xlim Shakerezepte Frühjahr / Sommer JETZT zusätzlich mit Suppenrezepten!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "xlim Shakerezepte Frühjahr / Sommer JETZT zusätzlich mit Suppenrezepten!"

Transkript

1 JETZT zusätzlich mit Suppenrezepten! > Shakes schmecken lecker und bringen in Form > Shakes helfen abzunehmen und Ihr gewünschtes Körpergewicht dauerhaft zu bewahren > Shakes für die warme Jahreszeit und jeden Anlass

2 Vorwort Liebe Leserin, lieber Leser, nach dem überwältigenden Erfolg vom Ersten Kochbuch und auch vom Ersten Shakebuch wurde von vielen Anwendern der Wunsch an uns herangetragen, handliche Broschüren mit n speziell für die -Saison und für die Herbst / Winter-Saison anzubieten. Diesem Wunsch kommen wir jetzt gerne nach. Die für die -Saison verwenden als Basis die Aktiv Mahlzeiten Schoko, Vanille, Lactose- und Sojafrei. Alle wurden vom biomo-vital Ernährungs-Beratungs-Team, diplomierten erfahrenen Ernährungs-Beraterinnen unter der Leitung von Dipl. Oec. Sabrina Richartz entsprechend der saisonalen Verfügbarkeit der verwendeten Zutaten zusammengestellt. Die für die saisonalen benötigten Zutaten sind in der entsprechenden Jahreszeit frisch und überall zu günstigen Preisen erhältlich. Die Zubereitung der ist einfach und wenig zeitaufwendig. Durch die Vielfalt der gibt es etwas für jeden Geschmack. Jeder kann so nach seinen eigenen geschmacklichen Vorzügen leichter abnehmen und sein Wunschgewicht dauerhaft stabilisieren. Für alle, die zusätzlich gerne eine warme Suppe zu sich nehmen wollen, haben wir Anregungen für die individuelle geschmackliche Gestaltung der Aktiv Mahlzeit Tomatensuppe und der Aktiv Mahlzeit Kartoffelsuppe hinzugefügt. Wir wünschen Ihnen Gesundheit, Erfolg und viel Freude und Genuss mit den abwechslungsreichen n für die -Saison. Sabrina Richartz Dr. Karl-Georg Mothes... bringt in Form! Inhalt Vorwort...2 Mango-Limetten-Molke...4 Himbeer-Buttermilch-Shake...4 Pfirsich-Shake...5 Brombeer-Joghurt-Milchshake...5 Kiwi-Bananen-Shake mit O-Saft...6 Himbeer-Orangen-Shake...6 Erdbeer-Shake...7 Kokos-Mango-Shake...7 Melonen-Joghurt-Shake...8 Aprikosen-Shake...8 Erdbeer-Bananen-Shake...9 Bananen-Shake...9 KiBa-Shake...10 Himbeer-Joghurt-Shake...10 Ananas-Mango-Shake...11 Heidelbeer-Kefir-Shake...11 Ananas-Himbeer-Shake...12 Ananas-Kokos-Shake...12 Papaya-Ananas-Shake...13 Maracuja-Buttermilch-Shake...13 Grapefruit-Erdbeer-Shake...14 Wassermelonen-Shake...14 Melonen-Pfirsich-Shake...15 Orangen-Buttermilch-Shake...15 Zitronen-Buttermilch-Shake...16 Tomatensaft-Shake...16 Rhabarber-Shake...17 Espresso-Joghurt-Shake...18 Veggie Mus...18 Gurken-Avocado-Dip mit Rohkost...19 Johannisbeer-Joghurt...20 Frozen-Schoko-Espresso-Shake...20 Tomatensuppe mal anders...22 Kartoffelsuppe mal anders...23 Lactosefrei Sojafrei Glutenfrei 2 3

3 Mango-Limetten-Molke 175 ml Molke 40 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) 125 g Mango 1 EL Limettensaft, frisch gepresst 1 TL (5 g) Weizenkleie 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE g 3 g 31 g 7 g Himbeer-Butter ilch-shake 275 ml Buttermilch 100 g Himbeeren 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE Pfirsich-Shake 2 Pfi rsiche (insgesamt 240 g) 250 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett) 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit g 6 g 38 g 7 g Brombeer-Joghur -Milchshake 30 g Naturjoghurt, fettarm (1,5 % Fett) 200 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett) 100 g Brombeeren 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE g 5 g 21 g 7 g g 7 g 22 g 5 g 4 5

4 Kiwi-Bananen-Shake mit O-Saſt 200 ml Orangensaft, frisch gepresst 60 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) 50 g Banane 40 g Kiwi 1 TL (5 g) Weizenkleie 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE g 4 g 40 g 7 g Himbeer-Orangen-Shake 125 g Himbeeren 75 g Naturjoghurt, fettarm (1,5 % Fett) 25 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) 150 ml Orangensaft, frisch gepresst 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE Erdbeer-Shake 75 g Frischkäse, fettarm (10 % Fett i. Tr.) 50 g Erdbeeren ½ EL Limettensaft, frisch gepresst 100 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett) 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE g 5 g 15 g 3 g Kokos-Mango-Shake 150 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett) 30 ml Kokosmilch, fettreduziert (13 % Fett) 50 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) 100 g Mango 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE g 4 g 29 g 8 g g 10 g 27 g 4 g 6 7

5 Melonen-Joghur -Shake 50 ml Naturjoghurt, fettarm (1,5 % Fett) 50 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett) 30 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) 200 g Honigmelone 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE Erdbeer-Bananen-Shake 60 ml Orangensaft, frisch gepresst 75 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) 120 g Banane 100 g Erdbeeren 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE g 4 g 35 g 4 g Aprikosen-Shake 125 g Aprikosen 250 ml Buttermilch 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE g 4 g 43 g 6 g Bananen-Shake 140 g Banane 90 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) 200 ml kaltes Wasser 20 g Aktiv Mahlzeit SCHOKO g 5 g 25 g 4 g g 3 g 36 g 5 g 8 9

6 KiBa-Shake 150 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett) 25 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) 50 ml Kirschsaft 60 g Banane 20 g Aktiv Mahlzeit SCHOKO g 5 g 33 g 3 g Himbeer-Joghur -Shake 50 g Himbeeren 100 ml Bananensaft 150 ml Trinkjoghurt (0,1 % Fett) 10 g Dinkelfl ocken 20 g Aktiv Mahlzeit SCHOKO Ananas-Mango-Shake 90 g Ananassaft 100 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett) 50 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) 100 ml Mangosaft ½ TL Weizenkleie 20 g Aktiv Mahlzeit SCHOKO Etwas Limettensaft, frisch gepresst Nach Belieben mit etwas Limettensaft abschmecken g 5 g 37 g 3 g Heidelbeer-Kefir-Shake 50 g Heidelbeeren 1 TL (5 g) Haferfl ocken ½ TL Honig 200 ml Kefi r, fettarm (1,5 % Fett) 20 g Aktiv Mahlzeit SOJAFREI Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit g 3 g 33 g 5 g g 6 g 18 g 5 g 10 11

7 Ananas-Himbeer-Shake 50 g Himbeeren 100 ml Soja-Drink 175 ml Ananassaft 1 Spritzer Zitronensaft, frisch gepresst 20 g Aktiv Mahlzeit LACTOSEFREI g 3 g 27 g 5 g Papaya-Ananas-Shake 120 g Papaya 120 g Ananas (Dose), ungezuckert 55 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) 60 ml Orangensaft, frisch gepresst 90 ml naturtrüber Apfelsaft 20 g Aktiv Mahlzeit SOJAFREI g 3 g 43 g 6 g Bei Verwendung von frischer Ananas kommt es nach kurzer Zeit durch die Enzyme der Ananas in Verbindung mit Milchprodukten zu einem bitteren Geschmack. Ananas-Kokos-Shake 150 g Ananas (Dose), ungezuckert 40 ml Kokosmilch, fettreduziert (13 % Fett) 50 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.), lactosefrei 100 ml Soja-Drink (1,2 % Fett) 20 g Aktiv Mahlzeit LACTOSEFREI 1 Handvoll crushed Eis Alle Zutaten (bis auf das crushed Eis) in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab pürieren. Serviervorschlag: Eine Handvoll crushed Eis in ein Glas geben und den Shake einfüllen g 9 g 31 g 4 g Bei Verwendung von frischer Ananas kommt es nach kurzer Zeit durch die Enzyme der Ananas in Verbindung mit Milchprodukten zu einem bitteren Geschmack. Maracuja-Butter ilch-shake 200 ml Buttermilch 20 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) 80 g Maracuja 20 g Aktiv Mahlzeit SOJAFREI Je nach Geschmack kann der Shake vor dem Verzehr noch durch ein Sieb gegeben werden g 5 g 19 g 3 g 12 13

8 Grapefr it-erdbeer-shake 200 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett), lactosefrei 100 g Erdbeeren 30 ml Grapefruitsaft, frisch gepresst 20 g Aktiv Mahlzeit LACTOSEFREI 1 Handvoll crushed Eis Alle Zutaten (bis auf das crushed Eis) in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab pürieren g 5 g 22 g 4 g Wasser elonen-shake 150 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett), lactosefrei 125 g Wassermelone, entkernt 1 EL (15 g) Zitronensaft, frisch gepresst 1 TL (5 g) Honig 20 g Aktiv Mahlzeit LACTOSEFREI Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit Serviervorschlag: Eine Handvoll crushed Eis in ein Glas geben und den Shake einfüllen. Melonen-Pfirsich-Shake 100 g Cantaloupe-Melone 1 Pfi rsich (120 g) 90 ml Buttermilch 50 g Naturjoghurt, fettarm (1,5 % Fett) 20 g Aktiv Mahlzeit SOJAFREI g 4 g 31 g 5 g Orangen-Butter ilch-shake 100 ml Buttermilch 100 g Naturjoghurt, fettarm (1,5 % Fett) 100 ml Orangensaft, frisch gepresst 20 g Aktiv Mahlzeit SOJAFREI g 4 g 25 g 2 g g 5 g 20 g 2 g 14 15

9 Zit onen-butter ilch-shake Rhabarber-Shake 175 ml Buttermilch-Drink, lactosefrei 125 g Naturjoghurt, fettarm (1,5 % Fett), lactosefrei 1,5-2 EL Zitronensaft, frisch gepresst 20 g Aktiv Mahlzeit LACTOSEFREI g 5 g 18 g 2 g Tomatensaſt-Shake 250 ml Tomatensaft 20 g Aktiv Mahlzeit LACTOSEFREI Pfeffer, Salz 5 Blätter Basilikum, klein gehackt Nach Belieben 1 Stange Sellerie zum Garnieren 50 g Rhabarber, frisch (Alternative: Rhabarber-Kompott aus dem Glas) 50 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) 200 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett) (Alternative: 100 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett) ml Rhabarber-Nektar) 4 große Zitronenmelisseblätter (bei der alternativen Zubereitung zusätzlich ½ TL Weizenkleie hinzufügen) 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE Bei Zubereitung mit frischem Rhabarber: Rhabarber schälen und klein schneiden. Mit 100 ml Wasser weich kochen, abkühlen lassen und mit restlichen Zutaten pürieren. Melisse in Streifen schneiden und unterrühren. Alternative Zubereitung mit Rhabarber-Kompott aus dem Glas: g 2 g 12 g 4 g Entspricht nicht einem vollwertigen Mahlzeitenersatz g 6 g 18 g 4 g Alternative g 5 g 32 g 3 g 16 17

10 Espresso-Joghur -Shake Gurken-Avocado-Dip mit Rohkost 170 g Naturjoghurt, fettarm (1,5 % Fett) 100 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett) ml Espresso, abgekühlt 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE kcal kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate Ballaststoffe g 7g 17 g 2g Veggie Mus 70 g Gurke, entkernt 25 g Avocado 50 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.), lactosefrei 60 g Naturjoghurt, fettarm (1,5 % Fett), lactosefrei ½ TL Zitronensaft, frisch gepresst 20 g Aktiv Mahlzeit LACTOSEFREI Nach Belieben mit Pfeffer und Kräutern würzen Rohkost: 100 g Kohlrabi 150 g Paprika 200 g Gurke, entkernt 110 g Zucchini 90 g Paprika, rot 65 g Tomaten Kräuter und Pfeffer nach Belieben Etwas Salz Wasser nach Belieben 20 g Aktiv Mahlzeit LACTOSEFREI Rohkost gegebenenfalls schälen, in Streifen schneiden und zusammen mit dem Dip verzehren. Dazu passt eine Scheibe Schwarzbrot (30 g) kcal kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate Ballaststoffe g 3g 26 g 10 g 18 kcal kj Eiweiß Fett* Kohlenhydrate Ballaststoffe g 16 g 23 g 12 g Enthält aufgrund der Avocado mehr Fett und Vitamin A als für einen Mahlzeitenersatz angegeben. 19

11 Frühjahr /Sommer Johannisbeer-Joghur 200 g Naturjoghurt, fettarm (1,5 % Fett) 50 g rote Johannisbeeren 1 TL Holunderblütensirup 20 g Aktiv Mahlzeit VANILLE g 6 g 23 g 4 g Frozen-Schoko-Espresso-Shake Frühjahr /Sommer Aktiv Mahlzeit Suppen REZEPT-IDEEN FÜR FEINSCHMECKER Wie Sie Ihre Aktiv Mahlzeit Suppen nach Ihrem Geschmack verfeinern können! Eine ex a Por ion Gemüse Sie können Ihre Aktiv Mahlzeit Tomate bzw. Aktiv Mahlzeit Kartoffel mit etwas Gemüse verfeinern. Verwenden Sie dafür kalorienarmes Gemüse wie Broccoli, Paprika, Pilze, Zwiebeln oder Zucchini. Bitte aber in Maßen (ca. 1 Hand voll). Garen Sie das Gemüse ohne Fett und geben Sie es in die heiße Suppe. Eine ex a Por ion Würze Sie können die Suppenmahlzeiten immer wieder mit feinen Kräutern, Gewürzen oder pikanten Zutaten variieren. Hierzu eignen sich z.b.: Frische Kräuter Gewürze Pikante Zutaten Basilikum, Oregano, Koriander, Liebstöckel, Schnittlauch, Petersilie Curry, Muskatnuss, Chili, Paprika Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer, Tabasco 250 ml Milch, fettarm (1,5 % Fett) 30 g Naturjoghurt, fettarm (1,5 % Fett) 25 ml Espresso 20 g Aktiv Mahlzeit SCHOKO 1 Handvoll crushed Eis Serviervorschlag: Alle Zutaten (bis auf das crushed Eis) in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab pürieren. Eine Handvoll crushed Eis in ein Glas geben und den Shake einfüllen. Zubereit ng Mit dem Wasserkocher: Rühren Sie das Suppen- Pulver in 300 ml heißes (nicht kochendes) Wasser ein und verrühren Sie dieses, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Auf dem Herd: In der Mikrowelle: Erhitzen Sie 300 ml Wasser Rühren Sie das Sup- in einem Topf und pen-pulver in Mikrowel g 7 g 19 g 2 g rühren Sie das Suppen-Pulver lengeschirr in 300 ml Wasser mit einem Schneebesen ein, ein und erwärmen Sie es für bis es sich vollständig aufgelöst ca. 1-1½ Minuten bei 600 Watt. hat (nicht aufkochen lassen). Vor dem Verzehr noch einmal 20 gut umrühren. 21

12 Frühjahr /Sommer Aktiv Mahlzeit Suppen Tomatensuppe mal anders Frühjahr /Sommer Aktiv Mahlzeit Suppen Kar offelsuppe mal anders Tomatensuppe Gazpacho : Eine Portion Aktiv Mahlzeit Tomate zubereiten und abkühlen lassen (ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen). Mit 55 g Paprika (gewürfelt) und 80 g Gurken (gewürfelt) verfeinern. Gut durchrühren und kalt genießen. Tomatensuppe Karibik : Etwas Ingwer schälen und fein hacken. Ein kleines Stück rote Chilischote entkernen und fein hacken. 200 ml Wasser mit 80 ml fettarmer Milch (1,5 % Fett) und 30 g fettarmer Kokosmilch (13 % Fett, kann auch gegen fettarme Milch ausgetauscht werden) zusammen mit dem Tomatenpulver und 60 g Garnelen (verzehrfertig) auf dem Herd erwärmen. Ingwer, Chili und ½ EL scharfes Currypulver hinzugeben. Mit frischem Koriander garniert servieren. Tomatensuppe Herzhaft : Tomatensuppe auf dem Herd zubereiten (s. Seite 21) und vor dem Verzehr 40 g Feta light (gewürfelt) und 40 g Gefl ügelsalami (gewürfelt) unterrühren. Tomatensuppe Risi : 25 g Vollkornreis kochen und in die zubereitete Aktiv Mahlzeit Tomate geben. Nach Geschmack mit Kräutern, Gewürzen oder pikanten Zutaten (s. Seite 21) verfeinern. Tomatensuppe Gazpacho g 5 g 23 g 4 g Karibik g 11 g 28 g 4 g Herzhaft g 10 g 23 g 4 g Risi g 6 g 42 g 5 g Kartoffelsuppe Klassisch : ¼ Stange Porree (60 g) in feine Ringe schneiden und waschen. Zusammen mit 1 Gefl ügel-bockwurst (30 g, gewürfelt) und der Kartoffelsuppe auf dem Herd erhitzen. Vor dem Servieren 1 EL (15 g) Crème Légère einrühren. Kartoffelsuppe Bacon : ¼ Stange Porree (60 g) in feine Ringe schneiden und waschen. Porree mit 40 g magerem Katenschinken (2 % Fett, gewürfelt) in ½ TL Öl in einem Topf anbraten. 300 ml Wasser und das Suppenpulver hinzugeben und erhitzen. Kartoffelsuppe Rübli Asia : 100 g Möhre (geschält und gewürfelt) zusammen mit der Kartoffelsuppe auf dem Herd zubereiten. Mit Ein kleines Stück Ingwer schälen, raspeln und mit etwas Curry zur Suppe geben. Kartoffelsuppe Klassisch g 7 g 22 g 4 g Bacon g 8 g 22 g 4 g Rübli Asia g 5 g 26 g 7 g 22 23

13 Herbst / Winter JETZT zusätzlich mit Suppenrezepten! Freuen Sie sich auf die Herbst / Winter! JETZT zusätzlich mit Suppenrezepten! > Shakes schmecken lecker und bringen in Form > Shakes helfen abzunehmen und Ihr gewünschtes Körpergewicht dauerhaft zu bewahren > Shakes für die kalte Jahreszeit und jeden Anlass cil-v445fsr Josef-Dietzgen-Str. 3 - D Hennef - Tel.: +49 (0) Fax:

Das wird benötigt: Brettchen, Messer, Zitronenpresse, Kanne, Standmixer, kleine Löffelchen, Esslöffel, Becher

Das wird benötigt: Brettchen, Messer, Zitronenpresse, Kanne, Standmixer, kleine Löffelchen, Esslöffel, Becher AKTIV-SMOOTHIE Zutaten für ca. 20 Portionen 4 kleine Bananen 2 Liter Multivitaminsaft 6 EL Haferflocken 10 EL Magerquark 4 EL Zitronensaft Bei Bedarf: Zimt und Honig 1. Die Bananen in kleine Stücke schneiden

Mehr

Cremesuppe von roten Linsen

Cremesuppe von roten Linsen Cremesuppe von roten Linsen Zutaten für 5 Personen 1 kleine Zwiebel 2 Knoblauchzehen 10 g Rapsöl 240 g rote Linsen ¾ l Gemüsebrühe 150 ml ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose, 5 7 % Fett) Salz, Pfeffer;

Mehr

Rezept-Ideen. In einer Pfanne Getreide trocken rösten und zum Schluss mit Honig vermischen! In einem Vorratsbehälter- trocken -ca. 2 Wochen haltbar.

Rezept-Ideen. In einer Pfanne Getreide trocken rösten und zum Schluss mit Honig vermischen! In einem Vorratsbehälter- trocken -ca. 2 Wochen haltbar. Bissiges Frühstück Geröstetes Körnermüsli - auf Vorrat 2 Tassen Sonnenblumenkörner 2 Tassen Haferflocken, grob 2 Tassen Gerstenflocken oder Roggenflocken 2 Tassen Sesam 2 Tassen Leinsamen ½ Tasse Flohsamen

Mehr

Frühlingskur - Rezepte 1 Woche entgiften entschlacken entsäuern Fit für den Frühling!

Frühlingskur - Rezepte 1 Woche entgiften entschlacken entsäuern Fit für den Frühling! Frühlingskur - Rezepte 1 Woche entgiften entschlacken entsäuern Fit für den Frühling! Grundsätzlich ist man mit den Packs der Frühlingskur ausreichend versorgt und der Körper erleidet keine Einbußen an

Mehr

DAL Suppe dreifärbig

DAL Suppe dreifärbig DAL Suppe dreifärbig Katrin Frühwirth für 4 Personen 20 g Olivenöl 100 g Schalotten 50 g Gelbe Linsen 50 g Rote Linsen 50 g Beluga Linsen 10 g Knoblauch 10 g Tomatenmark 1 Liter Gemüsesuppe 1/8 l Kokosmilch

Mehr

Käsesuppen Rezepte. Zutaten

Käsesuppen Rezepte. Zutaten Semin Käsesuppen Rezepte Bauernkäsesuppe Zutaten 1 l Rindsuppe 150 g Grünschimmelkäse 100 g durchzogener Speck 1 Bund Petersilie 1 Karotte 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 EL Mehl Salz, Pfeffer, Kümmel 30

Mehr

Fixe kalte Mahlzeiten

Fixe kalte Mahlzeiten 102 Fixe kalte Mahlzeiten Die abwechslungsreichen kalten Gerichte dieses Kapitels sind als Hauptmahlzeit sowohl für das Mittagals auch das Abendessen geeignet. Fixe kalte Mahlzeiten 103 Grundrezept Vinaigrette

Mehr

SCHNELL KOCHEN MIT DETLEF D! SOOST

SCHNELL KOCHEN MIT DETLEF D! SOOST REZEPTE Lecker ESSEN und dabei abnehmen! SCHNELL KOCHEN MIT DETLEF D! SOOST Leckere Rezepte aus natürlichen, gesunden Zutaten Einfache Rezepte mit klarer Schritt für Schritt Anweisung Gesunde Ernährung,

Mehr

Kleine (2.) Frühstücke 1. After mit Eight jeweils Parfait rund 150 Kalorien

Kleine (2.) Frühstücke 1. After mit Eight jeweils Parfait rund 150 Kalorien Mit diesem Ernährungsplan möchten wir Ihnen kalorienbewusste Rezeptvorschläge für leckere Mahlzeiten an die Hand geben. Die Rezepte sind rasch sowie leicht zuzubereiten und die Zutaten sind preiswert verfügbar.

Mehr

gesund und lecker! Smoothies, Shakes& Co.

gesund und lecker! Smoothies, Shakes& Co. gesund und lecker! Smoothies, Shakes& Co. Beerenmilch Zutaten für 4 Portionen 250 g Brombeeren (frisch oder TK) 150 g Blaubeeren (frisch oder TK) 150 g schwarze Johannisbeeren (frisch oder TK) 400 ml Milch

Mehr

Schnelle Snacks Auch Obst- und Gemüsekonserven, Säfte und tiefgekühltes

Schnelle Snacks Auch Obst- und Gemüsekonserven, Säfte und tiefgekühltes 5 gewinnt Wissenschaftler empfehlen 5 am Tag. Denn mit 5 Portionen Obst und Gemüse täglich schützen Sie aktiv Ihre Gesundheit. Der reichliche Genuss der Früchte kann zudem auch unser Wohlbefinden und unsere

Mehr

125 ml Rosinenwasser (worin zuvor die Rosinen eingeweicht wurden) Morgenstund nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen.

125 ml Rosinenwasser (worin zuvor die Rosinen eingeweicht wurden) Morgenstund nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen. Zmorga Bananen Kiwi Smoothie 1 Banane, in Scheiben 2 Kiwis, in Scheiben 5 Orangen, ausgepresst Alles zusammen pürieren. Apfel Birnen Smoothie 1 Birne, in kleinen Stücken 1 Apfel, in kleinen Stücken ½ Banane,

Mehr

Rezepte für Getränke. ohne Schnörkel und ohne Zucker. www.dr-lovisa.de

Rezepte für Getränke. ohne Schnörkel und ohne Zucker. www.dr-lovisa.de Rezepte für Getränke ohne Schnörkel und ohne Zucker Inhaltsverzeichnis 1. Ice Tea Limette&Ingwer 2. Orangen Eistee 3. Eistee Zitrone- Orange 4. Mangolassi 5. Rote Limonade 6. Kirschlimonade 7. Orangen-Limonade

Mehr

1. Wochenspeisenplan. Inhaltsverzeichnis. 1.1 Krustenbraten A,C,I (S) mit Brokkoli und Kräuterkartoffeln G,H1,

1. Wochenspeisenplan. Inhaltsverzeichnis. 1.1 Krustenbraten A,C,I (S) mit Brokkoli und Kräuterkartoffeln G,H1, 1. Wochenspeisenplan Inhaltsverzeichnis Nr. Rezept 1.1 Krustenbraten A,C,I (S) mit Brokkoli und Kräuterkartoffeln G,H1, 1.2 Rinderhackbraten A1,C,G,I,J mit Lauchgemüse G und Kräuterpüree G,I 1.3 1.4 1.5

Mehr

Zubereitung. Zubereitung. Zubereitung

Zubereitung. Zubereitung. Zubereitung 30 g gekeimte Körner 20 g grobe Haferflocken (wichtig) 25 g geraspelte Äpfel mit Schale 1 EL Sonnenblumenkerne 1 EL Leinsamen 1 Tasse Milch (ca. 150 ml) 2 Tassen Dickmilch (ca. 300 ml) 1 Tasse Orangensaft

Mehr

Ein belegtes Brot kann ein kleines Kunstwerk sein. Das glauben Sie nicht? Diese belegten Brote schmecken nicht nur, sie sehen auch super witzig aus.

Ein belegtes Brot kann ein kleines Kunstwerk sein. Das glauben Sie nicht? Diese belegten Brote schmecken nicht nur, sie sehen auch super witzig aus. Belegte Brote Was gibt es Köstlicheres als frisches Vollkornbrot und dazu selbst gemachte Brotaufstriche. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Im Handumdrehen sind die Brotaufstriche zubereitet

Mehr

Gesunde Küche Rezepte Informationstag chronisch entzündliche Darmerkrankungen Freitag, 8. Oktober 2010 Miele Galerie

Gesunde Küche Rezepte Informationstag chronisch entzündliche Darmerkrankungen Freitag, 8. Oktober 2010 Miele Galerie ERNÄHRUNGSMEDIZINISCHE BERATUNG LEITERIN: MARIA ANNA BENEDIKT, MSC Gesunde Küche Rezepte Informationstag chronisch entzündliche Darmerkrankungen Freitag, 8. Oktober 2010 Miele Galerie Klare Fenchel Karotten

Mehr

Lecker und gesund: Vier Sattmacher-Rezepte mit den Turbolebensmitteln Apfel, Aprikose, Feige, Chili und Zitrone

Lecker und gesund: Vier Sattmacher-Rezepte mit den Turbolebensmitteln Apfel, Aprikose, Feige, Chili und Zitrone fitmio wurde von Prof. Dr. Ingo Froböse, Leiter des Zentrums für Gesundheit durch Sport und Bewegung an der Deutschen Sporthochschule Köln, auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Stoffwechselforschung

Mehr

DR. OETKER TRADIZIONALE

DR. OETKER TRADIZIONALE DR. OETKER TRADIZIONALE wie in Italien MARGHERITA neu entdeckt! Mit besten Zutaten. Wie von Hand gemacht. Gebacken auf original italienischem Stein. Ein Original ist unverwechselbar. Rezeptsammlung Nr.

Mehr

Banana-Split-Porridge

Banana-Split-Porridge Banana-Split-Porridge 2 EL Trinkkakao 200 ml fettarme Milch oder Kölln Smelk Haferdrink Classic 4 EL Blütenzarte Köllnflocken 1 Mini-Banane oder eine ½ große Banane Kakao mit Milch anrühren und Köllnflocken

Mehr

Im Alltag einfach schnell ernährt

Im Alltag einfach schnell ernährt mit Im Alltag einfach schnell ernährt Die klassische Mahlzeitenfolge Frühstück Mittagessen Abendessen löst sich immer weiter auf und macht neuen, moderneren Formen der Mahlzeiteneinnahme Platz. Neben

Mehr

Vegetarisch genießen Rezepte

Vegetarisch genießen Rezepte Auftaktveranstaltung, 29.03.2014 Vegetarisch genießen Rezepte Paprika-Nuss-Aufstrich Zutaten: 1 rote Paprikaschoten 1 EL Öl 1 TL Paprikapulver (edelsüß) etwas Cayennepfeffer, Salz 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)

Mehr

WELLFOOD AM ABEND RINDERFILET SASHIMIART. kreative & gesunde Küche seit ROBINSON. Zutaten für 4 Personen: Zubereitung:

WELLFOOD AM ABEND RINDERFILET SASHIMIART. kreative & gesunde Küche seit ROBINSON. Zutaten für 4 Personen: Zubereitung: RINDERFILET SASHIMIART Salat 300 g Salatgurkenscheiben, geviertelt 80 g Reisessig 40 g Zucker 150 g Zwiebeln, 5mm, längs geschnitten 1 St. Chilischote, mittelscharf Salz, Pfeffer & Wasabi Marinade 4 EL

Mehr

Leichte Gerichte für einen bunten Sommer

Leichte Gerichte für einen bunten Sommer Leichte Gerichte für einen bunten Sommer Blattsalat mit Schafskäse und Tomaten kalorienarm, sehr cholesterinarm + 2 Köpfe Kopfsalat + 40 g Schafskäse + 6 Tomaten + 1,5 EL Olivenöl + 1 EL Balsamicoessig

Mehr

HdF Kochen mit dem Lion s Club Ein wenig italienisch 19. März 2015

HdF Kochen mit dem Lion s Club Ein wenig italienisch 19. März 2015 HdF Kochen mit dem Lion s Club Ein wenig italienisch 19. März 2015 Unsere Speisenfolge: 1. Rosado Mio oder Shirley Temple 2. Pesto-Crostini mit Garnelen 3. Senf-Champagner-Süppchen mit Hähnchenbrustspieß

Mehr

AYURVEDISCHE KOCHREZEPTE SRI LANKA AYURVEDA GARDEN. Knoblauchcurry Seite 1 Mulligathawny Suppe Seite 1 Kurbissuppe Seite 1 Curryhuhn Seite 1

AYURVEDISCHE KOCHREZEPTE SRI LANKA AYURVEDA GARDEN. Knoblauchcurry Seite 1 Mulligathawny Suppe Seite 1 Kurbissuppe Seite 1 Curryhuhn Seite 1 AYURVEDISCHE KOCHREZEPTE SRI LANKA AYURVEDA GARDEN Knoblauchcurry Seite 1 Mulligathawny Suppe Seite 1 Kurbissuppe Seite 1 Curryhuhn Seite 1 Linsensuppe Seite 2 Kichererbsendhal Seite 2 Roti Seite 2 Pittu

Mehr

Grüner Walnuss-Dip. Zubereitung:

Grüner Walnuss-Dip. Zubereitung: Grüner Walnuss-Dip - 200 g Crème fraîche oder Crème double - 30 g Walnusskerne - 75 g Feldsalat - 100 g Frischkäse - je 1 kleiner Zweig Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Dill, Liebstöckel oder 1 Kräutermischung

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 11. August 2014 Leibgerichte Nelson Müller

Die Küchenschlacht - Menü am 11. August 2014 Leibgerichte Nelson Müller Die Küchenschlacht - Menü am 11. August 2014 Leibgerichte Nelson Müller Leibgericht: Griechische Linsen mit Tomatensalat und Essigzwiebeln von Konstantin Patsalides Für die Linsen: 500 g Tellerlinsen 300

Mehr

Rezepte Zum Projekt Speise um die Der Welt

Rezepte Zum Projekt Speise um die Der Welt Rezepte Zum Projekt Speise um die Der Welt Erstellt durch die 4. Klasse der Evangelische Volksschule Salzburg Tajine Zutaten: 800 g Putenfleisch 2 große Zwiebeln 4 große Tomaten 2 Paprikaschoten 6 Knoblauchzehen

Mehr

Ein Rezept meiner Krankenkasse

Ein Rezept meiner Krankenkasse Sommersalat mit Melone szeit: ca. 30 Minuten Pro Portion: 74,2 kcal 2,0 g Fett 11 g KH 24,4 % kcal aus Fett 1 kleiner Kopf grüner Blattsalat 150 g Salatgurke 300 g Wassermelone 1 rote Zwiebel Für das Dressing

Mehr

FRÜHSTÜCK SÜSS ODER SALZIG? ABWECHSLUNGSREICH!

FRÜHSTÜCK SÜSS ODER SALZIG? ABWECHSLUNGSREICH! FRÜHSTÜCK SÜSS ODER SALZIG? ABWECHSLUNGSREICH! Zehnkämpfer-Müsli (Für 1 Person) 1 Kiwi 1/2 Mango 1 Feige 30 g Haferflocken 1 TL Vanillezucker 150 g Nature- oder Bifidusjoghurt 1 EL Kleie Kiwi schälen und

Mehr

Smoothie-Rezepte. Gesund & lecker. Präsentiert von

Smoothie-Rezepte. Gesund & lecker. Präsentiert von Smoothie-Rezepte Gesund & lecker Präsentiert von Gut zu wissen Mit nur einem Smoothie vom 375 400 ml decken Sie die empfohlene Tagesration von fünf Portionen Gemüse und Obst ab. Speziell grünes Blattgemüse

Mehr

InterKulTreff Kochkurs: spanische Küche

InterKulTreff Kochkurs: spanische Küche InterKulTreff Kochkurs: spanische Küche Mojo canario con papas arrugadas Bild: de.wikipedia.org/wiki/spanien Mojo rojo: - 300 ml Olivenöl Virgen Extra - 150 ml Weinessig/Essig Balsamico - 1 roter Paprika

Mehr

Clubabend am 23.7.2015

Clubabend am 23.7.2015 Clubabend am 23.7.2015 Es ist Juli, NRW hat Sommerferien und der RCB hat seinen vierten Clubabend in diesem Jahr. Der Einladung zum geselligen Beisammensein folgten diesmal 25 Gäste. Unsere kulinarische

Mehr

Willkommen in der Miele Galerie. zum Kochworkshop Maria Anna Benedikt. Die schnelle, schlanke, gesunde Küche. 8. September 2010

Willkommen in der Miele Galerie. zum Kochworkshop Maria Anna Benedikt. Die schnelle, schlanke, gesunde Küche. 8. September 2010 Willkommen in der Miele Galerie zum Kochworkshop Maria Anna Benedikt Die schnelle, schlanke, gesunde Küche 8. September 2010 Medizinische Ernährungsberatung & Therapie Maria Anna Benedikt, MSc Himmelreich

Mehr

Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche

Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche 19. Jänner 2014 Kochkursleitung: ichkoche.at Chefkoch Aaron Waltl und Ernährungswissenschafterin Margit Fensl Clementinen-Kohlrabi-Thymian

Mehr

100 g Charentais-Melone 180 g Joghurt nature, mager etwas Pfefferminze, frisch 1 Scheibe ebalance-brot

100 g Charentais-Melone 180 g Joghurt nature, mager etwas Pfefferminze, frisch 1 Scheibe ebalance-brot Znüni und Zvieri Früchte-Zvieri 1 Apfel 3 Erdbeeren Melonenjoghurt 100 g Charentais-Melone 180 g Joghurt nature, mager etwas Pfefferminze, frisch Beeren-Frischkäse-Schnitte 1 EL Philadelphia Balance 100

Mehr

Leckere Salate - knackig und gesund -

Leckere Salate - knackig und gesund - 28. September 2006 Leckere Salate - knackig und gesund - Weißkohlsalat Kopfsalat mit Bananen-Sesam-Dressing warmer Endiviensalat mit Kartoffeln Kartoffelsalat mit Petersilie und Erbsen Herbstlicher Batavia

Mehr

Gebackener Schafskäse an Hirtensalat

Gebackener Schafskäse an Hirtensalat Gebackener Schafskäse an Hirtensalat Salat: ½ Kopf Eisbergsalat 4 Strauchtomaten 1 rote Paprikaschote 1 Salatgurke 1 Rote Zwiebel 80 g Schwarze Oliven Salatsoße: 6 El Weißweinessig 6 El Olivenöl Salz,

Mehr

ERNÄHRUNGSPLAN WOCHE 1

ERNÄHRUNGSPLAN WOCHE 1 ERNÄHRUNGSPLAN Mit unserem beispielhaften 4-Wochen-Ernährungsplan nehmen Sie täglich rund 1500 bis 2000 Kalorien auf. Auf dieser Grundlage werden Sie während des Trainings optimal mit Energie versorgt

Mehr

Was kochen Sie heute im August? Woche 2: 8.-14. August 2015 (Zu Ausgabe 08/2015, S. 57) 8. Linsen-Eintopf mit Wirsing und Aprikosen

Was kochen Sie heute im August? Woche 2: 8.-14. August 2015 (Zu Ausgabe 08/2015, S. 57) 8. Linsen-Eintopf mit Wirsing und Aprikosen 8. Linsen-Eintopf mit Wirsing und Aprikosen Zutaten (für 4 Portionen) ½ Kopf Wirsing 150 g Linsen, rote 1 Liter Gemüsebrühe 1 Zehe/n Knoblauch 2 EL Tomatenmark 250 g 150 g Möhren Aprikosen, getrocknet

Mehr

Gesunde Kraftspender

Gesunde Kraftspender Gesunde Kraftspender Energy-Shakes Die Shakes sind alle nicht sehr süß vom Geschmack. Sie können aber gerne etwas Honig, Zucker oder Süßstoff dazugeben. Beurteilung: Die Shakes sind durch die gemixte Konsistenz

Mehr

Gesunde Ernährung im Büro. BrainFood

Gesunde Ernährung im Büro. BrainFood Gesunde Ernährung im Büro BrainFood Unsere Leistungsfähigkeit, ob man lange konzentriert arbeiten kann oder schnell ermüdet, ob die Stimmung gut oder schlecht ist - all das hat enorm viel mit dem zu tun,

Mehr

Workshop Kinder-/ Jugendernährung. Frühlingsquark

Workshop Kinder-/ Jugendernährung. Frühlingsquark Workshop Kinder-/ Jugendernährung Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ist so wichtig und kann so einfach zum Zubereiten sein. Hier stellen wir Euch einige leckere Rezepte vor, die Ihr ganz einfach

Mehr

Tolle Rezepte aus unseren Videos: Für Sie zusammengestellt

Tolle Rezepte aus unseren Videos: Für Sie zusammengestellt Tolle Rezepte aus unseren Videos: Für Sie zusammengestellt Lasagne Classico ProPoints Wert: 11 / Portion Portionen: 4 ZUBEREITUNGSDAUER: 35 Minuten Backzeit: ca. 45 Minuten SCHWIERIGKEITSGRAD: leicht Schmeckt

Mehr

Pfiffige Beilagen für die Grillsaison

Pfiffige Beilagen für die Grillsaison 23. April 2009 Pfiffige Beilagen für die Grillsaison Griechischer Gemüsesalat Champignons nach griechischer Art Tsatsiki Kartoffel-Knoblauch-Paste Hacksteaks nach Gyrosart Griechischer Gemüsesalat 1 Kopfsalat

Mehr

Die Küchenschlacht Silvester-Menü am 29. Dezember 2015 Katerfrühstück Alexander Herrmann

Die Küchenschlacht Silvester-Menü am 29. Dezember 2015 Katerfrühstück Alexander Herrmann Die Küchenschlacht Silvester-Menü am 29. Dezember 2015 Katerfrühstück Alexander Herrmann 1. Katerfrühstück: Labskaus mit Chili-Matjestatar und Spiegelei von Jörn Töpfer Für das Labskaus: 200 g Corned Beef

Mehr

Rezeptideen für ein gesundes Schul- / Pausenfrühstück

Rezeptideen für ein gesundes Schul- / Pausenfrühstück Rezeptideen für ein gesundes Schul- / Pausenfrühstück A. Allgemeines Für ein gesundes Schul-/Pausenfrühstück sind folgende Lebensmittel und Getränke zu empfehlen: Brot, Brötchen, Backwaren, Müsli Mind.

Mehr

ROTE LINSENCRÈME & BASMATIREIS MIT KOKOS UND APFEL

ROTE LINSENCRÈME & BASMATIREIS MIT KOKOS UND APFEL ROTE LINSENCRÈME & BASMATIREIS MIT KOKOS UND APFEL aktiviert mit pikanten Cayennepfeffer, Ingwer und Knoblauch. erdet mit milder Kokosmilch, Zimt, Vanille und Kardamom. Rote Linsencrème 250g rote Linsen

Mehr

Erdbeer - Rezepte Frühstücksclub

Erdbeer - Rezepte Frühstücksclub Erdbeer - Rezepte Frühstücksclub 1.Sibylle Ziegler Erdbeer-Löffelbiskuit-Kuchen 160 gr Margarine 100 gr Zucker 3 Becher Schmand 500-750 gr Erdbeeren 1-2 Päckchen Sofortgelatine oder Lumara Kuchenzauber

Mehr

Amarettini Himbeer Vanilletrifle für 4 Personen. Zutaten:

Amarettini Himbeer Vanilletrifle für 4 Personen. Zutaten: Amarettini Himbeer Vanilletrifle für 4 Personen Zutaten: - 200g Magerquark - 200g fettarmen Joghurt - 200g Vanillepudding - 20g brauner Zucker - 1 TL Vanillezucker - 1 EL Zitronensaft - 150g Amarettini

Mehr

Kuhle. Shake- Rezepte. Für alle Milch-Mix- Fans

Kuhle. Shake- Rezepte. Für alle Milch-Mix- Fans Kuhle Shake- Rezepte Für alle Milch-Mix- Fans www.karlotta-unterwegs.de Karlotta, eine echte Genusskuh. Gerührt, geschüttelt, gemixt. Ich bin s wieder: Karlotta, unterwegs zum nächsten Shake. Wisst ihr,

Mehr

Die herzgesunde Küche

Die herzgesunde Küche Die herzgesunde Küche 2 Eberhard Braun Der Dipl. Oecotrophologe und ausgebildete Koch versteht es, gesundes Essen mit Genuss und Lebensfreude zu verbinden. Er berät Sterneköche, arbeitet als Showund Eventkoch

Mehr

Netzwerk Gesunder Kindergarten Rezepte, Version August 2013 Seite 1

Netzwerk Gesunder Kindergarten Rezepte, Version August 2013 Seite 1 Rezepte, Version August 2013 Seite 1 Eltern-Kind-Kochabenteuer_Frühlingsrezepte Frühlingskräutersuppe 8 Portionen Frühlingskräuter (Kresse, Petersilie, Schnittlauch, Kerbel - am besten gemischte Kräuter)

Mehr

M i t c o o k i n g C a t r i n f r i s c h i n d e n K r ä u t e r f r ü h l i n g

M i t c o o k i n g C a t r i n f r i s c h i n d e n K r ä u t e r f r ü h l i n g 40 M i t c o o k i n g C a t r i n f r i s c h i n d e n K r ä u t e r f r ü h l i n g Kräuter Nach dem Winter wird die Sehnsucht nach frühlingshaftem Grün immer stärker. Dies äußert sich bisweilen in

Mehr

Naturjoghurt in der frischen Salatküche.

Naturjoghurt in der frischen Salatküche. Naturjoghurt in der frischen Salatküche. Rucolasalat mit gegrilltem Fitness-Salat mit Ananas, Garnelen auf fruchtigem Melonensalat mit scharfem Gemüse und Roquefort- Mango und Hähnchenbrust- Gurkensalat

Mehr

GEMÜSE KÜRBISCREMESUPPE MIT COUSCOUS S. 3 GEMÜSE SÜSS-SAUER MIT SOJASOSSE UND INGWER S. 3

GEMÜSE KÜRBISCREMESUPPE MIT COUSCOUS S. 3 GEMÜSE SÜSS-SAUER MIT SOJASOSSE UND INGWER S. 3 DAMPFGAREN IST EINE IDEALE GARMETHODE, BEI DER VITAMINE, MINERALSTOFFE UND DER EIGENGESCHMACK DER SPEISEN ERHALTEN BLEIBEN - FÜR KÖSTLICHE GERICHTE MIT MINIMALEM AUFWAND! INDEX IMMER MEHR MENSCHEN NUTZEN

Mehr

Basenfasten in der Praxis: Grundlagen, Tipps, Rezepte

Basenfasten in der Praxis: Grundlagen, Tipps, Rezepte Basenfasten in der Praxis: Grundlagen, Tipps, Rezepte Themen: Basenfasten Fasten mit Biss Warum gerade Basenfasten? Sie sind Vegetarier und denken, Sie betrifft das nicht? Basenfasten im Rhythmus der Jahreszeiten

Mehr

Seelachsfilet mit Bärlauchsoße, gebratenem Blumenkohl, Kartoffeln, Apfelkompott

Seelachsfilet mit Bärlauchsoße, gebratenem Blumenkohl, Kartoffeln, Apfelkompott Seelachsfilet mit Bärlauchsoße, gebratenem Blumenkohl, Kartoffeln, Apfelkompott Seelachsfilet: Bärlauchsoße: 1,0 kg Seelachsfilet frisch oder TK 0,15 kg Zwiebeln, frisch, geschält 20 ml Zitronensaft 50

Mehr

Rezepte für Bohnen Linsen & Co: Zum Beispiel Kidney- Bohnen-Burger oder Erbsen-Minz-Aufstrich

Rezepte für Bohnen Linsen & Co: Zum Beispiel Kidney- Bohnen-Burger oder Erbsen-Minz-Aufstrich Rezepte für Bohnen Linsen & Co: Zum Beispiel Kidney- Bohnen-Burger oder Erbsen-Minz-Aufstrich Björn Freitag präsentiert eine Vielzahl von Rezeptideen rundum die Hülsenfrüchte Zutaten für den Patty 2 Dosen

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck

Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck Vorspeise: Warmes Seeteufel-Carpaccio mit karamellisiertem Papaya-Avocado-Chutney von Susanne Happ 2 Seeteufelfilets ohne Haut, á 150g

Mehr

Kochwerkstatt. 01. März 2013. mit Prof. Dr. Petra Kolip. Linsenlust

Kochwerkstatt. 01. März 2013. mit Prof. Dr. Petra Kolip. Linsenlust Kochwerkstatt 01. März 2013 mit Prof. Dr. Petra Kolip Lutherschule Bielefeld Linsenlust Amuse-Gueule: Kleine Käsestrudel mit Lauch und Belugalinsen ******* Suppe: Linsen-Apfelsuppe mit Wasabi (gelbe Linsen)

Mehr

Becel Cuisine: die herzgesunde Alternative fürs Braten, Kochen und Backen

Becel Cuisine: die herzgesunde Alternative fürs Braten, Kochen und Backen Becel Cuisine: die herzgesunde Alternative fürs Braten, Kochen und Backen Hamburg, Januar 2012: Herzgesund kochen und gleichzeitig genießen dafür gibt es die Diät-Pflanzencreme Becel Cuisine! Die Alternative

Mehr

FIT ON TIME ERNÄHRUNGSPLAN

FIT ON TIME ERNÄHRUNGSPLAN FIT ON TIME ERNÄHRUNGSPLAN Inhaltsverzeichnis VORWORT& 2& RINDERSTEAK&MIT&REIS&UND&GEMÜSE& 3& FÜR&ZWISCHENDURCH& 4& RINDERSTEAK&MIT&REIS&UND&GEMÜSE& 4& FIT&ON&TIME&QUARK:&LATE&NIGHT&SNACK& 4& THUNFISCH&MIT&CHERRY&TOMATEN&

Mehr

Ein leichtes Frühstück für den Sommer mit jeder Menge frischen Früchten. Nährwerte pro Portion: 370 kcal, 11 g E, 11 g F, 56 g KH

Ein leichtes Frühstück für den Sommer mit jeder Menge frischen Früchten. Nährwerte pro Portion: 370 kcal, 11 g E, 11 g F, 56 g KH Start in den Tag FRÜHSTÜCKSIDEEN Süßer Sommermorgen Ein leichtes Frühstück für den Sommer mit jeder Menge frischen Früchten. 2 Portionen geht schnell 50 g süße kernlose Weintrauben 50 g Himbeeren 50 g

Mehr

Apfelkuchen (viel Protein) Protein Riegel, schnell vorbereitet: (Vor oder nach dem Sport)

Apfelkuchen (viel Protein) Protein Riegel, schnell vorbereitet: (Vor oder nach dem Sport) Protein Riegel, schnell vorbereitet: (Vor oder nach dem Sport) - 3 Eier - 350 g Magerquark - 100g Haferflocken - Ein paar Sonnenblumenkernen - Agavensirup (wie Honig) 20-30min (goldbraun) 180 oder 190grad

Mehr

Handkäs mit Salsa rossa

Handkäs mit Salsa rossa Spanien meets Rheingau: Wenn der Inbegriff der hessischen Küche auf eine der typischsten spanischen Soßen trifft... Handkäs mit Salsa rossa ca. 100 g Handkäs pro Portion Für die Marinade für 1 Portion:

Mehr

Gesund Kochen im Alltag

Gesund Kochen im Alltag Gesund Kochen im Alltag Nie hungrig einkaufen gehen. Einkaufsliste schreiben und sich beim Einkaufen an diese halten. Keine Vorräte an Süßigkeiten und Knabbereien anlegen. Bei Süßigkeiten und Knabbereien

Mehr

netzwerke Grün, grün, grün Frische, naturbelassene Zutaten machen die Menschen gesünder und glücklicher, davon ist Christine Mayr überzeugt

netzwerke Grün, grün, grün Frische, naturbelassene Zutaten machen die Menschen gesünder und glücklicher, davon ist Christine Mayr überzeugt Grün, grün, grün Frische, naturbelassene Zutaten machen die Menschen gesünder und glücklicher, davon ist Christine Mayr überzeugt Die rohkost-rebellin Ungekochtes das klingt für viele nach Gemüse ohne

Mehr

Gemüse vitaminreich und gesund aus der Pfanne und vom Grill!

Gemüse vitaminreich und gesund aus der Pfanne und vom Grill! Gemüse vitaminreich und gesund aus der Pfanne und vom Grill! Menü Crostini mit Tomaten und Kürbiskernpesto Zucchinipuffer Ofengemüse, Kareeplätzli vom Grill mit Kräuterbutter Paellagemüse Süsse Marille

Mehr

NIKKEN WOCHE 1 REZEPTE

NIKKEN WOCHE 1 REZEPTE NIKKEN WOCHE 1 REZEPTE Wir haben die folgenden köstlichen Rezepte zusammengestellt, um Sie auf Ihrem Weg zu Ihrem Wunschgewicht zu unterstützen. Diese Rezepte ergänzen nicht nur das Complete Balance Mahlzeitenersatz-Shake-Programm,

Mehr

Rezeptideen mit Allos Frucht Pur. www.allos.de

Rezeptideen mit Allos Frucht Pur. www.allos.de Rezeptideen mit Allos Frucht Pur www.allos.de www.allos.de Allos Frucht Pur steht für puren Fruchtgenuss eine besonders ausgewogene, leckere Rezeptur erlesene Bio-Früchte die natürliche Süße aus der Agave

Mehr

Der Vorratsschrank für zwei Musterwochen:

Der Vorratsschrank für zwei Musterwochen: Der Vorratsschrank für zwei Musterwochen: 500g Naturreis und Risottoreis 500g Spaghetti 500g Hartweizengrießnudeln 500g Vollkornmehl Kartoffeln 1 Packung rote Linsen Maisgrieß (Polenta) Früchtemüsli 500g

Mehr

Guten Morgen! FRÜHSTÜCKS-REZEPTE GESUNDHEITS.KOLLER GENUSS INKLUSIVE. Süßes, wärmendes Frühstück PERSÖNLICHE UND BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Guten Morgen! FRÜHSTÜCKS-REZEPTE GESUNDHEITS.KOLLER GENUSS INKLUSIVE. Süßes, wärmendes Frühstück PERSÖNLICHE UND BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG PERSÖNLICHE UND BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG GESUNDHEITS.KOLLER GENUSS INKLUSIVE. Andreas Koller Steingasse 17. 4100 Ottensheim mobil. mobil. + 43 664 9250214 andreas@gesundheitskoller.com www.gesundheitskoller.com

Mehr

Die 8-Tage- Detox-Diät

Die 8-Tage- Detox-Diät ABWECHSLUNGSREICH LEICHT ZUZUBEREITEN EFFEKTIV Die 8-Tage- Detox-Diät Vegan und nur maximal 1. 100 kcal/tag Innere Reinigung Balast abwerfen Neue Kräfte entdecken NEU! Foodfotografie: Photocuisine DETOX-DIÄT

Mehr

OBST ZUM FRÜHSTÜCK UND EIER AM ABEND

OBST ZUM FRÜHSTÜCK UND EIER AM ABEND OBST ZUM FRÜHSTÜCK UND EIER AM ABEND Vegetarische Rezepte für eine kohlenhydratarme Ernährung am Abend, Mischkost zum Mittagessen und für ein kohlenhydratreiches Frühstück. Mit Extra-Rubrik für Low Carber

Mehr

GESUNDE REZEPTE. Tamara Wendl +43 (0)676 96 22 945 info@gesundheitsreich.co.at www.gesundheitsreich.co.at. Frühstück

GESUNDE REZEPTE. Tamara Wendl +43 (0)676 96 22 945 info@gesundheitsreich.co.at www.gesundheitsreich.co.at. Frühstück GESUNDE REZEPTE Frühstück OMELETT (für 1-2 Personen) 1 Handvoll Pilze in kleine Würfel ½ Stange Lauch in feine Streifen 1 Zwiebel fein gehackt 2-3 Tomaten 1 TL Thymian 1 EL geriebener Parmesan 2 Eier ev.

Mehr

Backfischstäbchen mit Tomatensalsa und Kartoffel-Lauch- Auflauf

Backfischstäbchen mit Tomatensalsa und Kartoffel-Lauch- Auflauf Backfischstäbchen mit Tomatensalsa und Kartoffel-Lauch- Auflauf Für 4 Personen Zubereitungszeit: 30 Minuten Bildquelle: iglo GmbH, Abdruck honorarfrei Zutaten: 8 Tomaten 1 Chilischote 200 Gramm Mozzarella

Mehr

Rezeptbüchlein. Gesunde Ernährung für Genießer 18.07.12 20.07.12

Rezeptbüchlein. Gesunde Ernährung für Genießer 18.07.12 20.07.12 Rezeptbüchlein Projektteam: Fiona, Jasmin, Julia, Jana, Linda, Monika, Caroline, Lorena, Alana, Josy, Christina, Frau Schmietainski, Frau Wustmann 1 Inhaltsverzeichnis: Mahlzeiten Speisen Seite : Schlau

Mehr

DAS VEGETARISCHE VOLXKÜCHE KOCHBUCH TEIL 1 FREIZEIT.KULTUR

DAS VEGETARISCHE VOLXKÜCHE KOCHBUCH TEIL 1 FREIZEIT.KULTUR DAS VEGETARISCHE VOLXKÜCHE KOCHBUCH TEIL 1 k FREIZEIT.KULTUR rezepte Das vegetarische volxküche kochbuch Teil 1 Salzburg 2013 Herausgegeben von MARK.freizeit.kultur - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Mehr

Langeweile kommt sicher nicht auf. Die

Langeweile kommt sicher nicht auf. Die Jetzt geht es in Richtung Normalkost. Aber noch nicht ganz. Im Unterschied zur leichten Vollkost sollte auf Salat, rohes Gemüse, fettreiche Wurst- und Fleischspeisen und anderes schwer Verdauliches weiterhin

Mehr

strunz powereiweißdrinks

strunz powereiweißdrinks dr. ulrich strunz powereiweißdrinks wunderwaffe eiweiß: alle wichtigen basics mit ganz neuen rezepten fitness-woche: bis zu sieben pfund abnehmen WILHELM HEYNE VERLAG MÜNCHEN Prost Gesundheit! 61 Das Vitamin-C-Wunder

Mehr

Hier wird mit Liebe gekocht!

Hier wird mit Liebe gekocht! Hier wird mit Liebe gekocht! 10 sparen! Mehr Infos auf der Rückseite. 24. 2. 2. 3. 2014 Singlebox Unsere Hotline: 01 544 3900 oder hilfe@kochabo.at Wir sind für dich da: Montag: 09:00 22:30 Dienstag bis

Mehr

Maltodextrin 6. Zur Energieanreicherung mit Kohlenhydraten. Süßt nicht! Leckere Rezepte mit Maltodextrin 6

Maltodextrin 6. Zur Energieanreicherung mit Kohlenhydraten. Süßt nicht! Leckere Rezepte mit Maltodextrin 6 Maltodextrin 6 Zur Enerieanreicherun mit ohlenhydraten Süßt nicht! Leckere Rezepte mit Maltodextrin 6 Liebe Leserin, lieber Leser, beim Ausprobieren werden Sie bald sehen, wie mühelos Maltodextrin 6 in

Mehr

Martinsgans mit Orangen

Martinsgans mit Orangen Die Hitradio RTL MIT-KOCH-SHOW VON KONSUM UND FRIDA mit Spitzenkoch Gerd Kastenmeier Martinsgans mit Orangen Gemeinsam einkaufen, zusammen kochen und mit der ganzen Familie genießen. Vorspeise Thunfisch-Burger

Mehr

Sehr zum Wohl ohne Alkohol. Deutscher Frauenbund für alkoholfreie Kultur e. V.

Sehr zum Wohl ohne Alkohol. Deutscher Frauenbund für alkoholfreie Kultur e. V. Sehr zum Wohl ohne Alkohol Deutscher Frauenbund für alkoholfreie Kultur e. V. Sehr zum Wohl Sie möchten sich nach einer Party, einer Feier, einem gemütlichen Abend mit Freunden ans Steuer Ihres Autos

Mehr

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel (alle Rezepte für 4 Personen) Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel Salat Speckröllchen 150 g Feldsalat 4Stk. Scheiben Bauchspeck 50 g Möhren 4Stk. Datteln o.

Mehr

Rezepte für die Stoffwechsel-Aktiv-Kur Phase 1

Rezepte für die Stoffwechsel-Aktiv-Kur Phase 1 Rezepte für die Stoffwechsel-Aktiv-Kur Phase 1 Thunfischfrikadellen für 3 Portionen 4 Dosen Thunfisch in eigenem Saft (664kcal) 80g Magerquark ( 53kcal) 4 Eiweiß (48kcal) 30 g Zwiebel (8kcal) Gewürze(

Mehr

Projekt Gesunde Ernährung

Projekt Gesunde Ernährung Projekt Gesunde Ernährung Seit April 2012 beschäftigen wir uns in der Wolkengruppe des Sprachheilkindergartens in Geitelde mit dem Thema Gesunde Ernährung. Die Gruppe wird von 5 Kindern im Alter von 5

Mehr

Schoppa da giuotta. Rezept für 10 Personen

Schoppa da giuotta. Rezept für 10 Personen Schoppa da giuotta Rezept für 10 Personen 60 g Butter 60 g Rollgerste am Vorabend in 1.5 Lt. kaltem Wasser einlegen (Wasser wird danach noch benötigt) je 50 g in kleine Würfel geschnittene Karotten, Knollensellerie,

Mehr

16. Oktober 2008. Slow Food mittleres Ruhrgebiet: Griechische trifft westfälische Küche. Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce

16. Oktober 2008. Slow Food mittleres Ruhrgebiet: Griechische trifft westfälische Küche. Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce 16. Oktober 2008 Slow Food mittleres Ruhrgebiet: Griechische trifft westfälische Küche Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce Spinatwaffeln mit Tsatsiki Griechische Wirsingrouladen Griechischer Grießkuchen

Mehr

Herzhafte Hefeteilchen

Herzhafte Hefeteilchen Reisesnacks Foodblogger verraten Bahnfahrern ihre Lieblingsrezepte für leckeren Reiseproviant Frühstück: Kirsch-Banane-Müsli Green Smoothie Herzhafte Hefeteilchen Mittagessen: Quinoa-Salat Erdnuss-Hähnchen-Spieße

Mehr

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Aktiv-Smoothie Rote-Linsen-Aufstrich Ampelquark Fruitella Hackepeter, vegan Minipizza Gemüsebratling

Mehr

TK-Pizza. TK-Snacks Überraschend anders! Rezeptsammlung Nr. 108

TK-Pizza. TK-Snacks Überraschend anders! Rezeptsammlung Nr. 108 TK-Pizza & TK-Snacks Überraschend anders! Rezeptsammlung Nr. 108 Zeichenerklärung zu den Rezepten: gelingt leicht etwas Übung erforderlich aufwändig bis 20 Min. bis 40 Min. bis 60 Min. Zubereitungszeit

Mehr

Mein Diät-Tagebuch. Mit vielen leckeren Rezeptideen für Ihr apoday Abnehm-Konzept! Ich tu s für mich!

Mein Diät-Tagebuch. Mit vielen leckeren Rezeptideen für Ihr apoday Abnehm-Konzept! Ich tu s für mich! Mein Diät-Tagebuch Mit vielen leckeren Rezeptideen für Ihr apoday Abnehm-Konzept! Ich tu s für mich! 2 Ich tu s für mich! Gerade für mich als Schauspielerin ist es wichtig, auf meinen Körper zu achten.

Mehr

Tabelle der Wärme produzierenden Lebensmittel...2. warme schnelle Gerichte als Ersatz für Brot...4

Tabelle der Wärme produzierenden Lebensmittel...2. warme schnelle Gerichte als Ersatz für Brot...4 Nahrung ist die beste Medizin ~ wärmende Lebensmittel ~ Inhaltsverzeichnis Tabelle der Wärme produzierenden Lebensmittel...2 warme schnelle Gerichte als Ersatz für Brot...4 warme Gerichte, als Ersatz für

Mehr

from Kate Volume 1 Rezepte zu den Kochvideos

from Kate Volume 1 Rezepte zu den Kochvideos Love from Kate Volume 1 Rezepte zu den Kochvideos Zitronenwasser 250ml lauwarmes Wasser Halbe unbehandelte Zitrone Arbeitszeit: ca. 2 min. Wichtig! Das Wasser nach dem Erhitzen abkochen und anschließend

Mehr

Apfelpunsch. 1 Zitrone 1 Orange 1 Flasche Apfelsaft (0,7 l) 1 Zimtstange 4 Nelken 1 Karambole (Sternfrucht) 125 ml Calvados

Apfelpunsch. 1 Zitrone 1 Orange 1 Flasche Apfelsaft (0,7 l) 1 Zimtstange 4 Nelken 1 Karambole (Sternfrucht) 125 ml Calvados Getränke Apfelpunsch 1 Zitrone 1 Orange 1 Flasche Apfelsaft (0,7 l) 1 Zimtstange 4 Nelken 1 Karambole (Sternfrucht) 125 ml Calvados Die Schale der Zitrusfrüchte mit einem Sparschäler dünn abschälen, die

Mehr

Kostenloser Sixpack Ernährungsplan Für Brutale Bauchmuskeln

Kostenloser Sixpack Ernährungsplan Für Brutale Bauchmuskeln Kostenloser Sixpack Ernährungsplan Für Brutale Bauchmuskeln Wie Sie in kürzester Zeit ein beeindruckendes Sixpack aufbauen und sämtliche Fettpolster an Ihrem Körper zum Schmelzen bringen... proteinorientierte

Mehr

INHALT. Wir sind Frühstücker! zu Hause...

INHALT. Wir sind Frühstücker! zu Hause... Wir sind Frühstücker! INHALT 1) Tipps für ein gesundes Frühstück zu Hause 2) Frühstücksrezepte für zu Hause 3) Tipps für ein gesundes Frühstück in der Pause 4) Was ist gut für die Pause?... und was nicht!

Mehr