SAP Human Capital Management teamworksolutions

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SAP Human Capital Management teamworksolutions"

Transkript

1 Ausgabe 2010 V1 Teamwork Schweiz AG SAP Human Capital Management teamworksolutions Teamwork Schweiz AG Schweiz TeamWork Management SA CH-1203 Genève T e a m W ork Lyon M a n a g e m e n t TeamWork Vietnam Ltd. Vietnam

2 Mit uns befinden Sie sich auf dem richtigen Kurs! Teamwork Schweiz AG Schweiz TeamWork Management SA CH-1203 Genève T e a m W ork Lyon M a n a g e m e n t TeamWork Vietnam Ltd. Vietnam

3 Übersicht Teamwork Lösungen Die Lösungen SAP Human Capital Management Zu den Inhalten SAP Betriebliches Gesundheitsmanagement Seite 4 SAP Ausbildungskosten Seite 5 SAP Arbeitszeugnis Seite 6 SAP E-Learning Seite 7 SAP E-Recruiting Seite 8 SAP Arbeitszeiterfassung Seite 9 SAP HR Cockpit Seite 10 SAP E-Prozess MSS und ESS Seite 11 SAP Spesenprozess Seite 12 SAP Talent Management (Kaderentwicklung) Seite 13 SAP Kompetenzmanagement Seite 14 SAP Perfomance Management Seite 15 SAP E-Dossier Seite 16 SAP EIC - Employee Interaction Center Seite 17 SAP Shared Services Seite 18

4 Übersicht Teamwork Lösungen Zu den Inhalten Preise Alle Preise verstehen sich exkl. Mehrwertsteuer Best Practices Mit den Best Practices erhalten Sie unsere Erfahrungen in Form von Konzepten, Methodik und bewährten Praxisbeispielen. Templates Die Templates reichen inhaltlich von Konzepten bis hin zu vorgefertigten Softwarekomponenten. Ein Template kann sowohl aus rein geistigen Inhalten aber auch aus Plug n Play Softwarelösungen bestehen. Lizenzen Alle Templates sind lizenzfrei verfügbar und bewirken keine Folgekosten im Sinne von Wartungsgebühren Inhalte der Angebote Jedes der Angebote wird im Dialog mit dem Kunden inhaltlich im Detail ausgearbeitet und gegebenenfalls massgeschneidert angepasst. Die Preise können sich verändern und sind je nach Kundenanpassung flexibel gestaltbar.

5 SAP Betriebliches Gesundheitsmanagement Mitarbeitende als Erfolg Der Mitarbeitende als wertvolle und zentrale Komponente steht immer häufiger unter sehr hohem Druck. Internationale Studien belegen, dass andauernder Stress sowohl psychisch wie auch physisch Folgen hat. Stress kann zu Schwierigkeiten bei Problembewältigung, Reizbarkeit, Nervosität, Unsicherheit, Erschöpfung, Konzentrationsprobleme, übermässigen Konsum von Essen, Alkohol oder Tabak führen. Auch wenn diese Auswirkungen oft einzelne Personen treffen, so sind die Folgen für die Unternehmungen sehr teuer. Übermässig gestresste Mitarbeitende werden häufiger krank, haben häufiger Unfälle und arbeiten wesentlich weniger effizient. In Anbetracht der Kosten im Gesundheitswesen, steckt hier ein sehr hohes Sparpotential für viele Firmen. Heute kann ein effektives Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) helfen, mit gezielten Massnahmen die Gesundheit in der Organisation nachhaltig zu verbessern. Best Practices Studie für CHF ! Templates ab Best Practice Dienstleistungen Der Best Practice Ansatz ist ein aus der Praxis gewonnener Erfahrungswert und beschleunigt Ihre Ist Analyse und Ihr Konzeptprozess. GBP (Gesundheitsbelastungsprofil) Grundlage für die Pflege und Handhabung von physischen und psychischen Belastungen. Präsenzmanagement (Health Tool) Fall Management (Case Management) Unterstützung für das Case Management. SAP Personaltime Abwesenheitsmanagement e-meldungen (Abwesenheiten) Zeitwirtschaft Operative Auswertungsinstrumente wie Präsenzspiegel Analytische Auswertungen (Cockpit) Gesundheitsdossier Elektronische Integration SUVA Benutzerintegration Portal Kampagnenmanagement

6 SAP Ausbildungskosten Die Frage, wer die Ausbildungskosten von Arbeitnehmenden zu tragen hat, ist leider immer wieder Gegenstand von gerichtlichen Auseinandersetzungen. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, um Prozess zu unterstützen und zu vereinfachen, haben wir eine spezielle Lösung entwickelt. Support Rückzahlungsprozess Ihre Unternehmung schliesst mit den Mitarbeitenden, im Falle von weiterführenden Ausbildungen, im Normalfall eine schriftliche, einzelvertragliche Vereinbarung über die Rückzahlung von Ausbildungskosten ab. Diese Verpflichtung umfasst im Allgemeinen vom Unternehmen übernommene Kursgebühren, Reisekosten und, sofern ausdrücklich vereinbart, auch die Rückzahlung des fortgezahlten Arbeitsentgelts. Die Rückzahlungsverpflichtung darf linear abnehmend für eine maximale Bindungsdauer von fünf in besonderen Fällen acht Jahren ab dem Ende der Ausbildung vereinbart werden. Sie ist ausdrücklich ausgeschlossen bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses auf Probe, bei unbegründeter Entlassung, bei begründetem vorzeitigen Austritt oder bei Entlassung wegen dauernder Arbeitsunfähigkeit und Arbeitgeberkündigung. Mit SAP Ausbildungskosten erhalten Sie eine mit neuster ABAP Webdynpro-Technologie entwickelte Lösung für die Administration der Ausbildungskosten Ihrer Mitarbeitenden. Die Lösung ist in das SAP Portal, und somit in die Employee Self- Service ESS und Manager Self-Service MSS Umgebung integriert. Dabei unterstützen wichtige Workflows den Prozess zwischen Mitarbeitenden, Vorgesetzten und der HR- Verantwortlichen für die Beantragung wie für die Genehmigung von Ausbildung und deren Rückzahlungsverpflichtungen. Die dazu erforderlichen Formulare und Verträge sind ebenfalls Bestandteil der Lösung. Template Ausbildungskosten für CHF !

7 SAP Arbeitszeugnis Bedeutung des Arbeitszeugnisses Das Erstellen von Arbeitszeugnissen gehört massgebend zum operativen HR-Alltag und involviert sowohl Mitarbeitende, Personalverantwortliche wie auch Vorgesetzte. Gerade bei instabilen wirtschaftlichen Zeiten werden nicht nur beim Austritt, sondern auch bei organisatorischen Veränderungen Zeugnisse in verschiedensten Formen erstellt. Der damit verbundene administrative Aufwand ist meist erheblich und die Qualität lässt meist zu wünschen übrig. Doch das Arbeitszeugnis ist sowohl für Mitarbeitende wie für Firmen von hoher Bedeutung. Für Mitarbeitende ist es ein Leistungs-ausweis, der einem zukünftigen Arbeitgeber die berufliche Erfahrung und Fähigkeiten nachweist. Idealerweise werden Zeugnisse mit Textbausteinen erstellt. Die Nutzung entsprechender Textvorlagen stellt die Konsistenz und Qualität der Dokumente sicher. Die Grundlagen dafür können, nebst den erforderlichen Stammdaten, auch beispielsweise die Unterlagen zu den jährlichen Mitarbeiterbeurteilungen und deren Bewertungskriterien bilden. Template Arbeitszeugnis ab CHF ! Unsere Lösung erstellt auf der Grundlage Ihrer Mitarbeiterbewertung sowie vordefinierter Textbausteine automatisierte, standardisierte Arbeitszeugnisse sowie Zwischenzeugnisse und Arbeitsbestätigungen in Wordformat. Hierbei lassen sich sowohl Textbausteine als auch Formularvorlagen auf einfache Weise individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Intuitiv und Portal-unterstützt werden Personalverantwortliche wie Vorgesetzte durch den gesamten Zeugniserstellungsprozess geführt. Die Kriterien für die Erstellung können an die Mitarbeiter- Beurteilung angelehnt werden. Direkter Zugriff auf HR Daten der Person und der Organisation. Flexible Ablaufsteuerung mit Hilfe von Workflow Flexibler Fragebogen für die Erfassung der Bewertung von Arbeitsverhalten, Leistung oder auch Führungskriterien. Flexible Erfassung und Pflege der Tätigkeitsbeschreibungen. Diese lassen sich mit Standard SAP Objekte aus dem Organisationsmanagement wiederverwenden (Stelle, Planstelle, Organisationseinheit). Lernendes System: Daten werden im SAP HR gespeichert, und lassen sich sowohl für eine Stellenbeschreibung als auch für ein neues Zeugnis wiederverwenden.

8 SAP E-Learning Lebenslanges Lernen Nur durch konstante Aus- und Weiterbildung und Sicherstellung der Qualifikationen können Ihre Mitarbeitenden den entscheidenden Beitrag zum Unternehmenserfolg erbringen. Eine adäquate Weiterbildung ermöglicht den Mitarbeitenden die Aufgaben erfolgreicher zu bewältigen und trägt damit Ihren Teil zur Mitarbeiterbindung bei. Damit das Bildungs- und Wissensmanagement einen aktiven Beitrag zur Wertschöpfungskette im Unternehmen leisten kann, ist es notwendig, dass es mit anderen betrieblichen Abläufen und Prozessen verknüpft wird. Die SAP Learning Solution, als Bestandteil der SAP Talent Management Suite, bietet ein ganzheitliches Bildungsmanagement, mit der Sie Unternehmens- und Trainingsprozesse kostenbewusst und effizient verwalten und verknüpfen können. Die nahtlose Integration der Aus- und Weiterbildung in die Geschäftsprozesse ist damit sichergestellt. Zu einem ganzheitlichen Bildungsmanagement System gehört nebst den traditionellen Lernformen auch Computer Based Trainings, Web Based Trainings und Virtual Classrooms. Unsere Dienstleistungen Das Lernportal ist eine webbasierte personalisierte Lernumgebung für den Mitarbeitenden. Verwaltet und abgewickelt werden administrative Vorgänge im Trainingsbereich durch das Learning Management System, das den Lernprozess damit steuert. Die Autorenumgebung, als umfangreiche Erneuerung gegenüber dem bisherigen SAP Veranstaltungsmanagement zeigt Ihnen, wie Lerninhalte für internetbasierte Trainings aufgebaut und strukturiert werden. Gleichzeitig unterstützt es die Erstellung und Strukturierung der Lerninhalte und Tests, während das Content Management System die Lerninhalte verwaltet. Durch die Integration der SAP Learning Solution in verschiedene ERP Prozesse Abrechnung, Personalentwicklung, Auswertung und Reporting werden alle Anforderungen an ein ganzheitliches Bildungsmanagement System abgedeckt. Die Lösung umfasst die vier Elemente Lernportal, Learning Management System, Autorenumgebung und Content Management. Durch Tests und Zertifizierungen werden die Lernerfolge sichergestellt und erhöhen die Motivation der Mitarbeitenden. Die Lerninhalte sind modular aufgebaut und können deshalb jederzeit neu gestaltet und wiederverwendet werden. Beratung Best Practices ab CHF !

9 SAP E-recruiting Mitarbeitende als Schlüsselfaktor Qualifizierte, leistungsfähige und motivierte Mitarbeitende sind für ein Unternehmen der Schlüsselfaktor für den langfristigen Erfolg. Die Personalabteilung benötigt daher Strategien, Methoden und Technologien um im Rekrutierungsprozess sicher feststellen zu können, ob die in Frage kommenden Bewerber dem spezifischen Anforderungsprofil gerecht werden. Fakt ist, dass viele Unternehmen grosse Schwierigkeiten haben, ausreichend qualifizierte Arbeitskräfte zu rekrutieren. Der aktuelle Engpass wird künftig durch den demografischen Wandel verschärft. Mit SAP E-recruiting gehen Sie dabei innovative Wege: Sie können die richtigen Kandidaten und Toptalente schneller identifizieren, sowie langfristige Beziehungen mit internen und potenziellen Mitarbeitenden aufbauen. Sie können einen globalen Pool von qualifizierten Talenten aufbauen und jederzeit darauf zugreifen. Rekrutierende halten mühelos in jeder Phase des Einstellungsprozesses den Kontakt mit Bewerbern und Personalentscheidern. Einführungsleitfaden e-recruiting ab CHF Best Practices Leitfäden für Schulungen, Integration Scanning etc. ab CHF SAP E-recruiting ist vollständig webbasiert. Die Lösung unterstützt durchgängige Rekrutierungsprozesse und ganzheitliche Talentmanagement-Strategien. Ihr Unternehmen verfügt somit über eine flexible, zentrale Personalplattform, die sich direkt mit bekannten Stellenbörsen (jobs.ch, jobscout.ch etc.), externen Karriereportale und Personalservices verbinden lässt. Sie können einen globalen Bewerberpool von qualifizierten, internen und externen Talenten aufbauen und jederzeit darauf zugreifen: Reduktion der IT-Betriebskosten durch integrierte Lösung aus einem Guss Effiziente, standardisierte und transparente Prozesse: Von der Planung und Budgetierung über die Auswahl und Einstellung bis hin zur Bindung von Mitarbeitenden Reduktion von direkten und indirekten Rekrutierungskosten durch schlanke und automatisierte Prozesse Risikoreduktion durch Auswahl der richtigen Mitarbeitenden Kontinuierliche Überwachung und präzise Steuerung des Beschaffungsprozesses durch vielfältige Analyse- und Reporting-Optionen Grundlage für moderne, innovative Arbeitsmarktauftritte und Strategien

10 SAP Arbeitszeiterfassung Effektive und effiziente Prozesse Die elektronische Arbeitszeiterfassung ist in jedem Unternehmen von grosser Bedeutung, da nur so die An- und Abwesenheiten eines Mitarbeitenden exakt ermittelt werden können. Aus den erfassten Zeiten lassen sich zuverlässige Grundlagen für die Personalabrechnung bilden. Gleichzeitig liefern sie Grundlagen für andere Module, vielleicht sogar für ein zukünftiges, breit abgestütztes betriebliches Gesundheitsmanagement. Das SAP Portal bietet entsprechende Unterstützung und befreit sowohl Mitarbeitende, Vorgesetzte und Personalverantwortliche von vielen zeitraubenden Aufgaben im Zusammenhang mit der Arbeitszeiterfassung. Dabei bieten unterstützende elektronische Prozesse nicht nur deutliche Einsparpotentiale, sondern auch vielfältige Möglichkeiten zur Produktivitätssteigerung. Vereinfachte und optimierte Employee Self-Services und Manager Self-Services unterstützen sowohl Mitarbeitende, Vorgesetzte und Personalverantwortliche im Arbeitszeiterfassungsprozess. Template Arbeitszeiterfassung ab CHF ! Für die elektronische Arbeitszeiterfassung haben wir in der Vergangenheit, zusammen mit unseren Kunden, gewinnbringende e-prozesse mit modernen und aktuellen Web- Oberflächen-Technologien umgesetzt. Die direkte Integration in das SAP ERP HCM und der Einsatz von SAP Workflows sind selbstverständlich Bestandteil unserer Lösung SAP Arbeitszeiterfassung. Nachfolgend ein kurzer Überblick über die mögliche E-Prozesse im Zusammenhang mit der Arbeitszeiterfassung: Employee Self-Service ESS Zeitkonten ansehen Abwesenheit erfassen Antrag Auszahlung Verschieben von Zeitsalden Pausen erfassen An-/Abwesenheiten nacherfassen Zeitkorrekturantrag Kommen/Gehen Pikettdienst Dezentrale Zeiterfassung Manager Self-Service MSS An und Abwesenheiten Team Abwesenheiten erfassen

11 SAP HR Cockpit Effektive und effiziente Prozesse Der unerwartete Abgang von Schlüsselpersonen, fehlende Nachfolgeplanung sowie der Verlust von Wissen und von firmenspezifischen Kenntnissen sind beachtliche Humankapital- Risiken. Während die Kosten für die HR-Funktion oft unter einem Prozent des Gesamtaufwands liegen, beträgt der Anteil für das Humankapital je nach Branche jährlich wiederkehrend 20-60% und hat somit einen hohen Einfluss auf das Firmenergebnis. Der Qualität der wichtigsten Kennzahlen als Führungsinstrument sollte daher hohe Beachtung geschenkt werden. Zudem ergeben sich durch die Weiterentwicklung und den Ausbau des SAP Systems immer neue Datenquellen und erweiterte Datenbestände. Diese gilt es sinnvoll zu aggregieren und kombinieren. Die Konzeption eines HR-Reporting stellt vielmals Personalverantwortliche vor einige typische Probleme: So sind meist nicht alle gewünschten Kennzahlen auf Anhieb verfügbar, und das Unternehmen muss erst Mittel und Wege finden, diese zu erheben. Hinzu kommt die Grundsatzfrage: Wie viele Kennzahlen soll und muss das HR-Reporting umfassen? HR Cockpit Kennzahlen ab CHF ! Unsere Dienstleistungen Eine gute Datenbasis, optimierte Prozesse und ein stabiles System sind heute einfache Grundvoraussetzungen für ein modernes Unternehmen mit der SAP HCM-Lösung. Wir haben uns deshalb auf die Auswertung von HR Daten spezialisiert und setzen dabei unter anderem auf die Werkzeuge von SAP Business Objects. Wir bieten Ihnen: Top aktuelles Know-how mit neuen Werkzeugen von SAP Business Objects Gesamtkonzepte für die Auswertung Ihrer HR Daten Beratung für den Einsatz und Nutzen der Werkzeuge Crystal Reporting: (pixelgenaues Reporting direkt auf SAP HCM oder über Data Warehouse)

12 SAP E-Prozesse (ESS/MSS) Effektive und effiziente Prozesse Die Personalabteilung von heute muss sich immer mehr der Herausforderung transparenter, schneller und kostengünstiger Geschäftsprozesse stellen. Dies bei stetig steigender Qualität der zu erbringenden Leistungen. Das SAP Portal stellt leistungsfähige Grundlagen für entsprechende Unterstützung und befreit sowohl Mitarbeitende, Vorgesetzte und Personalverantwortliche von vielen zeitraubenden Aufgaben. Dabei bieten unterstützende E-Prozesse nicht nur deutliche Einsparpotentiale. Sie ermöglichen auch vielfältige Möglichkeiten zur Produktivitätssteigerung und steuern massgebend zur Steigerung der Mitarbeitermotivation und somit der Attraktivität eines Unternehmens bei. Kein Wunder daher, dass der Trend zu der Mitarbeiterselbstverwaltung ungebrochen ist. Rund 30% der grossen Unternehmen nutzen heute bereits ESS. Von Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitenden befassen sich erst 10% mit diesem Thema. Entscheidender allerdings ist nicht die Firmengrösse, sondern das Mengengerüst von immer wiederholenden Abläufen, wie beispielsweise bei der Zeiterfassung oder bei Urlaubsanträgen. Die Kernfrage für die Einführung von ESS und MSS lautet zuerst einmal: Welche Prozesse sollen in die Hände der Mitarbeitenden, Vorgesetzten und Personalverantwortlichen gelegt werden? Gewisse Prozesse, wie zum Beispiel das Ändern von Adresse und Bankverbindung sind nicht immer nur sinnvoll, schliesslich ziehen Mitarbeitende nur selten um und wechseln noch seltener Ihre Bankverbindung. Es sollte jedenfalls im Einzelfall eine Wirtschaftlichkeitsrechnung angestellt werden. Wir haben deshalb zusammen mit unseren Kunden in den vergangenen Jahren gewinnbringende E-Prozesse aufgebaut, welche sowohl Mitarbeitende, Vorgesetzte und Personalverantwortliche in der täglichen Arbeit wertvolle Unterstützung bieten. Alle Prozesse basieren auf modernsten Technologien und bringen ein hohes Gut an konzeptionellen Gedanken mit sich. Moderne Web Oberflächen, direkte Integration in das SAP ERP HCM und der Einsatz von SAP Workflows sind Standards und selbstverständlich. e-prozesse mit Konzept ab CHF !

13 SAP Spesenprozess Optimierte Spesenerfassung Wer kennt es nicht, das Excel-Formular auf welchem jeden Monat die angefallenen Reise und Autospesen, Auslagen für Restaurants und Hotels oder sonstige Kleinaufwände mühselig zusammengetragen und erfasst werden? Nach unzähliger Hin und Herschieberei, durch sämtliche Genehmigungsstellen, innerhalb des Unternehmens gelangt das Formular in die Finanzabteilung, wo manuell die Eingaben abgetippt werden. Entstehen dabei oft noch Eingabefehler? Kommen die entsprechenden Belege abhanden? Oder wurde die Kontierung allenfalls noch falsch eingegeben? Dieser Prozess verursacht jeden Monat aufs Neue enorme Aufwände. Das SAP Portal bietet entsprechend Abhilfe und befreit sowohl Mitarbeitende, Vorgesetzte und Personal bzw. Finanzverantwortliche von vielen zeitraubenden, administrativen Aufgaben. Dabei bieten workflowunterstützte Prozesse nicht nur deutliche Einsparpotenziale, sondern auch vielfältige Möglichkeiten zur Produktivitätssteigerung und steuern zur Steigerung der Mitarbeitermotivation bei. In Employee Self-Service haben Ihre Mitarbeitenden eine selbstsprechende und konfigurierbare Web-Erfassungsmaske, optional auch ein E-Formular, zur Verfügung, welches die von der Unternehmung definierten Spesenarten beinhaltet. Die Mitarbeitenden können selbstverständlich nur diese Spesenarten verwenden, welche Ihnen auch zustehen. Mit den jeweiligen Spesenarten verknüpften Kontierungen werden im vornherein Fehlkontierungen ausgeschlossen. Sind die Spesen einmal erfasst, werden sie via Workflow elektronisch an die definierte Person, im Normalfall der oder die direkte Vorgesetzte bzw. die Stellvertretung, zur Überprüfung weitergeleitet. Nach der Genehmigung durch ein elektronisches Visum via Manager Self- Service, landen die beantragten Spesen direkt in der Buchhaltung zur Weiterverarbeitung bis hin zur Auszahlung über Ihre SAP Lohnabrechnung. Unsere Lösung SAP Spesenerfassung beinhaltet moderne Web-Oberflächen mit den neusten Technologien. Die direkte Integration in Ihr SAP ERP HCM und der Einsatz von SAP Workflows sind für uns Standards und selbstverständlich. Template Spesenprozess ab CHF !

14 SAP Kaderentwicklung Mit Schlüsselpersonen zum Erfolg Die High Potentials eines Unternehmens sind entscheidende Schlüsselpersonen und somit wichtige Übermittler der Personalpolitik und Kultur sowie der mittel und langfristigen Ziele eines Unternehmens. Der Erfolg des Unternehmens hängt deshalb stark von der Auswahl, Identifikation und der spezifischen Entwicklung der potentiellen Führungspersonen ab. Eine erfolgreiche und gezielte Kaderentwicklung, und somit auch die Nachfolgeplanung, ist auf die bedarfsorientierte Entwicklung von Kompetenzen (Selbst-, Sozial-, Fach- und Führungskompetenzen) und Fähigkeiten sowie auf die Ausschöpfung der individuellen Potenziale ausgerichtet. Die richtigen Entwicklungsmassnahmen helfen mit, den Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften heute und in Zukunft zu decken und die Arbeitsmarktfähigkeit sowie die Flexibilität und Mobilität zu steigern. Bedarf planen, Fähigkeiten und Potentiale erfassen, Massnahmen vereinbaren, individuelle Qualifizierungsmassnahmen durchführen und Wirkungs bzw. Veränderungsanalysen vornehmen sind wichtige Schritte in diesem Prozess. Template Kaderentwicklung CHF ! Unsere, mit neuster ABAP Webdynpro-Technologie entwickelte Lösung umfasst folgende Inhalte: Biografische Daten (Aus und Weiterbildungen, berufliche Erfahrungen, relevante ausserberufliche Interessen, etc.) Bisherige Entwicklungsmassnahmen, Entwicklungsvorstellungen, Mobilität und Veränderungsbereitschaft Zukünftige Entwicklungsziele und massnahmen Führen von Qualifikationen anhand eines Gesamtkataloges Generierung eines Kaderprofiles im PDF-Format Generierung eines Personalprofiles im PDF-Format Generierung einer individuellen Entwicklungskarte mit Potenzial- und Kompetenzeinschätzungen im PDF-Format Leistungs- und Potenzialeinschätzung, Kompetenz- Einschätzung (Selbst-, Sozial-, Fach-, Führungs- und Methodenkompetenzen, Sprachen), basierend auf einem Kompetenzmodell Führen von High Potentials IST-/SOLL-Profilvergleich für Topkader Datenexport der Kaderliste in Excel Kaderentwicklungsprozess mit Workflow

15 SAP Kompetenzmanagement Kompetenzpotenziale steigern Für moderne Unternehmen wird das Erkennen, Verstehen, Messen und Entwickeln von Kompetenzen immer wichtiger. Der Konkurrenzkampf wird zunehmend als Kompetenzkampf geführt. Mitarbeitende und Unternehmen müssen sich dem Kampf um Kompetenzen stellen. Diesen können sie mit Einsatz eines professionellen Kompetenzmanagement gewinnen. Das Beschreiben, Messen und Fördern von Kompetenzen gehört deshalb, heute und in Zukunft, zu den Kernaufgaben des Personalmanagements. In der Praxis ist das explizite Wissen der Mitarbeitenden meist weniger wichtig als deren Kompetenzen. Deshalb werden Unternehmen künftig Kompetenzen, wie Qualifikationen, prüfen und zertifizieren. Nur auf diesem Wege können vorhandende Kompetenzpotenziale identifiziert, aktiviert und weiterentwickelt werden. Auch kleinere Unternehmen werden früher oder später diese neuen Entwicklungen berücksichtigen müssen. Wer hier schneller und besser ist, gewinnt einen Vorsprung gegenüber den Mitbewerbern. Template Konzept SAP Kompetenz- Management ab CHF ! Mit unserer Lösung stellen Sie die für Ihr Unternehmen strategisch erfolgsrelevanten Kompetenzen zur Sicherung der Wettbewerbs- und Beschäftigungsfähigkeit Ihrer Mitarbeitenden sicher: Ableitung der aktuell und zukünftig erfolgsrelevanten Kompetenzen aus der Unternehmensstrategie Entwicklung eines unternehmenseinheitlichen Kompetenzmodells mit spezifischen Werten Standardisierte Job-Profile durch Beschreibung von Aufgaben und Qualifikationsanforderungen systematische Erhebung der Ist-Qualifikationen Abgleich der Ist-Qualifikationen mit den in den Job-Profilen beschriebenen Qualifikationsanforderungen Initiierung und Umsetzung von Massnahmen zur Schliessung der Kompetenzlücken Möglichkeit zur laufenden Anpassung der Kompetenzen an strategische und organisatorische Veränderungen Institutionalisierung des Verfahrens Synergieeffekte durch systematische Nutzung der HR-Instrumente Einbindung in Employee und Manager Self- Service.

16 SAP Performance Management Unternehmenserfolg steigern Die Mitarbeitenden sind ein entscheidender Erfolgsfaktor, um die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens und dessen nachhaltige Geschäftsentwicklung am Markt zu sichern und auszubauen. Die Identifizierung und der Ausbau von Kernkompetenzen tragen entscheidend dazu bei, die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu sichern. Im Vordergrund steht dabei eine HR-Strategie, welche Kompetenzziele formuliert, um damit die Unternehmensbereiche bei der Erreichung der Leistungsziele zu unterstützen. Institutionalisiert wird dieses Vorgehen durch einen im Unternehmen verankerten professionellen Zielvereinbarung und Beurteilungsprozess. Nachhaltig steigern Sie Ihren Unternehmenserfolg und erhöhen dabei die Akzeptanz, Motivation und Leistung sowohl bei Ihren Mitarbeitenden wie bei den Vorgesetzten. Alle Beteiligten beziehen sich auf das gleiche Vorgehen, benutzen ein einheitliches Instrument und stellen so standardisierte Prozesse in der Personalentwicklung sicher. Die Lösung SAP Performance Management ist ein Managementprozess, der aus der Unternehmensstrategie die Ziele für die Leistungsebenen ableitet und bildet die Basis für andere HR -Prozesse, wie z. B. die Personalentwicklung oder das Talent Management mit Kaderentwicklung. Dabei werden die operativen Ziele der Mitarbeitenden effizient überwacht, beurteilt und, bei Bedarf, mit Vergütungsanpassungen verknüpft. Die eigentlichen Zielvereinbarungs- und Beurteilungsgespräche werden durch die einheitliche Strukturierung optimiert und vereinheitlicht. Als prozessunterstützte Formulare können sowohl vordefinierte Standards wie auch Adobe-Formulare, je nach Bedürfnissen und Wünschen, verwendet werden. Dabei sind der gestalterischen Freiheit, sowohl für die Formulare, wie für den Inhalt kaum Grenzen gesetzt. Für den Genehmigungsprozess kommen selbstverständlich SAP Workflows und Benachrichtigungen via Mail zum Einsatz. Unsere Lösung ist vollständig portalbasiert, dafür werden relevante Employee wie Manager Self-Services (ESS/MSS) zur Verfügung gestellt. Zudem werden Sie durch gezielte Auswertungen, wie bspw. für das Monitoring, unterstützt. Template SAP Performance -Management ab CHF !

17 SAP E-Dossier Personal und Gesundheitsdossier Das E-Dossier von morgen Die Digitalisierung von Arbeitsprozessen macht auch im Personalbereich nicht halt. Personaldaten gehören in allen Unternehmen zu den sensibelsten Informationen. Individuelle Aspekte der jeweiligen Bereiche und rechtliche Anforderungen beeinflussen zudem die Form der Datenhaltung. Die Aufbewahrung und Bereitstellung der Personaldaten erfolgt heute meist ohne durchgehende Unterstützung von Personalinformationssystemen in physischen Personalakten und ist gekennzeichnet durch vielfältige Medienbrüche und Redundanzen. Daher sind die Personaldaten oftmals nicht monatsaktuell oder unvollständig. Die physische Aufbewahrung ist überdies aufwendig und stellt ein hohes Sicherheitsrisiko dar, da die Akten sowohl beim Transport als auch bei der Aufbewahrung von unbefugtem Zugriff geschützt werden müssen. Wussten Sie, dass bei konventioneller Aktenhaltung etwa 15% der Arbeitszeit für das Suchen der gewünschten Informationen verloren geht und dass ca. 3% aller Akten abhanden kommen? Wie oft ist eine Akte nicht griffbereit? Template SAP e-dossier ab CHF ! Unsere Dienstleistungen Die Lösung E-Dossier unterstützt Sie bei der Optimierung der Personalprozesse und bei der Senkung von Kosten. Die Anbindung des Elektronischen Dossiers an SAP HCM, die Verknüpfung mit dem SAP Portal und entsprechenden Workflows ermöglichen die automatische Aktenpflege und eröffnen neue Einsparpotenziale. E -Dossier i st ei n Dokumentenmanagement System für Personalaktendokumente. Jedes einzelne Dossier fasst die digitalisierten Unterlagen über die Mitarbeitenden zusammen. Gerade sensible Dossiers können über die Berechtigungen so gesteuert werden, dass nur bestimmte Personen oder Gruppen, bspw. Case Manager oder direkte Vorgesetzte, entsprechenden Zugriff darauf erhalten. Dokumente werden somit durch die Digitalisierung rechtssicher abgelegt und aufbewahrt. Ansichten und Features können dabei unterschiedlich und flexibel definiert werden: Dokumente drucken Ansicht vergrössern und verkleinern Seite umblättern Seiten drehen Anzeige in kleinen Seiten Anzeige der einzelnen Seite

18 Employee Interaction Center Die direkte Verbindung zu Ihren Mitarbeitenden Employee Interaction Center von SAP stellt Ihren Sachbearbeitern massgeschneiderte Informationen und Ressourcen auf den Desktops bereit. Sie können so umgehend auf Anfragen von Mitarbeitern reagieren und gewährleisten einen hohen Servicelevel. Die Funktionen für Employee Interaction Center sind zentrale Bausteine im Lösungsangebot von SAP für Personalmanagement. Sie können diese standardisiert über zentrale Zugriffsmöglichkeiten oder Shared Services bereitstellen. Sie besitzen viele verschiedene Standorte und möchten die Dienstleistungen im Personalwesen an einem Standort konzentrieren? Sie haben virtuelle Teams eingerichtet? Ihre Mitarbeiter besitzen nur einen eingeschränkten Zugriff auf Systeme und damit z. B. auf Employee Self-Services? In diesen Fällen bietet Ihnen ein EIC eine bequeme Möglichkeit, die Mitarbeiter zu unterstützen. Best Practices ab CHF ! Wir haben praktische Erfahrung beim Aufbau und Inbetriebnahme von klassischen EIC im HCM Umfeld. Wir helfen Ihnen dabei die Aspekte der Prozesse, Systeme und Organisation für Ihre Bedürfnisse auszuarbeiten und das System gemäss Ihren Bedürfnissen bereitzustellen und zu konfigurieren. Nutzen Sie unsere Erfahrungen in der Integration der Lösung in Ihr bestehendes HCM Umfeld und profitieren Sie von unserer Best Practices Zusatzentwicklungen. Setzen Sie auf SAP HCM EIC und Ihre Mitarbeiter können: schnell und einfach auf personalwirtschaftliche Stammdaten zugreifen. Kontakte effizient verwalten. komfortabel nach benötigten Informationen und Kompetenzen suchen. Vorgänge und Interaktionen mit Kollegen lückenlos und historisiert überblicken.

19 SAP Shared Services Die zentrale Service Plattform für alle Mitarbeiter Unsere Dienstleistungen Shared Services eignen sich hervorragend, um die Verwaltungsprozesse im Personalwesen (Human Resources, HR) zu verschlanken und zu beschleunigen. Das zeigt sich gerade angesichts des momentan schwierigen wirtschaftlichen Umfelds. Unternehmen, die für ihre Personalprozesse bereits auf Shared Services setzen, wickeln Routineaufgaben nicht nur straff ab, sondern es bleibt auch mehr Zeit für das persönliche Gespräch. Dies macht sich verstärkt in der aktuellen wirtschaftlichen Lage positiv bemerkbar, in der die strategischen Aufgaben der Personalabteilung an Bedeutung gewinnen (etwa bei allen Formalitäten rund um mögliche Entlassungen). Der Unterschied zur klassischen SAP EIC Lösung besteht darin, dass die Strategie eines Unternehmens auch darin besteht andere Funktionsbereiche ausserhalb HR über Shared Services einzubinden (z.b. Einbindung der Buchhaltung). Dabei wird ein Zugriff auf mehrere Systeme sichergestellt und genutzt. Studie Shared Services CHF ! Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Werkzeugs und Lösungsstrategie. Wir erarbeiten mit Ihnen die Kernprozesse, die Systemarchitektur und die passende Organisation. Sie erhalten eine Kosten / Nutzen Analyse und eine Darstellung der zu tätigen Investitionen und Betriebskosten.

20 Mit uns erwischen Sie die richtige Welle TeamWork Schweiz AG Schweiz TeamWork Management SA CH-1203 Genève T e a m W ork Lyon M a n a g e m e n t TeamWork Vietnam Ltd. Vietnam

Skills-Management Investieren in Kompetenz

Skills-Management Investieren in Kompetenz -Management Investieren in Kompetenz data assessment solutions Potenziale nutzen, Zukunftsfähigkeit sichern Seite 3 -Management erfolgreich einführen Seite 4 Fähigkeiten definieren und messen Seite 5 -Management

Mehr

DIGITALE AKTEN IN SAP Personalakte

DIGITALE AKTEN IN SAP Personalakte DIGITALE AKTEN IN SAP Personalakte Digitale Akten in SAP powered by xft GmbH Digitale Aktenlösungen bieten Unternehmen weitreichende Vorteile gegenüber papiergebundenen Akten und deren Verwaltung über

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Urlaub Krank Dienstreise. Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent

Business-Lösungen von HCM. HCM Urlaub Krank Dienstreise. Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent Urlaub, Dienstreisen und Krankmeldungen gehören zu den zentralen und immer wiederkehrenden Personalprozessen in Unternehmen. Damit der administrative

Mehr

HRM 3.0. Renato Stalder CEO Soreco AG

HRM 3.0. Renato Stalder CEO Soreco AG HRM 3.0 Renato Stalder CEO Soreco AG 1 AGENDA Thema HRM 3.0 Herausforderung HRM 3.0 Take aways 2 LANDKARTE DER ZUKUNFT Human Capital Wissensgesellschaft Polarisierung Cyber Organisation Digitalisierung

Mehr

MHP Talent Management Ihre Lösung für ein effizientes und erfolgreiches HR-Management!

MHP Talent Management Ihre Lösung für ein effizientes und erfolgreiches HR-Management! MHP Talent Management Ihre Lösung für ein effizientes und erfolgreiches HR-Management! Business Solutions 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda Motivation

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

erecruiting als Mittel zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Arbeitgeber Allegra Unger, Solution Expert HCM SAP (Schweiz) AG

erecruiting als Mittel zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Arbeitgeber Allegra Unger, Solution Expert HCM SAP (Schweiz) AG erecruiting als Mittel zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Arbeitgeber Allegra Unger, Solution Expert HCM SAP (Schweiz) AG Agenda Mit Rückenwind in Richtung Zukunft - Die Realität im Recruiting

Mehr

Inhalt. Interim Recruiting SMS CONSULTING. Schnelle, professionelle Unterstützung auf Zeit mit Fachexpertise in Human Resources Management

Inhalt. Interim Recruiting SMS CONSULTING. Schnelle, professionelle Unterstützung auf Zeit mit Fachexpertise in Human Resources Management SMS CONSULTING Interim Recruiting Schnelle, professionelle Unterstützung auf Zeit mit Fachexpertise in Human Resources Management Inhalt Das Bausteinkonzept Modul 1 - Stellenanforderung & Anzeigenschaltung

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

SMS CONSULTING Wir für Sie

SMS CONSULTING Wir für Sie Integriertes Performance Management Führung Mitarbeiter Vergütung Organisation SMS CONSULTING Wir für Sie Mit unserem integrierten Performance Management System verhelfen wir Ihrem Unternehmen zu nachhaltigen

Mehr

.. für Ihre Business-Lösung

.. für Ihre Business-Lösung .. für Ihre Business-Lösung Ist Ihre Informatik fit für die Zukunft? Flexibilität Das wirtschaftliche Umfeld ist stärker den je im Umbruch (z.b. Stichwort: Globalisierung). Daraus resultierenden Anforderungen,

Mehr

Strategisches Personalmanagement A G E N D A

Strategisches Personalmanagement A G E N D A Strategisches Personalmanagement Systeme und Instrumente zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit A G E N D A 1. Was sich hinter dem Begriff Strategische Personalmanagement verbirgt 2. Häufig anzutreffende

Mehr

ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren

ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren Handlungsfelder zur Optimierung des ERP-Systemeinsatzes ERP-Lösungen werden meist über viele Jahre lang eingesetzt, um die Geschäftsprozesse softwaretechnisch

Mehr

Lieferantenbeziehungen

Lieferantenbeziehungen Lieferantenbeziehungen ERFOLGREICH GESTALTEN Effiziente und erfolgreiche Lieferantenbewirtschaftung Purchasing (PCM) ist eine einfach zu handhabende, vernetzte Software-Lösung, die Ihre Mitarbeiter/Innen

Mehr

Flexibles Personalmanagement im öffentlichen Bereich

Flexibles Personalmanagement im öffentlichen Bereich Flexibles Personalmanagement im öffentlichen Bereich Massgeschneiderte Lösungen Ein modernes und flexibles Personalmanagement ist gefragt Zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen ist der öffentliche

Mehr

ERFOLGREICHE MENSCHEN LASSEN DIE ORGANISATION GEWINNEN

ERFOLGREICHE MENSCHEN LASSEN DIE ORGANISATION GEWINNEN ERFOLGREICHE MENSCHEN LASSEN DIE ORGANISATION GEWINNEN DIE ARBEITSWELT VERÄNDERT SICH Es gibt eine neue Dynamik in den Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Mitarbeiter wollen während ihrer

Mehr

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Der plixos Tender Manager reduziert drastisch den Aufwand bei der Durchführung

Mehr

PaWliK Consultants PersonalenTwiCklUng

PaWliK Consultants PersonalenTwiCklUng PAWLIK Consultants Personalentwicklung Pawlik Consultants Wer wir sind Management Consultants für Strategie und Personal Seit 1996 unterstützen wir unsere Kunden weltweit, ihre Unternehmensziele in den

Mehr

Teamwork Business Intelligence Solution teamworksolutions

Teamwork Business Intelligence Solution teamworksolutions Ausgabe 2011 V1 Teamwork Schweiz AG teamworksolutions Teamwork Schweiz AG Schweiz TeamWork Management SA CH-1203 Genève T e a m W o rk 69003 Lyon M a n a ge m e n t TeamWork Vietnam Ltd. Vietnam Mit uns

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen

Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen Pergo.PRO Die Softwarelösung für innovative Personaleinsatzplanung Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen Workforce Management mit Pergo.PRO Workforce

Mehr

s+p Leistungsentgelt Leistungsorientierte Vergütung im Öffentlichen Dienst s + p AG solutions for your HR 2 Inhalt Editorial Prozessablauf Leistungsentgelt Methoden der Leistungsfeststellung Systematische

Mehr

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE CHANGE PROCESS DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE I CHANGE PROCESS

Mehr

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76 s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit management gemeinsame

Mehr

Raum für Ideen. BOOK-IT Das Raumreservierungssystem

Raum für Ideen. BOOK-IT Das Raumreservierungssystem Raum für Ideen BOOK-IT Das Raumreservierungssystem Produktivität als Maxime In Zeiten von steigendem Wettbewerbsdruck und vermehrtem Konkurrenzkampf ist Produktivität wichtiger als je zuvor. Die Leistungsfähigkeit

Mehr

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications 1 wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications Zusammenfassung: Effizienz, Sicherheit und Compliance auch bei temporären Berechtigungen Temporäre Berechtigungen in SAP Systemen optimieren die Verfügbarkeit,

Mehr

digital business solution Digitale Akten

digital business solution Digitale Akten digital business solution Digitale Akten 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden in der digitalen Personalakte der d.velop AG. Vergessen

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement Kompetenz im Betrieblichen Gesundheitsmanagement www.tuev-sued.de/bgm Mehr Sicherheit. Mehr Wert. Betriebliches Gesundheitsmanagement Umfassende Dienstleistungen für gesunde Unternehmen und starke Mitarbeiter

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Personalverwaltung. Mehr als nur Personalverwaltung

Business-Lösungen von HCM. HCM Personalverwaltung. Mehr als nur Personalverwaltung Mehr als nur Personalverwaltung In jedem Unternehmen ist das Personalmanagement eine Grundaufgabe. Dazu gehört u.a. die Verwaltung der Personalstammdaten. Diese in einem einheitlichen System zu organisieren

Mehr

s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit management gemeinsame

Mehr

... Einleitung... 17. 1... Überblick über SAP ERP HCM... 25. 2... Organisationsmanagement... 39. 3... Rollenkonzept in SAP ERP HCM...

... Einleitung... 17. 1... Überblick über SAP ERP HCM... 25. 2... Organisationsmanagement... 39. 3... Rollenkonzept in SAP ERP HCM... ... Einleitung... 17 1... Überblick über SAP ERP HCM... 25 1.1... SAP ERP HCM als integrierte Komponente von SAP ERP und der SAP Business Suite... 25 1.2... Komponenten von SAP ERP HCM... 27 1.3... Personalstammdaten...

Mehr

Düsseldorf, 05.11.15. HR im Trend

Düsseldorf, 05.11.15. HR im Trend Düsseldorf, 05.11.15 HR im Trend 1 Kienbaum HR-Trendstudie 2015 Angaben zu den Studienteilnehmern Mitarbeiterzahl im Gesamtunternehmen 2 Quo vadis? Herausforderung Fachkräftemangel Demografie Diversity

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Beschwerdemanagement. Treten Sie Beschwerden souverän gegenüber

Business-Lösungen von HCM. HCM Beschwerdemanagement. Treten Sie Beschwerden souverän gegenüber Treten Sie Beschwerden souverän gegenüber Für ein reibungsloses Funktionieren Ihrer Geschäftsprozesse und schnellen Service ist es wichtig, auftretende Beschwerden professionell zu handhaben. Eine strukturierte

Mehr

Best Practice für Schulträger, Schulorganisationen und Schulzentren

Best Practice für Schulträger, Schulorganisationen und Schulzentren Best Practice für Schulträger, Schulorganisationen und Schulzentren 0 Verschlanken Sie das Schulmanagement mit innovativen, digitalen Werkzeugen Der Druck auf Schulorganisationen und Träger, die Arbeit

Mehr

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76 Ressorcen optimieren s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit

Mehr

Personalentwicklung. Umfrage zur Personalentwicklung. Februar 2014. Cisar - consulting and solutions GmbH. In Zusammenarbeit mit

Personalentwicklung. Umfrage zur Personalentwicklung. Februar 2014. Cisar - consulting and solutions GmbH. In Zusammenarbeit mit Personalentwicklung Umfrage zur Personalentwicklung Februar 2014 In Zusammenarbeit mit Cisar - consulting and solutions GmbH Hintergrund Cisar hat im Auftrag von ADP bei ca. 75 kleinen, mittleren und Großunternehmen

Mehr

plain it Sie wirken mit

plain it Sie wirken mit Sie wirken mit Was heisst "strategiewirksame IT"? Während früher die Erhöhung der Verarbeitungseffizienz im Vordergrund stand, müssen IT-Investitionen heute einen messbaren Beitrag an den Unternehmenserfolg

Mehr

Hay Group. Activate. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter dabei, Ihre Unternehmensstrategie umzusetzen. www.atrium.haygroup.

Hay Group. Activate. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter dabei, Ihre Unternehmensstrategie umzusetzen. www.atrium.haygroup. www.atrium.haygroup.com/de/activate Activate Hay Group Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter dabei, Ihre Unternehmensstrategie umzusetzen Warum Hay Group Activate? Wenn es Ihr Ziel ist, Ihren Managern dabei

Mehr

Microsoft Dynamics AX Human Resource Management

Microsoft Dynamics AX Human Resource Management Microsoft Dynamics AX Human Resource Management Die integrierte Softwarelösung für mehr Effektivität im Personalmanagement. Microsoft Dynamics AX Human Resource Management Die Microsoft Dynamics AX Human

Mehr

SAP Supplier Relationship Management

SAP Supplier Relationship Management SAP Supplier Relationship Management IT-Lösung nach Maß www.ba-gmbh.com SAP Supplier Relationship Management Optimierung der Einkaufsprozesse Auch in Ihrem Unternehmen ruhen in Einkauf und Beschaffung

Mehr

Lernprozesse steuern. Kompetenzen entwickeln. Potenziale realisieren.

Lernprozesse steuern. Kompetenzen entwickeln. Potenziale realisieren. Lernprozesse steuern. Kompetenzen entwickeln. Potenziale realisieren. Lernen und Arbeiten auf einer Plattform. Umfassend. Effektiv. Kooperativ. Liebe SharePoint LMS Interessierte, mal Hand aufs Herz: Wenn

Mehr

Apps. Connecting the Enterprise

Apps. Connecting the Enterprise Connect Talents Oracle Fusion HCM und Oracle Network@Work vernetzt das Unternehmen Facebook und Twitter wird für die Gewinnung neuer Mitarbeiter ein immer zentraleres Medium. Doch während die Außendarstellung

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Bewerbermanagement. Bewerber verwalten...? Nein. Bewerbermanagement

Business-Lösungen von HCM. HCM Bewerbermanagement. Bewerber verwalten...? Nein. Bewerbermanagement Bewerber verwalten...? Nein. Bewerbermanagement Sie suchen die besten Köpfe? Behalten Sie den Überblick - mit dem. Dank vorher festgelegten Parametern werden Maßnahmen direkt an die richtigen Teams und

Mehr

Institute INBACO & Consigliae.V. Hochschul-Marketing & -Rekrutierung

Institute INBACO & Consigliae.V. Hochschul-Marketing & -Rekrutierung Institute INBACO & Consigliae.V. Hochschul-Marketing & -Rekrutierung Inhalt > Ihre Herausforderung > Unser > Personalplanung > Hochschul-Marketing > Hochschul-Rekrutierung > Integration & Entwicklung >

Mehr

CDC Management. Change. In Zusammenarbeit mit: www.cdc-management.com

CDC Management. Change. In Zusammenarbeit mit: www.cdc-management.com CDC Management Change In Zusammenarbeit mit: www.cdc-management.com Die Geschwindigkeit, mit der sich die Rahmenbedingungen für Unternehmen verändern, steigert sich kontinuierlich. Die Herausforderung,

Mehr

Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV

Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Das Modul Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV, bündelt alle Bewerber- und Personal-Daten

Mehr

ELECTRONIC GmbH. Ihr Partner für Zeitwirtschaft als Dienstleistung - AHB Zeitwirtschaft plus

ELECTRONIC GmbH. Ihr Partner für Zeitwirtschaft als Dienstleistung - AHB Zeitwirtschaft plus ELECTRONIC GmbH Ihr Partner für Zeitwirtschaft als Dienstleistung - AHB Zeitwirtschaft plus Zeitwirtschaft im Blitzeinstieg ohne Investition! Die moderne Arbeitswelt, insbesondere die des Finanzwirtschaftsmarktes,

Mehr

AGILITABusinessBreakfast. Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden!

AGILITABusinessBreakfast. Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden! Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden! AGILITABusinessBreakfast Einführung einer elektronischen Personalakte bei der Schweizer Versicherungsgesellschaft Die Mobiliar 19. Mai 2015, Au Premier - Zürich

Mehr

Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg

Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg cp-strategy ist ein Modul der corporate Planning Suite. StrAtEgiSchE UntErnEhMEnSStEUErUng Immer in Richtung Erfolg. Erfolgreiche Unternehmen

Mehr

Die digitale Personalakte: Mehr Zeit für das Kerngeschäft

Die digitale Personalakte: Mehr Zeit für das Kerngeschäft Die digitale Personalakte: Mehr Zeit für das Kerngeschäft Legen Sie Ihre Ordner ad acta und sparen Sie Zeit, Platz und Geld Gute Nachricht für Ihre Personalabteilung: EASY nextpcm Personnel File erleichtert

Mehr

Leseprobe. Sage HR Focus. Teil V: Effizientes Workforce Management für den Mittelstand

Leseprobe. Sage HR Focus. Teil V: Effizientes Workforce Management für den Mittelstand Leseprobe Sage HR Focus Teil V: Effizientes Workforce Management für den Mittelstand 2 Effizientes Workforce Management für den Mittelstand Was verstehen wir unter Workforce Management? 4 Warum ist Workforce

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT FÜR EPM. Sie.

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT FÜR EPM. Sie. ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT FÜR EPM Sie. WIE SIEHT DIE PERFORMANCE IHRES UNTERNEHMENS AUS? ZIELE MUSS MAN MESSEN KÖNNEN Ihre Mitarbeitenden bilden nicht nur einen grossen Kostenblock in Ihrer Aufwandsrechnung,

Mehr

Personalentwicklungskonzepte / Talent Management

Personalentwicklungskonzepte / Talent Management Diagnostik Training Systeme Personalentwicklungskonzepte / Talent Management Das Talent Management beschreibt einen Prozess mit Hilfe dessen sichergestellt wird, dass der Organisation langfristig geeignete

Mehr

Personalmanagement in Museen. Notwendigkeit, Grundansatz und Perspektiven

Personalmanagement in Museen. Notwendigkeit, Grundansatz und Perspektiven Dr. Matthias Dreyer Stiftung Niedersachsen Personalmanagement in Museen. Notwendigkeit, Grundansatz und Perspektiven Volontärsfortbildung Museumsmanagement und -verwaltung Landesmuseum für Technik und

Mehr

Personalplanung und -entwicklung mit SAP ERP HCM

Personalplanung und -entwicklung mit SAP ERP HCM Richard Haßmann, Christian Krämer, Jens Richter Personalplanung und -entwicklung mit SAP ERP HCM Galileo Press Bonn Boston Einleitung 17 ( \ TEIL I Grundlagen 1.1 SAP ERP HCM als integrierte Komponente

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

digital business solution Digitale Personalakte

digital business solution Digitale Personalakte digital business solution Digitale Personalakte 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden in der digitalen Personalakte der d.velop AG.

Mehr

HR MONITOR Plattform. Personalmanagement effizient gemacht

HR MONITOR Plattform. Personalmanagement effizient gemacht Personalmanagement effizient gemacht Effizientes Management aller Personalprozesse Kompetenzen der im Mittelpunkt Sie wissen: Wirkungsvolles Personalmanagement ist effiziente Administration und individuelle

Mehr

Accenture HR Audit and Compliance as-a-service

Accenture HR Audit and Compliance as-a-service Accenture HR Audit and Compliance as-a-service Accenture HR Audit and Compliance as-a-service Wie wir helfen können... Höhere Produktivität Sie können die Produktivität Ihrer Personalabteilung bezüglich

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

pointing the way ConSense HRM Intelligente Software für Prozess- und Personalmanagement

pointing the way ConSense HRM Intelligente Software für Prozess- und Personalmanagement pointing the way ConSense HRM Intelligente Software für Prozess- und Personalmanagement Intelligent und Dynamisch Höchste Transparenz und Effizienz für Ihr Personalmanagement Gestalten Sie Ihr Personalmanagement

Mehr

Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben.

Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben. Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben. Inhaber Klaus-Dieter Kirstein erwarb als Führungskraft der Bundeswehr besondere Kenntnisse im Projekt- und Organisationsmanagement sowie der Weiterbildung

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

where IT drives business

where IT drives business where IT drives business Herzlich willkommen bei clavis IT Seit 2001 macht clavis IT einzigartige Unternehmen mit innovativer Technologie, Know-how und Kreativität noch erfolgreicher. Als leidenschaftliche

Mehr

AGILITA AG ECM-Lösungsportfolio. ECM-Tag, Baden 12. November 2013. Für Sie in Bewegung

AGILITA AG ECM-Lösungsportfolio. ECM-Tag, Baden 12. November 2013. Für Sie in Bewegung AGILITA AG ECM-Lösungsportfolio ECM-Tag, Baden 12. November 2013 Für Sie in Bewegung AGILITA stellt sich vor Schwesterfirma als SAP Service-Partner ABILITA AG, 8105 Regensdorf Standorte: Althardstrasse

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

RHENUS OFFICE SYSTEMS. Partner der Versicherungswirtschaft

RHENUS OFFICE SYSTEMS. Partner der Versicherungswirtschaft RHENUS OFFICE SYSTEMS Partner der Versicherungswirtschaft Ihre Vorteile bei Rhenus Modulare Lösungen mit schnellen Return on Investment Branchenerfahrener Dienstleister mit erstklassigen Referenzen Zugriff

Mehr

Managementdiagnostik: Erfolgskonzepte im War of Talents

Managementdiagnostik: Erfolgskonzepte im War of Talents Managementdiagnostik: Erfolgskonzepte im War of Talents Wachsender Wettbewerbsdruck, zunehmende Globalisierung, abnehmende Loyalität zwischen Führungskräften und Unternehmen stellen zukünftig sowohl an

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

Controlling im Mittelstand

Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand Mag. Johann Madreiter nachhaltigmehrwert e.u. Unternehmensberatung und Training 2 Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand und Kleinunternehmen? Ein auf die Unternehmensgröße

Mehr

Making HCM a Business Priority

Making HCM a Business Priority Making HCM a Business Priority 2013 ROC Deutschland GmbH und R. STAHL AG Möglichkeiten eines modernen HR-Controllings als ondemand-service Michael Serr, Stahl AG & Thomas Meis, ROC Deutschland GmbH Häufige

Mehr

Manuelles Testmanagement. Einfach testen.

Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Testmanagement als Erfolgsfaktor. Ziel des Testprozesses ist die Minimierung des Restrisikos verbleibender Fehler und somit eine Bewertung der realen Qualität

Mehr

MHP HR Solution Ihre Lösung für ein effizientes und erfolgreiches HR-Management!

MHP HR Solution Ihre Lösung für ein effizientes und erfolgreiches HR-Management! MHP HR Solution Ihre Lösung für ein effizientes und erfolgreiches HR-Management! Business Solutions 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda Motivation

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

ENTFALTUNG. Wir entwickeln Führungspersönlichkeiten.

ENTFALTUNG. Wir entwickeln Führungspersönlichkeiten. ENTFALTUNG Wir entwickeln Führungspersönlichkeiten. KOMPETENZEN Fordern Sie uns heraus. Wir arbeiten lange mit Mitarbeitern und Führungskräften unterschiedlichster Branchen zusammen. Nutzen Sie die dabei

Mehr

Ihr externes Personalbüro

Ihr externes Personalbüro kompetent Ihr externes Personalbüro erfahren engagiert effizient zuverlässig kompetent Ihr externes erfahren engagiert effizient zuverlässig Züger & Bettinelli GmbH die praktische und effiziente Art der

Mehr

7. Engineering- und IT-Tagung Forum 6 Heuern und steuern digital:

7. Engineering- und IT-Tagung Forum 6 Heuern und steuern digital: 7. Engineering- und IT-Tagung Forum 6 Heuern und steuern digital: betriebliche Erfahrungen mit der digitalen Personalführung Ekkehard Wald Fujitsu Technology Solutions GmbH Gesamtbetriebsrat Sprecher DV-Ausschuss

Mehr

CMC-KOMPASS: CRM. Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement

CMC-KOMPASS: CRM. Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement CMC-KOMPASS: CRM Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement 1 CROSSMEDIACONSULTING 18.05.2010 Unser Verständnis von CRM: Customer Relationship Management ist weit mehr als ein IT-Projekt

Mehr

s + p AG solutions for your HR Personalmanagement [Mitarbeiterbeurteilungen] Personal abrechnung Zeit management gemeinsame Datenbank Personal kosten planung Reise kosten webbasiertes Mitarbeiter Portal

Mehr

Das umfassende Workforce Management. Personaleinsatzplanung Bedarfsermittlung Zeitmanagement Mitarbeiter-Self-Service

Das umfassende Workforce Management. Personaleinsatzplanung Bedarfsermittlung Zeitmanagement Mitarbeiter-Self-Service Das umfassende Workforce Management. Personaleinsatzplanung Bedarfsermittlung Zeitmanagement Mitarbeiter-Self-Service Inhalt Workforce Management ARGOS Personaleinsatzplanung Bedarfsermittlung Zeitmanagement

Mehr

Resultatorientiert. Ehrlich. Messbar. Interimsmanagement. Coaching und Training. Spezialist für Produktion und Logistik

Resultatorientiert. Ehrlich. Messbar. Interimsmanagement. Coaching und Training. Spezialist für Produktion und Logistik Resultatorientiert. Ehrlich. Messbar. Spezialist für Produktion und Logistik Interimsmanagement Menschen, Abteilungen und Unternehmen nachhaltig befähigen, den KVP (kontinuierlichen Verbesserungsprozess)

Mehr

MHP Inventory Management Ihre Lösung für ein optimiertes und effizientes Bestandsmanagement!

MHP Inventory Management Ihre Lösung für ein optimiertes und effizientes Bestandsmanagement! MHP Inventory Management Ihre Lösung für ein optimiertes und effizientes Bestandsmanagement! Business Solutions 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda

Mehr

digital business solutions smart IP office

digital business solutions smart IP office digital business solutions smart IP office Stetig vergrößert sich das Volumen an Dokumenten und Daten zu Vorgängen im Gewerblichen Rechtsschutz, die schnell und einfach auffindbar sein müssen. Optimieren

Mehr

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1 WWM whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt WWM Whitepaper Serie 2014.1 Inhalt Executive Summary 3 Worum es geht Herausforderung Nr. 1 3 individuelle Konzepte Herausforderung Nr. 2 3 Schnelle

Mehr

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit Portal für eine effiziente Zusammenarbeit SharePoint Zusammenarbeit im Unternehmen Die Informationstechnologie, die Mitarbeitern dabei hilft mit ihren Kollegen während der täglichen Arbeit leicht und schnell

Mehr

Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich.

Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich. Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich. Das Thema Personalentwicklung spielt in unserem Unternehmen eine große Rolle. Sage

Mehr

Willkommen zum Webinar

Willkommen zum Webinar www.comarch.de/ecm Willkommen zum Webinar Mit digitalen Akten HR-Management effizient gestalten Start: 9:30 Uhr Sprecher: Robert Hohlstein Consultant EDI/ECM 1 Agenda 1 2 3 4 5 Kurzvorstellung Comarch

Mehr

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Ihre PRAXIS Software AG a t o s - nalytisch - aktisch - perativ - trategisch Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Das atos Konzept macht geschäftskritische Daten und Abläufe transparent ermöglicht einfache

Mehr

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm Process Consulting Process Consulting Beratung und Training Branchenfokus Energie und Versorgung www.mettenmeier.de/bpm Veränderungsfähig durch Business Process Management (BPM) Process Consulting Im Zeitalter

Mehr

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement Ihre Informationen in guten Händen. Mit Sicherheit. 4444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444 Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement. Gesunde Mitarbeiter sind wichtig. TÜV SÜD Life Service GmbH

Betriebliches Gesundheitsmanagement. Gesunde Mitarbeiter sind wichtig. TÜV SÜD Life Service GmbH Betriebliches Gesundheitsmanagement Gesunde Mitarbeiter sind wichtig TÜV SÜD Life Service GmbH Investieren Sie jetzt in gesunde Arbeitnehmer und sichern Sie so den Erfolg Ihres Unternehmens! Wir zeigen

Mehr

Digitalisierung der Personalwirtschaft Techno Summit 2015 02.07.2015. Ralph Kalinke // Senior Sales Manager // P&I AG

Digitalisierung der Personalwirtschaft Techno Summit 2015 02.07.2015. Ralph Kalinke // Senior Sales Manager // P&I AG Digitalisierung der Personalwirtschaft Techno Summit 2015 02.07.2015 Ralph Kalinke // Senior Sales Manager // P&I AG Ich glaube an das Pferd! Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm

Mehr

ASPI. Die digitale Klinik mit MediControl DMS: Die richtigen Patientendaten zur richtigen Zeit, am richtigen Ort schnell und kosteneffizient

ASPI. Die digitale Klinik mit MediControl DMS: Die richtigen Patientendaten zur richtigen Zeit, am richtigen Ort schnell und kosteneffizient ASPI Das einzigartige System ohne weitere Fremdsoftware Die digitale Klinik mit MediControl DMS: Die richtigen Patientendaten zur richtigen Zeit, am richtigen Ort schnell und kosteneffizient MediControl

Mehr

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick E-Interview mit Manuel Egger Name: Egger, Manuel Funktion/Bereich: Sales Director Presales Human Capital Management

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

BERICHT ZUM SAP HCM-KUNDENTAG 2015 DER ITEMS

BERICHT ZUM SAP HCM-KUNDENTAG 2015 DER ITEMS INFOPUNKT BERICHT ZUM SAP HCM-KUNDENTAG 2015 DER ITEMS Der jährliche SAP HCM-Kundentag der items fand 2015 wieder am Aschermittwoch statt, d.h. wie zwei Jahre zuvor wurden nach der Karnevalssession personalwirtschaftliche

Mehr