Akademische Studiengänge

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Akademische Studiengänge"

Transkript

1 Akademische Studiengänge Zukunft bewegen.

2 Kapitel im PDF-Format herunterladen Akademische Studiengänge Aktuelle Termine & Anmeldung Studienzentrum der Hamburger Fern-Hochschule Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B. A.) ausbildungsbegleitend, dual Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.) berufsbegleitend Bachelor of Arts Engineering Wirtschaftsingenieurwesen Master of Arts (M.A.) Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.) Bachelor of Arts Engineering Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng) MBA Master of Business Administration Master of Business Administration Schwerpunkt General Management Master of Speech Communication and Rhetoric Geprüfte/-r Berufspädagoge/-in Heute ist es entscheidend, dass man immer wieder aufsattelt und sich weiterbildet. Wir bilden bei der Krones AG aktuell in Deutschland insgesamt 53 Auszubildende in mehr als 20 Berufen und Bachelor Studiengängen aus. Seit diesem Jahr kombiniert das Management Kolleg die kaufmännischen, außenwirtschaftlichen und sprachlichen Inhalte mit einem Bachelorstudiengang. So haben unsere Auszubildenden in ca. Jahren ihre Ausbildung zur Eurokaufmann/-frau in der Tasche, den Fremdsprachenkorrespondent aber auch einen B.A.-Titel in Betriebswirtschaft. Das ist das i-tüpfelchen für unser Krones-Ausbildungsmodell. Michaela Sperl, Ausbildungsleiterin der Krones AG, Neutraubling 83

3 Akademische Studiengänge Christine Schaffner Franziska Schwenk Wir sind Studienzentrum der Hamburger Fern-Hochschule Binden Sie Ihre Fachkräfte an die Region! 8 Mehr Informationen online auf

4 Management Kolleg Christine Schaffner Franziska Schwenk Management Kolleg in Ostbayern Ein Unternehmen der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim Die neue Kooperation des Management Kollegs in Ostbayern und der Hamburger Fern-Hochschule bietet Fachkräften zusätzliche, attraktive Studienmöglichkeiten direkt vor Ort. Das Management Kolleg in Ostbayern ist eine Tochter der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim. Ganz neu ist, dass das Management Kolleg auch Studienzentrum Regensburg der Hamburger Fern-Hochschule ist. Die HFH festigt damit ihr dichtes Netz an Studien zentren in Süddeutschland, und Regensburg wird als Bildungsstandort noch stärker. Angeboten wird unter anderem der duale Bachelor- Studiengang Betriebswirtschaft. Ein Pluspunkt des dualen Konzeptes: Nach sieben Semestern zuzüglich der Bachelorarbeit erhalten die Absolventen eine Doppelqualifikation Eurokaufleute (IHK) sowie Bachelor of Arts (B.A.). Durch die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis erzielen die Studierenden somit einen hohen Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt und können unter besten Bedingungen in der Wirtschaftsregion Regensburg durchstarten. Der von der HFH entwickelte duale Studiengang ist die passende Antwort auf den steigenden Bedarf an qualifizierten Nachwuchsführungskräften, die von der Pike auf in den Unternehmen ausgebildet werden und gleichzeitig eine fundierte akademische Ausbildung erhalten. Mit dem Studiengang Betriebswirtschaft dual im HFH-Studienzentrum Regensburg bauen wir eine unserer wichtigsten HFH-Säulen, den Fachbereich Wirtschaft, aus, sagt Studiengangsleiter Prof. Dr. Johannes Wolf. Wir freuen uns, diesen Weg gemeinsam mit dem etablierten Management Kolleg in Ostbayern zu gehen. Hier bündeln wir gemeinsam unsere langjährigen Erfahrungen und Kompetenzen und setzen sie dann ziel gerichtet ein, um langfristig die Wirtschaft der Region mit qualifizierten Absolventen vor Ort zu stärken, betont er. Die HFH ist der optimale Partner, da durch die Zusammenarbeit die Studierenden die Möglichkeit haben, neben dem Beruf durch ein fernstudiendidaktisches Modell den Bachelor-Abschluss zu erlangen. Davon profitieren sehr stark die Unternehmen der Region: Fach- und Führungskräfte wandern zum Studieren nicht mehr ab, stehen dem Unternehmen weiterhin zur Verfügung und bilden sich in einem sehr praxisorientierten Studium weiter. So ist der Lerntransfer in das Unternehmen sofort möglich. Dr. Jürgen Helmes (Hauptgeschäftsführer der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim) und Prof. Peter François (Präsident der HFH) freuen sich auf die Zusammenarbeit in Regensburg. Neben dem Fern-Studiengang Bachelor dual kann auch ein grundständiges Studium Bachelor of Arts Betriebswirtschaft am Studienzentrum Regensburg der HFH absolviert werden. Ab Januar 2016 sind zudem die Studiengänge Master of Arts Betriebswirtschaft und Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen geplant. Die Präsenzphasen finden in Regensburg im Management Kolleg in Ostbayern statt. Das Studienzentrum in Regensburg ist ab sofort unter folgender Adresse erreichbar. HFH-Studienzentrum Regensburg Prüfeninger Straße Regensburg Telefon: Weitere Informationen unter Mehr Informationen online auf 85

5 Akademische Studiengänge Christine Schaffner Franziska Schwenk Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B. A.) ausbildungsbegleitend, dual In Kombination mit einer Ausbildung zum Eurokaufmann/-frau Mit dem dualen Bachelor-Studiengang in Betriebswirtschaft am Studienzentrum Regensburg der Hamburger Fern-Hochschule können Studierende die wachsenden Anforderungen des Arbeitsmarkts erfüllen und einen hohen Wettbewerbsvorteil daraus ziehen. In vier Jahren erwerben die Studierenden eine Doppelqualifikation. Sie erlangen einen ersten kaufmännischen Berufsabschluss und mit dem Bachelor of Arts einen ersten akademischen Abschluss in Betriebswirtschaft in einer von drei möglichen Fachrichtungen. So können sie nicht nur theoretisches Wissen schnell in die Praxis umsetzen, sondern auch mit maximaler Effizienz studieren. Die Unternehmen sichern sich damit explizit eine positive Entwicklung und die frühzeitige Qualifizierung ihrer Nachwuchskräfte. Für Unternehmen Berechtigung zur kaufmännischen Ausbildung Bereitstellung eines Ausbildungsplatzes zum/zur Industriekaufmann/-frau- oder Kaufmann/-frau für Büromanagement qualifizierte Betreuung während der Praxisphasen Freistellung während der Theoriephasen Zahlung einer Ausbildungsvergütung Abschluss eines Dienstleitungsvertrages mit der Management Kolleg in Ostbayern GmbH Für Abiturienten/-innen Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife Abschluss eines Ausbildungsvertrages mit einem Unternehmen, das zur Ausbildung von kaufmännischen Auszubildenden berechtigt ist Hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit Eigeninitiative und Engagement Abschlüsse Kaufmännischer Berufsabschluss Kaufmann/-frau für Büromanagement oder Industriekaufmann/-frau Weiterbildungsabschlüsse Geprüfte/-r Fremdsprachenkorrespondent/-in IHK Englisch und Geprüfte/-r Fremdsprachenkorrespondent/-in IHK Französisch auf Wunsch zusätzlich Geprüfte/-r Fremdsprachenkorrespondent/-in IHK Spanisch Zusätzliche Zertifikate Vertriebs- und Verhaltenstraining im internationalen Unternehmensumfeld MS-Office: Word, Excel, PowerPoint, Access Industrielle Geschäftsprozesse Internationale Geschäftsbeziehungen Living case Abschlussbezeichnung Eurokaufmann/-frau Bachelor of Arts Abschlüsse Bachelor of Arts (B.A.) 180 ECTS-Punkte Dauer: 7 Semester Studiengebühr Semester: 195 /Monat 6. und 7. Semester: 295 /Monat zzgl. Bachelor-Prüfungsgebühr: 90 Die Finanzierung ist sowohl privat, als auch betrieblich möglich. Ort TermineNr. Regensburg Start immer zum eines Jahres Dieser Studiengang kann parallel zur Ausbildung zum/zur Eurokaufmann/-frau absolviert werden. Weitere Informationen dazu auf Seite 7. Ich freue mich sehr, dass wir neben dem grundständigen Bachelor of Arts Studium mit der Hamburger Fern-Hochschule die Möglichkeit für die Eurokaufleute anbieten, in nur drei bzw. vier Jahren den Fremdsprachenkorrespondent und eine Ausbildung zu absolvieren und gleichzeitig über das Fernstudienzentrum Regensburg den akademischen Grad Bachelor of Arts zu erwerben. Ein hervorragender Start ins Berufsleben. Christine Schaffner, Koordinatorin Studienzentrum Regensburg 86 Mehr Informationen online auf

6 Management Kolleg Christine Schaffner Franziska Schwenk Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.) berufsbegleitend Bachelor of Arts Engineering Wirtschaftsingenieurwesen Studieren, Geld verdienen und in Regensburg bleiben. Unternehmen, Organisationen und öffentliche Verwaltungen benötigen gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit ihren Kompetenzen den jeweiligen Anforderungen gerecht werden und Zusammenhänge verstehen. Der Bachelor-Fernstudiengang Betriebswirtschaft (BWL) bereitet Sie auf Fach- und Führungspositionen vor. Inhalt Der erste Studienabschnitt umfasst die Pflichtmodule Wirtschaftsenglisch, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Material- und Produktionswirtschaft, Marketing, Buchführung und Jahresabschluss, Kosten- und Leistungsrechnung, Mathematik, Wirtschaftsstatistik, Grundlagen der Wirtschaftsinformatik, Grundlagen des Wirtschaftsprivatrechts, Volkswirtschaftstheorie und Grundlagen der Steuerlehre. Im zweiten Studienabschnitt steht neben den Pflichtmodulen Unternehmensführung, Wirtschaftspolitik, Management komplexer Problemsituationen, Nachhaltigkeitsmanagement, Projektmanagement, Arbeits- und Organisationssoziologie und Arbeitsrecht ein studienbegleitendes Hauptpraktikum an. Im Wahlpflichtkomplex Recht können Sie im zweiten Studienabschnitt wählen zwischen juristischen Modulen. Studienschwerpunkte Folgende Studienschwerpunkte stehen für Sie an der HFH im Studiengang Betriebswirtschaft zur Wahl: Rechnungswesen/Controlling Marketing Finanzmanagement Personalmanagement Logistik Wirtschaftsinformatik Gesundheitsmanagement Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife Berufserfahrung oder Grundpraktikum (13 Wochen) Abschlüsse Bachelor of Arts (B.A.) 180 ECTS-Punkte Dauer: 7 Semester Studiengebühr: 270 Euro pro Monat, Euro gesamt zzgl. Bachelor-Prüfungsgebühr: 90 Euro Wirtschaftsingenieure sind gefragte Spezialisten an den Schnittstellen von Wirtschaft und Technik. Mit ihrer projektorientierten Denkweise übernehmen sie Querschnittsaufgaben und sind in technischen, ökonomischen und rechtlichen Fragen zu Hause. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen legt in der akademischen Ausbildung großes Gewicht auf die Nähe zur beruflichen Praxis und schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Engineering ab. Der auf eine Dauer von acht Semestern angelegte Studiengang unterteilt sich in zwei Studienabschnitte. Während Sie im anwendungsorientierten zweiten Studienabschnitt (ab dem 5. Semester) Ihren Studienschwerpunkt selbst bestimmen, dient der erste Studienabschnitt mit Modulen wie Buchführung/Jahresabschluss, Technische Mechanik und Elektrotechnik eher der Erarbeitung von notwendigen Grundlagen. Studienschwerpunkte In ihrem Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen am Studienzentrum Regensburg belegen Sie einen Studienschwerpunkt, mit dem Sie sich für ein besonderes fachliches Profil für Ihre berufliche Zukunft entscheiden. Folgende Studienschwerpunkte stehen für Sie an der HFH im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen zur Wahl: Produktentwicklung Produktionstechnik / Produktionswirtschaft Qualitätsmanagement Logistik Wirtschaftsinformatik Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife Berufserfahrung oder Grundpraktikum (13 Wochen) Abschlüsse Bachelor of Engineering (B.Eng.) mit der Berufsbezeichnung Wirtschaftsingenieur 210 ECTS-Punkte Dauer: 8 Semester Studiengebühr 260 pro Monat, gesamt zzgl. Bachelor-Prüfungsgebühr: 90 Ort TermineNr. Regensburg Start immer zum oder eines Jahres Ort TermineNr. Regensburg Start immer zum oder eines Jahres Als Betriebswirt (IHK) oder Technischer Betriebswirt (IHK) können Ihnen Leistungen bereits angerechnet werden. Mehr Informationen online auf 87

7 Akademische Studiengänge Christine Schaffner Franziska Schwenk Master of Arts (M.A.) Bei der Besetzung von Stellen für Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge bevorzugen immer mehr Unternehmen Bewerberinnen und Bewerber mit Masterabschluss und einer passgenauen Spezialisierung. Mit dem konsekutiven Masterstudiengang Betriebswirtschaft an der HFH vertiefen Sie nicht nur die Kenntnisse aus Ihrem Erststudium. Durch die Wahl Ihres Studienschwerpunkts Human Resources Management oder Controlling schärfen Sie auch Ihr berufliches und fachliches Profil und bereiten sich ideal auf die Anforderungen des Arbeitsmarkts vor. Machen Sie sich jetzt fit für anspruchsvolle Führungsaufgaben im Management von großen und mittelständischen Unternehmen! Der Studienschwerpunkt spielt im Masterstudiengang Betriebswirtschaft der HFH eine zentrale Rolle. Sie erlangen in einem der Schwerpunkte vertiefende und erweiternde Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie für eine führende Position in der entsprechenden Spezialisierungsrichtung qualifizieren. Die Studienschwerpunkte umfassen jeweils vier Module mit insgesamt 30 Credit Points. Sie sind im 3. und. Semester des Studiums angesiedelt. Zur Wahl stehen zurzeit: Controlling Human Resources Management Inhalt Strategisches Management Corporate Governance Wachstum und Konjunktur Forschungsmethoden Handels- und Gesellschaftsrecht Electronic Business Business Planning Methoden moderner Teamarbeit Business Simulation Intercultural Management Ein erstes abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtetes Studium (Bachelor, Diplom oder adäquate Abschlüsse) an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule (Fachhochschule/Universität) oder einen Bachelorabschluss eines akkreditierten wirtschaftswissenschaftlich ausgerichteten Studiengangs an einer Berufsakademie Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Common European Framework (CEF) bis spätestens zum Ende des ersten Semesters zum Beispiel durch: TOEFL (Test of English as a Foreign Language) TOEIC IELTS Cambridge LCCIEB APIEL Abschlüsse Master of Arts (M.A.) 120 ECTS-Punkte Dauer : Semester Studiengebühr: 390 pro Monat, gesamt zzgl. Master-Thesisgebühr: 750 Über das Sprachkolleg können Sie das Englischniveau B2 erreichen. Weitere Informationen ab Seite 212. Ort TermineNr. Regensburg Start immer zum oder eines Jahres DAS MEHR FÜR IHRE KARRIERE. Nutzen Sie das Qualifizierungsprogramm des Management Kollegs in Ostbayern! Mit unseren Studiengängen in Zusammenarbeit mit der Hamburger Fern-Hochschule, den Seminaren und Trainings zu führungsrelevanten Themen sowie zahlreichen Vorträgen und Events erreichen Sie das Mehr für Ihre Karriere. Ein Unternehmen der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim Management Kolleg in Ostbayern GmbH Ein Unternehmen der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim Prüfeninger Straße Regensburg Telefon: Mehr Informationen online auf

8 Management Kolleg Christine Schaffner Franziska Schwenk Max Schobert Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.) Bachelor of Arts Engineering Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng) Duale Studiengänge bieten eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Die Kombination aus wissenschaftlich fundierter Ausbildung und betrieblicher Praxis hat sich bewährt und stellt für die Studierenden eine lohnenswerte Alternative zum Studium an einer Universität oder Fachhochschule dar. Auch Abiturienten, die sich unsicher sind, ob eine Lehre oder ein Studium das Richtige für sie ist, sind im dualen Studium gut aufgehoben. Sie erwerben in drei Jahren den national und international anerkannten Grad Bachelor und erlernen gleichzeitig einen anerkannten Ausbildungsberuf. Aufbau Die Grundlage bilden die betriebswirtschaftlichen Pflichtmodule wie zum Beispiel Rechnungswesen, Marketing, Finanzierung und Investition. Daneben werden als Besonderheit weitere Module angeboten, die auf die Spezifika der jeweiligen Branche ausgerichtet sind. Zusätzliche Wahlmodule vermitteln unter anderem Kenntnisse in Wirtschaftsrecht, im Innovationsmanagement, in Fremdsprachen sowie in Methoden- und Sozialkompetenz. Im 5. und 6. Semester erfolgt in Absprache mit dem jeweiligen Ausbildungsbetrieb eine Vertiefung der betriebswirtschaftlichen Studieninhalte in Form von Wahlpflichtmodulen. Das duale Studium der Betriebswirtschaft schließt ab mit dem Grad Bachelor of Arts (B.A.). Leistungsnachweise Jedes Modul schließt am Ende des Semesters mit einem Leistungsnachweis ab. Dies können eine Klausur, eine Semester- oder Projektarbeit, ein Vortrag oder eine Präsentation sein. Als Nachweis für den erfolgreichen Abschluss eines Moduls erhalten die Studierenden neben ihrer Note noch Leistungspunkte (Credits). Für Studenten: Allgemeine oder Fachhochschulreife Abschluss eines Studien- und Ausbildungsvertrages mit einem Unternehmen* Für Betriebe: Bereitstellung eines geeigneten Ausbildungsplatzes Abschluss eines Studien- und Ausbildungsvertrages mit dem/der Studierenden Abschluss eines Kooperationsvertrages mit der Management Kolleg in Ostbayern GmbH * In Ausnahmefällen können auch Studierende, die bereits über einen Berufsabschlussverfügen, ein duales Studium aufnehmen. Studiengebühr 1.50 verteilt auf Raten während der sechs Studiensemester inklusive Lernmittel und Kosten für das Wahlpflicht- und Vertiefungsprogramm exklusive Unterkunft und Verpflegung während Exkursionen und Aufenthalte an Partnerhochschulen Ausbildungsbegleitendes Model Wirtschaftsingenieure sind dank ihrer technisch-betriebswirtschaftlichen Ausbildung in der Lage, Aufgaben an der Schnittstelle zwischen Technik und Betriebswirtschaft wahrzunehmen. Ihre Einsatzfelder in Unternehmen liegen beispielsweise in den Feldern Logistik, Materialwirtschaft, Einkauf, Marketing und Vertrieb, Rechnungswesen und Controlling sowie Fertigung und Produktion. Diese Aufgabenbereiche zeichnen sich vor allem durch die Analyse und Gestaltung von Informationsflüssen und Prozessketten aus. Sie fordern daher besonders hohe Kommunikations- und Projektmanagementfähigkeiten. Aufbau Der Bachelor-Studiengang ist modular aufgebaut. Lehrveranstaltungen, die ein gemeinsames Lernziel verfolgen, sind in einem Modul zusammengefasst. Als Basis dienen Module, die Grundlagen vermitteln. Ergänzend dazu sind Wahlpflichtmodule zu belegen, die frei kombiniert werden können. Zusätzlich gibt es Integrations- und Wahlmodule, die fächerübergreifendes Wissen vermitteln und Bestandteil des eigenen Schwerpunktes sind. Diese Kombinationsmöglichkeiten erlauben es jedem Studierenden, neben festen Studienvorgaben branchenspezifische oder unternehmensrelevante Inhalte zu erarbeiten. Leistungsnachweise Jedes Modul schließt mit einem Leistungsnachweis ab. Dies können eine Klausur, eine Semester- oder Projektarbeit, ein Vortrag oder eine Präsentation sein. Als Nachweis für den erfolgreichen Abschluss eines Moduls erhalten die Studierenden neben ihrer Note noch Leistungspunkte (Credits). Für Studenten: Fachhochschul- und Hochschulzugangsberechtigung Abschluss eines Ausbildungs- und Studienvertrages mit einem Unternehmen Für Betriebe: Bereitstellung eines geeigneten Ausbildungsplatzes Abschluss eines Ausbildungs- und Studienvertrages mit dem/der Studierenden Abschluss eines Kooperationsvertrages mit der Dr. Robert Eckert Schulen AG Studiengebühr 1.50 verteilt auf Raten während der sechs Studiensemester inklusive Lernmittel und Kosten für das Wahlpflicht- und Vertiefungsprogramm exklusive Unterkunft und Verpflegung während der Studienblöcke sowie während Exkursionen und Aufenthalte an Partnerhochschulen im Ausland Ort Regensburg Termin auf Anfrage Ort Regensburg Termin auf Anfrage Mehr Informationen online auf 89

9 Akademische Studiengänge Christine Schaffner Fachliche Beratung: René Rieder M.A MBA Master of Business Administration für Nicht-Betriebswirtschaftler Sie müssen nicht nach Harvard, London oder Paris fliegen: Die drei magischen Buchstaben MBA können Sie auch in Regensburg erwerben dank einer exklusiven Kooperation der IHK-Akademie und der Hochschule Regensburg, University of Applied Sciences. Der Master of Business Administration ist der international anerkannte akademische Abschluss für Manager, die nach einem ersten akademischen Abschluss eine international ausgerichtete betriebswirtschaftliche Weiterbildung absolvieren wollen. Ein Teilzeit-Weiterbildungsstudium, das mit einer staatlichen Prüfung und dem Titel Master of Business Administration abschließt. Inhalt Betriebswirtschaftslehre Buchführung und Bilanzierung Bilanzpolitik und Internationale Rechnungslegung Kostenrechnung Finanz- und Investitionswirtschaft Wirtschaftsprivatrecht Arbeitsrecht Betriebliche Steuern Marketing Organisation und Prozessmanagement Personalmanagement Projektplanung und Qualitätsmanagement IT-Management Unternehmensführung Unternehmensplanspiel Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik Internationales Management: Internationale Wirtschaftsbeziehungen Internationales Management: Außenhandelstechnik Interkulturelle Kommunikation Fachwissenschaftliches Wahlpflichtfach 1 Fachwissenschaftliches Wahlpflichtfach 2 Fremdsprache: Wirtschaftsenglisch Fremdsprache II: English Conversation Masterarbeit Zielgruppe Das Studium richtet sich an Ingenieure, Informatiker, Natur- und Geisteswissenschaftler, die zusätzlich zu ihrer Qualifikation betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Managementkompetenzen erwerben wollen, die sie in die Lage versetzen, Führungsfunktionen im bisherigen Unternehmen oder in einem anderen Unternehmen zu übernehmen. Im fünften Semester ist die Masterarbeit anzufertigen. Ziel ist es, eine betriebswirtschaftliche Aufgabenstellung wissenschaftlich fundiert und praxisrelevant zu bearbeiten. Abschließend wird die Masterarbeit der Masterkommission präsentiert. Berufsbegleitend an Abenden und Wochenenden Der MBA-Studiengang findet berufsbegleitend statt und dauert 5 Semester. Die Lehrveranstaltungen konzentrieren sich auf die ersten vier Semester, in denen pro Semester Fr. (15:00 20:15 Uhr), samstags (08:00 15:15 Uhr) und eine Vollzeitwoche unterrichtet wird. Die Sommerferien sind in der Regel unterrichtsfrei. Das 5. Semester ist für die Masterarbeit reserviert. Die einzelnen Lehrveranstaltungen finden in den Räumen der Hochschule Regensburg oder des Management Kollegs statt. Dauer: 5 Semester Studiengebühr 1.. Semester: pro Semester plus Prüfungsgebühr: 250 pro Semester zzgl. Master-Thesisgebühr: 500 (Änderungen vorbehalten) Ort Termine TEILZEIT: Fr. und Sa. 15:00 19:5 Nr. Regensburg Fr., Fr., Fr., Fr., Vorsprung durch Wissen Studium neben dem Beruf Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Ostbayern e. V. in Regensburg Neue berufsbegleitende Studiengänge ab Oktober 2015 in Regensburg Bachelor of Arts - 7 Semester Master of Business Administration (MBA) - Semester Marketing- und Vertriebsmanager/in (VWA) - 3 Semester Controller/in (VWA) - Semester Logistikmanager/in (VWA) - Semester Lehrgänge: Arbeitsrecht, Internetrecht, Vertragsrecht und Compliance Zukunft planen berufsbegleitend studieren! Qualifizieren Sie sich jetzt für anspruchsvolle Positionen und erwerben Sie in unseren MBA-Studiengängen Kompetenzen im nationalen und internationalen Umfeld. Studienleitung: Prof. Dr. Klaus Röder, Universität Regensburg Arnulfsplatz, 9307 Regensburg, Tel.: Fax: Mehr Informationen online auf

10 Management Kolleg Christine Schaffner Franziska Schwenk Master of Business Administration Schwerpunkt General Management Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement Prag (IPFM) ist eine international ausgerichtete Business School in Prag. Es bietet ein postgraduales berufsbegleitendes MBA-Studium an, wahlweise in Deutsch oder Englisch. Ein Wechsel zwischen beiden simultan laufenden Studiengängen ist bei entsprechenden Fremdsprachenkenntnissen möglich. Gegründet wurde das Institut 1998 von namhaften, international operierenden Firmen in Tschechien mit dem Ziel, die Personalentwicklung im Betrieb durch eine hochwertige Managementweiterbildung zu fördern. Das IPFM ist als Business School bereits 15 Jahre im tertiären Bildungsmarkt erfolgreich, verfügt dementsprechend über eine langjährig aufgebaute Expertise. Das von der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation, Bonn) multinational akkreditierte MBA-Studium wird unterrichtet von einem internationalen Professorenteam aus Europa, den USA und China sowie ergänzend von Experten aus der Praxis wurde das Firmenkonsortium durch eine enge organisatorische Kooperation mit der Deutsch-Tschechischen Industrieund Handelskammer (DTIHK) erweitert. Das IPFM bietet gemeinsam mit dem Management Kolleg in Ostbayern den direkten Zugang zum berufsbegleitenden MBA Studium in General Management an. Dieses richtet sich an Absolventen der höchsten Qualifizierungsstufe der IHK. Nach einem Vorstudium wird anschließend das MBA Studium absolviert. Sie verfügen über eine erfolgreich bestandene Fortbildungsprüfung zum/-r: Betriebswirt/-in (IHK) Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK) Berufspädagoge/-in (IHK) Berufsbegleitendes MBA-Vorstudium General Management Im Vorstudium erwerben Sie in zwei bzw. drei Modulen das Grundlagenwissen, um im Anschluss ein berufsbegleitendes MBA-Studium der Fachrichtung General Management am IPFM aufzunehmen. Studienverlauf Vorstudium Das Vorstudium gliedert sich in drei Module: Modul 1: Wissenschaftliche Methoden Modul 2: Grundlagen der Finanzwirtschaft Modul 3: Wirtschaftsenglisch (fakultativ) Dauer Vorstudium Jedes der drei Studien-Module umfasst 8 Unterrichtseinheiten (UE), inkl. schriftlichem Test. Der Unterricht erfolgt pro Modul jeweils in drei Blöcken à 16 UE am Freitag und Samstag. Abschlüsse Vorstudium In zwei bzw. drei Modulen erwerben Sie bei Erfolg jeweils die Zertifikate Wissenschaftliche Methoden, Grundlagen der Finanzwirtschaft und Wirtschaftsenglisch (fakultativ). Ihre Kosten Vorstudium Modul 1: 1.50 Modul 2: 1.50 Modul 3: (fakultativ) Die Studienveranstaltungen des Vorstudiums für den MBA-Studiengang finden in Form von Blockunterricht am Wochenende in den Räumen des Management Kollegs in Regensburg statt. Studienverlauf Hauptstudium Das Studium besteht aus insgesamt zehn teilweise zweiteiligen Modulen zu den Themenkomplexen Fachkompetenzen, personale Kompetenz und Research Projects. Jedes Modul wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Bei Nichtbestehen kann die jeweilige Prüfung einmal wiederholt werden. Dauer Hauptstudium Die Regelstudienzeit beträgt 18 Monate. Die Modularisierung erlaubt eine zeitliche Streckung. Die Kurse finden in Form von Blockunterricht in der Regel einmal im Monat in Regensburg/Prag von Freitag bis Sonntag statt. Abschlüsse Hauptstudium Master of Business Administration (MBA) 75 ECTS-Punkte Ihre Kosten Hauptstudium (gemäß MwSt.-Satz der Tschechischen Republik inkl. 21% MwSt.) Studienaufbau MBA-Studium am IPFM Vorstudium in drei Modulen 1) Grundlagen wissenschaftlicher Forschungsmethoden 2) Grundlagen der Finanzwirtschaft 3) Wirtschaftsenglisch (fakultativ) Ort Termin Regensburgauf Anfrage Als Betriebswirt (IHK), Technischer Betriebswirt (IHK) oder gepr. Berufspädagoge mit einem kurzen Vorstudium am Management Kolleg direkt zum Masterstudium am IPFM qualifizieren. Ausgangsqualifikation Betriebswirt/in (IHK) Techn. Betriebswirt/in (IHK) Berufspädagoge/in Mehr Informationen online auf 91

11 Akademische Studiengänge Christine Schaffner Dr. Brigitte Teuchert Master of Speech Communication and Rhetoric Fachliche Qualifikationen sind absolute Grundlage für beruflichen Erfolg. Führungskräfte benötigen jedoch mehr: Soft skills prägen den Alltag. Sie führen Verhandlungen, Sie vereinbaren Ziele mit Mitarbeitern, Sie leiten Meetings oder Projektteams, Sie präsentieren vor Kunden oder vertreten argumentativ bestimmte Positionen? Für all diese Tätigkeiten sind intensive kommunikative Kompetenzen wichtig. Der Studiengang Speech Communication and Rhetoric der Universität Regensburg vermittelt auf wissenschaftlicher Basis anwendungsorientiert rhetorische, kommunikative und stimmliche Fähigkeiten, um den beruflichen Anforderungen noch besser gerecht werden zu können. Sie durchlaufen in Blockveranstaltungen berufsbegleitend einen Masterstudiengang, der in kleinen Gruppen mit maximal 17 Teilnehmern theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt. Dozenten von Universitäten und renommierten Firmen mit sowohl theoretischem als auch praktischem Hintergrund aus dem gesamten deutschsprachigen Raum lehren im Regensburger Masterstudiengang. Zielgruppe Der Masterstudiengang MSCR richtet sich an Personen, die bereits in den Bereichen Sprechwissenschaft und Rhetorik tätig sind bzw. in diesen Bereichen tätig werden wollen und daher eine qualifizierte akademische Ausbildung erwerben möchten. Hierzu zählen insbesondere: Verantwortliche im Bereich der Personalentwicklung mit dem Schwerpunkt Rhetorik SprecherzieherInnen KommunikationstrainerInnen LogopädInnen (mit akademischem Abschluss) GermanistInnen LinguistInnen PsychologInnen PädagogInnen MusikpädagogInnen Betriebswirte Ingenieurwissenschaftler Bitte beachten Sie hierzu die Zulassungsvoraussetzungen gemäß 5 der Prüfungsordnung. Inhalt Grundlagen der Mündlichen Kommunikation Sprechbildung und Physiologie des Sprechens Stimmbildung Rhetorik und Kommunikation Kommunikation und Führung Internationale Rhetorik Abgeschlossenes, mindestens 3-jähriges Hochschuloder Fachhochschulstudium 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung Phoniatrisches Gutachten Erfolgreiche Teilnahme an einem Eignungsgespräch mit der Masterleitung Eignungsgespräch Das Eignungsgespräch soll zeigen, ob der Bewerber die für den Master notwendigen eigensprachlichen und persönlichen en erfüllt, über ausreichende berufliche Erfahrung verfügt und ob der Bewerber erwarten lässt, das Ziel des Studiengangs auf wissenschaftlicher Grundlage selbstständig und verantwortungsbewusst zu erreichen. Abschlüsse Master of Arts (M.A.) 120 ECTS-Punkte Studiengebühren ca..25 pro Studienjahr (die Verabschiedung der neuen Gebührenordnung erfolgt demnächst) Zusätzlich fallen Kosten in Höhe von 129,00 pro Semester für Immatrikulation, Studentenwerksbeiträge und Semesterticket an. Die Studiengebühr wird entweder in 2 monatlichen Raten zu je ca. 369 oder in 6 vierteljährlichen Raten zu je ca erhoben. Für Unterkunft und Verpflegung sind die Studierenden selbst verantwortlich. Die Aufwendungen für ein Masterstudium können grundsätzlich als Werbungskosten in voller Höhe steuerlich abgesetzt werden. Ort Termine Regensburg Fr., Di., Nach der Ausbildung zum/zur Eurokaufmann/-frau (Seite 7) und einem ausbildungs- oder berufsbegleitenden Studium (Seite 86 oder 87) gleich ein Master-Studium absolvieren! Weitere Informationen zum Studiengang unter www-mk.uni-regensburg.de 92 Mehr Informationen online auf

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft WIRTSCHAFTS AKADEMIE Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft BetriebswirtBachelor das Kombistudium Mit dem Kombistudium BetriebswirtBachelor haben Sie die Möglichkeit,

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Eileen Buchmann. Studentin Bachelor of Arts Betriebswirtschaft. Donau Speditions Gesellschaft Kiessling mbh & Co. KG

Eileen Buchmann. Studentin Bachelor of Arts Betriebswirtschaft. Donau Speditions Gesellschaft Kiessling mbh & Co. KG Mein duales Studium am Management Kolleg in Ostbayern bringt sowohl heute, durch abwechslungsreiche Vorlesungen, als auch für das spätere Leben viele Vorteile mit sich. Diese Ausbildung bildet den Grundstein

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Inhalt Berufsfachschule...5 Höhere Berufsfachschule...7 Berufliches

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

D O P PELT G U T Dualer Studiengang

D O P PELT G U T Dualer Studiengang D O P PELT G U T Dualer Studiengang Betriebswirtschaft KMU (Bachelor of Arts) Rahmendaten des Studiengangs Betriebswirtschaft KMU Dualer BWL-Studiengang mit paralleler Berufsausbildung (ausbildungsintegriert)

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Leseversion. Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft (Fernstudium) an der TH Wildau (FH)

Leseversion. Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft (Fernstudium) an der TH Wildau (FH) Leseversion Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft (Fernstudium) an der TH Wildau (FH) Auf der Grundlage von 18, 21 und 70 Abs. 2 Nr. 1 des Brandenburgischen Hochschulgesetzes

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Prof. Dr. Claus Muchna

Berufsbegleitend studieren. Prof. Dr. Claus Muchna Berufsbegleitend studieren Prof. Dr. Claus Muchna Hamburger Fern-Hochschule Staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft Gesellschafter: DAA-Stiftung Bildung und Beruf (und weitere DAA-Gesellschaften)

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das MBA-Fernstudienprogramm ist eines der größten in Deutschland und wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten. Den Studierenden wird die

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (IHK)

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (IHK) Herzlich willkommen zum Informationsabend Anschlussstudium zum Bachelor of Arts für Betriebswirte (IHK) Seite 1 Ansprechpartner Information und Anmeldung Anja Walz 0711 21041-38 WalzA@w-vwa.de Konzeption

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (ab Jahrgang 2007)

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (ab Jahrgang 2007) Amtliche Mitteilung Nr. 6/2008 25. Juni 2008 Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (ab Jahrgang 2007) Auf der Grundlage von 9 Abs. 2, 13 Abs. 2 und 74 Abs. 1 Nr.

Mehr

Studienabschnitt Bezeichnung ECTS. 1 Basismodule 59. 2 Vertiefungsmodule 58

Studienabschnitt Bezeichnung ECTS. 1 Basismodule 59. 2 Vertiefungsmodule 58 Studienverlaufsplan Bachelor Betriebswirtschaft SPO 01 Erläuterung von Begriffen und Abkürzungen: Kl Kol LP PStA Ref schrp StA TN PGM PS WS Klausur Kolloquium Leistungspunkte Prüfungsstudienarbeit Referat

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) DUALES STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) Project and Office Management INKLUSIVE BERUFSAUSBILDUNGSABSCHLUSS KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT (IHK) DIREKT IN IHRER REGION! HOHE ÜBERNAHMECHANCE!

Mehr

Modulübersicht. Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft. neue SPO

Modulübersicht. Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft. neue SPO übersicht Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft neue SPO Stand: 17.09.2015 übersicht Bachelor Betriebswirtschaft 1. Studienabschnitt 1 Betriebsstatistik 8 6 2 schrp 120 2 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Bachelor Public und Nonprofit-Management

Bachelor Public und Nonprofit-Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Public und Nonprofit-Management in Kooperation mit der HTW Berlin akkreditiert durch

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

in der Fassung der Genehmigung durch das Präsidium der Stiftung Fachhochschule Osnabrück vom 16.09.2009, veröffentlicht am 17.09.

in der Fassung der Genehmigung durch das Präsidium der Stiftung Fachhochschule Osnabrück vom 16.09.2009, veröffentlicht am 17.09. Department für Management und Technik Studienordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Master of Business Administration and Engineering in der Fassung der Genehmigung

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Warum ein duales Studium?

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG

Mehr

Amtliche Mitteilungen Nr. 7/2009 18.09.2009

Amtliche Mitteilungen Nr. 7/2009 18.09.2009 Amtliche Mitteilungen Nr. 7/2009 18.09.2009 Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft (Fernstudium) an der TH Wildau (FH) Auf der Grundlage von 18, 21 und 70 Abs. 2 Nr.

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September.

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September. Studiengang Marketingmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Standard-Trimesterablauf Standort Lehrsprachen Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Mai

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Konsekutives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Die FHM - aktuelle Daten & Fakten FHM: Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) // FHM Bielefeld, Stammhaus

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R.

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im September I.d.R.

Mehr

Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de

Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de Prof. Dr. Martin Detzel Studiengangsleiter BWL-Industrie Berufsakademien in Baden-Württemberg 8 Haupt- und 3 Tochter-Standorte in Baden-Württemberg

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort:

Mehr

Lesefassung vom 22. August 2014 (Erstfassung)

Lesefassung vom 22. August 2014 (Erstfassung) Studien- und Externenprüfungsordnung für die Bachelor- Studiengängen der Hochschule Aalen in Kooperation mit der Weiterbildungsakademie (WBA) vom 22. August 2014 Lesefassung vom 22. August 2014 (Erstfassung)

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Fernstudium Facility Management Master of Science

Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Fernstudium Facility Management Master of Science Fernstudium Facility Management Master of Science 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen in Deutschland. In 11 Fachbereichen

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

HFH Hamburger Fern-Hochschule

HFH Hamburger Fern-Hochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit rund 11.000 Studierenden und rund 7.000 Absolventen ist die HFH Hamburger Fern- Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das

Mehr

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (VWA)

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (VWA) Herzlich willkommen zum Informationsabend Anschlussstudium zum Bachelor of Arts für Betriebswirte (VWA) Seite 1 Ausgangssituation Weiterbildungsabschluss Betriebswirt/in (VWA) - generalistische Qualifikation

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

Minuten [1, 4 ] Mathematische

Minuten [1, 4 ] Mathematische Anlage: Übersicht über die Module und Prüfungen im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik (Information Systems and Management) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule München

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Industrial Services

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Industrial Services Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Industrial Services Corporate Human Resources / Personalentwicklung 27. Juni 2013 Eckdaten zum Studium

Mehr

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012 Eckpunkte der Studienordnung für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften für Absolventen nicht wirtschaftswissenschaftlich orientierter

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das größte MBA-Fernstudienprogramm in Deutschland wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten und ist geprägt durch seine Innovationskraft.

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf Studium neben dem Beruf Die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien Betriebswirtschaft/Business Administration (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement/ Media & Communication

Mehr

2. Studienabschnitt (4.-6. Semester) 4. Semester 5. Semester 6. Semester Finanz- und

2. Studienabschnitt (4.-6. Semester) 4. Semester 5. Semester 6. Semester Finanz- und Anlage 1 Fakultät BW Hochschule Regensburg Berufsbegleitender Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre LStd CP LStd CP LStd CP 1. Studienabschnitt (1.-3. Semester) 1. Semester 2. Semester 3. Semester

Mehr

Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/Betriebswirtin. Berufsbegleitendes Studium in Teilzeitform. Verkürzte Studienzeiten. www.berufskolleg-neuss.

Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/Betriebswirtin. Berufsbegleitendes Studium in Teilzeitform. Verkürzte Studienzeiten. www.berufskolleg-neuss. Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/Betriebswirtin BACHELOR OF ARTS Verkürzte Studienzeiten BACHELOR OF SCIENCE Berufsbegleitendes Studium in Teilzeitform www.berufskolleg-neuss.de Wir möchten Sie auf den

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

Master Accounting and Controlling

Master Accounting and Controlling Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Accounting and Controlling Akkreditiert durch Accounting and Controlling Hochschule

Mehr

Studiengangangebot für den Schulort Goch:

Studiengangangebot für den Schulort Goch: Studiengangangebot für den Schulort Goch: Berufsbegleitendes Betriebswirtschaftliches Studium (BBS) 1 Zielgruppe Kaufmännische Auszubildende, die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Kleve (Schulort

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

Fernstudium Betriebswirtschaftslehre auf einen Blick

Fernstudium Betriebswirtschaftslehre auf einen Blick Fernstudium Betriebswirtschaftslehre auf einen Blick ZIELGRUPPE Der Wirtschaftsalltag ist geprägt durch immer komplexere Aufgaben, die einen anhaltend hohen Bedarf an Betriebswirten auslösen. Ihr Know-how

Mehr

Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten. Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG

Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten. Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG Das praxisnahe Studium im Düsseldorfer Modell Das Düsseldorfer

Mehr

Anerkennungslisten für auslaufende Studiengänge und Veränderungen im Studienplan

Anerkennungslisten für auslaufende Studiengänge und Veränderungen im Studienplan Anerkennungslisten für auslaufende Studiengänge und Veränderungen im Studienplan Liebe Studierende, aufgrund der Akkreditierungsverfahren zu den Bachelor- und Master-Programmen hat sich das Studienangebot

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

5 Zusätzliches Auslandstudium und Anerkennung von Prüfungsleistungen an ausländischen Partnerhochschulen

5 Zusätzliches Auslandstudium und Anerkennung von Prüfungsleistungen an ausländischen Partnerhochschulen Prüfungsordnung für den Studiengang B.A. Logistikmanagement des Fachbereichs Wirtschaft vom 05.01.2011 1 Ziele des Studiums 2 Zugangsvoraussetzungen 3 Akademischer Grad 4 Regelstudienzeit, Lehrmodule und

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Prof. Dr. Jörg Baumgart. Das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim für den Studienjahrgang

Prof. Dr. Jörg Baumgart. Das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim für den Studienjahrgang WI-4: Softwaremethodik Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Jörg Baumgart Prof. Dr. Thomas Holey Das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim für den Studienjahrgang

Mehr

Allgemeine Informationen zu Bachelor Studiengänge

Allgemeine Informationen zu Bachelor Studiengänge Allgemeine Informationen zu Bachelor Studiengänge Die Berufsakademie (BA) verbindet ein wissenschaftliches Studium mit einer Ausbildung in einem Unternehmen. Durch den ständigen Wechsel von Theorie- (an

Mehr

Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts), Betriebswirtschaftslehre in Berlin

Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts), Betriebswirtschaftslehre in Berlin Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts), Betriebswirtschaftslehre in Berlin Angebot-Nr. 00245546 Angebot-Nr. 00245546 Bereich Studienangebot Preis Preisinfo Hochschule 9.410,00 (MwSt. fällt nicht an) Die

Mehr

Master / Bachelor Management International

Master / Bachelor Management International Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master / Bachelor Management International Deutsch-Französischer Studiengang B.A./M.A.

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.)

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Education Made in Germany Master of Business Administration Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Studienort Hof ist eine kleine Stadt im nördlichen Teil Bayerns, mitten im Herzen von Europa liegend.

Mehr

Master General Management

Master General Management Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Master General Management Stand: 09.04.2008

Mehr

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule Industrial Engineering (Bachelor of Engineering) - Fernstudium in Mittweida Angebot-Nr. 00095093 Bereich Studienangebot Hochschule Preis berufsbegleitendes Studium (gebührenpflichtig entsprechend der jeweils

Mehr

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW)

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Fachbereich Wirtschaft Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Abschlussarbeit Individuelle Vertiefung Praxisprojekt 6 Wahlpflichtfächer: Generalistisch oder schwerpunktorientiert 3 Seminare Integration/

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Mit rund 5000 Studenten, 24 Bachelor Studiengängen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik sowie bundesweit über 2000 Partnerunternehmen ist die im Jahr 1974

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr