Touch2Win. Software Manual. Irrtum und Änderungen vorbehalten Copyright Quanmax AG Division funworld Technical Customer Service, pm

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Touch2Win. Software Manual. Irrtum und Änderungen vorbehalten Copyright Quanmax AG Division funworld Technical Customer Service, pm"

Transkript

1 Touch2Win Software Manual Irrtum und Änderungen vorbehalten Copyright Quanmax AG Division funworld Technical Customer Service, pm

2 Inhaltsverzeichnis Touch2Win Software Manual 1. Einleitung Grundbegriffe des Wettens Was ist eine Einzelwette? Was ist eine Ergebniswette? Was ist eine Halbzeit/Endstandswette? Was ist eine Handicapwette? Was ist eine Kombinationswette? Was ist eine Langzeitwette? Was ist eine Livewette? Was ist eine over/under Wette? Was ist eine Platzwette? Was ist eine Siegerwette? Was ist eine Torwette? Technisches Funktionsprinzip Kommunikation: Annahmemedien / Wett bzw Quotenserver Kommunikation: Bookmaker / Wett und Quotenserver / Wett und Quotenserver... 6 Kommunikation: Operator Terminals Systemvoraussetzungen Wettarten Sportwetten Wettinformation Resultate Gewinnabfrage Live Wetten Gewinnabfrage XRaces Keno Das Partnerweb Login Wettbestimmungen... 16

3 1. Einleitung Sportwetten ist ein profitables Geschäft. Aus bisheriger Erfahrung sollte das Sportwetten in einer Zeitperiode größer sechs Monate gesehen werden. Auch die Anzahl der Terminals pro Betreiber ist ein Faktor des Erfolges Ihres Systems. Das Betriebsrisiko minimiert sich ab einer Anzahl von ca Terminals. 1.1 Grundbegriffe des Wettens Das Prinzip von Sportwetten ist an sich s sehr einfach. Sportwetten Betreiber bieten für jeden Ausgang eines sportlichen Ereignisses Quoten an. Als Wettkunde kann man dann auf einen bestimmten Ausgang, zu der angebotenen Quote setzen, wobei die Quote die Höhe des möglichen Gewinnes bestimmt. Die Quote des Favoriten wird dabei natürlich niedriger liegen als die Quote des Außenseiters Was ist einee Einzelwette? Die Einzelwette ist die einfachstee Form der Wette, die man bei jedemm Wettbüro spielen kann. Man setzt nur auf ein Spiel bzw. eine Begegnung und sagt den Ausgangg voraus. Dabei kann mann bei der Einzelwette auf fast alles tippen, was während der Begegnung passieren kann: >>den Ausgang des Spieles >>das genaue Ergebnis >>die Anzahl der gelben Karten >>und vieles mehr. Direkt neben der Tippauswahl findet mann die entsprechende Quote, die Auskunft überr den möglichen Gewinn gibt. Diese Quote multipliziert man einfach mit dem Einsatz und somitt erfährt man den möglichen Gewinn. Beispiel: Man setzt 100, auf Sieg des 1. FCC Köln. Die Quote beträgt 1,50. Gewinnt der 1. FC Köln, hat man gewonnen. Man multipliziert den Einsatz mitt der Quote (100x1,50) und u man hat somit 150, gewonnen Was ist einee Ergebniswette? Ergebniswetten sind, wie der Name schon sagt, Wetten, bei denen man m das genaue Ergebniss voraussagen muß. Da diese Wettee natürlich sehr schwer vorherzusagen ist, sind sie meist an hohe Wettquoten gekoppelt. Es gilt das Ergebnis nach Ende der regulären Spielzeit. Verlängerungen werden bei dieser Art von Wette nicht berücksichtigt Was ist einee Halbzeit/Endstandswette? Bei dieser Art von Wetten tippen Sie auf das Ergebnis beider Halbzeiten eines Spieles. Um die Wett zu gewinnen, müssen beide Vorhersagen korrekt sein. Beispiel: Der 1. FC Köln empfängt Bayern München. Zur Halbzeit steht es unentschieden. Nach Ende der zweiten Halbzeit gewinnt der 1. FC Köln. Das Ergebnis dieser Wette lautet dann 0/1. Die 0 steht für das Ergebnis in der ersten und die 1 für das Ergebnis der zweiten Halbzeit Was ist einee Handicapwette? Bei der Handicapwette tippt man nicht auf Sieg oder Niederlage, sondern musss auch das Ergebnis im Auge behalten. Denn bei der Handicapwette erhält einer der Gegner einen e Vorsprung, der dem tatsächlichen Ergebnis hinzugerechnet wird. Beispiel: Der 1. FC Köln spielt gegen Bayernn München, Handicap 0:1. (90min reguläre Spielzeit). Es wird auf Sieg 1. FC Köln gewettet. Bayern München startet mit einem Handicap H (0:1). Dieses Tor wird Bayern München zum tatsächlichen Ergebnis hinzugerechnet.

4 Folgendes kann nun passieren: Der 1. FC Köln gewinnt 2:0. Auch das vorgegebene Tor hat Bayernn München nichts genützt. Das Handicap interessant, wenn ein Spiel schon einen klaren Favoriten bietet, die Quote fürr einen einfachen Tipp Resultat lautet 2: :1. Hat man mit 1 getippt, hat man gewonnen. Das Spiel endet 1:0 für den 1.. FC Köln. Durch das vorgegebene Tor für Bayern München lautet das Ergebnis der Handicapwette 1:1. Hat mann mit 0 getippt, hat man gewonnen. Das Spiel endet 2:2. Durch das vorgegebene Tor für Bayern München lautet das Ergebnis der Handicapwette 2:3. Hat man mit 2 getippt, hat man gewonnen.. Handicapwetten lassen sich sowohl als Einzelwette als auch als Kombinationswette spielen. Sie sind immer aber gering ist Was ist einee Kombinationswette? Die Kombinationswette ist lukrativer als die Einzelwette wennn auch etwas risikoreicher. Man wählt mehreree Wetten aus und kombiniert diese zu einer einzigen Wette. Der Wettgewinn und die Gesamtquote bei der Kombinationswette ergeben sich auss der Multiplikation aller einzelnen Quoten. Damit man die Wette auch gewinnt, müssen alle Ergebnisse richtig getippt werden.. Man kannn dabei auch Wetten aus verschiedenen Sportarten und über verschieden Tage kombinieren. (z.b.( Fußball mit Tennis und Boxen) Was ist einee Langzeitwette? Die Langzeitwette läuft wie der Name schon sagt über einen längeren Zeitraum. Man wettet z.b.. wer Deutscher Meister, Torschützenkönig der Bundesliga, wer Formel 1 Weltmeister wird oder wer die Tour de France gewinnt Was ist einee Livewette? Die Livewette ist eine spannende Form derr Einzelwette. Hier tipptt man (während das Spiel läuft) live auf diverse Ergebnisse ( z.b. erste gelbe Karte, nächstes Tor, etc.) Dabeii werden diee einzelnen Quoten während des Spieles ständig aktualisiert und dem Spielverlauf angepasst Was ist einee over/under Wette? Bei der over/under Wette Punkte (Tore) gewettet. Beispiel: Der 1. FC Köln spielt gegen Bayern München. Es wird eine over/under Wette angeboten: Für über 4,5 Tore (over 4,5) gibt es eine Quote 1,91 wird nicht auf den Ausgang einer Begegnung, sondern z.b. auf die Gesamtanzahl der erzielten Für unter 4,5 Tore (under 4,5) gibt eine Quote 1,91 Wenn bei dieser Begegnung mehr als 4,5 Tore (beider Mannschafte en zusammen) erzielt werden, gewinnen Sie mit Tipp 1. Wenn bei dieser Begegnung weniger als 4,5 Tore ( beider Mannschaften zusammen) erzielt werden, gewinnen Sie mit Tipp Was ist einee Platzwette? Bei der Platzwette setzt man nicht auf denn Sieger. Man wettet darauf, dass sein Spieler (Pferd, Team) einen der Plätze belegt, die vorher vom Buchmacher festgelegt werden (meist zählen die Platzwetten bis zum dritten Platz). Diese Wettform findet man bei aller Art von Turnieren und z.b. auch bei Pferdewetten n.

5 Was ist einee Siegerwette? Bei dieser Art von Wette sagt man den Gewinner eines einzelnen Ereignisses E voraus. Solche Wetten bieten sich z.b.. bei Tennis Turnieren, der Formel 1 und auch der Tour dee France an.. Man tippt in der Regel auf den/die Gewinner des einzelnenn Sportvereins Was ist einee Torwette? Wer schießt das erste Tor? Wie lautet das Endergebnis? Kaum eine andere Wettform ist so variabel wie die Torwette. Hier kannn man darauf wetten, wer, wann und wie oft den d Ball ins Netz des Gegners versenkt. Hinweis: Die Quoten basieren auf Expertenwissen von BET solutions bzw. deren Buchmachern. Aufgrund von Sicherheitseinstellungen durch Risikolimits kann es auch zur Ablehnung von Wetten kommen. 1.2 Technisches Funktionsprinzip BET solutions bietet die perfekte Plattform für die Verwaltung und Abwicklung von Sportwetten über alle relevanten Wettannahmemedien wie Terminals, Shop und Internet. Unsere Plattform zeichnet sich vor allem durch die effiziente und manipulationssichere Durchführung aller Transaktionen aus.. Basierend auf modernster Technologie von Microsoft und laufender Anpassung der Software an neue Marktanforderungen stellt das System eine zukunftssichere Investition für den professionellen Sportwettanbieter dar Kommunikation: Annahmemedien / Wett bzw Quotenserver Die drei Annahmemedien (Terminal, Shop PC, Internet PC) ) kommunizieren über breitbandige Internetverbindung (ADSL) in nahezu Echtzeit mit dem Wettserver. Attraktives Livewetten während des laufenden Spiels ist somit möglich, aber auch Quotenfehler, Spielvorverlegungen können online korrigiert werden.

6 Die Serverinfrastruktur ist flexibel und kannn je nach Bedarf (steuerliche/rechtliche Gründe) landunabhängig positioniert werden. BET solutions empfiehlt in der Startphase der Bereitstellung der Serverdienstee bei einem anerkannten, hochqualitativen Provider unsers Vertrauens Stichwort S Systemsicherheit! Kommunikation: Bookmaker / Wett und Quotenserver Die Aufgabe des Buchmachers ( Bookmaker) ist die Lieferung der Quoten und das Risikomanagement. In der Regel liefert der Buchmacher die Standartquote, welchee er auch im Internet verwendet. Gegen Rücksprache und finanziellem Aufwand können Sportarten und Ligaanpassungen vorgenommen werden. BET Solutions kooperiert mit einigen großen, anerkannten n Buchmachern, die den Quotenbedarf der Wettbegeisterten im europäischen Raum zu einem sehr hohen Prozentsatz erfüllen. Weiters besteht die Möglichkeit, dass man für eine Betreibergruppe (sinnvoll ab 50 Terminals) ein eigenes Risikomanagement seitens des Buchmachers installiert. Generell startet jederr Wettanbieter mit einem unserer StandardbuchS hmacher. Auf Grund unserer Flexibilität können Sie sehr schnell, s wegen standardisierten Schnittstellen, auf eigene oder andere Quotenlieferanten umsteigen Kommunikation: Operator / Wett und Quotenserver Unser sogenanntes Partnerweb ermöglicht Ihnen die Einsicht der kaufmännischen Belange und ein gewissess Risikomanagement der einzelnen Terminals. Sie verfügen über eine sehr hohe Transparenz Ihres Wettgeschäfts. 2. Terminals Die Touch2Win Terminals (Touch2Win I, Touch2Winn III und Touch2Win Sprinter Club) sind Eigenentwicklungenn der Quanmax AG Division funworld in Lenzing, Österreich und basieren auf Erfahrung von über verkauften Einheiten dieser Technologie. Technische Daten Touch2Win III: >>Stromversorgung: VAC, 50 60Hz >>Leistungsaufnahme: 100VA >>Abmessungen(HxBxT): 1580 x 568 x 508mm >>Nettogewicht: 75kg >>Monitor: 19 TFT Colour Monitor >>Touchscreen: General Touch USB Controller (SAW Technology) >>Münzprüfer (Standard): Elektronische er Münzprüfer NRI G 13 mft Casino >>Notenleser (optional): Banknotenles ser NV10 >>Bondrucker: Thermodruck ker Star TSP100 >>Scanner Laserscanner r Zebex >>Ausstattung: Seitentische, Transportrollen

7 Technische Daten Touch2Win Club: >> >Stromversorgung: VAC, 50 60Hz >> >Leistungsaufnahme: 100VA >> >Abmessungen(HxBxT): 405 x458 x 314mm >>Nettogewicht: 19kg >> >Monitor: 17 TFT Colour Monitorr >> >Touchscreen: Elo IntelliTouch mit USBB Controller >> >Münzprüferr (Standard): Elektronischer Münzprüfer NRI G 13 mft Casino >> >Notenleser (optional): Banknotenleser ICT P777 >> > Bondrucker: Thermodrucker Star TSP100 >> >Scanner: Laserscanner Zebex >> >Ausstattung: Drehteller >> >Zubehör: Standfuß 2.1 Systemvoraussetzungen Um einen stabilen, wartungsarmen und kostengünstigen Betrieb zu gewährleisten, empfehlen wir eine breitbandige Internetverbindung wie xdsl mit DHCP Router. Warum xdsl? Die Vorteile von xdsl zu sog. Einwahlverbindungen (z.b. ISDN) sind: Keine Einwahlzeiten (geringe Downloadzeit große Benutzerfreundlichkeit) Günstige Betriebskosten Das zu erwartende Downloadvolumen für f unsere Terminals ist in der Regel unter einem Gigabyte, wodurch keine Mehrkosten durch Überschreitung des Downloadvolumens zu erwarten sind. Dennoch empfiehlt sich ein unlimitierter Flat Rate Internetzugang. Warum DHCP Router? Mit dem Dynamic Host Control Protocol (DHCP) istt es möglich, den Terminal im Netzwerk (Internet) durch einen DHCP Router automatisch IP Adressen zuzuweisen. Vorteile: Die Terminals müssen nicht clientmäßig (Terminalsoftware) konfiguriert werden, sie bekommen vom DHCP automatisch zugewiesen Plug& &Play Router alle Konfigurationsinformationen, die sie brauchen. IP Adressen, Gateway, DNS usw. werden Mobilität ist spielend leicht. Ein Terminal kann von einem Standort zum anderen transportiert werden und bekommen vollautomatisch die richtige Netzwerkkonfiguration. Das Terminal ist hinter einem Router (mit aktiver Firewall) von unerwünschten Angriffen (Viren, etc.) sehr gut geschützt, da es softwaretechnisch nicht sichtbar ist. Für den einwandfreien Betrieb müssen Sie sicherstellen, dass am/im Router/Firmennetzwerk folgenden Ports nach außen offen sind: >> VPN 691 TCP >>http 80 >>FTP 20; 21 Falls am Aufstellplatz mehrere Terminalss aufgestellt werden, dann können Sie diese durch einen Switch (oder Router mit integriertem Switch) mit nur einer xdsl Leitungx g betreiben. Für den Betrieb ohne DCHP Router wenden Sie sich bitte an das BET Solutions Support Team.

8 3. Wettarten Zurzeit befindenn sich 4 Wettarten am Terminal >>Sportwetten >>Livewetten >>XRaces >>Keno >>PokerBet 3.1 Sportwetten Im Bereich Sportwetten bekommen Sie eine Auflistung der aktuell angebotenen Sportarten. Fußball Tennis Eishockey usw. Wenn man eine Sportart auswählt (hier Fußball), bekommt man die jeweiligen Ligen, Turniere oder Events angezeigt. EM Qualifikation Österreich 1. Liga Irland 2. Liga usw. Nach Auswahl der jeweiligen Liga, des Turniers oder des Events, kann der Sportwettbegeisterte hier seine Auswahl des jeweiligen Spiels treffen. Angezeigt wird: wann wird gespielt (Heute,( Morgen) Beginnzeit (15:00 Uhr oder 15:155 Uhr) Geschätztes Ergebnis (1 mit Quote) In der rechten Spaltee wird zusätzlich angezeigt: Liga, Spielbegegnung, Tipp, Quote Darunterr die Anzahl der d Tipps und die Gesamt Quote

9 Bei manchen Spielbegegnungen bietet der Buchmacher Spezial Wetten an, die jedoch von Spiel zu Spiel variieren. Bei wichtigen Ligen ist es möglich, den aktuellen Tabellenstand anzusehen. Durch Drücken des Systemwetten Buttons kann man Systemwetten abgeben bzw. einee Bank definieren.

10 Nachdem der Wettkunde die Wette akzeptiert hat, wird der Einzahlungsbildschirm angezeigt. Möglicher Einwurf (max.( Wettbetrag) Möglicher Gewinn (Einsatz( multipliziert mit Quote) Wetteinsatz (tatsächlicher Wetteinsatz) Hinweis: Aus Sicherheitsgründenn gibt es einen sogenannten TimeOut. D.h. nachh einer gewissen Zeit derr Nichtbenützung (keine Berührung des Bildschirms) werden die Tipps gelöscht und die Wettabgabe ist nicht mehr möglich. Durch Betätigen des Button Ticket drucken wird der Wettschein ausgedruckt und am Server eingebucht Wettinformation Die Wettbedienungen definieren in der Regel des Buchmachers und entsprechen im Wesentlichen den Regeln des österreichischenn Buchmacherverbandess in der gültigen Fassung. Die genauen Wettbestimmungenn finden Sie im Abschnitt Resultate Hier kannn sich der Wettkunde diee Resultate der letzten Tage ansehen.

11 3.1.3 Gewinnabfrage Durch Eingabe derr Ticketnummer und Code ist eine Statusabfrage des Wett Tickets s möglich sowie bei einem Gewinn der Ausdruck des Gewinn Tickets. Die Abfrage ist auch mittels Barcodescanner möglich. Aus Sicherheitsgründen ist der Ausdruck des Gewinn Tickets nur einmal möglich. 3.2 Live Wetten Bei xlive Nullstandswette beginnt das Spiel exakt zum Zeitpunkt der Wettabgabe bei 0: :0. Für die Bewertung zählen nur Tore und Ereignisse, die nach der Wettabgabe fallen bzw. passieren. Neben N den bekannten Wetten, wie Wer schießt das erste Tor? oder Wie ist der Halbzeitstand?, gibt es nun auch over/under Wetten. Auch das Kombinieren einzelner Wetten ist möglich, welche hohe Gewinne bei geringen Einsätzenn ermöglicht.. Hier ist es auch möglich, vor der Abgabe eines Tipps Geld einzuwerfen und dann d von diesem Guthaben einzelne Wetten abzugeben. Nachdem Sie die Tipps ausgewählt haben, den Button Setzen drücken. Wennn Sie den Button Guthaben wählen, bekommenn Sie Ihr restliches Guthaben in Form eines Ticketss ausgedruckt, welches Sie sich auszahlen lassen können. Auf der rechten Seitee sehen Sie die von Ihnenn ausgewählten Tipps. Unter dem Wettschein wird noch folgendes angezeigt: Maximaler Einsatz Minimaler Einsatz Gesamt Quote Möglicher Gewinn Und Sie können nochh zwischen Kombiwette, Einzelwette und Systemwette wählen.

12 3.2.1 Gewinnabfrage Durch Eingabe derr Ticketnummer und Code ist eine Statusabfrage des Wett Tickets s möglich sowie bei einem Gewinn der Ausdruck des Gewinn Tickets. Die Abfrage ist auch mittels Barcodescanner möglich. 3.3 XRaces Mit XRaces von BET Solutions sind Sie für sämtliche Anforderungen im Wettbetrieb bestens gerüstet. Anzeige aller Tipp Möglichkeiten: Sieger, Zweiter, Platz, Under/Over, Gerade, Ungerade, Perfecta Anzeige der Race ManagR ger (oberer Bildschirm) 6er Hunde, 6er 6 Pferde, 8er Hunde, 8er Pferde Anzeige der aktuellen a und der folgenden Rennrunden Anzeige des Wettscheins s und Möglichkeit zum Abschluss der Wette ( Setzen ) Anzeige des gegenwärtigg gen Guthabens ( Cashpool ) Sprachauswa ahl Tipp des Gewinners des d aktuellenn Rennens: Orange unterlegter Button Anzeigee des aktuellen Rennens bzw. gewünschter Tipp. Anzeige des aktuellen a Tippscheins rechts Auswahl deaktivieren mittels neuerlichem Touch auf Siegerquote oder Löschen des Tipps.

13 Tipp des Zweiplatzierten des aktuellen Rennens: Funktioniert wie bei Tippp auf den Gewinner Tipp des Platzes des aktuellen Rennens: Bei der Platzwette tipptt der Spieler darauf, ob der Teilnehmer auf a einem der ersten 3 Ränge ist. Ob als Sieger, Zweiter oder Dritter spielt keine Rolle. Funktioniert wie bei Tippp auf den Gewinner / Zweiten Perfecta: Tipp auf den Einlauf Sieger und Zweiter müssen richtig getippt werden. Eingabeerleic chterung fürr Perfecta Tipps: Spieler tippt Teilnehmerr 3 vor 1, 3 vor 2, 3 vor 4, 3 vor 5, 3 vor 6, 3 vor 7 und 3 vor 8. (alle möglichen Perfecta Einl äufe mit Teilnehmer 3 als Gewinner) auf ein Mal. Touch auf Teilnehmer in derr Sieger Spalte.

14 Trifecta: Auswahl vonn 3 Teilnehmern, die in der gewählten Reihenfolge das Ziel erreichen müssen. Rennübergreifende Tipps: T XRaces bietet die Möglichkeit, mehrere nachfolgende Rennen bzw. deren Ausgänge zu kombinieren oder auf zukünftige Rennausgänge zu tippen. Um die Wette zu gewinnen, müssen alle Einläufe richtig getippt sein. Race Manager übergreifende Tipps: XRaces erlaubt, Hunde und Pferderennenn zu kombinieren. Um die Wette zu gewinnen, müssen alle Einläufe richtig getippt sein.

15 Rennnummern und Race R Manager übergreifende Tipps: Es können auch Renn und Race Manager übergreifend de Tipps gewählt werden (siehe oben). Um die Wette zu gewinnen, müssen alle Einläufe richtig getippt sein. Sonderwettbereich Under/Over, U Gerade/Ungerade Under/Over: Tipp, ob die Startnummer des Siegers zw. 1 und 3 ( under) oder r zw. 4 und 6 (over) ist. Gerade/Unge erade: Tipp,, ob die Startnummer des Siegers gerade (2,3,4,6,8) oder ungerade (1,3,5,7) ist Die Wettarten sind auch kombinierbar. Um die Wette zu gewinnen, müssen alle Einläufe richtig getippt sein. Abschluß der Wette: Bestätigen des Abschlusses nach erfolgter Auswahl des gewünschten Betrages mittels Setzen. Cashpool: Es kann innerhalb des Wertes der gewünschte Betrag gewählt werden. Der restliche Betrag kann für weitere Tipps verwendet werden oder ausbezahlt werden..

16 3.4 Keno Beim Spiel Keno wählt der Spieler aus 80 Zahlen einen Tipp bestehend aus max. 8 Zahlen aus, entscheidend über die Anzahl der Runden, die d er spielen möchte und bestimmtt den Einsatz pro Runde. Alternativ A dazu besteht die Möglichkeit eines Quick Tipps, bei dem derr Spieler über die Anzahl der gewählten Zahlen entscheidet e und der Computer mittels Zufallsprinzip die Zahlen auswählt. Pro Runde werden 20 Zahlen gezogen. 3.5 Poker Bet Beim Spiel Poker Bet setzt derr Spieler auff einzelne Poker oder als Einzel Tipp abgeben. Partien. Er kann diese untereinander tischweise kombinieren a 4. Das Partnerweb ist eine internetbasierendes Monitoring und Administrationsoberfläche für den Betreiber Sportwett Terminals. 4.1 Login Der Zugang zum Partnerweb erfolgt mittels internetfähigen PC. Dazu könnenn Sie sich unter solutions.com/web einloggen. Benutzername und Passwort erhalten Siee von unserem Support Team. 5. Das Partnerweb Wettbestimmungen Allgemeine Wettbestimmungen des Österreichischen Buchmacherverbandes. von 1. Für alle Wettverträge gelten die nachstehenden Wettbestimmungen, die der Wettkunde spätestens mit Vertragsabschluss anerkennt. 2. An jeder Wette sind einerseits der Buchmacher und andererseits derr Wettkundee als Vertragsparteien beteiligt. Für Kinder und Jugendliche gilt ein absolutes Wettverbot. Das D Wettereignis, auf dessen Eintritt gewettet werden kann, wird vom Buchmacher bestimmt. 3. Der Buchmacher hat die vorliegenden Wettbestimmungen entsprechend den Bestimmungenn des anwendbaren Landesgesetzes kundgemacht.

17 4. Der Wettkunde erklärt a) dasss er mindestens 18 Jahre alt ist. Im Zweifelsfall ist der Buchmacher berechtigt, eine Ausweisleistung zu verlangen. b) vom Ausgang der jeweiligen Wette zugrunde liegenden Ereignisses vor Vertragsabschluss keine Kenntnis zu haben, sowie c) dasss er Mittel, mit denen er seinen Wetteinsatz bestreitet, aus keiner gesetzlich erlaubten Handlung stammen und ihm zu seiner freien Verfügung steht 5. Der Buchmacher ist jederzeit berechtigt, die Annahme von Wettangeboten ohnee Angabe von Gründen zu verweigern, die Höhe der Wetteinsätze vor Annahme der Wette zu begrenzen b und/oder Quotenänderungen vor Wettabschluss vorzunehmen. Auch liegt es in seinem freien Ermessen, Quoten und Auszahlungslimits für den Wettkunden verbindlich festzulegen. 6. Der Wettvertrag kommt durch Annahme eines Wettangebots zugrunde. Für die Auslegung des Vertragsinhalts sind die Aufzeichnungen dess Buchmachers maßgebend. Im Falle der Ausfolgung eines Wettscheins akzeptiert der Wettkunde mit der unbeanstandeten Entgegennahme dieses Wettscheins dessen Richtigkeit. Spätere Beanstandungenn werden nicht berücksichtigt. Der Buchmacher ist berechtigt von sich aus und zwar auch ohne dass die Voraussetzungen des 871 ABGB vorliegen Schreib, Rechen, Quoten oder sonstige Fehler jederzeit auch nachh Vertragsabschluss zu berichtigen. Das Recht des Buchmachers auff Anfechtung des Vertrags wegen Irrtums ( 871 ABGB) bleibt davon unberührt. 7. Ein einseitiges Rücktrittsrecht des Wettkunden nach Abschluß des Wettvertrags ist ausgeschlossen. 8. Hat der Buchmacher einen Wettschein ausgefolgt, so erfolgt die Auszahlung des Wettgewinns ausnahmslos gegen Rückgabe des Original Wettscheins. Den Buchmacher trifft fürr jedweden Verlust oder Beschädigung (Zerstörung) des Wettscheins keine wie immer geartete Haftung oder Zahlungsverpflichtung. Ihn trifft auch kein Verpflichtung, die Berechtigung des Wettscheininhabers zu überprüfen. 9. Werden Wettscheine nicht innerhalb von 900 Tagen ab dem auf die Beendigung B des Wettereignisses folgenden Tag vorgelegt, so erlischt der Anspruch des Wettkunden auf a Auszahlung. Der Buchmacher kann sich die Auszahlung des Wettgewinns bis 45 Tage T nach der Vorlage des Wettscheins vorbehalten. In jedem Fall kann der Buchmacher die Auszahlung des Wettgewinns s davon abhängig machen, dass der Kunde einen gültigen Lichtbildausweiß vorlegt. 10. Dem Wettkunden ist es nicht gestattet, allfällige Forderungen gegen den Buchmacher aus Wettverträgen entgeltlich abzutreten, zu verpfänden oder darüber in sonstiger Weise rechtsgeschäftlich zu verfügen oder mit derartigen Forderungen gegen Forderung des Buchmachers aufzurechnen. 11. Mangels anders lautender zwingend zur Anwendung kommender Zuständigkeitsbestimmungen ist für alle Streitigkeiten aus dem Wettvertrag das sachlich zuständige Gericht am a Sitz der Verwaltungszentrale des Buchmachers zuständig. 12. In nachstehenden Fällen ist die Wette ungültig bzw. gilt der Wettvertrag nachträglich als einvernehmlich aufgehoben und zwar mit der Rechtsfolge, dass der Wetteinsatz an den d Wettkunden zurückzuzahlen ist: a) Wenn das Wettereignis nicht wie im Quotenblatt angegeben stattfindet (z.b. vertauschtes Heimrecht, außer die Heimmannschaft übt aus welchen Gründen auch immer ihr Heimrecht auf einer fremden Sportanlage aus) b) Wenn der Wettabschluss nach dem tatsächlichen Beginn des der Wette zugrundeliegenden Wettereignissess bzw. nicht einsprechend d den Wettbestimmungen stattfindet. Dies gilt allerdings nicht für jene Wetten, die aufgrund ihrer Art vom Buchmacher laufendd auch noch nach Beginnn des Wettereignissess angeboten werden und als solche Wetten die eben auch noch nach Beginn des

18 Wettereignissess abgeschlossen werden können gekennzeichnet sind, etwaa zum Beispiel Langzeitwetten oder Livewetten. Die vom Buchmacher bestimmte Zeit des Wettvertragsabschlusses ist für den Wettkunden verbindlich. c) Wenn ein Wettereignis abgesagt wird oder nicht stattfindet, es sei s denn, dass c1) zum Zeitpunkt der Absage bereits einn Ersatztermin für diesess Wettereignis feststeht, der innerhalb der folgenden zwei Kalendertage, gerechnet vom ursprünglich vorgesehenen Beginn des Wettereignisses liegt, oder c2) das Wettereignis im Rahmen einer sportlichen Turnierveranstaltung (z.b.. Welt, Europa oder Staatsmeisterschaft, Olympiade, Tennisturnier, etc.) nachgetragen wird. d) Wenn das Wettereignis abgebrochen wird, ohne dass unmittelbar nach demm Abbruch eine offizielle Wertung erfolgt, Nachträgliche Änderungen des Klassements (z. B. Entscheidung am grünen Tisch ) bleiben daher unberücksichtigt. e) Wenn ein Tennisspiel durch w.o. beendet wird. 13. Für die Beurteilung des Wettausgangs geltenn insbesondere folgende Regelungen: a) Maßgeblich sind die unmittelbar nach Beendigung des Wettereignisses bekanntgegebenen Ergebnisse (z.b.. Siegerehrung, sofern diese im unmittelbaren Anschludd an das Wettereignis stattfindet) b) Bei Fußballspielen ist das Ergebnis nach 90 Minuten (reguläre Spielzeit), bei Eishockeyspielen nach 60 Minuten (reguläre Spielzeit) maßgebend. Etwaige Verlängerungen, außer diee Vertragsteile haben davon Abweichendes durch Vermerk in den Aufzeichnungen des Buchmachers (z.b.. Europacup Aufstiegswette) vereinbart. c) Finden zwei oder mehrere Bewerbe derselben Art (z.b. zwei Riesenslaloms) an einem Ort statt, so gelten alle Wetten, die vor Beginn des ersten Ereignisses abgeschlossenn wurden, nur für das erste Ereignis, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. 14. Bei toten Rennen (zwei oder mehrere Gleichplatzierte) werden diee Auszahlungen entsprechend geteilt. (z.b. Wetteinsatz 100, Quote auff den Sieger: : 1,8, ergibt eine Wettauszahlung vonn 180, bei zwei Siegern beträgt die Auszahlung daher je 90, bei drei Siegern je 60). Nehmen an Wettereignissen lediglich zwei Starter (Mannschaften) teil (z.b. Trainingsduell) undd wird keine Unentschieden Quote angeboten, werden im Falle von toten Rennen die Auszahlungen nicht geteilt, sondern der gesamte Einsatzz zurückbezahlt. 15. Findet das Wettereignis nach Maßgabe der vorliegendenn Allgemeinen Wettbestimmungen statt und trittt ein Teilnehmer oder eine Mannschaft zu diesem Ereignis nicht an, so bleibt der Wettvertrag aufrecht ( play or pay ). Dies bedeutet, dass eine auf einen Nichtteilnehmer oder auf eine e nicht teilnehmende Mannschaft platzierte Wette als für den Kunden verlorenn gilt. 16. Werden mehrere Wettereignissee kombiniertt ( Kombinationswette ) gilt folgendes: a) Werden ein oder mehrere Ereignisse abgesagt, abgebrochen oder finden sie aus sonstigen Gründen nicht statt, ohne dass ein Nachtrag im Sinne des Punktes 12c erfolgt, bzw. ohne, dass eine offizielle Wertung im Sinne des Punktes 12d erfolgt, so wird (werden) diese(s) Ereignis(se) mit derr Quote 1,000 gewertet. Das gilt auch für durch w.o. beendete Tennisspiele. b) Werden alle Wettereignisse abgesagt, abgebrochen oder finden sie aus sonstigen Gründen nicht statt, ohne, dass ein Nachtrag im Sinne des Punktes 12c erfolgt, bzw. ohne, o dass eine offizielle Wertung im Sinne des Punktes 12d erfolgt, dann wirdd der Wettvertrag rückwirkend aufgehoben und ist der Wetteinsatz zurückzuzahlen. Das gilt auch für w.o. beendete Tennisspiele. c) Erfolgt der Vertragsabschluss erst nach dem Beginn eines oder mehrerer m Ereignisse, gilt für f diese Ereignisse die Quote 1,0, dass gilt nicht für die im Punkt 12b, 2. Satz angeführten Wetten.. Erfolgt der Wettabschluss erst nach dem Beginn aller Ereignisse, dann gilt Punkt 12b sinngemäß. 17. Diese vom Österreichischen Buchmacherverband beschlossenen Wettbestimmungen treten am um 00:00 Uhr in Kraft, wodurch alle bisherigen vom Verband herausgegebenen Fassungen ihre Gültigkeit verlieren.

Nach Eingabe des folgenden Links, kommt man zur Startseite von. Link: Eingabe Benutzername & Kennwort. (Bitte auf genaue Eingabe achten.

Nach Eingabe des folgenden Links, kommt man zur Startseite von. Link: Eingabe Benutzername & Kennwort. (Bitte auf genaue Eingabe achten. Nach Eingabe des folgenden Links, kommt man zur Startseite von Link: Eingabe Benutzername & Kennwort. (Bitte auf genaue Eingabe achten. Haken Ich bin über 18 Jahre alt, habe die folgenden AGB gelesen und

Mehr

Allgemeine Wettbestimmungen der Firma Admiral Sportwetten GmbH, als Buchmacher, in Übereinstimmung mit dem Österreichischen Buchmacherverband

Allgemeine Wettbestimmungen der Firma Admiral Sportwetten GmbH, als Buchmacher, in Übereinstimmung mit dem Österreichischen Buchmacherverband Allgemeine Wettbestimmungen der Firma Admiral Sportwetten GmbH, als Buchmacher, in Übereinstimmung mit dem Österreichischen Buchmacherverband 1. Für alle Wettverträge gelten die nachstehenden Wettbestimmungen,

Mehr

Sportwetten. Wettarten

Sportwetten. Wettarten Sportwetten Bei der Sportwette werden Einsätze auf den Ausgang eines Sportereignisses getätigt. Dies geschieht in der Regel zu festen Gewinnquoten; d.h. sie wissen bei der Wettabgabe bereits, wie hoch

Mehr

Besondere Geschäftsbedingungen der JAXX GmbH, Morgenstraße 18, 6890 Lustenau (JAXX AUSTRIA)

Besondere Geschäftsbedingungen der JAXX GmbH, Morgenstraße 18, 6890 Lustenau (JAXX AUSTRIA) Besondere Geschäftsbedingungen der JAXX GmbH, Morgenstraße 18, 6890 Lustenau (JAXX AUSTRIA) Diese besonderen Geschäftsbedingungen wurden zuletzt geändert am 25. März 2014. Präambel Diese Besonderen Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Admiral Sportwetten GmbH als Buchmacher

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Admiral Sportwetten GmbH als Buchmacher Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Admiral Sportwetten GmbH als Buchmacher A. Allgemeine Bestimmungen B. Ergänzende Wettbestimmungen und Erläuterungen für Spezialwetten Ergänzende Wettbestimmungen

Mehr

rformance. passion. power. performance. passion. power. performance. passion. power. performance. passion. power. performance. pa

rformance. passion. power. performance. passion. power. performance. passion. power. performance. passion. power. performance. pa passion. power. performance. passion. power performancer. performance. p rformance. passion. power. passion. power. performancer. performance. pa r. performance. power. ower. performancer. p ance. passion.

Mehr

rmance. passion. power. performance. passion. power. performance. passion. power. performance

rmance. passion. power. performance. passion. power. performance. passion. power. performance passion. power. performance. passion. power.. performance. passion. pow. pa r. performance. passion. power. perform performance. passion. pow. passion. pow. pass pow. passion. power. pe mance. passion.

Mehr

Mit System bei Sportwetten zum Erfolg - 5 - Inhaltsverzeichnis

Mit System bei Sportwetten zum Erfolg - 5 - Inhaltsverzeichnis Mit System bei Sportwetten zum Erfolg - 5 - Inhaltsverzeichnis 1. Wettanbieter /Buchmacher /Wettbörsen... - 9 - a) Wettanbieter... - 9 - b) Wettbörsen... - 10-2. Die wichtigsten Wettbörsen vorgestellt...

Mehr

3.3 Für die Registrierung hat der Kunde das Anmeldeformular vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen.

3.3 Für die Registrierung hat der Kunde das Anmeldeformular vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN - WETTBESTIMMUNGEN - DATENSCHUTZRICHTLINIEN Inhalt: Allgemeine Geschäftsbedingungen Wettbestimmungen Datenschutzrichtlinien ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Für die Teilnahme

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Primebet International Limited für die Abgabe von Wetten auf www.wettmeister.de (Stand: 09.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Primebet International Limited für die Abgabe von Wetten auf www.wettmeister.de (Stand: 09. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Primebet International Limited für die Abgabe von Wetten auf www.wettmeister.de (Stand: 09. Dezember 2014) A. ALLGEMEINE REGELUNGEN Präambel Wettmeister ist ein Angebot

Mehr

Spaceball7. Manual Filialversion 1

Spaceball7. Manual Filialversion 1 Spaceball7 Manual Filialversion 1 Inhaltsverzeichnis 1 Spaceball7 Hauptansicht... 3 2 Bingo-Modus... 4 3 Spaceball7 Sonderwetten ("Super7")...5 4 Wettschein... 6 5 Spaceball7 Ziehung... 7 6 Anzeige vergangener

Mehr

Das neue Spiel: sporttip set und sporttip set system.

Das neue Spiel: sporttip set und sporttip set system. Wettanleitung Das neue Spiel: sporttip set und sporttip set system. Tippen, mitfiebern und gewinnen: dabei sein, wenn im Fussballstadion oder auf dem Eishockeyfeld die Entscheidung fällt. Jeden Tag. Im

Mehr

sportwetten und GAMinG entertainment software die besten Lösungen für ihr Business

sportwetten und GAMinG entertainment software die besten Lösungen für ihr Business sportwetten und GAMinG entertainment software die besten Lösungen für ihr Business www.vitory.com office@vitory.com +43 (0) 732 677 444 wer wir sind über Vitory VITORY ist der kompetente Anbieter von individueller

Mehr

ODDSET-Wettanleitung. Oddset_NEU_Broschüre_V1Stand03072013.indd 1 11.07.2013 17:13:03

ODDSET-Wettanleitung. Oddset_NEU_Broschüre_V1Stand03072013.indd 1 11.07.2013 17:13:03 ODDSET-Wettanleitung Spielteilnahme ab 18 Jahren. Sportwetten können süchtig machen. Nähere Informationen unter www.oddset.de. Hotline der BZgA: 0800 1 372 700 (kostenlos und anonym). Oddset_NEU_Broschüre_V1Stand03072013.indd

Mehr

Teilnahmebedingungen ODDSET Wette

Teilnahmebedingungen ODDSET Wette Teilnahmebedingungen ODDSET Wette A. Generelle Regelungen Präambel Ziele des staatlichen Glücksspielwesens sind gleichrangig: 1. das Entstehen von Glücksspielsucht und Wettsucht zu verhindern und die Voraussetzungen

Mehr

Dies ist eine Schritt für Schritt Anleitung wie man den Router anschließt und mit dem Internet verbindet.

Dies ist eine Schritt für Schritt Anleitung wie man den Router anschließt und mit dem Internet verbindet. Schnellinstallations Anleitung: Dies ist eine Schritt für Schritt Anleitung wie man den Router anschließt und mit dem Internet verbindet. 1) Verkabeln Sie Ihr Netzwerk. Schließen Sie den Router ans Stromnetz,

Mehr

INFORMATION. feel the deal

INFORMATION. feel the deal W ET T E N FR A N CHI S I NG P R O DU K TE INFORMATION U NTERNEHMEN betcapo ist eine umfassende, komfortable und sichere Plattform für den gesamten Sportwetten- und Glücksspielmarkt. Die Produkte und Dienstleistungen

Mehr

Wettordnung der Österreichischen Sportwetten G.m.b.H.

Wettordnung der Österreichischen Sportwetten G.m.b.H. Wettordnung der Österreichischen Sportwetten G.m.b.H. GRUNDSÄTZLICHES Die gegenständliche Wettordnung gilt für die Wettannahme über die Sportwetten Annahmestellen sowie über sämtliche von der Gesellschaft

Mehr

II. Kontoeröffnung / Konto

II. Kontoeröffnung / Konto I. Allgemeines 1. TIPLIX Sportwetten wird betrieben von der Trustfulgames.com Ltd., einem nach maltesischem Recht gegründeten Unternehmen. Die Trustfulgames Ltd. ist unter der Registrierungsnummer C38481

Mehr

Die schlüsselfertige Lösung für Ihr Wettgeschäft

Die schlüsselfertige Lösung für Ihr Wettgeschäft Die schlüsselfertige Lösung für Ihr Wettgeschäft Produktvorstellung Die schlüsselfertige Lösung für Ihr Wettgeschäft Vereinfachen Sie Ihre tägliche Arbeit und steigern Sie Ihren Umsatz mit JED-Sports neuer

Mehr

AMTLICHE TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR SPORTWETTEN

AMTLICHE TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR SPORTWETTEN Ausgabe April 2014 AMTLICHE TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR SPORTWETTEN Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de ODDSET-Kooperation Amtliche Teilnahmebedingungen

Mehr

Webbasiertes System für Sportwetten Lastenheft

Webbasiertes System für Sportwetten Lastenheft SEP Wintersemester 2009/2010 Webbasiertes System für Sportwetten C. Bachmaier, P. Barth, M. Matzeder 1 Zielbestimmung Es soll ein webbasiertes System für Sportwetten entwickelt werden. Webbasierte Systeme

Mehr

Die ultimative SportwettenSchule

Die ultimative SportwettenSchule GlücksspielSchule.de präsentiert: Die ultimative SportwettenSchule Alles was du schon immer über Sportwetten wissen wolltest... und wissen solltest! Für Sie von der GlücksspielSchule.de bereitgestellt

Mehr

Trading auf Betfair kaufen und verkaufen an der Börse

Trading auf Betfair kaufen und verkaufen an der Börse Tag 2 Trading auf Betfair kaufen und verkaufen an der Börse 4. Trading auf Betfair Betfair hat einen sehr großen Vorteil. Man kann auf einem Markt mit dem Geld handeln obwohl man es nicht auf dem Konto

Mehr

Automatisch verloren!

Automatisch verloren! Kontakt Automatisch verloren! Glücksspiel geht an die Substanz Fachinformationen zum Thema Glücksspiel für Beratungskräfte Kontakt Wenn das Spiel kein Spiel mehr ist Hamburgische Landesstelle für Suchtfragen

Mehr

Stanleybet Malta Ltd. (SM) - Allgemeine Richtlinien für Datenübertragungscenter (CTD) in Deutschland

Stanleybet Malta Ltd. (SM) - Allgemeine Richtlinien für Datenübertragungscenter (CTD) in Deutschland Stanleybet Malta Ltd. (SM) - Allgemeine Richtlinien für Datenübertragungscenter (CTD) in Deutschland 1. Die folgenden Richtlinien treten zum 01.09.2013 in Kraft und regeln die gesamten durch SM angenommenen

Mehr

» ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN - WETTBESTIMMUNGEN - NUTZUNGSBEDINGUNGEN CASINO - DATENSCHUTZRICHTLINIEN

» ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN - WETTBESTIMMUNGEN - NUTZUNGSBEDINGUNGEN CASINO - DATENSCHUTZRICHTLINIEN » ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN - WETTBESTIMMUNGEN - NUTZUNGSBEDINGUNGEN CASINO - DATENSCHUTZRICHTLINIEN Inhalt: Allgemeine Geschäftsbedingungen Wettbestimmungen Nutzungsbedingungen Casino Datenschutzrichtlinien

Mehr

sport_wetten produkt_portfolio

sport_wetten produkt_portfolio WWW.WETTPUNKT.COM sport_wetten produkt_portfolio All Photos REUTERS SPORT_BET_TERMINAL Der Sportwetten-Markt Der Sportwetten-Markt erlebt einen regelrechten Boom. Starke Liberalisierungstendenzen und die

Mehr

Entwickeln Sie eine Gewinner-Einstellung zu Fußballwetten

Entwickeln Sie eine Gewinner-Einstellung zu Fußballwetten Tag 1 Entwickeln Sie eine Gewinner-Einstellung zu Fußballwetten Die Sportwetten-Branche boomt wie kaum eine andere die aktuelle Fußball Saison hat es wieder deutlich gezeigt. Fast monatlich drängen neue

Mehr

sport_wetten produkt_portfolio

sport_wetten produkt_portfolio WWW.WETTPUNKT.COM sport_wetten produkt_portfolio All Photos REUTERS SPORTWETTEN AUF DEM VORMARSCH Der Sportwetten-Markt SPORTWETTEN Der Sportwetten-Markt erlebt einen regelrechten Boom. Starke Liberalisierungstendenzen

Mehr

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen I. Die PayLife Online Services Die SIX Payment Services (Austria) GmbH (kurz: SIX) bietet auf ihrer Website

Mehr

geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen

geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Vollständigkeit halber aufgeführt. Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen 70% im Beispiel exakt berechnet sind. Was würde

Mehr

Leistungsbeschreibung Tele2 e-card Anschluss

Leistungsbeschreibung Tele2 e-card Anschluss Leistungsbeschreibung Tele2 e-card Anschluss 1. Einleitung... 2 2. Beschreibung... 2 3. Mindestvertragsbindung... 2 4. Realisierungsvarianten... 2 4.1 Stand-Alone... 2 4.2 Single PC mit Switchbox... 2

Mehr

Z-Code-System" Beta SCHNELLANLEITUNG. Gewinnbringende Wett-Tipps und Prognosen. Sport-Investitions-Software seit 1999 bewährt. Eine Warnung vorab:

Z-Code-System Beta SCHNELLANLEITUNG. Gewinnbringende Wett-Tipps und Prognosen. Sport-Investitions-Software seit 1999 bewährt. Eine Warnung vorab: Z-Code-System" Beta SCHNELLANLEITUNG Gewinnbringende Wett-Tipps und Prognosen Sport-Investitions-Software seit 1999 bewährt (Version 1.2 überarbeitet) (Aktualisiert auf Basis der neuen heißen Trends von

Mehr

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen I. Die PayLife Online Services Die PayLife Bank GmbH (kurz: PayLife) bietet auf ihrer Website my.paylife.at

Mehr

System- Infos für TOTO

System- Infos für TOTO Merkblatt für Systeme Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg System- Infos für TOTO er-tipp Spielteilnahme ab 8 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Nähere Informationen bei LOTTO und unter www.lotto.de.

Mehr

Spielerklärung. Die Systemwetten. von ODDSET

Spielerklärung. Die Systemwetten. von ODDSET Spielerklärung Die Systemwetten von ODDSET Inhalt Mehr Vielfalt S. 4 Die Spielquittung S. 5 So spielen Sie mit S. 6 Die Systemwetten im Überblick S. 10 Systemwette 2 aus 3 S. 12 Systemwette 2 aus 4 S.

Mehr

SIS-Vereinsmappe. Vereinsnummer Mannschaftsname. Zum herunterladen der SIS-Installations-CD bitte auf die CD klicken!

SIS-Vereinsmappe. Vereinsnummer Mannschaftsname. Zum herunterladen der SIS-Installations-CD bitte auf die CD klicken! SIS-Vereinsmappe Vereinsnummer Mannschaftsname Zum herunterladen der SIS-Installations-CD bitte auf die CD klicken! Internet Intranet Liebe Handballfreunde des Vereinsname, Netzwerke heute erhalten Sie

Mehr

5 TIPPS ZUM SICHEREN UND ERFOLGREICHEN WETTEN! zusammengestellt von von www.totobet.de

5 TIPPS ZUM SICHEREN UND ERFOLGREICHEN WETTEN! zusammengestellt von von www.totobet.de 5 TIPPS ZUM SICHEREN UND ERFOLGREICHEN WETTEN! zusammengestellt von von www.totobet.de 1. SICHERHEIT BEDEUTET SERIÖSITÄT UND STABILITÄT! Spielen Sie nur bei Anbietern, die Ihre persönlichen Daten wahren.

Mehr

Stochastische Analyse mehrerer Wettsysteme und Simulation eines Wettvorgangs

Stochastische Analyse mehrerer Wettsysteme und Simulation eines Wettvorgangs 3 Stochastische Analyse mehrerer Wettsysteme und Simulation eines Wettvorgangs Michael Fischer Facharbeit Mathematik 4 Inhaltsverzeichnis: Einleitung......................................... Seite 3 Wettsystem

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien ZOCKEN IM FUSSBALL Bei Sportwetten kann man viel Geld gewinnen aber auch verlieren. Betrüger versuchen deshalb immer wieder, den Spielausgang zu beeinflussen. Sie bezahlen Spieler oder Schiedsrichter,

Mehr

INFO BetMobile Stand: August 2012 Release: 1.1.x.x

INFO BetMobile Stand: August 2012 Release: 1.1.x.x P.C. 1075, Nicosia Cyprus Generals: INFO BetMobile Stand: August 2012 Release: 1.1.x.x BetMobile ist eine Browserapplikation die speziell für Smartphones entwickelt wurde und ist Teil der WEB-Anwendung

Mehr

4. Sofern nichts anderes vorgesehen ist, können Wetten nach der Annahme durch PEI Ltd. von Ihnen nicht storniert/geändert werden.

4. Sofern nichts anderes vorgesehen ist, können Wetten nach der Annahme durch PEI Ltd. von Ihnen nicht storniert/geändert werden. Besondere Geschäftsbedingungen der Personal Exchange International Limited (PEI Ltd.), Level 2, Marina Business Centre, Abate Rigord Street, Ta Xbiex - XBX1127, Malta SPORTWETTEN Diese Besonderen Geschäftsbedingungen

Mehr

Technical Note 30 Endian4eWON einrichten für VPN Verbindung

Technical Note 30 Endian4eWON einrichten für VPN Verbindung Technical Note 30 Endian4eWON einrichten für VPN Verbindung TN_030_Endian4eWON.doc Angaben ohne Gewähr Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Seite 1 von 21 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2

Mehr

Was ist Betfair und wie funktioniert die Wettbörse?

Was ist Betfair und wie funktioniert die Wettbörse? Tag 1 Was ist Betfair und wie funktioniert die Wettbörse? In diesem mehrteiligen Kurs möchten wir Ihnen die bekannteste und größte Online-Wettbörse vorstellen. Der Kurs sollte sich nicht nur an komplette

Mehr

Leistungsbeschreibung für A1 Datacash Service PL (LB A1 Datacash Service PL)

Leistungsbeschreibung für A1 Datacash Service PL (LB A1 Datacash Service PL) Leistungsbeschreibung für A1 Datacash Service PL (LB A1 Datacash Service PL) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 19. September 2011. Die am 14. Juni 2011 veröffentlichte vormalige LB A1 Card Payment Service

Mehr

BFV-Kurzanleitung Liveticker für Vereine (Smartphone, Tablet)

BFV-Kurzanleitung Liveticker für Vereine (Smartphone, Tablet) Seite 1 von 5 BFV-Kurzanleitung Liveticker für Vereine (Smartphone, Tablet) Voraussetzungen: kostenlose BFV-App (ios/apple oder Android), permanenter Internetzugriff, offizielle Ergebnismeldekennung des

Mehr

tennistouch LIVE TRACKER - CHAIR UMPIRE TRACKER - ANDROID

tennistouch LIVE TRACKER - CHAIR UMPIRE TRACKER - ANDROID tennistouch LIVE TRACKER - CHAIR UMPIRE TRACKER - ANDROID Turnier Matches mit Schiedsrichter Tracker verfolgen Version: 01 Datum: 24-02-2014 E-ATRC-1.2.45_CTRUM-DE-01 tennistouch Live Tracker - Chair Umpire

Mehr

Benutzerhandbuch. bintec elmeg GmbH. Benutzerhandbuch. Workshops (Auszug) WLAN-Workshops. Copyright Version 07/2015 bintec elmeg GmbH

Benutzerhandbuch. bintec elmeg GmbH. Benutzerhandbuch. Workshops (Auszug) WLAN-Workshops. Copyright Version 07/2015 bintec elmeg GmbH Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch WLAN-Workshops Copyright Version 07/2015 1 Benutzerhandbuch Rechtlicher Hinweis Gewährleistung Änderungen in dieser Veröffentlichung sind vorbehalten. gibt keinerlei Gewährleistung

Mehr

1. Wireless Switching... 2. 1.1 Einleitung... 2. 1.2 Voraussetzungen... 2. 1.3 Konfiguration... 2. 2. Wireless Switch Konfiguration...

1. Wireless Switching... 2. 1.1 Einleitung... 2. 1.2 Voraussetzungen... 2. 1.3 Konfiguration... 2. 2. Wireless Switch Konfiguration... Inhaltsverzeichnis 1. Wireless Switching... 2 1.1 Einleitung... 2 1.2 Voraussetzungen... 2 1.3 Konfiguration... 2 2. Wireless Switch Konfiguration... 3 2.1 Zugriff auf den Switch... 3 2.2 IP Adresse ändern...

Mehr

fachdokumentation VPN-Box / Netzbetrieb Transact

fachdokumentation VPN-Box / Netzbetrieb Transact fachdokumentation VPN-Box / Netzbetrieb Transact inhalt Einleitung Seite 4 Zielsetzung Seite 4 Eingesetzte Hardware und Software Seite 4 Konfiguration Seite 4 Aufbau und Kommunikation Seite 4 Verbindung

Mehr

Installationsanleitung Router

Installationsanleitung Router Installationsanleitung Router AOL Deutschland GmbH + Co. KG Inhalt 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 AOL Namen einrichten 2 Tarif wechseln 3 Geräte anschliessen 5 Einbau Netzkarten (falls noch nicht vorhanden) 5

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

Reglement Syntax Junior Cup

Reglement Syntax Junior Cup Reglement Syntax Junior Cup 2015 Wettkampf Biel, 15.04.2015 / po Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Bestimmungen... 3 Art. 1 Zweck der Turnierserie...3 Art. 2 Patronat...3 Art. 3 Turnierbestimmungen...3

Mehr

Teilnahmebedingungen ODDSET. Teil A: Generelle Regelungen

Teilnahmebedingungen ODDSET. Teil A: Generelle Regelungen Teilnahmebedingungen ODDSET Teil A: Generelle Regelungen Präambel Ziele des staatlichen Glücksspielwesens sind gleichrangig: 1. das Entstehen von Glücksspielsucht und Wettsucht zu verhindern und die Voraussetzungen

Mehr

AUSFÜHRLICHE FALLSTUDIE. Das ist CRM für uns: Bet3000 bietet Transparenz und personalisierte Ansprache

AUSFÜHRLICHE FALLSTUDIE. Das ist CRM für uns: Bet3000 bietet Transparenz und personalisierte Ansprache AUSFÜHRLICHE FALLSTUDIE Das ist CRM für uns: Bet3000 bietet Transparenz und personalisierte Ansprache EINLEITUNG DENKEN SIE AN DIE ANZAHL DER TORSCHÜSSE IN JEDEM FUßBALLSPIEL AN EINEM BESTIMMTEN SPIELTAG

Mehr

Installationsanleitung xdsl Privat mit Ethernet unter Mac OS X 10.3.0 bis 10.3.3 05.10 Installationsanleitung

Installationsanleitung xdsl Privat mit Ethernet unter Mac OS X 10.3.0 bis 10.3.3 05.10 Installationsanleitung Installationsanleitung xdsl Privat unter Mac OS X 10.3.0 10.3.3 xdsl Privat mit Ethernet-Modem unter Mac OS X 10.3.0 10.3.3 Sie benötigen für die Installation folgende Elemente: - xdsl Ethernet-Modem -

Mehr

Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen. Präambel

Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen. Präambel Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen Präambel Die vorliegenden Besonderen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen (kurz: BGB) ergänzen die Allgemeinen

Mehr

tallymaster+ Einfache und benutzerfreundliche Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle...

tallymaster+ Einfache und benutzerfreundliche Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle... tallymaster+ Einfache und benutzerfreundliche Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle... Einfache und effektive Software für Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle auf tallycard+ und tallybee System

Mehr

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien Nutzungsbestimmungen Online Exportgarantien November 2013 1 Allgemeines Zwischen der Oesterreichischen Kontrollbank Aktiengesellschaft (nachfolgend "OeKB") und dem Vertragspartner gelten die Allgemeinen

Mehr

Technical Note 0201 ewon

Technical Note 0201 ewon Technical Note 0201 ewon ewon als Internet-Router nutzen - 1 - Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Information... 3 1.2 Hinweis... 3 1.3 Anschluss PC und ewon... 3 2 ewon als Internet-Router einrichten...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune 1. Geltungsbereich a) Die Hotel-AGB gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern, zur Beherbergung und Tagung

Mehr

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen Fassung alt Fassung neu I. Die PayLife Online Services 1 Die PayLife Bank GmbH (kurz: PayLife) bietet auf

Mehr

ADSL-Verbindungen über PPtP (Mac OS X 10.1)

ADSL-Verbindungen über PPtP (Mac OS X 10.1) ADSL-Verbindungen über PPtP (Mac OS X 10.1) Wenn Sie einen ADSL-Anschluß haben und so eine Verbindung ins Internet herstellen wollen, dann gibt es dafür zwei Protokolle: PPP over Ethernet (PPoE) und das

Mehr

InfoMedia-Player. Bedienungsanleitung

InfoMedia-Player. Bedienungsanleitung InfoMedia-Player Bedienungsanleitung InfoMedia-Player InfoMini 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Einstellungen - Einstellungen der System-Daten 3 2. Timer-Programmierung 4 3. Internet-Verbindung 5 4.

Mehr

SportTrader.net System 1. Es gibt viele Möglichkeiten, Strategien und Techniken wie Sie Ihr Kapital erhöhen können.

SportTrader.net System 1. Es gibt viele Möglichkeiten, Strategien und Techniken wie Sie Ihr Kapital erhöhen können. Einstieg Es gibt viele Möglichkeiten, Strategien und Techniken wie Sie Ihr Kapital erhöhen können. Bevor wir Ihnen eine Strategie, welche Sie interessieren könnte, beschreiben, einpaar Worte zur Einführung.

Mehr

2010 PROVISIO GmbH - http://www.provisio.com/ MyPublicHotSpot

2010 PROVISIO GmbH - http://www.provisio.com/ MyPublicHotSpot 2010 PROVISIO GmbH - http://www.provisio.com/ MyPublicHotSpot Wofür steht MyPublicHotSpot? Mit der Software MyPublicHotSpot können Sie Kunden gegen Entgelt oder aber auch unentgeltlich die sichere Nutzung

Mehr

www.bookmaker5.com Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

www.bookmaker5.com Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Handbuch WETTEN WETTEN... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.5.43 I Handbuch

Mehr

GAPS Softwaresysteme GmbH

GAPS Softwaresysteme GmbH GAPS Softwaresysteme GmbH Hohe Straße 16 44139 Dortmund Deutschland Tel. +49 231-9140440 Fax +49 231-55747671 Buchmachersoftware Die GAPS Pferdewettsoftware ist eine Buchmachersoftware für den professionellen

Mehr

Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel rt1.radiocheck

Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel rt1.radiocheck Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel rt1.radiocheck 1. Veranstalter Veranstalter des Gewinnspiels rt1.radiocheck ist hitradio.rt1, Curt-Frenzel- Straße 4 in 86167 Augsburg. 2. Geltungsbereich Dies sind

Mehr

Dies ist die entscheidende Erkenntnis, um die es in diesem Buch geht. Nach Abschluss der Lektüre werden Sie verstehen, was genau ich damit meine.

Dies ist die entscheidende Erkenntnis, um die es in diesem Buch geht. Nach Abschluss der Lektüre werden Sie verstehen, was genau ich damit meine. Das Geheimnis der Spitzenspieler Das Spiel der Quoten No-Limit Hold em ist ein Spiel der Quoten. Liegen Sie mit Ihren Quoten grundlegend falsch, können Sie trotz noch so großem Engagement kein Gewinner

Mehr

LIVE. Benutzerleitfaden. Tischtennis. Online Ergebnisdienst. http://www.tischtennislive.de http://www.htts.de

LIVE. Benutzerleitfaden. Tischtennis. Online Ergebnisdienst. http://www.tischtennislive.de http://www.htts.de LIVE Tischtennis Online Ergebnisdienst Benutzerleitfaden http://www.tischtennislive.de http://www.htts.de Inhaltsverzeichnis 1 Benutzeraccounts (Benutzeranmeldung) 3 1.1 Warum brauche ich einen Benutzeraccount?...

Mehr

WIE-SERVICE24. Konfiguration Ihres Zugangs. VPN Portal. WIE-SERVICE24.com. Technical Notes. 2011-12-03_WIESERVICE24_TN1.doc Stand: 12/2011 (Rev.

WIE-SERVICE24. Konfiguration Ihres Zugangs. VPN Portal. WIE-SERVICE24.com. Technical Notes. 2011-12-03_WIESERVICE24_TN1.doc Stand: 12/2011 (Rev. WIE-SERVICE24 Konfiguration Ihres Zugangs VPN Portal WIE-SERVICE24.com Technical Notes 2011-12-03_WIESERVICE24_TN1.doc Stand: 12/2011 (Rev. A) Inhalt Inhalt 1 Allgemeines... 3 1.1 Information... 3 1.1

Mehr

Vodafone-ePOS-Direct

Vodafone-ePOS-Direct Vodafone-ePOS-Direct Diese Kurzanleitung liefert Ihnen wichtige Informationen zu der Installation von Vodafone-ePOS-Direct. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit der neuen Vodafone-Auftragserfassung. 1. Vodafone-ePOS-Direct

Mehr

Technical Note 0605 ewon

Technical Note 0605 ewon PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 59872 Meschede Telefon: 02903 976 990 E-Mail: info@pce-instruments.com Web: www.pce-instruments.com/deutsch/ Technical Note 0605 ewon 2 ewon per VPN miteinander verbinden

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installation des Shopsystems Die Installation des Shopsystems wird in mehreren Schritten durchgeführt. Sie werden mittels einer automatischen Installationsroutine durch die einzelnen Schritte geleitet.

Mehr

Satzung über die Erhebung der Wettbürosteuer in der Stadt Siegen (Wettbürosteuersatzung)

Satzung über die Erhebung der Wettbürosteuer in der Stadt Siegen (Wettbürosteuersatzung) Satzung über die Erhebung der Wettbürosteuer in der Stadt Siegen (Wettbürosteuersatzung) Ordnungsziffer Zuständigkeit Ratsbeschluss vom 22.050 Fachbereich 3 18.02.2015 Wettbürosteuersatzung Seite 1 Aufgrund

Mehr

IHR STARKER WETTPARTNER

IHR STARKER WETTPARTNER IHR STARKER WETTPARTNER AUFTRIEB DURCH ERFOLG AUFSTREBEND, ERFOLGREICH UND INNOVATIV DAS UNTERNEHMEN TIPBET LTD. TIPBET LTD. IST EIN JUNGES UND AUFSTREBENDES UNTERNEHMEN MIT SITZ IN MALTA. SEIT DER GRÜNDUNG

Mehr

Technical Note 0603 ewon

Technical Note 0603 ewon Technical Note 0603 ewon ewon an Standard OpenVPN-Server anmelden - 1 - Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Information... 3 1.2 Hinweis... 3 1.3 Anschluss PC und ewon... 3 2 Internet-Zugang am ewon

Mehr

ISDN-TelefonAnlage tiptel 6000 business. Installationsanleitung tiptel 64 VoIP. tiptel

ISDN-TelefonAnlage tiptel 6000 business. Installationsanleitung tiptel 64 VoIP. tiptel ISDN-TelefonAnlage tiptel 6000 business (D) Installationsanleitung tiptel 64 VoIP tiptel Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...3 1. Einführung...3 2. tiptel 64 VoIP per Internet an den tiptel 6000 business

Mehr

Sportwetten. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten 05.02.2009 1

Sportwetten. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten 05.02.2009 1 Sportwetten zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten 05.02.2009 1 Portugal vs. Schweiz Wettbüro A Wettbüro B Ihr Einsatz: 10 Euro! Spielausgang 1 0

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

Allgemeinen Verkaufsbedingungen

Allgemeinen Verkaufsbedingungen Diese Allgemeinen gelten für alle Käufe von Kinepolis-Produkten, die über die Website erfolgen und die keinen gewerblichen Zwecken dienen. Käufe für gewerbliche Zwecke unterliegen den für gewerbliche Kunden.

Mehr

Kurzanleitung für den 4-port Wireless Internet Broadband Router A. Hardware Installation 1. Verbindung mit dem LAN: 2. Verbindung mit dem WAN:

Kurzanleitung für den 4-port Wireless Internet Broadband Router A. Hardware Installation 1. Verbindung mit dem LAN: 2. Verbindung mit dem WAN: Wichtige Informationen für Nutzer von Zeit- oder Volumenabhängigen xdsl-verbindungen ohne flat rate ** Sehr geehrter Kunde, mit diesem Wireless Internet Breitband Router haben Sie ein hochwertiges Gerät

Mehr

KNX IP Interface 730 KNX IP Router 750 KNX IP LineMaster 760 KNX IP BAOS 770 KNX IP BAOS 771 KNX IP BAOS 772 KNX IP BAOS 777

KNX IP Interface 730 KNX IP Router 750 KNX IP LineMaster 760 KNX IP BAOS 770 KNX IP BAOS 771 KNX IP BAOS 772 KNX IP BAOS 777 KNX IP Interface 730 KNX IP Router 750 KNX IP LineMaster 760 KNX IP BAOS 770 KNX IP BAOS 771 KNX IP BAOS 772 KNX IP BAOS 777 Fernzugriff mit der ETS Achatz 3 84508 Burgkirchen Tel.: 08677 / 91 636 0 Fax:

Mehr

Anleitung Grundsetup C3 Mail & SMS Gateway V02-0314

Anleitung Grundsetup C3 Mail & SMS Gateway V02-0314 Anleitung Grundsetup C3 Mail & SMS Gateway V02-0314 Kontakt & Support Brielgasse 27. A-6900 Bregenz. TEL +43 (5574) 61040-0. MAIL info@c3online.at loxone.c3online.at Liebe Kundin, lieber Kunde Sie haben

Mehr

Creditreform Wirtschaftsinformationen über Internet

Creditreform Wirtschaftsinformationen über Internet Gehen Sie auf die Website www.creditreform-bonn.de und klicken Sie recht oben auf den grünen Login-Button und wählen CrefoDirect aus. Sie gelangen anschließend auf die Anmeldeseite zur Firmendatenbank.

Mehr

Cora IT WebLN - Version 1.0

Cora IT WebLN - Version 1.0 Cora IT WebLN - Version 1.0 Der Leistungsnachweis kann von allen Cora IT Mitarbeitern genutzt werden. Er ist in dieser Version nicht für Freelancer geeignet. Der Leistungsnachweis ist webbasiert und auf

Mehr