Mit Geschmack zu Kräften kommen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mit Geschmack zu Kräften kommen"

Transkript

1 Mit Geschmack zu Kräften kommen Einfache und geschmackvolle Rezepte mit Nutricomp Rezepte für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung

2 Inhalt Einleitung 4 10 Süßspeisen und Desserts Mixgetränke Suppen Kartoffel-, Nudelund Gemüsegerichte 34 Kuchen Grundlage für unsere Gesundheit ist eine ausgewogene Ernährung. Jeder Körper braucht eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen, Energie und Flüssigkeit. Ein gesunder Mensch deckt seinen Bedarf ausreichend über die tägliche Kost. Manchmal ist der Bedarf an einzelnen Nährstoffen erhöht oder es wird zu wenig Nahrung aufgenommen. Mängel können entstehen. Der Körper verliert an Gewicht, ist anfälliger gegenüber Krankheiten, Wunden heilen schlechter oder man fühlt sich schlapp. Mit industriell hergestellter Trink- und Sondennahrung wie Nutricomp besteht die Möglichkeit, Mängel auszugleichen. Dieses Rezeptheft gibt Ihnen viele Anregungen, wie Sie Nutricomp ganz einfach in Ihrer gewohnten Speisenzubereitung verwenden können. Ihre täglichen Mahlzeiten werden so mit allen lebensnotwendigen Nährstoffen zusätzlich angereichert. Nutricomp Standard Neutral (wenn nicht anders angegeben), Nutricomp MCT oder auch sind für alle Rezepte anwendbar. 2 Beim Ausprobieren der Rezeptvorschläge wünschen wir viel Spaß und einen guten Appetit!

3 Nutricomp sollte möglichst nicht gekocht werden, da sich der Nährstoffgehalt genauso wie bei anderen Lebensmitteln durch Kochen bzw. Erhitzen auf hohe Temperaturen verändert. Bewahren Sie angebrochene Nutricomp Flaschen nur verschlossen im Kühlschrank auf und verbrauchen Sie diese innerhalb von 24 Stunden. Die Nährwertangaben beziehen sich auf ein gesamtes Rezept und sind dem verzehrten Anteil entsprechend abzuwandeln. Den Berechnungen liegen Nährwertangaben aus der GU Nährwerttabelle (I. Elmadfa et al.; Die große GU-Nährwert-Tabelle: Kalorien-/Joule- und Nährstoffgehalte unserer Lebensmittel; München: Gräfe und Unzer, 1987) zugrunde. Bitte mit Nutricomp hergestellte Speisen nicht wieder erwärmen. Abkürzungen und Erläuterungen: Btl. = Beutel g = Gramm kcal = Kilokalorien l = Liter ml = Milliliter EL = Esslöffel TL = Teelöffel 3

4 Süßspeisen und Desserts Mousse au chocolat 1 Pck. Mousse au chocolat (handelsübliches Produkt) 250 ml Nutricomp Standard, zunächst langsam, dann auf höchster Stufe 3 Minuten schlagen, in Schalen füllen und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. kcal 617,0 692,0 742,0 Kohlenhydrate 92,4 100,8 105,0 g Protein 19,5 24,1 28,9 g Fett 18,4 21,1 22,6 g 4

5 Süßspeisen und Desserts Erdbeeren aus dem Eis 75 g tiefgefrorene Erdbeeren leicht antauen lassen, mit 150 ml Nutricomp Standard, pürieren und mit 2 EL Zitronensaft abschmecken. 30 g Puderzucker unterheben. Nach Belieben mit Schlagsahne verzieren. kcal 255,0 300,0 330,0 Kohlenhydrate 45,5 50,6 53,2 g Protein 6,2 9,0 11,9 g Fett 5,2 6,9 7,8 g 5

6 Süßspeisen und Desserts Müsli Zutaten: 60 g Müsli (handelsübliches Produkt) 100 ml Milch (3,5 %) 100 ml Nutricomp Standard, Nach Geschmack süßen. kcal 400,0 430,0 450,0 Kohlenhydrate 58,8 62,1 63,8 g Protein 12,5 14,3 16,2 g Fett 13,1 14,2 14,8 g 6

7 Süßspeisen und Desserts Quark mit Früchten 100 g Quark (40 %) 100 ml Nutricomp Standard, 15 g Zucker 75 g Früchte z. B. Äpfel, Bananen, Erdbeeren Quark mit Nutricomp und Zucker verrühren. Früchte klein schneiden und unter die Quarkmasse heben. kcal 345,0 375,0 395,0 Kohlenhydrate 36,8 40,1 41,8 g Protein 15,5 17,3 19,2 g Fett 15,1 16,2 16,8 g 7

8 Süßspeisen und Desserts Pudding aus Instantpuddingpulver (Schoko, Vanille, Nuss etc.) 1 Btl. Instantpuddingpulver (handelsübliches Produkt) 250 ml Milch (3,5 %) 250 ml Nutricomp Standard, Nutricomp mit der Milch vermischen und den Pudding wie auf der Packungsanleitung beschrieben zubereiten. kcal 691,0 766,0 816,0 Kohlenhydrate 95,1 103,5 107,8 g Protein 18,8 23,4 28,2 g Fett 26,2 28,9 30,4 g 8

9 Süßspeisen und Desserts Milchreis 250 ml Milch (3,5 %) 250 ml Nutricomp Standard, 125 g Rundkornreis 20 g Zucker 1 TL Butter Prise Salz, abgeriebene Zitronenschale Milch, Butter, Zucker, Zitronenschale und Salz zum Kochen bringen. Reis unter ständigem Rühren langsam einlaufen lassen und aufkochen. Mit Nutricomp auffüllen und 20 Minuten quellen lassen. Anschließend etwa 15 Minuten in der Nachwärme fertiggaren. kcal 962,0 1037,0 1087,0 Kohlenhydrate 164,4 172,8 177,1 g Protein 26,5 31,1 35,9 g Fett 22,1 24,8 26,3 g 9

10 Süßspeisen und Desserts Grießflammeri 250 ml Milch (3,5 %) 250 ml Nutricomp Standard, 50 g Grieß 30 g Zucker 1 TL Butter 1 Eiweiß 1 EL Wasser Prise Salz, abgeriebene Zitronenschale Milch, Butter, Zucker, Zitronenschale und Salz zum Kochen bringen. Grieß unter ständigem Rühren einstreuen, mit Nutricomp auffüllen und 5-10 Minuten in der Nachwärme quellen lassen. Eiweiß steifschlagen und locker unterheben. In eine Schüssel füllen und erkalten lassen. Kann mit Fruchtsaft, Kompott oder Schokoladensoße gereicht werden. kcal 782,0 857,0 907,0 Kohlenhydrate 103,5 111,9 (116,2 g Protein 28,8 33,4 38,15 g Fett 28,1 30,8 32,3 g

11 Mixgetränke Erdbeermix 150 g Erdbeeren 15 g Zucker 1 EL Zitronensaft 1 TL Crème fraîche 150 ml Nutricomp Standard, Erdbeeren putzen, waschen und vierteln. Zucker mit Erdbeeren in einer Schüssel passieren und anschließend Zitronensaft, Crème fraîche und Nutricomp zugeben und nochmals kräftig verrühren. Fertige Mixgetränke in einem Glas servieren und mit einer Erdbeere garnieren. kcal 336,0 381,0 411,0 Kohlenhydrate 45,6 50,7 53,3 g Protein 7,2 10,0 12,9 g Fett 13,8 15,4 16,3 g Dieses Rezept kann mit folgenden Früchten variiert werden: Aprikosen, Blaubeeren, Himbeeren, Kiwi, Bananen, Birnen, Pfirsiche. Früchte, die sich zur Herstellung eines Mixgetränks mit Nutricomp nicht eignen: Sauerkirschen, Johannisbeeren, Weintrauben, Stachelbeeren. 11

12 Mixgetränke Nektarinen-Apfelsaft-Shake 150 g Nektarinen 15 g Zucker 50 ml naturtrüber Apfelsaft 150 ml Nutricomp Standard, Nektarinen waschen und in kleine Stücke schneiden. Nektarinen, Zucker und Apfelsaft in eine Schüssel geben und passieren. Anschließend mit Nutricomp auffüllen und nochmals kräftig verrühren. kcal 314,0 359,0 389,0 Kohlenhydrate 60,1 65,2 67,8 g Protein 7,1 9,9 12,8 g Fett 5,0 6,6 7,5 g 12

13 Mixgetränke Bananen-Cocktail 200 g Banane 80 ml Sahne (30 %) 150 g Joghurt (3,5 %) ½ TL Zimt Saft von 2 Zitronen zusammen im Mixer pürieren. 200 ml Nutricomp Standard, unterrühren und nach Geschmack mit Zucker süßen. kcal 692,0 752,0 792,0 Kohlenhydrate 73,8 80,5 83,9 g Protein 16,7 20,4 24,2 g Fett 38,0 40,1 41,3 g 13

14 Mixgetränke Pfirsich Karamell 75 g Pfirsich (Dose) 200 ml Nutricomp Standard Karamell, ½ TL Zimt im Mixer pürieren. kcal 252,0 312,0 352,0 Kohlenhydrate 39,9 46,6 49,9 g Protein 7,8 11,5 15,3 g Fett 6,8 8,9 10,1 g 14

15 Mixgetränke Birne Helene 125 g Birnen (Dose oder frische, vollreife Birnen) 100 ml Vollmilch (3,5 %) 75 ml Sahne (30 %) im Mixer pürieren, 200 ml Nutricomp Standard Schoko unterrühren. Nutricomp Standard kcal 591,0 Kohlenhydrate 57,8 g Protein 13,0 g Fett 34,3 g 15

16 Mixgetränke Pflaume-Marzipan-Shake 100 g Pflaumenkompott aus dem Glas 25 g Marzipan 100 ml Nutricomp Standard, im Mixer pürieren. kcal 284,0 314,0 334,0 Kohlenhydrate 43,1 46,4 48,1 g Protein 6,3 8,1 10,0 g Fett 9,7 10,8 11,4 g 16

17 Mixgetränke Heidelbeer-Cocktail 100 g Heidelbeeren aus dem Glas 100 ml Nutricomp Standard, mixen. Schmeckt mit Joghurt, süßer oder saurer Sahne oder Vanilleeis. kcal 181,0 211,0 231,0 Kohlenhydrate 32,1 35,4 37,1 g Protein 4,5 6,3 8,2 g Fett 3,8 4,9 5,5 g 17

18 Mixgetränke Café Noisette 5 g Instantkaffee (1 gehäufter TL) 7 g Zucker (1 TL) 100 ml kochendes Wasser verrühren 10 g Nougat hinzufügen, bis zum Schmelzen rühren und 100 ml Nutricomp Standard, unterrühren. Kann kalt oder heiß, mit und ohne Eis gereicht werden. kcal 178,0 208,0 228,0 Kohlenhydrate 27,4 30,7 32,4 g Protein 4,3 6,1 8,0 g Fett 5,7 6,8 7,4 g 18

19 Mixgetränke Müslitrunk 100 ml Multivitaminsaft 100 ml Nutricomp Standard, 1 EL Schmelzflocken Zutaten mischen und frisch servieren. kcal 168,0 198,0 218,0 Kohlenhydrate 28,1 31,4 33,1 g Protein 5,2 7,0 8,9 g Fett 3,9 5,0 5,6 g 19

20 Mixgetränke Kakaotrunk 200 ml Nutricomp Standard, 20 ml Sahne (30 %) 1 EL Kakaopulver (Instant) 1 EL Schmelzflocken Alle Zutaten miteinander verrühren und nach Geschmack mit Zucker süßen. kcal 295,0 355,0 395,0 Kohlenhydrate 32,4 39,1 42,5 g Protein 9,9 13,6 17,4 g Fett 14,0 16,1 17,3 g 20

21 Suppen Tomaten-Shake oder -Suppe 100 ml Tomato al Gusto Kräuter (oder vergleichbares handelsübliches Produkt) 100 ml Nutricomp Standard, verrühren, mit frisch gehacktem (oder getrocknetem) Basilikum oder Petersilie garnieren; gekühlt trinken oder unter Rühren erwärmen, aber nicht kochen. kcal 165,0 195,0 215,0 Kohlenhydrate 25,6 28,9 30,7 g Protein 6,4 8,2 10,2 g Fett 4,3 5,3 6,0 g 21

22 Suppen Kalte Gemüsesuppe für heiße Tage 40 g Puszta Salat (Glas) 40 g Paprikastreifen (Glas) 40 g Gurkenhappen Schlesische Art (Glas) 20 g Schwarzwurzeln (Glas) 100 ml passierte Tomaten 150 ml Nutricomp Standard, in einem hohen Gefäß pürieren. Nach Belieben mit Pfeffer, Salz, Thymian, Oregano würzen und mit Basilikum garnieren. kcal 213,0 258,0 288,0 Kohlenhydrate 32,6 37,7 40,3 g Protein 8,5 11,3 14,1 g Fett 5,3 6,9 7,8 g 22

23 Suppen Möhrencremesuppe 200 ml Wasser 200 g geputzte Möhren 10 g Olivenöl 1 TL gekörnte Gemüsebrühe 200 ml Nutricomp Standard, 1 TL Crème fraîche Salz und Pfeffer Möhren in dünne Scheiben schneiden und kurz in Öl andünsten. Gemüsebrühe in 200 ml Wasser auflösen, damit die Möhren angießen und 12 Min garen. Nach kurzem Abkühlen die gegarten Möhren pürieren. Anschließend Nutricomp und Crème fraîche zugeben und nochmals verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Suppe anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen. kcal 420,0 480,0 520,0 Kohlenhydrate 48,5 45,1 48,5 g Protein 10,1 13,8 17,6 g Fett 25,1 27,2 28,4 g 23

24 Suppen Champignon-/Spargelcremesuppe 125 ml Wasser 125 ml Nutricomp Standard, 1 EL Sahne (30 %) 1 Btl. Cremesuppe Wasser aufkochen, Suppenpulver einrühren und mit der Sahne verfeinern. Anschließend mit Nutricomp ergänzen. kcal 318,0 356,0 381,0 Kohlenhydrate 51,4 55,6 57,7 g Protein 5,8 8,1 10,5 g Fett 10,1 11,4 12,2 g 24

25 Suppen Broccolicremesuppe 200 ml Wasser 200 g geputzte Broccoliröschen 1 TL gekörnte Gemüsebrühe 200 ml Nutricomp Standard, 1 TL Crème fraîche Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie In 200 ml Wasser die Gemüsebrühe auflösen, die Broccoliröschen dazugeben, zum Kochen bringen und 12 Min garen. Kurz abkühlen lassen und pürieren. Anschließend Nutricomp und Crème fraîche zugeben und nochmals verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Suppe anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen. Anstelle von Broccoli kann auch Blumenkohl verwendet werden. kcal 324,0 384,0 424,0 Kohlenhydrate 32,0 38,7 42,1 g Protein 14,9 18,6 22,4 g Fett 15,1 17,2 18,4 g 25

26 Kartoffel-, Nudelund Gemüsegerichte Asiatische Kartoffelpfanne ½ Glas Easy Asia oder Fertigsoße pikant gewürzt mit Gemüsestreifen (handelsübliches Produkt) in flachem Topf erwärmen, 160 g geschälte, gekochte Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und dazugeben. 125 ml Nutricomp Standard, unterrühren und mit frischer gehackter Petersilie verfeinern, nach Belieben mit Paprika, Pfeffer und Salz würzen. kcal 339,0 377,0 402,0 Kohlenhydrate 66,8 71,0 73,1 g Protein 8,9 11,2 13,6 g Fett 4,4 5,7 6,5 g 26

27 Kartoffel-, Nudelund Gemüsegerichte Nudeln mit Tomatensoße (Mirácoli oder vergleichbares handelsübliches Produkt) 250 g Spaghetti 100 ml Nutricomp Standard, 50 ml Sahne (30 %) Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten. Tomatenmark erwärmen, mit Nutricomp und Sahne mischen. Anschließend die Würzmischung hinzufügen und verrühren. kcal 1217,0 1247,0 1267,0 Kohlenhydrate 214,6 217,9 219,6 g Protein 38,9 40,7 42,6 g Fett 22,8 23,9 24,5 g 27

28 Kartoffel-, Nudelund Gemüsegerichte Tortellini mit Käsesoße 250 g Tortellini mit Spinat/Riccota (Fertigprodukt) 1 Btl. Käsesoße 200 ml Nutricomp Standard, 50 ml Sahne (30 %) 30 g Gouda (45 % Fett i. Tr.) Tortellini nach Packungsbeilage zubereiten. Soßenpulver mit 200 ml Nutricomp und 50 ml Sahne vermischen und erhitzen. Mit gekörnter Brühe, etwas Salz und Pfeffer die Soße würzen und anschließend 30 g geriebenen Käse (Gouda) zugeben. kcal 1479,0 1539,0 1579,0 Kohlenhydrate 159,9 166,6 170,0 g Protein 47,9 51,6 55,4 g Fett 71,8 73,9 75,1 g 28

29 Kartoffel-, Nudelund Gemüsegerichte Kartoffelbrei (Püree) 250 g Kartoffeln 50 ml Nutricomp Standard, 1 TL Butter Kartoffeln kochen und sofort durch die Kartoffelpresse drücken. Butter und Nutricomp zu den gekochten und gepressten Kartoffeln geben, kräftig verrühren und mit Salz und Muskat abschmecken. kcal 266,0 281,0 291,0 Kohlenhydrate 45,4 47,1 48,0 g Protein 6,9 7,8 8,8 g Fett 6,2 6,6 6,9 g 29

30 Kartoffel-, Nudelund Gemüsegerichte Kartoffelgratin 250 g Kartoffeln 120 ml Nutricomp Standard, 100 ml Sahne 1 Ei Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Nutricomp mit Sahne und einem Ei verquirlen. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken. Die rohen Kartoffeln in eine Auflaufform schichten und mit der gewürzten Sahne/Ei/ Nutricomp -Mischung übergießen bis sie leicht bedeckt sind und bei 200 C ca. 40 Minuten goldbraun backen. kcal 691,0 727,0 751,0 Kohlenhydrate 58,7 62,7 64,7 g Protein 18,6 20,8 23,1 g Fett 42,2 43,5 44,2 g 30

31 Kartoffel-, Nudelund Gemüsegerichte Gemüseauflauf mit Soße Royal 150 g Kartoffeln 150 g Gemüse 100 ml Nutricomp Standard, 50 ml Sahne 2 Eier 30 g Gouda (45 % Fett i. Tr.) Gemüse putzen und zerkleinern, Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Gemüse und Kartoffeln 3-5 Minuten vorgaren. Nutricomp mit Sahne und zwei Eiern verquirlen, die Mischung mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken und den geriebenen Käse zufügen. Die Kartoffeln und das Gemüse in eine Auflaufform geben, mit der Soße übergießen und bei 200 C ca. 45 Minuten garen. kcal 678,0 708,0 728,0 Kohlenhydrate 64,4 67,7 69,4 g Protein 32,1 33,9 35,8 g Fett 40,8 41,9 42,5 g 31

32 Kartoffel-, Nudelund Gemüsegerichte Kartoffelsalat 250 g Kartoffeln 50 ml Nutricomp Standard, 1 TL Essig 2 TL Pflanzenöl Kartoffeln kochen, pellen und in Scheiben schneiden. Aus Nutricomp, einem Teelöffel Essig und 2 Teelöffeln Pflanzenöl eine Salatsoße zubereiten und mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas gekörnter Brühe abschmecken. Nach Belieben kann auch etwas Senf beigefügt werden. Die ausgekühlten Kartoffeln mit der Salatsoße vermischen und mit gehackter Petersilie garnieren. kcal 318,0 333,0 343,0 Kohlenhydrate 45,4 47,1 48,0 g Protein 6,9 7,8 8,8 g Fett 12,0 12,4 12,7 g 32

33 Kartoffel-, Nudelund Gemüsegerichte Pfannkuchen 100 ml Nutricomp Standard, 1 Ei 40 g Mehl 1 EL Zucker 15 g Öl (zum Ausbacken) Aus den angegebenen Zutaten einen Pfannkuchenteig herstellen. Für pikante Pfannkuchen den Teig nicht mit Zucker, sondern mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Öl in der Pfanne erhitzen und aus dem Teig zwei Pfannkuchen ausbacken. kcal 470,0 500,0 520,0 Kohlenhydrate 57,9 61,2 62,9 g Protein 14,7 16,5 18,4 g Fett 19,9 21,0 21,6 g 33

34 Kuchen Erdbeer-Jogotella-Torte (ohne Backen) 1 Pck. Erdbeer-Jogotella-Torte (z. B. Dr. Oetker - ohne Backen) 200 ml Nutricomp Standard, Die Mischung für den Boden mit Butter, wie auf der Packung angegeben, zubereiten. Erdbeeren waschen, putzen, halbieren und auf dem Boden verteilen. Danach die Tortenmasse nach Anleitung zubereiten. Anstelle der angegebenen 200 ml Wasser 200 ml Nutricomp verwenden. kcal 3176,0 3236,0 3276,0 Kohlenhydrate 349,1 355,8 359,2 g Protein 68,7 72,4 76,2 g Fett 161,5 163,5 164,7 g 34

35 Allgemeine Tipps zur Anreicherung verschiedener Mahlzeiten mit Nutricomp Zwischenmahlzeiten wie z. B. Buttermilch, Fruchtpüree, Shakes, Joghurt, Obstsalat, Dips und Fruchtsäfte können mit ml Nutricomp je Portion angereichert werden. Bei der Zubereitung eines Risottos kann die Hälfte der Flüssigkeit durch Nutricomp ersetzt werden. Bei verschiedensten Fertigprodukten (Instantsuppen und -puddings) kann die Hälfte der angegebenen Flüssigkeitsmenge durch Nutricomp ausgetauscht werden. Bei Fleischgerichten kann der entstandene Bratensaft mit Nutricomp angereichert und mit gekörnter Brühe und Gewürzen abgeschmeckt und evtl. mit Soßenbinder gebunden werden. 35

36 Nutricomp gibt es geschmacksneutral als Zusatz zur Zubereitung der normalen Speisen und als Trink- und Sondennahrung in verschiedenen Geschmacksrichtungen. B. Braun Melsungen AG OPM Carl-Braun Straße Melsungen Deutschland Tel ( ) Fax ( ) W /4 Nr

1. Wochenspeisenplan. Inhaltsverzeichnis. 1.1 Krustenbraten A,C,I (S) mit Brokkoli und Kräuterkartoffeln G,H1,

1. Wochenspeisenplan. Inhaltsverzeichnis. 1.1 Krustenbraten A,C,I (S) mit Brokkoli und Kräuterkartoffeln G,H1, 1. Wochenspeisenplan Inhaltsverzeichnis Nr. Rezept 1.1 Krustenbraten A,C,I (S) mit Brokkoli und Kräuterkartoffeln G,H1, 1.2 Rinderhackbraten A1,C,G,I,J mit Lauchgemüse G und Kräuterpüree G,I 1.3 1.4 1.5

Mehr

Vegetarisch genießen Rezepte

Vegetarisch genießen Rezepte Auftaktveranstaltung, 29.03.2014 Vegetarisch genießen Rezepte Paprika-Nuss-Aufstrich Zutaten: 1 rote Paprikaschoten 1 EL Öl 1 TL Paprikapulver (edelsüß) etwas Cayennepfeffer, Salz 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)

Mehr

Tolle Rezepte aus unseren Videos: Für Sie zusammengestellt

Tolle Rezepte aus unseren Videos: Für Sie zusammengestellt Tolle Rezepte aus unseren Videos: Für Sie zusammengestellt Lasagne Classico ProPoints Wert: 11 / Portion Portionen: 4 ZUBEREITUNGSDAUER: 35 Minuten Backzeit: ca. 45 Minuten SCHWIERIGKEITSGRAD: leicht Schmeckt

Mehr

Rezeptideen, die es in sich haben. Kompakt und kalorienreich

Rezeptideen, die es in sich haben. Kompakt und kalorienreich Rezeptideen, die es in sich haben. Kompakt und kalorienreich Entdecken Sie die Vielfalt mit Fortimel Energy und Fortimel Compact! Guten Appetit! Neutrale Variante für Herzhaftes! Liebe Leserin, lieber

Mehr

Kleine (2.) Frühstücke 1. After mit Eight jeweils Parfait rund 150 Kalorien

Kleine (2.) Frühstücke 1. After mit Eight jeweils Parfait rund 150 Kalorien Mit diesem Ernährungsplan möchten wir Ihnen kalorienbewusste Rezeptvorschläge für leckere Mahlzeiten an die Hand geben. Die Rezepte sind rasch sowie leicht zuzubereiten und die Zutaten sind preiswert verfügbar.

Mehr

Cremesuppe von roten Linsen

Cremesuppe von roten Linsen Cremesuppe von roten Linsen Zutaten für 5 Personen 1 kleine Zwiebel 2 Knoblauchzehen 10 g Rapsöl 240 g rote Linsen ¾ l Gemüsebrühe 150 ml ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose, 5 7 % Fett) Salz, Pfeffer;

Mehr

Das wird benötigt: Brettchen, Messer, Zitronenpresse, Kanne, Standmixer, kleine Löffelchen, Esslöffel, Becher

Das wird benötigt: Brettchen, Messer, Zitronenpresse, Kanne, Standmixer, kleine Löffelchen, Esslöffel, Becher AKTIV-SMOOTHIE Zutaten für ca. 20 Portionen 4 kleine Bananen 2 Liter Multivitaminsaft 6 EL Haferflocken 10 EL Magerquark 4 EL Zitronensaft Bei Bedarf: Zimt und Honig 1. Die Bananen in kleine Stücke schneiden

Mehr

HdF Kochen mit dem Lion s Club Ein wenig italienisch 19. März 2015

HdF Kochen mit dem Lion s Club Ein wenig italienisch 19. März 2015 HdF Kochen mit dem Lion s Club Ein wenig italienisch 19. März 2015 Unsere Speisenfolge: 1. Rosado Mio oder Shirley Temple 2. Pesto-Crostini mit Garnelen 3. Senf-Champagner-Süppchen mit Hähnchenbrustspieß

Mehr

Workshop Kinder-/ Jugendernährung. Frühlingsquark

Workshop Kinder-/ Jugendernährung. Frühlingsquark Workshop Kinder-/ Jugendernährung Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ist so wichtig und kann so einfach zum Zubereiten sein. Hier stellen wir Euch einige leckere Rezepte vor, die Ihr ganz einfach

Mehr

Seelachsfilet mit Bärlauchsoße, gebratenem Blumenkohl, Kartoffeln, Apfelkompott

Seelachsfilet mit Bärlauchsoße, gebratenem Blumenkohl, Kartoffeln, Apfelkompott Seelachsfilet mit Bärlauchsoße, gebratenem Blumenkohl, Kartoffeln, Apfelkompott Seelachsfilet: Bärlauchsoße: 1,0 kg Seelachsfilet frisch oder TK 0,15 kg Zwiebeln, frisch, geschält 20 ml Zitronensaft 50

Mehr

Rezepte Zum Projekt Speise um die Der Welt

Rezepte Zum Projekt Speise um die Der Welt Rezepte Zum Projekt Speise um die Der Welt Erstellt durch die 4. Klasse der Evangelische Volksschule Salzburg Tajine Zutaten: 800 g Putenfleisch 2 große Zwiebeln 4 große Tomaten 2 Paprikaschoten 6 Knoblauchzehen

Mehr

Leckere Salate - knackig und gesund -

Leckere Salate - knackig und gesund - 28. September 2006 Leckere Salate - knackig und gesund - Weißkohlsalat Kopfsalat mit Bananen-Sesam-Dressing warmer Endiviensalat mit Kartoffeln Kartoffelsalat mit Petersilie und Erbsen Herbstlicher Batavia

Mehr

16. Oktober 2008. Slow Food mittleres Ruhrgebiet: Griechische trifft westfälische Küche. Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce

16. Oktober 2008. Slow Food mittleres Ruhrgebiet: Griechische trifft westfälische Küche. Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce 16. Oktober 2008 Slow Food mittleres Ruhrgebiet: Griechische trifft westfälische Küche Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce Spinatwaffeln mit Tsatsiki Griechische Wirsingrouladen Griechischer Grießkuchen

Mehr

125 ml Rosinenwasser (worin zuvor die Rosinen eingeweicht wurden) Morgenstund nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen.

125 ml Rosinenwasser (worin zuvor die Rosinen eingeweicht wurden) Morgenstund nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen. Zmorga Bananen Kiwi Smoothie 1 Banane, in Scheiben 2 Kiwis, in Scheiben 5 Orangen, ausgepresst Alles zusammen pürieren. Apfel Birnen Smoothie 1 Birne, in kleinen Stücken 1 Apfel, in kleinen Stücken ½ Banane,

Mehr

Käsesuppen Rezepte. Zutaten

Käsesuppen Rezepte. Zutaten Semin Käsesuppen Rezepte Bauernkäsesuppe Zutaten 1 l Rindsuppe 150 g Grünschimmelkäse 100 g durchzogener Speck 1 Bund Petersilie 1 Karotte 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 EL Mehl Salz, Pfeffer, Kümmel 30

Mehr

Zubereitung. Zubereitung. Zubereitung

Zubereitung. Zubereitung. Zubereitung 30 g gekeimte Körner 20 g grobe Haferflocken (wichtig) 25 g geraspelte Äpfel mit Schale 1 EL Sonnenblumenkerne 1 EL Leinsamen 1 Tasse Milch (ca. 150 ml) 2 Tassen Dickmilch (ca. 300 ml) 1 Tasse Orangensaft

Mehr

Langeweile kommt sicher nicht auf. Die

Langeweile kommt sicher nicht auf. Die Jetzt geht es in Richtung Normalkost. Aber noch nicht ganz. Im Unterschied zur leichten Vollkost sollte auf Salat, rohes Gemüse, fettreiche Wurst- und Fleischspeisen und anderes schwer Verdauliches weiterhin

Mehr

DAL Suppe dreifärbig

DAL Suppe dreifärbig DAL Suppe dreifärbig Katrin Frühwirth für 4 Personen 20 g Olivenöl 100 g Schalotten 50 g Gelbe Linsen 50 g Rote Linsen 50 g Beluga Linsen 10 g Knoblauch 10 g Tomatenmark 1 Liter Gemüsesuppe 1/8 l Kokosmilch

Mehr

CAPPUCCINO - MUFFINS II

CAPPUCCINO - MUFFINS II CAPPUCCINO - MUFFINS 200g Eier (auswiegen) 200g Zucker 200 g weiche Butter 20g Kakao 1/2 TL Zimt 1/2 TL Nelkenpulver 6 EL Cappuccinopulver (instant) 200g Mehl Zubereitungszeit: 10 Minuten Backzeit: im

Mehr

Erdbeer - Rezepte Frühstücksclub

Erdbeer - Rezepte Frühstücksclub Erdbeer - Rezepte Frühstücksclub 1.Sibylle Ziegler Erdbeer-Löffelbiskuit-Kuchen 160 gr Margarine 100 gr Zucker 3 Becher Schmand 500-750 gr Erdbeeren 1-2 Päckchen Sofortgelatine oder Lumara Kuchenzauber

Mehr

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake Warmer Frühstücks-Shake 150 ml Kaffee 100 ml Milch (Mandel-, Reis-, Kokosmilch) 1 TL Zimt oder Vanille 1 TL Kokosöl Süßen nach Bedarf Den Kaffee wie gewohnt zubereiten. Hast du es eilig, funktioniert das

Mehr

Amarettini Himbeer Vanilletrifle für 4 Personen. Zutaten:

Amarettini Himbeer Vanilletrifle für 4 Personen. Zutaten: Amarettini Himbeer Vanilletrifle für 4 Personen Zutaten: - 200g Magerquark - 200g fettarmen Joghurt - 200g Vanillepudding - 20g brauner Zucker - 1 TL Vanillezucker - 1 EL Zitronensaft - 150g Amarettini

Mehr

Schafskäse im Zucchinimantel an roten Linsen und Minz-Joghurt. Gefüllte Gnocci mit Pesto Dorade in Serrano an Ratatouille und Kapern-Kartoffeln

Schafskäse im Zucchinimantel an roten Linsen und Minz-Joghurt. Gefüllte Gnocci mit Pesto Dorade in Serrano an Ratatouille und Kapern-Kartoffeln Schafskäse im Zucchinimantel an roten Linsen und Minz-Joghurt Gefüllte Gnocci mit Pesto Dorade in Serrano an Ratatouille und Kapern-Kartoffeln Erdbeer-Tiramisu Schafskäse im Zucchinimantel an roten Linsen

Mehr

GEMÜSE KÜRBISCREMESUPPE MIT COUSCOUS S. 3 GEMÜSE SÜSS-SAUER MIT SOJASOSSE UND INGWER S. 3

GEMÜSE KÜRBISCREMESUPPE MIT COUSCOUS S. 3 GEMÜSE SÜSS-SAUER MIT SOJASOSSE UND INGWER S. 3 DAMPFGAREN IST EINE IDEALE GARMETHODE, BEI DER VITAMINE, MINERALSTOFFE UND DER EIGENGESCHMACK DER SPEISEN ERHALTEN BLEIBEN - FÜR KÖSTLICHE GERICHTE MIT MINIMALEM AUFWAND! INDEX IMMER MEHR MENSCHEN NUTZEN

Mehr

InterKulTreff Kochkurs: spanische Küche

InterKulTreff Kochkurs: spanische Küche InterKulTreff Kochkurs: spanische Küche Mojo canario con papas arrugadas Bild: de.wikipedia.org/wiki/spanien Mojo rojo: - 300 ml Olivenöl Virgen Extra - 150 ml Weinessig/Essig Balsamico - 1 roter Paprika

Mehr

Clubabend am 23.7.2015

Clubabend am 23.7.2015 Clubabend am 23.7.2015 Es ist Juli, NRW hat Sommerferien und der RCB hat seinen vierten Clubabend in diesem Jahr. Der Einladung zum geselligen Beisammensein folgten diesmal 25 Gäste. Unsere kulinarische

Mehr

SCHNELL KOCHEN MIT DETLEF D! SOOST

SCHNELL KOCHEN MIT DETLEF D! SOOST REZEPTE Lecker ESSEN und dabei abnehmen! SCHNELL KOCHEN MIT DETLEF D! SOOST Leckere Rezepte aus natürlichen, gesunden Zutaten Einfache Rezepte mit klarer Schritt für Schritt Anweisung Gesunde Ernährung,

Mehr

SRH Berufliche Rehabilitation GmbH

SRH Berufliche Rehabilitation GmbH Kochkurs vom 22. September 2015 Kursleitung: Eric Bulling Michael Noel Guy Bastian Lara Frenzel SRH Berufliche Rehabilitation GmbH Menü Herbstlicher Salat mit gebratenen Gambas, Walnüssen und Dijonsenf-Vinaigrette

Mehr

Rezeptideen für ein gesundes Schul- / Pausenfrühstück

Rezeptideen für ein gesundes Schul- / Pausenfrühstück Rezeptideen für ein gesundes Schul- / Pausenfrühstück A. Allgemeines Für ein gesundes Schul-/Pausenfrühstück sind folgende Lebensmittel und Getränke zu empfehlen: Brot, Brötchen, Backwaren, Müsli Mind.

Mehr

Netzwerk Gesunder Kindergarten Rezepte, Version August 2013 Seite 1

Netzwerk Gesunder Kindergarten Rezepte, Version August 2013 Seite 1 Rezepte, Version August 2013 Seite 1 Eltern-Kind-Kochabenteuer_Frühlingsrezepte Frühlingskräutersuppe 8 Portionen Frühlingskräuter (Kresse, Petersilie, Schnittlauch, Kerbel - am besten gemischte Kräuter)

Mehr

Bernadette Baumann Heilpraktikerin Ernährungscoach IHK Weltzienstrasse 23 76135 karlsruhe Fon 0721 9823768 www.ernaehrungsberatung-ka.

Bernadette Baumann Heilpraktikerin Ernährungscoach IHK Weltzienstrasse 23 76135 karlsruhe Fon 0721 9823768 www.ernaehrungsberatung-ka. Weltzienstrasse 23 76135 karlsruhe Fon 0721 9823768 www.ernaehrungsberatung-ka.de 250 g Walnüsse, geröstet 50 g Parmesan, frisch gerieben 75 g Butter (oder 200 ml Sahne) ½ Knoblauchzehe 1 Bd. Petersilie

Mehr

L eckere Tortenrezepte

L eckere Tortenrezepte L eckere Tortenrezepte Gratis Genuss-Paket * beim Kauf von 1x Lieken Urkorn Tortenboden *Solange der Vorrat reicht. von Lieken Urkorn & Dr. Oetker AUS GUTEN HÄNDEN. 4 7 Erdbeer - Herz-Torte Wir legen nicht

Mehr

INHALT. Wir sind Frühstücker! zu Hause...

INHALT. Wir sind Frühstücker! zu Hause... Wir sind Frühstücker! INHALT 1) Tipps für ein gesundes Frühstück zu Hause 2) Frühstücksrezepte für zu Hause 3) Tipps für ein gesundes Frühstück in der Pause 4) Was ist gut für die Pause?... und was nicht!

Mehr

Kochwerkstatt. 01. März 2013. mit Prof. Dr. Petra Kolip. Linsenlust

Kochwerkstatt. 01. März 2013. mit Prof. Dr. Petra Kolip. Linsenlust Kochwerkstatt 01. März 2013 mit Prof. Dr. Petra Kolip Lutherschule Bielefeld Linsenlust Amuse-Gueule: Kleine Käsestrudel mit Lauch und Belugalinsen ******* Suppe: Linsen-Apfelsuppe mit Wasabi (gelbe Linsen)

Mehr

Tipps für die glutenfreie Küche

Tipps für die glutenfreie Küche Tipps für die glutenfreie Küche Panaden Sie können altes glutenfreies Weißbrot verwenden ebenso wie glutenfreie Semmelbrösel. Aber probieren Sie doch auch mal zerstoßene glutenfreie Cornflakes, Mandelblättchen,

Mehr

Rezept-Ideen. In einer Pfanne Getreide trocken rösten und zum Schluss mit Honig vermischen! In einem Vorratsbehälter- trocken -ca. 2 Wochen haltbar.

Rezept-Ideen. In einer Pfanne Getreide trocken rösten und zum Schluss mit Honig vermischen! In einem Vorratsbehälter- trocken -ca. 2 Wochen haltbar. Bissiges Frühstück Geröstetes Körnermüsli - auf Vorrat 2 Tassen Sonnenblumenkörner 2 Tassen Haferflocken, grob 2 Tassen Gerstenflocken oder Roggenflocken 2 Tassen Sesam 2 Tassen Leinsamen ½ Tasse Flohsamen

Mehr

Pfiffige Beilagen für die Grillsaison

Pfiffige Beilagen für die Grillsaison 23. April 2009 Pfiffige Beilagen für die Grillsaison Griechischer Gemüsesalat Champignons nach griechischer Art Tsatsiki Kartoffel-Knoblauch-Paste Hacksteaks nach Gyrosart Griechischer Gemüsesalat 1 Kopfsalat

Mehr

Was kochen Sie heute im August? Woche 2: 8.-14. August 2015 (Zu Ausgabe 08/2015, S. 57) 8. Linsen-Eintopf mit Wirsing und Aprikosen

Was kochen Sie heute im August? Woche 2: 8.-14. August 2015 (Zu Ausgabe 08/2015, S. 57) 8. Linsen-Eintopf mit Wirsing und Aprikosen 8. Linsen-Eintopf mit Wirsing und Aprikosen Zutaten (für 4 Portionen) ½ Kopf Wirsing 150 g Linsen, rote 1 Liter Gemüsebrühe 1 Zehe/n Knoblauch 2 EL Tomatenmark 250 g 150 g Möhren Aprikosen, getrocknet

Mehr

Gesunde Küche Rezepte Informationstag chronisch entzündliche Darmerkrankungen Freitag, 8. Oktober 2010 Miele Galerie

Gesunde Küche Rezepte Informationstag chronisch entzündliche Darmerkrankungen Freitag, 8. Oktober 2010 Miele Galerie ERNÄHRUNGSMEDIZINISCHE BERATUNG LEITERIN: MARIA ANNA BENEDIKT, MSC Gesunde Küche Rezepte Informationstag chronisch entzündliche Darmerkrankungen Freitag, 8. Oktober 2010 Miele Galerie Klare Fenchel Karotten

Mehr

FRÜHSTÜCK SÜSS ODER SALZIG? ABWECHSLUNGSREICH!

FRÜHSTÜCK SÜSS ODER SALZIG? ABWECHSLUNGSREICH! FRÜHSTÜCK SÜSS ODER SALZIG? ABWECHSLUNGSREICH! Zehnkämpfer-Müsli (Für 1 Person) 1 Kiwi 1/2 Mango 1 Feige 30 g Haferflocken 1 TL Vanillezucker 150 g Nature- oder Bifidusjoghurt 1 EL Kleie Kiwi schälen und

Mehr

Rezepte für Bohnen Linsen & Co: Zum Beispiel Kidney- Bohnen-Burger oder Erbsen-Minz-Aufstrich

Rezepte für Bohnen Linsen & Co: Zum Beispiel Kidney- Bohnen-Burger oder Erbsen-Minz-Aufstrich Rezepte für Bohnen Linsen & Co: Zum Beispiel Kidney- Bohnen-Burger oder Erbsen-Minz-Aufstrich Björn Freitag präsentiert eine Vielzahl von Rezeptideen rundum die Hülsenfrüchte Zutaten für den Patty 2 Dosen

Mehr

Kochen mit Spaß Kinder Kochkurs. mit Ilona Timmermann Volkshochschule Reutlingen Dezember 2014 Kontakt: kunst@ilona-timmermann.

Kochen mit Spaß Kinder Kochkurs. mit Ilona Timmermann Volkshochschule Reutlingen Dezember 2014 Kontakt: kunst@ilona-timmermann. Kochen mit Spaß Kinder Kochkurs mit Ilona Timmermann Volkshochschule Reutlingen Dezember 2014 Kontakt: kunst@ilona-timmermann.de 0176-204 29 304 Vorspeise 1 Linsen-Suppe 4 Personen 200 g Kartoffeln 200

Mehr

Die Küchenschlacht Silvester-Menü am 29. Dezember 2015 Katerfrühstück Alexander Herrmann

Die Küchenschlacht Silvester-Menü am 29. Dezember 2015 Katerfrühstück Alexander Herrmann Die Küchenschlacht Silvester-Menü am 29. Dezember 2015 Katerfrühstück Alexander Herrmann 1. Katerfrühstück: Labskaus mit Chili-Matjestatar und Spiegelei von Jörn Töpfer Für das Labskaus: 200 g Corned Beef

Mehr

FIT ON TIME ERNÄHRUNGSPLAN

FIT ON TIME ERNÄHRUNGSPLAN FIT ON TIME ERNÄHRUNGSPLAN Inhaltsverzeichnis VORWORT& 2& RINDERSTEAK&MIT&REIS&UND&GEMÜSE& 3& FÜR&ZWISCHENDURCH& 4& RINDERSTEAK&MIT&REIS&UND&GEMÜSE& 4& FIT&ON&TIME&QUARK:&LATE&NIGHT&SNACK& 4& THUNFISCH&MIT&CHERRY&TOMATEN&

Mehr

Leichte Gerichte für einen bunten Sommer

Leichte Gerichte für einen bunten Sommer Leichte Gerichte für einen bunten Sommer Blattsalat mit Schafskäse und Tomaten kalorienarm, sehr cholesterinarm + 2 Köpfe Kopfsalat + 40 g Schafskäse + 6 Tomaten + 1,5 EL Olivenöl + 1 EL Balsamicoessig

Mehr

Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche

Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche 19. Jänner 2014 Kochkursleitung: ichkoche.at Chefkoch Aaron Waltl und Ernährungswissenschafterin Margit Fensl Clementinen-Kohlrabi-Thymian

Mehr

Projekt Gesunde Ernährung

Projekt Gesunde Ernährung Projekt Gesunde Ernährung Seit April 2012 beschäftigen wir uns in der Wolkengruppe des Sprachheilkindergartens in Geitelde mit dem Thema Gesunde Ernährung. Die Gruppe wird von 5 Kindern im Alter von 5

Mehr

Der Vorratsschrank für zwei Musterwochen:

Der Vorratsschrank für zwei Musterwochen: Der Vorratsschrank für zwei Musterwochen: 500g Naturreis und Risottoreis 500g Spaghetti 500g Hartweizengrießnudeln 500g Vollkornmehl Kartoffeln 1 Packung rote Linsen Maisgrieß (Polenta) Früchtemüsli 500g

Mehr

TK-Pizza. TK-Snacks Überraschend anders! Rezeptsammlung Nr. 108

TK-Pizza. TK-Snacks Überraschend anders! Rezeptsammlung Nr. 108 TK-Pizza & TK-Snacks Überraschend anders! Rezeptsammlung Nr. 108 Zeichenerklärung zu den Rezepten: gelingt leicht etwas Übung erforderlich aufwändig bis 20 Min. bis 40 Min. bis 60 Min. Zubereitungszeit

Mehr

Ein leichtes Frühstück für den Sommer mit jeder Menge frischen Früchten. Nährwerte pro Portion: 370 kcal, 11 g E, 11 g F, 56 g KH

Ein leichtes Frühstück für den Sommer mit jeder Menge frischen Früchten. Nährwerte pro Portion: 370 kcal, 11 g E, 11 g F, 56 g KH Start in den Tag FRÜHSTÜCKSIDEEN Süßer Sommermorgen Ein leichtes Frühstück für den Sommer mit jeder Menge frischen Früchten. 2 Portionen geht schnell 50 g süße kernlose Weintrauben 50 g Himbeeren 50 g

Mehr

Gesunde Kraftspender

Gesunde Kraftspender Gesunde Kraftspender Energy-Shakes Die Shakes sind alle nicht sehr süß vom Geschmack. Sie können aber gerne etwas Honig, Zucker oder Süßstoff dazugeben. Beurteilung: Die Shakes sind durch die gemixte Konsistenz

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck

Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck Vorspeise: Warmes Seeteufel-Carpaccio mit karamellisiertem Papaya-Avocado-Chutney von Susanne Happ 2 Seeteufelfilets ohne Haut, á 150g

Mehr

Gemeinsam Kochen mit Kindern

Gemeinsam Kochen mit Kindern Elterncoaching Gemeinsam Kochen mit Kindern Kochen ist im Trend. Fast jeder Fernsehsender bringt mehrmals pro Woche verschiedenste Kochsendungen. Junge, unkonventionelle Spitzenköche sprießen nur so aus

Mehr

Becel Cuisine: die herzgesunde Alternative fürs Braten, Kochen und Backen

Becel Cuisine: die herzgesunde Alternative fürs Braten, Kochen und Backen Becel Cuisine: die herzgesunde Alternative fürs Braten, Kochen und Backen Hamburg, Januar 2012: Herzgesund kochen und gleichzeitig genießen dafür gibt es die Diät-Pflanzencreme Becel Cuisine! Die Alternative

Mehr

Fixe kalte Mahlzeiten

Fixe kalte Mahlzeiten 102 Fixe kalte Mahlzeiten Die abwechslungsreichen kalten Gerichte dieses Kapitels sind als Hauptmahlzeit sowohl für das Mittagals auch das Abendessen geeignet. Fixe kalte Mahlzeiten 103 Grundrezept Vinaigrette

Mehr

Rezept-Tipp: Das ekkw.de-ernte-dank-menü

Rezept-Tipp: Das ekkw.de-ernte-dank-menü Rezept-Tipp: Das ekkw.de-ernte-dank-menü 1. Gang: Kürbis-Gnocchi mit Basilikumsauce, 2. Gang: Zanderfilet im Kartoffelmantel auf Champagnerlinsen, 3. Gang: Rehrücken mit Walnusskruste und Holundersauce,

Mehr

DR. OETKER TRADIZIONALE

DR. OETKER TRADIZIONALE DR. OETKER TRADIZIONALE wie in Italien MARGHERITA neu entdeckt! Mit besten Zutaten. Wie von Hand gemacht. Gebacken auf original italienischem Stein. Ein Original ist unverwechselbar. Rezeptsammlung Nr.

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 11. August 2014 Leibgerichte Nelson Müller

Die Küchenschlacht - Menü am 11. August 2014 Leibgerichte Nelson Müller Die Küchenschlacht - Menü am 11. August 2014 Leibgerichte Nelson Müller Leibgericht: Griechische Linsen mit Tomatensalat und Essigzwiebeln von Konstantin Patsalides Für die Linsen: 500 g Tellerlinsen 300

Mehr

Ein belegtes Brot kann ein kleines Kunstwerk sein. Das glauben Sie nicht? Diese belegten Brote schmecken nicht nur, sie sehen auch super witzig aus.

Ein belegtes Brot kann ein kleines Kunstwerk sein. Das glauben Sie nicht? Diese belegten Brote schmecken nicht nur, sie sehen auch super witzig aus. Belegte Brote Was gibt es Köstlicheres als frisches Vollkornbrot und dazu selbst gemachte Brotaufstriche. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Im Handumdrehen sind die Brotaufstriche zubereitet

Mehr

Handkäs mit Salsa rossa

Handkäs mit Salsa rossa Spanien meets Rheingau: Wenn der Inbegriff der hessischen Küche auf eine der typischsten spanischen Soßen trifft... Handkäs mit Salsa rossa ca. 100 g Handkäs pro Portion Für die Marinade für 1 Portion:

Mehr

Der LE MENU Wochenplan Woche 2 Ausgabe Juli/August 2011

Der LE MENU Wochenplan Woche 2 Ausgabe Juli/August 2011 Der LE MENU Wochenplan Woche 2 Ausgabe Juli/August 2011 Panna cotta mit Nektarinen** Ausgabe 7/8 2011 Kopfsalat Rosmarin-Hacktätschli* Bratkartoffeln Eisbergsalat Nudel-Fleisch-Salat** Gemüse-Pfanne mit

Mehr

Rezeptbüchlein. Gesunde Ernährung für Genießer 18.07.12 20.07.12

Rezeptbüchlein. Gesunde Ernährung für Genießer 18.07.12 20.07.12 Rezeptbüchlein Projektteam: Fiona, Jasmin, Julia, Jana, Linda, Monika, Caroline, Lorena, Alana, Josy, Christina, Frau Schmietainski, Frau Wustmann 1 Inhaltsverzeichnis: Mahlzeiten Speisen Seite : Schlau

Mehr

Backfischstäbchen mit Tomatensalsa und Kartoffel-Lauch- Auflauf

Backfischstäbchen mit Tomatensalsa und Kartoffel-Lauch- Auflauf Backfischstäbchen mit Tomatensalsa und Kartoffel-Lauch- Auflauf Für 4 Personen Zubereitungszeit: 30 Minuten Bildquelle: iglo GmbH, Abdruck honorarfrei Zutaten: 8 Tomaten 1 Chilischote 200 Gramm Mozzarella

Mehr

Rezepte für die Stoffwechsel-Aktiv-Kur Phase 1

Rezepte für die Stoffwechsel-Aktiv-Kur Phase 1 Rezepte für die Stoffwechsel-Aktiv-Kur Phase 1 Thunfischfrikadellen für 3 Portionen 4 Dosen Thunfisch in eigenem Saft (664kcal) 80g Magerquark ( 53kcal) 4 Eiweiß (48kcal) 30 g Zwiebel (8kcal) Gewürze(

Mehr

Weihnachtliche Rezepte zum 15. Jubiläum von So kocht Südtirol Vier Rezepte aus der neuen überarbeiteten und erweiterten Auflage

Weihnachtliche Rezepte zum 15. Jubiläum von So kocht Südtirol Vier Rezepte aus der neuen überarbeiteten und erweiterten Auflage Weihnachtliche Rezepte zum 15. Jubiläum von So kocht Südtirol Vier Rezepte aus der neuen überarbeiteten und erweiterten Auflage Weihnachtsrezept Den Ofen auf Herzenswärme vorheizen, Gute-Laune-Teig ausrollen,

Mehr

50 ml Milch 50 ml Sahne 3 Eier (M) Salz Butter für die Form. 250 ml Milch 20 g Butter Salz 100 g Hartweizengrieß 1 Ei (M)

50 ml Milch 50 ml Sahne 3 Eier (M) Salz Butter für die Form. 250 ml Milch 20 g Butter Salz 100 g Hartweizengrieß 1 Ei (M) Hochzeitssuppe Der ganze Reichtum des Frühlings findet sich in der Hochzeitssuppe. Kräftige Brühe, junge Gemüse, zarte Kräuter und reichlich Suppeneinlagen, wie Eierstich, Grießklößchen und Flädle. So

Mehr

OBST ZUM FRÜHSTÜCK UND EIER AM ABEND

OBST ZUM FRÜHSTÜCK UND EIER AM ABEND OBST ZUM FRÜHSTÜCK UND EIER AM ABEND Vegetarische Rezepte für eine kohlenhydratarme Ernährung am Abend, Mischkost zum Mittagessen und für ein kohlenhydratreiches Frühstück. Mit Extra-Rubrik für Low Carber

Mehr

Die herzgesunde Küche

Die herzgesunde Küche Die herzgesunde Küche 2 Eberhard Braun Der Dipl. Oecotrophologe und ausgebildete Koch versteht es, gesundes Essen mit Genuss und Lebensfreude zu verbinden. Er berät Sterneköche, arbeitet als Showund Eventkoch

Mehr

Messerezepte von Sandro Petrobelli

Messerezepte von Sandro Petrobelli Messerezepte von Sandro Petrobelli BELUGA-LINSEN Zutaten für 4 Personen: 200 g Beluga-Linsen 400 ml Wasser 2 Knoblauchzehen 3 Lorbeerblätter Olivenöl Salz und Pfeffer 1. Linsen mit Wasser, Knoblauch und

Mehr

REZEPTE. Geniessen Sie gesunde und figurbewusste Rezepte.

REZEPTE. Geniessen Sie gesunde und figurbewusste Rezepte. REZEPTE. Geniessen Sie gesunde und figurbewusste Rezepte. VORSCHLÄGE ZUR GEWICHTSREDUZIERUNG VORSCHLÄGE ZUR GEWICHTSERHALTUNG NahroFit Mocca NahroFit Riegel mit roten Früchten und eine Birne Pouletbrust

Mehr

Apfelpunsch. 1 Zitrone 1 Orange 1 Flasche Apfelsaft (0,7 l) 1 Zimtstange 4 Nelken 1 Karambole (Sternfrucht) 125 ml Calvados

Apfelpunsch. 1 Zitrone 1 Orange 1 Flasche Apfelsaft (0,7 l) 1 Zimtstange 4 Nelken 1 Karambole (Sternfrucht) 125 ml Calvados Getränke Apfelpunsch 1 Zitrone 1 Orange 1 Flasche Apfelsaft (0,7 l) 1 Zimtstange 4 Nelken 1 Karambole (Sternfrucht) 125 ml Calvados Die Schale der Zitrusfrüchte mit einem Sparschäler dünn abschälen, die

Mehr

Flurabend Fenchel und Sellerie 8. September 2015

Flurabend Fenchel und Sellerie 8. September 2015 Flurabend Fenchel und Sellerie 8. September 015 rita.hoepli@tg.ch ARENENBERG BEBT Beratung Entwicklung Innovation BBZ Arenenberg Arenenberg 8, 668 Salenstein T +41 71 663 33 77, F +41 71 663 33 19 www.arenenberg.ch

Mehr

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Aktiv-Smoothie Rote-Linsen-Aufstrich Ampelquark Fruitella Hackepeter, vegan Minipizza Gemüsebratling

Mehr

Schoppa da giuotta. Rezept für 10 Personen

Schoppa da giuotta. Rezept für 10 Personen Schoppa da giuotta Rezept für 10 Personen 60 g Butter 60 g Rollgerste am Vorabend in 1.5 Lt. kaltem Wasser einlegen (Wasser wird danach noch benötigt) je 50 g in kleine Würfel geschnittene Karotten, Knollensellerie,

Mehr

Sehr zum Wohl ohne Alkohol. Deutscher Frauenbund für alkoholfreie Kultur e. V.

Sehr zum Wohl ohne Alkohol. Deutscher Frauenbund für alkoholfreie Kultur e. V. Sehr zum Wohl ohne Alkohol Deutscher Frauenbund für alkoholfreie Kultur e. V. Sehr zum Wohl Sie möchten sich nach einer Party, einer Feier, einem gemütlichen Abend mit Freunden ans Steuer Ihres Autos

Mehr

Rezepte. Hänseler. Weihnachtsgewürze

Rezepte. Hänseler. Weihnachtsgewürze Rezepte Hänseler Weihnachtsgewürze Rezepte Hänseler Weihnachtsgewürze Während der kühlen Jahreszeit wirken warme Getränke sowie leckere aromatische Gebäcke wohltuend. Probieren Sie die feinen Hänseler

Mehr

Rezepte für Getränke. ohne Schnörkel und ohne Zucker. www.dr-lovisa.de

Rezepte für Getränke. ohne Schnörkel und ohne Zucker. www.dr-lovisa.de Rezepte für Getränke ohne Schnörkel und ohne Zucker Inhaltsverzeichnis 1. Ice Tea Limette&Ingwer 2. Orangen Eistee 3. Eistee Zitrone- Orange 4. Mangolassi 5. Rote Limonade 6. Kirschlimonade 7. Orangen-Limonade

Mehr

DAS VEGETARISCHE VOLXKÜCHE KOCHBUCH TEIL 1 FREIZEIT.KULTUR

DAS VEGETARISCHE VOLXKÜCHE KOCHBUCH TEIL 1 FREIZEIT.KULTUR DAS VEGETARISCHE VOLXKÜCHE KOCHBUCH TEIL 1 k FREIZEIT.KULTUR rezepte Das vegetarische volxküche kochbuch Teil 1 Salzburg 2013 Herausgegeben von MARK.freizeit.kultur - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Mehr

Gesund Kochen im Alltag

Gesund Kochen im Alltag Gesund Kochen im Alltag Nie hungrig einkaufen gehen. Einkaufsliste schreiben und sich beim Einkaufen an diese halten. Keine Vorräte an Süßigkeiten und Knabbereien anlegen. Bei Süßigkeiten und Knabbereien

Mehr

Breakfast Lovers. 10 vegane Genussrezepte für einen kraftvollen Start in den Tag

Breakfast Lovers. 10 vegane Genussrezepte für einen kraftvollen Start in den Tag Breakfast Lovers 10 vegane Genussrezepte für einen kraftvollen Start in den Tag Buchweizen-Pancakes mit Erdbeer-Eis * 130g Buchweizenmehl * 20g gepopptes Amaranth * 300ml Pflanzenmilch * 1/2 TL Backpulver

Mehr

Im Alltag einfach schnell ernährt

Im Alltag einfach schnell ernährt mit Im Alltag einfach schnell ernährt Die klassische Mahlzeitenfolge Frühstück Mittagessen Abendessen löst sich immer weiter auf und macht neuen, moderneren Formen der Mahlzeiteneinnahme Platz. Neben

Mehr

Gesundes Essen beginnt im Supermarkt

Gesundes Essen beginnt im Supermarkt Gesundes Essen beginnt im Supermarkt Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 Rezepte 3-16 Nudelpfanne mit Spargel 3 Rotbarschfilet mit Senfkruste 5 Pfannkuchen mit Gemüse-Feta-Füllung V 7 Frühlingsgratin V 9 Cremige

Mehr

Montag weiß ich, was ich koche s ist der erste Tag der Woche. Montags gibt s Kartoffelbrei, ein bisschen Butter auch dabei.

Montag weiß ich, was ich koche s ist der erste Tag der Woche. Montags gibt s Kartoffelbrei, ein bisschen Butter auch dabei. Montag weiß ich, was ich koche s ist der erste Tag der Woche. Montags gibt s Kartoffelbrei, ein bisschen Butter auch dabei. Dienstag, möchte ich euch erzählen, m usst ich die Kartoffeln schälen. Dienstags

Mehr

Gesunde Ernährung im Büro. BrainFood

Gesunde Ernährung im Büro. BrainFood Gesunde Ernährung im Büro BrainFood Unsere Leistungsfähigkeit, ob man lange konzentriert arbeiten kann oder schnell ermüdet, ob die Stimmung gut oder schlecht ist - all das hat enorm viel mit dem zu tun,

Mehr

Frühlingskur - Rezepte 1 Woche entgiften entschlacken entsäuern Fit für den Frühling!

Frühlingskur - Rezepte 1 Woche entgiften entschlacken entsäuern Fit für den Frühling! Frühlingskur - Rezepte 1 Woche entgiften entschlacken entsäuern Fit für den Frühling! Grundsätzlich ist man mit den Packs der Frühlingskur ausreichend versorgt und der Körper erleidet keine Einbußen an

Mehr

Apfelkuchen (viel Protein) Protein Riegel, schnell vorbereitet: (Vor oder nach dem Sport)

Apfelkuchen (viel Protein) Protein Riegel, schnell vorbereitet: (Vor oder nach dem Sport) Protein Riegel, schnell vorbereitet: (Vor oder nach dem Sport) - 3 Eier - 350 g Magerquark - 100g Haferflocken - Ein paar Sonnenblumenkernen - Agavensirup (wie Honig) 20-30min (goldbraun) 180 oder 190grad

Mehr

Frühstück für gesunde Haut

Frühstück für gesunde Haut Frühstück für gesunde Haut Es braucht mehr für gesunde, strahlende Haut als nur gute Pflegeprodukte. Seit einigen Jahren hat man im Bereich der Ernährung nach Lebensmittel geforscht, die dem Alterungsprozess

Mehr

Willkommen in der Miele Galerie. zum Kochworkshop Maria Anna Benedikt. Die schnelle, schlanke, gesunde Küche. 8. September 2010

Willkommen in der Miele Galerie. zum Kochworkshop Maria Anna Benedikt. Die schnelle, schlanke, gesunde Küche. 8. September 2010 Willkommen in der Miele Galerie zum Kochworkshop Maria Anna Benedikt Die schnelle, schlanke, gesunde Küche 8. September 2010 Medizinische Ernährungsberatung & Therapie Maria Anna Benedikt, MSc Himmelreich

Mehr

gesund und lecker! Smoothies, Shakes& Co.

gesund und lecker! Smoothies, Shakes& Co. gesund und lecker! Smoothies, Shakes& Co. Beerenmilch Zutaten für 4 Portionen 250 g Brombeeren (frisch oder TK) 150 g Blaubeeren (frisch oder TK) 150 g schwarze Johannisbeeren (frisch oder TK) 400 ml Milch

Mehr

Die Hälfte der Masse in eine Auflaufform geben. Gezuckerte Apfelscheiben darauf verteilen. Rest der Masse daraufgeben und 60 Min. bei 200 backen.

Die Hälfte der Masse in eine Auflaufform geben. Gezuckerte Apfelscheiben darauf verteilen. Rest der Masse daraufgeben und 60 Min. bei 200 backen. Apfelauflauf*... - 2 - Apfelauflauf*... - 3 - Apfelbiskuit*... - 4 - Auflauf, süßer*... - 5 - Kirschauflauf*... - 6 - Kirschen mit Guss... - 7 - Mandel-Apfel-Auflauf*... - 8 - Milchreisauflauf mit Quark*...

Mehr

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel (alle Rezepte für 4 Personen) Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel Salat Speckröllchen 150 g Feldsalat 4Stk. Scheiben Bauchspeck 50 g Möhren 4Stk. Datteln o.

Mehr

Rezeptideen mit Allos Frucht Pur. www.allos.de

Rezeptideen mit Allos Frucht Pur. www.allos.de Rezeptideen mit Allos Frucht Pur www.allos.de www.allos.de Allos Frucht Pur steht für puren Fruchtgenuss eine besonders ausgewogene, leckere Rezeptur erlesene Bio-Früchte die natürliche Süße aus der Agave

Mehr

Kaiserschmarren Pfannkuchentorte Mexikanische Maispfannkuchen mit Avokado Süße Crepes Champignon- Schinken- Pfannkuchen

Kaiserschmarren Pfannkuchentorte Mexikanische Maispfannkuchen mit Avokado Süße Crepes Champignon- Schinken- Pfannkuchen Kaiserschmarren Pfannkuchentorte Mexikanische Maispfannkuchen mit Avokado Süße Crepes Champignon- Schinken- Pfannkuchen Weitere Rezepte finden Sie unter www.stadtwerke-herne.de Kaiserschmarren 100g Weizenmehl

Mehr

Alles kneten, aufgehen lassen, zu einem Zopf flechten und mit wenig Wasser oder Milch bepinseln, bei 180 Grad (Umluft) ca. 40-45 Minuten backen

Alles kneten, aufgehen lassen, zu einem Zopf flechten und mit wenig Wasser oder Milch bepinseln, bei 180 Grad (Umluft) ca. 40-45 Minuten backen Veganer Zopf 500 g Dinkelmehl (hell oder Vollkorn) 60 g VCO (Virgin Coconut Oil) 1 Pack Trockenhefe 2 EL Zucker 1 1/2 TL Salz 3 dl Reismilch mit Mandel oder Sojamilch (evt. noch 60 g Sesam) Alles kneten,

Mehr

Herzerwärmende Getränke zur Winterzeit marche-restaurants.com

Herzerwärmende Getränke zur Winterzeit marche-restaurants.com HOT DRINKS Herzerwärmende Getränke zur Winterzeit marche-restaurants.com Mitnehmen & Selbermachen Aromatische Tees Orangen-Minztee Zutaten für 1 Teeglas: V Orange 1 Zweig frische Minze 250 ml Wasser 1

Mehr

Kuhle. Shake- Rezepte. Für alle Milch-Mix- Fans

Kuhle. Shake- Rezepte. Für alle Milch-Mix- Fans Kuhle Shake- Rezepte Für alle Milch-Mix- Fans www.karlotta-unterwegs.de Karlotta, eine echte Genusskuh. Gerührt, geschüttelt, gemixt. Ich bin s wieder: Karlotta, unterwegs zum nächsten Shake. Wisst ihr,

Mehr

daweg Rezepte Kochrezepte für Essensreste die noch da sind und weg gehören

daweg Rezepte Kochrezepte für Essensreste die noch da sind und weg gehören D O R I S Z A N O T T I daweg Rezepte Kochrezepte für Essensreste die noch da sind und weg gehören Rezepte für die Resterlküche Verlag Inhaltsverzeichnis Rezepte Übersicht Der Rest - Knödel Seite 3-4 Der

Mehr

Gesunde Pausensnacks

Gesunde Pausensnacks Seite 1 von 13 Gesunde Pausensnacks Die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist im starken Maße abhängig von einer gesunden Ernährung und ausreichender Bewegung. Diese Erkenntnis nehmen wir

Mehr

Bunter Frühlingssalat mit Karotten-Zitronen-Dressing und gebratenen Ziegenkäse-Honig-Puffern

Bunter Frühlingssalat mit Karotten-Zitronen-Dressing und gebratenen Ziegenkäse-Honig-Puffern Bunter Frühlingssalat mit Karotten-Zitronen-Dressing und gebratenen Ziegenkäse-Honig-Puffern 50 g Karottensaft, milchsauer vergoren, ungesüßt 5 g Senf, mittelscharf 20 g Zitronensaft 1 g Pfeffer, schwarz,

Mehr

Tomatenrezepte für eine gesunde Prostata

Tomatenrezepte für eine gesunde Prostata Tomatenrezepte für eine gesunde Prostata Tomaten können im Falle einer Prostataerkrankung sehr hilfreich sein. Das verdanken wir Lycopin, dem wichtigsten Carotinoid. Es verleiht den Tomaten die rote Farbe.

Mehr