Prof. Dr. Manfred Turban

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prof. Dr. Manfred Turban"

Transkript

1 Fachhochschule Düsseldorf University of Applied Sciences Prof. Dr. Manfred Turban ah 14 F Mittel- und langfristige Außenhandelsfinanzierung

2 DIE MITTEL- UND LANGFRISTIGE AUßENHANDELSFINANZIERUNG Laufzeit der Finanzierung mittelfristig: 6 Monate bis 4 Jahre langfristig: über 4 Jahre Unterschiede zur kurzfristigen Außenhandelsfinanzierung: Finanzierungsobjekte primär aus Bereich Investitionsgüter und Industrieanlagen besondere Risikostruktur besondere Finanzierungsinstrumente besondere Finanzierungsgeber Arten der Kreditfinanzierung nach beteiligten Institutionen: Liefervertragskredit Lieferantenkredit Bestellerkredit (gebundener Finanzkredit) Finanzierungssurrogate: Forfaitierung Cross-border Leasing 2

3 Anforderungen der mittel- und langfristigen Außenhandelsfinanzierung wachsende Bedeutung, vor allem im deutschen Export Finanzierungskonditionen als Gegenstand des Wettbewerbs bei der Auftragsakquisition Besonderheiten der Investitionsgütermärkte in Entwicklungsländern Risikogehalt einer mittel- und langfristigen Exporteursfinanzierung generelle Gestaltungsformen: Kreditverträge mit Zins- und Tilgungsplänen Einschaltung von Spezialkreditinstituten Formen staatlicher Subventionierung Absicherung durch staatliche Exportkreditversicherung Abwälzung des Kreditrisikos an Dritte 3

4 Anforderungen der mittel- und langfristigen Außenhandelsfinanzierung Risikoabwälzung an Dritte durch Bestellerkredite (gebundene Finanzkredite) Forderungsmobilisierung durch Finanzierungssurrogate Einschaltung von Leasinggesellschaften Forfaitierung von Exportkrediten Risikobeteiligung durch Exporteure: Refinanzierung nur mit variablen Zinssätzen Selbstbeteiligung am Kredit- bzw. Finanzierungsrisiko Beteiligung am Investitionsrisiko 4

5 Kreditgeber und Finanzierungsformen beträchtliche Bandbreite von Optionen Kreditfinanzierung und Finanzierungssurrogate FINANZIERUNG DURCH GESCHÄFTSBANKEN Finanzierung auf Konsortialbasis Bestellerkredite Projektfinanzierung FINANZIERUNG DURCH SPEZIALKREDITINSTITUTE Konsortial-Finanzierung durch Ausfuhrkreditgesellschaft m.b.h. (AKA) Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW Entwicklungsbank 5

6 Kreditgeber und Finanzierungsformen STAATLICHE KAPITALHILFE IM RAHMEN DER ENTWICKLUNGSPOLITISCHEN ZUSAMMENARBEIT Kapitalhilfe zur Durchführung von Projekten Kredite an Entwicklungsbanken der Empfängerländer über Kreditanstalt für Wiederaufbau Förderung von privaten Investitionsvorhaben in Entwicklungsländern durch Beteiligung an Investitionen sowie Garantien und Bürgschaften über Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft m.b.h. (kfw Bankengruppe) 6

7 Kreditgeber und Finanzierungsformen FINANZIERUNG ÜBER INTERNATIONALE KAPITAL- UND KREDITMÄRKTE Eurokredit- und Eurokapitalmarkt als Finanzierungsquelle Instrumente zur Refinanzierung mittelfristiger Außenhandelskredite auf dem Eurokreditmarkt Roll-over-Kredite Medium Term Notes Instrumente zur Refinanzierung langfristiger Laufzeiten auf dem Eurokapitalmarkt Euro-Bonds Euro-Equities 7

8 Kreditgeber und Finanzierungsformen FINANZIERUNG ÜBER SUPRANATIONALE FINANZIERUNGSINSTITUTE UND ENTWICKLUNGSBANKEN Projekte primär im Infrastrukturbereich Weltbankgruppe: Weltbank IDA IFC MIGA Europäische Investitionsbank (EIB) Osteuropabank 8

9 Kreditgeber und Finanzierungsformen SONSTIGE ENTWICKLUNGSBANKEN UND FINANZINSTITUTE nationale und supranationale Entwicklungsbanken regionale Entwicklungsbanken: Afrikanische Entwicklungsbank Asiatische Entwicklungsbank Interamerikanische Entwicklungsbank subregionale Entwicklungsbanken CROSS-BORDER LEASING Leasing als Finanzierungssurrogat im Außenhandel Leasing-Gesellschaften als Anbieter Inhalt von Leasing-Verträgen Bereitstellung von Kapital bei Financial Leasing 9

10 Kreditgeber und Finanzierungsformen FORFAITIERUNG Spezialfinanzierungsform für Auslandsgeschäfte Verkauf von einzelnen mittel- und langfristigen Forderungen aus Lieferantenkrediten regressloser Ankauf durch Forfaitierungsbanken Absicherung des Exporteurs gegenüber dem Kreditrisiko 10

11 Exportfinanzierung durch deutsche Spezialkreditinstitute Deckung des Finanzierungsbedarfs bei Außenwirtschaftsgeschäften mittlerer und längerer Fristigkeit Spezialkreditinstitute in Deutschland AKA Ausfuhrkreditgesellschaft m.b.h. in Frankfurt, KfW Entwicklungsbank in Frankfurt 11

12 Exportkredite der AKA Konsortialbank deutscher Kreditinstitute mittel- und langfristige Finanzierung von deutschen Warenexporten aus staatlichen und privaten Quellen als Aufgabe ursprünglich Bereitstellung von zwei Kreditlinien: Kreditlinie der KfW auf AKA übertragen Rediskontplafond der Konsortialinstitute heute nur Finanzierung aus Eigenmitteln der Konsortialbanken Entwicklung hin auf privatwirtschaftlich agierende Einrichtung angebotene Finanzierungsformen: zunächst nur Refinanzierung von Lieferantenkrediten heute Vergabe von Bestellerkrediten im Mittelpunkt vier Kreditlinien: Plafond A zur Finanzierung einzelner Lieferantenkredite sowie von Aufwendungen während der Fabrikationszeit und Globalkredit Plafonds C und D zur Finanzierung von Bestellerkrediten Plafond E zur Finanzierung von An- und Zwischenzahlungen der Besteller sowie der örtlichen Kosten 12

13 Exportkredite der AKA Refinanzierung der AKA zu 75% bei der Hausbank des Exporteurs Antragstellung über Konsortialbanken Entscheidung im Kreditausschuss der AKA Plafond A Einzelkredite mit Mindestlaufzeit von 1 Jahr bis zur Laufzeit der Exportkreditversicherung Globalkredite zur Finanzierung kleinerer Exportgeschäfte kurz- und mittelfristiger Art Plafonds C und D Kredite an ausländische Besteller deutscher Warenlieferungen bzw. an Hausbanken nur für Investitionsgüterlieferungen Abwicklung über Rahmenverträge Plafond E Finanzierung der An- und Zwischenzahlungen von Bestellern und örtlichen Kosten abnehmende Bedeutung der AKA weiter Bedeutung für Finanzierung von Exporten der KMU 13

14 Exportfinanzierung durch die KfW Entwicklungsbank Aufgabenstellung der KfW Entwicklungsbank: Vergabe von Krediten und Zuschüssen im Rahmen der Finanziellen Zusammenarbeit mit Entwicklungs- und Transformationsländern mittel- und langfristige Finanzierung von Investitionsgüternexporten in Entwicklungs- und Transformationsländer Exportfinanzierung mit Finanzierungsmitteln aus internationalen Kapitalmärkten 4 Finanzierungsformen angeboten: Lieferantenkreditfinanzierung Bestellerkreditfinanzierung Mischfinanzierung FZ-Verbundkredite 14

15 Exportfinanzierung durch die KfW Entwicklungsbank Lieferantenkreditfinanzierung der KfW Entwicklungsbank untergeordnete Bedeutung Forderung einer Rückgarantie durch Hausbank führt zu hohen Kosten Bestellerkreditfinanzierung der KfW Entwicklungsbank wichtigste Finanzierungsform der KfW Entwicklungsbank lange Fristigkeit und günstige Zinskonditionen (ERP-Mittel, günstige Refinanzierungsmöglichkeit der KfW Entwicklungsbank ) Abwicklung über Partnerinstitute in Importländern 15

16 Exportfinanzierung durch die KfW Entwicklungsbank Mischfinanzierung Mischung von ERP-Mitteln und Haushaltsmitteln des Bundes öffentliche Ausschreibung der Projekte sehr günstige Zinskonditionen FZ-Verbundkredit neue Kreditfazilität der KfW Entwicklungsbank Einsatz von Haushaltsmitteln des Bundes und Kapitalmarktmitteln der KfW Entwicklungsbank eigene Bürgschaft der KfW Entwicklungsbank 16

17 FORFAITIERUNG Spezialfinanzierungsform für Auslandsgeschäfte regressloser Verkauf von Exportforderungen mit späterer Fälligkeit nur mittel- und langfristige Forderungen aus Lieferantenkrediten in Zusammenhang mit Waren- und Dienstleistungsgeschäften mit dem Ausland ausschließlich Einzelforderungen Unbedingtheit der Forderungsübernahme durch Forfaiteur Forfaitist von jedweder Haftung freigestellt 17

18 FORFAITIERUNG Funktionen der Forfaitierung: Finanzierung des Auslandsgeschäfts Abwälzung der Risiken der Forderung hohe Anforderungen an Sicherheit den angekauften Forderungen abstrakte Forderungen Bankbesicherung Forfaitierung von Wechselforderungen in Form von Solawechsel mit Wechselaval oder Einlösungsgarantie Buchforderungen mit besonderer Absicherung durch Akkreditive mit Nachfrist oder abstrakte Bankgarantie 18

19 FORFAITIERUNG Ablauf der Forfaitierung Indikation ohne verbindlichen Charakter feste Forfaitierungszusage (Forfaitierungsvertrag) Option mit einseitigem Rücktrittsrecht des Exporteurs Abrechnung durch den Forfaiteur Auszahlung der forfaitierten Forderung an den Exporteur Rückzahlung durch den Importeur Straight Discount und Discount to Yield. 19

20 Forfaitierung Kosten der Forfaitierung Bruttoeinstand (Passivsatz) + Bruttomarge (Risikoprämie) Effektivsatz (Yield) Forfaitierungszins als abgezinster Effektivsatz zusätzliche Kostenkomponenten: Bietungsgebühr Bereitstellungsprovision Optionsgebühr Kurssicherungskosten Respekttage, Wechselsteuer, Spesen Forfaitierung von hermesgedeckten Forderungen 20

21 Forfaitierung Bedeutung der Forfaitierung starke Nutzung durch mittelständische Maschinen- und Anlagenexporteure Forfaitierungsgesellschaften: internationale Großbanken und ihre Tochtergesellschaften Primär- und Sekundärmarkt Bankplätze für Forfaitierungen: London, Zürich und Frankfurt Laufzeiten zwischen 6 Monaten und 10 Jahren Obergrenzen und Untergrenzen Forderungen in frei konvertierbaren Währungen Preisbildung nach Angebot und Nachfrage 21

22 Forfaitierung Einflussfaktoren: aktueller Marktzins Bonität von Schuldner und Schuldnerland Währungsrisiko Kosten konkurrierender Absicherungsmöglichkeiten Verbreitung der Forfaitierung in Branche und jeweiligem Land Vorteile der Forfaitierung: Abwälzung aller Risiken ohne Selbstbehalt Bereitstellung der vollen Liquidität und Bilanzentlastung Nutzungsmöglichkeit von Zinsdifferenzen Abwälzung von Wechselkursrisiken Vermeidung von Zinsänderungsrisiken einfache administrative Abwicklung keine weiteren Andienpflichten 22

23 Cross-Border Leasing Leasing als Überlassung von Objekten an Nutzer gegen befristete Zahlung einer Leasingrate akquisitorische Funktion des Leasing in Inland und im internationalen Handel bei Cross-border-Leasing verkauft Exporteur Leasingobjekt an Leasing-Gesellschaft, die Leasing-Vertrag mit Leasing-Nehmer in anderem Land abschließt Leasing-Gesellschaft stellt Kapital bereit, das langfristige Finanzierung des Exportgeschäfts ermöglicht Leasingobjekte primär Investitionsgüter 23

24 Cross-Border Leasing Formen des Cross-border-Leasing Gestaltungsformen des Leasing nach dem Leasinggeber: direktes Leasing und indirektes Leasing nach dem Leistungsgehalt: Operating Leasing und Financial Leasing Operating als direktes Leasing: Hersteller- bzw. Exporteur trägt Investitions- und Kreditrisiko Financial als indirektes Leasing: Investitionsrisiko wird auf Leasingnehmer verlagert, Leasinggeber trägt nur Kreditrisiko Sale-and-Lease-back-Verfahren: Importeur kauft Objekt, Weiterverkauf an Leasing- Gesellschaft und Zurückleasen durch Importeur Abdeckung der Risiken der Leasinggesellschaft aus Cross-border-Leasing- Geschäften in der staatlichen Ausfuhrkreditversicherung versicherbar 24

25 Cross-Border Leasing Vor- und Nachteile des Cross-border-Leasing Vorteile aus Sicht des Exporteurs: Exporteur erhält nach Lieferung Zahlung von der Leasing-Gesellschaft Leasing-Gesellschaft übernimmt Forderungsrisiken des Exportgeschäfts Vorteile aus Sicht des Leasingnehmers: Zahlung des Gesamtkaufpreises wird durch laufende Leasingraten ersetzt Bilanz des Importeurs wird entlastet Leasingraten mindern als Kosten in vollem Umfang den zu versteuernden Gewinn steuerliche Vorteile: Leasing-Gesellschaft nutzt steuerliche Vergünstigungen im Importland weitere steuerliche Vergünstigungen durch Ausgestaltung der Steuersysteme möglich 25

26 Cross-Border Leasing Nachteile: höhere Kosten über Gesamtlaufzeit gerechnet Kalkulation der Summe aus Leasingraten und Anzahlung: Amortisation des Leasingobjekts Zinskosten der Finanzierung Kreditrisikoprämie Gewinn der Leasing-Gesellschaft bei Operating Leasing zusätzlich: Aufwand für Wartung und Service erhöhte Risikoprämie 26

27 Internationale Projektfinanzierung Kombination und Weiterentwicklung konventioneller Formen der Exportfinanzierung für Großprojekte ohne Sicherheiten im traditionellen Sinn Rentabilitätserwartungen und Cash Flow-Aussichten für Bonitätsbeurteilung maßgebend Verbreitung im internationalen Großanlagenbau Besonderheiten der Errichtung von Großanlagen: hohes Maß an Komplexität lange Laufzeit einmaliger Charakter ausgeprägte Dienstleistungskomponente hohe Leistungsrisiken breites Spektrum an Leistungsgebern 27

28 Internationale Projektfinanzierung rechtliche und wirtschaftliche Eigenständigkeit von Projekten Projektbeteiligte: Projektinitiatoren (Sponsoren) Leistungsgeber (Contractors) Projektförderer Fremdkapitalgeber Gesamtbeurteilung des Investitionsvorhabens durch sorgfältige Projektanalyse Finanzierungsentscheidungen am Cash Flow des Projekts orientiert Beteiligung am wirtschaftlichen Risiko des Projekts Einsatz des gesamten Spektrums der Instrumente der mittel- und langfristigen Außenhandelsfinanzierung Bereitstellung von Eigenkapital Beteiligungen am Haftungskapital der Projektgesellschaft 28

29 Internationale Projektfinanzierung Bereitstellung von Fremdkapital Bestellerkredite durch Geschäftsbanken und Konsortialbanken langfristige Kreditprogramme staatlicher Entwicklungsbanken langfristige Kredite supranationaler Finanzinstitutionen Kreditaufnahme auf dem Eurokredit- und dem Eurokapitalmarkt Lieferantenkredite und Darlehen von Anlagenlieferanten Vorauszahlungen von Abnehmern Cross-border-Leasing von Anlagen optimales Gesamtfinanzierungsdesign gefordert breites Spektrum von Anwendungen 29

1. Grundlagen. 2. Institutionen. 3. Exportkreditversicherungen. 4. Lieferantenkredite. 5. Forfaitierung 6. Bestellerkredite. 7. Fragen & Wiederholung

1. Grundlagen. 2. Institutionen. 3. Exportkreditversicherungen. 4. Lieferantenkredite. 5. Forfaitierung 6. Bestellerkredite. 7. Fragen & Wiederholung 1. Grundlagen 2. Institutionen 3. Exportkreditversicherungen 4. Lieferantenkredite 5. Forfaitierung 6. Bestellerkredite 7. Fragen & Wiederholung Bankgesellschaft Berlin AG; Bereich Internationales Geschäft;

Mehr

Finanzierung und Sicherung von Auslandsgeschäften

Finanzierung und Sicherung von Auslandsgeschäften Finanzierung und Sicherung von Auslandsgeschäften Finanzierung im Außenhandel Kreditinstitute vergeben zur Finanzierung von Außenhandelsgeschäften Bankkredite grundsätzlich nach vergleichbaren Bonitätsrichtlinien

Mehr

Forfaitietung Die Alternative in der Außenhandelsfinanzierung

Forfaitietung Die Alternative in der Außenhandelsfinanzierung Ian Guild/Rhodri Harris Forfaitietung Die Alternative in der Außenhandelsfinanzierung TECHNISCHE HOCHSCHULE DARMSTADT Fachbereich 1 G esarotbiblio t h e k Bgt riebsv/i rtsc h oj rs le h r e Abßtüll-Nr.

Mehr

s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe

s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe Drei starke Möglichkeiten zur Finanzierung Ihres Auslandsgeschäfts bei Ihrer Sparkasse: 1. Bestellerkredit

Mehr

Kurzfristige Außenhandelsfinanzierung. Mittel und langfristige. Kreditsicherung im Außenhandel

Kurzfristige Außenhandelsfinanzierung. Mittel und langfristige. Kreditsicherung im Außenhandel Außenhandelsfinanzierung Kassa und Termingeschäfte Kurzfristige Außenhandelsfinanzierung Nicht Konten Nicht Wertpapiere Nicht Bargeld Devisen und Devisengeschäfte Außenhandelsfinanzierung Mittel und langfristige

Mehr

HANDBUCH DER EXPORTFINANZIERUNG

HANDBUCH DER EXPORTFINANZIERUNG HANDBUCH DER EXPORTFINANZIERUNG von DR. HEINZ VOIGT unter Mitarbeit von Heike Seeba 3., überarbeitete und erweiterte Auflage TECHNISCHE HOCHSCHULE DARMSTADT Fnot'berei

Mehr

Lehrveranstaltung 14 Internationales Finanzmanagement I

Lehrveranstaltung 14 Internationales Finanzmanagement I 14-1 Lehrveranstaltung 14 Internationales Finanzmanagement I Gliederung 1. Kurzfristige Außenhandelsfinanzierung 2. Mittel- und langfristige Außenhandelsfinanzierung 3. Sicherungsfazilitäten 14-2 Dokumentenakkreditiv

Mehr

Klaus Bleibaum S-International Rhein-Ruhr GmbH

Klaus Bleibaum S-International Rhein-Ruhr GmbH Sicher exportieren und finanzieren mit Exportgarantien des Bundes (Hermesdeckungen) Finanzierungen mit Zahlungszielen über 360 Tagen S-International Rhein-Ruhr GmbH 1 Bestellerkredit Liefervertrag Exporteur

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten. der Privatbanken Joachim H. Habisreitinger Abteilungsdirektor der Berliner Volksbank. Wir denken mit.

Finanzierungsmöglichkeiten. der Privatbanken Joachim H. Habisreitinger Abteilungsdirektor der Berliner Volksbank. Wir denken mit. Finanzierungsmöglichkeiten der Privatbanken Joachim H. Habisreitinger Abteilungsdirektor der Berliner Volksbank Exportfinanzierung Finanzierung von Konsumgüterxporten durchgehandelten Geschäften Investitionsgüterexporten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis. Vorwort 3. [ Inhaltsverzeichnis 5 i Teil 1: Exportfinanzierung auf einen Blick 1.11

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis. Vorwort 3. [ Inhaltsverzeichnis 5 i Teil 1: Exportfinanzierung auf einen Blick 1.11 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 [ Inhaltsverzeichnis 5 i Teil 1: Exportfinanzierung auf einen Blick 1.11 Teil 2: Exportfinanzierung - Übersichten 13 j 1. Grundbegriffe 13 \ 2. Methoden der Finanzierung 13

Mehr

Sparkasse Muster. Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand. Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkasse Muster. Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand. Sparkassen-Finanzgruppe s Sparkasse Muster Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe Drei starke Möglichkeiten zur Absicherung und Finanzierung Ihres Auslandsgeschäfts bei

Mehr

Exportgeschäfte - ihre Risikoabsicherung und Finanzierung

Exportgeschäfte - ihre Risikoabsicherung und Finanzierung Exportgeschäfte - ihre Risikoabsicherung und Finanzierung von Werner Schwanfelder f TECHNISCHE HOCHSCHULE DARMSTADT For.hbereich 1 G G s o m t b t b I i o t h e k B e 1 r i e f. s w i r' s c h o 11 s I

Mehr

EXPORTFINANZIERUNG. Helaba Außenhandelsfinanzierung. Inhaltsverzeichnis

EXPORTFINANZIERUNG. Helaba Außenhandelsfinanzierung. Inhaltsverzeichnis Helaba Außenhandelsfinanzierung EXPORTFINANZIERUNG 9. Februar 2012 AUTOR Jörg Hartmann Tel. 0 69/ 91 32-21 59 joerg.hartmann@helaba.de HERAUSGEBER Jörg Hartmann Bankdirektor Außenhandelsfinanzierung Landesbank

Mehr

Exportinitiative für Erneuerbare Energien

Exportinitiative für Erneuerbare Energien Exportinitiative für Erneuerbare Energien Absicherungs- und Finanzierungsmöglichkeiten Indonesien München, 12. Mai 2015 Project Finance International: Dr. Joachim Richter www.export-erneuerbare.de Kernkompetenzen

Mehr

Gliederung der Präsentation

Gliederung der Präsentation Gliederung der Präsentation Thema: Langfristige Fremdfinanzierungformen in Deutschland 1. Unverbriefte Darlehen 2. Verbriefte Darlehen 3. Aussenhandelskredite/ Staatliche Förderung Literaturempfehlung:

Mehr

Veranstaltung des Arbeitskreises Management, Marketing und Vertrieb. Exportfinanzierung in der praktischen Anwendung

Veranstaltung des Arbeitskreises Management, Marketing und Vertrieb. Exportfinanzierung in der praktischen Anwendung Veranstaltung des Arbeitskreises Management, Marketing und Vertrieb Exportfinanzierung in der praktischen Anwendung Exportfinanzierung mit der Deutschen Bank Global Trade Finance Trade & Risk Sales Structured

Mehr

Marktmittel der KfW Mittel der KfW aus der Ausgabe von Schuldverschreibungen und Aufnahme von Darlehen auf den Kapitalmärkten im In- und Ausland.

Marktmittel der KfW Mittel der KfW aus der Ausgabe von Schuldverschreibungen und Aufnahme von Darlehen auf den Kapitalmärkten im In- und Ausland. Exportfinanzierung 1. Begriffdefinition Exportfinanzierung Begriffsdefinitionen AKA AKA Ausfuhrkredit-Gesellschaft mbh, Frankfurt/Main, Spezialkreditinstitut, das 1952 durch ein Bankenkonsortium gegründet

Mehr

MITTEL- BIS LANGFRISTIGE AUSSENHANDELSFINANZIERUNG

MITTEL- BIS LANGFRISTIGE AUSSENHANDELSFINANZIERUNG Helaba Außenhandelsfinanzierung MITTEL- BIS LANGFRISTIGE AUSSENHANDELSFINANZIERUNG 14. April 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Begriffsdefinitionen... 2 2 Finanzierungsmöglichkeiten von Ausfuhrgeschäften... 3

Mehr

Workshop II Zahlungsziel über 360 Tage

Workshop II Zahlungsziel über 360 Tage Workshop II Zahlungsziel über 360 Tage Risikoabsicherung durch die und Refinanzierungsmöglichkeiten durch die Sparkasse Klaus Preißler und Gertrud Jacobshagen Essen, 30. August 2007 "Dieses Werk einschließlich

Mehr

Finanzierung. Hauptaufgabe Sicherstellen der Liquidität (Zahlungsfähigkeit)

Finanzierung. Hauptaufgabe Sicherstellen der Liquidität (Zahlungsfähigkeit) Finanzierung Finanzierung Hauptaufgabe Sicherstellen der Liquidität (Zahlungsfähigkeit) Grundsätze Für kurzfristige Verbindlichkeiten sollten flüssige Mittel und kurzfristige Forderungen zur Verfügung

Mehr

1. Grundlagen. 2. Institutionen. 3. Exportkreditversicherungen. 4. Lieferantenkredite. 5. Forfaitierung 6. Bestellerkredite. 7. Fragen & Wiederholung

1. Grundlagen. 2. Institutionen. 3. Exportkreditversicherungen. 4. Lieferantenkredite. 5. Forfaitierung 6. Bestellerkredite. 7. Fragen & Wiederholung 1. Grundlagen 2. Institutionen 3. Exportkreditversicherungen 4. Lieferantenkredite 5. Forfaitierung 6. Bestellerkredite 7. Fragen & Wiederholung Bankgesellschaft Berlin AG; Bereich Internationales Geschäft;

Mehr

KfW Worldbank - Hermes and more

KfW Worldbank - Hermes and more KfW Worldbank - Hermes and more Erfolgreich im Auslandsgeschäft Finanzierungsfazilitäten und Risikomanagement Dr. Joachim Richter 29. Oktober 2014 Unternehmensprofil PFI Spezialisiertes Unternehmen des

Mehr

Exportinitiative für Erneuerbare Energien

Exportinitiative für Erneuerbare Energien Exportinitiative für Erneuerbare Energien Finanzierungsmöglichkeiten und Risikomanagement Tunesien Berlin, 19. Mai 2015 Project Finance International: Dr. Joachim Richter www.export-erneuerbare.de Kernkompetenzen

Mehr

- Global Food NRW Wachstum und Beschäftigung von KMU der Ernährungsbranche NRW sichern:

- Global Food NRW Wachstum und Beschäftigung von KMU der Ernährungsbranche NRW sichern: Modellprojekt im Rahmen des ESF kofinanzierten Ziel-3-Programms - Global Food NRW Wachstum und Beschäftigung von KMU der Ernährungsbranche NRW sichern: Mit Systempartnerschaften erfolgreich ausländische

Mehr

Kurzfristige Kreditfinanzierung und Substitutionsmöglichkeiten. Vor- und Nachteile hinsichtlich Rendite, Risiko und Unabhängigkeit

Kurzfristige Kreditfinanzierung und Substitutionsmöglichkeiten. Vor- und Nachteile hinsichtlich Rendite, Risiko und Unabhängigkeit Kurzfristige Kreditfinanzierung und Substitutionsmöglichkeiten Vor- und Nachteile hinsichtlich Rendite, Risiko und Unabhängigkeit Gliederung 1. Allgemeines 2. Handelskredite 3. Kontokorrentkredite 4. Wechseldiskontkredite

Mehr

Das Instrumentarium der Exportkreditgarantien zur Unterstützung ihrer Exportgeschäfte nach Argentinien

Das Instrumentarium der Exportkreditgarantien zur Unterstützung ihrer Exportgeschäfte nach Argentinien Das Instrumentarium der Exportkreditgarantien zur Unterstützung ihrer Exportgeschäfte nach Argentinien Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb

Mehr

Dr. Christine Zöllner Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre insb. Kapitalmärkte und Unternehmensführung. Finanzierung 1 Leasing

Dr. Christine Zöllner Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre insb. Kapitalmärkte und Unternehmensführung. Finanzierung 1 Leasing Dr. Christine Zöllner Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre insb. Kapitalmärkte und Unternehmensführung Finanzierung 1 Leasing Aufbau der Vorlesung Innenfinanzierung Beteiligungsfinanzierung

Mehr

Finanzierung I Leasing

Finanzierung I Leasing Seite 1 Finanzierung I 7. Leasing Seite 2 Aufbau der Vorlesung Innenfinanzierung Beteiligungsfinanzierung Kfr. Fremd- Finanzierung Lfr. Fremd- Finanzierung Leasing Optimierung der Unternehmensfinanzierung

Mehr

Kurzfristige Kreditfinanzierung und Substitutionsmöglichkeiten

Kurzfristige Kreditfinanzierung und Substitutionsmöglichkeiten Kurzfristige Kreditfinanzierung und Substitutionsmöglichkeiten Vor und Nachteile hinsichtlich Rendite,Risiko und Unabhängigkeit Qimin Song Gliederung Allgemeines Handelskredite Kontokorrentkredite Wechseldiskontkredite

Mehr

Exportkreditgarantien zur Absicherung von Technologieexporten in Entwicklungs- und Schwellenländer

Exportkreditgarantien zur Absicherung von Technologieexporten in Entwicklungs- und Schwellenländer Exportkreditgarantien zur Absicherung von Technologieexporten in Entwicklungs- und Schwellenländer Igor Sufraga, Euler Hermes AG Seit über 60 Jahren werden deutsche Exporteure unterstützt Die Bundesregierung

Mehr

Beratung und Unterstützung bei der Auslandsmarkterschließung - Öffentliche Finanzierungsprodukte für das Auslandsgeschäft -

Beratung und Unterstützung bei der Auslandsmarkterschließung - Öffentliche Finanzierungsprodukte für das Auslandsgeschäft - Die neue EU-Förderperiode 2014 2020 Chancen für kleine und mittlere Unternehmen, 25. November 2014, Rheinberg Beratung und Unterstützung bei der Auslandsmarkterschließung - Öffentliche Finanzierungsprodukte

Mehr

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge Unternehmerfrühstück 2014 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten 18. September 2014 Michael Stieb www.isb.rlp.de AGENDA 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz Kreditanstalt für

Mehr

Instrument der Exportkreditgarantien zur Unterstützung von Exporten nach Belarus

Instrument der Exportkreditgarantien zur Unterstützung von Exporten nach Belarus Instrument der Exportkreditgarantien zur Unterstützung von Exporten nach Belarus Business Breakfast Belarus Nürnberg, 09.07.2015 René Auf der Landwehr, Euler Hermes AG Seit über 60 Jahren werden deutsche

Mehr

Bürgschaften, Garantien oder sonstige. Gewährleistungen. Vorbemerkung. Z w e c k b e s t i m m u n g

Bürgschaften, Garantien oder sonstige. Gewährleistungen. Vorbemerkung. Z w e c k b e s t i m m u n g 1 Vorbemerkung In diesem Kapitel sind die Einnahmen und Ausgaben für des Bundes nach dem Haushaltsgesetz (HG), dem WährungsunionFinanzstabilitätsgesetz vom 7. Mai (BGBl. I S. 537) und dem Stabilisierungsmechanismusgesetz

Mehr

Finanzierung im Außenhandel

Finanzierung im Außenhandel Finanzierung im Außenhandel / Import / Eine vergleichende Analyse 1/18 Fachhochschule Bochum Fachbereich Wirtschaft Frau Dr. Meyer-Schwickerath Schwerpunktseminar Außenwirtschaft SS 2000 Hausarbeit zum

Mehr

Structured Trade and Export Finance.

Structured Trade and Export Finance. Die basis für gute GESCHÄFTe Weltweit: Structured Trade and Export Finance. EIN KOOPERATIONSPARTNER FÜR IHRE EXPORTERFOLGE. Globales Rundumservice. Als Exporteur oder Lieferant stehen Sie im globalen Wettbewerb

Mehr

Kurzdarstellung der Mittel- und Langfristigen Exportfinanzierung in Deutschland

Kurzdarstellung der Mittel- und Langfristigen Exportfinanzierung in Deutschland Kurzdarstellung der Mittel- und Langfristigen Exportfinanzierung in Deutschland Vorbemerkung Die deutsche Wirtschaft ist in hohem Maße exportorientiert. In vielen Fällen entscheiden nicht nur Preis und

Mehr

KfW IPEX-Bank Ihr Partner für internationale Projekte und Exporte

KfW IPEX-Bank Ihr Partner für internationale Projekte und Exporte KfW IPEX-Bank Ihr Partner für internationale Projekte und Exporte BDI/GHP/KfW-Veranstaltung Finanzierungsinstrumente für Gesundheitsprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern Bernhard Kneis KfW IPEX-Bank

Mehr

Exportfinanzierungsverfahren

Exportfinanzierungsverfahren Exportfinanzierungsverfahren Grundlagen, Finanzierungsprodukte Hannes Juvan, Margarete Rose OeKB >Exportakademie Mai 2015 Grundlagen der Exportfinanzierung 2 Finanzierbare Transaktion Abgesichertes Geschäft

Mehr

Exportinitiative für Erneuerbare Energien

Exportinitiative für Erneuerbare Energien Exportinitiative für Erneuerbare Energien Finanzierungsmöglichkeiten und Risikomanagement Jordanien Concentrated Solar Power und Windenergie Berlin, 02. Oktober 2015 Project Finance International: Dr.

Mehr

Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen

Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen S CountryDesk Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen Unternehmerfrühstück der Sparkasse Kleve 17. März 2011 Deutschlands wichtigste Abnehmer

Mehr

Ohne Absicherung geht es nicht! Exportförderung und Absicherung

Ohne Absicherung geht es nicht! Exportförderung und Absicherung Ohne Absicherung geht es nicht! Exportförderung und Absicherung Igor Sufraga Euler Hermes Deutschland AG Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb

Mehr

Finanzierungsalternativen in Centrope

Finanzierungsalternativen in Centrope Finanzierungsalternativen in Centrope Mag. Alfred Götsch Abteilungsleiter Exportfinanzierung & Auslandinvestitionen - Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien Präsentation im Rahmen des Osteuropafrühstücks

Mehr

Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland. Igor Sufraga, Euler Hermes AG

Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland. Igor Sufraga, Euler Hermes AG Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Igor Sufraga, Euler Hermes AG Berlin, 12.05.2015 Seit über 60 Jahren werden deutsche Exporteure unterstützt Die

Mehr

Exportfinanzierung für Commodities mit ECA-Deckung

Exportfinanzierung für Commodities mit ECA-Deckung Exportfinanzierung für Commodities mit ECA-Deckung Micha Christian Härcke Director - Finance Division CCC Machinery GmbH, Hamburg (Email: m.haercke@ccc-machinery.com) CCC Machinery GmbH, Mitglied der MPC-Gruppe

Mehr

Möglichkeiten der Projektfinanzierung

Möglichkeiten der Projektfinanzierung PEP Südostasien Informationsworkshop Photovoltaik - Philippinen: Möglichkeiten der Projektfinanzierung Joachim Schnurr, GFA ENVEST Berlin, September 2011 1) Projektfinanzierung Vorteile & Herausforderungen

Mehr

Möglichkeiten der Projektfinanzierung

Möglichkeiten der Projektfinanzierung PEP Südostasien Informationsworkshop Energie aus Biomasse in Indonesien: Möglichkeiten der Projektfinanzierung Jens Hauser, GFA ENVEST Berlin, August 2011 1) Projektfinanzierung Vorteile & Herausforderungen

Mehr

In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können. Finanzierung und Fördermittel In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können. Der Finanzierungsplan gibt Auskunft darüber, wie viel Eigenkapital

Mehr

Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit

Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit Info-Veranstaltung am 13. November im HWK-Bildungszentrum Weitere alternative Finanzierungsformen Leasing Mezzanine Finanzierung Business Angels/

Mehr

Fianzierung von Erneuerbare-Energien- Projekten

Fianzierung von Erneuerbare-Energien- Projekten Fianzierung von Erneuerbare-Energien- Projekten Günter Beggel München, 01.10.2015 Inhalt 1. Wer kann Anträge stellen? 2. Was wird gefördert? 3. Was ist von der Förderung ausgeschlossen 4. Kreditbetrag

Mehr

Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland

Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Igor Sufraga, Euler Hermes AG Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede

Mehr

Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland

Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Chancen nutzen - Risiken minimieren. Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Igor Sufraga Euler Hermes AG Berlin, den 07.05.2015 Durchführer Seit über 60 Jahren werden deutsche Exporteure

Mehr

Corporate Financing. Außenfinanzierung. Innenfinanzierung. Praxisbezug: CoRe

Corporate Financing. Außenfinanzierung. Innenfinanzierung. Praxisbezug: CoRe 2006 Martin Grabsch Corporate Financing : Liegt immer dann vor, wenn finanzielle Mittel nicht durch den betrieblichen Umsatzprozess generiert werden Beschaffungsquellen: Geldmarkt Kapitalmarkt : Formen

Mehr

Finanzielle. Freiheit. Betriebseinkäufe bankenunabhängig vorfinanzieren

Finanzielle. Freiheit. Betriebseinkäufe bankenunabhängig vorfinanzieren Finanzielle Freiheit zurück gewinnen Betriebseinkäufe bankenunabhängig vorfinanzieren Flexibel finanzieren ohne Bank Finetrading ist eine flexible Finanzierungsform, bei der kein Bankkredit, sondern ein

Mehr

Finanzierung I. 5. Kurzfristige Fremdfinanzierung. Finanzierung kurzfristige Fremdfinanzierung. Seite 1

Finanzierung I. 5. Kurzfristige Fremdfinanzierung. Finanzierung kurzfristige Fremdfinanzierung. Seite 1 Seite 1 Finanzierung I 5. Kurzfristige Fremdfinanzierung Seite 2 Aufbau der Vorlesung Innenfinanzierung Beteiligungsfinanzierung Kfr. Fremd- Finanzierung Lfr. Fremd- Finanzierung Leasing Optimierung der

Mehr

Ihr Partner im Internationalen Geschäft.

Ihr Partner im Internationalen Geschäft. Weitsicht. Landesbank Baden-Württemberg Ihr Partner im Internationalen Geschäft. Landesbank Baden-Württemberg Gesellschafterstruktur. Die Gesellschafterstruktur des LBBW-Konzerns. 18,9% 40,5% 2,7 % 19,6

Mehr

Thomasiusstrasse 2, D-04109 Leipzig Telefon: +49-(0)-341-30690507 Fax: +49-(0)-341-30690512 E-Mail: becher.u@innoways.de

Thomasiusstrasse 2, D-04109 Leipzig Telefon: +49-(0)-341-30690507 Fax: +49-(0)-341-30690512 E-Mail: becher.u@innoways.de Büro: Thomasiusstrasse 2, D-04109 Leipzig Telefon: +49-(0)-341-30690507 Fax: +49-(0)-341-30690512 E-Mail: becher.u@innoways.de Für KMU und Institutionen: Internationalisierung Innovationsmanagement Unser

Mehr

Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken?

Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken? ERP-KaPItal für GRündunG Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken? die Zukunftsförderer das starke argument für Ihr Vorhaben ein nachrangdarlehen Mit dem ERP-Kapital für Gründung bietet die KfW Ihnen

Mehr

Exportfinanzierung für KMU

Exportfinanzierung für KMU Exportfinanzierung für KMU ECO Förderungsupdate 28. September 2011 Carl de Colle Die OeKB-Gruppe OeKB AG (Muttergesellschaft) (v.a. Mandatsgeschäft, i.e. Versicherung von nichtmarktfähigen Risiken, Finanzierungen)

Mehr

Neuere Finanzierungsformen als Alternative zum Bankkredit

Neuere Finanzierungsformen als Alternative zum Bankkredit Neuere Finanzierungsformen als Alternative zum Bankkredit Präsentation im Rahmen der Vorlesung Praxis der Unternehmensfinanzierung bei Prof. Dr. Sartor Neuere Finanzierungsformen als Alternative zum Bankkredit

Mehr

Checkliste für Lieferverträge im Außenhandel Inhalt

Checkliste für Lieferverträge im Außenhandel Inhalt Checkliste für Lieferverträge im Außenhandel Inhalt A. Vorüberlegungen B. Gegenstand der Vertragsverhandlungen 1. LIEFERBEDINGUNGEN 2. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN 3. ABSICHERUNGSHINWEISE 4. HERMES 5. FINANZIERUNGSMÖGLICHKEITEN

Mehr

Weitere Finanzierungsformen INSTITUT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE UND BETRIEBSSOZIOLOGIE O.UNIV.-PROF. DIPL.-ING. DR.TECHN.

Weitere Finanzierungsformen INSTITUT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE UND BETRIEBSSOZIOLOGIE O.UNIV.-PROF. DIPL.-ING. DR.TECHN. Weitere Finanzierungsformen Innenfinanzierung Finanzierung aus Gewinn Vorteile Einbehaltung ausgewiesener Gewinne Bildung stiller Reserven, Investitionsbegünstigungen Verzögerung der Gewinnausschüttung

Mehr

Das Instrument der Hermes-Deckungen zur Unterstützung deutscher Exporteure in der globalen Wirtschaftskrise - Praxisfälle

Das Instrument der Hermes-Deckungen zur Unterstützung deutscher Exporteure in der globalen Wirtschaftskrise - Praxisfälle Das Instrument der Hermes-Deckungen zur Unterstützung deutscher Exporteure in der globalen Wirtschaftskrise - Praxisfälle Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede

Mehr

Starthilfe und Unternehmensförderung. Finanzierungsalternativen

Starthilfe und Unternehmensförderung. Finanzierungsalternativen Starthilfe und Unternehmensförderung Finanzierungsalternativen Merkblatt Finanzierungsalternativen Art des Kapitals Beschreibung Vorteile/Nachteile/Voraussetzungen Private Ersparnisse/Sachen Erwirtschaftete

Mehr

Aon Credit International Insurance Broker GmbH FF/M, den 27. Oktober 2011

Aon Credit International Insurance Broker GmbH FF/M, den 27. Oktober 2011 Aon Credit International Insurance Broker GmbH FF/M, den 27. Oktober 2011 Agenda Ausgangslage Aufgaben der Banken Typische Mittelstandsfinanzierung Unternehmensfinanzierung Innenfinanzierung Außenfinanzierung

Mehr

4 - Navigationspfad für rwfhso2q04 vom 29.07.2004. Kapitel 4. rwfhso2q04nav 29.07.2004 Seite 1 / 13

4 - Navigationspfad für rwfhso2q04 vom 29.07.2004. Kapitel 4. rwfhso2q04nav 29.07.2004 Seite 1 / 13 Finanzierung Kapitel 4 rwfhso2q04nav 29.07.2004 Seite 1 / 13 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 1.2 Lernziele... 3 2.2 Vor- und Nachteile der Eigenfinanzierungsarten... 4 2.3 Vor- und Nachteile der

Mehr

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken 1 Öffentliche Förderung Zusammenfassung Berlin, März 2011 fokus:unternehmen Eine Information der privaten Banken Öffentliche Förderung Inhalt I. Was sind öffentliche Fördermittel? Unternehmen stehen immer

Mehr

Internationale Kredit- und Zahlungsbedingungen Information, V4.0, Stand 20. Februar 2014

Internationale Kredit- und Zahlungsbedingungen Information, V4.0, Stand 20. Februar 2014 Internationale Kredit- und Zahlungsbedingungen Information, V4.0, Stand 20. Februar 2014 Allgemeines Exportkredite, die durch die SERV versichert werden sollen, müssen den Konsensusregeln für öffentlich

Mehr

Finanzierungen von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenberater zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.raiffeisen.at

Finanzierungen von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenberater zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.raiffeisen.at Finanzierungen von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenberater zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.raiffeisen.at Für jede Situation die passende Finanzierungsform. Ob Finanzierungen, Förderungen,

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-GRÜNDERKREDIT Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg Langfristige Investitionen, günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen,

Mehr

Möglichkeiten der Sportstättenfinanzierung mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank

Möglichkeiten der Sportstättenfinanzierung mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank Möglichkeiten der Sportstättenfinanzierung mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank Fachtagung Bäder in Vereinsregie Essen, 11. November 2006 Ihr Referent: Steffen Seiffert Handlungsbevollmächtigter

Mehr

Hier im Einzelnen einige Auswirkungen auf die Unternehmensfinanzierung:

Hier im Einzelnen einige Auswirkungen auf die Unternehmensfinanzierung: Aktuelle Information für den Monat Juni 2012 Basel III und die Auswirkungen auf den Mittelstand - kurze Übersicht und Handlungsempfehlungen - Kaum sind die Änderungen aus Basel II nach langer Diskussion

Mehr

Finanzierungsinitiative Erneuerbare Energie

Finanzierungsinitiative Erneuerbare Energie Finanzierungsinitiative Erneuerbare Energie Kommunalkredit Austria AG Kommunalkredit Austria AG Susanne Rischanek, Senior Account Manager Energie & Umwelt Inhaltsverzeichnis 1. Die Produkte anhand eines

Mehr

Exportinitiative für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz Exportförderung und Absicherung von Projekten in Kap Verden/Westafrika

Exportinitiative für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz Exportförderung und Absicherung von Projekten in Kap Verden/Westafrika Exportinitiative für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz Exportförderung und Absicherung von Projekten in Kap Verden/Westafrika München, 21. Juli 2015 Project Finance International: Dr. Joachim Richter

Mehr

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit? Mit dem ERP-Gründerkredit,

Mehr

Finanzierung 1 Kurzfristige Fremdfinanzierung

Finanzierung 1 Kurzfristige Fremdfinanzierung Dr. Christine Zöllner Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre insb. Kapitalmärkte und Unternehmensführung Finanzierung 1 Kurzfristige Fremdfinanzierung Aufbau der Vorlesung Innenfinanzierung

Mehr

Exportinitiative für Erneuerbare Energien

Exportinitiative für Erneuerbare Energien Exportinitiative für Erneuerbare Energien Absicherungs- und Finanzierungsmöglichkeiten Indien Darmstadt, 19. Mai 2015 Project Finance International: Dr. Joachim Richter www.export-erneuerbare.de Kernkompetenzen

Mehr

Sie wollen neue Finanzierungswege gehen?

Sie wollen neue Finanzierungswege gehen? Sie wollen neue Finanzierungswege gehen? Mit uns können Sie rechnen. UNTERNEHMERKAPITAL. DIE KAPITALSPRITZE, DIE IHRE FINANZIERUNGSSTRUKTUR STÄRKT. Mit der innovativen Produktfamilie Unternehmerkapital

Mehr

KfW-Sonderprogramme zügig und erfolgreich beantragen. Der systematische Weg zum Förderkredit.

KfW-Sonderprogramme zügig und erfolgreich beantragen. Der systematische Weg zum Förderkredit. KfW-Sonderprogramme zügig und erfolgreich beantragen. Der systematische Weg zum Förderkredit. Inf Plus Ein Serviceangebot von Struktur Management Partner für Unternehmer Die KfW-Sonderprogramme Mit Hilfe

Mehr

Betriebsmittelfinanzierungen

Betriebsmittelfinanzierungen Betriebsmittelfinanzierungen Zukunftsorientiert denken Souverän verhandeln Chancen nutzen Reno Köpenick Commerzbank AG Mittelstandsbank - Firmenkunden Goldkronach 05.10.2011 Agenda 1. Grundsätze der Finanzierung

Mehr

Leasing, Factoring & Mezzanin

Leasing, Factoring & Mezzanin Leasing, Factoring & Mezzanin aus rechtlicher Sicht Dr. Andreas Zahradnik Rechtsanwalt WKO 19.1.2006 Wien, 19.1.2006 Leasing Was ist Leasing? Zeitlich befristete Nutzungsüberlassung eines Leasingobjektes

Mehr

Förderinstrumente für den Außenhandel Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Bernd-Georg Wieczorek, Euler Hermes AG

Förderinstrumente für den Außenhandel Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Bernd-Georg Wieczorek, Euler Hermes AG Förderinstrumente für den Außenhandel Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Bernd-Georg Wieczorek, Euler Hermes AG Stuttgart, 22.05.2015 Seite 2 Seit über 60 Jahren werden deutsche Exporteure

Mehr

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Dr. Christine Zöllner Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 1 Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 6. Finanzierung 2 Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 7.1 Grundlagen Systematik der Finanzierungsformen Fiskus

Mehr

Lieferantenkredit. Tage] Skontosatz[%]

Lieferantenkredit. Tage] Skontosatz[%] Fremdfinanzierung kurzfristige Lieferantenkredit Unternehmen erhält Leistung ohne sie sofort zu bezahlen Zinssatz[%] Tage Zins = Kreditbetrag * * 100 360 Skontosatz[%] Jahresprozentsatz[%] = * 360 Zahlungsziel[

Mehr

Unternehmerforum 2010

Unternehmerforum 2010 Unternehmerforum 2010 Unternehmensfinanzierung nach der Finanzkrise Fördermittel der KfW-Mittelstandsbank: nutzen Sie die Finanzierungsmöglichkeiten des Sonderprogramms 2010 für Investitionen und Betriebsmittel

Mehr

Leasing Neue Finanzierung für erneuerbare Energien

Leasing Neue Finanzierung für erneuerbare Energien Leasing Neue Finanzierung für erneuerbare Energien 18. November 2009 Jürgen Strobel Referent Agribusiness Die Rentenbank auf einen Blick 2/21 Unternehmensform: Anstalt des öffentlichen Rechts Gründung:

Mehr

RKW Finanzierungs-Lotse

RKW Finanzierungs-Lotse RKW Finanzierungs-Lotse Ihr Kompass zum Finanzierungs-Erfolg Neue Herausforderungen in der Unternehmens-Finanzierung Ursachen Allgemeine wirtschaftliche Lage und gesetzliche Rahmenbedingungen z. B. Basel

Mehr

KfW Mittelstandsbank Offshore Windenergie. Workshop Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE Hamburg, den 26.09.2014

KfW Mittelstandsbank Offshore Windenergie. Workshop Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE Hamburg, den 26.09.2014 KfW Mittelstandsbank Offshore Windenergie Workshop Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE Hamburg, den 26.09.2014 KfW Mittelstandsbank Offshore Wind Agenda 1 Offshore Windenergie in der KfW Organisation 2 KfW-Programm

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-STARTGELD Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Weltweit sicher handeln

Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Weltweit sicher handeln Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland Weltweit sicher handeln Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des

Mehr

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer/Jungunternehmer Bad Tölz, 03.03.2007 Ihr Referent Robert Nau KfW Mittelstandsbank Ludwig-Erhard-Platz 1

Mehr

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 23.11.2013 Martin Kleimann Rund ein Viertel aller Gründungen ist nach spätestens drei Jahren wieder aus

Mehr

Thema: Wie halte ich mein Bankrating flach! Leasing als Alterative?

Thema: Wie halte ich mein Bankrating flach! Leasing als Alterative? Thema: Wie halte ich mein Bankrating flach! Leasing als Alterative? Vorab, wer sind wir! 1992 wurde die Handelsvertretung Jan Wilhelms, durch den Maschinenbautechniker Jan Wilhelms mit dem Vertrieb von

Mehr

Global Export Finance

Global Export Finance Produktblatt Gebundener Finanzkredit Global Export Finance Gebundene Finanzkredite/ Rahmenvereinbarungen/Multisourcing Beschreibung Raiffeisen Bank International AG ( RBI ) schlie t mit dem Abnehmer des

Mehr

KfW-Bankengruppe Finanzierungsmöglichkeiten für Auslandsinvestitionen

KfW-Bankengruppe Finanzierungsmöglichkeiten für Auslandsinvestitionen KfW-Bankengruppe Finanzierungsmöglichkeiten für Auslandsinvestitionen München, 14.01.2010 Andreas Beitzen Agenda KfW-Bankengruppe Vorstellung Finanzierungsangebote der KfW für Auslandsvorhaben KfW-Unternehmerkredit

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Eberswalde, 11. März 2008 Das ERP-Energieeffizienzprogramm und weitere Förderprogramme für die Finanzierung von Umweltinvestitionen im gewerblichen Bereich Eckard

Mehr

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen Hausarbeit Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen angefertigt im Fach Betriebswirtschaftslehre WF 63 / Herr Hagel erstellt von Felix Winters vorgelegt am 06.05.2008 1 Gliederung

Mehr

Sprechen Sie mit Ihrer Bank auf Augenhöhe! Begriffe und Tipps für das Bankgespräch

Sprechen Sie mit Ihrer Bank auf Augenhöhe! Begriffe und Tipps für das Bankgespräch Sprechen Sie mit Ihrer Bank auf Augenhöhe! Begriffe und Tipps für das Bankgespräch IHRE REFERENTIN: Gabriele Taphorn Bankkauffrau, Dipl. Betriebswirtin 14 Jahre Firmenkundenberaterin im Bereich öffentliche

Mehr

OSTEUROPA-INSTITUT MÜNCHEN

OSTEUROPA-INSTITUT MÜNCHEN Arbeiten aus dem OSTEUROPA-INSTITUT MÜNCHEN Working Papers Nr. 239 Februar 2002 Effektivität der Förderbankkredite für KMU in Mittel- und Osteuropa Unter besonderer Berücksichtigung der Situation in Ungarn

Mehr