HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2"

Transkript

1 HOSTED SHAREPOINT Skyfillers Kundenhandbuch INHALT Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 Mac OS X... 5 Benutzer & Berechtigungen... 6 Benutzer Berechtigungen... 6 Gruppen... 8 Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

2 Generell Im folgenden Abschnitt finden Sie generelle Informationen zum Produkt Hosted SharePoint. Online Zugang SharePoint Seite Sie können Ihre SharePoint-Seite jederzeit mittels Ihres Internet Browsers aufrufen. Ihre SharePoint- Adresse hat folgendes Format. Die genaue Adresse haben Sie mit Ihren Zugangsdaten zusammen erhalten: https://kundenname.sharepoint.sfp-net.com Folgender Browser werden derzeit unterstützt: Internet Explorer (Version 7 oder höher), Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari (mit Einschränkungen). Benutzerpasswort ändern Sie können Ihr Benutzerpasswort jederzeit auf folgender Seite ändern. Die Änderung ist sofort aktiv. https://cp.skyfillers.com/userconfig/usersettings.aspx Ist Ihr Passwort auf Ihrem Computer gespeichert, werden Sie von jedem Programm, das mit SharePoint verbunden ist, erneut zur Eingabe der Zugangsdaten aufgefordert. Administratoren haben jederzeit die Möglichkeit Passwörter ebenfalls zentral im Controlpanel zu ändern. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

3 Zugriff & Einrichtung Windows SharePoint als Intranet eintragen Internet Explorer Ihre SharePoint-Seite muss unter Windows in den Sicherheitseinstellungen von Internet Explorer als Intranet eingetragen sein, damit SharePoint optimal mit den verschiedenen Office Programmen und Windows zusammenarbeiten kann. Die Einstellung ist ebenfalls erforderlich damit sich Ihre Zugangsdaten für die verschiedenen Programme speichern lassen. 1. Starten Sie Internet Explorer. 2. Öffnen Sie Ihre SharePoint-Seite. 3. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Extras und dann auf Internetoptionen. 4. Wählen Sie den Reiter Sicherheit, klicken Sie dann auf Lokales Intranet. 5. Klicken Sie auf Sites. 6. Klicken Sie auf Erweitert. 7. Ihre SharePoint-Adresse wird im Feld Diese Website zur Zone hinzufügen angezeigt. Klicken Sie auf Hinzufügen. 8. Klicken Sie auf Schließen, und klicken Sie dann zweimal auf OK. 9. SharePoint fragt pro Programm, in dem Ihre SharePoint-Seite eingerichtet ist, nach den Zugangsdaten (z.b. Internet Explorer, Windows Explorer, Word, Excel, etc.). Sie müssen nach der Änderung gegebenenfalls Ihre Zugangsdaten in jedem Programm noch einmal speichern. SharePoint Bereiche in Outlook hinzufügen 1. Starten Sie Internet Explorer. 2. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite den gewünschten Bereich z.b. einen Kalender, eine Aufgabenliste oder eine andere Liste. 3. Klicken Sie oben unter dem Bereich Listentools auf den Reiter Liste. 4. Klicken Sie unter dem Bereich Verbinden und exportieren auf Verbindung mit Outlook herstellen. 5. Die aktuelle Liste wird in Outlook geöffnet. Gegebenenfalls müssen Sie die Verbindung bestätigen und sich mit Ihren Zugangsdaten erneut anmelden. 6. Abhängig vom Typ der Daten wird die Liste in den verschiedenen Outlook Ansichten angezeigt. Dokumentenbibliothek in Windows Explorer öffnen 1. Starten Sie Internet Explorer. 2. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite die gewünschte Dokumentenbibliothek. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

4 3. Klicken Sie oben unter dem Bereich Bibliothekstools auf den Reiter Bibliothek. 4. Klicken Sie unter dem Bereich Verbinden und exportieren auf das Symbol Mit Explorer öffnen. 5. Die aktuelle Dokumentenbibliothek wird im Windows Explorer geöffnet. Gegebenenfalls müssen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten erneut anmelden. Microsoft Office Dateien öffnen 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite die gewünschte Dokumentenbibliothek. 2. Klicken Sie auf den Namen der gewünschten Datei. 3. Die Microsoft Office Datei wird in dem dafür vorgesehenen Programm geöffnet. Bestätigen Sie mit dem Klick auf OK gegebenenfalls dass Sie die Datei öffnen möchten. 4. Geben Sie gegebenenfalls Ihre Zugangsdaten ein um dem Programm den Zugriff auf SharePoint zu gewähren. 5. Sie können die Datei nun bearbeiten. Änderungen die gespeichert werden, werden automatisch im SharePoint übernommen. Dokumentenbibliothek als Netzlaufwerk hinzufügen 1. Öffnen Sie Computer, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und dann auf Computer klicken. 2. Klicken Sie im Menü Extras auf Netzlaufwerk zuordnen. Drücken Sie die ALT-Taste, wenn das Menü Extras nicht angezeigt wird. 3. Wählen Sie gegebenenfalls aus der Liste Laufwerk den gewünschten Laufwerkbuchstaben aus. Sie können jeden verfügbaren Laufwerkbuchstaben auswählen. 4. Geben Sie im Feld Ordner den Pfad zu Ihrer SharePoint Dokumentenbibliothek ein z.b.: https://seite.sharepoint.sfp-net.com/geteilte Dokumente/ 5. Soll die Verbindung automatisch auch nach jedem Neustart des Computers wiederhergestellt werden, setzen Sie den Haken bei Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen. 6. Klicken Sie auf Fertig stellen. 7. Geben Sie gegebenenfalls Ihre Zugangsdaten ein. 8. Der Computer verbindet sich nun mit SharePoint und bindet die Dokumentenbibliothek als Netzlaufwerk ein. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

5 Mac OS X Microsoft Office Dateien öffnen 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite die gewünschte Dokumentenbibliothek. 2. Klicken Sie auf den Namen der gewünschten Datei. 3. Die Microsoft Office Datei wird in dem dafür vorgesehenen Programm geöffnet. Bestätigen Sie mit dem Klick auf OK gegebenenfalls dass Sie die Datei öffnen möchten. 4. Geben Sie gegebenenfalls Ihre Zugangsdaten ein um dem Programm den Zugriff auf SharePoint zu gewähren. 5. Sie können die Datei nun bearbeiten. Änderungen die gespeichert werden, werden automatisch im SharePoint übernommen. Microsoft Document Connection einrichten Die Anwendung Microsoft Document Connection wird als Teil von Microsoft Office 2008 und 2011 mitgeliefert. Bitte beachten Sie dass die Anwendung gegebenenfalls nicht in allen Office Varianten enthalten ist. 1. Starten Sie die Anwendung Microsoft Document Connection. 2. Klicken Sie im Menü Document Connection auf Einstellungen. 3. Stellen Sie sicher, dass im Fenster Einstellungen das Kontrollkästchen Unverschlüsselte Authentifizierung aktivieren aktiviert wurde. Schließen Sie nachfolgend das Fenster Einstellungen. Bitte beachten Sie dass alle Verbindungen zum SharePoint Server dennoch immer verschlüsselt sind. 4. Klicken Sie im Hauptfenster auf Ort hinzufügen und anschließend auf Mit einer SharePoint-Website verbinden. 5. Geben Sie im Feld Adresse die Adresse Ihrer SharePoint-Seite ein z.b.: https://seite.sharepoint.sfp-net.com/default.aspx 6. Klicken Sie auf Verbinden. 7. Melden Sie sich gegebenenfalls mit Ihren Zugangsdaten an. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

6 Benutzer & Berechtigungen Die Zugriffsberechtigungen für die einzelnen Bereiche in SharePoint lassen sich individuell festlegen. So können Sie z.b. Bereiche für Benutzer komplett Sperren oder nur mit Leseberechtigungen zur Verfügung stellen. In Dokumentenbibliotheken lassen sich die Berechtigungen pro Ordner und Datei festlegen. Neue SharePoint Benutzer können Administratoren jederzeit mit unserem Controlpanel erstellen. Sobald die Benutzer erstellt wurden, können in SharePoint individuelle Berechtigungen vergeben werden. Benutzer Berechtigungen Berechtigungen erteilen 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite den gewünschten Bereich für den Berechtigungen erteilt werden sollen z.b. eine Dokumentenbibliothek, einen Kalender, eine Aufgabenliste oder andere Liste. 2. Klicken Sie oben unter dem Bereich Bibliothekstools / Listentools auf den Reiter Bibliothek / Liste. 3. Klicken Sie unter dem Bereich Einstellungen auf Bibliothekberechtigungen / Listenberechtigungen. 4. Sollten die Berechtigungen von einem übergeordneten Bereich vererbt sein, können Sie wahlweise auf Übergeordnetes Element verwalten klicken, um dort die Berechtigungen zu erteilen, oder auf Berechtigungsvererbung beenden, um fortan individuelle Berechtigungen für den gewählten Bereich festzulegen. 5. Klicken Sie auf Berechtigungen erteilen. 6. Klicken Sie auf das Adressbuch-Ikon um nach Benutzern und Gruppen zu suchen. 7. Es öffnet sich ein neues Fenster. Geben Sie als Suchwort z.b. den Namen des gewünschten Benutzers ein und klicken Sie auf das Lupen-Ikon. 8. Doppeltklicken Sie auf die gewünschten Benutzer in der Übersicht und klicken Sie nachfolgend auf OK. 9. Wählen Sie welche Berechtigungen erteilt werden sollen. 10. Klicken Sie auf OK um die Berechtigungen zu erteilen. Berechtigungen bearbeiten 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite den gewünschten Bereich für den Berechtigungen erteilt werden sollen z.b. eine Dokumentenbibliothek, einen Kalender, eine Aufgabenliste oder andere Liste. 2. Klicken Sie oben unter dem Bereich Bibliothekstools / Listentools auf den Reiter Bibliothek / Liste. 3. Klicken Sie unter dem Bereich Einstellungen auf Bibliothekberechtigungen / Listenberechtigungen. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

7 4. Sollten die Berechtigungen von einem übergeordneten Bereich vererbt sein, klicken Sie auf Übergeordnetes Element verwalten um zu den entsprechenden Berechtigungen zu wechseln. 5. Setzen Sie einen Haken neben den gewünschten Benutzern. 6. Klicken Sie auf Benutzerberechtigungen bearbeiten. 7. Passen Sie die Berechtigungen wie gewünscht an und bestätigen Sie mit OK. Berechtigungen entfernen 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite den gewünschten Bereich für den Berechtigungen erteilt werden sollen z.b. eine Dokumentenbibliothek, einen Kalender, eine Aufgabenliste oder andere Liste. 2. Klicken Sie oben unter dem Bereich Bibliothekstools / Listentools auf den Reiter Bibliothek / Liste. 3. Klicken Sie unter dem Bereich Einstellungen auf Bibliothekberechtigungen / Listenberechtigungen. 4. Sollten die Berechtigungen von einem übergeordneten Bereich vererbt sein, klicken Sie auf Übergeordnetes Element verwalten um zu den entsprechenden Berechtigungen zu wechseln. 5. Setzen Sie einen Haken neben den gewünschten Benutzern. 6. Klicken Sie auf Benutzerberechtigungen entfernen. 7. Bestätigen Sie mit OK. Berechtigungen überprüfen 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite den gewünschten Bereich für den Berechtigungen erteilt werden sollen z.b. eine Dokumentenbibliothek, einen Kalender, eine Aufgabenliste oder andere Liste. 2. Klicken Sie oben unter dem Bereich Bibliothekstools / Listentools auf den Reiter Bibliothek / Liste. 3. Klicken Sie unter dem Bereich Einstellungen auf Bibliothekberechtigungen / Listenberechtigungen. 4. Klicken Sie auf Berechtigungen überprüfen. 5. Klicken Sie auf das Adressbuch-Ikon um nach einem Benutzer oder einer Gruppe zu suchen. 6. Es öffnet sich ein neues Fenster. Geben Sie als Suchwort z.b. den Namen des gewünschten Benutzers ein und klicken Sie auf das Lupen-Ikon. 7. Doppeltklicken Sie auf den gewünschten Benutzer. 8. Klicken Sie auf Jetzt überprüfen. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

8 9. Es werden Ihnen die Details der erteilten Berechtigungen für den gewählten Bereich angezeigt. Gruppen Es können Berechtigungen auch gruppenweise erteilt werden. Alle Benutzer die einer Gruppe hinzugefügt werden erhalten automatisch alle Berechtigungen die der Gruppe erteilt wurden. Wird ein Benutzer später wieder von der Gruppe entfernt, werden zugleich die darüber erteilten Berechtigungen wiederrufen. Gruppe erstellen 1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen auf Websiteberechtigungen. 2. Klicken Sie unter dem Bereich Erstellen auf Gruppe erstellen. 3. Geben Sie den gewünschten Namen der Gruppe ein und passen Sie die anderen Einstellungen wie gewünscht an. 4. Geben Sie der Gruppe unter Dieser Website Gruppenberechtigungen erteilen gegebenenfalls direkt generelle Berechtigungen für die ganze SharePoint-Seite. 5. Klicken Sie auf Erstellen. 6. Sie wechseln direkt zur Gruppenansicht und können z.b. weitere Benutzer zur Gruppe hinzufügen. Benutzer zur Gruppe hinzufügen 1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen auf Websiteberechtigungen. 2. Klicken Sie auf die gewünschte Gruppe in der Übersicht. 3. Klicken Sie auf Neu. 4. Klicken Sie auf das Adressbuch-Ikon um nach Benutzern und anderen Gruppen zu suchen. 5. Es öffnet sich ein neues Fenster. Geben Sie als Suchwort z.b. den Namen des gewünschten Benutzers ein und klicken Sie auf das Lupen-Ikon. 6. Doppeltklicken Sie auf die gewünschten Benutzer in der Übersicht und klicken Sie nachfolgend auf OK. 7. Klicken Sie auf OK um die Benutzer der Gruppe hinzuzufügen. Benutzer aus Gruppe entfernen 1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen auf Websiteberechtigungen. 2. Klicken Sie auf die gewünschte Gruppe in der Übersicht. 3. Setzen Sie einen Haken neben den gewünschten Benutzern die von der Gruppe entfernt werden sollen. 4. Klicken Sie auf Aktionen und dann auf Benutzer aus Gruppe entfernen. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

9 5. Bestätigen Sie mit OK. Gruppenberechtigungen anzeigen. 1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen auf Websiteberechtigungen. 2. Klicken Sie auf die gewünschte Gruppe in der Übersicht. 3. Klicken Sie auf Einstellungen und dann auf Gruppenberechtigungen anzeigen. 4. Es öffnet sich ein neues Fenster in dem die erteilten Berechtigungen aufgeführt sind. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

10 SharePoint Bereiche anpassen Sie können Hosted SharePoint komplett nach Ihren Bedürfnissen einrichten und anpassen. Sie können jederzeit weitere Unterseiten, Dokumentenbibliotheken, Listen und andere Bereiche erstellen. Ebenso können die existierenden Bereiche wie gewünscht angepasst werden. Neue Bereiche erstellen Existierende Bereiche bearbeiten SharePoint Designer (für Windows) Mit dem Programm Microsoft SharePoint Designer lässt sich Ihre SharePoint Seite komplett individuell anpassen. Es ist mittels der Software z.b. möglich eigene Erweiterungen zu programmieren und die Daten in SharePoint in völlig eigenen Ansichten darzustellen. Bitte beachten Sie dass Fragen zur Nutzung vom SharePoint Designer nicht vom gewöhnlichen Support umfasst sind. SharePoint Bereich im SharePoint Designer bearbeiten 1. Öffnen Sie auf Ihrer SharePoint-Seite den gewünschten Bereich z.b. eine Dokumentenbibliothek, einen Kalender, eine Aufgabenliste oder andere Liste. 2. Klicken Sie oben unter dem Bereich Bibliothekstools / Listentools auf den Reiter Bibliothek / Liste. 3. Klicken Sie unter dem Bereich Bibliothek anpassen / Liste anpassen auf Bibliothek bearbeiten / Liste bearbeiten. 4. Die aktuelle Liste wird im SharePoint Designer geöffnet. Ist die Software noch nicht installiert, wird Ihnen der kostenlose Download angeboten. Hosted Sharepoin - Kundenhandbuch Stand: 12/ von 10

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010 Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010 Inhalt 1. Einleitung... 1 2. Browserwahl und Einstellungen... 1 3. Anmeldung und die Startseite... 3 4. Upload von Dokumenten... 3 5. Gemeinsamer

Mehr

Radius Online-Campus. PC-technische Voraussetzungen

Radius Online-Campus. PC-technische Voraussetzungen Radius Online-Campus PC-technische Voraussetzungen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Internet Explorer - Einstellungen manuell anpassen... Cookies aktivieren... Active Scripting aktivieren... 4 Vertrauenswürdige

Mehr

Installation des Zertifikats. Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals

Installation des Zertifikats. Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals 1 43 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Microsoft Internet Explorer... 4 Mozilla Firefox... 13 Google Chrome... 23 Opera... 32

Mehr

HOSTED EXCHANGE MAIL FÜR MAC

HOSTED EXCHANGE MAIL FÜR MAC HOSTED EXCHANGE MAIL FÜR MAC INHALT Postfach in Mail einrichten... 2 Exportieren eines Postfachs als MBOX-Datei... 6 Importieren eines Postfachs aus einer MBOX-Datei... 7 Teilen eines Kalenders mit der

Mehr

Anleitung zur Konfiguration Ihres Browsers

Anleitung zur Konfiguration Ihres Browsers Anleitung zur Konfiguration Ihres Browsers Um FIO reibungslos nutzen zu können, müssen in Ihrem Browser verschiedene Einstellungen vornehmen. Bitte wählen Sie Ihren Browser aus und nehmen die beschriebenen

Mehr

Browser Einrichtung myfactory

Browser Einrichtung myfactory Seite 1 von 19 Browser Einrichtung myfactory Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Um alle Funktionen unserer Software nutzen zu können, befolgen

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Um alle Funktionen unserer Software nutzen zu können, sollten Sie bitte in Ihrem Browser folgende Einstellungen

Mehr

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Sophos Anti-Virus Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg DokID: RZ_0302_HR_Sophos_public, Vers. 15, 22.03.2016, RZ/THN Seite 1/6 Sophos Anti-Virus

Mehr

Installationsanleitung des Druckertreibers für das Output Management Projekt unter Mac OS (Ver. 10.5.4 10.8.2)

Installationsanleitung des Druckertreibers für das Output Management Projekt unter Mac OS (Ver. 10.5.4 10.8.2) Installationsanleitung des Druckertreibers für das Projekt unter Mac OS (Ver. 10.5.4 10.8.2) Hochschule Reutlingen Installationsanleitung Mac OS (10.5.4-10.8.2) Seite 1 von 12 Sicherheitseinstellungen

Mehr

Installation des Zertifikats

Installation des Zertifikats Dieses Dokument beschreibt die Installation eines Zertifikats zur Nutzung des Internet Portals für Zahlungspartner, Träger und Einrichtungen im Rahmen von ISBJ KiTa. Jeder Benutzer des ISBJ Trägerportals

Mehr

Benutzeranleitung Plotkurier

Benutzeranleitung Plotkurier Benutzeranleitung Plotkurier Benutzeranleitung Plotkurier Version 1.0 Seite 1 von 8 21.01.2016 Inhaltsverzeichnis 1 BENUTZERANLEITUNG PLOTKURIER... 3 1.1 Aufrufen des Plotkuriers/Webplotters... 3 1.2 Daten

Mehr

Online-Anwendung FIONA in. Hinweise zur Browsereinrichtung

Online-Anwendung FIONA in. Hinweise zur Browsereinrichtung Online-Anwendung FIONA in Hinweise zur Browsereinrichtung Landesamt für Geoinformation und Raumentwicklung Ref. 35, GDZ, Kornwestheim 17.03.2015 17.03.155 Seite 1 von 10 Inhalt 1. Inhalt Online-Anwendung

Mehr

Informationen zur Nutzung des Formularservers

Informationen zur Nutzung des Formularservers Informationen zur Nutzung des Formularservers Einleitung Da auf dem Markt viele verschiedene Kombinationen aus Betriebssystemen, Browser und PDF-Software existieren, die leider nicht alle die notwendigen

Mehr

SchwackeNet. Erste Schritte. Grundeinstellungen für Browser und Sicherheitsprogramme

SchwackeNet. Erste Schritte. Grundeinstellungen für Browser und Sicherheitsprogramme SchwackeNet Erste Schritte Grundeinstellungen für Browser und Sicherheitsprogramme Version 11/2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Einstellung Internet Explorer bis Version 9... 4 2.1 Internetoptionen...

Mehr

Installationsanleitung zum QM-Handbuch

Installationsanleitung zum QM-Handbuch Installationsanleitung zum QM-Handbuch Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1 Installation...1 1.1 Installation unter Windows 2000/XP...1 1.2 Installation unter Windows Vista...1 2 Wichtige Hinweise...1 2.1

Mehr

Verwendung von GoToAssist Remote-Support

Verwendung von GoToAssist Remote-Support Verwendung von GoToAssist Remote-Support GoToAssist Remote-Support bietet sowohl Live-Support als auch die Möglichkeit, auf entfernte, unbemannte Computer und Server zuzugreifen und diese zu steuern. Der

Mehr

SharePoint 2013. für Site Owner. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, November 2014 ISBN: 978-3-86249-372-2 SHPSO2013

SharePoint 2013. für Site Owner. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, November 2014 ISBN: 978-3-86249-372-2 SHPSO2013 SharePoint 2013 Dr. Benjamin S. Bergfort für Site Owner 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, November 2014 SHPSO2013 ISBN: 978-3-86249-372-2 5 SharePoint 2013 für Site Owner 5 Mit Bibliotheken und Listen arbeiten

Mehr

Einführung in SharePoint

Einführung in SharePoint Einführung in SharePoint Kurzanleitung für die wichtigsten Aufgaben vision-7 Multimedia GmbH Alte Schulhausstrasse 1 6260 Reiden +41 62 758 34 34 Inhalt 1 Einführung... 3 1.1 Was ist SharePoint?...3 1.2

Mehr

HorstBox (DVA-G3342SD)

HorstBox (DVA-G3342SD) HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung des USB Speichers an der HorstBox (DVA-G3342SD) Vorausgesetzt, Sie sind mit der HorstBox verbunden (LAN oder WLAN) und die HorstBox ist mit dem mitgelieferten

Mehr

Fernwartung mit TeamViewer

Fernwartung mit TeamViewer Fernwartung mit TeamViewer Version 1.2, 05.03.2016 DE NUR FÜR INTERNEN GEBRAUCH Die Informationen in diesem Dokument sind für internen Gebrauch bestimmt und dürfen nur direkten und indirekten Kunden von

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Mac OS X 10.6 & 10.7

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Mac OS X 10.6 & 10.7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Mac OS X 10.6 & 10.7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle

Mehr

Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten

Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten Bitte wenden Sie das folgende Vorgehen an: 1. Erstellen Sie ein Backup der bestehenden E-Mails, Kontakte, Kalender- Einträge und der Aufgabenliste mit Hilfe

Mehr

SHAREPOINT 2013 Anleitung zur Nutzung von SharePoint 2013

SHAREPOINT 2013 Anleitung zur Nutzung von SharePoint 2013 SHAREPOINT 2013 Anleitung zur Nutzung von SharePoint 2013 Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Browserwahl und Einstellungen... 2 3. Anmeldung und die Startseite... 5 4. Listen... 5 5. Bibliotheken... 7 6. Upload

Mehr

Hosted Exchange Shared Mailboxes

Hosted Exchange Shared Mailboxes Hosted Exchange Shared Mailboxes Skyfillers Kundenhandbuch Hosted Exchange Shared Mailboxes Stand: 08/2015 1 von 7 Generell Shared Mailboxes bieten die selben Funktionen wie normale User Mailboxes, jedoch

Mehr

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen Arbeiten mit UAG Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Voraussetzungen...1 2.1. Windows...1 2.2. Mac OS X...1 3. Dienste und Programme...2 4. Vorgehen mit Windows 7...2 4.1. Eintragen der SRZA-Adresse

Mehr

Web Order Entry (WOE)

Web Order Entry (WOE) Version 2.0 Inhaltsverzeichnis 1 Software-Voraussetzungen...2 1.1 Browser und Acrobat Reader...2 2 Zertifikats Download und Installation...4 3 Anmeldung und Start...9 Falls Sie Rückfragen zum Web Order

Mehr

IFA-Formulare im PDF-Format mit Adobe Acrobat Reader DC öffnen. Inhalt. Einleitung. 1. PDF-Formular lokal speichern und öffnen

IFA-Formulare im PDF-Format mit Adobe Acrobat Reader DC öffnen. Inhalt. Einleitung. 1. PDF-Formular lokal speichern und öffnen Inhalt Einleitung 1. PDF-Formular lokal speichern und öffnen 1.1 Internet Explorer 1.2 Mozilla Firefox 1.3 Google Chrome 1.4 Opera 1.5 Safari 1.6 Öffnen mit unter Windows 1.7 Öffnen mit unter MacOS Bitte

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 10

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 10 Einfach A1. Installationsanleitung A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 10 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

Erste Schritte mit Sharepoint 2013

Erste Schritte mit Sharepoint 2013 Erste Schritte mit Sharepoint 2013 Sharepoint ist eine webbasierte Plattform zum Verwalten und Teilen (speichern, versionieren, suchen, sortieren, mit Rechten und Merkmalen versehen, ) von Informationen

Mehr

Browsereinstellungen zur Nutzung der

Browsereinstellungen zur Nutzung der Anleitung Browsereinstellungen zur Nutzung der.businessworld mit Microsoft Internet Explorer 11 Apple Safari Google Chrome Stand: 03.08.2016 Inhaltsverzeichnis Internet Explorer 11 1. Kompatibilitätsansicht...03

Mehr

Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen

Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen Inhalt 1. Die Funambol Software... 3 2. Download und Installation... 3 3.

Mehr

Installation von Zertifikaten

Installation von Zertifikaten Version vom 16.01.2012 Vertrauensstelle nach 299 SGB V Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Einleitung... 3 2 Mozilla Firefox... 4 3 Microsoft Internet Explorer... 7 Seite 2 / 12 1 Einleitung Dieses

Mehr

RDB Rechtsdatenbank Systemanforderungen & Browsereinstellungen. Einfach wie noch nie, zuverlässig wie schon immer.

RDB Rechtsdatenbank Systemanforderungen & Browsereinstellungen. Einfach wie noch nie, zuverlässig wie schon immer. Fotos: Sergii Moscaliuk, kuzma65, beide fotolia.com RDB Rechtsdatenbank Systemanforderungen & Browsereinstellungen Einfach wie noch nie, zuverlässig wie schon immer. 1 MANZ sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung

Mehr

Rechenzentrum der Ruhr-Universität Bochum. Integration von egroupware an der RUB in Outlook 2010 mit Funambol

Rechenzentrum der Ruhr-Universität Bochum. Integration von egroupware an der RUB in Outlook 2010 mit Funambol Rechenzentrum der Ruhr-Universität Bochum Integration von egroupware an der RUB in Outlook 2010 mit Funambol Um die Daten in Ihrem egroupware-account (Adressen, Termine, etc.) in Outlook zu verwenden,

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr

Mac OS X G4 Prozessor 450 MHz (G5- oder Intelprozessor empfohlen) 512 MB RAM. zusätzliche Anforderungen Online-Version

Mac OS X G4 Prozessor 450 MHz (G5- oder Intelprozessor empfohlen) 512 MB RAM. zusätzliche Anforderungen Online-Version Systemvorraussetzungen CD-ROM-Version Windows 98/2000/XP/Vista Intel Pentium ab 800MHz (1500 MHz oder besser empfohlen) 512 MB RAM dedizierte High-Colour-Grafikkarte (16 bit) Bildschirmauflösung 1024x768

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Um alle Funktionen unserer Software nutzen zu können, sollten Sie bitte in Ihrem Browser folgende Einstellungen

Mehr

Miele Extranet. Systemvoraussetzungen und wichtige Einstellungen. Miele Extranet - Systemvoraussetzungen und wichtige Einstellungen.

Miele Extranet. Systemvoraussetzungen und wichtige Einstellungen. Miele Extranet - Systemvoraussetzungen und wichtige Einstellungen. Miele Extranet Systemvoraussetzungen und wichtige Einstellungen Inhalt 1 Systemvoraussetzungen...2 2 Überprüfen der Browserversion...3 3 Aktivierung der Session Cookies...4 3.1 Internet Explorer 5.5...4

Mehr

Verwalten des App-Katalogs in SharePoint 2013

Verwalten des App-Katalogs in SharePoint 2013 Verwalten des AppKatalogs in SharePoint 2013 27.06.2016 19:50:11 FAQArtikelAusdruck Kategorie: Windows::SharePoint::SharePoint2013 Bewertungen: 0 Status: öffentlich (Alle) Ergebnis: 0.00 % Sprache: de

Mehr

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen Microsoft Outlook 1 Nutzung der Groupware mit Microsoft Outlook 1.1 Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren 4 1.2 Outlook - Elemente freigeben 11 1.3 Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Mehr

Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch

Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch 1 2 Inhaltsverzeichnis 1 Systemvoraussetzungen... 3 2 Vor der Installation... 3 3 Installation... 3 3.1 Voraussetzungen... 4 3.2 Installationsbeginn...

Mehr

WebShare-Server Clientdokumentation für Windows 7

WebShare-Server Clientdokumentation für Windows 7 Clientdokumentation für Windows 7 Version: 1.0 Stand: 25.09.2014 Autor/in: Anschrift: Gürkan Aydin / IT-Infrastruktur LVR InfoKom Ottoplatz 2 D-50679 Köln Tel.: 0221 809 2795 Internet: www.infokom.lvr.de

Mehr

Systemeinstellungen im Internet Explorer für WEB-KAT

Systemeinstellungen im Internet Explorer für WEB-KAT im Internet Explorer für WEB-KAT V 20151123 DE - Copyright 1998-2015 by tef-dokumentation 1 / 12 Inhaltsverzeichnis Systemeinstellungen im Internet Explorer 1 1. Hardware 3 1.1 Computer 3 1.2 Internetverbindung

Mehr

Einführung in SharePoint 2007

Einführung in SharePoint 2007 Einführung in SharePoint 2007 Kurzanleitung für die wichtigsten Aufgaben IOZ DataCare AG alte Schulhausstrasse 1 6260 Reiden +41 62 758 34 34 Inhalt 1 Einführung... 3 1.1 Was ist SharePoint?...3 1.2 Welche

Mehr

Installations- & Konfigurationsanleitung

Installations- & Konfigurationsanleitung Installations- & Konfigurationsanleitung Inhaltsverzeichnis Voraussetzungen... 3 Installation... 4 Schritt für Schritt... 4 Administrationsanleitung... 5 NABUCCO Groupware Rollen... 5 Konfiguration - Schritt

Mehr

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 8

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 8 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 8 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013 Hosted Exchange 2013 Inhalte Wichtiger Hinweis zur Autodiscover-Funktion...2 Hinweis zu Windows XP und Office 2003...2 Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013...3 Automatisch einrichten, wenn

Mehr

Popup Blocker/Sicherheitseinstellungen

Popup Blocker/Sicherheitseinstellungen Popup Blocker/Sicherheitseinstellungen Bei Klick auf Download öffnet sich kein Dokument Einstellungen POPUP BLOCKER Internet Explorer, Firefox, Chrome Wenn der Maklernetz-User ein Dokument (z.b.: Konzept,

Mehr

FRITZ!Box Anleitung DSL-Anschluss als Standleitung konfigurieren

FRITZ!Box Anleitung DSL-Anschluss als Standleitung konfigurieren In wenigen Schritten zu Ihrem Medianet-Anschluss mit Ihrer FRITZ!Box und der Firmware-Version FRITZ!OS 6.50 oder höher. Aus Sicherheitsgründen sollte Ihre FRITZ!Box immer die aktuelle Firmware haben. Weitere

Mehr

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Mehr unterstützte Webbrowser Ansicht Unterhaltung Ein anderes Postfach öffnen (für den Sie Berechtigung haben) Kalender freigeben

Mehr

Bedienungsanleitung AliceComfort

Bedienungsanleitung AliceComfort Bedienungsanleitung AliceComfort Konfiguration WLAN-Router Siemens SL2-141-I Der schnellste Weg zu Ihrem Alice Anschluss. Sehr geehrter AliceComfort-Kunde, bei der Lieferung ist Ihr Siemens SL2-141-I als

Mehr

Installationsdokumentation BKW E-Commerce Zertifikate. b2b-energy client Zertifikat 3 Jahre Zertifikat wird direkt im Kundenbrowser installiert

Installationsdokumentation BKW E-Commerce Zertifikate. b2b-energy client Zertifikat 3 Jahre Zertifikat wird direkt im Kundenbrowser installiert Installationsdokumentation BKW E-Commerce Zertifikate b2b-energy client Zertifikat 3 Jahre Zertifikat wird direkt im Kundenbrowser installiert 2 / 17 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 1.1. Voraussetzungen...

Mehr

Technische Hinweise zu Installation und Freischaltung von Zeitschriften- und Kommentar-CD/DVD

Technische Hinweise zu Installation und Freischaltung von Zeitschriften- und Kommentar-CD/DVD Technische Hinweise zu Installation und Freischaltung von Zeitschriften- und Kommentar-CD/DVD 1. Hard- Softwarevoraussetzungen für die Installation Hardware Prozessor Arbeitsspeicher Freier Festplattenplatz

Mehr

Netzlaufwerke verbinden

Netzlaufwerke verbinden Netzlaufwerke verbinden Mögliche Anwendungen für Netzlaufwerke: - Bequem per Windows-Explorer oder ähnlichen Programmen Daten kopieren - Ein Netzlaufwerk ist im Windows-Explorer als Festplatte (als Laufwerksbuchstabe,

Mehr

Anleitung zur Installation Lexware professional

Anleitung zur Installation Lexware professional Anleitung zur Installation Lexware professional Diese Anleitung gliedert sich in zwei Arbeitsschritte: 1. Die Installation des Lexware-Programms auf dem Server 2. Die Client-Installation (das Netsetup)

Mehr

Konfiguration von email Konten

Konfiguration von email Konten Konfiguration von email Konten Dieses Dokument beschreibt alle grundlegenden Informationen und Konfigurationen die Sie zur Nutzung unseres email Dienstes benötigen. Des Weiteren erklärt es kurz die verschiedenen

Mehr

Nutzung der VDI Umgebung

Nutzung der VDI Umgebung Nutzung der VDI Umgebung Inhalt 1 Inhalt des Dokuments... 2 2 Verbinden mit der VDI Umgebung... 2 3 Windows 7... 2 3.1 Info für erfahrene Benutzer... 2 3.2 Erklärungen... 2 3.2.1 Browser... 2 3.2.2 Vertrauenswürdige

Mehr

A1 Modem Speed Touch 510 für Windows Vista (Routerzugang)

A1 Modem Speed Touch 510 für Windows Vista (Routerzugang) Installationsanleitung Einfach A1. A1 Modem Speed Touch 510 für Windows Vista (Routerzugang) Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrem A1 Modem haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle

Mehr

Berechtigungsverwalter 1.0 Installationsanleitung

Berechtigungsverwalter 1.0 Installationsanleitung Berechtigungsverwalter 1.0 Installationsanleitung Copyright Copyright 2008-2012 SharePointBoost Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Alle in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen sind urheberrechtlich

Mehr

Handbuch zum Up- und Downloadbereich der Technoma GmbH

Handbuch zum Up- und Downloadbereich der Technoma GmbH Handbuch zum Up- und Downloadbereich der Technoma GmbH (Version 1.1, 07. Juli 2009) Inhaltsverzeichnis.....1 1. Herzlich Willkommen....1 2. Ihre Zugangsdaten...1 3. Erreichen des Up- und Downloadbereichs.....2

Mehr

WebDAV 1. ALLGEMEINES ZU WEBDAV 2 3. BEENDEN EINER WEBDAV-VERBINDUNG 2 4. WINDOWS EXPLORER (WINDOWS XP) 3 5. WINDOWS EXPLORER (WINDOWS 7 ) 6

WebDAV 1. ALLGEMEINES ZU WEBDAV 2 3. BEENDEN EINER WEBDAV-VERBINDUNG 2 4. WINDOWS EXPLORER (WINDOWS XP) 3 5. WINDOWS EXPLORER (WINDOWS 7 ) 6 WebDAV 1. ALLGEMEINES ZU WEBDAV 2 2. HINWEISE 2 3. BEENDEN EINER WEBDAV-VERBINDUNG 2 4. WINDOWS EXPLORER (WINDOWS XP) 3 5. WINDOWS EXPLORER (WINDOWS 7 ) 6 5.1 Office 2003 6 5.2 Office 2007 und 2010 10

Mehr

HOSTED EXCHANGE EINRICHTUNG AUF SMARTPHONES & TABLETS

HOSTED EXCHANGE EINRICHTUNG AUF SMARTPHONES & TABLETS HOSTED EXCHANGE EINRICHTUNG AUF SMARTPHONES & TABLETS Skyfillers Kundenhandbuch INHALT Einrichtung von Hosted Exchange auf Apple iphone... 2 Einrichtung von Hosted Exchange auf Apple ipad... 5 Einrichtung

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows XP

A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows XP Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows XP Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Browser Cache leeren. Google Chrome. Quelle: go4u.de Webdesign http://www.go4u.de/browser-cache-leeren.htm

Browser Cache leeren. Google Chrome. Quelle: go4u.de Webdesign http://www.go4u.de/browser-cache-leeren.htm Quelle: go4u.de Webdesign http://www.go4u.de/browser-cache-leeren.htm (Die Abschnitte: bei Safari - Bei iphones und ipads geht man folgendermaßen vor, und bei Chrome - Bei Android Smartphones oder Tablets

Mehr

Inhaltsverzeichnis. I. Einrichtungassistent 3

Inhaltsverzeichnis. I. Einrichtungassistent 3 Inhaltsverzeichnis I. Einrichtungassistent 3 II. Aufbau & Ersteinrichtung Assistent 3 Möglichkeit 1 - Netzwerk Verbindung mit Ihrem Computer 3 Möglichkeit 2 - Die Monitor Konsole 4 III. Der Kamera Konfigurator

Mehr

UNIVERSITÄT HAMBURG / RRZ. Outlook Umstellung. Anleitung. Martina Hopp Version 1.2

UNIVERSITÄT HAMBURG / RRZ. Outlook Umstellung. Anleitung. Martina Hopp Version 1.2 UNIVERSITÄT HAMBURG / RRZ Outlook Umstellung Anleitung Martina Hopp Version 2 Anleitung zum Einrichten von Outlook als E-Mail-Client mit Übertragung der Daten aus Thunderbird und Webmail Inhalt Vor der

Mehr

IDGARD Schnellstart: WebDAV aktivieren (1) nur Administrator

IDGARD Schnellstart: WebDAV aktivieren (1) nur Administrator IDGARD Schnellstart: WebDAV aktivieren (1) nur Administrator 1. Loggen Sie sich auf www.idgardbox.de mit Ihren Nutzernamen und Ihrem Passwort ein. Sollte eine Login-Card mit Ihrem Account verbunden sein,

Mehr

A1 WLAN Box Technicolor TG788 für Windows 7

A1 WLAN Box Technicolor TG788 für Windows 7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Technicolor TG788 für Windows 7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Hilfe bei Adobe Reader. Internet Explorer 8 und 9

Hilfe bei Adobe Reader. Internet Explorer 8 und 9 Hilfe bei Adobe Reader Internet Explorer 8 und 9 1. Öffnen Sie Internet Explorer und wählen Sie Extras > Add-Ons verwalten. 2. Wählen Sie unter Add-On-Typen die Option Symbolleisten und Erweiterungen aus.

Mehr

2. Installation unter Windows 10 mit Internetexplorer 11.0

2. Installation unter Windows 10 mit Internetexplorer 11.0 1. Allgemeines Der Zugang zum Landesnetz stellt folgende Anforderungen an die Software: Betriebssystem: Windows 7 32- / 64-bit Windows 8.x 64-bit Windows 10 64-bit Windows Server 2008 R2 Windows Server

Mehr

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface ClouDesktop 7.0 Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface Version 1.07 Stand: 22.07.2014 Support und Unterstützung E-Mail support@anyone-it.de Supportticket helpdesk.anyone-it.de Telefon

Mehr

Voraussetzung für die Nutzung des KOCH-Portals ist ein aktueller Webbrowser mit installiertem Adobe Flash Player Plugin.

Voraussetzung für die Nutzung des KOCH-Portals ist ein aktueller Webbrowser mit installiertem Adobe Flash Player Plugin. Voraussetzung für die Nutzung des KOCH-Portals ist ein aktueller Webbrowser mit installiertem Adobe Flash Player Plugin. Weiterhin wird für die Darstellung der Dokumente ein PDF-Viewer benötigt. Es wird

Mehr

Kundenbereich Bedienungsanleitung

Kundenbereich Bedienungsanleitung Kundenbereich Bedienungsanleitung 1. Über den Kundenbereich... 2 a. Neue Funktionen... 2 b. Übernahme Ihrer Dokumente... 2 c. Migration in den Kundenbereich... 2 2. Zugang zum Kundenbereich... 2 a. Adresse

Mehr

Einrichtungshinweise Microsoft Internet Explorer 10

Einrichtungshinweise Microsoft Internet Explorer 10 Einrichtungshinweise Microsoft Internet Explorer 10 Inhalt Einrichtungshinweise Microsoft Internet Explorer 10... 1 Allgemeines... 1 Seiteneinrichtung... 1 Internetoptionen... 2 Sicherheitszonen... 2 ActiveX-Steuerelemente...

Mehr

Fernzugriff auf das TiHo-Netz über das Portal

Fernzugriff auf das TiHo-Netz über das Portal Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover University of Veterinary Medicine Hannover Der Präsident Stabstelle TiHo-IDS Fernzugriff auf das TiHo-Netz über das Portal In dieser Anleitung wird beschrieben,

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Anleitung Installation des Zertifikats

Anleitung Installation des Zertifikats Anleitung Installation des Zertifikats Bitte beachten Sie speziell die Hinweise ab Seite 13, wenn Sie einen Zertifikatsantrag mit FIREFOX gestellt haben. Seite: 1 / 14 Version: 1.3 Dokumentenhistorie:

Mehr

Stand: 23.08.2012 Rev. 1.3 SLS, S. Srugies

Stand: 23.08.2012 Rev. 1.3 SLS, S. Srugies 2012 Einrichtung USB Kartenleser SCR335 Anschluss, Installation und Konfiguration des USB Kartenlesers SCR335 für die Mitgliederverwaltung DAVID21.mv Stand: 23.08.2012 Rev. 1.3 SLS, S. Srugies Anschluss,

Mehr

Zugriff auf die elektronischen Datenbanken

Zugriff auf die elektronischen Datenbanken Zugriff auf die elektronischen Datenbanken Anleitung Version 2013.1 Beschreibung der Dienstleistung VSnet stellt seinen Mitgliedern einen Zugang auf elektronische Datenbanken zur Verfügung. Nur die Mitglieder

Mehr

Freigeben des Posteingangs oder des Kalenders in Outlook

Freigeben des Posteingangs oder des Kalenders in Outlook Freigeben des Posteingangs oder des Kalenders in Outlook Berechtigungen für Postfächer können von den Anwendern selbst in Outlook konfiguriert werden. Dazu rufen Benutzer in Outlook das Kontextmenü ihres

Mehr

Anleitung Praxisspiegel mit Safari und Mac OS X

Anleitung Praxisspiegel mit Safari und Mac OS X Anleitung Praxisspiegel mit Safari und Mac OS X > Einleitung Seit einigen Monaten treten beim Aufrufen des Praxisspiegels unter Safari und Mac OS X Probleme auf. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihr

Mehr

A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows Vista

A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

1. Einstellungen Internet Explorer

1. Einstellungen Internet Explorer Browsereinstellungen Inhalt: 1. Einstellungen Internet Explorer 1.1 Javascript aktivieren 1.2 Dateidownload aktivieren 1.3 Konfiguration Popup-Blocker 2. Einstellungen Mozilla Firefox 2.1 Javascript aktivieren

Mehr

Problemlösungen bei Fragen zur Bedienung von Zertifikaten der Citkomm

Problemlösungen bei Fragen zur Bedienung von Zertifikaten der Citkomm TIPPS UND TRICKS Problemlösungen bei Fragen zur Bedienung von Zertifikaten der Citkomm Erstellt durch: KDVZ Citkomm Sonnenblumenallee 3 58675 Hemer IHR KONTAKT Auskunft erteilt: Citkomm Trustcenter Kundendienst:

Mehr

ecall sms & fax-portal

ecall sms & fax-portal ecall sms & fax-portal Beschreibung des Imports und Exports von Adressen Dateiname Beschreibung_-_eCall_Import_und_Export_von_Adressen_2015.10.20 Version 1.1 Datum 20.10.2015 Dolphin Systems AG Informieren

Mehr

Einrichten eines MAPI- Kontos in MS Outlook 2003

Einrichten eines MAPI- Kontos in MS Outlook 2003 Einrichten eines MAPI- Kontos in MS Outlook 2003 Um mit dem E-Mail-Client von Outlook Ihr E-Mail Konto der Uni Bonn mit MAPI einzurichten, müssen Sie sich als erstes an den Postmaster wenden, um als MAPI-Berechtigter

Mehr

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de @HERZOvision.de Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015 v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Modernisierung des herzovision.de-mailservers...

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2 Das Softwarepaket Fiery Extended Applications Package v4.2 enthält Fiery Anwendungsprogramme, mit denen Sie bestimmte

Mehr

Installationsanleitung zum QM-Handbuch

Installationsanleitung zum QM-Handbuch Installationsanleitung zum QM-Handbuch Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1 Update Version 2.0... 1 1.1 Vor der Installation... 1 1.2 Installation des Updates... 1 2 Installation... 4 2.1 Installation unter

Mehr

Office 2013 ist eingerichtet - aber es gibt noch keinen Zugang zu dem Postfach im neuen Mailsystem

Office 2013 ist eingerichtet - aber es gibt noch keinen Zugang zu dem Postfach im neuen Mailsystem Outlook 2013 auf Windows 7 ohne Domäne für das neue Mailsystem Symptom: Office 2013 ist eingerichtet - aber es gibt noch keinen Zugang zu dem Postfach im neuen Mailsystem Problem: E-Mail-Profil für Outlook

Mehr

H A E S S L E R. DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS. Installation & Anleitung

H A E S S L E R. DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS. Installation & Anleitung H A E S S L E R DoRIS Office Add-In DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS Installation & Anleitung DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS Installation

Mehr

Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch. Version 1.0 vom 06.04.2015

Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch. Version 1.0 vom 06.04.2015 Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch Version 1.0 vom 06.04.2015 1 Inhalt 1 Erste Schritte in Office 365... 3 2 Erste Schritte in Microsoft Outlook Web Mail... 7 2.1 Sprache

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Bank Thalwil Genossenschaft Version vom 25.2.2014, Seite 1/19

Inhaltsverzeichnis. Bank Thalwil Genossenschaft Version vom 25.2.2014, Seite 1/19 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 2 2. Internet Explorer... 3 2.1. Internet Explorer, Version 8.0... 3 2.2. Internet Explorer, Version 9.0... 5 2.3. Internet Explorer, Version 10.0... 7 2.4.

Mehr

Um mit dem Dialogpost-Manager effektiv arbeiten zu können, sollte Ihr PC folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen:

Um mit dem Dialogpost-Manager effektiv arbeiten zu können, sollte Ihr PC folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen: Installationsanleitung Dialogpost-Manager Um mit dem Dialogpost-Manager effektiv arbeiten zu können, sollte Ihr PC folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen: RAM-Speicher: mind. 2 GB Speicher Festplatte:

Mehr

Bereos Hotspot aus Sicht des Nutzers (Kurzanleitung)

Bereos Hotspot aus Sicht des Nutzers (Kurzanleitung) Bereos Hotspot aus Sicht des Nutzers (Kurzanleitung) 1. Ihre Netzwerkkarte und die WLAN Schnittstelle müssen so konfiguriert werden, dass sie ihre Netzwerkadresse und den DNS Serveradresse automatisch

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows XP

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows XP Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows XP Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

podcast TUTORIAL Zugriff auf das Bildarchiv der Bergischen Universität Wuppertal über den BSCW-Server

podcast TUTORIAL Zugriff auf das Bildarchiv der Bergischen Universität Wuppertal über den BSCW-Server Das folgende Tutorial erläutert die grundlegenden Schritte für den Zugriff auf das Bildarchiv der Bergischen Universität Wuppertal. Als Nutzer für das Bildarchiv freischalten lassen Der Zugriff auf das

Mehr