Referat G1 Akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Referat G1 Akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe"

Transkript

1 LAND BRANDENBURG Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Abteilung Gesundheit Referat G1 Akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe Stand: Juni 2010 Erhebungsbogen für die Beantragung der staatlichen Anerkennung als Schule für Physiotherapie im Land Brandenburg 1. Allgemeines 1.1. Angaben zur Ausbildungsstätte Vollständige Bezeichnung:... Straße:... Postleitzahl/Ort:... Telefon:... Telefax: Internetadresse:... Rechtsform: Angaben zum Träger (Bei einem Trägerverbund sind alle Mitglieder nur juristische Personen - einzeln aufzuführen) Vollständige Bezeichnung:... Straße:... Postleitzahl/Ort:... Telefon:... Telefax: Internetadresse:... Rechtsform:... Name/n der vertretungsberechtigten Person/-en:... Folgende Unterlagen sind beizufügen: 1. Auszug aus dem Vereins- oder Handelsregister 2. Führungszeugnis der vertretungsberechtigten Personen 1

2 1.3. Angaben zur Ausbildungskapazität Angestrebte Zahl an Auszubildenden/Lehrgängen Voraussichtlicher Termin für Realisierung 1.4. Geplanter Ausbildungsbeginn: erstmals zum... regelmäßig zum Finanzierungsform: Weitere Ausbildungen beim Träger am gleichen Standort: Beruf Anzahl der Auszubildenden / Lehrgänge Folgende Unterlagen sind beizufügen: 1. Finanzierungskonzeption, einschließlich eines Sicherungskonzeptes, welches eine Kapazitätsauslastung nachvollziehbar belegt 2. Nachweis einer Sicherheitsleistung 3. Muster des Ausbildungsvertrages für Schüler 2

3 2. Personelle Bedingungen 2.1. Angaben zur / zum Leiterin / Leiter / Kollegialleitung der Schule (im Falle einer Kollegialleitung bitte für jede Leitungsperson ausfüllen) Name, Vorname: Geburtsort, Geburtsdatum: Qualifikation Diplom-Medizinpädagogin / Diplom-Medizinpädagoge und Ausbildung als Physiotherapeutin / Physiotherapeut ja nein... Abschluss als Sonstige Abschlüsse: Arbeitszeit beim Träger in Stunden pro Woche:... Unterricht in der Physiotherapieausbildung in folgenden Fächern: Praxisbegleitung: ja: nein: Angabe der Unterrichtsstunden pro Woche:... Unterricht in: anderen Ausbildungsgängen in Stunden / Woche... Weiter-/Fortbildung in Stunden / Woche... Sonstige Tätigkeiten (z. B. andere Leitungsaufgaben):... Folgende Unterlagen sind beizufügen: 1. Qualifikationsnachweise und entsprechende Zeugnisse (als beglaubigte Kopien) 2. Lebenslauf (unterschrieben) 3. Führungszeugnis ( im Original) 4. Arbeitsvertrag, ggf. unter dem Vorbehalt der staatlichen Anerkennung 3

4 2.2. Angaben zur/zum stellvertretenden Leiterin / Leiter / Kollegialleitung der Schule Name, Vorname: Geburtsort, Geburtsdatum: Qualifikation Diplom-Medizinpädagogin / Diplom-Medizinpädagoge und Ausbildung als Physiotherapeutin / Physiotherapeut ja nein... Abschluss als Sonstige Abschlüsse: Arbeitszeit beim Träger in Stunden pro Woche:... Unterricht in der Physiotherapieausbildung in folgenden Fächern: Praxisbegleitung: ja: nein: Angabe der Unterrichtsstunden pro Woche:... Unterricht in: anderen Ausbildungsgängen in Stunden / Woche... Weiter-/Fortbildung in Stunden / Woche... Sonstige Tätigkeiten (z. B. andere Leitungsaufgaben): Folgende Unterlagen sind beizufügen: 1. Qualifikationsnachweise und entsprechende Zeugnisse (als beglaubigte Kopien ) 2. Lebenslauf (unterschrieben) 3. Führungszeugnis 4. Arbeitsvertrag, ggf. unter dem Vorbehalt der staatlichen Anerkennung 4

5 2.3. Einsatz und Qualifikation der hauptberuflichen Lehrkräfte Name, Vorname Qualifikation Arbeitszeit beim Träger Unterricht an der Schule für Physiotherapie Unterricht in anderen Ausbildungsrichtungen Einsatz in Fortund Weiterbildungen 1. Leitung: Diplommedizinpädagoge Diplompädagoge Physiotherapeut Sonstiger Abschluss (bitte benennen) Vollzeit Teilzeit unter Angabe des Stellenanteils Arbeitszeit in % Unterrichtsfächer Stunden pro dreijährigem Ausbildungsgang ja/nein Praxisbegleitung Ausbildungsrichtung Arbeitszeit in % Arbeitszeit in % 2. ggf. Leitung bei Kollegialleitung: 3. Stellvertr. Leitung: 4. Lehrkraft 5. Lehrkraft Folgende Unterlagen sind beizufügen: 1. Qualifikationsnachweise (als beglaubigte Kopien) 2. Lebenslauf (unterschrieben) 3. Führungszeugnis (im Original) 4. Nachweise der einschlägigen Berufserfahrung 5. Arbeitsvertrag, ggf. unter dem Vorbehalt der staatlichen Anerkennung, unter Angabe der geplanten Unterrichtsfächer und des Stundenanteils

6 2.4. Angaben zu den nebenberuflichen Lehrkräften Name, Vorname Qualifikation Unterrichtsfach Angabe der Unterrichtsstunden - pro Ausbildungsgang - Folgende Unterlagen sind beizufügen: 1. Qualifikationsnachweise und entsprechende Zeugnisse (als beglaubigte Kopie) 2. Lebenslauf (unterschrieben) 3. Honorarverträge (ggf. im Entwurf, Bereitschaftserklärungen) 6

7 3. Ausbildungsgrundlagen 3.1. Theoretischer und praktischer Unterricht in der Physiotherapie (Rahmenstundentafel) Unterrichtsfächer Unterrichtsstunden im Ausbildungsjahr Gesamtstunden 1. Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde 40 Stunden 2. Anatomie 240 Stunden 3. Physiologie 140 Stunden 4. Allgemeine Krankheitslehre 30 Stunden 5. Spezielle Krankheitslehre 360 Stunden 6. Hygiene 30 Stunden

8 Unterrichtsfächer Unterrichtsstunden im Ausbildungsjahr Gesamtstunden 7. Erste Hilfe und Verbandtechnik 30 Stunden 8. Angewandte Physik und Biomechanik 40 Stunden 9. Sprache und Schrifttum 20 Stunden 10. Psychologie / Pädagogik / Soziologie 60 Stunden 11. Prävention und Rehabilitation 20 Stunden 12. Trainingslehre 40 Stunden 13. Bewegungslehre 60 Stunden 14. Bewegungserziehung 120 Stunden

9 Unterrichtsfächer Unterrichtsstunden im Ausbildungsjahr Gesamtstunden 15. Physiotherapeutische Befund- und Untersuchungsmethoden 100 Stunden 16. Krankengymnastische Behandlungstechniken 500 Stunden 17. Massagetherapie 150 Stunden 18. Elektro-, Licht-, Strahlentherapie 60 Stunden 19. Hydro-, Balneo-, Thermo- und Inhalationstherapie 60 Stunden 20. Methodische Anwendung der Physiotherapie in den medizinischen Fachgebieten 700 Stunden Mindeststunden: (einschließlich zusätzlich 100 Stunden zur Verteilung auf die Fächer 1 20) Folgende Unterlagen sind beizufügen: 1. Lehrplan der Ausbildung 2. Rahmenablaufplan der Ausbildung (Übersicht Theorie/ Praxis) 3. Stundenplanung (für mindestens die ersten zwei Theorieblöcke) 9

10 3.2 Einsatzbereiche in der praktischen Ausbildung Fachgebiete Anzahl der Ausbildungsplätze insgesamt davon in Krankenhäusern davon in anderen geeigneten medizinischen Einrichtungen 1. Chirurgie 2. Innere Medizin 3. Orthopädie 4. Neurologie 5. Pädiatrie 6. Psychiatrie 7. Gynäkologie Sonstige Einrichtungen Folgende Unterlagen sind beizufügen: 1. Nachweis entspr. Kooperationsvereinbarungen (ggf. im Entwurf, Bereitschaftserklärungen der Krankenhäuser bzw. anderen geeigneten medizinischen Einrichtung); Nachweis der nachvollziehbaren Prüfung der nach der Richtlinie des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie zur Durchführung der praktischen Ausbildung für Berufe nach dem Masseur- und Physiotherapeutengesetz und dem Ergotherapeutengesetz vom 25. Juni 2005 geforderten Voraussetzungen 2. Benennung und Angaben zur Qualifikation der Praxisanleiter der jeweiligen Einrichtung 3. Benennung der Lehrkräfte für die Praxisbegleitung 10

11 3.3 Kooperationspartner für die praktische Ausbildung/ Anzahl der Ausbildungsplätze pro Ausbildungsjahr Name und Adresse der Kooperationspartner (Krankenhäuser) (Sitz im Land Brandenburg) Anzahl der Plätze pro Praktikum Chirurgie Innere Medizin Orthopädie Neurologie Pädiatrie Psychiatrie Gynäkologie 11

12 Name und Adresse der Kooperationspartner (Sitz im Land Brandenburg) (andere geeignete medizinische Einrichtung) Anzahl der Plätze pro Praktikum Chirurgie Innere Medizin Orthopädie Neurologie Pädiatrie Psychiatrie Gynäkologie 12

13 3.4. Praktische Ausbildung in der Physiotherapie 1. Chirurgie 240 Stunden 2. Innere Medizin 240 Stunden 3. Orthopädie 240 Stunden 4. Neurologie 240 Stunden 5. Pädiatrie 160 Stunden 6. Psychiatrie 80 Stunden 7. Gynäkologie 80 Stunden Fachbereiche 8. Zur Verteilung auf die Fachgebiete Stunden Sonstige Einrichtungen, Exkursionen 80 Stunden Mindeststunden: Ausbildungsstunden im Ausbildungsjahr Gesamtstunden Folgende Unterlagen sind beizufügen: Praktikumsaufträge 13

14 3.5 Räume, Ausstattung, Unterrichtsmittel Unterrichtsräume für die theoretische Ausbildung Bezeichnung Größe in qm Anzahl der Plätze Ausstattung (einschließlich Technik) Räumliche Mitnutzung durch andere Ausbildungsgänge bzw. Weiter- u. Fortbildung 14

15 Räume für den praktischen Unterricht Bezeichnung Größe in qm Anzahl der Plätze Ausstattung (einschließlich Technik) Räumliche Mitnutzung durch andere Ausbildungsgänge bzw. Weiter- u. Fortbildung... Massageliegen.Bobathbank / Bobathbänke Unterrichtskabinett...Elektrotherapiegeräte Unterrichtskabinett...Sprossenwand...Turnbank Gymnastikraum Korrekturspiegel 15

16 Bezeichnung Größe in qm Anzahl der Plätze Ausstattung (einschließlich Technik) Räumliche Mitnutzung durch andere Ausbildungsgänge bzw. Weiter- u. Fortbildung Unterwasserwanne / Kombinationswanne...Kneippanlage Nassraum Wanne für Zusatzbäder...Stangerbad / Vierzellenbad / Zweizellenbad Geräteraum Sonstige (bitte benennen) 16

17 Sonstige Räume Anzahl Art der Räumlichkeit Größe in qm Umkleideräume für Schüler, Lehrkräfte Waschräume WC Behinderten-WC Aufenthalts- und Pausenräume Büro Schulleitung Lehrerzimmer Sekretariat Bibliothek Sonstige (bitte benennen) Folgende Unterlagen sind für alle Räumlichkeiten beizufügen: 1. Mietverträge 2. Genehmigungen, Prüfprotokolle, Unbedenklichkeitsbescheinigungen usw. der örtlich zuständigen Behörden im Hinblick auf Bau-, Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz 3. Lagepläne 4. Aufstellung der Lehr- und Lernmittel 17

18 3.6.Sächliche Ausstattung Anzahl Massageliegen / Massagebänke (höhenverstellbar) Bobathbank Keilkissen (Nacken-) Rollen Sonstiges Material zur Lagerung (Decken...) Winkelmesser Korrekturspiegel Sprossenwand Gymnastikmatten Turnbank (3 m) Hocker Pezzibälle Gymnastikbälle Medizinbälle 18

19 Turnkeulen Turnstäbe Gymnastikreifen Therapiebänder Therapiekreisel Gymnastikseile Tennisringe (Guss-)Hanteln Sandsäcke Schlingentisch Elektrotherapie Reizstromgräte / Ultraschallgeräte / Kombinationsgeräte Stangerbad / Vierzellenbad / Zweizellenbad Kneippanlage (Arm-, Fußbad) Schutzschild und Gießbock für Kneipp sche Güsse Unterwasserwanne - Kombinationswanne Wanne für Zusatzbäder 19

20 Badematten Wärmesystem (Wasserbad, Wärmeträger) / Mikrowelle Verbrauchsmaterial (z.b. Massage-, Einreibemittel) Sonstige (bitte benennen) Anatomische Karten / Modelle Skelett Muskelfigur Kartenhalter Overheadprojektor 3 PC mit Internetzugang Fernseher mit Video- bzw. DVD - Gerät Kopiergerät Folgende Unterlagen zur sächlichen Ausstattung sind beizufügen: 1. Kaufbelege 2. Abnahmeprotokoll der Geräte entsprechend Medizinproduktegesetz 3. Hinweis: Dokumentationspflicht nach Medizinproduktbetreiberverordnung beachten (Medizinproduktbuch und verzeichnis führen; Messtechnische und sicherheitstechnische Kontrollen durchführen lassen) 20

Referat G1 Akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe. Qualitätsstandards. Schule für Physiotherapie

Referat G1 Akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe. Qualitätsstandards. Schule für Physiotherapie LAND BRANDENBURG Referat G1 Akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe Qualitätsstandards zur Erteilung der staatlichen Anerkennung als Schule für Physiotherapie nach dem Gesetz über die Berufe in

Mehr

Erhebungsbogen für die Beantragung der staatlichen Anerkennung als Schule für Podologie im Land Brandenburg

Erhebungsbogen für die Beantragung der staatlichen Anerkennung als Schule für Podologie im Land Brandenburg Landesamt für Soziales und Versorgung des Landes Brandenburg Landesgesundheitsamt Stand: Juni 2007 Erhebungsbogen für die Beantragung der staatlichen Anerkennung als Schule für Podologie im Land Brandenburg

Mehr

Physiotherapeutin Physiotherapeut

Physiotherapeutin Physiotherapeut Staatlich anerkannte Ausbildung Physiotherapeutin Physiotherapeut Chancen nutzen in die Zukunft investieren Berufe im Gesundheitswesen Rhein-Main-Neckar ggmbh Schulen Hochschulen Akademien Ausbildung Studium

Mehr

Name des Trägers: Name der Schule: An / Verbunden mit folgendem Krankenhaus ( 4 Abs. 2 Satz 1 KrPflG) Anschrift: Telefon: Telefax: E-Mail: Homepage:

Name des Trägers: Name der Schule: An / Verbunden mit folgendem Krankenhaus ( 4 Abs. 2 Satz 1 KrPflG) Anschrift: Telefon: Telefax: E-Mail: Homepage: Erhebungsbogen zum Antrag als staatlich anerkannte Krankenpflegeschule, Kinderkrankenpflegeschule, Kranken- und Kinderkrankenpflegeschule gem. 4 Abs. 2 Satz 1 KrPflG (BGBl. I 2003 S. 1442) Hinweise zum

Mehr

Staatlich anerkannten Physiotherapeuten/in

Staatlich anerkannten Physiotherapeuten/in Ausbildung zum/zur Staatlich anerkannten Physiotherapeuten/in Kombination mit FH-Studium zum Bachelor of Science möglich STAATLICH ANERKANNTE/R PHYSIOTHERAPEUT/IN Die Aufgabe der Physiotherapie ist, die

Mehr

Spitzenverband: Anschrift: Name des Trägers: Anschrift: Name der Ausbildungsstätte: Anschrift: Erste staatliche Anerkennung: Telefon: Telefax: E-Mail:

Spitzenverband: Anschrift: Name des Trägers: Anschrift: Name der Ausbildungsstätte: Anschrift: Erste staatliche Anerkennung: Telefon: Telefax: E-Mail: Erhebungsbogen Antrag auf staatliche Anerkennung als Altenpflegeschule bzw. Fachseminar für Altenpflege gem. 5 Abs. 2 Satz 1 AltPflG (BGBl. I 2003 S. 1690) Hinweise zum Ausfüllen: [ ] ankreuzen oder Zahl

Mehr

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung Physiotherapie Staatlich anerkannte VollzeitAusbildung Ein Beruf mit Zukunft! Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:200812 Berufsbild und Arbeitsmöglichkeiten Die Aufgaben des Physiotherapeuten bestehen darin,

Mehr

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung Physiotherapie Staatlich anerkannte VollzeitAusbildung Ein Beruf mit Zukunft! Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:200812 Berufsbild und Arbeitsmöglichkeiten Die Aufgaben des Physiotherapeuten bestehen darin,

Mehr

Massage-, Bäder. Elektrotherapieschule

Massage-, Bäder. Elektrotherapieschule Staatlich anerkannte Massage-, Bäder und Elektrotherapieschule Der Beruf des Masseurs und med. Bademeisters Der Beruf des Masseurs und medizinischen Bademeisters gehört zu den medizinischen Fachberufen

Mehr

Informationsbroschüre

Informationsbroschüre Akademie für Gesundheitsberufe Berufsfachschule für Physiotherapie Schulleitung: Prof. Dr. Edgar Mayr (Ärztlicher Leiter) Frau Gertrud Böck (Leitende Lehrkraft) Informationsbroschüre Postanschrift: Besucheranschrift:

Mehr

Wird mit der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus ggmbh als Träger der Medizinischen Schule und dem Auszubildenden geschlossen

Wird mit der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus ggmbh als Träger der Medizinischen Schule und dem Auszubildenden geschlossen Informationen zur Ausbildung Physiotherapie Die Physiotherapie ist ein wichtiger Bestandteil der modernen medizinischen Versorgung. Durch die Anwendung geeigneter Behandlungskonzepte und Techniken tragen

Mehr

Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung

Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in Staatlich anerkannte VollzeitAusbildung Ein Beruf mit Zukunft! Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:200812 Förderungsfähig durch die Agentur für Arbeit Berufsbild

Mehr

Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung

Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in Staatlich anerkannte VollzeitAusbildung Ein Beruf mit Zukunft! Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:200812 und nach AZAV / SGB III Förderungsfähig durch die Agentur

Mehr

Qualitätsstandards für die Genehmigung von Rettungswachen zur praktischen Ausbildung von Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern

Qualitätsstandards für die Genehmigung von Rettungswachen zur praktischen Ausbildung von Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Abteilung Gesundheit Referat akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe Qualitätsstandards für die Genehmigung von Rettungswachen zur praktischen

Mehr

Berufsfachschule für Physiotherapie Bad Gögging

Berufsfachschule für Physiotherapie Bad Gögging Berufsfachschule für Physiotherapie Bad Gögging Staatlich anerkannt Eine Einrichtung der Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Bad Gögging gemeinnützige GmbH 1. Allgemeines Unsere staatlich anerkannte

Mehr

IB Medizinische Akademie München. Physiotherapeut (m/w)

IB Medizinische Akademie München. Physiotherapeut (m/w) IB Medizinische Akademie München Physiotherapeut (m/w) Bewegung beginnt hier! Vielseitigkeit macht den Unterschied! Vom Säugling bis zum älteren Menschen, vom Büroangestellten bis zum Spitzensportler erstreckt

Mehr

IB Medizinische Akademie Berlin. Physiotherapeut (m/w)

IB Medizinische Akademie Berlin. Physiotherapeut (m/w) IB Medizinische Akademie Berlin Physiotherapeut (m/w) Bewegung beginnt hier! Schmerzen, müssen nicht sein! Migräne, Bandscheibenvorfall, Kreuzbandriss, Knieschmerzen, Nackenverspannungen oder blockierte

Mehr

IB Medizinische Akademie Hamburg. Physiotherapeut (m/w)

IB Medizinische Akademie Hamburg. Physiotherapeut (m/w) IB Medizinische Akademie Hamburg Physiotherapeut (m/w) Bewegung beginnt hier! Schmerzen müssen nicht sein! Migräne, Bandscheibenvorfall, Kreuzbandriss, Knieschmerzen, Nackenverspannungen oder blockierte

Mehr

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung Physiotherapie Staatlich anerkannte VollzeitAusbildung Ein Beruf mit Zukunft! Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:200812 Berufsbild und Arbeitsmöglichkeiten Die Aufgaben des Physiotherapeuten bestehen darin,

Mehr

MASSEUR(IN) UND MEDIZINISCHE(R) BADEMEISTER(IN) Ein umfassender Überblick zu Berufsinhalten, Ausbildungsfragen, Einsatzbereichen und Perspektiven

MASSEUR(IN) UND MEDIZINISCHE(R) BADEMEISTER(IN) Ein umfassender Überblick zu Berufsinhalten, Ausbildungsfragen, Einsatzbereichen und Perspektiven MASSEUR(IN) UND MEDIZINISCHE(R) BADEMEISTER(IN) Ein umfassender Überblick zu Berufsinhalten, Ausbildungsfragen, Einsatzbereichen und Perspektiven Vereinigung für die physiotherapeutischen Berufe (VPT)

Mehr

Information über die 2-jährige. Vollzeitausbildung und. 2, 5-jährige Teilzeitausbildung

Information über die 2-jährige. Vollzeitausbildung und. 2, 5-jährige Teilzeitausbildung Berufsfachschule für Podologie der GIB GmbH in 22459 Hamburg Adlerhorst 12 Information über die 2-jährige Vollzeitausbildung und 2, 5-jährige Teilzeitausbildung Beginn: 07.03.2012 (Änderung des Termins

Mehr

BEWERBUNG um Zulassung zu der im September 20 beginnenden Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/in

BEWERBUNG um Zulassung zu der im September 20 beginnenden Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/in Berufsfachschule für Physiotherapie Klosterackerweg 1 93049 Regensburg Tel.: 0941/280 40 79-0 Fax: 0941/280 40 79-90 www.physiotherapie-schule.brk.de info@pt-schule.brk.de BEWERBUNG um Zulassung zu der

Mehr

MENSCHEN. BEWEGEN. LERNEN.

MENSCHEN. BEWEGEN. LERNEN. MENSCHEN. BEWEGEN. LERNEN. Ausbildung zum/r Physiotherapeuten/in, optional mit Studium zum Bachelor NUR DER MENSCH ZÄHLT Der Mensch im Mittelpunkt - das ist einfacher gesagt als getan! Zeit- und Kostendruck

Mehr

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG PHYSIOTHERAPIE FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG PHYSIOTHERAPIE FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG PHYSIOTHERAPIE FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT Der Garant für Ihren Erfolg SRH Fachschulen für Physiotherapie Teilnehmer stehen im Mittelpunkt Die SRH Fachschulen legen Wert

Mehr

PHYSIOTHERAPIE. Staatl. geprüfte Physiotherapeutin Staatl. geprüfter Physiotherapeut. Berufsbild

PHYSIOTHERAPIE. Staatl. geprüfte Physiotherapeutin Staatl. geprüfter Physiotherapeut. Berufsbild Staatl. geprüfte Physiotherapeutin Staatl. geprüfter Physiotherapeut Berufsbild Physiotherapeuten können ihren Beruf in Krankenhäusern, Rehabilitationszentren oder in eigener Praxis ausüben. Ihre berufliche

Mehr

Referat G1 Akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe. Qualitätsstandards. zur Erteilung der staatlichen Anerkennung als

Referat G1 Akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe. Qualitätsstandards. zur Erteilung der staatlichen Anerkennung als Referat G1 Akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe Qualitätsstandards zur Erteilung der staatlichen Anerkennung als Schule für Ergotherapie Rechtsgrundlagen: - Gesetz über die Beruf der Ergotherapeutin

Mehr

Staatlich anerkannten Physiotherapeuten/in

Staatlich anerkannten Physiotherapeuten/in Ausbildung zum/zur Staatlich anerkannten Physiotherapeuten/in kombination mit fh-studium zum bachelor of Science möglich Staatlich anerkannte/r Physiotherapeut/in Die Aufgabe der Physiotherapie ist, die

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt

Gesetz- und Verordnungsblatt Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg Teil II Verordnungen 26. Jahrgang Potsdam, den 4. März 2015 Nummer 9 Verordnung über die staatliche Anerkennung von Schulen für Gesundheitsberufe im

Mehr

Kursbeginn zur Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/in im Januar, April, Juli oder Oktober eines jeden Jahres.

Kursbeginn zur Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/in im Januar, April, Juli oder Oktober eines jeden Jahres. Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, es freut uns sehr, dass Sie sich mit dem Gedanken befasst haben, einen Beruf zu ergreifen, der sowohl der Gesundheit als auch dem Wohlbefinden des

Mehr

Ausbildung. Ergotherapeut/in. 3-jährige, staatlich anerkannte Ausbildung. Kostenlose Infoline: 0800 / 10 20 580 oder www.ggsd.de

Ausbildung. Ergotherapeut/in. 3-jährige, staatlich anerkannte Ausbildung. Kostenlose Infoline: 0800 / 10 20 580 oder www.ggsd.de Ausbildung Ergotherapeut/in 3-jährige, staatlich anerkannte Ausbildung Kostenlose Infoline: 0800 / 10 20 580 oder www.ggsd.de Das Berufsbild Vielfältige Arbeitsfelder Die 3-jährige schulische Ausbildung

Mehr

Antrag. Eintragung Arztregister

Antrag. Eintragung Arztregister BEZIRKSGESCHÄFTSSTELLE DRESDEN Kassenärztliche Vereinigung Sachsen Bezirksgeschäftsstelle Dresden Abteilung Sicherstellung PF 10 06 41 01076 Dresden Posteingangsstempel Antrag auf Eintragung in das Arztregister

Mehr

STAATLICH ANERKANNTE/R PHYSIOTHERAPEUTEN/-IN

STAATLICH ANERKANNTE/R PHYSIOTHERAPEUTEN/-IN DREIJÄHRIGE AUSBILDUNG ZUM/ZUR STAATLICH ANERKANNTE/R PHYSIOTHERAPEUTEN/-IN AN DEN BERUFSFACHSCHULEN DER HWA WWW.HWA-ONLINE.DE BACHELOR OF SCIENCE PHYSIOTHERAPIE (NL) berufs- oder ausbildungsbegleitend

Mehr

Schule für Physiotherapie am Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf. Ausbildungsinformation

Schule für Physiotherapie am Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf. Ausbildungsinformation am Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf Ausbildungsinformation SCHULE FÜR PHYSIOTHERAPIE Die staatlich anerkannte am Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf kann auf eine erfolgreiche Ausbildungstätigkeit

Mehr

IB Medizinische Akademie Nürnberg i. G.

IB Medizinische Akademie Nürnberg i. G. IB Medizinische Akademie Nürnberg i. G. Physiotherapeut (m/w) Internationaler Bund IB Medau GmbH Bewegung beginnt hier! Schmerzen, müssen nicht sein! Migräne, Bandscheibenvorfall, Kreuzbandriss, Knieschmerzen,

Mehr

A N T R A G auf Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen

A N T R A G auf Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen BEZIRKSGESCHÄFTSSTELLE DRESDEN Abteilung Sicherstellung PF 10 06 41 01076 Dresden Posteingangsstempel A N T R A G auf Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen für Psychologische

Mehr

MTA-Schule Klinikum Frankfurt Höchst

MTA-Schule Klinikum Frankfurt Höchst MTA-Schule Klinikum Frankfurt Höchst Ausbildung zur Medizinisch-technischen Radiologieassistentin/ zum Medizinisch-technischen Radiologieassistenten zur Medizinisch-technischen Laborassistentin/ zum Medizinisch-technischen

Mehr

Selbstauskunftsbogen ambulante Pflegeeinrichtung

Selbstauskunftsbogen ambulante Pflegeeinrichtung Selbstauskunftsbogen ambulante Pflegeeinrichtung Daten zum Pflegedienst Name Strasse PLZ / Ort Institutionskennzeichen (IK) SGB XI Telefon Fax Ansprechpartner für Transparenzbericht (DCS) Herr Frau E-Mail

Mehr

Ergänzende Anforderungen für alle Länder außer Deutschland und Polen

Ergänzende Anforderungen für alle Länder außer Deutschland und Polen VdS-Richtlinien für die Anerkennung von Errichterfirmen für Brandmeldeanlagen (International) Ergänzende Anforderungen für alle Länder außer Deutschland und Polen VdS 3422-1 : 2015-09 (01) VdS 3422-1

Mehr

ERGOTHERAPEUT/IN AUSBILDUNG

ERGOTHERAPEUT/IN AUSBILDUNG DEB-GRUPPE AUSBILDUNG DEB AUSBILDUNG AUSBILDUNG UND EINSATZFELDER AUSBILDUNGSINHALTE ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN, BEWERBUNGSUNTERLAGEN 1 2 3 4 DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK gemeinnützige Schulträger-Gesellschaft

Mehr

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung Nachqualifizierung Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung Ein Beruf mit Zukunft! Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008-12 Förderungsfähig durch die Agentur für Arbeit Berufsbild und Arbeitsmöglichkeiten

Mehr

Bewerbungsmaterial der Loges-Schule-Nordsee

Bewerbungsmaterial der Loges-Schule-Nordsee Bewerbungsmaterial der Loges-Schule-Nordsee Liebe Bewerberin, lieber Bewerber! An unseren Schulen in Wilhelmshaven und Oldenburg haben Sie die Möglichkeit, sich in einem 6 monatigen Orientierungslehrgang

Mehr

Regionales Berufsbildungszentrum. Berufsfachschule. Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent. Regionales Berufsbildungszentrum

Regionales Berufsbildungszentrum. Berufsfachschule. Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent. Regionales Berufsbildungszentrum Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg AöR Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent Okt 011 Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg

Mehr

MASSAGE. Staatl. gepr. Masseur/in med. Bademeister/in. Berufsbild

MASSAGE. Staatl. gepr. Masseur/in med. Bademeister/in. Berufsbild Staatl. gepr. Masseur/in med. Bademeister/in Berufsbild Die Massage zählt zu den klassischen Heilverfahren. Die berufliche Tätigkeit des Masseurs umfasst die Behandlung akut oder chronisch Kranker mit

Mehr

Der Beratungsanbieter hat eine Niederlassung mit ausreichender Technik und Logistik (Telefon, Fax, E-Mail, Internetzugang und PKW) zu unterhalten.

Der Beratungsanbieter hat eine Niederlassung mit ausreichender Technik und Logistik (Telefon, Fax, E-Mail, Internetzugang und PKW) zu unterhalten. Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Ernährung und Ländlichen Raum zur Anerkennung von Beratungsanbietern und Beratungskräften im Rahmen der Förderung von einzelbetrieblichen Managementsystemen (EMS-Beratungskräfte-VwV)

Mehr

MERKBLATT. 1. Antrag mit Erklärung über anhängige Straf- und Ermittlungsverfahren (Anlage)

MERKBLATT. 1. Antrag mit Erklärung über anhängige Straf- und Ermittlungsverfahren (Anlage) Freie und Hansestadt Ha mburg B e h ö r d e f ü r G e s u n d h e i t u n d V e r b r a u c h e r s c h u t z MERKBLATT über die Erteilung einer widerruflichen Erlaubnis zur vorübergehenden Ausübung des

Mehr

KOSMETIKSCHULE LEHMANN. Staatlich anerkannte Berufsfachschule

KOSMETIKSCHULE LEHMANN. Staatlich anerkannte Berufsfachschule KOSMETIKSCHULE LEHMANN Staatlich anerkannte Berufsfachschule TRAUMBERUF Der BERUF DER KOSMETIKERIN ist, durch das immer ausgeprägtere Pflegebewusstsein der Menschen, sehr vielseitig und abwechslungsreich.

Mehr

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege Berufsbildende Schulen II Regionales Kompetenzzentrum des Landkreises Osterode am Harz BBS II Osterode Ihr Partner für berufliche Bildung Berufe mit Zukunft Fachbereich Pflege Fachschule Heilerziehungspflege

Mehr

Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis im Gebiet. Arbeitsmedizin

Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis im Gebiet. Arbeitsmedizin ÄRZTEKAMMER HAMBURG Weidestraße 122 B (Alstercity) 22083 Hamburg Tel.: 20 22 99-264 / - 265 Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis im Gebiet Arbeitsmedizin A. UMFANG DER BEFUGNIS

Mehr

Psychologische/r Psychotherapeut/in. Kinder- u. Jugendlichen-Psychotherapeut/in. Mitgliedsnummer in der LPPKJP...

Psychologische/r Psychotherapeut/in. Kinder- u. Jugendlichen-Psychotherapeut/in. Mitgliedsnummer in der LPPKJP... Antrag auf Befugnis für den Weiterbildungsteil Klinische Tätigkeit in Zusammenhang mit der Zulassung einer Weiterbildungsstätte für die Weiterbildung in Klinischer Neuropsychologie - Verbund - I. Antragsteller:

Mehr

R i c h t l i n i e n f ü r d i e A u s b i l d u n g M a s s a g e P l u s S t a n d : M ä r z 2 0 1 5

R i c h t l i n i e n f ü r d i e A u s b i l d u n g M a s s a g e P l u s S t a n d : M ä r z 2 0 1 5 R i c h t l i n i e n f ü r d i e A u s b i l d u n g M a s s a g e P l u s S t a n d : M ä r z 2 0 1 5 INHALTSVERZEICHNIS 1. Ausbildungslehrgang Masseur/in u. med. Bademeister/in 1.1. Allgemeines 1.2.

Mehr

Antrag auf Listung als Mediator der IHK Chemnitz

Antrag auf Listung als Mediator der IHK Chemnitz Antrag auf Listung als Mediator der IHK Chemnitz Auf der Grundlage des 5 MediationsG sowie unter Beachtung, dass die Tätigkeit eines Mediators sehr komplex ist und ein hohes Maß an Integrität, Reflexions-

Mehr

anpassungsfortbildung zum erwerb der staatlichen anerkennung als erzieher/in

anpassungsfortbildung zum erwerb der staatlichen anerkennung als erzieher/in anpassungsfortbildung zum erwerb der staatlichen anerkennung als erzieher/in fortbildung und Einsatzfelder inhalte und abschlussprüfung zugangsvoraussetzungen bewerbungsunterlagen 1 2 3 4 Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk

Mehr

Altenpfleger/in Teilzeitausbildung

Altenpfleger/in Teilzeitausbildung Ausbildung Altenpfleger/in Teilzeitausbildung 4-jährige, staatlich anerkannte Ausbildung Kostenlose Infoline: 0800 / 10 20 580 oder www.ggsd.de Das Berufsbild Vielfältige Arbeitsfelder Die Ausbildung zur/zum

Mehr

Ausbildungskonzept Med. Masseur/in. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke

Ausbildungskonzept Med. Masseur/in. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Ausbildungskonzept Med. Masseur/in Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Inhaltsverzeichnis Ausschreibung Medizinische/r Masseur/in 4 Aufnahmebedingungen 4 Kosten der Ausbildung 5 Kostenbeteiligung und Unterstützungsbeiträge

Mehr

Selbstauskunftsbogen von Ausbildungseinrichtungen für LogopädInnen

Selbstauskunftsbogen von Ausbildungseinrichtungen für LogopädInnen BUNDESVERBAND DEUTSCHER SCHULEN FÜR LOGOPÄDIE e.v. Selbstauskunftsbogen von Ausbildungseinrichtungen für LogopädInnen Träger der Schule: Name der Schule Adresse Anschrift Telefon Fax email Internetadresse

Mehr

Merkblatt zum Studienplatztausch / Humanmedizin (höhere Fachsemester)

Merkblatt zum Studienplatztausch / Humanmedizin (höhere Fachsemester) Christian-Albrechts-Platz 5, 24118 Kiel Telefon: 0431/880-4840, Telefax: 0431/880-7326 Merkblatt zum Studienplatztausch / Humanmedizin (höhere Fachsemester) Eine Antragstellung auf Studienplatztausch ist

Mehr

Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Physiotherapeuten (PhysTh-APrV)

Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Physiotherapeuten (PhysTh-APrV) Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Physiotherapeuten (PhysTh-APrV) PhysTh-APrV Ausfertigungsdatum: 06.12.1994 Vollzitat: "Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Physiotherapeuten vom 6. Dezember

Mehr

Deutsche Approbation als Psychologischer Psychotherapeut oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Deutsche Approbation als Psychologischer Psychotherapeut oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut Diesem Antrag sind folgende Unterlagen im Original und Kopie oder als amtlich beglaubigte Abschriften/Fotokopien beizufügen (Farbkopien werden nicht akzeptiert): Passbild Geburtsurkunde ggf. Nachweis über

Mehr

Erhebungsbogen (stationär)

Erhebungsbogen (stationär) Erhebungsbogen (stationär) für die Zulassung als Weiterbildungsstätte zur Weiterbildung in der Zusatzbezeichnung SCHLAFMEDIZIN A. Weiterbildungsstätte (Bezeichnung, Adresse) Bezeichnung der Organisationseinheit,

Mehr

Registrierungsgesuch

Registrierungsgesuch Registrierungsgesuch für die ordentliche Mitgliedschaft oder für die Anerkennung in einer höheren Mitgliederkategorie beim VSAMT - Verband Schweizer Ayurveda-Mediziner und -Therapeuten Übersicht Registrierungsgesuch

Mehr

Nachzuweisende Kriterien für die Anerkennung als Ausbildungsstätte ( 6 PsychThG)

Nachzuweisende Kriterien für die Anerkennung als Ausbildungsstätte ( 6 PsychThG) Nachzuweisende Kriterien für die Anerkennung als Ausbildungsstätte ( 6 PsychThG) Kriterien Nachweise Antrag für die Anerkennung einer Ausbildungsstätte für: a) Psychologische Psychotherapeuten b) Kinder-

Mehr

Ausbildung zur Podologin/ zum Podologen. Information über die Teilzeitausbildung (3 Jahre) Beginn: 24. April 2009

Ausbildung zur Podologin/ zum Podologen. Information über die Teilzeitausbildung (3 Jahre) Beginn: 24. April 2009 Ausbildung zur Podologin/ zum Podologen Information über die Teilzeitausbildung (3 Jahre) Beginn: 24. April 2009 Berufsfachschule für Podologie in Hamburg GIB GmbH 20537 Hamburg Wendenstr. 331 Tel: 040/

Mehr

Weiterbildungs- und Prüfungsordnung in der Integrativen Manuelle Therapie

Weiterbildungs- und Prüfungsordnung in der Integrativen Manuelle Therapie 1. Ziel der Weiterbildung... 1 2. Anerkennung der Weiterbildung... 1 3. Ablauf der Weiterbildung... 1 4. Abschluss der Weiterbildung... 2 5. Zulassungsvoraussetzung zur Weiterbildung... 2 6. Zeitrahmen

Mehr

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung Nachqualifizierung Physiotherapie Staatlich anerkannte VollzeitAusbildung Ein Beruf mit Zukunft! Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:200812 Förderungsfähig durch die Agentur für Arbeit Berufsbild und Arbeitsmöglichkeiten

Mehr

Voraussetzungen für die Tätigkeiten von HFP gemäß HygVO der Bundesländer Seite 1 DGKH November 2012

Voraussetzungen für die Tätigkeiten von HFP gemäß HygVO der Bundesländer Seite 1 DGKH November 2012 Voraussetzungen für die Tätigkeiten von HFP gemäß HygVO der Seite 1 DGKH November 2012 Baden-Württemberg Zusatzbezeichnung auf dem Gebiet der Krankenhaushygiene Erfolgreicher Abschluss einer strukturierten,

Mehr

Angaben zum anzustellenden Arzt: Titel, Name, Vorname:... Fachgebiet:... Eingetragen im Arztregister der KV:. geb. am:... in...

Angaben zum anzustellenden Arzt: Titel, Name, Vorname:... Fachgebiet:... Eingetragen im Arztregister der KV:. geb. am:... in... Zulassungsausschuss für Ärzte bei der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg Körperschaft des öffentlichen Rechts PF 60 08 61 14408 Potsdam Posteingangsstempel Antrag zur Anstellung eines Arztes in einer

Mehr

Bewerbungsverfahren zum Stipendium für ausbildungsintegrierte Bachelor - Studiengänge an der Dresden International University

Bewerbungsverfahren zum Stipendium für ausbildungsintegrierte Bachelor - Studiengänge an der Dresden International University Bewerbungsverfahren zum Stipendium für ausbildungsintegrierte Bachelor - Studiengänge an der Dresden International University Sehr geehrte/r Bewerber/in, Sie absolvieren gerade Ihre Berufsausbildung an

Mehr

Aufnahme 2016. Bewerbungen werden laufend (ganzjährig) angenommen Bewerbungsannahmeschluss: 05. August 2016 für Schulbeginn 3.

Aufnahme 2016. Bewerbungen werden laufend (ganzjährig) angenommen Bewerbungsannahmeschluss: 05. August 2016 für Schulbeginn 3. Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark Aufnahme 2016 Verkürzte Ausbildung - Vollzeit 2 Jahre für Pflegehelfer im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

Mehr

Ausbildung zum Medizinischen Masseur mit eidg. Fachausweis

Ausbildung zum Medizinischen Masseur mit eidg. Fachausweis Ausbildung zum Medizinischen Masseur mit eidg. Fachausweis Medizinische Masseurinnen und Masseure arbeiten im Gesundheitswesen in den Bereichen Gesundheitsförderung, Gesundheitsberatung, Prävention und

Mehr

Name der Einrichtung: (Ort, Datum)

Name der Einrichtung: (Ort, Datum) Name der Einrichtung:, Kreis Schleswig-Flensburg Sachgebiet Allg. Ordnungsangelegenheiten Flensburger Straße 7 24837 Schleswig Durchführung des Selbstbestimmungsstärkungsgesetzes (SbStG) hier: Anzeige

Mehr

Regionales Berufsbildungszentrum. Berufsfachschule. Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent. Regionales Berufsbildungszentrum

Regionales Berufsbildungszentrum. Berufsfachschule. Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent. Regionales Berufsbildungszentrum Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg AöR Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent November 015 Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg

Mehr

Informationen für Quereinsteiger

Informationen für Quereinsteiger RHEINISCH-WESTFÄLISCHE TECHNISCHE HOCHSCHULE AACHEN. MEDIZINISCHE FAKULTÄT MODELLSTUDIENGANG MEDIZIN Informationen für Quereinsteiger Bin ich Ortswechsler oder Quereinsteiger? Ortswechsler sind Studierende,

Mehr

Antrag auf Eintragung in das Psychotherapeutenregister

Antrag auf Eintragung in das Psychotherapeutenregister Abteilung Sicherstellung Fax 06131 326-152 Antrag auf Eintragung in das Psychotherapeutenregister ANGABEN ZUR PERSON Titel / akademischer Grad Familienname Vorname(n) Geburtstag Geburtsort Geschlecht männlich

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Ausbildung zur/ zum staatlich anerkannten Logopädin/ Logopäden in Kreischa Angebot-Nr. 00176684 Angebot-Nr. 00176684 Bereich Preis Termin Ort Schulische Ausbildung Preis auf Anfrage Permanentes Angebot

Mehr

Der Praktische Teil der Ausbildung in den Pflegefachberufen in Deutschland. Aktion 3 04.09.2013. erstellt von: Oksana Kerbs,SozArb (M.A.

Der Praktische Teil der Ausbildung in den Pflegefachberufen in Deutschland. Aktion 3 04.09.2013. erstellt von: Oksana Kerbs,SozArb (M.A. Der Praktische Teil der Ausbildung in den Pflegefachberufen in Deutschland Aktion 3 04.09.2013 erstellt von: Oksana Kerbs,SozArb (M.A.) Allgemeines Definition der praktischen Ausbildung Praktische Ausbildung

Mehr

Hinweis zur Meldung zum Ersten Staatsexamen für das Lehramt an berufsbildenden Schulen

Hinweis zur Meldung zum Ersten Staatsexamen für das Lehramt an berufsbildenden Schulen Landesprüfungsamt für die Lehrämter an Schulen Geschäftsstelle an der Technischen Universität Kaiserslautern Postfach 3049 67653 Kaiserslautern Hinweis zur Meldung zum Ersten Staatsexamen für das Lehramt

Mehr

des Antrags auf Anerkennung als Verbraucherinsolvenzberatungsstelle Ort, Datum: A n t r a g

des Antrags auf Anerkennung als Verbraucherinsolvenzberatungsstelle Ort, Datum: A n t r a g 1 An das Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit Referat 32 Werner Seelenbinder-Straße 6 99096 Erfurt Ort, Datum: A n t r a g auf Anerkennung als geeignete Stelle im Verbraucherinsolvenzverfahren

Mehr

Ausbildung zum staatlich anerkannten Altenpfleger (m/w)

Ausbildung zum staatlich anerkannten Altenpfleger (m/w) A u s in b 3 berufsbegleitende Jahren i d l n u g Ausbildung zum staatlich anerkannten Altenpfleger (m/w) Ein zukunftsorientierter Beruf, der viele Karrierewege und Arbeitsfelder in der Praxis bietet Von

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem Berufsqualifikationsanerkennungsgesetz (BQFG)

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem Berufsqualifikationsanerkennungsgesetz (BQFG) Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem Berufsqualifikationsanerkennungsgesetz (BQFG) Hier: Feststellung der Gleichwertigkeit mit dem Beruf des/der Rechtsanwaltsfachangestellten Rechtsanwaltskammer

Mehr

Checkliste pflegedienstgründung.de

Checkliste pflegedienstgründung.de Checkliste Pflegedienstgründung 01 Checkliste pflegedienstgründung.de 1. Betriebsbezogene Unterlagen 1.1 Verträge und Vereinbarungen Versorgungsvertrag gem. 72 und 73 SGB XI Zulassung bei der zuständigen

Mehr

Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis für die Zusatz-Weiterbildung. Homöopathie

Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis für die Zusatz-Weiterbildung. Homöopathie ÄRZTEKAMMER HAMBURG Weidestraße 122 B (Alstercity) 22083 Hamburg Tel.: 20 22 99 264 / 265 Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis für die Zusatz-Weiterbildung Homöopathie A.

Mehr

Richtlinien Gruppenumschulungen. Richtlinien der Zahnärztekammer Berlin für Gruppenumschulungen zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten

Richtlinien Gruppenumschulungen. Richtlinien der Zahnärztekammer Berlin für Gruppenumschulungen zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten Richtlinien Gruppenumschulungen Richtlinien der für Gruppenumschulungen zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten Geeignete Umschulungsstätten, qualifizierte Ausbilder und dem Ausbildungsberuf Zahnmedizinische

Mehr

Antrag auf Betriebserlaubnis gem. 45 SGB VIII für Übergangs- und Interimslösungen zur Unterbringung, Versorgung und Betreuung von uma

Antrag auf Betriebserlaubnis gem. 45 SGB VIII für Übergangs- und Interimslösungen zur Unterbringung, Versorgung und Betreuung von uma Antrag auf Betriebserlaubnis gem. 45 SGB VIII für Übergangs- und Interimslösungen zur Unterbringung, Versorgung und Betreuung von uma A. Angaben über Träger und Einrichtung 1. Art der Einrichtung O Einrichtung

Mehr

Checkliste zur Beurteilung von Ansuchen zur Akkreditierung einer berufsbegleitenden/universitären Ausbildung nach den Richtlinien der ESAAT

Checkliste zur Beurteilung von Ansuchen zur Akkreditierung einer berufsbegleitenden/universitären Ausbildung nach den Richtlinien der ESAAT Checkliste zur Beurteilung von Ansuchen zur Akkreditierung einer berufsbegleitenden/universitären Ausbildung nach den Richtlinien der Bewerbung und Zulassung - Zielgruppen Beschreibung muss detailliert

Mehr

Bewerbung für einen Studienplatz

Bewerbung für einen Studienplatz Bewerbung für einen Studienplatz Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: / / / Ich bewerbe mich für einen Studienplatz an der EBZ Business

Mehr

Merkblatt für das Nostrifizierungsverfahren ZAHNMEDIZIN an der Medizinischen Universität Wien

Merkblatt für das Nostrifizierungsverfahren ZAHNMEDIZIN an der Medizinischen Universität Wien STUDIEN- UND PRÜFUNGSABTEILUNG A- 1090 Wien, Spitalgasse 23 Curriculumdirektor für Zahnmedizin: Tel.: (01) 40160/21016 Univ. Prof. DDr. Michael Matejka Homepage: www.meduniwien.ac.at Stellvertretender

Mehr

B e w e r b u n g s f o r m u l a r

B e w e r b u n g s f o r m u l a r B e w e r b u n g s f o r m u l a r 1 B E W E R B U N G S U N T E R L A G E N Bewerbung für: den Studiengang: Master of Arts Criminal Investigation Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, vielen

Mehr

Auf Grund des 18 Abs. 1 der Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 111/2002, wird verordnet:

Auf Grund des 18 Abs. 1 der Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 111/2002, wird verordnet: Verordnung des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit über die Zugangsvoraussetzungen für das reglementierte Gewerbe der Massage (Massage- Verordnung) StF: BGBl. II Nr. 68/2003 idf: BGBl. II Nr. 135/2009

Mehr

Antrag auf Berufsanerkennung nichtakademischer Heilberufe für EU- und Drittstaatenangehörige

Antrag auf Berufsanerkennung nichtakademischer Heilberufe für EU- und Drittstaatenangehörige Landesprüfungungsamt für Medizin Psychotherapie und Pharmazie bei der Bezirksregierung Düsseldorf Postfach 30 08 65, 40408 Düsseldorf Telefon 0211/ 475-4152 / 5152 www.lpa-duesseldorf.nrw.de Eingangsstempel

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN

WICHTIGE INFORMATIONEN An alle Interessentinnen und Interessenten WICHTIGE INFORMATIONEN Liebe Interessenten, Heute überreichen wir Ihnen die Informationsunterlagen zur Ausbildung zum/zur Staatlich anerkannte Kosmetiker/in Euro-Kosmetiker/in

Mehr

über die Ausbildung zum technischen Assistenten in der Medizin in den Fachrichtungen Laboratoriumsmedizin und Radiologie Frau Brigitte Braun

über die Ausbildung zum technischen Assistenten in der Medizin in den Fachrichtungen Laboratoriumsmedizin und Radiologie Frau Brigitte Braun Staatlich anerkannte Schule für Technische Assistenten in der Medizin am Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein ggmbh 1 Informationen über die Ausbildung zum technischen Assistenten in der Medizin in

Mehr

Erhebungsbogen (ambulante Tätigkeit)

Erhebungsbogen (ambulante Tätigkeit) Erhebungsbogen (ambulante Tätigkeit) für die Befugnis zur Weiterbildung Zulassung als Weiterbildungsstätte in der AMBULANTEN HAUSÄRZTLICHEN VERSORGUNG Neuantrag Antrag auf Fortschreibung Anlage 1 A. Antragsteller/in

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem BQFG

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem BQFG Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem BQFG Ärztekammer Berlin Abteilung 3 - Berufsbildung Friedrichstraße 16 10969 Berlin Hinweise zum Antrag: Ihre Angaben sind aufgrund der Vorschriften des

Mehr

Ergotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung

Ergotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung Ergotherapie Staatlich anerkannte VollzeitAusbildung Ein Beruf mit Zukunft! Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:200812 Berufsbild und Arbeitsmöglichkeiten Ergotherapeuten unterstützen und begleiten Menschen

Mehr

Informationen für Ortswechsler:

Informationen für Ortswechsler: RHEINISCH-WESTFÄLISCHE TECHNISCHE HOCHSCHULE AACHEN. MEDIZINISCHE FAKULTÄT MODELLSTUDIENGANG MEDIZIN Informationen für Ortswechsler: Bin ich Ortswechsler oder Quereinsteiger? Ortswechsler sind Studierende,

Mehr

Polen. Staatliche Anerkennung von. Krankenschwestern/Krankenpflegern. Informationen für Antragstellerinnen und Antragsteller

Polen. Staatliche Anerkennung von. Krankenschwestern/Krankenpflegern. Informationen für Antragstellerinnen und Antragsteller Staatliche Anerkennung von Krankenschwestern/Krankenpflegern Polen Informationen für Antragstellerinnen und Antragsteller Regierungspräsidium Darmstadt 64278 Darmstadt Das Merkblatt enthält die wesentlichen

Mehr

Bewertung und Anerkennung ausländischer Lehramtsabschlüsse

Bewertung und Anerkennung ausländischer Lehramtsabschlüsse Kontaktdaten AntragstellerIn: (Name, Vorname, Anschrift, Telefon, E-Mail) E-Mail: - Bitte hier nichts ausfüllen Az.: 7 6710.5 / ( ) / / Regierungspräsidium Tübingen Abteilung 7 Schule und Bildung Referat

Mehr

Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)

Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP) Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP) Anforderungen Anforderungen der gesetzlichen Unfallversicherungsträger für die Beteiligung von Einrichtungen an der Erweiterten Ambulanten Physiotherapie (EAP)

Mehr

Gemeinsam lernen und handeln

Gemeinsam lernen und handeln Pflegeschule Gemeinsam lernen und handeln Die Pflegeschule am Gemeinschaftsklinikum St. Elisabeth Mayen ist mit etwa 70 Ausbildungsplätzen die zweitgrößte Ausbildungsstätte in Mayen. Die Auszubildenden

Mehr

Sporttherapie/ Bewegungstherapie im Rahmen der staatlich anerkannten Sport- und Gymnastiklehrerausbildung. am Berufskolleg Waldenburg

Sporttherapie/ Bewegungstherapie im Rahmen der staatlich anerkannten Sport- und Gymnastiklehrerausbildung. am Berufskolleg Waldenburg Zusatzqualifikation Sporttherapie/ Bewegungstherapie im Rahmen der staatlich anerkannten Sport- und Gymnastiklehrerausbildung am Berufskolleg Waldenburg Konzeption/ Inhalte Prüfungsmodalitäten Bewertungsschlüssel

Mehr