Roaming: Tarife für das mobile Telefonieren in fremden Netzen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Roaming: Tarife für das mobile Telefonieren in fremden Netzen"

Transkript

1 Roaming: Tarife für das mobile Telefonieren in fremden Netzen Im Ausland kann es teuer werden, wenn Sie mit Ihrem Mobiltelefon Anrufe tätigen und entgegennehmen, SMS/MMS schicken und empfangen oder im Internet surfen. Um das Handy im Ausland zu nutzen, ohne hohe Rechnungen bezahlen zu müssen, genügt es, einige einfache Regeln zu befolgen: Lesen Sie aufmerksam die Informationen, die Ihre Anbieterin Ihnen bei Vertragsabschluss oder ab 1. Juli 2010 bei Einbuchung in ein fremdes Mobilfunknetz zustellt. Vergleichen Sie die Preise Wählen Sie manuell den ausländischen Anbieter aus, der Ihre Anrufe abwickeln soll Wenn möglich, deaktivieren Sie den Anrufbeantworter Stellen Sie Ihr Handy so ein, dass Sie ausserhalb Ihres Heimnetzes keine MMS empfangen können Lassen Sie den Internetzugang oder das Herunterladen von s sperren, wenn Ihr Schweizer Anbieter diese Möglichkeit anbietet (Sperrung des Datenroamings) Stellen Sie ihr Handy mit GPRS-, EDGE-, UMTS- oder HSPA- Unterstützung wenn möglich so ein, dass dieses nur bei Bedarf "online" ist (z.b. beim Aufrufen einer Internetseite). Informationsblätter Seien Sie auch vorsichtig bei der Nutzung von Navigationssystemen, die auf dem Handy vorinstalliert sind und die manchmal Verbindungen herstellen müssen, um Ihnen den Weg weisen zu können. Was ist Roaming? Preise für die Handynutzung im Ausland Preise für die Mobildienste im Ausland Wie Sie das Roaming in Grenzgebieten vermeiden können Nützliche Links 1

2 Was ist Roaming? Ein wichtiges Merkmal von GSM- und UMTS-Mobiltelefonen ist das Roaming zwischen unterschiedlichen Mobilfunknetzen. Unter Roaming versteht man die Nutzung (Telefonate, mobile Datendienste) eines Handys oder genauer gesagt die Nutzung der im Handy befindlichen SIM-Karte in einem anderen Mobilfunknetz (visited network, besuchtes Netz) als dem des Betreibers, von welchem man die SIM-Karte bezogen hat (home network, Heimnetz). Dieser Grundsatz gilt sowohl für Telefongespräche wie auch für den Austausch von SMS oder anderen Daten (Herunterladen von s, Surfen im Internet, Anschauen von Videos usw.). Roaming in der Schweiz oder im Ausland Beim besuchten Netz kann es sich entweder um ein ausländisches Mobilfunknetz handeln (z.b. in Italien, Frankreich, Deutschland oder Österreich) oder im Spezialfall um ein anderes Mobilfunknetz im eigenen Land (nationales Roaming). Derzeit ist ein nationales Roaming in der Schweiz allerdings nur im Falle der kostenlosen Benutzung der internationalen Notrufnummer 112 möglich. Für das Roaming zwischen zwei Netzen ist es erforderlich, dass die jeweiligen Betreiber ein Roaming-Abkommen getroffen haben und dass die erforderlichen Signalisierungs- und Datenverbindungen zwischen ihren Netzen geschaltet sind. Es ist hierzu zu beachten, dass die Verpflichtung des Anbieters zur kostenlosen Information über die verbrauchten oder verbleibenden Anteile bei Angeboten von Fernmeldediensten mit begrenzten kostenlosen oder vergünstigten Anteilen gemäss Art. 10 Abs. 2 FDV im Ausland nicht zur Anwendung kommt

3 Roaming Preise für die Handynutzung im Ausland Wenn Sie Ihr Mobiltelefon mit einer Schweizer SIM-Karte im Ausland benützen, sind die Tarife höher als im Heimnetz. Weiter fallen auch bei eingehenden Anrufen Gesprächsgebühren an. Die Höhe dieser Gebühren und ihre Berechnungsart sind vom jeweiligen besuchten Netz abhängig (z.b. sekunden- oder minutengenaue Verrechnung, oder je nach Preis und Grösse der gesendeten oder empfangenen Daten). Preisauskünfte Einstellung der Optionen Informationen über die Roaming-Preise Bei Abschluss eines neuen Mobiltelefonievertrags muss Ihre Anbieterin Sie darüber informieren, wie Sie die geltenden Roaming-Tarife und die verfügbaren Tarifoptionen in Erfahrung bringen können. Ausserdem muss Ihre Anbieterin Sie ab 1. Juli 2010 bei Einbuchung in ein fremdes Mobilfunknetz kostenlos über die maximal anfallenden Kosten für Anrufe in die Schweiz, ankommende Anrufe, Anrufe vor Ort, Versand von SMS und Datenübertragung (inkl. Versand von MMS) informieren, dies beispielsweise per SMS. Sie muss Ihnen auch die Möglichkeit bieten, diesen Informationsdienst zu den Roaming-Preisen ohne Umtriebe und kostenlos zu deaktivieren und zu reaktivieren. Wahl des ausländischen Mobilfunkanbieters Um sich im Ausland in das günstigste Mobilfunknetz (Sprache und/oder mobile Datendienste) einbuchen zu können, ist es erforderlich, sein Handy auf "manuelle Einbuchung" umzuschalten, um dann aus der Liste der verfügbaren Netze das entsprechende Netz auszuwählen. Für Details wird auf die Bedienungsanleitung des jeweiligen Handys bzw. den Kundenservice des jeweiligen Netzbetreibers verwiesen. Wichtig ist in diesem Fall auch, nach der Rückkehr in die Schweiz entweder manuell das Netz seines Schweizer Betreibers anzuwählen oder aber das Handy auf automatische Netzwahl zurückzustellen. Weitere Hinweise und Tipps zum Telefonieren im Ausland finden sich auch auf den Internetseiten der Schweizer Mobilfunkbetreiber. 3

4 Preise für die Mobildienste im Ausland Deaktivierung der Combox Kosten für das Surfen im Internet Preis für den Anrufbeantworter Beim Abhören des Anrufbeantworters (z.b. Combox von Swisscom Mobile, Orange Box oder sunrise Sprachbox) vom Standort im Ausland fallen internationale Gesprächsgebühren an. Wenn Sie die Umleitung auf den Anrufbeantworter nicht vor Reiseantritt ausschalten, besteht die Gefahr, dass Sie für die Gesprächsweiterleitung ins Ausland Gebühren bezahlen müssen. Auskünfte zur Einstellung des Anrufbeantworters sind beim jeweiligen Schweizer Mobilfunknetzbetreiber erhältlich. Gebühren für die Nutzung von Datendiensten im Ausland Zwischenzeitlich ist für Kunden von Schweizer Mobilfunkbetreibern in vielen Ländern auch die Nutzung mobiler Datendienste (z.b. Surfen im Internet oder Übertragen von Daten) über GPRS, EDGE, UMTS und HSPA möglich. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass die anfallenden Preise aufgrund hoher Roamingkosten (wegen höherer Preise pro verrechnetes Datenpaket und/oder geringerer Grösse der Paketverrechnungseinheiten) bedeutend über den Preisen des jeweiligen Schweizer Netzbetreibers liegen können

5 Roaming Wie Sie das Roaming in Grenzgebieten vermeiden können Aufgrund der physikalischen Ausbreitungseigenschaften der Funkfrequenzen, die nicht an der Landesgrenze Halt machen, ist es möglich, dass in den Grenzgebieten der Schweiz ein Endgerät (Handy, Datenkarte, USB-Modem GSM/UMTS) in ein ausländisches Mobilfunknetz wechselt. Um hohe Kosten aufgrund eines derartigen unfreiwilligen Roamings in ausländische Netze zu vermeiden, sollten folgende Punkte mit dem eigenen Schweizer Netzbetreiber abgeklärt werden: Kann der Betreiber die im Endgerät benutzte SIM-Karte für Telefonate und mobile Datendienste in ausländischen Netzen temporär bzw. permanent sperren? Kann das benutzte Endgerät auf manuelle Einbuchung umgeschaltet und damit ein ungewolltes Roaming vermieden werden? Durch das Sperren der Roamingfunktion von Seiten des Schweizer Netzbetreibers wird ein unfreiwilliges Roaming grundsätzlich vermieden. Abhängig vom jeweiligen Betreiber kann Datenroaming bei Erwerb eines Abonnements bzw. Prepaid-Angebots bereits standardmässig gesperrt sein. Eine entsprechende selbst durchgeführte Konfiguration des Endgeräts hinsichtlich einer manuellen Einbuchung bringt zwar mehr Flexibilität, man ist dann allerdings selbst verantwortlich für sein Roamingverhalten. Ebenso sollte bei Handys mit GPRS-, EDGE-, UMTSoder HSPA-Unterstützung wenn möglich die Einstellung so erfolgen, dass diese nur bei Bedarf "online" sind (z.b. beim Aufrufen einer Internetseite). 5

6 Nützliche Links Die Schweizer Mobilfunkbetreiber bieten ihrer Kundschaft auf ihrer Website eine aktuelle Gebührenübersicht für Telefonate in ausländischen Mobilfunknetzen an. Im Einzelnen findet sich diese Übersicht unter telefonierenimauslandroaming.html Weitere Übersichten und Preisvergleiche finden sich auch auf den Internetseiten kommerzieller Unternehmen wie Comparis.ch oder allo.ch

7 Roaming Das Informationsmaterial des BAKOM 0900, 0901, 0906 Nummern, die kosten Roaming: Tarife für das mobile Telefonieren in fremden Netzen SMS, die kosten Spam Spamming Spammer Preselection und Wechsel zu einem anderen Anbieter Wenn die Werbung am Draht ist Schlichtung im Fernmeldebereich Das Informationsmaterial ist auf der Website des BAKOM verfügbar (Dienstleistungen > Nützliche Infos > Telekommunikation oder lang=de) Es kann elektronisch oder schriftlich unter folgender Adresse bestellt werden: BAKOM Nützliche Infos Zukunftstrasse Biel

===========================Mobile===

===========================Mobile=== Vorgartenstraße 63/50 1200 Wien www.t-mobile.at/faq Kopie Ihre T-Mobile Rechnung Rechnungszeitraum: 08.05.2012-07.06.2012 Ab 1.7.2012 wird aufgrund rechtlicher Vorgaben die Netzansage nicht mehr eingespielt.

Mehr

SMS, die kosten. Informationsblätter

SMS, die kosten. Informationsblätter SMS, die kosten Ist Ihre Handyrechnung unerwartet hoch? Vielleicht liegt dies daran, dass Sie erhöht kostenpflichtige SMS oder MMS gesendet oder erhalten haben! SMS- und MMS-Dienste wie Zugfahrplan, Sportinformationen,

Mehr

Mobil telefonieren mit sdt.net

Mobil telefonieren mit sdt.net Mobil telefonieren mit sdt.net sdt.net AG Ulmer Straße 130 73431 Aalen Telefon 01801 888 111* Telefax 01801 888 555* info@sdt.net * aus dem dt. Festnetz 3,9 Cent/Minute. Mobilfunkpreise können abweichen.

Mehr

einfach besser Benutzerhandbuch So einfach ist die mobile Welt von TNG

einfach besser Benutzerhandbuch So einfach ist die mobile Welt von TNG einfach besser Benutzerhandbuch So einfach ist die mobile Welt von TNG Inhaltsverzeichnis 1. Herzlich Willkommen bei TNG 04 2. Erste Einstellungen und Gespräche 05 2.1 Doppelte Sicherheit dank PIN und

Mehr

DER INHALT AUF EINEN BLICK.

DER INHALT AUF EINEN BLICK. RED BULL MOBILE ENTGELTBESTIMMUNGEN ALLGEMEINER TEIL I. G R U NDSÄTZLICHE BESTI M M U NGEN DER INHALT AUF EINEN BLICK. 1. Allgemeines.... 2 2. Tarifwechsel.... 2 3. Vereinbarte Mindestvertrags- bzw. Mindestvereinbarungsdauer....

Mehr

5. Roaming. Beispiel: Teure Urlaubsgrüße

5. Roaming. Beispiel: Teure Urlaubsgrüße Kapitel 5 Roaming 5. Roaming Beispiel: Teure Urlaubsgrüße Frau Angelika fährt mit ihrer Familie nach Kroatien in den Urlaub. Damit sie auch dort für ihre Großmutter immer erreichbar ist, nimmt Frau Angelika

Mehr

MultiCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + =

MultiCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die MultiCard? Mit der MultiCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu 3

Mehr

Die passende Roaming-Option für die Ferien

Die passende Roaming-Option für die Ferien Medienmitteilung Luzern, 4. Juli 2013 Die passende Roaming-Option für die Ferien An den meisten Orten der Schweiz beginnen dieses Wochenende die Sommerferien. Dass die Nutzung des Handies im Ausland ins

Mehr

Roaming @ Swisscom Fakten rund um die Handynutzung im Ausland. Stand: September 2014

Roaming @ Swisscom Fakten rund um die Handynutzung im Ausland. Stand: September 2014 Roaming @ Swisscom Fakten rund um die Handynutzung im Ausland Stand: September 2014 Roaming eine kurze Übersicht Roaminggebühren fallen bei mobiler Kommunikation im Ausland an. Beim Roaming fallen zusätzliche

Mehr

Inhalt. 2 www.enomobil.de

Inhalt. 2 www.enomobil.de BENUTZERHANDBUCH Inhalt 1 Herzlich willkommen bei EnoMobil... 3 2 Erste Einstellungen und Gespräche... 4 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte... 4 2.2 Doppelte Sicherheit dank PIN und PUK... 4 2.3 Einsetzen

Mehr

TARIFINFORMATIONEN KOSTEN-STOPP. ALLGEMEIN Kosten-STOPP max. 35

TARIFINFORMATIONEN KOSTEN-STOPP. ALLGEMEIN Kosten-STOPP max. 35 TARIFINFORMATIONEN ALLGEMEIN Kosten-STOPP max. 35 (Maximale Kosten pro Monat für nationale SMS, Telefonate und mobiles Internet) STARTERPAKETPREIS (EINMALIG) 9,90 STARTGUTHABEN (EINMALIG) 5 FREI-SMS IN

Mehr

Hintergrundinformationen Roaming. Stand: Juni 2011

Hintergrundinformationen Roaming. Stand: Juni 2011 Hintergrundinformationen Roaming Stand: Juni 2011 Überblick Roaminggebühren fallen bei mobiler Kommunikation im Ausland an. Entscheidend für die Endkundenpreise sind die sogenannten Inter Operator Tarifs.

Mehr

Preise für Surfen und Telefonieren im Ausland. EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps

Preise für Surfen und Telefonieren im Ausland. EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps Preise für Surfen und Telefonieren im Ausland EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps Stand: Mai 2013 CHECK24 2013 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Richtlinien der EU zum Roaming 4. Roamingtarife

Mehr

Preselection und Wechsel zu einem anderen Anbieter

Preselection und Wechsel zu einem anderen Anbieter Preselection und Wechsel zu einem anderen Anbieter Auf Ihrem Festnetzanschluss können Sie wählen, über welchen Anbieter Sie telefonieren wollen. Wie wählt man einen anderen Fernmeldedienstanbieter? Was

Mehr

Benutzerhandbuch SIM-Karte

Benutzerhandbuch SIM-Karte Benutzerhandbuch SIM-Karte WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für den Tchibo mobil Smartphone-Tarif der Telefónica Germany GmbH & Co.

Mehr

TalkTalk mach mit, spar mit!

TalkTalk mach mit, spar mit! TalkTalk mach mit, spar mit! Herzlich Willkommen bei TalkTalk Mobile Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Wahl von TalkTalk Mobile. Als Mobilnetzanbieter offerieren wir Ihnen optimale und kostengünstige Dienstleistungen.

Mehr

Benutzerhandbuch/Kurzanleitung Mobilfunk Stand 02.11.2012

Benutzerhandbuch/Kurzanleitung Mobilfunk Stand 02.11.2012 Benutzerhandbuch/Kurzanleitung Mobilfunk Stand 02.11.2012 Inhaltsverzeichnis 1. Herzlich Willkommen bei HeLi NET Mobilfunk 5 2. Erste Einstellungen und Gespräche 5 2.1. Freischaltung Ihrer HeLi NET SIM-Karte

Mehr

Preisliste Data Comfort Business und CombiCards Data Business.

Preisliste Data Comfort Business und CombiCards Data Business. Preisliste Data Comfort Business und CombiCards Data Business. 1 Data Comfort Business Data Comfort Business S M L Datenvolumen mit einer Übertragungsgeschwindigkeit im Download von bis zu... 16 Mbit/s

Mehr

Benutzerhandbuch. SmartphoneJahres-Paket

Benutzerhandbuch. SmartphoneJahres-Paket Benutzerhandbuch SmartphoneJahres-Paket SmartphoneBenutzerhandbuch WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für das Tchibo mobil Smartphone-Jahres-Paket

Mehr

Bedienungsanleitung DuoBill

Bedienungsanleitung DuoBill Vodafone DuoBill neue Version Private und geschäftliche Verbindungskosten einfach trennen! So funktioniert s / Übersicht mehr ab Seite 2 Das DuoBill-Menü ab März 2010 Erste Schritte/PIN-Eingabe Eine SIM-Karte

Mehr

Mobil telefonieren zum Discount-Tarif Preis-Übersicht

Mobil telefonieren zum Discount-Tarif Preis-Übersicht Mobil telefonieren zum Discount-Tarif Preis-Übersicht 2 Inhalt Verbindungspreise Inland 3 SMS im Inland 3 Rufumleitung 4 Verbindungen ins Ausland 4 Sonderrufnummern 5 MMS und GPRS 6 Zusätzliche Preise

Mehr

ecotel FlexiFlat Mobile Der flexible Gruppentarif für das gesamte Unternehmen

ecotel FlexiFlat Mobile Der flexible Gruppentarif für das gesamte Unternehmen Der flexible Gruppentarif für das gesamte Unternehmen Warum ecotel? h ecotel bietet ein komplettes Produktportfolio für Ihre Kommunikation: Festnetz- und Mobilfunktelefonie, Daten- und innovative Internetdienste

Mehr

Roaming A1 AKADEMIE. Kristallklar

Roaming A1 AKADEMIE. Kristallklar Roaming A1 AKADEMIE Kristallklar Aktualisiert am 09.07.2007 Roaming Roaming Auf einen Blick Grenzenloses Telefonieren rund um den Erdball - mit der A1 SIM Karte werden alle Anrufe ins Ausland nachgesendet.

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Inhalt SIM-Karte 4 Mailbox 5 SMS 7 MMS 8 Mobiles Internet 9 Gut zu wissen 10 Rufnummer mitnehmen Kundenbetreuung Rechtliche Hinweise 2 Herzlich willkommen Schön, dass Sie sich für

Mehr

Vodafone InfoDok. Gilt nur noch, wenn Sie schon unser Kunde sind. Schnell erklärt: Vodafone ReiseVersprechen für Vertragskunden

Vodafone InfoDok. Gilt nur noch, wenn Sie schon unser Kunde sind. Schnell erklärt: Vodafone ReiseVersprechen für Vertragskunden ReiseVersprechen Gilt nur noch, wenn Sie schon unser Kunde sind. Schnell erklärt: ReiseVersprechen für Vertragskunden Stichwort: Unbeschwert in allen Mobilfunknetzen von 7 beliebten Urlaubsländern telefonieren.

Mehr

Roamingpreise sinken weiter: Swisscom festigt Position als günstigste Anbieterin

Roamingpreise sinken weiter: Swisscom festigt Position als günstigste Anbieterin Roamingpreise sinken weiter: Swisscom festigt Position als günstigste Anbieterin Hintergrundinformationen Christian Petit, Leiter Swisscom Privatkunden und Mitglied der Konzernleitung 20. September 2011

Mehr

Benutzerhandbuch SIM-Karte

Benutzerhandbuch SIM-Karte Benutzerhandbuch SIM-Karte WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für den Tchibo mobil Basis-Tarif der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Mehr

VoIP Whitelabel FL Line Telefon-Zusatzdienste

VoIP Whitelabel FL Line Telefon-Zusatzdienste VoIP Whitelabel FL Line Verfasser Datum: 01.02.2016 Version: V1.0 (ersetzt alle früheren Versionen) Gültig ab: 01.03.2016 Gehört zu: Name Vertragsbestandteil: VoIP Whitelabel FL Rahmenvertrag [3a] VoIP

Mehr

Benutzerhandbuch. Daten-Tarif. Benutzerhandbuch

Benutzerhandbuch. Daten-Tarif. Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch Daten-Tarif Benutzerhandbuch WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für den Tchibo mobil Daten-Tarif entschieden haben.

Mehr

FAQ Prepaid Internet-Stick

FAQ Prepaid Internet-Stick FAQ Prepaid Internet-Stick Surf Flat Option 1. Welche Surf Flat Optionen gibt es bei congstar Prepaid und welche Surf Flat Option passt zu welchem Nutzungsverhalten? Bei congstar können Sie zur günstigen

Mehr

Mit. Swisscom 25.6.2013. kommunizieren. Pressekonferenz. Urs Schaeppi Leiter Swisscom Schweiz

Mit. Swisscom 25.6.2013. kommunizieren. Pressekonferenz. Urs Schaeppi Leiter Swisscom Schweiz Mit Swisscom kommunizieren 1 Urs Schaeppi Leiter Swisscom Schweiz Mit Natel infinity hat Swisscom den Mobilfunkmarkt revolutioniert 2 Kunden haben Telefonie, SMS, Datenkommunikation und teilweise Roaming

Mehr

!!"!!Mobile! GSM-Codes. Dienste-Codes. Rufumleitungen

!!!!Mobile! GSM-Codes. Dienste-Codes. Rufumleitungen GSM-Codes Dienste-Codes Sie können Ihre Rufumleitungen oder Sperren auf bestimmte Dienste beschränken. So ist es möglich, zum Beispiel sämtliche eingehenden Faxe direkt auf Ihre T-Mobile Box umzuleiten.

Mehr

Vorteile: - Keine feste Vertragslaufzeit. - Keine monatliche Grundgebühr. - Volle Kostenkontrolle. Nachteile:

Vorteile: - Keine feste Vertragslaufzeit. - Keine monatliche Grundgebühr. - Volle Kostenkontrolle. Nachteile: Prepaid-Karten für Handys sind eine beliebte Alternative zu Mobilfunkverträgen mit 24monatiger Laufzeit und werden vor allem von Nutzern bevorzugt, die entweder sehr wenig telefonieren oder in erster Linie

Mehr

Übertragungstechnologien.doc

Übertragungstechnologien.doc Hochschule für Technik und Architektur Biel Projekt Polyphemus II Dateiname: Revisionsstatus: Autor:.doc Genehmigt Roger Briggen Änderungskontrolle Version Datum Name Bemerkungen 1 13.05.2002 Roger Briggen

Mehr

Musterrechnung A1 Business

Musterrechnung A1 Business Max Mustermann GmbH & Co KG Musterstraße 1 1234 Wien 1 Wir sind gerne für Sie da: A1.net/business/rechnung 1 2 Hier finden Sie Ihre persönlichen Rechnungsdaten. Bitte halten Sie Ihre Vertragsnummer bereit,

Mehr

Benutzerhandbuch. InternetJahres-Flatrate

Benutzerhandbuch. InternetJahres-Flatrate Benutzerhandbuch InternetJahres-Flatrate InternetBenutzerhandbuch WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für die Tchibo mobil Internet-Jahres-Flatrate

Mehr

Mobile Kommunikation für Geschäftskunden

Mobile Kommunikation für Geschäftskunden Achtung: Stark begrenztes Kontingent Mobile Kommunikation für Geschäftskunden O 2 on Business XL inklusive Apple iphone 6 O 2 on Business XL mit Handy Für alle, die viel unterwegs sind national und international

Mehr

KOSTENFALLEN VERMEIDEN

KOSTENFALLEN VERMEIDEN KOSTENFALLEN VERMEIDEN Smartphones Smartphones sind eine tolle Erfindung. Sie erlauben uns, mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben, blitzschnell auf der ganzen Welt im Internet zu surfen und die

Mehr

Optionen & Datendienste im O 2. Netz

Optionen & Datendienste im O 2. Netz Optionen & Datendienste im O 2 Netz Juni 2010 2 Inhalt 3 O 2 Optionen 4 Weekend-Flatrate 4 SMS-Packs 5 Young Card Option 6 O 2 Datenoptionen 7 Internet-Packs 7 Communication Center 8 O 2 Datendienste 9

Mehr

Vodafone-InfoDok. Inbegriffen sind die Anrufsperrungen Abgehende internationale Anrufe und Ankommende Anrufe im Ausland. 3

Vodafone-InfoDok. Inbegriffen sind die Anrufsperrungen Abgehende internationale Anrufe und Ankommende Anrufe im Ausland. 3 Die Anrufsperrungen Schnell erklärt: Die Anrufsperrungen Stichwort: Schloss und Riegel für Ihre Vodafone-Karte/n Vorteile: ankommende und abgehende Gespräche individuell sperren oder freigeben So funktioniert

Mehr

Swisscom Roaming Guide & Smartphone Nutzung

Swisscom Roaming Guide & Smartphone Nutzung Swisscom Roaming Guide & Smartphone Nutzung Gültigkeit für die DK Gruppe Datum: 26. Februar 2015 1. Generelles... 2 2. Apple ID... 2 3. icloud... 2 4. Aktuelles Swisscom Abo... 3 5. Kostenpflichtige Dienstleistungsnummern

Mehr

Mobilfunk. Tarife zum Surfen & Telefonieren, Telefonieren und Surfen Preise, Tarife und Kostenfallen

Mobilfunk. Tarife zum Surfen & Telefonieren, Telefonieren und Surfen Preise, Tarife und Kostenfallen Mobilfunk Tarife zum Surfen & Telefonieren, Telefonieren und Surfen Preise, Tarife und Kostenfallen Stand: Oktober 2012 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Preisvergleich Mobilfunktarife zum Surfen und Telefonieren

Mehr

PENNY MOBIL Preisübersicht

PENNY MOBIL Preisübersicht PENNY MOBIL Preisübersicht Verbindungspreise 22 Inhalt Verbindungspreise Inland 3 SMS im Inland 3 Rufumleitung 4 MMS und GPRS 4 Sonderrufnummern 5 Zusätzliche Preise 6 Verbindungen ins Ausland 6 Verbindungspreise

Mehr

SMS und MMS, die mehr kosten

SMS und MMS, die mehr kosten SMS und MMS, die mehr kosten Ist Ihre Handyrechnung unerwartet hoch? Vielleicht liegt dies daran, dass Sie teurere SMS oder MMS gesendet oder erhalten haben. SMS- und MMS-Dienste wie die Abfrage von Börsenkursen,

Mehr

Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen innerhalb des Angebots ADAC Prepaid gültig ab 01.04.2015

Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen innerhalb des Angebots ADAC Prepaid gültig ab 01.04.2015 getsmart GmbH Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen innerhalb des Angebots ADAC Prepaid gültig ab 0.04.205 Die nachstehenden Preise sind in Euro inklusive Mehrwertsteuer angegeben. Für die Berechnung

Mehr

Sicherheit mobiler Endgeräte - Handy im Ausland

Sicherheit mobiler Endgeräte - Handy im Ausland Wir stehen für Wettbewerb und Medienvielfalt. Sicherheit mobiler Endgeräte - Handy im Ausland Dietmar Zlabinger RTR-GmbH 26.02.2015 Inhalt Risiken bei Handy-Diebstahl Risiken bei Handy-Nutzung im Ausland

Mehr

Referat: Handies. Einleitung: Allgemeines über Handys: Begriffe:

Referat: Handies. Einleitung: Allgemeines über Handys: Begriffe: Referat: Handies Einleitung: Allgemeines über Handys: Das Wort Handy ist ein Österreichisches Kunstwort und kommt nicht aus dem Englischen. Wie kann man mit einem anderen Partner kommunizieren. (Folie

Mehr

Services. Service-Preisliste œ Mobilfunk für Geschäftskunden

Services. Service-Preisliste œ Mobilfunk für Geschäftskunden s -Preisliste œ Mobilfunk für Geschäftskunden Mobile Sprachservices Konditionen ADAC-Mobilservice-Operator 0179 22531 ADAC-Pannenhilfe 0179 222222 ADAC-Verkehrsinfo-Ansage 0179 22499 ADAC-Verkehrsinfo-

Mehr

GenoFon Benutzerhandbuch

GenoFon Benutzerhandbuch GenoFon Benutzerhandbuch Inhalt 1 Herzlich willkommen bei GenoFon... 2 2 Erste Einstellungen und Gespräche... 2 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte... 2 2.2 Doppelte Sicherheit dank PIN und PUK... 2 2.3 Einsetzen

Mehr

einfach besser Mobilfunk von TNG Wählen Sie das für Sie passende Mobilfunkpaket

einfach besser Mobilfunk von TNG Wählen Sie das für Sie passende Mobilfunkpaket einfach besser Mobilfunk von TNG Wählen Sie das für Sie passende Mobilfunkpaket Herzlich Willkommen beim Mobilfunk von TNG Drei Pakete stehen Ihnen zur Auswahl Bei TNG können Sie Festnetz- und Internetpakete

Mehr

Verbraucherinformation- Smartphone, Apps und Datenschutz

Verbraucherinformation- Smartphone, Apps und Datenschutz Verbraucherinformation- Smartphone, Apps und Datenschutz 1. Das Smartphone ein Alleskönner? Anfang der 90-er Jahre konnte man mit Mobiltelefonen nur telefonieren. Die SMS- Funktion setze sich kurz darauf

Mehr

4 MMS Multimedia Message Service. 3 SMS Short Message Service. 5. Mobiles Internet

4 MMS Multimedia Message Service. 3 SMS Short Message Service. 5. Mobiles Internet Benutzerhandbuch Inhalt 1 Herzlich willkommen bei EnoMobil... 2 2 Erste Einstellungen und Gespräche... 2 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte... 2 2.2 Doppelte Sicherheit dank PIN und PUK... 2 2.3 Einsetzen

Mehr

Leistungsbeschreibung Turkcell Europe Prepaid

Leistungsbeschreibung Turkcell Europe Prepaid Leistungsbeschreibung Turkcell Europe Prepaid Die Telekom Deutschland Multibrand GmbH (im Folgenden "TDM") überlässt dem Kunden im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen Möglichkeiten einen

Mehr

So leicht ist mobil. Das htp Mobil Benutzerhandbuch.

So leicht ist mobil. Das htp Mobil Benutzerhandbuch. So leicht ist mobil. Das htp Mobil Benutzerhandbuch. Das htp Mobil Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Herzlich willkommen bei htp 4 2. Erste Einstellungen und Gespräche 5 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte

Mehr

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer

Mehr

Kurzanleitung Vodafone SurfStick K5005. Powered by Vodafone

Kurzanleitung Vodafone SurfStick K5005. Powered by Vodafone Kurzanleitung Vodafone SurfStick K5005 Powered by Vodafone Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation 1 Willkommen 2 SurfStick einrichten 3 Anwendung starten 4 Verbinden Fenster Standard 5 Einstellungen

Mehr

Alles für Ihr Business. Einfach professioneller. A1 Business Produkte. Der Komplettanbieter für Ihre gesamte Kommunikation. A1.

Alles für Ihr Business. Einfach professioneller. A1 Business Produkte. Der Komplettanbieter für Ihre gesamte Kommunikation. A1. A1 Business Produkte Alles für Ihr Business. Einfach professioneller. Der Komplettanbieter für Ihre gesamte Kommunikation. Alles aus einer Hand mit A1 Business Network Business Internet für jeden Bedarf

Mehr

Taktung Telefonie minutengenaue Abrechnung (Bei Servicerufnummern und Diensten und Gesprächen im Ausland kann die Taktung abweichen)

Taktung Telefonie minutengenaue Abrechnung (Bei Servicerufnummern und Diensten und Gesprächen im Ausland kann die Taktung abweichen) gültig ab 11.04.2014 Die nachstehenden Preise sind in Euro inklusive Mehrwertsteuer angegeben. Für die Berechnung der Verbindungsentgelte sind die Verbindungsdauer, die Verbindungsart sowie die Nutzungszeiten

Mehr

SMS, die kosten - 1 - Fr. Fr. SMS MMS. Fr.

SMS, die kosten - 1 - Fr. Fr. SMS MMS. Fr. SMS, die kosten SMS/MMS sind heute nicht nur bei Handybesitzern beliebt, die sich gegenseitig Nachrichten schicken. Immer öfter werden sie auch eingesetzt, um kostenpflichtige Mehrwertdienste anzubieten

Mehr

4. Mobilfunk. Die Netze - von GSM zu LTE (advanced) Funkzellen und Sendeanlagen

4. Mobilfunk. Die Netze - von GSM zu LTE (advanced) Funkzellen und Sendeanlagen 4. Mobilfunk Wer ein Handy nutzt, möchte möglichst an jedem Ort erreichbar sein. Doch längst steht für viele das Telefonieren nicht mehr alleine im Vordergrund: Mit modernen mobilen Endgeräten, wie Smartphones,

Mehr

Mobilfunk in starker Gemeinschaft von der WOBCOM Benutzerhandbuch

Mobilfunk in starker Gemeinschaft von der WOBCOM Benutzerhandbuch Mobilfunk in starker Gemeinschaft von der WOBCOM Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Herzlich Willkommen bei WOBCOM Mobilfunk...2 2. Erste Einstellungen und Gespräche...2 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte...2

Mehr

Einfach Alles. Einfach A1. Liebe Manpower Group-Mitarbeiter/Innen, A1 MEMBER ist jetzt noch attraktiver! Einfach Vorteile genießen:

Einfach Alles. Einfach A1. Liebe Manpower Group-Mitarbeiter/Innen, A1 MEMBER ist jetzt noch attraktiver! Einfach Vorteile genießen: Einfach Alles. Einfach A1 Liebe Manpower Group-Mitarbeiter/Innen, A1 MEMBER ist jetzt noch attraktiver! Einfach Vorteile genießen: Mit den Go! Tarifen hat A1 im April 2013 die Tarif-Landschaft in Österreich

Mehr

Preise für Surfen und Telefonieren im Ausland. EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps

Preise für Surfen und Telefonieren im Ausland. EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps Preise für Surfen und Telefonieren im Ausland EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps Stand: Mai 2014 CHECK24 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Richtlinien der EU zum Roaming 4. Roamingtarifeinnerhalb

Mehr

Vodafone InfoDok. Vodafone Zuhause FestnetzFlat. Schnell erklärt: Vodafone Zuhause FestnetzFlat 1. Ihre Vorteile mit der Vodafone Zuhause FestnetzFlat

Vodafone InfoDok. Vodafone Zuhause FestnetzFlat. Schnell erklärt: Vodafone Zuhause FestnetzFlat 1. Ihre Vorteile mit der Vodafone Zuhause FestnetzFlat Vodafone Zuhause FestnetzFlat Schnell erklärt: Vodafone Zuhause FestnetzFlat 1 Jetzt buchen: auf www.vodafone.de/ zuhause oder in Ihrem Vodafone- Shop Stichwort: günstiges Telefonieren für alle Vorteile:

Mehr

Anleitung und Lösung

Anleitung und Lösung Anleitung und Lösung Sehr geehrte Lehrkräfte, das Handy ist in den Alltag der Jugendlichen eingezogen. Neben vielen Vorteilen, die eine mobile Erreichbarkeit bietet, birgt das Thema auch einige Risiken

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch für die mobile Welt von htp

Ihr Benutzerhandbuch für die mobile Welt von htp Ihr Benutzerhandbuch für die mobile Welt von htp Inhaltsverzeichnis... So leicht ist mobil! 1. Herzlich Willkommen bei htp 4 2. Erste Einstellungen und Gespräche 5 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte 5 2.2

Mehr

Der erste Funktelefondienst wurde angeboten. Erste Versuche mit Funktelefonen machte man. a) in Taxis. b) in 1. Klasse Zugwaggons. c) auf Schiffen.

Der erste Funktelefondienst wurde angeboten. Erste Versuche mit Funktelefonen machte man. a) in Taxis. b) in 1. Klasse Zugwaggons. c) auf Schiffen. Erste Versuche mit Funktelefonen machte man a) aus fahrenden Zügen. b) aus hohen Türmen. c) aus fahrenden Heißluftballonen. Der erste Funktelefondienst wurde angeboten a) in Taxis. b) in 1. Klasse Zugwaggons.

Mehr

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Telefonkonferenz Christian Petit, Leiter Swisscom Privatkunden 4. November 2010 Günstig in der Welt verbunden Swisscom

Mehr

Die wirtschaftliche Bedeutung mobiler Datendienste im Mobilfunkmarkt

Die wirtschaftliche Bedeutung mobiler Datendienste im Mobilfunkmarkt Medien Yvonne Trappe Die wirtschaftliche Bedeutung mobiler Datendienste im Mobilfunkmarkt Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. MOBILFUNKNETZE... 3 2. MOBILFUNKSTANDARDS... 5 2.1. GSM...5 2.2. 2.3. GPRS...5

Mehr

A1 NETWORK ZERO A1 NETWORK EASY A1 AKADEMIE

A1 NETWORK ZERO A1 NETWORK EASY A1 AKADEMIE A1 NETWORK ZERO A1 NETWORK EASY A1 AKADEMIE Aktualisiert am 11.09.2007 Die mobile Nebenstellenanlage A1 NETWORK ZERO / A1 NETWORK EASY I Auf einen Blick Auf einen Blick Im Prinzip funktioniert das NETWORK

Mehr

Roaming: Preise für mobiles Surfen, Telefonieren und SMS im Ausland. EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps

Roaming: Preise für mobiles Surfen, Telefonieren und SMS im Ausland. EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps Roaming: Preise für mobiles Surfen, Telefonieren und SMS im Ausland EURichtlinien, Tarife und Spartipps Stand: Mai 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Roamingtarife außerhalb der EU 4. Richtlinien

Mehr

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer

Mehr

Neuer Telekom Mobilfunktarife für die Kollegiale Vereinigung Telekom Rahmenvertrag Nr. 59411. Stand: September 2011

Neuer Telekom Mobilfunktarife für die Kollegiale Vereinigung Telekom Rahmenvertrag Nr. 59411. Stand: September 2011 Neuer Telekom Mobilfunktarife für die Kollegiale Vereinigung Telekom Rahmenvertrag Nr. 59411 Stand: September 2011 Neue Telekom Mobilfunktarife für die Kollegiale Vereinigung Business Complete Mobil Tarife

Mehr

Für alle unter 27 1.000 SMS Paket. Für alle unter 27 1.000 SMS Paket

Für alle unter 27 1.000 SMS Paket. Für alle unter 27 1.000 SMS Paket Orange Tarife All in 10 All in 15 All in 20 All in 30 All in 40 Grundgebühr pro Monat 10 Euro 15 Euro 20 Euro 30 Euro 40 Euro Minuten in alle Netze österreichweit pro Monat 1.000 1.000 2.000 3.000 4.000

Mehr

Vodafone InfoDok. eine UltraCard-Hauptkarte in der Regel die Vodafone-Karte, die Sie schon nutzen bis zu zwei zusätzliche Vodafone-Karten

Vodafone InfoDok. eine UltraCard-Hauptkarte in der Regel die Vodafone-Karte, die Sie schon nutzen bis zu zwei zusätzliche Vodafone-Karten Die Vodafone UltraCard Hinweis: In den Tarifen Vodafone Red, Vodafone Smart und Vodafone Black steht die Vodafone UltraCard nicht zur Verfügung. Mit Vodafone Red und Vodafone Black können Sie stattdessen

Mehr

So schützt du deine Privatsphäre!

So schützt du deine Privatsphäre! Sicher unterwegs im Facebook Messenger So schützt du deine Privatsphäre! www.facebook.com www.saferinternet.at Inhaltsverzeichnis Einführung Datenschutz Kosten 4 5 Kontakte Hilfebereich und Meldefunktion

Mehr

Apple ios 6. tablet. Konfiguration. Bedienelemente SIM-Karte entsperren Internet (Mobilfunk) SIM-Karten Pin Apps

Apple ios 6. tablet. Konfiguration. Bedienelemente SIM-Karte entsperren Internet (Mobilfunk) SIM-Karten Pin Apps tablet Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren Internet (Mobilfunk) Internet (WLAN) E-Mail SIM-Karten Pin Apps 1 Bedienelemente Dieses Dokument unterstützt Sie bei der manuellen Konfiguration

Mehr

FAQs 9 Cent Tarif und zu den Optionen

FAQs 9 Cent Tarif und zu den Optionen FAQs 9 Cent Tarif und zu den Optionen 9 Cent Tarif allgemein 1. Welche Neuerungen gibt es beim congstar 9 Cent Tarif? Wir haben für Sie den congstar 9 Cent Tarif verbessert: o Noch schneller surfen mit

Mehr

Prepaid telefonieren & surfen

Prepaid telefonieren & surfen Prepaid telefonieren & surfen Bedienungsanleitung SUPERGÜNSTIG Beste D-Netz-Qualität Keine Vertragsbindung Kein Mindestumsatz Attraktive Tarifoptionen Inhalt Freischalten 3 PIN und PUK 4 Guthaben abfragen

Mehr

E-Plus hiptop - Sim-Karte einfügen, Instruktionen folgen und starten

E-Plus hiptop - Sim-Karte einfügen, Instruktionen folgen und starten - Sim-Karte einfügen, Instruktionen folgen und starten E-Plus hiptop Bundle Das Endgerät: E-Plus hiptop inkl. hiptop Dienste Der Tarif: E-Plus hiptop Tarif Rundum Sorglos Paket Flatrate für nur 19,95,

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. UltraCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

blau Mobilfunk GmbH Leistungsbeschreibung für Mobilfunkdienstleistungen blauworld classic und blauworld plus gültig ab dem 08.11.

blau Mobilfunk GmbH Leistungsbeschreibung für Mobilfunkdienstleistungen blauworld classic und blauworld plus gültig ab dem 08.11. blau Mobilfunk GmbH Leistungsbeschreibung für Mobilfunkdienstleistungen blauworld classic und blauworld plus gültig ab dem 08.11.2013 1. Allgemeines blauworld bietet dem Kunden mit der SIM-Karte den Zugang

Mehr

ANTWORTEN AUF HÄUFIGE FRAGEN TKB E-BANKING

ANTWORTEN AUF HÄUFIGE FRAGEN TKB E-BANKING Andere Fragen? Rufen Sie uns an unter 0848 111 444 oder schreiben Sie uns. Bitte Thema wählen TKB E-Banking Stichwortsuche (optional) 72 Einträge gefunden Treffer 16-30 von 72 1 2 3 4 5 16 Was kosten die

Mehr

Machen Sie sich das Leben einfacher

Machen Sie sich das Leben einfacher Machen Sie sich das Leben einfacher Zeit sparen Steigern Sie die Effizienz der administrativen Arbeiten. Geld sparen Wählen Sie optimale Angebote und Online-Rabatte. Mehr Sicherheit Erhalten Sie Kontrolle

Mehr

Die ganze. Welt. Mehr Informationen rund um unsere Angebote finden Sie im Internet unter www.edeka-mobil.de. von EDEKA mobil.

Die ganze. Welt. Mehr Informationen rund um unsere Angebote finden Sie im Internet unter www.edeka-mobil.de. von EDEKA mobil. Die ganze Welt von EDEKA mobil Mehr Informationen rund um unsere Angebote finden Sie im Internet unter www.edeka-mobil.de Handbuch 1 Herzlich willkommen! Inhalt 3 Herzlich willkommen! 4-5 Ihr Start mit

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Stand: 20.06.2011 Leistungserbringer der Mobilfunkleistung ist die GTCom GmbH. Die Connex Trade GmbH tritt hierbei nur als Vermittler auf. Inhaltsverzeichnis 1 Kontaktdaten 2 1.1

Mehr

ODER SMARTPHONE? NORMALES HANDY, SENIORENHANDY

ODER SMARTPHONE? NORMALES HANDY, SENIORENHANDY HANDY INFO-TAG NORMALES HANDY, SENIORENHANDY ODER SMARTPHONE? Welches Handy ist wofür geeignet? Wie richte ich es richtig ein? Welche Tarife sind für mich geeignet? Wie bringe ich Fotos vom Handy zum PC?

Mehr

Roaming: Preise für Telefonieren, SMS und mobiles Surfen im Ausland

Roaming: Preise für Telefonieren, SMS und mobiles Surfen im Ausland Roaming: Preise für Telefonieren, SMS und mobiles Surfen im Ausland EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps Juni 2016 CHECK24 2016 Agenda 1 Zusammenfassung 2 Methodik 3 4 EU-Richtlinien zum Roaming Roaming

Mehr

Kindgerechter Umgang mit dem Handy

Kindgerechter Umgang mit dem Handy www.schau-hin.info schwerpunkt handy Kindgerechter Umgang mit dem Handy Tipps & Anregungen für Eltern Seite 2-3 :: Einleitung :: Das erste Handy das erste handy Ab welchem Alter sinnvoll? Für ihr erstes

Mehr

Anrufe zu Service- und Sonderrufnummern innerhalb Deutschlands

Anrufe zu Service- und Sonderrufnummern innerhalb Deutschlands Anrufe zu Service- und Sonderrufnummern innerhalb Deutschlands Rufnummer Service Preis pro Minute 1 Preis pro Verbindung 2 110 Polizeinotruf kostenlos 112 Feuerwehr- & Notarztnotruf kostenlos 116000 Hotlines

Mehr

MultiCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + =

MultiCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die? Mit der sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu 3 mobilen Endgeräten erreichbar

Mehr

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung.

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

congstar Services GmbH Leistungsbeschreibung PENNY MOBIL

congstar Services GmbH Leistungsbeschreibung PENNY MOBIL congstar Services GmbH Leistungsbeschreibung PENNY MOBIL 1 Allgemeine Leistungsmerkmale Die congstar Services GmbH (nachfolgend congstar) stellt dem Kunden im Rahmen der vorhandenen technischen und betrieblichen

Mehr

Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen innerhalb des Angebots "ADAC Prepaid"

Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen innerhalb des Angebots ADAC Prepaid adac-prepaid.de http://www.adac-prepaid.de/preisliste/ Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen innerhalb des Angebots "ADAC Prepaid" gültig ab dem 11.04.2014 Die nachstehenden Preise sind in Euro inklusive

Mehr

Vodafone InfoDok. Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy

Vodafone InfoDok. Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy In Ihrem Handy steckt richtig viel drin. Nutzen Sie z. B. clevere Funktionen wie Anrufumleitungen oder Anrufsprerrungen, Vodafone Konferenz oder Rufnummernübermittlung.

Mehr

Ihre persönliche mobilcom-debitel Preisliste: Seite Complete Mobil L mit Handy 10 1 Complete Mobil XL mit Handy 10 3

Ihre persönliche mobilcom-debitel Preisliste: Seite Complete Mobil L mit Handy 10 1 Complete Mobil XL mit Handy 10 3 Ihre persönliche mobilcom-debitel Preisliste: Seite Complete Mobil L mit Handy 10 1 Complete Mobil XL mit Handy 10 3 Complete Mobil L mit Handy 10 Sie surfen wie ein Weltmeister und telefonieren hauptsächlich

Mehr

Preise & Tarife Mobilfunk

Preise & Tarife Mobilfunk Gültig ab 01.01.2015 Seite 1/5 Diese Preisliste ist gültig ab: 01.01.2015. Alle früheren Preise für die unten aufgeführten Produkte verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Modul Allnet-Flatrate Konditionen

Mehr

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die? Mit der bist du unter einer Rufnummer auf bis zu 3 mobilen Endgeräten erreichbar

Mehr

Angebote für Privatkunden. www.swisscom-mobile.ch. Gültig ab 1.1.2007

Angebote für Privatkunden. www.swisscom-mobile.ch. Gültig ab 1.1.2007 Gültig ab 1.1.2007 Angebote für Privatkunden www.swisscom-mobile.ch Hier erhalten Sie weitere Infos In der Schweiz: Hotline 0800 55 64 64 (gratis; 7 24 Stunden) Aus dem Ausland: Hotline +41 62 286 12 12

Mehr

Das Praxisbuch zum Sony Ericsson T610

Das Praxisbuch zum Sony Ericsson T610 Rainer Gievers Das Praxisbuch zum Sony Ericsson T610 Bestellnummer für den Buchhandel: ISBN 3-00-012986-3 (Auslieferung über KNO Barsortiment) 2 1. Vorwort...3 2. Hinweis...4 3. Erste Schritte...11 3.1

Mehr