Baustart: nolax baut visionären Hauptsitz in Sempach Station

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Baustart: nolax baut visionären Hauptsitz in Sempach Station"

Transkript

1 nolax AG Eichenstrasse Sempach Station Schweiz Phone Fax nolax House Spatenstich 7. Januar 2016 Baustart: nolax baut visionären Hauptsitz in Sempach Station Die mehrjährige intensive Planung mündet am 7. Januar 2016 mit dem symbolischen Festakt zum Baustart in die Realisierungsphase. nolax startet den Bau des «nolax House» und bricht auf zu neuen Ufern. Es wird nicht einfach das neue Zuhause von nolax sein, sondern die Basis für eine neue Zusammenarbeit, Brutstätte für Start-ups und andere bahnbrechende Ideen. Kurz: Ein Meilenstein in der Unternehmensentwicklung und -geschichte. Ein Setting für zukunftsweisendes, flexibles Arbeiten. An open and inspiring world. Der visionäre nolax Hauptsitz soll Ende erstes Quartal 2017 bezugsbereit sein. Unternehmen in Bewegung nolax, das chemisch-technische Denklabor mit Hauptsitz in Sempach Station, entwickelt und verkauft Start-ups, in denen Verbindungstechnologien eine innovative Rolle spielen. nolax beschäftigt rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Entwicklung, Anwendungstechnik und Marketing. Für die kommenden Jahre hat nolax Entwicklungspläne. Dazu gehört einerseits die Schaffung neuer Arbeitsplätze, andererseits ein neues Gebäude für das junge, wachsende und aufstrebende Unternehmen. Baustart Am 7. Januar 2016 feiert nolax den offiziellen Baustart im Rahmen eines symbolischen Festaktes. Es ist kein Spatenstich im klassischen Sinn. Der Baustart wird mit dem Fällen einer Eiche zelebriert. Der alte Baum weicht und schafft Platz für etwas Neues das «nolax House» und eine neue Form der Zusammenarbeit. Die Idee entspringt dem Grundgedanken von nolax. Raum für Neues entsteht dort, wo Altes abgebaut wird. Aufbruch Bei nolax sind wir vor 7 Jahren aufgebrochen mit der Absicht, die Klebstoffwelt zu revolutionieren. Als Farmteam der Klebstoffszene will nolax völlig neue Märkte aufbauen. Wie? nolax gründet laufend Startups, wo Verbindungsprobleme auf neue, gewinnbringende Art gelöst werden. Wenn das Start-up marktreif ist, verkauft es nolax. Es geht in neue Hände über. Diese führen es weiter und bringen es zur Reife und Blüte.

2 Bedeutung und Nutzen Mit dem Entscheid für den Standort Sempach Station bleiben der Gemeinde Unternehmen und Arbeitsplätze erhalten. Das «nolax House» und der Standort bieten dem wachsenden Unternehmen attraktive und flexible Entwicklungsmöglichkeiten. Nicht nur die Region profitiert vom Neubau. Für die Anwohner entsteht ein direkter Nutzen durch die Neuerschliessung des Geländes. Für alle Unternehmen auf dem Industrieareal Collano, Emerell, Meraxo, Vanora und nolax - ist die Zufahrt neu über die Umfahrungsstrasse geregelt worden. Das entlastet die Eichenstrasse. Der ganze motorisierte Werks- und Mitarbeiterverkehr fällt weg. Mit dem Neubau leistet nolax ausserdem Pionierarbeit: es entstehen moderne Arbeitsplätze und zukunftsweisende Arbeitsmodelle werden umgesetzt. Das «nolax House» vereint Labor, Anwendungstechnik und Büros unter einem Dach in einem offenen, transparenten Ganzen und ermöglicht Begegnung und Dialog. Nur wo Menschen zusammentreffen, entsteht Neues. Notabene das Kerngeschäft von nolax. Weitere Informationen Kari Huber, Projektleiter «nolax House» Helene Sidler, Kommunikation Phone /8

3 nolax House Vision: An inspiring and open world. Im «nolax House» arbeiten Menschen in Teams, die sich laufend neu bilden. Es gibt keine Grenzen, keine Büros, keine Türen. Die Mitarbeitenden wählen jeden Tag den für sie richtigen Platz zum Arbeiten. Denn es gibt keine fix zugeteilten Arbeitsplätze, sondern eine Arbeits- und Begegnungslandschaft mit Büro-, Labor- und Technikums-Arbeitsplätzen. Alles ist offen und transparent: die Umgebung und die Menschen inspirieren. Mit dem «nolax House» entsteht eine mobil-flexible und zukunftsweisende Arbeitswelt, die Dialog und Teamarbeit fördert. Offenes Grundstück mit Weitblick Die Aussicht vom Grundstück bietet einen Weitblick gegen Süden auf eine Landschaft mit Alpenpanorama. Das Gebäude richtet sich nach der Besonnung, Beschattung und der Aussicht aus. Eine Reihe von Stieleichen trennt das Baufeld vom Firmenareal der Emerell. Die Erschliessung erfolgt von zwei Richtungen: von Norden vom Bahnhof her für die Fussgänger, von Süden von der Umfahrungsstrasse her für den motorisierten Verkehr. Flexibilität als oberstes Prinzip Das Raumprogramm ist Abbild der kurz- und mittelfristigen nolax Ziele. Es ist nicht abschliessend und muss wandelbar sein. Künftige Erweiterungen sind primär integral als Raumreserven vorhanden. Zusätzlich sind Erweiterungen in der Horizontalen und in der Vertikalen im Entwurf und in der Planung zu berücksichtigen. Die Platzierung des Gebäudes auf dem Grundstück muss ausreichende Landreserven für eine Erweiterung ermöglichen. Fliessende Strukturen Start-ups bilden das Kerngeschäft von nolax. Sie brauchen zum Wachsen eine räumliche und infrastrukturelle Flexibilität. Ziel der inneren Struktur ist, dass im nolax House alles im Fluss ist: Begegnung, Wissen und Austausch. Die Firmenkultur ist ein offener Geist in einem offenen Raum. 3/8

4 Komfortable Arbeitswelten Aufgrund der Platz- und Finanzverhältnisse wurde eine mehrgeschossige Bauweise gewählt. Für eine fliessende interne Kommunikation ist die Überwindung der Geschossigkeiten immanent wichtig und muss durch die Gebäude- und Raumstruktur ermöglicht werden. Durch Split Level in Kombination mit einem Innenhof wird die Geschossigkeit aufgelöst und die Kommunikation über die Diagonale ermöglicht. Bewegte architektonische Volumetrie mit ruhigem Kern Aussen bewegte Volumetrie geformt nach Orientierung, Besonnung, Adresse. Fassade mit Oberflächenvergrösserung gegen Süden für mehr Ausblick und Tageslichtnutzung. «Unfertige» Form für mehr Flexibilität in künftiger Erweiterung und offen für eine Gestaltung der Bauökonomie. Energieeffizienz mit hohem Komfort Die Infrastruktur ist so ausgelegt, dass Um- und Anbauten leicht zu bewerkstelligen sind. Auch Nutzungsänderungen innerhalb des Gebäudes sollen problemlos möglich sein. Eine technisch vorgegebene «Zellenstruktur» determiniert die Gebäudestruktur. Es wird eine Symbiose zwischen Trag- und Raumstruktur angestrebt. Dadurch wird eine grösstmögliche und ausbaubare technische Flexibilität erreicht. Die Technik wird so ausgelegt, dass ein guter Komfort zum Arbeiten geboten wird mit einem hohen Grad an Energieeffizienz. Energielabels werden keine angestrebt. 4/8

5 Facts & Figures «nolax House» (gmäss Baueingabe) Flächen Bürofläche 900 m 2 Laborfläche 370 m 2 Technikumsfläche 290 m 2 Nebenflächen 480 m 2 Raumkubatur m 3 Arbeitsplätze (AP) AP aktuell AP im nolax House Büroplätze Laborplätze Technikumsplätze 6 10 Total Arbeitsplätze Die geplante Steigerung von 60 auf 80 Arbeitsplätze in den nächsten Jahren ist ohne bauliche Massnahmen möglich. Materialisierung Gebäudestruktur Gebäudehülle Investitionssumme Skelettkonstruktion (Betonstützen, Holzunterzüge, Betondecken) Fertigelementbrüstungen mit grossflächiger Verglasung CHF 13 Mio. Projektteam Auftraggeber Stefan Leumann, nolax AG, Eichenstrasse 12, Sempach Station Kernteam nolax Kari Huber, Projektleitung, Giovanni Di Jorio, Helene Sidler Architekten Deon Architekten AG, Pfistergasse 28, Luzern. Luca Deon und Paul Schreider, Projektleiter. Zeitplan Vorstudie März 2013 Dezember 2013 Vorprojekt Januar 2014 Juni 2014 Baueingabe September 2014 Ausschreibung März bis Dezember 2015 Baubeginn Januar 2016 Bauphase 15 Monate Bezug Ende 1. Quartal /8

6 «nolax House» Ansicht Süd nolax baut ein neues Hauptgebäude in Sempach Station: Die offene und transparente Gestaltung bietet Raum für 80 Arbeitsplätze in Büro, Labor und Technik. Start-ups im Bereich Verbindungstechnik sind das Kerngeschäft von nolax. Zum Wachsen brauchen sie räumliche und infrastrukturelle Flexibilität. Das «nolax House» ist Ausdruck dieser Entwicklung und der Firmenkultur: ein offener Geist in einem offenen Raum. (Bild: nolax) 6/8

7 «nolax House» Ansicht Nord (Bild: nolax) 7/8

8 «nolax House» Ansicht Eingang (Südost) (Bild: nolax) 8/8

Spatenstich: Peter Jordan-Schule / Gleisbergschule. Schaffen einen weiteren starken Inklusionsstandort Zeit der Provisorien nimmt für Schule ein Ende

Spatenstich: Peter Jordan-Schule / Gleisbergschule. Schaffen einen weiteren starken Inklusionsstandort Zeit der Provisorien nimmt für Schule ein Ende Pressemitteilung 16.10.2015 Spatenstich: Peter Jordan-Schule / Gleisbergschule Schaffen einen weiteren starken Inklusionsstandort Zeit der Provisorien nimmt für Schule ein Ende Zusammenführung beider Schulen

Mehr

Verkaufsdokumentation Hohrain - hoheitlich und stilvoll wohnen!

Verkaufsdokumentation Hohrain - hoheitlich und stilvoll wohnen! Verkaufsdokumentation Hohrain - hoheitlich und stilvoll wohnen! Hohrainstrasse 18 9403 Goldach 2 Inhalt Fotos Seite 3-8 Lage / Situation Seite 9-10 Objektangaben / Preis / Kontakt Seite 11-13 Pläne Seite

Mehr

Polizei- und Justizzentrum Zürich PJZ

Polizei- und Justizzentrum Zürich PJZ Inhalt PJZ: Das Projekt Hans-Rudolf Blöchlinger Ziel & Zweck, Vorgeschichte Gesamtprojektleiter PJZ / Bauprojekt Chef Hochbauamt a.i Zeitplan Polizei- und Justizzentrum Zürich PJZ Quartier-Information

Mehr

Geistlich Areal amrietpark

Geistlich Areal amrietpark Geistlich Areal amrietpark Transformationsprozess Stand Juni 2014 www.amrietpark.ch Geschichte Heinrich Glättli gründet 1851 in Zürich Riesbach eine Leimmanufaktur. Heute: Leimgasse. Johann Heinrich Geistlich

Mehr

Die Zukunft der Gesundheitskompetenz:

Die Zukunft der Gesundheitskompetenz: Ärzte-Center Graz Ein zukunftsweisendes, österreichweit einzigartiges Gesundheitskonzept, so kann man das Projekt Ärzte-Center Graz am besten beschreiben. Eine Bündelung aller medizinischen Disziplinen

Mehr

Ärztehaus Reusslistrasse Niederglatt. Gemeinschaftspraxis für Hausärzte und Alterswohnungen

Ärztehaus Reusslistrasse Niederglatt. Gemeinschaftspraxis für Hausärzte und Alterswohnungen Ärztehaus Reusslistrasse Niederglatt Gemeinschaftspraxis für Hausärzte und Alterswohnungen 1 2 Das Ärztehaus Reusslistrasse ist ein genossenschaftlich organisiertes Naubauprojekt im Herzen der Gemeinde

Mehr

Energie Apéro Luzern, 11. März 2013

Energie Apéro Luzern, 11. März 2013 Energie Apéro Luzern, 11. März 2013 Fernwärme - ein Baustein für die Energiezukunft am Beispiel Luzern Ibach Rontal Markus Keiser, Leiter Energiedienstleistungen Übersicht: ewl - Energiedienstleister der

Mehr

projektinformationen Haupteingang Bennigsenplatz 1 HPP Architekten, Sandra Heupel, T +49.(0)211. 83 84-133, sandra.heupel@hpp.com

projektinformationen Haupteingang Bennigsenplatz 1 HPP Architekten, Sandra Heupel, T +49.(0)211. 83 84-133, sandra.heupel@hpp.com Bennigsenplatz 1 B1 Revitalisierung und Aufstockung eines Büro- und Verwaltungsgebäudes Bauherr: Warburg-Henderson KAG für Immobilien mbh über HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH Standort: Düsseldorf

Mehr

Siemens Campus Erlangen PASCH-Netzwerktreffen

Siemens Campus Erlangen PASCH-Netzwerktreffen PASCH-Netzwerktreffen 30. September 2015 Seite 1 Copyright Siemens AG 2015 Siemens Real Estate Das Bekenntnis von Siemens zu einem zukunftsgerichteten Standort in Erlangen Ausgangssituation Erlangen Mehrere

Mehr

Stefan Eilmsteiner B.Arch. Berufserfahrung

Stefan Eilmsteiner B.Arch. Berufserfahrung Stefan Eilmsteiner B.Arch Berufserfahrung 2005 2008 Arbeitsmodell Bauherr: Penn State University, Main Campus Standort: University Park, Pennsylvania, USA Fertigstellung: 2008 Gesamtfläche: 5600m² Bauweise:

Mehr

Haus zum Meerpferd Schmiedgasse 26 St. Gallen

Haus zum Meerpferd Schmiedgasse 26 St. Gallen Haus zum Meerpferd Schmiedgasse 26 St. Gallen Schneider Gmür Architekten AG Dipl Architekten ETH SIA Pflanzschulstrasse 17 8400 Winterthur T 052 233 61 70 F 052 233 61 54 info@schneider-gmuer.ch www.schneider-gmuer.ch

Mehr

Alt-Katholisches Gemeindezentrum Augsburg

Alt-Katholisches Gemeindezentrum Augsburg Alt-Katholisches Gemeindezentrum Augsburg Alt-Katholische Gemeinde Augsburg Spitalgasse 17 86150 Augsburg Tel: 0821/451899 augsburg@alt-katholisch.de www.augsburg.alt-katholisch.de www.kirchebaut.de Spendenkonto

Mehr

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen Markus Oeschger, Gruppenleitung markus.oeschger@steffeninf.ch Facts & Figures In Kürze > Seit 1989 ein erfolgreicher und verlässlicher Partner > Rund 100 kompetente Mitarbeitende >

Mehr

Kontakt. Wohn- und Gewerbehaus Linde. im Dorfzentrum von Niederbuchsiten. Ausgangslage

Kontakt. Wohn- und Gewerbehaus Linde. im Dorfzentrum von Niederbuchsiten. Ausgangslage Kontakt Ausgangslage Die Einwohnergemeinde Niederbuchsiten hat das Grundstück der ehemaligen Linde gekauft, um mit einem Neubau einen Beitrag zu der Entwicklung des Dorfzentrums zu leisten. Ergänzt durch

Mehr

Wohn- und Pflegeheim Gartenstrasse Richterswil

Wohn- und Pflegeheim Gartenstrasse Richterswil 3. Dezember 2010 / Wohn- und Pflegeheim Gartenstrasse Richterswil Projektierungskredit, Modell GU Submission 1. Projektierungskredit 1.1 Zusammenstellung der Projektierungskosten 1.2 Schätzung der Anlagekosten

Mehr

Ein ganz schmuckes Wohnhaus Alte Poststrasse Niederglatt ZH

Ein ganz schmuckes Wohnhaus Alte Poststrasse Niederglatt ZH Ein ganz schmuckes Wohnhaus Alte Poststrasse 14 8172 Niederglatt ZH CHF 930'000. Objektbeschrieb An einer zentralen, ruhigen Lage steht dieses schmucke und attraktive Zuhause zum Verkauf. Ein sehr gepflegtes

Mehr

Der Neubau von Tamedia. Wichtiger Medienstandort seit über 100 Jahren

Der Neubau von Tamedia. Wichtiger Medienstandort seit über 100 Jahren Der Neubau von Tamedia Das Bürogebäude der Mediengruppe Tamedia am Stauffacher in Zürich wurde 2013 eröffnet. Der japanische Architekt Shigeru Ban hat ein einzigartiges Gebäude aus Holz und Glas entworfen,

Mehr

Integral statt fragmentiert Erneuter Weckruf: Digitalisierung ist kein reines IT-Thema!

Integral statt fragmentiert Erneuter Weckruf: Digitalisierung ist kein reines IT-Thema! Integral statt fragmentiert Erneuter Weckruf: Digitalisierung ist kein reines IT-Thema! Die Digitale Transformation ist ein omnipräsentes Thema. Spätestens im Jahr 2015 kommt kein Unternehmen mehr daran

Mehr

Es gibt immer eine bessere Verbindung.

Es gibt immer eine bessere Verbindung. Es gibt immer eine bessere Verbindung. Die Welt von morgen ist geklebt. Flugzeuge werden geklebt. Kühlschränke, Tablets und Satelliten. Autos. Brücken. Hochhäuser. Soundanlagen. Energie- und Gebäudetechnik.

Mehr

1:100. Neubau Wohnhaus Seestrasse 416, 8038 Zürich-Wollishofen WOHNUNG Zimmer 2. Obergeschoss. Loggia. Wohnungsfläche Loggia 85.8m2 9.

1:100. Neubau Wohnhaus Seestrasse 416, 8038 Zürich-Wollishofen WOHNUNG Zimmer 2. Obergeschoss. Loggia. Wohnungsfläche Loggia 85.8m2 9. Neubau -Wollishofen WOHNUNG 5 Grösse Geschoss 3.5 2. Obergeschoss Wohnungsfläche Loggia 85.8m2 9.4m2 19.4 m 2 Wohnen / Essen 45.2 m 2 15.4 m 2 Loggia Bad / Wc 9.4 m 2 5.8 m 2 Du / Wc 4.7 m 2 Wohnraum /

Mehr

Seltene Gelegenheit! Sonniges & ruhiges Baugrundstück mit grossem Potenzial im Raum Zug

Seltene Gelegenheit! Sonniges & ruhiges Baugrundstück mit grossem Potenzial im Raum Zug Zu verkaufen in CH-8926 Uerzlikon (ZH) Seltene Gelegenheit! Sonniges & ruhiges Baugrundstück mit grossem Potenzial im Raum Zug Meine Immobilie. Mein Zuhause. Immobilien Seltene Gelegenheit! Sonniges und

Mehr

Main-Kinzig-Forum. Die neue Referenz

Main-Kinzig-Forum. Die neue Referenz Main-Kinzig-Forum Die neue Referenz Wegweisend. Innovativ. Konzeptstark. Überzeugend. Bürgernah. Offen. Wirtschaftlich. Flexibel. Effizient. Termingerecht. Wegweisend. Fakten, die für sich sprechen Mit

Mehr

WOHNUNG 2 1:100. Neubau Wohnhaus Seestrasse 416, 8038 Zürich-Wollishofen. 3.5 Zimmer Gartengeschoss. Wohnungsfläche. Garten. 69.0m2 47.4m2.

WOHNUNG 2 1:100. Neubau Wohnhaus Seestrasse 416, 8038 Zürich-Wollishofen. 3.5 Zimmer Gartengeschoss. Wohnungsfläche. Garten. 69.0m2 47.4m2. Neubau -Wollishofen WOHNUNG 2 Grösse Geschoss 3.5 Zimmer Gartengeschoss Wohnungsfläche Garten 69.0m2 47.4m2 Garten 47.4 m 2 Du/ Wc 4.5 m 2 Küche / Wohnen 32.8 m 2 Küche / Wohnen 33.2 m 2 Halle 4.9 m 2

Mehr

Ausbau Seetalplatz: Aus «Epsilon» wird «Epsilon optimiert»

Ausbau Seetalplatz: Aus «Epsilon» wird «Epsilon optimiert» Ausbau Seetalplatz: Aus «Epsilon» wird «Epsilon optimiert» Luzern (ots) - Beim Ausbau des Seetalplatzes soll der Lösungsvorschlag «Epsilon optimiert» realisiert werden. «Epsilon optimiert» ist eine Weiterentwicklung

Mehr

MEHRFAMILIENHAUS AN DER ERGOLZ ERGOLZSTRASSE 29A 4415 LAUSEN SIEGENTHALER + SIEGENTHALER ARCHITEKTEN AG ARCHITEKTEN HTL SWB SONNHALDE LIESTAL

MEHRFAMILIENHAUS AN DER ERGOLZ ERGOLZSTRASSE 29A 4415 LAUSEN SIEGENTHALER + SIEGENTHALER ARCHITEKTEN AG ARCHITEKTEN HTL SWB SONNHALDE LIESTAL MEHRFAMILIENHAUS AN DER ERGOLZ ERGOLZSTRASSE 29A 4415 LAUSEN SIEGENTHALER + SIEGENTHALER ARCHITEKTEN AG ARCHITEKTEN HTL SWB SONNHALDE 1 4410 LIESTAL Haupteingang Projektbeschrieb Projekt Wohnhaus mit 6

Mehr

Objektblatt - Bahnhof Tiefenbrunnen

Objektblatt - Bahnhof Tiefenbrunnen Die Zugänglichkeit der Bahnhöfe ist ein wichtiges verkehrliches Anliegen. Ausgelöst durch eine Motion (GR Nr. 2011/222), wird im Hinblick auf die Eröffnung der Durchmesserlinie (2015) und darüber hinaus

Mehr

2 EFH KÄPPELISTRASSE 17 MEGGEN N

2 EFH KÄPPELISTRASSE 17 MEGGEN N N 464.34 464.92 465.29 463.35 +11.85 460.00 +8.50 AUSGANGSLAGE 5.44 4.00 15.70 9.00 AGF 126.32 m 2 + 0.30 VORRAUM 8.92m 2 9.72 m 2 ABST. 6.38 m 2 2.80 HEIZUNG/INST. B F : 5.92 m 2 DU / WC 5.81m 2 0.6 m2

Mehr

Severin Schwan, Jürg Erismann - 22. Oktober 2014

Severin Schwan, Jürg Erismann - 22. Oktober 2014 Roche investiert in Basel in die Zukunft Moderne Forschungsinfrastruktur, attraktive Arbeitsplätze, nachhaltige Arealentwicklung Severin Schwan, Jürg Erismann - 22. Oktober 2014 Standortentwicklung Basel

Mehr

BOTSCHAFT DES KLEINEN KIRCHENRATS AN DEN GROSSEN KIRCHENRAT DER RÖMISCH-KATHOLISCHEN GESAMTKIRCHGEMEINDE BERN UND UMGEBUNG

BOTSCHAFT DES KLEINEN KIRCHENRATS AN DEN GROSSEN KIRCHENRAT DER RÖMISCH-KATHOLISCHEN GESAMTKIRCHGEMEINDE BERN UND UMGEBUNG BOTSCHAFT DES KLEINEN KIRCHENRATS AN DEN GROSSEN KIRCHENRAT DER RÖMISCH-KATHOLISCHEN GESAMTKIRCHGEMEINDE BERN UND UMGEBUNG Ökumenisches Zentrum, Ittigen Dachsanierung und Abbruch der Arena Kreditgesuch

Mehr

Umbau Liegenschaft "Lamm"

Umbau Liegenschaft Lamm Umbau Liegenschaft "Lamm" - Wohnungsgrössen neu: -4-3 -3-1 2 ½ - Zimmer-Wohnungen 3 ½ - Zimmer-Wohnungen 4 ½ - Zimmer-Wohnungen 5 ½ - Zimmer-Wohnung - 2 3 ½ - Zimmer-Wohnungen (im bestehenden Wohnhaus)

Mehr

TECHNOPARK. Zürich. 23.09.2015 Stiftung TECHNOPARK Zürich

TECHNOPARK. Zürich. 23.09.2015 Stiftung TECHNOPARK Zürich Herzlich TECHNOPARK Willkommen! Zürich 1. Entstehung 2. Vision Strategie 3. Organisation 4. Konzept 5. Facts and Figures 6. Angebote 7. Partner 1988 Gründung TECHNOPARK Immobilien AG & Stiftung TECHNOPARK

Mehr

Bericht über das Haushaltsjahr 2011/2012. Geschäftsbericht 2012/2013 2013/2014

Bericht über das Haushaltsjahr 2011/2012. Geschäftsbericht 2012/2013 2013/2014 Bericht über das Haushaltsjahr 2011/2012 Geschäftsbericht 2012/2013 2013/2014 1. April 2011 bis 31. März 2012 Bericht über das Geschäftsjahr 2012/2013 2013/2014 Bericht über das Haushaltsjahr 2011/2012

Mehr

Martin Gafner wird neuer CEO der Valiant Privatbank

Martin Gafner wird neuer CEO der Valiant Privatbank Medienmitteilung Bern, 5. Januar 2009 Martin Gafner wird neuer CEO der Valiant Privatbank Die Valiant Privatbank vollzieht einen personellen Wechsel in der Leitung. Martin Gafner, Delegierter des Verwaltungsrats

Mehr

GVZ Schönefelder Kreuz. Chancen und Perspektiven für Bremen!

GVZ Schönefelder Kreuz. Chancen und Perspektiven für Bremen! GVZ Schönefelder Kreuz GVZ Schönefelder Kreuz Chancen und Perspektiven für Bremen! Agenda» Das GVZ stellt sich vor» Europäische Korridore als Chance für intelligente Transporte» Multimodale Vision» Bremen

Mehr

REFERENZEN Öffentliche Liegenschaften Veranstaltungsgebäude

REFERENZEN Öffentliche Liegenschaften Veranstaltungsgebäude Öffentliche Liegenschaften Veranstaltungsgebäude Bundesnachrichtendienst (BND), Berlin Imtech versorgt Bundesnachrichtendienst mit Energie Vertrag über 15 Jahre mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Mehr

Wullschleger Partners. Gordola (Gordemo)

Wullschleger Partners. Gordola (Gordemo) Die Liegenschaft liegt an ruhiger, traumhafter Aussichtslage und bietet ein aussergewöhnliches Panorama auf den Lago Maggiore und die Magadinoebene. Gordola (Gordemo) Wullschleger Partners Daniel Wullschleger

Mehr

Unger Steel Group - Spatenstich für das neue Logistik Center von TLC Temmel in Graz

Unger Steel Group - Spatenstich für das neue Logistik Center von TLC Temmel in Graz Veröffentlichung: 18.07.2016 12:00 Unger Steel Group - Spatenstich für das neue Logistik Center von TLC Temmel in Graz TLC Temmel Logistik Center realisiert weiteres Logistikprojekt Veröffentlichung: 09.06.2015

Mehr

Wertfabrikplanung. Mit agiplan Fabriken bleibende Werte schaffen. agiplan GmbH Kölner Straße 80-82 45481 Mülheim an der Ruhr

Wertfabrikplanung. Mit agiplan Fabriken bleibende Werte schaffen. agiplan GmbH Kölner Straße 80-82 45481 Mülheim an der Ruhr agiplan GmbH Kölner Straße 80-82 45481 Mülheim an der Ruhr E-Mail info@agiplan.de Internet www.agiplan.de Telefon +4 9 208 9925-0 Telefax +4 9 208 9925-208 2013 agiplan GmbH Wertfabrikplanung Mit agiplan

Mehr

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, München, T: /-07, F: ,

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, München, T: /-07, F: , Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Das Massivholzhaus ersetzt ein kleines Wohnhaus, das 1933 als Teil der sogenannten Zahnbrechersiedlung in München

Mehr

ANDERMATT RESORT Herzlich willkommen!

ANDERMATT RESORT Herzlich willkommen! Zusammenfassung für Medienschaffende ANDERMATT RESORT Herzlich willkommen! ANDERMATT ALPINE DESTINATION COMPANY, ALTDORF 1 Was wird realisiert? Projektumfang 6 Hotels im 4*- und 5*-Bereich mit 844 Zimmern

Mehr

Richtfest der Realschule und einer Dreifachsporthalle Tegernseer Tal in Gmund

Richtfest der Realschule und einer Dreifachsporthalle Tegernseer Tal in Gmund Gmund, 2. Juli 2013 Richtfest der Realschule und einer Dreifachsporthalle Tegernseer Tal in Gmund 2. Juli 2013; Richtfest feiert Landrat Jakob Kreidl, Bürgermeister Georg von Preysing, Johannes Huismann,

Mehr

Workation Week. Inspiration Finden und. in und um Berlin 18. 20.9.2013. www.workationweek.ch

Workation Week. Inspiration Finden und. in und um Berlin 18. 20.9.2013. www.workationweek.ch 2 Workation Week NO.3 Inspiration Finden und in Ruhe Arbeiten - in und um Berlin 18. 20.9.2013 In der Workation Week bündelt sich Customer Experience- Wissen und -Inspiration. Damit der Transfer in die

Mehr

Attraktiv Wohnen im modernen Holzhaus der Burgergemeinde Niederbipp

Attraktiv Wohnen im modernen Holzhaus der Burgergemeinde Niederbipp Attraktiv Wohnen im modernen Holzhaus der Burgergemeinde Niederbipp 2. Etappe Neubau Wohnsiedlung Buechenacher mit 2,5 und 3,5 Zimmer Mietwohnungen Planung und Baurealisierung: Forum A GmbH Architektur

Mehr

Wohnen und Leben in der Green City Freiburg Stadthaus Vauban modern & zukunftsweisend. Abbildung nicht verbindlich

Wohnen und Leben in der Green City Freiburg Stadthaus Vauban modern & zukunftsweisend. Abbildung nicht verbindlich M1 Wohnen und Leben in der Green City Freiburg Stadthaus Vauban modern & zukunftsweisend Abbildung nicht verbindlich Der Standort Am Eingang zum Quartier Vauban mit Blick auf den Schönberg entsteht am

Mehr

Projekt Regionales Gesamtverkehrs- und Siedlungskonzept RGSK Bern-Mittelland, 2. Generation (RGSK BM II)

Projekt Regionales Gesamtverkehrs- und Siedlungskonzept RGSK Bern-Mittelland, 2. Generation (RGSK BM II) Traktandum Nr. 8 Gremium Datum Regionalversammlung 26. Juni 2014 Titel Kommissionen Verkehr und Raumplanung: Regionales Gesamtverkehrs- und Siedlungskonzept RGSK Bern-Mittelland / Agglomerationsprogramm;

Mehr

NEUBAU WERKAREAL BVB-INFRASTRUKTUR. Betriebsgebäude und Grobbearbeitung 06.11.2013. Medienorientierung 7. November 2013

NEUBAU WERKAREAL BVB-INFRASTRUKTUR. Betriebsgebäude und Grobbearbeitung 06.11.2013. Medienorientierung 7. November 2013 Betriebsgebäude und Grobbearbeitung 07.11.2013 BVB Basler Verkehrs-Betriebe, 4005 Basel 1 Medienorientierung 7. November 2013 NEUBAU WERKAREAL BVB-INFRASTRUKTUR 07.11.2013 BVB Basler Verkehrs-Betriebe,

Mehr

5 ½ - Zimmer Einfamilienhaus Bubenrainstrasse Oensingen

5 ½ - Zimmer Einfamilienhaus Bubenrainstrasse Oensingen 5 ½ - Zimmer Einfamilienhaus Bubenrainstrasse 9 4702 Oensingen Dokumentation Verfasserin: Carolina von Däniken, Treuhänderin mit eidg. FA von Däniken Treuhand + Verwaltungen GmbH von Däniken Treuhand +

Mehr

KURZEXPOSÉ. Denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus mit Gewerbefläche Linkelstraße 33 04159 Leipzig Wahren

KURZEXPOSÉ. Denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus mit Gewerbefläche Linkelstraße 33 04159 Leipzig Wahren KURZEXPOSÉ Denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus mit Gewerbefläche Linkelstraße 33 04159 Leipzig Wahren Ihr Ansprechpartner vor Ort: IMC Immobilien Management & Consult GmbH Herr Mike Froß Zschochersche

Mehr

Intro. Intro. Soll inspirieren Interesse wecken professionell sein - zu uns passen Pressetauglich sein Abgestimmte gleiche Aussagen nach Außen

Intro. Intro. Soll inspirieren Interesse wecken professionell sein - zu uns passen Pressetauglich sein Abgestimmte gleiche Aussagen nach Außen Intro Intro Allgemein verwendbare Unternehmenspräsentation Zielgruppen: Interessenten und Neukunden Meinungsbildner (sowie Presse, Politik ) interne Hekatron- Verwender Schnelle Übersicht Wer sind wir?

Mehr

Repräsentative Büro-, Praxis- und Dienstleistungsflächen im Grossraum Basel Neubau Rennbahnklinik, Muttenz/BL

Repräsentative Büro-, Praxis- und Dienstleistungsflächen im Grossraum Basel Neubau Rennbahnklinik, Muttenz/BL Repräsentative Büro-, Praxis- und Dienstleistungsflächen im Grossraum Basel Neubau Rennbahnklinik, Muttenz/BL EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg Toplage Wirtschaftsraum Nordwestschweiz Basel Autobahnanschluss

Mehr

Kreatives Quartier Elbinsel Ein Projekt im Rahmen der IBA Hamburg

Kreatives Quartier Elbinsel Ein Projekt im Rahmen der IBA Hamburg Kreatives Quartier Elbinsel Ein Projekt im Rahmen der IBA Hamburg 0 Kreatives Quartier Elbinsel Leitthema Kosmopolis Erprobung eines unkonventionellen, ganzheitlichen Ansatzes von Kreativität und Stadtentwicklung

Mehr

Koordinationsstelle Velostationen Schweiz c/o IG Velo Schweiz Postfach 6711 3001 Bern Tel. 031 318 54 11 / info@velostation.ch / www.velostation.

Koordinationsstelle Velostationen Schweiz c/o IG Velo Schweiz Postfach 6711 3001 Bern Tel. 031 318 54 11 / info@velostation.ch / www.velostation. Koordinationsstelle Velostationen Schweiz c/o IG Velo Schweiz Postfach 6711 3001 Bern Tel. 031 318 54 11 / info@velostation.ch / www.velostation.ch Protokoll 19. Infotreffen vom 30.5.2007 in Burgdorf 1.

Mehr

Hawa Student Award 2014 die Gewinner sind prämiert

Hawa Student Award 2014 die Gewinner sind prämiert Presseinformation, März 2014 Förderpreis für Nachwuchsarchitekten Hawa Student Award 2014 die Gewinner sind prämiert Bereits zum dritten Mal hat der Schiebebeschlag-Hersteller Hawa angehende Architekten

Mehr

Förderbeiträge des Kantons GEAK (Gebäudeausweis der Kantone)

Förderbeiträge des Kantons GEAK (Gebäudeausweis der Kantone) Förderbeiträge des Kantons GEAK (Gebäudeausweis der Kantone) 1 Aufteilung des Energieverbrauchs 2006 nach Verwendungszwecken 5.40% 2.50% 1.30% 2.80% 3.50% Raumwärme Warmwasser 12.40% Kochen Waschen & Trocknen

Mehr

InnovationTower: Wo Visionäre wirken.

InnovationTower: Wo Visionäre wirken. InnovationTower: Wo Visionäre wirken. Die Idee: Knotenpunkt der Kreativität. Der InnovationTower ist eine inspirierende Arbeitsumgebung für dynamische Hightechunternehmen. Ein Ort, an dem neue Ideen entwickelt

Mehr

pbr Planungsbüro Rohling AG mit internationalem Architektur- und Designpreis ausgezeichnet

pbr Planungsbüro Rohling AG mit internationalem Architektur- und Designpreis ausgezeichnet Medieninformation Zur Veröffentlichung freigegeben pbr Planungsbüro Rohling AG mit internationalem Architektur- und Designpreis ausgezeichnet Iconic Award für Niedersächsisches Forschungszentrum Fahrzeugtechnik

Mehr

Ein bezauberndes Zuhause in Uetikon am See.

Ein bezauberndes Zuhause in Uetikon am See. Ein bezauberndes Zuhause in Uetikon am See. Kuoni Mueller & Partner Residential AG Schweizergasse 21 CH 8001 Zürich Telefon 043 344 65 65 www.kmp.ch Wohnen mit teilweiser Seesicht. Esszimmer mit Ausgang

Mehr

CITY LIGHT HOUSE. Helaba Immobiliengruppe

CITY LIGHT HOUSE. Helaba Immobiliengruppe CITY LIGHT HOUSE Helaba Immobiliengruppe Kristallisationspunkt urbaner Ästhetik Steinplatz Hardenbergstraße Zoologischer Garten Hardenbergplatz In prominenter, weithin sichtbarer Lage besticht das City

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ORIENTIERUNGSABEND ÜBER DEN GEPLANTEN NEUBAU DER PRIMARSCHULE WETTSWIL UND DAS THEMA WOHNEN IM ALTER

HERZLICH WILLKOMMEN ORIENTIERUNGSABEND ÜBER DEN GEPLANTEN NEUBAU DER PRIMARSCHULE WETTSWIL UND DAS THEMA WOHNEN IM ALTER HERZLICH WILLKOMMEN ORIENTIERUNGSABEND ÜBER DEN GEPLANTEN NEUBAU DER PRIMARSCHULE WETTSWIL UND DAS THEMA WOHNEN IM ALTER Themenübersicht Geplanter Neubau Raumprogramm, Ergebnisse Machbarkeitsstudie und

Mehr

Bauland für Ihr Einfamilienhaus mit Projektvorschlag

Bauland für Ihr Einfamilienhaus mit Projektvorschlag QUALITYHOME & SIE. Bauland für Ihr Einfamilienhaus mit Projektvorschlag LUXHAUS QUALITYHOME Träume bauen + Immobilienverkauf topp Niedrigenergiehäuser von LUXHAUS 5024 Küttigen, Burghalde 2, Generalvertretung

Mehr

Stadtrat Baden Informationsveranstaltung Umbau und Erweitung Kurtheater. Informationsveranstaltung 19. Januar 2013

Stadtrat Baden Informationsveranstaltung Umbau und Erweitung Kurtheater. Informationsveranstaltung 19. Januar 2013 Informationsveranstaltung Umbau und Erweitung Kurtheater Herzlich willkommen. Umbau und Erweiterung Kurtheater Baden Informationsveranstaltung 19. Januar 2013 1 Inhalt 1. Das Kurtheater heute 2. Darum

Mehr

Bequem und sicher mit Lift direkt in die Wohnung:

Bequem und sicher mit Lift direkt in die Wohnung: Bequem und sicher mit Lift direkt in die Wohnung: zu verkaufen: Moderne, sonnige 4 1/2-Zimmer-Dachwohnung (130 m2) in Zimikon-Volketswil Moderne, sonnige 4 1/2-Zimmer-Dachwohnung (130 m2) in Zimikon-Volketswil

Mehr

Richtig mobil arbeiten Erfahrungen aus. Forschung und Praxis. Res Witschi Swisscom AG, Corporate Responsability

Richtig mobil arbeiten Erfahrungen aus. Forschung und Praxis. Res Witschi Swisscom AG, Corporate Responsability Richtig mobil arbeiten Erfahrungen aus Forschung und Praxis Res Witschi Swisscom AG, Corporate Responsability Ziele 2020 - Willkommen im Land der Möglichkeiten «2:1 Doppelt so hohe Einsparungen an Treibhausgasen

Mehr

FAMILIENHAUS: GROSSZÜGIG + IDYLLISCH

FAMILIENHAUS: GROSSZÜGIG + IDYLLISCH FAMILIENHAUS: GROSSZÜGIG + IDYLLISCH VERKAUF Angebot 7,5-Zimmer-Einfamilienhaus mit Garten und Biotop Objektadresse 8488 Turbenthal Gassacherstrasse 5 Ansprechpartner Herr Nico Dahlmann Tel. +41 (0)44

Mehr

15:10 Uhr Begrüßung und Rede EBM Neideck

15:10 Uhr Begrüßung und Rede EBM Neideck Spatenstich Baugebiet Gutleutmatten am Freitag, 16. Oktober 2015 um 15:00 Uhr Ort: Baugebiet Gutleutmatten, Grundstück Baufeld A (gegenüber von Einfahrt) 15:00 Uhr Eintreffen der Gäste 15:10 Uhr Begrüßung

Mehr

Hochschulzentrum mit zusätzlicher Nutzung Toni-Areal in Zürich-West

Hochschulzentrum mit zusätzlicher Nutzung Toni-Areal in Zürich-West Bauherrschaft Zürcher Kantonalbank/Allreal* Grundstücksfläche 24 435 m 2 Projektentwicklung Zürcher Kantonalbank davon öffentlich zugänglich 00 000 m 2 Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG Nutzfläche

Mehr

Schaufenster Bayern-Sachsen Forum 4: Rahmenbedingungen & Marktanreize

Schaufenster Bayern-Sachsen Forum 4: Rahmenbedingungen & Marktanreize Schaufenster Bayern-Sachsen Forum 4: Rahmenbedingungen & Marktanreize Nationale Konferenz der Bundesregierung Elektromobilität: Stark in den Markt bbc Berlin Congress Center 16.06.2015 Schaufenster Elektromobilität

Mehr

Frauensteinmatt Zug, 2011

Frauensteinmatt Zug, 2011 Michael Meier und Marius Hug Architekten Zürich Frauensteinmatt Zug, 2011 Alters- und Pflegeheim, Familienwohnungen, Priesterwohnungen, Kinderhort und Öffentliche Parkgarage Wettbewerb auf Einladung 2005,

Mehr

FUSSBALLSCHULE FC BASEL KRAFTWERK BIRSFELDEN

FUSSBALLSCHULE FC BASEL KRAFTWERK BIRSFELDEN FUSSBALLSCHULE FC BASEL KRAFTWERK BIRSFELDEN Projektidee Seit längerer Zeit bestehen Ideen, das Freigelände zwischen der Schleuse Birsfelden und den angrenzenden Häusern besser zu nutzen; es wurden schon

Mehr

Auf Augenhöhe mit dem Kunden Städtebau und Außenraum Bewegung und Ruhe Höhe unter den Baumkronen Erschließung und Funktionen als Adresse erkennbar

Auf Augenhöhe mit dem Kunden Städtebau und Außenraum Bewegung und Ruhe Höhe unter den Baumkronen Erschließung und Funktionen als Adresse erkennbar Auf Augenhöhe mit dem Kunden Städtebau und Außenraum Nachdem auf dem Areal und seiner Nachbarschaft kaum relevante bauliche Bezugspunkte zu finden sind, geht es beim Entwurf um die Konstituierung eines

Mehr

HISTORISCHES Das «Bad Säntisblick» stützt sich auf eine lange Tradition, welche bis in das Jahr 1772 zurückführt. Damals entdeckte man im Kiesel unter dem Dorfgrund eine heilsame Wasserquelle. 20 Jahre

Mehr

Verkaufsdokumentation

Verkaufsdokumentation Verkaufsdokumentation Einfamilienhaus mit Weitsicht Hinterbühle 954 9427 Wolfhalden 2 Inhalt Fotos Seite 3-7 Lage / Situation Seite 8-9 Objektangaben / Preis / Kontakt Seite 10-12 Pläne Seite 13-18 Fotos

Mehr

Orte der Entspannung Lebhaftes Quartier

Orte der Entspannung Lebhaftes Quartier Leitideen Unsere oberste Maxime ist, lebensgerechtes Wohnen zu ermöglichen. Dazu gehört, dass jeder Bauherr das Objekt erhält, das seinen Bedürfnissen am besten entspricht. Zum Beispiel den Bedürfnissen

Mehr

IBO Immobilien Service GmbH

IBO Immobilien Service GmbH Leben. Findet. Stadt. Neubau. 25 Wohnungen. 2 Gewerbeeinheiten. Tiefgarage. Balkon. Terrassen. Stadtzentrum. Inhalt 1. Die neue Mitte 2.0: Urbanität und Ländlichkeit vereint.... 3 2. Mehr als eine Gute

Mehr

MFH / DEFH an traumhafter Aussichtslage

MFH / DEFH an traumhafter Aussichtslage MFH / DEFH an traumhafter Aussichtslage Überbauung Lägernblick in Schneisingen Attraktive 3.5 bis 4.5 Zimmer-Wohnungen und exklusive 5.5 Zimmer Doppeleinfamilienhäuser Adresse: Wohnflächen: Obstgartenweg

Mehr

PILATUS KNACKT IM 2015 ZUM DRITTEN MAL IN FOLGE DIE UMSATZ-MILLIARDENGRENZE!

PILATUS KNACKT IM 2015 ZUM DRITTEN MAL IN FOLGE DIE UMSATZ-MILLIARDENGRENZE! Stans, 5. April 2016 PILATUS KNACKT IM 2015 ZUM DRITTEN MAL IN FOLGE DIE UMSATZ-MILLIARDENGRENZE! Mit einem hervorragenden Umsatz von 1,1 Milliarden Schweizer Franken kann Pilatus an die Umsätze der Vorjahre

Mehr

NEUBAUPROJEKT - MOUNTAINS & LAKE

NEUBAUPROJEKT - MOUNTAINS & LAKE NEUBAUPROJEKT - MOUNTAINS & LAKE ZWEI TRENDIGE MAISONETTEWOHNUNGEN 6052 HERGISWIL NW HELEN EGLI IMMOBILIEN AG Angelmatte 12. CH-6043 Adligenswil. Telefon 041 371 04 40. Fax 041 371 04 39. wohnen@helenegli.ch.

Mehr

ein Leben in Kontrasten.

ein Leben in Kontrasten. ein Leben in Kontrasten. SONNE. Schatten. Kontraste. Fotos: Karlheinz Fessl STARMANN ein Leben in Kontrasten! Sonnenlicht ist ein kontrastreiches Element. Immer Seite an Seite, untrennbar verbunden mit

Mehr

Rückblick + Resultate

Rückblick + Resultate Rückblick + Resultate Bernhard Gut Energiebeauftragter Stadt Luzern Das war die Ausgangslage 2006 Kein kantonales oder nationales Förderprogramm im Gebäude- Sanierungsbereich Keine etablierte Energieberatung

Mehr

Vermietungsdokumentation.

Vermietungsdokumentation. Vermietungsdokumentation www.baechtelenpark.ch 2 Neufeld Standort und Umfeld Hauptbahnhof Bern Bern Ostring An bester Lage zwischen Aare und dem Berner Hausberg Gurten entsteht in Wabern der Bächtelenpark:

Mehr

Starke Förderung in schwierigen Zeiten

Starke Förderung in schwierigen Zeiten Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT Förderagentur für Innovation KTI Förderagentur für Innovation KTI Starke Förderung in schwierigen Zeiten

Mehr

Immobilienangebot. Das familienfreundliche Eigenheim Attraktiver Neubau - Bezug Herbst ½-Zimmer-Einfamilienhaus Velturweg 18, 9475 Sevelen SG

Immobilienangebot. Das familienfreundliche Eigenheim Attraktiver Neubau - Bezug Herbst ½-Zimmer-Einfamilienhaus Velturweg 18, 9475 Sevelen SG Immobilienangebot Das familienfreundliche Eigenheim Attraktiver Neubau - Bezug Herbst 2016 Objekt 5 ½-Zimmer-Einfamilienhaus Velturweg 18, 9475 Sevelen SG Beratung Daniel Keller T 081 740 05 05 immoverita.ch

Mehr

Ladeinfrastruktur. Vom E-Bike bis zum öffentlichen Verkehr. Alpiq E-Mobility AG Luzern,

Ladeinfrastruktur. Vom E-Bike bis zum öffentlichen Verkehr. Alpiq E-Mobility AG Luzern, Ladeinfrastruktur. Vom E-Bike bis zum öffentlichen Verkehr Alpiq E-Mobility AG Luzern, 08.02.2012 Wo alles begann. Überlegungen zur Energieeffizienz von Wasserkraftwerken. Vision 2020. Die Ladeinfrastruktur.

Mehr

Richtlinie Plantitel

Richtlinie Plantitel ETH Zürich IB Bauten 8092 Zürich www.bauten.ethz.ch Richtlinie Plantitel Änderungsindex Datum Version Begründung / Bemerkung 1. Januar 2009 2009-01 Gesamtrevision 1. September 2010 2010-01 Abstimmung mit

Mehr

Eingabeformular für Projektideen

Eingabeformular für Projektideen Eingabeformular für Projektideen Bitte ganzen Antrag vollständig ausfüllen und per e-mail einreichen. citoyennete@contakt.ch Projekteingabe Titel der Projektidee Antragsteller/in Name / Vorname Anrede

Mehr

Bauen und mieten das Beste aus zwei Welten

Bauen und mieten das Beste aus zwei Welten Bauen und mieten das Beste aus zwei Welten KLEUSBERG ModuLine KLEUSBERG ModuLine SCHAFFT FLEXIBLEN RAUM DER SICH IHREM BEDARF UND IHREM BUDGET ANPASST. 02 ModuLine Bauen, ohne zu investieren mit KLEUSBERG

Mehr

Projekt- & Baumanagement

Projekt- & Baumanagement Projekt- & Baumanagement Kompetenz in Generalplanung, Gesamtleitung Projekt- & Baumanagement Bauherrenvertretung Stefano Ghisleni Architekt SIA Geschäftsführer Quelle: S.24, Paul Arden Es kommt nicht darauf

Mehr

Vorsorgelösungen mit Mehrwert

Vorsorgelösungen mit Mehrwert Vorsorgelösungen mit Mehrwert Willkommen bei den Experten für innovative betriebliche Vorsorgelösungen! Wir entwickeln und implementieren für Sie moderne und flexible betriebliche Vorsorgemodelle mit einheitlicher,

Mehr

Vorprojekt Neubau MFH Steig Schaffhausen

Vorprojekt Neubau MFH Steig Schaffhausen Vorprojekt Neubau MFH Steig Schaffhausen Mittwoch 23.08.2016 Auftraggeber IT3 Treuhand + Immobilien AG Schönmaiengässchen 1 8200 Schaffhausen Architekten Meyer Stegemann Architekten AG Ebnatstrasse 65

Mehr

Blick zurück 1. Herbst 13. Februar 14. Privates. Luzerner Ingenieurbüro. bucher dillier lanciert Idee Parkhaus Musegg, neu mit Busterminal

Blick zurück 1. Herbst 13. Februar 14. Privates. Luzerner Ingenieurbüro. bucher dillier lanciert Idee Parkhaus Musegg, neu mit Busterminal Blick zurück 1 Herbst 13 Luzerner Ingenieurbüro ewp bucher dillier lanciert Idee Parkhaus Musegg, neu mit Busterminal Februar 14 Privates Initiativkomitee übergibt Vorstudie zum Parkhaus Musegg an Stadtrat.

Mehr

INSIGHT COLOGNE. DIE ORGATEC BÜRO- & ARCHITEKTURNACHT 24.10.2014 18 24 UHR www.insight-cologne.com. Heute erleben, wie wir morgen arbeiten

INSIGHT COLOGNE. DIE ORGATEC BÜRO- & ARCHITEKTURNACHT 24.10.2014 18 24 UHR www.insight-cologne.com. Heute erleben, wie wir morgen arbeiten VERANSTALTUNGSKONZEPT INSIGHT COLOGNE DIE ORGATEC BÜRO- & ARCHITEKTURNACHT 24.10.2014 18 24 UHR www.insight-cologne.com Heute erleben, wie wir morgen arbeiten Eine Veranstaltung der Koelnmesse. ORGATEC

Mehr

Spatenstich für Projekt Am Brunnen in Hüttikon

Spatenstich für Projekt Am Brunnen in Hüttikon Mediennotiz, Mittwoch 3. Juli 2013 Spatenstich für Projekt Am Brunnen in Hüttikon Zürich/Hüttikon - Im Zürcherischen Hüttikon ist heute der Spatenstich für das Wohnbauprojekt Am Brunnen erfolgt. In zwei

Mehr

Presseinformation. Weltweite Premiere für das House of Energy. Kaufbeuren, 30. Oktober 2015

Presseinformation. Weltweite Premiere für das House of Energy. Kaufbeuren, 30. Oktober 2015 Presseinformation Kaufbeuren, 30. Oktober 2015 Weltweite Premiere für das House of Energy Seit Mittwoch, den 28. Oktober 2015, ist es fix: Als erstes Nichtwohn-Gebäude weltweit wird das House of Energy

Mehr

acadon Die Zukunft mitgestalten. The Business Optimizers. Interessante Ausbildungsplätze mit Perspektive bei der acadon

acadon Die Zukunft mitgestalten. The Business Optimizers. Interessante Ausbildungsplätze mit Perspektive bei der acadon The Business Optimizers. acadon Die Zukunft mitgestalten. Interessante Ausbildungsplätze mit Perspektive bei der acadon Jörg Groß, Personalleiter bei acadon, begrüßt neue Mitarbeiter Herzlich willkommen

Mehr

PLANNING DAY, 16. Juni 2016

PLANNING DAY, 16. Juni 2016 PLANNING DAY, 16. Juni 2016 Provokante Anmerkungen aus Bauherrensicht Dr. Günther Ofner, Vorstand Flughafen Wien AG 1 Nachhaltige und balancierte Unternehmensentwicklung (1) Kontinuierliche Verbesserung

Mehr

IHR PARTNER FÜR DIE EINFACHE UMSETZUNG & VERMARKTUNG VON JOBSHARING

IHR PARTNER FÜR DIE EINFACHE UMSETZUNG & VERMARKTUNG VON JOBSHARING IHR PARTNER FÜR DIE EINFACHE UMSETZUNG & VERMARKTUNG VON JOBSHARING 0,5 + 0,5 =1,5 WIE SOLL DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT AUSSEHEN? Wir haben nach Antworten auf diese Frage gesucht und im Jobsharing ein

Mehr

Gewerbeimmobilie V E R K A U F. Moospark, CH-6210 Rickenbach/ LU. mit. Erweiterungsmöglichkeiten

Gewerbeimmobilie V E R K A U F. Moospark, CH-6210 Rickenbach/ LU. mit. Erweiterungsmöglichkeiten V E R K A U F Gewerbeimmobilie Moospark, CH-6210 Rickenbach/ LU mit Erweiterungsmöglichkeiten MSG Management Systems GmbH Kapellplatz 2 CH-6004 Luzern Tel. 041 417 10 40 Mob. 079 659 69 17 msg@swissonline.ch

Mehr

NEUBAU MEHRFAMILIENHAUS 11 EIGENTUMSWOHNUNGEN VOGESENSTRASSE 25, BASEL VERKAUFSDOKUMENTATION VOM 01. JANUAR 2016

NEUBAU MEHRFAMILIENHAUS 11 EIGENTUMSWOHNUNGEN VOGESENSTRASSE 25, BASEL VERKAUFSDOKUMENTATION VOM 01. JANUAR 2016 NEUBAU MEHRFAMILIENHAUS 11 EIGENTUMSWOHNUNGEN VOGESENSTRASSE 25, BASEL VERKAUFSDOKUMENTATION VOM 01. JANUAR 2016 Verkauf: Architektur Stahelin, Gisin + Partner AG Dieter Staehelin Unterer Batterieweg 46

Mehr

Bauliche Erweiterung des Maschinenbaucampus in Garbsen

Bauliche Erweiterung des Maschinenbaucampus in Garbsen Bauliche Erweiterung des Maschinenbaucampus in Garbsen Informationsveranstaltung der Region Hannover am 01.07.2014 im Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH) der Leibniz Universität Hannover in Garbsen

Mehr

case study Nr. 01 Kraft und Kompetenz Wie man in 2 Jahren ein neues Logistikzentrum baut, über 30.000 Paletten übersiedelt, und 5 Standorte auflöst.

case study Nr. 01 Kraft und Kompetenz Wie man in 2 Jahren ein neues Logistikzentrum baut, über 30.000 Paletten übersiedelt, und 5 Standorte auflöst. case study Nr. 01 Projekt: Konzentration von Kraft und Kompetenz Wie man in 2 Jahren ein neues Logistikzentrum baut, über 30.000 Paletten übersiedelt, und 5 Standorte auflöst. Der Kunde Gebrüder Weiss

Mehr