Beteiligungs- & (alternative) Finanzierungsstrategien im Fokus

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beteiligungs- & (alternative) Finanzierungsstrategien im Fokus"

Transkript

1 Grenzen und Spielräume in der PE-Landschaft Welche Innovationen braucht der Markt? Private Equity & Venture Capital Beteiligungs- & (alternative) Finanzierungsstrategien im Fokus Kapitalmarktprognose & Konjunkturausblick AIFM-G Wie hat das Gesetz die Private Equity-Branche verändert? Fundraising: Family Offices & Stiftungen als Partner im Private Equity-Markt Restrukturierung: Entscheidendes aus Investorensicht Unternehmensschwerpunkt: Beteiligung & Finanzierung - Private Equity für KMU s Case Study - Alternative Finanzierung Welche Möglichkeiten gibt es neben der klassischen Bankenfinanzierung? - Frühphasenfinanzierung in Österreich Wo ist das private Geld? Ihr Gastgeber: Referenten: MMag. Dr. Maria Doralt MIM (CEMS), DLA Piper Weiss- Tessbach Rechtsanwälte GmbH Dr. Phillip Dubsky, Herbst Kinsky Rechtsanwälte GmbH Dipl.-Ing. Ursula Federsel, CAIA, FMA Mag. Karin Fuhrmann, TPA Horwath Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung GmbH Dipl.-Bw.(BA) Tim Geißler, Raiffeisen - landesbank Niederösterreich-Wien Dr. Roman Hager LL.M, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH Rainer Hepberger, William Blair International Ltd. Dr. Alexander Hohendanner, Deloitte Mordechai Ish-Shalom, Israelische Botschaft Mag. Reinhard Karl, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien Dr. Christine Kary, Die Presse Verlags-Gesellschaft m.b.h. & Co KG Mag. Sascha König, Sozialversicherungspensionskasse AG Mag. Bernd Litzka, Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh Dr. Jürgen Marchart, AVCO Dr. Paul Niederkofler, VMS Value Management Services GmbH Kaidi Ruusalepp, Funderbeam OÜ Mag. Andreas Sauer, LeitnerLeitner GmbH Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Mag. Harald Schürz, EQUITY ONE Management GmbH Mag. Hannes A. Schwetz, CEFA, Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh Irina Šlosar, FFG - Austrian Research Promotion Agency MMag. Roland Strauss, TPA Horwath Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung GmbH Monika Traub, Intermarket Bank AG Dr. Andreas Zahradnik, DORDA BRUGGER JORDIS Rechtsanwälte GmbH Dr. Martin Zuffer, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH September 2014 Raiffeisen Forum, Wien Kooperationspartner: AVCO Jahrestagung 2014

2 1. Konferenztag, 17. September 2014 Ab 12:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee 13:00 Begrüßung und Eröffnung durch IIR, den Vorsitzenden MMag. Roland Strauss, Senior Manager, TPA Horwath Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung GmbH sowie Mag. Reinhard Karl, Vorstandsdirektor Kommerzkunden, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien 13:10 Konjunkturausblick und Finanzmarkttrends Volkswirtschaftlicher Überblick über die Eurozone, USA und Asien Entwicklung an den Finanzmärkten, Ausblick auf Zins-, Währungs- und Aktienmärkte Dipl.-Bw.(BA) Tim Geißler, Hauptabteilungsleiter Treasury, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien Unternehmensfokus: Beteiligung & Finanzierung 13:30 Private Equity für KMUs Kapitalbedarf, Nachfolgelösungen und Exits bei KMUs Besonderheiten bei der Bewertung von KMUs - Einflussfaktoren bei der Bewertung - Schlüsselfigur Unternehmerpersönlichkeit Der Private Equity-Investor als neuer Partner im Unternehmen - Zugang zu neuen Märkten und Finanzierungen - Standardisierung von Prozessen - Neue Phantasie Entwicklung Unternehmenswert Mag. Andreas Sauer, Partner, LeitnerLeitner GmbH Wirtschaftsprüfer und Steuerberater 13:55 Zukunftsorientiertes Wachstum und financial deleverage als Erfolgsbausteine der Restrukturierung Dr. Paul Niederkofler, Geschäftsführer, VMS Value Management Services GmbH 14:20 Management Buy Out Interessenslage und Risiken Dealstrukturen Fremdfinanzierung / Kapitalerhaltung im Licht der OGH Rechtsprechung MMag. Dr. Maria Doralt MIM (CEMS), Partner, DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH 14:40 NETWORKING-BREAK im AUSSTELLUNGS - BEREICH Möglichkeit für vertiefende Gespräche mit Kollegen/-innen 15:10 Alternative Finanzierung Welche Trends zeichnen sich in der Finanzierung ab? Crowdinvesting & Co Was ist aufsichtsrechtlich überhaupt (nicht/noch) möglich? Aus Fondssicht: Wie komme ich zu einer Finanzierung? / Welche Alternativen gibt es zur klassischen Bankenfinanzierung? Bond-Anleihe / Schuldscheindarlehen / Mezzanin- Finanzierung Besonderheiten der alternativen Finanzierung Dr. Martin Zuffer, Partner, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH 15:35 Die Frühphasenfinanzierung in Österreich Wo ist das private Geld? Die Rolle der Frühphasenfinanzierung im österreichischen Innovationssystem Zu wenige Startups oder zu wenig (privates) Risikokapital? Innovative Geschäftsmodelle Technologie oder? Ziele und Angebote der öffentlichen Hand Mag. Hannes A. Schwetz, CEFA, Abteilung Hochtechnologieförderung, Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh 15:55 Podiumsdiskussion zur Frühphase und Alternative Finanzierung Wo können Startups Geld (in Österreich) lukrieren? Welche Möglichkeiten gibt es für Jungunter - nehmer? Worauf kommt es an? Was ist zu beachten im Umgang mit der Finanzierung im operativen Alltag (z.b. Zeitpläne und Meilensteine einhalten, effektives Reporting)? U.a. mit: Dr. Phillip Dubsky, Rechtsanwalt, Herbst Kinsky Rechtsanwälte GmbH Mag. Bernd Litzka, i2 Businessangels, Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh Mag. Harald Schürz, Geschäftsführer, EQUITY ONE Management GmbH Monika Traub, Vorstand, Intermarket Bank AG Sowie eingeladene Start-ups Moderiert von: MMag. Roland Strauss, Senior Manager, TPA Horwath Wirtschaftstreuhand und Steuer beratung GmbH Ca. 17:00 GET-TOGETHER powered by Ca. 18:00 Ende des ersten Tages Veranstaltungsankündigung: Pitching-Event: Idea meets money Aufstrebende Start-ups suchen Unternehmergeist Weitere Informationen folgen unter: Möchten Sie auf der Veranstaltung Ihr Unternehmen präsentieren (u.a. mit einem Fachvortrag)? Treffen Sie Ihre Zielgruppe und stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Mag. (FH) Bettina Fischbacher Senior Sales Manager Sponsoring & Exhibition Tel.: +43 (0) Fax: +43 (0) Ich berate Sie gerne:

3 2. Konferenztag, 18. September :30 Herzlich willkommen bei Kaffee und Tee 09:00 Begrüßung und Eröffnung durch IIR und den Vorsitzen den Dr. Jürgen Marchart, Geschäftsführer, AVCO 09:05 Market Screening Private Equity in Österreich Welche und wie viele Deals wurden gemacht? / Welche Targets gibt es? Im Fokus: Regulatorische Rahmenbedingungen 09:15 Keynote: AIFM-G Anwendbarkeit (Handhabung des Gesetzes) Erste Erfahrungen Wo besteht noch Handlungsbedarf? Aktuelle Entwicklungen und Ausblick Drittstaatenbestimmungen Dr. Andreas Zahradnik, Partner, DORDA BRUGGER JORDIS Rechtsanwälte GmbH 09:35 Statement zur Diskussion: AIFM-G Entscheidungs - praxis der FMA Dipl.-Ing. Ursula Federsel, CAIA, Asset Management On- und Off-Site Analyse, FMA 09:45 Podiumsdiskussion: AIFM-G Wie hat das Gesetz die Private Equity-Branche verändert? (zum Zeitpunkt der Veranstaltung) Das regulatorische Umfeld (wie AIFM-G, EuVECA, MiFID II) und deren Auswirkungen Steuerliche Auswirkungen Aus Betroffenen-Sicht : Wie sieht das Leben mit dem AIFM-G tatsächlich aus? Neue Geschäftsmodelle Rechtliches Update: Was tut sich weiters im PE-Umfeld? U.a. mit: Dipl.-Ing. Ursula Federsel, CAIA, Asset Management On- und Off-Site Analyse, FMA Mag. Karin Fuhrmann, Partnerin, TPA Horwath Wirtschafts - treuhand und Steuerberatung GmbH Dr. Andreas Zahradnik, Partner, DORDA BRUGGER JORDIS Rechtsanwälte GmbH Moderiert von: Dr. Christine Kary, Redakteurin Economist, Die Presse Verlags-Gesellschaft m.b.h. & Co KG 10:20 NETWORKING-BREAK im AUSSTELLUNGSBEREICH Möglichkeit für vertiefende Gespräche mit Kollegen/-innen Im Fokus: Restrukturierung und Exit 10:50 Podiumsdiskussion: Kreativität gefragt, Komplexität gegeben Der Spezialfall Restrukturierung Sanierungsbedürftige Unternehmen (Risiko) Analyse und Prüfung Strategie Fallbeispiel: Ausgangssituation und die nächsten Schritte Welche Kriterien sind anzuwenden? Entscheidendes aus Investorensicht U.a. mit: Dr. Roman Hager LL.M, Senior Lawyer, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH Dr. Alexander Hohendanner, Corporate Finance, Deloitte 11:30 Aktuelle Trends in der verkäuferseitigen Beratung bei Exits von Beteiligungen Rainer Hepberger, Director Corporate Finance, William Blair International Ltd. 12:00 GEMEINSAMER BUSINESS-LUNCH Möglichkeit für vertiefende Gespräche mit Kollegen/-innen 13:20 Bilaterales Abkommen MATIMOP/Israel und FFG/Österreich Fördermöglichkeiten für grenzüberschreitende Projekte in Forschung und Entwicklung Mordechai Ish-Shalom, Minister Economic Affairs, Head of Economic & Trade Mission - Austria and South Germany, Israelische Botschaft Irina Šlosar, FFG - Austrian Research Promotion Agency - Division for European and International Programmes (EIP) Im Fokus: Investorenforum / Herausforderung Fundraising 13:45 Disrupting capital markets How startup investments are merging into new asset class? Kaidi Ruusalepp, CEO, Funderbeam OÜ 14:15 Podiumsdiskussion: Zukunftsmarkt Fundraising Belebung des österreichischen Marktes Family Offices & Stiftungen, Pensionskassen, Versicherungen & Vorsorgekassen im PE-Markt Welches Interesse besteht in Fonds zu investieren? Wo will man investieren? Erfolgsstrategie in den nächsten Jahren Welche Fonds sind interessant? Entscheidungsstrukturen Was wird geplant? Stiftungen/Family Offices als Partner der PE-Branche PE als Erfolgskonzept für institutionelle Investoren? U.a. mit: Mag. Sascha König, Vorstand der Sozialversicherungspensionskasse AG Weitere Experten in Absprache 15:15 abschließende NETWORKING-BREAK im AUSSTELLUNGSBEREICH Möglichkeit für vertiefende Gespräche mit Kollegen/-innen 15:45 Ca. Ende der AVCO Jahrestagung 2014 Diese Veranstaltung wird unterstützt von: Das accent identifiziert hochinnovative Start-Ups in Niederösterreich werden und begleitet diese von der Idee bis zur Unternehmensgründung. Für Wissenschaftler bedeutet das die Möglichkeit auch die Option einer Unternehmensgründung mit einem professionellen Partner für sich zu prüfen. Das accent steht dabei für eine hochprofessionelle und individuelle Beratung sowie für eine fokussierte Begleitung. Mag. Michael Moll Geschäftsführer Prof. Dr. Stephan Koren Str. 10, 2700 Wiener Neustadt tel: +43 (2622) , fax: +43 (2622) mail: Die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Übernahme von Garantien, durch Eigenkapital, durch die Vergabe von Zuschüssen, zinsgünstigen Krediten sowie durch Coaching und Beratung werden pro Jahr ca Projekte unterstützt. Mag. Bernd Litzka, i2 Businessangels Walcherstraße 11A, 1020 Wien tel.: +43 (1) , fax.: +43 (1) mail: Ing. Mag. Hannes A. Schwetz, CEFA Abteilung Hochtechnologieförderung Walcherstraße 11A, 1020 Wien tel.: +43 (1) , fax.: +43 (1) mail:

4 Diese Veranstaltung wird unterstützt von: CMS Reich-Rohrwig Hainz ist eine der führenden Rechtsanwaltssozietäten in Österreich und CEE. Unsere Anwälte und Steuerexperten sind durch ihre Spezialisierung in der Lage, Klienten effizient und auf höchstem Niveau zu beraten. Dies sowohl fachlich als auch mit branchenspezifischem Know-how. Wir erarbeiten für Sie sowohl juristisch fundierte als auch - unter Bedachtnahme auf Ihre kommerziellen Ziele pragmatische Lösungen, die den wirtschaftlichen Erfordernissen Ihres Unternehmens bestmöglich entsprechen. Mit acht eigenen Büros in CEE und gemeinsam mit unseren zehn CMS Partnerkanzleien bieten wir unseren Klienten ein Team von mehr als 600 erfahrenen Spezialisten in insgesamt 15 Büros in der CEE/SEE-Region. Dr. Martin Zuffer, Partner, T Deloitte Österreich ist der führende österreichische Anbieter von Professional Services. Mit rund Mitarbeitern in acht Niederlassungen betreut Deloitte Unternehmen und Institutionen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting, Financial Advisory und Human Capital. Kunden profitieren von der exzellenten Betreuung durch Top-Experten vor Ort sowie tiefgehenden Branchen-Insights der Industry Lines. Deloitte versteht sich als smarter Impulsgeber für den Wirtschaftsstandort Österreich und bündelt seine breite Expertise, um aktiv an dessen Stärkung mitzuwirken. Als Arbeitgeber entwickelt sich Deloitte permanent weiter mit dem Anspruch, "Best place to work" zu sein. Dr. Alexander Hohendanner, Partner, Deloitte Österreich Tel: ANWÄLTE, DIE IHRE SPRACHE SPRECHEN DLA Piper ist überall dort, wo Sie tätig sind. Wir setzen auf globale Stärke durch lokale Kompetenz und bieten Rechtsberatung mit Anwälten in mehr als 30 Ländern in Europa, dem Nahen Osten, Asien, Australien sowie Nord- und Zentralamerika. Mit regionalen Kenntnissen und internationaler Perspektive sowie einem unternehmerischen Ansatz liefern wir Ihnen zu jeder Zeit maßgeschneiderte Lösungen. Sie profitieren von weltweiten Büros, umfassender Expertise und einem Full-Service Beratungsangebot zu jeder Zeit. Was unseren Mandanten wichtig ist, ist auch uns wichtig. MMag. Dr. Maria Doralt MIM (CEMS), Partner T E EQUITY ONE ist ein unabhängig geführter Finanzdienstleister mit Sitz in Wien. Wir fokussieren uns auf die Finanzierung von Unternehmen mit Wachstums- und Wertsteigerungspotential und haben uns auf Private-Equity-Beteiligungen und Fundraising spezialisiert. EQUITY ONE bietet Kunden umfangreiche Finanzierungskompetenz und Erfahrung beim Aufbau von Unternehmen. Darüber hinaus stehen wir unseren Klienten als diskreter Partner zur Verfügung und bieten Zugang zu einem internationalen Netzwerk an Finanz - investoren, Banken und Förderstellen. Mag. Harald Schürz, Partner, EQUITY ONE Management GmbH T: +43 (1) Die Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG (Erste Bank Oesterreich) bildet gemeinsam mit den Sparkassen eine der größten Bankengruppen in Österreich. Ein erfolgreiches Team mit umfangreicher Transaktionserfahrung in Österreich und international bietet kompetente Lösungen in der Akquisitionsfinanzierung. Wir unterstützen unsere Kunden mit Branchenexpertise und eröffnen für Akquisitionsprojekte den Zugang zu Kapital: verlässlich, kompetent und persönlich engagiert. Denn unser Ziel ist es, mit Ihnen zu wachsen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit! Mag Gregor Deix, Bereichsleiter Firmenkunden, Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG Tel: Set to launch in summer 2014, Funderbeam brings data-driven transparency to startup investing. It will start by making startup data easy to find, track, and compare. Investor search, analytics, and market intelligence will follow. Aiming at lasting change on financial markets, Funderbeam helps fuel the evolution of startup securities into an easily-tradable asset class. Mae Hansen, CCO / Member of the Board Cell: , Die HANNOVER Finanz Gruppe ist seit über 35 Jahren Eigenkapitalpartner für mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Grundlage der auf Langfristigkeit angelegten Beteiligungen sind Evergreenfonds mit unbegrenzter Laufzeit und institutionellen Investoren im Hintergrund. Die Engagements als Mehrheits- wie auch Minderheitsbeteiligungen reichen von klassischen Industrien über Handel bis hin zu neuen Technologien bei soliden Unternehmen ab einem Jahresumsatz von mindestens 15 Millionen Euro. Kontaktdaten: Mag. Martin Walka HANNOVER Finanz Austria GmbH Telefon:

5 Diese Veranstaltung wird unterstützt von: Close cooperation. Optimum outcome. Dr. Phillip Dubsky, Partner; Die Intermarket Bank ist eine 100%-ige Tochter der Erste Bank und Sparkassengruppe. Wir bieten mit Factoring eine maßgeschneiderte Forderungsfinanzierung. Bei der Intermarket Bank steht der Kunde im Focus. Ein Team mit den besten Kenntnissen und hoher Servicequalität steht Ihnen für kompetente Lösungen zur Verfügung. Wir unterstützen unsere Kunden mit Liquidität und Sicherheit und vergrößern Ihren Finanzierungsspielraum. Rasch und einfach schaffen Sie sich mit Factoring einen deutlichen Wettbewerbsvorteil und treiben Ihr Wachstum voran. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit! Monika Traub, Vertriebsvorstand Intermarket Bank Tel: LeitnerLeitner ist eine der maßgebenden Sozietäten von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern in Zentral- und Osteuropa. Unsere Experten arbeiten interdisziplinär: Fachübergreifende Zusammenarbeit und aktueller Wissenstransfer werden jeden Tag aktiv gelebt. Hinter Ihrem persönlichen Ansprechpartner stehen rund 650 Mitarbeiter in Zentral- und Osteuropa und unsere weltweiten Kooperationspartner. Wir lehren an Universitäten, halten Vorträge, publizieren und sind in die Erarbeitung neuer Gesetze involviert. Diesen Wissensvorsprung nützen internationale Konzerne ebenso wie lokale Unternehmen. Mag. Andreas Sauer, Partner, LeitnerLeitner GmbH E: T: Die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien nimmt eine richtunggebenden Rolle in einer der größten heimischen Bankengruppen - der Raiffeisenbankengruppe Österreich - ein. Ein Team aus erfahrenen Akquisitions finanzierungsspezialisten bietet bereits seit mehreren Jahren sehr erfolgreich umfassende Lösungen in der D-A-CH-Region an. Wir stehen Unternehmen und Investoren mit unseren lokalen Kennt nissen, unserer internationalen Perspektive sowie unserer professionellen und verlässlichen Herangehensweise an Aufgaben zur Verfügung. Wir fühlen uns für den Erfolg unserer Kunden mitverantwortlich. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen! Ansprechperson: Mag. Robert Maier, Abteilungsleiter Corporate Finance und strukturierte Finanzierung Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG Mail: Tel King & Wood Mallesons SJ Berwin gehört mit mehr als Anwälten an 31 Standorten zu den führenden Sozietäten weltweit. Mit den deutschen Standorten München und Frankfurt bietet die Kanzlei im Bereich Private Equity & Venture Capital eine hochqualitative, (neben der juristischen auch) strategische Beratung bei der Entwicklung neuer, innovativer und maßgeschneiderter Produkte. Das Fonds-Team zeichnet sich durch einen hohen Grad an nationaler und internationaler Spezialisierung aus und strukturiert weltweit die meisten Fonds. Ansprechperson: Sonya Pauls, Partner International Funds Department King & Wood Mallesons SJ Berwin LLP Karlstraße 12, München Tel: VMS Value Management ist seit 1999 als Managementgesellschaft der REB Beteiligungsgesellschaften (REB I+REB II) im mittelständischen Private Equity Markt aktiv. REB II ist ein von österreichischen und internationalen Investoren ausgestatteter Sanierungs-, Wachstums- und Nachfolgefonds ohne Branchenfokus. REB II hält derzeit Mehrheitsbeteiligungen an mehreren mittelständischen Unternehmen im Bereich Produktion und Dienstleistung (Gesamt- umsatz rd. MEUR 160, 1700 FTE). Kontaktperson: Dr. Paul Niederkofler, Geschäftsführer VMS Value Management Services GmbH Tel: +43 (1) Die Wiener Börse steht für hohe Internationalität und hat für Inves - toren und Unternehmen viel zu bieten. Wegen ihrer überschaubaren Größe und der gezielten Serviceaktivitäten (z. B. internationale Roadshows) stehen die höchst erfolgreichen Unternehmen im Fo - kus von institutionellen Investoren und profitieren von einer optimalen Visibilität. Mehr als zwei Drittel aller Handelsumsätze entfallen auf internationale Investmenthäuser. Für Unternehmen und Investoren ist die Wiener Börse eine Drehschreibe zwischen Ost und West. Gemeinsam mit den Börsen Budapest, Laibach und Prag bildet die Wiener Börse die CEE Stock Exchange Group (CEESEG). Wiener Börse AG, Mag. Henriette Lininger, Head of Issuers & Market Data Services Tel William Blair & Company, founded in 1935, is a global, independent investment banking and asset management firm. William Blair is based in Chicago, and has office locations in cities across four continents including New York, London, Shanghai, Zurich and the recently established office in Frankfurt. Our M&A advisory practice offers comprehensive financial advisory services and expert guidance. We serve buyers and sellers by providing in-depth financial and strategic analysis, identifying optimal potential transaction partners, developing; creative deal structures, and negotiating complex transaction terms. Since 2010 we have completed 167 M&A transactions representing more than $30 billion in value. Notable transactions in Austria include the sale of AHT to Bridgepoint and the sale of Amann Girrbach to TA Associates. William Blair International Ltd. Rainer Hepberger, Director Corporate Finance Tel

6 IIR GmbH Linke Wienzeile Wien Anmeldung Hotline: +43 (0) Fax: +43 (0) Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt Stimmen Ihre Ansprechpartner und Adresse? Wenn nicht, rufen Sie bitte Tel.: +43 (0) oder mailen Sie an: LeitnerLeitner JA, ich nehme an der AVCO Jahrestagung 2014 teil: Private Equity & Venture Capital Beteiligungs- & (alternative) Finanzierungsstrategien im Fokus vom September 2014 im Raiffeisen Forum, Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien. Bitte zur schnelleren Bearbeitung vollständig ausfüllen. 1. TeilnehmerIn: Nachname Vorname Position/Abt. Tel.* 2. TeilnehmerIn: Nachname Vorname Position/Abt. Tel.* Fax* Fax* 3. TeilnehmerIn: Ich kann nicht teilnehmen, bestelle aber die Dokumentation nach der Veranstaltung zum Preis von 245,- (+ 10% USt.) Teilnahmegebühr (exkl. 20% USt.) Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Dokumentation, Mittagessen und Getränken pro Person: Spezial Preis für AVCO Mitglieder Normalpreis Bei Anmeldungen bis 22. August 2014: 1.395,- 795,- Bei Anmeldungen bis 17. September 2014: 1.495,- 895,- Sonderpreis von 95,- (exkl. 20% USt.) für Start-ups, Jungunternehmen, sowie Unternehmen, die keine Wirtschaftsprüfer, Lösungs- und Softwareanbieter, Beratungs- und Finanzierungsunternehmen sind. Wenn Sie aus Ihrem Unternehmen mehrere Teilnehmer anmelden, wenden Sie sich mit Ihrer Preisanfrage an Magdalena Ludl, Customer Service: Nachname Vorname Tel.* Position/Abt. Fax* Ja, ich möchte Informationen aus dem Themenbereich Finanz per erhalten TeilnehmerIn 1 TeilnehmerIn 2 TeilnehmerIn 3 Firma Straße / Postfach PLZ Ort Ansprechperson bei Rückfragen zu Ihrer Anmeldung: Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung und Ihre Buchhaltungsabteilung erhält die Rechnung. Bitte begleichen Sie den Rechnungsbetrag vor dem Veranstaltungstermin. Einlass kann nur gewährt werden, wenn die Zahlung bei IIR eingegangen ist oder am Veranstaltungstag erfolgt. Etwaige Programm - änderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. QUALITÄTSGARANTIE: Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig: Stellen Sie am ersten Konferenztag bis Uhr vormittags fest, dass die gebuchte Veranstaltung nicht das Richtige für Sie ist, so können Sie den Besuch abbrechen und bekommen Ihr Geld zurück, oder Sie besuchen statt dessen eine andere gleichwertige Veranstaltung. RÜCKTRITT: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen bei einem Rücktritt von Ihrer Anmeldung innerhalb von zwei Wochen vor der Veranstaltung die volle Tagungsgebühr verrechnen müssen. Eine Umbuchung auf eine andere Veranstaltung oder die Entsendung eines Vertreters zur ursprünglich gebuchten Veranstaltung ist jedoch möglich. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Planung: IIR behält sich bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn die Absage vor. 20% Bildungsfreibetrag Seit 1. Jänner 2002 besteht die Möglichkeit eines 20%igen Bildungsfreibetrages. Bitte informieren Sie sich vor der Veranstaltung bei Ihrem Steuerberater. Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind manche der verwendeten Begriffe in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt. Selbstverständlich wenden wir uns gleichermaßen an Damen und Herren. Servicehotline Anmeldung und Kundenservice: Tel.: +43 (0) Vorname Nachname Position Abteilung Tel.* Fax* Wer ist in Ihrem Unternehmen für die Genehmigung Ihrer Teilnahme zuständig? Nachname Vorname Tel.* Position/Abt. Fax* Datum Unterschrift * Bitte geben Sie Tel./Fax nur bekannt, wenn Sie an weiteren Informationen über unsere Produkte interessiert sind. Ort Raiffeisen Forum Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien, Tel.: +43 (0) , Eingang Raiffeisenhaus DVR Institute for International Research (I.I.R.) GmbH - Wien - FN 48880h des HG Wien

Beteiligungs- & (alternative) Finanzierungsstrategien im Fokus

Beteiligungs- & (alternative) Finanzierungsstrategien im Fokus Grenzen und Spielräume in der PE-Landschaft Welche Innovationen braucht der Markt? Private Equity & Venture Capital Beteiligungs- & (alternative) Finanzierungsstrategien im Fokus Kapitalmarktprognose &

Mehr

Triebfeder Risikokapital

Triebfeder Risikokapital Fonds Standort Österreich Von der steigenden Risikobereitschaft profitieren! Private Equity & Venture Capital Triebfeder Risikokapital die gewonnene Dynamik für Innovation und Wachstum weiter pushen! Aufschwung

Mehr

Woher kommt das Kapital, wenn sich das Investitionsklima ändert?

Woher kommt das Kapital, wenn sich das Investitionsklima ändert? Finanzierung des Mittelstandes pushen Hochkarätige Diskussion zum Wirtschaftsstandort Österreich! AVCO Jahrestagung 2016 Woher kommt das Kapital, wenn sich das Investitionsklima ändert? Eigenkapitalfinanzierung

Mehr

Private Equity. Raus aus der Defensive IIR. AVCO Jahrestagung 2013 11. - 12. September 2013, Austria Trend Parkhotel Schönbrunn, Wien

Private Equity. Raus aus der Defensive IIR. AVCO Jahrestagung 2013 11. - 12. September 2013, Austria Trend Parkhotel Schönbrunn, Wien AVCO Jahrestagung 2013 11. - 12. September 2013, Austria Trend Parkhotel Schönbrunn, Wien www.iir.at/avco.html IIR Private Equity Raus aus der Defensive Dauerbrenner AIFM Richtlinie: Chance oder Hürde?

Mehr

Praxisforum für strategische Finanzierungsentscheidungen

Praxisforum für strategische Finanzierungsentscheidungen Fokus am 2. Tag: Best Practice für Unternehmen Von der Idee bis hin zum erfolgreichen Betrieb AVCO Jahrestagung 2013 11. - 12. September 2013, Austria Trend Parkhotel Schönbrunn, Wien www.iir.at/avco.html

Mehr

neu gedacht Die Bankberatung Die Neudefinition der Zusammenarbeit Kunde Bank Was die Banken ändern müssen, um auch künftig wettbewerbsfähig zu bleiben

neu gedacht Die Bankberatung Die Neudefinition der Zusammenarbeit Kunde Bank Was die Banken ändern müssen, um auch künftig wettbewerbsfähig zu bleiben IIR 24. - 26. September 2013 Arcotel Kaiserwasser, Wien www.iir.at/bankberatung.html Provisionsberatung, Honorarberatung, ergebnisoffene Beratung Wie geht es weiter? Die Bankberatung neu gedacht Die Neudefinition

Mehr

AVCO Members. Alpine Equity Management AG Austria, 6900 Bregenz, Bahnhofstraße 14 www.alpineequity.at T +43 5574 471 92-0 office@alpineequity.

AVCO Members. Alpine Equity Management AG Austria, 6900 Bregenz, Bahnhofstraße 14 www.alpineequity.at T +43 5574 471 92-0 office@alpineequity. AVCO s @VISORY partners GmbH Germany, 65189 Wiesbaden, Frankfurter Strasse 5 www.visory.de AT: T (AT) +43 1 913 64 49, T (D): +49 611 360 390 Rudolf Kinsky (rudolf.kinsky@visory.de), Dierk Rottmann (dierk.rottmann@visory.de)

Mehr

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß - Kritische Erfolgsfaktoren im Transaktionsprozess - Entwicklung am M&A Markt in Österreich Jahrestagung der AVCO - Wien 01. Juni 2006-2006 MODERN PRODUCTS

Mehr

Neue Finanzierungsmöglichkeiten für österreichische KMU: Mag. Arno Langwieser, Geschäftsführer aws Mittelstandsfonds

Neue Finanzierungsmöglichkeiten für österreichische KMU: Mag. Arno Langwieser, Geschäftsführer aws Mittelstandsfonds Programm Neue Finanzierungsmöglichkeiten für österreichische KMU: Mag. Arno Langwieser, Geschäftsführer aws Mittelstandsfonds Nachhaltige Finanzierung im Jahr 2014 und darüber hinaus: Mag. Andreas Reinthaler,

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

Das 4. österreichische Compliance Forum

Das 4. österreichische Compliance Forum IIR 4. 5. Juni 2014 Hotel Meliá Vienna THIRD PARTY COMPLIANCE Lieferanten und Business Partner im Griff! Das 4. österreichische Compliance Forum Wie effizient ist Ihr Compliance-System? Die wichtigsten

Mehr

Private Equity/ Venture Capital

Private Equity/ Venture Capital Private Equity/ Venture Capital Kompetente PE/VC- Teams in allen deutschen Wirtschaftszentren Heuking Kühn Lüer Wojtek ist eine große, unabhängige deutsche Sozietät. Der Kompetenz und Erfahrung unserer

Mehr

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH - Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH Firma und Geschäftsverbindungen Krahtz Consulting GmbH 1985 gegründet Mergers & Acquisitions

Mehr

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START START Gründerfonds vation konsequent fördern! aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Start up Start up Wachstum Internation Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründerfonds

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

Der GmbH-Geschäftsführer

Der GmbH-Geschäftsführer Der GmbH-Geschäftsführer Rechte, Pflichten & Risiken Schriftlicher Management-Lehrgang in 8 Lektionen Start April 2007 Fachliche Leitung: Mag. Dr. Alfred Brogyányi Fachliche Leitung: Mag. Dr. Alfred Brogyányi

Mehr

EXIT FORUM. Strategien & Gestaltungen für Unternehmer und Investoren. Ausstieg aus einer Unternehmensbeteiligung

EXIT FORUM. Strategien & Gestaltungen für Unternehmer und Investoren. Ausstieg aus einer Unternehmensbeteiligung Eine gemeinsame Veranstaltung von Konferenzzentrum der WTS AG mit den Erfahrungen und dem Wissen der Experten: Lothar Härteis, Steuerberater, Vorstand und Niederlassungsleiter, WTS AG, München Falk Müller-Veerse,

Mehr

Investmentprofil der Immobilienfonds von Raiffeisen Investment profile Raiffeisen Real Estate Funds

Investmentprofil der Immobilienfonds von Raiffeisen Investment profile Raiffeisen Real Estate Funds Investmentprofil der Immobilienfonds von Raiffeisen Investment profile Raiffeisen Real Estate Funds Die aktuelle Investitionsstrategie der Raiffeisen Immobilien KAG The current investment strategy of Raiffeisen

Mehr

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Wolf Theiss, Wien 25.11.2014 Gesetzlich definierte Ziele und Aufgaben 2 des Austria Wirtschaftsservice Gesetz Schaffung von Arbeitsplätzen, Stärkung

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN! RESSOURCENMANAGEMENT

HERZLICH WILLKOMMEN! RESSOURCENMANAGEMENT HERZLICH WILLKOMMEN! RESSOURCENMANAGEMENT Unternehmensberatertag 2015 OPENING UND BEGRÜSSUNG KR Hans-Georg Göttling, CMC CSE Berufsgruppensprecher Unternehmensberatung Dipl.-Ing. Alexander Kainer Partner

Mehr

INVESTIEREN IN TURBULENTEN ZEITEN

INVESTIEREN IN TURBULENTEN ZEITEN Auftaktveranstaltung INVESTIEREN IN TURBULENTEN ZEITEN 1. Jahrestagung des Hamburg Financial Research Center (HFRC), 25. November 2015 INVESTIEREN IN TURBULENTEN ZEITEN Am 25. November 2015 veranstaltet

Mehr

JAHRESTAGUNG DER AVCO

JAHRESTAGUNG DER AVCO ANMELDEN UNTER WWW.CONVENT.DE/AVCO_WIEN JAHRESTAGUNG DER AVCO PRIVATE EQUITY SUSTAINABLE PARTNERSHIP 25. / 26. April 2012 Haus der Industrie Schwarzenbergplatz 4 1030 Wien Gastgeber Vorabend Veranstaltungspartner

Mehr

Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren. Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich

Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren. Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich Werttreibende Faktoren und Risiken im Fokus 29. November 2006 CREDIT SUISSE JUNGHOFPLAZA FRANKFURT/

Mehr

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011 Club Deals Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren Juni 2011 Club Deals Mehrheitliche Beteiligungen als Kauf (bis 100%) oder über eine Kapitalerhöhung durch eine Gruppe von unternehmerisch

Mehr

aws-mittelstandsfonds

aws-mittelstandsfonds Gemeinsam Werte schaffen Gemeinsam Werte schaffen aws-mittelstandsfonds Nachfolge in Österreich Flexible Finanzierungsmöglichkeiten für den österreichischen Mittelstand Unternehmensnachfolge Potential

Mehr

Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups

Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups Name: Dr. Helmut Schönenberger Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: UnternehmerTUM GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

AIFMD in Österreich. Dr. Oliver Grabherr AVCO & GCP gamma capital partners

AIFMD in Österreich. Dr. Oliver Grabherr AVCO & GCP gamma capital partners AIFMD in Österreich AVCO & GCP gamma capital partners PE-Investments in % des BIP in 2011 Quelle: EVCA/PEREP_Analytics; Yearbook 2012 Österr. Unternehmen Österreichische Unternehmen sind nach wie vor überwiegend

Mehr

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN AXONEO GROUP MERGERS & ACQUISITIONS UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN erfolgreich gestalten. AXONEO GROUP GmbH Unternehmensbroschüre 1 AXONEO GROUP. Wir sind in der qualifizierten Beratung für Unternehmenstransaktionen

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen www.pwc.de/de/events Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Talk am Abend 18. Mai 2011, Mannheim Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Kosteneinsparungen und

Mehr

M&A Dienstleistungen. Nutzen Sie unsere Erfahrung Professionelle Bewertungen und M&A Dienstleistungen Fallbezogen. Kompetent. Unabhängig.

M&A Dienstleistungen. Nutzen Sie unsere Erfahrung Professionelle Bewertungen und M&A Dienstleistungen Fallbezogen. Kompetent. Unabhängig. Bewertungen und M&A Dienstleistungen Nutzen Sie unsere Erfahrung Professionelle Bewertungen und M&A Dienstleistungen Fallbezogen. Kompetent. Unabhängig. unabhängig qualitätsbewusst engagiert Bewertungen

Mehr

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre Finance Investment Management Unternehmensbroschüre Unternehmen Über uns Unser Fokus Genesis Consulting ist eine eine auf Immobilien-, Finanz- und Mittelstandsunternehmen spezialisierte Beratungs- und

Mehr

Jahrestagung der AVCO

Jahrestagung der AVCO Jahrestagung der AVCO Private Equity. what else? 23. Mai 2011 Raiffeisenforum Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1 1020 Wien 24. Mai 2011 Haus der Industrie Schwarzenbergplatz 4 1030 Wien Mitveranstalter

Mehr

Die Gesetze des Kapitalmarkts 2010 - Wissen und Handlungsempfehlungen für Investor Relations und Hauptversammlung

Die Gesetze des Kapitalmarkts 2010 - Wissen und Handlungsempfehlungen für Investor Relations und Hauptversammlung Die Gesetze des Kapitalmarkts 2010 - Wissen und Handlungsempfehlungen für Investor Relations und Hauptversammlung Erfahrungen, Erwartungen, Trends, Rechtsprechung, Gesetzesänderungen Einladung zu unserer

Mehr

Banking & Finance. Performance von Funds of Hedge Funds: Eine Frage des Risikomanagements? Investor Fachtagung Funds of Hedge Funds

Banking & Finance. Performance von Funds of Hedge Funds: Eine Frage des Risikomanagements? Investor Fachtagung Funds of Hedge Funds Institut Banking & Finance IBF Zürcher Hochschule Winterthur School of Management Banking & Finance Investor Fachtagung Funds of Hedge Funds Performance von Funds of Hedge Funds: Eine Frage des Risikomanagements?

Mehr

Main- Neckar- CapitalGroup Präsen6ert sich im Corporate- Würfel- Design

Main- Neckar- CapitalGroup Präsen6ert sich im Corporate- Würfel- Design Main- Neckar- CapitalGroup Präsen6ert sich im Corporate- Würfel- Design 2014 Main- Neckar- CapitalGroup GmbH 1 Beratung + M&A Main- Neckar- CapitalGroup GmbH ist die Führungsgesellscha@ und rechtliche

Mehr

Marktführer von morgen gesucht: UnternehmerTUM legt Venture Capital Fonds auf

Marktführer von morgen gesucht: UnternehmerTUM legt Venture Capital Fonds auf Marktführer von morgen gesucht: UnternehmerTUM legt Venture Capital Fonds auf Garching, 01.07.2011. UnternehmerTUM, das Zentrum für Innovation und Gründung an der TU München, legt einen Venture Capital

Mehr

Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main

Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main Mannheim, 26.08.2015 Digitale Trends, zielgruppengerechte und kundenorientierte

Mehr

Münchner M&A-Forum Mittelstand

Münchner M&A-Forum Mittelstand Münchner M&A-Forum Mittelstand Workshop 6: Die Beteiligung spezieller Investorengruppen beim Unternehmenskauf - Private Equity, Family Office - Donnerstag, 21. April 2016 Rechts- und Steuerberatung www.luther-lawfirm.com

Mehr

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Risikokapital stützt Wachstum von innovativen Unternehmen Sie suchen eine Investorin die frisches Kapital einbringt

Mehr

Junganwältetag 2009 Erfolgreich wirtschaften!

Junganwältetag 2009 Erfolgreich wirtschaften! Junganwältetag 2009 Erfolgreich wirtschaften! 28.05.2009 Workshop 1 / Mag. Martin Buchegger, TPA Horwath Workshop 1 / Mag. Martin Buchegger Management, Qualitätssicherung und Dokumentation bei der Abwicklung

Mehr

IBM Financial Services Capital Markets

IBM Financial Services Capital Markets IBM Global Business Services Oktober 2010 IBM Financial Services Capital Markets Als Experten der Finanzdienstleistungsbranche beraten und unterstützen wir unsere Kunden während des gesamten Projektzyklus.

Mehr

M&A TRANSAKTIONEN gesellschaftsrecht

M&A TRANSAKTIONEN gesellschaftsrecht M&A TRANSAKTIONEN gesellschaftsrecht M&A TransaktioneN Gesellschaftsrecht HSP verfolgt einen globalen Beratungsansatz und kann auf ein nationales und internationales Netzwerk von Experten zurückgreifen,

Mehr

2. Workshop Financing emobility

2. Workshop Financing emobility 2. Workshop Financing emobility im Rahmen der ecartec 21. Oktober 2010 Neue Messe München Parallel zur Messe ecartec Powered by www.ecartec.de Programm Zeit / Thema Referent ab 9.00 Registrierung 9.30

Mehr

Schlankes Riskmanagement für KMU

Schlankes Riskmanagement für KMU Praxis-Seminar Schlankes Riskmanagement für KMU Erfolgsfaktoren für die richtigen Entscheide 1-Tagesseminar: Donnerstag, 30. September 2010 So betreiben Sie eine effiziente Risikobeurteilung für ein effektives

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

Doppelte Dividende Trends im nachhaltigen Investment

Doppelte Dividende Trends im nachhaltigen Investment Einladung zur Veranstaltung Doppelte Dividende Trends im nachhaltigen Investment 21. Oktober 2010 im Japan Center, Frankfurt am Main in Kooperation mit Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte

Mehr

hinter hochwertigen Dienstleistungen und Produkten stehen effiziente Strukturen und präzise Prozesse.

hinter hochwertigen Dienstleistungen und Produkten stehen effiziente Strukturen und präzise Prozesse. Köln, 27. April 2011 Liquidität mit Sicherheit. Ihre Prozesse im Delkrederegeschäft. Sehr geehrte Damen und Herren, hinter hochwertigen Dienstleistungen und Produkten stehen effiziente Strukturen und präzise

Mehr

Hotelmanagement- und Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken

Hotelmanagement- und Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken Wissen und Erfahrung im Dialog Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken 07. Dezember 2004 in Frankfurt am Main Themen Einzelheiten bei Hotelpachtverträgen Checkliste für Vertragsverhandlungen Strategien für

Mehr

Jetzt einsteigen: www.noerr.com/karriere FÜR DEN BAUCH.

Jetzt einsteigen: www.noerr.com/karriere FÜR DEN BAUCH. Jetzt einsteigen: www.noerr.com/karriere FÜR DEN BAUCH. FÜR DEN BAUCH. Gut zu spüren, dass Noerr mit einer Kultur aus Offenheit, Respekt und Vertrauen individuelle Kompetenzen und unternehmerisches Handeln

Mehr

NFC-Karten-Mobile Payment

NFC-Karten-Mobile Payment IIR Karten vs. Mobile Payment: Wie werden wir 2020 zahlen? 23. - 24. Oktober 2012 Arcotel Kaiserwasser, Wien www.iir.at/cashless.html IIR Payment Forum CASHLESS NFC-Karten-Mobile Payment Der Jahrestreffpunkt

Mehr

Die Sparkasse Regensburg stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen. S Sparkasse Regensburg

Die Sparkasse Regensburg stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen. S Sparkasse Regensburg Die Sparkasse stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen Ein herzliches Willkommen und Grüß Gott. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, immer wieder werden wir gefragt, wodurch sich die Sparkasse

Mehr

GHK - Gruppe. Unternehmenspräsentation. Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater

GHK - Gruppe. Unternehmenspräsentation. Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater GHK - Gruppe Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater Unternehmenspräsentation Grau, Haack & Kollegen GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main / Offenbach am Main

Mehr

FIRMENPRÄSENTATION. Mai 2014 BTM 2014 1

FIRMENPRÄSENTATION. Mai 2014 BTM 2014 1 FIRMENPRÄSENTATION Mai 2014 BTM 2014 1 BTM bedeutet Business Transformation Management und umfasst alle Maßnahmen zur erfolgreichen UMSETZUNG von tiefgreifenden Veränderungen in Unternehmen. BTM wurde

Mehr

Einladung Fachtag Komplexträger

Einladung Fachtag Komplexträger Einladung Fachtag Komplexträger 1. Juli 2015 Villa Kennedy, Frankfurt am Main FACHTAG Komplexträger Sehr geehrte Damen und Herren, in Einrichtungen von Komplexträgern wird eine Vielfalt branchenspezialisierter

Mehr

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences GmbH Management Consulting & Investment Management Life Sciences In einer auf Zuwachs programmierten Welt fällt zurück, wer stehen bleibt. Es ist so, als ob man eine Rolltreppe, die nach unten geht, hinaufläuft.

Mehr

7. Revisorenfrühstück Versicherungen

7. Revisorenfrühstück Versicherungen www.pwc.de/de/events 7. Revisorenfrühstück Versicherungen Business Breakfast 27. November 2013, Köln 28. November 2013, Frankfurt am Main 4. Dezember 2013, Hannover 5. Dezember 2013, Stuttgart 11. Dezember

Mehr

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz European Service Institute Oktober 2015 Hintergrund Durch neue Trends und Veränderungen

Mehr

Sitz: Wien Firmenbuchnummer: 372817k, HG Wien UID: ATU 66850605

Sitz: Wien Firmenbuchnummer: 372817k, HG Wien UID: ATU 66850605 Rautner Huber Rechtsanwälte OG Schulerstraße 7, A-1010 Wien office@rautnerhuber.com T + 43 1 361 1361 F + 43 1 361 1361-99 Sitz: Wien Firmenbuchnummer: 372817k, HG Wien UID: ATU 66850605 WILLKOMMEN BEI

Mehr

High-Tech Start-ups und die Bedeutung von Venture Capital. ein Erfahrungsbericht. Wirtschaftsjunioren in Kassel 28.08.012

High-Tech Start-ups und die Bedeutung von Venture Capital. ein Erfahrungsbericht. Wirtschaftsjunioren in Kassel 28.08.012 High-Tech Start-ups und die Bedeutung von Venture Capital ein Erfahrungsbericht Wirtschaftsjunioren in Kassel 28.08.012 Dr. Michael Brandkamp High-Tech Gründerfonds Management GmbH Der aktuelle Seedmarkt

Mehr

EXIT THIS WAY SYMPOSIUM Kreative Exit-Strategien für Unternehmer und Investoren

EXIT THIS WAY SYMPOSIUM Kreative Exit-Strategien für Unternehmer und Investoren EXIT THIS WAY SYMPOSIUM Kreative Exit-Strategien für Unternehmer und Investoren Mittwoch, 17.10.2012 17:00 Uhr 20:10 Uhr Rosenheimer Str. 145 i München mit den Erfahrungen und dem Wissen der Experten:

Mehr

Kapital und Know-how die ideale Kombination für Start-ups?

Kapital und Know-how die ideale Kombination für Start-ups? Gesundheitswirtschaft Branchenforum 24.09.2014 Kapital und Know-how die ideale Kombination für Start-ups? Finanzierung durch Business Angels Business Angels Netzwerk Deutschland e. V. (BAND) Matthias Wischnewsky,

Mehr

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Philosophie Unabhängig Persönlich Kompetent Wir unterstützen Sie mit über 35 Jahren Erfahrung als freier und unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Ihre

Mehr

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung,

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Willkommen bei AUREN AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung und Consulting mit mehr als 1.500 Mitarbeitern weltweit. In Deutschland sind wir

Mehr

Raiffeisen am Flughafen...

Raiffeisen am Flughafen... Raiffeisen am Flughafen... Willkommen zu Private Banking am Flughafen Die Geschichte von Raiffeisen am Flughafen Wien. Eine langjährige erfolgreiche Partnerschaft. 1980 erste Bankstelle im Betriebsgelände

Mehr

Jahrestagung der AVCO

Jahrestagung der AVCO Jahrestagung der AVCO Private Equity. what else? 23. Mai 2011 Raiffeisenforum Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1 1020 Wien 24. Mai 2011 Haus der Industrie Schwarzenbergplatz 4 1030 Wien Mitveranstalter

Mehr

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Investment Conference 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Einladung Investment Conference 2012 stehen bei den Anlegern nach wie vor am höchsten im Kurs - wen wundert das? Stehen doch Investitionen in deutsche

Mehr

Die börsennotierte AG in der Übernahme

Die börsennotierte AG in der Übernahme Die börsennotierte AG in der Übernahme 30. März 2007 1 Moderatoren 3 2 Die öffentliche Übernahme - was das Gesetz verlangt 6 3 Die öffentliche Übernahme - was den Preis bestimmt 10 4 Praktische Erfahrungen

Mehr

Das Netzwerk für Finanzmanager

Das Netzwerk für Finanzmanager FORUM FINANZEN Das österreichische Mitglied der IAFEI International Association of Financial Executives Institutes der IGTA International Group of Treasury Associations und der EACT European Association

Mehr

PKF Deutschland. PKF - Partner für Ihren Erfolg

PKF Deutschland. PKF - Partner für Ihren Erfolg PKF Deutschland PKF - Partner für Ihren Erfolg Die Welt verändert sich. Immer schneller. Deshalb brauchen Sie heute andere Lösungen als gestern und morgen andere als heute. PKF Deutschland GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Mehr

EINLADUNG Fachtag Altenhilfe

EINLADUNG Fachtag Altenhilfe EINLADUNG Fachtag Altenhilfe Mai Juni 2014 FACHTAG ALTENHILFE Sehr geehrte Damen und Herren, in diesem Jahr beschäftigen sich die Fachtage Altenhilfe von Curacon mit aktuellen Themen aus den Bereichen

Mehr

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Donnerstag, 29. Oktober 2015, ab 10:30 Uhr The Charles Hotel, Sophienstraße 28, 80333 München www.restrukturierungskonferenz.de Rechtsberatung. Steuerberatung.

Mehr

Die Herausforderung. Wachstum Investition Restrukturierung. Zahlungsausfälle Defensives Verhalten der Banken Basel II

Die Herausforderung. Wachstum Investition Restrukturierung. Zahlungsausfälle Defensives Verhalten der Banken Basel II Die Herausforderung Wachstum Investition Restrukturierung Zahlungsausfälle Defensives Verhalten der Banken Basel II Die Möglichkeiten Mutti Hausbank Leasing Lieferanten Factorer Forderungskäufer Eigenkapitalgeber

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

Interne Revision. Mit Outsourcing Servicequalität verbessern, Risiken besser angehen und Kosten effizienter managen!

Interne Revision. Mit Outsourcing Servicequalität verbessern, Risiken besser angehen und Kosten effizienter managen! Interne Revision Mit Outsourcing Servicequalität verbessern, Risiken besser angehen und Kosten effizienter managen! Unser Leistungsangebot für Banken und Mittelstand Durch unseren großen Erfahrungsschatz

Mehr

Neue Ansätze im Innovationsmanagement

Neue Ansätze im Innovationsmanagement Neue Ansätze im Dienstag, 19. Oktober 2010 Konferenzzentrum München Lazarettstr. 33, München Inhaltliche Leitung: Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D. / Vorstand des Instituts für Innovationsforschung, Technologiemanagement

Mehr

Mit Keynote Speaker den USA. Einladung. Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier

Mit Keynote Speaker den USA. Einladung. Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Mit Keynote Speaker den USA Einladung Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Aktivistische Aktionäre als neue Akteure im Aktionariat und

Mehr

Wir können fachchinesisch, denken unternehmerisch und sprechen Ihre Sprache.

Wir können fachchinesisch, denken unternehmerisch und sprechen Ihre Sprache. Wir können fachchinesisch, denken unternehmerisch und sprechen Ihre Sprache. Persönliche Unternehmer-Beratung aus Bayern für die Welt. WIRTSCHAFTSPRÜFER. STEUERBERATER. INHALT MOORE STEPHENS KPWT AG WIRTSCHAFTSPRÜFUNGSGESELLSCHAFT

Mehr

Real Estate Investment Banking DEUTSCHER M&A MARKT IN DER EURO-KRISE. Bochum, 3. Oktober 2012

Real Estate Investment Banking DEUTSCHER M&A MARKT IN DER EURO-KRISE. Bochum, 3. Oktober 2012 Real Estate Investment Banking DEUTSCHER M&A MARKT IN DER EURO-KRISE Bochum, 3. Oktober 2012 Unsicherheit an den Märkten und der Weltwirtschaft drücken den deutschen M&A-Markt Transaktionsentwicklung in

Mehr

Hypotheken Management lädt zum 13. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main

Hypotheken Management lädt zum 13. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main Presseinformation Hypotheken Management lädt zum 13. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main Experten und Meinungsbildner der Finanzdienstleistungsbranche diskutieren am 6.11.2014 Gegenwart

Mehr

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg PKF FASSELT SCHLAGE Partner für Ihren Erfolg Die Welt verändert sich. Immer schneller. Deshalb brauchen Sie heute andere Lösungen als gestern und morgen andere als heute. PKF Fasselt Schlage Partnerschaft

Mehr

Dienstag, 20. Mai 2014 Eschborn. Asset Management Tagung

Dienstag, 20. Mai 2014 Eschborn. Asset Management Tagung Dienstag, 20. Mai 2014 Eschborn Asset Management Tagung Die Veranstaltung Asset-Management-Tagung 2014 EY lädt Sie ganz herzlich zu unserer diesjährigen Asset-Management-Tagung ein. Wertpapier- und Immobilien-Asset-Manager

Mehr

Mittelstandes. Private Equity

Mittelstandes. Private Equity Alternative Finanzierungsformen des Mittelstandes Private Equity Prof. Dr. Eric Frère Gliederung - Entwicklungen und Bedeutung - Motive, Finanzierung und Ablauf - Private Equity im deutschen Mittelstand

Mehr

Größte DACH-Studie zum Thema So investieren Family Offices in Private Equity und Venture Capital

Größte DACH-Studie zum Thema So investieren Family Offices in Private Equity und Venture Capital Größte DACH-Studie zum Thema So investieren Family Offices in Private Equity und Venture Capital 190 Family Offices geben Auskunft, wie sie in Private Equity und Venture Capital investieren. Während Private

Mehr

ARQIS Academy DÜSSELDORF MÜNCHEN TOKIO

ARQIS Academy DÜSSELDORF MÜNCHEN TOKIO ARQIS Academy DÜSSELDORF MÜNCHEN TOKIO Überblick Die Kanzlei ARQIS Academy Ihr Weg zum Ziel Drei Bausteine zum Erfolg Anschriften 2 ARQIS Rechtsanwälte Unsere Kanzlei Januar 2006: Gründung der Kanzlei

Mehr

mid market Das neue Segment an der Wiener Börse Barbara Dorfmeister Akquisition & Vertrieb

mid market Das neue Segment an der Wiener Börse Barbara Dorfmeister Akquisition & Vertrieb Wien, 18. Oktober 2007 mid market Das neue Segment an der Wiener Börse Barbara Dorfmeister Akquisition & Vertrieb Wiener Börse ein attraktiver Markt für Unternehmen Eckpunkte unserer dynamischen Entwicklung

Mehr

Wenn Ihr Buchhalter Sie dringend sprechen möchte...

Wenn Ihr Buchhalter Sie dringend sprechen möchte... Wenn Ihr Buchhalter Sie dringend sprechen möchte... Vertrauenskultur als Keimzelle von Fraud-Risiken Einladung zur Veranstaltung am 24. September 2015 um 16:00 Uhr in Hamburg Wenn Ihr Buchhalter Sie dringend

Mehr

Unternehmensmodellierung - Die Grundlage für Compliance

Unternehmensmodellierung - Die Grundlage für Compliance Unternehmensmodellierung - Die Grundlage für Compliance Ein informatives Frühstück zu: - Revidierte Artikel des OR im Zusammenhang mit internen Kontrollsystemen (IKS) und Risiko Management - Tool-basiertes

Mehr

DWÜ & ZIF. Mid & Small-Cap cross-border Mergers and Acquisitions. English - Deutsch - Svenska

DWÜ & ZIF. Mid & Small-Cap cross-border Mergers and Acquisitions. English - Deutsch - Svenska Mid & Small-Cap cross-border Mergers and Acquisitions English - Deutsch - Svenska Inhalte 1 Über DWÜ & ZIF Erfahren Sie mehr, wer wir sind, unsere Werte und Kultur, wie wir arbeiten. 2 Unsere Kompetenzen

Mehr

China: Chancen für den Mittelstand Kostenfreies Infoseminar

China: Chancen für den Mittelstand Kostenfreies Infoseminar China: Chancen für den Mittelstand Kostenfreies Infoseminar Düsseldorf, 27. Juni 2014 Märkte erobern Partner finden Investitionen in und aus China Neuer Termin wegen hoher Nachfrage Am 27. Juni ist kein

Mehr

Interimsmanagement Auswertung der Befragungsergebnisse

Interimsmanagement Auswertung der Befragungsergebnisse Interimsmanagement Auswertung der Befragungsergebnisse Wien, April 2014 Status quo in Österreich Ca. 1/3 der befragten österreichischen Unternehmen haben bereits Interimsmanager beauftragt. Jene Unternehmen,

Mehr

Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels

Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels Eigenkapitalförderungen Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels www.business-angels.at App für Investoren http://i2.awsg.at Basis für Fremdkapital aws Double Equity Haftung Alternative

Mehr

für Unternehmerfamilien Wie Sie strukturiert Privatvermögen aufbauen Wie ein Musterportfolio aussehen könnte Wie Sie häufige Anlagefehler vermeiden

für Unternehmerfamilien Wie Sie strukturiert Privatvermögen aufbauen Wie ein Musterportfolio aussehen könnte Wie Sie häufige Anlagefehler vermeiden Vermögensplanung für Unternehmerfamilien Wie Sie strukturiert Privatvermögen aufbauen Wie ein Musterportfolio aussehen könnte Wie Sie häufige Anlagefehler vermeiden» Unternehmer-Seminar 17. Februar 2016

Mehr

Sechster Netzwerkanlass. Das neue Pflichtenheft Nach der Krise ist vor dem Aufschwung

Sechster Netzwerkanlass. Das neue Pflichtenheft Nach der Krise ist vor dem Aufschwung Sechster Netzwerkanlass Das neue Pflichtenheft Nach der Krise ist vor dem Aufschwung 15. März 2011 Liebe Netzwerk-Teilnehmerinnen Nach der Krise ist vor dem Aufschwung : Dieses Thema wollen wir in Zusammenarbeit

Mehr

ZEITGERECHTER ZERTIFIKATE VERTRIEB IM AKTUELLEN REGULATORISCHEN UMFELD

ZEITGERECHTER ZERTIFIKATE VERTRIEB IM AKTUELLEN REGULATORISCHEN UMFELD PERSÖNLICHE EINLADUNG HAMBURG FRANKFURT DÜSSELDORF MÜNCHEN ZEITGERECHTER ZERTIFIKATE VERTRIEB IM AKTUELLEN REGULATORISCHEN UMFELD SEMINAR FÜR PRAKTIKER PERSÖNLICHE EINLADUNG Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Effizienter einkaufen mit e-lösungen

Effizienter einkaufen mit e-lösungen M A N A G E M E N T T A L K Effizienter einkaufen mit e-lösungen Strategischen Freiraum schaffen Datum I Ort 25. JUNI 2015 Courtyard by Marriott Zürich Nord, Zürich-Oerlikon Referenten CHRISTIAN BURGENER

Mehr

I N F O R M A T I O N. zur Pressekonferenz mit. KommR Viktor SIGL. Wirtschaftslandesrat. Dr. Franz GASSELSBERGER

I N F O R M A T I O N. zur Pressekonferenz mit. KommR Viktor SIGL. Wirtschaftslandesrat. Dr. Franz GASSELSBERGER I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit KommR Viktor SIGL Wirtschaftslandesrat Dr. Franz GASSELSBERGER Obmann der Sparte Bank und Versicherung der WKO OÖ Dr. Friedrich FILZMOSER Geschäftsführer OÖ

Mehr

Early Stage Finanzierung Quo Vadis?

Early Stage Finanzierung Quo Vadis? 14. April 2016, German Venture Day High-Tech Gründerfonds Early Stage Finanzierung Quo Vadis? 1 Entwicklung Early Stage-Fundraising vs. Early Stage-Investments in Deutschland gem. BVK Seed Vol. (Mio. )

Mehr