PRAKTIKA & KURZ- PROJEKT-KANDIDATEN APRIL

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PRAKTIKA & KURZ- PROJEKT-KANDIDATEN APRIL 2014 WWW.15TALENTS.COM VANESSA.HOCHREIN@15TALENTS.COM, 0176 19 45 80 01"

Transkript

1 PRAKTIKA & KURZ- PROJEKT-KANDIDATEN APRIL

2 INHALT 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 DIE KANDIDATEN DES MONATS 3. Ingenieurswesen 8 4. Human Ressources Kommunikation Sales & Marketing Finance & Controlling Beratung 34

3 UNSERE LEISTUNGEN WARUM SOLLTE MEIN UNTERNEHMEN MITMACHEN? 15Talents und die SIBE bieten Ihnen die Möglichkeit, geeignete Kandidaten zu finden, deren Fähigkeiten kennen zu lernen und diese früh zu binden. Dadurch sichern Sie den Erfolg Ihrer Projekte (, Auftrags forschungen, Praktika, Bachelorarbeiten etc.), gewinnen hervorragende Mitarbeiter und: 15Talents-Projekte helfen natürlich, Ihren Ressourcenengpass schnell und kostengünstig zu überwinden. WELCHE AUFGABEN KÖNNEN AUSGESCHRIEBEN WERDEN? Aufgaben können Wettbewerbs- und Marktanalysen, Werbeerfolgskontrollen, Webseitenentwicklungen, Vertriebsweganalysen, Organisationsanalysen, Befragungen und Recherchen, Qualitäts- und Projektmanagement, innovative Kreationsund Ideenfindungen, Systementwicklungen, Präsentationen oder kurze Fragestellungen sein und vieles andere mehr. 15Talents bietet Ihnen als Unternehmen die Möglichkeit, unkompliziert und schnell Kontakte zu Studierenden jeder Fachrichtung für jede Art studentischer Tätigkeit herzustellen. Studierende wiederum erhalten die Chance im Bachelor- oder Masterstudium erste berufliche Erfahrungen zu sammeln und vielseitige Kontakte zu knüpfen. TESTEN UND BINDEN VON STUDIERENDEN 65 % der Unternehmen wünschen sich Studierenden mit mehr relevanter Praxiserfahrung. In der Zusammenarbeit lernen Sie die Studierenden besser kennen und bin den gute Kandidaten frühzeitig an Ihr Unternehmen. VERGRÖSSERUNG IHRES TALENTPOOLS Unser Talentpool mit über 5000 Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen und unsere studentischen Netzwerke bieten Ihnen die Möglichkeit, frühzeitig Kontakt zu gesuchten Talenten herzustellen und diese für das Unternehmen zu gewinnen. Sie können so Ihren Talentpool kostengünstig und innerhalb kürzester Zeit vergrößern. FLEXIBLE PERSONALPLANUNG Die Zusammenarbeit mit Ihrem Studierenden kann ortsungebunden und zeitlich flexibel gestaltet werden. Egal ob in Präsenz oder im Homeoffice die Studierenden bearbeiten Ihre Projekte, sammeln relevante Praxiserfahrung und liefern zeitnahe Ergebnisse. 4 5

4 KOSTEN & KONTAKT Sie interessieren sich für ein konkretes Kandidatenprofil aus unserem Talentkatalog und / oder Sie wollen eine konkrete Aufgabe auf unserer Homepage ausschreiben? Nennen Sie uns die Profilnummer Ihres Wunschkandidaten und / oder schicken Sie uns Ihre Stellenausschreibung. VANESSA HOCHREIN UNSERE LEISTUNGSOPTIONEN TALENTKATALOG TALENTPOOL NETZWERKSUCHE Anfrage aus unserem Talentkatalog (unabhängig von Kandidatenanzahl/Monat) Bei Kontaktfreigabe seitens der Kandidaten liegen die Kosten bei 100 Euro Ausschreibung in unserem Talentpool mit ø Kontakten Eingehende Bewerbungen werden gesammelt nach zwei Wochen weitergeleitet Kosten: 150 Euro Ausschreibung in unserem Talentpool mit ø Kontakten Veröffentlichung über ca. 30 Stellenbörsen im Internet ca. 70 Hochschuljobbörsen und ca. 50 studentische Hochschulverteiler Eingehende Bewerbungen werden gesammelt nach zwei Wochen weitergeleitet Kosten: 250 Euro 6 7

5 3INGENIEURS- WESEN»Dem Ingenieur ist nichts zu schwör«im Gegenteil. Die folgenden Kandidaten aus dem Bereichen (Wirtschafts-)Ingenieurswesen, Elektrotechnik, Maschinenbau u.a. freuen sich auf eine Herausforderung in Ihrem Unternehmen.

6 STUDENT INTERNATIONAL ENGINEERING STUDENTIN WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN AUSLANDSERFAHRUNG 1986 Bachelor International Engineering Ingenieurswesen, interkulturelles/internationale Management, Englisch, Französisch»Anderer Dienst im Ausland«als Zivildienstersatz in Nordirland, Camphill Community Glencraig WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1992 Master Wirtschaftsingenieurwesen, Lüttich (Belgien) Performance Management and Control Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen, Lüttich (Belgien) Deutsch Muttersprache; Englisch fließend in Wort und Schrift; Französisch Grundkenntnisse MS Office; Matlab; Programmieren in C; ProEngineer; Maschinenschreiben am PC AUSLANDSERFAHRUNG Winter Semester 2013/2014 Erasmus Aufenthalt an der Eberhard Karls Universität von Tübingen Französisch (Muttersprache), Englisch und Deutsch (B2) Word, Excel, PowerPoint, SAP MM/SD (Grundkenntnisse), Kurzprojekt INGENIEURS- 10WESEN 11

7 HUMAN RESOURCES»It s all about the people!«. Die Kandidaten aus der folgenden Rubrik interessieren sich für Projektarbeiten und Praktika aus dem Bereich Personal. Ob Recruiting, Personalcontrolling, Personalentwicklung oder Employer Branding hier finden Sie die neuesten 4HR-Kandidaten.

8 STUDENTIN BACHELOR OF ARTS IN INTERNATIONAL MANAGEMENT STUDENT BETRIEBSWIRTSCHAFT/PERSONAL- MANAGEMENT SONSTIGES AUSLANDSERFAHRUNG 1992 Human Resource und Wirtschaftspsychologie Schwimmtrainerin beim Verein TSV Altenfurt; Mitglied im Marketing Club Nuernberg Praktikantin bei der wbg Nuernberg GmbH - Immobilienverwaltung, Vermietung, Instandsetzung, Objektbetreuung; Praktikantin bei N-ERGIE Nuernberg in Human Resource - Recruiting von Studenten fuer Praktika, Abschlussarbeiten und Werkstudententaetigkeiten, Texten von Stellenanzeigen fuer die Online Stellenbörsen, koordinieren und teilweise Fuehren von Vorstellungsgespraechen, Optimierung und Anpassung von der Anwenderoberflaeche einer Software Loesung zum Bewerberkorrespondenz; Werkstudentin bei Siemens Human Resource - Personalberatung - Recherche und Erstellung von Arbeitszeugnissen, eigenständige Abwicklung der Ferienaushilfen, Anforderungen von Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen, Versetzungsbeurteilungen, Terminkoordination von Vorstellungsgespraechen, Unterstuetzung des Tagesgeschaeftes der Personalbetreuer und Personalberater; Praktikantin bei Siemens LLC Dubai - Human Resource Compensation & Benefits - Berechnung der Leistungszulagen, Unit Taget Setting und Unit Target Achievement Prozess, Berechnung vom Jahresend Bonus, Benchmark; Praktikantin bei Siemens LLC Dubai - Internal Communications/Media Relation - Verfassen von Pressemitteilungen, Organisation von internen und externen Veranstaltungen, Bearbeitung des Siemens Intranets und Internet, Erstellung der Siemens Mitarbeiter Zeitung connect Sprachkurs in Jersey, England; Studentin der University of Wollongong Dubai, Dubai; Praktikantin bei Siemens Middle East in Human Resource, Dubai; Praktikantin bei Siemens LLC in Corporate Communication, Dubai SONSTIGES AUSLANDSERFAHRUNG 1990 Bachelor Betriebswirtschaft/Personalmanagement HR, Projektmanagement, Beratung Teilnehmer des Mentoring-Programmes von e-fellows.net; Teilnehmer des Mentoring-Programmes der Fakultät für Wirtschaft und Recht; Mitglied und Trainer der Studenteninitiative Persolve Training & Beratung Praktikum bei Robert Bosch GmbH in Stuttgart-Feuerbach Tätigkeit in der HR-Strategieabteilung, Mitarbeit im Projekt HR Global ; Praxisprojekt Einfluss des Commitments auf die Bindung von Talenten im Unternehmen im Rahmen des Talent Retention Management ; Praktikum bei Endress+Hauser Conducta GmbH + Co. KG in Gerlingen Tätigkeit in der HR-Abteilung; Schüleraustausch mit Stillwater, USA Deutsch (Muttersprache), Englisch (B2), Französisch (Grundkenntnisse) Gute Kenntnisse in MS-Office und Lotus Notes, Grundkenntnisse in SPSS 3-/, Kurzprojekt HUMAN Deutsch - Muttersprache; Englisch - sehr gut; Latein - Latinum; Spanisch, Chinesisch - Anfänger; SAP, 4 success, Microsoft Office Abschlussarbeit (ab Juni 2014), Praktikum 14RESOURCES 15

9 KOMMU- NIKATION Man kann nicht nicht kommunizieren. Das wusste schon Paul Watzlawick. Kandidaten, die das wiederum sehr gut können, finden Sie 5im folgenden Abschnitt. Ob klassische PR, Unternehmens- oder interne Kommunikation hier finden Sie die aktuellsten Bewerber.

10 STUDENT INTERNATIONAL ENGINEERING STUDENTIN BACHELOR OF ARTS IN INTERNATIONAL MANAGEMENT Bachelor International Engineering Ingenieurswesen, interkulturelles/internationale Management, Englisch, Französisch SONSTIGES 1992 Human Resource und Wirtschaftspsychologie Schwimmtrainerin beim Verein TSV Altenfurt; Mitglied im Marketing Club Nuernberg AUSLANDSERFAHRUNG»Anderer Dienst im Ausland«als Zivildienstersatz in Nordirland, Camphill Community Glencraig Deutsch Muttersprache; Englisch fließend in Wort und Schrift; Französisch Grundkenntnisse MS Office; Matlab; Programmieren in C; ProEngineer; Maschinenschreiben am PC AUSLANDSERFAHRUNG Praktikantin bei der wbg Nuernberg GmbH - Immobilienverwaltung, Vermietung, Instandsetzung, Objektbetreuung; Praktikantin bei N-ERGIE Nuernberg in Human Resource - Recruiting von Studenten fuer Praktika, Abschlussarbeiten und Werkstudententaetigkeiten, Texten von Stellenanzeigen fuer die Online Stellenbörsen, koordinieren und teilweise Fuehren von Vorstellungsgespraechen, Optimierung und Anpassung von der Anwenderoberflaeche einer Software Loesung zum Bewerberkorrespondenz; Werkstudentin bei Siemens Human Resource - Personalberatung - Recherche und Erstellung von Arbeitszeugnissen, eigenständige Abwicklung der Ferienaushilfen, Anforderungen von Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen, Versetzungsbeurteilungen, Terminkoordination von Vorstellungsgespraechen, Unterstuetzung des Tagesgeschaeftes der Personalbetreuer und Personalberater; Praktikantin bei Siemens LLC Dubai - Human Resource Compensation & Benefits - Berechnung der Leistungszulagen, Unit Taget Setting und Unit Target Achievement Prozess, Berechnung vom Jahresend Bonus, Benchmark; Praktikantin bei Siemens LLC Dubai - Internal Communications/Media Relation - Verfassen von Pressemitteilungen, Organisation von internen und externen Veranstaltungen, Bearbeitung des Siemens Intranets und Internet, Erstellung der Siemens Mitarbeiter Zeitung connect Sprachkurs in Jersey, England; Studentin der University of Wollongong Dubai, Dubai; Praktikantin bei Siemens Middle East in Human Resource, Dubai; Praktikantin bei Siemens LLC in Corporate Communication, Dubai KOMMU- 18NIKATION 4-monatiges Praktikum Deutsch - Muttersprache; Englisch - sehr gut; Latein - Latinum; Spanisch, Chinesisch - Anfänger; SAP, 4 success, Microsoft Office Abschlussarbeit (ab Juni 2014), Praktikum NIKATION 18 19

11 STUDENTIN JOURNALISMUS- UND MEDIEN- MANAGEMENT BA Journalismus- und Medienmanagement AUSLANDSERFAHRUNG freie Mitarbeit beim Stadtmagazin Urbanite ; Lehrredaktion Zeitung und TV einwöchige Sprachreise nach Schottland Deutsch - Muttersprache; Englisch, Italienisch - Gute Kenntnisse 3-/, Kurzprojekt, HABEN SIE PROJEKTE, DIE SICH NICHT IN EINEM KURZPRAKTIKUM BEARBEITEN LASSEN? Wie wäre es dann mit einem SIBE-Masterstudierenden?! Jungakademiker aller Fachrichtungen bearbeiten hierbei zwei Jahre lang strategische Projekte in Ihrem Unternehmen und absolvieren parallel dazu einen Master-Studiengang der SIBE. So sichern Sie sich nicht nur langfristig Ihre Nachwuchskräfte, sondern holen sich zudem Ihren eigenen Junior-Unternehmensberater in Ihr Unternehmen! Den aktuellen SIBE-Talentkatalog finden Sie unter

12 SALES & MARKETING Ihre Kunden müssen Sie und Ihre Produkte kennen. Ohne geht es kaum. Um Sie dabei zu unterstützen, finden Sie hier die aktuellen Bewerber aus den Bereichen Marketing und Vertrieb. Sie suchen einen Kandidaten für Projekte aus dem Bereich Marktforschung, stra- 6tegisches Marketing, Key-Account-Management oder Neukundenvertrieb? Dann sind Sie hier genau richtig.

13 ABSOLVENT BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE STUDENTIN BACHELOR OF ARTS IN INTERNATIONAL MANAGEMENT Diplom Betriebswirtschaftslehre SONSTIGES 1992 Human Resource und Wirtschaftspsychologie Schwimmtrainerin beim Verein TSV Altenfurt; Mitglied im Marketing Club Nuernberg Praktikum bei HC Energía. EDP Gruppe. Oviedo, Spanien. Abteilung Vermessung, Fakturierung und Strom Abrechnung; Mitarbeiter als Buchhalter. Café Do it. Gijón Spanien; Au pair in Bisingen, Deutschland Spanisch Muttersprache; Englisch sehr gut Niveau B1; Deutsch Grundkenntnisse Niveau A2 +; Französisch Grundkenntnisse Niveau A1 Windows, Microsoft Office, Verwaltung (SAP, Lotus Notes, Contaplus, ADE+, Nominaplus, SPSS) 3-/ AUSLANDSERFAHRUNG Praktikantin bei der wbg Nuernberg GmbH - Immobilienverwaltung, Vermietung, Instandsetzung, Objektbetreuung; Praktikantin bei N-ERGIE Nuernberg in Human Resource - Recruiting von Studenten fuer Praktika, Abschlussarbeiten und Werkstudententaetigkeiten, Texten von Stellenanzeigen fuer die Online Stellenbörsen, koordinieren und teilweise Fuehren von Vorstellungsgespraechen, Optimierung und Anpassung von der Anwenderoberflaeche einer Software Loesung zum Bewerberkorrespondenz; Werkstudentin bei Siemens Human Resource - Personalberatung - Recherche und Erstellung von Arbeitszeugnissen, eigenständige Abwicklung der Ferienaushilfen, Anforderungen von Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen, Versetzungsbeurteilungen, Terminkoordination von Vorstellungsgespraechen, Unterstuetzung des Tagesgeschaeftes der Personalbetreuer und Personalberater; Praktikantin bei Siemens LLC Dubai - Human Resource Compensation & Benefits - Berechnung der Leistungszulagen, Unit Taget Setting und Unit Target Achievement Prozess, Berechnung vom Jahresend Bonus, Benchmark; Praktikantin bei Siemens LLC Dubai - Internal Communications/Media Relation - Verfassen von Pressemitteilungen, Organisation von internen und externen Veranstaltungen, Bearbeitung des Siemens Intranets und Internet, Erstellung der Siemens Mitarbeiter Zeitung connect Sprachkurs in Jersey, England; Studentin der University of Wollongong Dubai, Dubai; Praktikantin bei Siemens Middle East in Human Resource, Dubai; Praktikantin bei Siemens LLC in Corporate Communication, Dubai SALES 24& MARKETING Deutsch - Muttersprache; Englisch - sehr gut; Latein - Latinum; Spanisch, Chinesisch - Anfänger; SAP, 4 success, Microsoft Office Abschlussarbeit (ab Juni 2014), Praktikum & MARKETING 24 25

14 STUDENT MASTER INTERNATIONAL MANAGEMENT STUDENT INTERNATIONAL BUSINESS WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1982 Master International Management Accounting, Projektmanagement Bachelor Accounting, Jemen Coordinator, National food industries Co. Ltd. Saudi Arabian: Managed salesmen & merchandiser team; Communication with Customers; Transfer Information of Cash vans Salesmen by SAP Program; Make reports of Branch to the Headquarter 1992 Bachelor International Business Beratung, Marketing, Projektmanagement Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG, Karlsruhe, (Produktion); Anton Debatin GmbH, Bruchsal, Kaufmännisches Praktikum (Vertrieb, Einkauf, HR) Auslandserfahrung: EF Education (Deutschland) GmbH, Düsseldorf, Sprachkurse in Dublin, Irland; ist Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH, Heidelberg, Sprachkurse in Eastbourne, Großbritannien Englisch (IELTS), Deutsch (Sehr gute Kenntnisse), Arabisch (Muttersprache) SD - SAP Program, Microsoft Office (ICDL) Englisch sehr gute Kenntnisse; Spanisch, Französisch Grundkenntnisse Word, Excel, PowerPoint gute Kenntnisse 3-/ 3-/, Kurzprojekt, Werkstudentenstelle, Abschlussarbeit SALES Abschlussarbeit 26 & MARKETING 27

15 FINANCE & CONTROLLING Mit Zahlen jonglieren und ihrer Herr (oder Frau) werden das ist die Leidenschaft der folgenden Kandidaten. 7Im Anschluss die aktuellsten Bewerber aus dem Bereich Finance und Controlling.

16 ABSOLVENT BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE STUDENT MASTER INTERNATIONAL MANAGEMENT Diplom Betriebswirtschaftslehre Praktikum bei HC Energía. EDP Gruppe. Oviedo, Spanien. Abteilung Vermessung, Fakturierung und Strom Abrechnung; Mitarbeiter als Buchhalter. Café Do it. Gijón Spanien; Au pair in Bisingen, Deutschland Spanisch Muttersprache; Englisch sehr gut Niveau B1; Deutsch Grundkenntnisse Niveau A2 +; Französisch Grundkenntnisse Niveau A1 Windows, Microsoft Office, Verwaltung (SAP, Lotus Notes, Contaplus, ADE+, Nominaplus, SPSS) WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1982 Master International Management Accounting, Projektmanagement Bachelor Accounting, Jemen Coordinator, National food industries Co. Ltd. Saudi Arabian: Managed salesmen & merchandiser team; Communication with Customers; Transfer Information of Cash vans Salesmen by SAP Program; Make reports of Branch to the Headquarter Englisch (IELTS), Deutsch (Sehr gute Kenntnisse), Arabisch (Muttersprache) SD - SAP Program, Microsoft Office (ICDL) 3-/ 3-/ FINANCE & 30& CONTROLLING 31

17 ASSISTENT CORPORATE FINANCE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES AUSLANDAERFAHRUNG 1988 Economics (Bachelor of Science) Finanzen und Investitionen, Finanzmarktlehre, Angewandte Statistik, Angewandte Ökonometrie Abschlussarbeit über Rohstoffpreise: Berechnung von Energiepreisindikatoren für Erdöl, Erdgas und Elektrizität Graduate Diploma of Professional Practise, Certificate in Data Mining Berufseinstieg Kanzlei Becker Büttner Held Unternehmensbewertung mit Schwerpunkt Strom- und Gasnetzbewertungen Erzeugungsprojekte im Bereich der erneuerbaren Energien (Dampfturbinenanlagen, PV-Anlagen für Mehrfamilienhaus, Windparkmodelle) sowie Bearbeitung von Kostenanalysen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Leistungsermittlung, Modellierung von GuV, Bilanzierung und Kapitalflussrechnungen für Netzübernahmen, Mitarbeit Aufbau von Klageverfahren, Hilfe bei Erstellung von Gutachten, Unterstützung beim Aufbau eines neuen Bewertungsmodells für Wassernetzübernahmen; Praktikant Landwirtschaftlicher Buchführungsverband Abteilung Informationsmanagement mit Schwerpunkt Controlling von Biogasanlagen Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA) von norddeutschen Biogasunternehmen und Analyse der Finanz/- Buchhaltungsdaten mit Datev- Komand, Datev pro und Kanzlei- Rechnungswesen zur Controlling- Steuerung, Mitarbeit an Monats/- Jahresauswertungen im Controlling und Benchmarking- Standards ; Dualer Student Office for National Statistics, Britische Regierung Economic Analysis Department und Producer Price Index Division Präsentation eigener Arbeiten, unter anderem zum Thema: Business Expenditure on Research and Development, Rohstoffpreisanalysen, Weiterentwicklung von statistischen Preisindikatoren für Rohstoffe und Wechselkursraten, Mitarbeit an einer Studie zu Forschungs- und Entwicklungsausgaben in Großbritannien; Praktikant Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Energieabteilung mit Schwerpunkt Grenzüberschreitende Stromnetze allumfassende Analysen zu Elektrizitätsübertragungsnetzen, Transmissionsdaten, abteilungsinterne Vorträge (EEG Rechtsrichtlinien), Einblicke in den Zuständigkeitsbereich: Zugang zu Gasverteilernetzen, technische Grundsatzfragen, Versorgungsqualität, Informationsanalyse; Kanadisches Abitur (2 ½ Jahre) mit Pre-University Diploma, entspricht dem deutschen Gymnasialen Abitur John Abbott College, Montreal, Kanada; Gesamter Bachelor (4 Jahre) an der University of Greenwich, London Bachelorand; davon ein Jahr (12 Monate) bei der Britischen Regierung angestellt, als Teil des Studiums zwischen dem 2. und 3. Universitätsjahr Deutsch, Englisch Muttersprache; Französisch gut Excel, PowerPoint, Project, Word, Outlook, Access, Datev pro, Lotus Notes, Kanzlei-Rechnungswesen, Stata, SPSS Clementine for Data Mining ab sofort ab sofort AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Den SAPHIR-Talentkatalog finden Sie unter:

18 8 BERATUNG Manchmal ist es ein einfacher Perspektivwechsel, der zu ganz neuen Erkenntnissen führt. Diesen Blick von außen möchten auch die folgenden Kandidaten wagen und gemeinsam mit Ihnen alte und neue Probleme angehen. Ob für In-house-Consulting, Stabsstellen oder die klassische Unternehmensberatung hier finden Sie die aktuellen Bewerber für und Praktika aus dem Consulting.

19 STUDENTIN BACHELOR OF ARTS IN INTERNATIONAL MANAGEMENT STUDENT BETRIEBSWIRTSCHAFT/PERSONAL- MANAGEMENT SONSTIGES AUSLANDSERFAHRUNG 1992 Human Resource und Wirtschaftspsychologie Schwimmtrainerin beim Verein TSV Altenfurt; Mitglied im Marketing Club Nuernberg Praktikantin bei der wbg Nuernberg GmbH - Immobilienverwaltung, Vermietung, Instandsetzung, Objektbetreuung; Praktikantin bei N-ERGIE Nuernberg in Human Resource - Recruiting von Studenten fuer Praktika, Abschlussarbeiten und Werkstudententaetigkeiten, Texten von Stellenanzeigen fuer die Online Stellenbörsen, koordinieren und teilweise Fuehren von Vorstellungsgespraechen, Optimierung und Anpassung von der Anwenderoberflaeche einer Software Loesung zum Bewerberkorrespondenz; Werkstudentin bei Siemens Human Resource - Personalberatung - Recherche und Erstellung von Arbeitszeugnissen, eigenständige Abwicklung der Ferienaushilfen, Anforderungen von Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen, Versetzungsbeurteilungen, Terminkoordination von Vorstellungsgespraechen, Unterstuetzung des Tagesgeschaeftes der Personalbetreuer und Personalberater; Praktikantin bei Siemens LLC Dubai - Human Resource Compensation & Benefits - Berechnung der Leistungszulagen, Unit Taget Setting und Unit Target Achievement Prozess, Berechnung vom Jahresend Bonus, Benchmark; Praktikantin bei Siemens LLC Dubai - Internal Communications/Media Relation - Verfassen von Pressemitteilungen, Organisation von internen und externen Veranstaltungen, Bearbeitung des Siemens Intranets und Internet, Erstellung der Siemens Mitarbeiter Zeitung connect Sprachkurs in Jersey, England; Studentin der University of Wollongong Dubai, Dubai; Praktikantin bei Siemens Middle East in Human Resource, Dubai; Praktikantin bei Siemens LLC in Corporate Communication, Dubai SONSTIGES AUSLANDSERFAHRUNG 1990 Bachelor Betriebswirtschaft/Personalmanagement HR, Projektmanagement, Beratung Teilnehmer des Mentoring-Programmes von e-fellows.net; Teilnehmer des Mentoring-Programmes der Fakultät für Wirtschaft und Recht; Mitglied und Trainer der Studenteninitiative Persolve Training & Beratung Praktikum bei Robert Bosch GmbH in Stuttgart-Feuerbach Tätigkeit in der HR-Strategieabteilung, Mitarbeit im Projekt HR Global ; Praxisprojekt Einfluss des Commitments auf die Bindung von Talenten im Unternehmen im Rahmen des Talent Retention Management ; Praktikum bei Endress+Hauser Conducta GmbH + Co. KG in Gerlingen Tätigkeit in der HR-Abteilung; Schüleraustausch mit Stillwater, USA Deutsch (Muttersprache), Englisch (B2), Französisch (Grundkenntnisse) Gute Kenntnisse in MS-Office und Lotus Notes, Grundkenntnisse in SPSS 3-/, Kurzprojekt Deutsch - Muttersprache; Englisch - sehr gut; Latein - Latinum; Spanisch, Chinesisch - Anfänger; SAP, 4 success, Microsoft Office Abschlussarbeit (ab Juni 2014), Praktikum 36BERATUNG 37

20 ASSISTENT CORPORATE FINANCE STUDENT INTERNATIONAL BUSINESS ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES 1988 Economics (Bachelor of Science) Finanzen und Investitionen, Finanzmarktlehre, Angewandte Statistik, Angewandte Ökonometrie Abschlussarbeit über Rohstoffpreise: Berechnung von Energiepreisindikatoren für Erdöl, Erdgas und Elektrizität Graduate Diploma of Professional Practise, Certificate in Data Mining 1992 Bachelor International Business Beratung, Marketing, Projektmanagement AUSLANDAERFAHRUNG Berufseinstieg Kanzlei Becker Büttner Held Unternehmensbewertung mit Schwerpunkt Strom- und Gasnetzbewertungen Erzeugungsprojekte im Bereich der erneuerbaren Energien (Dampfturbinenanlagen, PV-Anlagen für Mehrfamilienhaus, Windparkmodelle) sowie Bearbeitung von Kostenanalysen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Leistungsermittlung, Modellierung von GuV, Bilanzierung und Kapitalflussrechnungen für Netzübernahmen, Mitarbeit Aufbau von Klageverfahren, Hilfe bei Erstellung von Gutachten, Unterstützung beim Aufbau eines neuen Bewertungsmodells für Wassernetzübernahmen; Praktikant Landwirtschaftlicher Buchführungsverband Abteilung Informationsmanagement mit Schwerpunkt Controlling von Biogasanlagen Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA) von norddeutschen Biogasunternehmen und Analyse der Finanz/- Buchhaltungsdaten mit Datev- Komand, Datev pro und Kanzlei- Rechnungswesen zur Controlling- Steuerung, Mitarbeit an Monats/- Jahresauswertungen im Controlling und Benchmarking- Standards ; Dualer Student Office for National Statistics, Britische Regierung Economic Analysis Department und Producer Price Index Division Präsentation eigener Arbeiten, unter anderem zum Thema: Business Expenditure on Research and Development, Rohstoffpreisanalysen, Weiterentwicklung von statistischen Preisindikatoren für Rohstoffe und Wechselkursraten, Mitarbeit an einer Studie zu Forschungs- und Entwicklungsausgaben in Großbritannien; Praktikant Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Energieabteilung mit Schwerpunkt Grenzüberschreitende Stromnetze allumfassende Analysen zu Elektrizitätsübertragungsnetzen, Transmissionsdaten, abteilungsinterne Vorträge (EEG Rechtsrichtlinien), Einblicke in den Zuständigkeitsbereich: Zugang zu Gasverteilernetzen, technische Grundsatzfragen, Versorgungsqualität, Informationsanalyse; Kanadisches Abitur (2 ½ Jahre) mit Pre-University Diploma, entspricht dem deutschen Gymnasialen Abitur John Abbott College, Montreal, Kanada; Gesamter Bachelor (4 Jahre) an der University of Greenwich, London Bachelorand; davon ein Jahr (12 Monate) bei der Britischen Regierung angestellt, als Teil des Studiums zwischen dem 2. und 3. Universitätsjahr Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG, Karlsruhe, (Produktion); Anton Debatin GmbH, Bruchsal, Kaufmännisches Praktikum (Vertrieb, Einkauf, HR) Auslandserfahrung: EF Education (Deutschland) GmbH, Düsseldorf, Sprachkurse in Dublin, Irland; ist Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH, Heidelberg, Sprachkurse in Eastbourne, Großbritannien Englisch sehr gute Kenntnisse; Spanisch, Französisch Grundkenntnisse Word, Excel, PowerPoint gute Kenntnisse 3-/, Kurzprojekt, Werkstudentenstelle, Abschlussarbeit Deutsch, Englisch Muttersprache; Französisch gut Excel, PowerPoint, Project, Word, Outlook, Access, Datev pro, Lotus Notes, Kanzlei-Rechnungswesen, Stata, SPSS Clementine for Data Mining Abschlussarbeit ab sofort ab sofort 38 BERATUNG 39

praktika & kurzprojekt-kandidaten

praktika & kurzprojekt-kandidaten praktika & kurzprojekt-kandidaten oktober 2014 www.15talents.com katharina.jaensch@15talents.com inhalt 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 Die Kandidaten DES Monats

Mehr

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . Neuzugänge JUNI 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienst leistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen

Mehr

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4 www.steinbeis-sibe.de / collmar@steinbeis-sibe.de / 0176 19 45 80 02 SIBE-Master- Kandidaten September 2013 INHALT 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Side 1 af 8 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Side 1 af 9 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Ref. Nr. 942 Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Leiterin Kundendienst / Verkaufsleiterin international Leiterin globaler Kundendienst Industrie - Jährliche Budgetverantwortung von 56 MUSD - Strategische

Mehr

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . Neuzugänge JUlI 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienst leistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen

Mehr

Siemens Schweiz AG. Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz. siemens.ch/jobs

Siemens Schweiz AG. Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz. siemens.ch/jobs Siemens Schweiz AG Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz siemens.ch/jobs Einstiegsmöglichkeiten für Studierende & Absolvierende. Einstiegsmöglichkeiten für Studierende Praktikum Eine

Mehr

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens ERASMUS Regionaltagung des DAAD 17.09. Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens Siemens AG 2009. Alle Rechte vorbehalten. Siemens : Historisches und Kennzahlen 1847 in Berlin gegründet, von

Mehr

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010? Lösungen über einer Milliarde Kunden rund um den Globus, erstaunliche Verbindungen zu knüpfen, verblüffende Ideen zu verwirklichen und eindrucksvolle Ziele zu erreichen. der Welt mit erstklassigen Technologien

Mehr

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen 2 Agenda Begrüßung MA Politik & Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens Tanja Gotthardt Masterstudiengänge Arabische Welt & International Business AWS-Arabisch

Mehr

Bewerberbulletin Asanti AG. Juni / Juli 2015

Bewerberbulletin Asanti AG. Juni / Juli 2015 Bewerberbulletin Asanti AG Juni / Juli 2015 Das folgende Bewerberbulletin bietet Ihnen eine kleine Auswahl gut qualifizierter Kandidatinnen und Kandidaten, welche mit unserer Unterstützung eine neue Herausforderung

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Studiengang Betriebswirtschaft Fachbereich Marketing & Relationship Management Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Fachbereich Marketing & Relationship Management Fachhochschule Salzburg

Mehr

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . Neuzugänge MAI 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen in

Mehr

Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing

Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing Von: [f.upritchard@upritchard.de] Gesendet: Montag, 09. August 2008 11:31 An: Bewerbung > Hr. Göde, Fr. Mühlenbahr Betreff: Bewerbung auf Ihre Stellenanzeige

Mehr

HR-Newsletter der AHK Tunesien - 01/2014

HR-Newsletter der AHK Tunesien - 01/2014 HR-Newsletter der AHK Tunesien - 01/2014 Klicken Sie auf die Referenznummer, wenn Sie den Lebenslauf des Bewerbers / der Bewerberin per E-Mail von uns erhalten möchten! Ref. Bezeichnung Kurzprofil Sprachen

Mehr

Bewerbung. MSc. Ing. Kaan ÖZGEN. Anlage. Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo.

Bewerbung. MSc. Ing. Kaan ÖZGEN. Anlage. Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo. Bewerbung MSc. Ing. Kaan ÖZGEN Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo.com Anlage Anschreiben Lebenslauf Zeugnisse Zertifikate Kaan ÖZGEN 1983,

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Career Service. E-Recruiting an der Leuphana Stellenbörse Jobs & Praktika aktuell

Career Service. E-Recruiting an der Leuphana Stellenbörse Jobs & Praktika aktuell Career Service E-Recruiting an der Leuphana Stellenbörse Jobs & Praktika aktuell 1 Zielgruppenorientiertes E-Recruiting Ihr direkter Weg zum akademischen Nachwuchs Im Wettbewerb um Absolventinnen und Absolventen

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Praktikant (w/m) Hochschul-/Personalmarke Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Die ist in die internationale Kelly Outsourcing & Consulting Group eingegliedert und führender Anbieter von Recruiting-Dienstleistungen

Mehr

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . NEUZUGÄNGE NOVEMBER 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt DIE FACHBEREICHE

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 1 WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Wirtschaftspsychologie Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium = 2 Abschlüsse

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Employer Branding Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber » Rekrutierung und Bindung Manager und Kandidaten haben unterschiedliche Perspektiven Was ein Personaler denkt: Wir sind ein Familienunternehmen.

Mehr

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10.

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Juli 2013 16.07.2013 Folie 1 www.tu-ilmenau.de Referent Bildung Ansprechpartner

Mehr

Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft (Stand: SPO 03.03.2015)

Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft (Stand: SPO 03.03.2015) Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft (Stand: SPO 03.03.2015) Prof. Dr. Georg Fischer Studiengangleiter Ausgebildete Betriebswirte bewältigen mit Hilfe wissenschaftlicher Erkenntnisse praktische Aufgabenstellungen

Mehr

Lebenslauf Dr. Regina Schwab

Lebenslauf Dr. Regina Schwab Lebenslauf Dr. Regina Schwab Diplom - Volkswirtin Curriculum Vitae Werdegang PERSÖNLICHE ANGABEN Name: geboren: Nationalität: Dr. Regina Daniela Schwab 13.07.1974 in Freiburg deutsch BERUFLICHE STATIONEN

Mehr

Richtig bewerben für ein Praktikum aber wie? Was ist wichtig in Bewerbungsunterlagen? Was macht eine erfolgreiche Bewerbung aus?

Richtig bewerben für ein Praktikum aber wie? Was ist wichtig in Bewerbungsunterlagen? Was macht eine erfolgreiche Bewerbung aus? Liebe Studierende, Richtig bewerben für ein Praktikum aber wie? Was ist wichtig in Bewerbungsunterlagen? Was macht eine erfolgreiche Bewerbung aus? Wie verhalte ich mich im Assessment Center? Ihnen wird

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Unternehmen Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Branche Produkte, Dienstleistungen, allgemeine Informationen Internationales Handelsunternehmen Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG präsentiert sich

Mehr

DATEV eg. Unternehmen. Personalbedarf. Bewerbung. IT-Dienstleistungen und -Beratung, Software-Hersteller. Branche

DATEV eg. Unternehmen. Personalbedarf. Bewerbung. IT-Dienstleistungen und -Beratung, Software-Hersteller. Branche Unternehmen DATEV eg Branche Produkte, Dienstleistungen, allgemeine IT-Dienstleistungen und -Beratung, Software-Hersteller Bei DATEV machen Sie das Beste aus Ihren Talenten. Denn bei einem der führenden

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Praktikum - Marketing/Brand Management und Verkaufsförderung w m

Praktikum - Marketing/Brand Management und Verkaufsförderung w m Praktikum - Marketing/Brand Management und Verkaufsförderung w m Qualitätsdenken und handeln zum -zubehör, Verpackungs-, Industrie-, Gebäudetechnik Bosch ist in der Schweiz an über 20 Standorten vertreten.

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net. München, 1. Oktober 2014

Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net. München, 1. Oktober 2014 Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net München, 1. Oktober 2014 Zusammenfassung Karrierenetzwerk e-fellows.net bietet ein einzigartiges Netzwerk für Studium und Karriere für motivierte Schüler,

Mehr

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland Personalprofil Maximilian Bock Junior Consultant E-Mail: maximilian.bock@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität

Mehr

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen OMV Gas & Power OMV Gas & Power GmbH ist die Leitgesellschaft für die Gasund Stromaktivitäten der OMV und umfasst die drei Geschäftsfelder Supply, Marketing & Trading sowie Gas Logistics und Power. Die

Mehr

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Warum ein duales Studium?

Mehr

Herausforderung Personalbeschaffung und Personalentwicklung für den Mittelstand

Herausforderung Personalbeschaffung und Personalentwicklung für den Mittelstand Best-Practice Herausforderung Personalbeschaffung und Personalentwicklung für den Mittelstand Folie 1 / 18 Personalmarketing-Bausteine 2 Hochschulmarketing Praktikanten Diplomanden Rekrutierung Absolventen

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

Projektkaufmann (m/w)

Projektkaufmann (m/w) NSW ist eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Energie- und Telekommunikationsseekabel, Luftkabel, Spezialkabel für die Offshore-Industrie und andere Unterwasser- und Landanwendungen

Mehr

Und Alles über einen erfolgreichen einstieg bei rwe erfahren.

Und Alles über einen erfolgreichen einstieg bei rwe erfahren. Und Alles über einen erfolgreichen einstieg bei rwe erfahren. Unsere Angebote für HoCHsCHUlAbsolVenten 11 2 EINLEITUNG/INHALT dieses VorWort ist Voller CHAnCen! Was Ihre Zukunft mit der Zukunft von RWE

Mehr

Sigrid Hebecker, Dipl. Kfm. Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Tel.: 04161 5000 830 Mobil: 0172 54 58 869.

Sigrid Hebecker, Dipl. Kfm. Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Tel.: 04161 5000 830 Mobil: 0172 54 58 869. , Dipl. Kfm. Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Profil Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Besondere Kenntnisse Controlling Excel/Access SAP/ MS Dynamics NAV Jet Reports

Mehr

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Pressemitteilung Sperrfrist 18. April 9.00 Uhr Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Personaler sehen eine deutliche Verbesserung der Jobaussichten für Berufseinsteiger Köln, 18.04.2011 Die

Mehr

WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark? Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Juli 2012 WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland

Mehr

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule.

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule. Personalprofil Stefan Haberberg Consultant E-Mail: stefan.haberberg@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2012 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule

Mehr

Vertiefungsstudium der Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Internationales Management

Vertiefungsstudium der Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Internationales Management Vertiefungsstudium der Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Internationales Management 1 Ziel der Veranstaltung Verständnis der Regelungen in der Prüfungsordnung Erkennen

Mehr

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA PRESSEMITTEILUNG Informationsabend der AMA Academy for Management Assistants Lippstadt und der IBS International Business School Lippstadt am Mittwoch 8. Juni um 18 Uhr Die Studienleitung der AMA Lippstadt

Mehr

NR. 43629. Gewünschte Position Schwerpunkt

NR. 43629. Gewünschte Position Schwerpunkt NR. 43629 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Transportmanager Osteuropa Handels- / Industrielogistik, Office

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Persönliche Daten Sara Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Kurzprofil Studium: - International Diploma der European Management Academy (EMA) - Bachelor (Hons) Management, Business and Administration Auslandserfahrungen

Mehr

PETER HERING. Curriculum Vitae. Von Peter Hering

PETER HERING. Curriculum Vitae. Von Peter Hering Curriculum Vitae Von Peter Hering Lebenslauf Name und Adresse Peter Hering Am Mühlenteich 5, 23847 Lasbek Gut geboren am 18.12.1968 in Framingham, MA, USA Mobil +49 172 6162888 Familienstand E Mail Webseite

Mehr

www.renk-karriere.de Praktikant (m/w) im Bereich Strategy, Mergers & Acquisitions Innovative Power Transmission

www.renk-karriere.de Praktikant (m/w) im Bereich Strategy, Mergers & Acquisitions Innovative Power Transmission Die RENK AG sucht am Standort Augsburg ab Januar 2015 Praktikant (m/w) im Bereich Strategy, Mergers & Acquisitions 2.200 Mitarbeiter, davon mehr als 1.100 Mitarbeiter in Augsburg. Mitarbeit in der Gesamt-Strategieentwicklung

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Master of Science in General Management www.wiwi.uni-tuebingen.de GENERAL MANAGEMENT IN TÜBINGEN In einer landschaftlich und historisch reizvollen Umgebung kann die

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Karriereperspektiven im Finanz- und Rechnungswesen

Karriereperspektiven im Finanz- und Rechnungswesen Karriereperspektiven im Finanz- und Rechnungswesen Agenda: Vorstellung Schulmeister Vermittlungen nach Fachbereichen im Vergleich Einstiegschancen und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten anhand aktueller

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (ab Jahrgang 2007)

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (ab Jahrgang 2007) Amtliche Mitteilung Nr. 6/2008 25. Juni 2008 Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (ab Jahrgang 2007) Auf der Grundlage von 9 Abs. 2, 13 Abs. 2 und 74 Abs. 1 Nr.

Mehr

Die Hochschule Rhein-Waal

Die Hochschule Rhein-Waal Die Hochschule Rhein-Waal stellt sich vor Emmerich Kleve Kamp-Lintfort 1von 300 Hochschule Rhein-Waal eine Hochschule für angewandte Wissenschaften innovativ - interdisziplinär - international 2von 2 von

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Durlacher Straße 96 D-76229 Karlsruhe Tel.: +49 (0)721 6293979 Mobil: +49 (0)173 2926820 Fax: +49 (0)3212 1019912 Email: Web: Consulting@Thorsten-Soll.de www.xing.com/profile/thorsten_soll

Mehr

Strom. für unseren Zentralbereich Application & Robotics

Strom. für unseren Zentralbereich Application & Robotics EISENMANN Was haben Strom und Tulpen Wir suchen Sie im Raum Stuttgart (Böblingen, Holzgerlingen) als Praktikant Mechanische Konstruktion (m/w) für unseren Zentralbereich Application & Robotics Application

Mehr

Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft

Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft 1 Gliederung 1. Vorüberlegungen: Welcher Master für wen? 2. Inhaltliche Konzeption 3. Didaktische Konzeption 4. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber)

Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber) 2015 Alle Rechte vorbehalten. www.siemens.com/fortbildung Master of

Mehr

Ausbildung und/oder Studium?

Ausbildung und/oder Studium? Coach Camp 2015 Ausbildung und/oder Studium? Robin Kemner Student Fachbereich WiSo Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Berufsbereich Wirtschaft Wohin soll der Weg führen? Studium Duales

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Stephan Hannig, Personalmarketingbeauftragter der HV in Hessen Unser Angebot für Sie Die Bundesbank bietet

Mehr

Uni und FH wie sich die beiden Ausbildungen ergänzen und was es zu beachten gilt

Uni und FH wie sich die beiden Ausbildungen ergänzen und was es zu beachten gilt Master-Messe 2014 Uni und FH wie sich die beiden Ausbildungen ergänzen und was es zu beachten gilt David Gisler, M.A. UZH MAS HRM FHNW Effektivere Quellen - Bessere Selektionsprozesse - Benchmark Marketing

Mehr

Journalism & Business Communication (B.A.)

Journalism & Business Communication (B.A.) Persönlich wachsen. Erfolgreich führen Journalism & Business Communication (B.A.) Journalismus & Unternehmenskommunikation Print, Radio, TV & Online Public Relations & Unternehmenskommunikation Crossmediale

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Industrial Services

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Industrial Services Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Industrial Services Corporate Human Resources / Personalentwicklung 27. Juni 2013 Eckdaten zum Studium

Mehr

Spezialisierung: Finanzmärkte und Treuhandwesen Diplomarbeit: Überprüfung der Anwendbarkeit von Zinsprognosemodellen für den deutschen Rentenmarkt

Spezialisierung: Finanzmärkte und Treuhandwesen Diplomarbeit: Überprüfung der Anwendbarkeit von Zinsprognosemodellen für den deutschen Rentenmarkt Mag. (FH) Christian SMODICS Adresse: Millergasse 19/32 A-1060 Wien Tel.: +43/676/9793959 e-mail: smodics@batcon.eu LEBENSLAUF PERSÖNLICHE DATEN:! Geburtsdatum: 29.01.1972! Geburtsort: Wien! Familienstand:

Mehr

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Wirtschaftsingenieurwesen Logistik & Einkauf Prof. Dr. Michael Hauth Studiendekan Projekt Zukunft vom Diplom zum Bachelor/Master Ägypten??? Nö, Bologna

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Mit rund 5000 Studenten, 24 Bachelor Studiengängen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik sowie bundesweit über 2000 Partnerunternehmen ist die im Jahr 1974

Mehr

Herzlich willkommen an der Hochschule Anhalt. Berufsbegleitende Weiterbildung und Absolventenvermittlung

Herzlich willkommen an der Hochschule Anhalt. Berufsbegleitende Weiterbildung und Absolventenvermittlung Herzlich willkommen an der Hochschule Anhalt Berufsbegleitende Weiterbildung und Absolventenvermittlung Ablauf Begrüßung Prof. Dr. Jürgen Schwarz, Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik, Maschinenbau und

Mehr

SIXT - BOOST YOURSELF!

SIXT - BOOST YOURSELF! SIXT - BOOST YOURSELF! Zur Verstärkung für unseren Bereich Global Bid Management suchen wir am Standort Pullach bei München ab sofort für 3-6 Monate eine/n Praktikant (m/w) Corporate Development / Strategic

Mehr

Bachelor of Science. Business Administration

Bachelor of Science. Business Administration Bachelor of Science Business Administration Media and Technology Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt,

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Sven Kuschke Consultant E-Mail: sven.kuschke@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

2011 Consenso Consulting GmbH Projektcontrolling und Projektassistenz im NFCM-Projekt der Lunar GmbH. Praktikum // drei Monate

2011 Consenso Consulting GmbH Projektcontrolling und Projektassistenz im NFCM-Projekt der Lunar GmbH. Praktikum // drei Monate Kirill Jantzen Albert-Gebel-Straße 22 21035 Hamburg Germany Mobil: 0151/42 42 52 31 Email: kjantzen@live.de Website: www.kirill-jantzen.de Lebenslauf Persönliche Daten: Geburtsdatum: 18. April 1988 Geburtsort:

Mehr

Modulübersicht. Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft. neue SPO

Modulübersicht. Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft. neue SPO übersicht Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft neue SPO Stand: 17.09.2015 übersicht Bachelor Betriebswirtschaft 1. Studienabschnitt 1 Betriebsstatistik 8 6 2 schrp 120 2 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Mehr

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM EISENSTADT. INFOPOINT Der Infopoint befindet sich in der Aula beim Haupteingang und ist Anlaufstelle für alle Fragen.

FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM EISENSTADT. INFOPOINT Der Infopoint befindet sich in der Aula beim Haupteingang und ist Anlaufstelle für alle Fragen. STUDIENINFORMATIONSTAG Samstag, 14. März 2015 FACHHOCHSCHUL-STUDIENZENTRUM EISENSTADT Department Department Department WIRTSCHAFT SOZIALES INFORMATIONSTECHNOLOGIE UND -MANAGEMENT Beginn 09.00 Uhr Ende

Mehr

Herzlich willkommen in...

Herzlich willkommen in... Herzlich willkommen in... Das Studium der Betriebswirtschaftslehre (B. Sc.) am Campus Essen Essen, 21. Januar 2009 www.wiwi.uni-due.de www.marketing.wiwi.uni-due.de 1 Womit sich die Betriebswirtschaft

Mehr

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. Internet Briefing. Social War for Talents. Employer Branding. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 01. März 2011 Agenda. à Ausgangslage à Übersicht Employer Branding à Social Media und

Mehr

Gehören Sie zu den Besten? HEIDENHAIN fördert herausragende, überdurchschnittlich. Abiturienten und Studierende.

Gehören Sie zu den Besten? HEIDENHAIN fördert herausragende, überdurchschnittlich. Abiturienten und Studierende. Gehören Sie zu den Besten? HEIDENHAIN fördert herausragende, überdurchschnittlich einsatzbereite, technikbegeisterte Abiturienten und Studierende. Wer ist HEIDENHAIN? Wir sind einer der führenden Hersteller

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

Katrin Riech Neumann Diplom-Kauffrau

Katrin Riech Neumann Diplom-Kauffrau Katrin Riech Neumann Diplom-Kauffrau Berufspraxis Ab 02/2010 Geschäftsführerin joka HR Services GmbH www.joka-hr.de in Köln Die joka HR Services GmbH ist auf Praxislösungen für HR Service Center, HR Projekte,

Mehr

Fachbereich Wirtschaft

Fachbereich Wirtschaft Fachbereich Wirtschaft EMDEN Die Stadt Emden Emden ist eine freundliche, übersichtliche Stadt im Nordwesten. Die Stadt mit ca. 50.000 Einwohnern liegt an der Nordsee grenznah zu den Niederlanden. Emden

Mehr

Duale Studenten Bilfinger SE - Mannheim

Duale Studenten Bilfinger SE - Mannheim Bilfinger SE Duale Studenten Bilfinger SE - Mannheim Julia Willer C/HR Bilfinger Academy Angebote duale Studenten Bilfinger SE Egal ob Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen: Verbinden Sie theoretisches

Mehr

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges Australien University of Wollongong Master of Strategic Marketing Australien Queensland University of Technology Australien Business School /Master of Science Australien

Mehr