Auslandssemester an der Universität Wien (Wintersemester 2011/12)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auslandssemester an der Universität Wien (Wintersemester 2011/12)"

Transkript

1 Auslandssemester an der Universität Wien (Wintersemester 2011/12) Erste Planung Ein guter Anfang, wenn man mit dem Gedanken spielt ein Auslandssemester zu machen, ist sich darüber klar zu werden in welchem Land man dies machen möchte. Hier gibt es auf der Seite des International Office eine gute Aufstellung über die Universitäten mit welchen ein Erasmusabkommen besteht. Hier kann man sich über seine Möglichkeiten schnell klar werden und sich überlegen wohin man gehen möchte. Ich persönlich habe mir eine Liste gemacht welche Universitäten für mich in Frage kommen und habe dann schlussendlich die Universität Wien ausgewählt. Daraufhin habe ich mich hierfür bei der Erasmuskoordinatorin Frau Born beworben und bekam kurze Zeit später Bescheid, dass ich für das Erasmusprogramm nominiert wurde. Daraufhin habe ich direkt mit meinen Vorbereitungen begonnen. Was ich auch empfehlen würde. Vorbereitung (Wohnung) Zuerst habe ich mich über die Wohnmöglichkeiten erkundigt. Hierbei bin ich auf die Seite des OeAD (Österreichischer Austauschdienst) gestoßen. Hier werden Zimmer in Wohnheimen angeboten, welche ausschließlich für Gaststudierende sind. Hier habe ich mich auch beworben und ein Zimmer bekommen. Allerdings sollte man, wenn man sich für diese Variante entscheidet, schnell bewerben, da die Zimmer immer ziemlich schnell vergeben sind. Wichtig zu beachten ist hier allerdings, dass eine Kaution in Höhe von 650 Euro überwiesen werden muss, bevor ein Zimmer für einen reserviert wird. Außerdem wird von dieser Kaution jeden Monat eine Verwaltungskostenpauschale einbehalten, sodass man am Ende nur einen Teil der Kaution zurückbekommt. Für den OeAD muss man zudem eine Rangliste von fünf Wohnheimen erstellen in welchen man wohnen möchte. Wenn man sich hierfür entschieden hat und ein Zimmer bekommen hat ist man auf der sicheren Seite. Freunde von mir haben jedoch auch Privat ein Zimmer gefunden, dass von der Lage vergleichbar aber deutlich günstiger war. Hier sollte man sich jedoch auf eine längere Suche einstellen. Reise nach Wien Ich bin mit der Bahn nach Wien gefahren. Das schöne hieran ist, dass man die Entfernung bemerkt die man tatsächlich zurückgelegt hat. Wenn man früh bucht kann man sogar Glück haben und ein Ticket für 29 Euro ergattern. Ein Haken hierbei ist jedoch, dass die Reisezeit doch ziemlich lang ist. Beispielsweise von Hamburg fährt man ca. 12 Stunden. Allerdings ohne Umsteigen zu müssen. Eine schnellere Alternative ist definitiv das fliegen. Hiermit ist man innerhalb von eineinhalb Stunden in Wien. Am günstigsten kann man mit Germanwings fliegen. Hier bekommt man Angebote ab 39,99 Euro pro Flug. Allerdings nur mit Handgepäck, sodass man seine Koffer noch zusätzlich buchen muss, was aber nicht teuer ist.

2 Wohnen Wie ich bereits geschrieben habe, habe ich im Wohnheim des OeAD gewohnt. Genauer gesagt im Wohnheim in der Tigergasse. Dieses Wohnheim ist von der Lage her fast unschlagbar, da es sich im achten Bezirk (Josefstadt) befindet. Die Uni kann man von dort innerhalb von 10 (maximal 15 Minuten) erreichen und auch die Innenstadt ist in 15 Minuten zu Fuß, oder in 5 Minuten mit der Straßenbahn erreichbar. Allerdings sind die Kosten für dieses Wohnheim mit 395,00 Euro im Monat ziemlich hoch. Ich habe in einem 16m ² großen Zimmer in einer 4er WG gewohnt. In dieser WG gab es eine sehr kleine Küche (2 Herdplatten, Mikrowelle, Wasserkocher, Kaffeemaschine, Toaster aber kein Backofen) und ein Badezimmer wobei das WC separat war was durchaus Vorteile hat. Außerdem ist dieses Wohnheim ein internationales Wohnheim, wodurch hier Menschen aus aller Welt wohnen. Allerdings ist der Austausch zwischen den Studierenden schwer herzustellen, da es keine Aufenthaltsräume für das gesamte Wohnheim gibt. An unsere WG grenzte ein wirklich riesiger Balkon, der im Sommer zu schönen Abenden draußen einlädt. Im Winter allerdings wird dieser eher selten genutzt. Bei diesem Wohnheim ist zu beachten, dass es eher strengere Vorschriften gibt. Vor allem bezüglich Besuchern, da Besucher vorher angemeldet werden müssen und, falls diese im Wohnheim übernachten, müssen 12 Euro pro Nacht bezahlt werden, wofür es jedoch auch ein Zustellbett gibt. In diesem Wohnheim gibt es zudem noch zwei Waschmaschinen, die gegen ein kleines Entgelt genutzt werden können, und zwei Trockner (umsonst). Außerdem ist der Service dieses Wohnheimes, dass einmal pro Woche Putzfrauen kommen (meiner Meinung nach ist dies zwar eher überflüssig, da man dies genauso gut selber machen kann, aber dies war im Preis inkludiert)und Bad, Küche und die Zimmer säubern. Handy Was sehr praktisch war ist, dass am Anfang der Zeit in Wien durch den ESN kostenlose Prepaid Karten für A1 ein österreichische Mobilfunkanbieter verteilt wurden. Diese konnten direkt genutzt werden und waren aufgrund spezieller Angebote für Erasmusstudenten auch nicht sehr teuer. Prinzipiell ist Österreich auch das Land der günstigen Handyverträge. Wer also einen neuen Vertrag abschließen möchte kann dies auch dort tun denn angeblich ist es auch kein Problem diesen mit nach Deutschland zu nehmen. Bankkonto Ein weiterer Wichtiger Punkt ist ein Bankkonto. Ich hatte mir in Deutschland bereits ein Konto bei der DKB eröffnet. Hier kann man mit der Kreditkarte weltweit kostenlos Geld am Automaten abheben. Ich habe jedoch von vielen Leuten gehört, dass die Banken in Österreich gute Angebote für Studierende haben sollen. Also kann man sich dort auch ohne Probleme ein Konto eröffnen (z.b. die Erste Bank ist dort häufig vertreten diese ist das Pendent zur Sparkasse)

3 Erste Schritte In Wien kam ich da ich mit dem Zug angereist bin am Westbahnhof an. Von hier war mein erster Weg zur Hauptstelle des OeAD um meinen Schlüssel für das Wohnheim zu bekommen. Da ich am ersten Werktag im Oktober angekommen bin und (wie ich schätze) die meisten Studenten zu diesem Zeitpunkt ihr Zimmer gemietet haben, gab es eine sehr lange Wartezeit um den Schlüssel für meine Wohnung zu bekommen. Falls es euch möglich ist, würde ich euch empfehlen bereits etwas eher anzureisen. Dann muss man zuerst einmal nicht so lange warten und außerdem kann man bereits vor Beginn des Semesters viel von Wien sehen. Da ich am ersten Tag der O-Woche in Wien angekommen bin, fingen am selben Tag noch die ganzen Einführungsund Kennenlernveranstaltungen an. Ich würde euch auf jeden Fall empfehlen hieran teilzunehmen, da dort viele Kontakte geknüpft werden können. Außerdem gibt es in den ersten Tagen des Semesters auch wichtige Uni Veranstaltungen, wie beispielsweise die Einführungsveranstaltung des Fachbereichs für die Erasmusstudenten. Dort bekommt man hilfreiche Tipps zur Kurswahl, Anrechnung, Prüfungen usw. Also unbedingt Teilnehmen! Bürokratie Österreich steht Deutschland in der Bürokratie in nichts nach. Wichtig ist es hier zu beachten, dass sich Studierende innerhalb von drei Tagen nach ihrer Ankunft in Wien beim Magistratsamt anmelden müssen. Und falls man länger als drei Monate in Österreich verbringt, muss man sich offiziell in Österreich anmelden. Dies kostet 30 Euro und man sollte Zeit mitbringen wenn man sich dort anmeldet, da die Schlangen vor der Behörde immer sehr lang sind. Verkehr In Wien gibt es ein Semesterticket, dass man sich direkt bei einer Verkaufsstelle der Wiener Linien kaufen kann. Diese kostet 128,50 Euro und ist auf jeden Fall sinnvoll investiertes Geld, denn die Anbindungen in Wien sind sehr gut und regelmäßig. Die Bahnen, mit denen ich gefahren bin sind in einem maximalen Intervall von 6 Minuten gefahren. Es war schon äußerst selten, dass man länger warten musste. Die Straßenbahnen sind nachts immer bis ca Uhr gefahren und die U-Bahnen fuhren auch in der Woche nachts relativ regelmäßig. Am Wochenende sind die U- Bahnen die ganze Nacht hindurch sehr häufig gefahren, sodass es keinerlei Problem mit dem nach Hause kommen gibt. Besonders die Verbindung zum Gebäude der Hauptuni war sehr gut. Hier fahren besonders viele Bahnen. Aber auch die Verbindung zum NIG (dort fanden die meisten Psychologie Seminar und auch Vorlesungen statt) war ausgezeichnet. Direkt dorthin fahren die Straßenbahnen 43 und 44. Aber da das NIG in nächste Nähe zu dem Gebäude der Hauptuni liegt kann man auch bequem von dort zum NIG laufen (max. 3 Minuten).

4 Ein wichtiger Link hierzu ist: Anmeldung zu den Kursen Dieser Punkt ist ein sehr wichtiger, da Erasmusstudierende sich nicht online für die Kurse anmelden können. Wir mussten uns im Vorlesungsverzeichnis der Uni die Kurse raussuchen, die wir belegen wollten und sind dann einfach zur ersten Veranstaltung gegangen. In den meisten Veranstaltungen gibt es einige extra Plätze für Erasmusstudierende, sodass die Chance in die gewünschten Kurse zu kommen doch recht hoch ist. Ein MUSS ist jedoch, dass man zur ersten Veranstaltung kommt. Und es kann auch durchaus hilfreich sein die Veranstaltungsleiter im Voraus anzuschreiben. Hierdurch kann es sein, dass die Person eher einen Platz bekommt als diejenigen die diese nicht angeschrieben haben. In meiner Situation hat dies sehr gut funktioniert, da ich meine Wunschkurse bekommen habe. Veranstaltungen Die meisten Seminare finden im NIG statt, welches in unmittelbarer Nähe des Hauptgebäudes liegt. Die Seminare fanden in meinem Falle ausschließlich dort statt und auch die Vorlesung der Klinischen Psychologie war dort. Nur die Vorlesung der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie fand nicht dort statt, sondern im Hauptgebäude der Uni. Ich kann sagen, dass ich von meinen gewählten Seminaren sehr begeistert war. Die Inhalte der Seminare waren spannend und die Seminarleiter waren durchweg kompetent und haben was ich besonders gut fand häufig Beispiele aus der Praxis mit eingebracht. Auch die Vorlesungen die ich besucht habe waren sehr gut und es hat sich gelohnt dort anwesend zu sein. Anforderungen Die Anforderungen der Seminare und Vorlesungen sind relativ hoch. In den einzelnen Seminaren müssen meist mindestens ein Vortrag gehalten und anschließend eine Seminararbeit hierüber verfasst werden. Jedoch gibt es natürlich von Seminar zu Seminar je nach Leitung unterschiedliche Anforderungen und auch unterschiedlich strenge Bewertungen. Die Vorlesungen hatten als Prüfungsleistung eine Klausur am Ende der Vorlesungszeit NICHT in der Vorlesungsfreien Zeit sodass auch kurz vor den Prüfungen noch Stoff behandelt wird und auch in der Lernzeit die Seminare besucht werden müssen (hier sollte man am besten immer Anwesend sein). ESN Der ESN ist eine schöne Sache, da durch die engagierten Leute ein tolles Programm auf die Beine gestellt wird. Neben den wöchentlichen Angeboten gibt es auch immer wieder besondere Highlights, die man sich falls es zeitlich passt nicht entgehen lassen sollte. Zum Beispiel der

5 Skiausflug nach Zell am See soll immer wieder super sein. Und auch die Fahrt nach Venedig zum Karneval soll sich sehr lohnen. Privat: Kultur Wer Privat gerne ein kulturelles Programm mag kommt in Wien voll auf seine Kosten. Und auch wer wie ich es war bisher vielleicht nicht unbedingt kulturell begeistert ist, kann sich dort anstecken lassen. Denn in Wien gibt es unbegrenzte Möglichkeiten. Selbst mit einem kleinen Geldbeutel kann man sich die tollen Sachen wie Theater, Musical oder Oper leisten, denn es gibt immer ein Kontingent an Stehplatzkarten. Beispielsweise bekommt man Stehplatzkarten im Burgtheater schon ab 2,50 Euro und auch in der Oper bekommt man schon Karten ab 3,50 Euro. Im Musical bezahlt man hierfür auch nur 5,00 Euro. Und wer nicht stehen möchte bekommt auch schon für einen kleinen Aufschlag Sitzplatzkarten. Also wer das mag sollte sich diese Angebote nicht entgehen lassen und wer noch nicht begeistert ist, sollte dies auf jeden Fall zumindest ausprobieren. Neben dem kulturellen Programm hat Wien natürlich noch viel mehr zu bieten. Neben unzähligen Kaffeehäusern, die meist ein wunderbares Flair haben und die einfach zu Wien gehören, gibt es auch viele schöne Bars, Kneipen, Clubs usw. in die man abends gut gehen kann.

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15 University of Economics Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Seite 1 1. Bewerbung Alle nötigen Informationen für das Bewerbungsverfahren

Mehr

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM.

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. STUDY ABROAD REPORT Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. Der Bericht sollte die unten aufgeführten Informationen

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Vorbereitungen Die Universität Würzburg schlägt für den Studiengang Wirtschaftswissenschaften ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in Wien

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in Wien Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in Wien Wintersemester 2010/2011 Cornelia Ascher Im Oktober 2010 machte ich mich auf zu einem viermonatigen ERASMUS-Aufenthalt nach Wien! 1. Bevor es soweit war, mussten

Mehr

1. Einleitung. 2. Anreise

1. Einleitung. 2. Anreise 1. Einleitung Ich war im WS 08/09 mit dem Erasmus-Programm an der Marmara Universität in Istanbul. Ich werde in diesem Erfahrungsbericht versuchen einige hilfreiche Tipps zu geben. Ich kann jetzt schon

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Von: Denise Truffelli Studiengang an der Universität Urbino: Fremdsprachen und Literatur (Englisch, Deutsch, Französisch) Auslandaufenthalt in

Mehr

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 Erfahrungsbericht Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 1. Vorbereitung Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist am 15. Februar des gleichen Jahres. Bis dahin muss man sich

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK. Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK. Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12 Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren beginnt relativ früh, da zuerst die Bewerbung

Mehr

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Fakultät 09, WS 12/13 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren der Universität ist unkompliziert. Nach der Zusage durch die Hochschule München erhält man 1 2 Wochen

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Sarah Dinkel Wirtschaftswissenschaften Universität Würzburg Wintersemester 14/15 Email: Sarah.Dinkel@web.de 1. Vorbereitung

Mehr

Universität Trier - Fachbereich IV -

Universität Trier - Fachbereich IV - Dipl.-Kfm. Martin Jager ERASMUS-Beauftragter des Fachbereich IV Universität Trier - Fachbereich IV - Fragebogen zum Auslandsstudium Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male

Mehr

Erfahrungsbericht Von Dina Christin Rüger

Erfahrungsbericht Von Dina Christin Rüger Erfahrungsbericht Von Dina Christin Rüger Universität Stockholm: Social Work Department Stockholm Wintersemester 2011/21012 Vorbereitung Jeder der sich für ein Auslandssemester an der Stockholm Universität

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Skala 1-5: 1=hervorragend, 5= gering/ nicht vorhanden. Von wem erhielten Sie die Informationen?

Skala 1-5: 1=hervorragend, 5= gering/ nicht vorhanden. Von wem erhielten Sie die Informationen? Erfahrungsbericht 1. Allgemein Ihr Studienfach in Bonn: Physik Name der Gasthochschule: Helsingin Yliopisto Gastland: Finnland Unterrichtssprache(n) an der Gasthochschule: Finnisch, Englisch, (Schwedisch)

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

Universität Bielefeld Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Erfahrungsbericht. Wintersemester 2015/16

Universität Bielefeld Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Erfahrungsbericht. Wintersemester 2015/16 Universität Bielefeld Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Erfahrungsbericht Erasmussemster an der Scuola Superiore Sant Anna University Pisa, Italien Wintersemester 2015/16 Name: Ilham Bekdemir Studiengang:

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA 21.02.2013 UNIVERSITAT POLITÈCNICA ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA Vanessa Wolf Wirtschaftsingenieurwesen 7. Semester Auslandssemester Valencia Vanessa Wolf Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...

Mehr

Beschreiben Sie bitte die Region, in der Sie ERASMUS-Studierende/r sind, welche

Beschreiben Sie bitte die Region, in der Sie ERASMUS-Studierende/r sind, welche Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium 1. Land und Landestypisches Beschreiben Sie bitte die Region, in der Sie ERASMUS-Studierende/r sind, welche Eigenheiten bringt das Leben in ihr mit sich und welche

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Umass Dartmouth Hessen-Massachusetts-Programm Wintersemester 2013

Umass Dartmouth Hessen-Massachusetts-Programm Wintersemester 2013 Umass Dartmouth Hessen-Massachusetts-Programm Wintersemester 2013 Bahar Oghalai Politikwissenschaft, TU Darmstadt Inhaltsverzeichnis 1.Vorbereitung 2.Ankunft 3.Wohnen und Essen auf dem Campus 4.Leben und

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid

Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid Felix Henke 27.03.2010 Von August 2009 bis Februar 2010 habe ich im Rahmen des Erasmus Programms der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der RWTH

Mehr

Erfahrungsbericht. Erasmus + / Studienjahr 2015. an der Universität Wien. Wirtschaftspsychologie, M.Sc.

Erfahrungsbericht. Erasmus + / Studienjahr 2015. an der Universität Wien. Wirtschaftspsychologie, M.Sc. Erfahrungsbericht Erasmus + / Studienjahr 2015 an der Universität Wien Wirtschaftspsychologie, M.Sc. Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitung, Anreise und Unterkunft... 1 2. Formalitäten und Leben in Wien...

Mehr

Universität Wien, WS 08/09, Psychologie

Universität Wien, WS 08/09, Psychologie Universität Wien, WS 08/09, Psychologie Vorbereitung Mit dem Gedanken an einen Auslandsaufenthalt während des Studiums habe ich mich schon ein gutes Jahr vorher beschäftigt. Dies ist auf jeden Fall wichtig,

Mehr

Vorbereitung des Aufenthalts

Vorbereitung des Aufenthalts Erfahrungsbericht Name: Sonja Watermann Email: sonja2906@hotmail.com Gasthochschule: Universidad de Belgrano, Buenos Aires Heimathochschule: Berufsakademie Mannheim Studiengang: International Business

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Universität Trier - Fachbereich IV -

Universität Trier - Fachbereich IV - Dipl.-Kfm. Martin Jager ERASMUS-Beauftragter des Fachbereich IV Universität Trier - Fachbereich IV - Fragebogen zum Auslandsstudium Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male

Mehr

Bericht über das Auslandssemester an der Université Paris 7 Denis Diderot im Wintersemester 2008/2009. Name: Julia Joachim Fach: Geschichte

Bericht über das Auslandssemester an der Université Paris 7 Denis Diderot im Wintersemester 2008/2009. Name: Julia Joachim Fach: Geschichte Bericht über das Auslandssemester an der Université Paris 7 Denis Diderot im Wintersemester 2008/2009 Name: Julia Joachim Fach: Geschichte Das Wintersemester an der Université Paris 7 beginnt Mitte September.

Mehr

UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

ERASMUS ERFAHRUNGSBERICHT YEDITEPE UNIVERSITÄT ISTANBUL TÜRKEI SOMMERSEMESTER 2014

ERASMUS ERFAHRUNGSBERICHT YEDITEPE UNIVERSITÄT ISTANBUL TÜRKEI SOMMERSEMESTER 2014 ERASMUS ERFAHRUNGSBERICHT YEDITEPE UNIVERSITÄT ISTANBUL TÜRKEI SOMMERSEMESTER 2014 Vorbereitungen Die Vorbereitungen für mein Auslandssemester haben ca. 1 Jahr vor Start begonnen. Die Bewerbungsfrist für

Mehr

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester)

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Einleitung: In diesem Bericht möchte ich mein Auslandssemester in Salamanca im Sommersemester 2013 für Interessierte darstellen. Zum Zeitpunkt des Auslandssemesters

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Auslandssemester in Budapest

Auslandssemester in Budapest Auslandssemester in Budapest Für den Inhalt dieses Berichts trage ich die alleinige Verantwortung. Ich heiße Jonathan Pünder und habe mein Wintersemester 2015/2016 als Auslandssemester in Budapest verbracht.

Mehr

Malaysia SS2010. Andreas Pfennich. 17. November 2010

Malaysia SS2010. Andreas Pfennich. 17. November 2010 Malaysia SS2010 Andreas Pfennich 17. November 2010 Inhaltsverzeichnis 1 Organisatorisches 1 1.1 Vor der Abreise................................. 1 1.2 Ankunft..................................... 1 2 Campus

Mehr

Budapest Sommersemester 2015

Budapest Sommersemester 2015 Budapest Sommersemester 2015 Ich habe mein Auslandsemester in der Hauptstadt von Ungarn, Budapest, verbracht und würde jederzeit wieder dorthin zurückkehren. Budapest bietet viele Sehenswürdigkeiten, eine

Mehr

Erfahrungsbericht Trondheim 2011

Erfahrungsbericht Trondheim 2011 Erfahrungsbericht Trondheim 2011 Anreise Wenn man die Möglichkeit hat mit dem Auto nach Norwegen zu reisen, so würde ich diese Art definitiv empfehlen. Teilweise sind die öffentlichen Verbindungen zwischen

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Business Administration, M. Sc. Jahr/Semester: WiSe 13/14 Land: Finnland (Partner)Hochschule/ Lappeenranta University of

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Aufenthalt in Bozen/Bolzano

Erfahrungsbericht ERASMUS Aufenthalt in Bozen/Bolzano Erfahrungsbericht ERASMUS Aufenthalt in Bozen/Bolzano Vorbereitungen: Wie üblich musste ich bis zum 31. Januar die vorläufige Bewerbung abgeben und anschließend den gewöhnlichen Bewerbungsvorgang durchlaufen.

Mehr

Erfahrungsbericht: Finnland-Lahti

Erfahrungsbericht: Finnland-Lahti Erfahrungsbericht: Finnland-Lahti Auslandssemester 2013 LAHTI UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitung (Planung, Organisation und Bewerbung bei der Gasthochschule)... 3 2. Unterkunft...

Mehr

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version)

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version) Name:* Katja Klinkenberg Email:* Universität: Frederiksberg Seminarium Land: Dänemark Tel:* Zeitraum: 09.2009-01.2010 Programm: Erasmus via FB 04 Fächer: Lehramt (Internationales Modul) ( * diese Angaben

Mehr

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester FB 1 ALLGEMEINWISSEN- Studierende ISFJ und ISPM SCHAFTLICHE GRUNDLAGENFÄCHER Internationale Beziehungen Jana Grünewald, MA Telefon +49 (0) 421-5905-3188 Telefax +49 (0) 421-5905-3169 E-Mail internat@fbawg.hs-bremen.de

Mehr

Einleitung 4. Vorbereitung 4. Allgemeine Informationen 5. Akademisches Leben 6. Unterkunft 7. Öffentliche Verkehrsmittel 7.

Einleitung 4. Vorbereitung 4. Allgemeine Informationen 5. Akademisches Leben 6. Unterkunft 7. Öffentliche Verkehrsmittel 7. INHALTSVERZEICHNIS Einleitung 4 Vorbereitung 4 Allgemeine Informationen 5 Akademisches Leben 6 Unterkunft 7 Öffentliche Verkehrsmittel 7 Formalitäten 7 Besonderheiten 8 Nach der Rückkehr 9 3 Grundsätzlich

Mehr

Mein Semester an der Malmö Högskola 2013/14 Vorbereitung

Mein Semester an der Malmö Högskola 2013/14 Vorbereitung Mein Semester an der Malmö Högskola 2013/14 Vorbereitung Mein Auslandssemester vorzubereiten war wirklich nicht sehr aufwändig. Nachdem ich von der Viadrina für den Platz nominiert wurde, war der nächste

Mehr

Mein Erasmus-Auslandssemester an der University of Vaasa in Vaasa, Finnland im Wintersemester 2014/2015

Mein Erasmus-Auslandssemester an der University of Vaasa in Vaasa, Finnland im Wintersemester 2014/2015 Mein Erasmus-Auslandssemester an der University of Vaasa in Vaasa, Finnland im Wintersemester 2014/2015 Kurz vorweg Die Zeit in Vaasa war super und ich kann nur weiterempfehlen, ein Auslandssemester dort

Mehr

Vom Flugzeug bis zur ersten Vorlesung. Bo Yuan, Stefan Dumitrescu

Vom Flugzeug bis zur ersten Vorlesung. Bo Yuan, Stefan Dumitrescu Vom Flugzeug bis zur ersten Vorlesung Bo Yuan, Stefan Dumitrescu Inhaltsverzeichnis 1. Wohnen 2. Anmeldung 3. Verkehrsmittel 4. Allgemeines über Uni Stuttgart 5. Modulhandbuch 1. Wohnen In Stuttgart gibt

Mehr

Hochschulbericht zum Studienaufenthalt im Rahmen von ERASMUS+

Hochschulbericht zum Studienaufenthalt im Rahmen von ERASMUS+ Diesen Hochschulbericht zu Ihrem Studienaufenthalt an einer Partnerhochschule der HAW Hamburg sollten Sie so ausführlich wie möglich bearbeiten, um die Informationen anderen interessierten Studierenden

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Lina Austausch im: WS 13/14 Studiengang: Angewandte Sprachwissenschaften Land: Türkei Universität: Hacettepe (WS/SS/akad. Jahr) Zeitraum (Datum): 25.08.13

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Mein Auslandssemester in Santiago de Chile

Mein Auslandssemester in Santiago de Chile Mein Auslandssemester in Santiago de Chile Ich habe mein Auslandssemester von August bis Dezember 2012 an der Universidad ARCIS in Santiago de Chile verbracht. Seit Beginn meines Studiums hatte ich vor,

Mehr

Erfahrungsbericht. Heimathochschule: DHBW Stuttgart. Semester: 4 Jahrgang: 2013

Erfahrungsbericht. Heimathochschule: DHBW Stuttgart. Semester: 4 Jahrgang: 2013 Erfahrungsbericht Heimathochschule: DHBW Stuttgart Studienfach: BWL Industrie Semester: 4 Jahrgang: 2013 Gasthochschule: Ort: Zeitraum: Europäische Wirtschaftsakademie (EWA) Madrid, Spanien Anfang April

Mehr

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version)

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version) Name:* Email:* Universität: Pablo de Olavide, Sevilla Land: Spanien Tel:* Zeitraum: 2010/11 Programm: Erasmus via FB 04 Fächer: Pädagogik ( * diese Angaben sind freiwillig! ) Datum: 20. April 2011 LLP/E

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version)

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version) Name:* Jan Niklas Satzke Universität: Universität Wien Email:* Land: Österreich Tel:* Zeitraum: WS 2010/11 Programm: Erasmus via FB 2 Fächer: WiWi (Frankfurt) bzw. internationale BWL (Wien) ( * diese Angaben

Mehr

Erfahrungsbericht. Central Ostrobothnia University of Applied Sciences Kokkola Wintersemester Anja Gieseking

Erfahrungsbericht. Central Ostrobothnia University of Applied Sciences Kokkola Wintersemester Anja Gieseking Erfahrungsbericht Central Ostrobothnia University of Applied Sciences Kokkola Wintersemester 2009 Anja Gieseking anja-gieseking@hotmail.com Erst mal muss ich sagen, dass ich eine wirklich tolle Zeit in

Mehr

b) Machen Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner ein Plakat zu diesem Thema!

b) Machen Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner ein Plakat zu diesem Thema! Thema 3: Studium in Japan & in Deutschland Aufgabe 1 (Vorbereitung als Hausaufgabe) Brainstorming: a) Was können Sie zu diesem Thema auf Deutsch sagen? b) Was möchten Sie zum Studium in Deutschland wissen?

Mehr

Somme. Wirtschaft und. Fachsemester: Universität für. spartnerschaft. semester)

Somme. Wirtschaft und. Fachsemester: Universität für. spartnerschaft. semester) Auslandssemester an der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen (FINEC), St. Petersburg Somme rsemester 20133 Name: Anna Kaiser E-Mail: win.anna.kaiser@tum.de Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Singapore Management University WS 2011/2012

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Singapore Management University WS 2011/2012 Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester an der Singapore Management University im WS 2011/2012 Markus Tausend 14. April 2012 Warum an die Singapore Management University nach Singapur? Es gibt unendlich

Mehr

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Während meines Studiums an der Hochschule Fresenius hatte ich die Möglichkeit ein Auslandspraktikum in der Schweiz zu absolvieren. Ein Kooperationspartner

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM.

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. STUDY ABROAD REPORT Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. Der Bericht sollte die unten aufgeführten Informationen

Mehr

Erfahrungsbericht: Istanbul University

Erfahrungsbericht: Istanbul University Erfahrungsbericht: Istanbul University Wintersemester 2015/16 Für den Inhalt dieses Berichts trage ich die alleinige Verantwortung Vorbereitung des Auslandsaufenthalts Wie im Studienverlaufsplan vorgeschrieben,

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht

Erasmus Erfahrungsbericht Erasmus Erfahrungsbericht Finnland Helsinki Name: Anja Schulz Heimatuniversität: Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wolfenbüttel Gastuniversität Arcada University of Applied Siences, Helsinki

Mehr

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Erlebnisbericht. über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07. Christian Thriene. Matr.Nr.

Erlebnisbericht. über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07. Christian Thriene. Matr.Nr. Erlebnisbericht über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07 Christian Thriene Matr.Nr.: 250646 Wirtschaftsinformatik Inhalt Einleitung... 3 Hochschule und Fächer...4

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia Erasmus Erfahrungsbericht Valencia PARTNERHOCHSCHULE: FAKULTÄT PARTNERHOCHSCHULE: HEIMATHOCHSCHULE: FAKULTÄT: UPV Universitat Politécnica de Valéncia ETSID Escuela Técnica Superior de Ingeniería del Diseño

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Feli Austausch im: (WS/SS/akad. Jahr) WS 2012/2013 Studiengang: Raumplanung Zeitraum (Datum): 10/2012 3/2013 Land: Österreich Stadt: Wien Universität:

Mehr

ERASMUS an der Kozminski University in Warschau

ERASMUS an der Kozminski University in Warschau ERASMUS an der Kozminski University in Warschau - Erfahrungsbericht über meinen Aufenthalt im Wintersemester 2015/16 Student: B. Sc. Dirk Sebastian Büsing Matrikelnummer: 2327590 Dirk.Buesing@uni-duesseldorf.de

Mehr

Erfahrungsbericht für das Jahr 2014

Erfahrungsbericht für das Jahr 2014 Erfahrungsbericht für das Jahr 2014 Initialen: LA (Bitte geben Sie hier nur Ihre Initialen an. Bitte geben Sie keine Namen und E- Mail Adressen im Bericht an.) Besuchte Institution: Universitat Politècnica

Mehr

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Vor dem Reiseantritt in ein neues Land müssen einige Vorbereitungsmaßnahmen getroffen werden,

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

ERASMUS-ERFAHRUNGSBERICHT 2012/2013 Tartu Ülikool - University of Tartu, Estland

ERASMUS-ERFAHRUNGSBERICHT 2012/2013 Tartu Ülikool - University of Tartu, Estland ERASMUS-ERFAHRUNGSBERICHT 2012/2013 Tartu Ülikool - University of Tartu, Estland 03.09.2012 03.02.2013 Das Hauptgebäude der Universität Tartu (Dorpat) Vorbereitung: Bereits während meines ersten Mastersemesters

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Erasmus-Semester an der VŠEM Prag Wintersemester 2015/16 Simon Gruhn

Erfahrungsbericht über ein Erasmus-Semester an der VŠEM Prag Wintersemester 2015/16 Simon Gruhn Erfahrungsbericht über ein Erasmus-Semester an der VŠEM Prag Wintersemester 2015/16 Simon Gruhn Mein Name ist Simon Gruhn, ich bin Student der Betriebswirtschaftslehre an der TH Köln und habe im Wintersemester

Mehr

Ich hatte mich Ende 2014 dafür entschieden, mein Auslandssemester in Israel und nicht

Ich hatte mich Ende 2014 dafür entschieden, mein Auslandssemester in Israel und nicht Auslandssemester an der Universität Haifa in Israel WiSe 15/16 Ich hatte mich Ende 2014 dafür entschieden, mein Auslandssemester in Israel und nicht etwa in einem europäischen Land zu machen. Gründe dafür

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt Studienjahr 2008/2009 an der SUNY Albany mit Teaching Assistant-ship

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt Studienjahr 2008/2009 an der SUNY Albany mit Teaching Assistant-ship Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt Studienjahr 2008/2009 an der SUNY Albany mit Teaching Assistant-ship 1. Formalitaeten vor der Abreise: Ein Auslandsaufenthalt in den USA will wohl geplant sein. Man

Mehr

Nora Thompson Seoul, den 10. Dez. 2009. Korea University, Seoul Abschlussbericht

Nora Thompson Seoul, den 10. Dez. 2009. Korea University, Seoul Abschlussbericht Nora Thompson Seoul, den 10. Dez. 2009 Korea University, Seoul Abschlussbericht Im April 2009 habe ich mich beim International Office der Uni Frankfurt für ein Auslandssemester an der Korea University

Mehr

Erasmus Bericht Riga Technical University

Erasmus Bericht Riga Technical University Erasmus Bericht Riga Technical University WS 2014/15 Hochschule für Technik Stuttgart Infrastrukturmanagement Jonas Marwein Bei meiner Entscheidung ein Auslandssemester zu machen war mir sehr schnell klar,

Mehr

Auslandssemester Erfahrungsbericht SS Cork Institute of Technology. Bishoptown. Cork. Ireland

Auslandssemester Erfahrungsbericht SS Cork Institute of Technology. Bishoptown. Cork. Ireland Auslandssemester Erfahrungsbericht SS 2013 Cork Institute of Technology Bishoptown Cork Ireland 1 1. Tipps zu Vorbereitungen Vorab sollte man natürlich sofort nachdem man erfahren hat wo es hingeht BaFög

Mehr

Un#semestre#en#Córdoba#

Un#semestre#en#Córdoba# UnsemestreenCórdoba EinReiseberichtundTippsvonAnikaRadkowitsch Argentinien daslanddestangos,desfußballs,desrindfleisches,dergletscherundwüsten,der Berge und Küsten, Buenos Aires, Patagonien, Sonne, Temperament.

Mehr

Mein Erfahrungsbericht Santiago de Chile

Mein Erfahrungsbericht Santiago de Chile Mein Erfahrungsbericht Santiago de Chile Das letzte Semester war mein bisher spannendstes und aufregendstes Semester in meiner Universitätslaufbahn. Ich habe die Möglichkeit gehabt 5 Monate in Santiago

Mehr

Auslandssemester Poitiers WS 13/14

Auslandssemester Poitiers WS 13/14 Auslandssemester Poitiers WS 13/14 Name der Partnerschule: France Business School Poitiers Fakultät: Wirtschaftsingenieurwesen 09 Semesterzeiten: 28.08.2013 20.12.2013 Bewerbung Erste Informationen über

Mehr

Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT)

Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT) 1 Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT) Erfahrungsbericht 18.08.13-21.12.13 Bewerbung und Vorbereitung Die ERASMUS-Bewerbung an der RWTH ist relativ leicht. Auch wenn es immer

Mehr

Tongji University I Shanghai, China Vanessa. WISO Wirtschaftswissenschaften 2. Fachsemester

Tongji University I Shanghai, China Vanessa. WISO Wirtschaftswissenschaften 2. Fachsemester Vanessa WISO Wirtschaftswissenschaften 2. Fachsemester 02.08.2015 21.08.2015 Tongji University Die Tongji Universität ist eine staatliche Universität in Shanghai, hat insgesamt etwa 55.000 Studenten und

Mehr

Universität Göteborg, Wintersemester 2012/2013, Erziehungswissenschaften

Universität Göteborg, Wintersemester 2012/2013, Erziehungswissenschaften Universität Göteborg, Wintersemester 2012/2013, Erziehungswissenschaften Im folgenden Text möchte ich über meine Erfahrungen und mein Studium an der Universität Göteborg berichten und somit künftigen Erasmusstudenten

Mehr

Freiformulierte Erfahrungsbericht

Freiformulierte Erfahrungsbericht Freiformulierte Erfahrungsbericht - Name: Steffen Greulich - Fach: Medizin - Jahr/Semester: Wintersemester 2013 - Dauer: 5 Monate - Land: Norwegen - Partnerhochschule/Institution/Betrieb: Naturwissenschafetliche

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Hochschule München Studiengang und -fach: Luft- und Raumfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Zweiten In welchem

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Georg Simon-Ohm Nürnberg Studiengang und -fach: International Business/ BWL In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Brasilien Stadt Salvador da Bahia Universidad Federal da Bahia Universität (UFBA) Zeitraum 1-2 Semester möglich Fächer in Gießen Spanisch, Portugiesisch, Kunstgeschichte

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Passau Studiengang und -fach: Master European Studies In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2 In welchem Jahr

Mehr

über mein Auslandssemester an der Universidade Federal de Santa Catarina in Florianópolis, Brasilien.

über mein Auslandssemester an der Universidade Federal de Santa Catarina in Florianópolis, Brasilien. Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidade Federal de Santa Catarina in Florianópolis, Brasilien. Vorgelegt von: Heimathochschule: Gasthochschule: Studienfach: Groß, Annelie Pädagogische

Mehr

DAAD Erfahrungsbericht. Trondheim: Norwegische Technisch- Naturwissenschaftliche Hochschule Wintersemester 14/15

DAAD Erfahrungsbericht. Trondheim: Norwegische Technisch- Naturwissenschaftliche Hochschule Wintersemester 14/15 DAAD Erfahrungsbericht Trondheim: Norwegische Technisch- Naturwissenschaftliche Hochschule Wintersemester 14/15 Sandy Rymarz Business Administration (Bachelor of Science) 1 I. Vorbereitung auf das Auslandssemester

Mehr

Erasmus Sommersemester 2016 ELTE Budapest

Erasmus Sommersemester 2016 ELTE Budapest Erasmus Sommersemester 2016 ELTE Budapest Vorbereitung: Es empfiehlt sich mindestens zwei Wochen vor Semesterbeginn nach Budapest zu fliegen, um sich die Stadt anzusehen und kennenzulernen. Hierfür empfehle

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Universität München Studiengang und -fach: Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre In welchem Fachsemester

Mehr

Erasmus-Erfahrungsbericht

Erasmus-Erfahrungsbericht LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: SoSe Gastland: Norwegen Gastuniversität: University of Bergen Programm: Erasmus via Fachbereich 13 studierte Fächer an Gasthochschule: Physik Name: Email: Datum: 02.07.2013

Mehr

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T. Für Falun/Schweden

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T. Für Falun/Schweden Name:* Universität: Högskolan Dalarna Email:* Land: Schweden Tel:* Zeitraum: 2011/12 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Lehramt, L1 ( * diese Angaben sind freiwillig! ) Datum: 3/ Februar 2012 LLP/E R

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version)

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version) Name:* Schöttle, Katrin Universität: Uni Wien Email:* / Land: Österreich Tel:* / Zeitraum: WS 2010/11 Programm: Erasmus via FB 02 Fächer: Internationale BWL ( * diese Angaben sind freiwillig! ) Datum:

Mehr