OSRAM Lichtmanagementsysteme Energieeffiziente Beleuchtung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "OSRAM Lichtmanagementsysteme Energieeffiziente Beleuchtung"

Transkript

1 OSRAM Lichtmanagementsysteme t t Energieeffiziente Beleuchtung Axel Pilz Dipl. Ing. (Univ.) Heilbronn, 12. Oktober 2011

2 Lichtmanagementsysteme sind das richtige Licht im richtigem Umfang am richtigen Ort zur richtigen Zeit. IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 2

3 Anwendungsgebiete zu Hause IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 3 im Büro in der Industrie BMW AG

4 Anwendungsgebiete In der Architektur im Shop IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 4 In der Gastronomie auf der Strasse

5 Umweltschutz mit LMS bis zu 80 % CO 2 Emission.* IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 5 100% CO 2 Emission i 20% System System ohne LMS mit LMS *verglichen mit herkömmlichen Systemen: T8 Lampe, manuelle Schaltung ohne Sensoren

6 Energiekosten Eurocent/kWh excl. MwSt Europa Deutschland? Energiekosten sind um % gestiegen in den letzten 9 Jahren Jahr IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 6 *Quelle: Bundesamt für Wirtschaft & Technologie, November 2009

7 Energiesparen Nur so viel Licht wie notwendig. Abhängig von Tageslicht Abhängig von Anwesenheit IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 7

8 Beleuchtung passend zum Anlass Multifunktional und flexibel. Individuelle Szenenbeleuchtung Einfache & intuitive Bedienung IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 8

9 System Lösungen Steuergerät Sensoren Benutzer- Schnittst. t Aktor Licht Sensoren / UIs IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 9 Steuergerät Aktor

10 LMS als übergreifende Lösung PL TLS SSL LMS CL SP Applikations Software LMS Technologie LMS Technologie LMS Technologie LMS Technologie DALI Astro Dim V DMX / RDM (over powerline) Color Control DALI Leditron ZigBee Smartlight DMX / RDM (over powerline) Color Control LMS bietet passende Schnittstellen LMS verbindet unterschiedliche Lichtquellen LMS macht Lichtlösungen komplett IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 10

11 LMS Technologie Traditionelle Lösungen mit Powerline Astro DIM 1 10V LED Lösungen mit DMX / RDM over Powerline DMX / RDM EASY Color Control Leditron Verbraucher-Lösungen mit IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 11

12 Energiesparen Überblick Sensoren Touch DIM Sensoren für Einzelleuchten und Leuchtenbänder Dimmen ohne Dimmer und Steuerleitung MULTIeco MULTI 3 Beleuchtungssysteme für dimmbare und ansteuerbare Leuchten Intelligentes, multifunktionales Modularsystem IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 12

13 QUICKTRONIC INTELLIGENT DIM Dimmen und Energieverbrauch - 4% Systemleistung 10% Einsparung 9 W 8 W Wartungswert nach EN12464 Spannungsversorgung Steuereingang V / DALI IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 13

14 Tageslichtabhängige Regelung mit Präsenzerkennung Energiesparpotential Energieverbrauch Lampe + EVG Einsparung durch tageslichtabhängige Regelung Zusätzliche Einsparung durch Präsenzfunktion IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 14

15 Tageslichtabhängige g g Regelung g Funktionsprinzip IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 15

16 Tageslichtabhängige g g Regelung g Funktionsprinzip Faustregel Mindestabstand Sensor zum Fenster und zu anderen Regelgruppen > Höhe über Fensterbrett/ Abstand Sensor zur Reflektionsfläche IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 16

17 Sensortechnologie Funktionsprinzip Lichtsensorelement Wesentliche Merkmale Speziell geeignet für Anwendungen im Bereich von 350 nm bis 970 nm Angepasst an die Augenempfindlichkeit IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 17

18 1 10V Sensoren Lichtsensoren DIM PICO Produktmerkmale k 1 10V Minilichtsensor einfach nachrüstbar Direkter Anschluss an die 1 10V-Schnittstelle Clip on - Installation für T5- (Ø 16 mm) oder T8-Lampen (Ø 26 mm) Einfaches Einstellen des Sollwerts durch Potentiometer Kabellänge: 700 mm Belastbarkeit des Steuerausgangs: max V EVG oder max. 6 ma Regelt 50% des einfallenden Tageslicht aus max. Montagehöhe 4m IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 18

19 1 10V Sensoren Lichtsensoren Montage Anschluss DIM PICO 1. Einstellung bei geringem Tageslichteinfall (abends, bzw. abgedunkelter Raum) im fertig eingerichteten Raum vornehmen. 2. Die Öffnung der Blende am DIM PICO durch Drehen des Gehäuses in die kleinste Stellung bringen. 3. Leuchte ca. 30 Minuten betreiben, bis sich der Lichtstrom vollständig stabilisiert hat. 4. Blendöffnung durch Drehen solange vergrößern bis das Dimmen beginnt. Dann Einstellung leicht zurückdrehen. Hinweise: Sensor beim Einstellen nicht abdecken, bei anschließender Überprüfung ausreichend Abstand halten, um eine Verfälschung der Leuchtdichtemessung zu vermeiden. Bei vergleichbaren Umgebungsverhältnissen kann die gefundene Einstellung mit Hilfe der Gehäuse Markierungen auf weitere Sensoren übertragen werden. IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 19

20 1 10V Sensoren Lichtsensoren DIM MICO (1 10V) Produktmerkmale k 1 10V Minilichtsensor einfach nachrüstbar Direkter Anschluss an die 1 10V-Schnittstelle Clip on - Installation für T5- (Ø 16 mm) oder T8-Lampen (Ø 26 mm) Einfaches Einstellen des Sollwerts durch Potentiometer Kabellänge: 700 mm Belastbarkeit des Steuerausgangs: max. 100 St V EVG oder 16 Signalverstärker Regelt 100 % des einfallenden Tageslichts aus Max. Montagehöhe 8m Gesamt mit DIM MICO Leuchtenlichtstrom IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 20 MB

21 OSRAM DIM MICO Einschränkung des Erfassungsbereichs Der Erfassungsbereich des DIM MICO kann durch eine Aufsteckhülse eingeschränkt werden: ohne Aufsteckhülse mit 15mm Aufsteckhülse mit 30mm Aufsteckhülse ca ca. 75 ca. 40 Erfassungswinkel Erfassungswinkel Erfassungswinkel IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 21

22 Passiv IR Sensortechnologie Funktionsprinzip Bewegungsmelderelement IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 22

23 Sensortechnologie Erfassungsbereich verspätete Erfassung optimale Erfassung IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 23

24 Bewegungserfassung vs. Präsenzerfassung Bewegungserfassung Große Änderungen mit Geschwindigkeiten > 1 m/s Kleine Änderungen mit Geschwindigkeiten < 1 m/s Präsenzerfassung Erfassung wird von zwei weiteren Kriterien beeinflusst: Größe der Wärmequelle Temperaturdifferenz zur Umgebung IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 24

25 Kontaktbelastbarkeit A I p 0,5 x I p Kontakte Beweglicher Kontakt T h t Fehlerwa ahrscheinlichke eit Stationärer Kontakt IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 25 Anzahl der Schaltungen > Schaltungen garantiert

26 HIGH BAY Sensor Bewegungserfassung für große Raumhöhen 13m Erfassungscharakteristik a a s 5A Relais Kontakt Bewegungserfassung für Industrie und Lagerbereiche Raumhöhen bis 13m 18m Erfassungskreis bei 13m Montagehöhe IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 26

27 VISION Sensor Bewegungserfassung für große Flächen Erfassungscharakteristik 4m 5A Relais Kontakt Bewegungserfassung für Zweckräume oder Flure Raumhöhen bis 4m 17m Erfassungskreis bei nur 2,7 Montagehöhe IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 27

28 Beispiel Logistik Center Austausch bestehender Leuchten (Metall-Halogen l + KVG) durch hocheffiziente Leuchten (T5 + EVG) mit Präsenzmelder SITECO Leuchten QTi DALI 1x80 DIM FQ 80W/840 HO CONSTANT HIGH BAY Sensor DALI EASY III + IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 28

29 Beispiel Logistik Center Austausch bestehender Leuchten (Metall-Halogen l + KVG) durch hocheffiziente Leuchten (T5 + EVG) mit Präsenzmelder Jährliche Energie Einsparung kwh Jährliche CO 2 Einsparung 9,7 t Jährliche Kosteneinsparung >9.000 Amortisationszeit < 4 Jahre IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 29

30 Lichtsteuerung für intelligente Leuchten DALI MULTIeco schwenkbarer Sensor Netz Steuergerät mit optimierter Regel - Charakteristik QTi DALI EVG mit cut off IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 30

31 MULTIeco Baukastenprinzip Steuergeräte Sensoren Zubehör MULTIeco Y-Verbinder Präsenz Tageslicht steckbar DALI MULTIeco flach schwenkbar Y-Verbinder RJ10 Buchse / Schraubkl. DIM MULTIeco V Deckeneinbau Decken- aufbaumont. ECO CI Kit IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 31

32 MULTIeco Nachrüstlösung für Rasterleuchte T5/T8 LS/PD MULTI 3 A Installationsprinzip Bildfarben nur zur Demonstration! Temperaturbeständiges Kabel (max C) verfügbar in Weiß Gehäuse + Clip verfügbar in Weiß IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 32

33 MULTIeco Deckeneinbau für abgehängte Decken > 10 cm > 10 cm MULTIeco Steuergerät mit Zugentlastung für Deckeninstallation Präsenz Tageslicht IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 33

34 DALI MULTIeco Betriebsarten I Legende Personen im Erfassungsbereich Taster Bedienung Änderung Tageslichtanteil t il eingestellte Zeit abgelaufen Beleuchtung einschalten Beleuchtung ausschalten Dimmen heller/dunkler IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 34

35 Sensoren Portfolio-Übersicht Bewegung Präsenz Tageslicht Dimmen Schalten max. mou unting height m m 8 m 5 m 4 m DIM MICO Touch DIM PD 2P Touch DIM PD 2P HIGH BAY DUO SOLAR MULTIeco DIM MULTIeco DALI MULTIeco Touch DIM LS/PD VISION WALL SWITCH OUTDOOR DIM PICO DIM MULTI Touch DIM LS IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 35

36 Szenen intelligente Verknüpfung von Flexibilität & Energiesparen MCU DALI BASIC Drehdimmer für simple manuelle Dimmlösungen Multifunktionales Lichtmanagement für Einzelzimmer DALI PROFESSIONAL Lichtmanagementsysteme für große Räume oder mehrere Einzelzimmer IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 36

37 Was ist DALI? DALI = Digital Addressable Lighting Interface DALI ist der neue digitale Schnittstellenstandard für EVG DALI ist eine geschützte Marke der DALI AG (siehe DALI ist Stand heute kein Bussystem sondern eine Schnittstellendefinition! Standardisierung festgelegt in der IEC IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 37

38 DALI Historie EVG Milestones EVG dimmbar DALI IEC Standard Typenspezifische Erweiterungen IEC Standard EVG dimmbar DSI Funktio onalität EVG dimmbar V IEC Standard d EVG schaltbar IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 38

39 EVG Schnittstellen im Vergleich V10V DSI DALI Keine Adressierung Gruppenänderung durch Umverdrahtung Szenenbausteine notwendig Kein Feedback Steuerleitung polaritätsgebunden Ein/ Aus über Relaiskontakt Industrie-Standard Keine Adressierung Gruppenänderung durch Umverdrahtung Szenenbausteine notwendig Eingeschränktes Feedback Steuerleitung verpolungssicher Ein/ Aus über Steuerleitung Herstellerspezifisch Adressierung möglich Flexible Gruppenzuordnung Lichtszenen im EVG gespeichert EVG-Feedback Steuerleitung verpolungssicher Ein/ Aus über Steuerleitung Industrie-Standard IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 39

40 DALI Handhabung ist einfacher als V V-EVG DALI-EVG Schalten und Dimmen sind zwei getrennte Funktionen Schalten und Dimmen ist eine gemeinsame Funktion IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 40

41 Das DALI Prinzip Master Netzleitung 3 2 Steuerleitung max. 300m DALI Slaves max. 64 Teilnehmer Adressierbar bis zu 16 Licht-Gruppen IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 41

42 Welche Informationen stehen im EVG zur Verfügung? Netzleitung 16 Lichtszenen (0-15) Max. Dimmlevel Min. Dimmlevel Dimmzeit für Szenenwechsel Dimmzeit für manuelles Dimmen Verhalten nach Spannungsausfall Lichtwert bei DALI Leitungsbruch Lampenstatus EVG Status DALI Steuerleitung Diese Werte sind nichtflüchtig im DALI EVG gespeichert Das EVG wird aktiver Teil der Lichtsteuerung IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 42

43 EVG Spannungsversorgung und Steuerleitung in einer Mantelleitung Neutralleiter (N) (DA) DALI z.b. NYM 5x... Schutzerde (PE) Phase (L) (DA) DALI Die DALI Steuerleitung ist auf der EVG Seite verpolungssicher Die DALI Leitung ist wie eine netzspannungsführende Leitung zu behandeln Folgende Mindestquerschnitte sind zu beachten IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 43

44 Topologie der DALI Steuerleitung Kein spezielles Buskabel erforderlich Freie Topologie, kein Ring Kurzschlussgefahr! Abschlusswiderstand nicht notwendig max. 300m* ) IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 44 *) max. Gesamtleitungslänge

45 DALI Anwendungsbeispiele konventionelle Lösung V zb z.b. KNX/EIB L1 L2 L V V V V V V10V Festlegung der Lichtgruppen vor der Installation! V IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 45

46 DALI Anwendungsbeispiele Lösung mit DALI zb z.b. KNX / EIB L1 L2 L3 Festlegung g der Lichtgruppen nach Installation möglich! IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 46

47 DALI Anwendungsbeispiele Flexibilität der Lösung mit DALI ZB Z.B. KNX/ EIB max. 64 EVG in 16 Lichtgruppen Neue Gruppenzuordnung ohne Umverdrahtung! IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 47

48 DALI MCU Digitaler Drehdimmer Allgemeines V/50 Hz Der DALI MCU ist ein Drehdimmer mit DALI Ausgang zum Dimmen von Leuchten- oder Trafos mit DALI Schnittstelle Dimmlösungen sind einfach realisierbar, keine DALI Adressierung notwendig Der DALI MCU ist in alle gängigen gg Schalterprogramme integrierbar, Nebenstellen sind durch einfaches Parallelschalten realisierbar IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 48

49 DALI MCU Digitaler Drehdimmer Bedienung Ein/Aus Drücken Heller/Dunkler Drehen Sonderfunktionen Einschaltwert Speichern: Beleuchtung einschalten und auf gewünschten Wert dimmen Doppelklick Festlegen der minimale Dimmstellung: Beleuchtung einschalten und minimale Dimmstellung einstellen Knopf lange drücken bis Beleuchtung blinkt Drehdimmer auf Werkseinstellung bzw. EVG zurücksetzen Beleuchtung ausschalten Knopf lange drücken bis Beleuchtung blinkt IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 49

50 DALI MCU Digitaler Drehdimmer Anwendungsbeispiel mit 2 Bedienstellen 230V/ 50Hz 25 DALI EVG 300m Leitungslänge g 2. Bedienstelle (Polarität DALI Leitung beachten) IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 50

51 DALI MCU Digitaler Drehdimmer Anschlussschema mit 2 Bedienstellen L1 N Aktives DALI MCU (an Netzspannung) L1 N L1 N - + Passives DALI MCU (ohne Netzspannung) Bis zu 25 DALI EVG mit einem aktiven DALI MCU 2. Bedienstelle über einfache Parallelschaltung, Polarität beachten - + IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 51

52 DALI MCU Digitaler Drehdimmer Anwendungsbeispiel mit 4 Bedienstellen 230V/ 50Hz 300m Leitungslänge g 50 DALI EVG mit 2. DALI MCU (an Netzspannung) Bis zu 4 Bedienstellen IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 52

53 DALI MCU Digitaler Drehdimmer Anwendungsbeispiel mit flexibler Trennwand Prinzip: Trenwand zu, Endschalter offen Teilräume sind getrennt voneinander bedienbar IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 53

54 DALI PROFESSIONAL DALI PROFESSIONAL Steuerung für große Anwendungen. Steuerung von 4 DALI Linien i mit bis zu insgesamt 256 EVG. IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 54

55 DALI PROFESSIONAL Systemübersicht 230V AC USB bis zu 64 EVG 64 Geräte DALI Professional Controller 4 DALI Linen 64 Geräte 64 Geräte bis zu 256 DALI EVG IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite Geräte

56 DALI PROFESSIONAL GUI* Erklärung der Bedienoberfläche Meldungen Raum/Geräte Baum Menüzeile *GUI = Beschreibung der Funktionsparameter Graphical User Interface Funktionen Gruppen Ressourcen Status IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 56

57 Anwendungsbeispiel Einzelbüro Tageslichtabhängige Regelung Tageslichtabhängige Regelung / Anwesenheitssteuerung Mit einem Controller können bis zu 16 Büros geregelt werden EVG 1 EVG 2 Sensor Licht / Präsenz Taster Steuergerät Tasterkoppler Sensorkoppler 230 V AC Funktionen Schalten ein / aus individuelle Lichtwerteinstellung tageslichtabhängige Regelung präsenzabhängige Lichtwertabsenkung IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 57

58 Konfigurationsbeispiel Einzelbüro Tageslichtabhängige Regelung Tageslichtabhängige gg Regelung g in der Bedienoberfläche IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 58

59 DALI PROFESSIONAL Anwendungsbeispiel Mehrfachbüro Einfache Konfigurationsänderung 16 Einzelbüros mit einem DALI PROFESSIONAL Controller flexible Gruppenzuweisung IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 59

60 DALI PROFESSIONAL Neue Bedienoberflächen Glasstouch 6TR Glasstouch 12T Produktbeschreibung DALI PRO Bedienoberflächen Glasstouch Elemente mit berührungsempfindlicher Glasfläche Touchpanel mit zusätzlichen graphischen Gestaltungsmöglichkeiten Frunktionen : Schalten Ein/Aus, Dimmen, Szenenaufruf f Kombinierter Bus für Kommunikation und Stromversorgung e:bus DALI Gateway 24V DC Supply CONT-4 e:bus Glasstouch 6T Touchpanel IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 60

61 DALI PROFESSIONAL Anwendung Hochregallager HIGH BAY Sensor + DALI Tasterkoppler 100% 100% Bewegung DALI PROFESSIONAL Controller 10% Zeit IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 61

62 DALI PROFESSIONAL Anwendungsbeispiel Großraumbüro 15 Regelbereiche: Anwesenheitssteuerung tageslichtabhängige Regelung IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 62

63 OSRAM Light Management Systems Weitere Informationen unter Vielen ee Dank für Ihre Aufmerksamkeit. e IHK Heilbronn Oktober 2011 Seite 63

OSRAM Lichtsteuerungs- Lösungen. Peter Kulf (p.kulf@osram.de)

OSRAM Lichtsteuerungs- Lösungen. Peter Kulf (p.kulf@osram.de) OSRAM Lichtsteuerungs- Lösungen Peter Kulf (p.kulf@osram.de) Lichtmanagementsysteme sind das richtige Licht im richtigem Umfang am richtigen Ort zur richtigen Zeit. Anwendungsgebiete zu Hause im Büro BMW

Mehr

DALI MCU Digitaler Drehdimmer. Online-Schulung

DALI MCU Digitaler Drehdimmer. Online-Schulung DALI MCU Digitaler Drehdimmer Online-Schulung Allgemeines 2 2 230V/50 Hz Der DALI MCU ist ein Drehdimmer mit DALI Ausgang zum Dimmen von Leuchten- oder Trafos mit DALI Schnittstelle Dimmlösungen sind einfach

Mehr

DALI-BroschÄre Elektro-Material AG. DALI = Digital Addressable Lighting Interface

DALI-BroschÄre Elektro-Material AG. DALI = Digital Addressable Lighting Interface -BroschÄre Elektro-Material AG DALI = Digital Addressable Lighting Interface Lichtsteuersysteme Die Lichtstromregelung von Lichtquellen ist so alt wie die Lichttechnik selbst. Schon vor der Erfindung der

Mehr

Anwendungshandbuch MASTERLEUCHTEN M5S5

Anwendungshandbuch MASTERLEUCHTEN M5S5 Anwendungshandbuch MASTERLEUCHTEN M5S5 Inhalt Masterleuchten M5S5... 2 Anwendungsgebiete... 2 Systemeigenschaften... 2 Vorteile... 2 Anwendungsbeispiele... 3 Weitere Informationen... 13 Bezeichnungen...

Mehr

www.osram.de/dalieco www.osram.com DALIeco System Konfiguration durch Mausklick

www.osram.de/dalieco www.osram.com DALIeco System Konfiguration durch Mausklick www.osram.de/dalieco www.osram.com DALIeco System Konfiguration durch Mausklick Neue out of the box Funktionen DALIeco als manuelle Taster Steuerung (kein Sensor angeschlossen) PB in GND Manuelles Dimmen

Mehr

Lichtregelung eines 2 Personen Büros

Lichtregelung eines 2 Personen Büros Lichtregelung eines 2 Personen Büros Lichtmanagementsystem LiveLink mit DALI Betriebsgeräten und Leuchteneinbausensor im Use Case Kleines Büro. Tageslichtabhängige Steuerung von einer Leuchtengruppe Anwesenheitsüberwachung

Mehr

Anwendungshandbuch SPORTHALLEN

Anwendungshandbuch SPORTHALLEN Anwendungshandbuch SPORTHALLEN Inhalt Sporthallen...2 Beispiel 1: 3-fach-Sporthalle... 2 Beispiel 2: 2-fach-Sporthalle... 6 Beispiel 3: Einfache Halle / Mehrzweckhalle... 10 Weitere Informationen... 14

Mehr

LED s Flex Maßgeschneiderte Lösungen von Radium

LED s Flex Maßgeschneiderte Lösungen von Radium Brauchen Sie Unterstützung? LED s Flex Maßgeschneiderte Lösungen von Radium Auf den Kunden zugeschnittene LED Lösungen Hochwertige Flex Bänder Immer die richtige Länge und Leistung Inklusive Profil und

Mehr

System 2000 Impuls-Einsatz Gebrauchsanweisung

System 2000 Impuls-Einsatz Gebrauchsanweisung Bestell-Nr.: 0336 00 Bestell-Nr.: 0829 00 Funktion Der dient, in Verbindung mit dem en, zur Installation oder der Nachrüstung von Automatikschalter-Aufsätzen oder Präsenzmelder Komfort-Aufsätzen in Treppenlicht-

Mehr

QUICKTRONIC INTELLIGENT QTi (DALI) DIM

QUICKTRONIC INTELLIGENT QTi (DALI) DIM Dimmbare elektronische Vorschaltgeräte für stufenlose Regelung bis 1 % QUICKTRONIC INTELLIGENT QTi (LI) DIM Prüfzeichen QTi LI DIM/ 220 240 V/ 0, 50 60 Hz Versorgungsspannung: 220 240 V Netzfrequenz: 0,

Mehr

Komplettsystem. für Systemdecken Modul 600/625. Energieeffiziente Lichtsteuerung. Effizientes Rastermaterial. Einfache Installation

Komplettsystem. für Systemdecken Modul 600/625. Energieeffiziente Lichtsteuerung. Effizientes Rastermaterial. Einfache Installation Komplettsystem Engieeffiziente Lichtsteuung Effizientes Rastmatial Einfache Installation für Systemdecken Modul 0/625 0% 50% Altanlage 70 Jahre, Standard Leuchtstofflampe Ø 38 mm an KVG, Wannenleuchte

Mehr

Nutzen Sie die Möglichkeit, unzählige Möglichkeiten zu nutzen.

Nutzen Sie die Möglichkeit, unzählige Möglichkeiten zu nutzen. Quadrial LED-Easy Nutzen Sie die Möglichkeit, unzählige Möglichkeiten zu nutzen. Maßgeschneidert und doch jeden Tag neu: ob als Grundlage ganzheitlicher Beleuchtungskonzepte, ob mit Ein- oder Aufbaustrahlern,

Mehr

Intelligentes Lichtsteuerungssystem für den Innenraum

Intelligentes Lichtsteuerungssystem für den Innenraum SENSOREN ZUR INDUSTRI- ELLEN ANWENDUNG INDUSTRIE-SENSOREN Durch den Einsatz von Bewegungs- und Helligkeitssensoren wird sowohl die Energieeinsparung als auch der Komfort gesteigert. Zu diesem Zweck haben

Mehr

Lichtregelsysteme ELS DALI-ELS MD EMD

Lichtregelsysteme ELS DALI-ELS MD EMD Lichtregelsysteme ELS DALI-ELS MD EMD Lichtregelung von Einzelleuchten ETAP bietet 3 verschieden Lichtregelsysteme an, die das Licht Leuchten spezifisch regeln: ELS (ETAP Lichtregel-System) dimmt das Kunstlicht

Mehr

DMX2DALI. Setup Manual. www.ecue.com. e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103

DMX2DALI. Setup Manual. www.ecue.com. e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103 Setup Manual www.ecue.com e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103 Die aktuellste Version dieses Setup Manuals finden Sie unter: http://www.ecue.com/download 2 Contents Geräte-Übersicht 4

Mehr

Automatikschalter Standard-Aufsatz Gebrauchsanweisung

Automatikschalter Standard-Aufsatz Gebrauchsanweisung System 2000 Bestell-Nr.: 1300 xx 1301 xx Funktion Der reagiert auf Wärmebewegung und löst einen Schaltvorgang aus. Die Beleuchtung bleibt eingeschaltet, solange der Automatikschalter Bewegungen erkennt,

Mehr

DALI. Technische Fibel April 2006. Lichtsteuersysteme mit DALI-Schnittstelle

DALI. Technische Fibel April 2006. Lichtsteuersysteme mit DALI-Schnittstelle DALI Technische Fibel April 2006 Lichtsteuersysteme mit DALI-Schnittstelle DALI Überblick Anwendungsübersicht Produktübersicht Installationshinweise Betriebshinweise Ausschreibungstexte FAQ Inhalt 1. Einleitung.....................................3

Mehr

Lichtregelung eines 23m Flures

Lichtregelung eines 23m Flures Lichtregelung eines 23m Flures Lichtmanagementsystem LiveLink mit DALI Betriebsgeräten und externen Sensoren im Use Case Flur. Tageslichtabhängige Steuerung von einer Leuchtengruppe Anwesenheitsüberwachung

Mehr

avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation

avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation 2 Hotels avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation 3 Touch-MyDesign 4 ZN1VI-TPTMD4 (122.7 x 90.2 x 12 mm.) Das TMD-Display ist ein komplett frei gestaltbarer Raumcontroller,

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Leuchtenprogramm Innenraum 2014 / 2015

Leuchtenprogramm Innenraum 2014 / 2015 www.osram.de www.siteco.de Leuchtenprogramm Innenraum 2014 / 2015 13 Lichtmanagementsysteme Licht ist OSRAM 13 Lichtmanagementsysteme Übersicht 13.1 Lichtmanagementsysteme Übersicht 13 DALI Pro 9047 (Industriehallen,

Mehr

Leuchten- Fertigungshalle in Lemgo

Leuchten- Fertigungshalle in Lemgo Leuchten- Fertigungshalle in Lemgo Lichtlösungen von hoher Qualität bei deutlich reduziertem Energieverbrauch: Die modernen VALUEA dim²save Leuchten kombiniert mit intelligentem Lichtmanagement machen

Mehr

QTi DALI 1X35/49/80 DIM

QTi DALI 1X35/49/80 DIM QTi DALI 1X35/49/80 DIM QUICKTRONIC INTELLIGENT DALI DIM T5 EVG dimmbar DALI für LL 16 mm Anwendungsgebiete Geeignet für Notlichtinstallationen Produktvorteile Einfacher Austausch defekter elektronischer

Mehr

DALI RC BASIC SO. Steuereinheit Bedienungsanleitung

DALI RC BASIC SO. Steuereinheit Bedienungsanleitung DALI RC BASIC SO Steuereinheit Bedienungsanleitung Inhalt Sicherheit... 4 Allgemeine Hinweise 4 Sicherheitshinweise 4 Beschreibung... 5 Zweck und Anwendung 5 Funktion 5 Lichtsteuerung 5 Helligkeitsregelung

Mehr

LIGHTGATEplus Bedienungsanleitung

LIGHTGATEplus Bedienungsanleitung Masterleuchte mit LIGHTGATEplus Bedienungsanleitung Serviceanleitung www.trilux.de Bedienungsanleitung Inhalt Einleitung Grundsätzliche Funktionen Systemleuchten und Komponenten -4 Seite 3 Funktion und

Mehr

Lokales Lichtregel-System - vielseitig aber einfach

Lokales Lichtregel-System - vielseitig aber einfach Lokales Lichtregel-System - vielseitig aber einfach I Lokales Lichtregel-System - vielseitig aber einfach Die Beleuchtung hat einen Anteil von etwa 20% am gesamten Energieverbrauch. Abhängig vom Gebäudetyp

Mehr

Multi Channel Controller MCC16

Multi Channel Controller MCC16 Multi Channel Controller 1 LED Treiber 16 Kanäle Zahllose Beleuchtungsvarianten Ob als Arbeitsplatzbeleuchtung, Akzentlicht für Hotels und Bars oder als flexibles Raumlicht für Konferenz- und Seminarräume:

Mehr

TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH

TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH www.osram.de/lms TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH Touchpanel Designer ist eine intuitive grafische Benutzeroberfläche, mit der Bildschirme für das DALI PROFESSIONAL Touchpanel zur Steuerung der Beleuchtung

Mehr

DALI Touchpanel. Bedienungsanleitung. Steuermodul. Multifunktionales DALI-Steuermodul mit flexiblem Tastaturlayout. Art. Nr.

DALI Touchpanel. Bedienungsanleitung. Steuermodul. Multifunktionales DALI-Steuermodul mit flexiblem Tastaturlayout. Art. Nr. DALI Touchpanel Bedienungsanleitung Steuermodul Multifunktionales DALI-Steuermodul mit flexiblem Tastaturlayout Art. Nr. 24035465 DALI Touchpanel DALI Touchpanel Control Module Inhalt 1. Funktion... 3

Mehr

ABB i-bus KNX DALI Gateways Produktinformation

ABB i-bus KNX DALI Gateways Produktinformation ABB i-bus Gateways Produktinformation Flexibles Lichtmanagement und moderne Gebäudesystemtechnik Moderne Beleuchtungstechnik muss mehr bieten als nur Helligkeit. Im Vordergrund stehen heute die Schaffung

Mehr

Projekt Highlight: LIGHTIFY TM Intelligentes Licht leicht gemacht

Projekt Highlight: LIGHTIFY TM Intelligentes Licht leicht gemacht Projekt Highlight: LIGHTIFY TM Intelligentes Licht leicht gemacht Projektbeschreibung Highlight Produkte Mehr Komfort, höheres Sicherheitsgefühl oder Fernzugriff: Die Anforderungen an die Funktionalität

Mehr

Best-Practice-Beispiele. Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Elmar Kaiser

Best-Practice-Beispiele. Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Elmar Kaiser Best-Practice-Beispiele Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Elmar Kaiser Energiesparpotenziale Außenbeleuchtung licht.de Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser

Mehr

QUICKTRONIC INTELLIGENT DALI DIM T5 EVG dimmbar DALI für LL 16 mm

QUICKTRONIC INTELLIGENT DALI DIM T5 EVG dimmbar DALI für LL 16 mm QTi DALI 4X14/24 DIM QUICKTRONIC INTELLIGENT DALI DIM T5 EVG dimmbar DALI für LL 16 mm Anwendungsgebiete Für Einsatz in Notbeleuchtungsanlagen gem. EN 50172 / DIN VDE 0108-100 geeignet Einbau in Notbeleuchtungsanlagen

Mehr

Die neue Bluetooth Lichtsteuerung

Die neue Bluetooth Lichtsteuerung Die neue Bluetooth Lichtsteuerung Mit SMART Blue tauchen Sie Ihre Räumlichkeiten per Knopfdruck in verschiedene Lichtstimmungen. Steuern Sie Ihre Leuchten und Lampen per Smartphone oder Tablet Erstellen

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

Dimmsystem Professional (DIMPro)

Dimmsystem Professional (DIMPro) Dimmsystem Professional (DIMPro) DIMPro ist ein intelligentes und umfangreiches Steuerungssystem, das hohe Energieeinsparungen und eine individuell angepasste Regelung kompletter Beleuchtungssysteme ermöglicht.

Mehr

ZIP-USB-MP Interface zwischen einer USB- und einer MP-Schnittstelle

ZIP-USB-MP Interface zwischen einer USB- und einer MP-Schnittstelle ZIP-- ZIP-- Interface zwischen einer - und einer -Schnittstelle Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweis Produktmerkmale Spannungsversorgung Treiber Schalter Masterbetrieb und Monitorbetrieb Anschluss Funktion

Mehr

DAS1ip REG. DALI-Schaltaktor. Bedienungsanleitung. Art.Nr.: 10.741

DAS1ip REG. DALI-Schaltaktor. Bedienungsanleitung. Art.Nr.: 10.741 DAS1ip REG DALI-Schaltaktor Bedienungsanleitung Art.Nr.: 10.741 Dokumentennummer: DAS1ipREG_Anleitung_B05_ DE_20150130 Erstellungsdatum: 01 / 2015 1 Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie vor der Inbetriebnahme

Mehr

HANDLUNGSEMPFEHLUNG TOUCHDIM&DALI (TD)-SCHNITTSTELLE

HANDLUNGSEMPFEHLUNG TOUCHDIM&DALI (TD)-SCHNITTSTELLE Systembeschreibung Dimmen mit TouchDim&DALI-Schnittstelle Sicherheitshinweise & Einbau, Montage und Anschluss elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Gefahr durch elektrischen

Mehr

Technische Hintergrundinformationen

Technische Hintergrundinformationen hue, das individuell über Smartphone oder Tablet steuerbare, kabellose Beleuchtungssystem Mit hue präsentiert Philips 2012 ein neues drahtloses Beleuchtungssystem. LED- Lampen sind damit ab sofort nach

Mehr

Bedien- und Montageanweisung

Bedien- und Montageanweisung Allgemeine Verwendung IPAS DALI Gateways verbinden den gewerkeübergreifenden KNX Installationsbus mit dem für die reine Beleuchtungssteuerung konzipierten DALI-Bus (IEC 60929). Leuchten mit kostengünstigen

Mehr

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle ZIP-USB- Pegelumsetzer USB/ Interface zwischen einer USBund einer -Schnittstelle Inhalt Technische Daten 2 Sicherheitshinweise 2 Produktmerkmale 2 Lokaler Anschluss an Servicebuchse 4 Lokaler Anschluss

Mehr

hanazeder Montage, Anschluss HLC-EA-MP hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I.

hanazeder Montage, Anschluss HLC-EA-MP hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I. hanazeder hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I. HLC-EA- Tel.: +43 7752 84 214 Fax.: +43 7752 84 214 4 www.hanazeder.at office@hanazeder.at Montage, Anschluss 1 Das HLC-EA- Modul

Mehr

Effi Light 2 Die LED Feuchtraum-Wannenleuchte

Effi Light 2 Die LED Feuchtraum-Wannenleuchte 5 Jahre Gewährleistung Effi Light 2 Die LED Feuchtraum-Wannenleuchte Energie Effizienz Marke Neuenhauser LED Energieeffiziente Beleuchtung LED die Beleuchtung der Zukunft Strom sparen und die Umwelt schonen!

Mehr

DALI Professional Controller-4. Steuereinheit Bedienungsanleitung

DALI Professional Controller-4. Steuereinheit Bedienungsanleitung LI Professional Controller-4 Steuereinheit Bedienungsanleitung Inhalt Sicherheit... 4 Allgemeine Hinweise 4 Sicherheitshinweise 4 Beschreibung... 5 Zweck und Anwendung 5 Konfiguration 5 Aufbau 5 Anschlüsse

Mehr

Bürobeleuchtung im Wandel der Zeit. von den 80ern bis heute. DI Gudrun Schach 2014

Bürobeleuchtung im Wandel der Zeit. von den 80ern bis heute. DI Gudrun Schach 2014 von den 80ern bis heute Rasterleuchten nur direkt strahlend 6 Stück Rasterleuchte 2/36W T26 KVG (je 83W) Summe = 498W auf 25 m² Rasterleuchten nur direkt strahlend 6 Stück Rasterleuchte 2/36W T26 KVG (je

Mehr

DALI Hilfe und Fehlerbehebung

DALI Hilfe und Fehlerbehebung DALI Hilfe und Fehlerbehebung Allgemeines zu DALI... 1 Was ist DALI?... 1 Aufbau der DALI Information... 1 Grundregeln für die Installation von DALI & Helvar DALI Produkten... 2 Fehlerbehebung. DALI check

Mehr

ALTENBURGER Multi-Sensor-Dimmer (MSD)

ALTENBURGER Multi-Sensor-Dimmer (MSD) ELECTRONIC GMBH ALTENBURGER Multi-Sensor-Dimmer (MSD) Präsenzmelder für die Beleuchtungsautomatisierung Geeignet für LED-Installationen, Glühlampen, Hochvolt-Halogenlampen, Niedervolt- Halogenlampen mit

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

PROGRAMMÜBERSICHT BEWEGUNGS- UND PRÄSENZMELDER

PROGRAMMÜBERSICHT BEWEGUNGS- UND PRÄSENZMELDER ...einfach besser Großes Programm für intelligente Beleuchtungssteuerung! PROGRAMMÜBERSICHT BEWEGUNGS- UND PRÄSENZMELDER Für die Wandmontage Für die nmontage Für die n-einbaumontage HINWEISE ESYLU - EINFACH

Mehr

Die wirklich revolutionäre Lichtsteuerungstechnologie

Die wirklich revolutionäre Lichtsteuerungstechnologie Die wirklich revolutionäre Lichtsteuerungstechnologie Maximale Energieeinsparungen Maximale Kosteneinsparungen Erreicht die höchsten Umwelt- Ratings für Gebäude Unglaublich einfache, kostengünstige Installation

Mehr

SOLUCON Hardwarekatalog Gateways I Sensoren I Digital-Enabler

SOLUCON Hardwarekatalog Gateways I Sensoren I Digital-Enabler SOLUCON Hardwarekatalog Gateways I Sensoren I Digital-Enabler 1 Every THING in Your Digital Ecosystem Wertschöpfung durch Vernetzte Geräte im Internet of Things Mit der Q-loud GmbH bringen Sie Ihre Produkte

Mehr

PRÄSENZMELDER PD-C360i/24 KNX ECO (EP10425844)

PRÄSENZMELDER PD-C360i/24 KNX ECO (EP10425844) In der Funktion Master werden die Fernbedienungseingaben quittiert: mit roter LED 3 x quittiert In der Funktion Slave wird jede Detektion mit der grünen LED 2 x quittiert. 6 TESTBETRIEB HINWEIS: Die grüne

Mehr

DMX zu USB-Interface

DMX zu USB-Interface DMX zu USB-Interface Bedienungsanleitung Beschreibung DMX auch bekannt als DMX512 oder DMX-512/1990 ist ein digitales Steuerprotokoll, das in der Bühnen-und Veranstaltungstechnik zur Steuerung von Dimmern,

Mehr

i Inhalt Plug-Ins 1 DSI-LON/S Plug-Ins

i Inhalt Plug-Ins 1 DSI-LON/S Plug-Ins Plug-Ins DSI-LON/S Inhalt Plug-Ins Plug-Ins für das Tageslicht-Steuermodul DSI-LON/S... Allgemeines... Registrierung der Plug-Ins... Aufruf der Plug-Ins... Aufruf aus einem Netzwerk-Management-Tool...

Mehr

Technisches Handbuch. Light Controller XS. LiCS Light Controller XS DE 04/2014 I www.vossloh-schwabe.com

Technisches Handbuch. Light Controller XS. LiCS Light Controller XS DE 04/2014 I www.vossloh-schwabe.com Technisches Handbuch Light Controller XS Lichtsteuergeräte für die intelligente Leuchteneinbaulösung Light Controller XS Handbuch Version 1.1 LiCS Light Controller XS DE 04/2014 I www.vossloh-schwabe.com

Mehr

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005 Bedienungsanleitung RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM Version 1.2 Stand 04.12.2005 RK-Tec Rauchklappen-Steuerungssysteme GmbH&Co.KG Telefon +49 (0) 221-978 21 21 E-Mail: info@rk-tec.com Sitz Köln, HRA

Mehr

Die Ep 150 Led Leuchten-Serie. Sichtbare Premiumqualität. Spürbare Energieeffizienz.

Die Ep 150 Led Leuchten-Serie. Sichtbare Premiumqualität. Spürbare Energieeffizienz. Die Ep 150 Led Leuchten-Serie. Sichtbare Premiumqualität. Spürbare Energieeffizienz. Die Modelle und Wissenswertes. EP 150 LED. EP150MP-L EP150MP-S EP150MP4400 + ABR150 EP150MP4400 EP150MP4400 + ABR150

Mehr

Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten

Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten Karlheinz Posch 1 Große Potentiale in der Beleuchtung Energieverbrauch in der EU: Anteile pro Jahr Andere 86 % Private Haushalte

Mehr

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation -485 mit galvanischer Trennung Datenblatt www.sbc-support.com Datenblatt www.sbc-support.com E-Line Remote IOs ote IOs Zentrale oder dezentrale Automation le Automation auf kleinstem der RaumUnterverteilung

Mehr

Die Intelligente Stadt - Moderne Steuerung von Straßenbeleuchtung

Die Intelligente Stadt - Moderne Steuerung von Straßenbeleuchtung Die Intelligente Stadt - Moderne Steuerung von Straßenbeleuchtung Udo Frey Vertriebsleiter Außenbeleuchtung Region NORD 13.03.2013 Was bedeutet Steuerung bislang? Die einfachste Steuerung ist der Schalter

Mehr

Bewegungsmelder IP55 PR150H-D

Bewegungsmelder IP55 PR150H-D IP55 PR150H-D für jede Witterung dank Schutzklasse IP55 Sei es bei Einfahrten, Unterführungen, Garagen oder für die Wegbeleuchtung bis zum Hauseingang, die neuen Melder der Schutzklasse IP55 sorgen für

Mehr

BMU-Förderung 2015 für LED-Innenleuchten

BMU-Förderung 2015 für LED-Innenleuchten www.osram.de I www.siteco.de BMU-Förderung 2015 für LED-Innenleuchten Machen Sie Ihre Beleuchtung fit für die Zukunft! Licht ist OSRAM BMU-Förderung Ergreifen Sie Ihre Chance, sichern Sie sich BMU-Fördermittel

Mehr

ABGEKÜNDIGT. Steuerung von 3 Kanälen mit 1-fach/2-fach Tastern/Bewegungsmelder/modularDIM Stromversorgung

ABGEKÜNDIGT. Steuerung von 3 Kanälen mit 1-fach/2-fach Tastern/Bewegungsmelder/modularDIM Stromversorgung luxcotro modulardim Steuerung von Kanälen mit 1-fach/2-fach Tastern/Bewegungsmelder/modularDIM Stromversorgung Das Steuermodul bildet das Kernstück der modulardim Produktfamilie. Bequem können die drei

Mehr

5000 Meter RF Drahtloser Empfänger (Modell 0020137)

5000 Meter RF Drahtloser Empfänger (Modell 0020137) 5000 Meter RF Drahtloser Empfänger (Modell 0020137) Besonderheit: Drahtlose Steuerung, einfach zu installieren Wasserdichtes Gehäuse und Wasserdichtsteckverbinder. Diese Empfänger kann draußen installiert

Mehr

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern Produktname: Binärein-/ausgang 2/2fach 16 A REG Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 0439 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 2/2fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

Neue Lampen und EVG funktionales Lichtmanagement professionell einsetzen

Neue Lampen und EVG funktionales Lichtmanagement professionell einsetzen Ihr Erfolg mit dynamischen Lichtlösungen Neue Lampen und EVG funktionales Lichtmanagement professionell einsetzen Wünscht Ihr eine effiziente Beleuchtungslösung mit exzellenter Farbwiedergabe? eine dimmbare

Mehr

Ihr Erfolg mit dynamischen Lichtlösungen

Ihr Erfolg mit dynamischen Lichtlösungen Ihr Erfolg mit dynamischen Lichtlösungen www.osram.de/lilo Unter dieser Internetadresse können Sie sich einfach und bequem auch online zum Seminar LILO 10 Ihr Erfolg mit dynamischen Lichtlösungen anmelden.

Mehr

1-10 V Steuereinheit-Einsatz Gebrauchsanweisung

1-10 V Steuereinheit-Einsatz Gebrauchsanweisung System 2000 Bestell-r.: 0860 00 Funktion Steuereinheit 1-10 V zum Schalten und Dimmen von elektronischen Vorschaltgeräten (EVG) oder TRO- IC-Trafos mit 1-10V Schnittstelle. Schalt- und Dimmbefehle erfolgen

Mehr

Abmessungen. Bestellbezeichnung 123. Elektrischer Anschluss. Merkmale. Anzeigen/Bedienelemente. Produktinformation RMS-G-RC-NA.

Abmessungen. Bestellbezeichnung 123. Elektrischer Anschluss. Merkmale. Anzeigen/Bedienelemente. Produktinformation RMS-G-RC-NA. Abmessungen ø.7 9.5 6.5 8.5 ø.7 65 57 Fenster für LED-Anzeige Bestellbezeichnung Radarsensor Merkmale Premium-Toröffner mit differenzierter Personen- und Fahrzeugerfassung Extrabreites Erfassungsfeld und

Mehr

DALIeco. Kurzanleitung Single Office Funktion. ACHTUNG!: Alle bisherigen Einstellungen werden durch die Grundeinstellungen Single Office ersetzt!

DALIeco. Kurzanleitung Single Office Funktion. ACHTUNG!: Alle bisherigen Einstellungen werden durch die Grundeinstellungen Single Office ersetzt! Single Office Funktion Grundeinstellungen Single Office ersetzt! Single-Office Funktion [] kurz drücken (

Mehr

LED s Flex Maßgeschneiderte Lösungen von Radium

LED s Flex Maßgeschneiderte Lösungen von Radium Brauchen Sie Unterstützung? LED s Flex Maßgeschneiderte Lösungen von Radium Auf den Kunden zugeschnittene LED Lösungen Hochwertige Flex Bänder Immer die richtige Länge und Leistung Inklusive Trackingsystem

Mehr

LICHT IN FORM. Kollektion 15/16

LICHT IN FORM. Kollektion 15/16 LICHT IN FORM. Kollektion 15/16 Design Daniel Kübler 62 Homogenität auf den Punkt gebracht. Die präzise Verarbeitung von PUNTO entsprechen unserem Verständnis, LED-Technologie und Formgebung in der Anwendung

Mehr

! Öffnungsimpulsgeber. ! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung. ! Querverkehrsausblendung. ! 16 vorprogrammierte Grundeinstellungen

! Öffnungsimpulsgeber. ! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung. ! Querverkehrsausblendung. ! 16 vorprogrammierte Grundeinstellungen Radar-Bewegungsmelder RMS-G-RC für automatische Tore! Öffnungsimpulsgeber! Programmierbar, auch mit separater Fernbedienung! Richtungserkennung! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung! Querverkehrsausblendung!

Mehr

Inbetriebnahme mit Tebis TX TX100 Verknüpfung

Inbetriebnahme mit Tebis TX TX100 Verknüpfung Inbetriebnahme mit Tebis T T100 Verknüpfung en des Bewegungsmelders Tebis Elektrische / mechanische Daten: siehe Bedienungsanleitung Bestellnummern Bezeichnung Version T100 TP-Produkt Funkprodukt WYT51x

Mehr

FACTSHEET. Philips hue die intelligenteste LED-Birne der Welt

FACTSHEET. Philips hue die intelligenteste LED-Birne der Welt Philips hue die intelligenteste LED-Birne der Welt Philips hue, ist die intelligenteste LED-Lampe der Welt und sie zeigt, was mit der Digitalisierung von Licht möglich ist und künftig möglich sein wird.

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V2.0) GLP German Light Production Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1.2 Rückansicht...7 2 Bedienung...7

Mehr

Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik. Modulpräzisierung zu Modul 14 >> I-BUS3. Teilmodul 14.1 Visualisierung mit Touch-Panel

Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik. Modulpräzisierung zu Modul 14 >> I-BUS3. Teilmodul 14.1 Visualisierung mit Touch-Panel B A D E N - W Ü R T T E M B E R G R E G I E R U N G S P R Ä S I D I E N Freiburg // Karlsruhe // Stuttgart // Tübingen Abt. 7 Schule und Bildung Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik Modulpräzisierung zu

Mehr

STEINEL HF-Sensoren. Eine überlegene Technologie.

STEINEL HF-Sensoren. Eine überlegene Technologie. STEINEL HF-Sensoren. Eine überlegene Technologie. Jetzt informieren und die vielen Vorteile von Hochfrequenzgegenüber herkömmlichen PIR-Systemen erfahren. Gang (Dual HF) Treppenhaus (HF 3600) WC (HF 360)

Mehr

Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand

Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand LED-Leuchten Tankstellen LED-Lösungen Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand Optimieren Sie Ihre Energiekosten durch den Einsatz von LED-Technologie und Lichtsteuerung Tankstellenbeleuchtung mit LEDs Die

Mehr

Die Farbe macht die Funktion!

Die Farbe macht die Funktion! ******NEU: Gebäude-Intelligenz System, steuert einzelne Verbraucher über bestehendes Stromnetz an!****** digitalstrom macht elektrischen Strom intelligent. Alle Geräte können somit über die bestehende

Mehr

Universal-Dimm-Einsatz 50-420 W/V Gebrauchsanweisung

Universal-Dimm-Einsatz 50-420 W/V Gebrauchsanweisung System 2000 Bestell-Nr.: 0305 00, 0495 07 Funktion Universal-Dimm-Einsatz zum Schalten und Dimmen umfangreicher Lichtquellen wie: 230 V Glühlampen 230 V Halogenlampen NV-Halogenlampen in Verbindung mit

Mehr

Lichtregelung eines 3 Personen Büros

Lichtregelung eines 3 Personen Büros Lichtregelung eines 3 Personen Büros Lichtmanagementsystem LiveLink mit DALI Betriebsgeräten und externem Sensor im Use Case Großes Büro. Tageslichtabhängige Steuerung von einer Leuchtengruppe Anwesenheitsüberwachung

Mehr

Lichtmanagementsysteme: Energiesparen.

Lichtmanagementsysteme: Energiesparen. www.osram.de/ms Lictmanagementsysteme: Energiesparen. Kompettes LMS-Sortiment für tagesictaängige und präsenzaängige Beeuctung. LMS ENERGIESPAREN Gut für unser Kima und gut für Ir Gescäft: LMS Energiesparen.

Mehr

L-Leiter Art.-Nr.: FUS 22 UP. Bedienungsanleitung Funk-Universalsender L-Leiter

L-Leiter Art.-Nr.: FUS 22 UP. Bedienungsanleitung Funk-Universalsender L-Leiter Funk-Management Bedienungsanleitung Funk-Universalsender Universalsender Funktion Der Funk-Universalsender dient der Erweiterung einer bestehenden Installation durch drahtlose Übertragung von 230 V-Schaltbefehlen.

Mehr

SYSTEMLÖSUNGEN. Funksteuerungssystem

SYSTEMLÖSUNGEN. Funksteuerungssystem SYSTEMLÖSUNGEN Funksteuerungssystem 786 SYSTEMLÖSUNGEN SLV CONTROL FUNKSTEUERUNG Die smarte Lösung zur Steuerung von Licht, Jalousien und vielem mehr. Licht oder Jalousien ganz bequem fernbedienen? Schalter

Mehr

Benutzerschnittstelle

Benutzerschnittstelle Benutzerschnittstelle STEUERN SIE IHR LICHT MIT EINEM MAUSKLICK ist eine web basierte Lichtmanagement Schnittstelle, die es dem Endverbraucher ermöglicht Szenen aufzurufen, zu verändern, sich den aktueller

Mehr

CLEVER LIGHT. INTELLIGENTE LICHTSTEUERUNG Energie sparen - Sicherheit erhöhen individuell regeln laufendes Licht

CLEVER LIGHT. INTELLIGENTE LICHTSTEUERUNG Energie sparen - Sicherheit erhöhen individuell regeln laufendes Licht INTELLIGENTE LICHTSTEUERUNG Energie sparen - Sicherheit erhöhen individuell regeln laufendes Licht CLEVER LIGHT ist eine intelligente Lichtsteuerung Klimaschutz - Reduzierung von CO 2 - Verminderung der

Mehr

Die Intelligente Stadt - Moderne Steuerung von Straßenbeleuchtung

Die Intelligente Stadt - Moderne Steuerung von Straßenbeleuchtung Die Intelligente Stadt - Moderne Steuerung von Straßenbeleuchtung Gerd Wiesemann Segment Marketing Außenbeleuchtung DACH 16.1.2013 Möglichkeiten zur Steuerung Außenbeleuchtung Steuerung LIICHTPUNKT MANAGEMENT

Mehr

My Control. ZIGBEE ist ein neues revolutionäres Netzwerk für die Kommunikation

My Control. ZIGBEE ist ein neues revolutionäres Netzwerk für die Kommunikation Moderne Hotelzimmer haben heute viele Lichtquellen. LED-Streifen für Hintergrundbeleuchtung und Downlights; Wand-, Boden- und Tischlampen - und vieles mehr. Alle diese Lichtquellen müssen gesteuert werden.

Mehr

ABB i-bus EIB Universaldimmer 6155 EB - 101-500 für den Einbau

ABB i-bus EIB Universaldimmer 6155 EB - 101-500 für den Einbau 73-1 - 5975 23459 ABB i-bus EIB Universaldimmer 6155 EB - 101-500 für den Einbau Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung Wichtige Hinweise Achtung Arbeiten am EIB-Bus

Mehr

LED LICHTMANAGEMENT. LED Lichtmanagement WE-EF CONTROL

LED LICHTMANAGEMENT. LED Lichtmanagement WE-EF CONTROL 550 LED LICHTMANAGEMENT LED Lichtmanagement 55-553 WE-EF CONTROL 551 WE-EF CONTROL Hardware WE-EF CONTROL ist eine leistungsfähige Lichtsteuerung zum Betrieb von Leuchten mit LEDs. Um ein lauffähiges System

Mehr

LICHT 2015 Lagerprogramm

LICHT 2015 Lagerprogramm LICHT 2015 Lagerprogramm 2 99464170... LED-Einbaustrahler 68 30 82 LED-Set, inkl. Konverter dimmbar Inkl. Lichtquelle: 1x LED, Leistung: 7W, Material: Aluminium / Glas klar, Abstrahlwinkel: 38, inkl. Konverter

Mehr

NFT S7 - DALI-Gateway (Ethernet) Art.-Nr.: S7DALIEth201502

NFT S7 - DALI-Gateway (Ethernet) Art.-Nr.: S7DALIEth201502 NFT S7 - DALI-Gateway (Ethernet) Art.-Nr.: S7DALIEth201502 Anleitung DE (Stand: 28.01.2016) Inhalt Allgemeines 3 Produktbeschreibung 3 Bestimmungsgemäßer Gebrauch 3 Sicherheitshinweise 3 Haftungsausschluss

Mehr

Neuheiten 2008 Es gibt viel zu entdecken...

Neuheiten 2008 Es gibt viel zu entdecken... Neuheiten 2008 Es gibt viel zu entdecken... Frank Gloger, Konferenz für KNX- Schulungsstätten 12.06.2008 1 merten@home Das ganze Haus in der Tasche 12.06.2008 2 KNX Internet Controller IC1-V2 REG-K, merten@home

Mehr

Dimmer Projektierungshinweise/Maßbilder/Anschlußbilder

Dimmer Projektierungshinweise/Maßbilder/Anschlußbilder Dimmer Projektierungshinweise/Maßbilder/Anschlußbilder Dimmer sind nicht zum Freischalten geeignet, da bei ausgeschaltetem Dimmer die Last nicht galvanisch vom Netz getrennt wird. Dimmeranlagen in Verbindung

Mehr

www.osram.de Die Profi s unter den Lampen OSRAM DULUX Energiesparlampen: Spitzenleistung für alle professionellen Anwendungen

www.osram.de Die Profi s unter den Lampen OSRAM DULUX Energiesparlampen: Spitzenleistung für alle professionellen Anwendungen www.osram.de Die Profi s unter den Lampen OSRAM DULUX Energiesparlampen: Spitzenleistung für alle professionellen Anwendungen OSRAM DULUX ENERGIESPARLAMPEN Auf OSRAM ist Verlass Energiesparlampen von OSRAM

Mehr

Produktkatalog. Pegasus Dimmer. Pegasus 19 Stromverteiler. DMX-Netzwerktechnik

Produktkatalog. Pegasus Dimmer. Pegasus 19 Stromverteiler. DMX-Netzwerktechnik Produktkatalog Pegasus Dimmer Pegasus 19 Stromverteiler DMX-Netzwerktechnik Pegasus Dimmer Serien Die Pegasus Dimmer Serien der Firma PLS Electronics werden in Europa aus hochwertigen Komponenten gefertigt.

Mehr

BESSER SEHEN. LED-BELEUCHTUNG IN DER INDUSTRIEHALLE.

BESSER SEHEN. LED-BELEUCHTUNG IN DER INDUSTRIEHALLE. BESSER SEHEN. LED-BELEUCHTUNG IN DER INDUSTRIEHALLE. TAUREO EIN WECHSEL, DER SICH LOHNT. Wenn es um die Sanierung einer Beleuchtungsanlage in Produktions-, Logistik- und Lagerhallen geht, ist das LED-Lichtbandsystem

Mehr

2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE

2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE 2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE Art.Nr.: 18220 Mit dem VC-2-Draht-Netzwerksender (Art. 18220-S) und dem VC-2-Draht- Netzwerkempfänger (Art. 18220-E) können Sie über eine vorhandene, freie 2-Draht-Leitung

Mehr