Kursprogramm für Erwachsene 2016 Bauernhaus-Museum Wolfegg, Vogter Str. 4, Wolfegg

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kursprogramm für Erwachsene 2016 Bauernhaus-Museum Wolfegg, Vogter Str. 4, 88364 Wolfegg"

Transkript

1 Sa 2. April 2016, Uhr; Baumschnitt Kursleiter: Roland Michel, Fachwart für Obst und Garten Inhalt: theoretische Einführung in den Baumschnitt; Praxisteil: Erziehungs-, Haltungs- und Verjüngungsschnitt werden demonstriert, praktisches Schnittwerkzeug wird erklärt Kosten pro Person: 20 Euro Kursgröße maximal: 20 Personen Ausweichtermin bei Regen: 9. April 2016 Bitte mitbringen: - Sa 9. April 2016, Uhr; Weiden flechten Brot- oder Blumenkörbchen Kursleiterin: Elisabeth Danner, Naturpädagogin (Corvus) Inhalt: Nach einer kurzen Einführung in die Welt der Weiden und des Flechtens lernen Sie unter der erfahrenen Anleitung von Elisabeth Danner, mittelgroße Körbchen zu flechten, die zu verschiedenen Zwecken genutzt werden können. Gearbeitet wird mit einer einfachen Technik, mit der man schnell ans Ziel kommt. Sie lernen das Wandgeflecht, den oberen Rand, wie man schnell und einfach einen Henkel gestaltet, einen einfachen Korbboden. Wahlweise können Sie auch kleine Kruscht- und Krimskrams-Körbchen auf einen Holzboden aufflechten. Je nach Geschick können auch mehrere Werkstücke gefertigt werden. Wir arbeiten mit frischen und mit gewässerten Weiden. Kosten pro Person: 40 Euro (inkl. Material) Sa 7. Mai 2016, Uhr; Wilde Kräuter auf den Tisch Kursleiterin: Linn Theuer, Kräuterpädagogin BNE der Gundermann Akademie Inhalt: Gemeinsam machen wir uns auf den Weg, die Delikatessen am Wegesrand zu entdecken. Wir werden die Wildkräuter (er)kennen lernen, sammeln und anschließend zu einem leckeren Menü verarbeiten. Kursgröße: max. 20 Personen Sa 11. Juni 2016, Uhr; Einführung in die Imkerei Kursleiter: Karl Glaser und Joachim Meyer, Imker des Bauernhaus-Museums Wolfegg Inhalt: Biologie der Honigbiene, Völkerführung, Bienenkrankheiten, Bienenprodukte, Honiggewinnung und Verarbeitung, Kurzfilm über Bienenhaltung, Aufbau Bienenvolk und Beute, Arbeiten am Bienenvolk, mit praktischem Teil und Informationen zur Imkerei, wie z.b. eigene kostenlose Imkerei-Homepage, rechtliche und steuerliche Tipps. Kosten pro Person: 30 Euro

2 Sa 25. Juni 2016, Uhr; Wilde Kräuter zum Wohlfühlen Kursleiterin: Linn Theuer, Kräuterpädagogin BNE der Gundermann Akademie Inhalt: Gemeinsam wollen wir uns für die Wildkräuter und unser Wohlbefinden Zeit nehmen. Neben leckeren Kräutersnacks stellen wir eine Salbe und eine Tinktur her, um abschließend unsere Hände und Füße in einem Blütenbad zu erfrischen Kursgröße: max. 20 Personen Sa 02. Juli 2016, Uhr; Einführung in die Imkerei Kursleiter: Karl Glaser und Joachim Meyer, Imker des Bauernhaus-Museums Wolfegg Inhalt: Biologie der Honigbiene, Völkerführung, Bienenkrankheiten, Bienenprodukte, Honiggewinnung und Verarbeitung, Kurzfilm über Bienenhaltung, Aufbau Bienenvolk und Beute, Arbeiten am Bienenvolk, mit praktischem Teil und Informationen zur Imkerei, wie z.b. eigene kostenlose Imkerei-Homepage, rechtliche und steuerliche Tipps. Kosten pro Person: 30 Euro Fr 08. Juli 2016, Uhr; Dengelworkshop Inhalt: Einführung in das Dengeln von Sensen Kursgröße: max. 18 Personen Sa 16. Juli 2016, Uhr; Landfrauenküche: Kleines Einkocheinmaleins für Obst Kursleiterin: Waltraud Angele, Landfrau und Bauchautorin Inhalt: Obst und Gemüse einkochen und haltbar machen: theoretisches Hintergrundwissen und Praxisteil mit Einkochen von Bio-Obst; gemeinsames Abschlussessen. Jeder Teilnehmer bekommt ein Glas Eingemachtes mit nach Hause. Kosten pro Person: 30 Euro (inkl. Zutaten)

3 Sa 23. Juli 2016, Uhr; Landfrauenküche: Suppen und Brühen wie Oma sie kochte Kursleiterin: Ernestina Frick, Landfrau Inhalt: Die Suppe war aus der Küche früherer Zeit nicht weg zu denken! Als Beginn eines Mahls oder durch kräftige Einlagen zum selbständigen Hauptgericht aufgewertet, kam sie täglich zu Tisch! Die Teilnehmer erfahren, wie früher ohne künstliche Zutaten herrliche Brühen mit ungewöhnlichen Einlagen nach alten Rezepten zubereitet werden können, wobei auch fleischlose und süße Varianten gezeigt werden! Dabei gibt es Wissenswertes rund um das Essen, Arbeiten, Frauenleben auf dem Land zu erfahren. Es wird auf dem Holzherd und ohne elektr. Geräte gekocht! Kosten pro Person: 21 Euro (inkl. Zutaten) Der Kurs ist für Vegetarier geeignet, bitte bei der Anmeldung angeben! Sa 30. Juli 2016, Uhr; Einführung ins Brettchenweben Kursleiterin: Ulrike Horn, Museumspädagogin Inhalt: Brettchenweben als alte Handwerkskunst: kurze Einführung, Anfertigen der benötigten Brettchen und Hilfsmittel, Mustervorbereitungen, Einführung in das Ausziehen der Kettfäden, Weben Kursgröße: max. 12 Personen Fr 12. August 2016, Uhr; Dengelworkshop Inhalt: Einführung in das Dengeln von Sensen Kursgröße: max. 18 Personen Ausweichtermin:

4 Sa 20. August 2016, Uhr; Sensenmähkurs_Mähen für den Hausgebrauch Inhalt: Mähen mit der Sense, richtiges Wetzen, Grundlagen des Sensendengelns Kursgröße: max. 16 Personen Ausweichtermin: Bitte Vesper und ausreichend zum Trinken mitbringen sowie angepasste Kleidung. Sa 27. August 2016, Uhr; Einführung ins Brettchenweben Kursleiterin: Ulrike Horn, Museumspädagogin Inhalt: Brettchenweben als alte Handwerkskunst: kurze Einführung, Anfertigen der benötigten Brettchen und Hilfsmittel, Mustervorbereitungen, Einführung in das Ausziehen der Kettfäden, Weben Kursgröße: max. 12 Personen Sa 10. September 2016, Uhr; Landfrauenküche: Bio-Gemüse kunterbunt im Glas Kursleiterin: Waltraud Angele, Landfrau und Bauchautorin Inhalt: Obst und Gemüse einkochen und haltbar machen: theoretisches Hintergrundwissen und Praxisteil mit Einkochen von Gemüse; gemeinsames Abschlussessen. Jeder Teilnehmer bekommt ein Glas Eingemachtes mit nach Hause. Kosten pro Person: 30 Euro (inkl. Zutaten)

5 Sa 24. September 2016, Uhr; Ein Tag mit Hildegard von Bingen: Entgiften - Lernen - Schlemmen - Regenerieren" Kursleiterin: Jutta Isabella Martin, Ernährung nach Hildegard v. Bingen Inhalt: Der Alltag verlangt uns sehr viel ab. Dabei bleiben eigene Bedürfnisse oftmals auf der Strecke. In diesem Seminar bekommen Sie Impulse für eine schmackhafte basisch orientierte Küche: Sie lernen Kräuter als Reiniger des Organismus gerade bei der Volkskrankheit Übersäuerung kennen und üben sich in Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst. Wir entsäuern, verwöhnen uns mit einem Leberwickel, genießen eine leckere Verkostung nach Hildegard und richten unseren Fokus bei einer geführten Meditation und schöner Hildegardmusik auf die Befindlichkeiten unserer Seele. Kosten pro Person: 55 Euro Euro (inkl. Verkostung nach Hildegard von Bingen, Fencheltee, Dinkelkaffee, basische Leberwickel und Manuskript mit Rezepten) Kursgröße maximal: 12 Personen Mitbringen: 2 kleine Gästehandtücher und viel Motivation Sa 29. Oktober 2016, Uhr; Landfrauenküche: Einfach-geniale Rezepte von 1916 Kursleiterin: Ernestina Frick, Landfrau Inhalt: Speisen aus der Kriegsküche, die einfach-genial schmecken und durch kurze Zutatenlisten bestechend einfach umzusetzen sind. Hier können die Teilnehmer erschmecken, wie die Menschen vor rund 100 Jahren gegessen heben und die Not zur Tugend machten. Es wird auf einem Holzherd und ohne elektr. Küchengeräte gekocht. Dazu gibt es Wissenswertes rund um die Zeit in einer kurzen Führung durch die Ausstellung 14/18 Erinnerung an eine Weltkrieg Kosten pro Person: 23 Euro (inkl. Zutaten) Der Kurs ist für Vegetarier geeignet, bitte bei der Anmeldung angeben! Termin (vorauss. im Oktober) folgt; Schabloniertechnik historische Technik für aktuelle Wohnräume Kursleiterin: Claudia Beck, Restauratorin und Maler- und Lackierermeisterin Inhalt: Hintergrundwissen über Farbpigmente, kleine Materialkunde und Einführung in die Schabloniertechnik, Erstellen eigener Schablonen und Tipps für das Anbringen im eigenen Wohnraum. Kosten pro Person: Info folgt (inkl. Pinsel und Schneidwerkzeug)

Gerne schicke ich Ihnen auch den ausführlichen Flyer.

Gerne schicke ich Ihnen auch den ausführlichen Flyer. Grundlagen der Heilpflanzenkunde Ulrike Rebstock, Heilpraktikerin und Maia Pfrombeck, Heilpraktikerin Inhalte des Seminars: In diesem einjährigen Basiskurs vermitteln wir das Wissen und Anwendung von Heilpflanzen

Mehr

P.S. Sie suchen noch ein Geschenk? Gerne werden auch Gutscheine für Kurse erstellt.

P.S. Sie suchen noch ein Geschenk? Gerne werden auch Gutscheine für Kurse erstellt. Glutenfrei-Aktionen im 1. Halbjahr 2016 Bei den vielfältigen Aktionen ist sicher für Jeden, der glutenfrei lebt & genießt, etwas dabei. Einige der Aktionen werden NICHT im Therapiezentrum SESANO in Neustadt

Mehr

UNIVERSITÄT HOHENHEIM

UNIVERSITÄT HOHENHEIM UNIVERSITÄT HOHENHEIM LANDESANSTALT FÜR BIENENKUNDE Universität Hohenheim (730) 70593 Stuttgart Stuttgart-Hohenheim, den Telefon (0711) 459 - Fax (0711) 459 e-mail: 8. Dezember 2009 22659 2233 bienero@uni-hohenheim.de

Mehr

Vorträge 2017 in München

Vorträge 2017 in München 16.2.2017, 15:00 16:00 2,50 Fünf-Elemente-Ernährung -- individuell und saisonal Die Traditionelle Chinesiche Medizin (TCM) ordnet die Welt nach den "Fünf Elementen" Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser.

Mehr

Neu!!! Neu!!! Neu!!! Vitalwoche on Tour Mehr Vitalität und Lebensfreude ganz entspannt in Bad Endbach. Vitalwoche on Tour

Neu!!! Neu!!! Neu!!! Vitalwoche on Tour Mehr Vitalität und Lebensfreude ganz entspannt in Bad Endbach. Vitalwoche on Tour Neu!!! Neu!!! Neu!!! Vitalwoche on Tour Mehr Vitalität und Lebensfreude ganz entspannt in Bad Endbach Im Hotel Heckenmühle, Bad Endbach treffen wir uns zu einer außergewöhnlichen Vitalwoche. Wie bei meinen

Mehr

Einleitung zum Handbuch. 0 Einstieg / Kennenlernen. Modul 1 Ernährungsgewohnheiten. Modul 2 Lebensmittelgruppen

Einleitung zum Handbuch. 0 Einstieg / Kennenlernen. Modul 1 Ernährungsgewohnheiten. Modul 2 Lebensmittelgruppen Chips oder Salat? Handbuch zum Kurs»Sich wohlfühlen und fit bleiben durch gesunde Ernährung und Bewegung«Inhalt Einleitung zum Handbuch 0 Einstieg / Kennenlernen Modul 1 Ernährungsgewohnheiten Modul 2

Mehr

Das EU-Schulobstprogramm Nordrhein-Westfalen

Das EU-Schulobstprogramm Nordrhein-Westfalen Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen Das EU-Schulobstprogramm

Mehr

Manuskript. Notizbuch. Wirklich vegan? Wirtschaft und Soziales. Sendedatum 19. Januar 2015. Sendezeit Programm 10.05 12.

Manuskript. Notizbuch. Wirklich vegan? Wirtschaft und Soziales. Sendedatum 19. Januar 2015. Sendezeit Programm 10.05 12. Manuskript Notizbuch Titel AutorIn Redaktion Wirklich vegan? Anja Keber Wirtschaft und Soziales Sendedatum 19. Januar 2015 Sendezeit Programm 10.05 12.00 Uhr Bayern 2 ID/Prod.-Nr. 15P0540 Produktion Arbeitstage

Mehr

Info- und Gesprächsabende 2015-2016

Info- und Gesprächsabende 2015-2016 16.09.15 Sabine Simon Eltern werden- viel zu 23.09.15 Michael Förg Ursula Stolberg- Neumann 23.09.15 Gisela Appelt Mein Kind wird gemobbt! Was kann ich tun? 30.09.15 Karl-Heinz Spring Zeig mal deins, dann

Mehr

Basenfasten in der Praxis: Grundlagen, Tipps, Rezepte

Basenfasten in der Praxis: Grundlagen, Tipps, Rezepte Basenfasten in der Praxis: Grundlagen, Tipps, Rezepte Themen: Basenfasten Fasten mit Biss Warum gerade Basenfasten? Sie sind Vegetarier und denken, Sie betrifft das nicht? Basenfasten im Rhythmus der Jahreszeiten

Mehr

Seminare verbinden. www.sattlerwirt.at

Seminare verbinden. www.sattlerwirt.at Seminare verbinden. www.sattlerwirt.at Seminarpausen im Sattlerwirt ErFrischend natürlich Ihr Seminar unser Job AUsstattung Pauschalen für Halb-, Ganztags- und Abend belegung Variable Raumgrößen und ergonomische

Mehr

Titelseite. Verlagsprogramm Frühjahr 2018

Titelseite. Verlagsprogramm Frühjahr 2018 Titelseite 1 Verlagsprogramm Frühjahr 2018 2 3 Liebe Buchhändlerin, lieber Buchhändler, Gesund und fit älter werden wer möchte das nicht? In unseren beiden Standardwerken Gesund durch die besten Jahre

Mehr

Qi Gong- und Entspannungswoche auf der Sonneninsel in Italien. Sein

Qi Gong- und Entspannungswoche auf der Sonneninsel in Italien. Sein Nur Zeit für mich Ein Ort an dem man es schafft, die Seele baumeln zu lassen Qi Gong- und Entspannungswoche auf der Sonneninsel in Italien Um endlich einmal einfach nur Sein zu dürfen, findet Ende September

Mehr

Freizeitprogramm 2014 / 2015

Freizeitprogramm 2014 / 2015 Freizeitprogramm 2014 / 2015 für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Liebe Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer Der Verein Mittagstisch Erlen organisiert Kurse, welche ausserhalb unseres Leistungsauftrages

Mehr

"Tradition pflegen heißt nicht, Asche aufbewahren, sondern Glut am Glühen halten. Jean Jaurès. lpenerbe "Kräuter sind unsere Leidenschaft!

Tradition pflegen heißt nicht, Asche aufbewahren, sondern Glut am Glühen halten. Jean Jaurès. lpenerbe Kräuter sind unsere Leidenschaft! "Tradition pflegen heißt nicht, Asche aufbewahren, sondern Glut am Glühen halten. Jean Jaurès lpenerbe "Kräuter sind unsere Leidenschaft!" Kräuter- und Pechsalben rühren, eine wirkungsvolle Tinktur ansetzen,

Mehr

Fußballtraining. Jugendwachtag

Fußballtraining. Jugendwachtag Fußballtraining Alter: Veranstalter: Leitung: Kosten: Ort: Anmeldung: Zeit: 8-16 Jahre SV Lippstadt 08 Wolfgang Rogozinski keine Wiedenbrücker Straße 83, Stadion Am Bruchbaum Tel. 0175/8089541 oder Wolfgang.Rogozinski@svlippstadt08.de

Mehr

Seniorenteller - nein danke!

Seniorenteller - nein danke! Seniorenteller - nein danke! 1. Gesundes Essen und Trinken 2. Brauchen ältere und alte Menschen eine besondere Ernährung? (ab 60 +) 3. Ernährung von Senioren in der GV Ernährungsberatung à la carte Was

Mehr

Seniorenteller - nein danke!

Seniorenteller - nein danke! Seniorenteller - nein danke! 1. Gesundes Essen und Trinken 2. Brauchen ältere und alte Menschen eine besondere Ernährung? (ab 60 +) 3. Ernährung von Senioren in der GV Ernährungsberatung à la carte Was

Mehr

Förderkreis extensive Bienenhaltung

Förderkreis extensive Bienenhaltung Förderkreis extensive Bienenhaltung www.foerderkreis-extensive-bienenhaltung.de Bienen-Erlebnistag beim Ferienprogramm Hohenroth / Leutershausen verfaßt von schabee am 23. Aug 2014-20:21 Uhr Am 23.8.2014

Mehr

Click here if your download doesn"t start automatically

Click here if your download doesnt start automatically Rezepte ohne Kohlenhydrate - 40 einfache Low Carb Rezepte zum Abnehmerfolg in nur 2 Wochen (Gesund Abnehmen, Rezepte ohne Kohlenhydrate, Kochbuch, schlank werden, gesunde Ernährung, Diät, Low Carb 1) Click

Mehr

Bischofsgrüner Kräuterschule

Bischofsgrüner Kräuterschule Bischofsgrüner Kräuterschule Karin Holleis: Phytotherapeutin Kräuterpädagogin - Leben & Gesundheitsberaterin- Entspannungstherapeutin - Bachblütentherapeutin Bischofsgrüner Kräuterschule Hedlerreuth 30-95493

Mehr

Buchvorstellung: Suppen Detox. Das Kochbuch von Nicole Centeno

Buchvorstellung: Suppen Detox. Das Kochbuch von Nicole Centeno Köstl iche Suppen für einen rundum gesunden Körper lautet der Untertitel des Buches und dieses Thema fand ich so spannend, dass ich ausführlich darin geschmökert und einige Rezepte ausprobiert habe. Die

Mehr

Summ Leicht & lecker

Summ Leicht & lecker Summ Leicht & lecker Gut essen trotzdem Gewicht verlieren, mit Trennkost kein Problem. Ursula Summ war schwer diätgeschädigt, als sie vor vielen Jahren die Hay sche Trennkost für sich entdeckte. Nach zahlreichen

Mehr

Veranstaltungs-Termine 2016

Veranstaltungs-Termine 2016 Veranstaltungs-Termine 2016 5. März 2016 Obstbaumschnitt-Kurs (Ersatztermin: 12. März 2016) Referent: DI Christoph Fach (Ausbildner) Bei dem Kurs erwerben Sie Grundkenntnisse über den Kronenaufbau vom

Mehr

EU-Schulobstprogramm NRW Informationen für Eltern

EU-Schulobstprogramm NRW Informationen für Eltern Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen EU-Schulobstprogramm

Mehr

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009)

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009) Ideen für thematische Veranstaltungen: Wir möchten die thematischen Veranstaltungen gerne Ihren Interessen anpassen. Es sollen Themen rund um Schule und Erziehung in lockerer Atmosphäre behandelt werden.

Mehr

Simone Filipowsky Die studierte Modedesignerin lebt in Hamburg und hat eine Leidenschaft für gute Lebensmittel, Speisen, Produkte und neue

Simone Filipowsky Die studierte Modedesignerin lebt in Hamburg und hat eine Leidenschaft für gute Lebensmittel, Speisen, Produkte und neue Simone Filipowsky Die studierte Modedesignerin lebt in Hamburg und hat eine Leidenschaft für gute Lebensmittel, Speisen, Produkte und neue Foodtrends. Seit 2013 teilt sie diese Passion mit den zahlreichen

Mehr

Die Vielfalt der LINDEN-Kochschule

Die Vielfalt der LINDEN-Kochschule Die Vielfalt der LINDEN-Kochschule Unsere Kochkurse im Winter (Dezember Februar) Fast fettfrei & kohlenhydratarm kochen Fettarmes Fleisch, Fisch, frisches Obst, Gemüse, Kräuter und selbstgemachte erfrischende

Mehr

VORARLBERGER IMKERVERBAND. Vortragsthemen Wanderlehrer

VORARLBERGER IMKERVERBAND. Vortragsthemen Wanderlehrer VORARLBERGER IMKERVERBAND Präsident Emil Böhler, 6922 Wolfurt, Hofsteigstraße 12, PRIVAT 05574/61091 Vortragsthemen Wanderlehrer Markus Beck: Referent Körung F 05550/3838 Email: markus.wilma.beck@aon.at

Mehr

Academy RATIONAL 2016. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig.

Academy RATIONAL 2016. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Academy RATIONAL 2016 Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Neues ausprobieren. Mehr verdienen. Für alle, die Ihr RATIONAL-Gerät optimal nutzen möchten. Wer sich und sein Küchenteam regelmäßig

Mehr

Kurse Seminare Werkstätten 2017

Kurse Seminare Werkstätten 2017 Während rund 18 Jahren persönliche Mitarbeiterin und Stellvertreterin der Solothurner Ordensschwester, Naturheilerin und Buchautorin Pauline Felder (1925 2007) 1 Samstag, 21.Januar 2017 9.30 bis 17.00

Mehr

Schulungsplan 2017 Zielgruppe: Anfänger und Interessierte

Schulungsplan 2017 Zielgruppe: Anfänger und Interessierte Schulungsplan 2017 Zielgruppe: Anfänger und Interessierte Samstag von 10 bis 16 Uhr, Freitag von 13 bis 19 Uhr A1/1 Anfängerkurs Teil 1 Fr. 6. Januar Sa. 7. Januar Grundlagen der Imkerei, Gesetze und Verordnungen,

Mehr

Anmeldung zur Anfängerschulung

Anmeldung zur Anfängerschulung Eldeland Bioimkereiverein e.v. Ringstr. 10 19372 Drefahl Anmeldung zur Anfängerschulung Zur Anfängerschulung 2018 melde ich mich verbindlich an: Name, Vorname:... Straße, Hsnr.:... PLZ, Ort:... Geburtsdatum:...

Mehr

Weiterbildungen Jänner bis Juni 2013

Weiterbildungen Jänner bis Juni 2013 en Jänner bis Juni 2013 Welches Thema? Für wen ist die? Welcher Inhalt? Welcher Tag? Welche Uhrzeit? Symbol? Welche Trainerin? Welcher Trainer? Umgang mit Kritik für Interessen- Vertreterinnen und Interessen-Vertreter

Mehr

Kursprogramm von Juli bis Dezember 2012 mit Claudia Pellegatta

Kursprogramm von Juli bis Dezember 2012 mit Claudia Pellegatta Kursprogramm von Juli bis Dezember 2012 mit Claudia Pellegatta im WERK Stile Katzengasse 1 - Walenstadt Kurs Duftiges Herz Man nehme ein wenig frischen Rosmarin, ein paar Olivenzweige, Peperoncini, Muscheln,...

Mehr

Bio in der Kita Ernährungscheck in der Kita Gutes Essen von Klein auf

Bio in der Kita Ernährungscheck in der Kita Gutes Essen von Klein auf Ernährungscheck in Gutes Essen von Klein auf 1 Bio und Gesund von Anfang an Bei der Schwangerschaft oder spätestens nach der Geburt des Kindes hat die Mutter ein höheres Bewusstsein zur gesunden Ernähung

Mehr

256/2016: Bettlägerige Menschen betreuen

256/2016: Bettlägerige Menschen betreuen Diakademie - Ihr Partner für Fort- und Weiterbildung / Kurse / Kursdetails Anmeldung 256/2016: Bettlägerige Menschen betreuen Zielgruppe Pflegefach- und Pflegehilfskräfte sowie Betreuungskräfte in Einrichtungen

Mehr

Gesundheit fördern im Alter

Gesundheit fördern im Alter Gesundheit fördern im Alter Der Alltag prägt Ihre Gesundheit. Auch im Alter. In dieser Broschüre finden Sie Tipps, wie Sie Gesundheit auch in der dritten Lebensphase fördern und erhalten können. Der Alltag

Mehr

SCHNUPPERSTUNDEN GRATIS: WOCHE VOM 21.02. KURSBEGINN: WOCHE VOM 01.03. (12 Einheiten / Kurs)

SCHNUPPERSTUNDEN GRATIS: WOCHE VOM 21.02. KURSBEGINN: WOCHE VOM 01.03. (12 Einheiten / Kurs) MIO BAMBINO Kurszeit Kurs Alter Kind Di, 09:30-10:30 ELTERN-KIND-AKTIV plus 1 3 Jahre Di, 10:50-11:50 WEGE ZUR WOHLFÜHLFIGUR 1-3 Jahre Mi, 11:00-12:00 PAPA-KIND-AKTIV 1-3 Jahre Mi, 14:30-15:20 DIVERTIMENTO

Mehr

Neuheit 2013: die mobile Zweitküche

Neuheit 2013: die mobile Zweitküche Presse-Mitteilung flix GmbH flix Live 1 Neuheit 2013: die mobile Zweitküche Das flix Buffet-System ist in den besten Hotels weltweit zu Hause. Mit der mobilen Mini-Küche flix Live soll nun die Idee flix

Mehr

KELLER KÜCHE SPEIS. Altes bewahren - für Neues offen sein!

KELLER KÜCHE SPEIS. Altes bewahren - für Neues offen sein! KELLER KÜCHE SPEIS Altes bewahren - für Neues offen sein! KURSBEGLEITERINNEN Martina und Margit Brunner Glanz 21 9903 Oberlienz www.permakulturwerkstatt.net innergreinhof@permakulturwerkstatt.net VORWORT

Mehr

Weiterbildung Wildpflanzen & Heilkräuter 2013 Workshops

Weiterbildung Wildpflanzen & Heilkräuter 2013 Workshops Weiterbildung Wildpflanzen & Heilkräuter 2013 Workshops Wollen Sie mehr über unsere heimischen Wildpflanzen und Heilkräuter wissen? Ich lade Sie ein, in der Gruppe und an 7 Tagen im Jahr, Wildpflanzen

Mehr

Angebot für Ihre Veranstaltung

Angebot für Ihre Veranstaltung Firma/Familie Per Mail an: Angebot für Ihre Veranstaltung am ab ca. Uhr mit ca. Personen im Nägelhof Büchenbach, den 14.04.2015 Sehr geehrte Frau, Sehr geehrter Herr, wie persönlich mit Ihnen besprochen

Mehr

Gebacken mit Leib und Seele.

Gebacken mit Leib und Seele. Gebacken mit Leib und Seele. HANDWERK & PHILOSOPHIE Bäckerei & Konditorei Lutz Claus Beste Produkte aus besten Rohstoffen Wir sind eine in Coswig im schönen Elbtal zwischen Meißen und Dresden ansässige

Mehr

ulinarischer alender 2018

ulinarischer alender 2018 s ulinarischer alender 2018 1828 2018 Januar & Februar 01 02 März & April 03 04 Wir wünschen Ihnen ein glückliches und gesundes Jahr 2018 und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns! ASCHERMITTWOCH

Mehr

die Jahres-Übersicht über unsere Kurse und Seminare für 2016

die Jahres-Übersicht über unsere Kurse und Seminare für 2016 die Jahres-Übersicht über unsere Kurse und Seminare für 2016... mit den Fastenwochen ( Fasten für Gesunde bzw. Basenfasten ), den Besinnungstage im Kloster St. Marienthal, den Wochenend-Seminaren ( Spiritualität

Mehr

Vorüberlegungen /Projektkriterien

Vorüberlegungen /Projektkriterien Vorüberlegungen /Projektkriterien 1. Warum ist das Projektthema für uns interessant: Es setzt keine besonderen Fähigkeiten voraus: "Jeder kann kochen". Das Projekt ist für die Gruppe geeignet. Es lässt

Mehr

Kochen mit Kindern: Küche frei für den Nachwuchs

Kochen mit Kindern: Küche frei für den Nachwuchs Kochen mit Kindern: Küche frei für den Nachwuchs Wie weckt man bei Kindern den Appetit auf eine selbst gekochte Mahlzeit? Indem sie selbst regelmäßig den Kochlöffel schwingen dürfen. Frisches fix zuzubereiten

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 35: IN DER BÄCKEREI

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 35: IN DER BÄCKEREI HINTERGRUNDINFOS FÜR LEHRER Deutsches Brot Die Deutschen essen gern Brot als Beilage zu Suppen und Salaten, aber auch als komplettes Gericht (z. B. zum Frühstück oder Abendbrot). Es gibt viele verschiedene

Mehr

Kochkurse. Zeit: Montag, , 18:00-21:45 Uhr Ort: Haldenberg Realschule, Küche, 2. Stock, Alte Holzhäuser Str. 20

Kochkurse. Zeit: Montag, , 18:00-21:45 Uhr Ort: Haldenberg Realschule, Küche, 2. Stock, Alte Holzhäuser Str. 20 Kochkurse Hinweise für alle Kochkurse: Die VHS ist Gast in der Schulküche. bitte unterstützen Sie die Kursleiterinnen beim Reinigen der Küche. bitte bringen Sie zwei Geschirrtücher, Schürze, evtl. eigene

Mehr

Mitgliedschaft im Biographiezentrum

Mitgliedschaft im Biographiezentrum Mitgliedschaft im Biographiezentrum www.biographiezentrum.de An die Interessenten einer Mitgliedschaft im Biographiezentrum An die Interessenten einer Mitgliedschaft im Biographiezentrum Herzlich Willkommen!

Mehr

Buchrezension: Buddha Bowls. von Annelina Waller

Buchrezension: Buddha Bowls. von Annelina Waller Buchrezension: Buddha Bowls. von Annelina Waller Nach einer Pause über den Jahreswechsel hinweg gibt es endlich mal wieder eine Buchvorstellung. Der Food-Trend Bowl erobert seit einigen Jahren hartnäckig

Mehr

Schmidt Max und das Geheimnis der Kräuter

Schmidt Max und das Geheimnis der Kräuter Ihr Standort: BR.de Fernsehen Bayerisches Fernsehen freizeit Unsere Themen Hausapotheke Natur 21 Hausapotheke Natur Schmidt Max und das Geheimnis der Kräuter Haben Sie schon mal Pfingstrosen getrunken,

Mehr

Kurse der VHS Möttingen im Frühjahrsemester 2017

Kurse der VHS Möttingen im Frühjahrsemester 2017 Anmeldung direkt bei der Außenstelle Möttingen Christine Wagner-Wiedemann, Metzgergasse 6, 86753 Möttingen-Balgheim, Tel. 09083/437 oder 0162/9865536 V102 Astrologie - das tiefgehende Wissen der Sternenkunde

Mehr

TAGESABLAUF IM KINDERGARTEN

TAGESABLAUF IM KINDERGARTEN TAGESABLAUF IM KINDERGARTEN In der Zeit von 6.30 7.30 finden sich alle Kinder mit einer Pädagogin im Erdgeschoß im Raum 1 ein o In dieser Zeit werden bereits Freundschaften mit Kindern aus beiden Ebenen

Mehr

Jungs an den Herd: K+S-Azubis kochen - Lecker statt Fast Food - BILDER

Jungs an den Herd: K+S-Azubis kochen - Lecker statt Fast Food - BILDER 1 von 5 30.08.2013 11:21 Twittern Jungs an den Herd: K+S-Azubis kochen - Lecker statt Fast Food - BILDER 04.05.13 - PHILIPPSTHAL - Der Duft von frischem Obst und Gemüse strömt über den Gang des Ausbildungszentrums

Mehr

Fühl im Sack. Fühlen der spezifische Eigenschaften von Lebensmitteln. Ziele. beliebig. Spieleranzahl. verschiedene Lebensmittel. Material. 15 Min.

Fühl im Sack. Fühlen der spezifische Eigenschaften von Lebensmitteln. Ziele. beliebig. Spieleranzahl. verschiedene Lebensmittel. Material. 15 Min. ab 3 Fühl im Sack Variante Fühlen der spezifische Eigenschaften von Lebensmitteln verschiedene Lebensmittel Ein Sack gefüllt mit verschiedenen Lebensmitteln geht im Kreis herum. Jedes Kind darf einmal

Mehr

Eventkalender Gästeinformation Halblech

Eventkalender Gästeinformation Halblech Montag, 17. Juli 2017 16:00 18:00 Kinder und Jugendprogramm: Radausflug zur Sommerrodelbahn am Tegelberg Veranstaltungsort: Treffpunkt: Gästeinformation Buching mit Stefanie und Julia für Kinder im

Mehr

Bewegen ist leben! Gesundheitsorientiertes Fitness-Training für Einzelpersonen (Personal Training) und Kleingruppen. Die Trainerin

Bewegen ist leben! Gesundheitsorientiertes Fitness-Training für Einzelpersonen (Personal Training) und Kleingruppen. Die Trainerin DIE TRAINERIN Personal Fitness & Wellness Mag. Claudia Rief-Taucher. Foto: Maria Rauchenberger Bewegen ist leben! Gesundheitsorientiertes Fitness-Training für Einzelpersonen (Personal Training) und Kleingruppen.

Mehr

Das Partnerprogramm. Unser Sortiment

Das Partnerprogramm. Unser Sortiment Das Partnerprogramm Hier haben wir Ihnen mehr Informationen über das HelloFresh Partnerprogramm und hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zusammengestellt. Unser Sortiment Lieber Publisher,

Mehr

Wirklich Gutes für Leib und Seele!

Wirklich Gutes für Leib und Seele! Produktliste www.wildkraeuterkueche.ch Wirklich Gutes für Leib und Seele! www.wildkraeuterkueche.ch www.stefanieblau.com PRODUKTLISTE: - Wildkräuter-EMPOWERMENT-Salze und Gewürze Seiten 2-4 - Pflegende

Mehr

Angebote für Grundschulen

Angebote für Grundschulen Angebote für Apfelernte Ausflug in die Plantage Seite 2 Kürbis Eine Ausstellung für die dickste Beere Seite 4 Lernort Schulgarten Schulklassenwettbewerb Seite 6 Entdecker-Tag Erleben. Schmecken. Entdecken.

Mehr

Kräuterlehrgang 2017/18

Kräuterlehrgang 2017/18 Kräuterlehrgang 2017/18 Ein Angebot des Bildungszentrums Wallierhof, Riedholz Der 10-tägige Kräuterlehrgang richtet sich an alle, die sich für Kräuter interessieren und ihre Kenntnisse fundiert vertiefen

Mehr

Academy RATIONAL Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig.

Academy RATIONAL Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Academy RATIONAL 2016 Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Unser Seminarangebot im Überblick > Basis-Seminar SelfCookingCenter > Basis-Seminar CombiMaster Plus > Seminar À la carte > Seminar

Mehr

Kursangebote. eine Auswahl in leichter Sprache

Kursangebote. eine Auswahl in leichter Sprache Kursangebote eine Auswahl in leichter Sprache So einfach geht es: 1. Auswählen Sie suchen sich einen Kurs aus unserem Programm aus. Schreiben Sie sich die Nummer auf. 2. Anmelden Sie melden sich bei uns

Mehr

Praktische Tipps zur Betreuung von Schlaganfall-Patienten

Praktische Tipps zur Betreuung von Schlaganfall-Patienten Rehabilitations-Zentren Klinik Judendorf Strassengel klinik Wilhering Praktische Tipps zur Betreuung von Schlaganfall-Patienten Hilfe zur Selbsthilfe gilt als Richtlinie, muss individuell angepasst werden

Mehr

Ziele Ausgewogene Ernährung in Kita

Ziele Ausgewogene Ernährung in Kita Workshop Purzelbaumtagung 19. November 2016 Heterogenität beim Essen leben erleben pflegen Esther Jost, Bsc BFH Ernährungsberaterin SVDE Ziele Ausgewogene Ernährung in Kita Die TN haben eine Definition

Mehr

Kursbeschreibungen Digitalfotografie VBW Mudersbach 2014/2015

Kursbeschreibungen Digitalfotografie VBW Mudersbach 2014/2015 Organisatorisches Für die Kurse 14-3 und 14-4 sind Vorkenntnisse zur Arbeit mit dem PC erforderlich. Für die Kurse 14-3, 14-4 und 14-5 können wahlweise eigene PCs (Laptops) oder ein gestellter Laptop verwendet

Mehr

Folgen Fehlernährung und unregelmäßiger Mahlzeiten

Folgen Fehlernährung und unregelmäßiger Mahlzeiten Ei_Jetti Kuhlemann_pixelio.de Gesunde Ernährung und Beruf Wenn s schnell gehen muss Ernährung warum? Liza Buchwieser BHsc Ernährungswissenschaften Ernährungsmedizin Genuss und Lebensqualität Folgen Fehlernährung

Mehr

Nachhaltigkeitstage Elisabethenschule vom 27. und Klasse 6

Nachhaltigkeitstage Elisabethenschule vom 27. und Klasse 6 Nachhaltigkeitstage Elisabethenschule vom 27. und 28.06.2017 Klasse 6 Klasse 6 Thema 2017 Referent 6-1 Reise um die Welt ist das nachhaltig? Kurz vor den Sommerferien sind viele gedanklich schon auf Reisen:

Mehr

P.S. Sie suchen noch ein Geschenk? Gerne werden auch Gutscheine für Kurse erstellt.

P.S. Sie suchen noch ein Geschenk? Gerne werden auch Gutscheine für Kurse erstellt. Glutenfrei-Aktionen 2016 Bei den vielfältigen Aktionen ist sicher für Jeden, der glutenfrei lebt & genießt, etwas dabei. Einige der Aktionen werden NICHT im Therapiezentrum SESANO in Neustadt durchgeführt.

Mehr

1. Was heißt Gesundheit? a) Finde im Internet 3 verschiedene Definitionen von Gesundheit. b) Welche Definition von Gesundheit gefällt dir am besten?

1. Was heißt Gesundheit? a) Finde im Internet 3 verschiedene Definitionen von Gesundheit. b) Welche Definition von Gesundheit gefällt dir am besten? ARBEITSBLATT 1 für SchülerInnen Internetrecherche 1. Was heißt Gesundheit? a) Finde im Internet 3 verschiedene Definitionen von Gesundheit. b) Welche Definition von Gesundheit gefällt dir am besten? Arbeitsblatt

Mehr

»Vier Jahre Erfahrung, eine Erkenntnis: Der Erzeuger, sein Handwerk und der Fokus auf die Qualität der Lebensmittel stehen an erster Stelle.

»Vier Jahre Erfahrung, eine Erkenntnis: Der Erzeuger, sein Handwerk und der Fokus auf die Qualität der Lebensmittel stehen an erster Stelle. Pressemappe 01 GEGESSEN WIRD IMMER ist der Online-Lebensmittelhändler für hochwertige Lebensmittel des Alltags. Handwerkliche Qualität steht bei allen Produkten im Vordergrund. Im Angebot finden sich u.a.

Mehr

606 - Blitzgerichte Manchmal muss es einfach schnell gehen beim Essen kochen und trotzdem frisch und gesund sein. Termin: Donnerstag, 26.02.

606 - Blitzgerichte Manchmal muss es einfach schnell gehen beim Essen kochen und trotzdem frisch und gesund sein. Termin: Donnerstag, 26.02. Kochkurse von Januar bis Juli 2015 Anmeldung zu allen Kursen: Kath. Familienbildungsstätte Hanau Im Bangert 4 63450 Hanau Tel. 06181/92323-0 Fax. 06181/92323-11 e-mail:info@fbs-hanau.de Bitte beachten

Mehr

Ihr gemeinnütziger Anbieter für leckere Gemeinschaftsverpflegung!

Ihr gemeinnütziger Anbieter für leckere Gemeinschaftsverpflegung! Ihr gemeinnütziger Anbieter für leckere Gemeinschaftsverpflegung! GROSSER GENUSS FÜR KLEINE GENIESSER! Vollwertige Mahlzeiten geben Kindern die nötige Energie, wissen daher genau, was bei den kleinen Genießern

Mehr

Grundausbildung Bioimkerei 2017

Grundausbildung Bioimkerei 2017 KURS o Grundausbildung Bioimkerei 2017 Daten Samstag, 04. März 2017 Samstag, 29. April 2017 Samstag, 13. Mai 2017 Samstag, 10. Juni 2017 Samstag, 08. Juli 2017 Samstag, 12. August 2017 Samstag, 09. September

Mehr

Botschaften zu Wassertrinken und zum Konsum von Süssgetränken Zielgruppen: Bevölkerung, Eltern, Betreuungspersonen von Kindern und Jugendlichen

Botschaften zu Wassertrinken und zum Konsum von Süssgetränken Zielgruppen: Bevölkerung, Eltern, Betreuungspersonen von Kindern und Jugendlichen Botschaften zu Wassertrinken und zum Konsum von Süssgetränken Zielgruppen: Bevölkerung, Eltern, Betreuungspersonen von Kindern und Jugendlichen Schwerpunktthema Wassertrinken Gesundheitsförderung Schweiz

Mehr

SPIELGRUPPE AM NACHMITTAG

SPIELGRUPPE AM NACHMITTAG SPIELGRUPPE AM NACHMITTAG MITTWOCHSMÄUSE für Kinder von 1-2 Jahren Termin: 21.09.2011 bis 23.11.2011 (8 Wochen) Wann: 14:30 bis 16:00 Uhr Leitung: Jutta Mayr Beitrag: 38,- / 36,- für Mitglieder Entfaltungsraum

Mehr

Der rollende Esstisch in Wien

Der rollende Esstisch in Wien Der rollende Esstisch in Wien Was ist Essen auf Rädern? Ausgewogene Ernährung hält Leib und Seele zusammen! Essen auf Rädern ist ein mobiler Menüservice für alle Wienerinnen und Wiener, die nicht mehr

Mehr

Ernährungskonzept. Stand: November 2015

Ernährungskonzept. Stand: November 2015 Ernährungskonzept Stand: November 2015 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Leitsatz 3 2. Essenszeiten der Villa Wunderchischte 3 3. Die Mahlzeiten 3 3.1 Das Frühstück 3 3.2 Die Früchterunde 4 3.3 Das Mittagessen

Mehr

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle! In diesem Heft finden sie viele Kurse. Sie können sich informieren. Unsere Kurse sind für alle Menschen. Lernen Sie gerne langsam, aber gründlich?

Mehr

Grumbeersupp & Fastnachtsküchl gluten- und laktosefrei

Grumbeersupp & Fastnachtsküchl gluten- und laktosefrei Liebe Mit-Zölis, anbei Informationen zu neuen Kursen von Andrea Hiller zum Thema Zöliakie, Veranstaltungsort ist Neustadt/W.. Fr. Hiller hat selber Zöliakie und ist als Diässistentin seit Jahren mit der

Mehr

KOMFORTABEL WOHNEN EINE AUSZEIT GENIESSEN ANGEHÖRIGE BEGLEITEN

KOMFORTABEL WOHNEN EINE AUSZEIT GENIESSEN ANGEHÖRIGE BEGLEITEN KOMFORTABEL WOHNEN EINE AUSZEIT GENIESSEN ANGEHÖRIGE BEGLEITEN KOMFORTABEL WOHNEN Rehabilitation vereint mit dem charmanten Charakter eines komfortablen Hotels. Abseits von Hektik und Lärm in einem Wohlfühlambiente

Mehr

Internationales Frauencafé Mo, 2. Jan, 9:00 bis 12:00. Kleinkind-Treff 2 Mo, 2. Jan, 15:00 bis 18:00. minimaxi-café Di, 3. Jan, 9:00 bis 12:00

Internationales Frauencafé Mo, 2. Jan, 9:00 bis 12:00. Kleinkind-Treff 2 Mo, 2. Jan, 15:00 bis 18:00. minimaxi-café Di, 3. Jan, 9:00 bis 12:00 Mo, 2. Jan, 9:00 bis 12:00 Mo, 2. Jan, 15:00 bis 18:00 Di, 3. Jan, 9:00 bis 12:00 Di, 3. Jan, 15:00 bis 18:00 Mi, 4. Jan, 14:30 bis 17:00 Das schenkt Familien aller Nationen Zeit für offene, interkulturelle

Mehr

Worauf ist zu achten?

Worauf ist zu achten? Fit und leistungsfähig am Arbeitsplatz Das 5-Minuten-Programm für zwischendurch Verschränken Sie Ihre Finger. Strecken Sie Ihre Arme. Drehen Sie Ihre Handflächen nach außen. Atmen Sie durch die Nase tief

Mehr

talente Hochbegabtenförderung OÖ

talente Hochbegabtenförderung OÖ talente Hochbegabtenförderung OÖ GRUNDSTUFE II SOMMERAKADEMIE ohne Nächtigung 2013 für besonders begabte Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Schulstufe 8. 12. Juli 2013 talente Hochbegabtenförderung

Mehr

Gesunde Ernährung Gesunde Bewegung

Gesunde Ernährung Gesunde Bewegung Gesunde Ernährung Gesunde Bewegung Gesunde Ernährung Gesunde Bewegung Gesund sein. Durch unsere Essgewohnheiten und wie oft wir uns bewegen, können wir viel für unsere Gesundheit tun. Nachfolgend einige

Mehr

Kursübersicht 1. Halbjahr 2013

Kursübersicht 1. Halbjahr 2013 Kursübersicht 1. Halbjahr 2013 Januar Samstag, 12.01. 2013 14:00-18:00 Uhr siehe die Seite / Februar Samstag, 23.02. 2013 14:00-18:00 Uhr siehe die Seite / Sonntag, 24.02.2013 15.00 Uhr Vortrag FrauenGesundheitsTage

Mehr

Christian Henze SCHNELL, EINFACH, EHRLICH! Unkompliziert kochen in 30 Minuten

Christian Henze SCHNELL, EINFACH, EHRLICH! Unkompliziert kochen in 30 Minuten Christian Henze SCHNELL, EINFACH, EHRLICH! Unkompliziert kochen in 30 Minuten Christian Henze SCHNELL, EINFACH, EHRLICH! Unkompliziert kochen in 30 Minuten EINLEITUNG 6 SALATE, SNACKS & CO. 14 PASTA 42

Mehr

2. Kinder Kochkurs. Erstes Halbjahr 2011 in Zusammenarbeit mit der Justus von Liebig Schule in Überlingen. 2. Kinder Kochkurs der Überlinger Tafel

2. Kinder Kochkurs. Erstes Halbjahr 2011 in Zusammenarbeit mit der Justus von Liebig Schule in Überlingen. 2. Kinder Kochkurs der Überlinger Tafel 2. Kinder Kochkurs Erstes Halbjahr 2011 in Zusammenarbeit mit der Justus von Liebig Schule in Überlingen Ersteller: Brigitte Caspar Juli 2011 Seite 1 von 35 Bereits im April 2010 wurde dieser Projektantrag

Mehr

Kochen international und gesund

Kochen international und gesund Kochen international und gesund Internationale Küche Italienische, Japanische und Mittelmeerküche Gesundheitsküche, Sushi, Fingerfood Mann an den Herd - unter Anleitung eines Profikochs Rotweinseminar,

Mehr

Murrhardt sucht. lecker oder giftig? Pilzberatungen, Pilzkurse und Pilzführungen im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Murrhardt sucht. lecker oder giftig? Pilzberatungen, Pilzkurse und Pilzführungen im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald Murrhardt sucht lecker oder giftig? Pilzberatungen, Pilzkurse und Pilzführungen im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald Foto: Heinz Kübler In der Touristinfo im Naturparkzentrum am Marktplatz finden in

Mehr

Seminare & Vorführungen

Seminare & Vorführungen Seminare & Vorführungen Programm der Dr. Oetker Versuchsküche Januar Juni 2018 Seminare Unser Seminar-Angebot kann von Einzelpersonen oder Gruppen bis 16 Personen besucht werden. Im Mittelpunkt steht die

Mehr

Guten Morgen! FRÜHSTÜCKS-REZEPTE GESUNDHEITS.KOLLER GENUSS INKLUSIVE. Süßes, wärmendes Frühstück PERSÖNLICHE UND BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Guten Morgen! FRÜHSTÜCKS-REZEPTE GESUNDHEITS.KOLLER GENUSS INKLUSIVE. Süßes, wärmendes Frühstück PERSÖNLICHE UND BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG PERSÖNLICHE UND BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG GESUNDHEITS.KOLLER GENUSS INKLUSIVE. Andreas Koller Steingasse 17. 4100 Ottensheim mobil. mobil. + 43 664 9250214 andreas@gesundheitskoller.com www.gesundheitskoller.com

Mehr

Thema der 1. Woche: Ich als Star Montag 13.07.2015 14.07.2015. Donnerstag 16.07.2015. Mittwoch 15.07.2015. Freitag 17.07.2015

Thema der 1. Woche: Ich als Star Montag 13.07.2015 14.07.2015. Donnerstag 16.07.2015. Mittwoch 15.07.2015. Freitag 17.07.2015 Liebe Kinder und liebe Eltern, bis zur Ferien- und Urlaubszeit dauert es nicht mehr lange. Wir haben für Sie/euch die Ferienangebote für den Sommer geplant und die entsprechende Übersicht für die jeweiligen

Mehr

22. Januar ab Uhr/ 79,00 p.p.

22. Januar ab Uhr/ 79,00 p.p. Liebe Freunde der guten Küche und des Miteinander Kochens. Wir freuen uns, Ihnen auch für das kommende Jahr wieder eine bunte Mischung an Themen, Zutaten, Gelegenheiten sowie Zeit und Raum für einen gelungenen

Mehr

Frauengemeinschaft & Familientreff Uznach

Frauengemeinschaft & Familientreff Uznach Samstag,03. November Familien Fotoshooting Sie suchen ein spezielles Geschenk auf Weihnachten? Dann ist dies genau das Richtige für Sie. Wir bieten ein Familienfotoshooting an. 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Mehr

Institut für Bienenkunde und Imkerei. Seminarprogramm 2018

Institut für Bienenkunde und Imkerei. Seminarprogramm 2018 Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Institut für Bienenkunde und Imkerei Seminarprogramm 2018 www.lwg.bayern.de Schwaben Regierungsbezirk Schwaben Staatlicher Fachberater für Bienenzucht

Mehr

Well-Food: Kochen im Wandel. 5-Elemente-Ernährung: Kursprogramm 2012

Well-Food: Kochen im Wandel. 5-Elemente-Ernährung: Kursprogramm 2012 Well-Food: Kochen im Wandel 5-Elemente-Ernährung: Kursprogramm 2012 Element Holz: Mit neuen Kräften in den Frühling Die Erneuerungs- und Wachstumskräfte des Frühlings können wir nutzen, um mit frischer

Mehr

Basische Ernährung nach der Weihnachts, und Schlemmerzeit

Basische Ernährung nach der Weihnachts, und Schlemmerzeit Basische Ernährung nach der Weihnachts, und Schlemmerzeit Kennen Sie das auch? Es ist immer wieder dieselbe Geschichte. Zuerst der Advent und dann das große Weihnachtsfest mit den vielen Feiertagen. Und

Mehr