Franz Leo Reusch / Kunde: Cometess-Mode / BN Viernheim

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Franz Leo Reusch / Kunde: Cometess-Mode / BN Viernheim"

Transkript

1 Franz Leo Reusch / Kunde: Cometess-Mode / BN Viernheim Logo-Beispiele

2 Franz Leo Reusch / Kunde: KSK Köln / Auftraggeber: looping.tv Beispiele Screendesign Mediadatenbank

3 Franz Leo Reusch / Kunde: Silvio Neuendorf, Illustrator Web

4 Franz Leo Reusch / Kunde: Gartengestaltung David / Auftraggeber: Derichs Kommunikation Web-Layout

5 Franz Leo Reusch / Kunde: Gartengestaltung David / Auftraggeber: Derichs Kommunikation Briefpapier

6 Franz Leo Reusch / Kunde: Marienhaus / Auftraggeber: Agentur für Anzeigenwerbung Personalanzeigen Dt. Ärzteblatt

7 Franz Leo Reusch / Kunde: Marienhaus / Auftraggeber: Agentur für Anzeigenwerbung Personalanzeigen Dt. Ärzteblatt

8 Franz Leo Reusch / Kunde: L Artisan Wohnen Internetseiten

9 Dominikus Krankenhaus Düsseldorf-Heerdt Das Dominikus-Krankenhaus ist eines von vier Krankenhäusern der Cherubine- Willimann-Stiftung Arenberg mit 260 Betten und den Fachabteilungen Innere Medizin, Angiologie, Chirurgie, Gefäßchirurgie, HNO,Anästhesie-Intensivmedizin und Radiologie. Jährlich werden ca Patienten stationär und ca Patienten ambulant behandelt. Wir suchen ab sofort eine/einen Assistenzärztin/-arzt für die Innere Medizin Die Medizinische Klinik verfügt über 80 Betten und behandelt Patienten mit allen Krankheitsbildern der Inneren Medizin. Sie versorgt sämtliche konser vative Patienten (außer Angiologie) in der zentralen Notaufnahme und der interdisziplinären Intensivstation (12 Betten). Regelmäßige Rotationen sind selbstverständlich. Sämtliche dia gnostischen und thera peutischen Methoden der Gastroenterologie (Endoskopie) sowie der Kardiologie au er Linksherzka theter stehen zur Verfügung. Eine große Dialysepraxis ist im Haus integriert. Die Teilnahme an Weiterbildungen wird unterstützt, z. B. Fachkunde Strahlenschutz. Der Chefarzt ist zur Weiterbildung ermächtigt. Wir bieten eine leistungsbezogene Vergütung, nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR),zusätzliche Altersversorgung (KZVK) und alle der im kirchlichen Bereich üblichen Sozialleistungen. Für erste Informationen steht Ihnen der Chefarzt, Herr Prof. Dr. med. U.Treichel, zur Verfügung (Telefon: 0211/ ). Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an die Dominikus-Krankenhaus, Personalabteilung Am Heerdter Krankenhaus 2, Düsseldorf Dominikus Krankenhaus Dominikus Krankenhaus Düsseldorf-Heerdt GmbH Düsseldorf-Heerdt Unser Krankenhaus ist eines von vier Krankenhäusern der Cherubine Willimann- Stiftung Arenberg mit 260 Betten und den Fachabteilungen Innere Medizin, Angiologie, Chirurgie, Gefäßchirurgie, HNO, Anästhesie-Intensivmedizin und Medizin, Angiologie, Chirurgie, Radiologie. Gefäßchirurgie, Jährlich HNO,Anästhesie-Intensivmedizin werden ca Patienten stationär und ambulante Patienten ca behandelt. P tienten stationär und ca und Radiologie. Jährlich werden Patienten ambulant behandelt. Das Dominikus Krankenhaus liegt landschaftlich reizvoll direkt am Rhein. Die Landeshauptstadt Düsseldorf bietet ein phantastisches kulturelles Angebot an Wir suchen ab sofort eine/einen Opern, Theatern, Museen, und vielen weiteren Highlights mit hohem Freizeitwert. Das Dominikus-Krankenhaus ist eines von vier Krankenhäusern der Cherubine- Willimann-Stiftung Arenberg mit 260 Betten und den Fachabteilungen Innere Wir suchen ab 01. Oktober 2007 eine/einen Assistenzärztin/-arzt für die Innere Medizin Assistenzärztin/-arzt in Weiterbildung Die Medizinische Klinik verfügt über 80 Betten und behandelt Patienten mit allen Krankheitsbildern der Inneren Medizin. für Sie die versorgt anästhesiologische sämtliche konser vative Patienten (außer Angiologie) in der zentralen Notaufnahme und der interdis- Abteilung ziplinären Intensivstation (12 Die Betten). Anästhesieleistungen Regelmäßige Rotationen umfassen sind selbstverständlichfahren. Jährlich werden ca Anästhesien durchgeführt. Die 2003 alle modernen Anästhesiever- neueröffnete, interdisziplinäre Intensivstation mit 12 Betten versorgt ca. Sämtliche dia gnostischen und thera peutischen Methoden der Gastroenterologie (Endoskopie) sowie der Kardiologie Patienten au er Linksherzka pro Jahr. Sie theter verfügt stehen über zur alle Möglichkeiten modernster Intensivmedizin ist im Haus integriert. und steht unter anästhesiologischer Leitung. Verfügung. Eine große Dialysepraxis Darüber hinaus beteiligt sich die Abteilung am örtlichen Notarztdienst. Die Teilnahme an Weiterbildungen wird unterstützt, z. B. Fachkunde Strahlenschutz. Der Chefarzt ist für 3 Jahre zur Weiterbildung ermächtigt. Der Chefarzt ist zur Weiterbildung Wir ermächtigt. bieten eine leistungsbezogene Vergütung, nach den Arbeitsvertragsrichtlinien Wir bieten eine leistungsbezogene Vergütung, des nach Deutschen den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes Altersversorgung (AVR),zusätzliche (KZVK) und Altersversorgung alle der im kirchlichen Bereich üblichen Caritasverbandes (AVR), zusätzliche (KZVK) und alle der im kirchlichen Sozialleistungen. Bereich üblichen Sozialleistungen. Für erste Informationen steht Ihnen der Chefarzt, Herr Dr. med. G. Für erste Informationen steht Pützhofen, Ihnen der Chefarzt, zur Verfügung Herr Prof. (Telefon: Dr. med. 0211/ ). U.Treichel, zur Verfügung (Telefon: 0211/ ). Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an die Personalabteilung des Dominikus-Krankenhauses, Dominikus-Krankenhaus, Am Personalabteilung Heerdter Krankenhaus 2, Düsseldorf Am Heerdter Krankenhaus 2, Düsseldorf Dominikus Krankenhaus Düsseldorf-Heerdt GmbH Unser Krankenhaus ist eines von vier Krankenhäusern der Cherubine Willimann- Stiftung Arenberg mit 260 Betten und den Fachabteilungen Innere Medizin, Angiologie, Chirurgie, Gefäßchirurgie, HNO, Anästhesie-Intensivmedizin und Radiologie. Jährlich werden ca Patienten stationär und ambulante Patienten behandelt. Das Dominikus Krankenhaus liegt landschaftlich reizvoll direkt am Rhein. Die Landeshauptstadt Düsseldorf bietet ein phantastisches kulturelles Angebot an Opern, Theatern, Museen, und vielen weiteren Highlights mit hohem Freizeitwert. Wir suchen ab 01. Oktober 2007 eine/einen Assistenzärztin/-arzt in Weiterbildung für die anästhesiologische Abteilung Die Anästhesieleistungen umfassen alle modernen Anästhesieverfahren. Jährlich werden ca Anästhesien durchgeführt. Die 2003 neueröffnete, interdisziplinäre Intensivstation mit 12 Betten versorgt ca Patienten pro Jahr. Sie verfügt über alle Möglichkeiten modernster Intensivmedizin und steht unter anästhesiologischer Leitung. Darüber hinaus beteiligt sich die Abteilung am örtlichen Notarztdienst. Der Chefarzt ist für 3 Jahre zur Weiterbildung ermächtigt. Wir bieten eine leistungsbezogene Vergütung, nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR), zusätzliche Altersversorgung (KZVK) und alle der im kirchlichen Bereich üblichen Sozialleistungen. Für erste Informationen steht Ihnen der Chefarzt, Herr Dr. med. G. Pützhofen, zur Verfügung (Telefon: 0211/ ). Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die Personalabteilung des Dominikus-Krankenhauses, Am Heerdter Krankenhaus 2, Düsseldorf 4A mit HKS 44 Z 4B mit HKS 44 Z Franz Leo Reusch / Kunden: Dominikus KH/ Auftraggeber: Agentur für Anzeigenwerbung, Köln 2-spaltige Personalanzeigen

10 General Management Studienschwerpunkte: Internationales Management, Internationales Marketing, Internationale Rechnungslegung, Planung, Controlling, Organisation, Personalmanagement, Marketing Informationsmaterial anfordern: Geschäftsstelle der Allfinanz Akademie c/o FernUniversität Hagen, Universitätsstr. 41, Eugen-Schmalenbach-Gebäude, Hagen, Kennwort: FAZ Tel.: 02331/ Fax: 02331/ MBA Master of Business Administration Financial Management Studienschwerpunkte: Finanzmanagement, Internationale Rechnungslegung, Beteiligungscontrolling, Steuern, Planung, Organisation, Personalmanagement, Marketing - 4 Semester Fernstudium in deutscher Sprache, ohne Unterbrechung der beruflichen Tätigkeit - Ein akkreditierter Abschluss der University of Wales Abschlusszeugnis über das zugrundeliegende Weiterbildungsprogramm der General Management MBA Master of Business Administration Studienschwerpunkte: Internationales Management, Internationales Marketing, Internationale Rechnungslegung, Planung, Controlling, Organisation, Personalmanagement, Marketing Informationsmaterial anfordern: Geschäftsstelle der Allfinanz Akademie c/o FernUniversität Hagen, Universitätsstr. 41, Eugen-Schmalenbach-Gebäude, Hagen, Kennwort: FAZ Tel.: 02331/ Fax: 02331/ Financial Management Studienschwerpunkte: Finanzmanagement, Internationale Rechnungslegung, Beteiligungscontrolling, Steuern, Planung, Organisation, Personalmanagement, Marketing - 4 Semester Fernstudium in deutscher Sprache, ohne Unterbrechung der beruflichen Tätigkeit - Ein akkreditierter Abschluss der University of Wales Abschlusszeugnis über das zugrundeliegende Weiterbildungsprogramm der Franz Leo Reusch / Kunde: FernUniversität Hagen, IWW / Auftraggeber: Agentur für Anzeigenwerbung, Köln 3-spaltige Anzeige

11 Neu MBA Master of Business Administration General Management Studienschwerpunkte: Internationales Management und Marketing, Planung, Organisation, Personalmanagement, Jahresabschlussanalyse und Controlling 4 Semester Fernstudium in deutscher Sprache ohne Unterbrechung der beruflichen Tätigkeit Informationsmaterial anfordern: Geschäftsstelle der Allfinanz Akademie c/o FernUniversität Hagen Universitätsstraße 41 Eugen-Schmalenbach-Gebäude Hagen, Kennwort: FAZ Tel.: 02331/ Fax: 02331/ Ein akkreditierter Abschluss der University of Wales Abschlusszeugnis über das zugrundeliegende Weiterbildungsprogramm der Neu MBA Master of Business Administration General Management Studienschwerpunkte: Internationales Management und Marketing, Planung, Organisation, Personalmanagement, Jahresabschlussanalyse und Controlling 4 Semester Fernstudium in deutscher Sprache ohne Unterbrechung der beruflichen Tätigkeit Informationsmaterial anfordern: Geschäftsstelle der Allfinanz Akademie c/o FernUniversität Hagen, Universitätsstraße 41, Eugen-Schmalenbach-Gebäude, Hagen, Kennwort: FAZ Tel.: 02331/ , Fax: 02331/ , Ein akkreditierter Abschluss der University of Wales Abschlusszeugnis über das zugrundeliegende Weiterbildungsprogramm der FernUniversität in Hagen Franz Leo Reusch / Kunde: IWW / Fernuni Hagen / Auftraggeber: Agentur für Anzeigenwerbung, Köln Anzeige FAZ

12 Franz Leo Reusch / Kunde: looping.tv / Diverse Kommunikationsmittel Prospekt / VK

13 Lesezeichen ( 52 x 148 mm), 4c, beidseitig bedruckt, mit Lochung Lesezeichen ( 52 x Vorderseite mm), 4c, -beidseitig bedruckt, mit Lochung - Rückseite - Lesezeichen ( 52 x 148 mm), 4c, beidseitig bedruckt, mit Lochung - Vorderseite - - Rückseite - Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen Simply Well physiotherapie hirtz Herzlich Schwerpunkte Tinnitus Simply Well Team Gesichtsneuralgien physiotherapie hirtz Willkommen Tinnitus Team Praxis für TeamRuth Hirtz Physiotherapie Simply Ruth Praxis Well Hirtz für Gesichtsneuralgien Ruth Hirtz physiotherapie hirtz Silke Römer Physiotherapie Praxis für Tinnitus Ruth Hirtz Physiotherapie Ruth Hirtz Prämienstr Ruth AC-Walheim Hirtz Team Tel.: Prämienstr. / AC-Walheim Prämienstr. 96 Praxis Tel.: für / AC-Walheim Tel.: / Ruth Hirtz Schwerpunkte - Vorderseite - - Rückseite - Lesezeichen ( 52 x 148 mm), 4c, beidseitig bedruckt, mit Lochung - Vorderseite - - Rückseite - Simply Well physiotherapie hirtz Physiotherapie Prämienstr AC-Walheim Tel.: / Schwerpunkte Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule und des Beckens Schwerpunkte Kopfschmerzen Schmerzen im und Bereich Migräne der Kiefergelenkbeschwerden Wirbelsäule und des Beckens Schmerzen im Bereich der Gesichtsneuralgien Kopfschmerzen und Migräne Wirbelsäule und des Beckens Tinnitus Kiefergelenkbeschwerden Kopfschmerzen und Migräne Gesichtsneuralgien Kiefergelenkbeschwerden Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule und des Beckens Kopfschmerzen und Migräne Kiefergelenkbeschwerden Daniela Silke Römer Steinhart Silke Römer Daniela Steinhart Bärbel Ahlheit Daniela Steinhart Ruth Melanie Bärbel Hirtz Gollmann Ahlheit Bärbel Ahlheit Silke Melanie Römer Gollmann Melanie Gollmann Daniela Steinhart Bärbel Ahlheit Melanie Gollmann Herzlich Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen Willkommen Herzlich Simply Well physiotherapie hirtz Simply Well physiotherapie hirtz Simply Well Willkommen physiotherapie hirtz Praxis für Physiotherapie Ruth Praxis Hirtz für Praxis Physiotherapie Simply Well physiotherapie hirtz für Prämienstr. Physiotherapie Ruth Hirtz Ruth AC-Walheim Hirtz Tel.: Prämienstr / AC-Walheim Prämienstr. 96 Praxis Tel.: für / AC-Walheim Physiotherapie Tel.: / Ruth Hirtz Prämienstr AC-Walheim Tel.: / Schwerpunkte Schwerpunkte Schmerzen im Bereich der Schwerpunkte Wirbelsäule und des Beckens Kopfschmerzen Schmerzen im und Bereich Migräne der Wirbelsäule und des Beckens Kiefergelenkbeschwerden Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule Kopfschmerzen und und des Beckens Migräne Gesichtsneuralgien Kopfschmerzen Kiefergelenkbeschwerden und Migräne Tinnitus Schwerpunkte Kiefergelenkbeschwerden Gesichtsneuralgien Gesichtsneuralgien Tinnitus Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule Tinnitusund des Beckens Ruth Hirtz Kopfschmerzen und Migräne Kiefergelenkbeschwerden Ruth Hirtz Silke Römer Gesichtsneuralgien Ruth Hirtz Tinnitus Daniela Silke Römer Steinhart Silke Römer Daniela Steinhart Bärbel Ahlheit Daniela Steinhart Ruth Hirtz Melanie Bärbel Gollmann Ahlheit Bärbel Ahlheit Silke Römer Melanie Gollmann Melanie Gollmann Daniela Steinhart Bärbel Ahlheit Melanie Gollmann Franz Leo Reusch / Kunde: Physiotherapie Hirtz Ausleger / Web

14 Aufbaustudiengänge Die Aufbaustudiengänge umfassen jeweils 6 Studienmodule. Einige dieser Module sind auch in dem Intensivkurs-Studienprogramm enthalten und können auf Wunsch angerechnet werden. Dadurch würden sich zugleich auch die Gebühren reduzieren. Abschlüsse: Betriebswirt/in Internationales Management (IWW) Controllingbetriebswirt/in (IWW) Finanzbetriebswirt/in (IWW) IT-Betriebswirt/in (IWW) Weiterbildungsstudium Betriebswirt/in (IWW) Zum Abschluss Betriebswirt/in (IWW) sind über die Leistungen des Intensivkurses hinaus 2 Klausuren zu den Grundlagenmodulen und 3 weitere Klausuren zu den zusätzlich gewählten Vertiefungsmodulen aus dem Intensivkurs-Studienprogramm zu absolvieren. Das Weiterbildungsstudium endet also insgesamt mit 8 Abschlussklausuren. Abschluss: Betriebswirt/in (IWW) und Abschlusszeugnis Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre und betriebliches Management Grundlagenstudium Vertiefungsstudium Das Grundlagenstudium besteht aus 11 Modulen. Sie wählen 3 Module aus 12 Bereichen. Es werden 10 Einsendearbeiten und 5 eintägige Es werden 3 Einsendearbeiten und 3 eintägige Präsenzveranstaltungen zu diesen Modulen Präsenzveranstaltungen angeboten. angeboten. Das Studium endet mit 3 Abschlussklausuren, einem Zertifikat und einem Zeugnis. Die IWW Professoren Univ.-Prof. Dr. Klaus Anderseck Qualifikationsmanagement Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Arnold Volkswirtschaftslehre Univ.-Prof. Dr. Ulrike Baumöl Informationsmanagement Univ.-Prof. Dr. Michael Bitz Bank- und Finanzwirtschaft Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Günter Fandel Produktionsmanagement Univ.-Prof. Dr. Hermann Gehring Wirtschaftsinformatik Univ.-Prof. Dr. Thomas Hering Unternehmensgründung und -nachfolge Univ.-Prof. Dr. Jörn Littkemann Controlling Univ.-Prof. Dr. Rainer Olbrich Marketing Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Rödder Entscheidungs- und Projektmanagement Univ.-Prof. Dr. Ewald Scherm Personalmanagement Univ.-Prof. Dr. Dieter Schneeloch Rechnungswesen und Steuern Univ.-Prof. Dr. Georg Schreyögg Organisation und Planung MBA-Studium Für den Fall, dass Sie ein umfangreicheres Fernstudium mit einem international anerkannten Titel als Studienabschluss suchen, erlauben wir uns, Sie auf das MBA-Angebot unseres Kooperationspartners, der Hamburger Allfinanz Akademie, hinzuweisen. Das berufsbegleitende Fernstudienprogramm wird in Kooperation mit der University of Wales (UoW) und der FernUniversität in Hagen durchgeführt und führt nach vier Semestern zum MBA-Abschluss der UoW. Absolventen eines der IWW-Programme können sich bestimmte Studien- und Prüfungsleistungen auf das MBA-Studium anrechnen lassen. Nähere Informationen erteilt die Geschäftsstelle der Allfinanz Akademie an der FernUniversität in Hagen. Telefon: +49 (0) 2331/ Internet: ALLFINANZ AKADEMIE IWW-Institut für Wirtschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung GmbH IWW-Geschäftsstelle Hagen c/o FernUniversität in Hagen Hagen Tel.: +49(0) / Fax: +49(0) / Internet: Geschäftsführende Gesellschafter: Univ.-Prof. Dr. Michael Bitz Univ.-Prof. Dr. Rainer Olbrich Univ.-Prof. Dr. Dieter Schneeloch Prokuristin: Heike Finkhaus Handelsregisternummer: Amtsgericht Hagen HRB 5545 Aufsichtsbehörde: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU), Köln Institut für Wirtschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung GmbH Ein Institut an der 7 3. Auflage 2010 Franz Leo Reusch / Kunde: FernUni Hagen / IWW / Auftraggeber: lagentur für Anzeigenwerbung Broschüre

15 Franz Leo Reusch / Kunde: KSK Köln / Auftraggeber: looping.tv Beispiele Screendesign

16 Franz Leo Reusch / Kunden: Catering Oswald, RA Debus CMS-Webseiten: Gestaltung und Umsetzung mit Joomla

17 Auftraggeber: Agentur für Anzeigenwerbung, Köln 2-spaltige Personalanzeigen

18 Wir sind ein Krankenhaus der Regelversorgung mit sechs medizinischen Fachabteilungen in der Trägerschaft der Caritas Trägergesellschaft West ggmbh (CTW). Mit und 500 Mitarbeitern behandeln wir Patientinnen/ Patienten ambulant, vor-, voll- sowie nachstationär. Ab sofort suchen wir eine/einen Fachärztin / Facharzt für die Abteilung DIAGNOSTISCHE RADIOLOGIE (Leitender Arzt Dr. med. M. Steinhoff) Das Institut für Diagnostische Radiologie ist nach modernsten Gesichtspunkten ausgestattet und vollständig digitalisiert. Die Etablierung eines PACS-Systems steht unmittelbar bevor. Neben verschiedenen konventionellen Arbeitsplätzen, einschließlich digitaler Mammographie, werden an verschiedenen Standorten insgesamt drei Spiral-CT (teleradiologische Anbindung) und ein 1,0 Tesla MRT neuester Bauart, Ultraschall mit farbcodierter Duplex-Sonographie sowie zwei DAS-Anlagen und ein Multifunktionsarbeitsplatz vorgehalten. Hierfür suchen wir eine/einen erfahrene/n Ärztin/Arzt für Diagnostische Radiologie. Besondere Kenntnisse im Bereich der Kernspintomographie einschließlich spezieller neuroradiologischer Fragestellungen, Erfahrungen im Bereich der interventionellen Radiologie sind erwünscht, jedoch nicht Voraussetzung. Der Leiter der Abteilung besitzt für das Fach Diagnostische Radiologie eine volle Weiterbildungsermächtigung. Weitere Details finden Sie auch im Internet unter: Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: St. Augustinus-Krankenhaus ggmbh Geschäftsführung Renkerstraße Düren St. AuGustinus K R A N K E N H A U S D Ü R E N K r a n k e n h a u s D ü r e n Wir sind ein Krankenhaus der Regelversorgung mit sechs medizinischen Fachabteilungen in der Trägerschaft der Caritas Trägergesellschaft West ggmbh (ctw). Mit rund 500 Mitarbeitern behandeln wir Patientinnen/ Patienten ambulant, vor-, voll- sowie nachstationär. Ab sofort suchen wir eine/einen FACHÄRZTIN / FACHARZT F Ü R D I E A B T E I L U N G D I A G N O S T I S C H E R A D I O L O G I E (Leitender Arzt Dr. med. M. Steinhoff) Das Institut für Diagnostische Radiologie ist nach modernsten Gesichtspunkten ausgestattet und vollständig digitalisiert. Die Etablierung eines PACS-Systems steht unmittelbar bevor. Neben verschiedenen konventionellen Arbeitsplätzen, einschließlich digitaler Mammographie, werden an verschiedenen Standorten insgesamt drei Spiral-CT (teleradiologische Anbindung) und ein 1,0 Tesla MRT neuester Bauart, Ultraschall mit farbcodierter Duplex-Sonographie sowie zwei DAS-Anlagen und ein Multifunktionsarbeitsplatz vorgehalten. Hierfür suchen wir eine/einen erfahrene/n Ärztin/Arzt für Diagnostische Radiologie. Besondere Kenntnisse im Bereich der Kernspintomographie einschließlich spezieller neuroradiologischer Fragestellungen, Erfahrungen im Bereich der interventionellen Radiologie sind erwünscht, jedoch nicht Voraussetzung. Der Leiter der Abteilung besitzt für das Fach Diagnostische Radiologie eine volle Weiterbildungsermächtigung. Weitere Details finden Sie auch im Internet unter: Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: St. Augustinus-Krankenhaus ggmbh Geschäftsführung Renkerstraße Düren ctw in guten Händen -D- 170/2 -G- 160/2 Auftraggeber: Agentur für Anzeigenwerbung, Köln 2-spaltige Personalanzeigen

19 Franz Leo Reusch / Kunde: TZJ Jülich/ Auftraggeber: looping.tv Entwicklung Internetseite / Newsletter

20 Franz Leo Reusch / Relaunch Broschüre / Kunde: DAMA Info-Broschüre

21 Franz Leo Reusch / Kunde: DAMA Info-Broschüre

22 Franz Leo Reusch / Auftraggeber: Weiss Druck (Weiss-Intermedia) Layout für Internetseite

23 Franz Leo Reusch / Auftraggeber: Weiss Druck (Weiss-Intermedia) Layout für Internetseite

24 ückseite Innen Titel Rückseite Innen Titel Rückseite Titel Peter Koenig, BSc, MBA Peter Koenig, BSc, MBA ach einer Ausbildung zum Immobilientreuhäner übersiedelte der gebürtige Engländer nach ürich (1973). Er arbeitete dort als Facilities Maager und war für die europäischen Niederlasungen eines amerikanischen Großkonzerns erantwortlich. 80 bildete er sich weiter als Trainer und Proessberater bei Robert Hargrove (Boston, USA) nd gründete die Schweizer Niederlassung Harrove Associates. Geldseminar Persönlichen Reichtum kann man nicht kaufen Nach einer Ausbildung zum Immobilientreuhänder übersiedelte der gebürtige Engländer nach Zürich (1973). Er arbeitete dort als Facilities Manager und war für die europäischen Niederlassungen eines amerikanischen Großkonzerns verantwortlich bildete er sich weiter als Trainer und Prozessberater bei Robert Hargrove (Boston, USA) und gründete die Schweizer Niederlassung Hargrove Associates. Geldseminar Persönlichen Reichtum kann man nicht kaufen Workshop mit eit 1986 ist Peter Koenig selbstständiger Beter für Unternehmungen und soziale Organirater für Unternehmungen und soziale Organi- Seit 1986 ist Peter Koenig selbstständiger Be- en & Anmeldung Rückfragen & Anmeldung Geld Coach Peter Rückfragen Koenig & Anmeldung ationen. Er beschäftigt sich mit Studien über sationen. Er beschäftigt sich mit Studien über d Kumpfhuber Workshop mitgerold Kumpfhuber Gerold Kumpfhuber usammenhänge zwischen dem Umgang mit Zusammenhänge zwischen dem Umgang mit eld-coach.com Geld Coach Peter Koenig eld und der Vitalität von Menschen. Geld und der Vitalität von Menschen. Der Koenig 0180 Tel Tel unter den Geld Coaches führt seit Der Koenig unter den Geld Coaches führt seit 94 spezielle Geldseminare durch und ist der 1994 spezielle Geldseminare durch und ist der formationen egründer der unter weitere Informationen unter weitere Informationen unter internationalen Konferenzreihe Begründer der internationalen Konferenzreihe Im Umgang mit Geld spiegelt sich unsere Money Im Umgang mit Geld spiegelt sich unsere eld-coach.com & Business Partnership erschien Money & Business Partnership erschien Persönlichkeit. Verändert sich der Blick ein und Buch 30 dreiste Lügen über Geld Persönlichkeit. in der Verändert sich der sein Blick und Buch 30 dreiste Lügen über Geld auf in das der Geld, verändern wir unsere Identität und rkoenigsystem.com rstauflage. auf das Geld, verändern wir unsere Erstauflage. Identität und unseren Bezug zu Geld. Geldseminar Persönlichen Reichtum kann man nicht kaufen Workshop mit Geld Coach Peter Koenig Im Umgang mit Geld spiegelt sich unsere Persönlichkeit. Verändert sich der Blick auf das Geld, verändern wir unsere Identität und unseren Bezug zu Geld. Franz Leo Reusch Info-Prospekt. Fotos: Fotolia.de

25 Franz Leo Reusch in Aachen geboren. Besuchte nach seinem Zivildienst die Fachoberschule für Gestaltung und studierte anschließend Visuelle Kommuikation mit dem Schwerpunkt Graphik-Design / Neue Medien. Als Graphiker arbeitete er in zahlreichen Agenturen zwischen Köln, Düsseldorf und Aachen. do it:

Prüfungsordnung für das betriebswirtschaftliche Fachstudium (IWW)

Prüfungsordnung für das betriebswirtschaftliche Fachstudium (IWW) Institut für Wirtschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung GmbH Institut an der FernUniversität in Hagen Prüfungsordnung für das betriebswirtschaftliche Fachstudium (IWW) 1 Prüfungszweck (1)

Mehr

Prüfungsordnung für das IWW- Aufbaustudium in den Fachrichtungen

Prüfungsordnung für das IWW- Aufbaustudium in den Fachrichtungen Institut für Wirtschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung GmbH Institut an der FernUniversität in Hagen Prüfungsordnung für das IWW- Aufbaustudium in den Fachrichtungen Controllingbetriebswirt/in

Mehr

Prüfungsordnung für das betriebswirtschaftliche Aufbaustudium (IWW)

Prüfungsordnung für das betriebswirtschaftliche Aufbaustudium (IWW) Institut für Wirtschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung GmbH Institut an der FernUniversität in Hagen Prüfungsordnung für das betriebswirtschaftliche Aufbaustudium (IWW) 1 Prüfungszweck (1)

Mehr

Prüfungsordnung für das Weiterbildungsstudium Betriebswirt/in (IWW)

Prüfungsordnung für das Weiterbildungsstudium Betriebswirt/in (IWW) Institut für Wirtschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung GmbH Institut an der FernUniversität in Hagen Prüfungsordnung für das Weiterbildungsstudium Betriebswirt/in (IWW) 1 Prüfungszweck Das

Mehr

Prüfungsordnung für das IWW Aufbaustudium in den Fachrichtungen

Prüfungsordnung für das IWW Aufbaustudium in den Fachrichtungen Institut für Wirtschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung GmbH Institut an der FernUniversität in Hagen Prüfungsordnung für das IWW Aufbaustudium in den Fachrichtungen Controllingbetriebswirt/in

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Prüfungsordnung für die betriebswirtschaftliche Aufbaustudiengänge (IWW)

Prüfungsordnung für die betriebswirtschaftliche Aufbaustudiengänge (IWW) 1 Prüfungsordnung für die betriebswirtschaftliche Aufbaustudiengänge (IWW) 1 Prüfungszweck (1) Das betriebswirtschaftlichen Aufbaustudium wird von dem Institut für Wirtschaftswissenschaftliche Forschung

Mehr

Studieren neben dem Beruf. Bachelor of Arts Betriebswirtschaft STUDIENZENTRUM FULDA

Studieren neben dem Beruf. Bachelor of Arts Betriebswirtschaft STUDIENZENTRUM FULDA Studieren neben dem Beruf Bachelor of Arts Betriebswirtschaft STUDIENZENTRUM FULDA Das Studium auf einen Blick Vier Jahre studieren zwei Abschlüsse: Bachelor of Arts (B. A.) Betriebswirtschaftslehre und

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

Akademische Weiterbildung 2014 / 2015

Akademische Weiterbildung 2014 / 2015 Akademische Weiterbildung 2014 / 2015 Weiterbildungsmodule und Zertifikatskurse GRADUATE SCHOOL Warum akademische Weiterbildung mit Hochschulzertifikat? Weiterbildungsangebote gibt es wie Sand am Meer

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Prof. Dr. Claus Muchna

Berufsbegleitend studieren. Prof. Dr. Claus Muchna Berufsbegleitend studieren Prof. Dr. Claus Muchna Hamburger Fern-Hochschule Staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft Gesellschafter: DAA-Stiftung Bildung und Beruf (und weitere DAA-Gesellschaften)

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

Informationen zum Studium

Informationen zum Studium Informationen zum Studium Inhalt: 1. Studiengangsstrukturen 2. Bachelorstudiengang: Studienplan für das Vollzeitstudium 3. Bachelorstudiengang: Studienplan für das Teilzeitstudium 4. Module des Bachelorstudiengangs

Mehr

Master of Arts (ohne Erststudium)

Master of Arts (ohne Erststudium) 1 von 6 18.12.2007 18:49 Dies ist der Zwischenspeicher von G o o g l e für http://www.akad-teststudium.de/_sir2cjeqaaaac_tf G o o g l es Cache enthält einen Schnappschuss der Webseite, der während des

Mehr

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Konsekutives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Die FHM - aktuelle Daten & Fakten FHM: Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) // FHM Bielefeld, Stammhaus

Mehr

Akademische Weiterbildung 2015 / 2016

Akademische Weiterbildung 2015 / 2016 Akademische Weiterbildung 2015 / 2016 Weiterbildungsmodule und Zertifikatskurse GRADUATE SCHOOL Warum akademische Weiterbildung mit Hochschulzertifikat? Weiterbildungsangebote gibt es wie Sand am Meer

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 In dieser Ausgabe 1. Frühbucherfrist für MBA Gesundheitsmanagement und -controlling endet am 15. Oktober 2014 2. Start in das

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten Inhalt Vorwort Vorwort... 2 Klinikum Friedrichshafen... 3 Medizinisches Spektrum... 4 Chefärzte und ihre medizinischen Fachabteilungen...

Mehr

Weiterbildungskonzept EndoVascular Assistent (EVA) DGG

Weiterbildungskonzept EndoVascular Assistent (EVA) DGG Weiterbildungskonzept EndoVascular Assistent (EVA) DGG Der / die EndoVascular Assistent (EVA) DGG führt eine Vielzahl von technischen und unterstützenden Tätigkeiten von Patienten und bildgebenden Systemen

Mehr

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Master of Science in General Management www.wiwi.uni-tuebingen.de GENERAL MANAGEMENT IN TÜBINGEN In einer landschaftlich und historisch reizvollen Umgebung kann die

Mehr

Prüfungsordnung für den IWW-Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre und betriebliches Management

Prüfungsordnung für den IWW-Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre und betriebliches Management Prüfungsordnung für den IWW-Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre und betriebliches Management 1 Prüfungszweck Der Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre und betriebliches Management wird exklusiv von dem

Mehr

Dr. med. Christoph A. Binkert wird Chefarzt am Institut für Radiologie

Dr. med. Christoph A. Binkert wird Chefarzt am Institut für Radiologie Medienmitteilung Kommunikation Brauerstrasse 15, Postfach 834 CH-8401 Winterthur www.ksw.ch Winterthur, 26. März 2007 Neuer Chefarzt am Kantonsspital Winterthur Dr. med. Christoph A. Binkert wird Chefarzt

Mehr

Facharzt / Fachärztin Arzt / Ärztin in Weiterbildung Ausschreibungsnummer 18/15

Facharzt / Fachärztin Arzt / Ärztin in Weiterbildung Ausschreibungsnummer 18/15 Das St. Georg Klinikum Eisenach ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit teilweise überregionalem Versorgungsauftrag mit direkter Lage an der A4. Es betreibt 460 Planbetten incl. 46 Plätze

Mehr

Weiterbildung zur Sozialmanagerin Weiterbildung zum Sozialmanager

Weiterbildung zur Sozialmanagerin Weiterbildung zum Sozialmanager BeTa-Artworks - fotolia.com Weiterbildung zur Sozialmanagerin Weiterbildung zum Sozialmanager Sozialmit Option eines europaweit anerkannten Masterabschlusses Master of Business Administration MBA Der Weg

Mehr

Werde Mitglied im KliLu Team!

Werde Mitglied im KliLu Team! Werde Mitglied im KliLu Team! Schule für Operationstechnische Assistenten Aufgaben und Ausblicke: Mit der Ausbildung zur/zum Operationstechnischen Assistentin und Assistenten qualifizierst du dich für

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Änderungsordnung für die Prüfungsordnungen der Studiengänge der Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Änderungsordnung für die Prüfungsordnungen der Studiengänge der Hochschule Ludwigshafen am Rhein Ausgabe 35 18.12.2014 Ludwigshafener Hochschulanzeiger Publikationsorgan der Hochschule Ludwighafen am Rhein Inhaltsübersicht: Seite 2 Seite 8 Änderungsordnung für die Prüfungsordnungen der Studiengänge

Mehr

Herzlich willkommen in...

Herzlich willkommen in... Herzlich willkommen in... Das Studium der Betriebswirtschaftslehre (B. Sc.) am Campus Essen Essen, 21. Januar 2009 www.wiwi.uni-due.de www.marketing.wiwi.uni-due.de 1 Womit sich die Betriebswirtschaft

Mehr

c~åüüçåüëåüìäé açêíãìåç

c~åüüçåüëåüìäé açêíãìåç c~åüüçåüëåüìäé açêíãìåç Seite 1 Stand: 12.09.2013 An den Prüfungsausschuss des Fachbereichs Wirtschaft Antrag auf Anrechnung von Prüfungsleistungen BA-Studiengang FACT Gilt für Prüfungsleistungen aus nichtverwandten

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

Master of Business Administration (MBA)

Master of Business Administration (MBA) Studienprogramm Master of Business Administration (MBA) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen man muss es auch tun! Johann Wolfgang von Goethe (1749 1832)

Mehr

450 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

450 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. FÜR IHK-WIRTSCHAFTSFACH- UND BETRIEBSWIRTE STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Gebühren Trimesterablauf Standort Lehrsprache

Mehr

Bachelor of Science BSc Business & Management

Bachelor of Science BSc Business & Management Studienprogramm Bachelor of Science BSc Business & Management Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen man muss es auch tun! Johann Wolfgang von Goethe (1749

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013 In dieser Ausgabe 1. Engineering Management und IT Management erneut ausgebucht 2. Studienstarts im Februar 2014 3. Neu: Workshop

Mehr

Hagener Institut für Managementstudien e.v.

Hagener Institut für Managementstudien e.v. 58084 Hagen 02331/987-2551 hims@fernuni-hagen.de www.fernuni-hagen.de/hims HAGENER MANAGEMENT STUDIUM Das universitäre Weiterbildungsstudium für Führungskräfte und Führungsnachwuchskräfte Hagener Institut

Mehr

Anlage 2 zur Weiterbildungsordnung in der Fassung vom 05.11.2011

Anlage 2 zur Weiterbildungsordnung in der Fassung vom 05.11.2011 Anlage 2 zur Weiterbildungsordnung in der Fassung vom 05.11.2011 Qualifikation der Weiterbildungsermächtigten, der Supervisorinnen/Supervisoren und Gutachterinnen/Gutachter sowie der Weiterbildungsstätten

Mehr

Medizinische Dokumentation in der Kardiologie

Medizinische Dokumentation in der Kardiologie IT meets Medicine Medizinische Dokumentation in der Kardiologie Klinikum Leverkusen 747 Betten 11 Fachabteilungen ca. 30000 stationäre Patienten ca. 50000 ambulante Patienten 3 Pathologie-Praxis Gesundheitspark

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

Herzlich Willkommen. Schneller Studieren an der Hessischen Berufsakademie. Hessische Berufsakademie University of Cooperative Education

Herzlich Willkommen. Schneller Studieren an der Hessischen Berufsakademie. Hessische Berufsakademie University of Cooperative Education Hessische Berufsakademie University of Cooperative Education Herzlich Willkommen Hessische Berufsakademie Staatlich anerkannt Studienzentrum Nürnberg Geschäftsleitung: Felix von Dobschütz Studienberatung:

Mehr

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule. Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule. Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad Kurzinformationen auf einen Blick Abschluss Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad Master of Business Administration

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das MBA-Fernstudienprogramm ist eines der größten in Deutschland und wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten. Den Studierenden wird die

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

Branchenspezifische MBA-Programme an der Universität Potsdam

Branchenspezifische MBA-Programme an der Universität Potsdam Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Branchenspezifische MBA-Programme an der Universität Potsdam in Kooperation mit der UP TRANSFER Gesellschaft für Wissens- und Technologietransfer mbh 27.02.2013

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 29. Januar 2015 In dieser Ausgabe 1. Sicherheit und Qualität im Studium 2. Studienstarts in 2015 3. Seit 8 Jahren ein Erfolg - Engineering Management

Mehr

Aktuelles aus dem Masterstudiengang

Aktuelles aus dem Masterstudiengang Newsletter 4/2008 Liebe Leserinnen und Leser, in unserem vierten und letzten Newsletter in diesem Jahr haben wir wieder aktuelle Themen aus dem Studienprogramm Bildungsmanagement sowie aus Wissenschaft

Mehr

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft WIRTSCHAFTS AKADEMIE Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft BetriebswirtBachelor das Kombistudium Mit dem Kombistudium BetriebswirtBachelor haben Sie die Möglichkeit,

Mehr

Famulatur und Praktisches Jahr im SRH Zentralklinikum Suhl

Famulatur und Praktisches Jahr im SRH Zentralklinikum Suhl SRH KLINIKEN Famulatur und Praktisches Jahr im SRH Zentralklinikum Suhl Das SRH Zentralklinikum Suhl ist ein Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung sowie akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums

Mehr

Informationen zum PJ im Evangelischen Krankenhaus Göttingen Weende ggmbh. Sieglinde Voß - 2014 ev. Krankenhaus Göttingen-Weende

Informationen zum PJ im Evangelischen Krankenhaus Göttingen Weende ggmbh. Sieglinde Voß - 2014 ev. Krankenhaus Göttingen-Weende Informationen zum PJ im Evangelischen Krankenhaus Göttingen Weende ggmbh 2014 Sieglinde Voß - 2014 ev. Krankenhaus Göttingen-Weende Das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende ist das zweitgrößte Krankenhaus

Mehr

Bewerbung für einen Studienplatz

Bewerbung für einen Studienplatz Bewerbung für einen Studienplatz Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: / / / Ich bewerbe mich für einen Studienplatz an der EBZ Business

Mehr

Amtliche Bekanntmachung Jahrgang 2006 / Nr. 4 Tag der Veröffentlichung: 20. Dezember 2006

Amtliche Bekanntmachung Jahrgang 2006 / Nr. 4 Tag der Veröffentlichung: 20. Dezember 2006 Amtliche Bekanntmachung Jahrgang 2006 / Nr. 4 Tag der Veröffentlichung: 20. Dezember 2006 Studienordnung für den berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang Health Care Management (MBA) an der Universität

Mehr

Angewandte Betriebswirtschaft

Angewandte Betriebswirtschaft www.aau.at/abw Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft Das Firmenkapital sind gut ausgebildete Betriebswirtinnen und Betriebswirte Das Masterstudium der

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts) - Zusatzzertifikat Personalmanagement Angebot-Nr. 00130064 Angebot-Nr. 00130064 Bereich Studienangebot Hochschule Anbieter Preis 1.434,00 (MwSt. fällt nicht an) Preisinfo

Mehr

Praktisches Jahr am Asklepios Klinikum Schwalm-Eder

Praktisches Jahr am Asklepios Klinikum Schwalm-Eder Praktisches Jahr am Asklepios Klinikum Schwalm-Eder Tobias Honacker Assistenzarzt Medizinische Klinik, Schwalmstadt Dr. Andreas Hettel Chefarzt für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Schwalmstadt

Mehr

Beschreibung des Angebotes. Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts) - Zusatzzertifikat Logistik. Ansprechpartner. Angebot-Nr.

Beschreibung des Angebotes. Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts) - Zusatzzertifikat Logistik. Ansprechpartner. Angebot-Nr. Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts) - Zusatzzertifikat Logistik Angebot-Nr. 00130069 Angebot-Nr. 00130069 Bereich Studienangebot Hochschule Preis 1.434,00 (MwSt. fällt nicht an) Preisinfo 1.434,00 pro

Mehr

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE UNSERE SCHULE IHRE CHANCE Berufsschule & Vollzeitschulen Berufsschule Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung Einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Fachhochschule Dortmund

Fachhochschule Dortmund Fachhochschule Dortmund Seite 1 Stand: 07.01.2015 An den Prüfungsausschuss des Fachbereichs Wirtschaft Antrag auf Anrechnung von Prüfungsleistungen außerhalb des Hochschulbereiches BA-Studiengang FACT

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

Herzlich willkommen zum Masterinfotag an der Hochschule der Medien!

Herzlich willkommen zum Masterinfotag an der Hochschule der Medien! Herzlich willkommen zum Masterinfotag an der Hochschule der Medien! Die Hochschule der Medien Gründung im September 2001 durch Fusion Hochschule für Druck und Medien Hochschule für Bibliothekswesen und

Mehr

Informationen. zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein

Informationen. zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein PJ 2014 Informationen zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein Wahlfächer Aufteilung Innere Medizin und Chirurgie Sehr geehrte Studierende, als Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität

Mehr

Master General Management dual

Master General Management dual Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Master General Management dual berufsbegleitender Studiengang mit enger Verknüpfung von akademischer Weiterbildung und Berufspraxis

Mehr

Nachträglicher Erwerb des Bachelor-Abschlusses für VWA-Alt-Absolventen: Anschlussstudium zum Bachelor of Arts (BA)

Nachträglicher Erwerb des Bachelor-Abschlusses für VWA-Alt-Absolventen: Anschlussstudium zum Bachelor of Arts (BA) Dualer Studiengang Betriebswirtschaft (Bachelor of Arts) der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn (Standort Meschede) in Kooperation mit der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg Sauerland GmbH

Mehr

Ärztliche Ausbildung und Weiterbildung

Ärztliche Ausbildung und Weiterbildung Wir suchen Sie! Jetzt oder später. Ärztliche Ausbildung und Weiterbildung im Waldkrankenhaus St. Marien... für den Menschen! Eine gute Ausbildung ist die beste Voraussetzung, um für die Anforderungen des

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management?

Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management? Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management? Masterstudiengänge und Weiterbildungs - maßnahmen für Nicht-Ökonomen GRADUATE SCHOOL Für den Aufstieg ins Management fehlt Ihnen wirtschaftswissenschaftliches

Mehr

Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN STUDIENRICHTUNG DAUER/ UNI-ORTE Angewandte Betriebswirtschaft: - Angewandte Betriebswirtschaft - Wirtschaft und Recht Bachelorstudien zu je Klagenfurt

Mehr

Informationen zu TOP 6 Hauptversammlung

Informationen zu TOP 6 Hauptversammlung Informationen zu TOP 6 Hauptversammlung 2015 Informationen zu TOP 6 1 DVB Bank SE Sitz: Frankfurt am Main Wertpapierkennnummer: 804 550 ISIN: DE0008045501 Ordentliche Hauptversammlung am Donnerstag, 25.

Mehr

B.A. Business Administration in Baden-Baden. Dual und Vollzeit

B.A. Business Administration in Baden-Baden. Dual und Vollzeit B.A. Business Administration in Baden-Baden Dual und Vollzeit Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin.

Mehr

Erläuterungen zum Zulassungsverfahren für das Wintersemester 2015/16

Erläuterungen zum Zulassungsverfahren für das Wintersemester 2015/16 Erläuterungen zum Zulassungsverfahren für das Wintersemester 2015/16 Berufsbegleitender Masterstudiengang Suchttherapie (M.Sc.) mit integrierter Weiterbildung zum/r Suchttherapeuten/in KatHO NRW www.ksfh.de

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfristen für MBA-Studiengänge 2. Erfahrungsaustausch zu Akademisierung der Pflege- und Therapieberufe

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Kooperatives Belegarztwesen Effektive Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung

Kooperatives Belegarztwesen Effektive Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung Kooperatives Belegarztwesen Effektive Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung! Dr. A.W. Schneider *, Dr. K. Rödder und T. Neumann Gemeinschaftspraxis für Urologie in Winsen * Vorsitzender

Mehr

Ihr praktisches Jahr im Marienkrankenhaus

Ihr praktisches Jahr im Marienkrankenhaus Ihr praktisches Jahr im Marienkrankenhaus Kassel Steckbrief Marienkrankenhaus Kassel Unternehmen 520 Mitarbeiter 280 Betten an zwei Standorten Regelversorgung 5 Fachabteilungen ca. 14.000 stationäre Patienten

Mehr

4 Pflichtmodule im Fach Betriebswirtschaftslehre. In 7 Abs. 2 wird im Fach Betriebswirtschaftslehre der Punkt c. geändert:

4 Pflichtmodule im Fach Betriebswirtschaftslehre. In 7 Abs. 2 wird im Fach Betriebswirtschaftslehre der Punkt c. geändert: 2675 2. Ordnung zur Änderung der Ordnung für die Prüfungen im Studiengang Wirtschaftsinformatik der Westfälischen Wilhelms-Universität mit dem Abschluss Bachelor of Science vom 15. August 2006 vom 11.09.2009

Mehr

Krankenhaus St.Martini ggmbh Duderstadt

Krankenhaus St.Martini ggmbh Duderstadt Krankenhaus St.Martini ggmbh Duderstadt Informationen für Studenten im Praktischen Jahr Stand: April 2014 169 Betten, 4 Fachabteilungen Innere Medizin Chirurgie Gynäkologie/ Geburtshilfe Anästhesie DRK-

Mehr

Master-Zulassungsordnung (MZO)

Master-Zulassungsordnung (MZO) Master-Zulassungsordnung (MZO) für den Master-Studiengang International Marketing and Media Management (M.A.) der RHEINISCHEN FACHHOCHSCHULE KÖLN University of Applied Sciences Rechtsträger: Rheinische

Mehr

Herzlich willkommen bei AKAD

Herzlich willkommen bei AKAD Herzlich willkommen bei AKAD Job plus Studium? - Schaff ich! Master-Informationstag an der DHBW Mosbach 18. Mai 2011 PR 1.0 AKAD Fernstudium: Erfolgreich studieren neben dem Beruf 23 anerkannte und ACQUINakkreditierte

Mehr

Doctor of Business Administration (DBA / Dr.)

Doctor of Business Administration (DBA / Dr.) Studienprogramm Doctor of Business Administration (DBA / Dr.) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen man muss es auch tun! Johann Wolfgang von Goethe (1749

Mehr

Hörsaal 11.00 Uhr Die Dresden International University Philosophie und Studienangebote Präsidentin der DIU, Professorin Dr. Irene Schneider-Böttcher

Hörsaal 11.00 Uhr Die Dresden International University Philosophie und Studienangebote Präsidentin der DIU, Professorin Dr. Irene Schneider-Böttcher Einladung zum Tag der offenen Türen am 13. Juni 2015 Beginn: Ende: Veranstaltungsort: 11.00 Uhr circa 16.00 Uhr Dresden International University (DIU) Freiberger Straße 37 01067 Dresden Programm des Tages

Mehr

Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts), Betriebswirtschaftslehre in Berlin

Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts), Betriebswirtschaftslehre in Berlin Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts), Betriebswirtschaftslehre in Berlin Angebot-Nr. 00245546 Angebot-Nr. 00245546 Bereich Studienangebot Preis Preisinfo Hochschule 9.410,00 (MwSt. fällt nicht an) Die

Mehr

B R UST Z E NTRUM KLINIKUM ERNST VON BERGMANN HAVELLAND KLINIK NAUEN. Integratives Konzept alle Behandlungen in einem Haus BRUSTZENTRUM

B R UST Z E NTRUM KLINIKUM ERNST VON BERGMANN HAVELLAND KLINIK NAUEN. Integratives Konzept alle Behandlungen in einem Haus BRUSTZENTRUM B R UST Z E NTRUM P otsdam N auen BRUSTZENTRUM KLINIKUM ERNST VON BERGMANN HAVELLAND KLINIK NAUEN Integratives Konzept alle Behandlungen in einem Haus Herzlich Willkommen Mit dieser Broschüre möchten

Mehr

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Patienteninformation MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Inhalt Unsere Versorgung auf einen Blick 4 Wissenswertes 6 Standort Schmalkalden 7 Standort Suhl 10 2 3 Germar Oechel Regine Bauer Sehr geehrte

Mehr

FERNSTUDIEN PROGRAMME der DONAU UNIVERSITÄT KREMS

FERNSTUDIEN PROGRAMME der DONAU UNIVERSITÄT KREMS FERNSTUDIEN PROGRAMME der DONAU UNIVERSITÄT KREMS Seit 2011 werden an der Donau Universität Krems Österreichs größter Universität für Weiterbildung akademische Programme auch im reinen Fernlehre Modus

Mehr

Christina Klein. Studieren in den USA. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in den USA. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in den USA interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Informationen zum Land... 8 3. Das Hochschulsystem... 11 4. Welche Universität sollte ich besuchen?...

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIEN. vwa. gießen. Studienhandbuch 201 2/201 3. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Gießen

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIEN. vwa. gießen. Studienhandbuch 201 2/201 3. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Gießen VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIEN vwa. gießen Studienhandbuch 201 2/201 3 Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Gießen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Gießen Studienleiter VWA Gießen (kommissarisch)

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Seite 1 Hofmann / Schuderer Stand Oktober 2012 Studienziel Praxisorientierte Wirtschaftsinformatikausbildung auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden Problemlösungskompetenz für Aufgabenstellungen

Mehr

Zwei in Eins - Dualer Bachelor-Studiengang Banking and Finance

Zwei in Eins - Dualer Bachelor-Studiengang Banking and Finance Zwei in Eins - Dualer Bachelor-Studiengang Banking and Finance Inhalt 1. Banking and Finance 2. Studienaufbau 3. Perspektiven 4. Vorteile für Studierende 5. Voraussetzungen 6. Bewerbung 7. Weitere Infos

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Gesundheits- & Sozialmanagement (Steinbeis-Hochschule) in Leipzig

Bachelor of Arts (B.A.) in Gesundheits- & Sozialmanagement (Steinbeis-Hochschule) in Leipzig Bachelor of Arts (B.A.) in Gesundheits- & Sozialmanagement (Steinbeis-Hochschule) in Leipzig Angebot-Nr. 00622943 Angebot-Nr. 00622943 Bereich Studienangebot Hochschule Preis 10,69 (MwSt. fällt nicht an)

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Betriebswirtschaftslehre, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Januar,

Mehr

in der Fassung der Genehmigung durch das Präsidium der Stiftung Fachhochschule Osnabrück vom 16.09.2009, veröffentlicht am 17.09.

in der Fassung der Genehmigung durch das Präsidium der Stiftung Fachhochschule Osnabrück vom 16.09.2009, veröffentlicht am 17.09. Department für Management und Technik Studienordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Master of Business Administration and Engineering in der Fassung der Genehmigung

Mehr

3 semestriger berufsbegleitender

3 semestriger berufsbegleitender VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE MÜNCHEN 3 semestriger berufsbegleitender UFBAUSTUDIENGANG GESUNDHEITSMANAGEMENT mit dem Abschluss GESUNDHEITS-BETRIEBSWIRT (VWA) Die VWA München ist Gründungsmitglied

Mehr

Master-Zulassungsordnung (MZO)

Master-Zulassungsordnung (MZO) Master-Zulassungsordnung (MZO) für den Master-Studiengang Business Administration (M.A.) der RHEINISCHEN FACHHOCHSCHULE KÖLN University of Applied Sciences Rechtsträger: Rheinische Fachhochschule Köln

Mehr

Mit 80.000 Studierenden: NR.1. Studieren, wo es am schönsten ist

Mit 80.000 Studierenden: NR.1. Studieren, wo es am schönsten ist Mit 80.000 Studierenden: NR.1 in Deutschland! Studieren, wo es am schönsten ist Erfolgskonzept FernUniversität Die FernUniversität in Hagen ist mit über 80.000 Studierenden die größte Universität Deutschlands.

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Leistungen beim Wechsel von Bachelor of Arts in Bachelor of Science ab WS 12/13

Antrag auf Anerkennung von Leistungen beim Wechsel von Bachelor of Arts in Bachelor of Science ab WS 12/13 Prüfungsamt Wirtschaftswissenschaften Licher Straße 70 D-35394 Gießen Telefon: 0641 99-24500 / 24501 Telefax: 0641 99-24509 pruefungsamt@wirtschaft.uni-giessen.de http://wiwi.uni-giessen.de/home/service-center

Mehr

Unsere Tätigkeitsbereiche im Überblick.

Unsere Tätigkeitsbereiche im Überblick. Unsere Tätigkeitsbereiche im Überblick. Tätigkeitsbereiche der BTZ Berufliche Bildung Köln GmbH Der Vorstand Dieter Päffgen (Vorsitzender), Vera Stinshoff Rheinische Stiftung für Bildung, Wissenschaft

Mehr

Einarbeitungs- und Ausbildungskonzept der Klinik für neue Mitarbeiter/-innen des Ärztlichen Dienstes

Einarbeitungs- und Ausbildungskonzept der Klinik für neue Mitarbeiter/-innen des Ärztlichen Dienstes St. Marien-Hospital ggmbh Postfach 4120 52330 Düren Institut für Diagnostische Radiologie Chefärztin Dr. med. Erika Kim Direktor Dr. med. M. Kim-Steinhoff St. Marien-Hospital ggmbh Hospitalstraße 44 52353

Mehr

Medizinische/n Fachangestellte/n

Medizinische/n Fachangestellte/n Für die Ambulanz der Kinderklinik im Marien-Hospital Wesel suchen wir ab dem nächst möglichen Zeitpunkt eine/n Medizinische/n Fachangestellte/n möglichst mit Erfahrung im Bereich Allergologie und Pneumologie

Mehr