Prof. Dr. Renate Schaub, LL.M. (Univ. Bristol) Vorlesung Immaterialgüterrecht Wintersemester 2012/13 Kurzgliederung und Literaturauswahl

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prof. Dr. Renate Schaub, LL.M. (Univ. Bristol) Vorlesung Immaterialgüterrecht Wintersemester 2012/13 Kurzgliederung und Literaturauswahl"

Transkript

1 1. Teil: Einführung 1 Überblick 2 Grundlagen des Immaterialgüterrechts 2. Teil: Urheberrecht und verwandte Schutzrechte 3 Urheberrecht 4 Verwandte Schutzrechte im Überblick 3. Teil: Gewerblicher Rechtsschutz 5 Patentrecht 6 Kennzeichenrecht 7 Sonstige gewerbliche Schutzrechte im Überblick I

2 I. Textsammlungen Wettbewerbsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht, Vorschriftensammlung, 4. Aufl.2012 (C. F. Müller) Gewerblicher Rechtsschutz mit Wettbewerbsrecht und Urheberrecht, Loseblattsammlung, 47. Aufl (Beck) Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Kartellrecht, 32. Aufl (Beck-Texte im dtv) Urheber- und Verlagsrecht (UrhR), 14. Aufl (Beck-Texte im dtv) Patent- und Musterrecht (PatR), 11. Aufl (Beck-Texte im dtv) Zivilrecht Wirtschaftsrecht, 21. Aufl (Nomos, im Erscheinen) Geistiges Eigentum, 3. Aufl (Mohr Siebeck) II. Lehrbücher 1. Gesamtdarstellungen Chrocziel, Einführung in den Gewerblichen Rechtsschutz und das Urheberrecht, 2. Aufl Eisenmann/Jautz, Grundriss Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht mit 55 Fällen und Lösungen, 9. Aufl Ensthaler, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht, 3. Aufl Haberstumpf/Husemann, Wettbewerbs- und Kartellrecht, Gewerblicher Rechtsschutz (Examenskurs), 5. Aufl Ilzhöfer/Engels, Patent-, Marken- und Urheberrecht, 8. Aufl Urheberrecht Lettl, Urheberrecht, 2008 Lutz, Grundriss des Urheberrechts, 2009 Rehbinder, Urheberrecht, 16. Aufl Schack, Urheber- und Urhebervertragsrecht, 5. Aufl Wandtke, Urheberrecht, 3. Aufl Gewerblicher Rechtsschutz a) Gesamtdarstellungen Ahrens, Gewerblicher Rechtsschutz, 2008 Götting, Gewerblicher Rechtsschutz, 9. Aufl II

3 b) Patentrecht Haedicke, Patentrecht, 2. Aufl (im Erscheinen) Hassemer, Patentrecht mit Arbeitnehmererfindungsrecht, Gebrauchsmusterrecht, Sortenschutzrecht und Patentmanagement, 2011 Jestaedt, Patentrecht. Ein fallbezogenes Lehrbuch, 2. Aufl Kraßer, Patentrecht, 6. Aufl c) Markenrecht Sosnitza, Deutsches und europäisches Markenrecht, 2010 III. Fallsammlungen und Repetitorien Götting, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht, 2. Aufl (pdw) Rohlfing, Wirtschaftsrecht 2: Gesellschaftsrecht, Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrecht. Eine praxisorientierte Einführung, 2005 Säcker/Wolf, UWG und Markenrecht in Fällen, 2009 Schmelz, Fallsammlung zum Urheberrecht, Gewerblichen Rechtsschutz und Kartellrecht, 2005 Sosnitza, Fälle zum Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht, 3. Aufl Wandtke/Bullinger/von Welser, Fallsammlung zum Urheber- und Medienrecht, 3. Aufl IV. Kommentare und Handbücher 1. Gesamtdarstellungen Büscher/Dittmer/Schiwy, Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht, Medienrecht, 2. Aufl Cohausz/Wupper, Gewerblicher Rechtsschutz und angrenzende Gebiete, 2010 Götting/Meyer/Vormbrock, Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht, 2011 Pierson/Ahrens/Fischer, Recht des geistigen Eigentums, 2. Aufl Rebel, Gewerbliche Schutzrechte. Praxishandbuch, 6. Aufl Urheberrecht Dreier/Schulze, Urheberrechtsgesetz, 3. Aufl (4. Aufl. in Vorbereitung) Dreyer/Kotthoff/Meckel, Heidelberger Kommentar zum Urheberrecht, 2. Aufl Fromm/Nordemann, Urheberrecht, 10. Aufl Haberstumpf, Handbuch des Urheberrechts, 2. Aufl Hertin, Urheberrecht, 2. Aufl III

4 Loewenheim, Handbuch des Urheberrechts, 2. Aufl Möhring/Nicolini, Urheberrechtsgesetz, 2. Aufl Schmid/Wirth/Seifert, Urheberrechtsgesetz, 2. Aufl Schricker/Loewenheim, Urheberrecht, 4. Aufl E. Ulmer, Urheber- und Verlagsrecht, 3. Aufl Wandtke/Bullinger, Praxiskommentar zum Urheberrecht, 3. Aufl Patentrecht Benkard, Europäisches Patentübereinkommen, 2. Aufl Benkard, Patentgesetz. Gebrauchsmustergesetz, 10. Aufl Busse, Patentgesetz, 7. Aufl (angekündigt für November 2012) Däbritz/Jesse/Bröcher, Patente, 3. Aufl Dybdahl-Müller, Europäisches Patentrecht, 3. Aufl Fitzner/Lutz/Bodewig, Patentrechtskommentar, 4. Aufl Gruber/von Zumbusch/Haberl/Oldekop, Europäisches und internationales Patentrecht, 7. Aufl Haedicke/Timmann, Handbuch des Patentrechts, 2012 Mes, Patentgesetz, Gebrauchsmustergesetz, 3. Aufl Nirk/Ullmann, Patent-, Gebrauchsmuster- und Sortenschutzrecht, 3. Aufl Osterrieth, Patentrecht, 4. Aufl Reich, Materielles Europäisches Patentrecht, 2009 Schulte, Patentgesetz mit EPÜ, 8. Aufl Singer/Stauder, Europäisches Patentübereinkommen, 5. Aufl Markenrecht Bender, Europäisches Markenrecht, 2008 Berlit, Markenrecht, 9. Aufl Bingener, Markenrecht, Ein Leitfaden für die Praxis, 2. Aufl Campos Nave, Einführung in das Markenrecht, 3. Aufl Ekey/Klippel, Heidelberger Kommentar zum Markenrecht, 2. Aufl Fezer, Markenrecht, 4. Aufl Fezer, Handbuch der Markenpraxis, 2. Aufl Hacker, Markenrecht, 2. Aufl Hildebrandt, Marken und andere Kennzeichen, 2. Aufl Ingerl/Rohnke, Markengesetz, 3. Aufl Lange, Marken- und Kennzeichenrecht, 2. Aufl Lange, Internationales Handbuch des Marken- und Kennzeichenrechts, 2009 Mühlendahl/Ohlgart, Die Gemeinschaftsmarke, 1998 Nordemann, Wettbewerbs- und Markenrecht, 11. Aufl IV

5 Schricker/Bastian/Knaak, Gemeinschaftsmarke und Recht der EU-Mitgliedstaaten, 2006 von Schultz, Markenrecht, 3. Aufl Ströbele/Hacker, Markengesetz, 10. Aufl V

Gliederungsüberblick. 1. Teil: Einführung. 1 Überblick. 2 Grundlagen des Immaterialgüterrechts. 2. Teil: Urheberrecht und verwandte Schutzrechte

Gliederungsüberblick. 1. Teil: Einführung. 1 Überblick. 2 Grundlagen des Immaterialgüterrechts. 2. Teil: Urheberrecht und verwandte Schutzrechte 1. Teil: Einführung 1 Überblick Gliederungsüberblick 2 Grundlagen des s 2. Teil: Urheberrecht und verwandte Schutzrechte 3 Urheberrecht 4 Verwandte Schutzrechte: Überblick 3. Teil: Gewerblicher Rechtsschutz

Mehr

Gewerblicher Rechtsschutz

Gewerblicher Rechtsschutz Gewerblicher Rechtsschutz e Bartenbach, Arbeitnehmererfindungsrecht zum Gesetz der Arbeitnehmerfindung Heymanns Verlag, 5. A. 2011, gebunden, ca. 1400 Seiten, ca. 238,00 EUR, Bestellnummer 8032594 Bartenbach,

Mehr

Gewerblicher Rechtsschutz

Gewerblicher Rechtsschutz Gewerblicher Rechtsschutz e Bartenbach, Arbeitnehmererfindungsgesetz zum Gesetz der Arbeitnehmerfindung Heymanns Verlag, 5. A. 2011, gebunden, ca. 1400 Seiten, ca. 238,00 EUR, Bestellnummer 8032594 Erscheint

Mehr

Vorlesung Urheberrecht und Grundzüge des Gewerblichen Rechtsschutzes mit europäischen Bezügen

Vorlesung Urheberrecht und Grundzüge des Gewerblichen Rechtsschutzes mit europäischen Bezügen Prof. Dr. Olaf Sosnitza Sommersemester 2015 Vorlesung Urheberrecht und Grundzüge des Gewerblichen Rechtsschutzes mit europäischen Bezügen Do., 16 18 Uhr in HS II (AU) A. Literaturhinweise I. Lehrbücher

Mehr

UnivProf. Dr. Haimo Schack SS Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht

UnivProf. Dr. Haimo Schack SS Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht UnivProf. Dr. Haimo Schack SS 2016 Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht I. Materialien: Mächtel/Uhrich/Förster, Geistiges Eigentum Vorschriftensammlung (Mohr), 4. Aufl. 2014 Schack/Jotzo/Raue,

Mehr

Patent- und Musterrecht: PatR

Patent- und Musterrecht: PatR Beck-Texte im dtv 5563 Patent- und Musterrecht: PatR Textausgabe zum deutschen, europäischen und internationalen Patent-, Gebrauchsmuster- und Geschmacksmusterrecht von Andreas Heinemann 11. Auflage Patent-

Mehr

EXAMINATORIUM WETTBEWERBSRECHT. Literatur zum Schwerpunktbereich 3 (Auswahl) III. Immaterialgüterrecht

EXAMINATORIUM WETTBEWERBSRECHT. Literatur zum Schwerpunktbereich 3 (Auswahl) III. Immaterialgüterrecht EXAMINATORIUM SEITE 2 VON 3 III. Immaterialgüterrecht Literatur zum Schwerpunktbereich 3 (Auswahl) I. Gesetzestexte und Materialien Dtv-Text Patent- und Musterrecht Dtv-Text Telekommunikations- und Multimediarecht

Mehr

Medienverfassungsrecht Univ.-Prof. Dr. Klass, LL.M. Literaturhinweise

Medienverfassungsrecht Univ.-Prof. Dr. Klass, LL.M. Literaturhinweise Literaturhinweise Es existiert eine Fülle an Literatur zum Bereich des Medien- und Informationsrechts. Jährlich erscheinen neue Lehrbücher, Kommentare und Monographien. Die folgenden Literaturhinweise

Mehr

Schwerpunkt 4 Unterschwerpunkt 4 a Immaterialgüterrecht

Schwerpunkt 4 Unterschwerpunkt 4 a Immaterialgüterrecht Schwerpunkt 4 Unterschwerpunkt 4 a Immaterialgüterrecht Teil I Das Immaterialgüterrecht Urheberrecht Kartellrecht Immaterialgüterrecht WeObewerbsrecht Halbleiter- schutz Gebrauchs- musterrecht Markenrecht

Mehr

Vorlesung Deutsches und europäisches Markenrecht (ER, SEWIR) Mi., 12 14 Uhr, HS II (AU)

Vorlesung Deutsches und europäisches Markenrecht (ER, SEWIR) Mi., 12 14 Uhr, HS II (AU) Prof. Dr. Olaf Sosnitza Sommersemester 2015 A. Literaturhinweise Vorlesung Deutsches und europäisches Markenrecht (ER, SEWIR) Mi., 12 14 Uhr, HS II (AU) Bender, Europäisches Markenrecht Das Gemeinschaftsmarkensystem,

Mehr

Professor Dr. Peter Krebs

Professor Dr. Peter Krebs Professor Dr. Peter Krebs Literaturliste Wahlpflichtfach Wettbewerbsrecht (Lauterkeitsrecht, Kartellrecht, Vergaberecht, Markenrecht, Domainrecht) Hinweis: Fettgedruckt ist erschwingliche Basisliteratur,

Mehr

Erfinderzentrum Sachsen-Anhalt

Erfinderzentrum Sachsen-Anhalt 1. Grundlagen 1.1. Das Patent als staatlich gewährtes Ausschließungsrecht 1.2. Das Patentrecht im Verhältnis zu anderen Rechten 1.2.1. Patent und andere gewerbliche Schutzrechte Gebrauchsmusterrecht Geschmacksmusterrecht

Mehr

Geistiges Eigentum. Immaterialgüterrecht

Geistiges Eigentum. Immaterialgüterrecht Geistiges Eigentum Immaterialgüterrecht Wintersemester 2015/2016 Einführung Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum Prof. Dr. Michael Hassemer Hilfsmittel, Literatur, Gesetz C. F.

Mehr

Markenschutz für Kommunen

Markenschutz für Kommunen I Markenschutz für Kommunen Abschlussarbeit an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law von Miro Koschorke (Bearbeiter) bei Prof. Dr. Schunke (Erstprüfer) und Prof.

Mehr

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis Weiterbildender Masterstudiengang Gewerblicher Rechtsschutz Wintersemester 2015/2016 (aktualisiert: 03.09.2015) Modul 1: Grundlagen Kennzeichenrecht Markenrecht I (Einführung)

Mehr

Patent- und Designrecht: PatR

Patent- und Designrecht: PatR Beck-Texte im dtv 5563 Patent- und Designrecht: PatR Textausgabe zum deutschen, europäischen und internationalen Patent-, Gebrauchsmuster- und Designrecht von Andreas Heinemann 12. Auflage Patent- und

Mehr

Gewerblicher Rechtsschutz

Gewerblicher Rechtsschutz NomosGesetze Hasselblatt Gewerblicher Rechtsschutz mit Wettbewerbs- und Urheberrecht Textsammlung Nomos NomosGesetze Prof. Dr. Gordian N. Hasselblatt, LL.M. Professor of Law, University of the Pacific/

Mehr

Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht

Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Prüfe dein Wissen: PdW 32 Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht von Prof. Dr. Horst-Peter Götting 3. Auflage Verlag C.H. Beck München 2015 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 406

Mehr

Patent-, Marken- und Urheberrecht

Patent-, Marken- und Urheberrecht Patent-, Marken- und Urheberrecht Leitfaden für Ausbildung und Praxis von Dipl.-Ing. olker Ilzhöfer 6. Auflage Patent-, Marken- und Urheberrecht Ilzhöfer wird vertrieben von beck-shop.de Thematische Gliederung:

Mehr

Haben Sie die immateriellen Werte Ihres Unternehmens optimal geschützt?

Haben Sie die immateriellen Werte Ihres Unternehmens optimal geschützt? Haben Sie die immateriellen Werte Ihres Unternehmens optimal geschützt? Das gewerbliche Schutzrecht gewährt dem Inhaber das Recht, andere von der Nutzung der gewerblich-geistigen Leistung auszuschließen.

Mehr

Gewerblicher Rechtsschutz

Gewerblicher Rechtsschutz Götting Meyer Vormbrock [Hrsg.] Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht Praxishandbuch Nomos Prof. Dr. Horst-Peter Götting Prof. Dr. Justus Meyer Dr. Ulf Vormbrock [Hrsg.] Gewerblicher Rechtsschutz

Mehr

Vorlesung Marken- und Wettbewerbsverfahrensrecht

Vorlesung Marken- und Wettbewerbsverfahrensrecht Dr. Cornelius Renner Humboldt-Universität zu Berlin Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Sommersemester 2013 Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Vorlesung Marken- und Wettbewerbsverfahrensrecht

Mehr

Vorlesung Recht des unlauteren Wettbewerbs mit europäischen Bezügen Di 8-10 Uhr, HS II (Alte Universität)

Vorlesung Recht des unlauteren Wettbewerbs mit europäischen Bezügen Di 8-10 Uhr, HS II (Alte Universität) Prof. Dr. Olaf Sosnitza Wintersemester 2015/2016 Vorlesung Recht des unlauteren Wettbewerbs mit europäischen Bezügen Di 8-10 Uhr, HS II (Alte Universität) A. Literaturhinweise I. Lehrbücher Beater, Unlauterer

Mehr

06_Gewerberecht_Band.fm Seite VII Freitag, 10. Juni 2005 11:06 11

06_Gewerberecht_Band.fm Seite VII Freitag, 10. Juni 2005 11:06 11 06_Gewerberecht_Band.fm Seite VII Freitag, 10. Juni 2005 11:06 11 Abkürzungsverzeichnis XIII Einführung XIX 1 Deutsches Patent- und Gebrauchsmusterrecht 1.1 Patentgesetz (PatG) 2 1.1.1 Patentverordnung

Mehr

Neuerwerbungen. Das islamische Recht : Geschichte und Gegenwart / Mathias Rohe

Neuerwerbungen. Das islamische Recht : Geschichte und Gegenwart / Mathias Rohe angaben Seite 1 Jura 100 033 (1) Das islamische Recht : Geschichte und Gegenwart / Mathias Rohe Mathias Rohe Orig.-Ausg., 2., durchges. Aufl. XV, 606 S. Historische Bibliothek der Gerda-Henkel-Stiftung

Mehr

Lehrplan für das Wintersemester 2014/15 Module 1 und 2 (Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz) 120 Präsenzstunden, 16 Klausurstunden

Lehrplan für das Wintersemester 2014/15 Module 1 und 2 (Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz) 120 Präsenzstunden, 16 Klausurstunden Lehrplan für das Wintersemester 2014/15 Module 1 und 2 (Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz) 120 Präsenzstunden, 16 Klausurstunden Modul 1: Deutsches, europäisches und internationales Patentrecht

Mehr

IT- und Computerrecht: CompR

IT- und Computerrecht: CompR Beck-Texte im dtv 5562 IT- und Computerrecht: CompR Textausgabe. Europarecht, Zivilrecht, Urheberrecht, Patentrecht, Strafrecht, Elektronischer Geschäftsverkehr von Prof. Dr. Jochen Schneider 9., aktualisierte

Mehr

Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Kartellrecht: WettbR

Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Kartellrecht: WettbR Beck-Texte im dtv 5009 Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Kartellrecht: WettbR Textausgabe von Prof. Dr. Helmut Köhler 34. Auflage Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Kartellrecht: WettbR Köhler schnell und

Mehr

Die Auswahl des richtigen Schutzrechts

Die Auswahl des richtigen Schutzrechts Die Auswahl des richtigen Schutzrechts Rosenheim, den 19. Oktober 2005 Dr. Doris Freiesleben Patentanwältin Kanzlei Fiala, Freiesleben & Weber, München und Mehring Dr. Freiesleben Folie 1 Gliederung Einleitung

Mehr

internetrecht einführung Wintersemester 2012/2013 dr. cornelius renner

internetrecht einführung Wintersemester 2012/2013 dr. cornelius renner internetrecht Wintersemester 2012/2013 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Materialien Gesamtdarstellungen Hoeren, Thomas, Internetrecht,

Mehr

Liste der Zeitschriften in der ZDB

Liste der Zeitschriften in der ZDB Liste der Zeitschriften in der ZDB Institut für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht Sigel: 38/230 Stand: 8. Februar 2016 Abteilung UniversitätsGesamtKatalog / USB Köln Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Mehr

194 Literatur. Kamiske, Gerd F. (Hrsg.) (2008), Managementsysteme, Begutachtung, Auditierung und Zertifizierung,

194 Literatur. Kamiske, Gerd F. (Hrsg.) (2008), Managementsysteme, Begutachtung, Auditierung und Zertifizierung, Literatur Absatzwirtschaft-Sonderveröffentlichung 2004: Markenbewertung Die Tank-AG; jeweils mitweiterführenden Hinweisen. Achleitner, A./Jarchow, S./Schraml, S./Nathusius, E. (2008), Projekt Management

Mehr

... Revision, 26.01.2007

... Revision, 26.01.2007 Revision Abkürzungen... XII Literatur... XIV Teil 1. Einleitung... 1 1 Teil 2. Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Überblick... 3 A. Allgemeines.. 3 2 B. Erläuterung von häufig verwendeten Begriffen...

Mehr

Geistiges Eigentum. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum. Prof. Dr.

Geistiges Eigentum. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum. Prof. Dr. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Inhalt Literatur... VI 1: Urheberrecht... 1 A. Grundsätzliches... 1 I. Gesetz...

Mehr

Patente Marken Design Was sind gewerbliche Schutzrechte und wie werden sie erworben?

Patente Marken Design Was sind gewerbliche Schutzrechte und wie werden sie erworben? Westfälische Wilhelms-Universität Münster Patente Marken Design Was sind gewerbliche Schutzrechte und wie werden sie erworben? Arne Neubauer Forschungsstelle für Gewerblichen Rechtsschutz am Institut für

Mehr

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang weiterbildend Wirtschaftsrecht Master (LL.M.) IfV NRW

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang weiterbildend Wirtschaftsrecht Master (LL.M.) IfV NRW Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang weiterbildend Wirtschaftsrecht Master (LL.M.) IfV NRW Freitag, 6. Februar 2015 weiterbildend Wirtschaftsrecht Master (LL.M.) SEITE 1 VON 17 Fach: Arbeitsrecht 1921-1418

Mehr

Universität Bamberg Sommersemester 2012. Wettbewerbsrecht. Prof. Dr. Henning-Bodewig. Vorlesung

Universität Bamberg Sommersemester 2012. Wettbewerbsrecht. Prof. Dr. Henning-Bodewig. Vorlesung Universität Bamberg Sommersemester 2012 Wettbewerbsrecht Prof. Dr. Henning-Bodewig Vorlesung Dozentin Prof. Dr. Frauke Henning-Bodewig Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht Marstallplatz

Mehr

Weitere Informationen zum Titel unter www.otto-schmidt.de Leseprobe zu

Weitere Informationen zum Titel unter www.otto-schmidt.de Leseprobe zu Weitere Informationen zum Titel unter www.otto-schmidt.de Leseprobe zu Kronke/Melis/Schnyder (Hrsg.) Handbuch des Internationalen Wirtschaftsrechts 2005, 2246 S., Lexikonformat, gebunden, ISBN 3-504-40949-5

Mehr

Patente, Schutzrechte, Kennzeichen

Patente, Schutzrechte, Kennzeichen Patente, Schutzrechte, Kennzeichen Workshop - Technologieunternehmen im Rechtsstreit - Berlin, 9. Juni 2004 Berlin Übersicht Schutzrechte Urheberrechte, Datenbanken Patente, Gebrauchsmuster Kennzeichenrechte

Mehr

Sommersemester 2013. Wettbewerbsrecht. Prof. Dr. Henning-Bodewig. Vorlesung

Sommersemester 2013. Wettbewerbsrecht. Prof. Dr. Henning-Bodewig. Vorlesung Otto-Friedrich-Universität Bamberg Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften Dozentenbüro Rechtswissenschaften Sekretariat: Irene Göller Feldkirchenstr. 21 D-96052 Bamberg Tel: +49(0)951-863-2702

Mehr

Münchener Prozessformularbuch Band 5: Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Presserecht

Münchener Prozessformularbuch Band 5: Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Presserecht Münchener Prozessformularbuch Band 5: Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Presserecht von Prof. Dr. Peter Mes, Prof. Dr. Emanuel Burkhardt, Dr. Helmut Eichmann, Marion Jacob, Prof. Dr. Peter Lutz,

Mehr

welche im Folgenden skizziert werden. Kein Bestandteil des Gewerblichen Rechtsschutzes ist dagegen

welche im Folgenden skizziert werden. Kein Bestandteil des Gewerblichen Rechtsschutzes ist dagegen Vorwort Vorliegendes Skript soll dem Leser (und natürlich auch der Leserin) die Möglichkeit geben, sich Grundlagenwissen zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht anzueignen oder das bereits vorhandene

Mehr

Veröffentlichungsliste Dr. Ulf Müller. Die rechtliche Stellung der Fachschaften (zugleich Diss. Münster 1997)

Veröffentlichungsliste Dr. Ulf Müller. Die rechtliche Stellung der Fachschaften (zugleich Diss. Münster 1997) Veröffentlichungsliste Dr. Ulf Veröffentlichungen I. Monographien und Herausgeberschaft Die rechtliche Stellung der Fachschaften (zugleich Diss. Münster 1997) Münster 1997 /Bohne Providerverträge (Beck

Mehr

Garantien über den Markenschutz der Global X Games

Garantien über den Markenschutz der Global X Games Garantien über den Markenschutz der Global X Games Die Landeshauptstadt München und der Olympiapark GmbH garantieren diesbezüglich, dass das Logo der X Games und der Bezeichnungen ( X Games MUNICH 2013,

Mehr

Abkürzungsverzeichnis... Literatur...

Abkürzungsverzeichnis... Literatur... Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis....................................................... XIII Literatur.................................................................. XVII A. Wettbewerbsordnung

Mehr

Änderungen vorhalten!

Änderungen vorhalten! Modulname: Wirtschaftsrecht I Modulnummer: BGM1.III.1-r Studiengang/-richtung GM (Wirtschaftsrecht) Semesterlage: 1 Credits: 5 Leistungsnachweise: Die Studierenden sollen auf der Grundlage des Grundgesetzes,

Mehr

IT- und Computerrecht: CompR

IT- und Computerrecht: CompR Beck-Texte im dtv 5562 IT- und Computerrecht: CompR Textausgabe von Prof. Dr. Jochen Schneider 10., aktualisierte und ergänzte Auflage IT- und Computerrecht: CompR Schneider schnell und portofrei erhältlich

Mehr

Professor Dr. Peter Krebs

Professor Dr. Peter Krebs Professor Dr. Peter Krebs Auswahl der wichtigsten Gesetze, Verordnungen und sonstigen Rechtsvorschriften im Wettbewerbs- und Markenrecht Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 12 BGB, 242 BGB (insbesondere Rechtsmissbrauch),

Mehr

Literaturauswahl Patentrecht

Literaturauswahl Patentrecht Patentrecht Kommentare Benkard, Patentgesetz Kurz-Kommentar C. H. Beck Verlag, 10. A. 2006, gebunden, 1954 Seiten, 178,00 EUR, Bestellnummer 8014735 Dieser Klassiker ist der führende Kommentar zum Patent-

Mehr

Sommersemester 2009. Markenrecht

Sommersemester 2009. Markenrecht Institut für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht der Universität zu Köln Direktorin: Prof. Dr. Anja Steinbeck, Richterin am OLG _ Sommersemester 2009 Markenrecht Die Vorlesung Markenrecht befasst

Mehr

Zugelassene Hilfsmittel für die universitäre Abschlussprüfung (Aufsichtsarbeit und mündliche Prüfung)

Zugelassene Hilfsmittel für die universitäre Abschlussprüfung (Aufsichtsarbeit und mündliche Prüfung) Zugelassene Hilfsmittel für die universitäre Abschlussprüfung (Aufsichtsarbeit und mündliche Prüfung) Zum Stand und Inhalt der Hilfsmittel gelten für alle Schwerpunkt-(teil-)bereiche - die Regelungen in

Mehr

Urheberrecht sehen und beachten vom Umgang mit fremden Texten, Grafiken und Bildern in Wissenschaft und Lehre

Urheberrecht sehen und beachten vom Umgang mit fremden Texten, Grafiken und Bildern in Wissenschaft und Lehre Werkstattreihe Wissenschaftskarriere Offen im Denken Urheberrecht sehen und beachten vom Umgang mit fremden Texten, Grafiken und Bildern in Wissenschaft und Lehre Prof. Dr. Gisela Jung-Weiser, Hochschule

Mehr

Designrecht. Nomos. 2. Auflage. Dr. Helmut Eichmann Prof. Dr. Annette Kur [Hrsg.] Praxishandbuch

Designrecht. Nomos. 2. Auflage. Dr. Helmut Eichmann Prof. Dr. Annette Kur [Hrsg.] Praxishandbuch Dr. Helmut Eichmann Prof. Dr. Annette Kur [Hrsg.] Designrecht Praxishandbuch 2. Auflage Dr. Helmut Eichmann, Rechtsanwalt, München Anja Franke, LL.M., Rechtsanwältin, Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz,

Mehr

Schwerpunktbereich 8: Recht der Informationsgesellschaft und Geistiges Eigentum

Schwerpunktbereich 8: Recht der Informationsgesellschaft und Geistiges Eigentum 1 Schwerpunktbereich 8: Recht der Informationsgesellschaft und Geistiges Eigentum I. Einführung Der Schwerpunktbereich 8 ist nicht aus einem der bisherigen Wahlfächer hervorgegangen, sondern wurde von

Mehr

Zur Abgrenzung von Vervielfältigung, Bearbeitung und freier Benutzung im Urheberrecht

Zur Abgrenzung von Vervielfältigung, Bearbeitung und freier Benutzung im Urheberrecht Max Mustermann Sartoriusstraße 12 97072 Würzburg Tel: 0178/ 123456 Fachsemester: 8 Mat.Nr.: 1444193 Grundlagen und Schwerpunktseminar zum Immaterialgüterrecht Seminar im Sommersemester 2008 Prof. Dr. Olaf

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins Berlin, im April 2009 Stellungnahme Nr. 30/2009 abrufbar unter www.anwaltverein.de Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Geistiges Eigentum zum Gesetzentwurf der Bundesregierung

Mehr

Studienplan für das Studium im Schwerpunktbereich

Studienplan für das Studium im Schwerpunktbereich Studienplan für das Studium im Schwerpunktbereich Stand: 8. November 2016 Schwerpunktbereich 1a: Unternehmensorganisation und Finanzierung Gesellschaftsrecht I Gesellschaftsrecht II SPP 3 Europäisches

Mehr

Leitfaden zum Thema Schutzrechte

Leitfaden zum Thema Schutzrechte Leitfaden zum Thema Schutzrechte Der folgende Leitfaden zum Thema Schutzrechte dient der einfachen Anwendung der Patent- und Verwertungsstrategie der Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Schutzrechte im Überblick

Mehr

Nomos. Nichtigkeitsverfahren im Immaterialgüterrecht. Schriften zum geistigen Eigentum und zum Wettbewerbsrecht 61.

Nomos. Nichtigkeitsverfahren im Immaterialgüterrecht. Schriften zum geistigen Eigentum und zum Wettbewerbsrecht 61. Schriften zum geistigen Eigentum und zum Wettbewerbsrecht 61 Katharina Behrend Nichtigkeitsverfahren im Immaterialgüterrecht Analyse der strukturellen Gemeinsamkeiten und Unterschiede Nomos Schriften zum

Mehr

Frankfurt, M. : Verl. Recht und Wirtschaft 2 Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Köln [u.a.

Frankfurt, M. : Verl. Recht und Wirtschaft 2 Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Köln [u.a. Reihentitel 1 Abhandlungen zum Arbeits- und Wirtschaftsrecht. Verlag Frankfurt, M. : Verl. Recht und Wirtschaft 2 Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Köln [u.a.] :

Mehr

Der Schutz des geistigen Eigentums in der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland und der Rechtsordnung der Republik Indonesìen

Der Schutz des geistigen Eigentums in der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland und der Rechtsordnung der Republik Indonesìen Der Schutz des geistigen Eigentums in der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland und der Rechtsordnung der Republik Indonesìen Dissertation Zur Erlangung der Wiirde eines Doctors remiti politicarum

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis. I. Handelsrecht. Lernziele 1

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis. I. Handelsrecht. Lernziele 1 Abbildungsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis XVII XIX I. Handelsrecht Lernziele 1 1. Einführung 3 1.1 Stellung des Handelsrecht in der Rechtsordnung 3 1.1.1 Handelsrecht und bürgerliches Recht 3 1.1.2 Handelsrecht

Mehr

Bibliografische Informationen digitalisiert durch http://d-nb.info/991690559

Bibliografische Informationen digitalisiert durch http://d-nb.info/991690559 Vorwort 1 Einführung in den gewerblichen Rechtsschutz 1 Einleitung 1.1 Warum werden vom Staat Patente gewährt? 1.2 Erfindungen als Grundlage einer Unternehmensgründung 2.3 Entdeckungen 4.4 Basiserfindungen

Mehr

Struktur. 1. LL.M. Gewerblicher Rechtsschutz 2. LL.M. Informationsrecht 3. LL.M. Medizinrecht

Struktur. 1. LL.M. Gewerblicher Rechtsschutz 2. LL.M. Informationsrecht 3. LL.M. Medizinrecht Struktur 1. LL.M. Gewerblicher Rechtsschutz 2. LL.M. Informationsrecht 3. LL.M. Medizinrecht 1. DLS - Ein Porträt Masterstudiengänge Allgemeine Informationen Studienplätze Entgelt Dauer Vorlesungszeiten

Mehr

Dr.-Ing. J. Wasner Patentanwalt

Dr.-Ing. J. Wasner Patentanwalt Dr.-Ing. J. Wasner Patentanwalt Gewerblicher Rechtsschutz Gesetzesnormen: Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb UWG Urheberrecht UrhG Herkunftsbezeichnungen Kartellrecht Arzneimittelgesetz Gesellschaftsrecht.

Mehr

Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Immaterialgüterrecht und Medienrecht (LL.M.

Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Immaterialgüterrecht und Medienrecht (LL.M. Amtliches Mitteilungsblatt Juristische Fakultät Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Immaterialgüterrecht und Medienrecht (LL.M.) (120 LP) Herausgeber:

Mehr

Lehrveranstaltung Patent-, Design- und Markenrecht

Lehrveranstaltung Patent-, Design- und Markenrecht Lehrveranstaltung Patent-, Design- und Markenrecht Lernziele: Übersicht und Einführung in den gewerblichen Rechtsschutz Ausschöpfung von Schutzpositionen sowie Problembewusstsein für technik- und marketingrelevantes

Mehr

Fallsammlung zum Urheber- und Medienrecht

Fallsammlung zum Urheber- und Medienrecht Fallsammlung zum Urheber- und Medienrecht Für Studium, Fachanwaltsausbildung und Praxis von Prof. Dr. Artur-Axel Wandtke, Prof. Dr. Winfried Bullinger, Dr. Marcus von Welser, Dr. Ilja Czernik, Peter Endres,

Mehr

Kennzeichenrecht. Markenfähigkeit, Zeichenformen, Schutzentstehung, Inhaber. Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum

Kennzeichenrecht. Markenfähigkeit, Zeichenformen, Schutzentstehung, Inhaber. Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum Kennzeichenrecht Markenfähigkeit, Zeichenformen, Schutzentstehung, Inhaber Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum Prof. Dr. Michael Hassemer Markenrecht Identifikation von Produkten

Mehr

Warum brauchen Softwareunternehmen ein professionelles IP Management? Jürgen Beckers

Warum brauchen Softwareunternehmen ein professionelles IP Management? Jürgen Beckers Warum brauchen Softwareunternehmen ein professionelles IP Management? Future Internet-Kongress 2012, 03.12.2012 Jürgen Beckers Rechtsanwälte BDH, Darmstadt (c) Rechtsanwälte BDH 1 Zu meiner Person Moderator

Mehr

Schutzrechtsverletzungen

Schutzrechtsverletzungen Zertifikat Patent- und Innovationsschutz Modul 3 Patent- und Innovationschutz in der unternehmerischen Praxis Schutzrechtsverletzungen Zur Verteidigung eigener Rechte und zu den Risiken bei Verletzung

Mehr

Münchener Prozessformularbuch. Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Presserecht

Münchener Prozessformularbuch. Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Presserecht Münchener Prozessformularbuch Band 5 Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Presserecht Herausgegeben von Prof. Dr. Peter Mes Rechtsanwalt in Düsseldorf Honorarprofessor an der Universität Münster Bearbeitet

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Geistiges Eigentum

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Geistiges Eigentum Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Geistiges Eigentum zur Umsetzung der Richtlinie 2014/26/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Februar 2014 über die kollektive

Mehr

Schutz des Geistigen Eigentums im Enterprise 2.0

Schutz des Geistigen Eigentums im Enterprise 2.0 Schutz des Geistigen Eigentums im Enterprise 2.0 KnowTech 12. Meeting 2010 Bad Homburg Dr. Burkhard Führmeyer, LL.M. Rechtsanwalt DLA Piper UK LLP, Frankfurt 15. September 2010 Übersicht IP-Schutzrechte

Mehr

Saskia Eschmann. Rechtsschutz von Modedesign

Saskia Eschmann. Rechtsschutz von Modedesign Saskia Eschmann Rechtsschutz von Modedesign Stampfli Verlag AG Bern 2005 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Literaturverzeichnis Einleitung 1 1 Schutz von Modeschopfungen durch das schweizerische Urheberrecht

Mehr

50 Jahre Bundesgerichtshof

50 Jahre Bundesgerichtshof 50 Jahre Bundesgerichtshof FESTGABE AUS DER WISSENSCHAFT Herausgegeben von CLAUS-WILHELM CANARIS ANDREAS HELDRICH KLAUS J.HOPT CLAUS ROXIN KARSTEN SCHMIDT GUNTER WIDMAIER Band II. Handels- und Wirtschaftsrecht

Mehr

Westfälische Wilhelms-Universität Münster WS 2014/2015. Rechtsanwalt Dr. Jochen Bühling

Westfälische Wilhelms-Universität Münster WS 2014/2015. Rechtsanwalt Dr. Jochen Bühling Westfälische Wilhelms-Universität Münster WS 2014/2015 Rechtsanwalt Dr. Jochen Bühling Rechtsanwalt Dr. Jochen Bühling Krieger Mes & Graf v. der Groeben Bennigsen-Platz 1 D-40474 Düsseldorf Telefon: +

Mehr

Übersicht gewerblicher Schutzrechte

Übersicht gewerblicher Schutzrechte Übersicht gewerblicher Schutzrechte 2 Der Begriff Patent ist in der heutigen Zeit in aller Munde. Fast wöchentlich kann man neue Meldungen über geschützte Technologien, Patentverletzungen, Klagen und Gerichtsverfahren

Mehr

Werdegang einer Patentanmeldung Kosten und Nutzen von Schutzrechten Internationale Schutzmöglichkeiten

Werdegang einer Patentanmeldung Kosten und Nutzen von Schutzrechten Internationale Schutzmöglichkeiten Marken, Gebrauchsmuster und Patente im Unternehmen Patentanwalt Dipl. Phys Alexander Otten Marken, Gebrauchsmuster und Patente national und international anmelden - eine Übersicht Eisele, Otten, Roth &

Mehr

Vorwort... 5. Abk rzungsverzeichnis... 13

Vorwort... 5. Abk rzungsverzeichnis... 13 Inhalt Vorwort.................................... 5 Abk rzungsverzeichnis........................... 13 Kapitel 1: Einleitung............................ 15 A. Problembeschreibung......................

Mehr

Aufbau und Struktur des deutschen Urheberrechtsgesetzes

Aufbau und Struktur des deutschen Urheberrechtsgesetzes Schaubild 1 Aufbau und Struktur des deutschen Urheberrechtsgesetzes Teil 1: Urheberrecht, 1 ff. I. Das Werk, 2 Bearbeitung, 3 Sammelwerk, 4 Amtliche Werke, 5 Veröffentlichte und erschienene Werke, 6 II.

Mehr

1 / 1. 13. Termin B-Referat (AG München) Markengesetz I Geschützte Kennzeichen (Überblick) I. Allgemeines

1 / 1. 13. Termin B-Referat (AG München) Markengesetz I Geschützte Kennzeichen (Überblick) I. Allgemeines 1 / 1 Hinweis: Die Weiterverwendung dieser Referatsvorlage ist ausdrücklich gestattet. Falls jemand Ergänzungen vornimmt, bitte auch an die anderen denken und wieder zugänglich machen. (München 08.07.2006,

Mehr

Immaterialgüterrecht und Lauterkeitsrecht

Immaterialgüterrecht und Lauterkeitsrecht Immaterialgüterrecht und Lauterkeitsrecht Übersicht Luca Dal Molin Inhalt Übersicht Immaterialgüterrecht und Lauterkeitsrecht 3 Urheberrecht 9 Markenrecht 13 Patentrecht 17 Lauterkeitsrecht 20 2 Übersicht

Mehr

Sacheigentum I. Rechte an Sachen

Sacheigentum I. Rechte an Sachen Sacheigentum I Rechte an Sachen Sachenrecht Grundprinzipien 1. Publizitätsprinzip 2. Absolutheit der dinglichen Rechte 3. Spezialitätsgrundsatz 4. Typenzwang 5. ABSTRAKTIONSPRINZIP Rechtsaspekte junger

Mehr

Referent: Olaf Kretzschmar IP SERVICE INTERNATIONAL

Referent: Olaf Kretzschmar IP SERVICE INTERNATIONAL Referent: Olaf Kretzschmar IP SERVICE INTERNATIONAL Level 26/ 44 Market Street SYDNEY NSW 2000 PHONE +61 (0)2 9089 8855 - FACSIMILE +61 (0)2 90898874 EMAIL info@trademark-lawyers.com.au Schutz geistiger

Mehr

The Transatlantic Marketplace: Challenges and Opportunities Beyond 2010

The Transatlantic Marketplace: Challenges and Opportunities Beyond 2010 4. Transatlantische Jahreswirtschaftskonferenz 27./28. Oktober 2010 The Transatlantic Marketplace: Challenges and Opportunities Beyond 2010 1 Dr. Dorothée Weber-Bruls & Dr. Andreas Ebert-Weidenfeller Jones

Mehr

Schriftenverzeichnis und Vorträge

Schriftenverzeichnis und Vorträge I. Monographien Die Übertragbarkeit von Gestaltungsrechten, 1994, Verlag Dunker & Humblot, Schriften zum Bürgerlichen Recht, Band 165. Vereinsautonomie und Dritteinfluß dargestellt an den Verbänden des

Mehr

Fälle zum Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht

Fälle zum Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht Schriftenreihe der Juristischen Schulung/ Fälle mit Lösungen 149 Fälle zum Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht von Prof. Dr. Frank Bayreuther, Prof. Dr. Olaf Sosnitza 3. Auflage Fälle zum Gewerblichen

Mehr

Literaturangaben für die Vorlesung. Kapitalgesellschaftsrecht

Literaturangaben für die Vorlesung. Kapitalgesellschaftsrecht Literaturangaben für die Vorlesung Kapitalgesellschaftsrecht A. Gesetzestexte Unbedingt erforderlich: AktG, dtv-ausgabe, 45. Auflage Sinnvoll: HGB, dtv-ausgabe, 57. Auflage Nützlich: BGB, dtv-ausgabe,

Mehr

S:\Internet\Dokumente Online\BW\Bachelor_Schwerpunkte\SP_Wirtschaftsrecht_Vertiefung Wirtschaftsrecht_Themenbereiche und Einzelthemen 12_03_28.

S:\Internet\Dokumente Online\BW\Bachelor_Schwerpunkte\SP_Wirtschaftsrecht_Vertiefung Wirtschaftsrecht_Themenbereiche und Einzelthemen 12_03_28. - 1 - Vertiefung Wirtschaftsrecht Themenbereiche und Einzelthemen Teil 1: Verhältnis zwischen - nationalem Recht - europäischem Recht - internationalem Recht (z.b. Kaufrecht, Steuerrecht etc.) Rainer Gildeggen/Andreas

Mehr

Schwerpunktbereich Medien- und Kommunikationsrecht

Schwerpunktbereich Medien- und Kommunikationsrecht A. Einführung Schwerpunktbereich Medien- und Kommunikationsrecht Prof.Dr.Gerald Spindler (verantwortlicher Ansprechpartner) Prof.Dr.Christine Langenfeld Prof.Dr.Mann Prof.Dr.Schaub Prof.Dr.Tobias Stoll

Mehr

Vorlesung Internetrecht

Vorlesung Internetrecht Dr. Cornelius Renner Humboldt-Universität zu Berlin Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Wintersemester 2013/2014 Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Vorlesung Internetrecht Schwerpunkt 4 Unterschwerpunkt

Mehr

PROF. DR. CHRISTIAN ALEXANDER

PROF. DR. CHRISTIAN ALEXANDER I. MONOGRAPHIEN 1. Vertrag und unlauterer Wettbewerb. Eine Untersuchung der wechselseitigen Beziehungen von Vertragsrecht und Wettbewerbsrecht zueinander, 303 S., Reihe Wirtschaftsrecht Band 147, Verlag

Mehr

Am Lehrstuhl gängige Kommentare zum BGB

Am Lehrstuhl gängige Kommentare zum BGB Ergänzt durch ACH Am Lehrstuhl gängige Kommentare zum Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Arbeitsrecht Univ. Prof. Dr. Ch. L e h r s t u h l b i b l i o t h e k Übersicht: ART DES WERKES

Mehr

Abmahnungen. Abmahnungen marketingbezogene Aspekte. Vortrag Deutsch-Schweizerische Marketingrunde. Marketingbezogene Aspekte

Abmahnungen. Abmahnungen marketingbezogene Aspekte. Vortrag Deutsch-Schweizerische Marketingrunde. Marketingbezogene Aspekte Vortrag Deutsch-Schweizerische Marketingrunde Abmahnungen Marketingbezogene Aspekte Rechtsanwalt Rüdiger Bock LL.M. Internationales Wirtschaftsrecht 1 Funktion einer Abmahnung Sachverhaltsdarstellung Anspruch

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINE FRAGEN DES GEISTIGEN EIGENTUMS

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINE FRAGEN DES GEISTIGEN EIGENTUMS INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINE FRAGEN DES GEISTIGEN EIGENTUMS Christoph Ann Produktpiraterie - Anständige Verletzer" einerseits, Piraten" andererseits - doch wer ist was und warum ist das wichtig? 3

Mehr

Kennzeichenrecht. Markenfähigkeit Zeichenformen Schutzentstehung, Inhaber. Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum

Kennzeichenrecht. Markenfähigkeit Zeichenformen Schutzentstehung, Inhaber. Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum Kennzeichenrecht Markenfähigkeit Zeichenformen Schutzentstehung, Inhaber Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum Prof. Dr. Michael Hassemer Markenrecht Identifikation von Produkten

Mehr

IT-/IP-Recht / Recht des geistigen Eigentums Unternehmensrecht Arbeitsrecht

IT-/IP-Recht / Recht des geistigen Eigentums Unternehmensrecht Arbeitsrecht IT-/IP-Recht / Recht des geistigen Eigentums Unternehmensrecht Arbeitsrecht Darmstadt Rhein Main Neckar Berlin Wir schreiben ExpertIse mit großem I: IT, IP, IQ und alles was Recht ist Wir sind auf das

Mehr

Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht

Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht Band 35 Herausgegeben von Professor Dr. Haimo Schack, Kiel, Direktor des Instituts für Europäisches und Internationales

Mehr

Münchener Prozessformularbuch Band 5: Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Presserecht

Münchener Prozessformularbuch Band 5: Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Presserecht Münchener Prozessformularbuch Band 5: Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Presserecht von Prof. Dr. Peter Mes, Dr. Thomas Bopp, Prof. Dr. Emanuel H. Burkhardt, Dr. Helmut Eichmann, Wolf Graf von Schwerin,

Mehr