Dr. Werner Frick Walter Amort Dado Duzzi

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dr. Werner Frick Walter Amort Dado Duzzi"

Transkript

1 Willkommen im hds.

2 Konzept und Inhalt Dr. Mauro Stofella, Susanne Strickner, Dr. Sergio Colombi Fotos Helmuth Rier, Südtirolfoto Grafische Gestaltung Stefano Hochkofler Druck plus pixel, Auer Dezember 2009

3 Willkommen im hds. Der Handels- und Dienstleistungssektor zählt zu den vitalsten Wirtschaftsbranchen in Südtirol. Die Handelsunternehmer und Dienstleister sind das Rückgrat der heimischen und europäischen Wirtschaft. Als treibende ökonomische Kraft - auch in wirtschaftlich instabileren Zeiten ist es für diesen Wirtschaftszweig wichtig, eine angemessene Interessenvertretung und einen professionellen Serviceanbieter zu haben. Wir als Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol (hds) setzen uns für die Bedürfnisse unserer Mitglieder auf lokaler, regionaler, staatlicher und sogar internationaler Ebene ein, um ihre Forderungen durchzusetzen und ihre Probleme zu lösen. 3 Der hds stellt den südtirolweit größten Zusammenschluss an Handels- und Dienstleistungsbetrieben dar. Mit seiner langjährigen Erfahrung steht der hds für Beständigkeit und Sicherheit. Die hds-berater und -Mitarbeiter direkt vor Ort in allen Bezirken des Landes überzeugen mit Fachwissen und Kundenfreundlichkeit. Sie stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Unsere Devise ist dabei, ständig neue Vorteile für unsere Mitglieder zu schaffen. Diese Broschüre gibt einen Einblick ins hds-leben und schildert sämtliche Angebote, Vorteile und Serviceleistungen des hds. Die Zufriedenheit unserer Mitglieder und Kunden gilt dabei seit über 60 Jahren als unser oberstes Anliegen. Überzeugen Sie sich selbst! Dr. Werner Frick Walter Amort Dado Duzzi Direktor Präsident Vizepräsident

4

5 hdsinhalt 8 10 hdsbasis Einzel- und Großhandel, Dienstleister; Interessensvertretung; Kollektivverträge; Berufsbildung; Familienbetriebe; Ortskerne und Gemeinschaftsprojekte; Serviceleistungen; Beständiger Partner hdskonventionen 12 hdsfachgruppen Handelssektor, Lebensmittelgewerbe, Dienstleister, Gastbetriebe, Jungunternehmer, Seniorenvereinigung hdsdienste & serviceleistungen Lohnbuchhaltung, Arbeitsrecht & Gewerkschaftsangelegenheiten Buchhaltung und Steuerberatung Betriebsberatung & Beiträge Rechtsbeistand Bilaterale Körperschaft für den Tertiärsektor (EbK) Patronat Enasco Garantiegenossenschaft Terfidi Ortsmarketing Spezielle Serviceleistungen hdsbildung & personalentwicklung Weiterbildungsangebote, Sonderkonditionen, Lehrgänge, Berufsschule 30 hdsinfoservice hds magazin, hds infomail, hds infosms, Internetportal

6

7 7 hdsbasis Fördern. Helfen. Unterstützen.

8 hdsbasis Der hds 8 fördert und unterstützt den Einzel- und GroSShandel und die Dienstleister. vertritt die Interessen seiner Mitglieder in über 60 Kommissionen, Gremien und Organen auf lokaler, gesamtstaatlicher und internationaler Ebene. beteiligt sich an der Ausarbeitung des Kollektivvertrages. setzt sich für die Berufsbildung sowie das Lehrlingswesen der verschiedenen Sektoren ein. kümmert sich um Anliegen der Familienbetriebe. setzt sich für die Belebung der Ortskerne ein und fördert Gemeinschaftsprojekte. bietet seinen Mitgliedern zusätzliche Serviceleistungen und Konventionen. ist ein beständiger Partner seit über 60 Jahren. Mals Schlanders Prad am Stilfserjoch Sulden

9 hdsbasis hds Alles unter Dach und Fach 7000 Mitgliedsbetriebe 500 ehrenamtliche Mitarbeiter 120 Mitarbeiter 110 Ortsausschüsse 24 Landesfachverbände und Landesfachgruppen 5 Bezirke mit Außenstellen 9 Sterzing Brixen Bruneck Meran Mühlbach Lana Bozen Klausen

10 hdsbasis Alle aktuellen Einsparungen finden Sie unter (Mitgliedschaft/Vorteile) 10 hdskonventionen Ihre wichtigsten Vorteile Sie sparen unter anderem - bei Ihrer Stromrechnung - bei Ihrem Autokauf - bei Ihrer Führerschein-Versicherung Kostenlose Erstberatung in Rechtsfragen Unser Service Abkommen mit verschiedenen Unternehmen und Einrichtungen Auf die tägliche Arbeit abgestimmte Konventionen KONTAKT T , F ,

11 11 hdsfachgruppen Für jeden Beruf die passende Fachgruppe.

12 hdsfachgruppen Für jeden Beruf die passende Fachgruppe. 12 Handelssektor Einzelhandel: Einzelhändler, Südtiroler Optiker-Optometristen Vereinigung, Südtiroler Einrichter- und Möbelhändlervereinigung, Südtiroler Buchhändlervereinigung Großhandel: Großhändler, Vereinigung der Südtiroler Baustoffhändler, Vereinigung der Südtiroler Getränkegroßhändler (Sgr) Verband der Handelsbetriebe auf öffentlichen Flächen (Fiva) Landesverband der Handelsagenten und -vertreter (Fnaarc) Verband der Tankstellenpächter (Figisc) Südtiroler Vereinigung freier Tankstellen Lebensmittelgewerbe Lebensmittelhändler Südtiroler Bäckerinnung Fachgemeinschaft der Südtiroler Metzger Südtiroler Konditorenvereinigung Landesverband der Speiseeishersteller Vereinigung der Südtiroler Bio-Fachgeschäfte Dienstleister Dachorganisation der Dienstleister Verband Südtiroler Reisebüros (Vsr) Verband der Südtiroler Radio- und Fernsehsender (Art) Vereinigung Südtiroler Informatikunternehmen (Unis) Südtiroler Werbefachverband (Target)

13 hdsfachgruppen Südtiroler Verlegervereinigung (SVV) Nationaler Verband der Kondominiums- und Immobilienverwalter (Anaci) Sektionen Bozen und Meran Südtiroler Maklervereinigung Vereinigung der Versicherungsagenten Südtirols (Sna) Gastbetriebe Jungunternehmer Seniorenvereinigung 13

14 hdsfachgruppen hdsfachgruppenleben Ihre wichtigsten Vorteile Unterstützung und Beratung Vorbeugung gegen Strafen usw. Weniger Bürokratie und mehr Effizienz Mit vereinten Kräften mehr erreichen 14 Unser Service Rundumbetreuung Vertretung verbandspolitischer Anliegen Umfassender Informationsservice Professionelle, sektorspezifische Service- und Beratungsleistungen KONTAKT Bozen: Meran: Brixen: Bruneck: Schlanders: Sterzing: T , F , T , F , T , F , T , F , T , F , T , F ,

15 hdsdienste und serviceleistungen 15 Handelt im Interesse seiner Mitglieder und bietet Dienstleistungen und professionellen, sektorspezifischen Service zu angemessenen Preisen.

16 hdsdienste und service Lohnbuchhaltung, Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten 16 Ihre wichtigsten Vorteile Geringerer Arbeitsaufwand und einfache Registerführung durch Eingabe der Präsenzen via Internet Geldeinsparungen bei der Ausarbeitung des Einheitsbuches/der Lohnstreifen Vertretung Ihrer Anliegen in Personalfragen vor den entscheidenden Gremien Aktive Mitgestaltung der Arbeitsverträge für den Handels- und Dienstleistungssektor Beteiligung an wichtigen Entscheidungen auf lokaler, regionaler, gesamtstaatlicher und internationaler Ebene Zugang zu den Ministerien sowie den Generaldirektionen der Versicherungsund Fürsorgeeinrichtungen Mitsprache bei Neuverhandlungen von Kollektivverträgen Unser Service Informationen zur Personalverwaltung, zum Arbeits- und Gewerkschaftsrecht, über Lohnkosten, über verschiedene Kollektivverträge und Neuverhandlungen Ausarbeitung des Einheitsbuches/der Lohnstreifen, der monatlichen und jährlichen Steuer- und Fürsorgebögen Unterstützung bei Gesuchen, Einschreibungen und im Zusammenhang mit betrieblichen Zusatzverträgen bzw. mit Personalkürzungen oder -umstellungen Erstellung von Arbeits- und Lehrlings- oder Teilzeitverträgen sowie der jährlichen Abgrenzungsvorlage in der Lohnbuchhaltung Beistand bei arbeitsrechtlichen Problemen und Problemen mit dem Personal Mitsprache in den entscheidenden Gremien, Vertretung in Kommissionen, die arbeitsrechtliche und gewerkschaftliche Entscheidungen treffen

17 hdsdienste und service KONTAKT Lohnbuchhaltung Bozen: T , F , Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten Bozen: T , F , Bezirke: Meran: Brixen: Bruneck: Schlanders: Sterzing: T , F , T , F , T , F , T , F , T , F , 17 Handelt im Interesse seiner Mitglieder

18 hdsdienste und service Buchhaltung und Steuerberatung Ihre wichtigsten Vorteile Professionelle Rundumbetreuung bei allen Steuern Absicherung durch eine Versicherungspolizze Große Palette an Zusatzleistungen zu fairen Preisen Jahrelange Erfahrung, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit Wöchentlich kostenlose Informationen über gesetzliche Neuerungen Konstante Weiterbildung 18 Unser Service Führung der einfachen und doppelten Buchhaltung Intrastat-Erklärungen Einkommens-, Mehrwertsteuerjahres- und andere Steuererklärungen sowie Sondererklärungen Abwicklung von Rekursen im Steuerbereich Ein schneller und wirksamer Beratungsservice KONTAKT Buchhaltung und Steuerberatung Bozen: T , F , Gesellschaftsrecht für Steuerrekurse und das Modell 760 Bozen: T , F , Bezirke Meran: Brixen: Bruneck: Schlanders: Sterzing: T , F , T , F , T , F , T , F , T , F ,

19 hdsdienste und service Professionelle Unterstützung für Ihre Beitragsansuchen Betriebsberatung und Beiträge Ihre wichtigsten Vorteile Individuelle Beratung für wirtschaftlich-finanzielle und verwaltungsrechtliche Aspekte Begleitung in der Unternehmensgründung und im Falle von außerordentlichen Angelegenheiten des Unternehmens Betriebsanalyse, Einschätzung von mittelfristigen Entwicklungsstrategien und Erarbeitung von potenziellen Zukunftsszenarien sowie -entwicklungen Nutzung der öffentlichen Beiträge des Landes Südtirol und des Staates 19 Unser Service Beratung bei Betriebsgründungen, -umwandlungen sowie auflassungen Antworten auf handels- und gesellschaftsrechtliche Fragen Beratung bei unterschiedlichen Verträgen, auch bei Miet- und Pachtverträgen Bilanzanalysen, Betriebsberatung gemäß Basel-2-Richtlinien, Kostenrechnungen, Rentabilitätsanalysen und Investitionsrechnungen Testkäufe Auskünfte über Leasingverträge und Beratung der Auftraggeber bei Verträgen sowie Beistand bei Verträgen für/mit Handelsagenten und -vertreter/n Informationen zu den Beitragsformen (des Landes Südtirol/des Staates) und Unterstützung der Betriebe Ausfüllen und Erstellen von Ansuchen, Kontrolle der beizulegenden Dokumente sowie Weiterleitung der Ansuchen an die Ämter

20 hdsdienste und service KONTAKT Betriebsberatung und Beiträge Bozen: T , F , Gesellschaftsrecht für Kapitalgesellschaften Bozen: T , F , 20 Bezirke Meran: Brixen: Bruneck: Schlanders: Sterzing: T , F , T , F , T , F , T , F , T , F , Rundumberatung für Ihre erfolgreiche Betriebsführung

21 hdsdienste und service Rechtsbeistand 21 Ihre wichtigsten Vorteile Professionelle Rechtsberatung für die eigene Branche Unser Service Rechtsberatung in deutscher, italienischer und ladinischer Sprache KONTAKT Bozen: Meran: Brixen: Bruneck: Schlanders: Sterzing: T , F , T , F , T , F , T , F , T , F , T , F ,

22 hdsdienste und service Vereinbarkeit von Familie und Beruf Bilaterale Körperschaft für den Tertiärsektor (EbK) Die Bilaterale Körperschaft für den Tertiärsektor (EbK) ist eine vom gesamtstaatlichen Kollektivvertrag Handel vorgesehene Einrichtung, welche paritätisch vom Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol (hds) und den Arbeitnehmerverbänden des Sektors verwaltet wird. Angebote: Dienstleistungen und finanzielle Unterstützungen. Voraussetzung: ordnungsgemäße Einzahlung der EbK- und Ascom-Co.ve.l.co.-Beiträge. 22 Ihre wichtigsten Vorteile Konkrete Einsparungen durch 70 % Rabatt auf Weiterbildungskurse des hds Rückerstattung der Krankengelder für Lehrlinge Rückerstattung des Betrages, der sich für die Betriebe aus der 14-tägigen Verlängerung der Lehrlingsblockkurse ergibt Außerordentlicher Beitrag an Arbeitnehmer, die mehr als 180 Tage im Krankenstand sind Prämien an Unternehmen, die Teilzeitverträge nach der Mutterschaft gewähren 75 % Rückvergütung der Kinderbetreuungsspesen in bestimmten Zeiträumen Unser Service Beratung, Betreuung, Vermittlungstätigkeit und Planung der Weiterbildungsprojekte, die vom Fonds for.te. finanzierbar sind Angebot von Weiterbildungskursen und -seminaren Verschiedene Initiativen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf KONTAKT Bilaterale Körperschaft (Ebk) am Sitz des hds in Bozen, T , F ,

23 hdsdienste und service Patronat Enasco Ihre wichtigsten Vorteile Kostenlose Dienste des Fürsorgewerks Enasco Unterstützung bei jeglichen Renten Spezialisierung auf Renten für Selbstständige Monatliche Sprechstunden in Sterzing, Bruneck, Brixen, Schlanders und Meran Unser Service Beratung bei Alters-, Dienstalters-, Hinterbliebenen-, Arbeitsunfähigkeits-, Zivilinvaliden- und Zusatzrenten aus dem In- und Ausland in Sachen Rentenzusatz, Neufestsetzung und Neuberechnung der Renten bei Sozialgeld, Mutterschaftsgeld in Fragen zu freiwilliger Beitragsweiterzahlung, Nachkauf von Studienjahren, Auslandsarbeit bei Enasarco-Renten für Handelsvertreter bei Steuererklärungen und arbeiten das Modell 730 aus, sowie bei Einkommens- und Vermögenserklärungen (RED und ISE) bei Ansuchen um das Familiengeld des Landes Südtirol und der Region 23 KONTAKT T , F , Kostenloser Service!

24 hdsdienste und service Garantiegenossenschaft Terfidi Ihre wichtigsten Vorteile Erlangung von Finanzierungen (Darlehen, Kontokorrentkredite, usw.) dank unserer Bürgschaft Bürgschaften bei Mietverträgen Kontakte zu den Banken 24 Unser Service Garantieleistungen für kurz- und mittelfristige Kredite, Darlehen und Mieten Konventionen mit verschiedenen Kreditinstituten KONTAKT Bozen: Meran: Brixen: Bruneck: Schlanders: Sterzing: T , F , T , F , T , F , T , F , T , F , T , F ,

25 hdsdienste und service Ortsmarketing Ihre wichtigsten Vorteile Ein Partner, um Marketing-Initiativen in der eigenen Ortschaft bzw. im eigenen Bezirk durchzuführen Unterstützung der Ortsgruppen bei der Umsetzung von Veranstaltungen Hilfe bei Abrechnung und Beitragsansuchen für Gemeinschaftsaktionen der Kaufleute Unser Service Analyse des vorhandenen oder versteckten Potenzials Ihrer Ortschaft/Ihres Bezirkes Beratung bei der Ausarbeitung von Ortsmarketing-Konzepten Professionelle Begleitung beim Aufbau einer lokalen Marketing-Organisation Beratung zur Organisation und Abwicklung von Veranstaltungen und Gemeinschaftsaktionen 25 KONTAKT T , F ,

26 hdsdienste und service Spezielle Serviceleistungen des hds Ihre wichtigsten Vorteile Fachkundige, aktuelle, betriebsbezogene und übersichtliche Beratung in den verschiedensten Angelegenheiten des Sektors Unser Service Beratung in Sachen 26 Privacy geltende Datenschutzbestimmungen: telefonischer Auskunftsdienst, Bereitstellung von an den Betrieb angepassten Formularen, detaillierter Betriebscheck Kontakt: T , F , Lebensmittelgewerbe: - HACCP Lebensmittelhygiene: Weiterbildung für Mitarbeiter im Betrieb, Beratung/Schulung für HACCP-Verantwortliche im Betrieb, Ausarbeitung HACCP-Plan im Betrieb - Etikettierung: Erstellung und Korrektur von Etiketten im Betrieb Kontakt: T , F , Arbeitssicherheit: Bestandsaufnahme bzw. Vor-Ort-Kontrolle im Betrieb und Einleitung von notwendigen Korrekturmaßnahmen, Arbeitssicherheitskurse, Unterlagen für die einfachere Einführung von Arbeitssicherheit im Betrieb Kontakt: T , F , Abfallregister (Mud), Entsorgung Elektro-/Elektronik-Altgeräte (Raee) Kontakte: Bozen: T , F , Meran: T , F , Brixen: T , F , Bruneck: T , F , Schlanders: Mud - T , Raee - T , F , Sterzing: T , F ,

27 27 hdsbildung und personalentwicklung Ihr Erfolg liegt uns am Herzen!

28 hdsbildung Ihr Erfolg liegt uns am Herzen! 28 Ihre wichtigsten Vorteile Maßgeschneiderte Weiterbildungsangebote für Betriebe, Berufs- und Ortsgruppen Sonderkonditionen bei zahlreichen Weiterbildungspartnern Auskunft über Fördermöglichkeiten und Hilfestellung im Weiterbildungsbereich Unser Service... als Anbieter von Weiterbildungskursen: Veranstaltungen zu gesetzlichen Bestimmungen und fachspezifische Seminare Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern... als Mittler zwischen Betrieb und Schule: Sensibilisierung der Jugendlichen für Berufe im Handels- und Dienstleistungssektor Mitentwickler und Ansprechpartner bei der Grundlehre, der Berufsfachschule, der Höheren Lehre und der Meisterausbildung KONTAKT Bildung und Personalentwicklung T /324, F ,

29 29 hdsinfoservice Mit dem hds top informiert.

30 hds magazin #3/09 Monatsmagazin des Handelsund Dienstleistungsverbandes Südtirol Ein starker hds magazin Monatsmagazin des Handelsund Dienstleistungsverbandes Südtirol Die Aus der e: bet Kreditklemme Wirtschaft braucht Zugang zum Kredit Versand im Postabonnement - 45 % - Art. 2, Absatz 20/b, Gesetz 662/96, Filiale Bozen Jahrgang LVII 9/2009 #7-8/09 kin Monatsmagazin des Handelsund Dienstleistungsverbandes Südtirol Das neue Erscheinungsbild des Handels- und Dienstleistungsverbandes Südtirol (HDS) hds magazin gab n ser h ei t sc für reuung In die Gu #6/09 in Südtirol? Auftritt! Versand im Postabonnement - -45% - Art. 2 Absatz 20/b Gesetz 662/96 Filiale Bozen Jahrgang LVII 3/2009 i.r. Versand im Postabonnement - 45 % - Art. 2, Absatz 20/b, Gesetz 662/96, Filiale Bozen Jahrgang LVII 7-8/2009 I.R. Versand im Postabonnement - 45 % - Art. 2, Absatz 20/b, Gesetz 662/96, Filiale Bozen Jahrgang LVII 6/2009 I.R. hdsinfoservice hds magazin b #9/09 wer tbe tiro wet ufs Süd 1. Ber talent rkaufs in k nec Bru 30.0 Ve l 09 Monatsmagazin des Handelsund Dienstleistungsverbandes Südtirol Antikrisen Maßnahmen Wer ist Südtirols Verkaufs-Champion 2009? 30 Mit dem hds top informiert Unser Service 10 Mal im Jahr das hds magazin Ständig aktuelle Neuigkeiten auf dem Internetportal des hds (www.hds-bz.it) Wöchentlich das hds infomail (Informationen über Steuern, Fürsorge, Arbeitsrecht und sonstige gesetzliche Neuigkeiten) Spezifische Rundschreiben und Mitteilungen Konstante Presse- und Medienarbeit Das hds infosms bringt aktuelle Infos direkt auf das Handy D en Interessen der Mitglieder Gehör verschaffen KONTAKT Kommunikation T , F ,

31 hdsinfoservice - Ihr hds-online-service 31 Unser Service Online-Jobbörse Terminkalender Nützliche Dokumente zum Download Übersicht aller Bestimmungen des Sektors sowie die exklusiven Vorteile für die eigene Fachgruppe Berechnung des persönlichen Mitgliedsbeitrages Wöchentliche infomail mit den aktuellsten Neuigkeiten in Sachen Steuern, Fürsorge, Arbeitsrecht sowie allgemeine Gesetzesvorschriften Nützliche Links sowie Antworten auf häufige Fragen (FAQ) Direkter Zugriff auf die eigene aktuelle Kontensituation Berechnung des eigenen persönlichen Tilgungsplans eines Darlehens KONTAKT Kommunikation T , F ,

32 hdsinfo Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol (hds) 32 Hauptsitz I Bozen, Mitterweg 5, Bozner Boden T , F , Meran, Lauben 218 T , F , Brixen, Plosestraße 38/b T , F , Bruneck, Romstraße 3 T , F , Schlanders, Göflaner Straße 6/a T , F , Sterzing, Neustadt 17 T , F , ÖFFNUNGSZEITEN Mo - Do 08:00-13:00, 14:30-16:00 FR 08:00-14:00

33 hdsnotizen 33

34

35

36

Wie werde ich. Verkäufer. Die Ausbildungsmöglichkeiten in Südtirol

Wie werde ich. Verkäufer. Die Ausbildungsmöglichkeiten in Südtirol Wie werde ich Verkäufer Die Ausbildungsmöglichkeiten in Südtirol InformaTionen Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol 2 Dr. Petra Blasbichler Projektverantwortliche my job, my life! Mitterweg 5,

Mehr

www.sel.bz.it 800 832 862 Jetzt einfach und kostenlos wechseln Das Energiepaket! StromPlusGas Doppelt sparen!

www.sel.bz.it 800 832 862 Jetzt einfach und kostenlos wechseln Das Energiepaket! StromPlusGas Doppelt sparen! www.sel.bz.it 800 832 862 Jetzt einfach und kostenlos wechseln Das Energiepaket! Gas Doppelt Unsere Energie ist Ihr Profitieren Sie vom neuen SEL Energiepaket Gas und sparen Sie doppelt! 10 %* und mehr

Mehr

Fachübergreifende Kurse an den Landesberufsschulen deutscher Sprache

Fachübergreifende Kurse an den Landesberufsschulen deutscher Sprache AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Deutsches Bildungsressort Bereich deutsche Berufsbildung PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Dipartimento istruzione e formazione tedesca Area formazione professionale

Mehr

Für einen bärenstarken Service public

Für einen bärenstarken Service public Für einen bärenstarken Service public Bernischer Staatspersonalverband Der starke Personalverband Willkommen beim BSPV Liebe Angestellte Der Bernische Staatspersonalverband (BSPV) vertritt die Interessen

Mehr

Steuerberater I Rechtsanwalt. Wir stellen uns vor. Baden-Baden. Karlsruhe. Landau. Beratung mit Tradition kundenorientiert und innovativ

Steuerberater I Rechtsanwalt. Wir stellen uns vor. Baden-Baden. Karlsruhe. Landau. Beratung mit Tradition kundenorientiert und innovativ Steuerberater I Rechtsanwalt Wir stellen uns vor Karlsruhe Baden-Baden Landau Beratung mit Tradition kundenorientiert und innovativ Herzlich willkommen Als multidisziplinäre Kanzlei beraten wir unsere

Mehr

Als Rathaus des Handwerks beschäftigen wir uns mit allen Angelegenheiten und Problemen der Handwerksbetriebe.

Als Rathaus des Handwerks beschäftigen wir uns mit allen Angelegenheiten und Problemen der Handwerksbetriebe. Kreishandwerkerschaft Körperschaft des öffentlichen Rechts - Geschäftsstelle der Innungen Buch- u. Steuerberatungsstelle Hauptstelle: Verwaltungsstelle: Brentanostr. 2-4 63571 Gelnhausen Krämerstraße 5

Mehr

Der Verband der Versicherungsvermittler

Der Verband der Versicherungsvermittler Gemeinsamkeit macht stark Die Mitglieder des BVK sind davon überzeugt, dass nur ein gemeinsames Einstehen für den Berufsstand die notwendige Stärke und Unabhängigkeit garantiert, um die Interessen unseres

Mehr

Firmenpräsentation. Bolleter GmbH Karin Schmid - Manuela Zimmerli Adlikerstrasse 255 8105 Regensdorf www.bolleter-gmbh.ch

Firmenpräsentation. Bolleter GmbH Karin Schmid - Manuela Zimmerli Adlikerstrasse 255 8105 Regensdorf www.bolleter-gmbh.ch Firmenpräsentation Bolleter GmbH Karin Schmid - Manuela Zimmerli Adlikerstrasse 255 8105 Regensdorf www.bolleter-gmbh.ch Am 1. Juli 2014 gründen Karin Schmid und Manuela Zimmerli die Buchhaltungs- und

Mehr

Kundenbeziehungsmanagement

Kundenbeziehungsmanagement Detailprogramm 7 Module > Do. 17.09.2015 Sa. 06.02.2016 Berufsbegleitender Diplomlehrgang Kundenbeziehungsmanagement CRM Leitidee Unsere Unternehmen sehen sich heute mit einem immer schneller wandelnden

Mehr

RisikO VeRtRauen sicherheit

RisikO VeRtRauen sicherheit RisikO Vertrauen sicherheit Unsicherheit RISIKO Zukunft Veränderung Haftung Existenz Erfahrung Existenz Haftung Erfahrung Veränderung RISIKO Zukunft Unsicherheit RISIKO Wir versichern Ihr Risiko. Q Unsicherheit

Mehr

In den Zahlen sehen wir Ihr Potenzial.

In den Zahlen sehen wir Ihr Potenzial. In den Zahlen sehen wir Ihr Potenzial. HONOLD TREUHAND AG REVISION, STEUER- & UNTERNEHMENSBERATUNG «In den Zahlen sehen wir Ihr Potenzial» Um einen genauen Blick für Zahlen zu bekommen, braucht es Erfahrung.

Mehr

Bildungsordnung der Höheren Lehre

Bildungsordnung der Höheren Lehre Verwaltungsfachkraft Bildungsordnung der Höheren Lehre 1. Die Beschreibung des Berufsbildes 2. Die Zugangsvoraussetzungen 3. Die Lehrdauer 4. Der betriebliche Ausbildungsrahmen 5. Die formale Ausbildung

Mehr

KOMPETENZ IN STEUERN Ihr Erfolg ist unser Anliegen

KOMPETENZ IN STEUERN Ihr Erfolg ist unser Anliegen KOMPETENZ IN STEUERN Ihr Erfolg ist unser Anliegen In puncto Steuern sitzen wir alle in einem Boot. Aber: Mit dem richtigen Lotsen an Bord lässt sich so manche fiskalische Klippe sicher umschiffen. KOMPETENZ

Mehr

Cefora Jobber by Cefora. Themen... 1. Die CPNAE und das Cefora. 2. Das Angebot des Cefora. 3. Funktionsweise des Cefora

Cefora Jobber by Cefora. Themen... 1. Die CPNAE und das Cefora. 2. Das Angebot des Cefora. 3. Funktionsweise des Cefora Cefora Jobber by Cefora www.cefora.be www.jobber.be Themen... 1. Die CPNAE und das Cefora 2. Das Angebot des Cefora 3. Funktionsweise des Cefora 1. Die CPNAE und das Cefora: Die CPNAE Die CPNAE ist die

Mehr

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden s Sparkasse Regensburg Arbeitgeber Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, unseren großen Erfolg als Sparkasse Regensburg verdanken wir in erster Linie unseren

Mehr

PRÄSENTATION DER KANZLEI

PRÄSENTATION DER KANZLEI PRÄSENTATION DER KANZLEI Über Uns (1) Kurzprofil Fakten Gründung Spezialisierung Mitarbeiter Standorte Im Jahre 1969 von Norbert Plattner, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, in Bozen (Südtirol/Italien)

Mehr

Barmenia Krankenversicherung Barmenia Lebensversicherung. VFHI- Vorteile für Sie

Barmenia Krankenversicherung Barmenia Lebensversicherung. VFHI- Vorteile für Sie Barmenia Krankenversicherung Barmenia Lebensversicherung VFHI- Vorteile für Sie Wer ist der VFHI Der VFHI e.v. (Verein zur Förderung des Handels, Handwerks und der Industrie e.v.) ist ein seit 1993 bestehender

Mehr

»Kredite einfach vermitteln«5 Jahre. Noch einfacher. Noch besser.

»Kredite einfach vermitteln«5 Jahre. Noch einfacher. Noch besser. »Kredite einfach vermitteln«5 Jahre. Noch einfacher. Noch besser. www.procheck24.de Damit Ihre Kundenberatung noch einfacher wird +++ Kredit machbar? Anonymer Quick-Check und Ampel-Check geben schnelle

Mehr

Wichtige Termine 16. September 2013 Einzahlung der Lohnsteuer

Wichtige Termine 16. September 2013 Einzahlung der Lohnsteuer 3. September 2013 Wichtige Termine 16. September 2013 Einzahlung der Lohnsteuer Für Betriebe, die einen Dauerauftrag mit dem Südtiroler Bauernbund abgeschlossen haben, wird das Modell F24 direkt an die

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

BUCHHALTUNG LOHNBUCHHALTUNG

BUCHHALTUNG LOHNBUCHHALTUNG BUCHHALTUNG LOHNBUCHHALTUNG Als deutsches Unternehmen verfügen Sie über eine Niederlassung oder ein eigenes Unternehmen in Portugal und benötigen eine organisierte Buchhaltung wir bieten Ihnen unseren

Mehr

RASSEGNA STAMPA - PRESSESPIEGEL 15/09/2008

RASSEGNA STAMPA - PRESSESPIEGEL 15/09/2008 RASSEGNA STAMPA - PRESSESPIEGEL 15/09/2008 Indice - Inhaltsverzeichnis - Profilholz posti salvati dalla coop Corriere Alto Adige, 11/09/08. 2 - Caselli: Ragazzi esercitate sempre la legalità Corriere Alto

Mehr

Die richtige Strategie zur richtigen Zeit

Die richtige Strategie zur richtigen Zeit Arbeitsrecht Fundierte, schnelle und zuverlässige Beratung in allen Fragen des Individual- und Kollektiv-Arbeitsrechts mit BSKP sind Sie immer einen Zug voraus Die richtige Strategie zur richtigen Zeit

Mehr

Mit klarer Sicht in die Zukunft

Mit klarer Sicht in die Zukunft Mit klarer Sicht in die Zukunft Ihr Weg 2 3 Über uns 5 Eigenheim 7 Ihr Weg Geldanlagen/Vermögensaufbau 7 Versicherungen 9 All in One 9 Steueroptimierung 10 Altersvorsorge/Pension 10 Gesundheit 11 Kredit/Leasing

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Vorteile bei einer Umwandlung von Gehaltsteilen in betriebliche Altersvorsorge mit der winsecura Pensionskasse

Vorteile bei einer Umwandlung von Gehaltsteilen in betriebliche Altersvorsorge mit der winsecura Pensionskasse Vorteile bei einer Umwandlung von Gehaltsteilen in betriebliche Altersvorsorge mit der winsecura Pensionskasse oder auch: bav einfach André Loibl winsecura Pensionskasse DBV-winterthur Kirchstraße 14 53840

Mehr

Schutz im Doppelpack für Sie und Ihre Familie.

Schutz im Doppelpack für Sie und Ihre Familie. ds:ribu Die günstige Risikoversicherung kombiniert mit Berufsunfähigkeits-Versorgung Schutz im Doppelpack für Sie und Ihre Familie. Volle Rente schon bei 50%iger Berufsunfähigkeit Kapitalauszahlung im

Mehr

RiSiKoVERSichERUnG DER wichtigste SchUTz FüR ihre FaMiliE individuell, FlExibEl UnD GünSTiG

RiSiKoVERSichERUnG DER wichtigste SchUTz FüR ihre FaMiliE individuell, FlExibEl UnD GünSTiG Risikoversicherung Der wichtigste schutz für Ihre Familie Individuell, flexibel und günstig Unverzichtbar für Familien, Paare und Geschäftspartner Niemand denkt gern daran: Doch was passiert, wenn durch

Mehr

Kann Ihr Konto auch Rechnungen schreiben? Das modernste Business Konto Österreichs kann es: smartes netbanking & ProSaldo.net *

Kann Ihr Konto auch Rechnungen schreiben? Das modernste Business Konto Österreichs kann es: smartes netbanking & ProSaldo.net * FINANZIERUNG www.sparkasse-ooe.at Jetzt bis zu 420 Euro sparen! * Kann Ihr Konto auch Rechnungen schreiben? Das modernste Business Konto Österreichs kann es: smartes netbanking & ProSaldo.net * Holen Sie

Mehr

CME-Akkreditierung: Raster für die Bewertung von Präsenz- (in der Provinz Bozen und im Ausland) und E-Learning (Fernkurse)

CME-Akkreditierung: Raster für die Bewertung von Präsenz- (in der Provinz Bozen und im Ausland) und E-Learning (Fernkurse) Autonome Provinz Bozen Landeskommission für die ständige Weiterbildung Art. 49 des Landesgesetzes vom 05. März 2001 Nr. 7 CME-Akkreditierung: Raster für die Bewertung von Präsenz- (in der Provinz Bozen

Mehr

Unsere Landesbank. Sonderkonditionen. Das individuell geschnürte Leistungsbündel

Unsere Landesbank. Sonderkonditionen. Das individuell geschnürte Leistungsbündel Unsere Landesbank. Sonderkonditionen Das individuell geschnürte Leistungsbündel Die Hypo Tirol Bank bietet exklusiv für die allgemeinen Bediensteten der Leopold Franzens Universität ein Kontopaket mit

Mehr

risikolebensversicherung kreditabsicherung GünStiG Und flexibel für ihr eigentum!

risikolebensversicherung kreditabsicherung GünStiG Und flexibel für ihr eigentum! RisikoLEBENSversicherung Kreditabsicherung günstig und Flexibel Für IHr Eigentum! Unverzichtbar für alle, die sich etwas aufbauen Sie haben eine gute Entscheidung getroffen: Sie bauen sich mit Ihrer Familie

Mehr

Full-Service für aussagekräftige Homepages für Selbständige sowie kleine & mittlere Unternehmen

Full-Service für aussagekräftige Homepages für Selbständige sowie kleine & mittlere Unternehmen Full-Service für aussagekräftige Homepages für Selbständige sowie kleine & mittlere Unternehmen Seite 1 von 10 Homepages speziell für kleine Betriebe Sie möchten gerne als Freiberufler, Selbständiger,

Mehr

Attraktive Förderungen für Unternehmen

Attraktive Förderungen für Unternehmen Attraktive Förderungen für Unternehmen Wenn, s um Förderungen geht, ist nur eine Bank meine Bank. www.raiffeisen-tirol.at bis zu 3.000,- Zuschuss Beratung Unterstützung bei externen Beratungsleistungen

Mehr

Unsere Investition in Ihre unabhängige Zukunft

Unsere Investition in Ihre unabhängige Zukunft Unsere Investition in Ihre unabhängige Zukunft 1 «Partnerschaftlich, persönlich, professionell. Unsere Werte stehen für Ihren Erfolg.» Felix Küng, Präsident TopFonds AG Sie legen Wert auf Individualität

Mehr

Dienstleistungskatalog Personalwirtschaft

Dienstleistungskatalog Personalwirtschaft 2013 Dienstleistungskatalog Personalwirtschaft Individuelle Pakete light, standard, premium Fritz Scheck Steuerberater Zugspitzstraße 33 Telefon: 08821/9669-200 sekretariat@stb-scheck.de 82467 Garmisch-Partenkirchen

Mehr

INFORMATIONSBLATT BANKGARANTIEN (Kredit für die Ausstellung von Bankgarantien mit und ohne hypothekarischer Besicherung)

INFORMATIONSBLATT BANKGARANTIEN (Kredit für die Ausstellung von Bankgarantien mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONSBLATT BANKGARANTIEN (Kredit für die Ausstellung von Bankgarantien mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße

Mehr

SCHNELLKURS BETRIEBSFÜHRUNGSKENNTNISSE 2008

SCHNELLKURS BETRIEBSFÜHRUNGSKENNTNISSE 2008 INSTITUT FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG IM MITTELSTAND UND IN KLEINEN UND MITTLEREN UNTERNEHMEN Vervierser Straße 4a 4700 Eupen Tel.: 087/306880 Fax: 087/891176 E-Mail: iawm@iawm.be MEISTERPROGRAMM SCHNELLKURS

Mehr

Fortbildungskurs für Arbeitsschutzbeauftragte

Fortbildungskurs für Arbeitsschutzbeauftragte AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Abteilung 4 - Personal Amt 4.01 Dienststelle für Arbeitsschutz PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Ripartizione 4 - Personale Ufficio 4.01 Servizio di prevenzione

Mehr

SONDERKONDITIONEN MIT DEN K-STUFEN (1 8) IN DER BAV FAQ

SONDERKONDITIONEN MIT DEN K-STUFEN (1 8) IN DER BAV FAQ Generali SONDERKONDITIONEN MIT DEN K-STUFEN (1 8) IN DER BAV FAQ generali.de INDEX 1 Was ist Grundlage der Kooperation zwischen der Generali Lebensversicherung AG und dem VFHI e. V.?...3 2 Wer zählt zum

Mehr

Das hab ich nun davon...

Das hab ich nun davon... Mietrechtsberatung Lohnsteuerservice Kulturgemeinschaft Mitmachprogramm Weiterbildung/Umschulung Arbeitszeugnisberatung Freizeitunfallunterstützung Arbeits- und Sozialrecht Versichertenberater Media fon

Mehr

DIE DIENSTSTELLE ADOPTION SÜDTIROL

DIE DIENSTSTELLE ADOPTION SÜDTIROL DIE DIENSTSTELLE ADOPTION SÜDTIROL Im Juni 2010 hat der Betrieb für Sozialdienste Bozen die Dienststelle Adoption Südtirol eröffnet, die im Auftrag der Autonomen Provinz Bozen diesen Dienst landesweit

Mehr

_...-... ICTSWITZERLAND Information & Communicorlon Technology

_...-... ICTSWITZERLAND Information & Communicorlon Technology _...-... Information & Communicorlon Technology Organisationsreglement des Vereins ICTswitzerland" 0 PRÄAMBEL 1 Der Verein ICTswitzerland (nachfolgend 11 ICTswitzerland") ist die Dachorganisation von ICT

Mehr

Solidarität Selbstverantwortung Selbsthilfe

Solidarität Selbstverantwortung Selbsthilfe Solidarität Selbstverantwortung Selbsthilfe Diese drei Leitgedanken stellen die Grundsätze von Ethical Banking dar. Unser Wirken baut auf diese Gedanken auf. Gemeinsam mit unseren sparenden Kunden möchten

Mehr

Grenzenlos gut beraten.

Grenzenlos gut beraten. Steuerberatung Wirtschafts- & Unternehmensberatung Rechnungswesen Fachberatung internationales Steuerrecht www.penka-stb.com Grenzenlos gut beraten. Steuerberatung aus Leidenschaft - seit 1995 Unsere Leidenschaft:

Mehr

http://www.benlevi.at/

http://www.benlevi.at/ home- vom Profi http://www.benlevi.at/ Buchhaltung & Unternehmensberatung aus Innsbruck Mehrwert für Ihr Unternehmen! Bereits seit vielen Jahren bin ich auf dem Gebiet der Buchhaltung, Lohnverrechnung

Mehr

Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte

Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Willkommen bei Sonntag Partner. Wir laden Sie auf den folgenden Seiten herzlich zu einem kleinen Rundgang durch unsere Kanzlei ein. Was Sie bei uns erwartet?

Mehr

Kompetenz für Reisebüros

Kompetenz für Reisebüros Kompetenz für Reisebüros 9 Jahre Erfahrung Führungspositionen der Touristik 8 Jahre Erfahrung Betriebswirtschaft von Reisebüros 6 Jahre Erfahrung Qualitätsmanagement in Reisebüros Steuern Sie Ihr Sortiment

Mehr

Leidenschaft. Wissen

Leidenschaft. Wissen Erfolg Leidenschaft Komp mpet eten en z Leistung Vorspr ung Netzwerk Ideen Wissen Vi si onen Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 inheidelberg

Mehr

Homepage-Informationen für Ihre zukünftige Business-Homepage - Full-Service zum fairen Preis

Homepage-Informationen für Ihre zukünftige Business-Homepage - Full-Service zum fairen Preis Homepage-Informationen für Ihre zukünftige Business-Homepage - Full-Service zum fairen Preis Seite 1 von 10 Homepages speziell für kleine Betriebe Sie möchten gerne als Freiberufler, Selbständiger, kleiner

Mehr

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld v e r d i - M i t g l i e d e r s e r v i c e. d e VL Vermögenswirksame Leistungen Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern steht jeden Monat eine Extrazahlung

Mehr

Kompetenz im Arbeitsrecht

Kompetenz im Arbeitsrecht Arbeitsrecht Kompetenz im Arbeitsrecht Arbeitnehmer Arbeitsvertrag Betriebsrat Unternehmen Betriebsvereinbarung Gewerkschaft Tarifvertrag Buchalik Brömmekamp Rechtsanwälte Steuerberater ist eine wirtschaftsrechtlich

Mehr

Leitlinien In der QM-Dokumentation sind zusammen mit den qualitätssichernden Maßnahmen auch die Verantwortlichkeiten zur Umsetzung festgelegt.

Leitlinien In der QM-Dokumentation sind zusammen mit den qualitätssichernden Maßnahmen auch die Verantwortlichkeiten zur Umsetzung festgelegt. Leitlinien In der QM-Dokumentation sind zusammen mit den qualitätssichernden Maßnahmen auch die Verantwortlichkeiten zur Umsetzung festgelegt. Seite 1 Selbstverpflichtung der Leitung Der Erfolg jedes QM-Systems

Mehr

HGV Menù versicherung

HGV Menù versicherung Menù versicherung Die All-Inclusive Lösung für Südtirols Hoteliere und Gastwirte Gregor Stimpfl CEO ASSICONSULT Manfred Pinzger Präsident Bernhard DIncau ASSICONSULT Seniorpartner GESCHÄTZTES -MITGLIED!

Mehr

Juni 2010 AK Positionspapier. Handel und Kinderarbeit. www.akeuropa.eu

Juni 2010 AK Positionspapier. Handel und Kinderarbeit. www.akeuropa.eu Juni 2010 AK Positionspapier Handel und Kinderarbeit www.akeuropa.eu Wir über uns Die Bundesarbeitskammer ist die gesetzliche Interessenvertretung von rund 3,2 Millionen ArbeitnehmerInnen und KonsumentInnen

Mehr

Personal- und Managementberatung. evitura

Personal- und Managementberatung. evitura Personal- und Managementberatung evitura INHALT Vorwort 03 Vorwort 05 Philosophie 07 Beratungsprinzipien 09 Erfolgsfaktoren 11 Personalberatung 13 Managementberatung 15 Mergers + Acquisitions 17 Wirtschaftsmediation

Mehr

Finanzierung von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at

Finanzierung von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at Finanzierung von Profi zu Profi Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at Partner der Wirtschaft. Um große Erfolge zu erreichen, muss etwas gewagt werden!

Mehr

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen Vertrauen. Verantwortung. Professionalität. Kontakt team neusta GmbH Contrescarpe 1 28203 Bremen Ansprechpartner Carsten Meyer-Heder Telefon + 49 (0) 421.20696-0 Telefax + 49 (0) 421.20696-99 email info@team-neusta.de

Mehr

Willy Müller Förderstiftung

Willy Müller Förderstiftung Antrag für Förderbeitrag Die Willy Müller Förderstiftung unterstützt und fördert junge Menschen in handwerklichen, gewerblichen oder Dienstleistungsberufen mit Stipendien und Darlehen in ihrer beruflichen

Mehr

PERSONALVERWALTUNG. für Mitarbeiter mit Wohnsitz in Österreich. von in Deutschland ansässigen deutschen Unternehmen

PERSONALVERWALTUNG. für Mitarbeiter mit Wohnsitz in Österreich. von in Deutschland ansässigen deutschen Unternehmen PERSONALVERWALTUNG für Mitarbeiter mit Wohnsitz in Österreich von in Deutschland ansässigen deutschen Unternehmen durch die Unsere Erfahrung zeigt: In den letzten Jahren gehen immer mehr deutsche Unternehmen

Mehr

HANDELSUMFRAGE 2011 DIE UMFRAGE IM DETAIL! ARBEITSSITUATION DER LEHRLINGE IM HANDEL EINE UMFRAGE DER GPA-DJP JUGEND. www.handelslehrling.

HANDELSUMFRAGE 2011 DIE UMFRAGE IM DETAIL! ARBEITSSITUATION DER LEHRLINGE IM HANDEL EINE UMFRAGE DER GPA-DJP JUGEND. www.handelslehrling. ARBEITSSITUATION DER LEHRLINGE IM HANDEL EINE UMFRAGE DER GPA-DJP JUGEND www.handelslehrling.at 1 TEILNAHME INSGESAMT! Von 16.951 versendeten Fragebögen, wurden 1.612 Fragebögen retourniert. Die Teilnahme

Mehr

STARK Immobilienverwaltung GmbH Tel 07021 8661115 info@stark-iv.de Registergericht Stuttgart HRB 751622 Hintere Str. 23 Fax 07021 8661116

STARK Immobilienverwaltung GmbH Tel 07021 8661115 info@stark-iv.de Registergericht Stuttgart HRB 751622 Hintere Str. 23 Fax 07021 8661116 Unser Unternehmen Wir sind Experte für Wohnungseigentümergemeinschaften und haben uns auf die reine Hausverwaltungstätigkeit spezialisiert. Als Zusatzleistung bieten wir die Verwaltung von Ihrer Wohnung

Mehr

HBBN HBBN. Kompetenz für Ihren Erfolg. Standorte: Für weitere Informationen und persönliche Gespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

HBBN HBBN. Kompetenz für Ihren Erfolg. Standorte: Für weitere Informationen und persönliche Gespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kompetenz für Ihren Erfolg Standorte: Für weitere Informationen und persönliche Gespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. HBBN Hamburg Johnsallee 34 20148 Hamburg Tel: 040-44 11 12 0 Fax: 040-44

Mehr

Recht Steuer Wirtschaft

Recht Steuer Wirtschaft Recht Steuer Wirtschaft Drei Disziplinen ein Ziel Rechtsberatung, Steuerberatung und Wirtschaftsberatung Ihr Erfolg. Hervorgegangen aus einer regionalen Kanzlei und durch beständige Weiterentwicklung über

Mehr

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

Arbeitsgemeinschaft des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung in Hessen

Arbeitsgemeinschaft des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung in Hessen Arbeitsgemeinschaft des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung in Hessen Satzung vom 22. September 1989 in der Fassung vom 06. Mai 2014 Stand 06.05.2014 Satzung 1 Inhalt Seite 1 Name, Sitz und

Mehr

D E P A R T E M E N T S V E R F Ü G U N G. betreffend Gewährung von Darlehen und Beiträge an kleine und mittlere Unternehmungen (KMU)

D E P A R T E M E N T S V E R F Ü G U N G. betreffend Gewährung von Darlehen und Beiträge an kleine und mittlere Unternehmungen (KMU) Departement für Volkswirtschaft und Soziales Graubünden Departament d economia publica e fatgs socials dal Grischun Dipartimento dell economia pubblica e socialità dei Grigioni AWT 19/10 7000 Chur, Reichsgasse

Mehr

Curriculum Leben & Geld. Bereich Alphabetisierung

Curriculum Leben & Geld. Bereich Alphabetisierung Curriculum Leben & Geld Bereich Alphabetisierung Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über alle Lerneinheiten im Lernbereich Leben & Geld / Alphabetisierung. Jede Lerneinheit hat eine eindeutige ID.

Mehr

Anlaufstellen für Studierende FachbereichInformatik. Autoren: Karsten Weihe (Dekan), Wolfgang Kleine email: dekan@informatik.tu-darmstadt.

Anlaufstellen für Studierende FachbereichInformatik. Autoren: Karsten Weihe (Dekan), Wolfgang Kleine email: dekan@informatik.tu-darmstadt. Anlaufstellen für Studierende FachbereichInformatik Autoren: Karsten Weihe (Dekan), Wolfgang Kleine email: dekan@informatik.tu-darmstadt.de Version vom 20. Oktober 2008 1 Inhaltsverzeichnis 1 Fachbereich

Mehr

Engagierte Menschen. konsequent fördern

Engagierte Menschen. konsequent fördern Engagierte Menschen konsequent fördern Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend bietet die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) für Unternehmensgründungen bzw.

Mehr

Dreijahresplan für die Transparenz und Integrität (P.T.T.I.) Einleitung: Organisation und Funktion der Verwaltung... 2

Dreijahresplan für die Transparenz und Integrität (P.T.T.I.) Einleitung: Organisation und Funktion der Verwaltung... 2 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Landesmobilitätsagentur PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Agenzia provinciale per la mobilità Dreijahresplan für die Transparenz und Integrität (P.T.T.I.) 2014

Mehr

Bern Genf Lausanne Lugano Luzern Sion St. Gallen Zürich Zug Ihr Treuhandpartner

Bern Genf Lausanne Lugano Luzern Sion St. Gallen Zürich Zug Ihr Treuhandpartner Ihr Treuhandpartner 1 Buchführung / Auslagerung Rechnungswesen Gemeinsam mit uns entwickeln Sie Ihr massgeschneidertes Konzept zur Auslagerung Ihres Rechnungswesens. Dabei bestimmen Sie, wie viel Zeit

Mehr

Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung

Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung Dank unserer proaktiven Beratung und Schnittstellen zu allen unternehmensrelevanten Rechtsgebieten sind Sie mit BSKP immer einen Zug voraus Standard für Steuerberatung

Mehr

Joachim Merkel. Versicherungsvergleich. Finanzierungen. Investmentfonds.

Joachim Merkel. Versicherungsvergleich. Finanzierungen. Investmentfonds. Joachim Merkel Versicherungsvergleich. Finanzierungen. Investmentfonds. Unabhängige Beratung seit 1991 Person Ich bin Geschäftsführer mit über 20 Jahren Erfahrung in der Versicherungsberatung. Seit 1991

Mehr

Hauptsitz in Bubendorf BL Niederlassung: Gümligen und Ostermundigen Partner der Ärztekasse Versicherungsspezialist des VSAO in der Nordwestschweiz

Hauptsitz in Bubendorf BL Niederlassung: Gümligen und Ostermundigen Partner der Ärztekasse Versicherungsspezialist des VSAO in der Nordwestschweiz Hauptsitz in Bubendorf BL Niederlassung: Gümligen und Ostermundigen Partner der Ärztekasse Versicherungsspezialist des VSAO in der Nordwestschweiz Beratungsstelle Ärztekrankenkasse Makler für KMU s und

Mehr

sicher ist sicher Unser Konzept für Beratung, Betreuung, Service & Sicherheit für unsere Firmenkunden

sicher ist sicher Unser Konzept für Beratung, Betreuung, Service & Sicherheit für unsere Firmenkunden sicher ist sicher Unser Konzept für Beratung, Betreuung, Service & Sicherheit für unsere Firmenkunden Ihre neurauter-versichert Basisleistungen! Ihre umfassende Risikoanalyse: Gemeinsam mit Ihnen erheben

Mehr

Kruttasch Steuer- und Wirtschaftsberatung. Unternehmenspräsentation

Kruttasch Steuer- und Wirtschaftsberatung. Unternehmenspräsentation Kruttasch Steuer- und Wirtschaftsberatung Unternehmenspräsentation Agenda Die Kanzlei Das Geldwerte Leben Leistungsspektrum Existenzgründer Coaching Fachberatung für Vermögens- und Finanzplanung Kontakt

Mehr

Verordnung über die Ausrichtung von Stipendien und unverzinslichen Darlehen für die Vor-, Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen

Verordnung über die Ausrichtung von Stipendien und unverzinslichen Darlehen für die Vor-, Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen 416.100 Verordnung über die Ausrichtung von Stipendien und unverzinslichen Darlehen für die Vor-, Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen Gemeinderatsbeschluss vom 7. April 1971 1 A. Allgemeines

Mehr

Persönlich gut beraten

Persönlich gut beraten Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung Unternehmensberatung Persönlich gut beraten Bauen und Immobilien ECOVIS L + C Rechtsanwaltsgesellschaft mbh www.ecovis.com/weiden-immo Ihre Ansprechpartner

Mehr

Logistik Transport Verpackung Consulting 欢 迎 BIENVENIDO. Company Profile der CS Logistik GmbH & Co. KG

Logistik Transport Verpackung Consulting 欢 迎 BIENVENIDO. Company Profile der CS Logistik GmbH & Co. KG WILLKOMMEN BENVENUTO BIENVENIDO WELCOME BIENVENUE 欢 迎 Company Profile der CS GmbH & Co. KG Philosophie service is our motivation Mit diesem Motto wollen wir unsere Kunden von unserem Leistungsgedanken

Mehr

EU Programme zur Finanzierung von kleineren und mittleren Unternehmen

EU Programme zur Finanzierung von kleineren und mittleren Unternehmen EU Programme zur Finanzierung von kleineren und mittleren Unternehmen 8 Februar 2013, Bozen Georg Raab Europäische Kommission Generaldirektion Unternehmen und Industrie Abteilung D3 KMU Zugang zu Finanzierungsmitteln

Mehr

Tischler Innungen. Thema: Innungsmitgliedschaft und warum?

Tischler Innungen. Thema: Innungsmitgliedschaft und warum? Tischler Innungen Thema: Innungsmitgliedschaft und warum? Die Fachzeitschrift für r das Tischlerhandwerk Kostenlos für r jedes Innungsmitglied Ihr geldwerter Vorteil 30,00 / Jahr Kostenlose Prozessvertretung

Mehr

Dachdecker-Innungen. Innungsmitgliedschaft und warum?

Dachdecker-Innungen. Innungsmitgliedschaft und warum? Dachdecker-Innungen Innungsmitgliedschaft und warum? Die Fachzeitschrift für das Dachdeckerhandwerk Kostenlos für jedes Innungsmitglied Ihr geldwerter Vorteil: 41,00 /Jahr Kostenlose Prozessvertretung

Mehr

Ihre Checkliste 08: Zehn wichtige Fragen zum Thema Online-Scheidung!

Ihre Checkliste 08: Zehn wichtige Fragen zum Thema Online-Scheidung! Ihre Checkliste 08: Zehn wichtige Fragen zum Thema Online-Scheidung! Online-Scheidung bei Scheidung.de - Das sollten Sie wissen! 1. Wie funktioniert die Online-Scheidung bei Scheidung.de? Die Online-Scheidung

Mehr

Unsere Leistungsversprechen

Unsere Leistungsversprechen Geschäftszeiten Montag 8.30-12Uhr 13-16 Uhr Dienstag 8.30-12Uhr 13-16 Uhr Mittwoch 8.30-12Uhr Donnerstag 8.30-12Uhr 13-16 Uhr Freitag 8.30-12Uhr Oder nach Vereinbarung nach Stunden Unsere Leistungsversprechen

Mehr

Ihr Netzwerkpartner für Lohn und Gehalt. Ihr Netzwerkpartner für Lohn und Gehalt. Ihr Netzwerkpartner für Lohn und Gehalt.

Ihr Netzwerkpartner für Lohn und Gehalt. Ihr Netzwerkpartner für Lohn und Gehalt. Ihr Netzwerkpartner für Lohn und Gehalt. PREMIUM Paket COMFORT Paket CLASSIC Paket MIT UNSEREM ZU IHREM ERFOLG WWW.LOHN-GEHALT-SERVICE.DE UNSERE ZUSAMMENARBEIT Mit der Lohn + Gehalt Service GmbH unterstützen wir Sie als individueller Dienstleister

Mehr

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente SIGNAL IDUNA Global Garant Invest Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente Leichter vorsorgen mit SIGGI SIGGI steht für SIGNAL IDUNA Global Garant Invest eine innovative fonds - gebundene Rentenversicherung,

Mehr

BKK ALP plus SEMINAR NEUES IN DER SOZIALVERSICHERUNG 2012

BKK ALP plus SEMINAR NEUES IN DER SOZIALVERSICHERUNG 2012 M BO Ve rla g BKK ALP plus SEMINAR NEUES IN DER SOZIALVERSICHERUNG 2012 n Sozialausgleich ssel n Neuer Tätigkeitsschlü ale Studiengänge n Praxisintegrierte Du n Familienpflegezeit Beitragssätze n Rechengrößen

Mehr

Allpura Verband Schweizer Reinigungs-Unternehmen Sektion Zürich Resultate der Mitgliederbefragung März / April 2008

Allpura Verband Schweizer Reinigungs-Unternehmen Sektion Zürich Resultate der Mitgliederbefragung März / April 2008 Mitgliederbefragung Allpura Verband Schweizer Reinigungs-Unternehmen Sektion Zürich Resultate der Mitgliederbefragung März / April 2008 Durchgeführt durch: Andreas Gerster Group GmbH Im Schörli 3 8600

Mehr

Herzlich Willkommen zur Einführung in das Vertiefungsfach Non Profit und Public Management

Herzlich Willkommen zur Einführung in das Vertiefungsfach Non Profit und Public Management Herzlich Willkommen zur Einführung in das Vertiefungsfach Non Profit und Public Management Leibniz Universität Hannover Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Institut für Personal und Arbeit Was ist das

Mehr

HANDELSUMFRAGE 2014 DIE UMFRAGE IM DETAIL! ARBEITSSITUATION DER LEHRLINGE IM HANDEL EINE UMFRAGE DER GPA-DJP JUGEND. www.handelslehrling.

HANDELSUMFRAGE 2014 DIE UMFRAGE IM DETAIL! ARBEITSSITUATION DER LEHRLINGE IM HANDEL EINE UMFRAGE DER GPA-DJP JUGEND. www.handelslehrling. ARBEITSSITUATION DER LEHRLINGE IM HANDEL EINE UMFRAGE DER GPA-DJP JUGEND www.handelslehrling.at 1 STATISTISCHE DATEN! TEILNAHME INSGESAMT! Von 16.332 versendeten Fragebögen, wurden 2.050 Fragebögen retourniert.

Mehr

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Klassische und fondsgebundene Basisrente Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz

Mehr

Probleme bei Ferialjobs, Unterentlohnung und Verfallsfristen

Probleme bei Ferialjobs, Unterentlohnung und Verfallsfristen Ihre Gesprächspartner: Manfred Riepl, MAS Walter Friedl Leiter der AK-Bezirksstelle Rohrbach Rechtsberater der AK Rohrbach Probleme bei Ferialjobs, Unterentlohnung und Verfallsfristen Pressegespräch am

Mehr

Hier erfahren Sie etwas über mich und meine Arbeit.

Hier erfahren Sie etwas über mich und meine Arbeit. Joachim Dettmann Fundraising & Organisationsentwicklung Beratung Training Moderation Hier erfahren Sie etwas über mich und meine Arbeit. Meine Kompetenz Ihr Nutzen Ich biete langjährige Erfahrung in der

Mehr

SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben

SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben Wir schaffen Vertrauen 2 Einkaufen heute Einfach, schnell und unkompliziert Wir leben in einer Welt voller attraktiver Produktangebote und Dienstleistungen.

Mehr

= Rundschreiben Nr. 9/2013

= Rundschreiben Nr. 9/2013 = Fälligkeiten + 27. Dezember + Versendung der monatlichen Intrastat-Meldungen MwSt-Vorauszahlung mittels Mod. F24 + 30. Dezember + Druck der Buchhaltungsregister 2012 (Journal, MwSt- Register, Inventar,

Mehr

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung S TA AT L I C H G E P R Ü F T E R M E C H AT RO N I K T E C H N I K E R Mechatroniktechniker staatlich geprüft Mecha011.indd 1 technische weiterbildung W W W. S A B E L. C O M 4.10.11 10:5 W W W. S A B

Mehr

Schützen Sie sich vor grossen finanziellen Sorgen!

Schützen Sie sich vor grossen finanziellen Sorgen! Plötzlich erwerbsunfähig? Schützen Sie sich vor grossen finanziellen Sorgen! Ihr Hab und Gut haben Sie bestimmt bestens versichert. Und wie steht es um die Sicherheit von Ihnen und Ihrer Familie? Was passiert

Mehr

Tag für Tag verlieren Sie Zeit & Geld Damit ist jetzt Schluss!

Tag für Tag verlieren Sie Zeit & Geld Damit ist jetzt Schluss! Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite: www.kasperzyk.de LohnKompetenzCenter Tag für Tag verlieren Sie Zeit & Geld Damit ist jetzt Schluss! Ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Lohnabrechnung

Mehr

Teaser zur Präsentation des Zertifikatsstudiengangs

Teaser zur Präsentation des Zertifikatsstudiengangs Teaser zur Präsentation des Zertifikatsstudiengangs Zertifizierte(r) Fördermittelberater(in) (FH) Eine Kooperation der Fachhochschule Kaiserslautern am Standort Zweibrücken und des BKM Bundesverband Kapital

Mehr