Logistische Ausbildungsmöglichkeiten an Hochschulen und Berufsakademien

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Logistische Ausbildungsmöglichkeiten an Hochschulen und Berufsakademien"

Transkript

1 Stand: November 2007 Logistische Ausbildungsmöglichkeiten an Hochschulen und Berufsakademien Name der Hochschule Studiengänge und Abschlüsse Aachen, Rheinisch- BWL mit mögl. log. Westfälische Technische Hochschule (Bachelor of Anzahl Studienplätze Beginn Regelstudienzeit Gebühren* Zulassungsvoraussetz ungen 6 Akkreditiert? Aachen, BWL mit Vertiefung Beschaffungs-, Produktions- und Logistikmanagement (Bachelor of 6 + ggf. 2 Praxissemester (Praxisverbund Lehre und Studium) und Praktikum; bei BWL Plus zusätzlich Nachweis eines Ausbildungsplatzes als Industriekauffrau/Industr iekaufmann bei einem Ansbach, Aschaffenburg, Produktionsmanagemen t und Logistik (Bachelor of Euro pro Studienschwerpunkt Euro pro, NC 3,0 Logistik im Studiengang en (Bachelor of Engineering, Master of Engineering) oder besser Augsburg, Logistics & Information (Bachelor of 6

2 Bad Homburg, BA Accadis Bad Wildungen, BA Nordhessen Bamberg, Otto-Friedrich- Logistics Management (Bachelor of Spezialisierungsstudium Produktionswirtschaft und Logistik im Studiengang BWL (Diplom, Bachelor of Euro pro Monat ohne Begrenzung Euro pro Monat Abitur, Fachhochschulreife oder, gute Englischkenntnisse und BA- Abitur, Fachhochschulreife oder, BA- 8 Bayreuth, Supply Chain Management (Bachelor of, Masterstudiengang in Planung 6 Berlin, FH für Wirtschaft, Fachbereich BA Dualer Studiengang 30 nur zum BWL - Spedition/Logistik (Bachelor of 6 keine Abitur oder Fachhochschulreife Berlin, TU Berlin Wirtschaftsingenieurswe ca. 250 sen, BWL, Verkehrswesen mit Logistik als Schwerpunkt (Diplom, Bachelor of Arts, ab 2009 Master of Euro pro Abitur

3 Berlin, Technische pro Fachbereich en/maschinenbau ca. 40 (Bachelor of Engineering) oder Bau mit Pflichtfach Logistik (Bachelor/Master of Engineering); außerdem: Online-Studiengang en Bachelor: 7, Master: 3 keine (Fach-) oder andere Studienberechtigung, Pflichtpraktikum; für Master: Bachelor- Abschluss in en Bremen, Bremen, International Graduate School for Dynamics in Logistics Logistik (Bachelor und Master of, Wirtschaftsingenieurswe sen mit Schwerpunkt 80 6 bislang keine, variabler NC Promotionsstudium 6 Stipendium erforderlich Master-Abschluss oder nicht erforderlich Diplom in en, Produktionstechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Mathematik, Physik oder Wirtschaftswissenschaft en, Höchstalter 28 hre, Auswahlverfahren Bremen, Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie Internationale pro Fachrichtung Wirtschaft, 34 Verkehrswirtschaft/Logis tik (staatl. gepr. Betriebswirt), Business Administration and Management (Bachelor of 4 75 Euro Anmeldegeb ühr, 3780 Euro pro, 250 Euro Prüfungsgeb ühr Mittlere Reife oder Abitur, abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, ein hr Berufspraxis zusätzlich zur Lehre

4 Bremerhaven, Hochschule Brühl, Europäische Chemnitz, Technische Cottbus, Brandenburgische Technische Darmstadt, Technische Transportwesen/Logistik (Bachelor of Engineering), Logistic Engineering and Management (Master of duales Studium Logistikmanagement (Bachelor of Wirtschaftswissenschaft en mit mögl. Schwerpunkt SCM (Bachelor of BWL mit mögl. log. (Bachelor of keine, variabler NC (Bachelor), Hochschulabschluss mit logistischen Bezug 6 Auswahlverfahren 6 keine, Englischkenntnisse 6 keine Wirtschaftsingenieurswe unbeschränkt 10 sen mit Vertiefung Logistik, Wirtschaftsinformatik mit Vertiefung Logistik (Diplom, Master of, Traffic and Transport (Master of (Diplomstudiengang), 4 (Traffic and Transport) keine, technisches Grundpraktikum; für Traffic und Transport: Abschluss Bachelor of Science oder international vergleichbarer Abschluss Dortmund, Science, ab WS 08 Master of ; logistische in weiteren Studiengängen (Wirtschaftswissenschaf ten etc.) möglich (Bachelor), 3, interner NC Dortmund, BWL mit Vertiefungsrichtung SCM (Bachelor of 6, ggf. Praktikum

5 Dresden, Technische Verkehrswirtschaft mit ca. 100 (Bereich Schwerpunkt Logistik Verkehr und (Bachelor of, Wirtschaftsingenie Verkehrsingenieurwesen urwesen), ca. 400 mit Schwerpunkt (Wirtschaftswissen Logistik (Diplom), schaften). 25 Wirtschaftswissenschaft (MBA) en mit verschiedenen log. Schwerpunkten (Bachelor of Science, Master of Science ab 2008), en mit versch. log. Schwerpunkten (Bachelor of Science, Master of Science ab 2008), Zusatzangebot: MBA in Logisticsmanagement 6 (Bachelor), 10 (Diplom), 2 (MBA) keine; 8500 allgemeine Euro pro, für für MBA: MBA berufsqualifizierender Hochschulabschluss Dresden, International University Masterstudiengang Logistik (MBA) für deutschsprachige Führungskräfte (berufsbegleitend), Masterstudiengang Logistics Management (english/ Vollzeit/), Healt Care Management (Krankenhauslogistik) 15 Sommersemeste r 2 Vollzeit, 4 berufsbegleitend ca Euro ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss der Wirtschafts-, Sozial-, Natur- bzw. Ingenieurwissenschafte n (äquivalent zu einem mindestens vierjährigen Bachelor-Abschluss), mindestens zwei hre nachweisbare Berufserfahrung

6 Duisburg-Essen / Mercator School of Management Logistik-Management 20 pro Fach Euro pro Bachelorabschluss in (Master of, Technology and Operations Management mit Vertiefung Logistik (Master of, Technische Logistik (Master of Engineering)Log.- Manag., Techn. & Operations Manag. m. Vert. Logistik, Public Transp. Manag., Mech. Engineering, Physik von Transp. u. Verk. (M. of, Techn. Log. (M. of Engineering), Betriebswirtschaftslehre mit einer Gesamtnote von mindestens gut, oder ein gleichwertiges Studium, Nachweis, dass der Bewerber zu den besten 35 Prozent seines hrgangs im jeweiligen Studiengang seiner Hochschule gehört, schriftliche Eingangsprüfung; für technische Logistik: Einschlägiger Bachelor- Abschluss einer oder bzw. eine äquivalente akademische berufsqualifzierende Ausbildung im Bereich Maschinenbau, en, Geographie, Product Engineering, Industrial Engineering, Nachweis guter Deutsch- und Englisch-Kenntnisse Eisenach, Berufsakademie 20 6 keine Abitur, Fachhochschulreife oder und BA-

7 Erfurt, Verkehrs- und Transportwesen (Bachelor of Engineering), ab 2009: Materialfluss und Logistik (Master of Engineering) 90 6 keine, NC, Pflichtpraktikum Flensburg, Beschaffung, Logistik und Supply Chain Management (Bachelor of Arts, ab 2009 Master of, Seeverkehr, Nautik und Logistik (Bachelor of Engineering) ca pro Fach 6 (BWL), 7 (Seeverkehr, Nautik und Logistik) keine Fachhochschulreife Friedberg, Zentralstelle für Fernstudien an n Logistik (Diplom, in Vorbereitung: Master of Science, Hochschulzertifikat), Logistikmanagement (MBA) 30 für Logistik- Studiengang, 50 für MBA 5 (berufsbegleitendes Fernstudium) Diplomstudium:erster Hochschulabschluss; 6 monatige Berufspraxis. Zertifikatsstudium: abgeschlossene 980 Euro pro einschlägige Berufsausbildung oder Euro Hochschulzugangsberec für das htigung und zweijährige Diplomseme Berufspraxis; MBA: ster; MBA: 1. Hochschulabschluss, und 2. mind. einjährige Berufspraxis nach jeweils Hochschulabschluss, Euro, 3. und Eignungsprüfung 4. jeweils Euro, Masterthesis : Euro

8 Fulda, Internationale Betriebswirtschaftslehre mit log. Schwerpunkten/Wahlpfli chtfächern (Bachelor of, MBA in Supply Chain Management in Planung (ab nuar 2008) 35 im Sommersemester, 105 im, MBA: 25 6, MBA: 4, MBA: 2250 Euro pro Abitur, NC, gute, für MBA in Englischkenntnisse, Vorbereitung MBA: Bachelor- oder Diplom-Abschluss, 2 hre Berufserfahrung, Managementposition mit Bezug zu Logistik/SCM, englische Sprachkenntnisse.Bewerbung und Bewerbungsgespräch Furtwangen, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsnetze (ebusiness) mit log. Pflichtfächern (Bachelor of 40 pro Fach 7 allgemeine,, Fachhochschulreife, Auswahlverfahren Gießen-Friedberg, Logistik (Diplom; Bachelor und Master in Planung), Logistikmanagement (Bachelor of Business Administration/Master of 70 (Diplom), 20 für Bachelor und Master 8 (Diplom), 6 Abitur, NC Glauchau, Berufsakademie Sachsen Spedition, Transport und Göttingen, Georg-August- BWL mit mögl. log. (Bachelor of keine Abitur, Fachhochschulreife oder und BA- 6

9 Halle, Martin-Luther- Halle- Wittenberg Hamm, für Logistik und Wirtschaft Hamburg, Hochschule für Angewandte Wissenschaften BWL mit log. Vertiefungsrichtung (Master of Logistik als Präsenzstudium oder berufsbegleitendes Fernstudium (Bachelor of, Logistics Management als berufsbegleitendes Fernstudium (Master of Logistics Management), Weiterbildungsstudium Logistik (1 hr) als berufsbegleitendes Fernstudium mit Präsenzphasen (Zertifikat) Logistik/Technische BWL (Bachelor of, International Business und Logistics (Master of 20 unbegrenzt 40 (Bachelor), ca keine 6, 2 (Zertifikat) 7 (Bachelor), 3 Bachelor: Hochschuloder Fachhochschulreife, Fachwirt- oder Meisterabschluss, alternativ Eignungstest möglich. Praktikum für Studienbewerber ohne Berufserfahrung. Master: Englisch-Test, Präsenzstudi abgeschlossenes um Hochschulstudium, Bachelor: mindestens 1 hr 600 Euro Berufserfahrung; monatlich, Weiterbildungsstudium: Fernstudium: Mittlere Reife, 410 Euro Berufsausbildung und 3 monatlich, hre Berufserfahrung, Master: 500 ohne Ausbildung 5 Euro hre monatl., Weiterbildun gsstudium: 300 Euro monatl. ca. 750 Euro pro (Bachelor), guter Bachelor-Abschluss Hamburg, SCM (Bachelor of 6, NC

10 Hamburg-Harburg, Technische Bauingenieurwesen mit möglicher log. (Bachelor of, en mit mögl. log. Vertiefung (Master of 6 (Bachelor); Bachelor- Abschluss Hamburg, Hamburger Fern-Hochschule slogistik (Bachelor of, en mit Schwerpunkt slogistik (Bachelor of Engineering), akademisches Weiterbildungsprogram m slogistik (Zertifikat) unbegrenzt Fernstudium: 1. nuar, Hauptstudium: 1. Juli 8 inkl. Bachelor-Arbeit 9660 Euro Nachweis der (Gesamtprei Fachhochschulreife, s Bachelor of Nachweis der, n (Gesamtprei oder s Bachelor of Nachweis der Engineering) allgemeinen und berufspraktischer Grundkenntnisse, Eignungsprüfung möglich, ohne Berufserfahrung: Grundpraktikum Hamburg, Hamburg School of Logistics MBA mit Schwerpunkt im Logistikmanagement (Vollzeit oder berufsbegleitend) 30 (Vollzeit), 25 (berufsbegleitend) 2 (Vollzeit), 4 (berufsbegleitend) Euro erster (Vollzeit), Euro (berufsbeglei tend) Hochschulabschluss, mindestens 1 hr Berufserfahrung, gute Englischkenntnisse, General Management Admission Test, Einverständniserklärung des Arbeitgebers, Finanzierungsnachweis Vollzeit ja, berufsbegl. in Arbeit

11 Hannover, Leibniz Maschinenbau mit Schwerpunkt Produktionstechnik (Bachelor und Master of Engineering), Produktion und Logistik im Maschinenbau (Bachelor und Master of unbegrenzt 10 Abitur, Pflichtpraktikum Heidenheim, Berufsakademie Heilbronn, Spedition, Transport und Verkehrsbetriebswirtsch aft und Logistik (Bachelor of, Business Administration in Transport and Logistics (Master of, BWL mit log. Vertiefung (Bachelor of (Bachelor), 15 7 (Bachelor), 3 Abitur, Fachhochschulreife oder und BA- Abitur oder Fachhochschulreife, Auswahlverfahren (Bachelor), Hochschulabschluss, Prädikatsexamen, Auswahlverfahren Hof, Internationales Management mit log., BWL mit log. (Bachelor of, Logistik (MBA) 7 (MBA) allgemeine (Bachelor), abgeschlossenes Bachelor-Studium mit mindestens 2,5 (MBA)

12 Ingolstadt, 7, ggf., en mit Schwerpunkt Produktion und Logistik (Bachelor of Engineering) Vorpraktikum Ingolstadt, Katholische Eichstätt- Ingolstadt Supply Chain Management (Bachelor of, Management Science mit log. (Master of Science, ab 2008), "executive.mba" mit SCM-Spezialisierung (MBA) 180 (Bachelor), 30, 20 (MBA) (Bachelor, Master), Sommersemeste r (MBA) 6 (Master und MBA) (Bachelor, Master), 6250 Euro pro (MBA) allgemeine Bachelor/Master:,, MBA: Auswahlverfahren (Bachelor), Bachelor- Abschluss oder höherwertige Abschlüsse in den Fächern: BWL, Wi.- Mathe., Wi.-Ing., Wi.-Inf. oder Abschlüsse mit vergleichbaren Inhalten. Aufnahmegespräch, Bachelor- Abschluss oder höherwertige Abschlüsse, Auswahlgespräch (MBA) Innsbruck, Wirtschaftswissenschaft en - Management und Economics mit log. (Bachelor of Science 6

13 Innsbruck, MCI - Management Center Kapfenberg (A), FH Joanneum Kaiserslautern, Wirtschaft & Management mit log. Vertiefung (Diplom/Magister), Management, Communication & IT mit Schwerpunkt SCM (Bachelor of Supply Management (Master of Science, berufsbegleitend) Technische Logistik (Bachelor of Engineering); Produktund Prozess- Qualitätsmanagement (Master of Engineering) 20 (Diplom/Magister), 50 (Bachelor) 8 (Diplom/Magister), 6 (Bachelor) 363 Euro pro ca insgesamt Euro 7 (Bachelor), 3 abgeschlossenes Studium oder mindestens 5 hre Berufserfahrung im facheinschlägigen Bereich, Auswahlverfahren keine Karlsruhe, Berufsakademie Karlsruhe, Industrie mit Vertiefungsrichtung Fertigungs- und Materialwirtschaft Maschinenbau mit 500 Schwerpunkt Technische Logistik (Diplom, Bachelor of, en mit Schwerpunkt Technische Logistik (Diplom) ca (Maschinenbau Diplom), 480 (Wirtschaftsingenie urwesen), 50 (Bachelor) Abitur, Fachhochschulreife oder und BA- 10 (Diplom),, NC 7 (Bachelor)

14 Kempten, Kiel, Christian-Albrecht- Klagenfurt, Alpen-Adria- Köln, Köln, Köthen, Hochschule Anhalt Arts; ab 2010 auch Master of Euro pro BWL mit mögl. Log. (Bachelor of Science; ab 2009 auch Master of 6 Schwerpunkt Produktions-, Logistikund Umweltmanagement (Bachelor) Produktion und Logistik (Bachelor of Engineering) BWL und VWL mit Schwerpunkt Supply Chain Management & Management Science (Bachelor of Zweisemestriger berufsbegleitender Kurs "Managementpraxis der Logistik" (Zertifikat) keine ca. 387 Euro pro (BWL), 100 (VWL) Euro zzgl. 200 Euro für Lehrmaterial, NC, NC (Bachelor); Bachelorabschluss, Vorpraktikum, Studienplatzvergabe über ZVS (BWL); VWL: örtliche Zulassungsbeschränkun g fachspezifische Ausbildung in der Logistik, Kenntnisse in Lagerverwaltungs- bzw. Warenwirtschaftssystem en sowie Einblicke in die Supply-Chain von Konstanz, Krems (A), Donau- BWL mit möglicher log. (Bachelor of Professional MBA Logistics 4 (berufsbegleitend) 7, Auswahlverfahren Euro für das komplette Studium Hochschulabschluss, mehrjährige Führungsund Managementerfahrung, gute Deutsch- und Englischkenntnisse

15 Leer, BA Ost-Friesland Leer, Odenburg/Ostfriesland Leipzig, HTWK Leoben (A), Montanuniversität Lemgo, Lippe und Höxter Linz (A), Johannes- Kepler- BWL/Business ca Euro pro Abitur, Administration mit Wahl- Schwerpunkt Logistik (Bachelor of Monat Fachhochschulreife oder und BA- Seeverkehrs- und Hafenwirtschaft mit Schwerpunkt Hafenlogistik (Bachelor of BWL mit log. Vertiefungsmöglichkeit (Bachelor of Arts; Masterstudiengang in Planung) Industrielogistik (Bachelor of 7 6 ca Logistik (Bachelor und 60 (Logistik), 70 Master of, BWL mit (BWL) Schwerpunkt SCM (Bachelor und Master of Wirtschaftswissenschaft en mit log. (Magister), Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Logistikmanagement (Magister) 120 pro Fach keine 7 363,50 Euro pro Euro pro, NC, Vorpraktikum in Planung Pflichtpraktika oder relevante Ausbildung im technischen und kaufmännischen Bereich Allgemeine Lörrach, BA Ludwigshafen, Spedition, Transport und ca Euro Allgemeine oder und BA keine und Praktikum

16 Lüneburg, Leuphana Magdeburg, Otto-von- Guericke- Mannheim BA Mannheim, Marburg, Philipps- Mittweida, Arts, Master of Arts in Vorbereitung), MBA in Planung en Logistik (Diplom; ab 2008: Bachelor of Science; ab 2010: Master of, BWL mit Nebenfach Spedition, Transport und BWL mit Spezialisierungsmöglich keit Logistik (Diplom) ca Euro, Praktika Bachelor:, Master: 80 (Wirtschaftsingenie urwesen Logistik), 250 (BWL) 10 (Diplom), z.z. noch 6 (Bachelor) keine, NC ca Euro Allgemeine oder und BA- 250 Logistikmanagement/SC M (Bachelor of Arts, Bachelor of Science; ab 2009:Master) 250 BWL mit mögl. log. (Bachelor of, Industrial Management mit Schwerpunkt Logistikmanagement (Master of Euro Allgemeine, Nachweise über englische Sprachkenntnisse Euro, NC 6 keine (Bachelor), Abgeschlossenes Bachelorstudium, Eignungstest

17 Mosbach, BA München, Warenwirtschaft und ca. 300 en mit log. Vertiefungsmöglichkeit (Bachelor und Master of, Logistikmanagement (Bachelor of Science, Master in Planung), MBEA, BWL mit Schwerpunkt Logistikund Produktionsmanagemen t (Bachelor und Master of Euro Allgemeine oder und BA- (Wirtschaftsingenie urwesen), ca. 50 (Logistikmanagem ent), ca. 50 (BWL Bachelor), ca. 30 (BWL Master) 7, (Bachelor), 3 Logistikmanagem ent nur, ggf. Vorpraktikum, ggf. Berufserfahrung; für BWL: NC, München, Technische Produktion und Logistik (Bachelor of ; MBA mit Schwerpunktmodul "Logistik Management"; Studiengang Produktion und Logistik (Bachelor und Master of ca. 60 (Bachelor), 200 (MBA), für Studiengang Produktion und Logistik 6 (Bachelor), 3 (MBA), Auswahlverfahren; für MBA: Einstellungstest München, Ludwigs- Maximilians- BWL mit möglicher log. (Bachelor of Science; Masterstudiengang in Planung) Euro, NC

18 Münster, Neu-Ulm, Logistik (Master of, BWL mit Schwerpunkt Logistik (Bachelor und Master of 25 (Master of, (Bachelor und Master of 6 Praxiserfahrung, mindestens Note 2,5 im Erststudium (Wirtschaftsoder Ingenieurswissenschafte n), Aufnahmeprüfung BWL und 60 8 Test des Instituts für en mit Schwerpunkt Arts, in Kooperation mit HS Ulm) Test- und Begabungsforschung, bei Wirtschaftsingeneurwes en Vorpraktikum Nürnberg, Friedrich- Alexander- BWL mit log. Vertiefungsmöglichkeit (Bachelor of Arts; Masterstudiengang in Planung) 6, NC Nürnberg, BWL mit möglicher log. (Bachelor of Business Administration; Masterstudiengang in Planung) 7 Nürtingen, für Wirtschaft und Umwelt Oestrich-Winkel, ebs European Business School BWL mit möglicher log. (Bachelor of siehe Eintrag Wiesbaden, European Business School Osnabrück, International Supply Chain Management (Master of Arts, MBA) 25 5 (berufsbegleitend) 2900 Euro pro (MBA) abgeschlossenes Hochschulstudium + 2 hre Berufserfahrung

19 Paderborn, Wirtschaftswissenschaft en mit Schwerpunkt Produktions- und Informationsmanageme nt (Bachelor of 6 Passau, Business Administration and Economics mit log. (Bachelor of, Masterstudiengang in Planung 6, örtliches Auswahlverfahren Pforzheim, Einkauf und Logistik (Bachelor of, Business Administration and Engineering mit log. (Master of 40 (Bachelor), 15 7 (Bachelor), 3, Studienfähigkeitstest (Bachelor); Hochschulabschluss mit der Note gut oder besser in einem Studium der Betriebswirtschaftslehre, des Maschinenbaus oder des ens ; Ravensburg, BA Regensburg, Industrie mit Vertiefungsrichtung Beschaffungs- und Produktionslogistik (Bachelor of ca BWL mit verschiedenen ca logistischen Schwerpunkten (Bachelor of Science; ab 2008: Master of 624 Euro für Allgemeine oder und BA-, NC z.t.

20 Regensburg, Arts; ab 2008: Master of Engineering) ca (Bachelor), 3 (Bachelor), Bachelor- Abschluss und Auswahlverfahren Recklinghausen, FH Gelsenkirchen en/transport, Verkehr, Logistik (Bachelor/Master of Euro pro und Praktikum (Bachelor); Bachelor oder Diplom- Abschluss in en; ggf. andere Fachrichtung Remagen, RheinAhr Campus BWL mit Vertiefungsrichtung Logistik und E-Business (Bachelor und Master of, MBA 61 (Bachelor), Master und MBA derzeit ohne Begrenzung 6, 5 (MBA) Bachelor + Master ohne Studiengebü hren, MBA: 1800 Euro (1.+2. S.), 1600 Euro ( S.), 1400 Euro (5. S.) und Praktikum (Bachelor); NC und Motivationsschreiben ; MBA: abgeschlossenes Studium und Berufserfahrung, ggf. Eignungstest Reutlingen, Produktionsmanagemen t mit Schwerpunkt Logistics (Bachelor of, Logistics Management (Master of 6, Auswahlverfahren Rödermark, BA Rhein- Main BWL mit Spezialisierung Logistik/Spedition (Bachelor of keine Begrenzung Euro/Monat Allgemeine oder und BA- Rosenheim, en mit Schwerpunkt Engineering) ca Euro pro

21 Rostock, en mit Schwerpunkt Fabrik und Logistik (Bachelor of keine Saarbrücken, des Saarlandes Wirtschaft und Recht mit log. (Bachelor of Arts; Master of Arts ab 2008) 60 (Bachelor), Euro pro (Bachelor); abgeschlossenes Bachelor-Studium Salzgitter, Braunschweig/Wolfenbüt tel Transport- und Logistikmanagement (Bachelor of, Dualer Bachelorstudiengang Logistik im Praxisverbund (Bachelor of, Logistik- und Informationsmanageme nt (Bachelor of, Verkehr und Logistik (Master of Arts, ab 2011) 7 (Bachelor), 9 (duales Studium), 3 (Master 500 Euro, Vorpraktikum (Bachelor), Qualifizierungsvertrag mit kooperierendem (duales Studium) Siegen, en, Maschinenbau mit Vertiefung Logistik (Bachelor und Master of keine Begrenzung 6 ; für Master: Note gut + fachliche Ausrichtung St. Gallen (CH), Logistikmanagement (Executive Master of Business Administration HSG) 45 Sommersemeste r 3 berufsbegleitend Für die Gesamtzeit des Studiums: CHF Akademischer Erstabschluss, mind. fünf hre Berufserfahrung mit Führungserfahrung Bestehen des dreistufigen Assessments für die endgültige Zulassung

22 Steyr (A), Internationales Logistikmanagement (Bachelor of, SCM (Master of 55 (Bachelor), 50 6 keine Abitur/Matura,spezifisch e Zulassungsprüfungen, Zweisprachigkeit (Bachelor);,mindestens Bachelorabschluß, spezifische Inhalte im Assessment Stuttgart, BA Stuttgart, Dienstleistungsmanage ment - Service und berufsbegleitender Onlinestudiengang Logistikmanagement (MBE), Maschinenwesen mit Schwerpunkt Logistik (Diplom), Technologiemanagemen t mit log. Schwerpunkt (Diplom), technisch orientierte BWL mit Schwerpunkt Logistik (Diplom) (MBE), ca. 40 (Diplomstudiengän ge Maschinenwesen und Technologiemanag ement), ca. 120 (Diplom BWL) (MBE), Sommerund (Diplom) 4 (MBE), 9 (Diplom) Allgemeine oder und BA Euro erster für das berufsqualifizierender komplette Hochschulabschluss in MBE- ingenieurs- oder Studium, betriebswirtschaftlicher Fachrichtung, zwei hre Berufserfahrung (Diplom) (MBE) Stuttgart,, Hochschule der Medien Stuttgart, Hochschule für Technik Print-Media- Management mit Schwerpunkt Medienlogistik und SCM (Bachelor und Master of Informationslogistik (Bachelor of 35 (Bachelor), , gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern

23 Trier, Trier, Ulm, BWL mit log. (Bachelor of Health Care Management mit Gesundheitslogistik (MBA; in Kooperation mit Marburg und Salzburg) hresanfang 4 (berufsbegleitend) 6 keine, NC, Pflichtpraktikum Euro für das komplette Programm Hochschulabschluss, mind. 5 hre Tätigkeit im Gesundheitswesen, 2 Empfehlungsschreiben, besondere Eignung 40 7 en/ Engineering; in Kooperation mit FH Neu- Ulm) in Planung Vallendar, Otto Beisheim School of Management Villingen-Schwenningen, Berufsakademie SCM (Bachelor of Science; ab 2008: Master of, MBA Industrie mit Vertiefungsrichtung Fertigungs- und Materialwirtschaft (Bachelor of Weiden, Amberg- en mit Weiden Vertiefungsrichtung "Integrierte Logistiksysteme" (Bachelor of Engineering) Wiesbaden, European Business School Management mit Vertiefung Logistik/SCM (Bachelor und Master of ca (Bachelor) 6 ca (Bachelor), (Bachelor), 3, jeweils inklusive 1 Auslandsstudium 4950 Euro pro (Bachelor), 6500 Euro pro Allgemeine oder und BA-, NC, Vorpraktikum, Aufnahmeprüfung (Bachelor); Bachelor- Abschluss mit guten Noten, Praktika etc.

24 Wildau, Technische Engineering; ab 2008: Master of Engineering) 80 6 (Bachelor) keine, Vorpraktikum, NC Windisch (CH), Aargau Weiterbildungs-Studium Internationales Logistikmanagement (MAS) 24 Start alle Monate 4 Ca Euro für das komplette Studium Hochschulabschluss, einschlägige mehrjährige Praxis- Erfahrung Wernigerode, Harz Wien, FH des bfi Wien, Wiener Neustadt Wien, Wirtschaftsuniversität Wismar, Würzburg, Würzburg-Schweinfurt BWL mit logistischer (Bachelor of Arts Logistik- und Transportmanagement (Bachelor of Arts, berufsbegleitender Master ab 2009) en mit Spezialisierung Logistik (Bachelor und Master of Transportwirtschaft und Nautik/Verkehrsbetrieb mit log. (Bachelor of BWL mit logistischer (Bachelor of 6 z.z. noch keine ca ca ,36 Euro pro 363 Euro pro Euro pro, Aufnahmeprüfung, Studienberechtigungspr üfung (Bachelor); abgeschlossenes Bachelor-Studium 7 keine Fachhochschulreife, 4 Wochen Vorpraktikum ca Euro pro in Planung Würzburg, Wirtschaftswissenschaft en mit log. (Master of 6

25 Zürich, Hochschule für Technik Prozessmanagement/Lo gistik (Master of Advanced Studies ZFH) 24 4 ca Euro (komplett) FH- / UNI- /EHT Abschluss oder Abschluss Ausbildung mit höherer Fachprüfung und praktische Berufserfahrung im logistischen Bereich Zürich, Graduate School of Business Administration Zwickau, Westsächsiche Business Administration mit Schwerpunkt Logistics (Master of u.a. ca. 120 en, BWL mit Studienschwerpunkt slogistik (Bachelor of ; in Planung: MBA; Fernstudium möglich jederzeit 6 berufsbegleitend ; Fernstudium auch Sommersemeste r 6 keine abgeschlossenes Ingenieurstudium oder gleichwertige Weiterbildung, gute Englischkenntnisse ; für Bachelor-Fernstudium: wirtschaftswissenschaftli cher Abschluss oder Ingenieursabschluss * Berücksichtigt wurden lediglich klassische Studiengebühren, die pro erhoben werden. Verwaltungsgebühren, Kosten für ticket etc. wurden in den Gesamtbetrag nicht einberechnet und fallen ggf. zusätzlich an!

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Betriebswirtschaftslehre www.wzl.rwth-aachen.de Produktionslogistik Betriebswirtschaftslehre

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Betriebswirtschaftslehre www.wzl.rwth-aachen.de Produktionslogistik Betriebswirtschaftslehre 1 Ort / / Aachen Amberg Logistik als Studiengang/Modul/Fach Fachdisziplin Adresse Rheinisch-Westfälische Technische www.wzl.rwth-aachen.de www.fh-aachen.de Amberg-Weiden Aschaffenburg Augsburg accadis

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

Rankings. Über dieses Fach. Bachelor (FH)

Rankings. Über dieses Fach. Bachelor (FH) Rankings Über dieses Fach Bachelor (FH) So schneiden die Hochschulen bei den ausgewählten Kriterien ab. Klicken Sie auf die Hochschulnamen um alle Ergebnisse zu sehen! [mehr Informationen] Werte einblenden

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) BWL (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2014... 2 Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Lage und Verteilung

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013. Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013. Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013 Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2013...

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen Gründungsradar Rankingergebnisse gesamt große n Top 25 Prozent: n mit Vorbildcharakter Gesamt Erzielte Hochschulinformationen Regionales Umfeld Baustein 1 2 3 4 Studierende EXIST- Förderphase Patente FuE

Mehr

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Die folgende Liste enthält alphabetisch nach Hochschulort geordnet eine Auswahl von Studiengängen mit europäischer / internationaler

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Automobile Studiengänge. Christian Frederik Merten, April 2012

Automobile Studiengänge. Christian Frederik Merten, April 2012 Christian Frederik Merten, April 2012 Aachen Fachhochschule Aachen Fahrzeugantriebstechnik www.fh-aachen.de Aachen Fachhochschule Aachen Fahrzeugintegration/ Karosserietechnik www.fh-aachen.de Aachen Aachen

Mehr

Lehrveranstaltungsverzeichnis Dr. Jörn Schönberger

Lehrveranstaltungsverzeichnis Dr. Jörn Schönberger Lehrveranstaltungsverzeichnis Dr. Jörn Schönberger Verantwortlicher Veranstalter in Diplom-, Bachelor- und Master- Studiengängen WS 2013 / 2014 Vorlesung Optimierung in Produktion und Logistik (Introduction

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Erläuterungen zu den Vorauswahlkriterien im Hochschulverfahren zum WS 2009/10

Erläuterungen zu den Vorauswahlkriterien im Hochschulverfahren zum WS 2009/10 Stand: 02. Juni 2009 Erläuterungen zu den Vorauswahlkriterien im Hochschulverfahren zum WS 2009/10 Diese Tabellen bieten eine erste Übersicht und Orientierung, an welchen Hochschulen bei der Auswahl zum

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Lehramt G = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt Grundschulen Lehramt HR = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt

Mehr

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Wirtschaftsingenieurwesen Logistik & Einkauf Prof. Dr. Michael Hauth Studiendekan Projekt Zukunft vom Diplom zum Bachelor/Master Ägypten??? Nö, Bologna

Mehr

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.)

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.) Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen () Bachelor of Laws Es besteht die Möglichkeit als juristische Grundausbildung einen Bachelor of Laws, kurz (Legum

Mehr

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Inland

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Inland Institution Land Abschlusstyp Sonstiges AKAD Diplomkaufmann/-frau Bankakademie Frankfurt Kompendium Bankpraxis, Bankkaufmann/-frau Berufsakademie Stuttgart und MBA Finance and Management Fachhochschule

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Die Erhebung wurde im Auftrag des Vorstands der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie durchgeführt.

Die Erhebung wurde im Auftrag des Vorstands der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie durchgeführt. ÖGP Erhebung Frühjahr 2011 Ergebnisse der statistischen Erhebung der Zulassungszahlen und modi in Bachelor- und Masterstudiengängen Psychologie an europäischen Universitäten sowie der jeweiligen Schwerpunkte

Mehr

Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN STUDIENRICHTUNG DAUER/ UNI-ORTE Angewandte Betriebswirtschaft: - Angewandte Betriebswirtschaft - Wirtschaft und Recht Bachelorstudien zu je Klagenfurt

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10.

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Juli 2013 16.07.2013 Folie 1 www.tu-ilmenau.de Referent Bildung Ansprechpartner

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers

Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers Viele Wege führen zum Ziel. Ein wirtschaftswissenschaftliches Studium ist normalerweise der erste Schritt für alle, die den Beruf des Wirtschaftsprüfers anstreben.

Mehr

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen Referenz-Liste Vereinfachtes Verfahren für Studienprogramme mit hochschuleigenem Auswahlverfahren bei Akademischen Prüfstellen (APS) Die Regelungen

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Themen 1. Die Bachelorstudiengänge an der TH Nürnberg 2. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Baden- Württemberg Bayern Zuständiges Ministerium bzw. Senat Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Mehr

Zoznam vysokých škôl a univerzít v Rakúsku

Zoznam vysokých škôl a univerzít v Rakúsku Zoznam vysokých škôl a univerzít v Rakúsku Wien: Zoznam vysokých škôl a univerzít spolu s internetovými odkazmi Universität Wien /www.univie.ac.at/ Medizinische Universität Wien /www.meduniwien.ac.at/

Mehr

Ihr Plus als Großkunde

Ihr Plus als Großkunde Ihr Plus als Großkunde Exklusive Vorteile Hier könnte Ihr Logo stehen! Ihr Erfolg ist unser Erfolg! Herzlich Willkommen als Großkunde Wir begrüßen Sie als Großkunde und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

www.iubh-fernstudium.de Dein Leben. Deine Karriere. Dein Studium. Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Studienstart

www.iubh-fernstudium.de Dein Leben. Deine Karriere. Dein Studium. Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Studienstart www.iubh-fernstudium.de Dein Leben. Deine Karriere. Dein Studium. Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Studienstart 1. Mai 2013 www.iubh-fernstudium.de Wie du mit dem MBA durchstartest.

Mehr

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen 2 Agenda Begrüßung MA Politik & Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens Tanja Gotthardt Masterstudiengänge Arabische Welt & International Business AWS-Arabisch

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe Prof. Dr. Martin Detzel Studiengangsleiter BWL-Industrie/ Industrial Management www.dhbw-karlsruhe.de DHBW: eine Hochschule mit ca. 34.000 Studierenden Standorte:

Mehr

FH Dortmund - University of Applied Sciences

FH Dortmund - University of Applied Sciences FH - Gebäude FB Informatik / FB Wirtschaft Standorte der FH 3 Standorte: Hochschul-Campus Nord, Emil-Figge-Str. 40 44 Max-Ophüls-Platz 2 Sonnenstr. 96-100 Standort: Emil-Figge-Straße 40-44 Fachbereich

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften. Steinbeis-Hochschule Berlin Institute for Public Health and Healthcare

Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften. Steinbeis-Hochschule Berlin Institute for Public Health and Healthcare komplette ezeichnung achelorstudiengang s- und management Weiterbildendes Fernstudienangebot: etriebliches smanagement Abschluss Studienort Adresse Internet Art Sem. erlin Alice Salomon Hochschule erlin

Mehr

Informatica Feminale. Internationales Sommerstudium für Frauen in der Informatik. Maya Schulte

Informatica Feminale. Internationales Sommerstudium für Frauen in der Informatik. Maya Schulte Informatica Feminale Internationales Sommerstudium für Frauen in der Informatik Maya Schulte Kompetenzzentrum Frauen in Naturwissenschaft und Technik der Universität Bremen 1 Überblick Einführung Konzept

Mehr

HFH Hamburger Fern-Hochschule

HFH Hamburger Fern-Hochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit rund 11.000 Studierenden und rund 7.000 Absolventen ist die HFH Hamburger Fern- Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das

Mehr

Moderne Studienformate Die Zukunft von Hochschulen

Moderne Studienformate Die Zukunft von Hochschulen 10 Jahre VCRP Jubiläumsveranstaltung 09.11.2010 Moderne Studienformate Die Zukunft von Hochschulen Prof. Dr. Ralf Haderlein Leiter ZFH Gliederung! Herkunft! Ist-Stand! Herausforderung! Ziel-Definition!

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Inhalt. Tabellenverzeichnis. BWL an Fachhochschulen 2011 D 1

Inhalt. Tabellenverzeichnis. BWL an Fachhochschulen 2011 D 1 BWL an Fachhochschulen 2011 D 1 Inhalt 1 Vielfältige Exzellenz im Fach BWL an Fachhochschulen... 2 1.1 Dimensionen und Indikatoren im Fach BWL an Fachhochschulen... 2 1.2 Ergebnisse im Fach BWL an Fachhochschulen

Mehr

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6 Wenn S ie diese Bewertungskriteri en berücksichtigen welche Gesamtnote würden Si e den folgenden Universitäts standorten aufgrund Ihrer persönlichen Erfahrung und Einsc hätzung im Allgemeinen geben? 1

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsingenieurwesen Master-Studiengang Studienvoraussetzungen erster akademischer Grad (Bachelor) mit mindestens 210 Leistungspunkten Bachelorabschluss Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor- oder Masterdegree

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

Duale Studiengänge an Studienorten in Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein

Duale Studiengänge an Studienorten in Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein Duale Studiengänge an Studienorten in Niedersachsen, und Schleswig-Holstein Vechta Agrar- und Ernährungswirtschaft, 6 0 44 41 / 9 15-0 www.fhwt.de Buxtehude Buxtehude Buxtehude Buxtehude Vechta Oldenburg

Mehr

Informationsveranstaltung zum. Master of Science. Management. Seite 1. http://wiwi.uni-mainz.de/311_deu_html.php

Informationsveranstaltung zum. Master of Science. Management. Seite 1. http://wiwi.uni-mainz.de/311_deu_html.php Informationsveranstaltung zum Master of Science in Management Seite 1 4.1. Notwendige Zulassungsvoraussetzungen 4.2. Das Auswahlverfahren 4.3. Ihre Bewerbung Seite 2 erstmaliger Start des Masterprogramms

Mehr

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik s Studizu Mechanical Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studiengangs:

Mehr

Inhalt Teil 1: Allgemeine Informationen Recht studieren

Inhalt Teil 1: Allgemeine Informationen Recht studieren Inhalt Vorwort Teil 1: Allgemeine Informationen Recht studieren... 1 1 Voraussetzungen... 1 1.1 Hochschulzugangsberechtigung... 1 1.2 Ohne Abitur studieren... 2 1.3 Die Bedeutung von Schulnoten... 2 1.4

Mehr

Ansprechpartner. Bachelor Dr. Kummert laufend WS01/02 60. Informatik Master WS01/02 14 Uni Bremen Medieninformatik Bachelor Bormann genehmigt WS99

Ansprechpartner. Bachelor Dr. Kummert laufend WS01/02 60. Informatik Master WS01/02 14 Uni Bremen Medieninformatik Bachelor Bormann genehmigt WS99 Studiengang RWTH Aachen Software Systems Engineering Uni Augsburg und Electronic Commerce TU Berlin Uni Bielefeld und Genomforschung TU Braunschweig Computational Science in Engineering Abschluss Ansprechpartner

Mehr

Kurt Wild Ausbildungsleiter der Landesbank Baden- Württemberg

Kurt Wild Ausbildungsleiter der Landesbank Baden- Württemberg Startschuss Abi 2009 Willkommen bei der LBBW! Ausbildungsleiter der Landesbank Baden- Württemberg Landesbank Baden-Württemberg Die LBBW eine traditionsreiche Bank. Landes girokasse Südwestdeutsche Landesbank

Mehr

Weiterbildungs-Fernstudiengänge

Weiterbildungs-Fernstudiengänge Weiterbildungs-Fernstudiengänge MBA Vertriebsingenieur und MBA Marketing-Management Fachhochschule Kaiserslautern, Standort Zweibrücken, Fachbereich Betriebswirtschaft Agenda 1 Ausgangslage / State of

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

CHE Hochschulranking 2014 Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

CHE Hochschulranking 2014 Carl von Ossietzky Universität Oldenburg CHE Hochschulranking 2014 Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Inhalt Einleitung... 2 Wirtschaftswissenschaften... 3 Studierendenbeurteilung Wirtschaftswissenschaften... 4 Wirtschaftsinformatik...

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Stephan Hannig, Personalmarketingbeauftragter der HV in Hessen Unser Angebot für Sie Die Bundesbank bietet

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Digital Business Management Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Wir über uns Die Rheinische Fachhochschule orientiert sich an den Anforderungen der Praxisfelder in den Gebieten

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT 1 STANDORTE CAMPUS DEUTZ (Ingenieurwissenschaftliches Zentrum) Betzdorfer Straße 2, 50679 Köln-Deutz Ingenieurwissenschaftliche (technische) Studiengänge, Architektur, Bauingenieurwesen

Mehr

Tabelle: Übersicht zu GIS-Studienangeboten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit)

Tabelle: Übersicht zu GIS-Studienangeboten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit) Tabelle: Übersicht zu GIS-Studienangeboten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit) Hochschule/ Studiengang Studentenzahl Umfang Praxis Studiengangsname Ab- Dauer Sprache Hoch- Aufbau Art Akkredit.

Mehr

Zulassungszahlen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen

Zulassungszahlen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen Anlage 2 (zu 1 Abs. 1 Satz 1) für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Standort Braunschweig Soziale Arbeit 168

Mehr

Master of Arts in Taxation Der schnellste Weg zur doppelten Qualifikation!

Master of Arts in Taxation Der schnellste Weg zur doppelten Qualifikation! Master of Arts in Taxation Der schnellste Weg zur doppelten Qualifikation! Qualifikation MASTER OF ARTS 1 Studiengang 2 Abschlüsse STEUERBERATER Die Partner Kölner Steuer-Fachschule 1950 Bilanzbuchhalter-

Mehr

Ausbildung und/oder Studium?

Ausbildung und/oder Studium? Coach Camp 2015 Ausbildung und/oder Studium? Robin Kemner Student Fachbereich WiSo Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Berufsbereich Wirtschaft Wohin soll der Weg führen? Studium Duales

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management)

Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management) Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management) Ende der Bewerbungsfrist ist der 15.07.2015 Bei der Frist handelt es sich

Mehr

Universität Stuttgart Stuttgart, Baden-Würrtembergq, 27000 Studenten

Universität Stuttgart Stuttgart, Baden-Würrtembergq, 27000 Studenten Universität Stuttgart Stuttgart, Baden-Würrtembergq, 27000 Studenten Fachschaft Informatik und Softwaretechnik vertritt 1800 Studenten 30 Aktive B.Sc. Informatik 180 239 B.Sc. Softwaretechnik 150 203 B.Sc.

Mehr

B.A. Bachelor of Arts BBA Bachelor of Business Administration

B.A. Bachelor of Arts BBA Bachelor of Business Administration BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM B.A. Bachelor of Arts BBA Bachelor of Business Administration Gesundheits- und Sozialwesen Steinbeis Business Academy Business School der Steinbeis-Hochschule Berlin Staatlich

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick Eine Initiative von Hochschule Bayern e.v. Coburg Hof Münchberg Schweinfurt Aschaffenburg Würzburg Weiden Ansbach Nürnberg Amberg Bildungspartner der bayerischen Wirtschaft Triesdorf Eichstätt Ingolstadt

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das MBA-Fernstudienprogramm ist eines der größten in Deutschland und wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten. Den Studierenden wird die

Mehr

Das Studium an der DHBW Heidenheim. www.dhbw-heidenheim.de

Das Studium an der DHBW Heidenheim. www.dhbw-heidenheim.de Das Studium an der DHBW Heidenheim www.dhbw-heidenheim.de Firmenpräsentation Das duale Hochschulstudium mit Zukunft Duale Hochschule Baden-Württemberg І Seite 2 Der Weg zum Beruf: Bildungsabschlüsse Beruf

Mehr

Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Fernstudium Facility Management Master of Science

Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Fernstudium Facility Management Master of Science Fernstudium Facility Management Master of Science 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen in Deutschland. In 11 Fachbereichen

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

Studieren ohne Abitur

Studieren ohne Abitur Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Studieren ohne Abitur Infoabend am 16. April 2013 18.30 bis 20.30 Uhr Studieren ohne Abitur Themen 1. Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium ohne Abitur

Mehr

Für welche Masterstudiengänge kann ich mich mit meinem Bachelor-Abschluss bewerben?

Für welche Masterstudiengänge kann ich mich mit meinem Bachelor-Abschluss bewerben? Für welche Masterstudiengänge kann ich mich mit meinem Bachelor-Abschluss bewerben? Die Zuordnungen beziehen sich auf Bachelor-Abschlüsse der Leibniz Universität Hannover und sind nicht als abgeschlossen

Mehr

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Informationen

Mehr

Bewerbungsbogen für Bachelor-Studiengänge von

Bewerbungsbogen für Bachelor-Studiengänge von Bewerbungsbogen für Bachelor-Studiengänge von Name, Vorname Bewerbung um einen Studienplatz im Studiengang - Business Administration (Betriebswirtschaft); Abschluss Bachelor of Arts - Information Science

Mehr

Bewerbung für einen Studienplatz

Bewerbung für einen Studienplatz Bewerbung für einen Studienplatz Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: / / / Ich bewerbe mich für einen Studienplatz an der EBZ Business

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

mit dem beigefügten ausgefüllten Bewerbungsbogen bewerbe ich mich

mit dem beigefügten ausgefüllten Bewerbungsbogen bewerbe ich mich FHDW Hannover / Celle Frau Karla Rottmann Freundallee 15 30173 Hannover Ort, Datum Bewerbung um einen Studienplatz Sehr geehrte Frau Rottmann, mit dem beigefügten ausgefüllten Bewerbungsbogen bewerbe ich

Mehr

Interim Management in Deutschland 2013

Interim Management in Deutschland 2013 Interim Management in Deutschland 2013 Die jährliche Studie der Ludwig Heuse GmbH interim-management.de Flensburg Kiel Stralsund Neumünster Lübeck Rostock Greifswald Bremerhaven Hamburg Schwerin Neubrandenburg

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anhang Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen zur ASPO Seite 1 Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Mehr

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Warum ein duales Studium?

Mehr

Mitteilungsblatt. der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 37/2014 vom 30. Juni 2014

Mitteilungsblatt. der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 37/2014 vom 30. Juni 2014 Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 37/2014 vom 30. Juni 2014 Ordnung für die Festsetzung von Zulassungszahlen an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin für das

Mehr

Berufspraxis und ein Lehrangebot voraus, das die beruflichen Erfahrungen berücksichtigt.

Berufspraxis und ein Lehrangebot voraus, das die beruflichen Erfahrungen berücksichtigt. Prof. Dr. Wolfgang Stölzle Annette Hoffmann M.A. Lehrstuhl für BWL mit Schwerpunkt Logistik und Verkehrsbetriebslehre Universität Duisburg-Essen Geibelstraße 41 47057 Duisburg Tel: 0203-379-2638 / -4381

Mehr

beruflich qualifizierter Master-Studierender

beruflich qualifizierter Master-Studierender Der andere Weg zum Master Ein Erfahrungsbericht über den Studienerfolg beruflich qualifizierter Master-Studierender 5. HDL-Fachtagung 18. Juni 2010 Gaby Elenz, Rainer Oechsle Fachbereich Informatik FH

Mehr

Verleihung von Graden in postgradualen Studiengängen (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 01.02.2001)

Verleihung von Graden in postgradualen Studiengängen (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 01.02.2001) Verleihung von Graden in postgradualen Studiengängen (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 01.02.2001) 1. Die Verleihung eines Hochschulgrades * an erfolgreiche Absolventen postgradualer Studiengänge

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

Vollzeitschulische Berufe. an der Berufsfachschule für Industrietechnologen/innen und Technische Assistenten/innen Elektrotechnik

Vollzeitschulische Berufe. an der Berufsfachschule für Industrietechnologen/innen und Technische Assistenten/innen Elektrotechnik Vollzeitschulische Berufe an der Berufsfachschule für Industrietechnologen/innen und Technische Assistenten/innen Elektrotechnik der Siemens Technik Akademie Erlangen Siemens Technik Akademie Abitur was

Mehr

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik Otto-Friedrich-Universität Bamberg Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Stand:

Mehr

Möglichkeiten nach dem Abi 1/5

Möglichkeiten nach dem Abi 1/5 Möglichkeiten nach dem Abi 1/5 Ausbildung Bei vielen Ausbildungsberufen ist Abitur erwünscht z.b. Bankkaufmann/-frau 21% Studienabbrüche => Ausbildung als Alternative? Für Abiturienten oft verkürzte Ausbildungszeit

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

Herzlich Willkommen zum Masterinfotag

Herzlich Willkommen zum Masterinfotag Herzlich Willkommen zum Masterinfotag ZAHLEN UND FAKTEN Gründung im September 2001 durch Fusion der Hochschule für Druck und Medien (HDM) und der Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen (HBI)

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen in Österreich

Wirtschaftsingenieurwesen in Österreich Technische Universität Graz Institut für Betriebswirtschaftslehre und Betriebssoziologie Institutsvorstand O. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Ulrich Bauer Wirtschaftsingenieurwesen in Österreich Studie

Mehr

Chemie: Studium & Berufswege

Chemie: Studium & Berufswege Chemie: Studium & Berufswege Lehrerkongress der chemischen Industrie Baden-Württemberg Hockenheim, 12. 11. 2014 Dr. Elisabeth Kapatsina Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V. 1 Faszination Chemie Chemie

Mehr