Auch für Ärzte gibt es immer wieder Veränderungen in beruflicher und privater Hinsicht, die eine versicherungstechnische Anpassung erfordern.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auch für Ärzte gibt es immer wieder Veränderungen in beruflicher und privater Hinsicht, die eine versicherungstechnische Anpassung erfordern."

Transkript

1 Helmut Fischer Welche Versicherungen für welchen Arzt? Gibt es hier besondere Vorschriften, Regeln, Empfehlungen etc.? Ja und Nein! Dies hängt einmal davon ab, ob man ein starkes Sicherheitsbedürfnis hat, oder aber vom Gesetzgeber, der bestimmte Versicherungen vorschreibt, wie z.b. die KFZ-Versicherung für Autofahrer. Auch für Ärzte gibt es immer wieder Veränderungen in beruflicher und privater Hinsicht, die eine versicherungstechnische Anpassung erfordern. Da eine Steigerung der Einnahmen aus medizinischer Tätigkeit in Klinik und Praxis nur in besonderen Fällen erreicht wird, sollte man im Gegenzug versuchen, die Ausgaben soweit als möglich zu reduzieren. Dies heißt, bei Versicherungsabschlüssen darauf zu achten, dass sie für den Versicherungsnehmer wichtig und nicht unnötig sind. Im Gegensatz dazu steigen die Preise: u.a. wird der Unisex -Tarif bei den Privatkrankenkassen eingeführt, d.h. Risikomischung der bisher getrennt eingestuften Tarife für Männer und Frauen, was wie man weiss, sicherlich zu einer Prämienerhöhung führt. Aus folgender Tabelle sehen Sie, welche Kriterien Sie beim Abschluss einer Versicherung je nach Versicherungsart planen und mit berücksichtigen sollten: Klinik - Praxis Assistentsarzt - Oberarzt - Chefarzt - niedergelassener Arzt - beamteter Arzt aktiv tätig - in Pension/Rente verheiratet - nicht verheiratet mit Familie - ohne Familie usw., bei manchen Versicherungsarten auch das Geschlecht So ist z.b. eine Privathaftpflichtversicherung für Jeden ein Muss von der Wiege bis zur Bahre. Während der beruflichen Tätigkeit als Arzt ist diese Versicherung inkludiert in der Berufshaftpflichtversicherung. Nach Eintritt in den Ruhestand sollte man daran denken, diese Versicherung zu kündigen; besonders operativ tätig gewesene Ärzte sollten noch für etwa 10 Jahre eine wesentlich kostengünstigere Nach-Berufshaftpflichtversicherung abschließen, um für etwaige Haftungsansprüche gewappnet zu sein. Man sollte besonders darauf achten, dass nach Kündigung der Berufshaftpflichtversicherung die Privathaftpflichtversicherung nicht vergessen, sondern selbständig weitergeführt wird. Allein durch dieses Beispiel wird verständlich, dass der Abschluss einer sinnvollen und notwendigen Versicherung von vielen Faktoren, u. a. auch den Kosten abhängig ist. In Tabelle A- finden Sie alle Versicherungsarten aufgeführt, die erfahrungsgemäß das überwiegende Spektrum der von der Ärzteschaft abgeschlossenen Verträge darstellt. So könnte z.b. der Nuklearmediziner die Umwelthaftpflichtversicherung vermissen.

2 Tabelle B- zeigt diese Versicherungsarten der Ärzteschaft den jeweiligen familiären und beruflichen Situationen zugeordnet und entsprechend bewertet von sehr wichtig bis unnötig. Diese meine sicherlich subjektiv beeinflusste Beurteilung wird sicherlich für Diskussionsstoff sorgen. Allein durch Ihre Diskussion über Notwendigkeit oder nicht hätte ich mein Ziel schon erreicht, dass Sie sich mit dieser Materie überhaupt beschäftigen. In Tabelle - C- sind die Versicherungsarten inhaltlich im Telegrammstil dargestellt. Falls sich jemand für die jeweilige Versicherung näher interessiert, kann und sollte er sich durch Information und Beratung ausführlich kundig machen. Wichtig und effektiv wäre es für Sie, sich mit den Fragen der Versicherung, selbstverständlich mit Hilfe eines guten Versicherungsfachmanns, nicht nur 1 x im Leben beschäftigen, sondern regelmäßig alle ca. 2-3 Jahre. Versicherungen sind meist teuer, aber nichtversichert ist meist noch teurer. Eine Frage wird mir immer wieder gestellt: Wie finde ich die für mich und meine Praxis eine optimale Versicherungsvertretung? Durch Umfrage bei Ihren Kollegen und Ärzteverbänden können Sie sich m.e. am Besten orientieren. Der Vertreter ist zu akzeptieren, der nicht versucht, Ihnen anfangs viele und teure Versicherungen anzubieten um das schnelle Geld zu machen, sondern der, der versucht, durch gute Beratung Sie als Stammkunden zu gewinnen. Ein guter Versicherungsfachmann wird Ihnen die Arbeit des Suchen und damit die Qual der Wahl gerne abnehmen, Sie über die Leistungen abzuschließender und bestehender Versicherungsverträge hinweisen und gegebenenfalls auch Versicherungswechsel durchführen, wenn es für Sie und nicht für den Vertreter von Vorteil ist. Wichtig und doch erforderlich ist es, dass Sie sich über den wesentlichen Inhalt der einzelnen für Sie erforderlichen Versicherungsarten kundig machen, um die für Sie richtige und maßgeschneiderte Versicherung abzuschließen. Es gibt eine Menge zu tun bei Diagnostik, Behandlung und Kontrolle der für Sie wichtigen Versicherungen Weilheim/Obb. November 2012 Helmut Fischer

3 Einführung Anschluss Zur Erfassung der für Ärzte wichtigen Versicherungsarten erfolgt Aufteilung der Ärzte in folgende 3 Gruppen mit Untergruppen 1. Assist. Angestellte Ärzte mit Familie zunehm. Alter 2. Niedergelassene Ärzte mit Familie zunehm. Alter 3. Ärzte im Ruhestand mit Familie Als Hinweis für die Beurteilung der Wichtigkeit bzw. der Notwendigkeit einer Versicherungsart wurden folgende Beurteilungen aufgestellt: sehr wichtig wichtig kann unnötig mit Steuerberater sehr wichtig wichtig kann unnötig Steuerber.

4 A 1 Lebensversicherung 2 Krankenversicherung 3 Haftpflichtversicherung 4 Berufsunfähigkeitsvers. 5 Unfallversicherung 6 Rechtsschutzversicherung 7 Hausratversicherung 8 Gebäudeversicherung Zusätzlich Versicherungen für den niedergelassenen Arzt: Praxis Inventar Versicherung Betriebsausfall Versicherung Betriebsunterbrechungs Versicherung Schwachstrom Versicherung

5 1 Lebens Versicherung Versicherungsschutz Je nach Abschluss als Todesfallverssicherung oder Erlebensfallversicherung Weitere Möglichkeiten: Risikolebensversicherung Verbundene Risikolebensversicherung Risikolebensversicherung als Restschuldversicherung Und noch viele weitere Varianten wie: Aussteuerversicherung Erbschaftssteuerversicherung Sterbegeldversicherung Verbindung mit BU Rente Versicherungssumme: Vereinbarte Ver. Summe Auszahlung in einer Summe oder Regelmäßige Zahlung = Rentenversicherung Achtung: Es gibt unzählige Varianten, wobei die Versicherungen die Vorsorge mit Rente etc. präferieren, um sich am Gewinn, den sonst bisher nur die Banken erzielten, zu beteiligen. Wichtig ist es, bei der Entscheidung kompetente Versicherungsvertreter und den Steuerberater hinzuzuziehen, die mit der privaten und beruflichen Situation vertraut sind

6 Kranken Versicherung mit Pflegezusatz 2 Versicherungsschutz gegen Erkrankungen Es existieren: Vollversicherung Teilversicherung Zusatzversicherung Private KK gesetzliche KK Hier nur Betrachtung der Privaten KK Versicherungssumme: Bezahlung der Krankheitskosten entsprechend der vertraglichen Vereinbarung Achtung: Durch Zunahme der Morbidität, der Lebenserwartung, des medizinischen Fortschritts, starker Anstieg der Versicherungsprämien allgemein und verstärkt noch im zunehmenden Alter. Hinzu kommt demnächst eine Prämienerhöhung insbesondere bei Männern durch Unisex Tarife. Teilversicherung: Zusatzversicherung: z.b. Beamten mit Beihilfe z.b. Krankentagegeld und/oder Krankenhaustagegeld besonders wichtig bei niedergelassenen Ärzten Private Krankenversicherung = personenbezogen Gesetzliche Krankenversicherung = einkommensbezogen Da die Pflegeversicherung durch die Altersstruktur immer mehr beansprucht wird und die vorgegebenen Beträge in den jeweiligen Stufen nur das Allermindeste abdecken, ist eine Pflegezusatzversicherung zu empfehlen.

7 3/1 Berufshaftpflicht Versicherung Privathaftpflicht Versicherung Versicherungsschutz vor P: Schadensersatzansprüche Dritter B: : Schadensersatzansprüche bei ärztlicher Tätigkeit Versicherungssumme: P + B: Bis zu den vereinbarten Versicherungs bzw. Deckungssummen Achtung: Bei Ende der ärztl. Tätigkeit Umwandlung in Berufsnachhaftversicherung. Laufzeit am besten über 10 Jahre; beachten, dass die Privathaftpflicht nicht untergeht. Für mich persönlich ist die Privathaftpflichtversicherung (PHV), die m.e. sogar gesetzlich vorgeschrieben werden sollte wie die Vers. beim Kauf eines Auto, die wichtigste Versicherung für Versicherungsnehmer und vor allem auch die Schadensbetroffenen. Folgendes Szenario: Bei roter Ampel geht ein Fußgänger fährt ein Autofahrer in die Kreuzung ; ein mit hochexplosiven Flüssigkeiten beladener Tankwagen muss scharf bremsen, kommt ins Schleudern, landet in einer Ladenstrasse, Wagen und Gebäude brennen, giftige Flüssigkeit versickert im Erdreich. Personenschaden???!!!

8 3/2 Unbestritten dürfte eine hohe Schadenssumme anfallen. Beim Autofahrer ist der Schaden durch die Zwangsversicherung gedeckt. Was passiert mit dem Fußgänger,der nicht versichert ist?: Die Geschädigten bleiben auf den Schulden sitzen Mit Jahresversicherungsbeiträgen von 30 bis 50 wären Schädiger und Geschädigten geholfen.

9 4 Berufsunfähigkeits Versicherung Versicherungsschutz bei Berufsunfähigkeit durch Krankheit, Unfall, etc. Überwiegend in Kombination mit einer Kapitallebensversicherung Versicherungssumme: Die BU Rente sollte ca. 60% des Bruttoverdienstes betragen Achtung: Ergänzung durch Unfallzusatzversicherung möglich Oft schwierig: Beurteilung der BU sehr variabel BU Versicherung: Je jünger, umso wichtiger, da Anspruch über Ärzteversorgung anfangs sehr niedrig.

10 5 Unfall Versicherung Versicherungsschutz gegen Unfall Schäden sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich Versicherungssumme Versicherungsleistungen: Invaliditätsleistungen, Todesfallleistungen, Krankenhaustagegeld etc. Achtung: Bessere Gliedertaxe als Arzt Hinweis: Informieren Sie sich bitte über die Möglichkeit der Versicherungskombinationen von Lebensversicherung Unfallversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung

11 6 Rechtsschutz Versicherung Versicherungsschutz gegen Berufliche und private Risiken Versicherungssumme: Übernahme der Rechtstreitigkeitskosten Achtung: Je nach vertraglicher Bindung Einschluss von Mietrechtsschutz, Verkehrsrechtschutz etc. Vor allem die berufliche Rechtsschutzversicherung ist ein Muß in erster Linie für die Niedergelassenen Ärzte auch bei den meisten Belegärzten. Klinikärzte meist durch Klinik abgedeckt; nähere Einzelheiten sind bei Vertretungstätigkeit in der Praxis zu klären

12 7 Hausrat Versicherung Versicherungsschutz gegen Schäden durch Einbruchdiebstahl, Raub, Brand, Vandalismus, Blitzschlag, Explosion, Leitungswasser, Sturm und Hagelschäden. Versicherungssumme: Üblicherweise Wiederbeschaffungswert Achtung: Korrekte Festlegung der Wohnungswerte und damit der Versicherungssumme Entschädigungsgrenzen bei Wertgegenständen (Antiquitäten, Geld, Gold, Gemälde, usw.) Bei Wohnungswechsel Kontrolle der Versicherungssumme.

13 8 Gebäude Versicherung Versicherungsschutz gegen Schäden durch Einbruchdiebstahl, Raub, Brand, Vandalismus, Blitzschlag, Explosion, Leitungswasser, Sturm und Hagelschäden. Auch Elementarschäden Versicherungssumme: Üblicherweise Wiederbeschaffungswert, bzw. Reparaturkosten Bei Totalschaden Erstattung nach festgesetztem gleitenden Neuwert Achtung: Manchmal Überschneidungen zwischen Gebäude und Hausrat.

14 9 Folgende Versicherungen sind nur für niedergelassene Ärzte relevant: Praxis Inventar Versicherung Entspricht etwa der Hausratversicherung Betriebsausfall Versicherung Unterbrechungsschaden im Bereich des Betriebes: AU des Arztes, Sachschaden Betriebsunterbrechungs Versicherung Deckt die Kosten der Reparaturen bei Sachschaden Erstattung des entgangenen Betriebsgewinnes Schwachstrom Versicherung Erstattet werden Schäden durch Feuchtigkeit, Fehlbedienung, Diebstahl Da jede Praxisstruktur anders ist, ist es nicht sinnvoll, hier näher darauf einzugehen. Sie brauchen nur zu überlegen, wie teuer Ihre Geräte und wie wertvoll Ihre Arbeitskraft ist. Hier ist es dringend erforderlich, mit Ihrem Versicherungsvertreter die Situation genau zu studieren und eine vernünftige Lösung in der Entscheidung: Höhe eines zu erwartenden Schadens gegen Höhe der Prämie. Kaffeesatzlesen ist leichter.

15 Zusammenfassung: Haben Sie alles verstanden, grübeln Sie, denken Sie nach über die vielen Versicherungsmöglichkeiten? Haben Sie andere oder bessere Vorschläge? Wenn ich Sie nachdenklich gemacht habe und Sie sich mit der Materie beschäftigt haben, habe ich schon viel erreicht. Nehmen Sie die Versicherungsunterlagen zur Hand, wenn größere familiäre oder berufliche Ereignisse anstehen, aber spätestens nach 3 5 Jahren. Noch eine Bitte des Berufsverbandes: Nennen Sie uns Versicherungssparten, die ihrer Meinung nach gefehlt haben. Teilen Sie uns mit, wenn Sie selbst nachträglich aus eigener Erfahrung wissen, welches Versicherungsrisiko bei Abschluss einer Versicherung nicht vertraglich abgedeckt und gefehlt hat. Für Sie kommt der Warnhinweis zwar zu spät, aber der BdP möchte falls relevante und für die Koll. wichtige Beiträge hereinkommen diese all unseren Mitgliedern zu Kenntnis und damit zu Gute kommen lassen. Unser Motto lautet: Einer (BdP) für alle alle für einen

16

17

18

19

20

21

22

23

Großer Versicherungs-Check

Großer Versicherungs-Check Großer Versicherungs-Check Allgemeine Hinweise zur Versicherungsberatung Die Verbraucherzentrale Hessen e.v. bietet Ihnen in einem etwa zweistündigen persönlichen Gespräch eine umfassende Beratung zu privaten

Mehr

Ihre private Vorsorge. www.vvc-pilipp.de

Ihre private Vorsorge. www.vvc-pilipp.de Ihre private Vorsorge Überblick 80 Jahre Versicherungen Private Vorsorge-Versicherungen Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die wichtigsten Versicherungen für Ihre private Vorsorge vor: Berufsunfähigkeitsversicherung...5

Mehr

Checkliste zur selbstständigen Überprüfung bestehender Versicherungen

Checkliste zur selbstständigen Überprüfung bestehender Versicherungen Checkliste zur selbstständigen Überprüfung bestehender Versicherungen Diese Checkliste soll Ihnen helfen, bestehende Versicherungen selbstständig zu überprüfen und kritisch zu hinterfragen, ob der Versicherungsschutz

Mehr

Haftpflicht, Teil- und Vollkasko

Haftpflicht, Teil- und Vollkasko Haftpflicht, Teil- und Vollkasko Finden Sie die richtige Versicherung für Sie und Ihr Auto Welche Kfz-Versicherung passt zu mir? Die richtige Police für Sie und Ihr Fahrzeug finden Ein Haftpflichtversicherung

Mehr

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender?

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Studenten und Azubis können sich bei den Eltern kostenfrei mitversichern. Diese Policen sind empfehlenswert: Krankenversicherung, als

Mehr

Betriebsunterbrechungsversicherung für Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige BUFT. Gerhard Veits - 2009

Betriebsunterbrechungsversicherung für Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige BUFT. Gerhard Veits - 2009 für Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige BUFT Allgemeine Information Nur richtig versichern beruhigt! Allgemeine Information aus Schaden wird man??? arm!!! Allgemeine Information Vor jedem Versicherungsabschluss

Mehr

Vorsorge und Absicherung für Selbständige

Vorsorge und Absicherung für Selbständige Vorsorge und Absicherung für Selbständige Christina Böker 04.12.2008 Christina Böker. Elke Weiskittel. GbR Inhalte Betriebsversicherungen Betriebshaftpflichtversicherungen Geschäftsinhaltsversicherungen

Mehr

11. PADERBORNER EXISTENZGRÜNDUNGSTAG 25. SEPTEMBER 2015. Soziale Absicherung und betriebliche Versicherungen für Selbstständige

11. PADERBORNER EXISTENZGRÜNDUNGSTAG 25. SEPTEMBER 2015. Soziale Absicherung und betriebliche Versicherungen für Selbstständige 11. PADERBORNER EXISTENZGRÜNDUNGSTAG 25. SEPTEMBER 2015 Soziale Absicherung und betriebliche Versicherungen für Selbstständige GRUNDSÄTZLICHES Risiken genau analysieren Sichern geht vor versichern Risikomatrix

Mehr

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Finanzen!

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Finanzen! Deutsches Institut für Finanzberatung Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Finanzen! Checkliste meine Versicherungen Stand:..20 www.institut-finanzberatung.de 0 Meine Versicherungen im Überblick

Mehr

Existenzgründung in der Musikbranche

Existenzgründung in der Musikbranche Existenzgründung in der Musikbranche Teil 4 Die wichtigsten Versicherungen im Überblick Popakademie Baden-Württemberg GmbH Sami Ahmed Hafenstr. 33 68159 Mannheim Tel.: 06 21/53 39 72 53 Fax: 06 21/53 39

Mehr

Absicherung Ihrer Lebensrisiken. Unser Leistungsversprechen

Absicherung Ihrer Lebensrisiken. Unser Leistungsversprechen Absicherung Ihrer Lebensrisiken Unser Leistungsversprechen Unser Angebot: Absicherung Ihrer Lebensrisiken Im vertrauten und kontinuierlichen Dialog entwickelt unser Private Banking individuelle Lösungen.

Mehr

Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt.

Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt. Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt. Sparkassen-Finanzgruppe PrivatSchutz Haushalt: Versicherungsschutz für Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall

Mehr

Sie interessieren sich für eine HanseMerkur Reiseversicherung eine gute Wahl! Versicherbarer Personenkreis. Reise-Krankenversicherung (AP)

Sie interessieren sich für eine HanseMerkur Reiseversicherung eine gute Wahl! Versicherbarer Personenkreis. Reise-Krankenversicherung (AP) Produktinformationsblatt Reiseschutz für Au Pairs für Aufenthalte bis zu 3 Jahren Es gelten die Tarifbeschreibungen nach den allgemeinen Versicherungsbedingungen VB-KV 2008 (AP) Sie interessieren sich

Mehr

VERSICHERUNGEN FÜR JUNGE FAMILIEN UND BERUFSANFÄNGER Finanzielle Absicherung gegen Risiken

VERSICHERUNGEN FÜR JUNGE FAMILIEN UND BERUFSANFÄNGER Finanzielle Absicherung gegen Risiken VERSICHERUNGEN FÜR JUNGE FAMILIEN UND BERUFSANFÄNGER Finanzielle Absicherung gegen Risiken istock Eva-Katalin FINANZIELLE ABSICHERUNG GEGEN RISIKEN t Die finanzielle Absicherung gegen Risiken ist wichtig.

Mehr

Wegen der neuen Regelungen ist es sinnvoll, sich Gedanken zu machen. Und zwar in den nächsten Monaten um Altersversorgung und Krankenversicherungen.

Wegen der neuen Regelungen ist es sinnvoll, sich Gedanken zu machen. Und zwar in den nächsten Monaten um Altersversorgung und Krankenversicherungen. BFFM GmbH & Co KG Normannenweg 17-21 20537 Hamburg www.bffm.de August 2012, Nr. 3 Viele Versicherungen ändern sich Unisex - Tarife zum Jahresende. Was ist zu tun? Was bedeuten Unisex - Tarife? Wo wird

Mehr

WISO: Versicherungsberater

WISO: Versicherungsberater WISO: Versicherungsberater von Thomas J. Kramer, Kai C. Dietrich 1. Auflage WISO: Versicherungsberater Kramer / Dietrich schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG campus Frankfurt

Mehr

Die Motive sollten vor Vertragsabschluss sorgfältig durchdacht werden, um Fehler in der Vertragsgestaltung zu vermeiden.

Die Motive sollten vor Vertragsabschluss sorgfältig durchdacht werden, um Fehler in der Vertragsgestaltung zu vermeiden. Die Kapitallebensversicherung ist eine Versicherung auf den Todesfall einer ->versicherten Person wie bei der ->Risikolebensversicherung sowie den Erlebensfall in einem vertraglich festgelegten Zeitraum

Mehr

VERSICHERUNGEN FÜR JUNGE FAMILIEN UND BERUFSANFÄNGER Finanzielle Absicherung gegen Risiken

VERSICHERUNGEN FÜR JUNGE FAMILIEN UND BERUFSANFÄNGER Finanzielle Absicherung gegen Risiken VERSICHERUNGEN FÜR JUNGE FAMILIEN UND BERUFSANFÄNGER Finanzielle Absicherung gegen Risiken istock Eva-Katalin FINANZIELLE ABSICHERUNG GEGEN RISIKEN t Die finanzielle Absicherung gegen Risiken ist wichtig.

Mehr

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB MIT DER RISIKOLEBENSVERSICHERUNG EINEN IMMOBILIENKREDIT ABSICHERN: DAS SOLLTEN SIE BEACHTEN Mit einer Risikolebensversicherung

Mehr

Die betriebliche Haftpflichtversicherung wird noch mal untergliedert in. Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht

Die betriebliche Haftpflichtversicherung wird noch mal untergliedert in. Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht Versicherungen 1. Betriebliche Absicherung Zu der betrieblichen Absicherung zählen diejenigen Versicherungen, die ausschließlich betriebliche Risiken absichern. Hierzu zählen: Betriebs-Haftpflichtversicherung

Mehr

Zielgruppen/Lebensphasen/Anlässe. Thema: Sicherheit, Absicherung, Versicherung. Diagramm Versicherung

Zielgruppen/Lebensphasen/Anlässe. Thema: Sicherheit, Absicherung, Versicherung. Diagramm Versicherung Zielgruppen/Lebensphasen/Anlässe Thema: Sicherheit, Absicherung, Versicherung Diagramm Versicherung Kinder 0 6 Jahre 16 25 Jährige Ausbildungsbeginn Ende Ausbildung Studenten Ende Studium Erwachsene (25

Mehr

Übersicht Grundlagen M08-G01 VERSICHERUNGEN GRUNDLAGEN. Grundlage Titel. M08 G01 Grundsätzliches zum Thema Versicherungen

Übersicht Grundlagen M08-G01 VERSICHERUNGEN GRUNDLAGEN. Grundlage Titel. M08 G01 Grundsätzliches zum Thema Versicherungen M08-G01 VERSICHERUNGEN GRUNDLAGEN Übersicht Grundlagen Grundlage Titel M08 G01 Grundsätzliches zum Thema Versicherungen M08 G02 Gesetzliche Versicherungen M08 G03 Übersicht Versicherungen Koordinierungsstelle

Mehr

Die Pferdehalter-Haftpflicht

Die Pferdehalter-Haftpflicht Die Absicherung für Reiter und Pferdehalter Rundum versichert in der Freizeit und auf dem Turnier Zukunf t gestalten mit Sicherheit VERSICHERUNGEN Umfassende Sicherheit für Pferdehalter Talent und Leistung

Mehr

Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk:

Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk: Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk: 53113 Bonn, Adenauerallee 168 www.finanzkonzepte-bonn.de Tel: 0228 85 42 69 71 Mein Name ist Birgitta Kunert, ich bin 51 Jahre alt, Finanzberaterin

Mehr

Der Rundumschutz für Ihren Betrieb

Der Rundumschutz für Ihren Betrieb Der Rundumschutz für Ihren Betrieb Jede Branche ist einer Vielzahl spezifischer Risiken ausgesetzt. Firmenambitio die Profi-Versicherung für Handel und Handwerk, Dienstleistung, Gastronomie und Baunebengewerbe

Mehr

Wonach richtet sich der Beitrag?

Wonach richtet sich der Beitrag? Sozialversicherungen = Pflichtversicherungen Krankenversicherung Krankheitskosten sowie der Verdienstausfall ab dem 42. Krankheitstag - nach dem Verdienst bis Beitragsbemessungsgrenze Der Beitrag zur gesetzlichen

Mehr

Sicherheit für Selbstständige damit aus einem Ausfall kein Notfall wird

Sicherheit für Selbstständige damit aus einem Ausfall kein Notfall wird Basler ExistenzSicherung Sicherheit für Selbstständige damit aus einem Ausfall kein Notfall wird Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz diese drei Eigenschaften

Mehr

Information für Mieter. Vorteile für Sie als Mieter der Wohnungsbaugenossenschaft Wattenscheid eg

Information für Mieter. Vorteile für Sie als Mieter der Wohnungsbaugenossenschaft Wattenscheid eg Information für Mieter Vorteile für Sie als Mieter der Wohnungsbaugenossenschaft Wattenscheid eg Guter Service, wann immer Sie ihn brauchen. Mit einem dichten Netz von 500 Geschäftsstellen sowie den Sparkassen

Mehr

Schritt für Schritt zum Eigenheim

Schritt für Schritt zum Eigenheim Schritt für Schritt zum Eigenheim Wichtige Informationen für Erwerber einer gebrauchten Immobilie Mit dem Kauf einer Immobilie stellen sich mehr Fragen als nur die der Finanzierung. Nach der Freude und

Mehr

Die Kapitallebensversicherung - Betrug am Kunden?!

Die Kapitallebensversicherung - Betrug am Kunden?! 1 von 7 24.08.2011 11:38 Die Kapitallebensversicherung - Betrug am Kunden?! Die Kapitallebensversicherung - was ist das überhaupt? Bei einer Kapitallebensversicherung wird eine Todesfallabsicherung mit

Mehr

Ziel: Erarbeitung eines Überblicks über die Vielzahl von möglichen Versicherungen und deren Wichtigkeit oder Unwichtigkeit

Ziel: Erarbeitung eines Überblicks über die Vielzahl von möglichen Versicherungen und deren Wichtigkeit oder Unwichtigkeit Modul 3 Wo bleibt mein Geld? Über den Umgang mit Finanzen Baustein: G6 Versicherungen Ziel: Erarbeitung eines Überblicks über die Vielzahl von möglichen Versicherungen und deren Wichtigkeit oder Unwichtigkeit

Mehr

Versicherungs-Checkliste für den Zahnarzt. 1. Versicherungen für den Niedergelassenen Zahnarzt

Versicherungs-Checkliste für den Zahnarzt. 1. Versicherungen für den Niedergelassenen Zahnarzt Versicherungs-Checkliste für den Zahnarzt Die Versicherungs-Checkliste für den Zahnarzt ermöglicht Ihnen eine einfache Übersicht über die wichtigsten Versicherungen. Natürlich ist jede Situation individuell

Mehr

Können Sie als Arbeitnehmer in eine PKV wechseln?

Können Sie als Arbeitnehmer in eine PKV wechseln? Checkliste 1 Können Sie als Arbeitnehmer in eine PKV wechseln? Erreichen Sie mit Ihrem Brutto Einkommen die Versicherungspflichtgrenze? (Jahres- Brutto-Einkommen von 52.200 Stand 2013) Haben Sie bereits

Mehr

Soziale Absicherung und Versicherungen

Soziale Absicherung und Versicherungen Sinn und Unsinn von Absicherungen? Häufige Situation Sinn und Unsinn von Absicherungen? Die Absicherung des eigenen Hab & Gutes und der eigenen Gesundheit und Arbeitskraft kann ein wichtiger Faktor im

Mehr

Checkliste: Welche Versicherung brauche ich?

Checkliste: Welche Versicherung brauche ich? Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 18628 Checkliste: Welche Versicherung brauche ich? Die richtige betriebliche und private Risikoabsicherung ist für Selbständige von

Mehr

Versicherungsschutz für niedergelassene Ärzte

Versicherungsschutz für niedergelassene Ärzte Versicherungsschutz für niedergelassene Ärzte Wien, 29.Oktober 2014 Herbert Mraz Tel: 0664 1253 116 Ärzte-Schutz Übersicht Ärzte Haftpflicht Ärzte Rechtsschutz Ärzte Ordinationsschutz Ärzte Betriebsunterbrechung

Mehr

Betriebliche Personenversicherungen

Betriebliche Personenversicherungen Betriebliche Personenversicherungen Politik Dennis Blohm LW 02 Einjährige Fachschule Agrarwirtschaft Stade Haftpflichtversicherung Die Personenhaftpflicht ist in der Betriebshaftpflicht enthalten Der Beitrag

Mehr

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch:

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: KFZ-Versicherung Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: AVB Assekuranz Kontor GmbH Demmlerplatz 10 19053 Schwerin Tel.: 0385 / 71 41 12 Fax: 0385 / 71 41 12 avb@avb-schwerin.de http://www.avb-schwerin.de

Mehr

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie den Fragebogen zur Analyse

Mehr

Auslands-Beratungsprogramm

Auslands-Beratungsprogramm Auslands-Beratungsprogramm 1. Krankenversicherung 1.1 Deutsche Inlandskranken-Vollversicherung mit langfristigem Auslandsschutz 1.2 Deutsche Auslandskranken-Vollversicherung 1.3 Internationale Auslandskranken-Vollversicherung

Mehr

Risikolebensversicherung

Risikolebensversicherung Risikolebensversicherung 1. Was ist eine Risikolebensversicherung? Mit einer Risikolebensversicherung kann das Todesfallrisiko finanziell abgesichert werden. Sollte dem Versicherungsnehmer etwas zustoßen,

Mehr

Gesetzliche und private Vorsorge

Gesetzliche und private Vorsorge Folie 1 von 6 Gesetzliche und private Vorsorge Die drei Säulen der Vorsorge Sozialversicherungen Individualversicherungen Vermögensbildung gesetzliche Krankenversicherung Pflegeversicherung Arbeitslosenversicherung

Mehr

Wie Sie am besten reagieren, wenn der Versicherer gekündigt hat, lesen Sie im Merkblatt Wenn der Versicherer kündigt.

Wie Sie am besten reagieren, wenn der Versicherer gekündigt hat, lesen Sie im Merkblatt Wenn der Versicherer kündigt. Merkblatt Kündigung Wenn Sie feststellen, dass Sie falsche und/oder zu teure Versicherungen abgeschlossen haben, resignieren Sie nicht. Es gibt viele Möglichkeiten für Sie, die Verträge zu beenden. Wie

Mehr

MultiPlus. Ihr umfassender und individueller Versicherungsschutz. Vorteile ab dem ersten Baustein. Vorteile ab drei Bausteinen

MultiPlus. Ihr umfassender und individueller Versicherungsschutz. Vorteile ab dem ersten Baustein. Vorteile ab drei Bausteinen MultiPlus Ihr umfassender und individueller Versicherungsschutz MultiPlus bietet Ihnen Versicherungsschutz in einem frei wählbaren, attraktiven Paket. Stellen Sie aus den Bausteinen Haftpflicht, Unfall,

Mehr

Risiko? Welche Versicherungen brauche ich? klein mittel groß. 1. Betriebliche Versicherungen

Risiko? Welche Versicherungen brauche ich? klein mittel groß. 1. Betriebliche Versicherungen Welche Versicherungen brauche ich? Wie viele Versicherungen braucht der Mensch? Wie viele Versicherungen braucht ein Unternehmen? Diese Fragen werden zwar oft gestellt, gehen aber am Kern des Problems

Mehr

Die wichtigsten Privat-Versicherungen für junge Unternehmer/innen

Die wichtigsten Privat-Versicherungen für junge Unternehmer/innen IX. Versicherungen Versicherungen Die wichtigsten Privat-Versicherungen für junge Unternehmer/innen Krankenversicherung Wer vor er Selbständigkeit Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse war, kann freiwilliges

Mehr

1. Grundlagen der Haftung 3

1. Grundlagen der Haftung 3 Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis XVII Vermögensversicherungen 1 I. Haftpflicht und Haftpflichtversicherung 3 1. Grundlagen der Haftung 3 2. Haftung nach 823 BGB Verschuldenshaftung 4 Verschulden

Mehr

Single&FamilieSicher. Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N

Single&FamilieSicher. Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N Single&FamilieSicher Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N Single&FamilieSicher 8 Versicherung ist Vorsorge Wer zahlt bei Haftpflichtansprüchen oder einem Unfall

Mehr

Merkblatt Versicherungen für Tiere

Merkblatt Versicherungen für Tiere Merkblatt Versicherungen für Tiere Die Tierhalterhaftpflichtversicherung stellt für private Hunde- und Pferdehalter oder gewerbliche Nutzer von Tieren einen sehr wichtigen Versicherungsschutz dar. In der

Mehr

jährliche Einsparung von 459,50 Euro

jährliche Einsparung von 459,50 Euro Versicherungsmaklerbüro Riede Simrockstr. 28a 53619 Rheinbreitbach Familie Mustermann Musterstraße 11 53630 Musterstadt Sehr geehrte Familie Mustermann, anbei senden wir Ihnen die gewünschte Zusammenfassung

Mehr

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ : G N U R E H IC S R E V RISIKOLEBENS D E R C LE V E R E Z T U H C S O K I S I R RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ Mit einer Risikolebensversicherung sichern Sie Angehörige oder Geschäftspartner

Mehr

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung!

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unsere neue Kfz-Versicherung bietet individuell auf Sie zugeschnittenen Schutz, wie Sie ihn sich wünschen. Die Sicherheit, die Sie wünschen. Ganz persönlich.

Mehr

Ziel: Erarbeitung eines Überblicks über die Vielzahl von möglichen Versicherungen und deren Wichtigkeit oder Unwichtigkeit

Ziel: Erarbeitung eines Überblicks über die Vielzahl von möglichen Versicherungen und deren Wichtigkeit oder Unwichtigkeit Modul 3 Wo bleibt mein Geld? Über den Umgang mit Finanzen Baustein: G6 Versicherungen Ziel: Erarbeitung eines Überblicks über die Vielzahl von möglichen Versicherungen und deren Wichtigkeit oder Unwichtigkeit

Mehr

KFZ-VERSICHERUNG: ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER

KFZ-VERSICHERUNG: ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER KFZ-VERSICHERUNG: ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER Hunderttausende junge Leute machen jedes Jahr den Pkw-Führerschein. Fahranfänger sind aber keine routinierten Fahrer. Gas

Mehr

Betriebsunterbrechungsversicherung

Betriebsunterbrechungsversicherung Betriebsunterbrechungsversicherung Produktinformation seite 02/05 Betriebsunterbrechungsversicherung Schadenbeispiele Der Betrieb kann aufgrund eines Sachschadens (Feuer, Sturm etc.) ganz oder teilweise

Mehr

Merkblatt Risikolebensversicherung

Merkblatt Risikolebensversicherung Merkblatt Risikolebensversicherung Die Risikolebensversicherung (RL) bietet eine günstige Möglichkeit, Ihre Hinterbliebenen finanziell abzusichern. Außerdem eignet sie sich bei einer Finanzierung als Restschuldversicherung.

Mehr

Merkblatt für Versicherungen & Altersvorsorge

Merkblatt für Versicherungen & Altersvorsorge Merkblatt für Versicherungen & Altersvorsorge www.rookiefinance.de Krankenversicherung Eine Krankenversicherung braucht jeder, egal ob privat oder gesetzlich. Wer in Deutschland nicht in der gesetzlichen

Mehr

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Referentin Geschäftsführerin INCON GmbH & Co. Assekuranz KG Übersicht aller Versicherungssparten 1. Haftpflichtversicherungen

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

Notwendigkeit von Versicherungen und deren Einteilung gem. der Bedürfnistheorie nach Maslow

Notwendigkeit von Versicherungen und deren Einteilung gem. der Bedürfnistheorie nach Maslow Notwendigkeit von Versicherungen und deren Einteilung gem. der Bedürfnistheorie nach Maslow Vortrag vom 06.05.2015, Thomas Hirt Maslow Abraham Harold (*1908 1970) war ein US-amerikanischer Psychologe.

Mehr

Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? nachfolgenden Präsentation!

Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? nachfolgenden Präsentation! Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? Mehr dazu finden Sie in der Mehr dazu finden Sie in der nachfolgenden Präsentation!

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsarten und Schutzfunktion 1 Warum Versicherungsschutz? auch im Ehrenamt drohen gesundheitliche und finanzielle Schäden für sich und andere Verstärkung dieser

Mehr

Hausratversicherung. Informationsmaterial. Auch in der sichersten Wohnung sind Schäden nicht vollkommen vermeidbar

Hausratversicherung. Informationsmaterial. Auch in der sichersten Wohnung sind Schäden nicht vollkommen vermeidbar Hausratversicherung Auch in der sichersten Wohnung sind Schäden nicht vollkommen vermeidbar Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de

Mehr

Versorgungswerk der im Bezirk der Handwerkskammer für München und Oberbayern zusammengeschlossenen Innungen e.v.

Versorgungswerk der im Bezirk der Handwerkskammer für München und Oberbayern zusammengeschlossenen Innungen e.v. Versorgungswerk der im Bezirk der Handwerkskammer für München und Oberbayern zusammengeschlossenen Innungen e.v. Versorgungswerk der im Bezirk der Handwerkskammer für München und Oberbayern zusammengeschlossenen

Mehr

Versicherungen für Existenzgründer(-innen)

Versicherungen für Existenzgründer(-innen) Versicherungen für Existenzgründer(-innen) Was muss man versichern? Was sollte man versichern? Was kann man versichern? Vers icherungsfachmann (BWV) Agenda - Persönliche Absicherung des/der Existenzgründers/Existensgründerin

Mehr

Vertragsspiegel Hausratversicherung

Vertragsspiegel Hausratversicherung Hausrat TA 032 Vertragsspiegel Hausratversicherung Vertragsspiegel Hausratversicherung Versicherungsort: Name Vorname Geburtsdatum Beruf A = Angestellte/-r Ehepartner Name Vorname Geburtsdatum Beruf A

Mehr

1 Informationspflichten bei allen Versicherungszweigen

1 Informationspflichten bei allen Versicherungszweigen Dr. Präve bezog sich insbesondere auf folgende Vorschriften der neuen InfoV: 1 Informationspflichten bei allen Versicherungszweigen (1) Der Versicherer hat dem Versicherungsnehmer gemäß 7 Abs. 1 Satz 1

Mehr

Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden

Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden 1991 gegründet Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden Aufgrund der Interessenwahrnehmungspflicht als treuhänderähnlicher Sachwalter stehen wir auf der Seite

Mehr

Alters- / Rentenversicherung

Alters- / Rentenversicherung Alterssicherung Das Problem der privaten Altersversorgung stellt sich immer drängender, seit sich deutlich abzeichnet, dass die Sozialversicherung in ihrer bisherigen Form bald nicht mehr finanzierbar

Mehr

Schutz im Doppelpack für Sie und Ihre Familie.

Schutz im Doppelpack für Sie und Ihre Familie. ds:ribu Die günstige Risikoversicherung kombiniert mit Berufsunfähigkeits-Versorgung Schutz im Doppelpack für Sie und Ihre Familie. Volle Rente schon bei 50%iger Berufsunfähigkeit Kapitalauszahlung im

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG INHALT 1. Das Risiko Berufsunfähigkeit 03 2. Erwerbsunfähigkeitsversicherung 04 3. Grundfähigkeitsversicherung 04 4. Dread-Disease-Versicherung

Mehr

Produktinformationsblatt zur Risiko-Lebensversicherung (Basis-Schutz bzw. Comfort-Schutz)

Produktinformationsblatt zur Risiko-Lebensversicherung (Basis-Schutz bzw. Comfort-Schutz) Produktinformationsblatt zur Risiko-Lebensversicherung (Basis-Schutz bzw. Comfort-Schutz) Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die von Ihnen berechnete Risiko-Lebensversicherung

Mehr

Herzlich Willkommen zum Berufsstarter-Info. Info-Abend rzte

Herzlich Willkommen zum Berufsstarter-Info. Info-Abend rzte Herzlich Willkommen zum Berufsstarter-Info Info-Abend für r Tierärzte rzte 07.11.2008 Referent: Stefan Weitzl Agenda 1. Änderungen 2. Entgelt und Abzüge 3. Haftpflichtversicherung 4. Krankenversicherung

Mehr

Erfassungsbogen Versicherungen

Erfassungsbogen Versicherungen Erfassungsbogen Versicherungen Allgemeine Hinweise zur Versicherungsberatung Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bietet Ihnen in einem persönlichen Gespräch mit einem/er unserer Versicherungsberater/innen

Mehr

Versicherungen für Segler. Auf 15 Unfälle beim Fussball kommt ein Unfall beim Segeln! Aber wenn, dann. Schwere Verletzungen Hohe Sachschäden

Versicherungen für Segler. Auf 15 Unfälle beim Fussball kommt ein Unfall beim Segeln! Aber wenn, dann. Schwere Verletzungen Hohe Sachschäden Versicherungen für Segler Auf 15 Unfälle beim Fussball kommt ein Unfall beim Segeln! Aber wenn, dann Schwere Verletzungen Hohe Sachschäden SHS 2011 1 Versicherungen für Segler für r Mitsegler Jollensegler

Mehr

Übersichten, Tipps, Infos und Tabellen rund um das Thema: Wer braucht wann eigentlich welche Versicherungen- und welche nicht?

Übersichten, Tipps, Infos und Tabellen rund um das Thema: Wer braucht wann eigentlich welche Versicherungen- und welche nicht? Übersichten, Tipps, Infos und Tabellen rund um das Thema: Wer braucht wann eigentlich welche Versicherungen- und welche nicht? Laut Umfragen und Statistiken geben die Deutschen jedes Jahr rund 1400 Euro

Mehr

Merkblatt Risikolebensversicherung

Merkblatt Risikolebensversicherung Merkblatt Risikolebensversicherung Die Risikolebensversicherung (RL) bietet eine günstige Möglichkeit, Ihre Hinterbliebenen finanziell abzusichern. Außerdem eignet sie sich bei einer Finanzierung als Restschuldversicherung.

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung 1. Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Seit dem 1. Januar 2001 gilt ein neues "Vorschaltgesetz zur Rentenreform". Danach wurden die bisherigen gesetzlichen Berufsunfähigkeitsrenten

Mehr

FAQ zum Bürgerentlastungsgesetz

FAQ zum Bürgerentlastungsgesetz Geschäftspartner Bürgerentlastungsgesetz FAQ zum Bürgerentlastungsgesetz Das Bürgerentlastungsgesetz macht es möglich: Ab Januar 2010 können die Beiträge zu privaten Krankenversicherungen und Pflegepflichtversicherungen

Mehr

- Geldmarktfonds. - Obligationenfonds. - Aktienfonds. Die 5 Hauptarten von Anlagefonds? - Strategiefonds. - Immobilienfonds.

- Geldmarktfonds. - Obligationenfonds. - Aktienfonds. Die 5 Hauptarten von Anlagefonds? - Strategiefonds. - Immobilienfonds. - Geldmarktfonds - Obligationenfonds Die 5 Hauptarten von Anlagefonds? - Aktienfonds - Strategiefonds - Immobilienfonds Wie heissen die 2 Hauptformen der Optionen? - Eurex-Option - Over-The-Counter-Option

Mehr

Albatros. Kundeninformation zur Hausratversicherung

Albatros. Kundeninformation zur Hausratversicherung Albatros Kundeninformation zur Hausratversicherung Möbel, Computer, TV, Kleidung und vieles mehr über viele Jahre sammelt sich ein kleines Vermögen an. Was, wenn: der Adventskranz versehentlich länger

Mehr

Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherung 1. Was ist eine Rechtsschutzversicherung? Die Erfahrung zeigt: Prozesse sind nicht immer vermeidbar und die damit verbundenen Kosten unübersehbar. Doch so mancher verzichtet auf

Mehr

AL_KFZ. Mit uns haben Sie Spaß beim Fahren! Unser Versicherungsschutz ist so individuell wie die Bindung zu Ihrem Fahrzeug.

AL_KFZ. Mit uns haben Sie Spaß beim Fahren! Unser Versicherungsschutz ist so individuell wie die Bindung zu Ihrem Fahrzeug. AL_KFZ Mit uns haben Sie Spaß beim Fahren! Unser Versicherungsschutz ist so individuell wie die Bindung zu Ihrem Fahrzeug. Mit Ihrem Kfz sicher unterwegs! Sei es die Fahrt zur Arbeit, in den Urlaub oder

Mehr

Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Hausrat- und Wohngebäudeversicherung Hausrat- und Wohngebäudeversicherung 1. Was ist eine Hausratversicherung, was ist eine Wohngebäudeversicherung? Wohnen ist teuer. Nicht nur der Bau des eigenen Heims oder der Kauf einer Eigentumswohnung,

Mehr

Hausratversicherung Koi-Cover

Hausratversicherung Koi-Cover Hausratversicherung Koi-Cover für Koi-Halter Beratung durch: FINANZAGENTUR Beyer OHG Wiesenstr. 18 90542 Eckental-Eckenhaid Tel.: 09126/ 84 75 Fax: 09126/ 48 16 info@finanzagentur-beyer.de http://www.finanzagentur-beyer.de

Mehr

Assekuranzbericht. Dr. Max Mustermann. Stand: 18.04.2008. s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911. 80 128-99

Assekuranzbericht. Dr. Max Mustermann. Stand: 18.04.2008. s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911. 80 128-99 Assekuranzbericht Stand: 18.04.2008 s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911. 80 128-99 info@ssp-online.de www.ssp-online.de Absicherungsfakten PRIVATE TODESFALLABSICHERUNG: - 59.800,-

Mehr

Vorsorgestatus auf einen Blick

Vorsorgestatus auf einen Blick Vorsorgestatus auf einen Blick Existenzbedrohende Risiken Existenzbedrohende Risiken sind Risiken, welche bei Schadeneintritt Ihre Existenz gefährden könnten. Durch das Eintreten eines Schadenfalls in

Mehr

Themenschwerpunkt. Basiswissen Pflege Teil 2 Varianten privater Pflege-Zusatzvorsorge. Inhalt:

Themenschwerpunkt. Basiswissen Pflege Teil 2 Varianten privater Pflege-Zusatzvorsorge. Inhalt: Themenschwerpunkt Basiswissen Pflege Teil 2 Varianten privater Pflege-Zusatzvorsorge Inhalt: Basiswissen Pflege Varianten privater Pflege-Zusatzvorsorge Die Pflegekostenversicherung Vor- und Nachteile

Mehr

Tauentzienstr. 1 10789 Berlin. Telefon: 030 885 685 0 Telefax: 030 885 685 88 info@boss-assekuranz.com www.boss-assekuranz.com

Tauentzienstr. 1 10789 Berlin. Telefon: 030 885 685 0 Telefax: 030 885 685 88 info@boss-assekuranz.com www.boss-assekuranz.com Tauentzienstr. 1 10789 Berlin Telefon: 030 885 685 0 Telefax: 030 885 685 88 info@boss-assekuranz.com www.boss-assekuranz.com Boss-Assekuranz Versicherungsmakler für den BDÜ 1991 gegründet. Versicherungsmakler:

Mehr

check in: Alles drin. Für wenig Geld.

check in: Alles drin. Für wenig Geld. check in: Alles drin. Für wenig Geld. Starthilfe: 30.000 Euro Hausrat- Versicherungsschutz für ein Jahr! Der Fels in der Brandung Freiheit braucht Sicherheit. Und die gibt s bei check in für alle unter

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Persönlicher und betrieblicher Versicherungsschutz - was ist für Gründer wirklich sinnvoll? lich willkommen

Persönlicher und betrieblicher Versicherungsschutz - was ist für Gründer wirklich sinnvoll? lich willkommen Persönlicher und betrieblicher Versicherungsschutz - was ist für Gründer wirklich sinnvoll? lich willkommen Über mich Meine Vita Meine drei größten Erfolge Agenda 1. Begrüßung 2. Vorstellung 3. Einführung

Mehr

Private und Geschäftliche Versicherungen

Private und Geschäftliche Versicherungen Ein Überblick Universität Paderborn 15.12.2009 Referenten: Regionaldirektor Thorsten Rolf (Dipl. Betriebswirt) Bezirksdirektor Markus Theis Thema des Flows TT.MM.JJJJ Seite 1 Wir möchten Ihnen heute einen

Mehr

Zukunft? «Große Vorhaben brauchen eine gute Absicherung.» Ihre Zukunft. Unsere Lösung. Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da.

Zukunft? «Große Vorhaben brauchen eine gute Absicherung.» Ihre Zukunft. Unsere Lösung. Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Zukunft? «Große Vorhaben brauchen eine gute Absicherung.» Ihre Zukunft. Unsere Lösung. Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. In Kooperation mit: Ihre Schweizer Versicherung. Helvetia ist Ihr erfolgreicher

Mehr

risikolebensversicherung

risikolebensversicherung risikolebensversicherung familienabsicherung ausgezeichnet und flexibel Unverzichtbar für Familien und Paare Niemand denkt gern daran: Doch was passiert, wenn eine Familie ihren Hauptverdiener verliert?

Mehr