EINFACH DREHEN. Gewindebearbeitung mit Bestnote

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EINFACH DREHEN. Gewindebearbeitung mit Bestnote"

Transkript

1 EINFACH DREHEN Gewindebearbeitung mit Bestnote

2 2

3 DIE LÖSUNG - EINZAHN MIT BISS Das Seco Snap-Tap Programm der Einzahn-Gewindeschneidprodukte wurde nunmehr ergänzt: Neue Erste-Wahl- Wendeschneidplatten, verbesserte Werkzeughalter und die neue Gewindedreh-Assistent-Software, zusammen mit unterschiedlichsten Verpackungseinheiten - einfachere Lösungen zum Gewindedrehen, für mehr Produktivität und Wirtschaftlichkeit. EINFACH IM KONZEPT Die Wendeschneidplatten werden direkt gesintert - die Schneidkanten müssen daher weder geschliffen noch gehont werden - und das macht unsere neue Spanbrecher-Familie zu der wirtschaftlichen Wahl: bis zu % günstiger als geschliffene Wendeplatten. Weitere Vorteile wie herausragende Gewindeschnittleistung, Spankontrolle, Gewindequalität und Standzeit kommen noch hinzu. Um das Ganze zu vereinfachen, hat Seco eine neue Allzweck- Geometrie A konzipiert, die erste Wahl für die gesamte Bandbreite der Gewindeformen, sowohl in Stahl als auch in Rostfrei. Dieses jüngste Mitglied der Seco-Einzahn- Gewindeschneidfamilie vervollständigt die Spanbrecher A1 (für Stahl) und A2 (für Rostfrei) und optimiert Ihre Bearbeitungen durch eine noch bessere Spankontrolle. Und alle sind verfügbar in Seco s einzigartiger Sorte CP0 - mit der bisher verschleissfestesten PVD- Beschichtung für Gewindebearbeitungen. 3

4 UNSCHLAGBAR SICHER IM GRIFF Neu entwickelte Werkzeughalter bieten die best mögliche Haltekraft für längere Standzeit und höhere Präzision. Seco s neues verdrehsicheres Wendeplatten- Klemmsystem hat einen verschleissfesten Hartmetall- Stift in der Rückseite des Plattensitzes und verhindert, dass die Wendeplatte sich während der Bearbeitung durch Druck verdreht. Für zusätzliche Wendeplattenund Haltersteifigkeit haben wir eine neue D-Typ- Klemmung entwickelt, die die Wendeplatte herunterund in den Plattensitz hineinpresst. NUR DAS, WAS SIE BRAUCHEN Wenn Sie in kleinen Losgrössen fertigen, brauchen Sie sicherlich keine volle Wendeplattenbox auf einmal. Daher hat Seco ein Neuheit entwickelt: Eine Verpackungseinheit, wo Sie auch mal nur zwei Wendeplatten ab- knicken können. 4

5 5

6 VERGESSEN SIE KALKULATIONEN... EINFACH PROGRAMMIEREN Jetzt hat das Ratespiel beim Gewindedrehen ein Ende. Unser bedienerfreundlicher "Gewindedreh-Assistent" bietet Ihnen die richtige Software und macht komplizierte Programme und Kalkulationen unnötig. Ein paar Daten Ihrerseits und schon sucht Ihnen der Assistent optimale Halter und Wendeplatten aus, wählt die günstigsten Bearbeitungsparameter und lädt dann die Informationen auf Ihre CNC-Maschine. Für maximale Standzeit, bessere Spankontrolle, reduzierte Produktionszeit. Und - perfektes Gewinde vom ersten Schnitt an. Die Software ist natürlich gratis für Sie - unter Seco Gewindedreh-Assistent: Macht Kalkulationen überflüssig Erleichtert Ihre Bearbeitungen Ist Windows 00 kompatibel Wählt optimale Halter und Wendeplatten aus Ermittelt Schnittdaten Lädt die Information auf Ihre CNC- Maschine Reduziert Programmierzeit Verbessert Genauigkeit und Gewindetoleranzen Reduziert Gewindezykluszeit 6

7 Und zusätzlich bietet der Assistent auch noch diese Vorteile: Ermittelt die richtige Anzahl der Schnitte für Einzahn-Gewindefräsen Hat ein eingebautes Logik-System zur Erkennung der richtigen Zustellungsart Bestimmt die richtige Anzahl der Durchgänge für die verschiedenen Werkstoffe Wählt die richtige Zwischenlage aus 7

8 Gewindedrehen - Code Schlüssel Klemmhalter C 1 E 2 R M 6 7 Q HD 9 1.Klemmsystem 2. Aussen/Innen 3. Schneidrichtung S C E = Aussen N = Innen L R Schraube Pratze X = Spezial 4. Schafthöhe 5. Schaftbreite/Durchmesser 00 = Runder Halter S& C = mm = mm etc = mm = mm = mm etc 6. Werkzeuglänge 7. Schneidkantenlänge. Zusätzliche Information H = 100 mm K = 1 mm L = 1 mm M = 1 mm P = mm Q = 0 mm R = 0 mm S = 0 mm T = 0 mm U = 3 mm V = 0 mm Beispiel: Schneidkantenlänge =,5 mm Symbol = Beispiel: Schneidkantenlänge = 9,5 mm Symbol = 09 A = Stahl mit Kühlmittelbohrung Q = Präzisionsausführung CQ = Für Überkopf-Einbau 9. Zusätzliche Information HD = für Grossgewinde Wendeplatten E R ISO A Schneidkantenlänge 2. Aussen/Innen 3. Schneidrichtung 6. Anzahl Zähne je Schneidkante/ Geometrie Hat die Schneidkantenlänge nur eine Ziffer, wird eine 0 vorangesetzt. Beispiel: Schneidkantenlänge =,5 mm Symbol = Schneidkantenlänge = 9,5 mm Symbol = 09 E = Aussen N = Innen L R X = Spezial 2M = 2 Zähne 3M = 3 Zähne TT = Twinthreader (Zwillingsschn.) A = Geometrie A1 = Geometrie A2 = Geometrie 4. Gewindesteigung 5. Gewindeprofile Vollprofil: (mm) 0,5 1, 3,0 6,0 4,0,0 5 1,75 4,5 10,0 0, 5,0,0 1,0 2,5 5,5,0 Vollprofil: (Gang/ ) 4 6 2, , Teilprofil: A = 0,5 mm 4 Gang/ AG = 0,53,0 mm 4 Gang/ G = 1,753,0 mm Gang/ N = 3,55,0 mm 75 Gang/ K = 5,510,0 mm 4,52,5 Gang/ Gewinde= = Teilprofil, 55 = Teilprofil, 55 ISO = ISO Metrisch UN = Am. UN UNJ = Am. Aerospace MJ = Metr. Aerospace W = Whitworth, BSW BSPT = Whitworth, Kegel NPT = Am. NPT NPTF = Am. NPTF (Dryseal) RD = Rund, DIN 5 TR = Trapez, DIN 103 ACME = Am. ACME-G STACME = Am. Stub-ACME API 34 = API V 0.03R 1:4 API 36 = API V 0.03R 1:6 API 4 = API V 0.0 1:4 API 4 = API V 0.0 1:4 API 6 = API V 0.0 1:6 API RD = API Round Casing BUT 2.5 = Buttress, Fig. 2.5 BUT 2.6 = Buttress, Fig. 2.6 VAM = VAM Vallourec

9 Gewindedrehen - Wendeplatten Wendeplatten zum Gewindedrehen gibt es in drei Grundtypen: Einzahn Mehrzahn Typ K Einzahn-WSP (Typ S) A oder Original Einzahn-WSP (Typ S) A1 Geometrie Einzahn-WSP (Typ S) A2 Geometrie Erste Wahl, zum Einsatz in einer Vielzahl von Werkstoffen. Niedrige Schnittkräfte. Erste Wahl für allgemeine Bearbeitung in Stahl. Erste Wahl für allgemeine Bearbeitung in Rostfrei. Mehrzahn-WSP (Typ M) Mehrzahn-WSP (TWIN THREADER, TT) K-WSP (Typ K) Erste Wahl für Gross-Serien, da weniger Durchgänge erforderlich sind: Nur Radialzustellung. 2M = 2 Zähne 3M = 3 Zähne Niedrigere Schnittkräfte als Typ M. Kürzere Vor-/Ausläufe als Typ M. Nur Radialzustellung. Auflageplatte für 2M einsetzen. Erste Wahl für grosse/grobe Gewinde. Einzahn-Wendeplatten gibt es für Vollprofil- oder Teilprofil-Gewinde. Vollprofil Teilprofil Mit Vollprofil-Wendeplatten wird das gesamte Gewinde voll ausgeschnitten, gratfrei ohne zusätzliche Arbeitsgänge. Teilprofil-Wendeplatten decken einen grossen Bereich verschiedener Steigungen ab. 9

10 Gewindedrehen - Hartmetallsorten CB0 - Allround-Sorte: Für fast alle Werkstoffe. Für Aussen- und Innengewinde. Für die meisten Bearbeitungsbedingungen. Stahl Stahl, gehärtet Rostfrei Guss Aluminium Superlegierungen Seco Werkstoff- Gruppe Erste Wahl CP0 CP0 CP0 Erste Wahl für Seco Werkstoff-Gruppen Klassifizieren Sie den zu bearbeitenden Werkstoff anhand der Seco Werkstoff-Gruppen. Die Tabelle zeigt die am besten geeignete Hartmetall-Sorte für jede Werkstoff-Gruppe. HM- Sorte PVD Unbesch. PVD-beschichtet CP0 CP0 Erste Wahl für hochfeste Stähle, martensitische rostfreie Stähle, Guss von niedriger Härte sowie für Superlegierungen. Erste Wahl bei höheren Schnittgeschwindigkeiten. Harte Feinkornsorte mit scharfen Schneidkanten, resistent gegen plastische Deformation. (Ti, Al) N + TiN Verschleissfeste Sorte zum Gewindedrehen mit hohen Schnittgeschwindigkeiten. Zur Optimierung bei Stahl und Rostfrei. (Ti, Al) N + TiN CP0 Zähe Universalsorte zum Gewindedrehen für (fast) alle Werkstoffe. Exzellent bei Rostfrei und bei schwierigen Bedingungen, wie z. B. Schnittunterbrechungen. (Ti, Al) N + TiN Unbeschichtet Erste Wahl für Guss von normaler bis mittlerer Härte. Auch geeignet für harten Stahl > 3 HB. Verschleissfeste Feinkornsorte und scharfe Schneidkanten. 10

11 Gewindedrehen - Problemlösung Probleme - Abhilfe Freiflächen- Verschleiss Schnittgeschwindigkeit senken. Zustellung je Durchgang erhöhen. Modifizierte Flankenzustellung wählen. Verschleissfestere Sorte wählen. Prüfen, ob Auflageplatte korrekt ist. Schneidenbruch Anzahl Durchgänge erhöhen. Zähere Sorte wählen. Stabilität verbessern. Spitzenhöhe kontrollieren. Modifizierte Flankenzustellung wählen. Plastische Deformation Verschleissfestere Sorte einsetzen. Schnittgeschwindigkeit senken. Anzahl Durchgänge erhöhen. Kühlmittelmenge erhöhen. Werkstückdurchmesser kontrollieren. Vibrationen Schnittgeschwindigkeit ändern. Auskraglänge u. Schaftquerschnitt prüfen, stabilsten Halter wählen. Spitzenhöhe prüfen. Werkstückdurchmesser kontrollieren. Aufbauschneide Schnittgeschwindigkeit erhöhen. Kein Kühlmittel einsetzen. Schlechte Oberfläche Schnittgeschwindigkeit erhöhen. Wahl der Auflageplatte prüfen. Modifizierte Flankenzustellung oder radiale Zustellung wählen. Ausbröckelungen Zähere Sorte wählen. Stabilität verbessern. Schnittgeschwindigkeit prüfen. Modifizierte Flankenzustellung wählen. Keine Spankontrolle Anzahl Durchgänge reduzieren.. Schnittgeschwindigkeit erhöhen. Modifizierte Flankenzustellung wählen. Kühlmittelzufuhr verbessern. Geometrie A1, A2 oder G1 wählen. Optimierung ISO-P (Stahl) ISO-M (Rostfrei) ISO-K (Guss) Resistent gegen plastische Deformation Resistent gegen plastische Deformation Resistent gegen plastische Deformation Zäher Zäher Zäher Verschleissfester Verschleissfester Verschleissfester

12 Gewindedrehen - Wendeplatten Aussen-/Innengewinde Steigung Wendeplatten mm Gang/ Aussen, rechts CP0 CP0 CP0 Aussen, links CP0 CP0 CP0 Innen, rechts CP0 CP0 CP0 Innen, links CP0 CP0 CP0 Teilprofi l 55 0,5 0,5 0,5-0,5-3,0 1,75-3,0 3,5-5, ER A55 ER AG55 ER G55 ER N55 EL A55 EL AG55 EL G55 EL N55 09NR A55 NR A55 NR A55 NR AG55 NR G55 NR N55 NL A55 NL A55 NL AG55 NL G55 NL N55 0,5-3,0 1,75-3, ER AG55-A ER G55-A NR AG55-A NR G55-A 0,5-3,0 1,75-3, ER AG55-A1 ER G55-A1 NR AG55-A1 NR G55-A1 0,5-3,0 1,75-3, ER AG55-A2 ER G55-A2 NR AG55-A2 NR G55-A2 5,5-10,0 4,5-2,5 26ER K55 26NR K55 26NR K55 26ER K55 Teilprofi l 0,5-0,5-0,5-0,5-3,0 1,75-3,0 3,5-5, ER A ER AG ER G ER N EL A EL AG EL G EL N 09NR A NR A NR A NR AG NR G NR N NL A NL A NL AG NL G NL N 0,5-0,5-0,5-3,0 1,75-3, ER A-A ER AG-A ER G-A NR A-A NR AG-A NR G-A 0,5-0,5-0,5-3,0 1,75-3, ER A-A1 ER AG-A1 ER G-A1 NR A-A1 NR AG-A1 NR G-A1 0,5-0,5-0,5-3,0 1,75-3, ER A-A2 ER AG-A2 ER G-A2 NR A-A2 NR AG-A2 NR G-A2 5,5-10,0 4,5-2,5 26ERK 26NR K 26NR K 26NL K

13 Gewindedrehen - Wendeplatten Aussen-/Innengewinde Steigung Wendeplatten ISO Metrisch mm 0,5 0, 1,0 1, 1,75 0,5 5 1,0 1, 1,75 0,5 5 0, 1,0 1, 1,75 2,5 3,0 3,5 4,0 4,5 5,0 5,5 6,0 1,0 1,0 1, 1,75 2,5 3,0 1,0 1,0 1, 1,75 2,5 3,0 Gang/ Aussen, rechts ER 0.5ISO ER 0.75ISO ER 0.ISO ER 1.0ISO ER 1.ISO ER 1.5ISO ER 1.75ISO ER 2.0ISO ER 2.5ISO ER 3.0ISO ER 3.5ISO ER 4.0ISO ER 4.5ISO ER 5.0ISO ER 5.5ISO ER 6.0ISO ER 1.0ISO-A ER 1.ISO-A ER 1.5ISO-A ER 1.75ISO-A ER 2.0ISO-A ER 2.5ISO-A ER 3.0ISO-A ER 1.0ISO-A1 ER 1.ISO-A1 ER 1.5ISO-A1 ER 1.75ISO-A1 ER 2.0ISO-A1 ER 2.5ISO-A1 ER 3.0ISO-A1 CP0 CP0 CP0 Aussen, links EL 0.5ISO EL 0.75ISO EL 0.ISO EL 1.0ISO EL 1.ISO EL 1.5ISO EL 1.75ISO EL 2.0ISO EL 2.5ISO EL 3.0ISO EL 3.5ISO EL 4.0ISO EL 4.5ISO EL 5.0ISO CP0 CP0 CP0 Innen, rechts 09NR 0.5ISO 09NR 0.ISO 09NR 1.0ISO 09NR 1.ISO 09NR 1.5ISO 09NR 1.75ISO 09NR 2.0ISO NR 0.5ISO NR 0.75ISO NR 1.0ISO NR 1.ISO NR 1.5ISO NR 1.75ISO NR 2.0ISO NR 0.5ISO NR 0.75ISO NR 1.0ISO NR 1.ISO NR 1.5ISO NR 1.75ISO NR 2.0ISO NR 2.5ISO NR 3.0ISO NR 3.5ISO NR 4.0ISO NR 4.5ISO NR 5.0ISO NR 5.5ISO NR 6.0ISO NR 1.0ISO-A NR 1.5ISO-A NR 2.0ISO-A NR 1.0ISO-A NR 1.5ISO-A NR 2.0ISO-A NR 2.5ISO-A NR 3.0ISO-A NR 1.0ISO-A1 NR 1.5ISO-A1 NR 2.0ISO-A1 NR 1.0ISO-A1 NR 1.5ISO-A1 NR 2.0ISO-A1 NR 2.5ISO-A1 NR 3.0ISO-A1 CP0 CP0 CP0 Innen, links NL 0.5ISO NL 0.75ISO NL 1.0ISO NL 1.ISO NL 1.5ISO NL 0.5ISO NL 0.75ISO NL 1.0ISO NL 1.ISO NL 1.5ISO NL 1.75ISO NL 2.0ISO NL 2.5ISO NL 3.0ISO NL 3.5ISO NL 4.0ISO NL 4.5ISO NL 5.0ISO CP0 CP0 CP0 1,0 1,0 1, 1,75 2,5 3,0 ER 1.0ISO-A2 ER 1.ISO-A2 ER 1.5ISO-A2 ER 1.75ISO-A2 ER 2.0ISO-A2 ER 2.5ISO-A2 ER 3.0ISO-A2 NR 1.0ISO-A2 NR 1.5ISO-A2 NR 2.0ISO-A2 NR 1.0ISO-A2 NR 1.5ISO-A2 NR 2.0ISO-A2 NR 2.5ISO-A2 NR 3.0ISO-A2 1,0 ER 1.0ISO-TT ER 1.5ISO-TT ER 2.0ISO-TT NR 1.0ISO-TT NR 1.5ISO-TT NR 2.0ISO-TT 1,0 3,0 ER 1.0ISO3M ER 1.5ISO2M ER 1.5ISO3M ER 2.0ISO2M ER 2.0ISO3M ER 3.0ISO2M NR 1.0ISO3M NR 1.5ISO2M NR 1.5ISO3M NR 2.0ISO2M NR 2.0ISO3M NR 3.0ISO2M 13

14 Gewindedrehen - Wendeplatten Aussen-/Innengewinde Steigung Wendeplatten mm Gang/ Aussen, rechts CP0 CP0 CP0 Aussen, links CP0 CP0 CP0 Innen, rechts CP0 CP0 CP0 Innen, links CP0 CP0 CP0 UN ER UN ER 2UN ER UN ER UN ER UN ER UN ER UN ER 13UN ER UN ER UN ER 10UN ER 9UN ER UN ER 7UN ER 6UN ER 5UN ER 4UN EL UN EL 2UN EL UN EL UN EL UN EL UN EL UN EL UN EL UN EL 10UN EL 9UN EL UN EL 7UN EL 6UN EL 5UN 09NR UN 09NR UN 09NR 13UN NR UN NR 2UN NR UN NR UN NR UN NR UN NR UN NR UN NR 2UN NR UN NR UN NR UN NR UN NR UN NR 13UN NR UN NR UN NR 10UN NR UN NR 7UN NR 6UN NR 5UN NL UN NL UN NL UN NL UN NL UN NL UN NL 2UN NL UN NL UN NL UN NL UN NL UN NL UN NL UN NL 10UN NL UN NL 7UN NL 6UN ER UN-A ER UN-A ER UN-A ER UN-A ER UN-A ER UN-A NR UN-A NR UN-A NR UN-A NR UN-A NR UN-A NR UN-A ER UN-A1 ER UN-A1 ER UN-A1 ER UN-A1 ER UN-A1 ER UN-A1 NR UN-A1 NR UN-A1 NR UN-A1 NR UN-A1 NR UN-A1 NR UN-A1 ER UN-A2 ER UN-A2 ER UN-A2 ER UN-A2 ER UN-A2 ER UN-A2 NR UN-A2 NR UN-A2 NR UN-A2 NR UN-A2 NR UN-A2 NR UN-A2 ER UN-TT ER UN-TT NR UN-TT NR UN-TT ER UN2M NR UN3M NR UN2M NR UN3M UNJ 2 ER UNJ ER 2UNJ ER UNJ ER UNJ ER UNJ ER UNJ ER UNJ ER UNJ Normale UN- WSP für Innenbearb. verw.

15 Gewindedrehen - Wendeplatten Aussen-/Innengewinde Steigung Wendeplatten mm Gang/ Aussen, rechts CP0 CP0 CP0 Aussen, links CP0 CP0 CP0 Innen, rechts CP0 CP0 CP0 Innen, links CP0 CP0 CP0 MJ 1,0 ER 1.0MJ ER 1.5MJ ISO Innengewinde- WSP einsetzen Whitworth BSW ER 2W ER W ER W ER W ER W ER W ER W ER W ER 10W ER 9W ER W ER 7W ER 6W ER 5W EL 2W EL W EL W EL W EL W EL W EL W EL 10W EL 9W EL W EL 7W EL 6W EL 5W 09NR W NR W NR W NR 2W NR W NR W NR W NR W NR W NR W NR 10W NR 9W NR W NR 7W NR 6W NR 5W NL W NL W NL 2W NL W NL W NL W NL W NL W NL W NL 10W NL 9W NL W NL 7W NL 6W NL 5W ER W-A ER W-A ER W-A NR W-A NR W-A NR W-A NR W-A ER W-A1 ER W-A1 ER W-A1 NR W-A1 NR W-A1 NR W-A1 NR W-A1 ER W-A2 ER W-A2 ER W-A2 NR W-A2 NR W-A2 NR W-A2 NR W-A2 ER W-TT ER W-TT NR W-TT NR W-TT ER W2M NR W2M BSPT ER BSPT ER BSPT EL BSPT EL BSPT NR BSPT NR BSPT NL BSPT NL BSPT ER BSPT-TT ER BSPT-TT NR BSPT-TT NR BSPT-TT 15

16 Gewindedrehen - Wendeplatten Aussen-/Innengewinde Steigung Wendeplatten mm Gang/ Aussen, rechts CP0 CP0 CP0 Aussen, links CP0 CP0 CP0 Innen, rechts CP0 CP0 CP0 Innen, links CP0 CP0 CP0 NPT 1 ER NPT ER NPT ER NPT ER.5NPT ER NPT EL NPT EL NPT EL.5NPT EL NPT 09NR NPT 09NR NPT NR NPT NR NPT NR NPT NR.5NPT NR NPT NL NPT NL.5NPT NL NPT 1 ER.5NPT-A1 NR.5NPT-A1 1 ER.5NPT-A2 NR NPT-A2 NR.5NPT-A2 NR NPT-A2 1 ER.5NPT2M NPTF 1 ER NPTF ER.5NPTF NR NPTF NR NPTF NL.5NPTF NL.5NPTF Round-DIN ER 10RD ER RD ER 6RD ER 6RD ER 4RD EL 6RD NR 10RD NR RD NR 6RD NR 6RD NR 4RD NL 6RD TR-DIN 103 3,0 4,0 5,0 6,0 ER 1.5TR ER 2.0TR ER 3.0TR ER 4.0TR ER 5.0TR ER 6.0TR EL 1.5TR EL 2.0TR EL 3.0TR EL 4.0TR EL 5.0TR NR 1.5TR NR 2.0TR NR 3.0TR NR 4.0TR NR 5.0TR NR 6.0TR NL 1.5TR NL 2.0TR NL 3.0TR NL 4.0TR NL 5.0TR 7,0,0 9,0 10,0,0,0 ER 7.0TR ER.0TR 26ER 9.0TR 26ER 10.0TR 26ER.0TR 26ER.0TR NR 7.0TR NR.0TR 26NR 9.0TR 26NR 10.0TR 26NR.0TR 26NR.0TR

17 Gewindedrehen - Wendeplatten Aussen-/Innengewinde Steigung Wendeplatten mm Gang/ Aussen, rechts CP0 CP0 CP0 Aussen, links CP0 CP0 CP0 Innen, rechts CP0 CP0 CP0 Innen, links CP0 CP0 CP0 ACME ER ACME ER 10ACME ER ACME ER 6ACME ER 5ACME ER 4ACME EL 6ACME EL 5ACME NR ACME NR 6ACME NR 5ACME NR 4ACME NL 5ACME 3 2 ER 3ACME 26ER 2ACME NR 3ACME 26NR 2ACME StubACME 6 4 ER 6STACME ER 4STACME EL 6STACME NR STACME NR 6STACME NR 4STACME 3 2 ER 3STACME 26ER 2STACME API ER 5API4 ER 4API36 ER 4API34 ER 4API36 ER 4API4 ER 4API6 NR 5API4 NR 4API36 NR 4API34 NR 4API36 NR 4API4 NR 4API6 API RD 10 ER 10APIRD ER APIRD NR 10APIRD NR APIRD 10 ER 10APIRD2M VAM-API BUTTRESS ER 6VAM ER 5BUT2.5 NR 6VAM NR 5VAM NR 5BUT2.5 VAM-API BUTTRESS ER 5BUT2.6 NR 5BUT2.6 17

18 CER/L...HD CER/L...Q CER/L CER/L...QHD CER...CQHD CER H KHD MHD CEL H KHD MHD CER MHD CEL MHD CER HQ HQ KQHD MQHD PQHD PQHD CEL HQ HQ KQHD MQHD PQHD PQHD CER MQHD PQHD PQHD CEL MQHD PQHD PQHD CER MQHD PQHD PQHD CEL MQHD PQHD PQHD CER MCQHD PCQHD CER MCQHD PCQHD h l 1 h 1 f 1 b l 3 0,2 0,2 0,1 0,2 1,1 1,3 0,1 0,2 1,1 1,3 1,1 1,4 1,1 1,4 0, 1,1 1,4 0, 1,1 1,4 1,3 1, /Q..HD/QHD/CQHD..HD/QHD/CQHD..QHD GX -1 GX -1 NX -1 VX -1 MX -1 MX -1 MX -1 MX -1 CS-T09P CS-T09P CS09-T15P C0-T15P T09P-2 T09P-2 CSP-T15P CHD CHD CHD L-T15P L-TP L-TP S69 S76 S76 T15P-7 TP-7L TP-7L ISO-metrisch - Aussengewinde Gewindedrehen - Aussenklemmhalter Abmessungen in mm *Separat zu bestellen Klemmhalter/ Wendeplatte Abmessungen Auflageplatte für Typ S Ersatzteile, in der Lieferung enthalten Auflageplatte für Typ M* Schraube/Schlüssel* Klemmschraube Pratze Pratze + Schraube/ Schlüssel Feder Schlüssel Rechtsausführung Liefermöglichkeit siehe gültige Preis- und Lagerliste. Einsatz

19 Gewindedrehen - Aussenklemmhalter ISO-metrisch - Aussengewinde CER/L...Q Rechtsausführung Abmessungen in mm Einsatz h b l 1 f 1 l 3 CER CEL MQ PQ PQ MQ ,1 1, CER CEL M26Q P26Q P26Q M26Q P26Q 1 1 0, 1,1 1,4 0, 1, Ersatzteile, in der Lieferung enthalten Auflageplatte für Typ K Schraube/Schlüssel* Pratze + Schraube/Schlüssel Klemmhalter/ Wendeplatte Abmessungen..Q..26Q KX-2 KX 26-2 CS09-T15P C0-T15P CSP-T15P CSP-TP TP-7 Liefermöglichkeit siehe gültige Preis- und Lagerliste *Separat zu bestellen

20 SNR/L CNR/L SNR...09A CNR...API SNR 00L09A SNR 0010H 0010K 0013L SNL 0010H 0010K 0013L SNR 00M SNL 00M SNR 00Q SNL 00Q CNR 00P 00R 00S 00T 00U CNL 00P 00R 00S 00T CNR 00R 00S 00T 00U 00V CNL 00R 00S 00T CNR 00TAPI CNR 00T 00U 00V CNL 00T ,5 15,5 15,5 9,5 15,5 15,5 15,5 15,5 31 3,5 4,5 31 3,5 31 3,5 4, ,5 49 3,5 4,5 61 3, dm m b l 1 l 3 h S..09A S.. S.. S.. C.. C.. C.. C025-T07P C006-T07P C03-T15P C0-T15P 5,1 6,5 5,5 7 6,5 5,5 7 10,3 10, ,,3, 23, 2, 13,,3, 23, 17, 21,3,3,3, 17, 21,3,3,5 26, 31, 3,3 26, f 1 0,3 0,1 0,2 0,2 0,1 0,2 0,2 0,2 0,2 1,4 2,7 4,9 1,4 2,7 1,4 2,7 4,9 9,0 1,4 2,7 3,6 2,6 4,9 9,0 2, T07P-2 T07P-2 GX -1 NX -1 VX -1 MX -1 MX -1 MX -1 CS-T09P CS09-T15P C0-T15P T09P-2 CSP CSP CSP T15-2 T15-2 T-7 SEAL 10, D m min D m min* Klemmhalter für Wendeplatten Typ S Gewindedrehen - Innenklemmhalter Abmessungen in mm *Separat zu bestellen Klemmschraube/ Schlüssel Ersatzteile, in der Lieferung enthalten Auflageplatte für Typ S Pratze + Schraube/ Schlüssel Schraube/Schlüssel* Auflageplatte für Typ M* Kühlmittel- Adapter* Rechtsausführung Liefermöglichkeit siehe gültige Preis- und Lagerliste. Einsatz Klemmhalter/ Wendeplatte Abmessungen

21 Gewindedrehen - Innenklemmhalter Klemmhalter für Wendeplatten Typ K CNR/L Rechtsausführung Abmessungen in mm Einsatz dm m h b l 1 l 3 f 1 D m min D m min* CNR CNL 00R 00S 00T 00R 00S , ,5 2, , CNR CNL 00S26 00T26 00U26 00V26 00T ,5 4,5 6 3, , ,7 5,0 9,1 2, Ersatzteile, in der Lieferung enthalten Auflageplatte für Typ K Schraube/Schlüssel* Pratze + Schraube/ Schlüssel Klemmhalter/ Wendeplatte Abmessungen KX -2 KX 26-2 CS09-T15P C0-T15P CSP-T15P CSP-TP TP-7 Liefermöglichkeit siehe gültige Preis- und Lagerliste. *Separat zu bestellen 21

22 Seco-Capto, Gewindedrehen - Aussenklemmhalter Klemmhalter für Wendeplatten Typ S CER/L..HD CER/L..CHD Rechtsausführung Abmessungen in mm Einsatz D 5m f 1 l 1 C4-CER-0-HD C4-CEL-0-HD C4-CER-0-HD C4-CEL-0-HD C5-CER-0-HD C5-CEL-0-HD , 0, C5-CER-0-HD C5-CEL-0-HD , 0, C6-CER-4-HD C6-CEL-4-HD C6-CER-4-HD C6-CEL-4-HD C6-CER-4-HD C6-CEL-4-HD.... C4-CER-0-CHD C4-CEL-0-CHD C4-CER-0-CHD C4-CEL-0-CHD C5-CER-0-CHD C5-CEL-0-CHD , 0, C5-CER-0-CHD C5-CEL-0-CHD , 0, C6-CER-4-CHD C6-CEL-4-CHD C6-CER-4-CHD C6-CEL-4-CHD C6-CER-4-CHD C6-CEL-4-CHD.... Ersatzteile, in der Lieferung enthalten Auflageplatte für Typ S Auflageplatte für Typ M* Schraube/Schlüssel* Pratze Klemmschraube Feder Schlüssel Klemmhalter/ Wendeplatte Abmessungen GX-1 NX-1 VX-1 Liefermöglichkeit siehe gültige Preis- und Lagerliste. MX-1 MX-1 MX-1 CS-T09P CS09-T15P C0-T15P T09P-2 CHD CHD CHD L-T15P L-TP L-TP S69 S76 S76 T15P-7 TP-7 TP-7 *Separat zu bestellen

23 Seco-Capto, Gewindedrehen - Innenklemmhalter Klemmhalter für Wendeplatten Typ S SNR/L CNR/L CNR/L..C Rechtsausführung Abmessungen in mm Einsatz C4-SNR C4-CNR C4-CNL C4-CNR -2- C4-CNL -2- C5-CNR C5-CNL C5-CNR C5-CNL C6-CNR C6-CNL C6-CNR C6-CNL C4-CNR -0-C C4-CNL -0-C C5-CNR --C -0-C C5-CNL --C -0-C C5-CNR -0-C C5-CNL -0-C C6-CNR -0-C -105-C C6-CNL -0-C -105-C C6-CNR -2-C C C6-CNL -2-C C D 1 f 1 D m min l 1 D 5m 10 13,,3, 13,,3, 21,3 21,3 13,,3, 13,,3, 17, 21,3 17, 21,3,3, 23,,3, 23, 17, 21,3,3 17, 21,3,3 13, 13,,3,,3, 17, 17,, 23,, 23, 21,3,3 21,3, l 3 0,3 0, ,6 0, ,6 69 0,6 69 0,6 0,5 47 0,6 6 0, 0,5 47 0,6 6 0, 47 0,6 6 0,9 47 0,6 6 0,9 53 1,1 6 1, ,1 6 1, ,1 6 1, ,1 6 1,2 0 0,3 0,3 47 0,6 6 0, 47 0,6 6 0, 47 0,6 47 0,6 6 1, , , ,2 0 Ersatzteile, in der Lieferung enthalten Auflageplatte für Typ S Auflageplatte für Typ M* Schraube/Schlüssel* Pratze + Schraube/Schlüssel Klemmhalter/ Wendeplatte Abmessungen SNR / -C - / -C - GX-1 NX-1 Liefermöglichkeit siehe gültige Preis- und Lagerliste. - MX-1 MX-1 - CS-T09P CS09-T15P - T09P-2 - C03-T15P CSP-T15P CSP-T15P *Separat zu bestellen 23

24 ARGENTINA Seco Tools S.A. Tel Fax AUSTRALIA Seco Tools Australia Pty. Ltd. Tel Fax AUSTRIA Seco Tools GmbH Tel. (23) 210 Fax (23) BELGIUM S.A. Seco Tools Benelux N.V. Tel. (02) Fax (02) BOSNIA See Solvenia. BRAZIL Seco Tools Ind. Com. Ltda. Tel. (0xx15) /34 Fax (0xx15) BULGARIA See Sweden. CANADA Seco Tools Canada Inc. Tel. (5) Fax (5) CHINA Seco Tools (Shanghai) Co. Ltd. Tel / Fax COLOMBIA Rexo Tools Tel.(57 1)-6/31//33/35/ Fax (57 1) CROATIA See Slovenia. CZECH REPUBLIC Seco Tools CZ s.r.o. Tel / Fax DENMARK Seco Tools A/S Tel Fax 43. ECUADOR See Sweden. FINLAND Seco Tools Oy Tel. (09) Fax (09) FRANCE Seco Tools France Tel Fax , Seco EPB Tel Fax GERMANY Seco Tools GmbH Tel. (02) 21-0 Fax (02) 5. GREECE Athens Mechanica Tel Fax HONGKONG Seco Tools (Shanghai) Co. Ltd. Tel / Fax HUNGARY Seco Tools KFT Tel. (-1) / 33-6 Fax (-1) INDIA Seco Tools India (P) Ltd. Tel Fax INDONESIA See Singapore. ITALY Seco Tools Italia S.p.A. Tel Fax JAPAN Seco Tools Japan. K.K. Tel Fax MACEDONIA See Slovenia. MALAYSIA Seco Tools Malaysia Sdn Bhd Tel Fax MEXICO Seco Tools de Mexico Tel./Fax NETHERLANDS Seco Tools Benlux N.V. Tel Fax NEW ZEALAND Seco Tools New Zealand Ltd. Tel Fax NORWAY Seco Tools A/S Tel Fax PHILIPPINES See Singapore. POLAND Seco Tools (Poland) Sp. z o.o. Tel. (0-) /5 Fax (0-) PORTUGAL Seco Tools Portugal, Lda. Tel Fax ROMANIA Seco Tools Romania S.R.L. Tel Fax RUSSIA Seco AB Moscow Representative Office. Tel +7(495)-60- Fax +7(495) SERBIA AND MONTENEGRO See Slovenia. SINGAPORE Seco Tools (S.E.A.) Pte. Ltd. Tel. () Fax () SLOVAKIA Seco Tools SK s.r.o. Tel , Fax SLOVENIA Seco Tools SI d.o.o. Tel Fax SOUTH AFRICA Seco Tools S.A. (Pty) Ltd. Tel.(0) 6 Fax SOUTH KOREA Seco Tools Korea Ltd. Tel to 9 Fax SPAIN Seco Tools España S.A. Tel Fax SWEDEN Seco Tools AB Tel Fax 3 7 Telex SWITZERLAND Seco Tools AG Tel Fax TAIWAN Seco Tools Taiwan Tel /79 Fax THAILAND Seco Tools Thailand Tel Fax TURKEY Seco Kestak A.S. Tel. (2) / 613 Fax (2) UNITED KINGDOM Seco Tools (U.K.) Ltd. Tel (0179) Fax (0179) 761. USA Seco Carboloy Inc. Tel Fax /5629. Seco Tools AB, SE-7 2 Fagersta, Sweden. Tel ST05 DE SECO TOOLS AB, Grafiska byrån/pa Group Karlstad 05

Für extra große Teilungen

Für extra große Teilungen ür extra große Teilungen METRISCH ür extra große Teilungen - bis zu 24mm oder 1 G/Z Einzigartige Auslegung für Heavy Duty Anwendungen VKX - äußerst widerstandsfähige einstkorn- Hartmetallwendeschneidplatten

Mehr

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Teilnahmevoraussetzungen - Pflegevertrag: Die Teilnahme an DataKustik Webseminaren ist für CadnaA- Kunden mit einem gültigen Pflegevertrag kostenlos.

Mehr

IBM ISV/TP-Beitrittserklärung

IBM ISV/TP-Beitrittserklärung IBM ISV/TPBeitrittserklärung (Vom ISV auszufüllen und an den Distributor LIS.TEC) FIRMENNAME DES ISVs/TPs: Firmenadresse des ISVs/TPs: PLZ/Stadt: Land: Germany Telefon: +49 Fax: +49 Email: Kontaktperson

Mehr

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Deutschland Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Initiierung Ausstattung Internationale Einwahlnummern und Kostenübersicht Ihre persönlichen Zugangsdaten Moderatoren-Name: Philip Meinert Moderatoren-Code:

Mehr

VOLLE POWER DANK HAI-TECH.

VOLLE POWER DANK HAI-TECH. INNOVATION Preise zzgl. MwSt., gültig bis 31. 07. 2016 VOLLE POWER DANK HAI-TECH. Der neue GARANT Hochleistungs-Schneidstoff HB 7020 für maximale Verschleißfestigkeit inspiriert von der Natur. GARANT HB

Mehr

SAP ERP Human Capital Management

SAP ERP Human Capital Management SAP ERP Human Capital Aufbau - Module Trends Personaler müssen ihre Entscheidungen gegenüber der Geschäftsleitung mehr begründen als zuvor. Die Personalabteilung muss mit dem gesamten Unternehmen besser

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

Zertifikat. Glessmann AG 9464 Rüthi Schweiz. Zertifizierter Bereich. Ganzes Unternehmen. Normative Grundlagen

Zertifikat. Glessmann AG 9464 Rüthi Schweiz. Zertifizierter Bereich. Ganzes Unternehmen. Normative Grundlagen Zertifikat Die SQS bescheinigt hiermit, dass nachstehend genanntes Unternehmen über ein Managementsystem verfügt, welches den Anforderungen der nachfolgend aufgeführten normativen Grundlagen entspricht.

Mehr

www.somfy.com Ref.5054273A ilmo 50 S WT

www.somfy.com Ref.5054273A ilmo 50 S WT www.somfy.com Ref.50547A ilmo 50 S WT Gebrauchsanleitung Seite 9 Hiermit erklärt Somfy, dass das Gerät alle grundlegenden Bestimmungen und Vorschriften der Richtlinie 999/5/EG erfüllt. ie Konformitätserklärung

Mehr

1 Preselection keine - - - 0,00. Einmalige Gebühren Bereitstellungsgebühr

1 Preselection keine - - - 0,00. Einmalige Gebühren Bereitstellungsgebühr Privat 1 keine FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) 01/01 0818 Uhr 3,69 ct/min. 6,77 ct/min. 1821 Uhr + WE 2,46 ct/min.

Mehr

www.somfy.de Sonesse 30 DCT Gebrauchsanleitung Ref :5055593A

www.somfy.de Sonesse 30 DCT Gebrauchsanleitung Ref :5055593A www.somfy.de Sonesse 0 DCT Gebrauchsanleitung Ref :505559A DE Gebrauchsanleitung Seite Hiermit erklärt SOMFY, dass sich dieses Produkt in Übereinstimmung mit den grundlegenden Anforderungen und den anderen

Mehr

Die Schweiz an der Spitze Ein Blick auf die Weltkarte und die USA. 26. Mai 2011

Die Schweiz an der Spitze Ein Blick auf die Weltkarte und die USA. 26. Mai 2011 Die Schweiz an der Spitze Ein Blick auf die Weltkarte und die USA SVSM-Jahrestagung 26. Mai 2011 SIX Swiss Exchange Zürich www.amcham.ch Schweiz ist Nr.1! 26. Mai 2011 2 Ist die Schweiz wirklich Nr.1?

Mehr

News Release. What s new? www.pcvuesolutions.com ALLEMAGNE CHINE FRANCE ITALIE JAPON MALAISIE SINGAPOUR SUISSE UK USA

News Release. What s new? www.pcvuesolutions.com ALLEMAGNE CHINE FRANCE ITALIE JAPON MALAISIE SINGAPOUR SUISSE UK USA News Release What s new? www.pcvuesolutions.com ALLEMAGNE CHINE FRANCE ITALIE JAPON MALAISIE SINGAPOUR SUISSE UK USA Neue Bibliotheken Optimieren Sie Ihre Entwicklungszeiten und reduzieren Sie den Wartungsaufwand!

Mehr

G.E.-Marketingconsult & Services e.u. Beratung und Service für innovativen Lärmschutz

G.E.-Marketingconsult & Services e.u. Beratung und Service für innovativen Lärmschutz G.E.-Marketingconsult & Services e.u. Beratung und Service für innovativen Lärmschutz page 1 G.E.-Marketingconsult & Services e.u. Pa r t n e r d e r R. Ko h l h a u e r G m b H i n S ü d - O st - E u

Mehr

GESCHÄFTSBEREICH ELECTRONICS Biometrische Zutrittskontrolle höchste Sicherheit im Rechenzentrum

GESCHÄFTSBEREICH ELECTRONICS Biometrische Zutrittskontrolle höchste Sicherheit im Rechenzentrum GESCHÄFTSBEREICH ELECTRONICS Biometrische Zutrittskontrolle höchste Sicherheit im Rechenzentrum Sicherheit ist heute mehr als verschließen Die Anforderungen an moderne IT-Infrastruktur verlangen heute

Mehr

Fokusreport Bewegtbild. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v.

Fokusreport Bewegtbild. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Fokusreport Bewegtbild Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. März 2013 Hintergrund Das IAB Europe führt im Rahmen seiner Forschungsarbeit die Studie Mediascope Europe durch, eine Standardverbraucher

Mehr

Haftpflichtversicherung - Versicherungsbestätigung Liability Insurance - Certificate of Insurance. SAP AG D-69185 Walldorf Germany

Haftpflichtversicherung - Versicherungsbestätigung Liability Insurance - Certificate of Insurance. SAP AG D-69185 Walldorf Germany Haftpflichtversicherung - Versicherungsbestätigung Liability Insurance - Certificate of Insurance 1. Versicherungsnehmer Policyholder Weiterer Versicherungsnehmer Additional named Insured SAP AG D-69185

Mehr

Die Märkte der Welt sicher erschließen

Die Märkte der Welt sicher erschließen Die Märkte der Welt sicher erschließen Cash statt Crash: Risikoabsicherung Benjamin Bubner Weltweit führend: Topanbieter von Kreditversicherung und umfassenden Leistungen im Risiko- und Debitorenmanagement

Mehr

Die Zukunft der Personalzertifizierung. Stephan Goericke Geschäftsführer, isqi GmbH

Die Zukunft der Personalzertifizierung. Stephan Goericke Geschäftsführer, isqi GmbH Die Zukunft der Personalzertifizierung Stephan Goericke Geschäftsführer, isqi GmbH Vita Stephan Goericke Jura Studium in Bonn und Potsdam Seit 2005 Geschäftsführer isqi International Software Quality Institute

Mehr

INTERNET COPY. PROCHEMA Handelsgesellschaft m.b.h. A-1220 Wien, Ateliergasse 1

INTERNET COPY. PROCHEMA Handelsgesellschaft m.b.h. A-1220 Wien, Ateliergasse 1 Quality Austria Training, Certification and Evaluation Ltd. awards this Quality Austria Certificate to the following organisation(s): This Quality Austria Certificate confirms the application and further

Mehr

MillLine. TurnLine. DrillLine. www.tungaloy.de. Sonderaktionen. 1. Januar bis 30. Juni 2015

MillLine. TurnLine. DrillLine. www.tungaloy.de. Sonderaktionen. 1. Januar bis 30. Juni 2015 TurnLine MillLine DrillLine 2015 Sonderaktionen 1. Januar bis 30. Juni 2015 TurnLine 1. Januar bis 30. Juni 2015 / Aktion bezieht sich auf DoMiniTurn Außendrehwerkzeuge Wirtschaftliche doppelseitige WSP

Mehr

somfy.com CTS 25 Anleitung CTS 25 Produktdaten CTS 25 Liste der Komponenten CTS 25 Montageanleitung

somfy.com CTS 25 Anleitung CTS 25 Produktdaten CTS 25 Liste der Komponenten CTS 25 Montageanleitung somfy.com CTS 25 Anleitung CTS 25 Produktdaten CTS 25 Liste der Komponenten CTS 25 Montageanleitung Copyright 2008 Somfy SAS. All rights reserved - V3-07/2010 C T S 2 5 P R O D U K T D A T E N CTS 25 Universal

Mehr

Finanzierung und. Dienstleistungsaufträgen

Finanzierung und. Dienstleistungsaufträgen Finanzierung und Absicherung von Dienstleistungsaufträgen Christian Pfab Weltweit führend: Topanbieter von Kreditversicherung und umfassenden Leistungen im Risiko- und Debitorenmanagement 4.400 Mitarbeiter

Mehr

www.somfy.com Ref. 5050496B ilmo 50 WT

www.somfy.com Ref. 5050496B ilmo 50 WT www.somfy.com Ref. 5050496B DE ilmo 50 WT DE Gebrauchsanleitung page 6 Hiermit erklärt Somfy, dass das Gerät alle grundlegenden Bestimmungen und Vorschriften der Richtlinie 999/5/EG erfüllt. Eine Konformitätserklärung

Mehr

IHR PARTNER FÜR TALENT, HEALTH, RETIREMENT UND INVESTMENTS

IHR PARTNER FÜR TALENT, HEALTH, RETIREMENT UND INVESTMENTS IHR PARTNER FÜR TALENT, HEALTH, RETIREMENT UND INVESTMENTS Ihre Herausforderungen Talent Wie gestalten wir eine langfristige, strategische Personalplanung, um heute und auch in Zukunft Talente gewinnen

Mehr

Verwaltung der betrieblichen Anderer Nebenleistungen

Verwaltung der betrieblichen Anderer Nebenleistungen Mehr Zeit fürs Wesentliche: Verwaltung der betrieblichen Altersversorgung und Anderer Nebenleistungen Der Personalbereich ist heute mehr denn je gefordert, einen wesentlichen Wertbeitrag im Unternehmen

Mehr

Digitale Werbung in Deutschland ein Überblick

Digitale Werbung in Deutschland ein Überblick Digitale Werbung in Deutschland ein Überblick Thomas Duhr Executive Sales Manager United Internet Media AG Stv. Vorsitzender der FG OVK im BVDW Björn Kaspring Leiter Online-Vermarktung und Marktentwicklung

Mehr

Eberhard Ehret. Abteilungsdirektor Investitionsgüterversicherung

Eberhard Ehret. Abteilungsdirektor Investitionsgüterversicherung Eberhard Ehret Abteilungsdirektor Investitionsgüterversicherung Geschäftsfelder 4 Standbeine für Ihre finanzielle Sicherheit Wir informieren Sie über die Bonität Ihrer Geschäftspartner damit Sie agieren,

Mehr

Mobile Trends 2015/2016 -

Mobile Trends 2015/2016 - 1 Dr. Bettina Horster : Mobile Trends 2015/2016 - Tops, Flops und lahme Enten 17.06.2015 8. Mobile Business Trends 2015 VIVAI Software AG VIVAI Software AG 360O Industrie 4.0-Business Implementierung!

Mehr

Starter Pack. Die wichtigsten Basis-ETFs für die Portfoliobestückung PORTFOLIO-BERATUNG

Starter Pack. Die wichtigsten Basis-ETFs für die Portfoliobestückung PORTFOLIO-BERATUNG Die wichtigsten Basis-ETFs für die Portfoliobestückung Starter Pack Hier kommt er also, der handlich-kompakte Werkzeugkasten (neudeutsch heißt das ja wohl Toolbox ) für die kleinen und großen Aufgabenstellungen

Mehr

Die Faxe können in bis zu 50 Länder völlig kostenfrei gesendet werden limitiert auf eine Faxseite pro Tag.

Die Faxe können in bis zu 50 Länder völlig kostenfrei gesendet werden limitiert auf eine Faxseite pro Tag. Arbeiten mit FreeFax von FAX.de FreeFax von FAX.de macht aus Ihrem ipad/iphone ein Faxgerät. Senden Sie ein Fax in 50 Ländern weltweit kostenlos und ohne Registrierung. Einfach die Software installieren

Mehr

GVP 2x32 A 1/1 M Light. GVP 2x32 A 1/1 T75 M Light. GVP 1x32 AV 1/1 N75 M Light

GVP 2x32 A 1/1 M Light. GVP 2x32 A 1/1 T75 M Light. GVP 1x32 AV 1/1 N75 M Light 3 GHz Video Patch Panel mit hintergrundbeleuchteter Frontplatte GVP 2x32 A 1/1 M Light (Standard, für Brückenstecker und Patchkabel) Art. 677.110.098.00 GVP 2x32 A 1/1 T75 M Light (75 Ohm Abschlusswiderstand,

Mehr

INNOVATIONSIDEEN DURCH EINE GLOBALE COMMUNITY

INNOVATIONSIDEEN DURCH EINE GLOBALE COMMUNITY INNOVATIONSIDEEN DURCH EINE GLOBALE COMMUNITY Horst Pfluegl, Global Research Program Manager AVL List GmbH Instrumentation and Test Systems October 11, 2012 ÜBERBLICK Vorstellung AVL Herausforderung Innovationsmanagement

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

Hinweis für Anleger unserer Publikumssondervermögen gemäß der OGAW-Richtlinie zur Unterverwahrung:

Hinweis für Anleger unserer Publikumssondervermögen gemäß der OGAW-Richtlinie zur Unterverwahrung: Hinweis für Anleger unserer Publikumssondervermögen gemäß der OGAW-Richtlinie zur Unterverwahrung: Für unsere Publikumssondervermögen gemäß der OGAW-Richtlinie hat die CACEIS Bank Deutschland GmbH, München,

Mehr

MOTOMAN SERVICE- VERTRägE

MOTOMAN SERVICE- VERTRägE MOTOMAN SERVICE- Verträge 2 YASKAWA MOTOMAN Service-Verträge Total Customer Care. Unsere Haltung Ihr Vorteil! YASKAWA MOTOMAN Service-Verträge 3 MOTOMAN-SERVICE-VERTRÄGE Mit unseren Service- und Wartungsverträgen

Mehr

A / B / LA / LB / MA / LMA

A / B / LA / LB / MA / LMA CNC Drehmaschinen YCM A / B / LA / LB / MA / LMA Dreh- Ø: 230 bis 560 mm Drehlängen: 345 bis 1 230 mm Eigenschaften Äusserst robust & kraftvoll Hohe Präzision Spindeldurchlass Ø 45 mm bis 91 mm Servo angetr.

Mehr

Projektcontrolling Big Data. Alexander Hein, VP Business Unit Large & Medium Enterprises prevero AG

Projektcontrolling Big Data. Alexander Hein, VP Business Unit Large & Medium Enterprises prevero AG Projektcontrolling Big Data Alexander Hein, VP Business Unit Large & Medium Enterprises prevero AG 1 18.03.2015 Agenda über prevero Anforderungen an das Projektcontrolling Big Data Management Projektinitiierung

Mehr

L-force Controls I/O-System 1000. klein und clever

L-force Controls I/O-System 1000. klein und clever L-force Controls I/O-System 1000 klein und clever L-force Ihre Zukunft ist unser Antrieb 2 Kosteneffizienz, Zeitersparnis und Qualitätssteigerung sind die Herausforderungen der Zukunft. Diesem stellt sich

Mehr

Der TooLS-Bürgersurvey - Ziele, Methoden und Ergebnisse -

Der TooLS-Bürgersurvey - Ziele, Methoden und Ergebnisse - Der TooLS-Bürgersurvey - Ziele, Methoden und Ergebnisse - I. Ziele und Methoden II. Ergebnisse: Aktives Altern III. Ergebnisse: Versorgung bei Pflegebedürftigkeit Institut für Soziologie der Universität

Mehr

Teil 6. Steuern und internationale Unternehmenstätigkeit. Inhalt:

Teil 6. Steuern und internationale Unternehmenstätigkeit. Inhalt: Teil 6 Steuern und internationale Unternehmenstätigkeit Inhalt: 1 Grundproblematik der Internationalen Unternehmensbesteuerung... 2 1.1 Rechtliche und wirtschaftliche Doppelbesteuerung... 2 1.2 Maßnahmen

Mehr

Höhere Zuverlässigkeit beim tieferen Abstechen

Höhere Zuverlässigkeit beim tieferen Abstechen Höhere Zuverlässigkeit beim tieferen Abstechen Vorrangige Anforderungen der Kunden bei Tiefabstechoperationen wurden bereits in einem frühen Entwicklungsstadium eines neuen Konzeptes berücksichtigt. Dies

Mehr

STATISTISCHE INFORMATIONEN zum Getreide- und Futtermittelmarkt Edition Dezember 2014

STATISTISCHE INFORMATIONEN zum Getreide- und Futtermittelmarkt Edition Dezember 2014 STATISTISCHE INFORMATIONEN zum Getreide- und Futtermittelmarkt Edition Dezember 2014 STATISTICAL INFORMATION About the Grain and Feedstuff Market edition December 2014 Ein grundlegendes Verständnis für

Mehr

GESUNDHEIT IM UNTERNEHMEN ERFOLGREICH MANAGEN ERGEBNISBERICHT ZUM MERCER HEALTH MANAGEMENT SURVEY 2014

GESUNDHEIT IM UNTERNEHMEN ERFOLGREICH MANAGEN ERGEBNISBERICHT ZUM MERCER HEALTH MANAGEMENT SURVEY 2014 GESUNDHEIT IM UNTERNEHMEN ERFOLGREICH MANAGEN ERGEBNISBERICHT ZUM MERCER HEALTH MANAGEMENT SURVEY 2014 Copyright 2014 Mercer LLC. All rights reserved. Der demografische Wandel und der sich zuspitzende

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Die Österreichische Markenwert Studie 2010 eurobrand 2010 Austria Präsentation & Pressekonferenz 7. Juli 2010 Das Podium Dkfm. Erich H. Buxbaum Vice President IAA, Area Director Europe DI Dr. Gerhard Hrebicek,

Mehr

AMC Arbeitskreis Produktmanagement. 14. Juni 2012

AMC Arbeitskreis Produktmanagement. 14. Juni 2012 BNP Paribas Cardif AMC Arbeitskreis Produktmanagement Komposit 14. Juni 2012 BNP Paribas Cardif Konzern und Struktur Kennzahlen Geschäftsbereiche Geschäftsmodel Leistungsspektrum Deutschland Kooperationsmodelle

Mehr

Stark für die Energietechnik

Stark für die Energietechnik Stark für die Energietechnik GÜHRING - WELTWEIT IHR PARTNER Stark für die Energietechnik Gewindebohrer für Metrische ISO-Gewinde, M16 - M39 SW d2 l 1 l 2 d 1 d k Artikel-Nr. 778 Schneidstoff Norm DIN 2184-1

Mehr

Online-Datenblatt. FX3-XTDS84002 Flexi Soft SICHERHEITS-STEUERUNGEN

Online-Datenblatt. FX3-XTDS84002 Flexi Soft SICHERHEITS-STEUERUNGEN Online-Datenblatt FX3-XTDS84002 Flexi Soft A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Modul Art der Konfiguration Sicherheitstechnische Kenngrößen Bestellinformationen Typ

Mehr

Threading Terminology. Unterlegplatte. Für weitere Informationen über Vardex Gewindedrehen Lösungen: www.vargus.com

Threading Terminology. Unterlegplatte. Für weitere Informationen über Vardex Gewindedrehen Lösungen: www.vargus.com Threading Terminology English Adapter Adjusted Major Diameter Anvil Axial Divide Boring Insert Carbide cutting tool Carbide grade Carbide indexable insert Carbide insert Chamfer Chipflow Clamping System

Mehr

Die Gesundheitssysteme in Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik

Die Gesundheitssysteme in Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik Die Gesundheitssysteme in Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik Reinhard Busse, Prof. Dr. med. MPH Professor für Management im Gesundheitswesen, Technische Universität Berlin Assoziierter Forschungsdirektor,

Mehr

Gegossene Technik Made in Germany Stand der Deutschen Gießereiindustrie 2015

Gegossene Technik Made in Germany Stand der Deutschen Gießereiindustrie 2015 Gegossene Technik Made in Germany Stand der Deutschen Gießereiindustrie 2015 Dr. Ingo Steller Bundesverband der Deutschen Gießereiindustrie, Düsseldorf - 1 - Themenpark Gegossene Technik Zeigt Beispiele

Mehr

Elektronische Rechnung JETZT Werner Brinkkötter

Elektronische Rechnung JETZT Werner Brinkkötter 1 Elektronische Rechnung JETZT Werner Brinkkötter 2 (1) Elektronische Signaturen basierend auf einem qualifizierten Zertifikat TO DO: laufend Signatur überprüfen laufend Signatur archivieren laufend Rechnungserfassung

Mehr

Die neue Generation des Präzionsschleifens MX7

Die neue Generation des Präzionsschleifens MX7 Die neue Generation des Präzionsschleifens MX7 MX7 Schnell, flexibel, starke Leistung Die MX7 ist ein hochpräzises CNC- Schleifsystem der neuen Generation, welches mit Blick auf die derzeitige Anforderungen

Mehr

Technisches Handbuch. 1. Schrauben, Formen und Ausführungen. 1.3 Gewinde

Technisches Handbuch. 1. Schrauben, Formen und Ausführungen. 1.3 Gewinde 1.3 Gewinde Allgemeines: Die Schraubenlinie des Gewindes entsteht, wenn sich ein Punkt an einem sich drehenden Zylinder gleichmäßig in Längsrichtung, also in Richtung seiner Achse bewegt. Die Längsverschiebung

Mehr

Der Wasserfußabdruck von biotischen Rohstoffen und mögliche Konsequenzen für den Wasserstress in den Anbauregionen

Der Wasserfußabdruck von biotischen Rohstoffen und mögliche Konsequenzen für den Wasserstress in den Anbauregionen Der Wasserfußabdruck von biotischen Rohstoffen und mögliche Konsequenzen für den Wasserstress in den Anbauregionen Dr.-Ing. Markus Berger Berlin, 03. November 2014 Technische Universität Berlin Institut

Mehr

Elektronischer Nachrichtenaustausch

Elektronischer Nachrichtenaustausch Elektronischer Nachrichtenaustausch Von der bis zur Rechnung - Mehrwerte für Industrie und Handel - www.nexmart.net Branchentag 2007 1 Agenda Status Quo Situation Hahn + Kolb Der Distributionsprozess a.

Mehr

Sicherheitsrelais für die Bahntechnik

Sicherheitsrelais für die Bahntechnik Sicherheitsrelais für die Bahntechnik Hengstler GmbH, Aldingen : Mitarbeiter : ca. 920 Programm : Industrielle Zähl- und Steuerungs-Komponenten Drehgeber Relais Industrie- und Temperaturregler Drucker,

Mehr

The German Labor Market and the Internationalization of Work

The German Labor Market and the Internationalization of Work The German Labor Market and the Internationalization of Work Symposium Internationalization of Labor and Employment. Educating internationally-minded decision makers. Jutta Allmendinger, 16th October 2008,

Mehr

Immobilienperformance Schweiz 2010. Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH

Immobilienperformance Schweiz 2010. Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH Immobilienperformance Schweiz 2010 Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH Agenda Eckdaten 2009-2010 * Portfolios mit Geschäftsjahresende März und Juni bleiben im Index unberücksichtigt Schweizer Immobilienindex

Mehr

Mikromanipulationspipetten

Mikromanipulationspipetten Mikromanipulationspipetten MEDICAL www.cookmedical.com 2 Inhalt Denudierung und Manipulation.... 6 Mikroinjektion... 8 Halten.... 8 Aspiration.... 9 Biopsie.... 9 Dissektion.... 10 Extraktion.... 11 3

Mehr

Labster 12-15. All-In-One 4-5 Mr. Lab Labor und ESD 6-7 Mr. Lab Reinraum und Büro 8-9 Mr. Lab Hocker 10-11

Labster 12-15. All-In-One 4-5 Mr. Lab Labor und ESD 6-7 Mr. Lab Reinraum und Büro 8-9 Mr. Lab Hocker 10-11 Geiser/BA/0210 Austria VWR International GmbH Graumanngasse 7 1150 Wien Tel.: 01 97 002 0 Fax: 01 97 002 600 Email: info@at.vwr.com Belgium VWR International bvba Researchpark Haasrode 2020 Geldenaaksebaan

Mehr

Die Landesinitiative Mehr Breitband für Hessen

Die Landesinitiative Mehr Breitband für Hessen Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Die Landesinitiative Mehr Breitband für Hessen Dr. Anette Knierriem-Jasnoch Die Aktionslinie hessen-it Schwerpunkte 2007 Breitband Galileo

Mehr

Vision-Sensoren Inspector PIM60, Inspector, Inspector PIM-series

Vision-Sensoren Inspector PIM60, Inspector, Inspector PIM-series ONLINE-DATENBLATT www.mysick.com Vision-Sensoren Inspector PIM60, Inspector, Inspector PIM-series VSPM-6F2113 Vision-Sensoren Inspector PIM60, Inspector, Inspector PIM-series Typ > VSPM-6F2113 Artikelnr.

Mehr

Wir schonen den Wassereinsatz und Bodenerosionen durch bedarfsgerechte Beregnung

Wir schonen den Wassereinsatz und Bodenerosionen durch bedarfsgerechte Beregnung Helfen Sie uns die Ressourcen der Welt zu schonen. Wir schonen den Wassereinsatz und Bodenerosionen durch bedarfsgerechte Beregnung 1 Wir unterstützen die Nahrungsmittelerzeuger beim bedarfsgerechten Pflanzenschutz

Mehr

WIR LEBEN WERTE. Leitbild der HOMAG Group. HOMAG Group AG www.homag-group.com/leitbild. MARTINI-werbeagentur.de 05/2013

WIR LEBEN WERTE. Leitbild der HOMAG Group. HOMAG Group AG www.homag-group.com/leitbild. MARTINI-werbeagentur.de 05/2013 MARTINI-werbeagentur.de 05/2013 WIR LEBEN WERTE HOMAG Group AG www.homag-group.com/leitbild Leitbild der HOMAG Group Leitgedanke 02 03 Gerhard Schuler, Firmengründer Eugen Hornberger, Firmengründer Der

Mehr

Einführung eines Supplier Relationship Management Systems im virtuellen Unternehmensverbund

Einführung eines Supplier Relationship Management Systems im virtuellen Unternehmensverbund Gestaltung der Arbeit in virtuellen Unternehmen, 23.7.2004 Einführung eines Relationship Management Systems im virtuellen Unternehmensverbund Gliederung Wer ist Holcim? Virtuell? Warum? Relationship Management

Mehr

Der neue MA160 Feuchtebestimmer Ihr Manager für anspruchsvolle Aufgaben

Der neue MA160 Feuchtebestimmer Ihr Manager für anspruchsvolle Aufgaben Der neue MA160 Feuchtebestimmer Ihr Manager für anspruchsvolle Aufgaben Feuchtebestimmung schnell und einfach Um vielfältigste Produktproben schnell und präzise analysieren zu können, benötigen Sie ein

Mehr

Vergleich der Nationalen Allokationspläne für die Handelsperiode 2008-12

Vergleich der Nationalen Allokationspläne für die Handelsperiode 2008-12 Vergleich der Nationalen Allokationspläne für die Handelsperiode 2008-12 UAG 1/2 Sitzung am 17.12.2007 in Berlin Karoline Rogge Gliederung 1. Genehmigungsprozess der Allokationspläne 2008-12 2. Analyse

Mehr

Themenvorstellung in Zusammenarbeit mit. Trier, 21.4.2015

Themenvorstellung in Zusammenarbeit mit. Trier, 21.4.2015 Themenvorstellung in Zusammenarbeit mit Trier, 21.4.2015 Who we are! kpmg KPMG 2015 What does KPMG stand for? Piet Klynveld William B. Peat James Marwick Reinhard Goerdeler founded Klynveld Kraayenhof

Mehr

ONLINE-DATENBLATT. FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor MOTION CONTROL SICHERHEITS-STEUERUNGEN

ONLINE-DATENBLATT. FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor MOTION CONTROL SICHERHEITS-STEUERUNGEN ONLINE-DATENBLATT FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Modul Art der Konfiguration Sicherheitstechnische Kenngrößen Bestellinformationen

Mehr

Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Was sollte die Schweiz vom Ausland lernen und warum?

Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Was sollte die Schweiz vom Ausland lernen und warum? Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Was sollte die Schweiz vom Ausland lernen und warum? Stefan Loacker, CEO Helvetia Gruppe Future.Talk 5 / 2014, I.VW-HSG in Kooperation mit dem WDA Forum Bern,

Mehr

Product Profile 2009. EMV-Labor Regensburg. www.epcos.com

Product Profile 2009. EMV-Labor Regensburg. www.epcos.com Product Profile 2009 EMV-Labor Regensburg www.epcos.com Unsere EMV-Dienstleistung vom Bauelement bis zum Prüfbericht An die Leistungsfähigkeit des EMV-Partners müssen höchste Ansprüche gestellt werden.

Mehr

Anleitung zum Download der Suhner LCA-Produkte via www.web2cad.com

Anleitung zum Download der Suhner LCA-Produkte via www.web2cad.com Anleitung zum Download der Suhner LCA-Produkte via www.web2cad.com Das Internet hat unser Informationsverhalten revolutioniert. Es ist aus Privat- und Berufsleben schon heute nicht mehr weg zu denken und

Mehr

ONLINE-DATENBLATT. RTF-M2117 ZoneControl LICHTTASTER UND LICHTSCHRANKEN

ONLINE-DATENBLATT. RTF-M2117 ZoneControl LICHTTASTER UND LICHTSCHRANKEN ONLINE-DATENBLATT RTF-M2117 ZoneControl A B C D E F Abbildung kann abweichen Bestellinformationen Typ Artikelnr. RTF-M2117 1063198 Weitere Geräteausführungen und Zubehör www.sick.de/zonecontrol H I J K

Mehr

Schnellwechsel-Werkzeuge für Drehzentren

Schnellwechsel-Werkzeuge für Drehzentren Schnellwechsel-Werkzeuge für Drehzentren Maximierte Bearbeitungszeit Es ist sinnvoll, in Schnellwechsel-Spanneinheiten zu investieren, wenn Ihr Ziel darin besteht, die aktuelle Bearbeitungszeit Ihrer Maschine

Mehr

HD WIRELESS N OUTDOOR CLOUD CAMERA DCS-2330L INSTALLATIONS-ANLEITUNG

HD WIRELESS N OUTDOOR CLOUD CAMERA DCS-2330L INSTALLATIONS-ANLEITUNG HD WIRELESS N OUTDOOR CLOUD CAMERA DCS-2330L INSTALLATIONS-ANLEITUNG PACKUNGS- INHALT DEUTSCH HD WIRELESS N OUTDOOR CLOUD CAMERA DCS-2330L STROMADAPTER/STECKERNETZTEIL ADAPTER ETHERNET-KABEL (CAT5 UTP)

Mehr

Interim Management Projekt Management Internationale Vertriebs-Beratung

Interim Management Projekt Management Internationale Vertriebs-Beratung Interim Management Projekt Management Internationale Vertriebs-Beratung VogtConsulting #1 Management Consulting in der IT- und Telekommunikations-Industrie. 25 Jahre ITK-Erfahrung im Auf- und Ausbau von

Mehr

Master Biologie Würzburg

Master Biologie Würzburg Master Biologie Würzburg Die nachfolgende Zusammenfassung soll Ihnen helfen, sich kurz über das Bewerbungsverfahren zum Studium Master Biologie an der JMU in Würzburg zu informieren. For further information

Mehr

Asien-Pazifik-Forum Bayern

Asien-Pazifik-Forum Bayern Asien-Pazifik-Forum Bayern Berichte aus der Praxis Dr. Norbert Hiller, INTECHNICA 22. Juli 2010 Our Company Unsere Kompetenzen Consulting Management Beratung Management Systeme zu Umweltschutz, und Arbeitssicherheit

Mehr

Die Herausforderung für Verlage im internationalen Marketing. Dr. Dietmar Otti Berlin, 13. Juli 2010

Die Herausforderung für Verlage im internationalen Marketing. Dr. Dietmar Otti Berlin, 13. Juli 2010 Die Herausforderung für Verlage im internationalen Marketing Dr. Dietmar Otti Berlin, 13. Juli 2010 1 Agenda 1. Das Mediadreieck 2. Die Axel Springer AG 3. Media im internationalen Vergleich 4. Starke

Mehr

LÖSUNGEN UND KONZEPTE FÜR DEN WOHNUNGSBAU

LÖSUNGEN UND KONZEPTE FÜR DEN WOHNUNGSBAU SICHERHEIT FÜR IHR EIGENTUM LÖSUNGEN UND KONZEPTE FÜR DEN WOHNUNGSBAU SKILL, QUALITY AND EXPERIENCE www.troax.com Es ist die eine Sache, weltweit Marktführer zu sein. Die andere Sache ist, Produkte zu

Mehr

Elektronische Rechnung JETZT Werner Brinkkötter

Elektronische Rechnung JETZT Werner Brinkkötter 1 Elektronische Rechnung JETZT Werner Brinkkötter 2 1 (1) Elektronische Signaturen basierend auf einem qualifizierten Zertifikat TO DO: laufend Signatur überprüfen laufend Signatur archivieren laufend

Mehr

Optical Beam Handling Systems Positioning Systems

Optical Beam Handling Systems Positioning Systems OPTISCHE STRAHLFÜHRUNGSSYSTEME OPTICAL BEAM HANDLING SYSTEMS Produktübersicht Product Range OPTISCHE KOMPONENTEN OPTICAL COMPONENTS MANUELLE POSITIONIERSYSTEME MANUAL POSITIONING SYSTEMS MOTORiSIERTE POSITIONIERSYSTEMe

Mehr

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen)

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen) 15/2015-21. Januar 2015 Innovationserhebung der Gemeinschaft (2012) Anteil der n in der EU im Zeitraum 2010-2012 unter 50% gesunken Organisations- und Marketinginnovationen liegen knapp vor Produktund

Mehr

SYSTEM DA SYSTEM DA. System DA. System DA. Die neue Fräsgeneration. The Generation of Milling Tools

SYSTEM DA SYSTEM DA. System DA. System DA. Die neue Fräsgeneration. The Generation of Milling Tools SYSTEM DA SYSTEM DA System DA System DA Die neue Fräsgeneration The Generation of Milling Tools 1 FRÄSEN MESSERKPF CUTTER DAM Schneidkreis-Ø Cutting edge Ø 40/50/63 mm Aufsteckfräser nach DIN 8030-A Arbor

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. CONEC Elektronische Bauelemente GmbH

HERZLICH WILLKOMMEN. CONEC Elektronische Bauelemente GmbH HERZLICH WILLKOMMEN CONEC Elektronische Bauelemente GmbH CONEC Unternehmen im Überblick 1978 gegründet in Lippstadt Inhabergeführtes Unternehmen Geschäftsführender Gesellschafter Raimund Carl Geschäftsführender

Mehr

8 Thesen zum Schweizer Tourismus. VSTM Management Seminar, 2013.

8 Thesen zum Schweizer Tourismus. VSTM Management Seminar, 2013. 8 Thesen zum Schweizer Tourismus. VSTM Management Seminar, 2013. These1. Unsere Rahmenbedingungen bleiben schwieriger. Steinige Produktionsbedingungen. Personalkosten: auf allen Stufen, 25-55% höher* Nahrungsmittel:

Mehr

Intelligente Kombination von Cloud & Client. www.brainloop.at

Intelligente Kombination von Cloud & Client. www.brainloop.at Intelligente Kombination von Cloud & Client www.brainloop.at EuroCloud Brunch von HP & Brainloop 6. Mai 2013 AGENDA WER ist Brainloop? WAS bietet Brainloop? WARUM ist ein Secure DCM wichtig? WIE erfolgt

Mehr

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region in million Euro International trading metropolis Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region 8. Foreign trade

Mehr

Pro-face HMI in Perfektion

Pro-face HMI in Perfektion Pro-face HMI in Perfektion Der neue Pro-face Standard Die neue GP4000 SERIE - Top Touch HMI Brillantes, bedienerfreundlich Niedriger Stromverbrauch Schnelle Fehlerdiagnose vor Ort Schnelle Fernwartung

Mehr

Automatischer Rückwärtssenker

Automatischer Rückwärtssenker Automatischer Rückwärtssenker Planen l Abschrägen Senken l Entgraten Video im Internet: http://www.erixtool.com Funktion der Erix Rückwärtssenker 1 2 3 4 5 Inhalt Seite Technische Beschreibung 3 Vorschub

Mehr

Keine Zeit für Kopien!

Keine Zeit für Kopien! ISCAR-PRODUKTNEUHEITEN GERMAN Version 2015 Keine Zeit für Kopien! Entscheiden Sie sich für die ISCAR-Originale! www.iscar.de www.iscar.at www.iscar.ch Intelligente Bearbeitung ISCARs IQ-Werkzeuglinien

Mehr

General Turning Allgemeine Drehbearbeitung Parting and Grooving Ab- und Einstechen Thread Turning Gewindedrehen

General Turning Allgemeine Drehbearbeitung Parting and Grooving Ab- und Einstechen Thread Turning Gewindedrehen Content Inhaltsangabe A Turning Drehen A1-A310 B Milling Fräsen B1-B290 C Drilling Bohren C1-C147 General Turning Allgemeine Drehbearbeitung Parting and Grooving Ab- und Einstechen Thread Turning Gewindedrehen

Mehr

MEHR GLOBALE INSIGHTS, TRENDS UND STATISTIKEN

MEHR GLOBALE INSIGHTS, TRENDS UND STATISTIKEN Google Consumer Barometer MEHR GLOBALE INSIGHTS, TRENDS UND STATISTIKEN EINFÜHRUNG Vor neun Monaten haben wir das Consumer Barometer veröffentlicht, unser interaktives digitales Tool, das globale Trends

Mehr

Programm EXPO REAL München 8. 10. Oktober 2007 Stand C1.430/422. Deutsch English

Programm EXPO REAL München 8. 10. Oktober 2007 Stand C1.430/422. Deutsch English Programm EXPO REAL München 8. 10. Oktober 2007 Stand C1.430/422 Deutsch English Top-Themen am Stand von Drees & Sommer Stand C1.430/422 Expertenvorträge Mit den Drees & Sommer-Vorträgen erhalten Sie Einblicke

Mehr

KUKA Laboratories. Anforderungsmanagementsystem IRQA Einführung und Umsetzung in der Praxis. München, 15.03.2011

KUKA Laboratories. Anforderungsmanagementsystem IRQA Einführung und Umsetzung in der Praxis. München, 15.03.2011 KUKA Laboratories Anforderungsmanagementsystem IRQA Einführung und Umsetzung in der Praxis München, 15.03.2011 Dipl. Ing (FH) Sascha Kolb, MBE KUKA Laboratories GmbH Zugspitzstrasse 140 86165 Augsburg

Mehr

Sell more with less Wie Sie Ihre bisherige Marketing- und Kampagneneffizienz deutlich steigern können

Sell more with less Wie Sie Ihre bisherige Marketing- und Kampagneneffizienz deutlich steigern können Sell more with less Wie Sie Ihre bisherige Marketing- und Kampagneneffizienz deutlich steigern können Dr. René Michel, Dr. Tobias von Martens, Dr. Igor Schnakenburg SAS Forum Schweiz 15.05.2012 ALTRAN

Mehr

Hotel, Tourism and Leisure. Special Market Reports Ausgabe 38 - Atlanta. June 2015

Hotel, Tourism and Leisure. Special Market Reports Ausgabe 38 - Atlanta. June 2015 Hotel, Tourism and Leisure Special Market Reports Ausgabe 38 - Atlanta June 2015 Ausgabe 38 - Atlanta Starke Markterholung in Atlanta mit vielversprechenden Aussichten Atlanta liefert durchwegs überzeugende

Mehr

Liste der bzgl. Meldepflicht anerkannten ausländischen Börsen

Liste der bzgl. Meldepflicht anerkannten ausländischen Börsen Liste der bzgl. Meldepflicht anerkannten ausländischen Börsen Art. 15 Abs. 2 BEHG legt fest, dass Effektenhändler die für die Transparenz des Effektenhandels erforderlichen Meldungen erstatten müssen (Meldepflicht).

Mehr

Möglichkeiten der Brustvergrößerung

Möglichkeiten der Brustvergrößerung Inhalt Möglichkeiten der Brustvergrößerung 0 Inhalt 4 Einleitung 6 Anatomie der Brust 7 Schnitt- und Platzierungsmöglichkeiten 10 Typen von Brustimplantaten 16 Operation 17 Erholungsphase 18 Fragen an

Mehr