Workshop: Optimierung von Websites

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Workshop: Optimierung von Websites"

Transkript

1 Workshop: Optimierung von Websites Joachim Griesbaum Informationswissenschaft Universität Konstanz Inhalt Webseiten Optimierung? Internet und Internetsuchdienste Optimierungspotenziale; Optimierungsmethoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Zusammenfassung: Erfolgsfaktoren der Webseitenoptimierung Anhang 2

2 Suchmaschinen als Pfadfinder/Nadelöhr im Web Nutzer/Informationsnachfrager Über 80% der Internetnutzer nutzen Suchdienste für die Suche nach Informationen, Produkten und Dienstleistungen (Pop.) Suchdienste Suchdienste erfassen nur einen kleinen Teil des Web. Nutzer sichten maximal die ersten 30 Treffer Website Betreiber Auffindbarkeit als zentraler Erfolgsfaktor. Suchmaschinenmarketing kommerzieller Erfolg durch Platzierungstechniken 3 Suchmaschinenmarketing Paid Placement Paid Listings - Infoanbieter ersteigern Positionen in Suchdiensten Paid Inclusion Bezahlte Indexierung ohne Positonsgarantie Suchmaschinenmarketing Alle Maßnahmen, die dazu dienen, in Suchdiensten gute Positionen und hohe Sichtbarkeit zu erreichen Website Optimierung Optimierung der Darstellung und Position in organischen Suchergebnissen 4

3 Was bedeutet Webseiten Optimierung? Sicherstellen, dass erstellte Webseiten für Suchdienste, insbesondere Suchmaschinen, zugreifbar sind und von Suchdienstenutzern gefunden werden können Optimierung der Darstellung und Positionierung von Webseiten in den organischen Ergebnissen von Suchdiensten verbesserte Sichtbarkeit mehr Besucher höherer Umsatz 5 Suchmaschinenoptimierungs-/ Suchmaschinenmarketingprozess 1. Informationsbedürfnisse potentieller Besucher analysieren 2. (Text)Inhalte/Webpages erstellen, optimieren SEO - Prozess 4. Anzahl/Verhalten der Besucher auswerten 3. Seiten mittels verschiedener Platzierungstechniken positionieren/anmelden 6

4 Inhalt Webseiten Optimierung? Internet und Internetsuchdienste Optimierungspotenziale; Optimierungsmethoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Zusammenfassung: Erfolgsfaktoren der Webseitenoptimierung Anhang 7 Größe des Internet Größe des von Suchmaschinen erfassbaren Web Zahl der Webseiten Domains.de Domains 167 Terrabytes (Stand 2002) 10 Milliarden (Stand 2002) 250 Millionen (Stand 2004) 7,5 Millionen (Stand 2004) 8

5 Nutzerzahlen Internetnutzer weltweit Anteil der Deutschen, die das Internet nutzen 1 Milliarde (Stand 2004) 35 Millionen (Stand 2004) 9 Navigationsverhalten - Internetnutzer (StatMarket 2003) Browsen 21% Suchen 13% Eingabe der URL 66% Suchdienste entscheidend für das Auffinden neuer, bislang unbekannter Angebote - Erstkontakt 10

6 Suchmaschinennutzung - Konzentration auf wenige Anbieter Anteil Suchanfragen Februar US Surfer comscore Media Metrix Search Engine Ratings [http://www.searchenginewatch.com/ reports/article.php/ ] 11 Suchdienstetypen Suchmaschinen Automatische Programme indexieren und sortieren die Inhalte des Web. Erfassen textuelle Inhalte (Volltexte) der einzelnen Webseiten Kataloge Zusammenstellungen ausgewählter Websites. Von Menschen redaktionell bewertet. Beschreiben komplette Websites Pay-per-Click Informationsanbieter ersteigern durch Abgabe von Geboten für Suchbegriffe Positionen in der Trefferliste. 12

7 Suchergebnisse Suchdienste wie Yahoo, Google, MSN kombinieren i.d.r. die verschiedenen Suchdienstetypen, und zeigen sowohl Paid Listings als auch organische Resultate (Suchmaschinentreffer/Katalogeinträge) an Webseiten Optimierung: Optimierung der Darstellung und Positionierung von Webseiten in den organischen Ergebnissen von Suchdiensten 13 Suchergebnisse: Beispiel Google Paid Listings Index 14

8 Suchergebnisse: Beispiel Yahoo Paid Listings Index 15 Inhalt Webseiten Optimierung? Internet und Internetsuchdienste Optimierungspotenziale; Optimierungsmethoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Zusammenfassung: Erfolgsfaktoren der Webseitenoptimierung Anhang 16

9 Erfolgsfaktoren der Webseitenoptimierung Indexierung - Aufnahme in Datenbestand Ranking - Positionierung unter Top 30 Ergebnissen für relevante Suchanfragen Präsentation - Attraktive Trefferdarstellung 17 Inhalt Webseiten Optimierung? Internet und Internetsuchdienste Optimierungspotenziale; Optimierungsmethoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Zusammenfassung: Erfolgsfaktoren der Webseitenoptimierung Anhang 18

10 Auswahl relevanter Suchdienste primär Google und Yahoo eventuell kleinere Dienste Vorsicht vor Dienstleistern die eine Eintragung in Dutzende, Hunderte oder gar Tausende Suchdienste anbieten. 19 Anmeldung Kostenlose Eintragung in Suchmaschinenindizes und Kataloge (Yahoo, Google, Dmoz) Kostenpflichtige Eintragung in Suchmaschinenindizes und Kataloge (Yahoo, Web.de) Abwarten: Annahme Suchmaschinen finden Seite selbstständig. Voraussetzung: externe Links verweisen auf eigene Website 20

11 Technische Hürden Serververfügbarkeit, Indexierungsfreigabe robots.txt [http://www.robotstxt.org/wc/faq.html] Flash, Links in Javascript (nicht erkennbar) Login geschützte Seiten, Formularseiten Dynamische Seiten - Sonderzeichen in URLs (Datenbankabfragen), insbesondere Session IDs Cookies Frames, keine Links und kaum Texte. 21 Richtlinien Text und Links müssen für Suchmaschinen erkennbar sein. Suchmaschinensimulator: [http://www.delorie.com/web/ses.cgi]; Textbrowser: [http://www.delorie.com/web/lynxview.html]; Google Cache Links in HTML anbieten, Inhalte verlinken Nach Möglichkeit statische Webseiten erstellen, bei Indexierungsproblemen URL Rewriting für dynamische Inhalte 22

12 Browser- vs. Suchmaschinendarstellung f Beispiel: ( ) 23 Browser- vs. Suchmaschinendarstellung f Beispiel: ( ) 24

13 Inhalt Webseiten Optimierung? Internet und Internetsuchdienste Optimierungspotenziale; Optimierungsmethoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Zusammenfassung: Erfolgsfaktoren der Webseitenoptimierung Anhang 25 Rankingkriterien bei Suchmaschinen <html> Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod </html>. <html> invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos </html>. <html> invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos </html>. Externe Information Linkpopularität, (Klickpopularität) <html> Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet </html>. Inhalt Wortvorkommen in Text und Metainformation, primär Häufigkeit, Position, Format von Termen 26

14 Techniken zur Erhöhung der Rankingpositionen Vermeidung bzw. nur sehr beschränkte Anwendung ungeeigneter Technologien wie Flash, Javascript Optimierung der Textinhalte. Verwendung relevanter Suchbegriffe in Titel, URL, Metaangaben und Text Erhöhung Anzahl eingehender Links: Eintrag in Kataloge, Linkkampagnen 27 Techniken zur Erhöhung der Rankingpositionen Erstellung spezieller Seiten für Suchmaschinen, Weiterleitung der Besucher - Doorway Pages [http://www.google.de/search?hl=de&ie=utf-8&oe=utf- 8&q=reiseb%C3%BCro+k%C3%B6ln+urlaub&btnG=Google+Suche&meta=lr%3Dl ang_de Aufbau von Linkfarmen Cloaking - Suchmaschinen und Besucher bekommen unter identischen URLs unterschiedliche Inhalte ausgeliefert 28

15 Techniken zur Erhöhung der Rankingpositionen Wirkungs-/ Manipulationspotenzial Cloaking Linkfarmen Doorway pages SPAM? Ausbau Verlinkung Textoptimierung (Title, Metatags, Text) Vermeidung von Grafiken, Javascript, Flash Persistenz 29 Ausgangspunkt und entscheidender Erfolgsfaktor jeder Optimierung ist die Auswahl geeigneter Begriffe - Welche Suchanfragen sind relevant für mein Angebot und wonach suchen Suchmaschinennutzer? Synonyme: Auto vs. PKW, Suchmaschinen- vs. Websiteoptimierung Schreibweisen: Suchmaschinen Optimierung vs. Suchmaschinenoptimierung Singular-/Pluralform: Versicherung vs. Versicherungen Suchmaschinen bevorzugen Seiten, deren Inhalte exakt mit den Suchbegriffen übereinstimmen 30

16 Sammeln und analysieren relevanter Suchbegriffe Sammeln: erstellen einer Liste relevanter Suchbegriffe: Beispiel: Workshop Webseiten Optimierung 31 Sammeln und analysieren relevanter Suchbegriffe Webseiten Optimierung Ranking Online Marketing SEO Search engine optimization Positionierung usw. Workshop Seminar Tutorial Guide Leitfaden Anleitung Hilfestellung 32

17 Sammeln und analysieren relevanter Suchbegriffe Analyse: Überprüfung der Abfragehäufigkeit der Begriffe Tools: Keywordgeneratoren von Suchdiensten Google [https://adwords.google.com/select/main?cmd=keywordsandbox] Overture [http://www.content.overture.com/d/dem/ays/dedeindex.jhtml] Espotting [https://de.espotting.com/advertisers/list_yoursite.asp] Wordtracker [http://www.wordtracker.com/] 33 Sammeln und analysieren relevanter Suchbegriffe Suchanfrage ( ) Abfragehäufigkeit Overture (April 04) Abfragehäufigkeit Espotting ( ) Anzahl Treffer Google ( ) auto pkw versicherung versicherungen

18 Sammeln und analysieren relevanter Suchbegriffe Suchanfrage ( ) Abfragehäufigkeit Overture (April 04) Abfragehäufigkeit Espotting ( ) Anzahl Treffer Google ( ) suchmaschinenoptimierung suchmaschinen optimierung website optimierung Erhöhung der Rankingpositionen - Best Practices Wirkungs-/ Manipulationspotenzial Cloaking Linkfarmen Doorway pages SPAM? Ausbau Verlinkung Textoptimierung (Title, Metatags, Text) Vermeidung von Grafiken, Javascript, Flash Persistenz 36

19 Suchmaschinenoptimierte Textgestaltung Fokussierung im Text auf die identifizierten relevanten Suchanfragen Schlüsselphrasen In Title, Description und Keywords Metatags nur solche Phrasen verwenden, die auch im sichtbaren Text (Body) auftauchen Metatags nicht entscheidend für hohe Rankingpositionen, Title tag ist sehr wichtig Wichtigkeit von Schlüsselphrasen durch HTML Auszeichnung hervorheben Schlüsselphrasen in und um Links platzieren 37 Suchmaschinenoptimierte Textgestaltung - Best Practices [Heather Lloyd-Martin] Schüsselphrasen gleichmäßig im Bodytext verteilen Nicht zuwenig Text, ca. 250 Wörter ideal Verwendung mehrerer (2-5) verschiedener Phrasen pro Seite Suchphrasendichte Daumenregel 3 mal pro 250 Wörter, nicht versuchen durch künstliche/artifizielle Formulierungen eine bestimmte Dichte zu erzwingen Bei großen Websites schrittweise Optimierung wichtiger, erfolgskritischer Seiten 38

20 Linkoptimierung - Linkkampagnen Eintrag in wichtige Kataloge Dmoz (Yahoo etc Konkurrenzanalyse (Backlinks). Anfrage bei einschlägigen Seiten, Linktausch Spurensähen in Weblogs, Newsgroups, Foren etc. Anbieten attraktiver Inhalte: Newsletter, einschlägige Artikel, Pressemitteilungen etc. Keine automatischen Linkaustauschprogramme oder Free-for-All Listen Auf Linktexte achten (nicht hier finden Sie unsere Reisetipps, sondern zu unseren Reisetipps ) 39 Google Bombing Suchanfrage miserable failure bei Google am

21 Inhalt Webseiten Optimierung? Internet und Internetsuchdienste Optimierungspotenziale; Optimierungsmethoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Zusammenfassung: Erfolgsfaktoren der Webseitenoptimierung Anhang 41 Präsentation Suchmaschinen stellen i.d.r. den Titel, eine Beschreibung sowie die URL dar Darstellung der Webseiten auf den Ergebnisseiten bestimmt die Attraktivität der einzelnen Treffer für die Nutzer und sind in hohem Maße mitentscheidend dafür, welche Webseiten tatsächlich selektiert werden (Klickrate) 42

22 Präsentation Aussagekräftige Titel? Verständliche, fehlerfreie, seriöse Beschreibung? 43 Präsentation 44

23 Präsentation Richtlinien Formulierung von Titel und Beschreibung, möglichst knapp, verständlich und aussagekräftig den Inhalt der Webseite beschreiben. Keine reine Aufzählung von Suchbegriffen, keine falschen Angaben. Auftreten der Suchbegriffe, insbesondere im Titel, erhöht die Klickwahrscheinlichkeit Keine Beschränkung auf Namen: nicht COMINFO 2004, sondern COMINFO Die Kongressmesse für Informationsspezialisten, (eventuell: Frankfurt Juni ) 45 Inhalt Webseiten Optimierung? Internet und Internetsuchdienste Optimierungspotenziale; Optimierungsmethoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Zusammenfassung: Erfolgsfaktoren der Webseitenoptimierung Anhang 46

24 Erfolgskontrolle Feedback von Besuchern und Suchmaschinen über den Erfolg der umgesetzten Optimierungsmaßnahmen Messung Effizienz und Effektivität: Kosten-Ertrag, Zielerreichungsgrad Bedingung zur Ableitung weiterer Maßnahmen 47 Erfolgskontrolle Analyse von Suchmaschinenpositionen - Rankingreports Analyse von Besucherverhalten - Logfileanalyse Tracking Tools 48

25 Rankingreports Highrankings.com Report created for Friday, May 21, 2004 at 10:51 PM [http://www.highrankings.com/currentstats/dentalcarestamford/pagekey-49.htm] 49 Logfileanalyse Analyse der Suchbegriffe der von Suchmaschinen weitergeleiteten Besucher 50

26 Inhalt Webseiten Optimierung? Internet und Internetsuchdienste Optimierungspotenziale; Optimierungsmethoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Zusammenfassung: Erfolgsfaktoren der Webseitenoptimierung Anhang 51 Zusammenfassung: Erfolgsfaktoren der Webseitenoptimierung Vermeidung ungeeigneter Technologien & Anwendung geeigneter Optimierungstechniken Im Idealfall Berücksichtigung der Suchmaschinentauglichkeit bereits bei der Konzeption einer Seite, nachträgliche Optimierung oft suboptimal Fokussierung auf den Nutzer: Analyse von Informationsbedürfnissen und Suchverhalten Webseitenoptimierung ~ Usability Bereitschaft zur kontinuierlichen Anpassung und Verbesserung Fortlaufende Erfolgskontrolle Persistenz: Webseitenoptimierung als fortlaufender Prozess 52

27 Suchmaschinenoptimierung/ Suchmaschinenmarketing - Prozesskreislauf 1. Informationsbedürfnisse potentieller Besucher analysieren relevante verwendete Wörter und Phrasen identifizieren 2. (Text)Inhalte/Webpages erstellen, optimieren Titel, Bodytext, Domain-, Filenamen, Metatags SEO - Prozess 4. Anzahl/Verhalten der Besucher auswerten Logfileanalyse Usertracking (Rankingpositionen, Klicks, Visits, Umsatzanalyse) 3. Seiten mittels verschiedener Platzierungstechniken positionieren/anmelden (Bezahlte Katalogeinträge, Positionsersteigerung, Linkkampagnen usw.) 53 Inhalt Webseiten Optimierung? Internet und Internetsuchdienste Optimierungspotenziale; Optimierungsmethoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Zusammenfassung: Erfolgsfaktoren der Webseitenoptimierung Anhang 54

28 Quellen Diese Präsentation finden Sie unter [http://www.inf.uni- konstanz.de/~griesbau/files/cominfo2004- workshop_optimierung_von_websites.pdf] Weitere Informationen unter 55 Online Artikel Heather Lloyd-Martin, Successful search engine copywriting strategies for your site [http://www.searchenginewriting.com/writing_searchengines.html] Ken McGaffin, Archie Binnie, Linking Matters. How To Create An Effective Linking Strategy To Promote Your Web Site. [http://www.linkingmatters.com/linkingmattersreport.pdf] Chris Sherman, Writing for Search Engines [http://searchenginewatch.com/searchday/article.php/ ] Jill Whalen, From Rags to Riches With Successful SEO Copywriting: Georgetown Surgical Clinic SEO Case Study [http://www.searchenginewriting.com/writing_searchengines9.html 56

29 Einschlägige [http://www.at-web.de/] Highrankings [http://www.highrankings.com/] Search Engine Marketing Professional Organization [http://www.sempo.org/] Searchengine Submission Tips [http://searchenginewatch.com/webmasters/index.php] Searchenginewatch [http://searchenginewatch.com/] 57 Einschlägige Websites Searchenginewatch Forums [http://forums.searchenginewatch.com/forum/index.php] Suchmaschinen Forum [http://forum.searchcode.de/] Suchmaschinen News Forum [http://www.promotionsite.de/] Suchmaschinentricks [http://www.suchmaschinentricks.de/] Suchmaschinen-Tutorial [http://www.kso.co.uk/de/tutorial/] 58

30 Dienstleister Yahoo Verzeichnis Firmen > Web-Anbieter > Eintragungsdienste und Website-Promotion [http://de.dir.yahoo.com/firmen/internet_dienste/web_anbieter/eint ragungsdienste_und_website_promotion/] Suchtreffer [http://www.suchtreffer.de] Luna Park [http://www.luna-park.de/] Webeffekt [http://www.webeffekt.de/] 59 Tools - Keywordgeneratoren Google [https://adwords.google.com/select/main?cmd=keywordsandbox] Overture [http://www.content.overture.com/d/dem/ays/dedeindex.jhtml] Espotting [https://de.espotting.com/advertisers/list_yoursite.asp] Wordtracker [http://www.wordtracker.com/] 60

31 Tools Suchmaschinensimulator: [http://www.delorie.com/web/ses.cgi] Textbrowsersimulator [http://www.delorie.com/web/lynxview.html] CheckREFRESH [http://www.kso.co.uk/cgibin/checkrefresh.cgi?lan=de] CheckSUBMIT [http://www.kso.co.uk/cgibin/checksubmit.cgi?lan=de] Keyword Density Analyzer [http://www.keyworddensity.com/] Link Popularity Checker [http://www.link-popularity-checker.com/] 61 Doorway Pages Beispiele: [http://www.google.de/search?hl=de&ie=utf-8&oe=utf- 8&q=reiseb%C3%BCro+k%C3%B6ln+urlaub&btnG=Google+Suche &meta=lr%3dlang_de] Position 1 führt zu [http://www.presenter.de/prismare-reisen/] [http://www.suchmaschinen-optimierung-seo.info/doorwaypages.html] [http://www.nethics.net/nethics/de/ethik_im_internet.html] 62

32 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 63

Titel 1. Zeile (32pt) Titel 2. Zeile (32pt) Untertitel 1. Zeile (28pt) Untertitel 2. Zeile (28pt)

Titel 1. Zeile (32pt) Titel 2. Zeile (32pt) Untertitel 1. Zeile (28pt) Untertitel 2. Zeile (28pt) Titel 1. Zeile (32pt) Titel 2. Zeile (32pt) Untertitel 1. Zeile (28pt) Untertitel 2. Zeile (28pt) Vorname Name oder Abteilung Ort, 01.01.2010 Titel 1. Zeile (32pt) Titel 2. Zeile (32pt) Untertitel 1. Zeile

Mehr

Kanton St.Gallen. Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Digitale Medien

Kanton St.Gallen. Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Digitale Medien Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Stand: 9. Seite 2/13 Analog zu den gedruckten Medien werden auch bei digitalen Medien die Grundelemente des Erscheinungsbildes konsequent umgesetzt. Sehr geehrte

Mehr

Der Werbewahrnehmung auf der Spur. dmexco, Köln, 13.09.2012 Claudia Dubrau, Silke Kreutzer

Der Werbewahrnehmung auf der Spur. dmexco, Köln, 13.09.2012 Claudia Dubrau, Silke Kreutzer Der Werbewahrnehmung auf der Spur dmexco, Köln, 13.09.2012 Claudia Dubrau, Silke Kreutzer Was bedeutet das? Die AGOF setzt Standards Mit ihrer standardisierten Online-Reichweitenwährung sowie umfassenden

Mehr

Portfolio P /- LOGOENTWICKLUNG INTERFACEDESIGN PRINTWERBUNG SCREENDESIGN WEBDESIGN SEO RODUKTENTWICKLUNG DESIGN F OTOGRAFIE & FOTOMONTAGE

Portfolio P /- LOGOENTWICKLUNG INTERFACEDESIGN PRINTWERBUNG SCREENDESIGN WEBDESIGN SEO RODUKTENTWICKLUNG DESIGN F OTOGRAFIE & FOTOMONTAGE www.maximilianwendland.de Portfolio Maximilian Wendland RODUKTENTWICKLUNG DESIGN F OTOGRAFIE & FOTOMONTAGE LOGOENTWICKLUNG INTERFACEDESIGN P /- PRINTWERBUNG SCREENDESIGN WEBDESIGN SEO Entwicklung des neuen

Mehr

Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten. ProjectFinder! Das Projektmanagement-Tool für die Baubranche. Jetzt exklusiv von:

Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten. ProjectFinder! Das Projektmanagement-Tool für die Baubranche. Jetzt exklusiv von: Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten ProjectFinder! Das Projektmanagement-Tool für die Baubranche Jetzt exklusiv von: Unser Weg... Company AG ist Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing

Mehr

Appsolut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt. Inhalt. Immer im Bilde. Die Mobility- Strategie. Personalwesen. Vertrieb. Service.

Appsolut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt. Inhalt. Immer im Bilde. Die Mobility- Strategie. Personalwesen. Vertrieb. Service. olut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt Die Mobility Staregie Bestens aufgestellt Sybase Unwired Platform und Afaria Interview In jeder Branche zu Hause 3D Systems Engineering GmbH ABAYOO Business

Mehr

Henrik Kniberg. Lean from the Trenches Managing Large-Scale Projects with Kanban

Henrik Kniberg. Lean from the Trenches Managing Large-Scale Projects with Kanban Henrik Kniberg Lean from the Trenches Managing Large-Scale Projects with Kanban Preface: The Project PUST (Polisens mobila Utrednings STöd) 2 Jahre 10 60+ Mitarbeiter 3 Feature Teams 1 Requirements Analyst

Mehr

iviuelles Design Immobilien Profesionelle KUNDENPOTENTIAL EFFIZIE höheres einfachste Administration einfachste Aktualisier

iviuelles Design Immobilien Profesionelle KUNDENPOTENTIAL EFFIZIE höheres einfachste Administration einfachste Aktualisier OBILE ITES K iviuelles Design ZIENTE hlogik alisierung chste SE Exp SPRACHEN EFFIZIE suchlo Aktualisier ES BIL uelles Design NTE ogik ierung te SE E SPRACH vermarktung auf höchstem Niveau Von profis für

Mehr

Kapitel 1 2 14. Februar 2010

Kapitel 1 2 14. Februar 2010 1 14. Februar 2010 Kapitel 1 2 14. Februar 2010 E-BusinessMarketing KPI MarketingOnline KPI Marketing Web Web Assessment Usability Benchmarking Controlling Controlling Benchmarking Usability E-Business

Mehr

INFRASTRUKTUR SERVER STORAGE NETZWERK SICHERHEIT DATA CENTER BACKUP. Consulting + Hardware + Software + Services. aliquyam erat, sed diam.

INFRASTRUKTUR SERVER STORAGE NETZWERK SICHERHEIT DATA CENTER BACKUP. Consulting + Hardware + Software + Services. aliquyam erat, sed diam. GF Einfäufer IT-Team 360 360 IT Anwender INFRASTRUKTUR Microsoft SAM-Audits Virtualisierung LAN SAN WLAN NAS Tape Load Balancer Mobile Device Management Racks Verkabelung Vee a m S y m antec SERVER STORAGE

Mehr

LAURA PARADIEK. Antonistraße 5 20359 Hamburg 0178-4075432 laura.paradiek@gmail.com

LAURA PARADIEK. Antonistraße 5 20359 Hamburg 0178-4075432 laura.paradiek@gmail.com Platzhalter GmbH Herr Jedermann Fiktive Allee 123 70111 Ort ohne Namen Bewerbung als eierlegende Wollmilchsau Sehr geehrter Herr Jedermann, invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Mehr

Hurenkinder Zwiebelfische Augenpulver

Hurenkinder Zwiebelfische Augenpulver LUG Erding Hurenkinder Zwiebelfische Augenpulver Einführung in die Typographie und das Desktop-Publishing mit Scribus Jan Schulze 25. März 2009 Agenda Grundlagen Typographie inkl. Fachchinesisch Warum

Mehr

Mit innovativen Services die Nase vorn: Ertragsmodelle entwickeln und vermarkte

Mit innovativen Services die Nase vorn: Ertragsmodelle entwickeln und vermarkte Mit innovativen Services die Nase vorn: Ertragsmodelle entwickeln und vermarkte Linz, 9.November 2015 Mag. Hubert Preisinger Mag. Andreas Gumpetsberger, MBA Mag. Andreas Gumpetsberger, MBA www.orange-cosmos.com

Mehr

Über mich. Welche kommunikativen Fähigkeiten benötigen seniortrainer/innen?

Über mich. Welche kommunikativen Fähigkeiten benötigen seniortrainer/innen? Daniel Pichert Welche kommunikativen Fähigkeiten benötigen seniortrainer/innen? Über mich Coaching & Training im Nonprofit-Bereich Organisationsentwicklung Projektmanagement Fundraising/ Finanzierung Initiativen,

Mehr

Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll

Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll über die Wohnungsübergabe/Wohnungsabnahme am:.. Angaben zum Mietobjekt (genaue Bezeichnung des Mietobjektes ist erforderlich): Wohnungsnummer: Anwesend:

Mehr

Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen

Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen Armin Leinfelder Produktmanager baramundi software AG Agenda Software up to date! Gefahren Lösungen Unternehmen 2 ! Gefahren und Herausforderungen

Mehr

Dataforce Analytics Öko-Studie Beispielanalyse

Dataforce Analytics Öko-Studie Beispielanalyse Dataforce Analytics Öko-Studie 2016 Beispielanalyse Übersicht Zustimmung zu vorgelegten Aussagen Die zu bewertenden Aussagen lauten wie folgt: Der geringe CO 2 -Ausstoß des Fahrzeugs spielt bei der Auswahl

Mehr

Corporate Design Manual. Stand 18.11.2015

Corporate Design Manual. Stand 18.11.2015 Corporate Design Manual Stand 18.11.2015 Vorwort Ein Corporate Design Manual ist wie das Regelwerk eines Spiels. Es legt die Spielregeln fest, definiert die größe des Spielfelds, zeigt die Spielregeln

Mehr

Enter the help project title here

Enter the help project title here Enter the help project title here Place your own product logo here and modify the layout of your print manual/pdf: In Help & Manual, click "Tools" > "Print Manual Designer" and open this manual template

Mehr

Mit gutem Beispiel voran!

Mit gutem Beispiel voran! tekom-jahrestagung Vortrag UA/SWD 4 Mit gutem Beispiel voran! Demo-Inhalte als Bestandteil der User Experience Martin Häberle, Vorsicht Lesegefahr! 3 Thesen Was Sie hier erwartet 6 Demos 2 Prognosen 4

Mehr

Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll

Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll über die Wohnungsübergabe/Wohnungsabnahme am:.. Angaben zum Mietobjekt (genaue Bezeichnung des Mietobjektes ist erforderlich): Wohnungsnummer: Anwesend:

Mehr

Muster Social Media Report

Muster Social Media Report Muster Social Media Report Kunde: Coca-Cola Zeitraum: 6 / 215 7 / 215 Empfänger: Max Mustermann PLATTFORMEN SPRACHEN BRANDS IM SCOPE FB TW YT IN Einführung Hinweis Alle Marken und Zahlen, sowie die getroffenen

Mehr

Die Vertriebsunterstützung zu den neuen Herausforderungen

Die Vertriebsunterstützung zu den neuen Herausforderungen HOLEN SIE IHRE KUNDEN AUS DER ZINSFALLE Die Vertriebsunterstützung zu den neuen Herausforderungen WIR INVESTIEREN NICHT IN FONDS WIR INVESTIEREN IN FONDSMANAGER Der Niedrigzins wird zum Risiko für Anleger.

Mehr

Kreatives Gestalten mit Word 2003(4/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren

Kreatives Gestalten mit Word 2003(4/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren Kreatives Gestalten mit Word 2003(4/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren Briefköpfe, Grusskarten, Register, Fotos und ClipArt einfügen, Einladungen, Dokumente, CD-Hüllen, Broschüren, Verzeichnisse,

Mehr

Persönliche Finanzplanung

Persönliche Finanzplanung Persönliche Finanzplanung erstellt für Herr Franz Muster und Frau Anna Muster Bernstrasse 1 33 Bern Finanzplan Gegenüberstellung ordentliche und vorzeitige Pensionierung Ihre Beraterin Tiziana Valente

Mehr

Abnahme- und Übergabeprotokoll

Abnahme- und Übergabeprotokoll Abnahme- und Übergabeprotokoll über die Übergabe/Abnahme am:.. Angaben zum Mietobjekt (genaue Bezeichnung des Mietobjektes ist erforderlich): Nummer der Einheit: Anwesend: (alle Anwesenden mit Vor- und

Mehr

Kurzeinführung in HTML

Kurzeinführung in HTML Kurzeinführung in HTML (Grundlage: SelfHTML: http://de.selfhtml.org/) Autor: Jan-Willem Waterböhr (webmaster-geschichte@uni-bielefeld.de) Stand: 23.12.2011 Inhaltsverzeichnis Kurzeinführung in HTML...1

Mehr

Weltneuheit. GPS-Ortung von Luftfracht

Weltneuheit. GPS-Ortung von Luftfracht Weltneuheit GPS-Ortung von Luftfracht 2 bringt mehr Transparenz und Sicherheit in die Luftfracht In der Luftfrachtlogistik steigen die Kundenanforderungen an die Überwachung und Sendungsverfolgung von

Mehr

Inhalt. 1 Einführung... 11. 2 Funktionsweise von Suchmaschinen... 21. 3 So werden Suchergebnisse gewichtet... 39

Inhalt. 1 Einführung... 11. 2 Funktionsweise von Suchmaschinen... 21. 3 So werden Suchergebnisse gewichtet... 39 1 Einführung.......................................................... 11 1.1 Eine kurze Geschichte von fast allem.................................. 12 1.2 Die Bedeutung von Suchmaschinen gestern, heute

Mehr

Einfach viel schneller lektorieren und produzieren.

Einfach viel schneller lektorieren und produzieren. Einfach viel schneller lektorieren und produzieren. FINAL v23 v23 NEU Vergleichen & Korrekturlesen v23 NEU Vergleichen & Korrekturlesen Nervig Ineffizient Zeitraubend Lösungsversuche Schreiben Teilen &

Mehr

Einstieg Köln Gezielte Nachwuchsgewinnung in der Rhein-Metropole

Einstieg Köln Gezielte Nachwuchsgewinnung in der Rhein-Metropole Einstieg Köln Gezielte Nachwuchsgewinnung in der Rhein-Metropole 1 Einstieg Köln im Innovations-Hotspot die Engagiertesten für sich gewinnen! Et bliev nix, wie et wor alles ändert sich, das ist dem Kölner

Mehr

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern!

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchtreffer AG Bleicherstr. 20 D-78467 Konstanz Tel.: +49-(0)7531-89207-0 Fax: +49-(0)7531-89207-13 e-mail: info@suchtreffer.de Suchmaschinen-Marketing

Mehr

Textvergleich-Gutachten

Textvergleich-Gutachten Textvergleich-Gutachten Der 60tools Textvergleich hat zwei Texte auf ihre Ähnlichkeit miteinander verglichen. Dabei wurde auftragsgemäß ermittelt, wie und worin sich die Texte unterscheiden. Für die ermittelten

Mehr

FA C H T H E O R I E : D I G I TA L I TÄT U N D G E S E L L S C H A F T E I N E P R Ä S E N TAT I O N V O N M I N H V U U O N G

FA C H T H E O R I E : D I G I TA L I TÄT U N D G E S E L L S C H A F T E I N E P R Ä S E N TAT I O N V O N M I N H V U U O N G F A C H T H E O R I E : D I G I TA L I TÄT U N D G E S E L L S C H A F T F A C H T H E O R I E : D I G I TA L I TÄT U N D G E S E L L S C H A F T E I N E P R Ä S E N TAT I O N VON MINH VU UONG INHALT

Mehr

Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen

Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen INHALTSVERZEICHNIS: SYMPATHIEN WERDEN AUF DEN ERSTEN BLICK

Mehr

CD MANUAL - HOTEL TERRASSENHOF

CD MANUAL - HOTEL TERRASSENHOF CD MANUAL - HOTEL TERRASSENHOF Inhalt 04/05 Einführung: Leitsatz 06/07 Einführung: Grundsätze 08/09 Basiselement: Logo 10/11 Basiselement: Logo Variation 12/13 Basiselement: Farben 14/15 Basiselement:

Mehr

LOHNSTAR für Gründer. Unternehmen

LOHNSTAR für Gründer. Unternehmen optimieren. beraten. Über uns Lohnstar bietet einen kompetenten und unkomplizierten Rundum-Service zu allen Fragen der Lohnabrechnung und des Personalkostenmanagements. Als Spezialisten betreuen wir Sie

Mehr

Corporate Design * Titel. Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign.

Corporate Design * Titel. Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign. Corporate Design * Titel Corporate Design Manual Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign Stand Januar 2012 CD i ceramisti 1 Corporate Design * Inhaltsverzeichnis

Mehr

Nr. 1 am Kiosk JÄGER ist unter allen Jagdzeitschriften in Deutschland seit Jahren die Nr. 1 am Kiosk*.

Nr. 1 am Kiosk JÄGER ist unter allen Jagdzeitschriften in Deutschland seit Jahren die Nr. 1 am Kiosk*. Der aktive Waidmann Ob für den Revierinhaber oder den ambitionierten Jungjäger: Beim JÄGER steht die Revierpraxis klar im Fokus. Das Gesamtkonzept ist auf diese attraktive Zielgruppe zugeschnitten. Jagd

Mehr

Mietvertrag über Kellerraum Mieternummer:

Mietvertrag über Kellerraum Mieternummer: Mietvertrag über Kellerraum Mieternummer: Zwischen - folgend Vermieter genannt - und geboren am: derzeit wohnhaft: und _ geboren am: derzeit wohnhaft: - folgend Mieter genannt wird folgender Mietvertrag

Mehr

Werbemittelkatalog ZUR KOMMUNALWAHL 2016

Werbemittelkatalog ZUR KOMMUNALWAHL 2016 WerBeMittelKatalog NIEDERSACHSEN ProduKt 1 Werbemittelkatalog ZUR KOMMUNALWAHL 2016 FDP Landesverband Niedersachsen Walter-Gieseking-Str. 22 30159 Hannover Tel.: 0511-28 07 10 nds@fdp.de www.fdp-nds.de

Mehr

DocMeyer. Handgemacht alles frisch gerührt. Aktuelles und Termine. Emfehlungen für die Herbstzeit. Ihr Apothekenteam stellt sich vor

DocMeyer. Handgemacht alles frisch gerührt. Aktuelles und Termine. Emfehlungen für die Herbstzeit. Ihr Apothekenteam stellt sich vor DocMeyer Die DocMeyer-Apotheken in Adendorf & Scharnebeck 01/13 Handgemacht alles frisch gerührt Aktuelles und Termine Emfehlungen für die Herbstzeit Ihr Apothekenteam stellt sich vor Editorial Kurzmeldungen

Mehr

Homepage mit HTML und CSS

Homepage mit HTML und CSS Homepage mit HTML und CSS Ein schneller und zielgerichteter Einstieg zur Erstellung einer Homepage Erstellungsdatum: November 2010 Autor: Thomas von Glahn Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitende Tätigkeiten

Mehr

Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel

Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel Corporate Design Manual Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel Stand Januar 2012 Corporate Design Inhalt Sternenspiegel 3 Logo 4 Farben 5 Schriften 6 Visitenkarte 7 Flyer 8 Faltflyer

Mehr

SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION

SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION Warum Suchmaschinenoptimierung? Mehr als 80% der Nutzer kommen über Suchmaschinen und Web-Verzeichnisse zu neuen Websites 33% aller Suchmaschinen User glauben, dass die zuerst

Mehr

Hochschule Bochum. Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Titel der Arbeit. Diplomarbeit / Bachelorarbeit

Hochschule Bochum. Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Titel der Arbeit. Diplomarbeit / Bachelorarbeit Hochschule Bochum Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Titel der Arbeit Diplomarbeit / Bachelorarbeit von Vorname Nachname Labor für Medien, Internet und Robotik

Mehr

SuchmaschinenOptimierung

SuchmaschinenOptimierung V 1 w Daniel Koch SuchmaschinenOptimierung Website-Marketing für Entwickler ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico

Mehr

SEO - Optimierung von Websites für Suchmaschinen

SEO - Optimierung von Websites für Suchmaschinen WWW-Workshop 2005: Suchtechnologien & Web-CD SEO - Optimierung von Websites für Suchmaschinen Universität Zürich, 18.10.2005 Sandra Gubler, unicommunication Agenda 1. Einleitung 2. Verbindliche Regeln

Mehr

Gestaltungsvorgaben der Stadt Wolfenbüttel im Printbereich. Stadt Wolfenbüttel. Navigation. Rückfragen

Gestaltungsvorgaben der Stadt Wolfenbüttel im Printbereich. Stadt Wolfenbüttel. Navigation. Rückfragen Gestaltungsvorgaben der im Printbereich Navigation Rückfragen Klick auf Register Klick auf Untermenü Klick auf Musterseite Klick auf Seitentitel > zu Untermenü > zu Musterseite > zurück ins Untermenü >

Mehr

Traffic-Garantie für Ihre Themen

Traffic-Garantie für Ihre Themen Traffic-Garantie für Ihre Themen Wünschen Sie sich mehr Reichweite für Ihre Themen? Viele deutsche Unternehmen und Cloud-Anbieter, die sich im Feld der Business IT bewegen, haben spannende Projekte und

Mehr

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Die Grundlagen was Sie wissen sollten?

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Die Grundlagen was Sie wissen sollten? Suchmaschinenoptimierung (SEO) Die Grundlagen was Sie wissen sollten? Search Engine Marketing SEA SEM = Search Engine Marketing Suchmaschinen-Marketing umfasst alle Maßnahmen zur Gewinnung von qualifizierten

Mehr

Hochschule Bochum. Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Titel der Arbeit. Bachelorarbeit / Masterarbeit

Hochschule Bochum. Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Titel der Arbeit. Bachelorarbeit / Masterarbeit Hochschule Bochum Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Titel der Arbeit Bachelorarbeit / Masterarbeit von Vorname Nachname Labor für Medien, Internet und Robotik

Mehr

mediadaten 2014 Recruiting und Hochschulmarketing mit großer Reichweite

mediadaten 2014 Recruiting und Hochschulmarketing mit großer Reichweite Tarif Nr. 21, gültig ab 01.01.2014 mediadaten 2014 Recruiting und Hochschulmarketing mit großer Reichweite Unsere Highlights 2014 neue Werbeformate niedrigere Anzeigenpreise jetzt auch Produktwerbung möglich

Mehr

Online-Mediadaten 2016. www.industrieweb.at Österreichs Fachportal für Industrie und Technik. Fertigung. Automatisierung. Elektronik.

Online-Mediadaten 2016. www.industrieweb.at Österreichs Fachportal für Industrie und Technik. Fertigung. Automatisierung. Elektronik. Online-Mediadaten 2016 www.industrieweb.at Österreichs Fachportal für Industrie und Technik Fertigung Automatisierung Elektronik Logistik Industrie 4.0 Forschung Zielgruppe: Entscheider aus den Bereichen

Mehr

Kompetenzentwicklung

Kompetenzentwicklung Worum geht es eigentlich? Ausbildung eines E-Tutors Kompetenzen erfassen und sichtbar machen Neue Fähigkeiten erlernen und einsetzen ILIAS als Basismedium? Kompetenzen mithilfe von ILIAS messen Fachkompetenzen

Mehr

Alles rund ums. Das richtige Papier für jeden Anlass. www.pagro.at

Alles rund ums. Das richtige Papier für jeden Anlass. www.pagro.at Alles rund ums Papier Das richtige Papier für jeden Anlass Papier ist nicht gleich Papier. Mit der Auswahl des richtigen Papiers für jeden Anlass können Sie einen besonders guten Eindruck hinterlassen

Mehr

Gestaltungsrichtlinien

Gestaltungsrichtlinien Gestaltungsrichtlinien Stiftung Haus der kleinen Forscher Version Februar / 05 PARTNER Helmholtz-Gemeinschaft Siemens Stiftung Dietmar Hopp Stiftung Deutsche Telekom Stiftung Autostadt GmbH Einleitung

Mehr

A 2 A 1 2. Informationen. Ausrichtung des Formats. Reihenfolge der Dokumentseiten. Unterschiedliche Leserichtungen im Layout bei beidseitigen Drucken

A 2 A 1 2. Informationen. Ausrichtung des Formats. Reihenfolge der Dokumentseiten. Unterschiedliche Leserichtungen im Layout bei beidseitigen Drucken Informationen iese Informationen helfen Ihnen Ihre ruckdatei optimal u erstellen. Ergänende Vorgaben finden Sie auf unserer Webseite unter dem Menüpunkt ruckdaten. usrichtung des ormats lle okumentseiten

Mehr

Erläuternde Informationen zu den Zeichen finden Sie immer unter de.wikipedia.org. Zeichen Erklärung Erstellung durch

Erläuternde Informationen zu den Zeichen finden Sie immer unter de.wikipedia.org. Zeichen Erklärung Erstellung durch Schreibwerkstatt von Andreas Vieth Hier finden Sie eine Tabelle mit Zeichen, die typografisch einwandfrei gesetzt werden sollten. Die grauen Zeichen (insbesondere der Unterstrich) sollen Ihnen helfen,

Mehr

Mareike Engelke portfolio 2013

Mareike Engelke portfolio 2013 Mareike Engelke portfolio 2013 mareike engelke Diplom-Kommunikationsdesignerin FH * 18. Februar 1979, Orsoy am Niederrhein verheiratet, zwei pubertierende Kater Kölner Str. 49 47051 Duisburg 0178 146 2029

Mehr

Unbeschränkter Zugang zu Wissen?

Unbeschränkter Zugang zu Wissen? Unbeschränkter Zugang zu Wissen? Leistungsfähigkeit und Grenzen von Suchdiensten im Web. Zwischen informationeller Absicherung und manipulierter Information Joachim Griesbaum Informationswissenschaft Universität

Mehr

SITA Deutschland GmbH I Personalmarketing I Konzeptpräsentation. Wirz & Hafner für die SITA Deutschland GmbH. Präsentation Leitidee Personalmarketing.

SITA Deutschland GmbH I Personalmarketing I Konzeptpräsentation. Wirz & Hafner für die SITA Deutschland GmbH. Präsentation Leitidee Personalmarketing. Wirz & Hafner für die SITA Deutschland GmbH Präsentation Leitidee Personalmarketing. Der Hintergrund. Die Sita Deutschland GmbH ist einer der führenden privaten Entsorgungs-Dienstleister in Deutschland.

Mehr

WEBSEITEN-OPTIMIERUNG

WEBSEITEN-OPTIMIERUNG WEBSEITEN-OPTIMIERUNG Schulungsveranstaltung am dipf, September 2007 Weboptimierung Griesbaum info@weboptimierung-griesbaum.de www.weboptimierung-griesbaum.de +49 (0)172 274 36 73 Vorstellung Weboptimierung

Mehr

Hinzufügen eines neuen Zitats und einer Quelle zu einem Dokument

Hinzufügen eines neuen Zitats und einer Quelle zu einem Dokument Hinzufügen eines neuen Zitats und einer Quelle zu einem Dokument Wenn Sie einem Dokument ein neues Zitat hinzufügen, erstellen Sie zugleich eine neue Quelle, die im Literaturverzeichnis angezeigt wird.

Mehr

Diese Anleitung ist ausschließlich nur für das Woltlab Burning Board der Version 3 geschrieben wurden!

Diese Anleitung ist ausschließlich nur für das Woltlab Burning Board der Version 3 geschrieben wurden! Einleitung Diese Anleitung ist ausschließlich nur für das Woltlab Burning Board der Version 3 geschrieben wurden! Alle darin enthaltene Texte sowie Grafiken und sonstigen Elementen unterliegen dem Verfasser

Mehr

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) rankingcheck GmbH Inhabergeführte Online Marketing Agentur Fullservice: SEA, Display, Webanalyse, Affiliate, Social Media Gegründet 2005 in Köln CEO Thorsten

Mehr

Exkurs Suchmaschinen Grundlagen

Exkurs Suchmaschinen Grundlagen Exkurs Suchmaschinen Grundlagen Suchmaschinen = Google Rund 93% der deutschen Nutzer verwenden Google als Suchmaschine Suchmaschinen / Google Wie kommt die Zielgruppe auf die Webseite? 2 Möglichkeiten:

Mehr

CAS WEBDESIGN UND WEBPUBLISHING KURS 1 / TAG 2: GRUNDLAGEN DER WEBENTWICKLUNG

CAS WEBDESIGN UND WEBPUBLISHING KURS 1 / TAG 2: GRUNDLAGEN DER WEBENTWICKLUNG CAS WEBDESIGN UND WEBPUBLISHING KURS 1 / TAG 2: GRUNDLAGEN DER WEBENTWICKLUNG Von Markus Stauffiger / 4eyes GmbH STRUKTUR UND ZIELE DES HEUTIGEN TAGES Repetition CSS Grundlagen CSS Eigenschaften Wie komme

Mehr

Segway Einführungskampagne. Stefan Cramer Text, Publicis Dialog, Zürich Joël Weber Art, dd com, Zürich

Segway Einführungskampagne. Stefan Cramer Text, Publicis Dialog, Zürich Joël Weber Art, dd com, Zürich Segway Einführungskampagne Stefan Cramer Text, Publicis Dialog, Zürich Joël Weber Art, dd com, Zürich Abschlussarbeit ADC/BSW Kreativschule 2010/2011 Insight: Ein Segway erweitert Ihren Aktionsradius auf

Mehr

Kreatives Gestalten mit Word 2003(3/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren

Kreatives Gestalten mit Word 2003(3/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren Kreatives Gestalten mit Word 2003(3/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren Briefköpfe, Grusskarten, Register, Fotos und ClipArt einfügen, Einladungen, Dokumente, CD-Hüllen, Broschüren, Verzeichnisse,

Mehr

Corporate Design Manual. Das einheitliche Erscheinungsbild der Universität Siegen: Grundlagen und Vorlagen

Corporate Design Manual. Das einheitliche Erscheinungsbild der Universität Siegen: Grundlagen und Vorlagen Corporate Design Manual Das einheitliche Erscheinungsbild der Universität Siegen: Grundlagen und Vorlagen 2 0 Inhaltsverzeichnis 02 Vorwort S. 4 03 Grundlagen Allgemeine Hinweise S. 5 Das Logo S. 6 Die

Mehr

Organic Listing. Möglichkeiten und gängige Methoden mit Organic Listing eine hohe Position im Suchmaschinen-Ranking zu erreichen

Organic Listing. Möglichkeiten und gängige Methoden mit Organic Listing eine hohe Position im Suchmaschinen-Ranking zu erreichen Organic Listing Top Position ohne Gegenleistung Möglichkeiten und gängige Methoden mit Organic Listing eine hohe Position im Suchmaschinen-Ranking zu erreichen Übersicht Was bringt die schönste Seite,

Mehr

Online Marketing Finance Conference. Berlin 07. Mai 2015

Online Marketing Finance Conference. Berlin 07. Mai 2015 Online Marketing Finance Conference Berlin 07. Mai 2015 Agenda 1. Einordnung von SEO im Online-Marketing-Mix 2. Anforderungen für SEO 3. SEO-Strategien & -Prozesse 4. Onpage-Optimierung 5. Content-Optimierung

Mehr

Suchmaschinenmarketing Wie werde ich gefunden? Ein Vortrag von Thorsten Piening

Suchmaschinenmarketing Wie werde ich gefunden? Ein Vortrag von Thorsten Piening Suchmaschinenmarketing Wie werde ich gefunden? Ein Vortrag von Thorsten Piening 1 Wie findet Suche heute statt? 2 Auf der Suche nach regionalen Dienstleistern Jeden Tag suchen Millionen von Menschen nach

Mehr

Media Services. Näher dran_. Mobile Marketing mit Media Services

Media Services. Näher dran_. Mobile Marketing mit Media Services Media Services Näher dran_ Mobile Marketing mit Media Services Mobile Messaging Kennen Sie jemanden, der 20 ungelesene SMS hat? Mobile Messaging kommt an 97% durchschnittliche Öffnungsrate Mobile Messaging

Mehr

Setzen einer wissenschaftlichen Arbeit in L A TEX

Setzen einer wissenschaftlichen Arbeit in L A TEX Setzen einer wissenschaftlichen Arbeit in L A TEX Daniel Hommel, Micha Koller STZ Softwaretechnik 12. September 2010 Organisatorisches Diese Präsentation beruht auf den Unterlagen von Thomas Nonnenmacher

Mehr

Suchmaschinen-Marketing. Search Engine Marketing (SEM) Etwas schön finden, heißt ja wahrscheinlich vor allem: es finden.

Suchmaschinen-Marketing. Search Engine Marketing (SEM) Etwas schön finden, heißt ja wahrscheinlich vor allem: es finden. Search Engine Marketing (SEM) Etwas schön finden, heißt ja wahrscheinlich vor allem: es finden. Robert Edler von Musil (1880-1942) Österreichischer Novellist, Dramatiker und Aphoristiker (SEM) 21.11.2005

Mehr

SUCHMASCHINEN-OPTIMIERUNG (SEO)

SUCHMASCHINEN-OPTIMIERUNG (SEO) SUCHMASCHINEN-OPTIMIERUNG (SEO) Bei miu legen wir grossen Wert darauf, dass jede Website über möglichst gute Voraussetzung für ein gutes Ranking bei Suchmaschinen verfügt. Damit wir dieses Ziel erreichen,

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Suchmaschinenoptimierung Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Gliederung Überblick Arbeitsweise von Suchmaschinen Internetseiten optimieren No-Gos Praxis Ein Überblick Suchmaschinen Google

Mehr

SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX. your digital identity www.ecomplexx.com

SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX. your digital identity www.ecomplexx.com SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? your digital identity www.ecomplexx.com MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX WER WIR SIND ecomplexx in Kürze Referent Gegründet Umsatz Mitarbeiter Vorstand Headquarters Büros

Mehr

Leitfaden für das Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten

Leitfaden für das Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten Leitfaden für das Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten (gilt für Bachelorarbeiten, Projekte im Master sowie Masterarbeiten) am Institut für Hochbau Stand Dezember 2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...

Mehr

corporate design manual

corporate design manual corporate design manual stand März 2014 1. Einleitung 1.1 Über CineDime ÜBER CINEDIME Kinofilmproduktionen finanzieren sich in Deutschland aus einer Vielzahl von Quellen. Zu den wichtigsten zählen, neben

Mehr

Besuchergewinnung über generische Suchergebnisse

Besuchergewinnung über generische Suchergebnisse 1 Besuchergewinnung über generische Suchergebnisse Ziele und Nebenbedingungen Janus Strategie Relevanz Prinzip Potenzial Ermittlung Sofortfrage? Sofortantwort. Search Engine Optimization (SEO) 2 Die Suche

Mehr

-- in der Theorie und Praxis --

-- in der Theorie und Praxis -- FH Bonn-Rhein-Sieg 13.01.2010 Suchmaschinenmarketing -- in der Theorie und Praxis -- Tobias Battenberg // SPF Handel 2009/2010 Inhalt der Präsentation 1. Einleitung Shoppingmedium Internet, Vorgehensweise

Mehr

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenoptimierung Oliver Hallmann SEO - Search Engine Optimization Plan B Unternehmer Stammtisch 31. August 2006 http://www.oliverhallmann.de http://www.planb-stammtisch.de Wie arbeitet Google?

Mehr

BULA! Herzlich willkommen.

BULA! Herzlich willkommen. BULA! BULA! Herzlich willkommen. Mit BULA! begrüssen sich die freundlichen und lebensfrohen Einwohner der Fiji-Inseln gegenseitig. Mit BULA! werden auch die neuen Besucher begrüsst. Das übernehmen wir

Mehr

Einfach frisches Design

Einfach frisches Design ipad3 9:45 AM Individuell gestaltete Produkte für Ärzte und Zahnärzte Einfach frisches Design Produktkatalog Praxismarketing Stand September 2015 Alle Preise zzgl. MwSt. Alle Produkte auf einen Blick So

Mehr

Artikelbeschreibungen Erfolgreiches Einstellen auf ricardo.ch

Artikelbeschreibungen Erfolgreiches Einstellen auf ricardo.ch en ricardo.ch 2013 Inhaltsverzeichnis Artikelbeschreibungen 1 1 Der Inhalt zählt 3 1.1 Auf die Käufer-Zielgruppe abstimmen... 3 1.2 Nur das Wichtigste gehört hinein... 3 1.3 Bilder nur gezielt und massvoll

Mehr

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez 5.3 Milliarden Suchanfragen in Deutschland pro Monat (lt. Sistrix 2012 geschätzt) Europa ist Googleland Google ist eine Diva! SEM

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... V. Vorwort...VII. Inhaltsverzeichnis... IX TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING...1

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... V. Vorwort...VII. Inhaltsverzeichnis... IX TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING...1 Danksagung... V Vorwort...VII Inhaltsverzeichnis... IX TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING...1 1 Stellenwert von Suchmaschinen im Online-Marketing...3 1.1 Suchmaschinen als virtuelle Intermediäre...3

Mehr

MUSTER. culture connected 2015/16 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Projekt: Beispielhaftes Fotografieprojekt

MUSTER. culture connected 2015/16 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Projekt: Beispielhaftes Fotografieprojekt culture connected 2015/16 Konzepteinreichung Projekt: Beispielhaftes projekt Nr vor Jury: 010S EinreicherIn Einreichung, Projektleitung und Abrechnung durch Schule Schule Schulkennzahl 901011 Schulbezeichnung:

Mehr

SEO Workshop. @Uni Köln

SEO Workshop. @Uni Köln SEO Workshop @Uni Köln Über uns gegründet 2004 25 Mitarbeiter Full Service Internetmarketing Suchmaschinenmarketing (SEO, SEA) Social Media Marketing Affiliate Marketing Display Engine Marketing 2 Agenda

Mehr

Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung

Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung Thomas Kleinert Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im DFKI 16. Juli 2014 Agenda Was ist Suchmaschinenmarketing? Wie arbeiten Suchmaschinen? On-Page Optimierung

Mehr

Beispiel: "Ich nutze Web Analytics Programme, um anhand der Daten meine Website zu optimieren."

Beispiel: Ich nutze Web Analytics Programme, um anhand der Daten meine Website zu optimieren. Analytics oder Web Analytics Programm: Analyse der Daten, die aufgrund der Aktivitäten von Besuchern auf Websites oder in mobilen Apps generiert werden und dem Zweck dienen, Möglichkeiten zur Optimierung

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. Dr. Lars Göhler

Suchmaschinenoptimierung. Dr. Lars Göhler Suchmaschinenoptimierung Dr. Lars Göhler Suchmaschinenoptimierung search engine optimization (seo) optimiert Websites so, dass sie mit Suchmaschinen gefunden werden erhöht den Wert einer Website ist überlebenswichtig

Mehr

TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING...

TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING... Inhaltsverzeichnis TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING...1 1 Stellenwert von Suchmaschinen im Online-Marketing...3 1.1 Suchmaschinen als virtuelle Intermediäre...3 1.2 Einordnung des Suchmaschinen-Marketings...5

Mehr

Protokoll Literaturrecherche und Erarbeitung des Forschungsstands

Protokoll Literaturrecherche und Erarbeitung des Forschungsstands IPMZ Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung Protokoll Literaturrecherche und Erarbeitung des Forschungsstands Leitfaden für Studierende an der Abteilung Medienwandel & Innovation (Prof.

Mehr

Über den Autor... 10 Vorwort... 11 Einleitung... 13

Über den Autor... 10 Vorwort... 11 Einleitung... 13 Über den Autor............................................ 10 Vorwort................................................... 11 Einleitung................................................. 13 Teil I Online

Mehr

Titel (max. 15 Wörter)

Titel (max. 15 Wörter) SE Seminartitel Semester Jahr, Seminarleitung Titel (max. 15 Wörter) Untertitel (optional) vorgelegt von AutorIn Matrikel-Nr.: [Matrikelnummer der Universität Ihres Prüfungsamtes] Fachsemester Hauptfach,

Mehr

SEO - Suchmaschinenoptimierung

SEO - Suchmaschinenoptimierung SEO - Suchmaschinenoptimierung SEO - Suchmaschinenoptimierung Was machen wir heute? 1. Einführung in die Welt der Suchmaschinen 2. Offpage-Optimierung 3. Onpage-Optimierung 4. Best Practise Augsburg SEO

Mehr