Willkommen bei Alameda Global Consulting

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Willkommen bei Alameda Global Consulting"

Transkript

1 Willkommen bei Alameda Global Consulting Wir sind eine global tätige Unternehmensberatung mit folgenden Schwerpunkten: Strategieberatung und implementierung Corporate Finance Beratung beim Kauf und Verkauf von Unternehmen und Immobilienportfolios (Mergers & Acquisitions) Unternehmens- und Immobilienbewertung Restrukturierung und Prozessoptimierung

2 Leitbild Nicht die Größe macht den Erfolg eines Unternehmens aus, sondern seine Fähigkeit, auf Veränderungen der Umwelt schnell zu reagieren. Bea/ Haas: Strategisches Management, 2001 Strukturwandel und umweltschonendes Wirtschaftswachstum sind eng miteinander verflochten. Wir leisten unseren Beitrag, indem wir Unternehmen und anderen Institutionen dabei helfen, flexibel auf Veränderungen zu reagieren. Wir leisten konzeptionelle Beiträge für Veränderungen und organisieren auf Wunsch die Veränderung selbst. Wir verbessern die Fähigkeiten zur Erreichung strategischer Ziele und helfen bei ihrer Umsetzung. Wir führen und organisieren unser Unternehmen so, dass wir flexibel auf Anforderungen der Kunden reagieren und wettbewerbsfähige Preise anbieten können. Im Interesse des Kunden arbeiten wir gern mit leistungsfähigen Kooperationspartnern zusammen. Unsere Tätigkeit ist praxis- und umsetzungsorientiert. Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. Chinesisches Sprichwort Wir unterstützen unsere Kunden nicht beim Bau von Mauern, sondern beim Bau von Windmühlen. Wir achten darauf, dass sich die Räder drehen können.

3 Unsere Dienstleistungen im Überblick Strategieberatung und -umsetzung Corporate Finance Unternehmensverkauf Unternehmenskauf/ Fusionen Grenzüberschreitende Investitionen und Unternehmenskäufe Kauf und Verkauf von Immobilienportfolios Due Diligence Unternehmens- und Immobilienbewertungen Restrukturierung/ Prozessoptimierung

4 Strategieberatung und -umsetzung Voraussetzung für strategische Entscheidungen, Entscheidungen über Unternehmenskäufe und Investitionen sind Markt- und Wettbewerbsanalysen sowie häufig auch Standortanalysen. Wir bieten Ihnen Analysen in jeder Tiefe an. Auf der Basis unserer Untersuchungen formulieren wir zielgerichtete strategische Empfehlungen, die auch praktisch umsetzbar sind. Unsere Empfehlungen umfassen wirtschaftliche, rechtliche und technologische Aspekte. Auf Ihren Wunsch sind wir für die Strategieumsetzung gerne als Interimmanager oder Projektmanager für Sie tätig. Zur Strategieumsetzung gehören häufig auch Unternehmenskäufe und Unternehmensverkäufe (Mergers & Acquisitions/M&A). Für uns ist die M&A-Strategie Teil der Unternehmensgesamtstrategie. Zur Analyse- und Konzeptionsphase der M&A-Strategie gehören Unternehmens- und Wettbewerbsanalyse und die Festlegung der Akquisitionsstrategie. Markt-, Wettbewerbs- und Standortanalysen Unternehmensanalyse (SWOT, Werttreiber, Erfolgsfaktoren) Strategieentwicklung und Strategieformulierung Strategisches Controlling Portfoliostrategien Asset- und Immobiliennutzungsstrategien Leitbild und Unternehmenskultur Kommunikationsstrategie Machbarkeitsstudien und Geschäftspläne Strategieimplementierung durch Projektleitung oder Interim-Management

5 Corporate Finance Wir helfen Ihnen bei allen Fragen rund um Corporate Finance. Dies betrifft Finanzierungsfragen insbesondere im Bereich der Beteiligungsfinanzierung und besonderer Finanzierungsarten ( Mezzanine-Finanzierung ). Wir organisieren für Sie den vollständigen oder teilweisen Verkauf Ihres Unternehmen, Ihrer Unternehmensgruppe, Ihrer Tochtergesellschaft, eines Betriebes oder Geschäftsbereiches an nationale oder internationale Käufer. Wir helfen Ihnen bei Unternehmenskäufen im Inland und im Ausland. Unternehmensverkauf Unternehmenskauf/ Mergers & Acquisitions Beschaffung von Eigenkapital (Private Equity, Venture Capital) Beteiligungsfinanzierung Mezzanine-Finanzierung Vorbereitung und Begleitung von Börsengängen Beschaffung von Fremdkapital Finanzierungsoptimierung Unternehmens- und Immobilienbewertungen Fairness Opinions Due Diligence Restrukturierung Beratung in Hinblick auf Fördermittel Privatisierung

6 Unternehmensverkauf Wir organisieren für Sie den Verkauf Ihres Unternehmen, Ihrer Unternehmensgruppe, Ihrer Tochtergesellschaft, eines Betriebes oder, Geschäftsbereiches. Wir führen für Sie gerne den gesamten Verkaufsprozess durch oder übernehmen die Durchführung einzelner Teile des Prozesses. Wir beraten Sie hinsichtlich der Vorgehensweise und hinsichtlich des Umfangs der erforderlichen Dienstleistungen und bieten Ihnen maßgeschneiderte Leistungspakete an. Wir übernehmen für Sie die Koordination der Verhandlungen und die Koordination externer Beteiligter, deren Hinzuziehung Sie wünschen. Sofern erforderlich, ziehen wir weitere Experten hinzu. Bei Unternehmensverkäufen empfiehlt sich häufig eine Vendor Due Diligence, eine vom Verkäufer veranlasste Untersuchung des Verkaufsobjektes. Insbesondere bei mehreren potentiellen Erwerbern dient die Vendor Due Diligence der Steigerung der Effizienz des Veräußerungsprozesses und der Minimierung der Belastung der Mitarbeiter des zu veräußernden Unternehmens bzw. Betriebes. Strukturierung und Durchführung des M & A-Prozesses Identifizierung von potentiellen Interessenten und Kontaktaufnahme Vendor Due Diligence Erstellung des Informationsmemorandums Vorbereitung und Betreuung des Datenraums Entwickeln von Transaktionsalternativen Beurteilung der Angebote Verhandeln des Kaufvertrags Koordination externer Beteiligter während des M & A-Prozesses

7 Unternehmenskauf/ Fusionen Wir suchen geeignete Kaufobjekte für Sie und/ oder sprechen das von Ihnen ausgewählte Target in Abstimmung mit Ihnen an. In Ihrem Auftrag prüfen wir das ausgesuchte Kaufobjekt und geben Ihnen Empfehlungen zum weiteren Vorgehen, zum Kaufpreis und zur Vertragsgestaltung. Wir beraten Sie hinsichtlich des Umfangs der erforderlichen Dienstleistungen und bieten Ihnen maßgeschneiderte Leistungspakete an. Wir führen für Sie gerne den gesamten Kaufprozess durch oder übernehmen die Durchführung einzelner Teile dieses Prozesses. Wir übernehmen für Sie die Verhandlungsführung oder die Koordination der Verhandlungen, sofern Sie dies wünschen, und die Koordination externer Beteiligter. Bei Käufen durch strategische Investoren legen wir besonderen Wert auf die Identifizierung von Synergiepotentialen und die Vorbereitung und Begleitung der Post Merger-Integration. Wir wissen, dass der Erfolg der Akquisition von der erfolgreichen Integration abhängt. Suche und Auswahl von potentiellen Targets Kontaktaufnahme mit den potentiellen Targets Strategische Empfehlungen für den Kunden Vorbereitung und Durchführung bzw. Koordination der Due Diligence Identifizierung von Synergiepotentialen Beratung in Hinblick auf die Bewertung des Targets Verhandeln des Kaufvertrages zusammen mit dem Kunden Konzepterstellung für die Post Merger-Integration Begleitung der Post Merger-Integration Audit der Merger-Ergebnisse

8 Grenzüberschreitende Investitionen und Unternehmenskäufe Wir helfen Ihnen beim Kauf von Unternehmen, Betrieben und Immobilienportfolios sowie bei der Gründung und Finanzierung von Unternehmen insbesondere in den USA, Canada, Großbritannien, der Volksrepublik China und Deutschland. Wir beraten Sie in Hinblick auf Rechtsformen und deren wirtschaftliche Aspekte. Wir arbeiten international mit qualifizierten Kooperationspartnern zusammen, soweit dies erforderlich ist. Markt-, Wettbewerbs- und Standortanalysen Beratung beim Kauf von Unternehmen im Ausland Beratung beim Kauf von Immobilienportfolios im Ausland Beratung bei der Gründung und Finanzierung von Auslandsunternehmen Erstellung von Business Plänen Organisation von Dienstleistungen für den Gründungsprozess Planung und Vorbereitung von Investitionen

9 Kauf und Verkauf von Immobilienportfolios Wir helfen Ihnen nicht nur beim Kauf oder Verkauf von Unternehmen und Betrieben, sondern auch beim Kauf oder Verkauf von Immobilienportfolios, insbesondere in den USA, Canada, Großbritannien und Deutschland. Für Unternehmen, die ihren Immobilienbestand im Rahmen einer sale and leaseback-transaktion veräußern, bietet sich in der Regel die Möglichkeit, ihre Bilanz und ihr Rating zu verbessern. Wir sind gern bereit, für Sie Partner für eine Sale and leaseback-transaktion zu suchen und diese Transaktion vorzubereiten. Für große Immobilienbestände bietet sich oftmals eine rasche Grobbewertung an. Wir haben umfangreiche Erfahrungen in der Bewertung großer Immobilienportfolios und sind in der Lage, Ihnen mit begrenztem Aufwand eine Werteinschätzung eines Immobilienportfolios zu geben. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine detaillierte Bewertung von Immobilienportfolios an. Wir ermitteln für Sie Wertsteigerungspotentiale und helfen Ihnen, diese auszuschöpfen. Wir erarbeiten konkrete Konzepte und liefern Ihnen die erforderlichen Beschlussvorlagen. Auf Wunsch übernehmen wir für Sie die Federführung bei Verfahren zur Erweiterung baurechtlicher Möglichkeiten oder die Führung und Kontrolle der Verwaltung eines Immobilienportfolios. Beratung beim Kauf und Verkauf von Immobilienportfolios Vorbereitung und Begleitung von Sale and Leaseback Transactions Real Estate Due Diligence Einzelbewertung von Immobilien Entwicklung von Portfolio- und Asset-Management-Strategien und Szenarien-Darstellung Federführung und wirtschaftliche Beratung bei baurechtlichen Verfahren

10 Due Diligence Eine Due Diligence ( sorgfältige Erwerbsprüfung ) gehört bei Unternehmenskäufen zum Standard. In vielen Fällen ist eine ausreichende Due Diligence schon aus Gründen der gesetzlichen Sorgfaltspflicht von Vorstandsmitgliedern und Geschäftsführern geboten. Der Umfang der erforderlichen Due Diligence richtet sich nach Größe und Komplexität des Transaktionsobjekts. Vielfach empfiehlt es sich, eine mehrstufige Due Diligence vorzusehen, um eine Due Diligence nach Identifizierung eines Deal Breaker abbrechen zu können. In bestimmten Bereichen arbeiten wir wegen der Spezialisierungsvorteile gern mit qualifizierten Kooperationspartnern zusammen. Gerne sind wir auch zur Zusammenarbeit mit Ihren Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwälten bereit. Wir übernehmen in Ihrem Auftrag die Koordination aller Beteiligter im Rahmen der Due Diligence. Market Due Diligence Commercial-technical Due Diligence Strategic Due Diligence Financial Due Diligence Tax Due Diligence Legal Due Diligence Human Resources Due Diligence Cultural Due Diligence Environmental Due Diligence IT Due Diligence Real Estate Due Diligence

11 Unternehmens- und Immobilienbewertungen Wir bewerten Unternehmen und Betriebe nach Discounted Cash Flow- Verfahren. Wir bewerten auf der Grundlage objektiver Faktoren oder in Abstimmung mit Ihnen auf der Grundlage subjektiver Faktoren. Außerdem bewerten wir nicht betriebsnotwendiges Vermögen, etwa aus Anlass von Desinvestitions-Programmen oder der Vorbereitung von Unternehmenstransaktionen. Wir bewerten Immobilien nach international anerkannten Methoden, erforderlichenfalls in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern (z. B. technischen Sachverständigen). Für große Immobilienbestände bietet sich oftmals eine rasche Grobbewertung an. Wir haben umfangreiche Erfahrungen in der Bewertung umfangreicher Immobilienportfolios und sind in der Lage, Ihnen mit begrenztem Aufwand eine Werteinschätzung eines Immobilienportfolios zu geben. Discounted Cash Flow-Verfahren Bewertung des nicht betriebsnotwendigen Vermögens Immobilienbewertung nach international anerkannten Methoden Grobbewertung von Immobilienbeständen Fairness Opinions

12 Restrukturierung/ Prozessoptimierung Unsere Restrukturierungskonzepte umfassen die finanzwirtschaftlichen, organisatorischen und rechtlichen Aspekte und werden ggf. durch Unternehmensbewertungen, Bewertungen nicht betriebsnotwendigen Vermögens und die Vorbereitung und Durchführung von Ausgliederungen ergänzt. Auf Ihren Wunsch sind wir gerne als Interimmanager oder Projektmanager für Sie tätig, um den Restrukturierungsprozess umzusetzen. Unternehmenskrisen beginnen häufig zunächst mit strategischen Krisen. Zur frühzeitigen Vermeidung von Krisen bieten wir Ihnen unsere umfassenden Leistungen im Bereich der Strategieberatung an. Wir helfen Ihnen bei der Einführung von Controlling- und Risikomanagement-Systemen. Wir analysieren die Aufbau- und Ablauforganisation Ihres Unternehmens und zeigen Ihnen Schwachstellen auf. Wir erstellen für Sie neue Organisationskonzepte und die für die Umsetzung erforderlichen Gremienvorlagen. Unsere Organisationskonzepte dienen der Effizienzverbesserung durch neue Strukturen und Abläufe und der Ausschöpfung von Kostensenkungspotentialen. Wir begleiten Sie bei der Umsetzung und übernehmen für Sie das Change Management. Analyse der Unternehmens- und Betriebsorganisation Schwachstellenanalyse Finanzielle und organisatorische Restrukturierung Optimierung von Organisation und Beschaffung Erstellung der notwendigen Gremienvorlagen Change Management Begleitung der Restrukturierung/Interimmanagement Risikomanagement Controlling

13 Kontakt Wir stehen Ihnen gerne für Beratungsprojekte und Dienstleistungsaufträge zur Verfügung. Unsere Anschriften lauten: Alameda Global Consulting Limited Stadthausbrücke 3 (Fleethof Center) Hamburg Germany Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Alameda Global Consulting Limited 19W 34th Street, Suite 1018 New York, NY United States of America Sie können uns per unter erreichen.

Technologietag 2007 Innovationen finanzieren. Trade Sale Prozess

Technologietag 2007 Innovationen finanzieren. Trade Sale Prozess Streng Vertraulich Innovationen finanzieren Trade Sale Prozess München, 27. Februar Auslösende Faktoren aus Käufer-/Verkäufersicht Interne Faktoren Vermögensumstrukturierung und -absicherung Beispiele

Mehr

Unternehmensbewertung: Art or Science?

Unternehmensbewertung: Art or Science? Seminar Unternehmensbewertung: Art or Science? Seminarthema: Unternehmensbewertung: Art or Science? Die Bedeutung der Unternehmensbewertung hat durch die Verzahnung mit der internationalen Rechnungslegung

Mehr

Kurz nach dem Erwerb einer Unternehmensgruppe simultane Weiterveräußerung verschiedener Softdrinkgeschäftsbe

Kurz nach dem Erwerb einer Unternehmensgruppe simultane Weiterveräußerung verschiedener Softdrinkgeschäftsbe Private Equity ist für uns nicht nur die Vorbereitung maßgeschneiderter Erwerbs-, Finanzierungs- und Exitstrukturen sowie die Entwicklung und Verhandlung von Joint Venture-, Kauf- und Beteiligungsverträgen.

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über AURIGA Wer wir sind Wie wir arbeiten Was wir bieten M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf

Mehr

Einladung. Kaufpreise bei M&A-Transaktionen Ermittlung, Strukturierung und Absicherung

Einladung. Kaufpreise bei M&A-Transaktionen Ermittlung, Strukturierung und Absicherung Einladung Kaufpreise bei M&A-Transaktionen Ermittlung, Strukturierung und Absicherung Dem Kauf oder Verkauf eines Unternehmens gehen oftmals langwierige Verhandlungen voraus, bis sich die Vertragsparteien

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation «tran-si-tion [tran zísh n] process of change: a process or period in which something undergoes a change and passes from one state, stage, form, or activity to another.» Unternehmenspräsentation TCO Transition

Mehr

Elemente der mehrstufigen Wertsteigerung

Elemente der mehrstufigen Wertsteigerung 1 Elemente der mehrstufigen Wertsteigerung Vorstellung mayerhöfer & co 02. Februar 2017 2 mayerhöfer & co führender Anbieter von Corporate Finance Dienstleistungen im deutschen Mittelstand Mergers & Acquisitions

Mehr

Q1-Ergebnis 2013 nach IFRS Konzernergebnis zum Frankfurt am Main, 23. Mai 2013

Q1-Ergebnis 2013 nach IFRS Konzernergebnis zum Frankfurt am Main, 23. Mai 2013 Q1-Ergebnis 2013 nach IFRS Konzernergebnis zum 31.03.2013 Frankfurt am Main, 23. Mai 2013 Eckpunkte für des ersten Quartals 2013: Helaba mit gutem Start in das Geschäftsjahr 2 Die Helaba erzielte im ersten

Mehr

umc Unternehmenskrisen meistern Wir beraten, coachen und controllen Wege aus der Krise aufzeigen

umc Unternehmenskrisen meistern Wir beraten, coachen und controllen Wege aus der Krise aufzeigen urs mantel consulting umc Unternehmenskrisen meistern Wir beraten, coachen und controllen Wege aus der Krise aufzeigen Begleitung und Controlling beim Umsetzen Mit Banken und Lieferanten verhandeln «Die

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Umwandlung und Umstrukturierung

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Umwandlung und Umstrukturierung Schlecht und Partner Schlecht und Collegen Umwandlung und Umstrukturierung Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine

Mehr

Leitfaden Unternehmensnachfolge & Unternehmenskauf. Stand: Juni 2012

Leitfaden Unternehmensnachfolge & Unternehmenskauf. Stand: Juni 2012 Leitfaden Unternehmensnachfolge & Unternehmenskauf Stand: Juni 2012 ButzConsult: Die Optimierungsberater Optimierung ist unser Ziel Beratung unsere Leidenschaft Stefan Butz Geschäftsführender Gesellschafter

Mehr

Ordentliche Hauptversammlung der CLERE AG 9. November 2016, Berlin

Ordentliche Hauptversammlung der CLERE AG 9. November 2016, Berlin Ordentliche Hauptversammlung der CLERE AG 9. November 2016, Berlin Bericht des Vorstands Oliver Oechsle Eine kurze Rückblende: 3 Anfang 2015 erste Gespräche mit Heitkamp & Thumann (H&T) bzgl. möglichem

Mehr

Corporate Finance. Vorlesung. Investitions- und Finanzierungspolitik der Unternehmung. Einführung

Corporate Finance. Vorlesung. Investitions- und Finanzierungspolitik der Unternehmung. Einführung Vorlesung Corporate Finance Investitions- und Finanzierungspolitik der Unternehmung Einführung Corporate Finance Einführung Folie 1 Inhaltliche Gliederung der Vorlesung 1 Grundlagen der Corporate Finance

Mehr

Beck'sches Handbuch Unternehmenskauf im Mittelstand

Beck'sches Handbuch Unternehmenskauf im Mittelstand Beck'sches Handbuch Unternehmenskauf im Mittelstand Vertragsgestaltung und Steuerliche Strukturierung für Käufer und Verkäufer von Dr. Jochen Ettinger, Dr. Henning Jaques 1. Auflage Beck'sches Handbuch

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Ausgangslage: Unternehmenslandschaft in der Schweiz 13 Verkauf an Dritte Kaufen statt gründen

Inhaltsverzeichnis. Ausgangslage: Unternehmenslandschaft in der Schweiz 13 Verkauf an Dritte Kaufen statt gründen Inhaltsverzeichnis Ausgangslage: Unternehmenslandschaft in der Schweiz 13 Verkauf an Dritte Kaufen statt gründen 2 Zwei verschiedene Perspektiven 19 Käufersicht 20 Ziele des Käufers Tipps für den Käufer

Mehr

Strategisches Management. BATCON Business and Technology Consulting GmbH +43/664/

Strategisches Management. BATCON Business and Technology Consulting GmbH  +43/664/ Strategisches Management BATCON Business and Technology Consulting GmbH www.batcon.at office@batcon.at +43/664/88725724 1 Inhalte der Präsentation I Strategisches Management Abgrenzung der Begriffe und

Mehr

Die Wahl der Vorgehensweise im IT-Projektmanagement: ein kritischer Erfolgsfaktor! interpm 2012

Die Wahl der Vorgehensweise im IT-Projektmanagement: ein kritischer Erfolgsfaktor! interpm 2012 im IT-Projektmanagement: ein kritischer Erfolgsfaktor! interpm 2012 Michael Schneegans, amendos gmbh Inhalt 01 Fallbeispiel Projekt 1: System-Einführung 02 Fallbeispiel Projekt 2: System-Weiterentwicklung

Mehr

Willkommen 1 st Impact Forum Zürich

Willkommen 1 st Impact Forum Zürich Consulting Rating & Controlling Research Education 1 st Impact Forum Zürich Willkommen 1 st Impact Forum Zürich Christoph Dreher, Geschäftsführer der Microfinance Initiative Liechtenstein 18. Oktober 2012

Mehr

Private Equity/ Venture Capital

Private Equity/ Venture Capital Private Equity/ Venture Capital Kompetente PE/VC- Teams in allen deutschen Wirtschaftszentren Heuking Kühn Lüer Wojtek ist eine große, unabhängige deutsche Sozietät. Der Kompetenz und Erfahrung unserer

Mehr

BETEILIGUNGSBRANCHE SETZT AUF DEN MITTELSTAND RÖDL & PARTNER-STUDIE: IMMER MEHR UNTERNEHMEN FINANZIEREN WACHSTUM MIT PRIVATE EQUITY

BETEILIGUNGSBRANCHE SETZT AUF DEN MITTELSTAND RÖDL & PARTNER-STUDIE: IMMER MEHR UNTERNEHMEN FINANZIEREN WACHSTUM MIT PRIVATE EQUITY Pressemitteilung BETEILIGUNGSBRANCHE SETZT AUF DEN MITTELSTAND RÖDL & PARTNER-STUDIE: IMMER MEHR UNTERNEHMEN FINANZIEREN WACHSTUM MIT PRIVATE EQUITY - Private Equity-Firmen geben zunehmend Anspruch auf

Mehr

I. EINLEITUNG bsi Branchenzahlenerhebung 2013!

I. EINLEITUNG bsi Branchenzahlenerhebung 2013! BRANCHENZAHLEN 2013 bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e. V. bsi Summit 2014 18. Februar 2014 Frankfurt a. M. www.sachwerteverband.de/statistik 1 I. EINLEITUNG 2 2013 JAHR DER VERÄNDERUNG

Mehr

Controlling Solutions für den MittElstand.

Controlling Solutions für den MittElstand. Controlling Solutions für den MittElstand. Willkommen 3 Konzept 4 Unsere Leistungen 5 Unser Team 6 Kontakt 7 Willkommen Willkommen bei der HCSM Gruppe HCSM ist eine Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgruppe

Mehr

KOMPETENZ. ERFAHRUNG.

KOMPETENZ. ERFAHRUNG. drlübkekelber G E R M A N R E A L E S TAT E Tiberius Gracchus - Fotolia.com KOMPETENZ. ERFAHRUNG. ASSET MANAGEMENT. TRANSACTIONS. WAS WIRKLICH ZÄHLT. Beratung ist für uns der Erfolgsfaktor, weil jede Immobilienentscheidung

Mehr

KONFERENZ DER VORSTÄNDE SVW AARGAU. In Zusammenarbeit mit der Energiefachstelle Regionalwerke Baden, Herr Martin Sennhauser

KONFERENZ DER VORSTÄNDE SVW AARGAU. In Zusammenarbeit mit der Energiefachstelle Regionalwerke Baden, Herr Martin Sennhauser KONFERENZ DER VORSTÄNDE SVW AARGAU In Zusammenarbeit mit der Energiefachstelle Regionalwerke Baden, Herr Martin Sennhauser 2. November 2011, Restaurant Sonne Windisch Folie 1 SCHÖN IST INDIVIDUELL > ABER

Mehr

Weber & C o. Rechtsanwälte seit 1919

Weber & C o. Rechtsanwälte seit 1919 Weber & C o. Rechtsanwälte seit 1919 Weber & C o. Rechtsanwälte seit 1919 WEBER & CO. ist eine der führenden österreichischen Rechtsanwaltssozietäten, deren Wurzeln bis in das Jahr 1919 zurückreichen.

Mehr

Corporate Planning Suite

Corporate Planning Suite Corporate Planning Suite BI ERP CRM Prozessoptimierung Strategische IT Beratung Branchenlösungen ServiceCenter und Support Managed Services Mobile Lösungen Internationale Projekte 2 terna BI Lösungen Business

Mehr

DIE UNTERNEHMENSGRUPPE

DIE UNTERNEHMENSGRUPPE DIE UNTERNEHMENSGRUPPE IMIIIOBILIS Group vereinigt langjährige immobilienwirtschaftliche und immobilientechnische Expertise in einer Gruppe spezialisierter Investment- und Beratungsunternehmen IMIIIOBILIS

Mehr

Suchprofil Wohnen - Wohnungsprivatisierung

Suchprofil Wohnen - Wohnungsprivatisierung Akquisitionsprofile Wohnen - Wohnungsprivatisierung #1 Wohnungen (Bestand), Einzelobjekte ab 10 Wohnungen, kleinere Portfolien NRW, Hamburg, Berlin, Leipzig, Dresden mittlere bis gute Wohnlagen Wohnen

Mehr

Checkliste. Internet of Things (IoT) Innovative Geschäftsmodelle erfolgreich umsetzen

Checkliste. Internet of Things (IoT) Innovative Geschäftsmodelle erfolgreich umsetzen Internet of Things (IoT) Checkliste Innovative Geschäftsmodelle erfolgreich umsetzen Sie haben Visionen oder konkrete Ideen, wie Sie Ihr Unternehmen digitalisieren und Ihre Dinge vernetzen, wissen aber

Mehr

Dividendenmitteilung. JPMorgan Funds. Annualisierte Ausschüttun gsrendite ** Ausschüttun gsrate. Ausschüttun gsrendite * Name der Anteilklasse

Dividendenmitteilung. JPMorgan Funds. Annualisierte Ausschüttun gsrendite ** Ausschüttun gsrate. Ausschüttun gsrendite * Name der Anteilklasse Dividendenmitteilung Wir informieren Sie hiermit, dass Sie, wenn Sie am 31/08/2016 Anteilinhaber einer der unten aufgeführten Anteilklassen waren, eine für diese Anteilklasse beschlossene Zwischenausschüttung

Mehr

Dividendenmitteilung. JPMorgan Funds. Annualisierte Ausschüttun gsrendite ** Ausschüttun gsrate. Ausschüttun gsrendite * Name der Anteilklasse

Dividendenmitteilung. JPMorgan Funds. Annualisierte Ausschüttun gsrendite ** Ausschüttun gsrate. Ausschüttun gsrendite * Name der Anteilklasse Dividendenmitteilung Wir informieren Sie hiermit, dass Sie, wenn Sie am 15/09/2015 Anteilinhaber einer der unten aufgeführten Anteilklassen waren, eine für diese Anteilklasse beschlossene Zwischenausschüttung

Mehr

Handbuch zur Ratingvorbereitung und Ratingverbesserung

Handbuch zur Ratingvorbereitung und Ratingverbesserung 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Handbuch zur Ratingvorbereitung und Ratingverbesserung Auswirkungen

Mehr

M&A Summit 2015 Compliance bei M&A Transaktionen - Risiken und Absicherungen

M&A Summit 2015 Compliance bei M&A Transaktionen - Risiken und Absicherungen M&A Summit 2015 Compliance bei M&A Transaktionen - Risiken und Absicherungen Annette Kraus Siemens AG, Legal & Compliance Stuttgart, 20. Mai 2015 Intern unrestricted Siemens Siemens AG 20XX AG Alle 2015

Mehr

Mitarbeiterführung / Personalentwicklung

Mitarbeiterführung / Personalentwicklung Mitarbeiterführung / Personalentwicklung Führen ohne Vorgesetztenfunktion 01.-02. Februar 2017, München 17.-18. Mai 2017, Bad Homburg Hochleistung unter Druck, Unsicherheit & Komplexität 02.-03. Februar

Mehr

Firmendarstellung. Februar Neas Energy A/S Skelagervej Aalborg CVR/VAT.: Part of

Firmendarstellung. Februar Neas Energy A/S Skelagervej Aalborg CVR/VAT.: Part of Firmendarstellung Februar 2017 Neas Energy A/S Skelagervej 1 9000 Aalborg CVR/VAT.: 20293195 Part of Inhalt Kurzdarstellung 3 Portfolio 3 Standorte & Märkte 4 Energiekonzern 5 Aufsichtsrat 5 Geschäftsleitung

Mehr

Wilfried Beigel Consulting

Wilfried Beigel Consulting Wilfried Beigel Consulting Lindenstrasse 2 75391 Gechingen Tel.:07056/964988 FAX: 07056/964986 Mobil: 01727105841 E-Mail: wilfried.beigel@t-online.de Themenschwerpunkte Beratung zu und Durchführung von

Mehr

Seminar-Termine Strategie & Management Seite 2. Finanzen & Controlling Seite 4. Führung & Kommunikation Seite 6. Vertrieb & Marketing Seite 8

Seminar-Termine Strategie & Management Seite 2. Finanzen & Controlling Seite 4. Führung & Kommunikation Seite 6. Vertrieb & Marketing Seite 8 Strategie & Management Seite 2 Finanzen & Controlling Seite 4 Führung & Kommunikation Seite 6 Vertrieb & Marketing Seite 8 Rating & Bankgespräch Seite 9 Unternehmensbewertung & Nachfolge Seite 10 Compliance

Mehr

FIND BUY BOOST SELL. Wertschöpfung von der Strategie bis zum Verkauf mit den CORPUS SIREO Komplettservices. ASSET MANAGEMENT COMMERCIAL

FIND BUY BOOST SELL. Wertschöpfung von der Strategie bis zum Verkauf mit den CORPUS SIREO Komplettservices. ASSET MANAGEMENT COMMERCIAL ASSET MANAGEMENT COMMERCIAL FIND BUY BOOST SELL Wertschöpfung von der Strategie bis zum Verkauf mit den CORPUS SIREO Komplettservices. THE REAL ESTATE PEOPLE CORPUS SIREO IHRE WERTE SIND UNSER GRÖSSTER

Mehr

Professionsfeld Inhouse Consulting

Professionsfeld Inhouse Consulting Joana Krizanits Professionsfeld Inhouse Consulting Praxis und Theorie der internen Organisationsberatung 2OII Inhalt Vorwort n Teil i: Interne Organisationsberatung Konturen eines neuen Professionsfeldes

Mehr

M&A von Software Unternehmen. Berlin Hamburg Frankfurt Karlsruhe EINLADUNG

M&A von Software Unternehmen. Berlin Hamburg Frankfurt Karlsruhe EINLADUNG M&A von Software Unternehmen Berlin Hamburg Frankfurt Karlsruhe EINLADUNG Programm Berlin, 25.01.2017 1. Akt 15:00 Uhr 15:15 Uhr 2. Akt 18:30 Uhr 19:00 Uhr Empfang Workshop mit Taylor Wessing M&A Cocktail

Mehr

Allianz Real Estate. Creating Value. März 2013

Allianz Real Estate. Creating Value. März 2013 Allianz Real Estate Creating Value März 2013 Ein weltweit führender Investment und Asset Manager. bildet das strategische Dach, über das die Immobilieninvestitionen der Allianz weltweit gesteuert werden.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 5 Chancen und Risiken für Verkäufer und Käufer Chancen- und Risikopotentiale in unterschiedlichen Phasen...

Inhaltsverzeichnis. 5 Chancen und Risiken für Verkäufer und Käufer Chancen- und Risikopotentiale in unterschiedlichen Phasen... Inhaltsverzeichnis 1 M&A-Prozesse im Mittelstand... 1 1.1 Zunehmende Bedeutung von M&A-Prozessen... 1 1.2 Wirtschaftsfaktor Mittelstand... 6 1.3 Bereitschaft des mittelständischen Unternehmers für einen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 5

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 5 Vorwort 5 1. Strategische Unternehmensführung - eine unternehmerische Perspektive 17 1.1 Die fünf Faktoren für nachhaltigen Erfolg 17 1.2 Leadership und strategische Unternehmensführung 20 1.3 Die gesellschaftliche

Mehr

YOUR WAY TO INTERNATIONAL MARKETS. Market Research Business Development Policy Consulting Events and Conferences Location Marketing

YOUR WAY TO INTERNATIONAL MARKETS. Market Research Business Development Policy Consulting Events and Conferences Location Marketing YOUR WAY TO INTERNATIONAL MARKETS Market Research Business Development Policy Consulting Events and Conferences Location Marketing Die Marktanalyse von enviacon war für uns eine große Hilfe und hat uns

Mehr

Strategien im Change

Strategien im Change Mag. Elmar Türk Strategien im Change Veränderungen in Organisationen gestalten 31. Mai - 1. Juni 2017 Gölsdorfgasse 3-5, 1010 Wien Es gibt kein Rezept für Change-Management, aber es gibt ein state-of-the-art!

Mehr

Steuerabteilung bei großen Mittelständlern und Konzernen

Steuerabteilung bei großen Mittelständlern und Konzernen Steuerabteilung bei großen Mittelständlern und Konzernen + W4233 Praxis zur Theorie der RL und WP nach IFRS I W4479 Econometrics W4222 Internationale Besteuerung E4715 Mathematik IV K4828 Francais II K4838

Mehr

BAUHÖFE - TIPPS FÜR DIE PRAXIS

BAUHÖFE - TIPPS FÜR DIE PRAXIS BAUHÖFE - TIPPS FÜR DIE PRAXIS 1. Organisation 2. Rahmenbedingungen 3. Ablauforganisation 4. Instrumente 1. Organisation Personalausstattung durch Personalbedarfsermittlung Ggf. für Arbeitsspitzen Saisonarbeit

Mehr

UNITED INTERNET. Business Applications Strategische Partnerschaft mit Warburg Pincus. 8. November 2016

UNITED INTERNET. Business Applications Strategische Partnerschaft mit Warburg Pincus. 8. November 2016 UNITED INTERNET Business Applications Strategische Partnerschaft mit Warburg Pincus 8. November 2016 1 Pressekonferenz 8. November 2016 DIE 1&1 INTERNET SE INNERHALB DER UNITED INTERNET AG WP XII Venture

Mehr

Seminar-Termine Strategie & Management Seite 2. Finanzen & Controlling Seite 4. Führung & Kommunikation Seite 6. Vertrieb & Marketing Seite 8

Seminar-Termine Strategie & Management Seite 2. Finanzen & Controlling Seite 4. Führung & Kommunikation Seite 6. Vertrieb & Marketing Seite 8 Strategie & Management Seite 2 Finanzen & Controlling Seite 4 Führung & Kommunikation Seite 6 Vertrieb & Marketing Seite 8 Rating & Bankgespräch Seite 9 Unternehmensbewertung & Nachfolge Seite 10 Compliance

Mehr

+ K.E.R.N - DIE NACHFOLGESPEZIALISTEN - FRANKFURT AM MAIN. Adresse. K.E.R.Npunkte unserer Arbeit. Ansprechpartner

+ K.E.R.N - DIE NACHFOLGESPEZIALISTEN - FRANKFURT AM MAIN. Adresse. K.E.R.Npunkte unserer Arbeit. Ansprechpartner + K.E.R.N - DIE NACHFOLGESPEZIALISTEN - FRANKFURT AM MAIN Mitglied Adresse K.E.R.N - Die Nachfolgespezialisten - Rahmannstraße 11 D 65760 Eschborn Hier zur Internetseite des Beraters Der K.E.R.N-Prozess

Mehr

Nutzen Sie die währungsgesicherten Anteilsklassen von Invesco.

Nutzen Sie die währungsgesicherten Anteilsklassen von Invesco. Nutzen Sie die währungsgesicherten Anteilsklassen von Invesco. Starke Währung starker Partner Unsere Kunden liegen uns am Herzen. Wir sind in der Schweiz verwurzelt, kennen die Bedürfnisse unserer Anleger

Mehr

Controlling-Instrumente von A-Z

Controlling-Instrumente von A-Z Controlling-Instrumente von A-Z von Dipl.-Betriebswirt Jörgen Erichsen 8. Auflage Haufe Gruppe Freiburg - Berlin München A Operative Instrumente 9 1 ABC-Analyse 10 1.1 Was ist eine ABC-Analyse? 10 1.2

Mehr

Beispiel 1: Venture Capital Finanzierung im Bereich Life Science:

Beispiel 1: Venture Capital Finanzierung im Bereich Life Science: CLUSTERFONDS EFRE FINANZIERUNGSBEISPIELE Beispiel 1: Venture Capital im Bereich Life Science: Ausgangssituation: Unternehmensfinanzierung im Bereich Life Sciences für die Durchführung der Klinischen Phasen

Mehr

UNTERNEHMENSNACHFOLGE M&A-TRANSAKTIONEN BASICS UND FALLBEISPIEL

UNTERNEHMENSNACHFOLGE M&A-TRANSAKTIONEN BASICS UND FALLBEISPIEL UNTERNEHMENSNACHFOLGE M&A-TRANSAKTIONEN BASICS UND FALLBEISPIEL 1 Agenda: 1. Unternehmensübernahmen in den Jahren 2014 bis 2018 2. Verkaufsstrategie und Vorgehensplanung 3. Käufermarktanalyse und Festlegung

Mehr

Wir bringen Projekte in Bewegung

Wir bringen Projekte in Bewegung Wir bringen Projekte in Bewegung Wir bringen Projekte in Bewegung Wer Visionen umsetzen will, braucht klare Ziele, ein qualifiziertes Team, die geeignete Route, gute Ausrüstung und den Mut, etwas zu bewegen.

Mehr

Modernes Immobilienmanagement

Modernes Immobilienmanagement Andreas Pfnür Modernes Immobilienmanagement Facility Management, Corporate Real Estate Management und Real Estate Investment Management Zweite, aktualisierte und erweiterte Auflage Mit 81 Abbildungen und

Mehr

Unternehmenspräsentation PricewaterhouseCoopers

Unternehmenspräsentation PricewaterhouseCoopers Unternehmenspräsentation PricewaterhouseCoopers Uni-Recruiting-Messe Oldenburg (URMO) 17. Oktober 2007 Unternehmenspräsentation PricewaterhouseCoopers Reimond Menke Prüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen

Mehr

Die Zukunft der HR im digitalen Zeitalter. 15. Kienbaum Jahrestagung Ehreshoven, 02. Juni 2016

Die Zukunft der HR im digitalen Zeitalter. 15. Kienbaum Jahrestagung Ehreshoven, 02. Juni 2016 Die Zukunft der HR im digitalen Zeitalter 15. Kienbaum Jahrestagung Ehreshoven, 02. Juni 2016 Tätig in mehr als 200 Ländern 75,6 Mrd. Umsatz Fast 170-jährige Firmengeschichte 348.000 Mitarbeiter Seite

Mehr

Unternehmensbewertung. Finanzwirtschaft I 5. Semester

Unternehmensbewertung. Finanzwirtschaft I 5. Semester Unternehmensbewertung Finanzwirtschaft I 5. Semester Gliederung Ziel Geschichtliche Entwicklung Ursachen der Weiterentwicklung Wert und Preis Einzelne Ansätze Literatur Links 2 Ziel Kennenlernen der unterschiedlichen

Mehr

Experts Group Übergabe Consulting

Experts Group Übergabe Consulting Experts Group Übergabe Consulting 1 Unternehmensübergabe: Wie bereite ich mein Unternehmen auf den Verkauf vor? Nachfolger und Unternehmensberater Landessprecher ExpertsGroup ÜbergabeConsultant NOE 2 1

Mehr

Erfahrungen aus dem Pilotprojekt go-digital des BMWi

Erfahrungen aus dem Pilotprojekt go-digital des BMWi IT-Sicherheit - InternetMarketing - Digitale Geschäftsprozesse Erfahrungen aus dem Pilotprojekt go-digital des BMWi Dipl.-Wirt.-Ing. Alexander Hüsers Mittwoch, 16. März 2016 Effizienz Forum Wirtschaft

Mehr

Michael Daub. Fakten. Jahrgang 1961

Michael Daub. Fakten. Jahrgang 1961 Faktenprofil Fakten Michael Daub Jahrgang 1961 Diplom-Ökonom, Schwerpunkt Finanzen und Revision, Universität Wuppertal Interim Executive, European Business School (EBS), Oestrich-Winkel Arbeitssprachen:

Mehr

Controlling-Instrumente von A - Z

Controlling-Instrumente von A - Z Haufe Praxisratgeber 01007 Controlling-Instrumente von A - Z Die wichtigsten Werkzeuge zur Unternehmenssteuerung Bearbeitet von Jörgen Erichsen 8. Auflage 2011 2011. Taschenbuch. 415 S. Paperback ISBN

Mehr

Fundraising ein Einstieg für kleine Vereine & Initiativen. Studientagung Fundraising für Umwelt und Entwicklung 2011

Fundraising ein Einstieg für kleine Vereine & Initiativen. Studientagung Fundraising für Umwelt und Entwicklung 2011 Fundraising ein Einstieg für kleine Vereine & Initiativen Studientagung Fundraising für Umwelt und Entwicklung 2011 1. Fundraising- was ist das? 2. Fundraising-Methoden / Instrumente 3. Zielgruppen 4.

Mehr

M&A-Aktivitäten Transport & Logistik Erstes Quartal 2014

M&A-Aktivitäten Transport & Logistik Erstes Quartal 2014 www.pwc.de M&A-Aktivitäten Transport & Logistik Erstes Quartal 214 Globale M&A-Deals in Transport und Logistik Gemessen an Zahl und Volumen der Deals ab 5 Mio. US-Dollar 1. Quartal 214 Nordamerika Local

Mehr

DEFINITION ROLLEN UND AUFGABEN Mathias Petzold Erik Neurohr Jackson Takam

DEFINITION ROLLEN UND AUFGABEN Mathias Petzold Erik Neurohr Jackson Takam DEFINITION ROLLEN UND AUFGABEN Mathias Petzold Erik Neurohr Jackson Takam 1. Aufgabebeschreibung Team: 4 Personen Strukturtiefe: 2 Ebene 20 min. Präsentation 2. Rollen und Aufgaben I Was sind Rollen und

Mehr

Halbjahresergebnis 2013 nach IFRS Konzernergebnis zum Frankfurt am Main, 22. August 2013

Halbjahresergebnis 2013 nach IFRS Konzernergebnis zum Frankfurt am Main, 22. August 2013 Halbjahresergebnis 2013 nach IFRS Konzernergebnis zum 30.06.2013 Frankfurt am Main, 22. August 2013 Eckpunkte für das erste Halbjahr 2013 Helaba setzt Aufwärtstrend fort 2 Die Helaba erzielte im ersten

Mehr

Hölderlin-Gymnasium Nürtingen

Hölderlin-Gymnasium Nürtingen Hölderlin-Gymnasium Nürtingen Kern- und Schulcurriculum Gemeinschaftskunde/Wirtschaft Klasse 9 Kern- und Schulcurriculum bilden im Fach Gemeinschaftskunde/Wirtschaft am Hölderlin-Gymnasium eine Einheit.

Mehr

»Try the world«factsheet

»Try the world«factsheet »Try the world«factsheet 02 Regionales Profil Hamburg 23 Essen 7 Frankfurt 8 Berlin 21 Düsseldorf 26 München 9 Wir sind eine unabhängige, deutsche Wirtschaftskanzlei. An unseren Standorten Berlin, Düsseldorf,

Mehr

Balanced Scorecard at work

Balanced Scorecard at work Balanced Scorecard at work strategisch - taktisch - operativ von Herwig R. Friedag Dr. Walter Schmidt unter Mitautorenschaft von Dirk Hertel Thomas Zeier Haufe Mediengruppe Freiburg Berlin München Zürich

Mehr

Ihr Erfolg ist unser Ziel! acw consulting ist der Spezialist, wenn es darum geht, die Schlagkraft Ihres Vertriebs zu steigern

Ihr Erfolg ist unser Ziel! acw consulting ist der Spezialist, wenn es darum geht, die Schlagkraft Ihres Vertriebs zu steigern Ihr Erfolg ist unser Ziel! acw consulting ist der Spezialist, wenn es darum geht, die Schlagkraft Ihres Vertriebs zu steigern Position bestimmen Chancen erkennen 1 Wir sind bewährter Partner für den Mittelstand

Mehr

PROJEKTMANAGEMENT PROJEKTAUSWAHL

PROJEKTMANAGEMENT PROJEKTAUSWAHL Friedrich-Schiller-Universität Jena Fakultät für Mathematik und Informatik Lehrstuhl für Softwaretechnik Dipl. Ing. Gerhard Strubbe IBM Deutschland GmbH Executive Project Manager (IBM), PMP (PMI) gerhard.strubbe@de.ibm.com

Mehr

UC ebanking prime Einrichtung eines neuen Users

UC ebanking prime Einrichtung eines neuen Users UC ebanking prime Einrichtung eines neuen Users Quick Guide Stand Juli 2013 Inhalt 1. WIZARD STARTEN 2. BENUTZER ANLEGEN 3. RECHTEGRUPPEN ZUWEISEN 4. KONTENBERECHTIGUNGEN VERGEBEN 5. KUNDEN-ID ANLEGEN

Mehr

Carve-outs. Ein Beitrag im Zuge des Proseminars Unternehmensübergreifende IT-Transformation der TU München

Carve-outs. Ein Beitrag im Zuge des Proseminars Unternehmensübergreifende IT-Transformation der TU München Carve-outs Ein Beitrag im Zuge des Proseminars Unternehmensübergreifende IT-Transformation der TU München 04.07.2011 Sebastian Oswald Inhalt 1. Was sind Carve-outs? 2. Typen von Carve-outs 3. Die Phasen

Mehr

Die Ertragswertmethode, die DCF-Methode und das EVA-Konzept bei der Unternehmensbewertung von Aktiengesellschaften

Die Ertragswertmethode, die DCF-Methode und das EVA-Konzept bei der Unternehmensbewertung von Aktiengesellschaften Wirtschaft Sandra Hetges Die Ertragswertmethode, die DCF-Methode und das EVA-Konzept bei der Unternehmensbewertung von Aktiengesellschaften Darstellung und Vergleich Diplomarbeit Darstellung und Vergleich

Mehr

Kursstruktur und Kursbeschreibungen Gastprofessur International Management

Kursstruktur und Kursbeschreibungen Gastprofessur International Management Kursstruktur und Kursbeschreibungen Gastprofessur International Management No. Kurs Level Art SoSe 2015 WiSe 2015/16 SoSe 2016 WiSe 2016/17 1 International Business BA VL x x 2 Asian Business & Economics

Mehr

Die Business Angels in Berlin und Brandenburg Aktivitäten und Projektbeispiele

Die Business Angels in Berlin und Brandenburg Aktivitäten und Projektbeispiele Die Business Angels in Berlin und Brandenburg Aktivitäten und Projektbeispiele Bernhard Böhm Vorstandsmitglied Business Angels Club Berlin-Brandenburg e.v. Innovation Gründung Arbeit Fachtagung 7. Nov.

Mehr

M&A Lehrgang 2013 München. P+P Training GmbH

M&A Lehrgang 2013 München. P+P Training GmbH M&A Lehrgang 2013 P+P Training GmbH www.pptraining.de Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie und Ihre Kollegen herzlich zu unserem M&A Lehrgang 2013 ein! Nach dem großen Erfolg des Lehrgangs 2012

Mehr

Die 10 wichtigsten Erfolgsfaktoren zum Aufbau eines PMOs

Die 10 wichtigsten Erfolgsfaktoren zum Aufbau eines PMOs TPG Webinar-Serie 2016 zum PPM Paradise Thema 2.0 Die 10 wichtigsten Erfolgsfaktoren zum Aufbau eines PMOs Mit Johann Strasser Agenda Kurze Firmenvorstellung Der Aufbau eines PMO ist ein Projekt Die 10

Mehr

EBITDA, EBITDA-Marge, EBIT und EBIT-Marge

EBITDA, EBITDA-Marge, EBIT und EBIT-Marge Nachfolgend werden zentrale Finanzkennzahlen der Lenzing Gruppe näher erläutert. Sie sind weitgehend aus dem verkürzten Konzernzwischenabschluss und dem Konzernabschluss des Vorjahres der Lenzing Gruppe

Mehr

Projekte & Partnership. Vor Ort und auf internationaler Ebene / Frankreich und Deutschland. m2p. MENKE Projets & Partenariats

Projekte & Partnership. Vor Ort und auf internationaler Ebene / Frankreich und Deutschland. m2p. MENKE Projets & Partenariats Projekte & Partnership Vor Ort und auf internationaler Ebene / Frankreich und Deutschland m2p MENKE Projets & Partenariats m2p : die Idee Gründung von m2p (GmbH - April 2005) Begleitung bei Firmenkäufe

Mehr

Metrawatt International Gruppe

Metrawatt International Gruppe Metrawatt International Gruppe 8. Unternehmerkongress der Deutschen Bank AG Dr. H.-P. Opitz Seite 1 Wir bieten Lösungen für...... den sicheren Umgang mit Energie... die Funktionssicherung Ihrer Anlagen

Mehr

Unternehmenskauf und verkauf in der Krise

Unternehmenskauf und verkauf in der Krise 10. Steuertag an der Fachhochschule Worms Unternehmenskauf und verkauf in der Krise von Prof. Dr. Jens Kollmar, RA/FAStR Schlatter Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft Mannheim Dr. Hanns-Uwe Richter,

Mehr

Workshop s auf dem Kongress 2015

Workshop s auf dem Kongress 2015 Workshop s auf dem Kongress 2015 Alexander Groth Professional Speaker und Autor von Bestsellern zum Thema Führung Teamstärken stärken - Wie Sie Teams zu Bestleistung führen In dem Workshop erfahren Sie,

Mehr

Prüfungskommission. für Wirtschaftsprüfer. Wirtschaftsprüfungsexamen gemäß 5-14 a WPO

Prüfungskommission. für Wirtschaftsprüfer. Wirtschaftsprüfungsexamen gemäß 5-14 a WPO Prüfungskommission für Wirtschaftsprüfer Wirtschaftsprüfungsexamen gemäß 5-14 a WPO 1. Aufsichtsarbeit aus dem Gebiet Wirtschaftliches Prüfungswesen, Unternehmensbewertung und Berufsrecht 2. Halbjahr 2010

Mehr

Mehr erwarten. Innovative Spitzenleistungen für Ihren Erfolg.

Mehr erwarten. Innovative Spitzenleistungen für Ihren Erfolg. Mehr erwarten. Innovative Spitzenleistungen für Ihren Erfolg. Weltweit und kundennah... ist JUMO traditionell verwurzelt. Stammhaus in Fulda (Germany) Tochtergesellschaft Niederlassung/Außenbüro Vertretung

Mehr

Prozessmanagement bei der HPA

Prozessmanagement bei der HPA Prozessmanagement bei der HPA 26.04.2016 Agenda 01 02 03 04 Die Hamburg Port Authority (HPA) Das Prozessmanagement Konzept der HPA SemTalk Status Quo Prozessmanagement bei der HPA 2 01 Die Hamburg Port

Mehr

Grundlagen der Unternehmensgründung

Grundlagen der Unternehmensgründung Grundlagen der Unternehmensgründung 5.1 Geschäftsmodell 5.2 Gründung und Technologietransfer 5.3 Risikokategorien 5.4 Informationsbasen 5.5 Planungsinhalte 5.6 Planungsträger 5.7 Business Plan 5.8 Due

Mehr

Samuel Sprich IMMOBILIENDIENSTLEISTUNGEN

Samuel Sprich IMMOBILIENDIENSTLEISTUNGEN Samuel Sprich IMMOBILIENDIENSTLEISTUNGEN Spezialliegenschaften sind unsere Passion Unter Spezialliegenschaften verstehen wir Immobilien, die nicht ohne weiteres auf dem Markt platziert werden können. Die

Mehr

Klausuren / Exams der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät für das SS 2016

Klausuren / Exams der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät für das SS 2016 Klausuren / Exams der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät für das SS 2016 Stand: 31. Mai 2016 Konzerncontrolling (MW18.2) - PN: 310521 Diese Klausur wird vom Lehrstuhl organisiert. VM Software- und

Mehr

Eigenkapitalfinanzierung als ein Instrument zur Umsetzung von Innovationen

Eigenkapitalfinanzierung als ein Instrument zur Umsetzung von Innovationen Eigenkapitalfinanzierung als ein Instrument zur Umsetzung von Innovationen Zenit GmbH, 24. November 2014, Mülheim an der Ruhr Berat Gider Eigenkapital als Finanzierungsform Venture Capital Risikokapital

Mehr

Berater-Profil Seniorberater Controlling (Unternehmenskonzeption, Prozesse) Modulkenntnisse: - CO, PS, PP (Basics), FI (Basics)

Berater-Profil Seniorberater Controlling (Unternehmenskonzeption, Prozesse) Modulkenntnisse: - CO, PS, PP (Basics), FI (Basics) Berater-Profil 1553 Seniorberater Controlling (Unternehmenskonzeption, Prozesse) Modulkenntnisse: - CO, PS, PP (Basics), FI (Basics) Ausbildung Professor für Wirtschaftsinformatik und Organisation EDV-Erfahrung

Mehr

it-sa 2015 Toolgestützte Prüfung des SAP Berechtigungskonzepts Autor: Sebastian Schreiber IBS Schreiber GmbH

it-sa 2015 Toolgestützte Prüfung des SAP Berechtigungskonzepts Autor: Sebastian Schreiber IBS Schreiber GmbH it-sa 2015 Toolgestützte Prüfung des SAP Berechtigungskonzepts Autor: Sebastian Schreiber IBS Schreiber GmbH 1 www.ibs-schreiber.de it-sa 2015 Agenda Portfolio IBS Schreiber GmbH Funktionsprinzip CheckAud

Mehr

IMMOBILIENENTWICKLUNG. RA Mag. Dr. Peter Madl

IMMOBILIENENTWICKLUNG. RA Mag. Dr. Peter Madl IMMOBILIENENTWICKLUNG RA Mag. Dr. Peter Madl Inhalt Wirtschaftliche Ansätze eines Immobilieninvestors LOI Letter of Intent Kauf der Liegenschaft: DD - worauf muss geachtet werden? Bau- und Architektenvertrag

Mehr

LGT Die Vermögensexperten des Fürstenhauses von Liechtenstein.

LGT Die Vermögensexperten des Fürstenhauses von Liechtenstein. LGT Die Vermögensexperten des Fürstenhauses von Liechtenstein. Kurzporträt Die LGT Werte «Die LGT pflegt die Vermögenskultur der bleibenden Werte. Damit schaffen wir nachhaltigen Mehrwert für die Kunden,

Mehr

Stellenwert und Gestaltungsmöglichkeiten der Cash-free/ Debt-free-Klauseln bei der Kaufpreisfindung Matthias Kasch

Stellenwert und Gestaltungsmöglichkeiten der Cash-free/ Debt-free-Klauseln bei der Kaufpreisfindung Matthias Kasch Stellenwert und Gestaltungsmöglichkeiten der Cash-free/ Debt-free-Klauseln bei der Kaufpreisfindung 24.06.2014 Matthias Kasch I. Ableitung Eigenkapitalwert aus Unternehmenswert Unternehmenswert vs. Equity

Mehr

Checkliste 4 Die wichtigsten Kennzahlen

Checkliste 4 Die wichtigsten Kennzahlen Checkliste 4 wichtigsten en Im Buch haben Sie gesehen, dass die aussagekräftigsten en immer im Zusammenhang mit dem individuellen Unternehmenskontext (insbesondere Geschäftsmodell, relevante Erfolgsfaktoren

Mehr

Der Markt der offenen Immobilienfonds

Der Markt der offenen Immobilienfonds Christoph Gebert Der Markt der offenen Immobilienfonds Struktur und Funktionsweise VDM Verlag Dr. Müller INHALTSVERZEICHNIS 1 EINFÜHRUNG 13 1.1 UMFELD UND PROBLEMSTELLUNG 13 1.2 ZIELSETZUNG DES BUCHES

Mehr

DEUTSCHE BÖRSE ETF-FORUM 2016 EINLADUNG. Xetra. The market.

DEUTSCHE BÖRSE ETF-FORUM 2016 EINLADUNG. Xetra. The market. DEUTSCHE BÖRSE ETF-FORUM 2016 EINLADUNG Xetra. The market. DEUTSCHE BÖRSE ETF-FORUM 2016 EINLADUNG Xetra lädt Sie herzlich zum neunten Deutsche Börse ETF-Forum ein. Wir möchten Ihnen die Gelegenheit geben,

Mehr

Diplomarbeit. Strategisches Controlling in Dienstleistungsunternehmen. Sicherung und Ausbau des Erfolgspotenzials. Sebastian Kusnierz

Diplomarbeit. Strategisches Controlling in Dienstleistungsunternehmen. Sicherung und Ausbau des Erfolgspotenzials. Sebastian Kusnierz Diplomarbeit Sebastian Kusnierz Strategisches Controlling in Dienstleistungsunternehmen Sicherung und Ausbau des Erfolgspotenzials Bachelor + Master Publishing Sebastian Kusnierz Strategisches Controlling

Mehr