Stephan Ranner und das BetreuerInnen-Team

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stephan Ranner und das BetreuerInnen-Team"

Transkript

1 Kötschach, 29. Januar 2016 Hallo! Du hast dich zum Camp der Bogensportler im Bergsteigerdorf Mauthen angemeldet. Wir freuen uns darauf, dich im Sommer kennen zu lernen und eine schöne Zeit mit euch allen zu verbringen! Bei uns im Gailtal lernst du in einer Gruppe von Gleichgesinnten die Grundbegriffe des Bogenschießens. Wenn du alle Griffe und Kniffe kennst, begleitet dich ein Trainer auf dem Jagdparcours im Wald, wo du 3D-Wildtiere zu Gesicht bekommst. Wie einst ein Indianer, versuchst du dich zu bewegen und zu jagen. Auch im und ums Camp im ÖAV-Freizeitpark im Bergsteigerdorf Mauthen gibt es genügend Gelegenheiten zum Sporteln, Baden und Spielen. Neben alldem wird es aber auch noch genügend Zeit geben, neue Freunde und Freundinnen zu finden oder einfach mal allein auszuspannen. Eine Ausrüstungsliste und weitere Informationen zu unserem Camp Abenteuer Bogensport findest du auf unserer Homepage unter Bei Fragen oder Unklarheiten kannst du dich jederzeit mit uns in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf eine spannende und ereignisreiche Zeit mit vielen Abenteuern. Also dann bis bald bei den Bogensportlern in Kötschach-Mauthen! Stephan Ranner und das BetreuerInnen-Team P.S.: Wegen der Verwaltungsvereinfachung schicken wir dir alle Unterlagen in digitaler Form zu!

2 Infoblatt Camp Abenteuer Bogensport ÖAV-Freizeitpark Kötschach Mauthen im Bergsteigerdorf Mauthen, Kärnten Termin : (für 8 14 Jährige) An- und Abreise: Die Reisekosten sind im Camp-Preis nicht enthalten. Die An- und Abreise müsst ihr außerdem selbst organisieren. Knapp zwei Wochen vor Campbeginn bekommt ihr eine Teilnehmerliste, damit ihr eventuell mit anderen Teilnehmern aus eurer Nähe Mitfahrgelegenheiten vereinbaren könnt. Alle Camps enden jeweils am letzten Tag um Uhr. Treffpunkt: Wir bitten euch, am Anreisetag um in den ÖAV-Freizeitzpark im Bergsteigerdorf Mauthen zu kommen. Unser Programm beginnt mit dem Beziehen des Lagers, Kennenlernen und dem Abendessen um Uhr. Bei allfälligen Verspätungen bitten wir euch unbedingt beim Campleiter Stephan Ranner unter der Telefonnummer +43/699/ um eine kurze Nachricht. Die Kinder sind während des Camps in dringenden Fällen unter dieser Telefonnummer des Leiters von Uhr erreichbar. Achtung! Erst ab Uhr übernehmen wir die Aufsichtspflicht für die angekommenen Kinder. Verpflegung: Ihr werdet voll verpflegt, für mittags gibt s ein Lunchpaket. Ein paar von deinen Lieblingsriegeln kannst du natürlich gerne mitbringen. Zahlung und Stornobestimmungen: Wir verweisen hier auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die deine Eltern bei der Anmeldung bestätigt haben und die wir anbei nochmals mit senden. Information für Nichtmitglieder: Unsere Camps sind nicht nur für Alpenvereinsmitglieder offen, jeder im richtigen Alter darf teilnehmen. Wir machen aber darauf aufmerksam, dass Mitglieder automatisch die notwendigen Versicherungen haben. Ohne den Teufel an die Wand zu malen - ein Bergrettungseinsatz oder gar eine Hubschrauberbergung können ohne passende Versicherung ganz schön ins Geld gehen. Wenn du Interesse hast - man kann ganz bequem auch übers Internet Mitglied werden: Homepages: ÖAV Sektion Obergailtal: Bergsteigerdorf Mauthen:

3 Materialliste Camp Alpensalamander Wir empfehlen generell, mitgebrachte Bekleidung und Ausrüstung erkennbar zu markieren! Einen Rucksack für Unterwegs Wanderschuhe (über den Knöchel), passend und eingegangen Turnschuhe, alte Turnschuhe oder (Bade-)Sandalen zum Gehen im Bach Hausschuhe Badehose/Bikini, Badehandtuch lange Hose, außer den normalen Jeans auch Hosen, in denen du bequem wanderst (nicht zu eng, nicht zu warm). kurze Hose Socken mehrere T-Shirts leichter Pullover, warmer Pullover Anorak, Regenschutz, wer hat - Regenhose Mütze, Halstuch, Handschuhe (auch im Sommer kann es kalt sein) Unterwäsche, Schlafanzug Waschzeug, Handtücher Sonnencreme, Lippenschutz Sonnenbrille, Sonnenhut bzw. Schildmütze kleines Verbandszeug für persönlichen Bedarf falls notwendig eigene Medikamente E-card Trinkflasche für Wanderungen, mind. 1 Liter Dose oder Stoffsackerl für die Jause Taschenlampe, Taschentücher ev. Fotoapparat Lesestoff, Tagebuch, Schreibzeug etwas Taschengeld (ca. 10,00) Sack für Schmutzwäsche Schlafsack Stirnlampe Bitte nicht mitnehmen!! Radio, MP3-Player, Gameboy oder andere elektronische Geräte!! Handys werden zu Camp-Beginn abgesammelt und einmal am Tag kurz ausgegeben. Wir weisen außerdem darauf hin, dass Alkohol und Nikotin (inkl. E-Zigaretten usw.) im Camp strengstens verboten sind! Bei Verstoß gegen das gesetzliche Alkohol- und Nikotinverbot müssen wir das Kind auf Kosten der Eltern nach Hause schicken!

4 An Teilnehmer des Camps Abenteuer Bogensport Mauthen, RECHNUNG für.... über die Teilnahme am Camp Abenteuer Bogensport in der Zeit vom.. laut Ausschreibungsunterlagen: Einzelperson ÖAV-Mitglied.. 160,00 (Geschwisterrabatt 140,00) Einzelperson Nichtmitglied ,00 (Geschwisterrabatt 156,00) Wir bitten um direkte Überweisung des entsprechenden Betrages auf unser Konto bei der Dolomitenbank Osttirol-Westkärnten eg Lautend auf: Österreichischer Alpenverein Sektion Obergailtal-Lesachtal IBAN: AT T Am Tag nach Einzahlung des Camp-Beitrages gilt der Platz für die Veranstaltung als fix gebucht! Für weitere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung! Danke für alle Bemühungen im Voraus verbunden mit besten Wünschen sowie freundlichen Bergsteigergrüßen (Obmann) OeAV-Sektion Obergailtal- Lesachtal Mauthen 223 A-9640 KÖTSCHACH-M. ZVR-Zahl: Telefon 04715/8243 Telefax 04715/8243 Mobil 0676/ Adresse:

5

6 ! "!#$! % & '()* () +,* (- $.$$/ 0!$ 1 #/ 2 3# $#6!$ 1 / 0 7!$ 1 / 8 9:; *9: 0 1$ $$ 2! 3 < = 44 = <0 > < 0 > = $ 8 :?' ',) - A * ) (- 0 $#6 $#6 $#6 =$ 2$ %!$ #! %</ BCD EFG HIFG JEKKLEMLH JNFGKL O # P6> QR $$> $#! 6.! % #$ 0> S < T<!$ T6$$ # %# P 4!> 6 U 4 V0 # /

Du bist nun also fix fürs Klettercamp I vom 7. bis zum 13. August angemeldet schön zu hören!

Du bist nun also fix fürs Klettercamp I vom 7. bis zum 13. August angemeldet schön zu hören! Innsbruck, 2. Februar 2016 HALLO!!! Du bist nun also fix fürs Klettercamp I vom 7. bis zum 13. August angemeldet schön zu hören! Ich bin Sonja und gestalte mit meinem Team zusammen das Programm der Woche.

Mehr

Susi Schirnhofer. Innsbruck, 31. Januar 2014. Hallo!

Susi Schirnhofer. Innsbruck, 31. Januar 2014. Hallo! Innsbruck, 31. Januar 2014 Hallo! Ich freue mich, dass du dich für die Abenteuer-Woche im Nationalpark Hohe Tauern angemeldet hast. Wir werden gemeinsam eine erlebnisreiche und abwechslungsreiche Woche

Mehr

Du bist nun also fix fürs Abenteuercamp II vom 3. bis 9. August 2014 angemeldet schön zu hören!

Du bist nun also fix fürs Abenteuercamp II vom 3. bis 9. August 2014 angemeldet schön zu hören! HALLO!!! Du bist nun also fix fürs Abenteuercamp II vom 3. bis 9. August 2014 angemeldet schön zu hören! Ich bin Felix und gestalte mit meinem Team zusammen das Programm der Woche. Dich erwartet ein lässig-lustig-fruchtiger

Mehr

HALLO!!! Du bist nun also fix fürs Abenteuercamp I vom 20. bis zum 26. Juli 2014 angemeldet schön zu hören!

HALLO!!! Du bist nun also fix fürs Abenteuercamp I vom 20. bis zum 26. Juli 2014 angemeldet schön zu hören! HALLO!!! Du bist nun also fix fürs Abenteuercamp I vom 20. bis zum 26. Juli 2014 angemeldet schön zu hören! Ich bin Andrea und gestalte mit meinem Team zusammen das Programm der Woche. Dich erwartet ein

Mehr

Du bist nun also fix fürs Abenteuercamp II vom 2. bis zum 8. August 2015 angemeldet schön zu hören!

Du bist nun also fix fürs Abenteuercamp II vom 2. bis zum 8. August 2015 angemeldet schön zu hören! Innsbruck, 2. Februar 2015 HALLO!!! Du bist nun also fix fürs Abenteuercamp II vom 2. bis zum 8. August 2015 angemeldet schön zu hören! Ich bin Stefanie und gestalte mit meinem Team zusammen das Programm

Mehr

der Katholischen Jugend Unkel

der Katholischen Jugend Unkel Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel 2016! Du hast Spaß an wilden Abenteuern und möchtest Wickie und die starken Männer kennenlernen? Außerdem würdest du gerne ein neues Land entdecken und selber

Mehr

FRANZISKA-HAGER-MITTELSCHULE PRIEN. An die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe

FRANZISKA-HAGER-MITTELSCHULE PRIEN. An die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe FRANZISKA-HAGER-MITTELSCHULE PRIEN Franziska-Hager Str. 1 83209 Prien am Chiemsee An die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe Telefon: 08051-6096101 Telefax: 08051/6096111 Internet:

Mehr

Skikurs in der Wildschönau

Skikurs in der Wildschönau Realschule Rain Schuljahr 2015/16 Liebe Eltern und Schüler der 7. Klassen, Skikurs in der Wildschönau in diesem Schuljahr findet der Skikurs in allen 7. Klassen statt und so möchten wir Ihnen und euch

Mehr

Einladung zum KJR- Zeltlager vom 27.07. - 10.08.2013

Einladung zum KJR- Zeltlager vom 27.07. - 10.08.2013 Einladung zum KJR- Zeltlager vom 27.07. - 10.08.2013 Liebe KJR ler, auch dieses Jahr findet wieder unser großes Sommerlager statt, wozu wir Euch recht herzlich einladen möchten. Dieses Mal schlagen wir

Mehr

30.07. 09.08.2016. www.kjg-appenweier.de. Volksbank Offenburg e.g. IBAN: DE34 6649 0000 0001 1006 02 BIC: GENODE61OG1

30.07. 09.08.2016. www.kjg-appenweier.de. Volksbank Offenburg e.g. IBAN: DE34 6649 0000 0001 1006 02 BIC: GENODE61OG1 Wir möchten alle Eltern nochmals bittend darauf hinweisen, von einem Besuch abzusehen, da dies unseren Programmablauf stören würde. Da das Risiko eines Zeckenbisses auf diesem Platz erfahrungsgemäß sehr

Mehr

28.05.2010. Zeltlager 2010 in Alf (Mosel) Alf. Eltern-Info-Abend 27.05.2010. Alf. Zeltplatz Buchental. Stamm Hl. Kreuz Dülmen. Zeltplatz Buchental

28.05.2010. Zeltlager 2010 in Alf (Mosel) Alf. Eltern-Info-Abend 27.05.2010. Alf. Zeltplatz Buchental. Stamm Hl. Kreuz Dülmen. Zeltplatz Buchental Alf Zeltlager 2010 in Alf (Mosel) Stamm Hl. Kreuz Dülmen Eltern-Info-Abend 27.0.2010 www.dpsg-duelmen.de 3 Alf Zeltplatz Kaulet Zeltplatz Aue (2001) 28.0.2010 www.dpsg-duelmen.de 4 28.0.2010 www.dpsg-duelmen.de

Mehr

kontraste Informationen zur Reise Abgabe des Gepäcks 5. Juli um 18.00 Uhr, Cordatushaus

kontraste Informationen zur Reise Abgabe des Gepäcks 5. Juli um 18.00 Uhr, Cordatushaus kontraste "Wir leben alle, wissen aber nicht, warum und wofür. Wir leben alle mit dem Ziel, glücklich zu werden, wir leben alle verschieden und doch gleich." Anne Frank Informationen zur Reise Abgabe des

Mehr

Danke für deine Anmeldung zur Umweltbaustelle Öko-Pioniere II vom 15. 21. Juli 2012 in Hinterstoder/Oberösterreich.

Danke für deine Anmeldung zur Umweltbaustelle Öko-Pioniere II vom 15. 21. Juli 2012 in Hinterstoder/Oberösterreich. Ramsau, am 11. Jänner 2012 Hallo liebe Helferinnen und Helfer! Danke für deine Anmeldung zur Umweltbaustelle Öko-Pioniere II vom 15. 21. Juli 2012 in Hinterstoder/Oberösterreich. Veranstalter und Träger

Mehr

FREIZEIT 2012. Camp of. Happiness 19.08-25.08.2012 INFOBRIEF

FREIZEIT 2012. Camp of. Happiness 19.08-25.08.2012 INFOBRIEF FREIZEIT 2012 Camp of Happiness 19.08-25.08.2012 INFOBRIEF Liebe Eltern, wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind/Ihre Kinder - vielleicht schon zum wiederholten Mal - zum Camp of Happiness angemeldet haben.

Mehr

WEIWA KREA(K)TIV-Tage

WEIWA KREA(K)TIV-Tage WEIWA KREA(K)TIV-Tage WeiberWandern, Krea(k)tivsein 13. 15.09.2013 in Pichl/Vorberg (Ramsau) Geführtes Wandern, Natur Genießen, Malen, Lachen und Entspannen. In der Gemeinschaft mit anderen Frauen entdecken

Mehr

Anmeldeschluss: 26. Juni

Anmeldeschluss: 26. Juni Die Jugend von St. Wolfgang lädt ein zum Zeltlager 2016 Katholische Pfarrei St. Wolfgang Kirchenstraße 2 81675 München Tel. 089/41800790 www.stw-haidhausen.de Liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendliche,

Mehr

Zeltlager der KJG und Ministranten aus Niedereschach, Kappel, Fischbach und Schabenhausen vom 27.07-03.08.2013 in Erolzheim

Zeltlager der KJG und Ministranten aus Niedereschach, Kappel, Fischbach und Schabenhausen vom 27.07-03.08.2013 in Erolzheim Niedereschach, im Mai 2013 Zeltlager der KJG und Ministranten aus Niedereschach, Kappel, Fischbach und Schabenhausen vom 27.07-03.08.2013 in Erolzheim Hallo liebe KJG ler/innen, Hallo liebe Minis, liebe

Mehr

KjG-Sommerlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren in St. Leonhard im Pitztal/Tirol (Österreich) vom 11.07. 25.07.

KjG-Sommerlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren in St. Leonhard im Pitztal/Tirol (Österreich) vom 11.07. 25.07. KjG-Sommerlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren in St. Leonhard im Pitztal/Tirol (Österreich) vom 11.07. 25.07.2015 Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern, im Jahre 2015 bietet

Mehr

Zeltlager 2016. KjG Stegen. 01. - 11. August. Teilnahmebedingungen

Zeltlager 2016. KjG Stegen. 01. - 11. August. Teilnahmebedingungen Teilnahmebedingungen KjG Stegen Anmeldung: Zum Kinderlager der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) kann sich grundsätzlich jede und jeder anmelden, der zwischen 8 und 14 hren alt ist. Die Anmeldung ist

Mehr

Pfingstzeltlager Straberg 2016

Pfingstzeltlager Straberg 2016 Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder! gemäß guter und beliebter Tradition, so führt der FC Straberg in Zusammenarbeit mit der St. Hubertus-Schützenbruderschaft auch in diesem Jahr ein Pfingstzeltlager vom

Mehr

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2016

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2016 ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2016 t Zirkus-Freizeit für 6-14 Jährige 23. - 29. Mai 2016 Ein Festival der Evangelischen Kirche Zum 4. Mal wird dieses Jahr im Böckinger Kreuzgrund zwischen dem

Mehr

Zeltlager St. Ansgar Twist 2016 in Freren

Zeltlager St. Ansgar Twist 2016 in Freren Zeltlager St. Ansgar Twist 2016 in Freren Wie auch schon in den letzten Jahren steht unser nächstes Zeltlager wieder unter einem bestimmten Motto. In diesem Jahr fährt unser Zeltlager auf Safari und dies

Mehr

Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel

Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel 2015 Liebe KJU ler! Du hast Spaß an der Zauberei und möchtest das Fliegen auf einem Besen erlernen. Außerdem würdest du gerne mal einen Zaubertrank brauen

Mehr

Kleidung Was trage ich heute?

Kleidung Was trage ich heute? Was trage ich heute? 1. Versuchen gemeinsam mit anderen KursteilnehmerInnen die eigene zu beschreiben. Welche sstücke kennen Sie bereits? Welche kennen die anderen KursteilnehmerInnen? Beispiel: - Was

Mehr

Zeltlager 2012. Hiermit wollen wir euch zum Zeltlager 2012 an den Regen bei Reichenbach recht herzlich einladen.

Zeltlager 2012. Hiermit wollen wir euch zum Zeltlager 2012 an den Regen bei Reichenbach recht herzlich einladen. Zeltlager 2012 Liebe Jugendliche Hiermit wollen wir euch zum Zeltlager 2012 an den Regen bei Reichenbach recht herzlich einladen. Bei diesem Zeltlager wollen wir gemeinsam im Einklang mit der Natur ein

Mehr

Zeltlager Rieste. Ave Gallier!

Zeltlager Rieste. Ave Gallier! Zeltlager Rieste Ave Gallier! wir verkünden feierlich, dass du mit dieser Anmeldung alle nötigen Voraussetzungen erfüllst, um an dem neuesten Abenteuer mit Asterix und Obelix in Melle- Meesdorf teilnehmen

Mehr

Ökumenische Spielstadt Rottenburg 2015. April 2015. Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015. Liebe Eltern,

Ökumenische Spielstadt Rottenburg 2015. April 2015. Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015. Liebe Eltern, April 2015 Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015 Liebe Eltern, Sie haben heute Ihr Kind zur ökumenischen Spielstadt Rottenburg 2015 angemeldet. Zusammen mit 150 anderen Kindern im Alter von 6-11

Mehr

Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0

Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0 Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0 Stadt radio Orange ist ein Projekt vom Radio sender Orange 94.0. Es ist ein Projekt zum Mit machen für alle Menschen in Wien. Jeder kann hier seinen eigenen

Mehr

Abenteuerwoche 2014 3. August bis 9. August 2014 im Jakobihaus

Abenteuerwoche 2014 3. August bis 9. August 2014 im Jakobihaus Abenteuerwoche 2014 3. August bis 9. August 2014 im Jakobihaus Die Jungschar im Internet www.jungscharwildon.at www.pfarre-wildon.at unter Junge Kirche / Jungschar Mails bitte an gerhard.weiss@jungscharwildon.at

Mehr

Hallo! Du hast gerade deinen gemacht oder deine Ausbildung erfolgreich absolviert. Jetzt möchtest Du dich informieren, welche Möglichkeiten sich dir eröffnen. Du bist gerade dabei deinen Abschluß zu machen?

Mehr

Lieber Wolf/ Liebe Wölfin!

Lieber Wolf/ Liebe Wölfin! Lieber Wolf/ Liebe Wölfin! Wir sind die Familien Feuerstein und Geröllheimer. Zusammen wohnen wir in der steinzeitlichen Stadt Steintal in unseren Höhlen. Auch wenn wir in der Steinzeit leben, unterscheidet

Mehr

Mario Maurer und das BetreuerInnen-Team. Hallo!

Mario Maurer und das BetreuerInnen-Team. Hallo! Hallo! Klagenfurt, 13. April 2016 Es freut mich, dass du dich für das Action Alpin Camp von Samstag den 16.07. bis 23.07.2016 angemeldet hast. Ich bin Mario und war vor vielen Jahren selbst als Teilnehmer

Mehr

Z E L T L A G E R. Anmeldung. KjG. Zeltlager 2016. 09.07. bis 23.07.

Z E L T L A G E R. Anmeldung. KjG. Zeltlager 2016. 09.07. bis 23.07. Z E L T L A G E R Anmeldung KjG Zeltlager 2016 2 0 1 6 09.07. bis 23.07. Hallo liebe Kinder und liebe Eltern! Endlich ist es wieder soweit und der Countdown für das Zeltlager 2016 startet! Die diesjährige

Mehr

Badeerlaubnis Freizeitzentrum Annaparkhütte. Erlaubnis zum Ausflug auf den Waldspielplatz Hasenheide

Badeerlaubnis Freizeitzentrum Annaparkhütte. Erlaubnis zum Ausflug auf den Waldspielplatz Hasenheide Badeerlaubnis Freizeitzentrum Annaparkhütte Mein Kind darf am mit ins Freibad nach fahren. Es wird dringend empfohlen den Kindern, neben dem Eintrittsgeld ins Bad, ein Taschengeld zur Verpflegung mitzugeben.

Mehr

Fussball, Spass und Stars bei der uhlsport challenge 2015

Fussball, Spass und Stars bei der uhlsport challenge 2015 Fussball, Spass und Stars bei der uhlsport challenge 2015 Du bist Torwart? Dann verbring drei unvergessliche Tage an dem Hotel De Bilderberg (Holland, Veluwe). Neben einem gezielten und individuellen Trainingsprogramm

Mehr

Wichtige Informationen und Termine

Wichtige Informationen und Termine Wichtige Informationen und Termine Termine 01. August Kofferabgabe am Paulusheim von 14 bis 15 Uhr Bitte beachten Sie die Angaben auf dem Kofferpackzettel 04. August Abfahrt vom Carl-Haver-Platz (Kirche).

Mehr

E UROCAMP 2016 P OLEN

E UROCAMP 2016 P OLEN E UROCAMP 2016 P OLEN 31. Juli bis 5. August 2016 in Wroclaw (Breslau), Polen Hallo Rangers, vier Jahre sind wieder um! Unser Pfadfindercamp mit Rangers aus ganz Europa steht in den Startlöchern. Bist

Mehr

Schritte 4 international C4 8

Schritte 4 international C4 8 Schritte 4 international C4 8 An schnelle Paare können Sie die Karten unten austeilen. Die Partner schreiben auf die leeren Karten jeweils eigene Vorschläge, über die sie anschließend sprechen. Zusätzlich

Mehr

Formulierungen für verschiedene Texttypen

Formulierungen für verschiedene Texttypen Formulierungen für verschiedene Texttypen 1. An Ihrer Schule wird das IB erst seit drei Jahren unterrichtet. Als Redakteur/Redakteurin der Schülerzeitung sind Sie gebeten worden, zu beschreiben, warum

Mehr

Tourenadministration: Einführung von «DropTours» im Herbst 2013 Tourensuche/Auswahl

Tourenadministration: Einführung von «DropTours» im Herbst 2013 Tourensuche/Auswahl Tourenadministration: Einführung von «DropTours» im Herbst 2013 Mit dem Versand dieses Jahresprogramms 2014 wird das neue Tourenadministrationssystem in Betrieb genommen. Dieses erlaubt eine Online-Anmeldung

Mehr

Bootcamp Teneriffa. Fitnesswoche der Extraklasse mit. Frühling / Herbst 2015. Jens Härtwig. Seite. Seite 4

Bootcamp Teneriffa. Fitnesswoche der Extraklasse mit. Frühling / Herbst 2015. Jens Härtwig. Seite. Seite 4 Bootcamp Teneriffa Fitnesswoche der Extraklasse mit Jens Härtwig Frühling / Herbst 2015 Seite 3 Seite 4 Detaillierter Reiseablauf 1. Tag Samstag Pick up in Teneriffa sur Transfer vom Flughafen zur Villa

Mehr

Domino. Anorak. Jacke. Hut. erstellt von Margit Stanek für den Wiener Bildungsserver www.lehrerweb.at www.kidsweb.at www.elternweb.

Domino. Anorak. Jacke. Hut. erstellt von Margit Stanek für den Wiener Bildungsserver www.lehrerweb.at www.kidsweb.at www.elternweb. Domino Anorak Bluse Gürtel Handschuhe Hausschuhe Hemd Hose Hut Jacke Domino Kappe Kleid Kostüm Krawatte Mantel Schal Unterwäsche Socken Weste Stiefel Klammerkarte 1 Im Winter zieht mein Vater braune Handschuhe

Mehr

Fundraising: Wie sammelt man Spenden?

Fundraising: Wie sammelt man Spenden? Fundraising: Wie sammelt man Spenden? Lieber Teilnehmer, hochmotiviert startest du nun bald dein großes Auslandsabenteuer! Viele unserer Teilnehmer fragen uns um Rat, was sie an Spenden mit ins Zielland

Mehr

Sirius& ! Orion& ! Luna& Jupiter& Scharleitung& 156er&Team& & Küche&

Sirius& ! Orion& ! Luna& Jupiter& Scharleitung& 156er&Team& & Küche& Lagerplatz UnserLagerplatzbefindetsichinButtisholz,einerkleinenGemeindeimKantonLuzern.Das DorfButtisholzliegtamFussedesSepmpacherseesundbefindetsichca.7kmsüdlichvon Surseeauf560m.ü.M.Mitnur15% Siedlungsflächeundetwa3200

Mehr

Die beste Adresse für den. Ferienspaß Ihrer Kinder

Die beste Adresse für den. Ferienspaß Ihrer Kinder Die beste Adresse für den Ferienspaß Ihrer Kinder Kinder Sommer Camp 2016 Sommerferien für Ihre Kinder mitten im Grünen- vor den Toren Wiens Nur drei Kilometer von der Schnellbahn Gänserndorf, oder eine

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Teilnehmer-Infos KIDS-DAYS 15. Das Asterix-Abenteuer rückt näher bis bald :-)

Teilnehmer-Infos KIDS-DAYS 15. Das Asterix-Abenteuer rückt näher bis bald :-) Teilnehmer-Infos KIDS-DAYS 15 Das Asterix-Abenteuer rückt näher bis bald :-) Hier die versprochenen Infos: Los geht s der Einstieg Der Check-In öffnet am Montag, 3. August um 13.00 Uhr. Wir treffen uns

Mehr

Ministranten- und Jugendzeltlager

Ministranten- und Jugendzeltlager Ministranten- und Jugendzeltlager der Pfarreien des Seelsorgebereichs Auerbach Wir veranstalten: Ein gemeinsames Zeltlager im Seelsorgebereich für Ministrantinnen / Ministranten, Mitglieder in Kinder-

Mehr

Pilgertour nach Italien

Pilgertour nach Italien Pilgertour nach Italien Mailand Valle Maira - Piemonte Mittelmeer für Jugendliche und junge Erwachsene vom 10. Juli 21. Juli 2013 Ein besonderes Abenteuer wartet auf dich: Mailand eine der bedeutendsten

Mehr

Bergsteigerlager Champéry 2014 / Anmeldeformular / Gesundheitsfragen & Versicherung : Name / Vorname der Eltern... Strassennummer :... PLZ, Ort...

Bergsteigerlager Champéry 2014 / Anmeldeformular / Gesundheitsfragen & Versicherung : Name / Vorname der Eltern... Strassennummer :... PLZ, Ort... -1- Bergsteigerlager Champéry 2014 / Anmeldeformular / Gesundheitsfragen & Versicherung : Teilnehmer 1 Name Vorname Geburtsdatum Teilnehmer 2 Teilnehmer 3 Name / Vorname der Eltern... Strassennummer :...

Mehr

Informationen von A Z

Informationen von A Z Informationen von A Z Wir hoffen auf gute Zusammenarbeit zum Wohle eures Kindes. Für Hinweise und Anregungen sind wir sehr dankbar und nehmen sie gerne entgegen. Bei Fragen wendet euch vertrauensvoll an

Mehr

Schmuttertal-Gymnasium Diedorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium www.schmuttertal-gymnasium.

Schmuttertal-Gymnasium Diedorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium www.schmuttertal-gymnasium. Schmuttertal-Gymnasium Diedorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium www.schmuttertal-gymnasium.de Praktikum der 10. Klassen in Taizé Liebe Schüler/innen, verehrte

Mehr

SOMMERLAGER BLAURING ALLSCHWIL

SOMMERLAGER BLAURING ALLSCHWIL SOMMERLAGER BLAURING ALLSCHWIL 02. Juli 16. Juli 2016 In Rona (GR) für alle Mädchen von 6-16 Jahren Die Nächte werden langsam kürzer, die Temperaturen wärmer und Vögel zwitschern überall ihre Frühlingslieder.

Mehr

INFORMATIONEN FÜR ELTERN

INFORMATIONEN FÜR ELTERN INFORMATIONEN FÜR ELTERN Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihr Kind bei einer unserer Sprachreisen angemeldet und uns damit Ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Unser Anliegen ist es, Ihrem Kind schöne und zugleich

Mehr

Ein Projekt der. und der NaturFreundeJugend Brandenburg e.v. Teltow, den Liebe Eltern,

Ein Projekt der. und der NaturFreundeJugend Brandenburg e.v. Teltow, den Liebe Eltern, Liebe Eltern, Teltow, den 14.04.2014 vom 09.05.- 11.05.2014 wollen wir erneut mit Mädchen der MZW in die Stadt Brandenburg fahren, um dort zusammen mit der NaturFreundeJugend ein Umweltschutzprojekt vor

Mehr

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein.

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein. Bewerbungen bis zum 1.05. 2015 an artland@freakstock.de oder an Tim Gerspach Neue Kasseler Str. 9 35039 Marburg Hallo, hiermit wollen wir euch gerne zum artland 2015 einladen! Das Freakstock findet dieses

Mehr

Letzte Lagerinformationen

Letzte Lagerinformationen Eine Reise durch die Zeit Zeit SOLA 2012 Visperterminen Letzte Lagerinformationen Liebe Blauringmädchen und Eltern Das Sommerlager steht schon bald wieder vor der Tür. Und somit ist es Zeit für die letzten

Mehr

Einladung zur Irlandfahrt 2016

Einladung zur Irlandfahrt 2016 Pfadfinderstamm Adler Spöcker Weg 2 76297 Stutensee-Friedrichstal Einladung zur Irlandfahrt 2016 Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder Stamm Adler Stutensee 22. Dezember 2015 Liebe Pfadfinderinnen und

Mehr

SPORTEVENTS. präsentiert das. Mädchen. Handball-Camp

SPORTEVENTS. präsentiert das. Mädchen. Handball-Camp SPORTEVENTS präsentiert das Mädchen Handball-Camp Allgäu 2010 Seid ihr handballbegeisterte Mädchen, zwischen 11 und 14 Jahre alt und wollt eure Ferien mit Handball, Fun und Action verbringen? Ob mehr oder

Mehr

W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d

W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d Wir, die Schönstatt-Mannesjugend der Diözese Eichstätt, sind ein bei staatlichen und kirchlichen Stellen anerkannter, katholischer Jugendverband. Als solcher gehören

Mehr

CVJM Düsseldorf FERIENANGEBOTE 2012. Düsseldorf, Februar 2012. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern!

CVJM Düsseldorf FERIENANGEBOTE 2012. Düsseldorf, Februar 2012. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern! CVJM Graf-Adolf-Str. 102 40210 Düsseldorf Düsseldorf, Februar 2012 FERIENANGEBOTE 2012 Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern! In letzten Jahr durften wir mit Euch einiges erleben: Tolle Düsselferien,

Mehr

LAGERAUSRÜSTUNG für Wichtel & Wölflinge

LAGERAUSRÜSTUNG für Wichtel & Wölflinge für Wichtel & Wölflinge Pfadfinderuniform (WiWö- Kapperl, T-Shirt, evtl. Sweater, Halstuch und Erprobungskarte) feste Schuhe Im und am Rucksack (kein Koffer): Hausschuhe T-Shirts u. ä. Socken Badetuch

Mehr

Sommerlager 2014. Lagersport/Trekking. Jungwacht Steinhausen

Sommerlager 2014. Lagersport/Trekking. Jungwacht Steinhausen Sommerlager 2014 Lagersport/Trekking Jungwacht Steinhausen Inhalt Inhalt... 2 Anreise... 5 Rückkehr... 5 Lageradresse... 5 Ausrüstungsliste (Koffer/Tasche)... 6 Für die Anreise... 7 Gepäckabgabe... 8 Lager

Mehr

ALLGEMEINE INFOS. René Kommer (Tel: 0660 68 58 466)

ALLGEMEINE INFOS. René Kommer (Tel: 0660 68 58 466) ALLGEMEINE INFOS Wer ist die Pfadfindergruppe Wien 57? Unsere Gruppe wurde 1977 gegründet, und zählt damit zu den jüngeren Pfadfindergruppen Wiens. Das gab uns auch die Gelegenheit der mehr als hundertjährigen

Mehr

Zeltlager 2015 Great Ground Lake City Wir gründen eine Stadt

Zeltlager 2015 Great Ground Lake City Wir gründen eine Stadt Zeltlager 2015 Great Ground Lake City Wir gründen eine Stadt Auf zu neuen Ufern. Die erste Vorhut hat bereits am Flussufer der Waldnaab bei Reiserdorf (Neustadt a.d. Waldnaab) ihre Zelte aufgeschlagen.

Mehr

Notwendige Dokumente

Notwendige Dokumente Au-Pair in China Programm Notwendige Dokumente Im Laufe deiner Bewerbung und vor deiner Abreise nach China wirst du folgende Dokumente - in der Regel in untenstehender Reihenfolge - benötigen: Dokument

Mehr

Komm rein in die Sportlerfamilie

Komm rein in die Sportlerfamilie Komm rein in die Sportlerfamilie Werde Teil der Sportlerfamilie Der wichtigste Aspekt der Sportlerfamilie ist die Kommunikation im familiären Rahmen mit anderen Athleten, um Erfahrungen auszutauschen.

Mehr

Dokumente / Geld. Reiseproviant

Dokumente / Geld. Reiseproviant Diese Checkliste kann individuell auf jedes Familienmitglied abgestimmt werden: Gemeinsam kann die Anzahl eingetragen werden, danach fängt jeder zu packen an. Viele Hände machen der Arbeit schnell ein

Mehr

AlterCamp 13 ein Alternativen- und Erlebniscamp Vol. 4. Informationen und Anmeldung

AlterCamp 13 ein Alternativen- und Erlebniscamp Vol. 4. Informationen und Anmeldung Informationen und Anmeldung Das Jugendfreizeitzentrum Der Club Haldensleben in Trägerschaft des Sozialen Netzwerks Altmark/Börde (SONAB e. V.) veranstaltet auch in diesem Jahr nun zum vierten mal in Kooperation

Mehr

Komfort Camping in Botswana 2015! (südwärts)

Komfort Camping in Botswana 2015! (südwärts) Komfort Camping in Botswana 2015! (südwärts) Diese Safari ist maßgeschneidert für all diejenigen, die Botswanas wunderbare Wildnis im Busch erleben, dabei jedoch nicht auf Komfort verzichten wollen. Bei

Mehr

Was gehört in den Rucksack?

Was gehört in den Rucksack? Was gehört in den Rucksack? Grundausrüstung für Tageswanderung in der Bergregion, Wind-/Regenjacke und ev. hose, Rucksack-Regenhülle Proviant (auf leichte, nahrhafte Lebensmittel achten; bei Mehrtagestouren

Mehr

Ausschreibung zum Zeltlager 2015. in Oberviechtach am Sportgelände des TSV Oberviechtach. vom 07.08. bis 11.08.2015

Ausschreibung zum Zeltlager 2015. in Oberviechtach am Sportgelände des TSV Oberviechtach. vom 07.08. bis 11.08.2015 Ausschreibung zum Zeltlager 2015 in Oberviechtach am Sportgelände des TSV Oberviechtach vom 07.08. bis 11.08.2015 Einladung Im Rahmen der Ferienprogramme veranstalten die Schützengaue Oberviechtach, Steinwald

Mehr

Rallye. 8. Kurzes Gespräch in einem bereitgestellten Raum

Rallye. 8. Kurzes Gespräch in einem bereitgestellten Raum Rallye 1. Treffen um: 2. Wo: 3. Bekanntgabe der Regeln, Frühstück 4. Uhr: Start der Rallye 5. Anlaufen der Stationen 1-9 6. Lösen der Quizfragen und Lösungswort finden 7. Aufsuchen der Einrichtung: 8.

Mehr

Facebook erstellen und Einstellungen

Facebook erstellen und Einstellungen Facebook erstellen und Einstellungen Inhaltsverzeichnis Bei Facebook anmelden... 3 Einstellungen der Benachrichtigungen... 4 Privatsphäre... 4 Einstellungen... 5 Eigenes Profil bearbeiten... 6 Info...

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

Waldtag. Bauernhoftag

Waldtag. Bauernhoftag Waldtag 9. 00-9. 45 Uhr Eintreffen der Kinder in die Kinderbetreuung 10. 00 Uhr Wir machen einen Kreis und besprechen unseren Tagesablauf 10. 30 Uhr Mit Sack und Pack geht s in den Wald Wald Pick-Nick

Mehr

Nur für Partner die bereits einen Backoffice Zugang haben. Aber KEINEN Portal Zugang

Nur für Partner die bereits einen Backoffice Zugang haben. Aber KEINEN Portal Zugang Die Anmeldung Schritt für Schritt im PORTAL inkl. Verbindung bestehender Backoffice Zugänge Nur für Partner die bereits einen Backoffice Zugang haben. Aber KEINEN Portal Zugang 1) Organisiere dir den Anmeldelink

Mehr

Caritas Ferienfreizeit Ameland Elterninformationsabend

Caritas Ferienfreizeit Ameland Elterninformationsabend Elterninformationsabend Ameland Beitrag Bitte bis zum 18.06.2016 den Restbetrag bezahlen! Die Termine im Überblick Koffer packen Freitag, 08.07.2016, 18:00 Uhr, an der Sporthalle Abfahrt Samstag, 09.07.2016,

Mehr

Hilfe zur Buchung Altacher Sommer

Hilfe zur Buchung Altacher Sommer Hilfe zur Buchung Altacher Sommer Anmelden/Registrieren: Für die Buchung einer Veranstaltung ist die Registrierung/Anmeldung zwingend erforderlich. Damit sind folgende Vorteile für die Nutzer des Portals

Mehr

Norwegen. vom 23.Juni bis 04. Juli 2013 nach. www. feuerwehrbiker-sh.de. An alle Flaming Stars Feuerwehr ~ Biker und Freunde

Norwegen. vom 23.Juni bis 04. Juli 2013 nach. www. feuerwehrbiker-sh.de. An alle Flaming Stars Feuerwehr ~ Biker und Freunde An alle Flaming Stars Feuerwehr ~ Biker und Freunde Kreisbeauftragter für den Kreis Steinburg: Dirk Zeiler, Fasanenweg 5 25563 Wrist Telefon 04822 / 950022 0175 / 5408656 flaming-stars-tour@arcor.de vom

Mehr

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 Liebe Eltern! Die WELTAKADEMIE bietet in den Sommerferien einen Intensiv-Sprachkurs für Volksschulkinder an. Zeitraum: o Camp1: 06.07. 10.07.2015 o Camp2: 13.07. 17.07.2015

Mehr

Sprachcamp (mit Nächtigung) SO 26.07. SA 01.08.2015 SO 02.08. SA 08.08.2015

Sprachcamp (mit Nächtigung) SO 26.07. SA 01.08.2015 SO 02.08. SA 08.08.2015 Bitte per Fax an 0043 (0)512 56 20 31 15 oder per Post an: inlingua Sprachcenter Tirol Mag. Lucia Marcone e.u. Südtirolerplatz 6 / 4. Stock A-6020 Innsbruck Anmeldung Angemeldetes Kind bitte in Blockbuchstaben

Mehr

Wir über uns - Wer wir sind

Wir über uns - Wer wir sind Wir über uns - Wer wir sind Wir, die Schönstatt-Mannesjugend der Diözese Eichstätt, sind ein bei staatlichen und kirchlichen Stellen anerkannter, katholischer Jugendverband. Als solcher gehören wir der

Mehr

Benutzer-Handbuch www.esb-klangvoll.de

Benutzer-Handbuch www.esb-klangvoll.de Benutzer-Handbuch www.esb-klangvoll.de Inhalt Registrierung... 2 Login und Mein esb-klangvoll... 5 Profil vervollständigen... 6 Gruppe beitreten... 7 Freunde finden... 12 Freundschaft beenden... 17 Ein

Mehr

6. Dintiker- Weihnachtsmärt

6. Dintiker- Weihnachtsmärt Seiten 1 / 6 5606., August 2015 6. Dintiker- Liebe Märtständler, liebe interessierte Künstler Wie Sie, Ihr oben schon entnehmen können, steht das Datum für den 6. Dintiker- Weihnachtmärt. Es ist der Freitag

Mehr

Bitte mitbringen! Liebe Eltern!

Bitte mitbringen! Liebe Eltern! KiTa Spatzennest Oberer Lindweg 4, 53129 Bonn Tel. (0228) 909 41 23 Fax (0228) 909 41 22 info@kita-spatzennest-bonn.de http://www.kita-spatzennest-bonn.de Bitte mitbringen! Liebe Eltern! Der erste Tag

Mehr

Ausbildungsreihe Gewaltfreie Kommunikation mit Deborah Bellamy, Gabriele Grunt und Katharina Ossko

Ausbildungsreihe Gewaltfreie Kommunikation mit Deborah Bellamy, Gabriele Grunt und Katharina Ossko Ausbildungsreihe Gewaltfreie Kommunikation mit Deborah Bellamy, Gabriele Grunt und Katharina Ossko Du versuchst schon seit längerer Zeit, GFK in dein Leben zu integrieren? Du hast schon einige GFK-Trainings,

Mehr

Pfingstjugendzeltlager des swhv 2015 in St. Georgen

Pfingstjugendzeltlager des swhv 2015 in St. Georgen Pfingstjugendzeltlager des swhv 2015 in St. Georgen 1 Inhaltsverzeichnis: Berichte aus den Kreisgruppen: KG03 KG04 KG05 KG02/06/07 KG12 Interview/Umfrage der rasenden Reporter Impressionen von Spielen,

Mehr

AUSRÜSTUNGSLISTE. Packliste für Kunden, die in der nächsten Zeit ein Trekking in großen Höhen absolvieren werden.

AUSRÜSTUNGSLISTE. Packliste für Kunden, die in der nächsten Zeit ein Trekking in großen Höhen absolvieren werden. Packliste für Kunden, die in der nächsten Zeit ein Trekking in großen Höhen absolvieren werden. Grundsätzlich gilt: Weniger ist mehr! Es ist sehr wichtig, die empfohlenen Ausrüstungsgegenstände mitzubringen,

Mehr

Leitende. Motivieren. Kontaktperson. 1. Anmeldung. Kinder motivieren. 2. Anmeldung. Alles weitere. Jublaversum. Motivieren

Leitende. Motivieren. Kontaktperson. 1. Anmeldung. Kinder motivieren. 2. Anmeldung. Alles weitere. Jublaversum. Motivieren Leitende Motivieren Kontaktperson 1. Anmeldung Kinder motivieren 2. Anmeldung Motivieren Das Leitungsteam für den Anlass begeistern. Verwendet dafür den Mottofilm, die Webseite jublaverum.ch sowie die

Mehr

DOWNLOAD. Checklisten und Formulare für Klassenfahrten. Anne Frieß / Claudia Peters. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Checklisten und Formulare für Klassenfahrten. Anne Frieß / Claudia Peters. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Anne Frieß / Claudia Peters Checklisten und Formulare für Klassenfahrten Anne Frieß / Claudia Peters Formulare und Checklisten für Klassenlehrer/-innen Klasse 5 und 6 Den Schulalltag reibungslos

Mehr

Ferienprogramm Hagen 2015

Ferienprogramm Hagen 2015 Ferienprogramm Hagen 2015 pme Familienservice GmbH Internet: www.familienservice.de Stand: 20. Januar 2012 Seite 1 von 5 Liebe Eltern! Liebe Kinder! Zur Überbrückung von Betreuungsengpässen in den Ferienzeiten

Mehr

120 000 Unterschriften in sechzehn Monaten!

120 000 Unterschriften in sechzehn Monaten! Kampagnen-Tagung Vollgeld-Initiative 22.2.2014 Nathan Solothurnmann 120 000 Unterschriften in sechzehn Monaten! Im schlechtesten Fall: 18% ungültig Mehr als 100 000 Unterschriften sind ein Zeichen der

Mehr

Volunteering für help2kids in Tansania

Volunteering für help2kids in Tansania Volunteering für help2kids in Tansania Ein Volunteering für help2kids in Tansania bietet Dir die einzigartige Möglichkeit "hinter die Kulissen" eines Landes in Afrika zu schauen. Du wirst von uns in die

Mehr

Im Folgenden haben wir, wie wir meinen ein paar interessante Themen zusammengefasst.

Im Folgenden haben wir, wie wir meinen ein paar interessante Themen zusammengefasst. Liebe Musikfreunde, zum Jahresbeginn wenden wir uns wieder einmal mit einem Rundschreiben an euch. Zunächst wünschen wir natürlich alles Gute für das neue Jahr, viel Erfolg nicht nur im musikalischen Bereich

Mehr

HELVETAS WALK FOR WATER EINE ANLEITUNG

HELVETAS WALK FOR WATER EINE ANLEITUNG HELVETAS WALK FOR WATER EINE ANLEITUNG 2 Was ist der Walk for Water? Der Walk for Water bietet dir eine Möglichkeit, dich aktiv für die Anliegen von benachteiligten Menschen in Entwicklungsländern einzusetzen.

Mehr

Telefon 09232 / 91560-0 Telefax 09232 / 9156020 jhwunsiedel@djh-bayern.de www.wunsiedel.jugendherberge.de facebook.com/jugendherberge/wunsiedel

Telefon 09232 / 91560-0 Telefax 09232 / 9156020 jhwunsiedel@djh-bayern.de www.wunsiedel.jugendherberge.de facebook.com/jugendherberge/wunsiedel JH Wunsiedel,, Studierendenparlament Uni Bayreuth Thomas Lachner/Korbinian Schmidt Universitätsstrasse 95440 Bayreuth Buchungs-Nr: (bitte stets angeben) Datum: Bearbeitet durch: 5852/0116 11.11.15 Ute

Mehr

Unsere wohl letzte Reise nach Iquique/Chile. Für 2011 suchen wir für uns und euch neue Domizile.

Unsere wohl letzte Reise nach Iquique/Chile. Für 2011 suchen wir für uns und euch neue Domizile. INFOS zur Reise nach Chile/Bolivien Termin: 02. bis 21. Februar 2010 Preis: 1590 inkl. der Bolivien-Tour Maximale Teilnehmerzahl: 12 Auf in den größten Gleitschirm-Sandkasten der Welt! Unsere wohl letzte

Mehr

Wer kann sich anmelden? Wann findet das Camp statt? Was wird geboten?

Wer kann sich anmelden? Wann findet das Camp statt? Was wird geboten? Wer kann sich anmelden? Schülerinnen und Schüler aus MINT ec Schulen NRW, die im Schuljahr 2015/2016 in der 9. Klasse oder 10.Klasse sind. Interesse und Spaß an der Mathematik werden vorausgesetzt (die

Mehr

Anmeldeformulare bekommst du unter:

Anmeldeformulare bekommst du unter: Wer: Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren Wo: Jugendzeltplatz Surwold s Wald Wann: 28.06. bis 03.07. 2016 (Di. bis So.) Kosten: 50 Anmeldeschluss ist am 12.06.2016 (Alle danach eingehenden Anmeldungen werden

Mehr