CHINESISCHE M&A IN DEUTSCHLAND VERTRAUEN UND KONTROLLE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CHINESISCHE M&A IN DEUTSCHLAND VERTRAUEN UND KONTROLLE"

Transkript

1 CHINESISCHE M&A IN DEUTSCHLAND VERTRAUEN UND KONTROLLE Analyse der neuen Transaktionslogik, illustriert am Beispiel der Putzmeister-Übernahme durch Sany Auf Basis der Masterthesis von Robin Lawless 1

2 der Ursprung dieses Verkaufs ist Meet and Trust es geht um Vertrauen, um das unternehmerische Vertrauen. Dr. Renate Neumann-Schäfer CFO, Putzmeister Holding 2

3 CHINESISCHE M&A: ANGEKOMMEN IN DEUTSCHLAND? In seiner Masterthesis Chinesische Investments in Deutschland Eine Analyse der neuen Transaktionslogik untersucht Robin Lawless, in welcher Weise sich Fusionen und Übernahmen (M&A) chinesischer Investoren in Deutschland in den vergangenen Jahren verändert und entwickelt haben. Im Fokus der Analyse stehen dabei private Unternehmen, die sich zunehmend aktiv zeigen bei Übernahmen in Deutschland. Auf Basis der Thesis erstellten wir diesen praxisorientierten Essay, in dem wir einige der Kernthemen der Thesis aufgreifen und im Praxiskontext einordnen. In der Thesis gibt Lawless zunächst einen Querschnittsblick in die bestehende Literatur zum Thema chinesische Investments in Deutschland. Hierbei greift er u.a. auf die Berners Consulting COI Studie 2012 zurück, um die Motive chinesischer Investoren nachzuvollziehen und um die größten Herausforderungen aus chinesischer Sicht zu reflektieren. Als primärempirisches Highlight untersucht Lawless die Putzmeister-Transaktion in Form von zwei Tiefeninterviews: das erste mit der Putzmeister-Führung, CFO Frau Dr. Neumann-Schäfer, welche neben dem Eigentümer Herr Schlecht und dem CEO Herr Scheuch als einzige in den Übernahme-Prozess eingeweiht war. Das zweite mit Christian Atzler, Partner bei Baker & McKenzie, der beratenden Anwaltskanzlei von Putzmeister, wobei Atzler als China-Experte die kurze aber intensive Transaktionsvorbereitung mit beiden Parteien unmittelbar und vor Ort begleitete. Die Berners Consulting GmbH unterstützte die Anfertigung der Masterthesis und begleitete Herrn Lawless während des gesamten Prozesses. DIE ÜBERNAHME VON PUTZMEISTER DURCH SANY im Jahr 2012 war die bis zu dem Zeitpunkt größte und wichtigste Übernahme eines deutschen Unternehmens durch einen chinesischen Konzern. Besonderes Interesse weckte die Transaktion, abgesehen von ihrer Größe, durch die Stellungen der beiden Unternehmen in den jeweiligen Märkten: Auf der einen Seite Putzmeister, urschwäbischer Mittelständler, Weltmarktführer in einem anspruchsvollen Baumaschinensegment. Auf der anderen Seite Sany, chinesisches Vorzeigeunternehmen, geführt von einem der reichsten Männer Chinas, der auch einer der wenigen Privatunternehmer unter Chinas Politelite ist. Die Transaktion wurde innerhalb weniger Wochen angebahnt und innerhalb weniger Monate komplett durchgeführt. Putzmeisters Gründer, Herr Karl Schlecht, traf die Verkaufsentscheidung persönlich. Er ist bereits seit einigen Jahren nicht mehr im Tagesgeschäft tätig. 3

4 THESE: VERTRAUEN LÖST KONTROLLORIENTIERUNG AB Auf Basis des Literaturreviews sowie der selbst geführten Interviews arbeitet Lawless die These heraus, dass chinesische Übernahmen einem neuen Muster / einer neuen Logik folgen, die sich wie folgt von den üblicherweise im Westen wahrgenommenen Mustern unterscheidet: Jüngere chinesische M&A obwohl sie nach wie vor überwiegend Mehrheitsanteile anstreben verlagern ihre Kontrollorientierung hin zu einer strategischen Kooperation, die auf einem anderen Mechanismus beruht: Vertrauen. Infolge einer vertrauensbetonten, weniger kontrollorientierten M&A- Transaktion entsteht eine Kooperationsform, in welcher der Investor sein Zielunternehmen finanziell stärkt, diesem aber ein hohes Maß an Autonomie einräumt. Die Begründung für das hohe Autonomiemaß ist die Erkenntnis (Lessons Learned) der Chinesen, dass ein erfolgreiches Zielunternehmen seinen Erfolg nur fortführen wird, wenn die Erfolgsfaktoren beim Alten belassen werden. Da die Erfolgsfaktoren zumeist maßgeblich vom vorhandenen Management und Schlüsselpersonal abhängen, ist es ein zentraler Ansatzpunkt, diesen ausreichend Autonomie zu gewähren. Inwiefern die Autonomie bei der Putzmeister-Übernahme einen Erfolgsfaktor darstellte, bringt das nachstehende Zitat von Frau Dr. Neumann-Schäfer zum Ausdruck: und bei Übernahmen in Deutschland beherzigt haben. Im Fall Putzmeister bedeutet das auch Autonomie für künftige Akquisitionsentscheidungen, die zu Putzmeister in einem sinnvollen Größenverhältnis stehen. wenn es um kleinere Akquisitionen geht, die Putzmeister bei 700 Millionen Umsatz auch selber machen kann, dann dürfen wir sagen, wie wir das machen. Dann ist es überhaupt kein Thema. Die hier angesprochene Autonomie hängt allerdings vom Vertrauensgrad ab. Bei Putzmeister-Sany hat sich seit dem Interview mit Frau Dr. Neumann-Schäfer im Juni 2013 einiges verändert: CEO Norbert Scheuch hat das Unternehmen Anfang September 2013 verlassen. Hierbei scheinen Unstimmigkeiten mit Herrn Liang bezüglich möglicher Übernahmeziele eine Rolle gespielt zu haben. Die Autonomie ist also abhängig vom Grundvertrauen der chinesischen Eigentümer in die deutsche Leitung. Bereits die Übernahme illustriert deutlich, welche essentielle Rolle das Vertrauen, genauer gesagt das unternehmerische Vertrauen, zwischen den Parteien spielte. Dies wird in folgendem Zitat von Frau Dr. Neumann-Schäfer deutlich, das den berühmt gewordenen Uhrentausch zwischen den beiden Prinzipalen von Putzmeister und Sany beschreibt: Herr Liang hatte schon klar erkannt, dass er gar kein Management in China hat, was er nach Europa transferieren kann, was a) sagt, wie man die Maschinen entwickelt und b) sagt, wie man mit Kunden umgehen kann und c) sagt, wie man das Ganze finanziert und leitet. Insofern ist dieses Motiv, dass wir das Ganze nur kaufen, wenn das Management bleibt, eins der wichtigsten Kriterien, die überhaupt einen Erfolg entscheiden können. [Es gab ein Problem mit den Unterlagen.] Doch unser Firmengründer sagte: Das macht auch nichts, für uns/mich ist dieser Deal sowieso gemacht. Es gibt einen Handschlag, so wie sich das unter ordentlichen Kaufleuten gehört und die Anwälte werden das dann schon irgendwie hinbekommen. Und damit das Wort hier auch mit einem Symbol unterlegt wird, gebe ich meine goldene Rolex über den Tisch und Herr Liang gibt mir seine damit wir sie dann bald zurücktauschen und das Geschäft rechtskräftig ist. Die Beibehaltung und Autonomie des existierenden Managements als Erfolgskriterium dies ist eine Lektion, welche bereits eine Reihe chinesischer Investoren gelernt Aber der Ursprung dieses Verkaufs ist Meet and Trust es geht um Vertrauen, um das unternehmerische Vertrauen. 4

5 WAS WIR SEHEN IST, DASS SEHR VIELE, GERADE AUCH FAMILIENUNTERNEHMEN, SEHR VIEL AUFGESCHLOSSENER SIND, WENN ES DARUM GEHT AN CHINESEN ZU VERÄUSSERN. Christian Atzler Partner, Baker & McKenzie, Frankfurt 5

6 UNSER GRÜNDER SAGTE: ICH VERKAUFE SOWIESO NICHT AN EINEN STAATSBETRIEB. WENN ICH VERKAUFE, VERKAUFE ICH AN EINEN UNTERNEHMER. ICH VERKAUFE AUCH UNGERN AN EINEN KONZERN, IN DEM ICH DANN SO EINE KLEINE DIVISION BIN, DIE WENIG ZU SAGEN HAT. ICH MÖCHTE MEIN UNTERNEHMEN IM GEISTE DES UNTERNEHMERTUMS UND DES UNTERNEHMENS-FÜHRERS VERKAUFEN UND IN HÄNDE LEGEN, DIE SO SIND WIE MEINE. Dr. Renate Neumann-Schäfer CFO, Putzmeister Holding 6

7 PROFESSIONALISIERUNG & AUSBLICK Dass der Mechanismus Vertrauen an Gewicht gewinnt, bedeutet allerdings nicht, dass Chinesen eine Laisserfaire -Haltung einnehmen. Im Gegenteil: Eine weitere Beobachtung von Lawless ist die zunehmende Professionalisierung bei chinesischen Investoren. Professionalisierung zum einen, indem zunehmend externe Spezialisten und Berater engagiert werden, und zum anderen durch gereifte Taktiken der Chinesen. Diese kamen im Putzmeister-Deal zum Tragen und ermöglichten die ungewöhnliche Geschwindigkeit der Transaktionsdurchführung auf den ersten Blick könnte die hohe Geschwindigkeit ja mangelnde Professionalität vermuten lassen. Folgendes Zitat der CFO beschreibt die wohl durchdachte Taktik Sanys in Bezug auf den Due Diligence Prozess: Aus Sicht deutscher Unternehmensverkäufer bedeuten die Autonomie und die Professionalisierung chinesischer Investoren sowohl Herausforderungen als auch zunehmende Chancen. Letztere können dazu beitragen, die bisher verbreitete Berührungsangst in Deutschland zu reduzieren und eine Übernahme durch einen Chinesen als (globale) Wachstumschance zu sehen, die die Autonomie des Unternehmens aufrechterhält. In der Tat ist von deutscher Seite ein Vertrauenszuwachs zu beobachten, was im folgenden Zitat von Christian Atzler, Partner bei Baker McKenzie, zum Ausdruck gebracht wird: Was wir sehen, was die Wahrnehmung im Markt angeht, ist, dass sehr viele, gerade auch Familienunternehmen, sehr viel aufgeschlossener sind, wenn es darum geht an Chinesen zu veräußern. Die Chinesen haben diesen [üblichen Due Diligence] Prozess umgedreht und gesagt: Da ist jetzt der vorsitzende Geschäftsführer und da ist der CFO [ ] die werden jetzt von sich aus präsentieren, wo die Risiken liegen. Die haben also den Spieß umgedreht und gesagt: Wir müssen es genau anders herum machen und zwar unter der Maßgabe, diese beiden Manager wollen wir auch übernehmen. Sie kriegen also gesagt sehr intelligenter Schachzug Wir möchten gerne Bleibe-Verhandlungen mit Ihnen führen und wir möchten, dass Sie uns die Risiken präsentieren, damit in schnellstmöglicher Zeit ein Salesand-Purchase-Agreement zustande kommt. Dies deckt sich mit unseren eigenen Beobachtungen der letzten Jahre. Egal ob es um Übernahmen, um Gemeinschaftsunternehmen oder um Technologiepartnerschaften geht: Deutsche Mittelständler sind zunehmend offen für Kooperationen mit chinesischen Privatunternehmen. Die Basis für alle Gespräche ist, und auch dies spiegelt die These von Herrn Lawless wider, das grundlegende Vertrauen zwischen den Unternehmern. Dieses lässt sich nur über die Personen aufbauen; Analysen und Verträge können das Vertrauen nur untermauern, aber nicht ersetzen. 7

8 CHINESISCHE M&A IN DEUTSCHLAND Chinesische Übernahmen in Deutschland gewinnen zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig muss man festhalten, dass das Gesamtvolumen immer noch recht klein ist und einzelne Transaktionen das Bild stark beeinflussen. So wurden in 2012 mit den großen Übernahmen von Putzmeister durch Sany, Schwing durch XCMG und Kion durch Weichai Power Transaktionen mit einem Gesamtwert von weit über eine Milliarde Euro durchgeführt. Schätzungen zufolge wurde damit der Bestand der chinesischen Investitionen in Deutschland etwa verdoppelt. Ausgewählte Übernahmen und Beteiligungen der letzten Jahre: Jahr Ziel Investor Branche 2013 PFAFF Industriesysteme und Maschinen ShangGong Gruppe Maschinenbau 2013 Thielert Aircraft Engines 2012 Viseon Bus AVIC International Holding China Youngman Automobile Group Luftfahrt Nutzfahrzeuge 2012 Kion Weichai Power Nutzfahrzeuge 2012 Sunways LDK Solar Solarenergie 2012 Schwing XCMG Baumaschinen 2012 Putzmeister Sany Baumaschinen 2011 Preh Joyson Holding Automobilzulieferer 2011 Kiekert Hebei Lingyun Automobilzulieferer 2011 Saargummi Chongqing Light Industry & Textile Automobilzulieferer 2011 Medion Lenovo Computer 2011 Eterna AG China Haidian Uhren 8

9 CHINESISCHE PRIVAT- UNTERNEHMER SIND UNSEREN DEUTSCHEN MITTELSTÄNDLERN SEHR ÄHNLICH. ICH PERSÖNLICH BIN ÜBERZEUGT, DASS KOOPERATIONEN, KAPITAL- BASIERTE PARTNERSCHAFTEN UND UNTERNEHMENS- ÜBERNAHMEN VON BEIDEN SEITEN ZUNEHMEND ALS GANGBARER WEG GESEHEN WERDEN. Miriam Fritz Senior Consultant, Berners Consulting GmbH 9

10 ÜBER DEN AUTOR DER THESIS Robin Lawless ist seit Mitte 2013 selbständiger M&A Berater. Im Rahmen seiner Tätigkeit berät er Eigentümer kleiner und mittelständischer Unternehmen aus dem Industrie- und Life-Science Bereich bei ihren Transaktionsvorhaben. Zuvor sammelte Herr Lawless Transaktionserfahrung im M&A Beratungshaus Lincoln International sowie der US Anwaltskanzlei WilmerHale in Frankfurt. Vor seinem Studium zum Wirtschaftsjuristen an der FH Mainz gründete Herr Lawless 2002 ein Life-Style Unternehmen, dessen Teilverkauf sein Interesse an M&A begründete. Im Jahr 2013 ist Herr Lawless ein Kooperationsverhältnis mit Berners Consulting eingegangen. Die in diesem Essay vorgestellte Masterthesis wurde als eine der Jahrgangsbesten ausgewählt und in diesem Zuge auf der M&A und Private Equity Konferenz 2013 der Frankfurt School of Finance im September 2013 vorgestellt. Foto mit freundlicher Genehmigung der Frankfurt School of Finance 10

11 ÜBER BERNERS CONSULTING Berners Consulting spezialisiert sich auf die Beratung und Unterstützung von deutschen, chinesischen und brasilianischen Unternehmen bei Aktivitäten in und zwischen den jeweiligen Märkten. Mit knapp zwei Dutzend Beratern und Projektleitern auf drei Kontinenten sind wir für unsere Auftraggeber nicht nur bei der Analyse und Konzeption, sondern auch maßgeblich bei der Umsetzung in den Zielmärkten tätig. Unsere einzigartige Kombination aus technischkaufmännischer Basis, einschlägiger Linien- und Projekterfahrung sowie soliden Landes- und Sprachkenntnissen machen uns zum bevorzugten Partner des größeren Mittelstands und von Konzernen in allen drei Märkten. Herr Lutz Berners, Managing Director, leitet die weltweiten China-Aktivitäten der Berners Consulting. Mit über einem Jahrzehnt Erfahrung mit deutsch-chinesischen Kooperationsthemen unterstützt er unsere Auftraggeber insbesondere bei anspruchsvollen Unternehmensgründungen und grenzüberschreitenden Kooperationen. Sein Schwerpunkt liegt hierbei auf Unternehmensstrategie, Verhandlungen und Vertrieb. Herr Berners erhielt seinen Bachelor in Maschinenbau und Wirtschaft von der Yale University und seinen Master von der Princeton University, beide USA. Er liest und spricht fließend Chinesisch, Englisch und Deutsch. Frau Miriam Fritz, Senior Consultant, berät deutsche und chinesische Unternehmen bei Markteintritten, physischen Investitionen und Unternehmensübernahmen in Deutschland und China. Ihr Schwerpunkt liegt hierbei auf Übernahmen, Betriebswirtschaft und Finanzwesen. Frau Fritz erhielt ihren Bachelor und Master in internationaler Betriebswirtschaft von der Zeppelin University, Friedrichshafen. Sie liest und spricht fließend Chinesisch, Englisch, Französisch und Deutsch Berners Consulting GmbH. Alle Rechte vorbehalten. KONTAKT Für weiterführende Informationen zur Masterthesis, zu chinesischen M&A in Deutschland oder zu unseren Dienstleistungen, wenden Sie sich bitte an: Ansprechpartnerin: Frau Miriam Fritz Telefon: BERNERS CONSULTING GMBH Plieninger Straße Stuttgart Telefon: Fax: Web:

12 12

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013 Private Equity meets Interim Management Frankfurt, 14. Februar 2013 Agenda Die DBAG stellt sich vor Private Equity im Überblick Wie können wir zusammenarbeiten? 3 6 14 2 Die Deutsche Beteiligungs AG auf

Mehr

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß - Kritische Erfolgsfaktoren im Transaktionsprozess - Entwicklung am M&A Markt in Österreich Jahrestagung der AVCO - Wien 01. Juni 2006-2006 MODERN PRODUCTS

Mehr

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH - Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH Firma und Geschäftsverbindungen Krahtz Consulting GmbH 1985 gegründet Mergers & Acquisitions

Mehr

Zunahme von M&A-Aktivitäten

Zunahme von M&A-Aktivitäten Übernahmen durch chinesische Unternehmen in Deutschland 125 Zunahme von M&A-Aktivitäten Übernahmen durch chinesische Unternehmen in Deutschland 中 国 企 业 在 德 国 的 并 购 活 动 Dr. Malte J. Hiort, Patrick Heid

Mehr

Die börsennotierte AG in der Übernahme

Die börsennotierte AG in der Übernahme Die börsennotierte AG in der Übernahme 30. März 2007 1 Moderatoren 3 2 Die öffentliche Übernahme - was das Gesetz verlangt 6 3 Die öffentliche Übernahme - was den Preis bestimmt 10 4 Praktische Erfahrungen

Mehr

Private Equity meets Interim Management

Private Equity meets Interim Management International Interim Management Meeting 2013, Wiesbaden Private Equity meets Interim Management Wiesbaden, 24. November 2013 Agenda Private Equity im Überblick 3 Mögliche Symbiose zwischen IM und PE 9

Mehr

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN AXONEO GROUP MERGERS & ACQUISITIONS UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN erfolgreich gestalten. AXONEO GROUP GmbH Unternehmensbroschüre 1 AXONEO GROUP. Wir sind in der qualifizierten Beratung für Unternehmenstransaktionen

Mehr

DWÜ & ZIF. Mid & Small-Cap cross-border Mergers and Acquisitions. English - Deutsch - Svenska

DWÜ & ZIF. Mid & Small-Cap cross-border Mergers and Acquisitions. English - Deutsch - Svenska Mid & Small-Cap cross-border Mergers and Acquisitions English - Deutsch - Svenska Inhalte 1 Über DWÜ & ZIF Erfahren Sie mehr, wer wir sind, unsere Werte und Kultur, wie wir arbeiten. 2 Unsere Kompetenzen

Mehr

Mittelstandsbeteiligungen

Mittelstandsbeteiligungen Unser Ziel ist ein breit aufgestelltes Unternehmensportfolio, das langfristig erfolgreich von der nächsten Generation weitergeführt wird. Wir investieren in mittelständische Betriebe, an die wir glauben

Mehr

Vierte Niederlassung in Deutschland eröffnet

Vierte Niederlassung in Deutschland eröffnet ENGEL Deutschland Technologieforum Stuttgart Vierte Niederlassung in Deutschland eröffnet Schwertberg/Österreich April 2013. ENGEL AUSTRIA hat seine Präsenz in Deutschland weiter verstärkt. Nach nicht

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Wie man Post Merger Integration richtig macht

Wie man Post Merger Integration richtig macht Wie man Post Merger Integration richtig macht Themen Welcher M&A-Typ ist Ihr Unternehmen, und welche PMI-Kompetenzen müssen Sie haben? Wie gestalten Sie entsprechend Ihrem M&A-Typ Post Merger Integration?

Mehr

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Durlacher Straße 96 D-76229 Karlsruhe Tel.: +49 (0)721 6293979 Mobil: +49 (0)173 2926820 Fax: +49 (0)3212 1019912 Email: Web: Consulting@Thorsten-Soll.de www.xing.com/profile/thorsten_soll

Mehr

Corporate Finance für den Mittelstand

Corporate Finance für den Mittelstand Corporate Finance für den Mittelstand Centum Capital Corporate Finance für den Mittelstand Mittelständische Unternehmen müssen sich immer wieder den Marktanforderungen stellen. Gleichzeitig laufen viele

Mehr

FINANCE M&A Panel Umfrage Juni 2015 Ergebnisse

FINANCE M&A Panel Umfrage Juni 2015 Ergebnisse FINANCE M&A Panel Umfrage Juni 015 Ergebnisse Berater profitieren von reger Dealaktivität Die Bedingungen für M&A-Transaktionen sind weiterhin sehr gut, die Dealaktivität hat in nahezu allen Branchen zugenommen.

Mehr

Workshop A1: Automotive - Eine Branche im Umbruch: Potentiale für das Interim Management. DDIM.kongress 2015

Workshop A1: Automotive - Eine Branche im Umbruch: Potentiale für das Interim Management. DDIM.kongress 2015 Workshop A1: Automotive - Eine Branche im Umbruch: Potentiale für das Interim Management DDIM.kongress 2015 A1: Automotive Eine Branche im Umbruch: Potentiale für das Interim Management Björn Knothe GF

Mehr

Chinesische Investoren Die neuen Weißen Ritter? Our slogan: go to the limits and beyond

Chinesische Investoren Die neuen Weißen Ritter? Our slogan: go to the limits and beyond Chinesische Investoren Die neuen Weißen Ritter? Our slogan: go to the limits and beyond 我 们 的 追 求 : 超 越 极 限 REPORSTRATEGIEN UND VISIONEN Chinesische Investoren Die neuen Weißen Ritter? Volker Strack &

Mehr

TARGET BUSINESS CONSULTANTS GROUP

TARGET BUSINESS CONSULTANTS GROUP TARGET Gruppe Unser Weg 1987 Gründung durch Dr. Horst M. Schüpferling in München 1990 Verlegung des Firmensitzes nach Hamburg 1995 Gründung eines Büros in England 2001 Standortverlegung der Zentrale nach

Mehr

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns.

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Investitionen weltweit finanzieren Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Agenda 1. Die Deutsche Leasing AG 2. Globalisierung 2.0 3. Sparkassen-Leasing International 4. Best Practice 5. Fragen & Antworten

Mehr

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011 Club Deals Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren Juni 2011 Club Deals Mehrheitliche Beteiligungen als Kauf (bis 100%) oder über eine Kapitalerhöhung durch eine Gruppe von unternehmerisch

Mehr

Andreas Pahl Interim Geschäftsführer

Andreas Pahl Interim Geschäftsführer Andreas Pahl Interim Geschäftsführer Andreas Pahl Diplomkaufmann geboren am 07.05.1962 in Westerland/Sylt verheiratet, 1 Sohn www.andreas pahl.com Branchenerfahrung bisher: Medizintechnik, Metall-/Elektroverarbeitung

Mehr

Roundtable M&A Erfolgsfaktoren bei Ausgliederung und Verkauf von Unternehmenseinheiten (Carve Outs)

Roundtable M&A Erfolgsfaktoren bei Ausgliederung und Verkauf von Unternehmenseinheiten (Carve Outs) Persönliche Einladung Roundtable M&A Erfolgsfaktoren bei Ausgliederung und Verkauf von Unternehmenseinheiten (Carve Outs) 5. Dezember 2013 BearingPoint Niederlassung München Veranstaltung des BM&A und

Mehr

competence in hotel real estate S i n c e 1992

competence in hotel real estate S i n c e 1992 competence in hotel real estate S i n c e 1992 DIE TOPHOTEL CONSULTANTS sind seit 1992 als Hotelberater tätig beraten Hoteleigentümer, die ihr Hotel verkaufen oder verpachten wollen unterstützen Verkäufer

Mehr

Strategische Allianzen mit Partnern aus Wachstumsmärkten Risiken und Chancen

Strategische Allianzen mit Partnern aus Wachstumsmärkten Risiken und Chancen Dr. Ritesh Rajani / Dieter Veit / Dr. Dominik Ziegenhahn Strategische Allianzen mit Partnern aus Wachstumsmärkten Risiken und Chancen 9. Norddeutscher Unternehmertag am 29.04.2013 Vorstellung der Referenten

Mehr

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre Finance Investment Management Unternehmensbroschüre Unternehmen Über uns Unser Fokus Genesis Consulting ist eine eine auf Immobilien-, Finanz- und Mittelstandsunternehmen spezialisierte Beratungs- und

Mehr

Research. Consulting. People. Unternehmensberatung aus Leidenschaft

Research. Consulting. People. Unternehmensberatung aus Leidenschaft Research. Consulting. People. Unternehmensberatung aus Leidenschaft Schüßler-Consulting Schüßler-Consulting bietet strategische Unternehmensberatung auf höchstem Niveau kompetent, professionell und persönlich.

Mehr

Persönliche Angaben. Dominik Eberle

Persönliche Angaben. Dominik Eberle Dominik Eberle Berater für Online-Marketing und E-Commerce DOMINIK EBERLE Dominik Eberle (Jahrgang 1968) ist Kaufmann und begann seine Karriere im Jahr 1992 beim IT- Distributor Computer 2000 GmbH in München.

Mehr

ÜBERGABE DER OPERATIVEN GESCHÄFTSFÜHRUNG VON MARC BRUNNER AN DOMINIK NYFFENEGGER

ÜBERGABE DER OPERATIVEN GESCHÄFTSFÜHRUNG VON MARC BRUNNER AN DOMINIK NYFFENEGGER GOOD NEWS VON USP ÜBERGABE DER OPERATIVEN GESCHÄFTSFÜHRUNG VON MARC BRUNNER AN DOMINIK NYFFENEGGER In den vergangenen vierzehn Jahren haben wir mit USP Partner AG eine der bedeutendsten Marketingagenturen

Mehr

M-Berger GmbH mit Rat und Tat für Sie da

M-Berger GmbH mit Rat und Tat für Sie da M-Berger GmbH mit Rat und Tat für Sie da Marco Berger Nach meinem Abschluss an der Berner Fachhochschule zum Bachelor in Business Administration in 2008 habe ich in über vier Jahren bei Deloitte Zürich

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Vorsitzender der Geschäftsführung der MANN+HUMMEL Gruppe

Vorsitzender der Geschäftsführung der MANN+HUMMEL Gruppe Alfred Weber Vorsitzender der Geschäftsführung der MANN+HUMMEL Gruppe Rede anlässlich der Bilanzpressekonferenz am 11. April 2013 Sendesperrfrist: 11. April 2013, 10.00 Uhr - Es gilt das gesprochene Wort

Mehr

Sechster Netzwerkanlass. Das neue Pflichtenheft Nach der Krise ist vor dem Aufschwung

Sechster Netzwerkanlass. Das neue Pflichtenheft Nach der Krise ist vor dem Aufschwung Sechster Netzwerkanlass Das neue Pflichtenheft Nach der Krise ist vor dem Aufschwung 15. März 2011 Liebe Netzwerk-Teilnehmerinnen Nach der Krise ist vor dem Aufschwung : Dieses Thema wollen wir in Zusammenarbeit

Mehr

Unternehmenskauf. Objekt-Nr. DNJP.00.0223

Unternehmenskauf. Objekt-Nr. DNJP.00.0223 Käuferprofil Unternehmenskauf Objekt-Nr. DNJP.00.0223 ZIELUNTERNEHMEN Zielsetzung Ein MBI-Kandidat mit Managementerfahrung und entsprechenden Referenzen sowie solidem Eigenkapital sucht ein Unternehmen

Mehr

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung,

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Willkommen bei AUREN AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung und Consulting mit mehr als 1.500 Mitarbeitern weltweit. In Deutschland sind wir

Mehr

Wie gestalte ich meine Preise? Vergütungsmodelle für Berater

Wie gestalte ich meine Preise? Vergütungsmodelle für Berater Wie gestalte ich meine Preise? Vergütungsmodelle für Berater Pricing für freiberufliche Unternehmensberater Consulting Society Hamburg, 8. Mai 2015 Insights der Consulting Society zu Pricing kommen aus

Mehr

Weltweite Studie offenbart starken Vertrauensmangel von Führungskräften in ihre IT-Infrastrukturen

Weltweite Studie offenbart starken Vertrauensmangel von Führungskräften in ihre IT-Infrastrukturen 19. November 2013 Weltweite Studie offenbart starken Vertrauensmangel von Führungskräften in ihre IT-Infrastrukturen Überraschend geringes Selbstvertrauen in die Fähigkeit, ungeplante Ausfälle, Sicherheitslücken

Mehr

IMMOBILIENMANAGEMENT

IMMOBILIENMANAGEMENT 2... WEIL WIR ALLES VERZAHNEN, ERBRINGEN WIR LEISTUNGEN AUS EINEM GUSS. IMMOBILIENUNTERNEHMER IN 3. GENERATION DUE DILIGENCE + + BERATUNG Die Accom GmbH & Co. KG ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das

Mehr

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg PKF FASSELT SCHLAGE Partner für Ihren Erfolg Die Welt verändert sich. Immer schneller. Deshalb brauchen Sie heute andere Lösungen als gestern und morgen andere als heute. PKF Fasselt Schlage Partnerschaft

Mehr

Rechtliche Rahmenbedingungen eines Markteintrittes in den kanadischen Wirtschaftsraum

Rechtliche Rahmenbedingungen eines Markteintrittes in den kanadischen Wirtschaftsraum Rechtliche Rahmenbedingungen eines Markteintrittes in den kanadischen Wirtschaftsraum LETTE & ASSOCIÉS S.E.N.C.R.L., Montreal, Kanada LETTE LLP, Toronto, Kanada LETTE KNORR, München / Ulm, Deutschland

Mehr

scheunemann agentur für konzept + design, rastatt WKS-Gruppe

scheunemann agentur für konzept + design, rastatt WKS-Gruppe scheunemann agentur für konzept + design, rastatt WKS-Gruppe » Eine Aufgabe kann oft durch mehrere Lösungen bewältigt werden wir hören nach der ersten Lösung nicht auf zu denken. «Willkommen bei der WKS-Gruppe

Mehr

KMU bilden die Schweizer Wirtschaft.

KMU bilden die Schweizer Wirtschaft. KMU bilden die Schweizer Wirtschaft. Wir bilden Schweizer KMU. SIU - das Kompetenzzentrum der Branchen- und Gewerbeverbände für betriebswirtschaftliche 1 Hans Peter Baumgartner Vorsitzender der Geschäftsleitung

Mehr

Mok GmbH. Beratung und Vermittlung für Aktivitäten der deutschen Industrie in China. Deutsch-chinesische Kooperation aller Formen

Mok GmbH. Beratung und Vermittlung für Aktivitäten der deutschen Industrie in China. Deutsch-chinesische Kooperation aller Formen Mok GmbH 莫 克 有 限 公 司 Beratung und Vermittlung für Aktivitäten der deutschen Industrie in China Deutsch-chinesische Kooperation aller Formen Mok Consult - China Consult Inhalt Mok GmbH Dipl.-Ing. Son-Fung

Mehr

1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011. 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011

1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011. 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011 1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011 Karl Fesenmeyer, Vorstand IMAP Internationale Unternehmensberatung für Mergers & Acquisitions Spezialisiert auf mittelgroße

Mehr

Human Element in M&A Transactions. Ergebnisse der aktuellen Studie von Mercuri Urval in Kooperation mit der University of London

Human Element in M&A Transactions. Ergebnisse der aktuellen Studie von Mercuri Urval in Kooperation mit der University of London Human Element in M&A Transactions Ergebnisse der aktuellen Studie von Mercuri Urval in Kooperation mit der University of London Dr. Alexander Bolz 12. November 2012 Die Erfolgsquote von M&A Projekten bleibt

Mehr

Weiterbildung. Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA

Weiterbildung. Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA Weiterbildung Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA Berner Weiterbildung Fachhochschule Haute école spécialisée bernoise Bern University of Applied Sciences t

Mehr

KONFERENZ Aktuelle Entwicklungen in

KONFERENZ Aktuelle Entwicklungen in KONFERENZ Aktuelle Entwicklungen in der Restrukturierungs- und Sanierungspraxis Freitag, den 19. September 2014, ab 13.00 Uhr STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE Aktuelle Entwicklungen in der Restrukturierungsund

Mehr

PKF Deutschland. PKF - Partner für Ihren Erfolg

PKF Deutschland. PKF - Partner für Ihren Erfolg PKF Deutschland PKF - Partner für Ihren Erfolg Die Welt verändert sich. Immer schneller. Deshalb brauchen Sie heute andere Lösungen als gestern und morgen andere als heute. PKF Deutschland GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Mehr

Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien. Braucht man in Zukunft noch Personalberater? 11 Fragen an 100 Topmanager

Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien. Braucht man in Zukunft noch Personalberater? 11 Fragen an 100 Topmanager Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien Braucht man in Zukunft noch Personalberater? 11 Fragen an 100 Topmanager Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien Braucht man in Zukunft

Mehr

Etablierung des Lessons Learned-Prozesses am Beispiel des IT-Projektmanagements im Systemhaus der E.ON IS GmbH

Etablierung des Lessons Learned-Prozesses am Beispiel des IT-Projektmanagements im Systemhaus der E.ON IS GmbH Etablierung des Lessons Learned-Prozesses am Beispiel des IT-Projektmanagements im Systemhaus der E.ON IS GmbH Eingereicht von: Dipl.-Ing. Matrikelnr.: 810088 Betreuer: Professor Roland Dieterle Hochschule

Mehr

Management Soft Diligence MSD

Management Soft Diligence MSD Management Soft Diligence MSD März 2011 MSD l März 2011 ChangeCorporation 2011 1 Ein Großteil des Unternehmenserfolgs ist abhängig von den Personen im Management Sie planen ein Unternehmen zu kaufen, zu

Mehr

Vertrieb Die 5 Erfolgsfaktoren: Vom elevator pitch zur Kontaktpflege

Vertrieb Die 5 Erfolgsfaktoren: Vom elevator pitch zur Kontaktpflege Vertrieb Die 5 Erfolgsfaktoren: Vom elevator pitch zur Kontaktpflege Boris Boring Internationale Erfahrung in strategischer Ausrichtung und erfolgreicher operativer Führung von Unternehmen und Unternehmensgruppen,

Mehr

Unternehmenspräsentation Industrieholding für mittelständische Unternehmen in Umbruch- und Sondersituationen

Unternehmenspräsentation Industrieholding für mittelständische Unternehmen in Umbruch- und Sondersituationen Unternehmenspräsentation Industrieholding für mittelständische Unternehmen in Umbruch- und Sondersituationen Berlin, im Januar 2011 Copyright OKTAGON Investment GmbH 2011 OKTAGON ist eine Industrieholding

Mehr

Cross-border Mergers & Acquisitions in China

Cross-border Mergers & Acquisitions in China Mischa Marx Cross-border Mergers & Acquisitions in China Implikationen und Handlungsempfehlungen für ein modifiziertes Phasenmodell Reihe China Band 30 Diplomica Verlag Marx, Mischa: Cross-border Mergers

Mehr

NAVES Corporate Finance. Die unabhängige Corporate Finance Beratung für die maritime Wirtschaft

NAVES Corporate Finance. Die unabhängige Corporate Finance Beratung für die maritime Wirtschaft NAVES Corporate Finance Die unabhängige Corporate Finance Beratung für die maritime Wirtschaft Marktumfeld Schifffahrt NAVES bietet Lösungen für aktuelle Herausforderungen in der maritimen Wirtschaft Eigenkapital-

Mehr

Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Prozessablauf

Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Prozessablauf Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen für kleine mittlere Unternehmen (KMU) Prozessablauf Jede Beteiligung ist für beide Seiten individuell. Dennoch gibt es in allen Transaktionen Prozesse die sich

Mehr

NEUE WACHSTUMSLOGIKEN

NEUE WACHSTUMSLOGIKEN IMP DENKKREIS NEUE WACHSTUMSLOGIKEN PERSÖNLICHE EINLADUNG NEUE WACHSTUMSLOGIKEN SHARED VALUE Ein neues Konzept für wertvolles und zukunftsorientiertes Wachstum Führende Managementdenker wie Michael Porter

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat der GRENKELEASING AG. Ordentliche Hauptversammlung am 12. Mai 2015 in Baden-Baden. Erläuterung zu Punkt 6 der Tagesordnung

Wahlen zum Aufsichtsrat der GRENKELEASING AG. Ordentliche Hauptversammlung am 12. Mai 2015 in Baden-Baden. Erläuterung zu Punkt 6 der Tagesordnung Tanja Dreilich München Geburtsjahr: 1969 Studium der Wirtschaftswissenschaften Goethe-Universität, Frankfurt Abschluss: Diplom-Kauffrau Kellogg Business School, Chicago (US) und WHU, Vallendar Abschluss:

Mehr

3-Phasen-Programm zur Unternehmensnachfolge, Unternehmensfinanzierung und Beteiligungen. Unsere Beratungsleistung im Überblick

3-Phasen-Programm zur Unternehmensnachfolge, Unternehmensfinanzierung und Beteiligungen. Unsere Beratungsleistung im Überblick 3-Phasen-Programm zur Unternehmensnachfolge, Unternehmensfinanzierung und Beteiligungen Unsere Beratungsleistung im Überblick .zu Beteiligungskapital Viele mittelständische Unternehmen sind durch Markt-

Mehr

www.pwc.de Akquisition und Integration Stolperfallen auf dem Weg der Internationalisierung Februar 2011

www.pwc.de Akquisition und Integration Stolperfallen auf dem Weg der Internationalisierung Februar 2011 www.pwc.de Akquisition und Integration Stolperfallen auf dem Weg der Internationalisierung Wirtschaftswachstum Prognose 2010 hat Deutschland das höchste Wirtschaftswachstum seit der Wiedervereinigung erreicht

Mehr

Herzlich Willkommen! Master of Science in Business Administration mit Schwerpunkt Corporate/Business Development

Herzlich Willkommen! Master of Science in Business Administration mit Schwerpunkt Corporate/Business Development Herzlich Willkommen! Master of Science in Business Administration mit Schwerpunkt Corporate/Business Development Prof. Dr. Jochen Schellinger / Prof. Dr. Dietmar Kremmel Master Messe Zürich 2013 Überblick

Mehr

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Das Ausbildungs- und Entwicklungsprogramm zur erfolgreichen Mitarbeiterführung 2013/2014 1 Beschreibung des Programms ist ein Ausbildungs- und Entwicklungs-

Mehr

Tragfähige Geschäftsmodelle für den Einstieg deutscher Firmen in den chinesischen Markt

Tragfähige Geschäftsmodelle für den Einstieg deutscher Firmen in den chinesischen Markt GLOBAL SERVICE Tragfähige Geschäftsmodelle für den Einstieg deutscher Firmen in den chinesischen Markt Thorsten Amann, Partner und Leiter KPMG China Desk in Deutschland Hong Kong-Foshan Road Show Düsseldorf,

Mehr

Rede Harald Krüger Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2015 3. November 2015, 10:00 Uhr

Rede Harald Krüger Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2015 3. November 2015, 10:00 Uhr 3. November 2015 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Harald Krüger Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 3. November 2015, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Die nächsten Jahre werden neue

Mehr

H & E UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO.

H & E UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO. UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO. KG Fokus PARTNERSCHAFT BRAUCHT ECHTE PARTNER. H&E beteiligt sich als unternehmerischer

Mehr

advisory Unser Vorgehen Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen

advisory Unser Vorgehen Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen Unser Vorgehen Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen Ausgangslage Jedes Beteiligungsvorhaben ist für Käufer und Verkäufer individuell und bedarf einer professionellen Koordination. begleitet beide

Mehr

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen www.pwc.de/de/events Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Talk am Abend 18. Mai 2011, Mannheim Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Kosteneinsparungen und

Mehr

Bewerbung für die Position der Verkaufs- und Marketingleiterin im Hotel Schweizerhof in Berlin

Bewerbung für die Position der Verkaufs- und Marketingleiterin im Hotel Schweizerhof in Berlin Herrn Direktor Peter Meyerhoff Hotel Schweizerhof Hardenbergplatz 1 10623 Berlin Bewerbung für die Position der Verkaufs- und Marketingleiterin im Hotel Schweizerhof in Berlin Sehr geehrter Herr Meyerhoff,

Mehr

Die Bedeutung von Facebook für Unternehmen. Ergebnisse für den deutschen Mittelstand (10 bis 499 Mitarbeiter)

Die Bedeutung von Facebook für Unternehmen. Ergebnisse für den deutschen Mittelstand (10 bis 499 Mitarbeiter) Die Bedeutung von Facebook für Unternehmen Ergebnisse für den deutschen Mittelstand (10 bis 499 Mitarbeiter) Inhaltsübersicht Untersuchungsdesign und -methode F3 Kernbotschaften und Zitate F5 Studienergebnisse

Mehr

Ihr Handwerk im Aufschwung Chancen erkennen und nutzen

Ihr Handwerk im Aufschwung Chancen erkennen und nutzen Ihr Handwerk im Aufschwung Chancen erkennen und nutzen - 1 - A. Ihr Handwerk wie ein Schiff auf hoher See! B. Mit dem Handwerk auf hoher See 1. Risikolandschaft im Handwerk 2. Der Unternehmer als Kapitän

Mehr

Genesis Consulting Finance Investment Management

Genesis Consulting Finance Investment Management Finance Investment Management Restrukturierung von Non Performing Loans und Assets Leistungsprofil Das Unternehmen Über uns Genesis Consulting ist eine auf Immobilien-, Finanz- und Mittelstandsunternehmen

Mehr

ANDREAS C. MÜLLER FRICS

ANDREAS C. MÜLLER FRICS IMMOBILIENPARTER Bestandsaufnahme Bedarfsanalyse Nutzungskonzepte Projektplanung Realisierungskonzepte Wirschaftlichkeitsberechnung Projektmanagement Geschäftspläne Investitionen Restrukturierung Neu-Positionierung

Mehr

Due Diligence als Instrument des Akquisitionscontrollings

Due Diligence als Instrument des Akquisitionscontrollings Lars Remy Due Diligence als Instrument des Akquisitionscontrollings Diplomica Verlag Lars Remy Due Diligence als Instrument des Akquisitionscontrollings ISBN: 978-3-8428-0672-6 Herstellung: Diplomica Verlag

Mehr

Streamline Business Consulting GmbH & Co KG www.streamline-consult.at

Streamline Business Consulting GmbH & Co KG www.streamline-consult.at Lösungen für Ihr Unternehmen Von Neuorientierung und Wachstum bis Optimierung und Kostensenkung, wir unterstützen Sie. Consulting In Zeiten starker globaler Konkurrenz ist unternehmerische Leistungskraft

Mehr

QUESTMap MERGERS & ACQUISITIONS PLAN NACH ZUSATZ- INFORMATIONEN ERFOLG EXPEDITION UNTERNEHMENSERFOLG. Visionen erleben

QUESTMap MERGERS & ACQUISITIONS PLAN NACH ZUSATZ- INFORMATIONEN ERFOLG EXPEDITION UNTERNEHMENSERFOLG. Visionen erleben QUESTMap EXPEDITION UNTERNEHMENSERFOLG ZUSATZ- INFORMATIONEN MERGERS & ACQUISITIONS ERFOLG NACH PLAN Visionen erleben WUSSTEN SIE, dass b in Bayern insgesamt 632.121 Unternehmen tätig sind, von denen etwa

Mehr

Neben den allgemeinen Handlungsvorschlägen muss geklärt werden, ob nach den rechtlichen Vorgaben überhaupt verschiedene Handlungsoptionen bestehen

Neben den allgemeinen Handlungsvorschlägen muss geklärt werden, ob nach den rechtlichen Vorgaben überhaupt verschiedene Handlungsoptionen bestehen A. Einleitung Unternehmenskäufe stellen eine Möglichkeit des Unternehmenswachstums und der unternehmerischen Neuausrichtung dar. Grund für einen Unternehmenskauf kann das Ziel sein, höhere Gewinne durch

Mehr

FINANCE Midmarket-Private- Equity-Monitor. November 2015. - Ergebnisse. FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH

FINANCE Midmarket-Private- Equity-Monitor. November 2015. - Ergebnisse. FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH FINANCE Midmarket-Private- Equity-Monitor November 2015 - Ergebnisse Private Equity: Die Zeit der Quick Wins ist vorbei Angesichts gestiegener Kaufpreise und der zunehmenden Professionalisierung des Private-

Mehr

»UNTERNEHMENSKULTUREN VERÄNDERN KARRIEREBRÜCHE VERMEIDEN«

»UNTERNEHMENSKULTUREN VERÄNDERN KARRIEREBRÜCHE VERMEIDEN« »UNTERNEHMENSKULTUREN VERÄNDERN KARRIEREBRÜCHE VERMEIDEN«Wie Unternehmenskulturen gestaltet werden können, dass Frauen und Männer Karriere machen können und wollen Dresden, 25. März 2014 Fraunhofer-Gesellschaft

Mehr

Deutsche Annington wir kaufen Wohnimmobilien

Deutsche Annington wir kaufen Wohnimmobilien Deutsche Annington wir kaufen Wohnimmobilien Deutschlands größtes Wohnungsunternehmen stellt sich vor INHALT 3 Die Sicherheit eines leistungsfähigen Unternehmens Ein Unternehmen auf Wachstumskurs Bundesweit

Mehr

in Kooperation mit Welt im Umbruch Automobilzulieferindustrie in Unsicherheit Risikomanagement für Automobilzulieferer

in Kooperation mit Welt im Umbruch Automobilzulieferindustrie in Unsicherheit Risikomanagement für Automobilzulieferer in Kooperation mit Welt im Umbruch Automobilzulieferindustrie in Unsicherheit Risikomanagement für Automobilzulieferer Terror, Staatszerfall und neue Migrationsströme die Welt befi ndet sich im Umbruch.

Mehr

optegra im Überblick Unser Beratungsansatz ist pro-aktiv und unternehmerisch US Department of Commerce USA Select 14.

optegra im Überblick Unser Beratungsansatz ist pro-aktiv und unternehmerisch US Department of Commerce USA Select 14. optegra im Überblick Unser Beratungsansatz ist pro-aktiv und unternehmerisch 14. Mai 2014 Seite 1 optegra im Überblick optegra ist eine mittelständische Unternehmensgruppe für Wirtschaftsprüfung, Steuerund

Mehr

Zeugnis. Hesse/Schrader Das perfekte Arbeitszeugnis Stark Verlag

Zeugnis. Hesse/Schrader Das perfekte Arbeitszeugnis Stark Verlag Zeugnis Herr Diplom-Betriebswirt (FH) Ralph Peter Schnauf, geboren am 10. Oktober 1971 in Bain am Stech, war in der Zeit vom 01. Januar 2006 bis zum 31. Januar 2015 in unserem Unternehmen tätig. Die Hans

Mehr

DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich

DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich Guter Rat kompetent und unabhängig Veränderung ist die einzige Konstante im Wirtschaftsprozess. Dies erfordert Flexibilität.

Mehr

1. Einleitung. 2. Executive Summary. Controlling-Studie

1. Einleitung. 2. Executive Summary. Controlling-Studie 1. Einleitung Controlling hat in kleinen und mittleren Unternehmen in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Gerade in der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise sind Unternehmen gehalten,

Mehr

Studie: Optimierung von M&A-Prozessen im Mittelstand durch innovative IT

Studie: Optimierung von M&A-Prozessen im Mittelstand durch innovative IT ORGLINEA Studie M&A Studie: Optimierung von M&A-Prozessen im Mittelstand durch innovative IT Ergebnisse aus der Befragung von 500 mittelständischen Unternehmen ORGLINEA BERATUNG FÜR DEN MITTELSTAND Seite

Mehr

Unser Drei Seiter: Geschäftsprofil- Visualisierung in 3 Minuten

Unser Drei Seiter: Geschäftsprofil- Visualisierung in 3 Minuten Unser Drei Seiter: Geschäftsprofil- Visualisierung in 3 Minuten Ideale Transaktions-Arrangiererkompetenz: Direktzugang zu europäischen Premium-Immobilien. 850 Mio EUR Budget für ausgewählte Investitionen.

Mehr

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Binder Corporate Finance Member of the world s leading M&A alliance NORTH AMERICA SOUTH AMERICA A EUROPE AFRICA A ASIA AUSTRALIA A M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Freitag, 27. März 2015

Mehr

GmbH Geschäftsführerstudie 2011. Schwerpunkt Vermögensschutz. Kanzlei Dick & Partner / DTO Consulting GmbH

GmbH Geschäftsführerstudie 2011. Schwerpunkt Vermögensschutz. Kanzlei Dick & Partner / DTO Consulting GmbH GmbH Geschäftsführerstudie 2011 Schwerpunkt Vermögensschutz Executive Summary Warum muss sich der Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH bzw. ein Unternehmer überhaupt mit dem Thema Vermögensschutz

Mehr

Katharina Kaiser Staatl. geprüfte Hotelbetriebswirtin Heinestr. 23 85354 Freising Tel.: (08161) 456 27 86

Katharina Kaiser Staatl. geprüfte Hotelbetriebswirtin Heinestr. 23 85354 Freising Tel.: (08161) 456 27 86 Herrn Direktor Müller Hotel Jägerhof Grunewaldstr. 35 12165 Berlin Staatl. geprüfte Hotelbetriebswirtin Heinestr. 23 85354 Freising Tel.: (08161) 456 27 86 Freising, 20.09.2005 Meine Bewerbung/Unser Telefonat

Mehr

FINANCE M&A Panel. Umfrage März 2011. Ergebnisse

FINANCE M&A Panel. Umfrage März 2011. Ergebnisse FINANCE M&A Panel Umfrage März 2011 Ergebnisse Große Übernahmen wieder in Reichweite Deutsche Unternehmen wollen die Gunst der Stunde am M&A-Markt nutzen. Selbst große Übernahmen sehen die hochmotivierten

Mehr

Zencap der Online-Marktplatz für innovative Mittelstandsfinanzierung

Zencap der Online-Marktplatz für innovative Mittelstandsfinanzierung Pressekit 2015 Zencap der Online-Marktplatz für innovative Mittelstandsfinanzierung Unsere Mission Wer erfolgreich Unternehmen führen will, braucht jemand, der an ihn glaubt und ihm die nötigen Mittel

Mehr

Mittelständische Fertigungsindustrie verkennt noch immer Potenzial der Cloud

Mittelständische Fertigungsindustrie verkennt noch immer Potenzial der Cloud Unternehmen Mittelständische Fertigungsindustrie verkennt noch immer Potenzial der Cloud Strategischer Einsatz von Software-as-a-Service innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt Aber immer noch lehnen

Mehr

EXIT FORUM. Strategien & Gestaltungen für Unternehmer und Investoren. Ausstieg aus einer Unternehmensbeteiligung

EXIT FORUM. Strategien & Gestaltungen für Unternehmer und Investoren. Ausstieg aus einer Unternehmensbeteiligung Eine gemeinsame Veranstaltung von Konferenzzentrum der WTS AG mit den Erfahrungen und dem Wissen der Experten: Lothar Härteis, Steuerberater, Vorstand und Niederlassungsleiter, WTS AG, München Falk Müller-Veerse,

Mehr

Was erwarten Sie von Ihrem Abschlussprüfer? Unsere Prüfungsdienstleistungen

Was erwarten Sie von Ihrem Abschlussprüfer? Unsere Prüfungsdienstleistungen Was erwarten Sie von Ihrem Abschlussprüfer? Unsere Prüfungsdienstleistungen \ SIE ERWARTEN VON IHREM ABSCHLUSSPRÜFER MEHR ALS NUR EIN TESTAT? \ SIE LEGEN WERT AUF EINSCHÄTZUNGEN DRITTER ZU DEN ABLÄUFEN

Mehr

Finanzierung im Mittelstand Aktuelle Trends einschließlich der Mittelstandsanleihe Talk am Abend

Finanzierung im Mittelstand Aktuelle Trends einschließlich der Mittelstandsanleihe Talk am Abend www.pwc.de/de/events www.gsk.de Finanzierung im Mittelstand Aktuelle Trends einschließlich der Mittelstandsanleihe Talk am Abend 29. November 2011, Heidelberg Finanzierung im Mittelstand Aktuelle Trends

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat der zooplus AG 2016. Kandidatenvorschläge

Wahlen zum Aufsichtsrat der zooplus AG 2016. Kandidatenvorschläge Wahlen zum Aufsichtsrat der zooplus AG 2016 Kandidatenvorschläge Moritz Greve 1978 ESCP Europe, Diplom Kaufmann und Bachelor of Business Administration, International Management & Finance INSEAD, Master

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

E-Interview mit Rechtsanwalt Wolfgang Riegger

E-Interview mit Rechtsanwalt Wolfgang Riegger Name: Funktion/Bereich: Organisation: Wolfgang Riegger Rechtsanwalt, insbesondere für Medien-, Urheberund Wettbewerbsrecht Kanzlei Riegger Kurzeinführung in das Titel-Thema: Im Rahmen unserer Competence

Mehr

COMMUNICATION. Presseclipping. Erschließung der Weltmärkte. Seite 1 von 6. Kunde: TMG München. Publikation: openpr. Ausgabe: 16.06.

COMMUNICATION. Presseclipping. Erschließung der Weltmärkte. Seite 1 von 6. Kunde: TMG München. Publikation: openpr. Ausgabe: 16.06. Presseclipping Kunde: TMG München Publikation: openpr Ausgabe: 16.06.2005 Auflage / Page Impressions pro Monat: o.a. Seite: http://openpr.de/news/52982-chinesische-region-nanjing-gaochunsetzt-auf-tmg-muenchen-zur-erschliessung-der-weltmaerkte.html

Mehr

7. b-to-v Private Investment Academy. Programm

7. b-to-v Private Investment Academy. Programm 7. b-to-v Private Investment Academy Programm Schloss Wolfsberg, Ermatingen am Bodensee 27. und 28. Februar 2014 Über die b-to-v Private Investment Academy Bei der b-to-v Private Investment Academy können

Mehr