Software und die Folgen. Softwarefehler Update Upgrade. Hardware Software. Serviceverträge Warum Sie profitieren!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Software und die Folgen. Softwarefehler Update Upgrade. Hardware Software. Serviceverträge Warum Sie profitieren!"

Transkript

1 Software und die Folgen Softwarefehler Update Upgrade Hardware Software Serviceverträge Warum Sie profitieren! Eine kleine Lektüre zum Nachdenken über die optimale Systemnutzung Seite 1 von 7

2 Software Heute eine Selbstverständlichkeit in der Arbeitswelt Wer Software einsetzt weiß und sieht sich bald auch mit dem Thema Software- Pflege und Software-Wartung konfrontiert. Nicht immer aber wird die Notwendigkeit solcher Maßnahmen erkannt, zumal die Begriffsvielfalt häufig verwirrt. Warum sind Software-Pflege und Software-Wartung notwendig? Welchen Nutzen haben Sie als Anwender von diesem Service? Software ist die Sammelbezeichnung für alle ausgetesteten Programme die auf einem Computer eingesetzt werden können. So einfach Software für den Nutzer zu handhaben ist, so komplex ist sie in ihrem Aufbau. Je höher die Ansprüche an die Leistungsfähigkeit der Software in spezifischen Bereichen desto komplexer und vielfältiger wird sie. Steigende Leistungsfähigkeit und steigende Ansprüche an die Möglichkeiten treiben die Komplexität voran. Software - und natürlich die dazu passende Hardware wird heute nahezu in allen Bereichen der Arbeitswelt eingesetzt. Software Probleme Jedes software-gestützte System wie auch Software als eigenständiges Produkt das auf den Markt kommt, wurde vorher auf Basis seiner Leistungsbeschreibung und allen gängigen Vorschriften entsprechend getestet. Trotzdem können gerade komplexe Programme in der Regel nicht vollkommen fehlerfrei sein, selbst dann, wenn sie durchaus funktionsfähig sind. Dazu müssten schon vor der praktischen Einführung sämtliche denkbaren Fehlerquellen, auch auf Seiten der Nutzer, berücksichtigt werden, was einfach nicht durchführbar ist. In einigen Anwenderbereichen ist dies seit langem bekannt und wird als Stand der Technik akzeptiert. Da Computer bekanntlich auf der Basis einfacher Ja/nein Entscheidungen arbeiten, ergeben sich bereits nach wenigen Programmschritten eine Fülle möglicher Kombinationen. Beim zehnten Schritt z.b. sind es bereits 1024 Möglichkeiten. Es ist verständlich, dass sich bei komplexen Programmen eine unvergleichlich größere Zahl an Möglichkeiten ergeben, die getestet werden müssen. Dazu Seite 2 von 7

3 kommen natürlich noch die Mehrfachabhängigkeiten bei denen gerade die Benutzerumgebung eine wesentliche Rolle spielt. Das führt dazu, selbst beim Einsatz von enormen Summen von Geld und Personal, dass keine Gewähr für Fehlerfreiheit gegeben werden kann. Software ist heute so komplex, dass für den Nutzer schon die Entdeckung eines Fehlers und seine richtige Interpretation schwierig ist. Hierfür, erst recht jedoch für seine Beseitigung, ist er auf fachlichen Rat angewiesen. Was ist ein Software Fehler? Häufig interpretiert der Nutzer es als Fehler, wenn sich die Software nicht der Bedienungsanleitung gemäß verhält. Dabei übersieht er, dass tendenziell von einer sachgemäßen Anwendung ausgegangen werden muss. Wird z.b. ein Programm über seine definierte Leistungsfähigkeit hinaus beansprucht und steigt aus, dann darf dieser Bedienungsfehler nicht dem System angelastet werden. Allerdings ist Software meist schon so angelegt, dass möglichst kein Ausstieg, sondern nur eine Error-(Fehler-)Meldung erfolgt. Eine andere gebräuchliche Definition von Software-Fehler ist die einer Abweichung von der Leistungsbeschreibung. Aber auch hier gibt es ein wesentliches Problem: Die Definition setzt stillschweigend voraus, das die Leistungsbeschreibung von Hersteller und Nutzer gleichartig interpretiert wird. Anders gesagt: Falls eine Software nicht die erwartete Leistung erbringt, kann das zwar an der Software selbst oder evtl. am Begeleitmaterial, aber auch an der Erwartungshaltung des Nutzers liegen. Das ist ein Software Fehler: Bei der Frage, wann ein echter Software Fehler vorliegt, muss also von der Leistungsbeschreibung und der Bedienungsanleitung ausgegangen werden und zwar davon, dass die erste angemessen interpretiert und die zweite beachtet wird. Ein Software Fehler liegt vor, wenn die Programmleistung trotz sachgemäßer Nutzung entsprechend der Bedienungsanleitung und der Leistungsbeschreibung von der Leistungsbeschreibung abweicht. Seite 3 von 7

4 Wie wird ein Software Fehler beseitigt? Fehlerbeseitigung ist ein komplizierter und aufwendiger Prozess, der daher meist nicht beim Kunden selbst stattfinden kann. Es sei denn, aufgrund der Gegebenheiten, ist es nur vor Ort durchführbar. In diesem Fall muss der Kunde die Komplexität erkennen und mit langwierigen Fehleranalysen leben lernen. Obwohl die heutigen Werkzeuge zum Beheben von Fehlern bei aufwendiger und sehr komplexer Software einen hohen Stand erreicht haben. In beiden Fällen wird im Wesentlichen nur das Ergebnis gesehen. Zwei wichtige Begriffe Update (Level) Service Pack (eine Sammlung von Updates) Ein Update bzw. ein Level gibt den jeweiligen Grad der Fehlerfreiheit und Funktionstüchtigkeit einer Software innerhalb ihrer Leistungsbeschreibung an. Wird durch Fehlerbeseitigung oder auf andere Weise die Erfüllung der Leistungsbeschreibung verbessert, ergibt das ein neues, höheres Update. Er kann verbesserte Betriebsbereitschaft, optimierte Funktionsabläufe, größere Sicherheit und mehr bedeuten. Unter Umständen gehört zu einem neuen Update eine Hardware-Änderung. Die enge Verzahnung von Hard- und Software ist auch der Grund, warum für Anlagen/Netzwerke Systemverträge angeboten werden. Upgrade (Release) Für den Nutzer ist eine Software durch ihre Funktionen bestimmt. Eine Erweiterung der Funktionen und damit der Anwendungsmöglichkeiten einer Software bezeichnet man als Upgrade oder Release. Dabei handelt es sich um ein neues Produkt, das gewöhnlich nicht zu den Leistungen eines Servicevertrages gehört. Da gerade bei komplexen Systemen die Software eng an bestimmte Hardware gebunden ist, lassen sich Upgrade-Kosten kaum vorab kalkulieren zumal bei der Leistungsfähigkeit moderner Systeme meist nicht abzusehen ist, wann überhaupt ein neuer Upgrade aktuell wird. Woher kommt der Input für Software Verbesserungen? (Informationsverbund) Einerseits vom Hersteller bzw. seiner Entwicklungs-Abteilung, andererseits von allen Nutzern gleichartiger Systeme. Seite 4 von 7

5 System-Entwicklung Hardware Software Update 1 Hardware Software Upgrade 1 Update 2 Update 3 Update 4 Upgrade 2 Update 5 Modifizierte Hardware Software-Update 6 Modifizierte Hardware Software Upgrade 3 Verbesserung des Grundsystems Erweiterung des Grundsystems = im Servicevertrag enthalten = zusätzliche Investitionen Die Effektivität eines softwaregestützten Systems kann mit der Zeit (wie oben gezeigt) gesteigert werden und zwar innerhalb der ursprünglichen Leistungsbeschreibung. Beim Upgrade wird die Effektivität durch die Erweiterung des Leistungsrahmens erreicht. Dabei gehen von jedem neuen Upgrade eigene neue Updates aus. Systempflege als Pflege mit System Vernachlässigt der Nutzer die Systempflege und wartet bis zum akuten Ausfall, sind häufig erst aufwendige, langwierige und teure Problemanalysen sowie der Einbau inzwischen entwickelter Software- und Hardware-Updates notwendig, um den Fehler zu finden und zu beseitigen. Dies verlängert die ungeplanten Stillstandzeiten unter Umständen ganz beträchtlich, zumal eine Reparatur bei einem Nutzer mit Service-Vertrag immer höhere Priorität gegenüber einem Kunden ohne Vertrag hat. In der Systempflege mit System wird ein weiterer Punkt oft übersehen: Die Anwenderprogramme und die eigentlichen Daten werden nicht voneinander getrennt aufbewahrt. Um eine saubere Datensicherung wie Datensicherheit zu gewährleisten, sollte dies aber professionell durchgeführt und eingerichtet werden. Seite 5 von 7

6 Vorteile eines Service-Vertrages Erst ein Service-Vertrag garantiert Pflege mit System, also regelmäßige, fachmännische Systembetreuung, die ein Maximum an Sicherheit und Effektivität gewährleistet: Die Ausfallquote sinkt, weil der Nutzer durch seinen Service-Vertrag automatisch von den aktuellen Erfahrungen innerhalb des Informationsverbundes profitiert. Damit sinkt auch die Wahrscheinlichkeit, dass bei ihm ein bisher unentdeckter Fehler auftritt, dessen Identifizierung und Beseitigung besonders aufwendig und schwierig ist. Die Ausfallzeit pro Fehler wird kürzer, weil sein System immer schon auf dem aktuellen Stand ist, so dass langwierige Fehlerdiagnosen und Nachbesserungen entfallen. Außerdem hat er als Vertragskunde Vorrang vor anderen. Die Kosten schließlich verteilen sich gleichmäßig über einen längeren Zeitraum und sind damit budgetierbar. Was hat ein Bordeaux mit Software gemeinsam? Je älter beide werden, desto besser werden sie vorausgesetzt, man behandelt und pflegt sie richtig! Software-Service auf einen Blick Neben den bereits genannten Vorteilen bietet ein Servicevertrag noch manche weitere. Nicht zuletzt erleichtert er z.b. die Einhaltung vieler gesetzlicher Vorschriften und Verordnungen. Im Bereich der Software-Pflege kommen aber vor allem die hier zusammengefasst dargestellten Vorteile zum Tragen, denn sie wirken sich unmittelbar auf die entscheidenden Faktoren - Leistung Zeit Geld aus. Seite 6 von 7

7 Erst wenn beste Leistung und ökonomische Leistungserbringung zusammenkommen, ist eine optimale Systemnutzung erreicht. Aktuelle Software Level Größtmögliche Fehlervermeidung Schnellstmögliche Fehlerbeseitigung Weitestgehende Reduzierung von Ausfallzeiten Budgetierbare Kosten Langfristige Einsparungen Leistungsvorteile Zeitvorteile Geldvorteile Optimale Systemnutzung Technische Systeme und Programme unterliegen einer ständigen Weiterentwicklung. Wer damit als Nutzer nicht Schritt hält, nimmt nicht nur für sich sondern auch für seine Mitarbeiter den Umgang mit rasch veraltender Technik, möglicherweise unentdeckte Schwächen in Kauf. Er gerät auch zwangsläufig schnell in Abhängigkeit von zeit- und kostenintensiven Adhoc-Nachbesserungen. Einer kontinuierlichen Entwicklung kann man aber sinnvoll nur durch kontinuierliche Maßnahmen folgen. Ob investitionssichere Konzepte, Sicherheit bei der Internetnutzung, Netzwerksicherheit, Datensicherheit und sicherung, aktuelle Soft- und Hardware sowie Schulung der Mitarbeiter für einen sicheren Umgang mit den Programmen inklusive eines schnellen und flexiblen Support, Vertraglicher Software-Service gewährleistet es. Seite 7 von 7

Die Business-Software, die sich rechnet.

Die Business-Software, die sich rechnet. Preisliste 2012 Die Business-Software, die sich rechnet. > > > Auftragsbearbeitung Rechnungswesen Lohnbuchhaltung SelectLine-Software ermöglicht es Ihnen, Arbeitsprozesse zu optimieren, die Effizienz zu

Mehr

EW USB-Kartenleser

EW USB-Kartenleser EW1051 - USB-Kartenleser 2 DEUTSCH EW1051 USB-Kartenleser Warnungen und wichtige Hinweise Reparaturen des Produktes sollten ausschließlich von qualifizierten Ewent- Mitarbeitern ausgeführt werden! Inhalt

Mehr

Partnerschaft für mehr Produktivität Bedarfsgerechtes Service Level Management für Prozessleitsysteme

Partnerschaft für mehr Produktivität Bedarfsgerechtes Service Level Management für Prozessleitsysteme Partnerschaft für mehr Produktivität Bedarfsgerechtes Service Level Management für Prozessleitsysteme Service Level Agreements nach Maß Sichern Ihre Investition Bedarfsgerechte Service Packages als Service

Mehr

Leica Geosystems Active Customer Care Unser Einsatz. Ihr Erfolg.

Leica Geosystems Active Customer Care Unser Einsatz. Ihr Erfolg. Leica Geosystems Active Customer Care Unser Einsatz. Ihr Erfolg. Active Customer Care Unser Einsatz. Ihr Erfolg. Die Beziehung zwischen Leica Geosystems und seinen Kunden kann mit einem Wort beschrieben

Mehr

Mehr Schwung im Business

Mehr Schwung im Business Preisliste > Auftragsbearbeitung > Rechnungswesen > Lohnbuchhaltung Kaufmännische Software Mehr Schwung im Business SelectLine-Preisliste Preise gültig ab 1. Januar 2017 1 Allgemeine Informationen Gültigkeit

Mehr

2 - Konvergenz und Limes

2 - Konvergenz und Limes Kapitel 2 - Folgen Reihen Seite 1 2 - Konvergenz Limes Definition 2.1 (Folgenkonvergenz) Eine Folge komplexer Zahlen heißt konvergent gegen, wenn es zu jeder positiven Zahl ein gibt, so dass gilt: Die

Mehr

Medizinisches Fach- und Pflegepersonal in medizinischen Einrichtungen, Homecare Provider und Fachhändler von Astral Beatmungsgeräten.

Medizinisches Fach- und Pflegepersonal in medizinischen Einrichtungen, Homecare Provider und Fachhändler von Astral Beatmungsgeräten. .. o. Astral - Akku-Austausch-Aktion S/CHER/-/E/TSf-1/NWE/S Referenz: FSN1608001 Datum: 12. August 2016 Verteilung: Medizinisches Fach- und Pflegepersonal in medizinischen Einrichtungen, Homecare Provider

Mehr

Der Innere Antreiber PSYCHOLOGISCHER TEST MIT PERSÖNLICHER INTERPRETATION HAMMERMANN-MERKER

Der Innere Antreiber PSYCHOLOGISCHER TEST MIT PERSÖNLICHER INTERPRETATION HAMMERMANN-MERKER Der Innere Antreiber PSYCHOLOGISCHER TEST MIT PERSÖNLICHER INTERPRETATION HAMMERMANN-MERKER Der Innere Antreiber stammt aus der Transaktionstherapie und wird in vielen Persönlichkeitstest im beruflichen

Mehr

Leitbild Warum braucht man eine eigene Konvention über die Menschenrechte von Menschen mit Behinderungen?

Leitbild Warum braucht man eine eigene Konvention über die Menschenrechte von Menschen mit Behinderungen? Leitbild Warum braucht man eine eigene Konvention über die Menschenrechte von Menschen mit Behinderungen? Es gibt viele Verträge über die Menschenrechte. Aber Menschen mit Behinderungen werden in diesen

Mehr

FORTSCHRITT IST UNSERE BESTIMMUNG

FORTSCHRITT IST UNSERE BESTIMMUNG FORTSCHRITT IST UNSERE BESTIMMUNG SIMPATEC DIE SIMULATIONSEXPERTEN Our ideas Your future < Herausforderung Maßstäbe setzen. Neues schaffen. Fordern Sie uns heraus. Mit Enthusiasmus und Know-how Herstellungsverfahren

Mehr

Neue Herausforderungen und alte Schwierigkeiten?

Neue Herausforderungen und alte Schwierigkeiten? Ismaning, 3. September 2010 Client der Zukunft Neue Herausforderungen und alte Schwierigkeiten? Der heute in den meisten Unternehmen stattfindende Client- Betrieb ist ineffizient und teuer Nicht alle von

Mehr

Wir möchten uns noch einmal bei Ihnen für Ihr Vertrauen bedanken, dass Sie sich für den Online-Coaching Kurs entschieden haben.

Wir möchten uns noch einmal bei Ihnen für Ihr Vertrauen bedanken, dass Sie sich für den Online-Coaching Kurs entschieden haben. 1 Beziehungsneustart Teil 2. Online- Coaching Kurs Einen wunderschönen guten Tag! Wir möchten uns noch einmal bei Ihnen für Ihr Vertrauen bedanken, dass Sie sich für den Online-Coaching Kurs entschieden

Mehr

Von technisierten Menschen und vermenschlichter Technik. Zum Verhältnis von Gesellschaft und technologischer Entwicklung in STAR WARS

Von technisierten Menschen und vermenschlichter Technik. Zum Verhältnis von Gesellschaft und technologischer Entwicklung in STAR WARS Geisteswissenschaft Isabella Preuer Von technisierten Menschen und vermenschlichter Technik. Zum Verhältnis von Gesellschaft und technologischer Entwicklung in STAR WARS Bachelorarbeit Fakultät für Kulturwissenschaften

Mehr

«ZWANG IN DER PSYCHIATRIE - EINE GRATWANDERUNG FÜR ALLE BETEILIGTEN?!» Ethikforen-Treffen, _Zwang in der Psychiatrie-P.

«ZWANG IN DER PSYCHIATRIE - EINE GRATWANDERUNG FÜR ALLE BETEILIGTEN?!» Ethikforen-Treffen, _Zwang in der Psychiatrie-P. «ZWANG IN DER PSYCHIATRIE - EINE GRATWANDERUNG FÜR ALLE BETEILIGTEN?!» Ethikforen-Treffen, 10.11.2011_Zwang in der Psychiatrie-P. Homburger Gratwanderung? Gratwanderung zwischen einerseits den medizinischethischen

Mehr

Georg Haschek. Software IT-Architect. Smart Work IBM Corporation

Georg Haschek. Software IT-Architect. Smart Work IBM Corporation Georg Haschek Software IT-Architect Smart Work Rasche Veränderungen, neue Konkurrenz, noch nie dagewesene Möglichkeiten Wir können nicht mehr arbeiten Wir können nicht mehr Ressourcen einsetzen Wir müssen

Mehr

nformance Online Marketing Agentur

nformance Online Marketing Agentur nformance Online Marketing Agentur Ihr Partner Informance Media - Wir unterstützen Agenturen und Unternehmen aus der Medienbranche professionell, zuverlässig und kosteneffizient bei der Umsetzung von Projekten.

Mehr

INDUTEC Reine Perfektion!

INDUTEC Reine Perfektion! INDUTEC Reine Perfektion! Unsere Vision und unsere Werte Indutec Umwelttechnik GmbH & Co. KG Zeißstraße 22-24 D-50171 Kerpen / Erft Telefon: +49 (0) 22 37 / 56 16 0 Telefax: +49 (0) 22 37 / 56 16 70 E-Mail:

Mehr

Vor- und Nachteile verschiedener Kurssettings

Vor- und Nachteile verschiedener Kurssettings Vor- und verschiedener Kurssettings Schulungen für SeniorInnen werden in ganz unterschiedlichen Settings durchgeführt. Jedes davon hat seine Vor- und. Im Folgenden werden die verschiedenen Möglichkeiten

Mehr

MAGIX PC Check & Tuning Free

MAGIX PC Check & Tuning Free MAGIX PC Check & Tuning Free MAGIX PC Check & Tuning Free ist die kostenlose Softwarelösung zur intelligenten Überprüfung, Wartung und Beschleunigung von PCs und Notebooks unter Windows XP, Vista und Windows

Mehr

Der Innere Antreiber Psychologischer Test mit persönlicher Interpretation

Der Innere Antreiber Psychologischer Test mit persönlicher Interpretation Der Innere Antreiber stammt aus der Transaktionstherapie und wird in vielen Persönlichkeitstest im beruflichen Kontext eingesetzt. Er hilft Ihnen, sich selbst, Ihre Motivation und Ihre Saboteure kennenzulernen

Mehr

SERVICE. FuLL-SERVICE Rund um die hydraulik

SERVICE. FuLL-SERVICE Rund um die hydraulik SERVICE FuLL-SERVICE Rund um die hydraulik WATZ_Folder_Service_A.indd 1 28.03.11 16:51 QuaLItÄt durch ERFahRung Produkte und leistungen unser Familienunternehmen mit 40-jähriger tradition beliefert und

Mehr

Installation LehrerConsole (Version 7.2)

Installation LehrerConsole (Version 7.2) Dr. Kaiser Systemhaus GmbH Köpenicker Straße 325 12555 Berlin Telefon: (0 30) 65 76 22 36 Telefax: (0 30) 65 76 22 38 E-Mail: info@dr-kaiser.de Internet: www.dr-kaiser.de Installation LehrerConsole (Version

Mehr

Software-Qualität Ausgewählte Kapitel

Software-Qualität Ausgewählte Kapitel Martin Glinz Software-Qualität Ausgewählte Kapitel Kapitel 9 Verlässlichkeit 2009-2010 Martin Glinz. Alle Rechte vorbehalten. Speicherung und Wiedergabe für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch

Mehr

Embedded CASE Tool Systems Embedded Control Solutions

Embedded CASE Tool Systems Embedded Control Solutions Embedded CASE Tool Systems Embedded Control Solutions ein Werkzeug mit allen Funktionen Was ist radcase? radcase ist ein Software-Tool zur objektorientierten Modellierung und Generierung technischer Applikationen.

Mehr

2015 Zürich. Willkommen!

2015 Zürich. Willkommen! 2015 Zürich Willkommen! Agenda Zeit Vortrag 3. März 2015 I Connection Days 2015 2 Wir befinden uns in einem neuen Computerzeitalter... PC-Zeitalter Internetzeitalter Server, PCs und Netzwerke werden miteinander

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. über die Kosten der Ausbildung zum Privatpiloten. bei Flugsportverein Wiener Neustadt Flugschule WVS Air Request

ERFAHRUNGSBERICHT. über die Kosten der Ausbildung zum Privatpiloten. bei Flugsportverein Wiener Neustadt Flugschule WVS Air Request Flugsportverein Wiener Neustadt ERFAHRUNGSBERICHT über die Kosten der Ausbildung zum Privatpiloten bei Flugsportverein Wiener Neustadt Flugschule WVS Air Request Mag(FH) Karoly OBRECHT Oktober 2002 2 Allgemeine

Mehr

3. HDE-Umfrage zum Stand der SEPA- Vorbereitung und zur SEPA-Migration bei deutschen Handelsunternehmen Juli/August 2013

3. HDE-Umfrage zum Stand der SEPA- Vorbereitung und zur SEPA-Migration bei deutschen Handelsunternehmen Juli/August 2013 3. HDE-Umfrage zum Stand der SEPA- Vorbereitung und zur SEPA-Migration bei deutschen Handelsunternehmen Juli/August 2013 Zur Umfrage: www.einzelhandel.de Zur Umfrage Die Deutsche Bundesbank sowie das Bundesfinanzministerium

Mehr

Die professionelle Online-Plattform zur Betreibung von Jobbörsen für die offene Kinder- und Jugendarbeit:

Die professionelle Online-Plattform zur Betreibung von Jobbörsen für die offene Kinder- und Jugendarbeit: Die professionelle Online-Plattform zur Betreibung von Jobbörsen für die offene Kinder- und Jugendarbeit: Förderung beruflicher Integration durch die Vernetzung von Jugendliche Gewerbe Bevölkerung jobs4teens.ch

Mehr

Nachstehend finden Sie weitere Informationen zu eventuellen Fragen:

Nachstehend finden Sie weitere Informationen zu eventuellen Fragen: Wie Sie möglicherweise bereits gehört haben, hat Chevrolet beschlossen, in Europa* keine Chevrolet Neuwagen mehr zu verkaufen. Dies bedeutet, dass der Verkauf von Chevrolet Neufahrzeugen in West- und Osteuropa

Mehr

Das Positions-Papier zur Änderung der Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung in Leichter Sprache. Wer sind wir?

Das Positions-Papier zur Änderung der Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung in Leichter Sprache. Wer sind wir? Das Positions-Papier zur Änderung der Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung in Leichter Sprache Dies ist ein Positions-Papier. Das bedeutet: Wir schreiben hier unsere Meinung auf. Wir haben hier unsere Meinung

Mehr

Kärcher Used Equipment

Kärcher Used Equipment www.kaercher-used-equipment.com Kärcher Used Equipment So gut wären andere gerne neu. UNTERNEHMENSPROFIL Zuverlässigkeit und Qualität Vom Marktführer Die Kärcher Used Equipment GmbH ist eine hundertprozentige

Mehr

powerdome III ZEISS powerdome III Digitales Planetarium WorldWide Telescope for powerdome Schnellstart-Anleitung 10/2016

powerdome III ZEISS powerdome III Digitales Planetarium WorldWide Telescope for powerdome Schnellstart-Anleitung 10/2016 ZEISS powerdome III Digitales Planetarium WorldWide Telescope for powerdome Schnellstart-Anleitung 1 10/2016 2 powerdome III WorldWide Telescope for powerdome WorldWide Telescope (WWT) ist eine Open-Source-Sammlung

Mehr

Für eine optimale Verfügbarkeit und Leistung ihrer Anlagen.

Für eine optimale Verfügbarkeit und Leistung ihrer Anlagen. Für eine optimale Verfügbarkeit und Leistung ihrer Anlagen. www.uhlenbrock.org Besser als Sie erwarten - garantiert. Optimale Anlagenverfügbarkeit und eine verbesserte Produktivität Ihrer Prozesse sind

Mehr

Wie erkennt man gute Förderangebote?

Wie erkennt man gute Förderangebote? Wegweiser für die Suche nach einer geeigneten lerntherapeutischen Praxis Wie erkennt man gute Förderangebote? Für die zentrale Punkte sind: Fachlicher Hintergrund/Aus- und Weiterbildung Konzept/Methodik

Mehr

Installation der PersonalPlanung Software

Installation der PersonalPlanung Software Wichtige Hinweise für Upgrader vom AddWare Urlaubsmanager auf die PersonalPlanung : Die Installation der AddWare PersonalPlanung führt automatisch ein Update des AddWare UrlaubsManager s auf die aktuelle

Mehr

HA Storage Cluster Lösung

HA Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution HA Storage Cluster Lösung hochverfügbar, flexibel, schlüsselfertig, kostengünstig, einfaches Management @ EDV - Solution Tel.: +43 (0)7612 / 62208-0 Fax: +43 (0)7612 / 62208-15 4810 Gmunden

Mehr

WIENER FRAUENBAROMETER ARBEITSWELT

WIENER FRAUENBAROMETER ARBEITSWELT WIENER FRAUENBAROMETER ARBEITSWELT Untersuchung im Auftrag des Frauenbüros der Stadt Wien IFES, Institut für empirische Sozialforschung Wien, 1999 Inhalt 1. Die Arbeitssituation der Wienerinnen 2. Vor-

Mehr

HA Storage Cluster Lösung

HA Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution HA Storage Cluster Lösung hochverfügbar, flexibel, schlüsselfertig, kostengünstig, einfaches Management 99,9% Verfügbarkeit klingt gut, reicht uns aber nicht! Seite 2 Fakten zählen, nicht

Mehr

Kurvendiskussion. Gesetzmäßigkeiten. Lineare Funktionen. Funktionsgleichung

Kurvendiskussion. Gesetzmäßigkeiten. Lineare Funktionen. Funktionsgleichung Kurvendiskussion Gesetzmäßigkeiten Lineare Funktionen Funktionsgleichung y = mx + c m: Steigung c: y-achsenabschnitt (Funktionswert für y, bei dem der Graph die y-achse schneidet Beispiel : y = x 3 mit

Mehr

$Id: linabb.tex,v /01/09 13:27:34 hk Exp hk $

$Id: linabb.tex,v /01/09 13:27:34 hk Exp hk $ Mathematik für Ingenieure I, WS 8/9 Freitag 9. $Id: linabb.tex,v.3 9//9 3:7:34 hk Exp hk $ II. Lineare Algebra 9 Lineare Abbildungen 9. Lineare Abbildungen Der folgende Satz gibt uns eine einfachere Möglichkeit

Mehr

VERLADESYSTEME & INDUSTRIETORE. Advanced Control Centre.

VERLADESYSTEME & INDUSTRIETORE. Advanced Control Centre. VERLADESYSTEME & INDUSTRIETORE Advanced Control Centre Advanced Control Centre Mit dem Advanced Control Centre von Loading Systems können der LKW- Verkehr und die Ausrüstung im Bereich der Laderampen effizient

Mehr

Sehr geehrte Frau Haderthauer,

Sehr geehrte Frau Haderthauer, Seite 1 Sehr geehrte Frau Haderthauer, wir, die Freiwilligen des FSJ Kultur 2012/2013, möchten Ihnen gerne unsere Sicht auf unser freiwilliges Jahr, inklusive positiver und negativer Aspekte, darstellen.

Mehr

Produktinformation Firmware-Update bei DTS-Geräten

Produktinformation Firmware-Update bei DTS-Geräten Produktinformation Firmware-Update bei DTS-Geräten DTS_Update-Anleitung_2_0_100452.docx 26/11/13 Firmware-Update bei DTS-Geräten Einleitung 1 Einleitung DTS-Scheinwerfer mit Display und LED-Steuerungen

Mehr

Werkzeuge für besseren Datenschutz Der Datenschutzbeauftragte in der Organisation gut gerüstet für die Zukunft? Werkzeuge für besseren Datenschutz

Werkzeuge für besseren Datenschutz Der Datenschutzbeauftragte in der Organisation gut gerüstet für die Zukunft? Werkzeuge für besseren Datenschutz Werkzeuge für besseren Datenschutz Der Datenschutzbeauftragte in der Organisation gut gerüstet für die Zukunft? Werkzeuge für besseren Datenschutz Werkzeuge für besseren Datenschutz Der Datenschutzbeauftragte

Mehr

Investitionsrendite (ROI) für Architekten BERECHNUNG DER RENDITE VON TECHNOLOGIEINVESTITIONEN

Investitionsrendite (ROI) für Architekten BERECHNUNG DER RENDITE VON TECHNOLOGIEINVESTITIONEN 1 Investitionsrendite (ROI) für Architekten BERECHNUNG DER RENDITE VON TECHNOLOGIEINVESTITIONEN Inhalt Einführung KAPITEL 1 2 Grundlagen schaffen 3 5 KAPITEL 2 Berechnung der Investition auf Kostenbasis

Mehr

ATOSS Software AG Excellence in Workforce Management Investorenpräsentation 22. Juli Christof Leiber, Vorstand der ATOSS Software AG

ATOSS Software AG Excellence in Workforce Management Investorenpräsentation 22. Juli Christof Leiber, Vorstand der ATOSS Software AG ATOSS Software AG Excellence in Workforce Management Investorenpräsentation 22. Juli 2016 1 Christof Leiber, Vorstand der ATOSS Software AG 01 ATOSS WFM in a Nutshell 02 ATOSS - Wachstumstreiber 03 Geschäftsentwicklung

Mehr

Wie findet man das passende CAD/CAM System?

Wie findet man das passende CAD/CAM System? Wie findet man das passende CAD/CAM System? Wie packt man die Sache an? Definieren und analysieren Sie die Anforderungen durch Ihr Teilespektrum möglichst genau und präzise im Bezug auf Bearbeitungen und

Mehr

Projektdaten bemep. Bildungs- und Qualifizierungsberatung in Migrantenbetrieben (türkische Kleinbetriebe)

Projektdaten bemep. Bildungs- und Qualifizierungsberatung in Migrantenbetrieben (türkische Kleinbetriebe) Projektdaten bemep Bildungs- und Qualifizierungsberatung in Migrantenbetrieben (türkische Kleinbetriebe) Träger: Berufsfortbildungswerk GmbH (bfw) - gegründet 1953 - Bildungs- und Beratungsdienstleistungen

Mehr

So funktioniert der Bootvorgang unter WindowsXP

So funktioniert der Bootvorgang unter WindowsXP So funktioniert der Bootvorgang unter WindowsXP 1. Einleitung 2. Definition Booten 3. So funktioniert der Bootvorgang 4. Troubleshooting (Fehleranalyse) 5. Literatur und Quellenangaben 1. Einleitung Hallo

Mehr

Erprobung von Rückmeldebögen und Förderplänen in der Unterund Mittelstufe

Erprobung von Rückmeldebögen und Förderplänen in der Unterund Mittelstufe Erprobung von Rückmeldebögen und Förderplänen in der Unterund Mittelstufe Verantwortlich Frau Kohs Jahrgangsstufe 5-7 Teilnahmevoraussetzungen Keine Inhalt Rückmelde- und Reflexionsbögen zu Klassenarbeiten

Mehr

Installations- und Bedienhandbuch

Installations- und Bedienhandbuch Installations- und Bedienhandbuch Zuheizer Modul Modul oder Modchip zum Unterdrücken der Zuheizerfunktion bei Werks- Standheizungen Basierend auf SW: 0.6 Torsten Schloßmacher www.bronken.de Hinweis: Mit

Mehr

Den eigenen Bluzuckerwert beobachten

Den eigenen Bluzuckerwert beobachten Den eigenen Bluzuckerwert beobachten Den eigenen Blutzuckerwert beobachten Warum kann es Sinn machen, dass Sie von Zeit zu Zeit zu Hause Ihre Blutzuckerwerte überprüfen, auch wenn Sie sonst nicht regelmäßig

Mehr

Todesfallversicherungen

Todesfallversicherungen versicherungen Familien, Lebenspaare, Eigenheimbesitzer und Geschäftspartner haben besondere Sicherheitsansprüche. Sichern Sie sich deshalb mit einer unserer Lösung ab! Wie funktionieren die versicherungen

Mehr

Sage Expert. Ihre IT Abteilung wird zum Sage Expert Know How im Haus

Sage Expert. Ihre IT Abteilung wird zum Sage Expert Know How im Haus Sage Expert Ihre IT Abteilung wird zum Sage Expert Know How im Haus Sage Expert Ihr Weg zum Sage Expert Als mittelständisches Unternehmen ist es Ihnen wichtig, sämtliches Software Know How direkt in Ihrer

Mehr

Garantieklassen für Rentenversicherungen

Garantieklassen für Rentenversicherungen für Rentenversicherungen Definition und Erläuterungen Wissen, was zählt Garantieklassen: Klassifizierung von Rentenversicherungen nach Garantiemerkmalen Rentenversicherungen bilden über alle drei Schichten

Mehr

HA Storage Cluster Lösung

HA Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution HA Storage Cluster Lösung hochverfügbar, flexibel, schlüsselfertig, kostengünstig, einfaches Management 99,9% Verfügbarkeit klingt gut, reicht uns aber nicht! Seite 2 Fakten zählen, nicht

Mehr

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. Spezifikationen. PU001 Sweex 1 Port Parallel PCI Card

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. Spezifikationen. PU001 Sweex 1 Port Parallel PCI Card PU001 Sweex 1 Port Parallel PCI Card Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie für die Sweex 1 Port Parallel PCI Card entschieden haben. Mit dieser Karte statten Sie Ihren PC im Handumdrehen mit

Mehr

ALLIGATOR Ventilfabrik GmbH Ventile seit Alterung und Lagerung von Gummiventilen

ALLIGATOR Ventilfabrik GmbH Ventile seit Alterung und Lagerung von Gummiventilen Alterung ist nicht nur bei Reifen ein Thema! Auch die Eigenschaften des Ventils verändern sich mit der Zeit: Festigkeit und damit Shore-Härte werden höher Die Kraft die zum Einziehen des Ventils in die

Mehr

Bedienungsanleitung zum umstellen eines Aquariums

Bedienungsanleitung zum umstellen eines Aquariums Bedienungsanleitung zum umstellen eines Aquariums Dies ist die Anleitung der TRITON Methode, anzuwenden für bestehende Aquarien. TRITON GmbH Rather Broich 25 40472 Düsseldorf Tel.: 02 11 / 17 80 73 36

Mehr

pegasus Sicherheit mit System

pegasus Sicherheit mit System pegasus Sicherheit mit System FLUGRAHMEN UND ZUBEHÖR FÜR VIDEOPROJEKTOREN - PRODUKTPROGRAMM 2016 DAS UNIVERSALGENIE / DER PEGASUS FLUGRAHMEN pegasus ist der professionelle Flug- und Stackingrahmen für

Mehr

SATA-KABEL für USB 3.0

SATA-KABEL für USB 3.0 SATA-KABEL für USB 3.0 Benutzerhandbuch DA-70325 Technische Merkmale und Funktionen Erfüllt USB-3.0-Spezifikationen, abwärts kompatibel zu USB 2.0 und 1.1. Datenübertragungsgeschwindigkeit: Super-Speed

Mehr

Einführung zum Seminar

Einführung zum Seminar Einführung zum Seminar Philipp Slusallek Computergraphik Universität des Saarlandes Übersicht Motivation Literatur Vortrag Bericht 1 Motivation Seminare Einführung und Training des wissenschaftlichen Arbeitens

Mehr

Wir machen das für Sie.

Wir machen das für Sie. Dienstleistungen Wir machen das für Sie. Dienstleistungen für Ihren Erfolg. Services Networking Documents. e-concept e-concept Services. Das Leben ist kompliziert genug wenigstens die Arbeitsabläufe in

Mehr

AutoSTAGE Pro Produktinformation

AutoSTAGE Pro Produktinformation AutoSTAGE Pro Produktinformation AutoSTAGE Pro ist das professionelle Werkzeug für den High-End-Anwender als Plug-In für AutoCAD. Sie benötigen eine Vollversion von AutoCAD, um mit AutoSTAGE Pro zu arbeiten.

Mehr

Ein Blick im Gerätemanger verriet auch hier nicht gutes. Es prangte ein Ausrufezeichen neben dem WN111 v1021! Auch unter den Eigenschaften und deren w

Ein Blick im Gerätemanger verriet auch hier nicht gutes. Es prangte ein Ausrufezeichen neben dem WN111 v1021! Auch unter den Eigenschaften und deren w WN 111 USB WLAN Adapter unter Windows 7 installieren. In dieser Anleitung zeige ich auf wie der Netgear WN111 USB WLAN Adapter installiert und für den ersten Internet Auftritt konfiguriert wird. Vorausgesetzt

Mehr

Modernisierungsvereinbarung: Wann Ihnen die hilft

Modernisierungsvereinbarung: Wann Ihnen die hilft Modernisierungsvereinbarung: Wann Ihnen die hilft Foto: Less Cunliffe - Fotolia.com Wer sein Haus modernisieren will oder sogar muss, hat schon allein mit der Organisation viel am Hut: Angebote einholen,

Mehr

Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player

Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player Vor dem ersten Gebrauch A. Laden Sie den X7 vollständig auf Es wird ein USB-Netzteil mit folgenden Spezifikationen empfohlen:

Mehr

Formale Methoden 1. Gerhard Jäger 23. Januar Uni Bielefeld, WS 2007/2008 1/18

Formale Methoden 1. Gerhard Jäger 23. Januar Uni Bielefeld, WS 2007/2008 1/18 1/18 Formale Methoden 1 Gerhard Jäger Gerhard.Jaeger@uni-bielefeld.de Uni Bielefeld, WS 2007/2008 23. Januar 2008 2/18 Das Pumping-Lemma Sein L eine unendliche reguläre Sprache über ein endliches Alphabet

Mehr

Customized Travel Service

Customized Travel Service New York, 12. November 2013 Bekannt aus: New York-Reiseplanung und deren Problematik. Riesige Fülle von Reiseinformationen über New York (on- und offline). Persönlich passende Informationen zu finden und

Mehr

Safety Integrated. Einführung und Begriffe zur funktionalen Sicherheit von Maschinen und Anlagen. Nachschlagewerk Januar Answers for industry.

Safety Integrated. Einführung und Begriffe zur funktionalen Sicherheit von Maschinen und Anlagen. Nachschlagewerk Januar Answers for industry. Siemens AG 2013 Einführung und Begriffe zur funktionalen Sicherheit von Maschinen und Anlagen Nachschlagewerk Januar 2013 Safety Integrated Answers for industry. Einführung und Begriffe zur funktionalen

Mehr

Statische Spiele mit vollständiger Information

Statische Spiele mit vollständiger Information Statische Spiele mit vollständiger Information Wir beginnen nun mit dem Aufbau unseres spieltheoretischen Methodenbaukastens, indem wir uns zunächst die einfachsten Spiele ansehen. In diesen Spielen handeln

Mehr

Mobile Lösungen von M SOFT Kurzübersicht. M SOFT Organisationsberatung GmbH, 2016

Mobile Lösungen von M SOFT Kurzübersicht. M SOFT Organisationsberatung GmbH, 2016 Mobile Lösungen von M SOFT Kurzübersicht M SOFT Organisationsberatung GmbH, 2016 Mobile Lösungen von M SOFT Rechenzentrum Import in Nachkalkulation oder Berichte DB Server KIS Server DB Server TIME4 Buchungen,

Mehr

Erstellen einer eigenen POI-Liste für das Discover Pro.

Erstellen einer eigenen POI-Liste für das Discover Pro. Erstellen einer eigenen POI-Liste für das Discover Pro. Ich möchte mit dieser Anleitung die Vorgehensweise verdeutlichen, wie man sich seine persönliche POI-Liste für das Discover Pro erstellen kann. Bitte

Mehr

Zusammenfassung Thema:

Zusammenfassung Thema: Zusammenfassung Thema: Was sollte sich ändern, damit es mehr Spaß macht in die Schule zu gehen? Es wird gefordert, dass das Verhältnis zwischen Lehrern und Schülern verbessert werden sollte. Es wird für

Mehr

Curaviva-Impulstag 25. Februar Das Recht auf freie Arztwahl auch in Alters- und Pflegeinstitutionen?

Curaviva-Impulstag 25. Februar Das Recht auf freie Arztwahl auch in Alters- und Pflegeinstitutionen? Curaviva-Impulstag 25. Februar 2014 Das Recht auf freie Arztwahl auch in Alters- und Pflegeinstitutionen? Prof. Dr. iur. Rechtsanwalt Tomas Poledna poledna@pbklaw.ch Poledna Boss Kurer AG Zürich/Lugano

Mehr

6 THESEN ZUR ZUKUNFT DER ERNÄHRUNG

6 THESEN ZUR ZUKUNFT DER ERNÄHRUNG 6 THESEN ZUR ZUKUNFT DER ERNÄHRUNG 1. Die Herausforderung Der Wunsch von uns allen ist ein gesundes und langes Leben. Dazu bedarf es in der Zukunft grundlegender Veränderungen in der Ernährung: Die gesunde

Mehr

DRINGEND Medizingeräte-Korrektur SureSigns VS3 Vitalparameter-Monitor

DRINGEND Medizingeräte-Korrektur SureSigns VS3 Vitalparameter-Monitor Patient Monitoring -1/4- FSN86200890 April 2008 DRINGEND Medizingeräte-Korrektur SureSigns VS3 Vitalparameter-Monitor In der Gebrauchsanweisung fehlen wichtige Hinweise zur Funktionsweise des Monitors

Mehr

Einladung zum 5S-Praxiszirkel. Wertschöpfung gestalten.

Einladung zum 5S-Praxiszirkel. Wertschöpfung gestalten. Einladung zum 5S-Praxiszirkel Wertschöpfung gestalten. Was tun wenn s brennt? Wenn es bei Ihnen brennt, darf die Feuerwehr nicht lange nach dem Material und den Werkzeugen zur Brandbekämpfung suchen. Alles

Mehr

ELEKTRONIK SCHNELLEINSTIEG AUCH FÜR SCHÜLER GEEIGNET

ELEKTRONIK SCHNELLEINSTIEG AUCH FÜR SCHÜLER GEEIGNET Christian Caroli/Philip Caroli AUCH FÜR SCHÜLER GEEIGNET SCHNELLEINSTIEG ELEKTRONIK 160 SEITEN DIE WICHTIGSTEN GRUNDBEGRIFFE AUS PHYSIK UND ELEKTRONIK EINFACH ERKLÄRT UND DIREKT IN DIE PRAXIS UMGESETZT.

Mehr

ServicePack/Contract Hardware

ServicePack/Contract Hardware ServicePack/Contract Hardware Maintenance & Support Services für IT Infrastrukture Copyright 2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS Agenda Situation Lösung Vorteile 1 Herausforderungen im IT-Service Immer höhere

Mehr

Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation von Windows 10.

Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation von Windows 10. Einleitung Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation von Windows 10. Für die hier beschriebene Vorgehensweise benötigen Sie eine vollwertige Installations-DVD. Ein

Mehr

ERP CRM. bei VAW-arvato. Herzlich willkommen zum Praxisbeispiel

ERP CRM. bei VAW-arvato. Herzlich willkommen zum Praxisbeispiel Herzlich willkommen zum Praxisbeispiel 1234567 ERP 1234567 CRM bei VAW-arvato VAW-arvato VAW-arvato ist ein internationaler Full-Service-Dienstleister für technische Dokumentationen der arvato AG Tochter

Mehr

Von Mutterschutz bis Mitbestimmung

Von Mutterschutz bis Mitbestimmung Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Arbeits- und Sozialrecht 29.03.2012 Lesezeit 3 Min Von Mutterschutz bis Mitbestimmung Wenn ein Betrieb neue Mitarbeiter einstellt, ist das grundsätzlich

Mehr

1. Gruppen. 1. Gruppen 7

1. Gruppen. 1. Gruppen 7 1. Gruppen 7 1. Gruppen Wie schon in der Einleitung erläutert wollen wir uns in dieser Vorlesung mit Mengen beschäftigen, auf denen algebraische Verknüpfungen mit gewissen Eigenschaften definiert sind.

Mehr

Das Wohlbefinden der Menschen stärken

Das Wohlbefinden der Menschen stärken 360 Magazin Die Renaissance des Büros Das Wohlbefinden der Menschen stärken Warum intelligente und vernetzte Räume das Leben der Menschen am Arbeitsplatz verbessern. Dieser Artikel wurde in Dezember 28,

Mehr

Mulitblitz. Manufaktur für Premium Studioblitzsysteme

Mulitblitz. Manufaktur für Premium Studioblitzsysteme Mulitblitz Manufaktur für Premium Studioblitzsysteme Multiblitz - Schon im Namen steckte eine technische Revolution. Der Physiker Dr. Ing Dieter Mannesmann, der unser Unternehmen im Jahre 1948 gründete,

Mehr

Drucksache 17 / Wahlperiode. des Abgeordneten Thomas Birk (GRÜNE) - ein Fass ohne Boden? III. Schriftliche Anfrage

Drucksache 17 / Wahlperiode. des Abgeordneten Thomas Birk (GRÜNE) - ein Fass ohne Boden? III. Schriftliche Anfrage Drucksache 17 / 14 463 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Thomas Birk (GRÜNE) vom 29. August 2014 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 02. September 2014) und Antwort

Mehr

Übung zur Vorlesung Theoretische Information. Minimierungsalgorithmus

Übung zur Vorlesung Theoretische Information. Minimierungsalgorithmus Übung zur Vorlesung Theoretische Information Minimierungsalgorithmus Folie Warum Automaten minimieren? Zwei endliche Automaten Automat q q Automat 2 q q Beide akzeptieren die selbe Sprache Welche? q 2

Mehr

U. Rausch, 2010 Potenzrechnung 1

U. Rausch, 2010 Potenzrechnung 1 U. Rausch, 2010 Potenzrechnung 1 Potenzrechnung 1 Schreibweise und Potenzrechenregeln Unter einer Potenz versteht man ein Symbol der Form a x, gesprochen a hoch x, wobei a und x (reelle) Zahlen sind. Dabei

Mehr

Newsflash Juni Eine Entwicklung von Devotec Engineering AG und OSC GmbH Zürich Switzerland

Newsflash Juni Eine Entwicklung von Devotec Engineering AG und OSC GmbH Zürich Switzerland Newsflash Juni 2008 Eine Entwicklung von Devotec Engineering AG und OSC GmbH Zürich Switzerland Editorial Unser Ziel, sämtliche Funktionen von CupS vollumfänglich in KeyMagic zu integrieren ist jetzt realisiert.

Mehr

Kapitel 8 Einführung der Integralrechnung über Flächenmaße

Kapitel 8 Einführung der Integralrechnung über Flächenmaße 8. Flächenmaße 8.1 Flächenmaßfunktionen zu nicht negativen Randfunktionen Wir wenden uns einem auf den ersten Blick neuen Thema zu, der Ermittlung des Flächenmaßes A von Flächen A, die vom nicht unterhalb

Mehr

Joh 14,1-6. Leichte Sprache

Joh 14,1-6. Leichte Sprache Joh 14,1-6 Leichte Sprache Einmal sagte Jesus zu seinen Jüngern: Im Haus von meinem Vater gibt es viele Wohnungen. Ich gehe zu meinem Vater. Ich bereite für euch eine Wohnung vor. Wenn alles fertig vorbereitet

Mehr

Damit stellt ein Doktorand sein Promotionsvorhaben vor. Es ist eine Qualitätsmanagement-Maßnahme Es ist ein Leitfaden zur Planung einer Dissertation

Damit stellt ein Doktorand sein Promotionsvorhaben vor. Es ist eine Qualitätsmanagement-Maßnahme Es ist ein Leitfaden zur Planung einer Dissertation 2 / 11 0. Vorwort Was ist ein Thesis Proposal? Damit stellt ein Doktorand sein Promotionsvorhaben vor Es ist eine Qualitätsmanagement-Maßnahme Es ist ein Leitfaden zur Planung einer Dissertation Es dient

Mehr

pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink

pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink 1 Mit der Lösung pro.s.app package archivelink for d.3 werden für das SAP- und das d.3ecm-system vorkonfigurierte Strukturen

Mehr

Maintenance und Support Services

Maintenance und Support Services Maintenance und Support Services Wählen Sie den richtigen Supportumfang für Ihr Produkt Copyright 2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS Warum Maintenance und Support Services aktuelle IT-Geschäftsanforderungen

Mehr

Einführung neuer Systeme im laufenden Arbeitsprozess

Einführung neuer Systeme im laufenden Arbeitsprozess Einführung neuer Systeme im laufenden Arbeitsprozess Im Rahmen des Programms SAP@Grohe zur konzernweiten Einführung des betriebswirtschaftlichen Software-Systems SAP R/3 führte die Grohe Water Technology

Mehr

Erkenntnisse des Bundesrechnungshofes zu den Ursachen von Kosten- und Terminüberschreitungen von Projekten der Bundesverwaltung

Erkenntnisse des Bundesrechnungshofes zu den Ursachen von Kosten- und Terminüberschreitungen von Projekten der Bundesverwaltung Impulsvortrag Erkenntnisse des Bundesrechnungshofes zu den Ursachen von Kosten- und Terminüberschreitungen von Projekten der Bundesverwaltung Christian Ahrendt, Vizepräsident des Bundesrechnungshofes 1

Mehr

Brettspiele (Mühlespiel)

Brettspiele (Mühlespiel) Benötigte Hard- oder Software Textverarbeitungsprogramm Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für MS Word 03. Ziel Brettspiel auf PC gestalten Im Internet Spielanleitung und evtl. Information über die

Mehr

RAT DER EUROPÄISCHEN UNION. Brüssel, den 10. November 2009 (OR. en) 14872/09 ACP 236 WTO 221 COLAT 30 RELEX 943

RAT DER EUROPÄISCHEN UNION. Brüssel, den 10. November 2009 (OR. en) 14872/09 ACP 236 WTO 221 COLAT 30 RELEX 943 RAT DER EUROPÄISCHEN UNION Brüssel, den 10. November 2009 (OR. en) 14872/09 ACP 236 WTO 221 COLAT 30 RELEX 943 GESETZGEBUNGSAKTE UND ANDERE RECHTSINSTRUMENTE Betr.: BESCHLUSS DES RATES über den Standpunkt

Mehr

Wie zeigt sich das in den Hirnbildern?

Wie zeigt sich das in den Hirnbildern? Inhaltsverzeichnis Wie zeigt sich das in den Hirnbildern? Die Sprachen können noch so verschieden sein, es sind immer die gleichen Hirnareale, die involviert sind inklusive der Zeichensprache. Es ist genetisch

Mehr