Effektiver denn je: EMV-Testsoftware R&S EMC 32 mit neuen Erweiterungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Effektiver denn je: EMV-Testsoftware R&S EMC 32 mit neuen Erweiterungen"

Transkript

1 Effektiver denn je: EMV-Testsoftware R&S EMC 32 mit neuen Erweiterungen Mit neue Optionen zur weiteren Automatisierung und Flexibilisierung von Messabläufen, zur Durchführung von Antennendiagramm-Messungen und zur Integration in Labor-Managementsysteme zeigt sich die EMV- Testsoftware R&S EMC 32 noch vielseitiger. Kein Wunder also, dass dieses leistungsstarke Werkzeug für Störfestigkeits- und Störaussendungsmessungen in allen relevanten Branchen und Normenbereichen mit mehr als 2000 weltweit verkauften Lizenzen Marktführer bei automatischen EMV-Tests ist. Größere Effizienz im EMV-Messlabor EMV-Messlabore stehen vor großen Herausforderungen, um auch in Zukunft im Wettbewerb bestehen zu können. Es genügt in der Regel nicht, einfach nur die Kosten zu reduzieren, weil dabei die Gefahr besteht, dass sich die Qualität der Dienstleistung verschlechtert. Weitaus sinnvoller ist es, ungenutzte Ressourcen freizusetzen, in dem man die Messautomatisierung vorantreibt und die Prüfungen möglichst nahtlos in die Prozessschritte des Laborablaufs integriert. Nur so werden Messplätze voll ausgenutzt, die Qualität der Arbeit verbessert und flexibel auf Kundenwünsche reagiert. Mit den neuen Optionen zur EMV-Software R&S EMC32 sind die Anwender hervorragend auf diese Anforderungen vorbereitet: R&S EMC32-K11 Testplan und automatische Ablaufsteuerung mit Testsequenzer R&S EMC32-K21 Messaufgabenautomatisierung mit Makrosprache R&S EMC32-K22 HF-Abstrahlcharakteristik von Antennen und Prüflingen R&S EMC32-K8 Anbindung an Labor-Managementsysteme Prüfautomatisierung mit dem Test-Sequenzer R&S EMC32-K11 Die Option R&S EMC32-K11 steigert die Effizienz und den Messdurchsatz. Sie erweitert die Grundpakete R&S EMC32-S (EMS) und R&S EMC32-EB (EMI) um einen Testsequenzer und bietet folgende Funktionen: Verbesserte Automatisierung durch sequenzielles Ausführen von Messungen Der Testsequenzer (BILD 1) steigert durch den automatisierten Ablauf einzelner EMV-Prüfungen in einer Messsequenz die Produktivität des Testsystems. Er umfasst alle Prüfarten, von der Störfestigkeitsmessung bis zur Störaussendungsmessung und schließt auch die neuen Prüfmethoden Antennendiagramm und Aufgabenautomatisierung mit Makrosprache ein. Der Prüfling kann automatisch durch Aktionen zu Beginn und am Ende einer Prüfung in den gewünschten Betriebszustand versetzt werden, z.b. Start des Verbindungsaufbaus im jeweiligen Kommunikationsband (GSM900, GSM1800, WCDMA usw.). Testplan für verschiedene Prüflingskategorien Mit der Möglichkeit, einzelne Prüfungen in einer Sequenz zu überspringen oder zu wiederholen, bietet der Testsequenzer die nötige Flexibilität, um Testpläne für verschiedene Prüflingskategorien in der R&S EMC32 abzulegen. Dies erhöht BILD 1 Bedienoberfläche der Option R&S EMC32-K11: der Testsequenzer. 32

2 die Standardisierung der Prüfabläufe im Labor und verbessert so den Arbeitsdurchsatz. Die Integration der Testsequenzsteuerung in das Bedienkonzept des virtuellen Instruments der R&S EMC32 gibt dem Anwender eine Übersicht sowohl über die aktuelle Messung als auch über das Ergebnis (PASS / FAIL) der bereits durchgeführten beziehungsweise der noch auszuführenden Prüfungen der Sequenz. Individueller und testübergreifender Messreport Vielseitig zeigt sich die Software auch hinsichtlich des Messreports: Beim Ablauf einer Testsequenz können automatisch sowohl individuelle Messreports der einzelnen Prüfungen als auch ein übergreifender Messreport über alle oder für ausgewählte Messungen der Sequenz erzeugt werden. Der Inhalt der Reports lässt sich individuell mit Grafiken und Tabellen visualisieren. Automatisierung von Messaufgaben mit der Option R&S EMC32-K21 In Entwicklungslabors fallen häufig Messaufgaben an, die ergänzend zu den eigentlichen EMV-Messungen durchzuführen sind. Die für diese Messaufgaben erforderlichen Messgeräte sind meist im EMV-Testsystem schon vorhanden. Mit der Softwareoption R&S EMC32-K21 sind diese Messaufgaben mit geringem Aufwand automatisierbar und erhöhen so die Geschwindigkeit und Reproduzierbarkeit des Prüfablaufs. Nahtlose Integration der Messaufgaben in das Bedienkonzept der R&S EMC32 Die mit der integrierten Makrosprache erstellten Messabläufe fügen sich als Prüfvorlagen nahtlos in das durchgängige Bedienkonzept der Testdurchführung und Testreporterzeugung ein. Die Messergebnisse werden in der prüflingsspezifischen Datenstruktur der R&S EMC32 abgelegt. Dadurch lassen sich auch diese ergänzenden Messabläufe standardisiert durchführen und dokumentieren. Mit der Option R&S EMC32-K11 sind diese Prüfaufgaben zu einer Mess- Sequenz kombinierbar. BILD 2 Der Makro-Editor in der Softwareoption R&S EMC32-K21 stellt die grundlegenden Funktionen einer Programmiersprache sowie High- Level-Funktionen für zahlreiche Aufgaben zur Verfügung. Intuitive Makrosprache zur Ablaufsteuerung Die integrierte Makrosprache (BILD 2) stellt für das Zusammenstellen der Programmabläufe die grundlegenden Funktionen einer Programmiersprache sowie High-Level-Funktionen für folgende Aufgaben zur Verfügung: Verzweigungen und Schleifen Verwendung von Variablen Mathematische Operationen Erzeugen und Bearbeiten von Ergebnistabellen Erzeugen von Grafiken und Darstellen der Messergebnisse Aufruf von Unterprogrammen Interaktive Benutzerdialoge Kommunikation mit Messgeräten oder externen Programmen über IEC-Bus, serielle oder LAN-Schnittstelle Umfangreiche Aktionen während einer EMV-Messung Neben dem Erzeugen eigenständiger Prüfungen können die erstellten Makros auch als Aktionen während einer EMV-Prüfung ausgeführt werden, z.b. beim Start oder Ende einer Messung oder bei Prüflingsfehlern. Mit Hilfe der Parameterübergabe zum Makro lassen sich z.b. Prüflinge in einen gezielten Betriebszustand versetzen oder nach einem Fehler definiert zurücksetzen. Natürlich sind diese Aktionen auch für vielfältige weitere Aufgaben einsetzbar, beispielsweise für die Weiterverarbeitung der Messdaten zum Erzeugen von zusätzlichen Ergebnisgrafiken. NEUES 201/10 33

3 Vielfältige Einsatzmöglichkeiten Die Makrosprache eröffnet einen breiten Anwendungsbereich in der Messtechnik. Typische Applikationen sind: Aufbau der Kommunikation mit dem Prüfling Beobachtung des TX-Signals mit einem Spektrumanalysator im Max-Hold-Modus Auswertung des belegten Bandes am Spektrumanalysator Messung der THD (Total Harmonic Distortion) an FM-Receivern von Mobiltelefonen bei gleichzeitigem Betrieb von GSM- und UMTS-Transmittern Messung von zusätzlichen Prüflings- und Umgebungsparametern Messung der HF-Abstrahlcharakteristik mit der Option R&S EMC32-K22 In Kombination mit dem Grundpaket R&S EMC32-EB (EMI) erlaubt die Softwareoption R&S EMC32-K22 das Messen der HF-Abstrahlcharakteristik von Antennen oder Prüflingen (BILD 3). Das EMV-Messsystem ist damit auch für Antennenmessungen einsetzbar. Folgende Messverfahren stehen zur Verfügung: Messung von passiven und integrierten Antennen Bei der Messung der HF-Abstrahlcharakteristik von passiven Antennen wird die Sendeantenne von einem durch BILD 3 Darstellung der Abstrahlcharakteristik einer Antenne (Azimut-Diagramm). 34

4 BILD 4 Typische Netzwerkstruktur eines Testlabors, in dem die R&S EMC32 und ein Labor- Managementsystem verwendet werden. Beispiel: Struktur eines Testlabors Labor-Managementsystem Erfassen der Aufträge Festlegen des Prüfplans Reporting-System Generieren der Prüfberichte Datenbank Prüfplan-Definitionen, Prüfpläne, Messergebnisse, Prüfberichte EMI EMS Azimut-Diagramm API-Makro Prüfplätze mit der EMV-Testsoftware R&S EMC32 Lesen der Prüfpläne, Durchführen der Tests, Ablage der Messergebnisse die R&S EMC32 gesteuerten Generator gespeist. Um die Abstrahlcharakteristik eines Prüflings in einer Ebene aufzunehmen, wird der Prüfling gedreht und dabei die jeweiligen Emissionswerte bestimmt. Der Bediener kann die Mess-Sequenzabfolge (Frequenzschleife, Drehtischposition, Polarisation) individuell festlegen und so den Messablauf optimieren. Die Messwerte werden für jede Polarisation in einem eigenen Polardiagramm dargestellt für jede Messfrequenz eine Ergebniskurve über den Drehbereich des Drehtisches. Die Azimutpositionierung des Messobjekts kann sowohl in Einzelschritten als auch kontinuierlich erfolgen. Messung an kritischen Frequenzen bei einer Störabstrahlmessung Die R&S EMC32-K22 bietet die Möglichkeit, sowohl Frequenzen in einem definierten Raster als auch beliebige Frequenzlisten abzuarbeiten. Damit unterstützt sie in einer Abstrahlmessung die detaillierte räumliche Analyse der Abstrahlcharakteristik eines Prüflings an den ermittelten Störfrequenzen. Optimierte Messverfahren für Messungen an Mobiltelefonen In Kombination mit der Erweiterungsoption R&S EMC32-K2 bietet die Abstrahlcharakteristikmessung folgende zusätzliche Funktionalität: Automatischer Aufbau einer Kommunikationsverbindung durch einen Netzsimulator (z.b. durch den Universal Radio Communication Tester R&S CMU200) Überwachung der Kommunikation während der Messung und Verbindungsabbau am Ende der Messung Zusätzliche Messschleife für die Elevationspositionierung (Neigung) des Mobiltelefons Messschleife entweder über alle Harmonischen des Trägers oder über ausgewählte Kommunikationskanäle. Automatische Auswertung der Messdaten Die integrierten Auswertefunktionen stellen am Ende einer Messung folgende Ergebnistabellen zur Verfügung: Für jedes Polardiagramm und jede Prüffrequenz werden Minimum / Maximum / Average-Pegel über eine Rotation berechnet Für jede Prüffrequenz der gesamten Messung wird die Position des Abstrahlminimums und -maximums ermittelt Diese Tabellen lassen sich automatisch in den Prüfreport übernehmen. NEUES 201/10 35

5 Nahtlose Integration in den Prüflabor-Workflow mit der Option R&S EMC32-K8 Testhäuser setzen häufig Labor-Managementsysteme (LMS) ein. Das sind Softwarepakete, mit dem sie alle Arbeitsabläufe im Labor abbilden, strukturieren und vereinheitlichen. Rohde&Schwarz hat mit der Option R&S EMC32-K8 für die Testsoftware R&S EMC32 eine Schnittstelle zu den wichtigsten Softwarepaketen für Labor-Managementsysteme entwickelt. Damit lassen sich EMV-Messungen nahtlos in den Gesamttestplan eines Prüflings integrieren und das Erfassen, Bewerten und Übertragen der Messdaten vereinfachen. Integration der Prüfplan- und Testergebnisstruktur in die R&S EMC32 Die Schnittstelle ermöglicht das Übertragen aller relevanter Testplan- und Prüflingsdaten vom LMS zur Testsoftware R&S EMC32, das Anzeigen der Testergebnisstruktur der LMS-Software im R&S EMC32-Explorer und das Speichern der R&S EMC32-Testdaten in der LMS-Software. So stehen alle für die EMV-Prüfung relevanten Daten des LMS am jeweiligen Messplatz zur Verfügung. Der Anwender der R&S EMC32 kann sowohl in der lokalen Teststruktur mit Unterverzeichnissen und Tests als auch in der Teststruktur des LMS arbeiten. Es ist aus beiden Bereichen möglich, Tests aufzurufen, neu zu definieren oder zu speichern. Bereitstellung der Messergebnisse für die Reporterstellung im LMS Durch die Bereitstellung der Messergebniskomponenten wie Grafiken und Tabellen für die Reporterstellung im LMS lassen sich Labormanagement und Testaufgaben auf ideale Weise verknüpfen. Die Anwender profitieren dabei von der sicheren und fehlerfreien Übergabe der Messdaten in den Testreport des LMS sowie von der Beschleunigung der Prozesse und der einfacheren Vergleichbarkeit der Messdaten. Testplan und Datenfluss in einem EMV-Labor BILD 4 zeigt die typische Netzwerkstruktur eines Testlabors, in dem die R&S EMC32 und ein LMS eingesetzt werden. Der Informations- und Datenfluss zwischen dem LMS und der R&S EMC32 ist aus BILD 5 ersichtlich. Informations- und Datenfluss 1 LMS-Verwaltungsapplikation Testplanvorlage erzeugen Aufträge und Prüflinge hinzufügen Testplan für Prüfling erzeugen EMC32 + EMC32-K8 BILD 5 Informations- und Datenfluss zwischen dem Labor-Managementsystem und der EMV- Testsoftware R&S EMC32. Auftrag für den aktuellen Prüfling auswählen Vorgegebenen Testplan öffnen 2 Prüfschritt und Testanforderung auswählen 3 Durchführung der Prüfung 4 R&S EMC 32-Prüfreport erzeugen 5 R&S EMC32-Testergebnis in LMS speichern 6 7 Prüflings- und Testsystemdaten hinzufügen Prüflings- und Messaufbaufotos hinzufügen 8 Erzeuge Gesamtreport über alle Prüfungen des Auftrags LMS-Reportapplikation 36

6 Kurzbezeichnung R&S EMC32-S Verwendung Grundpaket für Störfestigkeitsmessungen R&S EMC 32-K1 Erweiterte EMS-Funktionalität für Automotive- / MIL-Messungen R&S EMC 32-K2 R&S EMC32-K3 R&S EMC 32-K4 Messungen von Audio Break Through und Spurious Emissions im Mobilfunkbereich Erweiterungsmodule für Modenverwirbelungskammer- Messverfahren nach EN (benötigt zusätzlich R&S EMC 32-K4) EMS-Autotest-Funktionalität R&S EMC32-K6 Messungen nach MIL-STD 461E CS103 / 4 / 5 R&S EMC32-K7 R&S EMC32-K8 R&S EMC32-EB R&S EMC 32-K10 R&S EMC 32-K11 R&S EMC32-K21 R&S EMC32-K22 Generische Treiber für HF-Generatoren, Leistungsmessgeräte und Oszilloskope Datenbankschnittstelle zu Labormanagementsystemen Grundpaket für Emissionsmessungen EMI-Auto-Test-Funktionalität Testplan und automatische Ablaufsteuerung mit Testsequenzer Messaufgabenautomatisierung mit Makrosprache HF-Abstrahlcharakteristik von Antennen und Prüflingen BILD 6 Die EMV-Testsoftware R&S EMC32 ist nach dem Baukastenprinzip aufgebaut. Entsprechend umfangreich sind die Möglichkeiten zur individuellen Anpassung der Software an die jeweiligen Aufgaben. BILD 7 Der Explorer in der R&S EMC32 kann zusätzlich zum lokalen Testordner auch einen Testordner mit der Datenstruktur des Labor-Managementsystems anzeigen. R&S EMC32-Explorer mit Anzeige der Datenstruktur des LMS Bei vorhandener Option R&S EMC32-K8 und einer Netzwerkverbindung zur Datenbank zeigt der Explorer in der R&S EMC32 zusätzlich zum lokalen Testordner auch einen Testordner mit der Datenstruktur des LMS an (BILD 7). Fazit Die Testsoftware R&S EMC32 erlaubt mit ihrer intuitiven Bedienphilosophie die einfache Durchführung von EMV-Messungen in allen relevanten Branchen. Das gilt sowohl für entwicklungsbegleitende Messungen als auch für Abnahme- und Zertifizierungsmessungen von der einfachen Laboranwendung bis hin zu komplexen Messabläufen in EMV-Messhallen. Das bewährte modulare Konzept der Optionen zur R&S EMC32 stellt umfangreiche Möglichkeiten für die vielseitige Anpassung der Software an aktuelle Anforderungen bereit, reduziert damit die Kosten und erlaubt ihren zukunftssicheren Ausbau (BILD 6). Mit speziellen Optionen ist es möglich, ein Maximum an Automatisierung zu erreichen und gleichzeitig die Messdaten in den Gesamtablauf eines Testhauses zu integrieren. Die damit verbundene Erhöhung des Durchsatzes trägt zur Kosteneffizienz im Labor und Testhaus bei. Robert Gratzl; Xaver Sutter NEUES 201/10 37

RMA-Wirkträger auf GSM Telefon. Elektromagnetische Verträglichkeit. Herr Wolfgang Homann. Schloss Herbersdorf 51. A-8412 Allerheiligen

RMA-Wirkträger auf GSM Telefon. Elektromagnetische Verträglichkeit. Herr Wolfgang Homann. Schloss Herbersdorf 51. A-8412 Allerheiligen geprüft und beurteilt auf Elektromagnetische Verträglichkeit Zielsetzung: Beurteilung der Auswirkungen auf die bestehenden EMV Eigenschaften eines GSM Telefons Ergebnis: gemäß EN301489-7 (V1.2.1.) Emission,

Mehr

Die Bundeswehr hatte Rohde&Schwarz 1989 beauftragt, ihr EMV-Testzentrum

Die Bundeswehr hatte Rohde&Schwarz 1989 beauftragt, ihr EMV-Testzentrum Auf modernstem Stand: EMV-Test Die Bundeswehr hatte Rohde&Schwarz 1989 beauftragt, ihr EMV-Testzentrum in Greding eines der größten weltweit mit der kompletten Messtechnik auszurüsten. Es wurde in den

Mehr

DKD Kalibrierlabor Akkreditiertes EMV- Prüflabor

DKD Kalibrierlabor Akkreditiertes EMV- Prüflabor DKD Kalibrierlabor Akkreditiertes EMV- Prüflabor Rückführbare Kalibrierung, Prüfung, Beratung & Störungsanalyse Die Akkreditierung durch die Deutsche Akkreditierungsstelle schafft Vertrauen in die Arbeit

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

TS8991 OTA-Performance Testsystem

TS8991 OTA-Performance Testsystem Version 01.01 TS8991 OTA-Performance Testsystem Oktober 2008 Perfekte Charakterisierung von Wireless-Produkten über die Luftschnittstelle Messung der Over The Air Performance (OTA) entsprechend CTIA-,

Mehr

H. Tornsdorf М. Tornsdorf. Das große Buch zu

H. Tornsdorf М. Tornsdorf. Das große Buch zu H. Tornsdorf М. Tornsdorf Das große Buch zu DATA BECKER Inhaltsverzeichnis 1.1 Starten von MS-DOS 24 1.2 Erste Arbeiten auf der Kommandooberfläche 27 1.2.1 Dateien anzeigen 31 1.2.2 Dateien kopieren 38

Mehr

IO-Link Komponenten einfach, individuell, unkompliziert

IO-Link Komponenten einfach, individuell, unkompliziert IO-Link Komponenten einfach, individuell, unkompliziert www.iq2-development.de iqinterface Ihr einfacher Zugang zu IO-Link Geräten iqinterface ist ein vielseitiges Entwicklungs- und Produktionstool für

Mehr

Hausgeräteentwicklung mit Qualität unterstützt von TestMaster und LabVIEW

Hausgeräteentwicklung mit Qualität unterstützt von TestMaster und LabVIEW Hausgeräteentwicklung mit Qualität unterstützt von TestMaster und LabVIEW Dr. Gerd Schmitz, Oliver Eisen, Michael Semenowicz S.E.A. Datentechnik GmbH, Troisdorf Firmenlogo S.E.A. Datentechnik GmbH National

Mehr

Versuch 7 Komplexe Übertragungsfunktion eines RC-Gliedes mittels Digital-Oszilloskop (Direct I/O)

Versuch 7 Komplexe Übertragungsfunktion eines RC-Gliedes mittels Digital-Oszilloskop (Direct I/O) Fachhochschule Merseburg FB Informatik und Angewandte Naturwissenschaften Praktikum Messtechnik Versuch 7 Komplexe Übertragungsfunktion eines RC-Gliedes mittels Digital-Oszilloskop (Direct I/O) Agilent

Mehr

blueberry Intelligente Datenerfassung für Windenergie, Meteorologie und Industrie Z ukunft erfassen Environment Measurement Systems

blueberry Intelligente Datenerfassung für Windenergie, Meteorologie und Industrie Z ukunft erfassen Environment Measurement Systems blueberry Intelligente Datenerfassung für Windenergie, Meteorologie und Industrie Environment Measurement Systems Z ukunft erfassen Der blueberry Integrierter Webserver für eine einfache, intuitive Benutzerschnittstelle

Mehr

durchgängigem Datenmanagement

durchgängigem Datenmanagement Individuelle CE Testsysteme mit durchgängigem Datenmanagement Josef Tromposch / Mathias Braunmiller GADV mbh / ETL Prüftechnik GmbH josef. tromposch@gadv.de de mb@etl prueftechnik.de Agenda Kurzvorstellung

Mehr

Es funktioniert... einfach.

Es funktioniert... einfach. Es funktioniert... einfach. Unternehmen LeP GmbH. Anwendungen Einfach und individuell. Produkte Communication Center. 2 Übersicht 4 Energieeffizienz 8 Communication Center Easy 3 Die LeP GmbH 5 Metering-To-Go

Mehr

Einfach professionell messen

Einfach professionell messen Datenerfassungs-Software catman Einfach professionell messen Die komfortable Datenerfassungs- und Analyse-Software der neuen Generation catman Ein ganzes Power-Paket leistungsstarker Module Sie wollen

Mehr

Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0

Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0 Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0 Tebis Technische Informationssysteme Aktiengesellschaft Einsteinstr. 39 82152 Martinsried/Planegg Tel. +49/89/81803-0 info@tebis.com www.tebis.com

Mehr

Test zur Bereitschaft für die Cloud

Test zur Bereitschaft für die Cloud Bericht zum EMC Test zur Bereitschaft für die Cloud Test zur Bereitschaft für die Cloud EMC VERTRAULICH NUR ZUR INTERNEN VERWENDUNG Testen Sie, ob Sie bereit sind für die Cloud Vielen Dank, dass Sie sich

Mehr

Bedienungsanleitung MiniDV (V3)

Bedienungsanleitung MiniDV (V3) Bedienungsanleitung MiniDV (V3) 1. Voraussetzungen 1.1. Messgerät Messgerät: ecom-b, ecom-cl, ecom-cn, ecom-en2, ecom-j2k(n) PC mit Betriebssystem ab WinXP Datenkabel (nur Spezialkabel von rbr-ecom verwenden!)

Mehr

Anbindung LMS an Siemens S7. Information

Anbindung LMS an Siemens S7. Information Datum: 18.09.2003 Status: Autor: Datei: Lieferzustand Rödenbeck Dokument1 Versio n Änderung Name Datum 1.0 Erstellt TC 18.09.03 Seite 1 von 1 Inhalt 1 Allgemein...3 2 Komponenten...3 3 Visualisierung...4

Mehr

Aufbereitung und Verwaltung von großen Datenmengen Interaktive Datenanalyse und Berichterstattung mit NI DIAdem TM

Aufbereitung und Verwaltung von großen Datenmengen Interaktive Datenanalyse und Berichterstattung mit NI DIAdem TM Aufbereitung und Verwaltung von großen Datenmengen Interaktive Datenanalyse und Berichterstattung mit NI DIAdem TM Ramona Mathews National Instruments Agenda Messdaten wertvolles Investitionsgut Einführung

Mehr

Messdatenerfassung und verarbeitung mit dem PC

Messdatenerfassung und verarbeitung mit dem PC Messdatenerfassung und verarbeitung mit dem PC 1. Einführung in das Themengebiet und Versuchsziel Die Erfassung und Bearbeitung von Messdaten findet heutzutage in vielen Bereichen mit Unterstützung leistungsfähiger

Mehr

Portfolio 09. Das Unternehmen Was ist NeQS Was bieten wir

Portfolio 09. Das Unternehmen Was ist NeQS Was bieten wir Portfolio 09 Nehring PC-Messtechnik Hauptstraße 18 56281 Dörth Telefon 06747 6967 neqs@a-nehring.de www.a-nehring.de Das Unternehmen Was ist NeQS Was bieten wir Das Unternehmen Das sagen Kunden über uns

Mehr

LabView7Express Gerätesteuerung über LAN in einer Client-Serverkonfiguration. 1. Steuerung eines VI über LAN

LabView7Express Gerätesteuerung über LAN in einer Client-Serverkonfiguration. 1. Steuerung eines VI über LAN LabView7Express Gerätesteuerung über LAN in einer Client-Serverkonfiguration Arbeitsblatt und Demonstration A. Rost 1. Steuerung eines VI über LAN Eine Möglichkeit zur Steuerung virtueller Instrumente

Mehr

M E S S T E C H N I K

M E S S T E C H N I K M E S S T E C H N I K Service / Dienstleistung Die Springer GmbH ist Ihr Dienstleister in dem Bereich der industriellen Messtechnik. Mit stetig wachsendem Leistungsumfang sowie einem motivierten und qualifizierten

Mehr

Softwaretechnik. Vertretung von Prof. Dr. Blume Fomuso Ekellem WS 2011/12

Softwaretechnik. Vertretung von Prof. Dr. Blume Fomuso Ekellem WS 2011/12 Vertretung von Prof. Dr. Blume WS 2011/12 Inhalt Test, Abnahme und Einführung Wartung- und Pflegephase gp Vorlesung Zusammenfassung Produkte und Recht (Folien von Prof. Blume) 2 , Abnahme und Einführung

Mehr

Proton Tankmesssystem per SMS und Webserver Dokumentation V1.4

Proton Tankmesssystem per SMS und Webserver Dokumentation V1.4 Proton Tankmesssystem per SMS und Webserver Dokumentation V1.4 Seite 1 von 9 Dokumentation Proton SMS Webserver Mit dem neuen Softwaretool von Proton werden SMS / Email / ASCII-File über eine Standard

Mehr

7V: Komplexe Übertragungsfunktion eines RC-Gliedes mittels Digitalspeicher-Oszilloskop Agilent VEE - Direct I/O (SCPI)

7V: Komplexe Übertragungsfunktion eines RC-Gliedes mittels Digitalspeicher-Oszilloskop Agilent VEE - Direct I/O (SCPI) Hochschule Merseburg (FH) FB INW Praktikum Virtuelle Instrumentierung 7V: Komplexe Übertragungsfunktion eines RC-Gliedes mittels Digitalspeicher-Oszilloskop Agilent VEE - Direct I/O (SCPI) Agilent Digital

Mehr

Herzlich Willkommen zur IT - Messe

Herzlich Willkommen zur IT - Messe Herzlich Willkommen zur IT - Messe» Automatisiert zu Windows 7 wechseln «Udo Schüpphaus (Vertrieb) baramundi software AG IT einfach clever managen 2011 www.baramundi.de IT einfach clever managen baramundi

Mehr

Manuelles Testmanagement. Einfach testen.

Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Testmanagement als Erfolgsfaktor. Ziel des Testprozesses ist die Minimierung des Restrisikos verbleibender Fehler und somit eine Bewertung der realen Qualität

Mehr

Metadaten im OutputManagement

Metadaten im OutputManagement DOXNET 2012 Metadaten im OutputManagement Baden-Baden, 26. Juni 2012 Hendrik Leder Agenda Dokumente und Metadaten OutputManagement und ECM Verarbeitung von Massendaten Lösung mit Hilfe der POSY-OutputFactory

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING Leistungsstarke Software zur Auswertung, Messdatenerfassung, Datenanalyse, Energiemonitoring und

Mehr

MATLAB-Automatisierung von Dymola- Simulationen und Ergebnisauswertung Holger Dittus. Modelica User Group BaWü, Stuttgart, 13.06.

MATLAB-Automatisierung von Dymola- Simulationen und Ergebnisauswertung Holger Dittus. Modelica User Group BaWü, Stuttgart, 13.06. www.dlr.de Folie 1 MATLAB-Automatisierung von Dymola- Simulationen und Ergebnisauswertung Holger Dittus Modelica User Group BaWü, Stuttgart, 13.06.2013 www.dlr.de Folie 2 Inhalt Motivation Dymola.mos-Skripte

Mehr

CMS - Porti. Camera Mess System - portabel. SCHÜTZ + LICHT Prüftechnik GmbH www.schuetz-licht.de

CMS - Porti. Camera Mess System - portabel. SCHÜTZ + LICHT Prüftechnik GmbH www.schuetz-licht.de CMS - Porti Camera Mess System - portabel - Netzunabhängiger Betrieb (je nach Akku des Netbook / Notebook 1-5 Stunden) - Sehr leichte Ausstattung: Ab 1,5 kg Gesamtgewicht mit Netbook - Ohne weiters, unhandliches

Mehr

Informationstechnische Konzepte für. Online-Wassergütemessnetze

Informationstechnische Konzepte für. Online-Wassergütemessnetze Informationstechnische Konzepte für Andreas HAUMER, xs+s Software und Systeme 1 / 37 Inhalt Einführung Online Messtechnik Anforderungen und Begriffsbestimmungen Komponenten eines Online-Messnetzes Zusammenfassung

Mehr

dacore Datenbanksysteme AG Entwicklungen, Innovationen und Ausblicke

dacore Datenbanksysteme AG Entwicklungen, Innovationen und Ausblicke dacore Datenbanksysteme AG Entwicklungen, Innovationen und Ausblicke dacore Datenbanksysteme AG Entwicklungen, Innovationen und Ausblicke Noch mehr Beispiele aus der Praxis im schnellen Überblick als Ideen

Mehr

generic.de WebStateViewer Produktinformationsblatt Zeigt den Status beliebiger IT-Komponenten an und ist über ein WebFrontend intuitiv bedienbar.

generic.de WebStateViewer Produktinformationsblatt Zeigt den Status beliebiger IT-Komponenten an und ist über ein WebFrontend intuitiv bedienbar. generic.de WebStateViewer Produktinformationsblatt Zeigt den Status beliebiger IT-Komponenten an und ist über ein WebFrontend intuitiv bedienbar. Produktbeschreibung generic.de WebStateViewer Der generic.de

Mehr

Guten Tag! CampusSource. Die CSE Integration Platform. CampusSource Engine. Christof Pohl Softwareentwicklung Medienzentrum Universität Dortmund

Guten Tag! CampusSource. Die CSE Integration Platform. CampusSource Engine. Christof Pohl Softwareentwicklung Medienzentrum Universität Dortmund Engine Die CSE Integration Platform Guten Tag! Christof Pohl Softwareentwicklung Medienzentrum Universität Dortmund Integriertes Informationsmanagement mit der Engine - A2A vs. EBI Folie 2 Integration

Mehr

CICERO.Test Datenbasierende Testautomatisierung für höchste Qualitätsansprüche

CICERO.Test Datenbasierende Testautomatisierung für höchste Qualitätsansprüche CICERO.Test Datenbasierende Testautomatisierung für höchste Qualitätsansprüche Ihre Software -Anwendung ist Ziel von Reklamationen? Die Qualität Ihrer Anwendung - eine Frage des Glaubens? Oder eine Frage

Mehr

Optimierungsstrategien beim Systemtest

Optimierungsstrategien beim Systemtest Optimierungsstrategien beim Systemtest Ein Vortrag für das 1 Das bin ich... Dipl.-Ing. (FH) Paul Huber, MBA seit 2006 Ingenieurbüro Paul Huber Requirements-Engineering Test-Engineering Geschäftsprozesse

Mehr

fact sheet web-basiertes Datenmanagement-Portal

fact sheet web-basiertes Datenmanagement-Portal fact sheet web-basiertes Datenmanagement-Portal Das Projekt m-solutions / MCC e.v. wird gefördert durch das Land NRW und die Europäische Gemeinschaft. Wertschöpfende Prozesse sicher und effizient gestalten

Mehr

Inhalt Software-Metriken Software-Metriken mit Together FindBugs. Software-Metriken. Raimar Lill Matthias Meitner David Föhrweiser Marc Spisländer

Inhalt Software-Metriken Software-Metriken mit Together FindBugs. Software-Metriken. Raimar Lill Matthias Meitner David Föhrweiser Marc Spisländer Lill, Meitner, Föhrweiser, Spisländer FAU Erlangen-Nürnberg Software-Metriken 1 / 24 Software-Metriken Raimar Lill Matthias Meitner David Föhrweiser Marc Spisländer Lehrstuhl für Software Engineering Friedrich-Alexander-Universität

Mehr

MDK-Akte Schnelle Bearbeitung von MDK-Anfragen mit d.3ecm

MDK-Akte Schnelle Bearbeitung von MDK-Anfragen mit d.3ecm MDK-Akte Schnelle Bearbeitung von MDK-Anfragen mit d.3ecm 1 Mit der MDK-Akte im d.3ecm stellen Sie Dokumente für eine MDK-Anfrage einfach und schnell aus vorhandenen Fallakten zusammen. In einem automatischen

Mehr

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Das flexible Konzept für automatische Chargenprozesse Systemarchitekturen ProBatch+ kann in verschiedensten Applikationen eingesetzt werden. Es

Mehr

NAVdiscovery. Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV. www.nav-discovery.de

NAVdiscovery. Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV. www.nav-discovery.de NAVdiscovery Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV www.nav-discovery.de PRISMA INFORMATIK HAT SPEZIELL FÜR AN- WENDER VON MICROSOFT DYNAMICS NAV, QLIKVIEW UND QLIK SENSE DIE NAVDISCO- VERY TOOLBOX

Mehr

GDP4U. Intelligente Ideen für Finanzinstitute

GDP4U. Intelligente Ideen für Finanzinstitute GDP4U Intelligente Ideen für Finanzinstitute --> GDP4U Die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU 147 Abs. 6 AO) verpflichten Finanzinstitute, den Finanzbehörden den

Mehr

Scheduling von Versuchen im Umfeld MDM

Scheduling von Versuchen im Umfeld MDM Scheduling von Versuchen im Umfeld MDM Peak Resource Planner (PRP) Immer ein Stück weiter Dipl.-Math. Senior Consultant g.schneider@peak-solution.de Übersicht Versuche zeitlich einplanen MDM Prozess Anforderungen

Mehr

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten.

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. Produktbeschreibung generic.de QDBAddOn Die Softwarelösung

Mehr

Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation.

Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. 1. Registrierung Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Einen Lizenzschlüssel können Sie über die Seite

Mehr

JOB MANAGEMENT MIT DEM SAP SOLUTION MANAGER. Whitepaper

JOB MANAGEMENT MIT DEM SAP SOLUTION MANAGER. Whitepaper JOB MANAGEMENT MIT DEM SAP SOLUTION MANAGER. Whitepaper Wussten Sie, dass lediglich der kleinere Teil der Datenverarbeitung in Ihrem System von End-Anwendern generiert wird? Der größere Teil der Informationen

Mehr

Service Management leicht gemacht!

Service Management leicht gemacht! 1 4. FIT-ÖV - 01. Juli 2009 in Aachen Service Management leicht gemacht! Integration, Steuerung und Bewertung von Servicepartnern in der ÖV Dipl.-Inf. Michael H. Bender BRAIN FORCE SOFTWARE GmbH SolveDirect

Mehr

INCA Matlab Integration Package

INCA Matlab Integration Package 31.07.2013 1 Public ETAS-PGA/EAP Humienik 2013-11-04 ETAS GmbH 2013. All rights reserved, also regarding any disposal, exploitation, INCA Matlab Integration Package 2 Public ETAS-PGA/EAP Humienik 2013-11-04

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

Wie stellt man sicher, dass es im Auto nicht zu laut wird?

Wie stellt man sicher, dass es im Auto nicht zu laut wird? Wie stellt man sicher, dass es im Auto nicht zu laut wird? Schallleistungsanalyse an Pkw-Generatoren Anwendungsbericht Automobil- & Fahrzeugindustrie Prüfstand Bei der Lichtmaschinen AG* haben wir einen

Mehr

Applikationsfirmware für Rauschzahl- und Verstärkungsmessungen R&S FS-K30 für R&S FSP/FSU/FSQ

Applikationsfirmware für Rauschzahl- und Verstärkungsmessungen R&S FS-K30 für R&S FSP/FSU/FSQ Version 01.00 Applikationsfirmware für Rauschzahl- und Verstärkungsmessungen R&S FS-K30 für R&S FSP/FSU/FSQ November 2003 Konventionellen Rauschmessplätzen in jeder Hinsicht überlegen Die Spektrumanalysatoren

Mehr

[DIA] Webinterface 2.4

[DIA] Webinterface 2.4 [DIA] Webinterface 2.4 2 Inhalt Inhalt... 2 1. Einleitung... 3 2. Konzept... 4 2.1 Vorteile und Anwendungen des... 4 2.2 Integration in bestehende Systeme und Strukturen... 4 2.3 Verfügbarkeit... 5 3.

Mehr

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Sven Körner Christian Rodrian Dusan Saric April 2010 Inhalt 1 Herausforderung Kundenkommunikation... 3 2 Hintergrund... 3 3

Mehr

imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen

imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen imc SEARCH auf einen Blick Zentrale Ablage und Verwaltung von Mess- und

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

Anleitung VR-Networld Software 5

Anleitung VR-Networld Software 5 Anleitung VR-Networld Software 5 1. Registrierung Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Den Lizenzschlüssel

Mehr

imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen

imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen www.imc-berlin.de/search imc SEARCH auf einen Blick Zentrale Ablage und

Mehr

Vorzüge auf einen Blick

Vorzüge auf einen Blick Mehrwährung Wenn Sie international tätig sind, kennen Sie diese oder ähnliche Situationen: Sie stellen eine Rechnung in Dollar, müssen den Zahlungseingang in Yen verarbeiten und benötigen trotzdem aktuelle

Mehr

Produkt und Methode. SIRIUSlogic 4.0 in der Praxis. SIRIUS Consulting & Training AG. www.sirius-consult.com. SIRIUS Consulting & Training AG

Produkt und Methode. SIRIUSlogic 4.0 in der Praxis. SIRIUS Consulting & Training AG. www.sirius-consult.com. SIRIUS Consulting & Training AG Produkt und Methode SIRIUSlogic 4.0 in der Praxis SIRIUS Consulting & Training AG www.sirius-consult.com SIRIUSlogic 4.0 Warum ein weiteres Prozessmanagement Werkzeug? Motivation Was muß das Tool leisten

Mehr

Normfall 7.2. Whitepaper. Erstellen eines Normfall Projektspeichers auf Basis einer vorhandenen Installation von:

Normfall 7.2. Whitepaper. Erstellen eines Normfall Projektspeichers auf Basis einer vorhandenen Installation von: Normfall 7.2 Whitepaper Erstellen eines Normfall Projektspeichers auf Basis einer vorhandenen Installation von: Microsoft SQL Server 2008 R2/2012/2014 2014 Normfall GmbH Alle Rechte vorbehalten. Vorbemerkungen

Mehr

PQ Explorer. Netzübergreifende Power Quality Analyse. Copyright by Enetech 2000-2010 www.enetech.de Alle Rechte vorbehalten. ros@enetech.

PQ Explorer. Netzübergreifende Power Quality Analyse. Copyright by Enetech 2000-2010 www.enetech.de Alle Rechte vorbehalten. ros@enetech. 1 PQ Explorer Netzübergreifende Power Quality Analyse 2 Ortsunabhängige Analyse: so einfach, wie noch nie PQ-Explorer ist ein Instrument, das die Kontrolle und Überwachung von Energieversorgungsnetzen

Mehr

Standardisierung der Funktionstester. Baugruppen

Standardisierung der Funktionstester. Baugruppen Standardisierung der Funktionstester bei Siemens AG am Beispiel i lder Wago 767 Speed dway Baugruppen Herbert Franz Siemens AG IS MS EDM Referat Test FGL, Erlangen Markus Solbach NOFFZ ComputerTechnik

Mehr

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to Product Info Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to verbindet Microsoft Office mit dem Dokumentenmanagement-System DocuWare. -Anwender gewinnen eine ideale Lösung, um Dokumente

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum

Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum Inhalt 1. Überblick... 2 2. Limits anpassen... 2 2.1 Anzahl der Benutzer Lizenzen anpassen. 2 2.2 Zusätzlichen Speicherplatz anpassen. 3 3. Gruppe anlegen...

Mehr

GEOPROCESSING UND MODELBUILDER

GEOPROCESSING UND MODELBUILDER GEOPROCESSING UND MODELBUILDER RÄUMLICHE ANALYSEFUNKTIONEN UND DATENMODELLIERUNG IN ARCGIS MIT TOOLBOX UND MODELBUILDER. EINFÜHRUNG INS PYTHON-SCRIPTING IN ARCGIS DAUER: 2 Tage ÜBERSICHT In dieser Schulung

Mehr

EoL-Testautomation 2.0. Technische Beschreibung. DI Hans-Peter Haberlandner. Blumatix GmbH

EoL-Testautomation 2.0. Technische Beschreibung. DI Hans-Peter Haberlandner. Blumatix GmbH EoL-Testautomation 2.0 Technische Beschreibung DI Hans-Peter Haberlandner Blumatix GmbH EoL-Testautomation 2.0 Technische Beschreibung Die Herausforderung Die Software spielt im Bereich der Testautomation

Mehr

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst ShareForm Die flexible Lösung für den Außendienst Point of Sale Merchandising Facility-Management Sicherheitsdienste Vending-Automatenwirtschaft Service- und Reparaturdienste Was ist ShareForm? Smartphone

Mehr

High-End-Vektorsignalgenerator erzeugt komplexe Mehrkanal-Szenarien

High-End-Vektorsignalgenerator erzeugt komplexe Mehrkanal-Szenarien Wireless-Technologien Signalerzeugung und -analyse High-End-Vektorsignalgenerator erzeugt komplexe Mehrkanal-Szenarien BILD 1: Zusammen mit zwei Vektorsignalgeneratoren R&S SGS100A bildet der neue Vektor

Mehr

Die Software für die Laserwegmeßsysteme ZLM 700/800 kann in die zwei Kategorien eingeteilt werden.

Die Software für die Laserwegmeßsysteme ZLM 700/800 kann in die zwei Kategorien eingeteilt werden. A A 1 Übersicht Leistungsbeschreibung der Meßsoftware Die Software für die Laserwegmeßsysteme ZLM 700/800 kann in die zwei Kategorien eingeteilt werden. : Dynamisch Meßsoftware: Mit der können Koordinatenmeßmaschinen

Mehr

Effizienzsteigerung durch Komplexitätsreduktion

Effizienzsteigerung durch Komplexitätsreduktion Effizienzsteigerung durch Komplexitätsreduktion Die Herausforderung Kosten schon kleine Änderungen in den Abläufen Ihres Unternehmens Unsummen? Haben Sie Schwierigkeiten, alle notwendigen Änderungen schnell

Mehr

VBA-Programmierung WS 2008/09

VBA-Programmierung WS 2008/09 VBA-Programmierung Sibylle Schwarz Westsächsische Hochschule Zwickau Dr. Friedrichs-Ring 2a, RII 263 http://wwwstud.fh-zwickau.de/~sibsc/ sibylle.schwarz@fh-zwickau.de WS 2008/09 Organisation der Lehrveranstaltung

Mehr

Realisierung der Anbindung an den Handelsplatz Koeln.de Leitfaden zur Projektplanung bei Lieferanten

Realisierung der Anbindung an den Handelsplatz Koeln.de Leitfaden zur Projektplanung bei Lieferanten Handelsplatz Köln.de Leitfaden zur Projektplanung bei en Realisierung der Anbindung an den Handelsplatz Koeln.de Leitfaden zur Projektplanung bei en Autor: Christoph Winkelhage Status: Version 1.0 Datum:

Mehr

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke dataprofit Lösung Virtuelles Kraftwerk A 3 Wissenschaftsdialog Energie Reinhard Dietrich Dipl. Inf. Univ. Leiter Technik & Entwicklung dataprofit GmbH

Mehr

VECTOSTUDIO VECTOSTUDIO

VECTOSTUDIO VECTOSTUDIO Die IDE(E) für Sie! schneller umsetzen, produktiver arbeiten! VECTOSTUDIO VECTOSTUDIO Copyright 2013, All rights reserved by Copyright 2013, All rights reserved by VECTOSTUDIO Die effiziente Software Alles

Mehr

Whitepaper. Produkt: combit Relationship Manager. Einrichtung für Remotedesktopdienste (Windows Server 2008 R2)

Whitepaper. Produkt: combit Relationship Manager. Einrichtung für Remotedesktopdienste (Windows Server 2008 R2) combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz Whitepaper Produkt: combit Relationship Manager Einrichtung für Remotedesktopdienste (Windows Server 2008 R2) Einrichtung für Remotedesktopdienste (Windows Server

Mehr

Sage Travel Modernes Reisemanagement und Reiskostenabrechnung frank.schroeter@systemhaus-zwickau.de

Sage Travel Modernes Reisemanagement und Reiskostenabrechnung frank.schroeter@systemhaus-zwickau.de Sage Travel Modernes Reisemanagement und Reiskostenabrechnung frank.schroeter@systemhaus-zwickau.de Organisation aller Dienstreiseaktivitäten leicht gemacht Minimierung des Erfassungsaufwandes für die

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Migration von WebsiteCreator auf WebsiteBuilder. Handbuch

Migration von WebsiteCreator auf WebsiteBuilder. Handbuch Migration von WebsiteCreator auf WebsiteBuilder April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt Vorgehen WebsiteBuilder einrichten Bestehende Daten übertragen Website publizieren Vorgehen Wenn Sie bereits

Mehr

Protokoll zum Versuch 146

Protokoll zum Versuch 146 Elektronik-Praktikum am Dritten Physikalischen Institut der Universität Göttingen Wintersemester 2005/2006 Protokoll zum Versuch 146 Messgerätesteuerung über IEC-Bus Name: Georg Herink, Hendrik Söhnholz

Mehr

CMC 310. Manuelle Schutzprüfung leicht gemacht

CMC 310. Manuelle Schutzprüfung leicht gemacht CMC 310 Manuelle Schutzprüfung leicht gemacht Manuelle Schutzprüfung leicht gemacht Das CMC 310 ist speziell für einfache dreiphasige Prüfungen von Schutz- und Messgeräten konzipiert. Es wird über die

Mehr

HARTING smart Power Networks. Transparenz. Intelligenz. Effizienz.

HARTING smart Power Networks. Transparenz. Intelligenz. Effizienz. HARTING smart Power Networks Transparenz. Intelligenz. Effizienz. 1 Future-proof documentation HARTING smart Power Networks Energieintelligenz: HARTING smart Power Networks. Langfristige Energieoptimierung

Mehr

Automatisierung von Testmanagementaufgaben

Automatisierung von Testmanagementaufgaben Automatisierung von Testmanagementaufgaben Q-Event Luzern, 5.9.2013 «Effizienter Testen aber wie?» Heribert Neu Senior Testmanager www.bbv.ch Referent Heribert Neu, Senior Testmanager, bbv Software Services

Mehr

Optimierung des Energieverbrauchs eingebetteter Software

Optimierung des Energieverbrauchs eingebetteter Software Optimierung des Energieverbrauchs eingebetteter Software Welchen Einfluss hat eine Programmänderung auf den Energiebedarf einer Applikation? Welcher Programmteil verursacht den größten Energieverbrauch?

Mehr

Analyse und Maintenance als Grundlage zur Konversionserhöhung.

Analyse und Maintenance als Grundlage zur Konversionserhöhung. Webmarketing Analyse und Maintenance als Grundlage zur Konversionserhöhung. 3-2-1-keins wie performant sind Ihre Webmarketing Kampagnen? Wie hoch ist Ihre Cost-per-Sale über den Webmarketing-Kanal? Die

Mehr

Kurzeinführung LABTALK

Kurzeinführung LABTALK Kurzeinführung LABTALK Mit der Interpreter-Sprache LabTalk, die von ORIGIN zur Verfügung gestellt wird, können bequem Datenmanipulationen sowie Zugriffe direkt auf das Programm (Veränderungen der Oberfläche,

Mehr

GPS. Lokalisierung von Objekten mittels GPS. Serverseitige Verarbeitung von GPS-Positionen

GPS. Lokalisierung von Objekten mittels GPS. Serverseitige Verarbeitung von GPS-Positionen GPS Lokalisierung von Objekten mittels GPS Serverseitige Verarbeitung von GPS-Positionen Tagpilot GPS Tagpilot GPS mehr als nur ein Punkt auf der Karte Zugegeben, der Markt bietet viele Systeme, um die

Mehr

Schnellstart. RemusLAB. CAEMAX Technologie GmbH. Bunzlauer Platz 1 Telefon: 089 61 30 49-0 support@caemax.de

Schnellstart. RemusLAB. CAEMAX Technologie GmbH. Bunzlauer Platz 1 Telefon: 089 61 30 49-0 support@caemax.de Schnellstart RemusLAB CAEMAX Technologie GmbH Bunzlauer Platz 1 Telefon: 089 61 30 49-0 support@caemax.de D-80992 München Telefax: 089 61 30 49-57 www.caemax.de Inhaltsverzeichnis Installation... 3 Allgemein...3

Mehr

iweightone Das Konzept

iweightone Das Konzept Das Konzept Waage 1 Waage 2 Individuelle Datenanalyse Frontend Bedienstation 1 Backend Daten-Server Frontend Bedienstation 2 Frontend Bedienstation 3 QS-System Betriebsdatenerfassung QS- Reporting Waage

Mehr

Was wäre, wenn Sie die Produktivität Ihrer IT- Administratoren um bis zu 50 % erhöhen?

Was wäre, wenn Sie die Produktivität Ihrer IT- Administratoren um bis zu 50 % erhöhen? Was wäre, wenn Sie die Produktivität Ihrer IT- Administratoren um bis zu 50 % erhöhen? Wenn Sie die IT-Betriebskosten um die Hälfte reduzieren könnten? Können Sie sich Systeme vorstellen, die so konzipiert

Mehr

SITA Applikations-Service Leistungsprogramm

SITA Applikations-Service Leistungsprogramm Nutzen Sie die umfangreichen Erfahrungen der SITA Messtechnik GmbH im Bereich der Oberflächenspannungsmessung von Flüssigkeiten, der Analyse des Schäumverhaltens und der Optimierung der Prozessführung

Mehr

Magnetische Induktion

Magnetische Induktion Magnetische Induktion 5.3.2.10 In einer langen Spule wird ein Magnetfeld mit variabler Frequenz und veränderlicher Stärke erzeugt. Dünne Spulen werden in der langen Feldspule positioniert. Die dabei in

Mehr

AKeZeit. Mobile, elektronische Zeiterfassung

AKeZeit. Mobile, elektronische Zeiterfassung AKeZeit Mobile, elektronische Zeiterfassung Mit der mobilen, elektronischen Zeiterfassung AKeZeit scannen Ihre Mitarbeiter ohne Aufwand alle Arbeitszeiten. Schnell. Vor Ort. Auf die Minute genau. Und Sie

Mehr

UI-Testing mit Microsoft Test Manager (MTM) Philip Gossweiler / 2013-04-18

UI-Testing mit Microsoft Test Manager (MTM) Philip Gossweiler / 2013-04-18 UI-Testing mit Microsoft Test Manager (MTM) Philip Gossweiler / 2013-04-18 Software Testing Automatisiert Manuell 100% 70% 1 Überwiegender Teil der Testing Tools fokusiert auf automatisiertes Testen Microsoft

Mehr

Apps für ios entwickeln

Apps für ios entwickeln Apps für ios entwickeln Am Beispiel einer realen App Bearbeitet von Jan Tittel, Jochen Baumann 1. Auflage 2013. Buch. XII, 222 S. ISBN 978 3 446 43192 8 Format (B x L): 17,9 x 24,7 cm Gewicht: 589 g Weitere

Mehr

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION TRAGBARE 3D-MESSTECHNIK-LÖSUNGEN Die MetraSCAN 3D TM -Produktreihe von Creaform umfasst die robotergeführten optischen

Mehr

Energiemanagement. INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte. Industrie Gewerbe und Gebäude

Energiemanagement. INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte. Industrie Gewerbe und Gebäude Energiemanagement INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte Industrie Gewerbe und Gebäude » Ein Energiemanagement zahlt sich schon nach kurzer Zeit aus. «Energieeffizienzanalysen Energiemanagement

Mehr