EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft"

Transkript

1 Übersicht: Immobilienspezifische Ausbildungsgänge Berufsakademie Stuttgart Berufsakademie Mannheim EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft European Business School (ebs) EMA Europäische Managementakademie Fachhochschule Biberach Studienorte Stuttgart Mannheim Bochum Oestrich-Winkel / Rheingau Studiengänge Immobilienwirtschaft Immobilienwirtschaft Ausbildung zum Immobilienkaufmann / zur Immobilienkauffrau Berufsakademien Baden- Württemberg Bachelor of Science in General Management (B.Sc. GM), Master of Science in Management (ab 2007), Master of Science in Business Law (ab 2007), Diplomstudiengang BWL (läuft 2007 aus), Promotionsstudiengang, Postdoctoral Program Essen Immobilienkaufmann/-frau Biberach Betriebswirtschaftlehre (Bau und Immobilien) - Bachelor- u. Master-Stg. ABWL, Immobilienwirtschaft, FM, Recht Immobilienwirtschaft k. A. Das Bachelor-Programm General Management bietet vier Studienrichtungen ab: Wirtschaftinformatik, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftssprachen, Internationale Studien, Immobilienökonomie gehört zu den Vertiefungsfächern im Bachelorstudium. Der neue Masterstudiengang in Management bietet diverse Spezialisierungen, u.a. in Finance, Controlling, Real Estate, IT-Management & -Consulting k. A. Recht, Rechnungswesen, Controlling, Finanzierung, Marketing, Projektentwicklung, Management, EDV, VWL, nein nur Exkursionen, Klassenfahrten Praxisbezug - duales Studium sehr groß; 50 % der Studiendauer Nächster Bewerbungsschluss es handelt sich um die Berufsausbildung für die Branche, also Beginn des Schulhres ist nach den Sommerferien integrierte Auslandspraktika sowie integrierte Auslandaufenthalte an einer der 130 Partnerhochschulen auf allen fünf Kontinenten extrem hoher Praxisbezug durch externe Dozenten aus der Unternehmenspraxis, Praktika, anwendungsbezogene Forschung, stark praxisbezogene Inhalte (case studies etc.) in der Lehre April 2007 nein nächster Beginntermin Auslandssemester an Partnerhochschule London South Bank University sowie Praxissemester im Ausland Lehrbeauftragte aus der Praxis, Netzwerk befreundeter Firmen für Praxissemester und Diplomarbeiten Allgemeine Hochschulreife, Ausbildungsbetrieb allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife Hauptschulabschluss Allgemeine Hochschulreife, erfolgreiches Bestehen des mehrstufigen ebs Aufnahmeverfahrens, schriftlich: Sprachtest, Mathematiktest, Reasoning Test, Realschulabschluss o. ä. Fachhochschulreife keine, erst ab Euro jährlich keine, da staatlich geprüfte Ersatzschule 4450 Euro Bildungsgutschein oder auf Anfrage keine Bachelor of Arts (B.A.) Bachelor Immobilienkauffrau, Immobilienkaufmann B.Sc., M.Sc., Dipl-Kfm. (bis 2007), Promotion, Habilitation Immobilienkaufmann/-frau Bachelor bzw. Master Studiendauer 3 Jahre 3 Jahre 3 Jahre mit Möglichkeit der Verkürzung Bachelor: 3 Jahre; Master: 1,5 Jahre 21 Monate (inkl. 6 Monate Praktikum) 7 bzw. 3 Semester duales Studium dual - gleichgewichtige Praxis- u. Theoriephasen nur im Fernunterricht nein nein nein Fernunterricht nein nein nein nein nein Homepage

2 Ausbildungsgänge Fachhochschule Lippe und Höxter Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin Hochschule Anhalt (FH) Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Institut für Wohnungsrecht und Wohnungswirtschaft Institut für Immobilienmanagement der Universität Leipzig International Business School Lippstadt Detmold Berlin Bernburg Geislingen/Steige Köln Leipzig Lippstadt, Berlin Hamburg Universität Hamburg, Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung Immobilienwirtschaft Immobilienwirtschaft/Real Estate Immobilienwirtschaft Wohnungswirtschaft im Rahmen des BWL-, VWL (soz.)-, oder Wipäd.- Studiums Bachelor für Real Estate/ Immobilienwirtschaft Immobilienmanagement/Betriebswirtschaftslehre Immobilienmanagement OLIM - Management für Führungskräfte" Ja Offizieller Studiengang im Land Sachsen- Anhalt - Betriebswirtschaftliche Immobilienwirtschaft, Immobilienrecht, Architektur- und Bauwirtschaftliche Grundlagen nein modularisierte universitäre Weiterbildung Management: Theorie und Instrumente, DV-Instrumente; Architektur und Technik; Kommunikation im internationalen Umfeld; Economics; Projektmanagement; Privates und öffentliches Immobilienrecht; Immobilien-Investment; Immobilien-Banking; Immobilien-Marketing; Immobilienbewertung; Internationale Immobilienwirtschaft und Märkte; Immobilien- Management bei Non- Property Unternehmen Wohnungspolitik, -wirtschaft, Besteuerung und Rechnungslegung immobilienwirtschaftlicher Unternehmen, Facility Management, Wohnungs- und Baurecht Anwendungsorientierte spezielle Betriebswirtschaftslehre, die sich mit nationalen und internationalen immobilienwirtschaftlichen Fragestellungen beschäftigt. nein keine optional nein im Rahmen von universitären Austauschprogrammen Immobilienrecht, Immobilienmarketing, Immobilienfinanzierung, Fremdsprachen allgemeines Management nein, aber englischsprachige Module hoch 1 Praxissemester, Lehrbeauftragte aus der Praxis, Planspiele , Beginn nur zum Sommersemester, insbesondere aufgrund der Referenten aus der Praxis siehe Immatrikulationsbedingungen der Universität zu Köln ist zentraler Bestandteil der Ausbildung (Praktikervorträge, Forschungspartnerschaften, ) (ohne NC), sonst hoch; In- und Auslandspraktikum Oktober , durch Mitarbeit von Praktikern bei der Modulentwicklung, durch und Fallbeispiele und entsprechende Aufgabenstellungen FH - Diplom im Bereich Bau / Architektur Hochschulreife Abitur bzw. abiturvergleichbarer Abschluss siehe Auswahlverfahren auf der Homepage allgemeine Hochschulreife abgeschlossenes Grundstudium, ab 2009 Bachelor Abitur, Hochschulreife, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder äquivalenter ausländischer Abschluss Hochschulabschluss und mindestens ein Jahr Berufserfahrung 120 Euro keine keine 75,70 Euro plus Studiengebühren 500 Euro ab SS 2007 ca. 500 Euro pro Semester z. Zt. keine Euro je Modul ca Euro Zertifikat Bachelor Bachelor für Real Estate/ Immobilienwirtschaft B.Sc. Zertifikar des Dekanats der WiSo- Fakultät Diplomkauffrau / Diplomkaufmann, ab 2009 Master Internationaler Betriebswirt und Bachelor of Arts Honours Modulzertifikate der Universität Hamburg, bei 5 Modulen Gesamtzertifikat "OLIM - Management für Führungskräfte" 3 Semester 7 Semester 3 Jahre/6 Semester 7 Semester 3 Semester 3 Semester 6 Semester je Modul ca. 5 Monate bzw. 90 oder 150 Stunden Workload nein nein nein eher nein nein nein, genau dafür konzipiert nein nein nein nein nein nein nein, Kombination aus Präsenz- und betreuten Online-Komponenten bachelor/index.shtml de

3 Die Aufzählung der Institute basiert auf eigenen Recherchen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. (Stand: Juli 2006), Dokumentation: Michaela Burgdorf Akademie der Immobilienwirtschaft (ADI) GmbH Bankakademie e. V. Bauakademie Biberach Orte Stuttgart, Hamburg, Leipzig, Frankfurt Frankfurt Biberach Biberach, London, Zürich Weiterbildungslehrgänge Immobilienökonomie Aus- und Weiterbildung von Immobiliensachverständigen Real Estate Finance Unternehmensführung für Bauingenieure und Architekten MBA Internationales Immobilienmanwagement Abschlussbezeichnung staatlich verliehen nein nein + RICS Akkreditierung (einziger MBA in D.) Immobilienökonomie Vermittlung des gesamten fachlichen Basiswissens des Immobiliensachverständigenwesens, der pfandbriefrelevantengrundlagen und Besonderheiten der Beleihungwertermittlung sowie Grundzüge der bestehenden Rechtsgrundlagen Vermittlung der kompletten Wertschöpfungskette der Immobilienfinanzierung; Umsetzung des Gelernten auf die eigene berufliche Praxis; Transfer aktueller aufsichtsrechtlicher Auflagen auf die berufliche Tätigkeit BWL, Recht, Management & Organisation Gewerbeimmobilien, internationale Aspekte der Immobilienwirtschaft nein nein nein nein 4 Wochen London (South Bank University) + 1 Woche Zürich (EURO Institut für Immobilienmanagement) Praxisbezug 80 % der Dozenten sind erfahrene Praktiker aus der Bau- und Immobilienbranche, 80 % der Dozenten sind erfahrene Praktiker aus der Immobilienbranche, und Projektarbeiten mit realem Bezug, Beratung durch angesehen Beirat MBA aus der Praxis Anmeldung für Herbst 2006 bis Mitte September, für Frühhr 2007 bis Anfang März 2007 erwünscht Anmeldung für Herbst 2007 bis Mitte Juli 2007 erwünscht November 2006 (Studiengang beginnt am ) Dezember 2006 (Studiengang beginnt am ) Hochschulabschluss bzw. mehrjährige Berufserfahrung im Immobilienbereich Mitarbeiter von Banken und aus anderen Bereichen der Immobilienwirtschaft, die als Immobiliensachverständige tätig sind oder sein werden Akademiker ohne Berufserfahrung in der Immobilienfinanzierung oder Nichtakakdemiker mit einer einschlägigen Berufserfahrung in der Immobilienfinanzierung von etwa 3 bis 5 Jahren abgeschlossenes Hochschulstudium als Bauingenieur oder Architekt + mind. 2 Jahre Berufserfahrung oder gleichwertig (nach Absprache mit Studienleitung) abgeschlossenes Hochschulstudium + mind. 2 Jahre Berufserfahrung oder gleichwertig (nach Absprache mit Studienleitung) gesamt netto Euro, zahlbar in Raten "Grundlagenwissen des Schaverständigenwesens" Euro, "Hypothekarische Beleihungswert (-ermittlung)"" Euro Euro bei Wahlfach Retail, Euro bei Wahlfach Corporate Euro Gesamtgebühr: Euro Diplom-Immobilienökonom/in (ADI) Prüfung bei der Hyp Zert GmbH : CIS HypZert (S), CIS HypZert (F), CIS HypZert (M) Real Estate Finance Manager (Bankakademie) Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH), Umstellung auf MBA voraussichtlich ab 2008 Master of Business Administatration (MBA), Erster MBA für Immobilienwirtschaft in D. Studiendauer 15 Monate 1 Jahr 1 Jahr 3 x 2 Monate Monate (3 Blöcke à 2 Monate, jeweils Januar/Februar, über 3 Jahre) Fernunterricht nein mit Vertiefungstagen mit Vertiefungstagen nein nein (10 Präsenzwochen in 13 Monaten + Masterthesis) Homepage

4 BBA - Berlin-Brandenburgische Akademie der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.v. BBA - Berlin-Brandenburgische Akademie der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.v. Orte: Berlin Berlin "Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/- in" "Immobilienkaufmann / -frau" Immobilienökonom/-in, Nachgraduierung für Geprüfte Immobilienfachwirte" (GdW) "Immobilienökonom/-in" (GdW) WEG-Spezialist/-in nein nein nein Betriebs- und Volkswirtschaft, Management, Kommunikation, Personalwirtschaft, Recht, Objekt -management, Projektentwicklung, Grundstücksverkehr der Ausbildungsbetrieb, Organisation, Information und Kommunikation, Kaufmännische Steuerung und Kontrolle, Marktorientierung, Immobilienbewirtschaftung, Erwerb, Veräußerung und Vermittlung von Immobilien, Begleitung von Bauvorhaben, Zwei Wahlqualifikationseinheiten: Steuerung und Kontrolle im Unternehmen, Gebäudemanagement Wirtschaftlichkeitsanalyse, Soziales Management, Facilitymanagement, Portfoliomanagement, Managementtools allgemeines Management, Grundlagen des Immobilienmanagements, Funktionales Unternehmensformbezogenes Immobilienrecht und soziales Management Verwaltung, Recht, Marketing nein nein nein nein nein Praxisbezug (Starttermin) (Starttermin) a)eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Kauf-mann/- frau in der Grundstücks- und Wohnungswirt-schaft und mind. 2 Jahre einschlägige Berufspraxis b)eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem en kaufmännischen Ausbildungsberuf und mindestens 3 Jahre einschlägige Berufspraxis c)den Nachweis von mindestens 6 Jahren einschlägiger Berufstätigkeit in der Grundstücks- und Wohnungswirt-schaft.Die Grundkenntnisse eines/einer Kaufmannes/-frau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft werden vorausgesetzt. Für das Themengebiet Rechnungswesen bieten wir Ihnen ggf. einen gesonderten Ergänzungskurs an. für BBA-Mitglieder: Euro, für Nicht-Mitglieder: Euro "Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/- in" zum Zeitpunkt der Prüfung vor der IHK wird laut Berufsbildungsgesetz, 45 (2) BBiG gefordert, dass die Prüfungs-teilnehmer 4,5 Jahre Berufstätigkeit (mindesten das 1,5-fache der Ausbildungszeit) im kaufmännischen Bereich der Wohnungswirtschaft nachweisen. Eine Einzelfallprüfung vor Lehrgangsbeginn ist deshalb als Zulassungsvoraussetzung notwendig Euro (Gesamtgebühr für Mitglieder), Euro (Gesamtgebühr für Nicht-Mitglieder) Abschluss zum/zur "Geprüften Immobilienfachwirt/-in" oder "Fachwirt/-in in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft" Euro (Gesamtgebühr für Mitglieder), Euro (Gesamtgebühr für Nicht-Mitglieder) Kaufmann in der Grundstücksund Wohnungswirtschaft, Geprüfter Immobilienfachwirt, Studienab-schluss einer (Fach-)Hochschule bzw. BA und einjährige Berufserfahrung, branchenfremder Fachwirt und zwei-jährige Berufserfahrung, oder langjährige immobilienwirtschaftliche Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich. Anstelle der Berufstätigkeit in der Immobilienbranche gilt auch die Tätigkeit im Immobilienbereich einer Bank, eines Handels- oder Industrieunternehmens oder ähnlicher Ein-richtungen als Nachweis Euro (Gesamtgebühr für Mitglieder), Euro (Gesamtgebühr für Nicht-Mitglieder) Personen, die über Branchenkenntnisse im Bereich der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft verfügen. für BBA-Mitglieder: Euro (Gesamtgebühr), für Nicht-Mitglieder: Euro (Gesamtgebühr) Immobilienkaufmann /-frau Immobilienökonom/-in (GdW) Immobilienökonom/-in (GdW) "WEG-Spezialist/-in" Studiendauer 24 Monate 24 Monate 6 Monate 18 Monate 6 Monate Fernunterricht nein nein nein nein nein Homepage

5 BBA - Berlin-Brandenburgische Akademie der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.v. Bergische Universität Wuppertal - FB D DIA Freiburg Orte: Berlin Wuppertal und Reading (UK) Freiburg; Aussenstellen: Berlin, Hamburg MBA-Studiengang in Real Estate Management Real Estate Management & Construction Project Management (M.Sc. REM & CPM) Studiengänge, Kontaktstudiengänge, Aufbaustudiengänge; Master-Studiengang Studiengänge, Kontaktstudiengänge, Aufbaustudiengänge; Master-Studiengang Studiengänge, Kontaktstudiengänge, Aufbaustudiengänge; Master-Studiengang, akkreditiert durch ASIIN und RICS nein nein nein Management, Real Estate, Internationaler Sektor geplant Immobilienmanagement im Lebenszyklus: Die Absolventen sind in der Lage, anstelle von Einzelleistungen integrierte ganzheitliche Aufgabenstellungen zu bewältigen. Hierzu werden die Absolventen ausgestattet mit: technischer Kompetenz, kaufmännischer Kompetenz, ökologischer Kompetenz, Managementkompetenz und verbessertem Persönlichkeitsprofil mit souveräner Methoden und Sozialkompetenz. 2 Module an der University of Reading (UK) Immobilienwirtschaft, Sachverständigenwesen, Asset Management Immobilienwirtschaft, Sachverständigenwesen, Asset Management nein nein nein Immobilienwirtschaft, Sachverständigenwesen, Asset Management Praxisbezug hoch Semesterbleitende in Zusammenarbeit mit führenden Bau- und Immobilienunternehmen, Übungen und Exkursionen,, Übungen und Exkursionen,, Übungen und Exkursionen, Februar halbjährlicher Einschreiberhythmus halbjährlicher Einschreiberhythmus halbjährlicher Einschreiberhythmus Hochschulabschluss, Berufserfahrung, Englischkenntnisse Euro (ermäßigt Euro) 1. ein erster berufsqualifizierender Abschluss (Diplom, Staatsexamen oder Bachelor) in den Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Geographie, Raumplanung, Technische Gebäudeausrüstung und Rechts- und Wirtschaftswissenschaften o.ä., 2. eine mind. einjährige einschlägige Berufserfahrung, 3. deutsche und englische Sprachkenntnisse (TOEFL) Schulabschluß, Berufsausbildung sowie Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft, bei Banken oder Versicherungen Euro je nach Studienangebot variierend Schulabschluß, Berufsausbildung sowie Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft, bei Banken oder Versicherungen je nach Studienangebot variierend Schulabschluß, Berufsausbildung sowie Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft, bei Banken oder Versicherungen je nach Studienangebot variierend Master of Business Administration (MBA) M.Sc. REM & CPM, international er deutscher akademischer Grad Immobilienwirt/in (DIA) Diplom-Immobilienwirt/in (DIA) Diplom-Sachverständige/r (DIA) Studiendauer 18 Monate 4 Semester inkl. Masterarbeit 4-6 Semester 4-6 Semester 4-6 Semester Ja, für die berufsbegleitende Absolvierung konzipiert, in Blockunterricht, in Blockunterricht, in Blockunterricht Fernunterricht Präsenzzeiten (Blockveranstaltungen) ergänzt durch Selbstlernphasen der Studierenden (Online-Plattform) auf Nachfrage auf Nachfrage auf Nachfrage Homepage

6 DIA Freiburg EIPOS Orte: Freiburg; Aussenstellen: Berlin, Hamburg Dresden, München, Stuttgart, Mainz, Magdeburg, Hamburg Studiengänge, Kontaktstudiengänge, Aufbaustudiengänge; Master-Studiengang nein Studiengänge, Kontaktstudiengänge, Aufbaustudiengänge; Master-Studiengang nein Master-Studiengänge: Master of Science (Real Estate), Master of Science (Facility Management), Master of Engineering (Vorbeugender Brandschutz) Expertenqualifizierung: Immobilien-Projektentwicklung, Immobilien-Portfoliomanagement Sachverständigenqualifizierung: Immobilienbewertung, Schäden an Gebäuden, Bautenschutz und Bausanierung Energieeffizienz von Gebäuden, Holzschutz, Vorbeugender Brandschutz, Gebäudetechnischer Brandschutz, Brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung Immobilienwirtschaft, Sachverständigenwesen, Asset Management Immobilienwirtschaft, Sachverständigenwesen, Asset Management Immobilienbewertung, Bauschadensbewertung, Brandschutz, Facility Management, Projektentwicklung, Portfoliomanagement Immobilienbewertung, Bauschadensbewertung, Brandschutz, Facility Management, Projektentwicklung, Portfoliomanagement Immobilienbewertung, Bauschadensbewertung, Brandschutz, Facility Management, Projektentwicklung, Portfoliomanagement nein nein nein nein nein Praxisbezug, Übungen und Exkursionen,, Übungen und Exkursionen, Institutsschwerpunkt: Fortbildung für Berufs-praktiker der Bau- und Immobilienwirtschaft Institutsschwerpunkt: Fortbildung für Berufs-praktiker der Bau- und Immobilienwirtschaft Institutsschwerpunkt: Fortbildung für Berufs-praktiker der Bau- und Immobilienwirtschaft halbjährlicher Einschreiberhythmus halbjährlicher Einschreiberhythmus Schulabschluß, Berufsausbildung sowie Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft, bei Banken oder Versicherungen Schulabschluß, Berufsausbildung sowie Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft, bei Banken oder Versicherungen fachspezifische Berufs-qualifikation in der Bau- und Immobilienwirtschaft oder Hochschulabschluss in einer wirtschafts- oder ingenieurwissenschaftlichen Disziplin fachspezifische Berufs-qualifikation in der Bau- und Immobilienwirtschaft oder Hochschulabschluss in einer wirtschafts- oder ingenieurwissenschaftlichen Disziplin fachspezifische Berufs-qualifikation in der Bau- und Immobilienwirtschaft oder Hochschulabschluss in einer wirtschafts- oder ingenieurwissenschaftlichen Disziplin je nach Studienangebot variierend je nach Studienangebot variierend geprüfte/r Immobilienfachwirt/in Master of Advanced Studies in Real Estate Management Masterabschluss Expertenabschluss Sachverständigenabschluss Studiendauer 4-6 Semester 4-6 Semester Master-Studiengänge: 2 Jahre Expertenlehrgänge: 9 Monate Sachverständigenlehrgänge: 7-9 Monate, in Blockunterricht, in Blockunterricht ausschließlich berufsbegleitende Studiengänge und Fachfortbildungen ausschließlich berufsbegleitende Studiengänge und Fachfortbildungen ausschließlich berufsbegleitende Studiengänge und Fachfortbildungen Fernunterricht auf Nachfrage auf Nachfrage eigenständiges Selbststudium als Ergänzung zu den Präsenzphasen eigenständiges Selbststudium als Ergänzung zu den Präsenzphasen eigenständiges Selbststudium als Ergänzung zu den Präsenzphasen Homepage

7 (ebs) European Business School Europäische Immobilienakademie Saarbrücken Orte: Master's Degree Programs, Open Enrollment Programs, Corporate Programs Saarbrücken und Berlin Geprüfte/r Immobilienmakler/in Saarbrücken und Berlin Saarbrücken und Berlin Saarbrücken und Berlin Saarbrücken und Berlin Geprüfte/r Immobilienverwalter/in Wertermittlung I-III Bauprojektentwicklung Unternehmensführung Real Estate, Finance, Management, Einkauf, Logistik, Innovation flexibles Modulsystem, Praxisorientierung flexibles Modulsystem, Praxisorientierung flexibles Modulsystem, Praxisorientierung flexibles Modulsystem, Praxisorientierung flexibles Modulsystem, Praxisorientierung Praxisbezug extrem hoher Paxisbezug durch ausgewiesene interne und externe Dozenten Immobilienökonomie: Januar 2007, alle weiteren Programme s. individueller Einstieg individueller Einstieg individueller Einstieg individueller Einstieg individueller Einstieg Für alle Programme: Qualifizierter Hochschul- oder Fachhochschulabschluss, langjährige Berufspraxis. Für Masterprogramme zusätzlich: 5 Jahre einschlägige Berufspraxis, gute Englischkenntnissee (TOFEL oder äquivalenter Sprachnachweis). Zwei Referenzen, Eignungsgespräch an der ebs keine/bei Diplom-Studiengängen 2 Jahre Berufspraxis keine / bei Diplom-Studiengängen 2 Jahre Berufspraxis keine / bei Diplom-Studiengängen 2 Jahre Berufspraxis keine / bei Diplom-Studiengängen 2 Jahre Berufspraxis keine / bei Diplom- Studiengängen 2 Jahre Berufspraxis je nach Programm Euro pro Studienmodul Euro pro Studienmodul Euro pro Studienmodul Euro pro Studienmodul Euro pro Studienmodul Executive Master of Science in Business Innovation (FIBAA), Executive MBA in Health Care Management (FIBAA), im Bereich Real Estate wird derzeit eine neue Konzeption umgesetzt mit einer Ausrichtung auf Immobilien-, Banken- und Finanzmanagement Immobilienwirt/in (Diplom E.I.A.), Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in, Immobilienbetriebswirt/in (Diplom E.I.A.) Studiendauer je nach Programm 2 Monate bis 5 Jahre, je nach Abschluss und persönlicher Zeitplanung Immobilienwirt/in (Diplom E.I.A.), Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in, Immobilienbetriebswirt/in (Diplom E.I.A.) 2 Monate bis 5 Jahre, je nach Abschluss und persönlicher Zeitplanung Gutachter/in für Immobilienwertermittlung (Diplom E.I.A.) 2 Monate bis 5 Jahre, je nach Abschluss und persönlicher Zeitplanung Immobilienwirt/in (Diplom E.I.A.), Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in, Immobilienbetriebswirt/in (Diplom E.I.A.) 2 Monate bis 5 Jahre, je nach Abschluss und persönlicher Zeitplanung Immobilienwirt/in (Diplom E.I.A.), Geprüfte/ r Immobilienfachwirt/in, Immobilienbetriebswirt/in (Diplom E.I.A.) 2 Monate bis 5 Jahre, je nach Abschluss und persönlicher Zeitplanung Fernunterricht E-Learning Modul Stanford University nur in Verbindung mit Präsenzphasen nur in Verbindung mit Präsenzphasen nur in Verbindung mit Präsenzphasen nur in Verbindung mit Präsenzphasen nur in Verbindung mit Präsenzphasen Homepage

8 Europäische Immobilienakademie Saarbrücken EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft EMA Europäische Managementakademie FH Mainz Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (FHTW) Orte: Saarbrücken und Berlin Bochum, Hamburg Essen Mainz Berlin Auslandsimmobilien Wohnungsfachwirt /-in (EBZ)" / "Geprüfte/r Immobilienfachwirt /-in, WEG-Kaufmann, Bilanzbuchhalter - Bilanzbuchhalterin in der Immobilienwirtschaft (EBZ), Geprüfter Immobilienmakler (EBZ), Immobilienassistent/-in (Fachrichtung Wohnungswirtschaft und Realkredit), geprüfter Betriebswirt (Fachrichtung Wohnungswirtschaft und Realkredit), e Studiengänge: Immobilien-Ökonom/in (GdW), Diplomierte/r Wohnungs- u. Immobilienwirt/ in (FWI), Bachelor in Immobilien- und Facility Management IHK-Lehrgänge: Immobilienberater, Haus- und Wohnungseigentumsverwalter, Zwangsverwaltung von Immobilien, Wertermittlung von Immobilien; div. Seminare z.b. Betriebskosten im Mietrecht; Immobilienfachwirt ; Immobilienökonom (VWA) Masterstudiengang Immobilienprojektmanagement Business Administration in Real Estate Management teilweise, teilweise auch branchen nein flexibles Modulsystem, Praxisorientierung Immobilienwirtschaft Management, Real Estate, Internationaler Sektor je nach Lehrgang nein derzeit noch nicht, jedoch geplant Praxisbezug stark bis sehr stark hoch individueller Einstieg das Studium sowie verschiedene Fortbildungslehrgänge beginnen im Herbst abhängig vom Beginn des Lehrgangs bzw. Seminars Februar 2007 keine / bei Diplom-Studiengängen 2 Jahre Berufspraxis unterschiedlich, i. d. R. Ausbildung und/oder längere Tätigkeit in der Branche unterschiedlich abgeschlossenes Hochschuldiplom oder Bachelor mit Berufsbefähigung zum Architekten, Bauingenieur, Innenarchitekt oder Wirschaftsingeneur Bau; darüber hinaus minfdestens zwei Jahre Berufspraxis nach dem ersten akademischen Abschluss Hochschulabschluss, Berufserfahrung, Englischkenntnisse Euro pro Studienmodul unterschiedlich auf Anfrage Euro für 3 Studien- und 1 Masterthesis-Semester Euro (ermäßigt Euro) Immobilienwirt/in (Diplom E.I.A.), Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in, Immobilienbetriebswirt/in (Diplom E.I.A.) siehe oben unterschiedlich Master of Science in Real Estate Project Management Master of Business Administration Studiendauer 2 Monate bis 5 Jahre, je nach Abschluss und persönlicher Zeitplanung verschieden unterschiedlich 4 Semester teilzeit (freitags und samstags) 18 Monate alle Angebote berufsbegleitend, siehe Studiendauer Fernunterricht nur in Verbindung mit Präsenzphasen Fernunterricht zum Immobilienkaufmann und zum Immobilienassistenten nein nein Homepage de/index/

9 gtw Weiterbildung GmbH HafenCity Universität Hamburg, c/o TU Hamburg-Harburg Hochschule Sachsen- Anhalt Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Orte: München München, Hannover, Nürnberg Haus- und Grundstücksverwalter/in (gtw/vdiv) Arbeitsmethodik, VWL, BWL, Allgemeines und Immobilien Recht, Mietund Pachtrecht, Wohnungseigentumsrecht, VOB, Liegenschaftsrecht,, Management, Marketing, Steuern und Controlling, Praxis der Haus- und Grundstücksverwaltung, Facility Management Immobilienfachwirt/in (gtw) und Vorbereitung zur/zum Geprüften Immobilienfachwirt/in er IHK- Abschluss kann erlangt werden. Kombination von staatlich geprüften und zugelassenen Fernlehrunterlagen ( 12,13 FernUSG, Zul.Nr.: , Grundig Akademie) und 10 Wochenenden + 1 Blockwoche Präsenzseminare Betriebs- und Volkswirtschaft, Management, Kommunikation und Personalwirtschaft, Recht, Objektmanagement, Projektentwicklung und realisierung, Grundstücksverkehr Praxisbezug Kombinationslehrgang: Detaillierte Selbstlernunterlagen mit Fallbeispielen und -übungen. Erfahrene Dozenten referieren mit Beispielen aus der eigenen Praxis in den Präsenzseminaren Lehrgangsstart: jeder kann am Lehrgang teilnehmen. komplette Lehrgangsgebühren: Euro inkl. Mwst. Haus- und Grundstücksverwalter/in (gtw/vdiv) Kombinationslehrgang: Detaillierte Fernlehrunterlagen mit Fallbeispielen und -übungen. Erfahrene Dozenten referieren mit Beispielen aus der eigenen Praxis in den Präsenzseminaren. Lehrgangsstart: in München jeder kaufmännisch Vorgebildete mit praktischen Erfahrungen in oder mit der Immobilienbranche kann am Lehrgang teilnehmen. Zulassungsvoraussetzungen zur IHK-Prüfung erfahren Sie bei der IHK und bei uns. gesamter Lehrgang: Euro, MwSt.-befreit "Immobilienfachwirt (gtw)", plus optional "Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in " Studiendauer 7 Monate 12 (Kompaktlehrgang) oder 16 Monate (Langlehrgang), Präsenzseminare alle 3-5 Wochen Fr. abend + Sa., Präsenzseminare alle 3-5 Wochen, Fr. abends + Sa. Fernunterricht Selbstlernunterlagen, Fernlehranteile basierend auf staatlich em Fernlehrgang der Grundig Akademie, Nürnberg München Hamburg Bernburg/Dessau Ingolstadt Immobilienmakler/in (gtw) er Kombinationslehrgang, basierend auf staatlich anerk. Fernlehrunterlagen gem. FernUSG, Zul-Nr MSc Stadtplanung und Stadtentwicklung VWL, BWL, Recht, Öffentliches Baurecht, Bodenord- Projekt und Immobilie nung und Maklermarkt, Miet- und Pachtrecht, Wohnungseigentumsgesetz, Maklerrecht und Wettbewerbsrecht, Verkehrswertermittlung, Finanzierung, Versicherungen, Steuern, Maklerpraxis nicht erforderlich, aber zahlreiche Partneruniversitäten Kombinationslehrgang: Detaillierte Fernlehrunterlagen mit Fallbeispielen und -übungen. Erfahrene Dozenten referieren mit Beispielen aus der eigenen Praxis in den Präsenzseminaren Lehrgangsstart jeder kann am Lehrgang teilnehmen. gesamter Lehrgang: Euro, MwSt.-befreit Trägerzertifikat "Immobilienmakler/in (gtw)" ins Studium integrierte Projekte, Praktika, Exkursion Master für Immobilienbewertung Offizieller Studiengang im Land Sachsen-Anhalt Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken keine MBA-Studiengang "isp. mba - Immobilien. Standorte. Projekte.", vom Bayerischen Wissenschaftsministerium einziger "Immobilien-MBA" in Bayern mit ca. 50 % Anteil Ökonomie und Management; inhaltliche u. a. auf nachhaltiger Stadt- und Immobilienprojektentwicklung, im Rahmen von Exkursionen sehr hoch, viele Dozenten aus der Praxis und große Bedeutung von realen Projektarbeiten Juli 2007 Januar (kurzfriste Bewerbung für Nachrücker für das WS 2006/2007 noch bis Ende September!) Bachelor of Science der Fachrichtungen Stadtplanung oder Raum- und Umweltplanung oder einen gleichwertigen Abschluss eines einschlägigen wissenschaftlichen Studiums an einer ausländischen oder deutschen Hochschule voraus. Zum Studium zugelassen werden können auch: Graduierte mit anderen n (bspw. Diplom), Absolventen anderer Disziplinen wie etwa der Geographie, Architektur, Soziologie, Ökonomie, Verwaltungswissenschaften oder des Bauingenieurwesens Diplom- bzw. Bachelorabschluss BWL, VWL, Architektur, Bauingenieur-, Vermessungswesen Hochschulabschluß (Uni, FH oder BA), einschlägige Berufserfahrung, Englischkenntnisse landesüblich keine Euro "all inclusive", d. h. mit Büchern u. a. umfangreichem Studienmaterial, Verpflegung etc. Master of Science Master für Immobilienbewertung 7 Monate 4 Semester 2 Jahre/4 Semester 4 Semester, Präsenzseminare alle 3-5 Wochen, Fr. abends + Sa., Fernlehranteile basierend auf staatlich em Fernlehrgang der Grundig Akademie, Nürnberg MBA (Master of Business Administration) nein nein, Präsenzzeiten regelmäßig FR-Nachmittag bis SA- Abend an ca. 20 Wochenenden pro Jahr nein nein nein Homepage

10 Südwestdeutsche Fachakademie der Immobilienwirtschaft e.v. Orte: Rhein- Main Wiesbaden Wiesbaden Mainz Wiesbaden Wiesbaden Diplom Betriebswirt Immobilienwirtschaft (FH) Geprüfter Immobilienmakler (SwFA) Immobilien Consultant Sachverständiger Gebäudepass (SwFA) Immobilien Ökonom (GdW) Geprüfter Immobilienfachwirt Akademischer Abschluss (FH) Abschluss der Südwestdeutschen Fachakademie der Immobilienwirtschaft e.v. IHK Abschluss Abschluss der Südwestdeutschen Fachakademie der Immobilienwirtschaft e.v., IFQ-zertifiziert Zertifiziert vom GdW, Gesamtverband der Wohnungswirtschaft IHK Abschluss Unternehmensführung, Immobilienmarketing, Immobilienbewertung, Immobilienbewirtschaftung, Grundlagen der Architektur und Stadtplanung, VWL, Corporate Real Estate Makler-Management, Vermietungsmanagement, Grundstücksrecht, Immobilien-Investment, Wohnungseigentumsverwaltung Recht d. Immobilienwirtschaft, Wohnungseigentum, Projektmanagement, Immobilienfinanzierung, Unternehmensführung Baurechtliche Erfordernisse, Bauausführung, Erstellung von Gebäudepässen, praktische Übungen Wertermittlung von Immobilien, Portfolio-Management, Immobilienfonds, Marketingmanagement, Personalmanagement nein nein nein nein nein nein Betriebs- u. Volkswirtschaft, Recht d. Immobilienwirtschaft, Management, Kommunikation, Personalwirtschaft, Objektmanagement, Grundstücksverkehr Praxisbezug starker Praxisbezug starker Praxisbezug starker Praxisbezug starker Praxisbezug starker Praxisbezug starker Praxisbezug Abschluss Immobilien Ökonom an Südwestdeutschen Fachakademie keine keine Fachwissen in der Immobilienwirtschaft verkürzter Studiengang für Immobilienfachwirte Ausbildung Immobilienkaufmann oder Immobilien Consultant an der Südwest-deutschen Fachakademie Pro Semester Euro Euro Euro Euro Euro Euro Diplom Betriebswirt Immobilienwirtschaft (FH) Geprüfter Immobilienmakler (SwFA) Immobilien Consultant Sachverständiger Gebäudepass (SwFA) Immobilien Ökonom (GdW) Geprüfter Immobilienfachwirt Studiendauer vier Semester eine Woche ein Semester eine Woche ein Semester drei Semester, Freitagnachmittag u. Samstagvormittag nein, Samstagvormittag nein berufsbegleitend, Freitagnachmittag u. Samstagvormittag berufsbegleitend, Freitagnachmittag u. Samstag-vormittag Fernunterricht nein nein nein nein nein nein Homepage

11 Südwestdeutsche Fachakademie der Immobilienwirtschaft e.v. Technische Akademie Südwest e.v. - TAS Orte: Frankfurt Wiesbaden Kaiserslautern Kaiserslautern Sachverständiger Immobilienbewertung (SwFA) Abschluss der Südwestdeutschen Fachakademie der Immobilienwirtschaft e.v. Wohnungseigentumsverwalter Studiengänge mit akademischen n: Bauschäden, Baumängel und Instandsetzungsplanung, Grundstücksbewertung, Instandhaltungsmanagement von Rohrleitungssystemen, Sicherheitstechnik, Arbeitssicherheit, Vorbeugender Brandschutz (i. V.) IHK Abschluss (Studiengänge der Fachhochschule Kaiserslautern) Zertifikatstudiengänge: Bauschäden, Baumängel und Instandsetzungsplanung, Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten, Immobilienökonomie, Instandhaltungsmanagement von Rohrleitungssystemen, Sicherheitstechnik- - Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Vorbeugender Brandschutz (Studiengänge der Fachhochschule Kaiserslautern) Grundlagen der Wertermittlung, Bautechnik, Bebaubarkeitsprüfung, Rechtsgrundlagen, Mietgutachten, steuerliche Aspekte, internationale Bewertungsverfahren Begründung von Wohnungseigentum, rechtliche Grundlagen u. Auseinandersetzungen, WE-Versammlung, technische und kaufmännische Verwaltung, Verwaltungsbeirat Kompetenz rund um und in der Immobilie; Vermittlung von handwerklichen Können durch Kompetenz rund um und in der Immobilie; Vermittlung von handwerklichen Können durch nein nein nein nein Praxisbezug starker Praxisbezug starker Praxisbezug Fachwissen in der Immobilienwirtschaft Euro pro Semester (gesamt: Euro) keine Ein abgeschlossenes Studium und eine anschließende praktische Tätigkeit. Für Personen ohne Hochschulabschluss gelten die Regelungen des Hochschulgesetzes Rheinland-Pfalz. Ein abgeschlossenes Studium und eine anschließende praktische Tätigkeit. Für Personen ohne Hochschulabschluss gelten die Regelungen des Hochschulgesetzes Rheinland-Pfalz Euro Euro pro Semester Euro pro Semester Sachverständiger Immobilienbewertung (SwFA) Wohnungseigentumsverwalter Akademische : Master of Engineering, Diplom-Wirtschaftsingenieur/in (FH), Master of Engineering, Diplom-Sicherheitsingenieur/in (FH), Master of Engineering (i.v.) Studiendauer zwei Semester eine Woche 4 Semester 4 Semester Zertifikatsabschlüsse: Fachkraft, Sachverständige/r, Fachfrau/Fachmann, Gutachter/in, Sachverständige/r, Immobilienökonom/in (TAS), Fachkraft, Fachverständige/r, Manager/in, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Fachplaner/in, Sachverständige/r berufsbegleitend, Freitagnachmittag u. Samstagvormittag nein Fernunterricht nein nein Ferstudiengänge mit Präsenzphasen Ferstudiengänge mit Präsenzphasen Homepage

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Marktübersicht: Ausbildung (Langfassung)

Marktübersicht: Ausbildung (Langfassung) 02 Markt + Management BBA-BBA- Akademie der e.v., Berlin bbw Berufsakademie Mannheim Berufsakademie Sachsen Staatliche Studienakademie Leipzig Berufsakademie Stuttgart (Studienzentrum Finanzwirtschaft)

Mehr

Technische Akademie Wuppertal. Studium neben Ausbildung und Beruf

Technische Akademie Wuppertal. Studium neben Ausbildung und Beruf Technische Akademie Wuppertal Studium neben Ausbildung und Beruf Wer ist die TAW? Eine der größten Institutionen für praxisorientierte berufliche Weiterbildung in Deutschland in freier Trägerschaft. 1948

Mehr

Prof. Dr. Markus Knüfermann. Immobilienwirtschaft trifft Wissenschaft Aus- und Weiterbildung sowie Studium für Immobilienberufe Handelskammer Hamburg

Prof. Dr. Markus Knüfermann. Immobilienwirtschaft trifft Wissenschaft Aus- und Weiterbildung sowie Studium für Immobilienberufe Handelskammer Hamburg Prof. Dr. Markus Knüfermann Immobilienwirtschaft trifft Wissenschaft Aus- und Weiterbildung sowie Studium für Immobilienberufe Handelskammer Hamburg Mittwoch, 18. Juni 2014 www.ebz-business-school.de 2014

Mehr

Immobilienwirtschaftliche Studiengänge und Beschäftigungsmöglichkeiten. August 2008 Markus Demary

Immobilienwirtschaftliche Studiengänge und Beschäftigungsmöglichkeiten. August 2008 Markus Demary Immobilienwirtschaftliche Studiengänge und Beschäftigungsmöglichkeiten August 2008 Markus Demary 1 Immobilienwirtschaft braucht bessere Ausbildung Pressemitteilung der Universität Regensburg fordert dies

Mehr

Bewerbung für einen Studienplatz

Bewerbung für einen Studienplatz Bewerbung für einen Studienplatz Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: / / / Ich bewerbe mich für einen Studienplatz an der EBZ Business

Mehr

BWL- Immobilienwirtschaft

BWL- Immobilienwirtschaft Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Immobilienwirtschaft Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/immobilienwirtschaft PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Immobilienwirtschaft

Mehr

Bewerbung für einen Studienplatz

Bewerbung für einen Studienplatz Bewerbung für einen Studienplatz Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: / / / Ich bewerbe mich für einen Studienplatz an der EBZ Business

Mehr

Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Fernstudium Facility Management Master of Science

Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Fernstudium Facility Management Master of Science Fernstudium Facility Management Master of Science 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen in Deutschland. In 11 Fachbereichen

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Master of Business Administration (MBA) in Real Estate Management

Master of Business Administration (MBA) in Real Estate Management Master of Business Administration (MBA) in Real Estate Management Der Weg zur Führungspersönlichkeit in der Immobilienbranche Building Competence. Crossing Borders. Dr. Claudia Pedron, Studienleitung,

Mehr

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security Berufsbegleitendes Studium Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security 1971 Gründung der Steinbeis-Stiftung - Technologie- und Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft 1982

Mehr

BACHELOR OF ARTS IN REAL ESTATE. Für Teilnehmende oder Absolventen der Lehrgänge des SVIT. EINMALIG: EIN VERBAND, EINE AUSBILDUNG, DREI ABSCHLÜSSE!

BACHELOR OF ARTS IN REAL ESTATE. Für Teilnehmende oder Absolventen der Lehrgänge des SVIT. EINMALIG: EIN VERBAND, EINE AUSBILDUNG, DREI ABSCHLÜSSE! BACHELOR OF ARTS IN REAL ESTATE Für Teilnehmende oder Absolventen der Lehrgänge des SVIT. EINMALIG: EIN VERBAND, EINE AUSBILDUNG, DREI ABSCHLÜSSE! Darum ein Studiengang Bachelor of Arts in Real Estate

Mehr

Executive Master of Insurance

Executive Master of Insurance Executive Master of Insurance Berufsbegleitender Studiengang der Ludwig-Maximilians-Universität München Stand: März 2015 Charakteristika des Studiengangs Charakteristika des Master-Studiengangs - Berufsbegleitender

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Gebühren Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven

Mehr

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule. Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule. Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad Kurzinformationen auf einen Blick Abschluss Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad Master of Business Administration

Mehr

MBA Immobilienmanagement

MBA Immobilienmanagement MBA Immobilienmanagement Studienzentrum Neuburg a.d. Donau Seite 1 Prof. Dr. Kuhn Stand November 2011 Ziele und Zielgruppe des Programms Ziel: Qualifizierung für neue Aufgabenbereiche in der Immobilienwirtschaft

Mehr

Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE

Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Studiengang Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. 07/12_SRH/HS_PB_S_PMB/Nachdruck_www.Buerob.de Fotos:

Mehr

300 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

300 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of

Mehr

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (IHK)

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (IHK) Herzlich willkommen zum Informationsabend Anschlussstudium zum Bachelor of Arts für Betriebswirte (IHK) Seite 1 Ansprechpartner Information und Anmeldung Anja Walz 0711 21041-38 WalzA@w-vwa.de Konzeption

Mehr

Master Immobilien- und Vollstreckungsrecht

Master Immobilien- und Vollstreckungsrecht Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Rechtspflege Master Immobilien- und Vollstreckungsrecht Immobilien- und Vollstreckungsrecht Hochschule für Wirtschaft

Mehr

450 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

450 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. FÜR IHK-WIRTSCHAFTSFACH- UND BETRIEBSWIRTE STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Gebühren Trimesterablauf Standort Lehrsprache

Mehr

Doppelabschluss MBA Management & Real Estate" (HfWU) und Diplom-Immobilienökonom/in (ADI)

Doppelabschluss MBA Management & Real Estate (HfWU) und Diplom-Immobilienökonom/in (ADI) Doppelabschluss MBA Management & Real Estate" (HfWU) und Diplom-Immobilienökonom/in (ADI) Das Institut Campus of Finance (CoF), die Weiterbildungsakademie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Mehr

Aus- und Weiterbildungsangebote

Aus- und Weiterbildungsangebote BAUAKADEMIE HOCHSCHULE BIBERACH RECHTSFÄHIGE BIBERACH UNIVERSITY STIFTUNG OF APPLIED SCIENCES Aus- und Weiterbildungsangebote Hochschule Biberach Bauakademie Biberach Prof. Eckhard Klett HOCHSCHULE BIBERACH

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Herzlich willkommen bei AKAD

Herzlich willkommen bei AKAD Herzlich willkommen bei AKAD Job plus Studium? - Schaff ich! Master-Informationstag an der DHBW Mosbach 18. Mai 2011 PR 1.0 AKAD Fernstudium: Erfolgreich studieren neben dem Beruf 23 anerkannte und ACQUINakkreditierte

Mehr

Doppelabschluss MBA Management & Real Estate" (HfWU) und Diplom-Immobilienökonom/in (ADI)

Doppelabschluss MBA Management & Real Estate (HfWU) und Diplom-Immobilienökonom/in (ADI) Doppelabschluss MBA Management & Real Estate" (HfWU) und Diplom-Immobilienökonom/in (ADI) Das Institut Campus of Finance (CoF) an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und die ADI

Mehr

STUDIUM NORD STUDIENZENTRUM HAMBURG

STUDIUM NORD STUDIENZENTRUM HAMBURG STUDIUM NORD STUDIENZENTRUM HAMBURG STUDIUM HAMBURG Studienzentrum Hamburg Ein immobilienwirtschaftliches Studium in der bedeutenden Metropole Hamburg hat seinen besonderen Reiz. Aus diesem Grund ist auch

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Versicherung. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/versicherung

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Versicherung. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/versicherung Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Versicherung Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/versicherung PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Versicherungswirtschaft bietet ein

Mehr

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (VWA)

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (VWA) Herzlich willkommen zum Informationsabend Anschlussstudium zum Bachelor of Arts für Betriebswirte (VWA) Seite 1 Ausgangssituation Weiterbildungsabschluss Betriebswirt/in (VWA) - generalistische Qualifikation

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences. Herzlich Willkommen

Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences. Herzlich Willkommen Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences Herzlich Willkommen FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Detailauswertung Uni-Ranking 2009

Detailauswertung Uni-Ranking 2009 Das Uni-Ranking wird von Universum Communications und access im Auftrag der Handelsblatt GmbH durchgeführt. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen,

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

e-fellows in Berlin am 19.01.08

e-fellows in Berlin am 19.01.08 e-fellows in Berlin am 19.01.08 Frankfurt School of Finance & Management Ihr Bildungs- und Beratungspartner Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Unternehmensprogramme

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Wirtschaftsingenieurwesen Logistik & Einkauf Prof. Dr. Michael Hauth Studiendekan Projekt Zukunft vom Diplom zum Bachelor/Master Ägypten??? Nö, Bologna

Mehr

Energie in der Ausbildung des Immobilienmanagers

Energie in der Ausbildung des Immobilienmanagers Energie in der Ausbildung des Immobilienmanagers ENRESO 2020, Herbstworkshop 18. September 2009 Ingo Beenen Agenda 1. Kontext und Thesen zur Ausbildung von Immobilienmanagern 2. Was gibt es? 3. Was wird

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Prof. Dr. Claus Muchna

Berufsbegleitend studieren. Prof. Dr. Claus Muchna Berufsbegleitend studieren Prof. Dr. Claus Muchna Hamburger Fern-Hochschule Staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft Gesellschafter: DAA-Stiftung Bildung und Beruf (und weitere DAA-Gesellschaften)

Mehr

Informationsveranstaltung zum. Master of Science. Management. Seite 1. http://wiwi.uni-mainz.de/311_deu_html.php

Informationsveranstaltung zum. Master of Science. Management. Seite 1. http://wiwi.uni-mainz.de/311_deu_html.php Informationsveranstaltung zum Master of Science in Management Seite 1 4.1. Notwendige Zulassungsvoraussetzungen 4.2. Das Auswahlverfahren 4.3. Ihre Bewerbung Seite 2 erstmaliger Start des Masterprogramms

Mehr

Bachelorstudiengänge. Berufsbegleitend und dual Betriebswirtschaftslehre Gesundheitsmanagement. Duales Studium mal anders! Theorie + Praxis. = Erfolg!

Bachelorstudiengänge. Berufsbegleitend und dual Betriebswirtschaftslehre Gesundheitsmanagement. Duales Studium mal anders! Theorie + Praxis. = Erfolg! Bachelorstudiengänge Berufsbegleitend und dual Betriebswirtschaftslehre Gesundheitsmanagement Duales Studium mal anders! Theorie + Praxis = Erfolg! Eisenbahnstr. 56 79098 Freiburg Tel.: 0761 38673-10 www.vwa-bs.de

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Studieneinstieg am Beispiel von Hochschulinstituten Schnittstelle Bachelor Master am Beispiel der BWL

Studieneinstieg am Beispiel von Hochschulinstituten Schnittstelle Bachelor Master am Beispiel der BWL Studieneinstieg am Beispiel von Hochschulinstituten Schnittstelle Bachelor Master am Beispiel der BWL Präsentation im Rahmen der AGAB- Fachtagung 16. November 2010 Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche

Mehr

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Konsekutives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Die FHM - aktuelle Daten & Fakten FHM: Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) // FHM Bielefeld, Stammhaus

Mehr

MAS Real Estate Management

MAS Real Estate Management MAS Real Estate Management CAS Immobilienbewertung CAS Areal- und Immobilienprojektentwicklung CAS Immobilienmanagement Partner: Weiterbildung Mit dem MAS REM können Sie Immobilien bewerten, entwickeln

Mehr

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG

Mehr

am Beispiel der Prozesstechnik

am Beispiel der Prozesstechnik J,N+T, Ausstellung und Seminar am 10. November 2012 in der Rhein-Erft-Akademie, Berufe in Naturwissenschaft und Technik ERFOLGREICHE ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN! Ingenieurwissenschaften und Bachelorabschlüsse

Mehr

DIA. Beleihungswertermittlung. Aufbau- Studiengang. Kurs 4 08.05. 13.05.2017. Freiburg i. Br.

DIA. Beleihungswertermittlung. Aufbau- Studiengang. Kurs 4 08.05. 13.05.2017. Freiburg i. Br. DIA Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH Aufbau- Studiengang Beleihungswertermittlung Immobilienbewertung im Umfeld und für Kreditinstitute mit Vorbereitung auf die Zertifizierung

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern!

Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern! Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern! Berlin, 03.Februar 2007 Bankakademie HfB 1 Unsere HfB - Historie 1990 Gründung

Mehr

Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur-Bau. Technische Hochschule Ingolstadt 10.02.2014

Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur-Bau. Technische Hochschule Ingolstadt 10.02.2014 Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur-Bau Technische Hochschule Ingolstadt 10.02.2014 Agenda Geplanter berufsbegleitender Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieur-Bau Wie funktioniert ein berufsbegleitender

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Betriebswirtschaftslehre, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Januar,

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr

International Business. Deutsch-Britischer Studiengang. Bachelor

International Business. Deutsch-Britischer Studiengang. Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Bachelor International Business Studienorte Wer sich für Betriebswirtschaft interessiert und später beispielsweise im Management, Controlling, Personalbereich

Mehr

Oktober 2009 Prof. Dr. Gregor Krämer 1

Oktober 2009 Prof. Dr. Gregor Krämer 1 1 ALANUS HOCHSCHULE FÜR KUNST UND GESELLSCHAFT (Alanus University of Arts and Social Sciences) > Gegründet als freie Kunststudienstätte 1973 > Staatlich anerkannt als Kunsthochschule seit 2003 (Universitätsstatus

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

DUAL STUDIEREN IN MANNHEIM IN DER THEORIE GANZ VORNE. IN DER PRAXIS UNSCHLAGBAR!

DUAL STUDIEREN IN MANNHEIM IN DER THEORIE GANZ VORNE. IN DER PRAXIS UNSCHLAGBAR! E über 2000 renommierte Ausbildungspartnerunternehmen in einer starken Partnerschaft Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Ingenieurwesen, Medien und Wirtschaftsinformatik an Alle Angebote sind

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers

Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers Viele Wege führen zum Ziel. Ein wirtschaftswissenschaftliches Studium ist normalerweise der erste Schritt für alle, die den Beruf des Wirtschaftsprüfers anstreben.

Mehr

Master of Arts (ohne Erststudium)

Master of Arts (ohne Erststudium) 1 von 6 18.12.2007 18:49 Dies ist der Zwischenspeicher von G o o g l e für http://www.akad-teststudium.de/_sir2cjeqaaaac_tf G o o g l es Cache enthält einen Schnappschuss der Webseite, der während des

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

HFH Hamburger Fern-Hochschule

HFH Hamburger Fern-Hochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit rund 11.000 Studierenden und rund 7.000 Absolventen ist die HFH Hamburger Fern- Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Career&Study Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Stehen Sie auch vor der Herausforderung, gut ausgebildete und motivierte Fach und Führungskräfte zu rekrutieren und an Ihr Unternehmen zu binden?

Mehr

Mechanical Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Studizu Mechanical Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.) AuSBILdunGS- OdER BERuFSBEGLEITEndES STudIuM BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.) STAATLICH und InTERnATIOnAL AnERKAnnTER HOCHSCHuLABSCHLuSS n branchenspezif ischer Schwerpunkt möglich n ohne

Mehr

BERUFSBEGLEITENDE STUDIENGÄNGE RENÉ BORRESCH, PRODUKTMANAGER, AKADEMIE DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTEN E.V.

BERUFSBEGLEITENDE STUDIENGÄNGE RENÉ BORRESCH, PRODUKTMANAGER, AKADEMIE DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTEN E.V. BERUFSBEGLEITENDE STUDIENGÄNGE RENÉ BORRESCH, PRODUKTMANAGER, AKADEMIE DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTEN E.V. Berlin, 18. Oktober 2011 INHALT Einordnung des Themas Beispiele im Agrar- und Ernährungsbereich Beispiel

Mehr

Aus- und Weiterbildung von Immobiliensachverständigen. Grundlagenwissen des Sachverständigenwesens Hypothekarische Beleihungswertermittlung

Aus- und Weiterbildung von Immobiliensachverständigen. Grundlagenwissen des Sachverständigenwesens Hypothekarische Beleihungswertermittlung Aus- und Weiterbildung von Immobiliensachverständigen Grundlagenwissen des Sachverständigenwesens Hypothekarische Beleihungswertermittlung Qualität für angestellte und freie Immobilien sachverständige

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

Herzlich Willkommen. Schneller Studieren an der Hessischen Berufsakademie. Hessische Berufsakademie University of Cooperative Education

Herzlich Willkommen. Schneller Studieren an der Hessischen Berufsakademie. Hessische Berufsakademie University of Cooperative Education Hessische Berufsakademie University of Cooperative Education Herzlich Willkommen Hessische Berufsakademie Staatlich anerkannt Studienzentrum Nürnberg Geschäftsleitung: Felix von Dobschütz Studienberatung:

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

Master Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u.a. Capital Markets, Insurance, Real Estate Management, Risk Management, Wealth Management Besuchen Sie

Mehr

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs Flexibel, praxisorientiert und mit attraktiven Anerkennungen 2 3 Fördern Sie Ihre Karriere durch einen akademischen Abschluss! Unser Bachelor-Konzept,

Mehr

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs Flexibel, praxisorientiert und mit attraktiven Anerkennungen 2 3 Fördern Sie Ihre Karriere durch einen akademischen Abschluss! Unser Bachelor-Konzept,

Mehr

Unternehmensjurist/in Universität Mannheim (LL.B.)

Unternehmensjurist/in Universität Mannheim (LL.B.) Neue Wege in der Rechtswissenschaft: Unternehmensjurist/in Universität Mannheim (LL.B.) Prof. Dr. Thomas Fetzer (Abteilungssprecher / Prodekan) 1 Gliederung 1. Die Abteilung Rechtswissenschaft 2. Inhalte

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Master of Arts in Taxation Der schnellste Weg zur doppelten Qualifikation!

Master of Arts in Taxation Der schnellste Weg zur doppelten Qualifikation! Master of Arts in Taxation Der schnellste Weg zur doppelten Qualifikation! Qualifikation MASTER OF ARTS 1 Studiengang 2 Abschlüsse STEUERBERATER Die Partner Kölner Steuer-Fachschule 1950 Bilanzbuchhalter-

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT Vertiefung: Betriebspädagogik STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Kurt Wild Ausbildungsleiter der Landesbank Baden- Württemberg

Kurt Wild Ausbildungsleiter der Landesbank Baden- Württemberg Startschuss Abi 2009 Willkommen bei der LBBW! Ausbildungsleiter der Landesbank Baden- Württemberg Landesbank Baden-Württemberg Die LBBW eine traditionsreiche Bank. Landes girokasse Südwestdeutsche Landesbank

Mehr

Master-Informationstag an der Berufsakademie Mosbach. am 29.05.2008 Prof. Dr. Nicole Graf Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann

Master-Informationstag an der Berufsakademie Mosbach. am 29.05.2008 Prof. Dr. Nicole Graf Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann Master-Informationstag an der Berufsakademie Mosbach am 29.05.2008 Prof. Dr. Nicole Graf Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann Agenda Die Bedeutung von Bildung als Wettbewerbs- und Standortfaktor Entwicklungen

Mehr

DIA. Kontaktstudiengang Sachverständigenwesen. Berufsbegleitende Qualifizierung. Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH

DIA. Kontaktstudiengang Sachverständigenwesen. Berufsbegleitende Qualifizierung. Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH DIA Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH Berufsbegleitende Qualifizierung Kontaktstudiengang Sachverständigenwesen 43. Studiengang Bochum ab 2. März 2017 DIA Deutsche Immobilien-Akademie

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR.

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR. BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR. BACHELORSTUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT Wirtschaftliche

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt!

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! F r a n k f u r t S c h o o l. d e 2 F r a n k f u r t S c h o o l. d e 3 Die Frankfurt School of Finance

Mehr

Master of Engineering

Master of Engineering Weiterbildungsstudium Master of Engineering - Studiengang Bauschäden, Baumängel und Instandsetzungsplanung - Fernstudium mit Präsenzphasen an der Fachhochschule Kaiserslautern F0127 BS Prospekt Studium

Mehr

Bewerbungsbogen für Bachelor-Studiengänge von

Bewerbungsbogen für Bachelor-Studiengänge von Bewerbungsbogen für Bachelor-Studiengänge von Name, Vorname Bewerbung um einen Studienplatz im Studiengang - Business Administration (Betriebswirtschaft); Abschluss Bachelor of Arts - Information Science

Mehr