WAN-Optimierung für heute und morgen > Whitepaper

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WAN-Optimierung für heute und morgen > Whitepaper"

Transkript

1 > Whitepaper

2 WAN-Optimierung für heute und morgen Die Aufgabe des WANs in Unternehmen ist einfach zu beschreiben: Sie sollen schnellen Zugriff auf Anwendungen und Informationen bieten. Die Verwaltung des WANs ist jedoch keineswegs einfach. Der soziale und technische Wandel bringt neue Arten von Datenverkehr mit sich und führt dazu, dass Netzwerkmanager Kosten- und Performanceprobleme zu bewältigen haben. Aufgrund der enormen Zunahme des Datenverkehrs explodieren die Kosten für Bandbreiten, sinkt die Anwendungsperformance und kommt es zu immer mehr Beschwerden. IT-Initiativen werden in die Zukunft verschoben. Die Ursachen für diese Probleme sind vielfältig. Ein Grund ist die Konsolidierung von Rechenressourcen und Anwendungen, auf die über das WAN zugegriffen wird. Hinzu kommt die schnelle Verbreitung von Cloud-Anwendungen. Die Kommunikation in Unternehmen basiert zunehmend auf Live- und On-Demand-Video- sowie Rich- Media-Anwendungen, die enorm hohe Bandbreitenanforderungen haben. Vor allem die Nutzung von privaten Video-Sites und Social-Networking-Anwendungen führt endgültig zu einer Überlastung des WANs. Wenn Ihre WAN-Optimierungslösung nicht dafür geeignet ist, solche Video- und Webanwendungen zu verwalten, müssen Sie die Probleme von heute mit Technologien von gestern lösen. Konsolidierung und Zentralisierung: Wie WAN-Optimierung zu einem absoluten Muss wurde Im Zuge der zunehmenden Virtualisierung im Rechenzentrum und der wachsenden Schwierigkeiten mit der Compliance und Sicherheit von Daten begannen IT-Abteilungen mit der Konsolidierung von Servern, Speichern und Daten von Zweigniederlassungen hinein in zentrale Rechenzentren. Die Vorteile dieser Strategie sind eindeutig: -> Geringere Hardware-, Software- und Verwaltungskosten -> Verbesserung der Daten-Compliance und Datenkontrolle -> Vereinfachung der IT-Verwaltung Zentralisierung bringt jedoch auch Nachteile mit sich: schwerwiegende Bandbreitenund Performance-Probleme. Alte Protokolle wie CIFS, das für den Zugriff auf Microsoft-Dateifreigaben verwendet wird, und MAPI, das als Grundlage für Exchange dient, weisen in Wide Area Networks (WANs) eine geringe Leistung auf. Selbst TCP, ein Internetprotokoll, kann bei der Übertragung großer Datenblöcke ziemlich ineffizient sein. Da auf sämtliche Dateien und Daten über das WAN zugegriffen wird, nimmt der entsprechende Datenverkehr stark zu und macht kostspielige Bandbreitenerweiterungen erforderlich. Mitarbeiter in Zweigniederlassungen haben mit einer unzureichenden Anwendungsperformance zu kämpfen und sind somit weniger flexibel und produktiv. Darum ist WAN-Optimierung ein absolutes Muss. Sie benötigen ein WAN mit der Leistung eines LANs. 1 < >

3 Die ersten Lösungen: Einfache Beschleunigungstechnologien Für die WAN-Optimierung hat die Branche zunächst einfache Beschleunigungstechnologien entwickelt. Diese galten vor allem der Beschleunigung vorhandener, in LANs eingesetzter Protokolle (zum Beispiel Microsoft-Dateifreigaben über CIFS und Exchange/Outlook über MAPI), um auch in WANs eine effektive Nutzung der Protokolle zu ermöglichen. Durch Kompression und Byte-Caching (auch als zweistufige wörterbuchbasierte Kompression bekannt) lassen sich die Bandbreitenanforderungen deutlich reduzieren. Mit der Dienstqualität (QoS) werden wichtige Anwendungen priorisiert und geschäftsfremder Datenverkehr eingeschränkt. Diese Grundlagentechnologien sorgen bei Remote-Benutzern und Zweigniederlassungen für einen beschleunigten Zugriff auf zentrale Dateien von Microsoft, EMC, EqualLogic, Brocade und NetApp, auf von Notes, Microsoft Exchange und anderen Mail-Programmen sowie auf Sicherungssysteme von Commvault, Symantec und anderen Anbietern. Die Lösungen tragen zu einer Verbesserung der Performance bei, indem Latenzprobleme mit kommunikationsintensiven Dateiprotokollen durch das Cachen von Anhängen, die Erweiterung der Bandbreite für umfangreiche Übertragungen und eine drastische Reduzierung der im WAN übertragenen Daten minimiert werden. Diese grundlegenden WAN-Optimierungstechnologien bieten einen hohen ROI, indem -> die Benutzer-Performance um den Faktor 2, 5 oder gar 300 verbessert wird -> die erforderliche Bandbreite für Dateien, Speicherung und um 50 bis 95 % reduziert wird -> Konsolidierung und Zentralisierung ermöglicht werden Von alten Protokollen zum Internet Die Art der über das WAN übertragenen Daten ändert sich dramatisch. Die Nutzung von Video- und Rich-Media-Anwendungen nimmt explosionsartig zu. Auch private und Social-Networking-Sites beanspruchen riesige Bandbreiten. Wir gehen davon aus, dass der Webverkehr in drei Jahren zu 90 % aus Videodaten bestehen wird. Auch die Konsolidierung der Rechenressourcen führt zu einer steigenden Belastung des WANs. Geschäftsanwendungen werden zunehmend über das Web bereitgestellt, und SaaS-Anwendungen werden immer beliebter. Sie benötigen also mehr als nur einfache Beschleunigungstechnologien, um die Anwendungsperformance gewährleisten zu können und zwar heute genauso wie morgen. Sie benötigen eine Lösung, mit der Ihr WAN unabhängig von der Nutzung volle Leistung bringt. 2 < >

4 Mehr als nur Grundlagen: WAN-Optimierung für die Anwendungen der Zukunft Blue Coat bietet Ihnen eine leistungsfähige neue Generation an Lösungen, mit denen Sie eine Überlastung des WANs verhindern und die Performance Ihrer Geschäftsanwendungen gewährleisten können. Im Folgenden möchten wir Ihnen die Herausforderungen sowie die entsprechenden Lösungsansätze von Blue Coat vorstellen. Beschleunigung von Unternehmensanwendungen, die über das Internet bereitgestellt werden Verschiedenste Unternehmensanwendungen werden zunehmend mithilfe von Web-Technologien bereitgestellt. Hier einige Beispiele: Dateifreigaben auf Grundlage des CIFS-Protokolls werden durch Dokumentenverwaltungssysteme im Intranet ersetzt, die auf HTTP und SSL basieren (zum Beispiel Microsoft SharePoint). Microsoft Exchange und Outlook werden von MAPI auf HTTP umgestellt. Dies gilt nicht nur für Outlook-Clients, sondern vor allem auch für Outlook Web Access. Es gibt zahlreiche Dokumentenverwaltungssysteme und Intranet-Technologien, bei denen Daten über HTTP und SSL übertragen werden, zum Beispiel Jive, Documentum oder auch Google Docs. Mit den Web-Technologien von Blue Coat, die für eine Beschleunigung von HTTP und SSL sorgen, können Sie diesen Datenverkehr verwalten und seine Auswirkungen auf die Performance reduzieren: -> Mit dem Objekt-Caching werden Inhalte näher beim Benutzer gespeichert, wodurch sich Latenzzeiten reduzieren, Bandbreiten einsparen und Server im Rechenzentrum entlasten lassen. -> Die anpassungsfähige Refresh-Technologie sorgt für eine kontinuierliche Aktualisierung des Cache. -> Eine Pipelining-Lösung übernimmt die Beschleunigung von HTTP/SSL-Verbindungen. -> SSL-Entschlüsselung ermöglicht die Beschleunigung von sicherem Datenverkehr. Bereitstellung hochwertiger Videos und Rich Media über vorhandene Netzwerke Im Rahmen der Unternehmenskommunikation kommen zur Schulung von Mitarbeitern immer mehr Live- und On-Demand-Videoanwendungen sowie grafikintensive Darstellungen zum Einsatz. Bekannte Beispiel hierfür sind Microsoft Windows Media Server und Adobe Flash Server. Sie sind zwar effektiv, aber auch äußerst bandbreitenintensiv, so dass die Anwendungsperformance sinken kann. 3 < >

5 Aufteilung von Live-Video-Streams 2- bis fache Videoskalierbarkeit Beeinträchtigung durch Internetvideo verringern Internet Videoserver WAN Rechenzentrum Außenstelle Live-Video-Stream: intern oder extern Ein Blue Coat-Gerät in einer Zweigstelle teilt einen einzelnen Video-Stream in mehrere Streams auf, um ihn allen Benutzern in der Zweigstelle zur Verfügung zu stellen. Blue Coat skaliert die Bereitstellung von Live-Videos ohne spezielle Netzwerkkonfigurationen, Planung, Installation und ohne Sicherheitsrisiken, unabhängig davon, ob es sich um Adobe Flash oder Microsoft Windows Media Server aus dem Internet oder von Ihren internen Videoservern handelt. Und dabei ist es nur ein TEIL einer integrierten Lösung zur WAN-Optimierung. Für die Bereitstellung von hochwertigen Live-Video-Streams werden enorme Bandbreiten und spezielle Protokolle benötigt. Ein einzelner Live-Stream kann zwischen 128 Kbit/s und 1,2 Mbit/s beanspruchen. Große On-Demand-Dateien erreichen eine Größe von 25 MB, 100 MB oder gar 1 GB. Bandbreitenintensive Rich-Media-Anwendungen können das gesamte Netzwerk dominieren und aufgrund unzureichender Ressourcen dennoch nicht richtig funktionieren. Nutzen Sie die WAN-Optimierungstechnologien von Blue Coat, um diese Inhalte mit deutlich geringeren Bandbreitenanforderungen bereitzustellen: -> Live-Video mit Split-Stream-Technologie. Senden Sie an Zweigniederlassungen über das WAN einen einzelnen Stream, auf den mehrere Benutzer zugreifen können so lässt sich die erforderliche Bandbreite erheblich reduzieren. -> Speichern Sie Dateien lokal mit On-Demand-Video-Caching. Im lokalen Cache werden HTTP- und SSL-basierte Videos (inklusive Flash, QuickTime, Silverlight und Microsoft Windows Media) sowie im nativen Windows Media Server-Protokoll RTSP enthaltene Dateien gespeichert. -> Stellen Sie Video mithilfe von Blue Coat CDN bereit, das sich mit wichtigen Inhaltserfassungs- und Verwaltungssystemen wie Accordent verknüpfen lässt, bei geringer Auslastung an Remote-Caches. 4 < >

6 WAN-Optimierung für heute und morgen Video-on-Demand-Caching mit CDN Sofortige Bereitstellung von Videoinhalten Keine Beeinträchtigung der Bandbreite TM Internet Videoserver WAN Rechenzentrum Außenstelle Video-on-Demand-Caching: intern oder extern Sobald Blue Coat eine Videodatei erkannt hat, speichern wir sie in einem besonderen Zwischenspeicher, der den Ablauf und die Aktualität verfolgt. Beim zweiten, vierten, zehnten oder hundertsten Zugriff wird das Video direkt aus dem Zwischenspeicher bereitgestellt, d. h., bei einem nachfolgenden Zugriff tritt KEINE Beeinträchtigung der Bandbreite auf. Neben der Reduzierung des WAN-Bandbreitenbedarfs werden dadurch auch die internen Medienserver für Ihre geschäftlichen Videoanwendungen entlastet und die Beeinträchtigung Ihrer Internetverbindung durch externe Medien minimiert. Mithilfe unseres Content Distribution Networking (CDN) können Sie Edge-Caches mit wichtigen Inhalten im Voraus befüllen. Für diese Videooptimierung sind KEINE ZENTRALEN Geräte erforderlich (vollständig asymmetrisch). Diese Technologien funktionieren auch einwandfrei mit externen Videoquellen wie Nachrichten-Websites oder YouTube. Wenn 20 Mitarbeiter in einer Zweigniederlassung den gleichen Nachrichten-Clip ansehen zum Beispiel über die Hochzeit eines Stars, die Aufholjagd der Nationalmannschaft oder einen Wirbelsturm, bleibt Ihr Netzwerk vollständig verfügbar. Beschleunigung von Cloud- und SaaS-Anwendungen SaaS-Anwendungen wie Salesforce.com, SharePoint BPOS oder SaaS-basierte SAPund Oracle-Anwendungen bringen besondere Verwaltungsherausforderungen mit sich. Da SaaSAngebote außerhalb Ihres Netzwerks bereitgestellt werden, befinden sie sich auch außerhalb Ihrer Kontrolle. Zudem werden sie mit SSL verschlüsselt und weisen Zertifikate und Schlüssel auf, die vom SaaS-Anbieter und dem Webbrowser verwaltet werden. Bei herkömmlichen WANOptimierungstechnologien müsste ein Gerät im Netzwerk des SaaS-Anbieters installiert werden. Dies ist selbstverständlich unmöglich. 5 < >

7 Da SaaS-Anwendungen per HTTP und SSL übertragen werden, benötigen Sie Optimierungstechnologien, die HTTP und SSL asymmetrisch beschleunigen und die Zertifikatverwaltung auf der Client-Seite sichern. So lassen sich Sitzungen entschlüsseln und beschleunigen. Mit Blue Coat ist das kein Problem. Sie können SaaS-Anwendungen in Ihrer Netzwerkumgebung mithilfe einer einzigen Blue Coat-Appliance oder Softwareanwendung beschleunigen: -> Entschlüsseln und optimieren Sie externe Cloud-Anwendungen mit der externen SSL-Verschlüsselung von Blue Coat. -> Nutzen Sie für SaaS-Anwendungen eine asymmetrische Beschleunigung, die auf den Objekt-Caching- und Pipelining-Technologien von Blue Coat basiert. -> Weisen Sie geschäftlichen SaaS-Anwendungen eine hohe Priorität zu, damit das private Browsen keinerlei Auswirkung auf ihre Performance hat. Kontrolle und Sicherung des Internets Heutzutage haben in Unternehmen alle Mitarbeiter Zugang zum Internet. Sie nutzen dieses Angebot für zulässige geschäftliche Zwecke genauso wie für privates Browsen. Um die Sicherheitsrisiken zu minimieren, beschränken oder konzentrieren die meisten Unternehmen den Internetzugang auf wenige Standorte. Dies bedeutet allerdings, dass auch geschäftsfremder Datenverkehr über das WAN übertragen wird. Im März 2010 wurden allein in den USA über globale Netzwerke 31 Milliarden Videos angezeigt. Wenn man auch die täglichen Musik-Downloads berücksichtigt, wird klar, dass geschäftsfremder Datenverkehr das Netzwerk dominieren und die Anwendungsperformance deutlich beeinträchtigen kann. Das Problem verschärft sich weiter, wenn für den Internetzugang von Remote- und Zweigniederlassungen nur wenige Hubs zur Verfügung stehen. In diesem Fall wird der private Datenverkehr über das WAN übertragen, so dass 30 bis 60 % der Bandbreite von Anwendungen wie YouTube und itunes beansprucht wird. Mit den Technologien von Blue Coat können Sie alle Anwendungen im WAN ermitteln, intelligente Richtlinien zur Bandbreitenbegrenzung für private Anwendungen einrichten, die Übertragung von geschäftsfremdem Datenverkehr im WAN optimieren und kritischen Unternehmensanwendungen eine hohe Priorität zuweisen. Durch eine Differenzierung und Priorisierung können Sie die Bandbreitenkosten deutlich senken und die Performance verbessern. 6 < >

8 In Zukunft werden jedoch alle Wege über das Internet führen. Oft wird es bereits für den Remote-Zugriff auf Unternehmensnetzwerke über Desktops, mobile Geräte und Smartphones sowie als sekundäre Verbindung für Mitarbeiter in Zweigniederlassungen verwendet. Unternehmen, die sich früher auf Frame-Relay- Netzwerke verlassen haben, nutzen heute IP-basierte MPLS-WANs, die dem Internet ähneln. Man kann davon ausgehen, dass in absehbarer Zeit der gesamte geschäftliche Datenverkehr über das Internet übertragen wird. Dies bringt verschiedene Probleme mit sich. Wie können Sie Ihr Netzwerk vor Malware schützen? Wie können Sie Phishing-Angriffe, Datenverluste und die Veröffentlichung vertraulicher Informationen verhindern? Wie können Sie den privaten Datenverkehr einschränken, um die Anwendungsperformance zu gewährleisten? In anderen Worten: Wie können Sie an der Zukunft des Internets teilhaben, ohne sich den damit verbundenen Risiken auszusetzen? Die Antwort lautet: Blue Coat. Mit unseren einzigartigen WAN-Optimierungstechnologien können Sie Ihr Netzwerk an die Anforderungen von heute und morgen anpassen. Sicherer und hoch verfügbarer Direct-to-Net-Zugang für Zweigniederlassungen Mithilfe von Blue Coat können Sie Architekturen so gestalten, dass Zweigniederlassungen eine direkte Verbindung zum Internet erhalten. Branchenführende Secure-Web-Gateway-Technologien bieten Ihnen Schutz vor Malware, Phishing und Datenverlust. Sie können -> durch zwei Verbindungen mit unterschiedlichen Quellen die Verfügbarkeit verbessern -> die Netzwerkkosten reduzieren, indem Sie günstigere Internetverbindungen verwenden -> mit Optimierungstechnologien die SaaS-Performance steigern -> Remote-Standorten einen sicheren und direkten Zugriff auf SaaS-Anwendungen und das Internet ermöglichen, um Datenverkehr vom WAN in das Internet zu verlagern Immer mehr Zweigniederlassungen verfügen heute über primäre oder sekundäre Internetverbindungen. Aus Angst vor Malware und Datenverlusten verschlüsseln Unternehmen jedoch häufig den gesamten Datenverkehr, der zurück in das Rechenzentrum übertragen wird, per VPN. Blue Coat bietet einen sicheren Internetzugang für Zweigniederlassungen, entfernt privaten Datenverkehr und verbessert die SaaS-Performance. 7 < >

9 WAN-Optimierung für heute und morgen WAN-Optimierung ist eine Folge der Konsolidierung eine Initiative, die äußerst beliebt ist und sich auch auf die weitere Entwicklung von WAN- Optimierungstechnologien auswirken wird. Doch es gibt noch andere Entwicklungen. Alte Protokolle werden zunehmend durch Webprotokolle ersetzt. Videoangebote werden immer wichtiger, sowohl im privaten Bereich als auch in Unternehmen. Cloud-basierte Anwendungen werden als primäre Zugangstechnologien genutzt, so dass die Bedeutung des Internets weiter zunimmt. Wenn Sie die Probleme von heute lösen und die Anforderungen von morgen planen möchten, nutzen Sie die Lösungen von Blue Coat, um die WAN- Kosten zu reduzieren und die Performance zu steigern. Internetschutz und Entlastung Cloud- und Web-Beschleuni gung Direkt in die Cloud Inhaltskontrolle Ermöglichen eines mit dem Internet verbundenen Unternehmens Auslagerung von nicht geschäftlichem Datenverkehr aus dem WAN zu 100 Prozent Niedrigere Kosten mit integrierter Sicherheit Beschleunigung von HTTP-/SSL-Anwendungen um das 5- bis 25-Fache Vermeiden von In-Cloud-Virtual-Appliances durch asymmetrische Optimierung Beschleunigung von Cloud-Anwendungen Video- Optimierung Ermöglichung von geschäftlichen Skalierbarkeit der Videobereitstellung 1000-facher Bandbreitenzuwachs Videoanwendungen, Steuerung Reduzierung des nicht geschäftlichen Datenverkehrs um 30 bis 80 % von nicht geschäftlichem Datenverkehr Schutz entscheidender Anwendungen vor Überlastung durch Video Basisbeschleunigung Konsolidierung und Zentralisierung Beschleunigen Sie Datei-, - und Sicherungs-Anwendungen um das 3- bis 300-Fache. Reduzierung des Bandbreitenbedarfs um 50 bis 95 % Mit den Technologien von Blue Coat können Sie in Zweigniederlassungen einen Direct-to-Net-Zugang implementieren und so den Weg in das Web 2.0 ebnen: -> Stellen Sie in Zweigniederlassungen einen sicheren, hoch verfügbaren Direct-to- Net-Zugang bereit, und nutzen Sie statt des WANs günstigere Internetbandbreiten. -> Beschleunigen Sie den Cloud- und SaaS-Zugriff in Zweigniederlassungen, indem Sie Backhaul-Latenzen und die Überlastung von WAN-Bandbreiten minimieren. -> Implementieren Sie Netzwerke mit einer hohen Verfügbarkeit und einer zweiten Verbindung für Zweigniederlassungen. Fazit: Blue Coat liefert Ihnen WAN-Optimierungslösungen für heute und morgen, mit denen Sie die Bandbreitenauslastung und Performance erheblich verbessern sowie Anwendungs- und Netzwerkarchitekturen zukunftsfähig gestalten können. 8 < >

10 Blue Coat Systems, Inc BCOAT Fon: Fax: Copyright 2010 Blue Coat Systems, Inc. Alle Rechte weltweit vorbehalten. Dieses Dokument darf ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Blue Coat Systems, Inc. weder vollständig noch auszugsweise reproduziert oder auf elektronische Medien übertragen werden. Die Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Dennoch übernimmt Blue Coat Systems, Inc. keine Haftung für Schäden, die aus der Nutzung dieses Dokuments entstehen. Blue Coat, ProxySG, PacketShaper, CacheFlow, IntelligenceCenter und BlueTouch sind eingetragene Marken von Blue Coat Systems, Inc. in den USA und weltweit. Alle anderen in diesem Dokument genannten Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. v.wp-wan-optimization-v3-1110

10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Netzwerk sicher optimieren können

10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Netzwerk sicher optimieren können 10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Netzwerk sicher optimieren können Mit SonicWALL Next-Gen Firewall Application Intelligence and Control und der WAN Acceleration Appliance (WXA)-Serie Inhaltsverzeichnis Sichere

Mehr

10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Netzwerk optimieren können. Die SonicWALL WAN Acceleration (WXA)-Serie und Application Intelligence and Control

10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Netzwerk optimieren können. Die SonicWALL WAN Acceleration (WXA)-Serie und Application Intelligence and Control 10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Netzwerk optimieren können Die SonicWALL WAN Acceleration (WXA)-Serie und Application Intelligence and Control Inhaltsverzeichnis Netzwerkoptimierung 1 1. Datendeduplizierung

Mehr

Warum Investitionen in WAN-Optimierung helfen, IT -Organisationen Geld zu sparen!

Warum Investitionen in WAN-Optimierung helfen, IT -Organisationen Geld zu sparen! Warum Investitionen in WAN-Optimierung helfen, IT -Organisationen Geld zu sparen! Arne Ohlsen Senior Product Marketing Manager Blue Coat and the Blue Coat logo are trademarks of Blue Coat Systems, Inc.,

Mehr

Sicherheit für das mobile Netzwerk. Ist Ihre Sicherheitslösung auf die Anforderungen von heute vorbereitet?

Sicherheit für das mobile Netzwerk. Ist Ihre Sicherheitslösung auf die Anforderungen von heute vorbereitet? Sicherheit für das mobile Netzwerk Ist Ihre Sicherheitslösung auf die Anforderungen von heute vorbereitet? Inhalt Überblick 1 Eine neue Welt: Grundlegende Veränderungen beim Remote Access 2 Mobile Netzwerke:

Mehr

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

Replikationsoptimierung mit Citrix BranchRepeater. Oliver Lomberg Citrix Systems GmbH

Replikationsoptimierung mit Citrix BranchRepeater. Oliver Lomberg Citrix Systems GmbH Replikationsoptimierung mit Citrix BranchRepeater Oliver Lomberg Citrix Systems GmbH Hürden bei der Anbindung von Rechenzentren und Niederlassungen über WAN-Strecken Ineffiziente Nutzung bandbreitenhungriger

Mehr

Kosteneinsparungen bei IT-Sicherheit

Kosteneinsparungen bei IT-Sicherheit In Zahlen: So machen sich wirksamerer Endpunktschutz, höhere Leistung und geringere Systemlast bemerkbar Unter dem ständigen Druck, Produktivität und Kosteneffizienz zu steigern, wird von Unternehmen fortwährend

Mehr

CISCO Next-Generation Firewalls

CISCO Next-Generation Firewalls CISCO Next-Generation Firewalls S&L INFOTAG 2013 Trends, Technologien und existierende Schwachstellen BESCHLEUNIGUNG DER INNOVATIONSZYKLEN VON GERÄTEN OFFENE ANWENDUNGEN UND SOFTWARE-AS-A-SERVICE EXPLOSIONSARTIGER

Mehr

Streaming Protokolle Jonas Hartmann

Streaming Protokolle Jonas Hartmann Streaming Protokolle Jonas Hartmann 1 Streaming Protokolle Inhaltsverzeichnis 1. Definition / Anwendungsfälle 2. Offizielle RFC Streaming Protokolle 3. Ein wichtiges proprietäres Protokoll 4. Konkreter

Mehr

Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager

Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager 1 Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager Angenommen Sie könnten. 2 Beschleunigen Anwendungen bis zu 50x schneller, besseres time-to-market Konsolidieren

Mehr

Videos aus der Cloud: Tipps für sicheres Videomanagement

Videos aus der Cloud: Tipps für sicheres Videomanagement Videos aus der Cloud: Tipps für sicheres Videomanagement www.movingimage24.com 1 Einleitung Wer Unternehmensdaten in die Cloud auslagern möchte, sollte sich der damit verbundenen Sicherheitsrisiken bewusst

Mehr

Spezifikationen SMART Bridgit 2010

Spezifikationen SMART Bridgit 2010 VOR DEM DRUCKEN BITTE NACHDENKEN Spezifikationen SMART Bridgit 2010 Version 4.0 Produktbeschreibung Die SMART Bridgit -Software ist eine kostengünstige Client/Server-Anwendung, mit der Se auf einfache

Mehr

WAN-Optimierung für Unternehmen >

WAN-Optimierung für Unternehmen > Whitepaper WAN-Optimierung für Unternehmen > Schnellere Anwendungen für jeden Benutzer an jedem Ort. 78976_v1 EMEA WAN WhitePaper_DE.indd 1 23/06/2010 16:20 Ein ganzheitlicher Ansatz zur Beschleunigung

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN So meistern Sie die Herausforderungen Whitepaper 2 Die Herausforderungen bei der Verwaltung mehrerer Cloud Identitäten In den letzten zehn Jahren haben cloudbasierte

Mehr

WAN Beschleunigung schneller Datentransport, kurze Backupfenster

WAN Beschleunigung schneller Datentransport, kurze Backupfenster Beschleunigung schneller Datentransport, kurze Backupfenster connecting different worlds Christian Hansmann Beschleunigung schneller Datentransport, kurze Backupfenster Begrüßung, Vorstellung Herausforderungen

Mehr

Avira Management Console 2.6.1 Optimierung für großes Netzwerk. Kurzanleitung

Avira Management Console 2.6.1 Optimierung für großes Netzwerk. Kurzanleitung Avira Management Console 2.6.1 Optimierung für großes Netzwerk Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Aktivieren des Pull-Modus für den AMC Agent... 3 3. Ereignisse des AMC Agent festlegen...

Mehr

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved.

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved. Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation 1 Verpassen Sie den Technologiesprung? 2 Deduplizierung die Grundlagen 1. Dateneingang 2. Aufteilung in variable Segmente (4-12KB)

Mehr

Citrix - Virtualisierung und Optimierung in SharePoint. Server Umgebungen. Peter Leimgruber Citrix Systems GmbH

Citrix - Virtualisierung und Optimierung in SharePoint. Server Umgebungen. Peter Leimgruber Citrix Systems GmbH Citrix - Virtualisierung und Optimierung in SharePoint Server Umgebungen Peter Leimgruber Citrix Systems GmbH Citrix-Microsoft Alliance eine lange Historie! 1989 Microsoft licenses OS/2 to Citrix for multi-user

Mehr

Cisco ProtectLink Endpoint

Cisco ProtectLink Endpoint Cisco ProtectLink Endpoint Kostengünstige Daten- und Benutzersicherheit Wenn der Geschäftsbetrieb erste Priorität hat, bleibt keine Zeit für die Lösung von Sicherheitsproblemen, ständiges Patchen und Bereinigen

Mehr

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

Video over IP / Videostreaming

Video over IP / Videostreaming Video over IP / Videostreaming - einige wenige Aspekte - Prof. Dr. Robert Strzebkowski Beuth Hochschule für Technik Berlin Unterscheidung: 'Echter Streaming' mit Streaming-Server HTTP-Download als 'Pseudostreaming'

Mehr

Optimierungsansätze bei Virtualisierung und Zentralisierung von Servern

Optimierungsansätze bei Virtualisierung und Zentralisierung von Servern Optimierungsansätze bei Virtualisierung und Zentralisierung von Servern Ing. Michael Gruber schoeller network control 20.5.2010 Conect schoeller network control ist Spezialist für Analyse, Optimierung

Mehr

Die Vorteile von Multicore-UTM. Umfassender Echtzeit-Schutz jenseits der Geschwindigkeitsbarriere

Die Vorteile von Multicore-UTM. Umfassender Echtzeit-Schutz jenseits der Geschwindigkeitsbarriere Die Vorteile von Multicore-UTM Umfassender Echtzeit-Schutz jenseits der Geschwindigkeitsbarriere Inhalt Netzwerksicherheit wird immer komplexer 1 UTM ist am effizientesten, wenn ganze Pakete gescannt werden

Mehr

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand DIE BELIEBTESTE DATENBANK DER WELT DESIGNT FÜR DIE CLOUD Das Datenmanagement war für schnell wachsende Unternehmen schon immer eine große Herausforderung.

Mehr

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Weltweit schnellste Backup-Systeme Das weltweit erste System für die langfristige Aufbewahrung von Backup- und Archivdaten 1 Meistern

Mehr

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM Kurzanleitung für Benutzer Diese Kurzanleitung unterstützt Sie bei der Installation und den ersten Schritten mit Readiris TM 15. Ausführliche Informationen zum vollen Funktionsumfang von Readiris TM finden

Mehr

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor. Microsoft Windows Server 2012 R2 Kapitel 1 Windows Server 2012 R2 Die erprobte Serverplattform Windows Server 2012 baut auf umfangreichen Erfahrungen mit dem Aufbau und dem Betrieb der weltgrößten Cloud-basierten

Mehr

Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen

Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen Wichtige Technologietrends Schutz der Daten (vor Diebstahl und fahrlässiger Gefährdung) ist für die Einhaltung von Vorschriften und

Mehr

Symantec Protection Suite Advanced Business Edition Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz

Symantec Protection Suite Advanced Business Edition Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz Datenblatt: Endpoint Security Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz Überblick Symantec Protection Suite Advanced Business Edition ist ein Komplettpaket, das kritische Unternehmensressourcen besser vor

Mehr

Performance-Optimierung und IT-Konsolidierung für Niederlassungen

Performance-Optimierung und IT-Konsolidierung für Niederlassungen Performance-Optimierung und IT-Konsolidierung für Niederlassungen Citrix optimiert die Bandbreitenauslastung und sorgt für die schnelle Anwendungsbereitstellung in Niederlassungen. Die Lösung ermöglicht

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Citrix Branch Repeater

Citrix Branch Repeater Citrix Bereitstellung von Desktops und Anwendungen für Niederlassungen und mobile Anwender optimieren Vorteile Verbessert die Anwenderproduktivität und Benutzerfreundlichkeit erheblich, indem die Bereitstellung

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Das Citrix Delivery Center

Das Citrix Delivery Center Das Citrix Delivery Center Die Anwendungsbereitstellung der Zukunft Marco Rosin Sales Manager Citrix Systems GmbH 15.15 16.00 Uhr, Raum B8 Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in einer globalisierten

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

Produktpräsentation imeet im Business Marketplace. Darmstadt, Dezember 2013

Produktpräsentation imeet im Business Marketplace. Darmstadt, Dezember 2013 Produktpräsentation imeet im Business Marketplace Darmstadt, Dezember 2013 imeet Konferenzen unkompliziert durchführen Überblick Unbegrenzte Audio-/ Videokonferenzen mit bis zu 15 Teilnehmern gleichzeitig

Mehr

ProCurve Manager Plus 2.2

ProCurve Manager Plus 2.2 ProCurve Manager Plus 2.2 Bei ProCurve Manager Plus 2.2 handelt es sich um eine sichere Windows -basierte Netzwerkverwaltungsplattform mit erweitertem Funktionsumfang zur zentralen Konfiguration, Aktualisierung,

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management Mobile Device Management Ein Überblick über die neue Herausforderung in der IT Mobile Device Management Seite 1 von 6 Was ist Mobile Device Management? Mobiles Arbeiten gewinnt in Unternehmen zunehmend

Mehr

Die Symantec Backup Exec.cloud-Lösung

Die Symantec Backup Exec.cloud-Lösung Automatische, kontinuierliche und sichere Datensicherungen in der Cloud oder mit einem hybriden Modell aus Backups vor Ort und Cloud-basierten Backups. Datenblatt: Symantec.cloud Nur 21 Prozent der kleinen

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de Data Center Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle arrowecs.de Kunden sehen sich heutzutage hauptsächlich drei Herausforderungen gegenüber, die eine höhere Leistung ihrer Speichersysteme

Mehr

Multimediatechnik / Video

Multimediatechnik / Video Multimediatechnik / Video Video-Streaming http://www.nanocosmos.de/lietz/mtv Streaming: Anwendungen TV und Internet IP-TV: Video on Demand, Live Streaming Zugesicherte Qualität (QoS, Quality of Service)

Mehr

Whitepaper 2015. Bessere Suchergebnisse für PDF-Dokumente mit Foxit PDF IFiIter Server

Whitepaper 2015. Bessere Suchergebnisse für PDF-Dokumente mit Foxit PDF IFiIter Server Whitepaper 2015 Bessere Suchergebnisse für PDF-Dokumente mit Foxit PDF IFiIter Server Inhalt Die Notwendigkeit der PDF-Suche... 3 Suche und Indizierung Übersicht... 3 IFilter-Architektur... 4 Leistung

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon PROFI WEBCAST End User Computing VMware Horizon AGENDA 01 Überblick Horizon Suite 02 Use Cases 03 Benefits 04 Live Demo 05 Projekte mit PROFI 2 TECHNOLOGISCHE ENTWICKLUNG 3 INTEGRATION NEUER SYSTEME 4

Mehr

DELL On-Demand Desktop Streaming-Referenzarchitektur (ODDS) (Bedarfsbasierte Desktop- Streaming-Referenzarchitektur)

DELL On-Demand Desktop Streaming-Referenzarchitektur (ODDS) (Bedarfsbasierte Desktop- Streaming-Referenzarchitektur) DELL On-Demand Desktop Streaming-Referenzarchitektur (ODDS) (Bedarfsbasierte Desktop- Streaming-Referenzarchitektur) Ein technisches White Paper von Dell ( Dell ). Mohammed Khan Kailas Jawadekar DIESES

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort.

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass wir jeden Ort auf der Welt innerhalb von 24 Stunden erreichen können. In der IT müssen wir erst

Mehr

CA Business Service Insight

CA Business Service Insight PRODUKTBLATT: CA Business Service Insight CA Business Service Insight agility made possible Mit CA Business Service Insight wissen Sie, welche Services in Ihrem Unternehmen verwendet werden. Sie können

Mehr

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager Alcatel-Lucent Appliance Manager End-to-end, mit hohem Funktionsumfang, anwendungsbasiertes und IP-Adressenverwaltung Optimierung der Verwaltung und Senkung der Verwaltungskosten mit dem Appliance Manager

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

www.eset.de Bewährt. Sicher.

www.eset.de Bewährt. Sicher. www.eset.de Bewährt. Sicher. Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Netzwerkzugänge und -daten ESET Secure Authentication bietet eine starke zusätzliche Authentifizierungsmöglichkeit für Remotezugriffe

Mehr

Anleitung zum HD-Streaming

Anleitung zum HD-Streaming Anleitung zum HD-Streaming Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis 1.Vorwort...3 2.Systemvoraussetzungen... 3 2.1Flash Media Live Encoder...3 2.2Wirecast 4... 4 3.Download und Installation...4 3.1Flash Media

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: Dimension Data IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud services besser unterstützen Dimension Data Fallstudie:

Mehr

Häufige Irrtümer. Inhalt

Häufige Irrtümer. Inhalt Häufige Irrtümer Inhalt Häufige Irrtümer... 1 OFFICE 365 IST DOCH EINE REINE SERVERLÖSUNG ES UMFASST JA NUR DIE SERVER SHAREPOINT, EXCHANGE UND LYNC AUS DER CLOUD UND KEINE OFFICE-ANWENDUNGEN... 2 IST

Mehr

2010 Cisco und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

2010 Cisco und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten. 2010 Cisco und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten. Einführung Warum Cloud Networking? Technologie Architektur Produktfamilien Produkt Demo Ask questions at any time via chat Fragen bitte

Mehr

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie Was ist Office 365? Office 365 stellt vertraute Microsoft Office-Tools für die Zusammenarbeit und duktivität über die Cloud bereit. So können alle ganz einfach von nahezu überall zusammenarbeiten und auf

Mehr

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Vertraulichkeit Die vorliegende Dokumentation beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an etwelche Konkurrenten der EveryWare AG weitergereicht

Mehr

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse im Überblick SAP-Technologie Remote Support Platform for SAP Business One Herausforderungen Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse Wartung im Handumdrehen Immer gut betreut Wartung im Handumdrehen

Mehr

VPN / Tunneling. 1. Erläuterung

VPN / Tunneling. 1. Erläuterung 1. Erläuterung VPN / Tunneling Ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) verbindet die Komponenten eines Netzwerkes über ein anderes Netzwerk. Zu diesem Zweck ermöglicht das VPN dem Benutzer, einen Tunnel

Mehr

RemoteApp für Terminaldienste

RemoteApp für Terminaldienste RemoteApp für Terminaldienste Mithilfe der Terminaldienste können Organisationen nahezu jeden Computer von nahezu jedem Standort aus bedienen. Die Terminaldienste unter Windows Server 2008 umfassen RemoteApp

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Der Auftritt von WWAN: Welche Bedeutung hat WWAN für den mobilen Berufstätigen?

Der Auftritt von WWAN: Welche Bedeutung hat WWAN für den mobilen Berufstätigen? Hauptartikel Der Auftritt von Breitband-WWAN Der Auftritt von WWAN: Welche Bedeutung hat WWAN für den mobilen Berufstätigen? Eine nahtlose High-Speed-Verbindung wird immer wichtiger sowohl für den Erfolg

Mehr

Zmanda Cloud Backup 4

Zmanda Cloud Backup 4 Zmanda Cloud Backup 4 Kurzanleitung zum Schnellstart Zmanda Inc. Inhalt Einführung... 2 ZCB installieren... 2 Sicherungsset Übersicht... 4 Ein Sicherungsset erstellen... 5 Konfiguration eines Sicherungssets...

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung. Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung. Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Endpoint Web Control...3 2 Enterprise Console...4

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon:

Mehr

Kurzanleitung: HA-Gerät erstellen mit StarWind Virtual SAN

Kurzanleitung: HA-Gerät erstellen mit StarWind Virtual SAN Hardwarefreie VM-Speicher Kurzanleitung: HA-Gerät erstellen mit StarWind Virtual SAN LETZTE AKTUALISIERUNG: JANUAR 2015 TECHNISCHE UNTERLAGEN Warenzeichen StarWind, StarWind Software und die Firmenzeichen

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

Identity & Access Management in der Cloud

Identity & Access Management in der Cloud Identity & Access Management in der Cloud Microsoft Azure Active Directory Christian Vierkant, ERGON Datenprojekte GmbH Agenda oidentity Management owas ist Azure Active Directory? oazure Active Directory-Editionen

Mehr

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Dunkel Cloud Storage Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Was ist Dunkel Cloud Storage? Dunkel Cloud Storage (DCS) stellt Ihnen Speicherplatz nach Bedarf zur Verfügung, auf den Sie jederzeit über

Mehr

Kompatibilität von Microsoft Exchange Server mit den Microsoft Windows Server-Betriebssystemen

Kompatibilität von Microsoft Exchange Server mit den Microsoft Windows Server-Betriebssystemen Kompatibilität von Microsoft Exchange Server mit den Microsoft Windows Server-Betriebssystemen Whitepaper Veröffentlicht: April 2003 Inhalt Einleitung...2 Änderungen in Windows Server 2003 mit Auswirkungen

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Frank Herold Manager PreSales CEE Quantums Portfolio StorNextSoftware DXiSerie ScalarSerie ManagementTools

Mehr

Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort

Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort Accelerating Your Success Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort Avnet Mobile Solution Center Generation IV: DemoRack Cloud Computing & Storage Virtualisierung Mobil.

Mehr

Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com. Einfach gut finden

Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com. Einfach gut finden Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com Einfach gut finden Sharedien. Finden. Nicht suchen. Überall. - Alle, die täglich viele Bilder, Dokumente, Audio- und Videodateien streamen,

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 10.02.2014 Version: 37.0] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional 2011... 5 1.1 Server 2011... 5 1.1.1 Windows...

Mehr

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Lösungsüberblick Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Überblick Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Social Media und Video haben in der IT-Branche bereits eine zentrale Rolle

Mehr

Wie macht man einen Web- oder FTP-Server im lokalen Netzwerk für das Internet sichtbar?

Wie macht man einen Web- oder FTP-Server im lokalen Netzwerk für das Internet sichtbar? Port Forwarding Wie macht man einen Web- oder FTP-Server im lokalen Netzwerk für das Internet sichtbar? Server im lokalen Netzwerk können für das Internet durch das Weiterleiten des entsprechenden Datenverkehrs

Mehr

PUBLIC, PRIVATE ODER HYBRID CLOUD: WELCHE CLOUD IST FÜR IHRE ANWENDUNGEN AM BESTEN GEEIGNET?

PUBLIC, PRIVATE ODER HYBRID CLOUD: WELCHE CLOUD IST FÜR IHRE ANWENDUNGEN AM BESTEN GEEIGNET? PUBLIC, PRIVATE ODER HYBRID CLOUD: WELCHE CLOUD IST FÜR IHRE ANWENDUNGEN AM BESTEN GEEIGNET? Public-Cloud-Angebote verzeichnen einen starken Zuwachs und die Private Cloud ist Alltag geworden. Es stellt

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

Sie Ihre Daten und reduzieren Sie die Kosten für Backup und Recovery. Mehr als sicher HP D2D Backup-System mit StoreOnce

Sie Ihre Daten und reduzieren Sie die Kosten für Backup und Recovery. Mehr als sicher HP D2D Backup-System mit StoreOnce DEDUPLIZIEREN Sie Ihre Daten und reduzieren Sie die Kosten für Backup und Recovery. Das HP D2D Backup-System mit StoreOnce Mehr als sicher HP D2D Backup-System mit StoreOnce Die Kosten für Backup und Recovery

Mehr

Kurzeinführung VPN. Veranstaltung. Rechnernetze II

Kurzeinführung VPN. Veranstaltung. Rechnernetze II Kurzeinführung VPN Veranstaltung Rechnernetze II Übersicht Was bedeutet VPN? VPN Typen VPN Anforderungen Was sind VPNs? Virtuelles Privates Netzwerk Mehrere entfernte lokale Netzwerke werden wie ein zusammenhängendes

Mehr

Videostreaming. Josko Hrvatin DMT. Prof. Dr. Robert Strzebkowski. TFH-Berlin WS 05/06

Videostreaming. Josko Hrvatin DMT. Prof. Dr. Robert Strzebkowski. TFH-Berlin WS 05/06 Josko Hrvatin DMT Prof. Dr. Robert Strzebkowski TFH-Berlin WS 05/06 Streaming Media Streaming Media ist der Oberbegriff von Streaming Audio und Streaming Video und bezeichnet die aus einem Computernetzwerk

Mehr

Sicherheit in der Cloud

Sicherheit in der Cloud y Sicherheit in der Cloud Professionelles Projektmanagement mit InLoox now! Ein InLoox Whitepaper Veröffentlicht: Juli 2013 Aktuelle Informationen finden Sie unter http://www.inloox.de Die in diesem Dokument

Mehr

Systemmonitoring. as a Service. Monatlich ab CHF 38. Inspecto-V2. Alles im Überblick dank effizientem Systemmontoring

Systemmonitoring. as a Service. Monatlich ab CHF 38. Inspecto-V2. Alles im Überblick dank effizientem Systemmontoring Systemmonitoring as a Service. Monatlich ab CHF 38. Inspecto-V2 Alles im Überblick dank effizientem Systemmontoring Systemmonitoring by EOTEC. Sicherheit als oberstes Gebot Monitoringsysteme sind notwendige

Mehr

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten Tivoli Endpoint Manager für mobile Geräte Die wichtigste Aufgabe für Administratoren ist es, IT-Ressourcen und -Dienstleistungen bereitzustellen, wann und wo sie benötigt werden. Die Frage ist, wie geht

Mehr

HOB Remote Desktop VPN

HOB Remote Desktop VPN HOB GmbH & Co. KG Schwadermühlstr. 3 90556 Cadolzburg Tel: 09103 / 715-0 Fax: 09103 / 715-271 E-Mail: support@hob.de Internet: www.hob.de HOB Remote Desktop VPN Sicherer Zugang mobiler Anwender und Geschäftspartner

Mehr

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Unternehmensdarstellung: Microsoft IDC Multi-Client-Projekt ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Mobile Enterprise Management und Applications im fokus Microsoft Unternehmensdarstellung Informationen

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

Technisches Datenblatt

Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Machen Sie sich das Leben einfacher und verdienen Sie Geld dabei... MAX Backup die schnelle, zuverlässige und sichere automatische Offsite-Backup- und Wiederherstellungslösung, die

Mehr

activecho Sicheres Enterprise-File-Sharing und Synchronisierung für große Unternehmen

activecho Sicheres Enterprise-File-Sharing und Synchronisierung für große Unternehmen activecho Sicheres Enterprise-File-Sharing und Synchronisierung für große Unternehmen activecho Übersicht Heutzutage fordern Mitarbeiter großer Unternehmen zunehmend den Einsatz mobiler Lösungen, die sie

Mehr

Samsung Data Migration v2.7 Einführung und Installationsanleitung

Samsung Data Migration v2.7 Einführung und Installationsanleitung Samsung Data Migration v2.7 Einführung und Installationsanleitung 2014.07 (Rev 2.7.) Haftungsausschluss SAMSUNG ELECTRONICS BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR, PRODUKTE, INFORMATIONEN UND SPEZIFIKATIONEN OHNE ANKÜNDIGUNG

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien Jürgen Wohseng Service Provider Specialist Central & Eastern EMEA 2014 VMware Inc. All rights reserved. Themenübersicht Gründe für die Hybrid

Mehr