Computer-Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8. Für andere Betriebssysteme wenden Sie sich an die PCE Deutschland GmbH.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Computer-Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8. Für andere Betriebssysteme wenden Sie sich an die PCE Deutschland GmbH."

Transkript

1 AccuPoint Advanced ist die nächste Generation des AccuPoint Hygienemonitoring-Systems. Verbesserungen sind neben NEUEN flüssig-stabilisierten Probenehmern auch Verbesserungen für das Lesegerät und die Datenmanagersoftware, um Ihr Hygienemanagement auf eine neue höhere Ebene zu bringen. Um aus dem neuen flüssig-stabilisierten Probenehmer und allen Verbesserungen, die das AccuPoint Advanced-System bietet, Nutzen zu ziehen, müssen Sie Ihr derzeitiges Lesegerät bzw. Ihre bestehende Datenmanagersoftware NICHT ersetzen. Alle Verbesserungen können durch den nachstehend beschriebenen Software-/Firmware-Upgrade-Prozess vorgenommen werden. WICHTIG: Durch den Software-/Firmware-Upgrade-Prozess wird Ihr System dauerhaft auf AccuPoint Advanced umgestellt. Sobald das Upgrade abgeschlossen ist, können Sie die AccuPoint 2- Probenehmer nicht mehr in Ihrem System verwenden. Sie sollten Ihr Upgrade entsprechend planen und die Umstellung nur durchführen, wenn Sie einen geringen Vorrat an AccuPoint 2-Probenehmern zu verzeichnen haben. Sie sollten außerdem einen Vorrat der neuen AccuPoint Advanced- Probenehmer zur Hand haben. Wenden Sie sich an die PCE Deutschland GmbH zwecks Beratung und Koordination. HINWEIS: Beim Upgrade-Prozess werden die Firmware-Versionen 2.40 und höher. Falls Sie eine Version haben, die älter als 2.40 ist, werden Sie höchstwahrscheinlich während des Upgrade- Prozesses eine Meldung erhalten, dass Sie sich wegen eines aktualisierten Lesegeräts an den technischen Dienst von PCE Instruments wenden müssen. Falls dies geschieht, können Sie Ihr Lesegerät dennoch mit den alten AccuPoint 2-Probenehmern verwenden, bis Sie Ihr aktualisiertes Lesegerät von PCE Instruments erhalten. Was wird benötigt? - AccuPoint 2-Lesegerät Version 2.40 oder höher Eingeschaltet und auf dem Hauptbildschirm eingestellt - USB-Verbindungskabel - AccuPoint Datenmanagersoftware - Upgrade-CD für AccuPoint Datenmanager (USB-Version ebenfalls verfügbar) - Administratorrechte für den Computer o Hinweis: Falls Sie nicht über Administratorrechte verfügen, bitten Sie Ihre IT- Betreuung um Unterstützung, bevor Sie versuchen dieses Upgrade durchzuführen. o Computer-Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8. Für andere Betriebssysteme wenden Sie sich an die PCE Deutschland GmbH. HINWEIS: Falls Sie wegen der Unternehmensrichtlinien oder der Sicherheitseinstellungen keine Software herunterladen dürfen, wenden Sie sich bitte an uns, um weitere Informationen zu erhalten Vor Beginn des Upgrade-Prozesses: - Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren Vorrat an bestehenden AccuPoint 2-Probenehmern aufgebraucht und einen Vorrat der NEUEN AccuPoint Advanced Liquid Stable Samplers (flüssig stabilisierten Probenehmern) erhalten haben. Sobald Sie den Upgrade-Prozess abgeschlossen haben, müssen Sie die neuen Probenehmer mit Ihrem aufgerüsteten AccuPoint Advanced Lesegerät verwenden. - Überprüfen Sie an Ihrem AccuPoint 2-Lesegerät, welche Version der Firmware installiert ist, indem Sie das Lesegerät einschalten. Wenn es eingeschaltet wird, erscheint auf dem Lesegerät- Bildschirm direkt unter dem AccuPoint 2-Logo die Version der Firmware.

2 - Synchronisieren Sie Ihr AccuPoint 2-Lesegerät mit Ihren aktuellen Messdaten im Datenmanager. Zum Synchronisieren Ihrer Daten: 1. wählen Sie einen Anwender auf Ihrem AccuPoint 2-Lesegerät aus, indem Sie den schwarzen Schalter auf Ihrem AccuPoint nach oben oder unten bewegen und anschließend zum Auswählen des Anwenders auf den Schalter drücken. (Ihr Lesegerät muss eingeschaltet sein und die 14-stufige Kalibrierung abgeschlossen haben, um diesen Schritt auszuführen.) 2. Öffnen Sie Ihren AccuPoint-Datenmanager auf Ihrem Computer. 3. Schließen Sie Ihr Lesegerät mit einem USB-Kabel an Ihren Computer an. 4. Klicken Sie auf das Symbol Lesegerät synchronisieren oben links auf der Startseite Ihres AccuPoint-Datenmanagers. Das Lesegerät zeigt an, wenn die Datensynchronisierung abgeschlossen ist. - Vergewissern Sie sich, dass Sie auf Ihrem Computer über Administratorrechte verfügen und SCHLIESSEN Sie ALLE offenen Programme (auch den AccuPoint-Datenmanager). - Führen Sie das Windows Update-Programm aus und installieren Sie ggf. ausstehende Updates. Dies ist wichtig, um eine reibungslose Installation zu ermöglichen. - Schließen Sie all Programme (auch den AccuPoint Datenmanager). - Trennen Sie Ihre Internetverbindung - Die Installationsgeschwindigkeit kann je nach Ihrem Betriebssystem und den Sicherheitsbzw. Virenscannereinstellungen variieren. Der gesamte Vorgang sollte jedoch höchstens 15 Minuten in Anspruch nehmen. SCHRITT 1: UPGRADEN/INSTALLIEREN DER ACCUPOINT-DATENMANAGERSOFTWARE - Führen Sie die CD bzw. den USB-Stick mit dem AccuPoint Advanced-Datenmanager in Ihren Computer ein. Warten Sie, bis das Dialogfenster AutoPlay erscheint. HINWEIS: Je nach Ihren Sicherheitseinstellungen kann es sein, dass das Fenster AutoPlay nicht automatisch angezeigt wird. Falls es nicht erscheint, klicken Sie auf Ihr Windows- Symbol und wählen Sie Computer. Sie finden dort die CD bzw. USB-Datei aufgeführt. Klicken Sie darauf, um auf die Datei zuzugreifen. - Öffnen Sie die Datei setup.exe.

3 - Ein Fenster Setup-Sprache wählen wird geöffnet. Wählen Sie Ihre Sprache und drücken Sie OK. - Ein Fenster Set-Up AP-Datenmanager wird geöffnet. Klicken Sie auf WEITER. - Ein Fenster Lizenzvereinbarung wird geöffnet. Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf WEITER.

4 - Ein Fenster Zielort wählen wird geöffnet. a) Wenn Sie einen anderen Ordner auswählen möchten, wählen Sie Durchsuchen und ändern Sie den Zielordner. Klicken Sie anschließend auf WEITER. b) Wenn Sie den Zielordner nicht ändern wollen, klicken Sie auf WEITER. - Ein Fenster Startmenü-Ordner wählen wird geöffnet. a) Wenn Sie einen anderen Ordner auswählen möchten, wählen Sie Durchsuchen und ändern Sie den Zielordner. Klicken Sie anschließend auf WEITER. b) Wenn Sie den Zielordner nicht ändern wollen, klicken Sie auf WEITER. - Ein Fenster Zusätzliche Aufgaben auswählen wird geöffnet. a) Wenn Sie ein Desktop-Symbol erstellen wollen (optional), aktivieren Sie das Kästchen Desktop-Icon erstellen. b) Falls Sie über ein RFID-fähiges AccuPoint-Lesegerät verfügen, aktivieren Sie das Kästchen RFID aktivieren. c) Weitere Kästchen werden entsprechend Ihrer Systemkonfiguration automatisch ausgewählt. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ändern Sie nicht die Auswahl der Kästchen. d) Sobald Sie alle relevanten Dinge ausgewählt haben, klicken Sie auf WEITER.

5 - Ein Fenster Bereit zur Installation wird geöffnet. Klicken Sie auf INSTALLIEREN. - Ein Fenster Installieren mit einem grünen Fortschrittsbalken wird geöffnet, in dem der Fortschritt der Installation angezeigt wird. Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. - In einigen Fällen kann es sein, dass ein zusätzliches Fenster erscheint, in dem angegeben wird, dass der Computer Visual C++ Redistributables installiert. Sobald dies abgeschlossen ist, verschwindet die Fortschrittsanzeige für Redistributables und der grüne Installationsfortschrittsbalken wird angezeigt und die Installation wird weiter ausgeführt. HINWEIS: Möglicherweise erscheinen vor dem letzten Schritt des Installationsprozesses gleichzeitig zwei schwarze DOS-Fenster. Dies ist ein normaler Teil des Aktualisierungsprozesses, und es ist keine Aktion erforderlich.

6 - Ein Fenster Setup-Assistenten für den AP-Datenmanager abschließen wird geöffnet. Klicken Sie auf FERTIGSTELLEN, um den Prozess abzuschließen. - Der aktualisierte AccuPoint Datenmanager öffnet sich und zeigt damit an, dass das Upgrade des AccuPoint Datenmanagers abgeschloßen ist. - Schließen Sie das Datenmanager-Fenster und starten Sie Ihren Computer neu. - Nach dem Neustart öffnen Sie Ihre AccuPoint Datenmanager-Software erneut.

7 SCHRITT 2 INSTALLIEREN DER ACCUPOINT-LESEGERÄT-FIRMWARE - Um den Upgrade-Prozess für die Lesegerät-Firmware zu initiieren, vergewissern Sie sich, dass das AccuPoint-Lesegerät eingeschaltet, der 14-stufige Selbsttest abgeschlossen und das Hauptfenster geöffnet ist. - Sobald das Hauptfenster geöffnet ist, navigieren Sie mit dem schwarzen Schalter auf Ihrem AccuPoint nach oben, um einen Anwender auszuwählen. - Verbinden Sie das AccuPoint-Lesegerät unter Verwendung des mitgelieferten USB-Kabels mit dem Computer. - Sobald das Lesegerät mit Hilfe des USB-Kabels mit dem Computer verbunden ist, sollte unten rechts ein Fenster Aktualisieren der Treiber erscheinen. Anschließend ändert sich das Lesegerät-Symbol auf dem Datenmanager von grau zu grün. HINWEIS: Dies ist ein neues Merkmal der AccuPoint-Datenmanager-Software. Wenn eine neue Version der AccuPoint-Lesegerät-Firmware verfügbar ist, stellt sie automatisch fest, dass ein Upgrade erforderlich ist. Um auf dieses Merkmal zuzugreifen, gehen Sie zum oberen Abschnitt der Registerkarte Start. Im Abschnitt Lesegerät sehen Sie ein neues Symbol LESEGERÄT UPGRADE. Wenn das Lesegerät über USB angeschlossen ist und eine neue Firmware-Version verfügbar ist, ändert sich die Farbe von grau zu grün. Falls nicht automatisch eine Dialog-Meldung erscheint, klicken Sie auf das Symbol Lesegerät Upgrade, um die Firmware zu aktualisieren.

8 - Ein Dialogfenster Neue Firmware verfügbar sollte automatisch auf Ihrem Datenmanager- Bildschirm erscheinen mit der Frage, ob Sie Ihr Lesegerät aktualisieren wollen. Klicken Sie auf JA HINWEIS: Falls diese Dialog-Meldung nicht auf Ihrem Bildschirm erscheint, klicken Sie auf das grüne Symbol Lesegerät Upgrade oben auf der Startseite, um den Prozess einzuleiten. - Eine neue Dialogmeldung Lesegerät wird upgegradet erscheint auf Ihrem Datenmanager- Bildschirm mit der Meldung Schritt 1 von 2: Fahren Sie den Computer bitte mit angeschlossenem Lesegerät herunter. a) Lassen Sie das Lesegerät über das USB-Kabel mit dem Computer verbunden. b) Drücken Sie auf die rote Ein-/Aus-Schaltfläche auf Ihrem AccuPoint-Lesegerät und halten Sie sie, bis es ausgeschaltet wird. - Eine neue Dialog-Meldung Lesegerät wird upgegradet erscheint auf Ihrem Datenmanager- Bildschirm mit der Meldung Schritt 2 von 2: Halten Sie die Umschalttaste in der Position AUF und drücken Sie gleichzeitig auf die An-/Aus-Taste. Um diesen Schritt abzuschließen o Halten Sie zuerst den schwarzen Schalter (Umschalttaste) auf dem AccuPoint nach oben. Drücken und halten Sie dabei die An-/Aus-Taste an dem AccuPoint-Lesegerät. - Eine neue Meldung Lesegerät wird upgegradet erscheint in der Mitte Ihres Datenmanager- Bildschirms Bitte warten, während die Firmware installiert wird

9 - Verschiedene Dialog-Meldungen erscheinen auf der Symbolleiste Ihres Computers während das Upgrade der AccuPoint-Lesegerät-Firmware durchgeführt wird. Dieser Vorgang kann ein paar Minuten dauern. - Die Anzeigen erscheinen in der folgenden Reihenfolge: 1. Installieren von Gerätetreiber-Software. 2. STM-Gerät im DFU-Modus. Gerätetreiber-Software erfolgreich installiert. - Eine neue Dialog-Meldung Lesegerät upgegradet erscheint im Datenmanager-Fenster mit der Aufforderung: Warten Sie, bis der Speicher des Lesegeräts gelöscht ist, trennen Sie dann das USB-Kabel und schließen Sie es erneut an. - Das Fenster auf Ihrem AccuPoint-Lesegerät ist dann schwarz mit einem grünen Fortschrittsbalken und den Worten Löschen von Daten. Wenn dies abgeschlossen ist, wird das AccuPoint-Lesegerät wieder hochgefahren und beginnt seinen normalen 14-stufigen Selbsttest-Countdown, bis das Startfenster wieder geöffnet ist. HINWEIS: Wenn das AccuPoint-Lesegerät wieder hochgefahren wird, werden Ihnen ein neues AccuPoint-Advanced Logo und eine grüne (nicht gelbe) Hintergrundgestaltung auffallen. Direkt unter dem neuen Logo wird die neue Firmware-Version angezeigt - Wenn das AccuPoint-Lesegerät zum Hauptfenster zurückkehrt, trennen Sie es vom USB- Kabel und schließen dann das USB-Kabel wieder an.

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden: Ein Software Update für das FreeStyle InsuLinx Messgerät ist erforderlich. Lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Update beginnen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess

Mehr

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Achtung! Verbinden Sie die musicbox nicht mit dem PC bevor Sie den mit der Software mitgelieferten USB Treiber installiert haben, da in diesem Falle ein falscher

Mehr

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Achtung! Verbinden Sie die musicbox nicht mit dem PC bevor Sie den mit der Software mitgelieferten USB Treiber installiert haben, da in diesem Falle ein falscher

Mehr

GP-N100 Utility: Bedienungsanleitung

GP-N100 Utility: Bedienungsanleitung Systemvoraussetzungen De Vielen Dank für Ihren Kauf eines GP-N100. Diese Bedienungsanleitung erläutert, wie Sie mithilfe des Programms GP-N100 Utility die neuesten GPS-Daten von den Nikon-Servern auf Ihren

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber Deutsch Installationshandbuch zum FAX L-Treiber User Software CD-ROM.................................................................. 1 Treiber und Software.............................................................................

Mehr

Anleitung zur Installation des Plotter- / Gravierer- Treibers

Anleitung zur Installation des Plotter- / Gravierer- Treibers Anleitung zur Installation des Plotter- / Gravierer- Treibers Durch die Installation Ihrer mitgelieferten Plotter / Gravier- Software wird der Treiber für Ihr Gerät vorinstalliert. Wenn Sie anschließend

Mehr

Software Update Huawei UMTS USB Modem E220 Firmware 11.110.07.02.52 Dashboard 49.11.107.02.00.52

Software Update Huawei UMTS USB Modem E220 Firmware 11.110.07.02.52 Dashboard 49.11.107.02.00.52 Software Update Huawei UMTS USB Modem E220 Firmware 11.110.07.02.52 Dashboard 49.11.107.02.00.52 1. Voraussetzungen Huawei E220 Update 1.1 Hinweis Bitte beachten Sie, dass E-Plus keinerlei Haftung für

Mehr

LanTEK II Firmware Upgrade - Anleitung

LanTEK II Firmware Upgrade - Anleitung LanTEK II Firmware Upgrade - Anleitung Sie können die Firmware Ihres LanTEK II-Verkabelungstesters aktualisieren: 1. Über einen PC unter Verwendung der Firmware Upgrade Utility-Software: Soll die Firmware

Mehr

AKTUALISIERUNG DER SOFTWARE (ANDROID 4.4) FÜR KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI

AKTUALISIERUNG DER SOFTWARE (ANDROID 4.4) FÜR KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI AKTUALISIERUNG DER SOFTWARE (ANDROID 4.4) FÜR KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI Um ein Firmwareupdate auf Ihrem Tablet KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI einzuspielen / zu aktualisieren, folgen Sie bitte dieser

Mehr

USB-CNC Installation + Konfiguration

USB-CNC Installation + Konfiguration Installation der USBCNC-Software Den USB-CNC Controller noch nicht anschliessen. Dieser darf erst nach der Softwareinstallation angeschlossen werden. Die aktuelle Version der USBCNC-Software von www.edingcnc.com

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2 Das Softwarepaket Fiery Extended Applications Package v4.2 enthält Fiery Anwendungsprogramme, mit denen Sie bestimmte

Mehr

9.3.1.3 Übung - Installieren eines Drucker in Windows Vista

9.3.1.3 Übung - Installieren eines Drucker in Windows Vista 5.0 9.3.1.3 Übung - Installieren eines Drucker in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sieeinen Drucker installieren. Sie werden den Treiber

Mehr

WICHTIG: Installationshinweise für Benutzer von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

WICHTIG: Installationshinweise für Benutzer von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 WICHTIG: Installationshinweise für Benutzer von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Die automatische Installationsroutine auf der mit dem System mitgelieferten CD oder DVD-ROM wurde ausschließlich für

Mehr

Softwareaktualisierung 2015-2 für CommandCenter der 4. Generation Anweisungen zum Herunterladen und Aktualisieren

Softwareaktualisierung 2015-2 für CommandCenter der 4. Generation Anweisungen zum Herunterladen und Aktualisieren Softwareaktualisierung 2015-2 für CommandCenter der 4. Generation Anweisungen zum Herunterladen und Aktualisieren Übersicht Das Installationsverfahren zum Aktualisieren des CommandCenters der 4. Generation

Mehr

CardioChek Link Benutzerhandbuch

CardioChek Link Benutzerhandbuch CardioChek Link Benutzerhandbuch CardioChek Link Benutzerhandbuch Dieses Softwareprogramm ist mit den Betriebssystemen Microsoft Windows 7, Windows 8.X, Vista kompatibel A. Verwendungszweck CardioChek

Mehr

Installieren Installieren des USB-Treibers. Installieren

Installieren Installieren des USB-Treibers. Installieren Installieren Installieren des USB-Treibers Installieren Installieren Sie die Anwendung, ehe Sie den digitalen Bilderrahmen an den PC anschließen. So installieren Sie die Frame Manager-Software und eine

Mehr

Naim-Streamingplayer Update auf Firmware-Version 3.22

Naim-Streamingplayer Update auf Firmware-Version 3.22 Naim-Streamingplayer Update auf Firmware-Version 3.22 Die Firmware-Version 3.22 enthält folgende Neuerungen der Firmware-Version 3.21 sowie die Behebung eines Fehlers, der bei einer Gapless-Wiedergabe

Mehr

Pilot ONE Flasher. Handbuch

Pilot ONE Flasher. Handbuch Pilot ONE Flasher Handbuch high precision thermoregulation from -120 C to 425 C HANDBUCH Pilot ONE Flasher V1.3.0de/24.01.13//13.01 Haftung für Irrtümer und Druckfehler ausgeschlossen. Pilot ONE Flasher

Mehr

Ultranalysis installieren

Ultranalysis installieren Ultranalysis installieren Inhalt Systemanforderungen Ultranalysis Suite Base Setup herunterladen Base Setup extrahieren Base Setup starten Net Framework Crystal Report PostGreSQL Ultranalysis Suite Systemanforderungen

Mehr

Anleitung zum Firmware-Update für das 8 INTENSOTAB

Anleitung zum Firmware-Update für das 8 INTENSOTAB Anleitung zum Firmware-Update für das 8 INTENSOTAB Dieses Update bringt Ihnen die Vorteile von Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf Ihr 8 INTENSOTAB. Wichtig: - Bitte beachten Sie, dass es durch den Updatevorgang

Mehr

Vorgehensweise HDR-Softwareupdate. CRW854-/CXW804-Series TX-55CRW854/TX-65CRW854/TX-65CXW804/TX-55CXW804/TX-50CXW804

Vorgehensweise HDR-Softwareupdate. CRW854-/CXW804-Series TX-55CRW854/TX-65CRW854/TX-65CXW804/TX-55CXW804/TX-50CXW804 CRW854-/CXW804-Series TX-55CRW854/TX-65CRW854/TX-65CXW804/TX-55CXW804/TX-50CXW804 Der Download der neuen Firmware ist über den nachfolgenden Link möglich: http://tda.panasonic-europe-service.com/getdoc.aspx?did=252183&src=1&lang=en&fmt=zip

Mehr

Printer Driver Vor der Verwendung der Software

Printer Driver Vor der Verwendung der Software 3-876-168-31 (1) Printer Driver Installationsanleitung In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista beschrieben. Vor der Verwendung der Software Lesen Sie vor der Verwendung

Mehr

DRIVER WINDOWS XP (32 o 64 bit)

DRIVER WINDOWS XP (32 o 64 bit) DRIVER WINDOWS XP (32 o 64 bit) VORAUSSETZUNG: ART DES BETRIEBSSYSTEM DES JEWEILIGEN PC Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung. Klicken Sie auf Systeminformationen auf der Allgemein Seite finden

Mehr

Windows 10 Upgrade installieren Thema des NAIS Internet-Treffs in Bruchsal am 14. Oktober 2015

Windows 10 Upgrade installieren Thema des NAIS Internet-Treffs in Bruchsal am 14. Oktober 2015 Windows 10 Upgrade installieren Thema des NAIS Internet-Treffs in Bruchsal am 14. Oktober 2015 Sicher haben Sie gesehen, dass unten rechts in der Fußzeile Ihres Bildschirms Microsoft ein kleines weißes

Mehr

Installationshandbuch zum MF-Treiber

Installationshandbuch zum MF-Treiber Deutsch Installationshandbuch zum MF-Treiber User Software CD-ROM.................................................................. 1 Informationen zu Treibern und Software.....................................................

Mehr

PV-S1600 Betriebssystem-Aktualisierungsvorgang. Sie müssen die beiden folgenden Schritte ausführen,

PV-S1600 Betriebssystem-Aktualisierungsvorgang. Sie müssen die beiden folgenden Schritte ausführen, PV-S1600 Betriebssystem-Aktualisierungsvorgang Vorbereitung Sie müssen die beiden folgenden Schritte ausführen, bevor Sie den unten beschriebenen Vorgang ausführen können. Installieren Sie den File Transfer

Mehr

Naim-Streamingplayer Update auf Firmware-Version 3.22

Naim-Streamingplayer Update auf Firmware-Version 3.22 Naim-Streamingplayer Update auf Firmware-Version 3.22 Die Firmware-Version 3.22 enthält folgende Neuerungen der Firmware-Version 3.21 sowie die Behebung eines Fehlers, der bei einer Gapless-Wiedergabe

Mehr

Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers unter Windows

Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers unter Windows Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers unter Windows Diese README-Datei enthält Anweisungen zum Installieren des Custom PostScript- oder PCL- Druckertreibers unter Windows. Mithilfe

Mehr

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Das LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Installationsanleitung für SCAN & TEACH next generation 2.0 Basissoftware, Klassen und Service Packs Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Ihnen liegt

Mehr

Anleitung. Hitec 2.4 GHz System Firmware Update

Anleitung. Hitec 2.4 GHz System Firmware Update Anleitung Hitec 2.4 GHz System Firmware Update 1. HPP-22 Download und Installations- Anweisungen 2. Aurora 9 Version 1.07 Firmware Update 3. SPECTRA 2.4 Version 2.0 Firmware Update 4. SPECTRA 2.4 Empfänger

Mehr

Welche Schritte sind nötig, um ein Update per Computer durchzuführen?

Welche Schritte sind nötig, um ein Update per Computer durchzuführen? Flashanleitung Vorraussetzung für ein Update über den PC - Windows PC (XP, VISTA, 7) - 32-Bit- oder 64-Bit-Betriebssystem - Bildschirmauflösung: mind. 1024 x 768 px Welche Schritte sind nötig, um ein Update

Mehr

Installation OMNIKEY 3121 USB

Installation OMNIKEY 3121 USB Installation OMNIKEY 3121 USB Vorbereitungen Installation PC/SC Treiber CT-API Treiber Einstellungen in Starke Praxis Testen des Kartenlesegeräts Vorbereitungen Bevor Sie Änderungen am System vornehmen,

Mehr

USB-Treiber Installationsanleitung Handbuch Winlog.wave Seite

USB-Treiber Installationsanleitung Handbuch Winlog.wave Seite USB-Treiber Installationsanleitung Handbuch Winlog.wave Seite 1/17 Inhalt Anmerkungen 3 Treiberinstallation der ebro USB-Gerätetreiber 3 Schritt 1: Starten des Installationsprogramms 3 Schritt 2: Ausführung

Mehr

Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers unter Windows

Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers unter Windows Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers unter Windows Diese README-Datei enthält Anweisungen zum Installieren des Custom PostScript- oder PCL- Druckertreibers unter Windows. Mithilfe

Mehr

DIGISKY Firmware Update mit der SkyRefresh Software

DIGISKY Firmware Update mit der SkyRefresh Software DIGISKY Firmware Update mit der SkyRefresh Software Mit SkyRefresh bietet Ihnen die GOSSEN Foto- und Lichtmesstechnik GmbH (GOSSEN) ein Programm (Software) an, mit dem Sie über Ihren Computer (PC) die

Mehr

CRecorder Bedienungsanleitung

CRecorder Bedienungsanleitung CRecorder Bedienungsanleitung 1. Einführung Funktionen Der CRecorder zeichnet Istwerte wie unter anderem Motordrehzahl, Zündzeitpunkt, usw. auf und speichert diese. Des weiteren liest er OBDII, EOBD und

Mehr

Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT

Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT Firmware-Version 1.04 HINWEISE: ü Firmware-Updates werden nur vom USB-Anschluss 1 unterstützt. Sie können aber

Mehr

Installation des Webproxy-Zertifikats

Installation des Webproxy-Zertifikats Installation des Webproxy-Zertifikats Öffnen Sie die Webseite www.gibb.ch und navigieren Sie zu Dienstleistungen Informatikdienste Unterrichtsinformatik Informationen. Hier finden Sie den Eintrag Webproxy-Zertifikat

Mehr

Installationsanleitung CFM TWAIN 7.00 STI

Installationsanleitung CFM TWAIN 7.00 STI Installationsanleitung CFM TWAIN 7.00 STI Windows 98 / ME / 2000 / XP Änderungsrechte / Kopierhinweise Die in diesem Handbuch enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Mehr

Downloadkey-Update Version 1.26 Beschreibung

Downloadkey-Update Version 1.26 Beschreibung www.vdo.com Downloadkey-Update Version 1.26 Beschreibung Continental Trading GmbH Heinrich-Hertz-Straße 45 D-78052 Villingen-Schwenningen VDO eine Marke des Continental-Konzerns Downloadkey-Update Version

Mehr

Media Nav: Multimedia-Navigationssystem. Anleitung zum Online-Update

Media Nav: Multimedia-Navigationssystem. Anleitung zum Online-Update Media Nav: Multimedia-Navigationssystem Anleitung zum Online-Update Dieses Dokument informiert sie darüber, wie Sie Aktualisierungen der Software oder der Inhalte Ihres Navigationsgeräts durchführen. Allgemeine

Mehr

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Hier starten Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Befolgen Sie für die Durchführung der Hardware-Installation unbedingt die Schritte auf dem Infoblatt mit Einrichtungsanweisungen. Führen Sie folgende

Mehr

Installationshinweise für OpenOffice Portable auf einem Wechseldatenträger Stand: 27. März 2003 LS Stuttgart, Kaufmännische ZPG

Installationshinweise für OpenOffice Portable auf einem Wechseldatenträger Stand: 27. März 2003 LS Stuttgart, Kaufmännische ZPG Gliederung 1. Voraussetzungen... 2 2. Download... 2 3. Installation der Version ohne Python... 3 4. Erster Programmstart... 4 Bitte der Autoren Es gibt keine perfekten Installationshinweise, die allen

Mehr

WINDOWS 7 (32 o 64 bit)

WINDOWS 7 (32 o 64 bit) WINDOWS 7 (32 o 64 bit) VORAUSSETZUNG: ART DES BETRIEBSSYSTEM DES JEWEILIGEN PC 1. Klicken Sie auf Start und dann auf Arbeitsplatz. 2. Klicken Sie auf System und Sicherheit. 3. Im Fenster System und Sicherheit

Mehr

Installationsanweisung Live Update RadarOpus 1.40 bzw. 1.41 für MAC. WICHTIGER HINWEIS! Sie benötigen für das Update ca. 30 60 Minuten.

Installationsanweisung Live Update RadarOpus 1.40 bzw. 1.41 für MAC. WICHTIGER HINWEIS! Sie benötigen für das Update ca. 30 60 Minuten. WICHTIGER HINWEIS! Sie benötigen für das Update ca. 30 60 Minuten. Die Installation des Live Updates nimmt abhängig von der verfügbaren Internetgeschwindigkeit und Leistung Ihres Computers etwas Zeit in

Mehr

Installationsanleitung Primera LX400

Installationsanleitung Primera LX400 Installationsanleitung Primera LX400 Inhalt 1. Installation an USB-Schnittstelle 2. Installation unter Windows 7 3. Drucker an Pharmtaxe anpassen 4. Netzwerkinstallation 5. Drucker aktivieren 6. Netzwerkprobleme

Mehr

USB Treiber-Instalation Benutzer Handbuch Version 1.0, Code Nr. 20 751 027

USB Treiber-Instalation Benutzer Handbuch Version 1.0, Code Nr. 20 751 027 USB Treiber-Instalation Benutzer Handbuch Version 1.0, Code Nr. 20 751 027 USB-Treiber-Installation Inhalt 1 Installieren des USB-Treibers auf dem PC (WINDOWS XP)...3 1.1 Standardeinrichtung der USB-Kommunikation...3

Mehr

Bedienungsanleitung ATP-Hygienetester AccuPoint Advanced

Bedienungsanleitung ATP-Hygienetester AccuPoint Advanced PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung ATP-Hygienetester AccuPoint

Mehr

QL-500 QL-560 QL-570 QL-650TD QL-1050

QL-500 QL-560 QL-570 QL-650TD QL-1050 QL-500 QL-560 QL-570 QL-650TD QL-1050 Software- Installationsanleitung LB9153001A Einführung P-touch Editor Druckertreiber P-touch Address Book (nur Windows ) Macht es für jedermann möglich, eine Vielzahl

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

So führen Sie das Upgrade Ihres TOSHIBA Windows -PCs oder -Tablets auf Windows 10 durch

So führen Sie das Upgrade Ihres TOSHIBA Windows -PCs oder -Tablets auf Windows 10 durch So führen Sie das Upgrade Ihres TOSHIBA Windows -PCs oder -Tablets auf Windows 10 durch Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, in diesem Dokument finden Sie wichtige Informationen dazu, wie Sie das

Mehr

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 7 (32 oder 64 BIT)

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 7 (32 oder 64 BIT) TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 7 (32 oder 64 BIT) N-Com Wizard 2.0 (und folgenden) VORAUSSETZUNG: ART DES BETRIEBSSYSTEM DES JEWEILIGEN PC 1. Klicken Sie auf Start und dann auf Arbeitsplatz. 2. Klicken

Mehr

NETGEAR WNR2000 WLAN-Router Installationsanleitung

NETGEAR WNR2000 WLAN-Router Installationsanleitung NETGEAR WNR2000 WLAN-Router Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Verkabelung und Inbetriebnahme 3 2. Konfiguration 4 2.1. Installation mit eigenem, integrierten WLAN-Adapter 4 2.2. Installation

Mehr

Softwareupdate Bedieneroberfläche (GUI) Firmware

Softwareupdate Bedieneroberfläche (GUI) Firmware 1. Überprüfen Sie die GUI Version (in diesem Fall ist es die 1.12); 2. Überprüfen Sie die Version (in diesem Fall ist es die 2.03); 3. Laden Sie die GUI und die von der Benning Homepage herunter; http://de.benning.de/de/corporate/produkte-dienstleistungen/pruef-und-messtechnik/downloads/softwaredownloads.html

Mehr

AED PLUS Software. Aktualisierungsanleitung ZAS SW v 3.42 / AED Plus SW v. 5.32

AED PLUS Software. Aktualisierungsanleitung ZAS SW v 3.42 / AED Plus SW v. 5.32 AED PLUS Software Aktualisierungsanleitung ZAS SW v 3.42 / AED Plus SW v. 5.32 UPGRADE INSTR, AED PLUS P/N 7771-0002-UI Rev. D 2009 ZOLL Medical Corporation Bevor Sie starten: Um die Software-Aktualisierung

Mehr

Anleitung zur Installation des Plotter- / Gravierer- Treibers

Anleitung zur Installation des Plotter- / Gravierer- Treibers Anleitung zur Installation des Plotter- / Gravierer- Treibers Durch die Ausführung des mitgelieferten setup- Programmes wird der Treiber für Ihr Gerät vorinstalliert. Wenn Sie anschließend das Gerät einschalten,

Mehr

1. Anleitung: telemed DFÜ Setup Programm

1. Anleitung: telemed DFÜ Setup Programm 1. Anleitung: telemed DFÜ Setup Programm Nachfolgend finden Sie eine Anleitung zur Verwendung des telemed DFÜ Setup Programms. Dieses Programm gibt es in jeweils einer Version für die Betriebssysteme Windows

Mehr

Benutzerhandbuch für Mac

Benutzerhandbuch für Mac Benutzerhandbuch für Mac Inhalt Einführung... 1 Verwendung des Formatierungsprogramms... 1 Installation der FreeAgent-Software... 4 Sicheres Entfernen der Festplatte... 9 Festplattenverwaltung... 10 Aktualisieren

Mehr

Training CIC: LGMobile Support Tool. TCC LG Electronics Deutschland GmbH 26.05.2009

Training CIC: LGMobile Support Tool. TCC LG Electronics Deutschland GmbH 26.05.2009 Training CIC: LGMobile Support Tool TCC LG Electronics Deutschland GmbH 26.05.2009 Statement: Vice-Chairman & CEO Young Nam 2 Agenda Nehmen Sie es leicht Allgemeine Information Systemvorraussetzungen Installation

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Inhaltsverzeichnis Installationsoptionen... 3 Installation von RM TM Easiteach TM Next Generation... 4 Installation von Multimedia Asset Pack... 10 Installation von Text to speech

Mehr

Installation des SDT200/SDT270 Treibers

Installation des SDT200/SDT270 Treibers Installation des SDT200/SDT270 Treibers Installation des SDT200/SDT270 Treibers unter Windows XP Installation des SDT200/SDT270 Treibers unter Windows 7 oder Vista Installation des SDT200/SDT270 Treibers

Mehr

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 10 (32 oder 64 BIT) N-Com Wizard 2.0 (und folgenden)

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 10 (32 oder 64 BIT) N-Com Wizard 2.0 (und folgenden) TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 10 (32 oder 64 BIT) N-Com Wizard 2.0 (und folgenden) VORBEMERKUNG: Um die richtige Treibersoftware zu installieren, muss bekannt sein, ob es sich beim verwendeten Betriebssystem

Mehr

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows)

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows) Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows) Inhalt Installieren der Treiber-Software... Seite 1 Deinstallieren des Treibers... Seite 3 Störungsbeseitigung (Windows

Mehr

Installation der Eicon Diva PCI Karte unter Windows XP

Installation der Eicon Diva PCI Karte unter Windows XP Installation der Eicon Diva PCI Karte unter Windows XP Wenn Sie die ADSL Karte korrekt in Ihren Rechner eingebaut haben, sollte kurz nach dem Start von Windows XP diese Fenster erscheinen. Eine Einbauanleitung

Mehr

Es ist ratsam die Schritte der Reihe nach durchzugehen, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen.

Es ist ratsam die Schritte der Reihe nach durchzugehen, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen. Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows XP In der folgenden Installationshilfe wird davon ausgegangen, dass alle aus dem Internet herunter geladenen Pakete in den

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG BEDIENUNGSANLEITUNG ba76147d01 04/2013 MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG MultiLab User 2 ba76147d01 04/2013 Inhaltsverzeichnis MultiLab User MultiLab User - Inhaltsverzeichnis 1 Überblick...................................

Mehr

Siehe Beispiel: (hier unsere VISTA PC Station nach einem Monat ohne Update)

Siehe Beispiel: (hier unsere VISTA PC Station nach einem Monat ohne Update) Grundkonfiguration Ein Computer ist kein Überding das alles kann und immer funktioniert. Das kann ein Computer erst dann wenn die Hard- und Software auf dem neusten Stand ist. Die moderne Software von

Mehr

FlashAir. Tool zur Firmwareaktualisierung Version 1.00.03. Bedienungsanleitung

FlashAir. Tool zur Firmwareaktualisierung Version 1.00.03. Bedienungsanleitung FlashAir Tool zur Firmwareaktualisierung Version 1.00.03 Bedienungsanleitung 1 Tool zur FlashAir -Firmwareaktualisierung Version 1.00.03 Toshiba Corporation - Semiconductor & Storage Products Company Copyright

Mehr

Sicheres Firmwareupdate für ORGA Kartenterminals im deutschen Gesundheitswesen

Sicheres Firmwareupdate für ORGA Kartenterminals im deutschen Gesundheitswesen Sicheres Firmwareupdate für ORGA Kartenterminals im deutschen Gesundheitswesen Kurzbeschreibung: Dieses Update besteht aus einer ausführbaren Datei ".exe". Sie ist komprimiert und enthält alle benötigten

Mehr

Windows RT 8.1 Update Step-by-Step Guide

Windows RT 8.1 Update Step-by-Step Guide Windows RT 8.1 Update Step-by-Step Guide Aktualisieren Ihres Windows RT-PCs auf Windows RT 8.1 Aktualisieren Ihres Windows RT-PCs durch Installation der aktuellsten Windows-Updates So finden Sie Aktualisierungen

Mehr

Anleitungen zur Nutzung von Produktfunktionen (Windows, Mac)

Anleitungen zur Nutzung von Produktfunktionen (Windows, Mac) Anleitungen zur Nutzung von Produktfunktionen (Windows, Mac) Lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie Ihr Gerät zum ersten Mal verwenden, und bewahren Sie es zur späteren Verwendung auf. 3MU97

Mehr

Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows 2000

Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows 2000 Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows 2000 In der folgenden Installationshilfe wird davon ausgegangen, dass alle aus dem Internet herunter geladenen Pakete in den

Mehr

Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8

Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8 Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8 Stand: August 2012 CSL-Computer GmbH & Co. KG Sokelantstraße 35 30165 Hannover Telefon: 05 11-76 900 100 Fax 05 11-76 900 199 shop@csl-computer.com

Mehr

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Benutzen Sie die Hinweise, um Ihr Gerät richtig aufzusetzen und einzurichten. Ihr Disc Publisher verfügt über esata-anschlüsse, um die Blu-ray-Laufwerke

Mehr

Verwenden Sie nur ein abgeschirmtes IEEE 1284-kompatibles paralleles Datenkabel bzw. ein USB-Kabel, das nicht länger als 1,8 m ist.

Verwenden Sie nur ein abgeschirmtes IEEE 1284-kompatibles paralleles Datenkabel bzw. ein USB-Kabel, das nicht länger als 1,8 m ist. Für Windows XP-Benutzer PC-Anschluss und Software-Installation Bevor Sie beginnen Falls notwendig, kaufen Sie bitte das passende Datenkabel zum Anschluss des Gerätes an den Computer (parallel oder USB).

Mehr

Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, vor der Installation den Computer auszuschalten, bevor Sie mit dem Installationsvorgang beginnen.

Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, vor der Installation den Computer auszuschalten, bevor Sie mit dem Installationsvorgang beginnen. Vitalograph TM Pneumotrac-USB USB-Kabel Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, vor der Installation den Computer auszuschalten, bevor Sie mit dem Installationsvorgang beginnen. 1 Stecken Sie ein Ende des

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Installation Treiber und Aktualisierung der Firmware. des NomadJet 100

Installation Treiber und Aktualisierung der Firmware. des NomadJet 100 Installation Treiber und Aktualisierung der Firmware des NomadJet 100 Hinweis : Wird die korrekte Vorgehensweise nicht beachtet, kann es vorkommen, dass der Drucker nicht mehr funktionstüchtig ist. Folgende

Mehr

Printer Driver. Lesen Sie vor Verwendung des Druckertreibers unbedingt die Readme -Datei. Vor Verwendung der Software 4-539-577-31(1)

Printer Driver. Lesen Sie vor Verwendung des Druckertreibers unbedingt die Readme -Datei. Vor Verwendung der Software 4-539-577-31(1) 4-539-577-31(1) Printer Driver Installationsanleitung In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers unter Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP und beschrieben. Vor Verwendung

Mehr

Was tun, vor der Installation? Betriebssystem & Hardware Kontrolle

Was tun, vor der Installation? Betriebssystem & Hardware Kontrolle Was tun, vor der Installation? Installieren Sie AlphaCad Pro oder Kalkfero Office nur im Notfall mit Ihrer CD. Diese CD ist in der Regel ein, zwei oder mehrer Jahre alt. Das bedeutet, dass wir alles zuerst

Mehr

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 8 (32 oder 64 BIT)

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 8 (32 oder 64 BIT) TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 8 (32 oder 64 BIT) N-Com Wizard 2.0 (und folgenden) IDENTIFIZIEREN SIE IHR BETRIEBSSYSTEM: 1. Als erstes müssen Sie herausfinden ob Sie ein 32 Bit oder ein 64 Bit System

Mehr

Installationsanleitung für das Integrity Tool zur AusweisApp Version 1.7 (Microsoft Windows) Dokumentversion 1.0

Installationsanleitung für das Integrity Tool zur AusweisApp Version 1.7 (Microsoft Windows) Dokumentversion 1.0 Installationsanleitung für das Integrity Tool zur AusweisApp Version 1.7 (Microsoft Windows) Dokumentversion 1.0 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkung 2 2 Mindestanforderungen an Ihr System 3 3 Sicherheitsmaßnahmen

Mehr

Übung - Installation von Windows Vista

Übung - Installation von Windows Vista 5.0 5.2.1.6 Übung - Installation von Windows Vista Einleitung Drucken Sie die Übung aus und führen sie durch. In dieser Übung werden Sie das Betriebssystem Windows Vista installieren. Empfohlene Ausstattung

Mehr

Installationshinweise für OpenOffice 2.3 auf dem PC daheim Stand: 26. März 2003 LS Stuttgart, Kaufmännische ZPG

Installationshinweise für OpenOffice 2.3 auf dem PC daheim Stand: 26. März 2003 LS Stuttgart, Kaufmännische ZPG Gliederung 1. Voraussetzungen... 2 2. Download... 2 3. Installation... 3 4. Konfiguration... 7 5. Erster Programmstart... 8 Bitte der Autoren Es gibt keine perfekten Installationshinweise, die allen Ansprüchen

Mehr

TOOLS for CC121 Installationshandbuch

TOOLS for CC121 Installationshandbuch TOOLS for CC121 shandbuch ACHTUNG Diese Software und dieses shandbuch sind im Sinne des Urheberrechts alleiniges Eigentum der Yamaha Corporation. Das Kopieren der Software und die Reproduktion dieser sanleitung,

Mehr

Windows NT/2000-Server Update-Anleitung

Windows NT/2000-Server Update-Anleitung Windows NT/2000-Server Update-Anleitung Für Netzwerke Server Windows NT/2000 Arbeitsplatzrechner Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung In dieser Anleitung finden Sie Informationen über

Mehr

Deinen EV3-Kasten vorbereiten

Deinen EV3-Kasten vorbereiten 1 Deinen EV3-Kasten vorbereiten Alle Roboter dieses Buchs können mit nur einem Lego-Mindstorms-EV3- Kasten gebaut werden (Lego-Katalognummer 31313). Wenn du diesen Kasten, gezeigt in Abbildung 1-1, besitzt,

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Version: 1.2 emotions AG Wien, Jänner 2006 Version 1.2 Datum: 24.01.2006 Seite 1 von 13 Installationsanleitung Systemvoraussetzungen Folgende Systemvoraussetzungen müssen erfüllt

Mehr

USB-Kabel Installation für Windows XP

USB-Kabel Installation für Windows XP USB-Kabel Installation für Windows XP Für die Installation benötigen Sie Administrator-Rechte. 1. Stecken Sie Ihr axbo USB-Kabel an Ihren Computer an und warten Sie kurz, bis das Fenster lt. Abbildung

Mehr

Installation und Lizenzierung

Installation und Lizenzierung Avira Antivirus Premium Avira Internet Security Avira Internet Security Plus Avira Mac Security 2013 01 Avira Antivirus Premium Avira Internet Security Avira Internet Security Plus 01.1. Installation von

Mehr

NNKOMNM. kéì=~äw== qbkbl. fåëí~ää~íáçå=çéê=páêç`~ã=çáöáí~ä=qêéáäéê=ñωê=táåççïë=t. aéìíëåü

NNKOMNM. kéì=~äw== qbkbl. fåëí~ää~íáçå=çéê=páêç`~ã=çáöáí~ä=qêéáäéê=ñωê=táåççïë=t. aéìíëåü kéì=~äw== NNKOMNM qbkbl fåëí~ää~íáçå=çéê=páêç`~ã=çáöáí~ä=qêéáäéê=ñωê=táåççïë=t aéìíëåü Inhaltsverzeichnis Sirona Dental Systems GmbH Inhaltsverzeichnis 1 SiroCam digital Treiber installieren... 3 2 Installation

Mehr

MO1 <logo otra empresa> MO1Sync Installationshandbuch MO1. MO1Sync Installationshandbuch -1-

MO1 <logo otra empresa> MO1Sync Installationshandbuch MO1. MO1Sync Installationshandbuch -1- MO1-1- Inhaltsverzeichnis: 1. Einleitung... 3 2. Unbedingte Anforderungen... 3 3. Driver-Installation Schritt für Schritt... 3 3.1 Driver Installation: Schritt 1... 3 3.2 Driver Installation: Schritt 2...

Mehr

Skype Installation und Einstieg in das Programm

Skype Installation und Einstieg in das Programm Installation und Einstieg in das Programm Seite 2 Was ist? Download Installieren Anrufe Video Chat Seite 3 Was ist? ermöglicht kostenloses Telefonieren über das Internet (so genanntes Voice over IP VoIP):

Mehr

cbird Kassen Manager Kurzanleitung Installation Version Slamanig Solutions Stand

cbird Kassen Manager Kurzanleitung Installation Version Slamanig Solutions Stand cbird Kassen Manager Kurzanleitung Installation Version 1.7 2016 Slamanig Solutions office@slamanig.com Stand 04.04.2016 Inhalt Installation... 0 1 Für alle die es eilig haben... 2 2 Installation... 3

Mehr

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Hier das U suchen Sie können das Palm Treo 750v-Smartphone und den Computer so einrichten, dass Sie das Smartphone als mobiles Modem verwenden und über ein USB-Synchronisierungskabel

Mehr

Um die Installation zu starten, klicken Sie auf den Downloadlink in Ihrer E-Mail (Zugangsdaten für Ihre Bestellung vom...)

Um die Installation zu starten, klicken Sie auf den Downloadlink in Ihrer E-Mail (Zugangsdaten für Ihre Bestellung vom...) Inhalt Vorbereitung der LIFT-Installation... 1 Download der Installationsdateien (Internet Explorer)... 2 Download der Installationsdateien (Firefox)... 4 Installationsdateien extrahieren... 6 Extrahieren

Mehr

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs 5.0 5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung installieren und konfigurieren Sie den XP-Modus in Windows 7. Anschließend

Mehr

Anleitung zur Software-Installation. ENDEAVOUR 1001 Version 4.4.2. Deutsch

Anleitung zur Software-Installation. ENDEAVOUR 1001 Version 4.4.2. Deutsch Anleitung zur Software-Installation ENDEAVOUR 1001 Version 4.4.2 Deutsch Installation Sehr geehrter Nutzer, um das aktuelle Update für Ihr Gerät herunter zu laden folgen Sie bitte genau den Instruktionen,

Mehr