PROGRAMM. Der Weg in die CLOUD. presented by. audited by

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PROGRAMM. Der Weg in die CLOUD. presented by. audited by"

Transkript

1 PROGRAMM Der Weg in die CLOUD presented by audited by

2 sponsoren PLATIN SPONSOR PLATIN SPONSOR PLATIN SPONSOR C L O U D Auch der diesjährige CLOUDkongress ist dazu gedacht, Anbieter von Cloud-Lösungen mit Interessenten zusammenzubringen eine einmalige Gelegenheit, sich vor Ort zu informieren. Hardware- und Softwareanbieter, Systemhäuser, unabhängige IT-Berater, EuroCloud-Vereine aus verschiedenen Ländern, Betreiber von Rechenzentren und viele andere Unternehmen stehen für Ihre Fragen rund um das Thema Cloud-Computing zur Verfügung. R E A D Y Haus der Industrie: Stiegenabgang 2 In Vorträgen werden sowohl Anwender als auch Anbieter zu Wort kommen und von ihren Erfahrungen mit der Cloud berichten. Best Practices werden präsentiert und kritische Fragen zum Cloud-Computing diskutiert. Prominent besetzte Keynotes werden außerdem den Blick über den Tellerrand erlauben und Möglichkeiten und Chancen aufzeigen, von denen auch Sie profitieren können. Fotos: IV/Katzer., Medwed haupt SPONSOR Kongress Kongress

3 VORTRÄGE Key-Notes: 14:00-15:00 Uhr Cloud Migration Wir unterstützen Sie, damit Sie Ihren eigenen erfolgreichen Weg in die Cloud finden. festsaal Moderator: Josef Broukal Tobias Höllwarth Höllwarth Consulting Die Entwicklungen der Cloud in Europa ein Überblick Christian Klezl IBM Cloud-Computing: Erfahrungen, Erfolgsfaktoren und Resultate Jürgen Urbanski T-Systems A CTO Perspective on Driving a Large-Scale Transformation to the Cloud pause: 15:00-15:30 Uhr Fotos: IV/Katzer Haus der Industrie Stiegenabgang Großer Festsaal Haus der Industrie

4 VORTRÄGE VORTRÄGE Vortragsreihe 1: 15:30-16:45 Uhr Grosser festsaal Moderator: Josef Broukal kleiner festsaal Moderator: Leopold Obermeier Spiegelsaal Moderator: Árpád Geréd Europasaal Moderator: Wolfgang Aigner Friedrich Haidn SOPHOS Smartphones, Tablets und Cloud-Dienste: Fluch oder Segen? Bernhard Grauss SAP Business ByDesign Martin Balaz IBM Smarte Cloud-Infrastrukturen Alexandros Osyos A1 Ihr Weg in die Cloud einfach A1 David Ednie Autor The Buyer s Journey (Vortrag in Englisch) Michael Pauly T-Systems Der Weg in die Cloud Standardisierung möglich? Thomas Putz Kapsch Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing Najat Messaoud Citrix Wie Sie mit Citrix Cloud Platform skalierbare und hochverfügbare Cloud-Umgebungen aufbauen Helmut Pöllinger, David Topping Brainloop Seven reasons why cloud computing is to be viable and needs to be considered Rüdiger Baumann Zimory Kann ein neutraler Marktplatz für Cloud-Computing die Entwicklung von Cloud-Services beeinflussen? Balázs Nagy Autor Hopes and Fears Regulierungstendenzen bezüglich des europäischen Datenschutzsystems und ihre Wirkung auf Cloud- Computing Herbert Wanner Cisco Die zwei Rollenmodelle: Cloud-Service Vendor und Enterprise Cloud-Service Buyer Bernhard Obernosterer Mii, Jürgen Siegl Microsoft Office365 Enterprise ready Martin Schiefer Autor Rechtliche Wege zur Verhinderung von Lock-In-Situationen Gregor Grindjan SAP SAPs Cloud-Strategie Bernd Becker Autor Europa in den Wolken, Handlungsfelder für EuroCloud in Europa Georg Beham, Klaus Schatz KPMG Mit Sicherheit in die Cloud Árpád Geréd Autor Der Cloud-Vertrag Andreas Weiss Autor Cloud-Standards und Zertifizierungen im Überblick pause: 16:45-17:15 Uhr 6 7

5 VORTRÄGE VORTRÄGE Vortragsreihe 2: 17:15-18:30 Uhr Grosser festsaal Moderator: Leopold Obermeier kleiner festsaal Moderator: Josef Broukal Spiegelsaal Moderator: Peter Ploiner Europasaal Moderator: Wolfgang Aigner Damianos Soumelidis HEXA Warum Cloud-Computing nicht erfolgreich sein wird Harald Pfoser Fabasoft Wissen Sie, wo Ihre Daten liegen? Fabasoft Folio Cloud Lokationen Franz Novak HP Worauf warten Sie noch? Die Cloud ist Realität Friedrich Haidn SOPHOS Cloud-Storage unverschlüsselt ein sicherer Ort? Árpád Geréd, Leopold Obermeier EuroCloud Eurocloud Mit Sicherheit Cloud-Computing Daniel Akenine Autor Cloud Economics (Vortrag in Englisch) Vincent in t Veld Interxion No Cloud is an Island Keine Cloud ist eine Insel Boris Wucherer T-Systems Cloud Savings Kosteneffiziente IT-Produktion aus der Wolke G.R. Hofmann, meike Schuhmacher Hochschule Aschaffenburg Akzeptanzfaktoren für das Cloud-Computing Reinhard Travnicek, Manfred Schober X-tech KTM Sportmotorcycle AG Private Cloud als Standortvorteil Daniel Valik Autor Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud? Bernd Becker Autor Wie Unternehmen Ihren Weg in die Cloud gestalten sollten Horst Bratfisch Raiffeisen Informatik Identity und Access Management im Kontext der Cloud Christian Laux Autor Cloud, Datenschutz und andere Begriffe im Recht ein Rückblick auf die Erfahrungen im Bereich Cloud-Computing Wolfgang Burda ACP ACP Datacenter-Services -> Die Cloud zum Anfassen Peter Garlock ibm IBM City Cloud Österreich Andreas Weiss Autor Cloud-Standards und Zertifizierungen im Überblick Rüdi Wegmann Extreme Networks Open Fabric mehr Raum für Cloud-Anwendungen Ulrike Huber Autorin In 5 Schritten zur Cloud-Lösung Michael Korbacher Google Die Zukunft der Arbeit liegt im Web pause: 18:30-19:30 Uhr 8 9

6 Workshops gala-abend Workshops : 18:45-19:30 uhr Cloud Policies Wir unterstützen Sie, damit Ihre IT nach Ihren Regeln betrieben wird. BZ4 (neben europasaal) workshop Law ende: 19:30 Uhr europasaal workshop Audit Gala-Abend: 19:45-22:00 Uhr Fotos: neni, shutterstock Catering: Orient trifft Okzident Whiskyverkostung 10 11

7 sprecher sprecher Daniel Akenine Daniel Akenine is working for the Microsoft Technology Office on the long term impact of technology on social and economic development. He is a member of the ISO expert group in cloud computing, board member of Cloud Sweden and EuroCloud and chapter president at IASA the international IT architects association. He has a history as a physicist and researcher in neuroscience before he joined the IT industry 10 years ago. He is the cofounder of two R&D companies and holds patent applications in applied cryptography in the U.S. and Europe. titel Cloud Economics The discussion around cloud often gravitates toward technical, security or legal matters. In this session, however we will look at the underlying economics that are driving the shift toward cloud computing. (Note: Presentation will be in English) How does economy of scale work? Why is it cheaper to produce? Why is it cheaper to consume? Can private clouds compete? An example of a mega Data center in Europe Martin Balaz Dipl. Ing. Martin Balaz ist als IBM-Systemberater und Certified IT-Specialist beschäftigt und widmet sich der Beratung und Implementierung größerer Kundenprojekte. Seine ursprünglichen Schwerpunkte im UNIX- und Betriebssystembereichen hat er seit Januar 2009 als Business Development Executive mit den Themen dynamische Rechenzentrumsinfrastrukturen und Cloud-Computing erweitert. titel Smarte Cloud Infrastrukturen IBM und City Cloud Partnerunternehmen bieten ab Oktober in lokalen Rechenzentren Cloud-Dienste an, die speziell auf die spezifischen Anforderungen des Mittelstandes zugeschnitten sind. Die Services reichen von Betrieb und Support über Hardware- und Softwareleistungen bis hin zu individueller Beratung und Konzeption. So erhält der Mittelstand Zugriff auf modernste Technologien aus der Cloud, kann gleichzeitig Kosten für Hardware, Software und Service senken und stellt noch dazu die lokale Datenspeicherung nach österreichischem Recht sicher. Der Vortrag bietet Ihnen einen Überblick über dieses neue Cloud-Öko-System in Österreich. Rüdiger Baumann Rüdiger Baumann, geboren 1953 in Lübeck, verfügt über 30 Jahre Erfahrung im IT- und Telekommunikationsbereich. Seine Tätigkeitsschwerpunkte bei Zimory liegen in den Bereichen Strategie, Verkauf, Marketing und Finanzen. Auf seinem Karriereweg hat er sowohl für namhafte Firmen wie Philips und ADC als auch für Startup-Unternehmen und Spin-offs der British Telecom gearbeitet. Hier bekleidete er Funktionen als Managing Director, VP Sales & Marketing und CEO. Seine Stärken sieht er in strategischer Planung, Sales, Marketing und Finance. Rüdiger Baumann verfügt über ein globales Netzwerk an Partnern in den Bereichen Kommunikation und IT. titel Kann ein neutraler Marktplatz für Cloud-Computing die Entwicklung von Cloud-Services beeinflussen? Die Ergebnisse einer einjährigen Evaluation werden dargestellt und Wege aufgezeigt, wie der Handel mit Infrastruktur-Services den Cloud-Markt verändern kann. Bernd Becker Dipl. Ing. Bernd Becker, Vorstandsprecher der Eurocloud Deutschland_eco e.v. und Vice President Eurocloud Europe, ist seit über 30 Jahren in der IT-Branche tätig. Er begann seine berufliche Laufbahn bei Nixdorf Computer und war in unterschiedlichen Verantwortlichkeiten für diverse Unternehmenseinheiten bei Siemens tätig. Von 2008 bis 2010 war er Business Manager Webbased Services/SaaS bei der Siemens AG. In 2010 gründete er die Scout2Cloud Unternehmensberatung, über die er Consulting- und Enabling- Services für Cloud-Service-Anbieter und -Anwender bietet. titel Europa in den Wolken Handlungsfelder für Eurocloud in Deutschland und Europa - Über die Ziele und Aktivitäten der Eurocloud in D und EU - Ausgangssituation Cloud (Wachstumsprognosen etc.) - Segmentierung des Marktes - Argument Cloud-Sicherheit - Auswirkungen auf Rechtsrahmen, Sicherheitsstandards etc. - Neue Europäische Datenschutzverordnung, Europäische Cloud-Strategie 12 13

8 sprecher sprecher Georg Beham Georg Beham arbeitet seit 1989 in der IT-Branche, ist Prokurist bei KPMG Advisory AG und leitet den Bereich Informationssicherheit und IT-Forensik in Österreich. Er und sein Team unterstützen Kunden bei der Lösung von Compliance-Aufgaben. titel Mit Sicherheit in die Cloud Wir zeigen Ihnen, wie wir das vorhandene Cloud-Potential bei Kunden identifizieren und wie Unternehmensprozesse sicher in die Cloud transformiert werden. Dabei berücksichtigen wir sowohl wirtschaftliche und strategische Faktoren und Compliance-Anforderungen als auch die Vereinbarkeit mit der Wirtschaftsprüfung. KMPG beantwortet im Vortrag folgende Fragen: - Wie können Kunden erkennen, welches Cloud-Potential für ihre Unternehmen vorhanden ist? - Welche Kriterien sind bei der Wahl des Cloud-Anbieters entscheidend? - Wie kann eine Transformation in die Cloud sowohl aus der Performance- als auch aus der Compliance-Sicht ein Gewinn sein? Wolfgang Burda Nach der Ausbildung zum technischen Betriebswirt an der Wirtschaftsuniversität Wien begann Wolfgang Burda seine berufliche Laufbahn als Consultant im Systemhaus der Deutschen Bahn. Seit 2004 ist Burda in der ACP Gruppe maßgeblich an der Ausrichtung des Unternehmens zum IT-Service Provider beteiligt. Vor mehr als drei Jahren startete er mit seinen System-Engineering- und Service-Teams mit rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die ACP goes Cloud -Initiative mit dem Ziel, technologische Trends für mittelständische IT-Prozesse nutzbar zu machen. titel ACP Datacenter-Services -> Die Cloud zum Anfassen In diesem Kurzvortrag werden moderne Cloud-Termini in die Sprache anwendbarer Datacenter-Services übersetzt. Diese bauen auf fix definierten und bepreisten Serviceelementen auf. Die richtige Auswahl dieser Bausteine erwirkt ein optimales Service für den Kunden und daher die bestmögliche Nutzung der IT. Ob ein Security-Service, ein virtueller Server oder auch eine Lync-Session, all diese Datacenter-Services sind aus der ACP-Plattform zu beziehen, die Dienste kommen vom ACP-Rechenzentrum UND: die ACP-Cloud spricht Deutsch. David Ednie David Ednie is President and CEO of SalesChannel Europe. He is acknowledged as an expert in GTM Strategy for Cloud Services, the Buyer s Journey and Online Business Performance. David has over 20 years international business experience working in culturally diverse markets in Europe, the Middle East, Africa and the emerging markets of Central and Eastern Europe and Australia. Prior to founding SalesChannel Europe David worked in a variety of Senior Executive Sales roles in High Tech Internet Services, IT and Telecommunications for US, British and French companies, including: NTT/Verio, Genuity, Integra, British Telecom, Data General and Intel. titel The Buyer s Journey The world has changed. The rules of the game have changed. What made you successful in the past will not make you successful in the future. Our world is being transformed by 3 Mega Shifts: B2B shifts to B2C, The Sales Cycle shifts to The Buyer s Journey, Quality of Service shifts to the End2End Customer Experience. In this session we will explore the Why? What? and How? of each Mega Shift and discuss the profound impact they will have on you and your business. Gregor Grindjan Dipl. Ing. (FH) Gregor Grindjan, MSc ist internationaler SAP Berater für Logistik und im Vertrieb von Cloud- Lösungen tätig. Er ist seit 2011 bei SAP und bringt langjährige Erfahrung in der IT-Branche mit. Seit Anfang 2012 arbeitet Gregor Grindjan im Cloud-Bereich. titel SAPs Cloud-Strategie Laut Forrester Research wird der Cloud-Markt von 2010 bis 2015 durchschnittlich um 59 % pro Jahr wachsen, das heißt von rund 15 Mrd. US$ auf rund 100 Mrd. US$. Die SAP Cloud-Strategie beinhaltet neben SAP Business ByDesign als ERP Cloud Suite zusätzlich eine lose gebündelte Suite aus Anwendungen für vier Schwerpunktbereiche: Kunden, Mitarbeiter, Finanzen und Lieferanten. Die Cloud-Strategie ist eng mit der gesamten Produktstrategie der SAP verknüpft, und die Produkte können über die SAP NetWeaver-Cloud mit anderen SAP-Anwendungen integriert werden. SAP wird auch SAP HANA, die In- Memory-Technologie für die Verarbeitung großer Datenmengen, in der Cloud nutzen

9 sprecher sprecher Peter Garlock Dr. Peter Garlock ist in der IBM Österreich als Vertriebsdirektor für Cloud-Computing zuständig. Neben der Implementierung von unterschiedlichsten Cloudlösungen ist speziell die Entwicklung von Cloud-Geschäftsmodellen und der Aufbau von partnerschaftlichen Ökosystemen in der Cloud ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit. titel IBM City Cloud Österreich IBM und City Cloud Partnerunternehmen bieten ab Oktober in lokalen Rechenzentren Cloud-Dienste an, die speziell auf die spezifischen Anforderungen des Mittelstandes zugeschnitten sind. Die Services reichen von Betrieb und Support über Hardware- und Softwareleistungen bis hin zu individueller Beratung und Konzeption. So erhält der Mittelstand Zugriff auf modernste Technologien aus der Cloud, kann gleichzeitig Kosten für Hardware, Software und Service senken und stellt noch dazu die lokale Datenspeicherung nach österreichischem Recht sicher. Der Vortrag bietet Ihnen einen Überblick über dieses neue Cloud-Öko-System in Österreich. Bernhard Grauss Bernhard Grauss ist Produktexperte bei SAP für das Cloud-Portfolio, welches von SAP seit Beginn 2011 in Österreich sukzessive ausgerollt wird. Eigentlich aus der klassischen ERP On-Premise-Welt kommend, liegt sein Schwerpunkt heute zu 100% im On-Demand-Produktbereich der SAP. Mit Fokus auf den Mittelstand unterstützt er die unterschiedlichsten SAP-Cloud-Vertriebspartner von der Product Onboarding Phase über den Vertrieb bis hin zur Implementierung der Software. titel Business ByDesign Business ByDesign ist eine komplette, integrierte Unternehmenssoftware aus der Cloud, die von Buchhaltung über Produktion bis hin zu CRM und Projektabwicklung alle Bereiche eines mittelständischen Unternehmens abdeckt. Die Lösung unterstützt sämtliche Kerngeschäftsabläufe, sie enthält zudem Lernprogramme sowie Service- und Supportfunktionen. In jedem Bereich sind die notwendigen Analyse- und Reporting-Funktionen bereits integriert. Lassen Sie sich überraschen! Árpád Geréd Mag. Árpád Geréd ist Partner bei der Wiener Wirtschaftskanzlei MAYBACH, GÖRG, LENNEIS & PARTNER RECHTSANWÄLTE. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen IT, E-Commerce und Neue Medien mit einem Fokus auf Vertragserrichtung und -ausverhandlung. Er hat zu diesen Themen zahlreiche Publikationen verfasst und trägt auch regelmäßig im In- und Ausland vor. titel Eurocloud Mit Sicherheit Cloud-Computing EuroCloud hat sich binnen kurzer Zeit zu einer europaweit wichtigen Organisation im Bereich Cloud- Computing etabliert. Präsentiert wird der neue Leitfaden: Der Cloud-Vertrag. Was Anbieter und Kunden besprechen sollten. Ein Katalog von empfohlenen Vertragsbestandteilen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB ) und Servicelevel-Vereinbarungen (SLA ) für Cloud-Service-Anbieter

10 sprecher sprecher Friedrich Haidn Friedrich Haidn ist als Security Consultant bei Sophos tätig. Im Sales Engineering Team des Computersicherheits-Unternehmens ist er für die Entwicklung von IT-Sicherheits-Strategien für Großkonzerne und deren Umsetzung bei Kunden verantwortlich. Er verfügt über langjährige Erfahrung und umfassende Kompetenzen im Bereich der IT-Security. Zuletzt war Friedrich Haidn beim Systemintegrator SPP als Abteilungsleiter des Security Consultings tätig. Vorher war er mehrere Jahre bei McAfee als Senior Systems Engineer beschäftigt und davor als IT Security and Storage Architect bei Computer Associates. Titel Vortrag 1: Smartphones, Tablets und Cloud-Dienste: Fluch oder Segen? Bring your own device oder vom Unternehmen ausgegebene Smartphones und Tablets bringen ein doppeltes Risiko mit sich, da sensible Unternehmensdaten nicht nur auf den oft schlecht geschützten Geräten verbleiben, sondern auch durch Apps auf verschiedene Cloud-Dienste gesichert werden. In unserem Vortrag erfahren Sie nicht nur, wie Sie Sicherheitsrichtlinien für mobile Endgeräte durchsetzen können, sondern auch, wie Sie Cloud-Dienste sicher nutzen können. titel Vortrag 2: Cloud-Storage unverschlüsselt ein sicherer Ort? Cloud-Dienste, insbesondere Cloud-Storage-Dienste, sind beliebte Instrumente, um IT-Kosten zu senken, Verfügbarkeit hoch zu halten und transparent mit Projektpartnern über Standortgrenzen hinweg zu arbeiten. Datenhaltung in verschiedenen Rechtsräumen, unbefugter Administrationszugriff und Hacker machen die Cloud allerdings zu einem besonderen Ort. Verschlüsselung ist eine einfache Strategie, um einen großen Teil der Fragestellungen in den Griff zu bekommen. titel Open Fabric mehr Raum für Cloud-Anwendungen Extreme Networks spezialisiert sich seit Jahren auf die Herstellung von Höchstleistungs-Netzwerken auf Basis der Ethernet-Technologie. Mit Open Fabric präsentiert das Unternehmen erstmals einen auf offenen Standards basierenden Ansatz, welcher die Realisierung von ausfallsicheren Netzwerk-Fabrics in Rechenzentren erlaubt, deren Performance und Skalierbarkeit die Lösungen anderer Anbieter um Faktor 3-10 übertrifft. Georg Rainer Hofmann Georg Rainer Hofmann ist seit November 1996 Professor an der Hochschule in Aschaffenburg; Interessens- und Lehrgebiete umfassen insbesondere die Strategie der betrieblichen IT, Management von Beratungsunternehmen und E-Commerce. Mitherausgeber der Zeitschrift Wirtschaftsinformatik, Beirat der Design3000 GmbH, Aufsichtsrat der CAPCom AG und Sprecher der KG E-Commerce des eco e.v. titel Akzeptanzfaktoren für das Cloud-Computing Für viele Weiterentwicklungen und Änderungen im IT-Bereich stellt sich gar nicht die Frage, ob und wann Verbesserungen und Innovationen zur Anwendung kommen. Doch in manchen Fällen sind rationale Überlegungen stark überlagert von emotionalen Diskussionen zu Sinn und Zweck signifikanter Veränderungen: Cloud-Computing ist mit Sicherheit eines der aktuellen Beispiele. Vorgestellt werden sollen Beispiele ( Case-based ), bei denen der Faktor Vertrauen eine vergleichbar wichtige Funktion einnimmt, sowie Anregungen gegeben werden, wie diese Maßnahmen auf das Thema Cloud-Computing überführt werden können. Rüdi Wegmann Ruedi Wegmann ist seit mehr als 18 Jahren in der IT und Datenkommunikation in verschiedenen Funktionen wie Product Management, Verkauf, Verkaufsleitung sowie Business Development tätig. Er verfügt über einen umfangreichen Erfahrungsschatz durch seine langjährige Praxis in Netzwerkprojekten bei internationalen Grossunternehmen und Telekommunikationsfirmen. Meike Schuhmacher Meike Schumacher ist seit Oktober 2009 im Information-Management-Institut an der Hochschule Aschaffenburg beschäftigt. Sie ist dort in zwei vom Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Projekten tätig, die den Wissenstransfer von der Hochschule an Unternehmen zum Ziel haben. Im ESF-Projekt KontAkS stehen Methoden zur Ermittlung der Akzeptanz von Systemen im Fokus. Das ESF-Projekt mainproject zielt auf den Wissenstransfer von Methoden der Prozessoptimierung, des Total Productive Managements und des Dienstleistungsmanagements ab

11 sprecher sprecher Tobias Höllwarth Dr. Tobias Höllwarth ist Betriebswirt und seit über 20 Jahren als Unternehmensberater mit Spezialisierung auf IT-Projekte tätig. Er ist Vorstand der EuroCloud.Austria, Boardmember der EuroCloud Europe und österreichischer Delegationsleiter bei der ISO SC38. Gemeinsam mit Bernd Becker und Andreas Weiss hat Tobias Höllwarth die Beratungsgruppe ICTAN gegründet, um am europäischen Marktplatz Consultingleistungen durchzuführen. titel Die Entwicklungen der Cloud in Europa ein Überblick Erst seit sehr kurzer Zeit ist der Begriff CLOUD im Fokus der IT-Welt und dennoch ist der Paradigmenwechsel nicht mehr zu übersehen. Ökonomische und organisatorische Veränderungen zeichnen sich bereits deutlich ab und gleichzeitig sind die juristischen und technischen Herausforderungen längst noch nicht alle gemeistert. Europa reagiert bereits politisch auf diese Herausforderung und auch die globalen Standardisierungsorganisationen haben sich in Gang gesetzt. Wie kann man als Unternehmen die neuen Herausforderungen bewältigen und welches wären die ersten Schritte, die zu tun sind? Christian Klezl Christian Klezl is Vice President, Corporate Strategy at IBM, based in Armonk, New York. Previously, Mr. Klezl headed IBM s cloud computing business as part of its European leadership team. He joined IBM in 1998, taking charge of marketing and communications in Central and Eastern Europe (CEE), Russia, the Middle East and Africa. From 2000 to 2010, he held several line executive positions, including VP for Infrastructure Services in CEE, Russia, the Middle East, Austria and Switzerland, and Sales Director for GTS in Germany, Austria, Switzerland and CEE. Before joining IBM, he worked in IT sales and marketing, as an entrepreneur and consultant for corporate clients (such as HP, Microsoft, Philips and Reuters), and as the manager of a European PR network. Michael Korbacher Michael Korbacher ist seit November 2011 Head of Google Enterprise für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er zeichnet verantwortlich für die Leitung der Vertriebsteams, die Entwicklung der Geschäftsstrategie sowie das Wachstum von Google Enterprise in der Region. Michael Korbacher kam von Microsoft zu Google. Dort hatte er seit 2006 unterschiedliche leitende Funktionen bekleidet. Zuletzt verantwortete er als Senior Director Communications Sector das Enterprise- Geschäft für Telekommunikation & Media, den Bereich Web & Application Hosting und das IPTV- und Mobile Devices-Geschäft in der Region Central und Eastern Europe. titel Die Zukunft der Arbeit liegt im Web Die Geschwindigkeit, in der mittlerweile Innovationen vorangetrieben und Ideen realisiert werden, hat unglaubliche Fahrt aufgenommen. Der Grund: die explosionsartige Verbreitung von sozialen Medien, mobilen Technologien und Cloud-Computing. Auch wenn diese Technologien noch relativ jung sind, haben sie schon jetzt Auswirkungen nicht nur auf das Privat-, sondern auch auf das Arbeitsleben: Sie beschleunigen den Informationsaustausch und die gemeinsame Ideenfindung drastisch und treiben Innovationen voran. Soziale Medien, mobile Geräte und Cloud-Computing wirken sich bereits erheblich darauf aus, wie Produkte und Dienstleistungen auf den Markt gebracht und Unternehmen strukturiert werden. Horst Bratfisch Horst Bratfisch, 47, ist seit März 2005 Bereichsleiter des Servicebereiches IT Infrastructure und nebenberuflicher Geschäftsführer der Raiffeisen Informatik Consulting GmbH. In seinen Verantwortungsbereich fallen sowohl die Bereiche IT Architecture als auch Network, Mainframe, Server & Clients, Services, IT Operations und Order Management. titel Identity und Access Management im Kontext der Cloud titel Cloud-Computing: Erfahrungen, Erfolgsfaktoren und Resultate Kaum ein Begriff der Informationstechnologie wurde medial so umfassend und intensiv aufgegriffen wie Cloud-Computing. Ist Cloud ein Zukunftstrend, eine Technologie, eine Architektur, ein Modell eine Revolution der Paradigmen, oder doch nur ein zeitgemäßes Modewort für längst Etabliertes? Wo liegt das Potential, was gilt es zu berücksichtigen und wie konkret ist die Bedrohung durch exponierte Datensicherheit? Identity und Access Management (IAM) hat in den letzten Jahren in den Unternehmen Einzug gehalten und wurde ein strategischer Eckpfeiler in der Service-Orchestrierung und der Erfüllung wesentlicher IT- Security- und IT-Compliance-Anforderungen. Der Vortrag beleuchtet aktuelle IAM-Trends sowohl aus den Blickwinkeln der Cloud-Anbieter als auch der Cloud-Nutzer. Was leisten aktuelle IAM-Technologien und wie können sie in der Cloud genutzt werden? Welchen Mehrwert liefern diese Technologien in der Cloud? 20 21

12 sprecher sprecher Christian Laux Dr. Christian Laux ist als Rechtsanwalt in Zürich mit Spezialisierung im IT-Recht tätig. Er berät umfassend zu technologiebezogenen Rechtsfragen, im Rahmen von organisatorisch-rechtlichen Fragestellungen (Outsourcingprojekte und Cloud-Computing, Elektronische Archivierung, rechtliche Screenings von Businessprozessen, Open Source Compliance). Er hat in Zürich, Paris und Stanford studiert und Arbeitserfahrung in Großkanzleien in Zürich sowie in Mountain View/San Francisco gesammelt. titel Cloud, Datenschutz und andere Begriffe im Recht ein Rückblick auf die Erfahrungen im Bereich Cloud-Computing Sprache beeinflusst das Denken. Deswegen ist die Wahl von Begriffen und Definitionen von Bedeutung. Der Vortrag geht der Frage nach, wie uns Begriffe im Umfeld Cloud-Computing das Leben mal zu schwer und mal zu einfach machen. Najat Messaoud Najat Messaoud is responsible for market development and sales of the CITRIX Cloud Platform portfolio in Central Europe. She engaged in multiple private and public cloud projects amongst Service Providers, Telco s, System Integrators, Enterprises and Web 2.0 companies. Since more than 10 years she is involved in standardization, consolidation and centralization of application and server platforms, providing solutions for Centralized Desktop Infrastructures, Dynamic Data Center Architectures and Data Center Automation. titel Wie Sie mit Citrix Cloud Platform skalierbare und hochverfügbare Cloud-Umgebungen aufbauen Offenheit und Interoperabilität sind die Schlüssel zu einer erfolgreichen Cloud-Strategie. Unternehmen benötigen eine bewährte, skalierbare und flexible Plattform, die die Entwicklung und Integration von Cloud-Angeboten beschleunigt. In diesem Vortrag geben wir Ihnen einen Überblick über den Citrix Cloud-Ansatz. Erfahren Sie anhand zahlreicher Praxisbeispiele, wie Entwickler, Anwender, Service-Provider und IT-Unternehmen heute bereits die Technologien von Citrix nutzen, um ihre Cloud-Projekte zu realisieren. Balázs Nagy As a media and IP lawyer, Dr. Balázs Nagy is currently responsible for leading the Media and IP department of DR. HATHÁZI VERA Law Firm in Budapest. The main scope of his professional services includes advising clients in connection with every aspect of advertising and media law, data protection, copyrights or other IP and IT related matters especially in the context of various online services. He has been speaker at legal conferences many times and has been invited as legal professional for different TV interviews. titel Hopes and Fears Regulierungstendenzen bezüglich des europäischen Datenschutzsystems und ihre Wirkung auf Cloud-Computing Anfang dieses Jahres wurde der Entwurf der neuen einheitlichen europäischen Datenschutz-Verordnung von der EU-Kommission veröffentlicht, und vor einigen Wochen hat die Kommission eine neue Strategie zur Förderung der Produktivität europäischer Unternehmen und Verwaltungen durch Cloud-Computing angekündigt. Welche Regulierungstendenzen sind auf der europäischen Ebene zu beobachten, die die Tätigkeit der Cloud-Anbieter und Cloud-Nutzer in der Zukunft beeinflussen und bestimmen werden? 22 23

13 sprecher sprecher Franz Novak Franz Novak ist seit mehr als 25 Jahren im Bereich Systemarchitektur und Consulting tätig und ist bei HP für Data Center Infrastruktur, IT-Strategie und Cloud-Computing zuständig. titel Worauf warten Sie noch? Die Cloud ist Realität Der Countdown hat bereits begonnen große Veränderungen im Rechenzentrum kommen auf uns zu ein langsamer reaktiver quick-fix -Ansatz ist nicht mehr akzeptabel. Ein stärker integrierter, konvergenter Ansatz für das Service-Delivery-Modell, die IT-Komponenten und das Rechenzentrum ist unerlässlich, um zu einer ganzheitlichen Lösung zu gelangen. In der Präsentation von HP zeigen wir Ihnen, wie Sie die richtige Flugbahn in die Cloud erreichen, indem Sie die optimalen Verbindungen zwischen Rechenzentrum, IT-Infrastruktur und IT-Service-Delivery-Modellen bereitstellen. Leopold Obermeier Leopold Obermeier, MBA, MSc ist seit 1985 in der IT-Branche beschäftigt. Seit 2009 ist er im Bereich Business Development der Danube Data Center GmbH tätig, ein Unternehmen, das Cloud-Services im Bereich IaaS, PaaS und Desktop as a Service für Mittelstandskunden und Großbetriebe anbietet. Als besonderes Asset sieht man die in Eigenregie betriebenen Rechenzentren in Wien sowie die langjährige Erfahrung im Bereich Managed Services. Er ist auch Mitbegründer der EuroCloud.Austria. titel Eurocloud Mit Sicherheit Cloud-Computing EuroCloud hat sich binnen kurzer Zeit zu einer europaweit wichtigen Organisation im Bereich Cloud- Computing etabliert. In dieser Präsentation werden die derzeitigen Aktivitäten der EuroCloud dargestellt und Ausblicke auf die Zukunft von Cloud-Computing in Österreich und Europa gegeben. Bernhard Obernosterer Bernhard Obernosterer beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Microsoft Cloud-Lösungen und war an den wesentlichen Office365-Projekten wie Thalia, Frauscher, Liberty maßgeblich beteiligt. Unter seiner Führung konnte die mii als erstes österreichisches Unternehmen den Status des Activated Partner für Office365 erreichen. titel Office365 ist Enterprise Ready Microsoft und mii berichten über die Umstellung von McDonalds! In den kommenden Monaten wird Microsoft Österreich die neuen Versionen von Office365 veröffentlichen. Waren es zu Beginn eher KMU-Kunden, die die Dienste von Office365 genutzt haben, so sind es nun immer mehr Großunternehmen, die den Public Cloud-Diensten von Microsoft das Vertrauen schenken. Im Rahmen des Vortrages wird auf wesentliche Themen wie Sicherheit, Datenschutz, Architektur, Einbettung in die lokale IT-Landschaft (Hybrid Cloud) oder Migrationsvorgehensweise eingegangen und über die Erfahrungen in diesen Bereichen berichtet. Michael Pauly Dr. Michael Pauly ist als Senior Consultant bei T-Systems verantwortlich für die Positionierung und Weiterentwicklung neuer dynamischer ICT-Services zu erfolgreichen vermarktbaren Lösungen sowohl für große als auch für mittelständische Geschäftskunden. Michael Pauly tritt häufig als T-Systems-Sprecher für Cloud-Computing auf und publiziert regelmäßig zum Thema. Nach erfolgreicher Promotion im Bereich Elektro- und Informationstechnik 1998 an der RWTH Aachen arbeitete er zuerst am Fraunhofer Institut AIS in Sankt Augustin wechselte er zum debis Systemhaus, wo er als Consultant in den Bereichen Hochverfügbarkeit, Datenhaltung und -sicherung tätig war. Seit 2005 gestaltet er den Bereich Dynamic Services und Cloud-Computing der T-Systems mit. titel Der Weg in die Cloud Standardisierung möglich? Am Anfang steht die Strategie. Wo liegen die Herausforderungen und Risiken? Komplexe Systeme in die Cloud überführen Transformation, Migration oder einfach Copy & Paste? 24 25

14 sprecher sprecher Harald Pfoser Mag. Harald Pfoser ist IT-Experte und arbeitet seit über 15 Jahren bei Fabasoft, einem führenden Produkthersteller für Enterprise Content Management (ECM), Business Process Management (BPM) und Information Governance Software. Aktuell ist er Product Owner für das Produkt Fabasoft Folio Cloud, das europäische Cloud-Service für elektronisches Dokumentenmanagement, digitale Geschäftsprozesse und sichere Zusammenarbeit von Fabasoft. titel Wissen Sie, wo Ihre Daten liegen? Fabasoft Folio Cloud Lokationen Die Ungewissheit über die Lokation ihrer Daten ist für viele Organisationen eine Hemmschwelle für eine Migration in die Cloud. Fabasoft bietet mit den Cloud Lokationen bzw. mit der Fabasoft Hybrid Cloud eine Lösung, mit der Sie diese Hürde überwinden können. Sie bestimmen, wo Ihre Daten liegen. So haben Sie Gewissheit und absolute Kontrolle darüber, dass Ihre Daten garantiert sicher in dem Land gespeichert sind, in dem Sie es wünschen. Ulrike Huber DI Ulrike Huber ist Geschäftsführerin von 42virtual und Gründungsmitglied der Vienna Cloud Consulting Group. Sie begleitet Unternehmen bei Strategieprozessen sowie im Zuge von Ausschreibungen und Beschaffungen. Ihre weiteren Kernkompetenzen sind Projekt- und Programmmanagement. Sie hat mehrere Publikationen zu organisatorischen Themen im Zusammenhang mit der Einführung von Cloud-Lösungen veröffentlicht. titel In 5 Schritten zur Cloud-Lösung Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben! Damit dieses Sprichwort keine Drohung für Ihren Weg in die Cloud wird, ist eine gute Vorbereitung bei der Auswahl und Einführung von Cloud-Lösungen wichtig. Dieser Vortrag stellt die wesentlichen Schritte von der Definition der Strategie bis hin zum Betrieb von Cloud-Lösungen vor. Helmut Pöllinger Helmut Pöllinger hat einen Studienabschluss in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und startete seine berufliche Karriere Bis 1996 arbeitete er im österreichischen Parlament als Fachreferent und parlamentarischer Mitarbeiter. Danach war er in verschiedenen Funktionen und Managementpositionen bei der börsennotierten update software AG im In- und Ausland tätig. Er arbeitete in Frankfurt für die IBM Deutschland GmbH und leitete in Wien die Vertriebs- und Marketingagenden der Wiener Software Manufaktur. Als Vorstand der deutschen Netviewer AG verantwortete er die Marketing- und Vertriebsaktivitäten weltweit. Im Jahr 2008 gründete und leitete Helmut Pöllinger als Geschäftsführer ein auf den Vertrieb von SaaS-Lösungen spezialisiertes Unternehmen, welches 2011 von Brainloop akquiriert wurde. titel Seven reasons why cloud computing is to be viable and needs to be considered Cloud-Computing stellt eine ernsthafte und ernst zu nehmende Möglichkeit für Unternehmen dar, maximale Nutzung der Möglichkeiten von Informationstechnologie mit den eigenen Kernkompetenzen zu verschmelzen, um die Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens zu stärken oder zu sichern. Die beiden Referenten von Brainloop gehen dabei kritisch auf sieben Gründe zum Einsatz von Cloud-Computing ein und führen diese anhand anschaulicher Beispiele aus. Thomas Putz Thomas Putz ist beim österreichischen ICT-Dienstleistungsunternehmen Kapsch BusinessCom AG verantwortlich für die Entwicklung neuer Portfoliothemen für Workspace und Applications. Er ist Nachrichtentechnik-Ingenieur und hat mehr als 20 Jahre Erfahrung mit Unternehmens-IT- und Kommunikationslösungen. Im Rahmen eines Studiums zum Master of Science für Strategisches Informationsmanagement an der Donau-Universität Krems setzte er sich in seiner Master-Thesis intensiv mit den Erfolgskriterien von Cloud-Computing in österreichischen Unternehmen auseinander. titel Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing Der Vortrag konzentriert sich auf die Erkenntnisse einer aktuellen österreichischen Studie zu den Erfolgsfaktoren von Cloud-Computing. Egal wie man es bezeichnet, es sind sich jedenfalls inzwischen alle Analysten, Experten, Anbieter und auch aufgeklärte CIOs und IT-Verantwortliche einig über die Veränderungskraft von Cloud-Computing, die einen tiefgreifenden Strukturwandel in der IT-Welt in Bewegung gesetzt hat

15 sprecher sprecher Klaus Schatz Klaus Schatz begleitet seit vielen Jahren Unternehmen bei der Erstellung von IT-Strategien bzw. Outsourcingprojekten. Er ist in der KPMG im Bereich Management Consulting tätig und leitet dort den Bereich IT Advisory. titel Mit Sicherheit in die Cloud Wir zeigen Ihnen, wie wir das vorhandene Cloud-Potential bei Kunden identifizieren und wie Unternehmensprozesse sicher in die Cloud transformiert werden. Dabei berücksichtigen wir sowohl wirtschaftliche und strategische Faktoren und Compliance-Anforderungen als auch die Vereinbarkeit mit der Wirtschaftsprüfung. KMPG beantwortet im Vortrag folgende Fragen: - Wie können Kunden erkennen, welches Cloud-Potential für ihre Unternehmen vorhanden ist? - Welche Kriterien sind bei der Wahl des Cloud-Anbieters entscheidend? - Wie kann eine Transformation in die Cloud sowohl aus der Performance- als auch aus der Compliance-Sicht ein Gewinn sein? Martin Schiefer RA Mag. Martin Schiefer ist Partner der Heid Schiefer Rechtsanwälte OG. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen juristisches Projektmanagement, Vergaberecht, Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht, Claim- und Anti-Claim-Management, Outsourcing, Konzeptionierung und Umsetzung integrierter Lebenszyklusmodelle, Ausschreibungen im Gesundheitsbereich, Verkehrsdienstleistungen sowie außergerichtliche Streitbeilegung. titel Rechtliche Wege zur Verhinderung von Lock-In-Situationen Manfred Schober Mag. Manfred Schober ist seit 1999 in der IT-Branche tätig und seit 2008 Head of IT-Infrastructure. titel KTM Sportmotorcycle AG Private Cloud als Standortvorteil Der Aufbau einer Private Cloud bringt dem Unternehmen KTM MotorCycle neben den schon oft diskutierten Kostenvorteilen auch einen erheblichen Standortvorteil. Remote-Zugriff und Home-Office bei zentraler Datenhaltung helfen KTM, technisches Personal aus einem weitaus größeren Einzugsgebiet an das Unternehmen zu binden. Jürgen Siegl Jürgen Siegl ist bei Microsoft Österreich für die Positionierung von Produktivitätslösungen im Enterprise- Umfeld verantwortlich. Im Zuge des Vortrages wird Jürgen Siegl darüber berichten, dass Office365 im Großkundenumfeld immer mehr Einzug findet und hier bereits Realität ist. titel Office365 ist Enterprise Ready Microsoft und mii berichten über die Umstellung von McDonalds! In den kommenden Monaten wird Microsoft Österreich die neuen Versionen von Office365 veröffentlichen. Waren es zu Beginn eher KMU-Kunden, die die Dienste von Office365 genutzt haben, so sind es nun immer mehr Großunternehmen, die den Public Cloud-Diensten von Microsoft das Vertrauen schenken. Im Rahmen des Vortrages wird auf wesentliche Themen wie Sicherheit, Datenschutz, Architektur, Einbettung in die lokale IT-Landschaft (Hybrid Cloud) oder Migrationsvorgehensweise eingegangen und über die Erfahrungen in diesen Bereichen berichtet. Der Customer-Lock-In die wirtschaftliche Unmöglichkeit, später zu einem anderen Dienstleister wechseln zu können zählt zu den Bedenken gegen ein Outsourcing in die Cloud. Martin Schiefer referiert am Schnittpunkt zwischen Recht, Technik und wirtschaftlichen Überlegungen zur rechtlichen Situation und den vertraglichen Möglichkeiten, einem Lock-in vorzubeugen

16 sprecher sprecher Damianos Soumelidis Damianos Soumelidis ist seit 28 Jahren in der IT-Industrie beschäftigt, davon 15 Jahre im Managed Services und Outsourcing Sektor und 11 Jahre im Software Engineering Sektor. Er ist Gründer und Managing Partner des Beratungsunternehmens Hexa Business Services und der Unternehmensgruppe TRIA. Davor war er Country Manager der S&T Austria, Country Operating Officer der EDS Austria und belegte des Weiteren verschiedene Managementpositionen bei Compaq Computer, Vienna Insurance Group und Bull Computer. titel Warum Cloud-Computing nicht erfolgreich sein wird Analysten, Berater, Hersteller, Dienstleister alle propagieren das Liefermodell als den Megatrend der IT-Industrie. Trotz aller Euphorie zeigt sich jedoch, dass Unternehmen und deren Entscheider größtenteils den neuen Konzepten mit traditionellen Denkmustern entgegentreten. Jene Eigenschaften, die als Grundlage für den Erfolg des Cloud-Konzepts essentiell sind, haben sich in der DNA der Unternehmen noch nicht etabliert. Vertrauensvorschuss, Geschwindigkeitserhöhung, Verantwortungsabgabe, Risikoaffinität alles Begriffe, die Unbehagen statt Enthusiasmus bei CIOs hervorrufen. Worauf kommt es beim Cloud-Computing an? Alexandros Osyos Alexandros Osyos leitet und verantwortet das A1 Partner Management innerhalb des Marketings. Er ist für die Entwicklung der Partnerlandschaft und Partnerprogramme mit unter anderem Cisco, HP, IBM und Citrix verantwortlich. Davor leitete er das Cloud Service Team und war für das Servicedesign, Einführung und Positionierung der Austria Cloud verantwortlich. titel Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Ganz wesentlich bei Cloud-Lösungen ist die Datensicherheit und die Konformität zum Österreichischen Datenschutzgesetz. Mit den A1 Cloud-Lösungen haben Sie höchste Daten- und Rechtssicherheit und können zusätzlich ganz individuell und modular die Services beziehen, die Sie in Ihrem Unternehmen benötigen. Natürlich unterstützt A1 auch beim Umstieg von Ihrer aktuellen Lösung hin zu einer Cloud- Lösung von Beginn an. Damit ist der Weg in die Cloud einfach und geebnet. Erfahren Sie während des Vortrages mehr über die Erfahrungen diverser Kunden mit den A1 Cloud-Lösungen. David Topping Der erfahrene Marketing-Stratege David Topping lernte sein Handwerk zunächst bei IBM. Während seiner langjährigen Firmenzugehörigkeit zählte der Brite zu den ersten Mitgliedern des weltweiten Marketingteams. Ebenfalls gehörte er zu den Pionieren, die das Datenbankmanagementsystem DB2 auch für Betriebssysteme außerhalb der IBM-Welt nutzbar machten. Weitere Stationen als Führungskraft in internationalen, mittelständischen Unternehmen folgten. Er studierte Politik- und Wirtschaftswissenschaft. titel Seven reasons why cloud computing is to be viable and needs to be considered Cloud-Computing stellt eine ernsthafte und ernst zu nehmende Möglichkeit für Unternehmen dar, maximale Nutzung der Möglichkeiten von Informationstechnologie mit den eigenen Kernkompetenzen zu verschmelzen, um die Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens zu stärken oder zu sichern. Die beiden Referenten von Brainloop gehen dabei kritisch auf sieben Gründe zum Einsatz von Cloud-Computing ein und führen diese anhand anschaulicher Beispiele aus. Reinhard Travnicek Reinhard Travnicek ist seit mehr als 28 Jahren als Softwareentwickler und Berater für IT-Infrastrukturprojekte tätig und seit 20 Jahren Geschäftsführer eines mittelständischen ISV in Österreich. Er beschäftigt sich als Systemarchitekt hauptsächlich mit der Planung und Implementierung von Lösungen zur Applikationsbereitstellung, der Virtualisierung und der Zentralisierung von IT-Landschaften. Aktuelle Schwerpunkte sind Private Cloud-Implementierungen für die Desktopbereitstellung. Er ist CCIA. titel KTM Sportmotorcycle AG Private Cloud als Standortvorteil Der Aufbau einer Private Cloud bringt dem Unternehmen KTM Sportmotorcycle AG neben den schon oft diskutierten Kostenvorteilen auch einen erheblichen Standortvorteil. Remote-Zugriff und Home-Office bei zentraler Datenhaltung helfen KTM, technisches Personal aus einem weitaus größeren Einzugsgebiet an das Unternehmen zu binden

17 sprecher sprecher Jürgen Urbanski Jürgen Urbanski ist Cloud-Cheftechnologe bei T-Systems und im vierköpfigen Cloud-Führungsteam der Muttergesellschaft Deutsche Telekom zuständig für Cloud-Architekturen, -Technologien und -Plattformen. Seine Hauptaufgabe liegt in der Entwicklung von Cloud-Diensten unter der Maßgabe schneller Innovationszyklen, kurzer Markteinführungen und hoher Sicherheits-Standards. Als Cloud-Cheftechnologe von T-Systems begleitet er auch den Übergang der IT-Strategie und -Architektur von Großkunden in die Wolke. Zu Beginn seiner Karriere war er vier Jahre für McKinsey und dessen Niederlassung im Silicon Valley tätig. titel A CTO Perspective on Driving a Large-Scale Transformation to the Cloud Global service providers like Deutsche Telekom run some of the largest and most complex IT environments in the world. Traditionally they are not renowned for speed of innovation and operational agility. Success in Cloud requires speed, agility, innovation and fast fail-forward organizational learning to succeed. In this session, participants will learn how Deutsche Telekom is driving a large-scale transformation of IT services production towards cloud-enabled business outcomes such as rapid innovation, fast time to market, high capital efficiency and advanced cloud security. Daniel Valik Daniel has about 12 years of IT and Telecommunications experience. In his current role as Sr. Program Manager for Unified Communications in Customer Care, he drives the Lync product strategy for worldwide customer care projects. In his last role as Sr. Architect for the APAC region, Daniel led customer engagements to design, plan and deploy Microsoft UC technologies/solutions, drove sales, business development and project management for SE Asia, esp. Singapore and Hong Kong. titel Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud? Cloud-Technologie ermöglicht es, viele rudimentäre Dienste und Anwendungen wie -Kommunikation, Datenshares, Webanwendungen und andere einfacher und kostenoptimaler für Unternehmen einzusetzen. Unified Communications stellt in Zusammenhang mit Cloud-Technologien und Serviceseinen nächsten Schritt der Evolution der Kommunikation und Zusammenarbeit dar. Lernen Sie in diesem Vortrag mehr über UC (Unified Communications), Kollaborationstechnologien und die Vorteile in der Cloud kennen, welcher technologische Trend sich in den nächsten Jahren abzeichnet und welche Bereiche Sie bereits heute in Unternehmen einsetzen können. Vincent in t Veld Vincent in t Veld ist Director of Cloud Services bei Interxion. Er verantwortet Interxions internationale Cloud- Computing-Aktivitäten, die sich darauf konzentrieren, die Bedeutung der Rechenzentren für die Community der Cloud-Service-Provider zu steigern. Vor seiner Tätigkeit bei Interxion war er Head of Global Mobile Data Services bei BT Global Services. Zudem arbeitete er als Senior Product Manager Global VPN bei KPNQwest und als Key Account Manager bei KPN. titel No Cloud is an Island Keine Cloud ist eine Insel Interxion präsentiert die Ergebnisse der jährlichen europäischen Interxion Cloud-Umfrage, insbesondere die treibenden Faktoren hinter Cloud-basierter Technologie. Dabei beleuchtet Vincent in t Veld die Wertschöpfungskette von Anbietern und die dazu notwendige Infrastruktur, um Enterprise-Kunden SLA-basierte Services bieten zu können. Verbindungsflexibilität und Komptabilität zwischen Cloud-IT- Ressourcen sowie Zugang zu skalierbaren, optimal angebundenen State-of-the-Art Rechenzentren bilden das Fundament für maximale Verfügbarkeit und Performance der IT. Herbert Wanner Als Director von Ciscos globaler Internet Business Solutions Group (IBSG) berät Dr. Herbert Wanner führende Unternehmen bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, der Anpassung ihrer Geschäftsprozesse und der Einführung innovativer Lösungen auf Basis von Internet-Technologie. Cloud-Technologien und Cloud-Services spielten dabei eine immer wichtigere Rolle. Als Mitglieder des Management Teams von Cisco Switzerland zeichnet er ebenso für die Nahtstelle zur lokalen Sales Organisation verantwortlich. titel Die zwei Rollenmodelle: Cloud-Service Vendor und Enterprise Cloud-Service Buyer Cloud-Service-Provider bauen das Angebot von Cloud-Services laufend aus. Als Käufer von Cloud- Diensten sind auch die Unternehmenskunden gefordert, wenn es um die systematische Nutzung von Cloud-Computing und Cloud-Services geht. Die Nutzung der Cloud verspricht Kosteneffizienz, Skalierbarkeit und höhere Flexibilität. Cloud-Computing macht für die meisten KMU-Firmen Sinn. Betriebswirtschaftlich zeigt Cloud-Computing eindeutige Vorteile gegenüber einer eigenen IT. Größere Unternehmen mit umfangreicher eigener IT-Infrastruktur sollten Cloud-Computing schrittweise erschließen

18 sprecher Wo sind ihre daten zuhause? Andreas Weiss Andreas Weiss ist seit über 25 Jahren im IT-Bereich tätig. In dieser Zeit hat er verschiedene mittelständische IT-Unternehmen im In- und Ausland geleitet und für internationale IT-Großkonzerne Projekte im Bereich der Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe geleitet. Seit 1999 arbeitet er aktiv in verschiedenen eco-arbeitskreisen und leitet zurzeit den Arbeitskreis E-Business. Seine Expertise im Bereich SOA, B2B und E-Commerce hat er bei der Themenentwicklung für Software as a Service und Cloud-Computing eingebracht und die eco-initative Cloud-Services gestartet. Seit Anfang 2010 ist er Direktor des Verbandes EuroCloud Deutschland_eco e.v. titel Cloud-Standards und Zertifizierungen im Überblick Einordnung von Initiativen zur Validierung von Cloud-Services in Bezug auf Risiken, Sicherheits- und Complianceanforderungen. Governance-, Risk- und Compliance-Management aus Anbieter- und Anwendersicht. Neben den klassischen Ansätzen zur qualitativen Bewertung von IT-Leistungen im Bereich Sicherheit, Servicequalität und korrekter Verarbeitung in Bezug auf regulatorische Anforderungen (ISO, Cobit, PCI, SSAE16, IDW,...) haben sich eine Reihe von Organisationen und Initiativen mit den speziellen Anforderungen für Cloud-Services auseinandergesetzt (ENISA, ETSI, EuroCloud, GSA, CSA,...). Der Vortrag gibt einen Überblick zu den Ergebnissen, Schwerpunkten und ableitbaren Aussagen für die individuelle Einordnung und die Hintergründe zum EuroCloud Star Audit. Boris Wucherer Bei uns in jedem fall hundertprozentig sicher Unser österreichisches Rechenzentrum bietet Ihnen geschützte Cloud Services sicher und zuverlässig. Mit der Erfahrung aus 40 Jahren im zuverlässigen IT-Betrieb. IT Operations Outsourcing Security Services IT Consulting Software Output Services Client Management Boris Wucherer ist seit 2008 bei T-Systems Austria im Bereich Portfolio und Solution Design tätig. In nationalen und internationalen IT-Outsourcing Deals ist Boris Wucherer für die angebotene Lösung und das Kostenmodell zuständig. Im Rahmen des Portfolio Designs ist er auch an der Planung der Cloud-Services von T-Systems beteiligt. titel Cloud Savings Kosteneffiziente IT-Produktion aus der Wolke Entlang von Beispielen aus der Praxis werden Kosteneinsparungen durch den Einsatz von Cloud Services thematisiert. Darüber hinaus werden innovative Verrechnungsmodelle vorgestellt und bedeutende Auswirkungen auf Sicherheits- und Performance-Anforderungen beleuchtet. nähere infos erhalten sie unter oder auf

19 sponsoren IBM Österreich IBM Österreich Obere Donaustraße Wien Österreich IBM ist das Informationstechnologie-Unternehmen mit der am breitesten gefächerten Erfahrung. IBM startet City Cloud Initiative in Österreich. IBM und City Cloud Partnerunternehmen bieten ab Oktober in lokalen Rechenzentren Cloud-Dienste an, die speziell auf die spezifischen Anforderungen des Mittelstandes zugeschnitten sind. Die Services reichen von Betrieb und Support über Hardware- und Softwaredienstleistungen bis hin zu individueller Beratung und Konzeption. So erhält der Mittelstand Zugriff auf modernste Technologie aus der Cloud, kann gleichzeitig Kosten für Hardware, Software und Service senken und stellt noch dazu die lokale Datenspeicherung nach österreichischem Recht sicher. Basis der City Cloud ist ein hochverfügbares Partner- Rechenzentrum auf IBM-Technologie, das vor Ort, in der entsprechenden Stadt, nach österreichischen Sicherheitsstandards betrieben wird. Als global integrierter Business- und Technologiepartner bietet IBM heute neben modernsten Hardwareund Softwarelösungen auch industriespezifische Beratungs- und Implementierungsdienstleistungen an. Die Weiterentwicklung des klassischen Webhostings ist Cloud-Computing abstrahierte IT-Infrastrukturen (z. B. Rechenkapazität, Datenspeicher, fertige Programmpakete und Programmierumgebungen) werden über ein Netzwerk in einer Private oder Public Cloud zur Verfügung gestellt. In Kombination von virtualisierten Rechenzentren und modernen Webtechnologien werden dynamisch nutzbare Dienste vollautomatisch bereitgestellt und nach Verbrauch verrechnet. Durch den Einsatz von innovativer Informationstechnologie werden Geschäftsprozesse optimal unterstützt und so die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen gestärkt. Mit flexiblen Finanzierungs- und Betreibermodellen halten wir maßgeschneiderte Lösungen für mittelständische Kunden und auch weltweit tätige Unternehmen bereit. Weitere Informationen zu IBM finden Sie unter:

20 sponsoren sponsoren Sophos Sophos GmbH Gustav-Stresemann-Ring Wiesbaden Deutschland Sophos hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen die beste IT-Security und damit den besten Schutz ihrer Daten bereitzustellen. Unsere ersten Verschlüsselungs- und Virenschutzprodukte entwickelten wir in den 1980er Jahren. Heute schützen unsere Produkte über Unternehmen und 100 Mio. Benutzer in mehr als 150 Ländern. Wir wissen, was es bedeutet, Ihr Unternehmen zu sichern. Genau deshalb bewerten Experten und Kunden unser Produktangebot mit Bestnoten. Wir entwickeln unsere Produkte mit Fokus auf maximalen Benutzerkomfort. So erhalten Sie hochentwickelten Schutz vor IT-Bedrohungen, ohne stundenlang Handbücher wälzen zu müssen. Denn IT-Security sollte Ihnen nicht im Wege stehen, sondern Ihnen dabei helfen, mehr zu erreichen. Aus diesem Grund beschränken wir den Einfluss auf Ihre Ressourcen auf ein Minimum. Außerdem setzen wir alles daran, die Installation, das Einrichten von Richtlinien und die Systembereinigung so einfach wie möglich zu gestalten. Bei uns erhalten Sie Schutz, wo immer Sie diesen benötigen: Auf Computern, Laptops, virtuellen Desktops und Servern, Mobilgeräten, auf Netzwerkebene oder am Internet- und -Gateway. T-Systems T-Systems Austria GesmbH Rennweg Wien Österreich Auf Basis einer weltumspannenden Infrastruktur aus Rechenzentren und Netzen betreibt T-Systems Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) für multinationale Konzerne und öffentliche Institutionen. Mit Niederlassungen in über 20 Ländern und globaler Lieferfähigkeit betreut die Großkundensparte der Deutschen Telekom Unternehmen aus allen Branchen von der Automobilindustrie über Telekommunikation, den Finanzsektor, Handel, Dienstleistungen, Medien, Energie und Fertigungsindustrie bis zur öffentlichen Verwaltung und dem Gesundheitswesen. Rund Mitarbeiter weltweit setzen sich mit ihrer Branchenkompetenz und ihrem ICT-Know-how für höchste Servicequalität ein. T-Systems bietet als Cloud-Spezialist von Integration und Rollout bis hin zu Service, Sicherheit und Langzeitbetreuung auch ein umfassendes Beratungs- und Betreuungsangebot für die Transformation komplexer Anwendungen und Daten in die Cloud. Weitere Informationen: Weitere Informationen:

EuroCloud.Austria Verein zur Förderung von Cloud Computing. EuroCloud.Austria. EuroCloud Brunch 03-2013. 6. Mai 2013

EuroCloud.Austria Verein zur Förderung von Cloud Computing. EuroCloud.Austria. EuroCloud Brunch 03-2013. 6. Mai 2013 EuroCloud.Austria EuroCloud Brunch 03-2013 6. Mai 2013 Cloud, aber sicher» eine bessere Transparenz für den Anwender schaffen» ein SaaS-Gütesiegel einführen» die Klärung von Rechtsfragen unterstützen»

Mehr

Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing. Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG

Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing. Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG Operating ICT Trust Kapsch 4 Operating ICT Trust Kapsch 5 Studie zu den spannenden Fragen rund

Mehr

IT-Sourcing 2.0 - The Next-Generation of Outsourcing 14. Int. Herbstsymposium

IT-Sourcing 2.0 - The Next-Generation of Outsourcing 14. Int. Herbstsymposium IT-Sourcing 2.0 - The Next-Generation of Outsourcing 14. Int. Herbstsymposium Dr. Hannes Pfneiszl Bereichsleiter Business Customers Raiffeisen Informatik GmbH Thema der Präsentation Vertraulichkeitsstufe

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

INTERXION Rechenzentrum & Cloud. Volker Ludwig Sales Director

INTERXION Rechenzentrum & Cloud. Volker Ludwig Sales Director INTERXION Rechenzentrum & Cloud Volker Ludwig Sales Director AGENDA Kurzvorstellung Interxion Evolution der Rechenzentren bis heute Hybrid Cloud ein Blick in die Zukunft 2 AUF EINEN BLICK FÜHRENDER EUROPÄISCHER

Mehr

Cloud Computing in Deutschland

Cloud Computing in Deutschland Cloud Computing in Deutschland Aktionsfelder der EuroCloud Deutschland im europäischen und globalen Kontext BMWI Cloud Computing 2012 Berlin, 19.04.2012 Unser Verständnis der Cloud Cloud Computing ist

Mehr

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon?

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? 1 IBM und A1 Telekom Austria IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? DI Roland Fadrany, Head of ITO, A1 Telekom Austria DI Günter Nachtlberger, Business Development Executive, IBM

Mehr

EMEA Leader in Connecting Business & Technology

EMEA Leader in Connecting Business & Technology EMEA Leader in Connecting Business & Technology 15 years of International Expansion Information and Communication Technology 0.5 billion turnover NORWAY Long-term annual growth (>25%) UNITED KINGDOM DENMARK

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

EuroCloud Deutschland_eco e.v.

EuroCloud Deutschland_eco e.v. Die Cloud Factory das moderne Rechenzentrum EuroCloud Deutschland_eco e.v. 1 Kurzvorstellung EuroCloud 2 Wo ist der Business Case? 3 Was erwartet der Kunde? 4 Besondere Herausforderungen 5 Vom Rechenzentrum

Mehr

Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud. Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration

Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud. Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration AGENDA Das Program der nächsten Minuten... 1 2 3 4 Was sind die derzeitigen Megatrends? Unified

Mehr

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria Cloud Computing Heiter statt wolkig 1 Was passiert in Europa in 2011? Eine Markteinschätzung Quelle: IDC European Cloud Top 10 predictions, January 2011 2

Mehr

Creating your future. IT. αacentrix

Creating your future. IT. αacentrix Creating your future. IT. αacentrix We bring IT into Business Context Creating your future. IT. Wir sind eine Strategie- und Technologieberatung mit starkem Fokus auf die IT-Megatrends Cloud, Mobility,

Mehr

Was Ihr Cloud Vertrag mit Sicherheit zu tun hat

Was Ihr Cloud Vertrag mit Sicherheit zu tun hat Was Ihr Cloud Vertrag mit Sicherheit zu tun hat EC Deutschland 14 Mai 2013- Konzerthaus Karlsruhe Ziele des Vortrags - ein Weg in die Cloud 1. Sicherheit eine mehrdimensionalen Betrachtung 2. Zusammenhang

Mehr

Siemens IT Solutions and Services presents

Siemens IT Solutions and Services presents Siemens IT Solutions and Services presents Cloud Computing Kann Cloud Computing mein Geschäft positiv beeinflussen? Ist Cloud Computing nicht nur eine Marketing-Idee? Unsere Antwort: Mit Cloud Computing

Mehr

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic Markus Krämer Vorsitzender des Vorstandes der synergetic AG Verantwortlich für Strategie und Finanzen der synergetic

Mehr

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Agenda: 08:30 08:40 Begrüssung Herr Walter Keller 08:40 09:00 Idee / Aufbau der Cloud Herr Daniele Palazzo 09:00 09:25 Definition der Cloud Herr Daniele Palazzo

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Inhaltsverzeichnis VORWORT 7

Inhaltsverzeichnis VORWORT 7 Inhaltsverzeichnis VORWORT 7 1 Teil 1: Einleitung 17 1.1 Ein Reisebericht in die digitale Zukunft 17 1.1.1 Ist die Cloud überhaupt vermeidbar? 21 1.1.2 Die Cloud als Wegbereiter für die digitale Zukunft

Mehr

Der Beitrag der Anbieter zum Kompetenznetzwerk Trusted Cloud

Der Beitrag der Anbieter zum Kompetenznetzwerk Trusted Cloud Der Beitrag der Anbieter zum Kompetenznetzwerk Trusted Cloud Dr. Oliver Grün, Präsident BITMi Berlin Montag 02.06.2014 Trusted Cloud Jahreskongress 2014 Agenda Agenda 1. Vorstellung: Bundesverband IT-Mittelstand

Mehr

taraneon Consulting Group Kurzprofil Frankfurt am Main, November 2009

taraneon Consulting Group Kurzprofil Frankfurt am Main, November 2009 taraneon Consulting Group Kurzprofil Frankfurt am Main, November 2009 Wer wir sind taraneon auf einen Blick Fokussiert auf Unternehmensentwicklung und transformation in dynamischen Märkten Consulting,

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

EuroCloud Deutschland Confererence

EuroCloud Deutschland Confererence www.pwc.de/cloud EuroCloud Deutschland Confererence Neue Studie: Evolution in der Wolke Agenda 1. Rahmenbedingungen & Teilnehmer 2. Angebot & Nachfrage 3. Erfolgsfaktoren & Herausforderungen 4. Strategie

Mehr

Cloud Computing. 9. Februar 2010 Thorsten Zenker, T-Systems International, ICT Operations

Cloud Computing. 9. Februar 2010 Thorsten Zenker, T-Systems International, ICT Operations Cloud Computing. 9. Februar 2010 Thorsten Zenker, T-Systems International, ICT Operations Situation: Megathema Cloud Computing Cloud Computing ist ein Megatrend Computerwoche, 31.10.08 Massiver Trend zu

Mehr

SICHERHEIT IN DER CLOUD: WAS BLEIBT NACH DEM HYPE? Jörn Eichler Berlin, 9. April 2013

SICHERHEIT IN DER CLOUD: WAS BLEIBT NACH DEM HYPE? Jörn Eichler Berlin, 9. April 2013 SICHERHEIT IN DER CLOUD: WAS BLEIBT NACH DEM HYPE? Jörn Eichler Berlin, 9. April 2013 AGENDA Cloud-Computing: nach dem Hype Grundlagen und Orientierung (Daten-) Sicherheit in der Cloud Besonderheiten für

Mehr

Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento. Referent: Boris Lokschin, CEO

Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento. Referent: Boris Lokschin, CEO Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento Referent: Boris Lokschin, CEO Agenda Über symmetrics Unsere Schwerpunkte Cloud Computing Hype oder Realität? Warum Cloud Computing? Warum Cloud für

Mehr

Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT

Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT name, title date Ingo Kraft Manager Cloud Channel Germany Hewlett Packard GmbH Phone: +49 (0) 171 765 3243 Email: ingo.kraft@hp.com Copyright

Mehr

Brainloop Secure Boardroom

Brainloop Secure Boardroom Brainloop Secure Boardroom Efficient and Secure Collaboration for Executives Jörg Ganz, Enterprise Sales Manager, Brainloop Switzerland AG www.brainloop.com 1 Is your company at risk of information leakage?

Mehr

Digitale Nachhaltigkeit mit Open Clouds

Digitale Nachhaltigkeit mit Open Clouds Open Cloud Day, 19. Juni 2012 Universität Bern Dr. Matthias Stürmer Ernst & Young CV Matthias Stürmer Phone: +41 58 286 61 97 Mobile: +41 58 289 61 97 Email: matthias.stuermer@ch.ey.com Background Senior

Mehr

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität Christian Lotz, Dipl.-Inform. Med. certified IT Service Manager & ISO 20000 Consultant 9. März 2009 IT-Service Management ISO 20000, ITIL Best Practices, Service

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

Cloud Computing: Chancen und Herausforderungen. Dr. Mathias Petri IHK Cottbus, 29. Mai 2013

Cloud Computing: Chancen und Herausforderungen. Dr. Mathias Petri IHK Cottbus, 29. Mai 2013 Cloud Computing: Chancen und Herausforderungen Dr. Mathias Petri IHK Cottbus, 29. Mai 2013 StoneOne 2013 Über StoneOne Gründung 2007 in Berlin Entwicklung von Softwarebausteinen für Software as a Service

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

EuroCloud Deutschland_eco e.v. Cloud Computing. ist die Zunkunft. Aber sicher!

EuroCloud Deutschland_eco e.v. Cloud Computing. ist die Zunkunft. Aber sicher! Cloud Computing ist die Zunkunft. Aber sicher! Cloud Computing ist die Zukunft Aber sicher! 1 1 Kurzvorstellung Eurocloud EuroCloudund eco EuroCloud Deutschland_eco e.v. 2 Cloud Computing Basics: Positionierung

Mehr

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud > Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud Vortrag CeBIT Power Stage, 07. März 2013 Gernot Rückziegel, Leiter CTO, Lufthansa Systems 22. März 2013 >Agenda > Ein Blick auf den deutschen Cloud-Markt >

Mehr

Mobile Factory. Wie mobilisieren wir Ihre Unternehmensprozesse. Hannes Fischer, Global Business Development Sept 2012

Mobile Factory. Wie mobilisieren wir Ihre Unternehmensprozesse. Hannes Fischer, Global Business Development Sept 2012 Mobile Factory. Wie mobilisieren wir Ihre Unternehmensprozesse. Hannes Fischer, Global Business Development Sept 2012 In vielen Unternehmensbereichen sind mobile Prozesse gewünscht. Immer mehr neue Anforderungen

Mehr

Blick in die Zukunft anhand von... SAP Business ByDesign einfach umfassend flexibel. Rainer Zinow SAP AG 4. Dezember 2008

Blick in die Zukunft anhand von... SAP Business ByDesign einfach umfassend flexibel. Rainer Zinow SAP AG 4. Dezember 2008 Blick in die Zukunft anhand von... SAP Business ByDesign einfach umfassend flexibel. Rainer Zinow SAP AG 4. Dezember 2008 Software-as-a-Service und die zugrundeliegenden technologischen Innovationen Anwendungen

Mehr

Cloud Computing Top oder Flop? 17. November 2010

Cloud Computing Top oder Flop? 17. November 2010 Cloud Computing Top oder Flop? 17. November 2010 DI Thomas Gradauer, Head of Presales-Consulting Raiffeisen Informatik ITSM-Beratung Raiffeisen BANK AVAL 16.10.2009 1 Agenda Raiffeisen Informatik Medienspiegel

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten Harald Ederer, BTC AG, Leitung WCMS/DMS Competence Center ECM/BPM Herr Ederer war nach seinem Studium als Diplom Kaufmann (FH Osnabrück) für verschiedene Unternehmen in Bremen und Oldenburg tätig, bevor

Mehr

Kapsch BusinessCom Pressegespräch Kapsch BusinessCom Studie ICT-Business-Trends & Challenges in Österreich, CEE und der Türkei

Kapsch BusinessCom Pressegespräch Kapsch BusinessCom Studie ICT-Business-Trends & Challenges in Österreich, CEE und der Türkei Pressegespräch Kapsch BusinessCom Studie ICT-Business-Trends & Challenges in Österreich, CEE und der Türkei Titel der Präsentation Untertitel der Präsentation 1 Allgemeine Infos zur Studie Studie durchgeführt

Mehr

Mobile Apps. Haftungsthemen. Dr. Christian Laux, LL.M. Rechtsanwalt. Swiss Testing Nights 21.11.2012. Google Campus, Zürich LAUX LAWYERS 1

Mobile Apps. Haftungsthemen. Dr. Christian Laux, LL.M. Rechtsanwalt. Swiss Testing Nights 21.11.2012. Google Campus, Zürich LAUX LAWYERS 1 Mobile Apps Haftungsthemen Dr. Christian Laux, LL.M. Rechtsanwalt Swiss Testing Nights 21.11.2012 Google Campus, Zürich LAUX LAWYERS 1 Themen Übersicht Vertragsverhältnisse 2 Haftungsthemen: Thema 1: Ungeklärte

Mehr

T-Systems und VMware arbeiten noch enger zusammen

T-Systems und VMware arbeiten noch enger zusammen MEDIENINFORMATION Wien, 07. Mai 2013 T-Systems und VMware arbeiten noch enger zusammen T-Systems wird erster VMware vcloud Datacenter Services zertifizierter Provider mit einem lokalen Rechenzentrum in

Mehr

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden.

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. 2015 F+L System AG F+L System AG IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. F+L System AG Inhaltsverzeichnis Unser Unternehmen Esentica & F+L System AG Unser Leistungsportfolio

Mehr

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 We make IT matter. Unternehmenspräsentation Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 KOMPETENZ Unsere Kernkompetenz: Ganzheitliche Unterstützung bei der Weiterentwicklung der IT. IT-Dienstleistung, von der

Mehr

Themenschwerpunkt Cloud-Computing

Themenschwerpunkt Cloud-Computing Themenschwerpunkt Cloud-Computing Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151) 16

Mehr

acceptit Cloudlösungen

acceptit Cloudlösungen acceptit bietet Ihnen eine bedarfsgerechte Bereitstellung und Nutzung von IT-Leistungen als Cloud- Service. Zum Portfolio von acceptit gehören Cloud-Anwendungen wie Outsourcing-Projekte, Applikationen

Mehr

UCC und Contact Center aus der Cloud. Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence

UCC und Contact Center aus der Cloud. Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence UCC und Contact Center aus der Cloud Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence Cloud bewegt die Gemüter 30000 Cloud Computing - Market Volume Europe in Mio 25000 20000 15000 10000 5000

Mehr

IBM City Cloud Österreich Dr. Peter Garlock. 2011 IBM Corporation

IBM City Cloud Österreich Dr. Peter Garlock. 2011 IBM Corporation IBM City Cloud Österreich Dr. Peter Garlock 2011 IBM Corporation 2 CIOs are under increasing pressure to deliver transformative business value with limited resources available. At the same time, their

Mehr

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Achim Berg, BITKOM-Vizepräsident Peter Heidkamp, Partner KPMG Berlin, 6. März 2015 Definition und Ausprägungen von Cloud Computing Aus Nutzersicht Nutzung von IT-Leistungen

Mehr

Networkers AG. Kurzvorstellung

Networkers AG. Kurzvorstellung Kurzvorstellung Kurzvorstellung a d v a n c e d n e t w o r k i n g Die Networkers AG ist Spezialist für die Planung, den Aufbau und den Betrieb sicherer und leistungsfähiger Applikations- und Netzwerkinfrastrukturen.

Mehr

Trusted Capital Cloud mehr Sicherheit und Vertrauen für Dienste aus der Wolke in der Hauptstadtregion. Bernhard Cygan Solution Architect, StoneOne AG

Trusted Capital Cloud mehr Sicherheit und Vertrauen für Dienste aus der Wolke in der Hauptstadtregion. Bernhard Cygan Solution Architect, StoneOne AG Trusted Capital Cloud mehr Sicherheit und Vertrauen für Dienste aus der Wolke in der Hauptstadtregion Bernhard Cygan Solution Architect, StoneOne AG StoneOne 2007-2012 Über StoneOne Gründung 2007 in Berlin

Mehr

Beim Kunden wahrgenommene Qualität von IT-Services Ein wichtiger Faktor in der Beschaffung von Cloud Services

Beim Kunden wahrgenommene Qualität von IT-Services Ein wichtiger Faktor in der Beschaffung von Cloud Services Beim Kunden wahrgenommene Qualität von IT-Services Ein wichtiger Faktor in der Beschaffung von Cloud Services BICCnet Arbeitskreistreffen "IT-Services" am 14. November bei fortiss Jan Wollersheim fortiss

Mehr

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Agenda IBM Vorträge IBM Sprecher Gastvortrag Anmeldung/Kontakt Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 9. Oktober 2012 Brenners

Mehr

IT-Trends 2014 IT-Kompetenz im Management steigt

IT-Trends 2014 IT-Kompetenz im Management steigt IT-Trends 2014 IT-Kompetenz im Management steigt IKT-Forum Linz, 9. Oktober 2014 DI Bernd Bugelnig Capgemini eine starke Gruppe (Gesamtjahr 2013) Umsatz 2013: 10,092 Mrd. Operative Marge : 857 Mio. Operativer

Mehr

Human Capital Management

Human Capital Management Human Capital Management Peter Simeonoff Nikolaus Schmidt Markt- und Technologiefaktoren, die Qualifikation der Mitarbeiter sowie regulatorische Auflagen erfordern die Veränderung von Unternehmen. Herausforderungen

Mehr

Der Cloud Point of Purchase. EuroCloud Conference, 18. Mai 2011 (Christoph Streit, CTO & Co-Founder ScaleUp)"

Der Cloud Point of Purchase. EuroCloud Conference, 18. Mai 2011 (Christoph Streit, CTO & Co-Founder ScaleUp) Der Cloud Point of Purchase EuroCloud Conference, 18. Mai 2011 (Christoph Streit, CTO & Co-Founder ScaleUp)" Wer ist ScaleUp Hintergrund Cloud Provider ScaleUp ist ein Spin-Out des 12- Jahre alten MSPs

Mehr

Cloud Now Prepare Your Business

Cloud Now Prepare Your Business Cloud Now Prepare Your Business Sebastian Bloch COO Michael Weiss Head Information Worker Solutions Sven Differt Head Systems Engineering & Operations 21.10.2014 Agenda Evolution und Definitionen Cloud

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: Dimension Data IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud services besser unterstützen Dimension Data Fallstudie:

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Wien, 5. November 2012 Alexandros Osyos, MBA Leiter IT Partner Management

Mehr

Partner Cloud Strategie Tag

Partner Cloud Strategie Tag Partner Cloud Strategie Tag Allgemeine Informationen Mobiltelefone bitte auf Stumm schalten Kaffeepausen finden im Foyer vor den Räumen statt Mittagessen in der Hotelhalle Nach dem Mittagessen 3 parallel

Mehr

forum IT Security Management PASS Forum Operations Mittwoch, 14. November 2012 PASS Performance Center MesseTurm, 24. Etage Frankfurt/Main

forum IT Security Management PASS Forum Operations Mittwoch, 14. November 2012 PASS Performance Center MesseTurm, 24. Etage Frankfurt/Main PASS Forum Operations IT Security Management Mittwoch, 14. November 2012 PASS Performance Center MesseTurm, 24. Etage Frankfurt/Main Agenda des Nachmittags 13.00 13.30 Uhr 13.30 14.00 Uhr 14.00 15.00 Uhr

Mehr

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Dr. Marcus Brunner Head of Standardization Strategy and Innovation Swisscom marcus.brunner@swisscom.com Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

After fire and the wheel, cloud is the new game changer.

After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Strategie Leistungsumfang Einstiegspunkte Status Ein- Aussichten After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Montreal Gazette, November 2011 Microsoft's Plattform Strategie You manage You

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

CLOUD - INTEGRATION. Die Welt ist Hybrid. Erfahrungen aus den ersten Umsetzungsprojekten

CLOUD - INTEGRATION. Die Welt ist Hybrid. Erfahrungen aus den ersten Umsetzungsprojekten CLOUD - INTEGRATION Die Welt ist Hybrid Erfahrungen aus den ersten Umsetzungsprojekten Wir lösen Komplexität und schaffen Produktivität mii & DanubeDC mii GmbH Der kompetenteste Anbieter von Cloud Services

Mehr

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider - IBM Cloud Computing März, 2011 Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider Juerg P. Stoll Channel Development Executive for Cloud IMT ALPS juerg.stoll@ch.ibm.com +41 79 414 3554 1 2010 IBM

Mehr

Die EBCONT Unternehmensgruppe.

Die EBCONT Unternehmensgruppe. 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles IT-Infrastruktur IT-Betrieb (managed Services) Cloud / Elastizität 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles Enterprise Solutions

Mehr

Unternehmenspräsentation/ Company Facts & Figures

Unternehmenspräsentation/ Company Facts & Figures Unternehmenspräsentation/ Company Facts & Figures Risk Consult Unsere Philosophie Wir unterstützen unsere Kunden im Umgang mit versicherbaren und nicht versicherbaren Risiken und der steigenden Dynamik

Mehr

Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft

Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft Unternehmen Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft Lösungen mit hochklassigen Storage-Systemen für den Mittelstand dank Service Provider Programm von NetApp auch in der Cloud Kunden der FIT

Mehr

Telekom und T-Systems: Spitzenplätze in mehr als zehn Cloud Computing-Kategorien

Telekom und T-Systems: Spitzenplätze in mehr als zehn Cloud Computing-Kategorien MEDIENINFORMATION Bonn, 18. Juni 2015 Telekom und T-Systems: Spitzenplätze in mehr als zehn Cloud Computing-Kategorien Experton Group veröffentlicht Cloud Vendor Benchmark 2015 Spitzen-Bewertung für IaaS

Mehr

Social Business Innovation Cultural Change

Social Business Innovation Cultural Change Collaboration & CoCreation mit Kunden. Eine kleine Geschäftsreise durch Social Tools und Formate. @AndreasHBock 4. Juli 2013 Workshop Collaboration & CoCreation @betahaus @Berlin #coco01 Social Business

Mehr

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig MANAGED SERVICES Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig Inhalt Kurze Vorstellung Managed Services@ All for One Steeb Die Herausforderungen an die IT unserer

Mehr

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Anja Schneider Head of Big Data / HANA Enterprise Cloud Platform Solutions Group, Middle & Eastern Europe, SAP User Experience Design Thinking New Devices

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Qualitätsgesicherte Überführung interner IT-Lösungen bei KMUs zu einem Cloud-Anbieter

Qualitätsgesicherte Überführung interner IT-Lösungen bei KMUs zu einem Cloud-Anbieter Qualitätsgesicherte Überführung interner IT-Lösungen bei KMUs zu einem Cloud-Anbieter Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Schmietendorf Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Wirtschaftsinformatik - Systementwicklung

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

Technologietag SharePoint 2010

Technologietag SharePoint 2010 Technologietag SharePoint 2010 SharePoint Plattform für Information und Zusammenarbeit Ein Blick unter die Haube Technologietag SharePoint 2010 1. Oktober 2010 Thomas Hemmer Chief Technology Officer thomas.hemmer@conplement.de

Mehr

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Identity ist das neue Maß Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Traditionelles Enterprise mit Network Perimeter Network Perimeter Internal Employee Enterprise Apps On Premise

Mehr

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Abschlussarbeit im Bereich Business Process Management (BPM) Effizienzsteigerung von Enterprise Architecture Management durch Einsatz von Kennzahlen Braincourt

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung IT-Leasing IT-Services IT-Brokerage TESMA Online CHG-MERIDIAN AG Die CHG-MERIDIAN AG wurde 1979 gegründet und gehört seither zu den weltweit führenden Leasing- Unternehmen im Bereich Informations-Technologie

Mehr

Wie Sie online erfolgreicher werden

Wie Sie online erfolgreicher werden Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie Sie online erfolgreicher werden dmc macht besseres E-Commerce // dmc digital media center GmbH 2014 // 13.08.2014 // 1 dmc auf einen Blick Nr. 2 im E-Commerce-

Mehr

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Ronald Boldt, SPI GmbH Über mich Ronald Boldt Leiter Business Solutions SPI GmbH Lehrbeauftragter für Geschäftsprozess orientiertes IT Management

Mehr

Interimsmanagement Auswertung der Befragungsergebnisse

Interimsmanagement Auswertung der Befragungsergebnisse Interimsmanagement Auswertung der Befragungsergebnisse Wien, April 2014 Status quo in Österreich Ca. 1/3 der befragten österreichischen Unternehmen haben bereits Interimsmanager beauftragt. Jene Unternehmen,

Mehr

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Franz-Josef Nölke,

Mehr

Cloud Computing: Neue Optionen für Unternehmen. Strategische Überlegungen, Konzepte und Lösungen, Beispiele aus der Praxis

Cloud Computing: Neue Optionen für Unternehmen. Strategische Überlegungen, Konzepte und Lösungen, Beispiele aus der Praxis Cloud Computing: Neue Optionen für Unternehmen Strategische Überlegungen, Konzepte und Lösungen, Beispiele aus der Praxis Herausgegeben von Christiana Köhler-Schute Mit Beiträgen von Peter Arbitter, T-Systems;

Mehr

Christian Lotz, Dipl.-Inform. Med. certified IT Service Manager (ITIL) & ISO 20000 Consultant. 13. Januar 2011

Christian Lotz, Dipl.-Inform. Med. certified IT Service Manager (ITIL) & ISO 20000 Consultant. 13. Januar 2011 ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität Christian Lotz, Dipl.-Inform. Med. certified IT Service Manager (ITIL) & ISO 20000 Consultant 13. Januar 2011 IT Service Management ISO 20000, ITIL, Process Modelling,

Mehr

Cloud Architektur Workshop

Cloud Architektur Workshop Cloud Architektur Workshop Ein Angebot von IBM Software Services for Cloud & Smarter Infrastructure Agenda 1. Überblick Cloud Architektur Workshop 2. In 12 Schritten bis zur Cloud 3. Workshop Vorgehensmodell

Mehr

Cloud Marktplätze- und Ökosysteme - Der Wandel im IT-Einkauf beginnt -

Cloud Marktplätze- und Ökosysteme - Der Wandel im IT-Einkauf beginnt - Cloud Marktplätze- und Ökosysteme - Der Wandel im IT-Einkauf beginnt - René Büst Senior Analyst Cloud Practice Lead Crisp Research AG 22. Januar 2015, Cloud EcoSystem Winter Summit 2015, Berlin copyright

Mehr

ICMF, 22. März 2012. Markus Zollinger. Leiter Cloud Computing IBM Schweiz. 2011 IBM Corporation

ICMF, 22. März 2012. Markus Zollinger. Leiter Cloud Computing IBM Schweiz. 2011 IBM Corporation ICMF, 22. März 2012 Markus Zollinger Leiter Cloud Computing IBM Schweiz 2011 IBM Corporation Cloud Computing ist...real! Internet Apple icloud 2 Unternehmen passen sich sehr schnell an! Collaboration CRM

Mehr

Eurocloud. Gemeinsam in Cloud-Märkte investieren Das neue MSP-Programm von CA Technologies. Hans Peter Müller, Director Alliances und MSPs

Eurocloud. Gemeinsam in Cloud-Märkte investieren Das neue MSP-Programm von CA Technologies. Hans Peter Müller, Director Alliances und MSPs Eurocloud Gemeinsam in Cloud-Märkte investieren Das neue MSP-Programm von CA Technologies Hans Peter Müller, Director Alliances und MSPs Agenda CA Intro MSP Herausforderungen und Erfolgsfaktoren MSP Preis-/Geschäfts-Modell

Mehr

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010 ETK networks Discover Event 2010 3. Mai 2010 Agenda Integration Vision Avaya Nortel Portfolio Vision Strategie Avaya Kommunikation Portfolio Strategie Avaya Aura Produktportfolio 2 Avaya Nortel Integration

Mehr