Fortschrittliche anti-erosive Beschichtungen für Ventilatoren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fortschrittliche anti-erosive Beschichtungen für Ventilatoren"

Transkript

1 Fortschrittliche anti-erosive Beschichtungen für Ventilatoren Dr.-Ing. Dieter Holzdeppe, TLT-Turbo GmbH, Zweibrücken, 2. März 2015 Einleitung TLT-Turbos neue, fortschrittliche Beschichtungen für Ventilatoren werden eingesetzt, um für den aerodynamischen Wirkungsgrad relevante Bauteile, die stark erosiver Strahlpartikelbelastung ausgesetzt sind, gegen vorzeitigen Verschleiß zu schützen. Gegenüber den aktuell im Markt vorhandenen Beschichtungssystemen können die anti-erosiven Wolramcarbid-Komposit-Beschichtungen der TLT- Turbo (TLT-WKBs, wie z.b. TLT-H-101) den längeren Erhalt der wesentlichen aerodynamischen Konturen von Ventilator- Laufschaufeln und -statoren ermöglichen. Dadurch kann der Wirkungsgrad und entsprechend die Antriebsleistung eines Ventilators über einen längeren Betriebszeitraum in der Nähe der geplanten Werte gehalten werden. Darüber hinaus sind diese Beschichtungen erheblich dünner und aerodynamisch glatter als geschweißte Beschichtungen. Schließlich können die TLT-WKBs grundsätzlich die Strukturfestigkeit z.b. von Ventilator-Laufschaufeln für eine vergleichsweise längere Zeit, auch in stark-erosiven Prozessen, sicherstellen. Damit werden die Stillstandzeiten von industriellen Anlagen für Wartung sowie die entsprechenden Service-Kosten reduziert. Strahlverschleiß in Ventilatoren Die Strömung innerhalb von Gasführungen, z.b. in der Zement- und Stahlindustrie und Kraftwerksanlagen, ist typischerweise beladen mit harten und scharfkantigen Stäuben oder Flugaschen (siehe REM-Aufnahme Abb. 1), welche lebenswichtige bzw. leistungs-bestimmende Bauteile von Axial- und Radial-Ventilatoren ggf. in wenigen Monaten verschleißen. 200 µm Abb. 1: Rasterelektronenmikroskop-Aufnahme typischer Braunkohle-Flugaschepartikel Die durch den fortschreitenden Verschleiß hervorgerufenen Geometrie-/Konturänderungen an aerodynamisch und festigkeitstechnisch kritischen Ventilatorbauteilen können eine erhebliche, über die Zeitdauer zunehmende Reduktion des Ventilatorwirkungsgrades zur Folge haben; das führt wiederum zu einer entsprechenden Zunahme des elektrischen Leistungsbedarfs für den Antriebsmotor des Ventilators. Seite 1 von 5

2 Weiterhin fallen - manchmal bereits in kurzer Zeit nach der Inbetriebnahme - infolge extremer Strahlpartikelerosion, die Wandstärken und dadurch die Strukturfestigkeit kritischer Ventilatorkomponenten unter zulässige Grenzen (siehe Abb. 2 und 3). auf der Baustelle oder in der Werkstatt des Ventilatorherstellers werden unumgänglich. Um zumindest eine begrenzte Verlängerung der Betriebszeit zu erreichen, wird die Wandstärke von kritischen Bauteilen erhöht o- der dicke Panzerungen aufgeschweißt (siehe Abb. 4). ca. 8 mm Abb. 2: Zerstörung der Laufschaufel eines industriellen Radial-Ventilators infolge Partikelstrahl-Verschleiß in Nähe einer kritischen Schweißnaht Abb. 4: Geschweißte Panzerung mit typischem Riss Alternativ werden bei Radial-Ventilatoren dicke, schwere und gepanzerte Verschleißschutzplatten im Bereich der größten Strahlverschleißbelastung installiert. Raue Oberflächen reduzieren den Wirkungsgrad Abb. 3: Starke Erosion der Laufschaufel eines Kohlekraftwerk-Axial-Ventilators infolge Partikelstrahl-Verschleiß im Bereich der Laufschaufel-Anströmnase, -Spitze und - Abströmkante (Hinterkante) Daraus resultiert ein vorzeitiger, ungeplanter Stillstand der betroffenen Industrieanlage; zeitaufwendige, kostspielige und im höchsten Maße unerwünschte Reparaturen entweder Geschweißte Panzerungen besitzen typischerweise sehr raue Oberflächen mit zahlreichen, z.t. klaffenden Rissen, die teilweise bis zur Oberfläche des Bauteils oder des Trägerwerkstoffes (Substrates) einer Verschleißschutzplatte vordringen (siehe Abb. 4). Eine raue Panzerung/Beschichtung vermindert den aerodynamischen Wirkungsgrad des Ventilators. Die Risse provozieren ihrerseits einen extremen lokalen Partikelstrahlverschleiß und ermöglichen korrosiven Medien den direkten, unbehinderten Zugang zur Oberfläche von Ventilatorbauteilen bzw. Substraten der Seite 2 von 5

3 Verschleißschutzplatten. Dementsprechend entwickelt sich eine zunehmende Korrosion des betroffenen Substrats, eine Unterwanderung der Beschichtung mit entsprechender Blasenbildung und schließlich stückweises Abplatzen. Das lokale Abplatzen der Beschichtung öffnet nicht nur Fenster zur ungeschützten Oberfläche für weiteren korrosiven Angriff sondern auch für lokalen, besonders starken Partikelstrahlverschleiß. Diese sich überlagernden Vorgänge beschleunigen den Verschleiß von Schutzbeschichtungen. Zusätzlich erhöht sich das Risiko verstärkter Anbackung von Stäuben, was wiederum zur Verringerung des aerodynamischen Wirkungsgrades führt. Ein Säubern solcher Bauteile vor Ort wird damit ebenfalls erschwert. Ferner führt insbesondere der Einsatz der Verschleißbleche zur signifikanten Erhöhung des Gewichtes von Ventilatorbauteilen. Für die Laufräder von Radial-Ventilatoren kann das eine Gewichtszunahme von bis zu 30 % zur Folge haben. Dementsprechend werden Lager und Antriebswellen größer und schwerer, mit entsprechenden Auswirkungen auf die Kosten. TLT-Turbos neue Beschichtungen Um die Gewichtszunahme strahlverschleiß-geschützter Ventilatoren zu begrenzen, hat TLT- Turbo umfangreiche F&E-Anstrengungen bezüglich dünner, anti-erosiver Beschichtungen unternommen. Dabei ist es gelungen, die spezifischen Strahlverschleißraten erheblich zu reduzieren (siehe Abb. 6). ca. 8 mm Abb. 5: TLT-Turbos aerodynamisch glatte Wolframcarbid-Komposit-Beschichtung TLT-H-101 auf einer Radial- Ventilator-Laufschaufel (vergleiche Abb. 4) Neben der Gewichtsreduktion weist TLT- Turbos neue, gespritzte Wolframcarbid-Komposit-Beschichtung, TLT-H-101, eine hydraulisch glatte Oberfläche für hervorragende aerodynamische Effizienz auf (siehe Abb. 5). Diese Beschichtung ist frei von sichtbaren Rissen, besitzt eine besonders geringe Porosität und ist damit vor korrosiver Unterwanderung geschützt. Schließlich kann angenommen werden, dass die glatte Oberfläche das Risiko von Staubanbackungen minimiert, diese Oberflächen relativ leicht zu reinigen sind und die aerodynamische Effizienz auf hohem Niveau erhalten bleibt. Die Wolframcarbid-Beschichtung TLT-H-101 Die TLT-WKB - TLT-H basiert auf einem Wolframcarbid-Pulver mit einigen speziellen Zusätzen; es wird mit Hilfe eines Hoch-Geschwindigkeits- und Heißgas-Spritzverfahrens (HVOF-Prozess) auf die Ventilatorbauteile aufgetragen. Die offensichtliche Verbesserung des Widerstandes gegen Strahlpartikelverschleiß, Seite 3 von 5

4 selbst gegenüber einer Wolframcarbid-Bench Mark-Beschichtung (siehe Abb. 6), resultiert nicht nur aus der speziellen Zusammenstellung der Werkstoffe in der Beschichtung sondern auch aus der besonders hohen HVOF- Spritzgeschwindigkeit (Mach-Zahl >>1). Abb. 6: Relative Erosionsrate ER R der TLT-WKB, TLT-H- 101 (= TCC-101), als Funktion des Partikel-Anstrahlwinkels (= Impingement Angle), im Vergleich zu Standardbeschichtungen und einigen Ventilatorwerkstoffen Die in der Abbildung 6 gezeigten Messergebnisse basieren auf Strahlverschleißversuchen mit Standard-Strahlpartikel in TLT-Turbos Strahlverschleißprüfstand. Die Durchmesser der Partikel sind im Bereich 30 µm bis 300 µm statistisch verteilt, mit dem Maximum bei 200 µm. Die Strömungsgeschwindigkeit im Versuch beträgt 160 m/s, was typischen Geschwindigkeiten z.b. an den Blattspitzen von Axial-Ventilator-Laufschaufeln oder Laufradschaufeln von Radial-Ventilatoren entspricht. Die relative volumetrische Verschleißrate in Abb. 6 ist bezogen auf das Maximum des volumetrischen Verschleißes der am Markt erhältlichen Bench Mark für HVOF-gespritzte, Wolframcarbid-Komposit-Beschichtungen und über dem Anstrahlwinkel des Partikelstrahls bezüglich der Versuchsplattenoberfläche aufgetragen. Analysiert man in Abb. 6 die Messergebnisse im Anstrahlwinkelbereich von 0 bis 60, dann beträgt die Verschleißrate der Beschichtung TLT-H-101 weniger als ca. die Hälfte der Verschleißrate der Bench Mark-Beschichtung und nur etwa 1/6 einer typischen, geschweißten Panzerung. An dieser Stelle sei angemerkt, dass in diesem Winkelbereich der Abrasionsprozess an den Oberflächen von Ventilatorbauteilen durch Mikro-Furchen und Mikro-Spanen bestimmt wird. Innerhalb des Anstrahlwinkelbereiches von 60 bis 90, in dem der Erosionsprozess durch Mikro-Ermüden und Mikro-Brechen charakterisiert wird, zeigt die TLT-H-101-Beschichtung weniger als die Hälfte der Erosionsrate der Bench Mark-Beschichtung und nur etwa 1/8 einer typischen, geschweißten Panzerung. Im Sinne der Vollständigkeit wird die relative volumetrische Verschleißrate der TLT-H- 101-Beschichtung zusätzlich mit den Werten für einen Standard-Feinkornbaustahl sowie einem typischen Sphäroguss für Ventilator-Laufschaufel verglichen (siehe Abb. 6). Im Anstrahlwinkelbereich von ca. 90 zeigt die TLT- H-101-Beschichtung weniger als die Hälfte der Erosionsrate des Feinkornbaustahls, im Bereich von ca. 20 nur noch ca. 1/10. Zusammenfassung TLT-Turbo hat eine fortschrittliche Anti-Erosions-Beschichtung, TLT-H-101, entwickelt, um die Betriebszeit von schweren Industrieventilatoren (Abb. 7) in partikel-beladenen Strömungsprozessen, z.b. der Zement- und Stahlindustrie sowie in Kohle-Kraftwerksanlagen, zu verlängern. Diese neue Wolframcarbid-Komposit-Beschichtung der TLT-Turbo zeigt im Vergleich Seite 4 von 5

5 mit den derzeit am Markt erhältlichen, geschweißten Panzerungen oder auch mit der heißgas-gespritzten Wolfram-carbid- Bench Mark-Beschichtung eine deutlich geringere Erosionsrate. Die TLT-H-101 -Beschichtung ist dünn, wird direkt auf die kritischen Ventilatorbauteile bzw. auf relativ leicht austauschbare, entsprechend den jeweiligen Kundenanforderungen optimierte Komponenten gespritzt. Darüber hinaus ist die Oberfläche dieser Beschichtung aerodynamisch glatt; daraus resultieren Vorteile wie z.b. betriebszeitliche Wirkungsgradstabilität und verbesserte Reinigungsmöglichkeiten. Im Vergleich zu bisherigen Ventilatoren ermöglichen diese herausragenden Beschichtungsmerkmale die Konstruktion fortschrittlicher und leichter strahlverschleiß-beständiger Ventilatoren. Diese Ventilatoren sind grundsätzlich dafür ausgelegt, die Betriebslaufzeiten möglichst zu verlängern, den Antriebsleistungsbedarf während der Betriebszeit niedrig zu halten und die Stillstandzeiten für Wartungsarbeiten, die durch Partikelstrahlverschleiß hervorgerufen werden, zu verringern. Abb. 7: Typischer Axial- und Radial-Ventilator der TLT- Turbo GmbH für harten industriellen Einsatz Die Entwicklung der fortschrittlichen Beschichtung TLT-H-101 ist mehr als nur ein Anfang: Sie ist Grundlage für eine zukünftige Familie von TLT-Turbo-Beschichtungen, die jeweils gezielt auf die spezifischen Kundenanforderungen zugeschnitten sein werden. Seite 5 von 5

ecosyn -lubric Tribologische Trockenbeschichtung

ecosyn -lubric Tribologische Trockenbeschichtung ecosyn -lubric Tribologische Trockenbeschichtung Bossard ecosyn -lubric einfach sauber sicher wirtschaftlich Einfach in der Anwendung Kann nicht vergessen werden Definierte Schmierverhältnisse Kurze Montagezeiten

Mehr

HINTERGRUND Februar 2012

HINTERGRUND Februar 2012 HINTERGRUND Februar 2012 Ökodesign-Richtlinie 1 Ventilatoren Verordnung (EU) Nr. 327/2011 der Kommission vom 30. März 2011 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG des Europäischen Parlaments und des

Mehr

SKF Messgerät zum Erkennen von Funkenerosion (EDD Pen) SKF TKED 1

SKF Messgerät zum Erkennen von Funkenerosion (EDD Pen) SKF TKED 1 SKF Messgerät zum Erkennen von Funkenerosion (EDD Pen) SKF TKED 1 Elektrische Motoren werden in allen Industriebereichen genutzt. sollen zu einer bestimmten Geschwindigkeit laufen. Getriebe oder Riemen

Mehr

Neue Erkenntnisse zu Massnahmen gegen Hydroabrasion: Nutzen für Betreiber. Matthias Krause product manager coating

Neue Erkenntnisse zu Massnahmen gegen Hydroabrasion: Nutzen für Betreiber. Matthias Krause product manager coating Neue Erkenntnisse zu Massnahmen gegen Hydroabrasion: Nutzen für Betreiber Matthias Krause product manager coating Inhalt Das Problem und seine Auswirkungen Evaluierung Optimierung Beispiel Karcham Wangtoo

Mehr

Die Folien finden Sie ab Seite 229.

Die Folien finden Sie ab Seite 229. 3.2 Korrosion Tribologie Festigkeit SIC in industriellen Anwendungen Christoph Nitsche WACKER CERAMICS Kempten Die Folien finden Sie ab Seite 229. SiC Werkstoffe haben im chemischen Apparatebau wegen spezifischer

Mehr

@ Anmelder: VACUUMSCHMELZE GMBH Bereich Verträge und Patente Grüner Weg 37 Postfach 109 D-6450 Hanau 1(DE)

@ Anmelder: VACUUMSCHMELZE GMBH Bereich Verträge und Patente Grüner Weg 37 Postfach 109 D-6450 Hanau 1(DE) Europäisches Patentamt European Patent Office Veröffentlichungsnummer: 0 009 603 Office europeen des brevets A1 EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG @ Anmeldenummer: 79103096.8 @ Int. Cl.3: B 22 D 11/06 (22) Anmeldetag:

Mehr

Wenn jeder Tropfen zählt

Wenn jeder Tropfen zählt Fachartikel Wenn jeder Tropfen zählt Hermetisch dichte Kreiselpumpen in besonderer Bauart Seit in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts der Umwelt- und Gesundheitsschutz immer stärker ins Bewusstsein

Mehr

Qualitätsanforderungen. und. Prüfvorschriften. für. emaillierte Gussarmaturen. und. Druckrohrformstücke. für die. Roh- und Trinkwasserversorgung

Qualitätsanforderungen. und. Prüfvorschriften. für. emaillierte Gussarmaturen. und. Druckrohrformstücke. für die. Roh- und Trinkwasserversorgung Qualitätsanforderungen und Prüfvorschriften für emaillierte Gussarmaturen und Druckrohrformstücke für die Roh- und Trinkwasserversorgung 2. Ausgabe 27092006 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Qualitätsanforderungen

Mehr

Transparente ZnO:Al 2 O 3 - Kontaktschichten für Cu(In,Ga)Se 2 - Dünnschichtsolarzellen

Transparente ZnO:Al 2 O 3 - Kontaktschichten für Cu(In,Ga)Se 2 - Dünnschichtsolarzellen R. Menner Session III FVS Workshop 25 Transparente ZnO:Al 2 O 3 - Kontaktschichten für Cu(In,Ga)Se 2 - Dünnschichtsolarzellen Einleitung Großflächige Cu(In,Ga)Se 2 -Dünnschichtsolarzellen (CIS) haben über

Mehr

Vertikale Flygt Rührwerke ZUVERLÄSSIG UND EFFIZIENT

Vertikale Flygt Rührwerke ZUVERLÄSSIG UND EFFIZIENT Vertikale Flygt Rührwerke ZUVERLÄSSIG UND EFFIZIENT EINFÜHRUNG Herausragende Energieeffizienz Vorteile der vertikalen Flygt Rührwerke Die Herausforderung des Rührens Für alle Rührwerksanwendungen sind

Mehr

roße Pötte auf kleiner Flamme

roße Pötte auf kleiner Flamme G roße Pötte auf kleiner Flamme Energieeinsparung durch Optimierung von Containerschiffspropellern Photodic Der wachsende Welthandel hat auf den Meeren eine Epoche der stählernen Riesen eingeläutet. Die

Mehr

Modernisierung der Dampfturbinen und Kondensatoren im Kohlekraftwerk Ibbenbüren. John Walsh, RWE Power AG Dr. Roland Sommer, Siemens AG

Modernisierung der Dampfturbinen und Kondensatoren im Kohlekraftwerk Ibbenbüren. John Walsh, RWE Power AG Dr. Roland Sommer, Siemens AG Modernisierung der Dampfturbinen und Kondensatoren im Kohlekraftwerk Ibbenbüren John Walsh, RWE Power AG Dr. Roland Sommer, Siemens AG Agenda Einleitung HD- und MD-Modernisierung ND und Kondensator-Modernisierung

Mehr

T H E L I F E S A V E R

T H E L I F E S A V E R THE LIFESAVER Es ist unsere Mission, Fahrzeuge zu bauen, denen Sie voll vertrauen können. WIR ÜBERTREFFEN INDUSTRIESTANDARDS Medicop ist Hersteller innovativer Rettungsfahrzeuge, deren Ausstattung eine

Mehr

ASR 5 Arbeitsstätten-Richtlinie Lüftung

ASR 5 Arbeitsstätten-Richtlinie Lüftung ASR 5 Arbeitsstätten-Richtlinie Lüftung Ausgabe Oktober 1979 Zu 5 der Arbeitsstättenverordnung 1 Begriffe 1.1 Lüftung ist die Erneuerung der Raumluft durch direkte oder indirekte Zuführung von Außenluft.

Mehr

L T R A K U R Z P U L S L A S E R. Glas, Keramik und Saphir Härtetest für Laserstrahlen

L T R A K U R Z P U L S L A S E R. Glas, Keramik und Saphir Härtetest für Laserstrahlen 24 l M Glas, Keramik und Saphir Härtetest für Laserstrahlen Glas, Saphir und Keramik sind beliebte Werkstoffe für mikro- und feinwerktechnische Applikationen, doch sie stellen konventionelle Fertigungsverfahren

Mehr

HIGHLIGHTS. Stark in der Region - erfolgreich in der Welt

HIGHLIGHTS. Stark in der Region - erfolgreich in der Welt HIGHLIGHTS Stark in der Region - erfolgreich in der Welt Röhrenlote Typ X3, X4 und X5 ELSOLD Röhrenlote werden seit Jahrzehnten erfolgreich im Bereich der Elektronik eingesetzt. Sie ermöglichen die gleichzeitige

Mehr

NEUENHAGEN. Effizienzmessung von Windkraftanordnung im Windkanal. ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Regionalwettbewerb Jugend forscht

NEUENHAGEN. Effizienzmessung von Windkraftanordnung im Windkanal. ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Regionalwettbewerb Jugend forscht ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Regionalwettbewerb Jugend forscht NEUENHAGEN Effizienzmessung von Windkraftanordnung im Windkanal Conrad Winkler Maria Jahnke Max Hermann Schule: Städischen Gymnasium IV

Mehr

2 Meßverfahren zur Bestimmung von Partikelgrößenverteilungen

2 Meßverfahren zur Bestimmung von Partikelgrößenverteilungen 2 Meßverfahren zur Bestimmung von Partikelgrößenverteilungen eines Aerosols Die wichtigste Eigenschaft des Aerosols ist die Partikelanzahlkonzentration. Zur Messung von Anzahlkonzentrationen stehen mehrere

Mehr

Einführung in die Leitfähigkeitsmessung

Einführung in die Leitfähigkeitsmessung Einführung in die Leitfähigkeitsmessung 11/10/ST Inhaltsangabe Warum Leitfähigkeitsmessung? Situationsbeschreibung Der Leitfähigkeitstest hat vergleichsweise zum Kapazitätstest folgende Vorteile Hinweis

Mehr

"Zeitlicher Zusammenhang von Schadenshäufigkeit und Windgeschwindigkeit"

Zeitlicher Zusammenhang von Schadenshäufigkeit und Windgeschwindigkeit 22. FGW-Workshop am 06. Mai 1997 "Einfluß der Witterung auf Windenergieanlagen" am Institut für Meteorologie, Leipzig Dipl.-Ing. Berthold Hahn, Institut für Solare Energieversorgungstechnik e.v., Kassel

Mehr

Top-Performer in der Beschaffung

Top-Performer in der Beschaffung Top-Performer in der Beschaffung Was macht sie zu den Besten? Unternehmen sind ständig auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten, die Leistung ihrer Lieferketten zu verbessern und damit ihre Effizienz

Mehr

Schutzmaßnahmen an Betonoberflächen Merkblatt Oberflächenvergütung von Beton Veröffentlichung Kurzfassung des Merkblattes

Schutzmaßnahmen an Betonoberflächen Merkblatt Oberflächenvergütung von Beton Veröffentlichung Kurzfassung des Merkblattes Kolloquium 2008 Forschung und Entwicklung für Zement und Beton Schutzmaßnahmen an Betonoberflächen Merkblatt Oberflächenvergütung von Beton Veröffentlichung Kurzfassung des Merkblattes DI Florian Petscharnig

Mehr

V80 2,0 MW. OptiTip und OptiSpeed

V80 2,0 MW. OptiTip und OptiSpeed V8 2, MW OptiTip und OptiSpeed Die ideale Lösung für einen Standort im Binnenland Bei der Vestas V8-2, MW handelt es sich um eine pitch-geregelte Windenergieanlage mit drei Rotorblättern und einem Rotordurchmesser

Mehr

Jenseits der Positionierung. Neue Anwendungstrends

Jenseits der Positionierung. Neue Anwendungstrends Jenseits der Positionierung Neue Anwendungstrends PIEZOKOMPOSITE - Jenseits der Positionierung Neue Anwendungstrends Seite 1 von 6 Inhalt Neue Anwendungsgebiete jenseits der Positionierung... 3 Anwendung

Mehr

Lufthygienische Überprüfung stationärer Motoren 2007-2009

Lufthygienische Überprüfung stationärer Motoren 2007-2009 Lufthygienische Überprüfung stationärer Motoren 2007-2009 1. Einleitung: Im Anschluss an den letzten Bericht Lufthygienische Überprüfung stationärer Motoren 2005-2007 (Internet: www.vorarlberg.at/luftreinhaltung)

Mehr

Statisches und dynamisches Verhalten eines 3D-Druckers. - Überschwingverhalten der X- und Y-Achse -

Statisches und dynamisches Verhalten eines 3D-Druckers. - Überschwingverhalten der X- und Y-Achse - Statisches und dynamisches Verhalten eines 3D-Druckers - Überschwingverhalten der X- und Y-Achse - Dr.-Ing. Rouven Meidlinger planlauf GmbH Gliederung Einleitung und Aufgabenstellung Experimentelle Erfassung

Mehr

5.4.1.2.1 Beständigkeit oxidkeramischer Produkte in korrosiven Flüssigkeiten (H. Mayer)

5.4.1.2.1 Beständigkeit oxidkeramischer Produkte in korrosiven Flüssigkeiten (H. Mayer) Chemische Eigenschaften Kapitel 5.4.1.2.1 Seite 1 5.4.1.2.1 Beständigkeit oxidkeramischer Produkte in korrosiven Flüssigkeiten (H. Mayer) 1. Einleitung Ein typisches Kennzeichen für Anwendungen oxidkeramischer

Mehr

Einleitungsschmiersystem

Einleitungsschmiersystem Einleitungsschmiersystem Pumpe 603S und 653S, QSL/SL-Schmierstoffinjektoren Arbeitet zuverlässig in rauen Umgebungen Windkraftanlagen auch off-shore Bau- und Mininggeräte Nutzfahrzeuge Kompakte und mittlere

Mehr

Ultramid B High Speed

Ultramid B High Speed Ultramid B Polyamid 6 mit verbesserten Fließeigenschaften Ultramid im Internet: www.ultramid.de Ultramid B spart Kosten beim Spritzgießen Ultramid B spart Kosten beim Spritzgießen Ein thermoplastischer

Mehr

Korrosion von Schraubverbindungen an CFK-Bauteilen

Korrosion von Schraubverbindungen an CFK-Bauteilen RADOLID Thiel GmbH Lösenbacher Landstrasse 166 58509 Lüdenscheid T +49 2351 979494 F +49 2351 979490 Korrosion von Schraubverbindungen an CFK-Bauteilen von Fabian Henkes Korrosion an Schraubenverbindungen

Mehr

Viega Presswerkzeuge. Presstechnik sicher im Griff.

Viega Presswerkzeuge. Presstechnik sicher im Griff. Viega Presswerkzeuge Presstechnik sicher im Griff. 2 Das ist das Viega Plus: Eine Presstechnik für alle Viega Systeme. Komfort serienmäßig Die LED-Anzeige der Pressguns macht Ihnen die Arbeit leicht: Grün

Mehr

Herstellung und Analyse eines elektrischen Mikrokontaktes mit Hilfe eines Leitklebers

Herstellung und Analyse eines elektrischen Mikrokontaktes mit Hilfe eines Leitklebers Herstellung und Analyse eines elektrischen Mikrokontaktes mit Hilfe eines Leitklebers von Dr. Jan Albers und Dr. Gerhard Chmiel In diesem Artikel werden Untersuchungen dargestellt, bei denen mit Hilfe

Mehr

Untersuchung der DurchstrÄmung eines Radialventilators mit nicht rotationssymmetrischen Laufrad

Untersuchung der DurchstrÄmung eines Radialventilators mit nicht rotationssymmetrischen Laufrad Untersuchung der DurchstrÄmung eines Radialventilators mit nicht rotationssymmetrischen Laufrad Albert Jeckel, Alexander Fischer, Ludwig Berger CFD Schuck Ingenieurgesellschaft mbh, D-89518 Heidenheim

Mehr

AMBAU Windservice GmbH

AMBAU Windservice GmbH Wachsen mit Energie AMBAU Windservice GmbH Die AMBAU Windservice GmbH ist eine Tochter der AMBAU GmbH, einem der führenden Hersteller im Turm- und Stahlfundamentbau für Windenergieanlagen im Off- und Onshore-Bereich.

Mehr

Reinigungsmaschinen für die industrielle Teilereinigung auf wässeriger Basis. mit zwei Bädern.

Reinigungsmaschinen für die industrielle Teilereinigung auf wässeriger Basis. mit zwei Bädern. Reinigungsmaschinen für die industrielle Teilereinigung auf wässeriger Basis. MAFAC PALMA Hochwirksames Spritz-Flut-Reinigen mit zwei Bädern. MAFAC PALMA Spritzen und Fluten in einem Reinigungsprozess.

Mehr

V90-1,8 MW & 2,0 MW Auf Erfahrung aufbauend

V90-1,8 MW & 2,0 MW Auf Erfahrung aufbauend V90-1,8 MW & 2,0 MW Auf Erfahrung aufbauend Innovation in der Rotorblatt-Technologie Optimale Effizienz Die OptiSpeed *-Generatoren der V90-1,8 MW und V90-2,0 MW sind Weiterentwicklungen der außerordentlich

Mehr

KONZEPTE, MIT FÜHRUNGSQUALITÄTEN LINEARFÜHRUNGEN VON HAUSMANN + HAENSGEN

KONZEPTE, MIT FÜHRUNGSQUALITÄTEN LINEARFÜHRUNGEN VON HAUSMANN + HAENSGEN KONZEPTE, MIT FÜHRUNGSQUALITÄTEN LINEARFÜHRUNGEN VON HAUSMANN + HAENSGEN WAS SIE AUCH BEWEGEN WOLLEN SYSTEMLÖSUNGEN VON HAUSMANN + HAENSGEN Als eines der führenden Handelshäuser für Antriebstechnik in

Mehr

Abscheidung von TCO-Schichten mittels DC-Pulssputtern mit HF-Überlagerung

Abscheidung von TCO-Schichten mittels DC-Pulssputtern mit HF-Überlagerung FVS Workshop 2005 M. Ruske Session VI Abscheidung von TCO-Schichten mittels DC-Pulssputtern mit HF-Überlagerung M. Ruske mruske@ eu.appliedfilms.com M. Bender A. Klöppel M. Stowell Applied Films Bei der

Mehr

Messprinzip. Wichtige Kenngrößen für Lackschichten sind:

Messprinzip. Wichtige Kenngrößen für Lackschichten sind: Mechanische Charakterisierung von Lackschichten mit dem instrumentierten Eindringversuch nach DIN EN ISO 14 577 und dem Mikrohärtemessgerät FSCHERSCOPE HM2000 Lackschichten finden eine breite Anwendung

Mehr

BLK - 6. Effizient. Innovativ. Benutzerfreundlich. Das wirtschaftlichste UV-System seiner Art.

BLK - 6. Effizient. Innovativ. Benutzerfreundlich. Das wirtschaftlichste UV-System seiner Art. BLK - 6 Effizient. Innovativ. Benutzerfreundlich. Das wirtschaftlichste UV-System seiner Art. EFFIZIENT BLK -6 verbessert Ihre Energiebilanz Energiekosten [ ] 40.000 35.000 30.000 25.000 20.000 15.000-46%

Mehr

Wärmepumpe york ylpa. Luft zu Wasser. Auf natürliche Weise.

Wärmepumpe york ylpa. Luft zu Wasser. Auf natürliche Weise. Wärmepumpe york ylpa Luft zu Wasser. Auf natürliche Weise. Lautstärke Lärmbelastung unter 54 dba * Einfache Installation Plug-and-Play-Lösungen Nachhaltigkeit Null ODP Effizienz Energieeffizienzklasse

Mehr

Innovative Oberflächenpanzerungen für hochwertigen Verschleißschutz in der Kunststoffverarbeitung und Extrusionstechnik

Innovative Oberflächenpanzerungen für hochwertigen Verschleißschutz in der Kunststoffverarbeitung und Extrusionstechnik Innovative Oberflächenpanzerungen für hochwertigen Verschleißschutz in der Kunststoffverarbeitung und Extrusionstechnik Dr.-Ing. Ino J. Rass Unsere Themen heute 1. Einleitung 2. Einordnung der Beschichtungsverfahren

Mehr

KRIWAN Condition Monitoring. Umfassender Schutz, effiziente Regelung und Diagnose für Hersteller und Betreiber von Maschinen

KRIWAN Condition Monitoring. Umfassender Schutz, effiziente Regelung und Diagnose für Hersteller und Betreiber von Maschinen KRIWAN Condition Monitoring Umfassender Schutz, effiziente Regelung und Diagnose für Hersteller und Betreiber von Maschinen Umfassender Maschinenschutz: Effizienz + Sicherheit durch Condition Monitoring.

Mehr

Das Bauteil als Datenträger - Systematische Schadensanalyse in der Technik

Das Bauteil als Datenträger - Systematische Schadensanalyse in der Technik Das Bauteil als Datenträger - Systematische Schadensanalyse in der Technik testxpo Ulm 17. Oktober 2013 Dr.-Ing. Lorenz Gerke W.S. Werkstoff Service GmbH 1 Inhalt 1. Was ist Schadensanalyse? 2. Warum Schadensanalyse

Mehr

WOHLFÜHLKLIMA ERZEUGEN, ENERGIEKOSTEN REDUZIEREN

WOHLFÜHLKLIMA ERZEUGEN, ENERGIEKOSTEN REDUZIEREN LÜFTUNGS- UND KLIMAZENTRALGERÄTE WOHLFÜHLKLIMA ERZEUGEN, ENERGIEKOSTEN REDUZIEREN Vorwort Prof. Dr.-Ing. Rainer Klein Leiter Studiengang Mechatronic BA Mosbach Leiter Steinbeis Transferzentrum Sensorik

Mehr

select Hocheffizienz-Ladesysteme für Antriebsbatterien Excellent Technology, Efficiency and Quality

select Hocheffizienz-Ladesysteme für Antriebsbatterien Excellent Technology, Efficiency and Quality Hocheffizienz-Ladesysteme für Antriebsbatterien Excellent Technology, Efficiency and Quality Hocheffizienz-Ladesysteme für den industriellen Einsatz TriCOM : Spitzentechnologie für Ihre Ladestation Die

Mehr

VIOSIL SQ FUSED SILICA (SYNTHETISCHES QUARZGLAS)

VIOSIL SQ FUSED SILICA (SYNTHETISCHES QUARZGLAS) VIOSIL SQ FUSED SILICA (SYNTHETISCHES QUARZGLAS) Beschreibung VIOSIL SQ wird von ShinEtsu in Japan hergestellt. Es ist ein sehr klares (transparentes) und reines synthetisches Quarzglas. Es besitzt, da

Mehr

RWE Netzservice KATHODISCHER KORROSIONSSCHUTZ

RWE Netzservice KATHODISCHER KORROSIONSSCHUTZ RWE Netzservice KATHODISCHER KORROSIONSSCHUTZ BETRIEB UND INSTANDHALTUNG Zur Vorbeugung von korrosionsbedingten Ausfällen unterirdischer Versorgungsleitungen bzw. unterirdischer Tanklager aus Stahl bieten

Mehr

Instrumenten- Optik. Mikroskop

Instrumenten- Optik. Mikroskop Instrumenten- Optik Mikroskop Gewerblich-Industrielle Berufsschule Bern Augenoptikerinnen und Augenoptiker Der mechanische Aufbau Die einzelnen mechanischen Bauteile eines Mikroskops bezeichnen und deren

Mehr

SCHUBSTARKER PM-ERREGTER SYNCHRONER LINEARMOTOR ZUR MASSENBESCHLEUNIGUNG

SCHUBSTARKER PM-ERREGTER SYNCHRONER LINEARMOTOR ZUR MASSENBESCHLEUNIGUNG Schubstarker PM-erregter synchroner Linearmotor zur Massenbeschleunigung 1 SCHUBSTARKER PM-ERREGTER SYNCHRONER LINEARMOTOR ZUR MASSENBESCHLEUNIGUNG S. O. Siems, J. Meins, C. Deeg, H. Mosebach (Deutsche

Mehr

SCHWINGUNGSMESSUNGEN AN EINEM NEUEN MOTORENPRÜFSTAND

SCHWINGUNGSMESSUNGEN AN EINEM NEUEN MOTORENPRÜFSTAND Schwingungsmessungen an einem neuen Motorenprüfstand 1 SCHWINGUNGSMESSUNGEN AN EINEM NEUEN MOTORENPRÜFSTAND Jan Hoffmann / Peter Hoffmann 1 EINLEITUNG Im industriellen Einsatz sind Schwingungsmessungen

Mehr

engineering engineering

engineering engineering Optimierung der Maschinenverfügbarkeit durch den Einsatz von wartungsfreien Rollenketten 18. Okotober 2007 Nr. 1 Inhalte des Vortrags Einleitung Verfügbarkeit und Instandhaltung von Maschinen und Anlagen

Mehr

Materialforschung. Sonnenofen. Mit konzentrierter Sonnenstrahlung. Werkstoffprüfung unter extremen Bedingungen

Materialforschung. Sonnenofen. Mit konzentrierter Sonnenstrahlung. Werkstoffprüfung unter extremen Bedingungen SONNENOFEN 80 Von Martin Schmücker Materialforschung im Sonnenofen Werkstoffprüfung unter extremen Bedingungen Mit konzentrierter Sonnenstrahlung können extreme Temperaturen erreicht werden. Hohe Aufheiz-

Mehr

Stand: 01.15. Preisliste 2015 FieldService

Stand: 01.15. Preisliste 2015 FieldService Preisliste 2015 Inhalt Seite 2: Leistungen Seite 5: Stunden-Verrechnungssätze für Servicepersonal Anschrift / Kontakt für alle aufgeführten Dienstleistungen HYDAC / Preisliste / HYDAC Service GmbH Werk

Mehr

BERLINER GLAS Surface Technology. Herbert Kubatz GmbH & Co. KG Giengener Strasse 16 D-89428 Syrgenstein-Landshausen

BERLINER GLAS Surface Technology. Herbert Kubatz GmbH & Co. KG Giengener Strasse 16 D-89428 Syrgenstein-Landshausen BERLINER GLAS Surface Technology Herbert Kubatz GmbH & Co. KG Giengener Strasse 16 D-89428 Syrgenstein-Landshausen Phone: +49 (0)9077 958 95-0 Fax: +49 (0)9077 958 95-50 www.berlinerglas-st.de Seit mehr

Mehr

Allgemeine Beschreibung. der Windkraftanlage. vom Typ. REpower 48/750. REpower Systems AG, Rödemis Hallig, 25813 Husum

Allgemeine Beschreibung. der Windkraftanlage. vom Typ. REpower 48/750. REpower Systems AG, Rödemis Hallig, 25813 Husum Allgemeine Beschreibung der Windkraftanlage vom Typ REpower 48/750 REpower Systems AG, Rödemis Hallig, 25813 Husum Beschreibung der Windenergieanlage Die vom Germanischen Lloyd typengeprüfte Windenergieanlage

Mehr

Einführung in die optische Nachrichtentechnik. Herstellung von Lichtwellenleitern (TECH)

Einführung in die optische Nachrichtentechnik. Herstellung von Lichtwellenleitern (TECH) TECH/1 Herstellung von Lichtwellenleitern (TECH) Dieses Kapitel behandelt drei verschiedenen Verfahren zur Herstellung von Vorformen für Glasfasern: das OVD-Verfahren (outside vapour deposition), das VAD-Verfahren

Mehr

Die EnEV 2014. Top-5-Änderungen der EnEV 2014 im Vergleich zur EnEV 2009. Zweite Verordnung zur Änderung der Energieeinsparung

Die EnEV 2014. Top-5-Änderungen der EnEV 2014 im Vergleich zur EnEV 2009. Zweite Verordnung zur Änderung der Energieeinsparung Mai 2014 Detaillierte Wärmebrücken Kundeninfo Zweite Verordnung zur Änderung der Energieeinsparung Die EnEV 2014 Der neue Standard für energieeffizientes Bauen. Ab dem 1.5.2014 sorgt die neue EnEV 2014

Mehr

Kleberaupenüberwachung und Qualitätssicherung

Kleberaupenüberwachung und Qualitätssicherung Kleberaupenüberwachung und Qualitätssicherung Qualitätskontrolle für die Industrielle Fertigung Machine Vision Excellence 2006, 12. Juli 2006 Jan-Thomas Metge Tel: + 49-711 - 686897-00, Fax: -09, www.inos-automation.de

Mehr

Warum Kühlung sich lohnt - Wärmeleitende Produkte für die Elektronik

Warum Kühlung sich lohnt - Wärmeleitende Produkte für die Elektronik PRESSEARTIKEL Version 21.01.2016 CMC Klebetechnik GmbH Rudolf-Diesel-Strasse 4 67227 Frankenthal Gerald Friederici 06233 872 356 friederici@cmc.de Warum Kühlung sich lohnt - Wärmeleitende Produkte für

Mehr

Instandhaltung. Wartung. Reparatur graphischer Anlagen

Instandhaltung. Wartung. Reparatur graphischer Anlagen Instandhaltung Wartung Reparatur graphischer Anlagen Damit alles in Bewegung bleibt. Damit Sie IRWS-SERVICE besser kennen lernen, möchten wir Ihnen etwas mehr über uns erzählen. Über unsere Philosophie,

Mehr

Newsletter Messe O&S in Stuttgart vom 24-26.06.2014

Newsletter Messe O&S in Stuttgart vom 24-26.06.2014 Newsletter Messe O&S in Stuttgart vom 24-26.06.2014 Auch dieses Jahr fand die Präsentation unserer Produkte wieder reges Interesse. Vorgestellt wurden die bekannten Systeme wie Halar ECTFE PFA- PTFE und

Mehr

Vertikale Tauchpumpen in der chemischen und petrochemischen Industrie

Vertikale Tauchpumpen in der chemischen und petrochemischen Industrie Vertikale Tauchpumpen in der chemischen und petrochemischen Industrie EINLEITUNG Durch die EU-Richtlinie 96/61/EG (sogenannte IPPC-Richtlinie) sowie das Bundes-Immissionsschutzgesetz und die TA-Luft wurde

Mehr

SKT Hohlwellenmotoren

SKT Hohlwellenmotoren SKT Hohlwellenmotoren Dauerdrehmomente: bis 560 Nm Spitzendrehmomente: bis 1500 Nm Dynamische Axialkräfte: 18 kn? 210 kn Statische Axialkräfte: 48 kn? 570 kn Durchmesser Hohlwelle: 35mm/65mm/105mm Konvektionskühlung

Mehr

Lion s City Hybrid. Ökologie und Ökonomie im Stadtbus.

Lion s City Hybrid. Ökologie und Ökonomie im Stadtbus. D 112.487/d bv 010310 Printed in Germany Text und Abbildungen unverbindlich. Änderungen, bedingt durch den technischen Fortschritt, vorbehalten. MAN Nutzfahrzeuge Gruppe Postfach 50 06 20 D-80976 München

Mehr

ALLEGRA Transfemorales TAVI System

ALLEGRA Transfemorales TAVI System ALLEGRA Transfemorales TAVI System CE PENDING NVT Unsere Aufgabe Immer mehr Menschen leiden an Herzerkrankung und viele brauchen eine neue Herzklappe, aber nicht jeder ist den Belastungen einer invasiven

Mehr

Kleine Unterschiede mit grosser Wirkung Auf was man beim Kauf von kunststoffausgekleideten Magnetkupplungspumpen achten sollte

Kleine Unterschiede mit grosser Wirkung Auf was man beim Kauf von kunststoffausgekleideten Magnetkupplungspumpen achten sollte Kleine Unterschiede mit grosser Wirkung Auf was man beim Kauf von kunststoffausgekleideten Magnetkupplungspumpen achten sollte Von Thomas Würsch Einleitung Kunststoffausgekleidete Magnetkupplungspumpen

Mehr

Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss.

Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss. Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss. «Mich als Kursteilnehmer hat die Kompetenz der Trainer bei Bühler beeindruckt. Die neugewonnenen Kenntnisse konnte ich rasch und gewinnbringend in meinem Unternehmen

Mehr

Oliver Kronenwerth (Autor) Extraordinary Magnetoresistance Effekt: Meatll-Halbleiter- Hybridstrukturen in homogenen und inhomogenen Magnetfeldern

Oliver Kronenwerth (Autor) Extraordinary Magnetoresistance Effekt: Meatll-Halbleiter- Hybridstrukturen in homogenen und inhomogenen Magnetfeldern Oliver Kronenwerth (Autor) Extraordinary Magnetoresistance Effekt: Meatll-Halbleiter- Hybridstrukturen in homogenen und inhomogenen Magnetfeldern https://cuvillier.de/de/shop/publications/2713 Copyright:

Mehr

Microma ECLIPSE MAGNETICS. An der Spitze der Filtrationstechnologie. Filtration Innovation

Microma ECLIPSE MAGNETICS. An der Spitze der Filtrationstechnologie. Filtration Innovation Microma An der Spitze der Filtrationstechnologie ELIPSE MAGNETIS Filtration Innovation HERVORRAGENDES DESIGN Eclipse Magnetics befindet sich in den Bereichen Magnetdesign und Innovation auch weiterhin

Mehr

ASD-Cx / ASD-H25 luftgelagerte Industrie-Motorspindeln. ASD-H25A mit axialer Anschlußoption

ASD-Cx / ASD-H25 luftgelagerte Industrie-Motorspindeln. ASD-H25A mit axialer Anschlußoption Levicron GmbH Sauerwiesen 6 D-67661 Kaiserslautern Tel.: +49 (0) 6301 718 57 25 Fax: +49 (0) 6301 718 57 56 info@levicron.com www.levicron.com ASD-Cx / ASD-H25 luftgelagerte Industrie-Motorspindeln Merkmale

Mehr

Wie erfolgte die Information zum Feldtest?

Wie erfolgte die Information zum Feldtest? Feldtest Ersatz von Ölheizkesseln im Wohngebäudebestand durch Wärmepumpen - Kurzbericht zu den Ergebnissen aus der Befragung der Bewohner zur Bewertung der Wärmeversorgung mit einer Wärmepumpe Begleitend

Mehr

Gussnummern-Lesesystem

Gussnummern-Lesesystem Gussnummern-Lesesystem Die Einzigartigkeit des visolution-systems liegt in der Verwendung von 3D- Bildverarbeitung. Bei dem Erstellen von Nummern auf Gussteilen kann die Qualität der Gussnummern sowohl

Mehr

Betriebliche Prozesssimulation für maschinelle Tunnelvortriebe SFB 837-C3

Betriebliche Prozesssimulation für maschinelle Tunnelvortriebe SFB 837-C3 Betriebliche Prozesssimulation für maschinelle Tunnelvortriebe SFB 837-C3 Projektleiter: Prof. Dr. Ing. Markus Thewes Prof. Dr. Ing. Markus König Projektbearbeiter: Kambiz Sadri, M.Sc. Tobias Rahm, M.Sc.

Mehr

Teflon. Teflon Walzen. Worum es sich dreht: Den Schritt voraus. Ahauser Gummiwalzen Lammers GmbH & Co. KG. Telefon: 02561-9385-0

Teflon. Teflon Walzen. Worum es sich dreht: Den Schritt voraus. Ahauser Gummiwalzen Lammers GmbH & Co. KG. Telefon: 02561-9385-0 Ahauser Gummiwalzen Lammers GmbH & Co. KG Telefon: 02561-9385-0 Teflon Only by DuPont Teflon ist ein eingetragenes Warenzeichen von DuPont de Nemours. Postfach 1106 D-48661 Ahaus Germany Heisenbergstraße

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Windenergie-Cluster in der Nordwest-Region

Windenergie-Cluster in der Nordwest-Region Windenergie-Cluster Spitzencluster-Wettbewerb 2009 Clusterdarstellung www.germanwind.info Windenergie-Cluster Die Windenergiebranche hat sich aufgrund der großen Herausforderungen an die zukünftige Energieversorgung

Mehr

Praktikum Kleinventilator

Praktikum Kleinventilator Gesamtdruckerhöhung in HTW Dresden V-SM 3 Praktikum Kleinventilator Lehrgebiet Strömungsmaschinen 1. Kennlinien von Ventilatoren Ventilatoren haben unabhängig von ihrer Bauart einen bestimmten Volumenstrom

Mehr

Komponenten, Systeme und Service für die Eisen- und Stahlindustrie

Komponenten, Systeme und Service für die Eisen- und Stahlindustrie Komponenten, Systeme und Service für die Eisen- und Stahlindustrie HYDAC der kompetente Partner in der Eisenund Stahlindustrie China Polen USA HYDAC ist mit weltweit 3.500 Mitarbeitern eines der führenden

Mehr

Optimierung und Fertigung eines Bogenmittelteils aus einer Magnesiumlegierung

Optimierung und Fertigung eines Bogenmittelteils aus einer Magnesiumlegierung 363 Optimierung und Fertigung eines Bogenmittelteils aus einer Magnesiumlegierung Jürgen Edelmann-Nusser 1 (Projektleiter), Sándor Vajna 2 & Konstantin Kittel 2 1 Universität Magdeburg, Institut für Sportwissenschaft

Mehr

ABB-Service Kompetenz und Flexibilität zu Ihrem Vorteil

ABB-Service Kompetenz und Flexibilität zu Ihrem Vorteil ABB-Service Kompetenz und Flexibilität zu Ihrem Vorteil ABB-Service Zuverlässig, schnell, kundennah Das ABB-Serviceteam vereinfacht Ihnen die tägliche Arbeit: Rund 800 Mitarbeitende bieten in der Schweiz

Mehr

KEPITAL Werkstoffe/Werkstoffpaarungen für tribologische Anwendungen

KEPITAL Werkstoffe/Werkstoffpaarungen für tribologische Anwendungen KEPITAL Werkstoffe/Werkstoffpaarungen für tribologische Anwendungen Gleitmodifiziertes POM: Erhöhung der Energieeffizienz Die Steigerung der Energieeffizienz (z.b. Verringerung der Antriebsleistungen in

Mehr

*DE102007059502B320090312*

*DE102007059502B320090312* *DE102007059502B320090312* (19) Bundesrepublik Deutschland Deutsches Patent- und Markenamt (10) DE 10 2007 059 502 B3 2009.03.12 (12) Patentschrift (21) Aktenzeichen: 10 2007 059 502.8 (22) Anmeldetag:

Mehr

Vorlesung. Optische Koordinatenmesstechnik. Dr. Uwe Nehse Mahr GmbH, Jena. November 2010

Vorlesung. Optische Koordinatenmesstechnik. Dr. Uwe Nehse Mahr GmbH, Jena. November 2010 Vorlesung Optische Koordinatenmesstechnik Dr. Uwe Nehse Mahr GmbH, Jena November 2010 Lernziele 1 2 3 4 5 Kennenlernen der Bildstapelauswertung Erkennen des Einflusses des Benutzers auf das Messergebnis

Mehr

Bewährter Schutz für Ihr Auto. SikaGard Schutzbeschichtungslösungen für die Karosseriereparatur

Bewährter Schutz für Ihr Auto. SikaGard Schutzbeschichtungslösungen für die Karosseriereparatur Bewährter Schutz für Ihr Auto SikaGard Schutzbeschichtungslösungen für die Karosseriereparatur Die SikaGard -Produkte Sika ist ein weltweit bevorzugter Zulieferer und Entwicklungspartner der Automobil-Industrie.

Mehr

Förderprogramm des BMU zu Forschung und Entwicklung im Bereich. Photovoltaik

Förderprogramm des BMU zu Forschung und Entwicklung im Bereich. Photovoltaik Förderprogramm des BMU zu Forschung und Entwicklung im Bereich Photovoltaik Verbundprojekt: Effizienzsteigerung bei der Produktion von Dünnschicht- Solarzellen durch die Strukturierung mittels Ultrakurzpuls-Lasern

Mehr

Rightrax Korrosions- und Erosionsüberwachung mit Ultraschall

Rightrax Korrosions- und Erosionsüberwachung mit Ultraschall DACH-Jahrestagung 2008 in St.Gallen - Mi.2.B.3 Rightrax Korrosions- und Erosionsüberwachung mit Ultraschall Werner ROYE, GE Inspection Technologies, Hürth Kurzfassung. Durch Korrosion und Erosion ist die

Mehr

BESST C.O.P. ~ 4,6 SERIE. - Winterbetrieb, garantiert bis zu -15 C. mit umweltfreundlichem Kältegas R410A

BESST C.O.P. ~ 4,6 SERIE. - Winterbetrieb, garantiert bis zu -15 C. mit umweltfreundlichem Kältegas R410A Besonderheiten - Winterbetrieb, garantiert bis zu -15 C. - Umweltfreundliches Kältegas R410A. - Leistung C.O.P. 4,6. - Reduzierte Frequenz der Abtauzyklen. - Automatische Geschwindigkeitsregelung des Axialgebläses.

Mehr

stiefelmayerhc5 » Laserhärten und Laserauftragschweißen»

stiefelmayerhc5 » Laserhärten und Laserauftragschweißen» stiefelmayerhc5» Laserhärten und Laserauftragschweißen» DE Stiefelmayer» Präzision aus Tradition» 2» 1874» Firmengründer Carl Stiefelmayer produziert als einer der ersten Hersteller Messwerkzeuge aus Stahl.»

Mehr

Festigkeit und Härte

Festigkeit und Härte Festigkeit und Härte Wichtige Kenngrößen für die Verwendung metallischer Werkstoffe sind deren mechanische Eigenschaften unter statischer Beanspruchung bei Raumtemperatur (RT). Hierbei hervorzuheben sind

Mehr

Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung in Schaltschränken. Whitepaper März 2010

Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung in Schaltschränken. Whitepaper März 2010 Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung in Schaltschränken Whitepaper März 2010 Prima Klima im Schaltschrank Elektronische und elektrische Bauteile reagieren empfindlich auf zu hohe Luftfeuchtigkeit oder

Mehr

Kleinwindkraft - Stand und Perspektiven: Anlagentypen & Technische Entwicklungen

Kleinwindkraft - Stand und Perspektiven: Anlagentypen & Technische Entwicklungen Kleinwindkraft - Stand und Perspektiven: Anlagentypen & Technische Entwicklungen A.P. Schaffarczyk, CEwind eg 15. WindComm Werkstatt 9. Mai 2011, Büsum Inhalt Einleitung Stand der Technik und Beispiele

Mehr

Trägheit, Masse, Kraft Eine systematische Grundlegung der Dynamik

Trägheit, Masse, Kraft Eine systematische Grundlegung der Dynamik Trägheit, Masse, Kraft Eine systematische Grundlegung der Dynamik Die grundlegenden Gesetze der Physik sind Verallgemeinerungen (manchmal auch Extrapolationen) von hinreichend häufigen und zuverlässigen

Mehr

Die Zahlenkosmetik der Schwachwindanlagen

Die Zahlenkosmetik der Schwachwindanlagen Die Zahlenkosmetik der Schwachwindanlagen Dipl.-Ing. Willy Fritz (BNB) Allgemeines Von den Windkraftbefürwortern werden immer wieder sogenannte "moderne- Schwachwindanlagen" in die Diskussion gebracht.

Mehr

Aeolos H 6 0 KW - Aeolos Wind Turbine SEIT 1986. www.sun-stream.de

Aeolos H 6 0 KW - Aeolos Wind Turbine SEIT 1986. www.sun-stream.de Aeolos - Aeolos Wind Turbine SEIT 1986 Aeolos - H 60KW Leistungskurve Turbine Nennleistung Max. Leistung Einschaltgeschwindigkeit Nenn-Windgeschwindigkeit Sturmsicher bis Lebensdauer Gewicht Rotor Rotor

Mehr

Laufräder aus Normalstahl Laufräder aus Edelstahl Laufräder aus Messing Laufräder aus PUR-Elastomeren Laufräder aus Gummi Laufräder aus Kunststoff 1

Laufräder aus Normalstahl Laufräder aus Edelstahl Laufräder aus Messing Laufräder aus PUR-Elastomeren Laufräder aus Gummi Laufräder aus Kunststoff 1 Erosionsschutz Offene Laufräder Nahtlos sprühbare Elastomer-Beschichtungen für den Erosionsschutz. Widersteht hohen dynamischen Belastungen. Extrem glatte Oberfläche. Optional mit Anti-Haft- Eigenschaften.

Mehr

Lösungen auf höchstem Niveau PACVD ist das Kürzel für plasma assisted chemical vapour deposition und bezeichnet unsere

Lösungen auf höchstem Niveau PACVD ist das Kürzel für plasma assisted chemical vapour deposition und bezeichnet unsere RÜBIG GmbH & Co KG Rechnungsadresse: A-4600 Wels, Schafwiesenstraße 56 Anlieferung: w w w. r u b i g. c o m A-4614 Marchtrenk, Griesmühlstraße 10 Lösungen auf höchstem Niveau PACVD ist das Kürzel für plasma

Mehr

Statoren und Rotoren für Exzenterschneckenpumpen Leistung durch Präzision in Konstruktion und Herstellung

Statoren und Rotoren für Exzenterschneckenpumpen Leistung durch Präzision in Konstruktion und Herstellung Statoren und Rotoren für Exzenterschneckenpumpen Leistung durch Präzision in Konstruktion und Herstellung Jäger-Unternehmensgruppe 2 Exzenterschneckenpumpen haben das Spektrum der verfügbaren Fördersysteme

Mehr

Genauigkeit moderner Kraftmessdosen- Stand der Technik und Anwendungen

Genauigkeit moderner Kraftmessdosen- Stand der Technik und Anwendungen Genauigkeit moderner Kraftmessdosen- Stand der Technik und Anwendungen Thomas Kleckers Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH Product Marketing Im Tiefen See 45 64293 Darmstadt Thomas.kleckers@hbm.com 0. Einführung

Mehr