Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH"

Transkript

1

2 Inhalt Überblick o Allgemeine Informationen o Ausbildungsleitung o Methoden o Theoriebezug o Theorie und Praxis o Interesse & Anmeldung o Häufig gestellte Fragen zur Coaching Ausbildung Coaching Ausbildung I o Zielgruppe & Teilnahmevoraussetzungen o Anzahl der Teilnehmer o Dauer und Umfang der Ausbildung o Kosten o Termine o Zertifikat o Ausbildungsinhalte o Interesse & Anmeldung o Teilnahmebedingungen o Eckdaten Supervisionsgruppe o Allgemeines o Teilnahmevoraussetzungen o Dauer und Umfang o Kosten o Termine o Theorie und Praxis o Teilnahmebedingungen o Eckdaten Coaching Ausbildung II o Teilnahmevoraussetzungen o Anzahl der Teilnehmer o Dauer und Umfang der Ausbildung o Kosten o Termine o Zertifikat o Ausbildungsinhalte o Teilnahmebedingungen o Eckdaten Anmeldeformulare o Coaching Ausbildung I o Supervisionsgruppe o Coaching Ausbildung II

3 Die Coaching Ausbildung der Coaching Spirale unterteilt sich in verschiedene Module. Die Tabelle gibt einen Überblick: Coaching Ausbildung I Supervisionsgruppe (optional) Coaching Ausbildung II Professionalisierung (optional) Dauer 6 Einheiten à 2 Tage in 7 Monaten jeweils Uhr 1 mal monatlich über einen Zeitraum von 6 Monaten jeweils Uhr 3 Einheiten à 2 Tage (Fr/Sa) in 3 Monaten plus 1 Tag Testing und Abschluss Voraussetzungen Abgeschlossenes Hochschulstudium oder 5 Jahre Berufserfahrung, Erfolgreiches Eignungsgespräch Teilnahme an der Coaching Ausbildung I Zertifikat der Coaching Ausbildung I, 3 durchgeführte und bezahlte Coaching Prozesse Umfang 100 Präsenzstunden, 100 Stunden Eigenarbeit und Treffen in Lerngruppen, 4 Stunden Supervision 30 Präsenzstunden 56 Präsenzstunden, 50 Stunden Eigenarbeit und Treffen in Lerngruppen Bedingungen für den Erwerb des Zertifikats 5 protokollierte Coaching Sitzungen, Präsentation eines eigenen Coaching Konzeptes - Live Coaching Zertifikat Zertifikat der Coaching Spirale GmbH - Zertifikat über eine zertifizierte Ausbildung Kosten für Privatpersonen einmalig 3990 oder 4230 für Ratenzahler (1 x x 590) inkl. MwSt. einmalig 590 inkl. MwSt. einmalig 1995 zzgl. 75 Prüfungsgebühr inkl. MwSt. Kosten für Unternehmen (pro Teilnehmer) 5034,00 zzgl. MwSt. 956,46 einmalig 5990,46 664,00 zzgl. MwSt. 126,16 einmalig 790, ,00 zzgl. MwSt. 492,48 einmalig 3084,48 Die gesamte Ausbildung bietet einen Rahmen von gut 18 Monaten und sorgt durch das Baukastenprinzip für individuelle Gestaltungsmöglichkeit. Die Kosten für alle Module zusammen inkl. Prüfungsgebühr betragen für Privatpersonen 6650 bzw für Ratenzahler (bei CA I) inkl. MwSt. Die Kosten für Unternehmen für alle Module zusammen inkl. Prüfungsgebühr betragen pro Teilnehmer 8290 zzgl. MwSt. 2

4 TERMINE Coaching Ausbildung I Im August 2010 startet unsere 8. Coaching Ausbildung I. Diese Ausbildung findet jeweils unter der Woche statt. Termine Teil 1 Do/Fr 26./27. August 2010 Teil 2 Do/Fr 23./24. September 2010 Teil 3 Do/Fr 21./22. Oktober 2010 Teil 4 Do/Fr 25./26. November 2010 Teil 5 Do/Fr 16./17. Dezember 2010 Teil 6 Do/Fr 27./28. Januar 2011 Im Oktober 2010 startet unsere 9. Coaching Ausbildung I. Diese Ausbildung findet jeweils am Wochenende statt. Termine Teil 1 Sa/So 09./10. Oktober 2010 Teil 2 Sa/So 06./07. November 2010 Teil 3 Sa/So 04./05. Dezember 2010 Teil 4 Sa/So 08./09. Januar 2011 Teil 5 Sa/So 14./13. Februar 2011 Teil 6 Sa/So 02./03. April 2011 Weitere Informationsabende zur Coaching Ausbildung Beginn jeweils Uhr Do 6. Mai 2010 Mi 30. Juni 2010 Do 2. September

5 Allgemeine Informationen Die flexible und umfangreiche Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH ist systemisch integrativ, methodenübergreifend und ganzheitlich ausgerichtet. Sie orientiert sich an den individuellen Fähigkeiten und Kenntnissen der Teilnehmer und bietet eine hervorragende Möglichkeit, sich methodenübergreifend und praxisbezogen mittels intensiver Gruppen- und Einzelarbeit fundierte Coaching Kompetenz anzueignen. Ein fairer Umgang mit allen Teilnehmern und ihren berechtigten Erwartungen kennzeichnen diese Ausbildung. Deshalb kann die erste Ausbildungseinheit einzeln gebucht werden. Danach entscheiden sich die Teilnehmer, ob sie die Ausbildung fortführen. Auf diese Weise können alle Teilnehmer überprüfen, ob die Ausbildung für sie geeignet ist und ihren Erwartungen entspricht. Die Ausbildung besteht aus drei aufeinander aufbauenden Modulen, die entsprechend dem Professionalisierungswunsch der Teilnehmer jeweils einzeln gebucht werden können. Die Coaching Ausbildung I umfasst 6 Einheiten in 7 Monaten und schließt mit einem Zertifikat oder einer Teilnahmebescheinigung der Coaching Spirale GmbH ab. Für Absolventen der Coaching Ausbildung I bieten wir im Anschluss über einen Zeitraum von 6 Monaten einmal monatlich eine fortlaufende Supervisionsgruppe für insgesamt 590 an. Dieser reduzierte Rahmen hat sich bewährt, um die Inhalte der Coaching Ausbildung I weiter zu vertiefen und über eigene Erfahrungen zu reflektieren. Die Teilnahme an der Supervisionsgruppe ist keine Voraussetzung für die Coaching Ausbildung II, dient jedoch zusätzlich als optimale Vorbereitung und wird von uns deshalb empfohlen. Die Coaching Ausbildung II umfasst 3 weitere Einheiten. Sie kann erst nach einem Zeitraum von cirka 8 Monaten nach Abschluss der Coaching Ausbildung I gebucht werden, damit sichergestellt ist, dass schon einige Erfahrungen in der Praxis gesammelt worden sind. Die Coaching Ausbildung II dient als Professionalisierung. Erfolgreiche Absolventen der Coaching Ausbildung I und II erhalten ein Ausbildungszertifikat über eine vom Deutschen Coaching Verband e.v. (DCV) zertifizierte Ausbildung. 4

6 Ausbildungsleitung Alexandra Schwarz-Schilling und Christin Colli leiten als Ausbildungsteam die Coaching Ausbildung in allen Ausbildungseinheiten gemeinsam. Beide sind durch den Deutschen Coaching Verband e.v. (DCV) zertifizierte Lehrcoaches. Alexandra Schwarz-Schilling, Dipl.-Betriebswirtin & Dipl.-Psychologin, ist Gründerin, Gesellschafterin und Geschäftsführerin der Coaching Spirale GmbH. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind EinzelCoaching für Führungskräfte, Selbständige und Privatpersonen, offene Seminare zu unterschiedlichen Themen sowie InHouse Seminare, TeamCoaching und PaarCoaching. Christin Colli, Dipl.-Lehrerin ist Gesellschafterin der Coaching Spirale GmbH, Seminarleiterin und TV Coach. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind EinzelCoaching für Führungskräfte, Selbstständige und Privatpersonen, offene Seminare zu unterschiedlichen Themen sowie Coaching für Paare, Eltern, Kinder und Jugendliche. Methoden Die Coaching Ausbildung ist methodenübergreifend ausgerichtet. Es werden verschiedene Beratungsansätze vorgestellt und eingesetzt. Während der Ausbildungseinheiten kommen theoretische Inhalte in Kurzvorträgen zum Einsatz, praktische Übungen allein, zu zweit und in größeren Gruppen. Weitere Methoden sind: gemeinsame Diskussionen in der Gruppe sowie geführte Meditationen. Zwischen den Ausbildungseinheiten vertiefen die Teilnehmer das methodische Wissen in Kleingruppen. Theoriebezug Die Ausbildung ist systemisch integrativ und methodenübergreifend und hat daher mehrere theoretische Bezüge: Rational-Emotive Therapie (RET), klientenzentrierter Beratungsansatz, konstruktivistischer Ansatz, systemischer Beratungsansatz, hypnotherapeutischer Ansatz, Enneagramm, Archetypenlehre. 5

7 Theorie und Praxis In der Ausbildung werden Theorie und Praxis vermittelt. Die Ausbildungsleiterinnen wechseln sich in den Theorieeinheiten ab. Auf eine theoretische Einheit folgen praktische Übungen in verschiedenen Formationen, um das Wissen anzuwenden und zu vertiefen. Die Teilnehmer lernen dabei den Coaching Prozess sowohl aus der Rolle des Klienten als auch der des Beraters und aus der Sicht des außenstehenden Beobachters kennen. Dadurch kann das vermittelte Wissen umfassend verstanden werden, da alle drei Positionen jeweils andere Aspekte des Coachings verdeutlichen. Unsere Dialogmethode, in der ein Teilnehmer im Dialog mit den beiden Ausbildern ist, ermöglicht die Selbsterfahrung von Coaching. Den anderen Teilnehmern ermöglicht es, die Außenperspektive einzunehmen und gleichzeitig, die gehörten Inhalte auf ihre eigene Situation zu übertragen. Interesse & Anmeldung Wenn Sie sich für die Coaching Ausbildung interessieren, raten wir grundsätzlich, einen Informationsabend zu besuchen, um uns und unsere Arbeitsweise kennenzulernen. Wollen Sie an der Ausbildung teilnehmen, bitten wir um einen tabellarischen Lebenslauf und ein Motivationsscheiben per an Daraufhin vereinbaren wir einen Termin für ein Eignungsgespräch mit einem der beiden Lehrcoaches. Um sich für die Coaching Ausbildung anzumelden, verwenden Sie bitte das Anmeldeformular auf der letzten Seite. Senden Sie es per Fax an 030 / oder schicken Sie es per Post an die aufgeführte Adresse. Häufig gestellte Fragen zur Coaching Ausbildung Seit wann und in welchem Turnus wird die Coaching Ausbildung I angeboten? Die Ausbildung I wird seit dem Jahr 2005 angeboten. Sie wird 2 Mal im Jahr angeboten. Eine Ausbildung findet jeweils wochentags statt und die andere an Wochenenden. Wie unterscheidet sich die Ausbildung von anderen Angeboten? Die Coaching Ausbildung I ist mit einem Ausbildungszeitraum von 7 Monaten recht komprimiert. Sie kann auch von Personen belegt werden, die diesen Rahmen überwiegend für einen intensiven persönlichen Weiterentwicklungsprozess nutzen wollen. Für Absolventen der Ausbildung I bieten wir im Anschluss über einen Zeitraum von 6 Monaten einmal monatlich eine fortlaufende Supervisionsgruppe für insgesamt 590 an. Dieser reduzierte Rahmen hat sich bewährt, um die Inhalte der Coaching Ausbildung I weiter zu vertiefen und über eigene Erfahrungen zu reflektieren. Die Ausbildung besteht aus unterschiedlichen Modulen (Coaching Ausbildung I, Supervisionsgruppe, Coaching Ausbildung II). Dadurch kann jeder Teilnehmer selbst wählen, wie intensiv und über welchen Zeitraum er sich ausbilden möchte. Die erste Einheit wird unabhängig von der gesamten Ausbildung gebucht. 6

8 Die Ausbildung ist ganzheitlich orientiert. Der Mensch als Ganzes steht im Mittelpunkt, berufliche und private Themen stehen gleichberechtigt nebeneinander. Der Mensch und sein Entwicklungspotential stehen im Zentrum. Das bedeutet das Erkennen und Wandeln eigener Muster, das Herausarbeiten eigener Wünsche und Ziele sowie die Entfaltung der Fähigkeit zur Umsetzung dieser Ziele. Die Teilnehmer begeben sich selbst in diesen Erfahrungsprozess und lernen andere darin zu unterstützen. Der Selbsterfahrungsanteil ist mit cirka 50 Prozent recht hoch. Die Teilnehmer erfahren und üben Coaching auf drei Ebenen (Coach, Beobachter, Coachee). Die Teilnehmer lernen schnell an echten Klienten zu coachen. Rollenspiele finden nur zu ausgewählten Zwecken statt. Die Ausbildung ist methodenübergreifend und integrativ und nicht auf eine bestimmte Richtung oder Schule fixiert. Die Ausbilderinnen agieren als Team und sind beide die gesamte Ausbildung über anwesend. Die Ausbilderinnen verfügen über langjährige praktische Erfahrung im Coaching und der Arbeit mit Gruppen. Teilnehmer, die an allen Ausbildungseinheiten anwesend waren, erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Für ein Zertifikat müssen mindestens 5 eigene Coaching Sitzungen durchgeführt worden sein, davon 2 mit Supervision. Die Dokumentation dieser Sitzungen beinhaltet die Reflexion des eigenen Lern- und Entwicklungsprozesses. Eine weitere Voraussetzung ist die Entwicklung und Vorstellung eines eigenen Coaching Konzeptes. Das Zertifikat ist mit keinen weiteren Kosten verbunden. Zertifizierte Absolventen können an der Coaching Ausbildung II teilnehmen, die seit September 2008 angeboten wird. 7

9 Coaching Ausbildung I Zielgruppe & Teilnahmevoraussetzungen Die Ausbildung eignet sich für angehende oder bereits tätige Coaches als professionelle Qualifizierung sowie für Trainer und Berater mit Neuausrichtung auf Coaching und für Führungspersonen, die Coaching in ihrem Unternehmen oder ihrer Organisation einsetzen wollen. Voraussetzung für die Teilnahme ist entweder ein abgeschlossenes Studium oder 5 Jahre Berufserfahrung. In besonderen Fällen sind Ausnahmeregelungen möglich. Diese werden individuell im Eignungsgespräch vereinbart. Zur Bewerbung für die Ausbildung bitten wir um einen tabellarischen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben. Daraufhin findet ein Eignungsgespräch mit einem der beiden Lehrcoaches statt. Anzahl der Teilnehmer Um eine individuelle Gestaltung zu ermöglichen und dennoch die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch zu bieten, ist die Anzahl der Teilnehmer auf 12 Personen pro Ausbildung begrenzt. Dauer und Umfang der Ausbildung Die Coaching Ausbildung findet in sechs Einheiten statt und umfasst einen Zeitraum von 7 Monaten. Die gesamte Ausbildung hat einen Umfang von cirka 200 Stunden (100 Stunden in Ausbildung, 100 Stunden Eigenarbeit und Übungen in kleinen Lerngruppen, 4 Stunden Supervision von eigenen Coaching Gesprächen und Auswertung mit einem Ausbilder). Zwischen den insgesamt sechs Ausbildungseinheiten werden die erlernten Ausbildungsinhalte praktisch angewendet und vertieft. Dies sorgt für den Praxistransfer und festigt das beraterische Können. Die Ausbildung I vermittelt das Know-how zur Durchführung von EinzelCoachings. Ziel der Ausbildung ist es, dass die Teilnehmer eigenständig, komplexe Coaching Aufträge durchführen können und ein individuell stimmiges Konzept entwickeln. Hier können klare Interessenschwerpunkte bezüglich der Art und auch der Zielgruppe des Coachings gelegt werden, damit sich die Teilnehmer auf ihre bevorzugte Variante spezialisieren und einen eigenen Stil entwickeln. Kosten Die Kosten für die gesamte Coaching Ausbildung I betragen insgesamt 3990 inkl. MwSt. Die erste Ausbildungseinheit kann einzeln zum Preis von 690 gebucht werden. Danach können Sie sich entscheiden, ob Sie die Ausbildung fortführen. Wollen Sie die Ausbildung nicht fortsetzen, fallen nur die Kosten für die erste Ausbildungseinheit an. Wird die Ausbildung fortgesetzt, sind die restlichen 3300 zu entrichten bzw. jeweils sechs weitere monatliche Raten zu 590 zu zahlen. Für Unternehmen fällt ein einmaliger Betrag pro Teilnehmer von 5034 zzgl. MwSt. an. 8

10 Termine 8. Coaching Ausbildung (wochentags) 26./27. August 2010, 23./24. September 2010, 21./22. Oktober 2010, 25./26. November 2010, 16./17. Dezember 2010 und 27./28. Januar Coaching Ausbildung (Wochenende) 9./10. Oktober 2010, 6./7. November 2010, 4./5. Dezember 2010, 8./9. Januar 2011, 12./13. Februar 2011 und 02./03. April 2011 Zertifikat Ein Abschlusszertifikat der Coaching Spirale GmbH erlangen Sie durch die Teilnahme an den einzelnen Ausbildungseinheiten; das Durchführen eigener, protokollierter Coaching Sitzungen mit einem Klient / Klientin (mind. 5 Sitzungen, davon 2 mit Supervision bei einer Ausbilderin) sowie deren schriftliche Dokumentation, die auch eine persönliche Reflexion Ihres Lern- und Entwicklungsprozesses enthält; das Entwickeln und Präsentieren eines eigenen Coaching Konzeptes. In anderen Fällen erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, sofern Sie an allen Ausbildungseinheiten anwesend waren. Ausbildungsinhalte 1. Einheit Theoretisches Fundament und begriffliche Definition unseres Coaching Ansatzes Coaching Modell der Coaching Spirale Ethische und philosophische Grundlagen von Coaching Grundlagen der Rational-Emotiven Therapie (RET) nach Grieger und Ellis. Kommunikationstheorie von Paul Watzlawick Phasenmodell im Coaching Prozess Die erste Ausbildungseinheit wird einzeln gebucht. Danach können Sie sich entscheiden, ob Sie die Ausbildung fortführen. 2. Einheit Vorgespräch & Auftragsklärung Internes vs. externes Coaching 9

11 Verträge im Coaching Unterbrechungsmodell Arbeit mit den Identitäten Methoden der Hypnotherapie: geführte Prozesse 3. Einheit Die Rolle der Eltern bei der Etablierung individueller Muster Vervollständigen unvollständiger Beziehungen Wahrnehmungsmodell: Was Ist vs. Interpretation Systemisches Denkmodell und Kommunikation Systemische EntstrickungsAufstellung Vertiefung des Coaching Modells der Coaching Spirale 4. Einheit Das Enneagramm im Coaching Die 9 Typen und ihre Beziehungsdynamik Entwicklungsmodell Sokratischer Monolog & Dialog Anforderungen an ein Coaching Konzept Unterschiedliche Zielgruppen im Coaching 5. Einheit Akquise & Netzwerke Dokumentation von Coaching Prozessen Abschluss von Coaching Prozessen Evaluation Grundängste und daraus entstehende Strategien 6. Einheit Coaching als Instrument der Organisationsentwicklung Besonderheiten des TeamCoaching Teamanalyse & Teamtypen Konflikte zwischen Teams Vorstellung des eigenen Coaching Konzeptes Erfolgsfaktoren im Coaching 10

12 Zwischen den einzelnen Ausbildungseinheiten treffen sich die Teilnehmer mindestens einmal in kleinen Lerngruppen, um die Inhalte weiter zu vertiefen und praktisch zu erproben bzw. in konkreten Situationen anzuwenden. Diese Treffen werden von den Teilnehmern eigenständig organisiert. Ab der 2. Einheit finden eigene Coaching Sitzungen statt und kann die Supervision bei einem der Ausbilderinnen in Anspruch genommen werden. Die Lerngruppentreffen und die Eigenarbeit (Konzepterstellung, eigene Coaching Fälle und ihre Dokumentation, sowie die Präsentationserstellung) haben insgesamt einen Umfang von cirka 100 Stunden. Teilnahmebedingungen 1. Die Teilnehmer können sich mit dem Anmeldeformular per Fax oder per Brief anmelden. Die Plätze für die Ausbildung werden nach Eingangsdatum der Anmeldung vergeben. Zeitgleich mit dem Anmeldeformular schicken Sie bitte den tabellarischen Lebenslauf und das Motivationsschreiben. 2. Die erste Ausbildungseinheit kann einzeln gebucht werden. Danach können sich die Teilnehmer entscheiden, ob sie die Ausbildung fortführen. Die Teilnahmegebühr für die erste Ausbildungseinheit von 690 Euro muss mindestens 10 Tage vor Beginn der ersten Einheit auf dem Konto der Coaching Spirale GmbH eingegangen sein. Wird die Ausbildung nicht fortgesetzt, fallen keine weiteren Kosten an. 3. Eine weitere Teilnahme an der Ausbildung ist nur möglich, sofern die gesamte weitere Ausbildungsgebühr ( 3300) vor der zweiten Ausbildungseinheit entrichtet wurde bzw. bei Ratenzahlung die monatliche Rate von 590 jeweils bis zum 3ten eines Monats auf dem Konto der Coaching Spirale GmbH eingegangen ist. 4. Für Anmeldungen, die weniger als 3 Wochen vor Ausbildungsbeginn zurückgezogen werden, oder bei Fernbleiben während der Ausbildung, wird die volle Teilnahmegebühr berechnet. Eine Ersatzperson kann gestellt werden. 5. Teilnahmebestätigungen bzw. Zertifikate werden ausgegeben, sofern die Teilnahmegebühr in voller Höhe entrichtet wurde. 6. Findet die Coaching Ausbildung I aus Gründen, die die Coaching Spirale GmbH zu vertreten hat, nicht statt, so werden bereits bezahlte Beträge zurückerstattet. Ist die Ausbildung mit 6 Ausbildungseinheiten nicht zu kurz? Die Ausbildung hat 12 Anwesenheitstage und erfordert darüber hinaus von den Teilnehmern einen großen Anteil an Eigenarbeit (Übungen in Lerngruppen, Konzeptentwicklung, eigene Coaching Fälle mit Dokumentation, Präsentationserstellung etc.). Lerngruppentreffen und Eigenarbeit umfassen zusammen noch einmal 100 Stunden, das entspricht in etwa noch einmal 12 Tagen. Würde dieser Stundenumfang in weiteren Anwesenheitstagen stattfinden, wäre die Ausbildung entsprechend teurer. Durch die Kombination von Anwesenheitstagen und Eigenarbeit ist daher ein inhaltlich fundiertes und dennoch kostengünstiges Angebot möglich. Zertifizierte Absolventen der Coaching Ausbildung I 11

13 haben nach einer Phase des Erfahrungserwerbs in der Praxis außerdem die Möglichkeit, die Coaching Ausbildung II als weiterführende Professionalisierung zu belegen. In dem Zeitraum zwischen den Ausbildungen hat sich für die Absolventen die Teilnahme an der fortlaufenden Supervisionsgruppe über einen Zeitraum von 6 Monaten bewährt. Sie findet einmal monatlich von bis Uhr statt und bietet die Möglichkeit, in einem reduzierten Rahmen, den Prozess der Weiterentwicklung fortzusetzen und über eigene Erfahrungen zu reflektieren. Die Teilnahme an der Supervisionsgruppe kostet insgesamt 590. Sie ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme an der Coaching Ausbildung II. Eckdaten Leitung: Alexandra Schwarz-Schilling & Christin Colli Umfang: ca. 7 Monate Termine: 8. Coaching Ausbildung (wochentags) 26./27. August 2010, 23./24. September 2010, 21./22. Oktober 2010, 25./26. November 2010, 16./17. Dezember 2010 und 27./28. Januar Coaching Ausbildung (Wochenende) 9./10. Oktober 2010, 6./7.November 2010, 4./5. Dezember 2010, 8./9. Januar 2011, 12./13. Februar 2011 und 02./03. April 2011 Start: Zeit: jeweils von bis Uhr Ort: Berlin Maximale Teilnehmerzahl: 12 Abschluss: Zertifikat der Coaching Spirale GmbH oder Teilnahmebescheinigung Kosten Privatpersonen einmalig 3990 (inkl. MwSt.) oder sieben Raten (1 x 690, 6 x 590 inkl. MwSt.) Unternehmen (pro TN) einmalig 5034 zzgl. MwSt. Frühbucherrabatt: Bis 2 Monate vor Beginn der jeweiligen Ausbildung für Privatpersonen 3590 inkl. MwSt.; für Unternehmen pro TN 4634 zzgl. MwSt. Anmeldung & Information unter Informationsabende zur Coaching Ausbildung in Berlin: Start: Uhr Do 6. Mai 2010 Mi 30. Juni 2010 Do 02. September

14 Supervisionsgruppe Allgemeine Informationen Für Absolventen der Coaching Ausbildung I bieten wir im Anschluss über einen Zeitraum von 6 Monaten einmal monatlich eine fortlaufende Supervisionsgruppe für insgesamt 590 an. Dieser reduzierte Rahmen hat sich bewährt, um die Inhalte der Coaching Ausbildung I weiter zu vertiefen und über eigene Erfahrungen zu reflektieren. Teilnahmevoraussetzungen Voraussetzung für die Teilnahme an der Supervisionsgruppe ist eine Teilnahmebescheinigung der Coaching Ausbildung I der Coaching Spirale GmbH. Dauer und Umfang Die Supervisionsgruppe findet einmal monatlich von Uhr, i.d.r. an einem Montagnachmittag über einen Zeitraum von insgesamt 6 Monaten statt. Die Supervisionsgruppe hat einen Umfang von insgesamt 30 Stunden. Kosten Die Kosten für die Supervisionsgruppe betragen für Privatpersonen insgesamt 590 inkl. MwSt. und für Unternehmen (pro Teilnehmer) 664 zzgl. MwSt. Für Wiederholer beträgt die Teilnahmegebühr 295 inkl. MwSt. Termine Die Termine der Supervisionsgruppe 2011 werden einmal monatlich von April Oktober 2011 stattfinden. Die genauen Daten werden rechtzeitig bekanntgegeben. Theorie und Praxis In der Supervisionsgruppe haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mit Coaching in der Praxis regelmäßig supervidieren zu lassen. Bei jedem Termin wird außerdem weiterer theoretischer Input durch die beiden Lehrcoaches gegeben. Die Teilnehmer können ihren eigenen Coaching Prozess weiter fortführen und sich bei der Umsetzung ihrer Ziele unterstützen lassen. Der Austausch in der Gruppe erleichtert zusätzlich das eigene Losgehen und Tätig werden als Coach. 13

15 Teilnahmebedingungen 1. Die Teilnehmer können sich mit dem Anmeldeformular per Fax oder per Post anmelden. Das Eingangsdatum der Anmeldung entscheidet bei Überbuchung über die Teilnahme an der Supervisionsgruppe. 2. Die Teilnahmegebühr für die Supervisionsgruppe von insgesamt 590 muss mindestens 10 Tage vor Beginn des ersten Termins auf dem Konto der Coaching Spirale GmbH eingegangen sein. 3. Für Anmeldungen, die weniger als 3 Wochen vor Gruppenbeginn zurückgezogen werden oder bei Fernbleiben während der Supervisionsgruppe, wird die volle Teilnahmegebühr berechnet. 4. Für die Supervisionsgruppe gibt es kein Zertifikat. Eine Teilnahmebescheinigung wird auf Wunsch ausgestellt, sofern die Teilnahmegebühr in voller Höhe entrichtet wurde. 5. Findet die Supervisionsgruppe aus Gründen, die die Coaching Spirale GmbH zu vertreten hat, nicht statt, so werden bereits bezahlte Gebühren zurückerstattet. Eckdaten Leitung: Alexandra Schwarz-Schilling & Christin Colli Umfang: 6 Termine in 6 Monaten (April Oktober 2011) Termine: werden noch bekanntgegeben Zeit: bis 21 Uhr Ort: Berlin Kosten: Privatpersonen einmalig 590 inkl. MwSt. Unternehmen (pro TN) einmalig 664 zzgl. MwSt. Wiederholer einmalig 295 inkl. MwSt. Anmeldung & Information unter 14

16 Coaching Ausbildung II Allgemeine Informationen Die Coaching Ausbildung II der Coaching Spirale GmbH dient der Professionalisierung der bereits von uns ausgebildeten Coaches. Sie baut inhaltlich auf die Coaching Ausbildung I auf und führt zu Varianten des Coachings mit mehreren Personen. Sie kann erst nach einem Zeitraum von cirka 8 Monaten nach Abschluss der Coaching Ausbildung I gebucht werden, damit sichergestellt ist, dass schon einige Erfahrungen in der Praxis gesammelt worden sind. Sie umfasst 3 Termine, jeweils Freitag und Samstag sowie ein Abschlusstag. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat über eine vom Deutschen Coaching Verband (DCV) e.v. zertifizierte Ausbildung. Teilnahmevoraussetzungen Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Zertifikat der Coaching Ausbildung I der Coaching Spirale GmbH sowie 3 durchgeführte und bezahlte Coaching Prozesse. Ein Coaching Prozess umfasst mindestens 3 Sitzungen. Anzahl der Teilnehmer Um eine individuelle Gestaltung zu ermöglichen und dennoch die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch zu bieten, ist die Anzahl der Teilnehmer auf 12 Personen pro Ausbildung begrenzt. Dauer und Umfang der Ausbildung Die Coaching Ausbildung II findet an drei Terminen (zu jeweils 2 Tagen) und einem Abschlusstag statt und umfasst einen Zeitraum von gut 3 Monaten. Die Ausbildung hat einen Umfang von cirka 106 Stunden (56 Stunden in Ausbildung, 50 Stunden Eigenarbeit und Übungen in kleinen Lerngruppen). Kosten Die Kosten für die gesamte Coaching Ausbildung II inklusive Prüfungstag betragen insgesamt 2070 ( 665 pro Einheit zzgl. 75 Prüfungsgebühr) inkl. MwSt. Für Unternehmen fällt ein einmaliger Betrag pro Teilnehmer von 2592 zzgl. MwSt. an. Termine Die Termine der nächsten Coaching Ausbildung II sind voraussichtlich im Zeitraum Mai Juli

17 Zertifikat Ein Abschlusszertifikat des Deutschen Coaching Verbandes e.v. (DVC) und der Coaching Spirale GmbH erlangen Sie durch die vollständige Teilnahme an den einzelnen Terminen sowie der bestandenen Abschlussprüfung. Die Abschlussprüfung besteht aus einem cirka 45 minütigen Live Coaching mit abschließendem Feedback durch die Ausbilder. Ausbildungsinhalte 1. Einheit: Geführte Prozesse entwickeln und anwenden Umgang mit Übertragungsphänomenen 2. Einheit: Seminarkonzeption und GruppenCoaching Das innere Team nach Schulz von Thun 3. Einheit: TeamCoaching PaarCoaching Teilnahmebedingungen 1. Die Teilnehmer können sich mit dem Anmeldeformular per Fax oder per Brief anmelden. Das Eingangsdatum der Anmeldung entscheidet bei Überbuchung über die Teilnahme an der Coaching Ausbildung II. 2. Die Teilnahmegebühr für die Coaching Ausbildung II von insgesamt 2070 muss mindestens 10 Tage vor Beginn der ersten Ausbildungseinheit auf dem Konto der Coaching Spirale GmbH eingegangen sein. 3. Für Anmeldungen, die weniger als 3 Wochen vor Ausbildungsbeginn zurückgezogen werden, oder bei Fernbleiben während der Ausbildung, wird die volle Teilnahmegebühr berechnet. Eine Ersatzperson kann gestellt werden. 4. Zertifikate werden ausgegeben, sofern die Teilnahmegebühr in voller Höhe entrichtet wurde. 5. Findet die Coaching Ausbildung II aus Gründen, die die Coaching Spirale GmbH zu vertreten hat, nicht statt, so werden bereits bezahlte Gebühren zurückerstattet. 16

18 Eckdaten Leitung: Alexandra Schwarz-Schilling & Christin Colli Umfang: 3 x 2 Tage in ca. 3 Monate (Mai Juli 2011) Termine: genaue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben Zeit: bis Uhr Ort: Berlin Maximale Teilnehmerzahl: 12 Mindestteilnehmerzahl: 6 Abschluss: Zertifikat des Deutschen Coaching Verbandes e.v. (DVC) Kosten: Privatpersonen einmalig 1995 zzgl. 75 Prüfungsgebühr (inkl. MwSt.) Kosten für Unternehmen (pro TN) einmalig 2592 zzgl. MwSt. inkl. Prüfungsgebühr Anmeldung & Information unter 17

19 Anmeldeformular für die Coaching Ausbildung I Beginn: Mit der Übersendung dieses Anmeldeformulars an die Coaching Spirale GmbH per Brief oder per Fax an 030 / melde ich mich für die Coaching Ausbildung I an. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiert. Nach Eingang der Anmeldung erhalte ich eine Anmeldebestätigung für die Coaching Ausbildung. Hiermit bin ich verbindlich angemeldet. Name Straße PLZ, Ort Telefon Mobiltelefon Geburtsdatum Berufstätig seit (Jahr) Ausbildung/ Studium Aktueller Beruf Aktueller Arbeitgeber und/ oder Firma Zahlungsweise: Privatpersonen (Preise inkl. MwSt.) Gesamtbetrag 3990 in 2 Raten: 1 x 690, 1 x 3300 in 7 Raten: 1 x 690, 6 x 590 Frühbucherrabatt: bis 2 Monate vor Beginn für 3590 Unternehmen (Preise zzgl. MwSt.) Gesamtbetrag 5034 Frühbucherrabatt: 2 Monate vor Beginn für 4634 Rechnungsadresse (falls abweichend von der oben angegebenen Adresse): Datum Unterschrift

20 Anmeldung für die Supervisionsgruppe Beginn: Mit der Übersendung dieses Anmeldeformulars an die Coaching Spirale GmbH per Brief oder per Fax an 030 / melde ich mich verbindlich für die Supervisionsgruppe weiterführend zur Coaching Ausbildung I der Coaching Spirale GmbH an. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Coaching Spirale GmbH habe ich gelesen und akzeptiert. Ich zahle per Überweisung an die unten angegebene Bankverbindung. Nach Eingang der Anmeldung erhalte ich eine Anmeldebestätigung. Name Straße PLZ, Ort Telefon Mobiltelefon Geburtsdatum berufstätig seit (Jahr) Zahlungsweise Privatpersonen (Preise inkl. MwSt.) 590 Wiederholer: 295 Unternehmen (Preise zzgl. MwSt.) 664 Rechnungsadresse (falls abweichend von der oben angegebenen Adresse): Datum Unterschrift

21 Anmeldeformular für die Coaching Ausbildung II Beginn: Mit der Übersendung dieses Anmeldeformulars an die Coaching Spirale GmbH per Brief oder per Fax an 030 / melde ich mich für die Coaching Ausbildung II an. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiert. Nach Eingang der Anmeldung erhalte ich eine Anmeldebestätigung für die Coaching Ausbildung. Hiermit bin ich verbindlich angemeldet. Name Straße PLZ, Ort Telefon Mobiltelefon Geburtsdatum Berufstätig seit (Jahr) Ausbildung/ Studium Aktueller Beruf Aktueller Arbeitgeber und/ oder Firma Zahlungsweise: Privatperson (Preis inkl. MwSt.) Gesamtbetrag 2075 Frühbucherrabatt bis 2 Monate vor Beginn 1875 Unternehmen (Preis zzgl. MwSt.) Gesamtbetrag 2592 Frühbucherrabatt bis 2 Monate vor Beginn 2270 Rechnungsadresse (falls abweichend von der oben angegebenen Adresse): Datum Unterschrift

Systemsich integrative Coaching Ausbildung II der Coaching Spirale GmbH

Systemsich integrative Coaching Ausbildung II der Coaching Spirale GmbH Ausbildungsleitung Alexandra Schwarz-Schilling und Christin Colli leiten als Ausbildungsteam die Coaching Ausbildung in allen Ausbildungseinheiten gemeinsam. Beide sind durch den Deutschen Coaching Verband

Mehr

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH INHALT ÜBERBLICK 2 AUSBILDUNGSLEITUNG 3 COACHINGAUSBILDUNG II 4 o Teilnahmevoraussetzungen o Anzahl der Teilnehmer o Dauer und Umfang der Ausbildung o Zertifikat o Ausbildungsinhalte o Eckdaten ÜBUNGS-

Mehr

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH Inhalt Überblick o Allgemeine Informationen o Ausbildungsleitung o Methoden o Theoriebezug o Theorie und Praxis o Interesse & Anmeldung o Häufig gestellte Fragen zur Coaching Ausbildung Coaching Ausbildung

Mehr

Institut für NLP & Coaching. Systemischer Coach. - IHK-Zertifikat und - Systemischer Coach ECA. Ausbildung. Institut für NLP & Coaching

Institut für NLP & Coaching. Systemischer Coach. - IHK-Zertifikat und - Systemischer Coach ECA. Ausbildung. Institut für NLP & Coaching Ausbildung Systemischer Coach - IHK-Zertifikat - Systemischer Coach ECA Zielgruppen: - Führungskräfte angehende Führungskräfte aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, Dienstleistung, Gesheit, Sozial-

Mehr

Institut für NLP & Coaching. Systemischer Coach ECA. Ausbildung. Institut für NLP & Coaching

Institut für NLP & Coaching. Systemischer Coach ECA. Ausbildung. Institut für NLP & Coaching Ausbildung Systemischer Coach ECA institut@nlp-transfer.de Zielgruppen: Die Weitbildung richtet sich an Menschen aus den Berufsgruppen Schule, Bildungswesen, Erziehung, Pädagogik im Allgemeinen, Gesheit,

Mehr

4. Ausbildung. Systemische Aufstellungen im Business

4. Ausbildung. Systemische Aufstellungen im Business 4. Ausbildung Systemische Aufstellungen im Business November 2009 bis April 2010 change concepts Organisationsentwicklung und Coaching Oliver Müller Von-Groote-Platz 8 53173 Bonn Fon: 0228 / 37710-01 Fax:

Mehr

ELVERFELDT COACHING. Kompaktausbildung Business Coaching Abschluss mit Zertifikat

ELVERFELDT COACHING. Kompaktausbildung Business Coaching Abschluss mit Zertifikat Kompaktausbildung Business Coaching Abschluss mit Zertifikat Zielsetzung/Nutzen: Ziel der Seminarreihe ist das Einnehmen einer systemisch orientierten Coaching Haltung, das Lernen von breit gefächerten

Mehr

Institut für NLP & Coaching. Systemischer Coach. - IHK-Zertifikat und - Systemischer Coach ECA. Ausbildung. Institut für NLP & Coaching

Institut für NLP & Coaching. Systemischer Coach. - IHK-Zertifikat und - Systemischer Coach ECA. Ausbildung. Institut für NLP & Coaching Ausbildung Systemischer Coach - IHK-Zertifikat - Systemischer Coach ECA Zielgruppen: - Führungskräfte angehende Führungskräfte aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, Dienstleistung, Gesheit, Sozial-

Mehr

Burnout: Prävention & Coaching

Burnout: Prävention & Coaching Weiterbildung Praxisorientiert mit vielen Übungen München Burnout: Prävention & Coaching Für Coaches, Berater und Führungskräfte Burnout: Prävention & Coaching Ob in sozialen Berufen, im Management, im

Mehr

Pflege- und Sozialcoach

Pflege- und Sozialcoach Ausbildungsleiter ist Markus Classen Coach Trainer - Berater über 12 Jahre Branchenerfahrung Pflege Diplom-Kaufmann (Spezialisierung Psychologie und betriebliche Bildung)» Coach der Wirtschaft (IHK-zertifiziert)»

Mehr

Systemische Aufstellungen im Business

Systemische Aufstellungen im Business Weiterbildung Modularer Aufbau München Systemische Aufstellungen im Business Juni 16 Februar 17 Mai 17 I 1 x 3-4 Tage + 1 x 3 Tage I München Weiterbildung Systemische Aufstellungen Systemische Organisations-

Mehr

Weiterbildung Traumapädagogik - Inhalt und Schwerpunkte

Weiterbildung Traumapädagogik - Inhalt und Schwerpunkte Institut für Traumapädagogik Berlin Zertifizierte Weiterbildung Supervision Graefestr. 14 10967 Berlin www.traumapaedagogik-berlin.de Kreisverband Rostock e.v. Weiterbildung Traumapädagogik - Inhalt und

Mehr

Psycho(patho)logisches Hintergrundwissen

Psycho(patho)logisches Hintergrundwissen Weiterbildung Praxisorientiert mit vielen Beispielen München Psycho(patho)logisches Hintergrundwissen Für Coachs, Berater und Führungskräfte I September 2016 Psycho(patho)logie Da die Grenzen zwischen

Mehr

Ausbildung zum Konfliktmanager und Partizipationsberater im ländlichen Raum

Ausbildung zum Konfliktmanager und Partizipationsberater im ländlichen Raum Landjugend Berlin-Brandenburg e. V. Ausbildung zum Konfliktmanager und Partizipationsberater im ländlichen Raum Informationen zur Ausbildung Hallo ins Land, wir sind die Teilnehmenden der Ausbildung zum

Mehr

Systemischer Teamworkshop

Systemischer Teamworkshop Weiterbildung Systemischer Teamworkshop Kompetenzerweiterung für Trainer & Führungskräfte mit Teamerfahrung 4 Tage I München Systemischer Teamworkshop In diesen vier Tagen geht alles um die Frage, wie

Mehr

Seminarreihe Netzwerke initiieren und wirkungsvoll

Seminarreihe Netzwerke initiieren und wirkungsvoll Seminarreihe Netzwerke initiieren und wirkungsvoll (mit)gestalten in Kooperation mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) Viele Sozialpädagog/-innen in der Kinder- und

Mehr

Weiterbildung Systemische Teamentwicklung

Weiterbildung Systemische Teamentwicklung Weiterbildung Systemische Teamentwicklung für Coaches und Trainer München - Rosenheim Systemische Teamentwicklung Team In dieser modularen Ausbildung geht alles um die Frage, wie Sie Teams in ihrer Entwicklung

Mehr

Systemische Weiterbildung. Praxisorientiert mit vielen Übungen München. Teamcoaching. Kompetenzerweiterung für Coachs und Trainer 4 Tage I München

Systemische Weiterbildung. Praxisorientiert mit vielen Übungen München. Teamcoaching. Kompetenzerweiterung für Coachs und Trainer 4 Tage I München Systemische Weiterbildung Praxisorientiert mit vielen Übungen München Teamcoaching Kompetenzerweiterung für Coachs und Trainer 4 Tage I München Systemischer Teamworkshop In diesen vier Tagen geht alles

Mehr

AUSBILDUNG zum zertifizierten SPIEGELGESETZ-COACH nach Methode Christa Kössner. Ausbildungsleitung: Christa Saitz und Mary Eichler-Bilek

AUSBILDUNG zum zertifizierten SPIEGELGESETZ-COACH nach Methode Christa Kössner. Ausbildungsleitung: Christa Saitz und Mary Eichler-Bilek AUSBILDUNG zum zertifizierten SPIEGELGESETZ-COACH nach Methode Christa Kössner Ausbildungsleitung: Christa Saitz und Mary Eichler-Bilek Die erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildung zum Spiegelgesetz-Coach

Mehr

TEAM COACH. ausbildung

TEAM COACH. ausbildung ausbildung Immer mehr Unternehmen, aber auch Privatleute fragen nach Gruppencoaching-Formaten. Die immensen Chancen, die in Coaching-Formaten im Team- oder Gruppensetting stecken, werden dennoch häufig

Mehr

Weiterbildung in Personzentrierter Beratung nach den Richtlinien der GWG

Weiterbildung in Personzentrierter Beratung nach den Richtlinien der GWG Marion Satzger-Simon Diplom-Psychologin Ausbilderin für Personzentrierte Beratung und Personzentrierte Psychotherapie der GWG (Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie) Weiterbildung

Mehr

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen V.I.E.L Coaching + Training präsentiert: Exklusiver Tagesworkshop mit Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen am 1. November 2012 in Hamburg Begleitung: Eckart Fiolka

Mehr

Lehrgang Zertifikat ZRM TrainerIn

Lehrgang Zertifikat ZRM TrainerIn Lehrgang Zertifikat ZRM TrainerIn Intensivausbildung für BeraterInnen/Coaches Seminarort: Best Western Premier, Hotel Park Consul Stuttgart D-73728 Esslingen am Neckar Wissenschaftliche Leitung: Dr. Maja

Mehr

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg stärkt und unterstützt

Mehr

FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung

FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg stärkt und unterstützt

Mehr

9Levels Zertifizierung

9Levels Zertifizierung Weiterbildung Weiterbildung München 9Levels Zertifizierung Juni oder Juli I 2 Tage I München Weiterbildung 9Levels Das Modell der 9 Levels of Value Systems ist ein Modell, an dem sich die Entwicklungen

Mehr

Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation zur TrainerIn

Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation zur TrainerIn Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation zur TrainerIn (es gibt die Möglichkeit sich nach dem 1. Modul zu einer alternativen Ausbildung anzumelden, die für Menschen gedacht ist, die nicht selbst im klassischen

Mehr

Einführung in die Systemische Therapie und Beratung Kompaktkurs für Studierende und Doktoranden

Einführung in die Systemische Therapie und Beratung Kompaktkurs für Studierende und Doktoranden Einführung in die Systemische Therapie und Beratung Kompaktkurs für Studierende und Doktoranden Die Weiterbildung berechtigt zum Direkteinstieg des Kurses Systemische Beratung, anerkannt bei der Deutschen

Mehr

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen:

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen: INTENSIV-SEMINAR AUSBILDUNG DER AUSBILDER - NACH NEUER AEVO SIE WOLLEN IM RAHMEN DER BETRIEBLICHEN AUSBILDUNG ALS AUSBILDER(IN) TÄTIG WERDEN? Dazu brauchen Sie vielfältiges pädagogisches, methodisches

Mehr

o Zielgruppe & Teilnahmevoraussetzungen o Anzahl der Teilnehmer o Dauer und Umfang der Ausbildung o Ziel der Ausbildung

o Zielgruppe & Teilnahmevoraussetzungen o Anzahl der Teilnehmer o Dauer und Umfang der Ausbildung o Ziel der Ausbildung INHALT ÜBERBLICK 3 Allgemeine Infrmatinen Ausbildungsleitung Methden Theriebezug Therie und Praxis mit echten Klienten Häufig gestellte Fragen zur Cachingausbildung COACHINGAUSBILDUNG I 7 Zielgruppe &

Mehr

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 504 Finanzen Absolventen können mithilfe einer Software eine einfache Firmen-

Mehr

Skulpturen und Systemische Strukturaufstellungen Seminar für PraktikerInnen aus Beratung, Therapie, Pädagogik und Sozialarbeit

Skulpturen und Systemische Strukturaufstellungen Seminar für PraktikerInnen aus Beratung, Therapie, Pädagogik und Sozialarbeit Skulpturen und Systemische Strukturaufstellungen Seminar für PraktikerInnen aus Beratung, Therapie, Pädagogik und Sozialarbeit Seminar vom 11. 12. Juni 2015 in Freiburg Wintererstraße 4 79104 Freiburg

Mehr

Paramedius Institut. Seminarplan Hypnose Ausbildung 2011. Paramedius Institut Betrieben durch CRS Media Ltd. Director: Arno Ostländer

Paramedius Institut. Seminarplan Hypnose Ausbildung 2011. Paramedius Institut Betrieben durch CRS Media Ltd. Director: Arno Ostländer Paramedius Institut Seminarplan Hypnose Ausbildung 2011 Paramedius Institut Betrieben durch CRS Media Ltd. Director: Arno Ostländer Maastrichterlaan 30a 6291 ES Vaals (bei Aachen) Niederlande Tel. DE +49

Mehr

Ratenzahlung: CHF 4 295 CHF 500 unmittelbar bei Anmeldung 11 monatliche Raten à CHF 345 jeweils am 1. eines Monats beginnend am 1.

Ratenzahlung: CHF 4 295 CHF 500 unmittelbar bei Anmeldung 11 monatliche Raten à CHF 345 jeweils am 1. eines Monats beginnend am 1. Anmeldeformular Hiermit melde ich mich zum atmarama yoga Teacher Training mit Start vom 22. August 2014 an. Mir ist bekannt, dass die Anmeldung erst nach Zahlung von CHF 500 Anmeldegebühr bearbeitet wird

Mehr

Interkulturelles Training Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Indien

Interkulturelles Training Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Indien Interkulturelles Training Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Indien Unsere offenen Trainings zur Interkulturellen Kompetenz setzen sich aus 2 Tagen zusammen: Am ersten Tag werden die

Mehr

Coaching/Selbstcoaching Ausbildung 2016

Coaching/Selbstcoaching Ausbildung 2016 Coaching & Seminare Sören Tempel Psychotherapie (n. Heilpraktikergesetz) Die themen- (und nicht tool-) orientierte Coaching/Selbstcoaching Ausbildung 2016 Generelles Hinter den meisten konkreten Coachingthemen,

Mehr

M5: Inneres Team, Gruppendynamik, Mediation

M5: Inneres Team, Gruppendynamik, Mediation M5: Inneres Team, Gruppendynamik, Mediation M5: Inneres Team, Gruppendynamik, Mediation ist ein vom QRC e. V. zertifizierten Kompetenzbaustein meiner Markenausbildung Constellation Coach. Als berufsbegleitende

Mehr

Anmeldeunterlagen zur 10-monatigen Yogalehrer-Ausbildung in Salzburg

Anmeldeunterlagen zur 10-monatigen Yogalehrer-Ausbildung in Salzburg Anmeldeunterlagen zur 10-monatigen Yogalehrer-Ausbildung in Salzburg Unsere Ausbildung vermittelt in insgesamt 200 UE die notwendigen Grundlagen für einen Yoga-Unterricht auf Basis von Hatha Yoga und Yoga-Anatomie.

Mehr

Zertifiziert vom. Deutschen Coaching Verband e.v. (DCV) November 2009 bis September 2010

Zertifiziert vom. Deutschen Coaching Verband e.v. (DCV) November 2009 bis September 2010 8. Ausbildung Systemisches Coaching (Business- und Privatcoaching) Zertifiziert vom Deutschen Coaching Verband e.v. (DCV) November 2009 bis September 2010 change concepts Organisationsentwicklung und Coaching

Mehr

Reiss Profile Master Ausbildung / Zertifizierung

Reiss Profile Master Ausbildung / Zertifizierung Reiss Profile Master Ausbildung / Zertifizierung Reiss Profile Germany GmbH Ihr Ausbilder: Florian Janz Das Reiss Profile bildet wertneutral die Einzigartigkeit jedes Menschen auf der Basis der 16 Lebensmotive

Mehr

Führungsstärken und -stil erkennen und weiterentwickeln

Führungsstärken und -stil erkennen und weiterentwickeln Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Führungsstärken und -stil erkennen und weiterentwickeln Ausführliches Feedback mit dem Identity Compass 18. 19. November

Mehr

AUSBILDUNG zum zertifizierten SPIEGELGESETZ-COACH nach Methode Christa Kössner Frühjahr 2016. Ausbildungsleitung: Christa Saitz und Mary Eichler-Bilek

AUSBILDUNG zum zertifizierten SPIEGELGESETZ-COACH nach Methode Christa Kössner Frühjahr 2016. Ausbildungsleitung: Christa Saitz und Mary Eichler-Bilek AUSBILDUNG zum zertifizierten SPIEGELGESETZ-COACH nach Methode Christa Kössner Frühjahr 2016 Ausbildungsleitung: Christa Saitz und Mary Eichler-Bilek Die erfolgreiche Ausbildung zum Spiegelgesetz-Coach

Mehr

FINANZPLANER BOOT CAMP 2014. Page 1

FINANZPLANER BOOT CAMP 2014. Page 1 FINANZPLANER BOOT CAMP 2014 Page 1 FINANZPLANER BOOT CAMP 2014 48-STUNDEN-INTENSIVTRAINING ZUR VORBEREITUNG AUF DIE FINANZPLANER-PRÜFUNGEN VOM JUNI 2014 48-STUNDEN-INTENSIVTRAINING ZUR VORBEREITUNG AUF

Mehr

Kommunikation im Dialog

Kommunikation im Dialog Fortbildung der Körperbehinderte Allgäu ggmbh Immenstädter Straße 27 87435 Kempten Kommunikation im Dialog Kurs Nr. 12KA12 Inhalte: Idee im Team zu präsentieren ist schon schwierig genug. Sie möchten eine

Mehr

Zusatzausbildung. Mediation. Herbst 2015. Nach den Standards und Ausbildungsrichtlinien des Bundesverbandes Mediation e. V.

Zusatzausbildung. Mediation. Herbst 2015. Nach den Standards und Ausbildungsrichtlinien des Bundesverbandes Mediation e. V. Volkshochschule Wiesbaden e.v. Zusatzausbildung Mediation Herbst 2015 Nach den Standards und Ausbildungsrichtlinien des Bundesverbandes Mediation e. V. Institut für Konfliktmanagement, Kommunikation und

Mehr

Coaching und Mee(h)r. 2. Tagung zu aktuellen Fragen des Coachings an Hochschulen auf Sylt. 27. 30. November 2012 Akademie am Meer, List / Sylt

Coaching und Mee(h)r. 2. Tagung zu aktuellen Fragen des Coachings an Hochschulen auf Sylt. 27. 30. November 2012 Akademie am Meer, List / Sylt Coaching und Mee(h)r 2. Tagung zu aktuellen Fragen des Coachings an Hochschulen auf Sylt 27. 30. November 2012 Akademie am Meer, List / Sylt 2 Coaching und Mee(h)r Coaching und Mee(h)r Nachdem sich die

Mehr

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln.

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. in motion lauterbach & tegtmeier beraten bewegen begeistern Patienten als Kunden verstehen und erfolgreich

Mehr

CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE. Jetzt für Sie auch in Bochum!

CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE. Jetzt für Sie auch in Bochum! CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE Jetzt für Sie auch in Bochum! CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE AGV Ruhr/Westfalen Zwei Jahre intensive Ausbildung zum Coach In vielen von uns durchgeführten

Mehr

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln.

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. in motion lauterbach & tegtmeier beraten bewegen begeistern Patienten als Kunden verstehen und erfolgreich

Mehr

Coaching- und Beratungskompetenz mit dem Inneren Team

Coaching- und Beratungskompetenz mit dem Inneren Team Institut für Integrales www.integraleserfolgscoaching.de Coaching- und Beratungskompetenz mit dem Inneren Team Fortbildung in drei Modulen á zwei Tagen mit Dr. Hermann Küster Beginn 10.-11. September 2010

Mehr

Berufsbegleitende Fortbildung. Gewaltfreie Kommunikation. Vorbereitungs- und Grundlagenmodule 1-4 Hauptmodule 5-7

Berufsbegleitende Fortbildung. Gewaltfreie Kommunikation. Vorbereitungs- und Grundlagenmodule 1-4 Hauptmodule 5-7 Berufsbegleitende Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation Vorbereitungs- und Grundlagenmodule 1-4 Hauptmodule 5-7 Gewaltfreie Kommunikation Zielgruppe Inhalte Die Anwendung der Gewaltfreien Kommunikation

Mehr

Anmeldung zum Studium

Anmeldung zum Studium Anmeldung zum Studium Wir empfehlen, das anliegende PDF-Formular digital auszufüllen. Bitte drucken Sie das ausgefüllte Formular anschließend aus und unterzeichnen Sie es handschriftlich an den mit einem

Mehr

Bindungstheorie trifft Systemische Praxis Ein Balancemodell für Praktiker(innen) aus Sozialarbeit, Beratung und Therapie

Bindungstheorie trifft Systemische Praxis Ein Balancemodell für Praktiker(innen) aus Sozialarbeit, Beratung und Therapie Bindungstheorie trifft Systemische Praxis Ein Balancemodell für Praktiker(innen) aus Sozialarbeit, Beratung und Therapie Seminar mit Prof. Dr. Alexander Trost 27. 28. November 2017 in Freiburg Wintererstraße

Mehr

Interkulturelle Kompetenzen China

Interkulturelle Kompetenzen China Interkulturelle Kompetenzen China Ein offenes Trainingsangebot von intercultures Berlin, Lindner Hotel, 15. Juni 2010 Interkulturelle Kompetenzen China Warum dieses Training? China ist heute als Herausforderung

Mehr

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching Informationen zum Workshop Konfliktlösendes Coaching Hintergrund Ein zentrales und immer wiederkehrendes Thema in der Arbeit von Führungskräften ist das Konfliktmanagement. Wann macht es für eine Führungskraft

Mehr

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe Oktober 2014

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe Oktober 2014 Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe Oktober 2014 Die con energy akademie Die Energiewirtschaft ist ein dynamischer Markt Strategie, Planung und Umsetzung von Projekten müssen hohe und sich ständig

Mehr

Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung zum. Systemischen Moderator

Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung zum. Systemischen Moderator Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung zum Systemischen Moderator 2015 2016 Die Akademie für Systemische Moderation bietet eine fundierte und umfassende Moderatorenausbildung nach systemischen Gesichtspunkten.

Mehr

Pflegesachverständige SGB XI

Pflegesachverständige SGB XI Pflegesachverständige SGB XI Weiterbildung Telefon +49 761 200-1451 Fax +49 761 200-1496 E-Mail: iaf@kh-freiburg.de Karlstraße 63 79104 Freiburg www.kh-freiburg.de Weiterbildung zum zertifizierten Pflegesachverständigen

Mehr

Kompaktausbildung Systemisches Coaching

Kompaktausbildung Systemisches Coaching Kompaktausbildung Systemisches Coaching SiegerConsulting Elke Sieger Wiedehopfweg 15 64297 Darmstadt Telefon 06151 295019 Telefax 06151 2731636 Mobil 0179 2170641 sieger@siegerconsulting.de www.siegerconsulting.de

Mehr

Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer. Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen

Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer. Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen Diese Ausbildung richtet sich an Führungskräfte, freiberuflich Tätige, Personalentwickler, interne

Mehr

!"#34&)$%+0'36)$%"$%/7138$%91+:3

!#34&)$%+0'36)$%$%/7138$%91+:3 !"#34&)%+0'36)%"%/7138%91+:3!"#%&'()*%+"%,-."/0'"&(+102+1(21"34&)%+0' 5 3 !"#%&'()*+, - 34506*7/5+,1+859/*:7.%&'();#12'

Mehr

Kurs. Projektmanagement 2 (Leadership, Team, Kommunikation)

Kurs. Projektmanagement 2 (Leadership, Team, Kommunikation) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 2 (Leadership, Team, Kommunikation) Kurs: Projektmanagement (Moderation, Leadership, Team, Kommunikation) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen

Mehr

Mediation als Arbeitsmittel des Alltags

Mediation als Arbeitsmittel des Alltags Fortbildung der Körperbehinderte Allgäu ggmbh Immenstädter Straße 27 87435 Kempten Mediation als Arbeitsmittel des Alltags Kurs Nr. 12KA07 Inhalte: Gespräche sind manchmal alles andere als einfach. Schließlich

Mehr

Ausbildungslehrgang zum/r Mäeutik - 1. Prozessbegleiter/in und 2. Trainer/in. Ausschreibung

Ausbildungslehrgang zum/r Mäeutik - 1. Prozessbegleiter/in und 2. Trainer/in. Ausschreibung IMOZ AKADEMIE FÜR MÄEUTIK DEUTSCHLAND Ausbildungslehrgang zum/r Mäeutik - 1. Prozessbegleiter/in und 2. Trainer/in Ausschreibung März 2015 März 2016 IMOZ Akademie für Mäeutik Almenaer Str. 2 D - 32689

Mehr

Systemische Coaching-Ausbildung Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen. Ab Mai 2014 in Düsseldorf

Systemische Coaching-Ausbildung Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen. Ab Mai 2014 in Düsseldorf Systemische Coaching-Ausbildung Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen Ab Mai 2014 in Düsseldorf 1 Überblick Ihre Chance Professionelle Coaching-Kompetenzen individuell nutzen 3 Unsere Qualitätsgarantie

Mehr

B5: Supervisionswochenende

B5: Supervisionswochenende B5: Supervisionswochenende Systemaufstellungen In dieser berufsbegleitenden Fortbildung Supervisionswochenende lernen Sie den systemisch-konstruktivistischen Ansatz kennen, mit dem Sie als Coach, Berater/in,

Mehr

Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten

Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten Seminar Change Management Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten Eine praxisorientierte Qualifizierung für Führungskräfte, Projektleiter/innen, Qualitätsbeauftragte, Personalentwickler/innen

Mehr

Erfolgreiche Verhandlungsführung für vertriebs- und kundenorientierte Mitarbeiter:

Erfolgreiche Verhandlungsführung für vertriebs- und kundenorientierte Mitarbeiter: Informationen zum Workshop Erfolgreiche Verhandlungsführung für vertriebs- und kundenorientierte Mitarbeiter: Langfristige Kundenbeziehungen auf- und ausbauen Hintergrund Als leitender Mitarbeiter einer

Mehr

1. Zertifikatsausbildung. Collaborative Practice / Law (Cooperative Praxis) für MediatorInnen. Nach den bewährten Qualitätsstandards des IMB

1. Zertifikatsausbildung. Collaborative Practice / Law (Cooperative Praxis) für MediatorInnen. Nach den bewährten Qualitätsstandards des IMB für Erweitern Sie Ihre Beratungs-Kompetenz 1. Zertifikatsausbildung Collaborative Practice / Law (Cooperative Praxis) für MediatorInnen Nach den bewährten Qualitätsstandards des IMB Collaborative Practice

Mehr

Weiterbildungsmaßnahme Coach (systemisch) 2013/2014

Weiterbildungsmaßnahme Coach (systemisch) 2013/2014 Weiterbildungsmaßnahme Coach (systemisch) 2013/2014 Die angebotene Weiterbildung erfolgt nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Coaching e.v. (DGfC) und wurde von ihr zertifiziert. Mit Abschluss

Mehr

Weiterbildung Social Mediator

Weiterbildung Social Mediator Weiterbildung Social Mediator 18. Januar 16. Juni 2016 goodluz - Fotolia Katholisches Kreisbildungswerk Garmisch-Partenkirchen e.v. Beschreibung Mediation Schon lange bevor es die Justiz gab, wurden erfahrene

Mehr

Weiterbildung zum/zur LehrerIn für. Stressbewältigung durch Achtsamkeit (Mindfulness-Based Stress Reduction, MBSR)

Weiterbildung zum/zur LehrerIn für. Stressbewältigung durch Achtsamkeit (Mindfulness-Based Stress Reduction, MBSR) Weiterbildung zum/zur LehrerIn für Stressbewältigung durch Achtsamkeit (Mindfulness-Based Stress Reduction, MBSR) Oktober 2015 - April 2017 Weiterbildung zum/zur MBSR-LehrerIn In den letzten Jahren hat

Mehr

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen.

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. businessworkshop.de Trainings für Designer Kombi-Vorteil: 10% Rabatt bei Buchung beider Seminartage. Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. 27. November 2015, 10.00 bis ca. 18.00 Uhr, in Düsseldorf:

Mehr

Marte Meo Aufbaukurs 2014 (AK14/1)

Marte Meo Aufbaukurs 2014 (AK14/1) 2014 (AK14/1) Zertifizierte Weiterbildung zum Marte Meo Therapist / Marte Meo Colleague Trainer Aufbaukurs Herleshausen (AK14/1) Die Kraft der Bilder nutzen lernen Der Aufbaukurs richtet sich an Fachkräfte,

Mehr

Business Coaching Angebot im Überblick

Business Coaching Angebot im Überblick Angebot im Überblick Coaching-Kompetenzen sind ein Qualifizierungsmerkmal guter Führung. Fach- und Führungskräfte sind zunehmend darauf angewiesen, ziel- und lösungsorientiertes Verhalten anzuwenden, um

Mehr

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Die con energy akademie Die Energiewirtschaft ist ein dynamischer Markt Strategie, Planung und Umsetzung von Projekten müssen hohe und sich ständig

Mehr

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV Coach sein ist nicht nur eine Aufgabe, es ist eine Art des eigenen Seins, die Menschen in ihr volles Potenzial bringt Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter

Mehr

Train the Trainer Ausbildung zum Business Trainer. KRÖBER Kommunikation

Train the Trainer Ausbildung zum Business Trainer. KRÖBER Kommunikation Ausbildung zum Business Trainer KRÖBER Kommunikation Systemisch ausgerichtete Komplettausbildung für alle, die in Unternehmen Trainings- und Moderationsaufgaben übernehmen wollen. Zielgruppe dieser Ausbildung:

Mehr

Ausbildung in Mediation auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg

Ausbildung in Mediation auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg Ausbildung in Mediation auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg Berufsbegleitende 200 Stunden-Ausbildung nach den Standards des Bundesverbands für Mediation Juni 2012

Mehr

GRAPHOLOGIE - FERNKURS S G B

GRAPHOLOGIE - FERNKURS S G B S G B Graphologisches Lehrinstitut c/o Edith Underwood, Rietwisstrasse 40, CH-9100 Herisau GRAPHOLOGIE - FERNKURS S G B unter dem Patronat der Schweiz. Graphologischen / Schriftpsychologischen Berufsvereinigung

Mehr

Weiterbildung zum Business- und Management-Coach nach den Kriterien der European Coaching Association e.v.

Weiterbildung zum Business- und Management-Coach nach den Kriterien der European Coaching Association e.v. Weiterbildung zum Business- und Management-Coach nach den Kriterien der European Coaching Association e.v. Wenn Sie beruflich mit Menschen zu tun haben, hängen Erfolg und Zufriedenheit in hohem Maße von

Mehr

Fortbildung für Leitungskräfte im Jugendamt und in der Sozialen Arbeit. www.gebit-ms.de

Fortbildung für Leitungskräfte im Jugendamt und in der Sozialen Arbeit. www.gebit-ms.de Fortbildung für Leitungskräfte im Jugendamt und in der Sozialen Arbeit www.gebit-ms.de Start 2016 Führungskräftelabor Exklusives Angebot für Führungskräfte im Jugendamt. Das Jugendamt ist in der Kommunalverwaltung

Mehr

EMDR Supervisions- und Auffrischungstag

EMDR Supervisions- und Auffrischungstag EMDR Supervisions- und Auffrischungstag mit Dipl.-Psych. Barbara Lerch Das EMDR Ausbildungszentrum in München bietet gezielt EMDR Auffrischung und Supervision an für Personen, die mit EMDR in Therapie,

Mehr

INTENSIV- SEMINAR vom Konzept bis zur Nachbearbeitung

INTENSIV- SEMINAR vom Konzept bis zur Nachbearbeitung Messeteilnahme richtig planen Teilnahmeentscheidung richtig untermauern Unternehmen auf die Messebeteiligung vorbereiten Messeplanung bis in Detail durcharbeiten Aufbau des Messeauftritts begleiten Messe

Mehr

Berufsbegleitende Basisausbildung in Gewaltfreier Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg - ausführliche Informationen zur Fortbildung -

Berufsbegleitende Basisausbildung in Gewaltfreier Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg - ausführliche Informationen zur Fortbildung - Berufsbegleitende Basisausbildung in Gewaltfreier Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg - ausführliche Informationen zur Fortbildung - Inhalt: Die Basis-Ausbildung vermittelt, dass die Gewaltfreie Kommunikation

Mehr

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung Das Unternehmen aus der Sicht der Kunden bergreifen Kundenorientierung als Unternehmensphilosophie verstehen Zusammenhänge von Qualität, Zufriedenheit und Erfolg erkennen Die grundlegende Maßnahmen Kundenbindung

Mehr

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Erfolgreich durch Kompetenzen staatlich anerkannte fachhochschule Schlüsselkompetenzen erweben und vermitteln! Absolvieren Sie berufs- bzw. studienbegleitend

Mehr

Ausschreibung zur Spiegelgesetz-Coach-Ausbildung nach Methode Christa Kössner 2012 1

Ausschreibung zur Spiegelgesetz-Coach-Ausbildung nach Methode Christa Kössner 2012 1 Ausschreibung zur Spiegelgesetz-Coach-Ausbildung nach Methode Christa Kössner 2012 1 AUSBILDUNG zum zertifizierten SPIEGELGESETZ-COACH nach Methode Christa Kössner Ausbildungsleitung Christa Saitz Seminarleiterinnen:

Mehr

Intensivkurs: Ganzheitlich medizinisch fundierte Phyto-Aromatherapie

Intensivkurs: Ganzheitlich medizinisch fundierte Phyto-Aromatherapie Intensivkurs: Ganzheitlich medizinisch fundierte Phyto-Aromatherapie u.a. basierend auf den wissenschaftlichen Forschungen von Gary Young In der wunderschönen Hochsteiermark und somit im Herzen Österreichs

Mehr

AUSBILDUNGSPROGRAMM 2010

AUSBILDUNGSPROGRAMM 2010 Dipl. Naturheilpraktikerin AUSBILDUNGSPROGRAMM 2010 Sind Sie interessiert an der STEINHEILKUNDE und möchten mehr dazu erfahren? Nachfolgend finden Sie die unterschiedlichen Angebote für Ausbildungen in

Mehr

Ausbildung in systemischer Prozessbegleitung

Ausbildung in systemischer Prozessbegleitung Ausbildung in systemischer Prozessbegleitung Die systemische Prozessbegleitung ist ein eigenständiges, höchst effizientes Verfahren der Psychotherapie. In vielen Bereichen der professionellen Beratung

Mehr

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen.

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. businessworkshop.de Trainings für Designer Kombi-Vorteil: 10% Rabatt bei Buchung beider Seminartage. Zusatztermine aufgrund hoher Nachfrage! Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. 06. Dezember

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

Weiterbildung zur/zum Qualitäts managementbeauftragten Schwerpunkt Sozialunternehmen

Weiterbildung zur/zum Qualitäts managementbeauftragten Schwerpunkt Sozialunternehmen Diakonie Institut für Case Management und Qualitätsentwicklung Professioneller Dienstleister für Beratung, Training und Coaching Susanne Hohenschild Ellerkirchstraße 80 40229 Düsseldorf Tel 0211 22 0 90

Mehr

Systemisches Coaching nach SySt

Systemisches Coaching nach SySt Lehrgang 2016-2017: Systemisches Coaching nach SySt Weiterbildung in Systemischen Strukturaufstellungen (SySt ) in Coaching und Beratung Was ist Systemisches Coaching nach SySt? Die Systemischen Strukturaufstellungen

Mehr

Einführungsworkshop des Systemischen Zentrums der wispo AG

Einführungsworkshop des Systemischen Zentrums der wispo AG Einführungsworkshop des Systemischen Zentrums der wispo AG Systemisches Denken und Handeln: Grundlagen der psychosozialen Beratung Freitag, 04.09.2015 10.00 16.00 Uhr Veranstaltungsort Alte Schönhauser

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Konfliktmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Konfliktmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Konfliktmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

Ausbildung zum Motivberater mit der MotivStrukturAnalyse MSA

Ausbildung zum Motivberater mit der MotivStrukturAnalyse MSA Ausbildung zum Motivberater mit der MotivStrukturAnalyse MSA Schaffen Sie die Grundlage für dauerhaftes Engagement, Leistungsbereitschaft und nachhaltige Zufriedenheit! Schaffen Sie die Grundlage für Spitzenleistungen!

Mehr

Lehrgang Zertifikat ZRM TrainerIn

Lehrgang Zertifikat ZRM TrainerIn Lehrgang Zertifikat ZRM TrainerIn Intensivausbildung für BeraterInnen/Coaches Seminarort Zentrum für Weiterbildung der Uni-Zürich, Schaffhauserstr. 228, 8057 Zürich Wissenschaftliche Leitung und Supervision:

Mehr

Grundlagen effektiver Kommunikation Klarer und erfolgreicher kommunizieren. Kommunikationstraining bei Eisberg.

Grundlagen effektiver Kommunikation Klarer und erfolgreicher kommunizieren. Kommunikationstraining bei Eisberg. Grundlagen effektiver Kommunikation Klarer und erfolgreicher kommunizieren. Kommunikationstraining bei Eisberg. Frank Kittel (M.A.) Rendsburger Straße 9 20359 Hamburg Fon: +49 (0)40-401 651 36 Fax: +49

Mehr