HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2"

Transkript

1 HOSTED SHAREPOINT Skyfillers Kundenhandbuch INHALT Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 Mac OS X... 5 Benutzer & Berechtigungen... 6 Benutzer Berechtigungen... 6 Gruppen... 8 Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

2 Generell Im folgenden Abschnitt finden Sie generelle Informationen zum Produkt Hosted SharePoint. Online Zugang SharePoint Seite Sie können Ihre SharePoint-Seite jederzeit mittels Ihres Internet Browsers aufrufen. Ihre SharePoint- Adresse hat folgendes Format. Die genaue Adresse haben Sie mit Ihren Zugangsdaten zusammen erhalten: https://kundenname.sharepoint.sfp-net.com Folgender Browser werden derzeit unterstützt: Internet Explorer (Version 7 oder höher), Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari (mit Einschränkungen). Benutzerpasswort ändern Sie können Ihr Benutzerpasswort jederzeit auf folgender Seite ändern. Die Änderung ist sofort aktiv. https://cp.skyfillers.com/userconfig/usersettings.aspx Ist Ihr Passwort auf Ihrem Computer gespeichert, werden Sie von jedem Programm, das mit SharePoint verbunden ist, erneut zur Eingabe der Zugangsdaten aufgefordert. Administratoren haben jederzeit die Möglichkeit Passwörter ebenfalls zentral im Controlpanel zu ändern. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

3 Zugriff & Einrichtung Windows SharePoint als Intranet eintragen Internet Explorer Ihre SharePoint-Seite muss unter Windows in den Sicherheitseinstellungen von Internet Explorer als Intranet eingetragen sein, damit SharePoint optimal mit den verschiedenen Office Programmen und Windows zusammenarbeiten kann. Die Einstellung ist ebenfalls erforderlich damit sich Ihre Zugangsdaten für die verschiedenen Programme speichern lassen. 1. Starten Sie Internet Explorer. 2. Öffnen Sie Ihre SharePoint-Seite. 3. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Extras und dann auf Internetoptionen. 4. Wählen Sie den Reiter Sicherheit, klicken Sie dann auf Lokales Intranet. 5. Klicken Sie auf Sites. 6. Klicken Sie auf Erweitert. 7. Ihre SharePoint-Adresse wird im Feld Diese Website zur Zone hinzufügen angezeigt. Klicken Sie auf Hinzufügen. 8. Klicken Sie auf Schließen, und klicken Sie dann zweimal auf OK. 9. SharePoint fragt pro Programm, in dem Ihre SharePoint-Seite eingerichtet ist, nach den Zugangsdaten (z.b. Internet Explorer, Windows Explorer, Word, Excel, etc.). Sie müssen nach der Änderung gegebenenfalls Ihre Zugangsdaten in jedem Programm noch einmal speichern. SharePoint Bereiche in Outlook hinzufügen 1. Starten Sie Internet Explorer. 2. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite den gewünschten Bereich z.b. einen Kalender, eine Aufgabenliste oder eine andere Liste. 3. Klicken Sie oben unter dem Bereich Listentools auf den Reiter Liste. 4. Klicken Sie unter dem Bereich Verbinden und exportieren auf Verbindung mit Outlook herstellen. 5. Die aktuelle Liste wird in Outlook geöffnet. Gegebenenfalls müssen Sie die Verbindung bestätigen und sich mit Ihren Zugangsdaten erneut anmelden. 6. Abhängig vom Typ der Daten wird die Liste in den verschiedenen Outlook Ansichten angezeigt. Dokumentenbibliothek in Windows Explorer öffnen 1. Starten Sie Internet Explorer. 2. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite die gewünschte Dokumentenbibliothek. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

4 3. Klicken Sie oben unter dem Bereich Bibliothekstools auf den Reiter Bibliothek. 4. Klicken Sie unter dem Bereich Verbinden und exportieren auf das Symbol Mit Explorer öffnen. 5. Die aktuelle Dokumentenbibliothek wird im Windows Explorer geöffnet. Gegebenenfalls müssen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten erneut anmelden. Microsoft Office Dateien öffnen 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite die gewünschte Dokumentenbibliothek. 2. Klicken Sie auf den Namen der gewünschten Datei. 3. Die Microsoft Office Datei wird in dem dafür vorgesehenen Programm geöffnet. Bestätigen Sie mit dem Klick auf OK gegebenenfalls dass Sie die Datei öffnen möchten. 4. Geben Sie gegebenenfalls Ihre Zugangsdaten ein um dem Programm den Zugriff auf SharePoint zu gewähren. 5. Sie können die Datei nun bearbeiten. Änderungen die gespeichert werden, werden automatisch im SharePoint übernommen. Dokumentenbibliothek als Netzlaufwerk hinzufügen 1. Öffnen Sie Computer, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und dann auf Computer klicken. 2. Klicken Sie im Menü Extras auf Netzlaufwerk zuordnen. Drücken Sie die ALT-Taste, wenn das Menü Extras nicht angezeigt wird. 3. Wählen Sie gegebenenfalls aus der Liste Laufwerk den gewünschten Laufwerkbuchstaben aus. Sie können jeden verfügbaren Laufwerkbuchstaben auswählen. 4. Geben Sie im Feld Ordner den Pfad zu Ihrer SharePoint Dokumentenbibliothek ein z.b.: https://seite.sharepoint.sfp-net.com/geteilte Dokumente/ 5. Soll die Verbindung automatisch auch nach jedem Neustart des Computers wiederhergestellt werden, setzen Sie den Haken bei Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen. 6. Klicken Sie auf Fertig stellen. 7. Geben Sie gegebenenfalls Ihre Zugangsdaten ein. 8. Der Computer verbindet sich nun mit SharePoint und bindet die Dokumentenbibliothek als Netzlaufwerk ein. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

5 Mac OS X Microsoft Office Dateien öffnen 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite die gewünschte Dokumentenbibliothek. 2. Klicken Sie auf den Namen der gewünschten Datei. 3. Die Microsoft Office Datei wird in dem dafür vorgesehenen Programm geöffnet. Bestätigen Sie mit dem Klick auf OK gegebenenfalls dass Sie die Datei öffnen möchten. 4. Geben Sie gegebenenfalls Ihre Zugangsdaten ein um dem Programm den Zugriff auf SharePoint zu gewähren. 5. Sie können die Datei nun bearbeiten. Änderungen die gespeichert werden, werden automatisch im SharePoint übernommen. Microsoft Document Connection einrichten Die Anwendung Microsoft Document Connection wird als Teil von Microsoft Office 2008 und 2011 mitgeliefert. Bitte beachten Sie dass die Anwendung gegebenenfalls nicht in allen Office Varianten enthalten ist. 1. Starten Sie die Anwendung Microsoft Document Connection. 2. Klicken Sie im Menü Document Connection auf Einstellungen. 3. Stellen Sie sicher, dass im Fenster Einstellungen das Kontrollkästchen Unverschlüsselte Authentifizierung aktivieren aktiviert wurde. Schließen Sie nachfolgend das Fenster Einstellungen. Bitte beachten Sie dass alle Verbindungen zum SharePoint Server dennoch immer verschlüsselt sind. 4. Klicken Sie im Hauptfenster auf Ort hinzufügen und anschließend auf Mit einer SharePoint-Website verbinden. 5. Geben Sie im Feld Adresse die Adresse Ihrer SharePoint-Seite ein z.b.: https://seite.sharepoint.sfp-net.com/default.aspx 6. Klicken Sie auf Verbinden. 7. Melden Sie sich gegebenenfalls mit Ihren Zugangsdaten an. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

6 Benutzer & Berechtigungen Die Zugriffsberechtigungen für die einzelnen Bereiche in SharePoint lassen sich individuell festlegen. So können Sie z.b. Bereiche für Benutzer komplett Sperren oder nur mit Leseberechtigungen zur Verfügung stellen. In Dokumentenbibliotheken lassen sich die Berechtigungen pro Ordner und Datei festlegen. Neue SharePoint Benutzer können Administratoren jederzeit mit unserem Controlpanel erstellen. Sobald die Benutzer erstellt wurden, können in SharePoint individuelle Berechtigungen vergeben werden. Benutzer Berechtigungen Berechtigungen erteilen 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite den gewünschten Bereich für den Berechtigungen erteilt werden sollen z.b. eine Dokumentenbibliothek, einen Kalender, eine Aufgabenliste oder andere Liste. 2. Klicken Sie oben unter dem Bereich Bibliothekstools / Listentools auf den Reiter Bibliothek / Liste. 3. Klicken Sie unter dem Bereich Einstellungen auf Bibliothekberechtigungen / Listenberechtigungen. 4. Sollten die Berechtigungen von einem übergeordneten Bereich vererbt sein, können Sie wahlweise auf Übergeordnetes Element verwalten klicken, um dort die Berechtigungen zu erteilen, oder auf Berechtigungsvererbung beenden, um fortan individuelle Berechtigungen für den gewählten Bereich festzulegen. 5. Klicken Sie auf Berechtigungen erteilen. 6. Klicken Sie auf das Adressbuch-Ikon um nach Benutzern und Gruppen zu suchen. 7. Es öffnet sich ein neues Fenster. Geben Sie als Suchwort z.b. den Namen des gewünschten Benutzers ein und klicken Sie auf das Lupen-Ikon. 8. Doppeltklicken Sie auf die gewünschten Benutzer in der Übersicht und klicken Sie nachfolgend auf OK. 9. Wählen Sie welche Berechtigungen erteilt werden sollen. 10. Klicken Sie auf OK um die Berechtigungen zu erteilen. Berechtigungen bearbeiten 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite den gewünschten Bereich für den Berechtigungen erteilt werden sollen z.b. eine Dokumentenbibliothek, einen Kalender, eine Aufgabenliste oder andere Liste. 2. Klicken Sie oben unter dem Bereich Bibliothekstools / Listentools auf den Reiter Bibliothek / Liste. 3. Klicken Sie unter dem Bereich Einstellungen auf Bibliothekberechtigungen / Listenberechtigungen. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

7 4. Sollten die Berechtigungen von einem übergeordneten Bereich vererbt sein, klicken Sie auf Übergeordnetes Element verwalten um zu den entsprechenden Berechtigungen zu wechseln. 5. Setzen Sie einen Haken neben den gewünschten Benutzern. 6. Klicken Sie auf Benutzerberechtigungen bearbeiten. 7. Passen Sie die Berechtigungen wie gewünscht an und bestätigen Sie mit OK. Berechtigungen entfernen 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite den gewünschten Bereich für den Berechtigungen erteilt werden sollen z.b. eine Dokumentenbibliothek, einen Kalender, eine Aufgabenliste oder andere Liste. 2. Klicken Sie oben unter dem Bereich Bibliothekstools / Listentools auf den Reiter Bibliothek / Liste. 3. Klicken Sie unter dem Bereich Einstellungen auf Bibliothekberechtigungen / Listenberechtigungen. 4. Sollten die Berechtigungen von einem übergeordneten Bereich vererbt sein, klicken Sie auf Übergeordnetes Element verwalten um zu den entsprechenden Berechtigungen zu wechseln. 5. Setzen Sie einen Haken neben den gewünschten Benutzern. 6. Klicken Sie auf Benutzerberechtigungen entfernen. 7. Bestätigen Sie mit OK. Berechtigungen überprüfen 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite den gewünschten Bereich für den Berechtigungen erteilt werden sollen z.b. eine Dokumentenbibliothek, einen Kalender, eine Aufgabenliste oder andere Liste. 2. Klicken Sie oben unter dem Bereich Bibliothekstools / Listentools auf den Reiter Bibliothek / Liste. 3. Klicken Sie unter dem Bereich Einstellungen auf Bibliothekberechtigungen / Listenberechtigungen. 4. Klicken Sie auf Berechtigungen überprüfen. 5. Klicken Sie auf das Adressbuch-Ikon um nach einem Benutzer oder einer Gruppe zu suchen. 6. Es öffnet sich ein neues Fenster. Geben Sie als Suchwort z.b. den Namen des gewünschten Benutzers ein und klicken Sie auf das Lupen-Ikon. 7. Doppeltklicken Sie auf den gewünschten Benutzer. 8. Klicken Sie auf Jetzt überprüfen. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

8 9. Es werden Ihnen die Details der erteilten Berechtigungen für den gewählten Bereich angezeigt. Gruppen Es können Berechtigungen auch gruppenweise erteilt werden. Alle Benutzer die einer Gruppe hinzugefügt werden erhalten automatisch alle Berechtigungen die der Gruppe erteilt wurden. Wird ein Benutzer später wieder von der Gruppe entfernt, werden zugleich die darüber erteilten Berechtigungen wiederrufen. Gruppe erstellen 1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen auf Websiteberechtigungen. 2. Klicken Sie unter dem Bereich Erstellen auf Gruppe erstellen. 3. Geben Sie den gewünschten Namen der Gruppe ein und passen Sie die anderen Einstellungen wie gewünscht an. 4. Geben Sie der Gruppe unter Dieser Website Gruppenberechtigungen erteilen gegebenenfalls direkt generelle Berechtigungen für die ganze SharePoint-Seite. 5. Klicken Sie auf Erstellen. 6. Sie wechseln direkt zur Gruppenansicht und können z.b. weitere Benutzer zur Gruppe hinzufügen. Benutzer zur Gruppe hinzufügen 1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen auf Websiteberechtigungen. 2. Klicken Sie auf die gewünschte Gruppe in der Übersicht. 3. Klicken Sie auf Neu. 4. Klicken Sie auf das Adressbuch-Ikon um nach Benutzern und anderen Gruppen zu suchen. 5. Es öffnet sich ein neues Fenster. Geben Sie als Suchwort z.b. den Namen des gewünschten Benutzers ein und klicken Sie auf das Lupen-Ikon. 6. Doppeltklicken Sie auf die gewünschten Benutzer in der Übersicht und klicken Sie nachfolgend auf OK. 7. Klicken Sie auf OK um die Benutzer der Gruppe hinzuzufügen. Benutzer aus Gruppe entfernen 1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen auf Websiteberechtigungen. 2. Klicken Sie auf die gewünschte Gruppe in der Übersicht. 3. Setzen Sie einen Haken neben den gewünschten Benutzern die von der Gruppe entfernt werden sollen. 4. Klicken Sie auf Aktionen und dann auf Benutzer aus Gruppe entfernen. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

9 5. Bestätigen Sie mit OK. Gruppenberechtigungen anzeigen. 1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen auf Websiteberechtigungen. 2. Klicken Sie auf die gewünschte Gruppe in der Übersicht. 3. Klicken Sie auf Einstellungen und dann auf Gruppenberechtigungen anzeigen. 4. Es öffnet sich ein neues Fenster in dem die erteilten Berechtigungen aufgeführt sind. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

10 SharePoint Bereiche anpassen Sie können Hosted SharePoint komplett nach Ihren Bedürfnissen einrichten und anpassen. Sie können jederzeit weitere Unterseiten, Dokumentenbibliotheken, Listen und andere Bereiche erstellen. Ebenso können die existierenden Bereiche wie gewünscht angepasst werden. Neue Bereiche erstellen Existierende Bereiche bearbeiten SharePoint Designer (für Windows) Mit dem Programm Microsoft SharePoint Designer lässt sich Ihre SharePoint Seite komplett individuell anpassen. Es ist mittels der Software z.b. möglich eigene Erweiterungen zu programmieren und die Daten in SharePoint in völlig eigenen Ansichten darzustellen. Bitte beachten Sie dass Fragen zur Nutzung vom SharePoint Designer nicht vom gewöhnlichen Support umfasst sind. SharePoint Bereich im SharePoint Designer bearbeiten 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite den gewünschten Bereich z.b. eine Dokumentenbibliothek, einen Kalender, eine Aufgabenliste oder andere Liste. 2. Klicken Sie oben unter dem Bereich Bibliothekstools / Listentools auf den Reiter Bibliothek / Liste. 3. Klicken Sie unter dem Bereich Bibliothek anpassen / Liste anpassen auf Bibliothek bearbeiten / Liste bearbeiten. 4. Die aktuelle Liste wird im SharePoint Designer geöffnet. Ist die Software noch nicht installiert, wird Ihnen der kostenlose Download angeboten. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Um alle Funktionen der myfactory-software nutzen zu können, sollten Sie bitte in Ihrem Browser folgende Einstellungen

Mehr

WebShare-Server Clientdokumentation für Windows XP

WebShare-Server Clientdokumentation für Windows XP Clientdokumentation für Windows XP Version: 1.0 Stand: 25.09.2014 Autor/in: Anschrift: Gürkan Aydin / IT-Infrastruktur LVR InfoKom Ottoplatz 2 D-50679 Köln Tel.: 0221 809 2795 Internet: www.infokom.lvr.de

Mehr

A1 Modem Speed Touch 546 für Windows 8 (Routerzugang)

A1 Modem Speed Touch 546 für Windows 8 (Routerzugang) Installationsanleitung Einfach A1. A1 Modem Speed Touch 546 für Windows 8 (Routerzugang) Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrem A1 Modem haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

VTX FTP-PRO. Übermittlung von Geschäftsdateien per FTP. Benutzerhandbuch. 1 FTP-PRO Bedienungsanleitung für Administatoren

VTX FTP-PRO. Übermittlung von Geschäftsdateien per FTP. Benutzerhandbuch. 1 FTP-PRO Bedienungsanleitung für Administatoren VTX FTP-PRO Übermittlung von Geschäftsdateien per FTP Benutzerhandbuch 1 FTP-PRO Bedienungsanleitung für Administatoren Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 1.1 Zweck des Dokuments... 3 1.2 Zielpublikum...

Mehr

Quickguide Browsereinstellungen Version 1.1

Quickguide Browsereinstellungen Version 1.1 Quickguide Browsereinstellungen Version. Inhaltsverzeichnis. Mozilla Firefox Browsereinstellungen Inhalt........................................................... 4... 5... 7...................................................................................

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Quickline Web-Cloud Unterstützende Browser Anmeldung 3

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Quickline Web-Cloud Unterstützende Browser Anmeldung 3 Quickline Cloud Web Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Quickline Web-Cloud 3 1.1 Unterstützende Browser 3 1.2 Anmeldung 3 1.3 Hauptfunktionen der Quickline Web-Cloud 4 1.3.1 Bilder, Videos und Musik 5 1.3.2 Erstellen

Mehr

Onlinehilfe zur Konfiguration von Google Chrome für das NzüK-Portal

Onlinehilfe zur Konfiguration von Google Chrome für das NzüK-Portal Onlinehilfe zur Konfiguration von Google Chrome für das NzüK-Portal Um den Funktionsumfang des NzüK-Portals uneingeschränkt nutzen zu können, muss Ihr Internetbrowser korrekt konfiguriert sein. Diese Anleitung

Mehr

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Mac OS X 10.8 & 10.9

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Mac OS X 10.8 & 10.9 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Mac OS X 10.8 & 10.9 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 8

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 8 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 8 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Zurich MyLearning. Erste Schritte und Systemvoraussetzungen. Zurich MyLearning Erste Schritte und Systemvoraussetzungen Seite 1 von 11

Zurich MyLearning. Erste Schritte und Systemvoraussetzungen. Zurich MyLearning Erste Schritte und Systemvoraussetzungen Seite 1 von 11 Zurich MyLearning Erste Schritte und Systemvoraussetzungen Zurich MyLearning Erste Schritte und Systemvoraussetzungen Seite 1 von 11 Sehr geehrter Vertriebspartner, damit Sie rasch das Lernangebot von

Mehr

Voraussetzung für die Nutzung des KOCH-Portals ist ein aktueller Webbrowser mit installiertem Adobe Flash Player Plugin.

Voraussetzung für die Nutzung des KOCH-Portals ist ein aktueller Webbrowser mit installiertem Adobe Flash Player Plugin. Voraussetzung für die Nutzung des KOCH-Portals ist ein aktueller Webbrowser mit installiertem Adobe Flash Player Plugin. Weiterhin wird für die Darstellung der Dokumente ein PDF-Viewer benötigt. Es wird

Mehr

Browsereinstellungen Geobasisdaten online

Browsereinstellungen Geobasisdaten online Browsereinstellungen Geobasisdaten online Allgemein Die Internetanwendung GIS Portal benötigt zur korrekten Ausführung bestimmte Voraussetzungen, die vom darstellenden Browser erfüllt werden müssen. Browserversionen

Mehr

Einstieg in Viva-Web mit Mozilla Firefox

Einstieg in Viva-Web mit Mozilla Firefox Einstieg in Viva-Web mit Mozilla Firefox 1. Aufrufen der Internetseite Zu Beginn müssen Sie Ihren Internetbrowser durch Doppelklick auf das Mozilla Firefox Symbol öffnen. Es öffnet sich Ihre Startseite,

Mehr

Rechnungen im Internet mit Biller Direct. Benutzerhandbuch

Rechnungen im Internet mit Biller Direct. Benutzerhandbuch Rechnungen im Internet mit Biller Direct Benutzerhandbuch Inhalt 1 Vorwort... 3 2 Anmeldung... 3 3 Navigationsmenü... 4 4 Geschäftspartner und die Ansicht der Konten... 5 5 Ansicht, Speicherung und Herunterladen

Mehr

Probleme beim Öffnen der Login-Seite

Probleme beim Öffnen der Login-Seite Probleme beim Öffnen der Login-Seite Sollten Sie Probleme beim Öffnen des Logins haben, löschen Sie bitte Ihren Browser-Cache- Speicher. Anbei eine kurze Anleitung für die gebräuchlichsten unterschiedlichen

Mehr

Handbuch Alpha11 Pager-Software

Handbuch Alpha11 Pager-Software Handbuch Alpha11 Pager-Software Dieses Handbuch beschreibt die Installation, sowie die Funktionen der Pager-Software. Sollte die Pager-Software bereits installiert sein, können Sie gleich auf die Funktions-Beschreibung

Mehr

ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business)

ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business) Kanton St.Gallen Bildungsdepartement Kantonsschule am Burggraben St.Gallen Untergymnasium, Gymnasium ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business) 1. Was ist OneDrive (for Business)? OneDrive

Mehr

1. Die Check-out / Check-in Funktionalität

1. Die Check-out / Check-in Funktionalität 1. Die Check-out / Check-in Funktionalität Die Check-out / Check-in Funktionalität dient in erster Linie dazu andere Programme, wie beispielsweise Photoshop, Illustrator, CorelDraw, etc., in den Arbeitsfluss

Mehr

MOZILLA FIREFOX BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN. BMW FINANCIAL SERVICES. BMW Financial Services Online-Banking.

MOZILLA FIREFOX BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN. BMW FINANCIAL SERVICES. BMW Financial Services Online-Banking. BMW Financial Services Online-Banking www.bmwbank.de MOZILLA FIREFOX 48.0.1. BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN. BMW FINANCIAL SERVICES. Freude am Fahren MOZILLA FIREFOX 48.0.1. INTERNET-BROWSEREINSTELLUNGEN

Mehr

Windows Live Mail und Thunderbird

Windows Live Mail und Thunderbird Die Programme werden bald nicht mehr unterstützt Wie weiter? Compi-Treff vom 8. November 2016 Urs Gnehm/ Thomas Sigg Ausgangslage (1) Thunderbird Thunderbird ist Teil der Open Source Programme der Mozilla

Mehr

Doppelklicken Sie auf Wine_x.dmg. Das gelbe Fenster unten öffnet sich. Ziehen Sie Wine.app nach Applications wie im Bild unten.

Doppelklicken Sie auf Wine_x.dmg. Das gelbe Fenster unten öffnet sich. Ziehen Sie Wine.app nach Applications wie im Bild unten. Konfiguration eines Mac PCs für Notation Software Produkte mit Wine Ein Video zur Installationsanleitung finden Sie hier. 1. Download von Wine Laden die neueste zertifizierte Version von Wine von www.notation.com/wine.dmg

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird für Hinweise der folgende Stil verwendet: Hinweise informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

DFBnet Spielbericht online Handbuch für Sportrichter

DFBnet Spielbericht online Handbuch für Sportrichter DFBnet Spielbericht online Handbuch für Sportrichter Stand: 14.März 2012 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkungen... 1 1.1 Voraussetzungen... 1 1.2 Einwahl in das System... 1 2 Spielberichte auswählen und drucken...

Mehr

Installation Netzwerk Client

Installation Netzwerk Client Installation Netzwerk Client Abweichend von einer normalen zentralen Netzwerkinstallation, kann eine Netzwerk Client Installation zu einer zentralen Netzwerkinstallation hinzugefügt werden. Dadurch wird

Mehr

Neuinstallation von ELBA in einem Netzwerk

Neuinstallation von ELBA in einem Netzwerk Neuinstallation von ELBA 5.7.1 in einem Netzwerk Dieses Dokument unterstützt Sie bei der Neuinstallation von ELBA 5.7.1 in einem Netzwerk. Für die Netzwerkinstallation melden Sie sich bitte lokal am Server

Mehr

Pfarrpaket Ersteinstieg Citrix NetScaler Gateway

Pfarrpaket Ersteinstieg Citrix NetScaler Gateway Pfarrpaket Ersteinstieg Citrix NetScaler Gateway Anleitung für den Ersteinstieg über das neue Citrix-Portal ab 16.März 2016 mittels Token-Gerät Voraussetzungen Für den Zugang auf das Diözesane Terminalserversystem

Mehr

Hilfe bei Problemstellungen zu Programmablauf bzw. Einstellungen der Sifa-DVD

Hilfe bei Problemstellungen zu Programmablauf bzw. Einstellungen der Sifa-DVD Hilfe bei Problemstellungen zu Programmablauf bzw. Einstellungen der Sifa-DVD In der nachfolgenden Liste können Sie für unterschiedliche Problemstellungen Lösungsansätze in Kurzform nachlesen. Ausführliche

Mehr

DFB MEDIEN GMBH & CO. KG

DFB MEDIEN GMBH & CO. KG Bedienungsanleitung zum Einrichten und Benutzen des DFBnet- Adressbuches in Outlook Express 6 Datum: 22.05.2003 Version: V 1.04 Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise zur Nutzung des DFBnet Adressbuches... 2 1.1

Mehr

Novell. GroupWise 2014 effizient einsetzen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Juni 2014

Novell. GroupWise 2014 effizient einsetzen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Juni 2014 Peter Wies 1. Ausgabe, Juni 2014 Novell GroupWise 2014 effizient einsetzen GW2014 1 Novell GroupWise 2014 effizient einsetzen Menüleiste Navigationsleiste Symbolleisten Kopfleiste Favoritenliste Fensterbereich

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR

DAS EINSTEIGERSEMINAR DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Excel 2010 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Teil I: Lernen L1 Dateiorganisation Bevor wir uns mit den Excel-spezifischen Befehlen und Funktionen befassen

Mehr

FRITZ!BOX 7390 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net

FRITZ!BOX 7390 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net FRITZ!BOX 7390 FON WLAN Bedienungsanleitung Fiete.Net 1 FRITZ!BOX 7390 FON WLAN FÜR DEN INTERNETZUGANG EINRICHTEN (1) Machen Sie sich mit Hilfe der offiziellen Anleitung mit dem Gerät vertraut und beachten

Mehr

Änderung der Nutzungsmodalitäten an den PC-Pool-Rechnern des FB 02

Änderung der Nutzungsmodalitäten an den PC-Pool-Rechnern des FB 02 JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN FACHBEREICH WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN IT-SERVICE-CENTER Änderung der Nutzungsmodalitäten an den PC-Pool-Rechnern des FB 02 Anleitung für Studierende IT-Service-Center

Mehr

Kurzanleitung «Teamraum 4»

Kurzanleitung «Teamraum 4» Kurzanleitung «Teamraum 4» Bernhard Bühlmann, 4teamwork Version: 1.0 Bern, 19. Januar 2011 4teamwork GmbH Engehaldenstrasse 53, 3012 Bern www.4teamwork.ch Inhaltsverzeichnis 1 Zweck... 3 2 Im Teamraum

Mehr

Funeral Office V.3.1

Funeral Office V.3.1 Funeral Office V.3.1 über den office on Internet-Server Herausgeber: Fachverlag des Deutschen Bestattungsgewerbes GmbH und office on GmbH (kurz: Fachverlag/office on) Copyright (c) 2008 by Fachverlag/office

Mehr

Portal Austria Erste Schritte EMPLOYEE SELF SERVICE ANLEITUNGEN. LANDESSCHULRAT FUER STEIERMARK Klaus Kastl

Portal Austria Erste Schritte EMPLOYEE SELF SERVICE ANLEITUNGEN. LANDESSCHULRAT FUER STEIERMARK Klaus Kastl Portal Austria Erste Schritte EMPLOYEE SELF SERVICE ANLEITUNGEN LANDESSCHULRAT FUER STEIERMARK Klaus Kastl Employee Self Service (ESS) Mitarbeiterselbstverwaltung Erste Schritte Wie steige ich ein? Starten

Mehr

Checkliste OpenScape Office (OSO)

Checkliste OpenScape Office (OSO) Checkliste OpenScape Office (OSO) OpenScape Office (OSO) ist ein in Outlook integriertes Programm zur Zuordnung und Bearbeitung von Anrufen. Die Software bietet viele Funktionen, zeigt aber auch (je nach

Mehr

PC- und Browser- Anforderungen / Einstellungen

PC- und Browser- Anforderungen / Einstellungen PC- und Browser- Anforderungen / Einstellungen Inhaltsverzeichnis PC- UND BROWSER- ANFORDERUNGEN / EINSTELLUNGEN... 1 1 PC- UND BROWSER- ANFORDERUNGEN... 2 1.1 BROWSER-VERSION... 2 1.2 XML-ZUSATZ...2 1.3

Mehr

Security Modul ausschalten Excel-Einstellungen setzen SAP-VPN Netz einrichten...10

Security Modul ausschalten Excel-Einstellungen setzen SAP-VPN Netz einrichten...10 Inhalt 1. Installationsquelle... 2 2. Verbindungsdaten... 2 3. Aktuelle Patches... 2 4. Benötigte Rechte... 2 5. Verbinden mit Explorer... 2 6. Installation der Version 740... 3 7. Zugangsdaten für SAPLOGON...

Mehr

Zuerst sorgen wir jetzt dafür dass keine neuen Flash Cookies mehr auf der Festplatte abgelegt werden. Dazu surfen wir die Support Seite zum Flash Play

Zuerst sorgen wir jetzt dafür dass keine neuen Flash Cookies mehr auf der Festplatte abgelegt werden. Dazu surfen wir die Support Seite zum Flash Play Flash Cookies löschen/deaktivieren Flash-Cookies oder Local Shared Objects (LSO) sind Dateien, in die Webseiten, welche Flash-Medien einbinden, benutzerspezifische Daten auf dem Rechner des sie abrufenden

Mehr

Konfigurationsanleitung Konfiguration unter Outlook 2007

Konfigurationsanleitung  Konfiguration unter Outlook 2007 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2007 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweite Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweite Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort Windows 95/98/ME DFÜ-Netzwerk öffnen Windows 95/98/ME verwenden. Auf Ihrem Desktop befindet sich das Symbol "Arbeitsplatz". Öffnen Sie diesen Ordner und klicken Sie auf "DFÜ- Netzwerk". Sie sehen nun die

Mehr

So funktioniert die Anmeldung bei IhrHeimplatz.de

So funktioniert die Anmeldung bei IhrHeimplatz.de So funktioniert die Anmeldung bei IhrHeimplatz.de Um ein Profil bei IhrHeimplatz.de zu erstellen klicken Sie bitte im Bereich auf kostenlos anmelden. Wichtig: a) Selbst wenn Ihre Einrichtung bereits bei

Mehr

Quick Start Anleitung

Quick Start Anleitung Quick Start Anleitung SuperOffice Pocket CRM wurde komplett überarbeitet und verfügt über viele neue Funktionen im Vergleich zur Vorgängerversion. Um Ihnen den Start zu vereinfachen, haben wir diese kurze

Mehr

WLAN-Verbindung via gesichertem Drahtlosnetzwerk mit Windows 8 herstellen. hslu.ch/helpdesk Andere

WLAN-Verbindung via gesichertem Drahtlosnetzwerk mit Windows 8 herstellen. hslu.ch/helpdesk Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 16. Dezember 2016 Seite 1/12 Kurzbeschrieb: WLAN-Verbindung via

Mehr

A1 WLAN Box ADB VV 5522 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern

A1 WLAN Box ADB VV 5522 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB VV 5522 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern Einfach schneller zum Ziel. Sie können die Konfiguration für Ihre WLAN- Verbindung manuell überprüfen oder

Mehr

Einrichtung des Internetzugangs unter

Einrichtung des Internetzugangs unter Einrichtung des Internetzugangs unter Bevor Sie den Internetzugang einrichten, ist entscheidend, ob Sie an das Netzwerk per LAN-Kabel gebunden sind oder das System per WLAN (Wireless) nutzen wollen. An

Mehr

Hallo und herzlich willkommen!

Hallo und herzlich willkommen! Hallo und herzlich willkommen! Konfiguration herunterladen Diese Anleitung gilt für die FRITZ!Box-Typen 7490, 7390 mit der FRITZ!OS 6.50 und höher. Wir empfehlen ein Update auf die neueste OS-Version,

Mehr

Technische Informationen

Technische Informationen Technische Informationen Fabasoft Cloud 2016 December Release Gültig ab 11. Dezember 2016 Copyright Fabasoft R&D GmbH, A-4020 Linz, 2016. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen

Mehr

I. Gruppe 1. Lerntreff

I. Gruppe 1. Lerntreff I. Gruppe 1. Lerntreff 11-04-2016 1. Erste Einstellungen überprüfen und vornehmen 1.1 Gesondertes Virenschutzprogramm Ist es aktiviert? >>> siehe Start / Alle Apps / z.b. Avira, Avast, McAfee, Norton Alternative:

Mehr

Schnellstart-Anleitung für Windows

Schnellstart-Anleitung für Windows POE LAN POE LAN Schnellstart-Anleitung für Windows SCHNELL- START- ANLEITUNG! Schnellstart-Anleitung für Windows 1. Installation der Hardware Verbinden Sie die Überwachungskamera und LAN- Kabel und stecken

Mehr

SteelOnline Systemvoraussetzungen

SteelOnline Systemvoraussetzungen SteelOnline Systemvoraussetzungen Inhalt 1 OptimaleBrowsereinstellungenimInternetExplorer 2 Software- undauflösungsempfehlungen 3 OptimaleBrowsereinstellungenimMozillaFirefox 3 6 11 1 OptimaleBrowsereinstellungen

Mehr

Handout WLAN TFO-RG. TFO-RG-Meran. Version vom: 18. September Benutzerordnung 1. 2 Systemkonfiguration

Handout WLAN TFO-RG. TFO-RG-Meran. Version vom: 18. September Benutzerordnung 1. 2 Systemkonfiguration Handout WLAN TFO-RG TFO-RG-Meran Version vom: 18. September 2016 Inhaltsverzeichnis 1 Benutzerordnung 1 2 Systemkonfiguration 1 2.1 Allgemeines............................................ 1 2.2 Windows

Mehr

EasyProf 4: Installation

EasyProf 4: Installation EasyProf 4: Installation Systemanforderungen: EasyProf 4 ist eine Desktop-Anwendung und muss auf einem Personal Computer installiert werden. Die aktuelle Version benötigt folgende Minimalkonfiguration:

Mehr

Einführung in den Seminarordner für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Einführung in den Seminarordner für Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einführung in den Seminarordner für Teilnehmerinnen und Teilnehmer 1. Anmelden An den Seminarordner können Sie sich unter der Adresse www.eakademie.nrw.de anmelden. Rechts oben befindet sich das Anmeldefenster,

Mehr

Schnellstart- Anleitung für Windows

Schnellstart- Anleitung für Windows POE LAN Schnellstart-Anleitung für Windows SCHNELL- START- ANLEITUNG! Schnellstart- Anleitung für Windows 1. Installation der Hardware Verbinden Sie die Überwachungskamera und LAN- Kabel und stecken dieses

Mehr

Netzwerkverbindung mit der rechten Maustaste und wählen sie dort den Punkt Netzwerk

Netzwerkverbindung mit der rechten Maustaste und wählen sie dort den Punkt Netzwerk Anleitung zum Verbinden an das W-LAN LAN-Netzwerk Netzwerk bei der FHDW Hannover (für Windows Vista) 1.) Klicken Sie auf der rechten Seite der Taskleiste auf das Symbol für die Netzwerkverbindung Netzwerkverbindung

Mehr

Anleitung Anzeige online stellen

Anleitung Anzeige online stellen Vielen Dank für Ihr Interesse. Das Einstellen von Anzeigen ist kostenlos. Es fallen auch keine versteckten Kosten für Sie an, denn die Kosten übernimmt Ihre Gemeinde für Sie! Warum registrieren? Wir wollen

Mehr

9 Start- und Sperrbildschirm anpassen

9 Start- und Sperrbildschirm anpassen 9 Windows 8 - Grundlagen 9 Start- und Sperrbildschirm anpassen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie auf dem Startbildschirm Kacheln anordnen wie Sie Kachelgruppen erstellen, verschieben und benennen

Mehr

Alle alltäglichen Aufgaben können auch über das Frontend durchgeführt werden, das in den anderen Anleitungen erläutert wird.

Alle alltäglichen Aufgaben können auch über das Frontend durchgeführt werden, das in den anderen Anleitungen erläutert wird. Der Admin-Bereich im Backend Achtung: Diese Anleitung gibt nur einen groben Überblick über die häufigsten Aufgaben im Backend-Bereich. Sollten Sie sich nicht sicher sein, was genau Sie gerade tun, dann

Mehr

TeamViewer Handbuch Wake-on-LAN

TeamViewer Handbuch Wake-on-LAN TeamViewer Handbuch Wake-on-LAN Rev 11.1-201601 TeamViewer GmbH Jahnstraße 30 D-73037 Göppingen www.teamviewer.com Inhaltsverzeichnis 1 Über Wake-on-LAN 3 2 Voraussetzungen 5 3 Windows einrichten 6 3.1

Mehr

3 Maps richtig ablegen und

3 Maps richtig ablegen und PROJEKT MindManager 2002 Intensiv 3 Maps richtig ablegen und speichern Ihre Map ist nun fertig gestellt wenn Sie jetzt Ihre Arbeit mit MindManager beenden, ohne die aktuellen Eingaben und Formatierungen

Mehr

SCHULSPEZIFISCHEN ROLLENRECHTE

SCHULSPEZIFISCHEN ROLLENRECHTE Bei BASISDATEN > ADMINISTRATION organisieren Sie, wer SOKRATES an Ihrer Schule mit welchen Rechten nutzen kann. Außerdem können unter ADMINISTRATION mit SOKRATES intern Texte an andere Schulen geschickt

Mehr

Informationen und Anleitung zu Ihrem neuen Browser VR-Protect

Informationen und Anleitung zu Ihrem neuen Browser VR-Protect Informationen und Anleitung zu Ihrem neuen Browser VR-Protect Der VR-Protect arbeitet wie ein ganz normaler Browser (Browser = Programm, mit dem Sie im Internet surfen). Der einzige Unterschied ist: Mit

Mehr

KonzernDesktop von extern

KonzernDesktop von extern Anleitung Zugriff von externen Netzwerken auf den KonzernDesktop Kurzübersicht Dies ist eine Anleitung zur Installation und Nutzung des KonzernDesktops über die Online Plattform MobileAccess. Dieses Portal

Mehr

und Software wie folgen. Seite 1

und Software wie folgen. Seite 1 Google Text & Tabellen Sie können Dokumente ganz neu anlegen oder bereit vorhandene Dateien hochladen, umm sie zu veröffentlichen und weiter zu bearbeiten. Google Docs unterstützt gängige Formate wie doc,

Mehr

TeleData. Webmail. und Login. 1. Aufru. Seite 1/6

TeleData. Webmail. und Login. 1. Aufru. Seite 1/6 Kurzreferenz Bedienung Webmail TeleData Die neuee Version des TeleData Webmail bietet viele neue Features. Diese Kurzreferenz soll Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Funktionen des TeleData Webmail

Mehr

Veränderungen durch das Upgrade von NetMan 1.5 auf NetMan 3.1 und den Umzug der CD-Datenbanken auf neue Server

Veränderungen durch das Upgrade von NetMan 1.5 auf NetMan 3.1 und den Umzug der CD-Datenbanken auf neue Server Veränderungen durch das Upgrade von NetMan 1.5 auf NetMan 3.1 und den Umzug der CD-Datenbanken auf neue Server Die bisherige Lösung wurde im Oktober 2001 installiert. Für die Serverhardware bestand seit

Mehr

Kurze Erklärung zu löschen Media Player 1.1 Add-on von Windows-PC

Kurze Erklärung zu löschen Media Player 1.1 Add-on von Windows-PC Einfache Anweisung zum Entfernen Media Player 1.1 Add-on Media Player 1.1 Add on ist eine gefährliche Software, die häufig von Hackern verwendet wird, um während der Durchführung von Computerarbeiten,

Mehr

Kurze Erklärung zu löschen PUP.Optional.Downloadster von Windows-PC

Kurze Erklärung zu löschen PUP.Optional.Downloadster von Windows-PC Einfache Anweisung zum Entfernen PUP.Optional.Downloadster PUP.Optional.Downloadster ist eine gefährliche Software, die häufig von Hackern verwendet wird, um während der Durchführung von Computerarbeiten,

Mehr

Kurze Erklärung zu löschen PUP.Optional.Coolmirage von Windows-PC

Kurze Erklärung zu löschen PUP.Optional.Coolmirage von Windows-PC Einfache Anweisung zum Entfernen PUP.Optional.Coolmirage PUP.Optional.Coolmirage ist eine gefährliche Software, die häufig von Hackern verwendet wird, um während der Durchführung von Computerarbeiten,

Mehr

Installieren der Fiery-Software für Windows und Macintosh

Installieren der Fiery-Software für Windows und Macintosh 13 Installieren der Fiery-Software für Windows und Macintosh Die Benutzer-Software-CD enthält Programme zur Installation der Fiery Link- Software. Fiery-Software wird von Windows 95/98, Windows 2000, Windows

Mehr

1 Computerbenutzung Der Computer 7

1 Computerbenutzung Der Computer 7 INHALT 1 Computerbenutzung 7 1.1 Der Computer 7 1.1.1 Der PC und seine Zusatzgeräte 9 1.1.2 Den Computer ein- und ausschalten 11 1.1.3 Die Computertastatur 12 1.1.4 Die Maus verwenden 15 1.2 Übung Hardwarekomponenten

Mehr

eduroam unter Mac OS X ab 10.7 Stand: 14. April 2016

eduroam unter Mac OS X ab 10.7 Stand: 14. April 2016 1 Vorwort eduroam unter Mac OS X ab 10.7 Stand: 14. April 2016 Die folgende Beschreibung wurde mit einem Mac OS X (10.11.2) erstellt. Sie sollte jedoch für alle Mac OS X ab Version 10.7 gelten. Mit der

Mehr

Quick-Start-Anleitung

Quick-Start-Anleitung Quick-Start-Anleitung SuperOffice Pocket CRM wurde komplett überarbeitet und verfügt über viele neue Funktionen im Vergleich zur Vorgängerversion. Um Ihnen den Start zu vereinfachen, haben wir diese kurze

Mehr

Vorwort Einführung: Was ist Windows? Arbeiten mit Maus und Tastatur Der erste Einstieg 21 INHALTSVERZEICHNIS

Vorwort Einführung: Was ist Windows? Arbeiten mit Maus und Tastatur Der erste Einstieg 21 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 9 1. Einführung: Was ist Windows? 11 1.1. Aufgaben eines Betriebssystems 11 1.2. Windows Versionen 12 1.3. Zusammenfassung 13 2. Arbeiten mit Maus und Tastatur 14 2.1. Der Umgang

Mehr

Anleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk Drucker und WLAN (Mac) BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44.

Anleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk Drucker und WLAN (Mac) BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44. Anleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk Drucker und WLAN (Mac) für BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44 Änderungen Datum Kürzel Erstellung 19.02.2013 Taru Anpassung 19.03.2013

Mehr

Leica TruView 2.0 Anleitung Stand 10/08

Leica TruView 2.0 Anleitung Stand 10/08 Leica TruView 2.0 Anleitung Stand 10/08 Inhalt: 1. Leica PUBLISHER und TruView Software 2. Öffnen einer SiteMap 3. Öffnen einer TruView Ansicht 4. Funktionen einer TruView Ansicht 5. Erweiterte Funktionen

Mehr

PDF-Erzeugung mit PDF-Creator (nur für Windows, wenn kein Acrobat Distiller vorliegt)

PDF-Erzeugung mit PDF-Creator (nur für Windows, wenn kein Acrobat Distiller vorliegt) PDF-Erzeugung mit PDF-Creator (nur für Windows, wenn kein Acrobat Distiller vorliegt) Erläuterung PDFCreator ist eine Software zur Erzeugung von PDF-Dateien unter Windows. Es kann in all den Fällen verwendet

Mehr

Installationsleitfaden kabelsafe security

Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsanleitung der Dr.Web AvDesk Antivirus, Antimalware, Antispyware, Antispam sowie Parental Control Produkte Als PDF herunterladen Diese Anleitung können

Mehr

4. Mobil mailen & surfen: elektronische Post versenden und interessante Webseiten aufrufen

4. Mobil mailen & surfen: elektronische Post versenden und interessante Webseiten aufrufen Ihr E-Mail-Konto auf dem ipad: Einrichten & Verwalten leicht gemacht 4 4. Mobil mailen & surfen: elektronische Post versenden und interessante Webseiten aufrufen Im Internet steht Ihnen eine Reihe verschiedener

Mehr

Anleitung zum Erstellen eines Sicherheitsszenarios mit der homeputer CL Studio Software

Anleitung zum Erstellen eines Sicherheitsszenarios mit der homeputer CL Studio Software Anleitung zum Erstellen eines Sicherheitsszenarios mit der homeputer CL Studio Software Es ist sehr leicht möglich, die Sicherheit zu erhöhen, wenn wichtige Bereiche des Hauses mit Sensoren ausgestattet

Mehr

Manuelles software update Digitalisierungsbox bis firmware Telekom Deutschland gmbh, Commercial Management GK inhouse/lan, Stand:

Manuelles software update Digitalisierungsbox bis firmware Telekom Deutschland gmbh, Commercial Management GK inhouse/lan, Stand: Manuelles software update Digitalisierungsbox bis firmware 10.1.3 Telekom Deutschland gmbh, Commercial Management GK inhouse/lan, Stand: 17.10.2016 Rufen Sie bitte die Konfigurationsoberfläche der Digitalisierungsbox

Mehr

Anleitung zum Hochladen von Dateien ins MediaCenter von GMX

Anleitung zum Hochladen von Dateien ins MediaCenter von GMX Anleitung zum Hochladen von Dateien ins MediaCenter von GMX Folgende Adresse eingeben und aufrufen: Die Seite des Providers GMX erscheint mit dem Login-Feld oben rechts: E-Mail-Adresse und Passwort eingeben,

Mehr

Alle Antworten und Hilfethemen zu Docsafe

Alle Antworten und Hilfethemen zu Docsafe Alle Antworten und Hilfethemen zu Docsafe Was ist Docsafe? Mit Docsafe können private Dokumente digital empfangen, gespeichert und verwaltet werden. Auch eigene Dokumente können Sie hinzufügen. Mit Docsafe

Mehr

Einstellung des Mozilla Firefox für die Unternehmensportale der R+V Gruppe

Einstellung des Mozilla Firefox für die Unternehmensportale der R+V Gruppe Einstellung des Mozilla Firefox für die Unternehmensportale der R+V Gruppe Um am schnellsten und am sichersten mit den Unternehmensportalen zu arbeiten, wird empfohlen, regelmäßige Aufräumaktionen durchzuführen,

Mehr

EINRICHTEN EINES GENEHMIGUNGSPROZESSES/ EINER BESTELLWERTGRENZE

EINRICHTEN EINES GENEHMIGUNGSPROZESSES/ EINER BESTELLWERTGRENZE EINRICHTEN EINES GENEHMIGUNGSPROZESSES/ EINER BESTELLWERTGRENZE WUSSTEN SIE SCHON, DASS Sie im Würth Online-Shop ein Genehmigungsverfahren oder individuelle Bestellwertgrenzen hinterlegen können? Und so

Mehr

City Navigator Update

City Navigator Update 48 15 00 N 11 38 04 E City Navigator Update Aktualisierung des vorinstallierten Kartenmaterials auf einem Garmin GPS-Empfänger Installation Garmin Deutschland GmbH Parkring 35 D-85748 Garching bei München

Mehr

Kurzinfos Microsoft Outlook 2013

Kurzinfos Microsoft Outlook 2013 Kurzinfos Microsoft Outlook 2013 Informationen zu diesem Dokument In diesem Dokument werden die Grundlagen und Kurzinformationen zu Microsoft Outlook 2013 vorgestellt und erklärt. Sollten Sie tiefgründige

Mehr

Nutzung von über Mozilla-Thunderbird an der HSA

Nutzung von  über Mozilla-Thunderbird an der HSA Nutzung von E-Mail über Mozilla-Thunderbird an der HSA Nutzung von E-Mail über Mozilla-Thunderbird an der HSA... 1 1. Allgemeines:... 2 2. Erstmalige Einrichtung... 2 3. POP3-Variante:... 4 4. IMAP4-Variante:...

Mehr

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3 1. Erreichbarkeit der... 2 2. Login... 2 3. News... 3 4. Scannen... 4 4.1 Kommission erstellen... 4 4.2 Artikel-Codes scannen... 4 4.2.1 Scann-Vorgang starten... 4 4.2.2 Hinweise zum Scannen:... 5 4.2.3

Mehr

IServ agnetz.de Anleitung

IServ agnetz.de Anleitung IServ agnetz.de Anleitung 24.09.2013 1. Anmeldung am Computer (nur in der Schule) 2. Im Internet www.aegnetz.de aufrufen, z.b. mit Mozilla, Chrome oder Internet Explorer Nach dem Hochfahren musst du dich

Mehr

Bevor Sie ein Software-Tool einsetzen können, müssen Sie es auf Ihrem PC installieren

Bevor Sie ein Software-Tool einsetzen können, müssen Sie es auf Ihrem PC installieren Installation und erster Start In diesem Kapitel Wie Sie an eine kostenlose EPLAN-Version kommen EPLAN installieren und warum Sie auf die Firmenkennung achten sollten Warum Sie eine SQL-Datenbank benutzen

Mehr

Altruja in Ihre Website integrieren. Über Joomla

Altruja in Ihre Website integrieren. Über Joomla Altruja in Ihre Website integrieren Über Joomla Integration von Altruja Plug-in installieren Automatisch aktivierten Spendenbutton verwenden, der auf jeder Seite Ihrer Website angezeigt wird oder Spendenformular

Mehr

Manuelle Einrichtung von eduroam unter Windows 8/10

Manuelle Einrichtung von eduroam unter Windows 8/10 Manuelle Einrichtung von eduroam unter Vorwort eduroam (Education Roaming) stellt weltweites WirelessLAN Roaming zur Verfügung. Über eduroam können Studierende und Mitarbeiter das WLAN nicht nur an der

Mehr

Kurze Erklärung zu löschen Is Your PC Slow pop-up ads von Windows-PC

Kurze Erklärung zu löschen Is Your PC Slow pop-up ads von Windows-PC Einfache Anweisung zum Entfernen Is Your PC Slow pop-up ads Is Your PC Slow pop up ads ist eine gefährliche Software, die häufig von Hackern verwendet wird, um während der Durchführung von Computerarbeiten,

Mehr

Anleitung Stiegeler Internet Service VoIP Portal

Anleitung Stiegeler Internet Service VoIP Portal Anleitung Stiegeler Internet Service VoIP Portal Um auf das Stiegeler VoIP Portal zu gelangen geben Sie in Ihrem Internetbrowser (Internet Explorer, Firefox, Chrome etc.) die Adresse https://voip.stiegeler.com

Mehr

Der neue Webreader im Überblick

Der neue Webreader im Überblick Der neue Webreader im Überblick Um auf Ihre erworbenen ebooks und Hörbücher zugreifen zu können, werden sie nun direkt durch Ihre ebook-bibliothek zum neuen Webreader geleitet. Dieser bietet Ihnen eine

Mehr

IKJ-Online FAQ (Frequently Asked Questions)

IKJ-Online FAQ (Frequently Asked Questions) IKJ-Online FAQ (Frequently Asked Questions) Hinweise zu den IKJ-Online FAQ s... 2 Meldung Kein Zugriff 0 nach längerer Inaktivität... 2 Seiten werden nicht richtig angezeigt oder getätigte Eingaben verschwinden

Mehr

Lesezeichen speichern und verwalten im Firefox 3.x

Lesezeichen speichern und verwalten im Firefox 3.x Lesezeichen speichern und verwalten im Firefox 3.x Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de

Mehr