Herzlich willkommen! Erstsemesterbegrüßung Anglistik/Amerikanistik Wintersemester 2013/ Oktober 2013, Uhr, HS I

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herzlich willkommen! Erstsemesterbegrüßung Anglistik/Amerikanistik Wintersemester 2013/2014 14. Oktober 2013, 18.00 Uhr, HS I"

Transkript

1 Herzlich willkommen! Erstsemesterbegrüßung Anglistik/Amerikanistik Wintersemester 2013/ Oktober 2013, Uhr, HS I

2 Herzlich willkommen! Ablauf: 1. Struktur der Anglistik/Amerikanistik (Prof. Dr. Middeke) 2. Aufbau des Studiums (PD Dr. Henke) 3. Die sprachpraktische Ausbildung im Sprachenzentrum (Dr. Haunz) 4. Kursanmeldung für Erstsemester (Herr Attinger) 5. Auslandsaufenthalt (PD Dr. Henke) 6. Ihre Vertretung: Die Fachschaft 7. emag 8. Anglistentheater

3 1. Struktur der Anglistik/Amerikanistik Amerikanische Literatur Prof. Zapf Englische Literatur Prof. Middeke Englische Sprachwissenschaft Prof. Bublitz Angewandte Sprachwissenschaft Prof. Fetzer Didaktik Prof. Thaler Abt. Englisch I, Sprachenzentrum Dr. Haunz Juniorprofessur für Neue Englische Literaturen und Kulturwissenschaft Prof. McPherson

4 1. Struktur der Anglistik/Amerikanistik Ausbildung (training) Bildung (education culture)

5 1. Struktur der Anglistik/Amerikanistik An wen wende ich mich, wenn ich Probleme oder Fragen habe? Kurse des Sprachenzentrums: Fr. Dr. Haunz Studienberatung: bei generellen Fragen Zentrale Studienberatung: Fr. Adomat, Hr. Dr. Bodenmüller bei speziellen Fragen zur Anglistik/Amerikanistik Hr. Dr. Meier (Lehrämter), Hr. Dr. Christian Hoffmann (BA) u. Dr. Timo Müller (MA) bei Fragen zu einzelnen Kursen die jeweiligen Lehrenden Generelle Fragen zum Studium (und zum Unileben jenseits des Studiums): die Fachschaften

6 1. Struktur der Anglistik/Amerikanistik Informationen auf der Homepage

7 2. Aufbau des Studiums Fachstudium Anglistik/Amerikanistik (Englisch) Basismodule (Modulgruppe A) Aufbaumodule (Modulgruppe B) Vertiefungsmodule (Modulgruppe C) Bachelor Arbeit/ Zulassungsarbeit Sprachpraktische Ausbildung Englisch (nicht im Lehramt GS/HS mit Englisch als Didaktik bzw. Drittelfach) Basismodul Aufbaumodul Vertiefungsmodul

8 2. Aufbau eines Moduls Beispiel: Basismodul Literaturwissenschaft Bachelorstudiengang Anglistik/Amerikanistik (Hauptfach) BacA 010 LW BacA = Bachelor Anglistik/Amerikanistik 0nn = Basismodul (hier: Hauptfach) LW = Literaturwissenschaft 1. Modulelement Einführung in die Literaturwissenschaft 2. Modulelement Begleitübung zur Einführung

9 2. Aufbau des Studiums Modulelemente (typisch) Basismodule (A): Einführungs / Grundkurse Übungen Vorlesungen Sprachkurse/ Kurse Aufbaumodule (B): Proseminare Übungen Vorlesungen Sprachkurse/ Kurse Vertief.module (C): Hauptseminare (Proseminare/ Oberseminare) Übungen Vorlesungen (Examens ) Kolloquien Sprachkurse/ Kurse Fettgedruckte Veranstaltungstypen sind i. d. R. benotet. Gelegentlich können auch einzelne Veranstaltungen anderer Typen notenrelevant sein.

10 2. Aufbau des Studiums Studienpläne u. Modulhandbücher Modul und Veranstaltungsübersichten: augsburg.de/lehrstuehle/anglistik/studienanfaenger/ > Siehe unter 2. Download Modulhandbücher: augsburg.de/studium/modulhandbuch/

11 3. Die sprachpraktische Ausbildung im Sprachenzentrum The role of the Language Centre Anglistik/Amerikanistik Literature Abteilung Englisch I Sprachenzentrum Cultural Studies Didactics Sprachpraxis Linguistics

12 3. Die sprachpraktische Ausbildung im Sprachenzentrum Aims to improve your practical language skills and help you attain near native proficiency: reading, writing, listening, speaking accuracy and fluency to develop your intercultural skills to help you become a successful language learner

13 3. Die sprachpraktische Ausbildung im Sprachenzentrum Further information augsburg.de/englisch/index.htm: Modularisation Overview of courses for Sprachpraxis and Landeskunde Link to Modulhandbücher Important Dates and Deadlines (e.g. exams) Timetables and Course Registration For higher semesters, course registration starts during the semester break Information and timetable on Language Centre website Read instructions carefully

14 3. Die sprachpraktische Ausbildung im Sprachenzentrum Course registration for first semesters Phonetics and Phonology (only Lehramt and BA ANIS): register on digicampus no restrictions on Kurs 2 Grammar 1 & Effective Pronunciation (& Cultural Studies): register priorities on digicampus: Erstsemester: Kursanmeldung Sprachpraxis Englisch I (Wintersemester 2013/14) > Kurswahl registration open from 10 a.m. Wednesday until p.m. on Thursday no rush!! select as many options as you can

15 3. Die sprachpraktische Ausbildung im Sprachenzentrum Course registration

16 4. Kursanmeldung Anglistik/Amerikanistik ONLINE: Anleitung: augsburg.de/lehrstuehle/anglistik/anmeldung/ Notwendig: RZ Kennung für die Anmeldung im Digicampus Angabe der Matrikelnummer im Digicampus Profil Angabe des Fachsemester im Digicampus Profil (muss jedes Semester aktualisiert werden)

17 4. Kursanmeldung Anglistik/Amerikanistik Anmeldungszeiten Uhrzeit Veranstaltung 14. Oktober, Uhr Introduction to English Literary Studies 14. Oktober, Uhr Companion Course to Introduction to English Literary Studies (Kurse 1 3) 14. Oktober, Uhr Introduction to American Literature 14. Oktober, Uhr Essentials of Literary Studies Amerikanistik (Kurse A, B und C) 14. Oktober, Uhr Einführung in die Englische Sprachwissenschaft 14. Oktober, Uhr Begleitübungen Einführung in die Englische Sprachwissenschaft (Kurse A, B, C, D, E, F)

18 4. Kursanmeldung Anglistik/Amerikanistik Sprechstunde Sprechstunde für technische Fragen: 17. Oktober: 14:30 15:30 Uhr im Büro der Englischen Literaturwissenschaft (Raum 4033) Hilfestellung bei Fragen zur Anmeldung Weitervermittlung von Fragen

19 5. Auslandsaufenthalt Assistant teacher (PAD) in UK/USA/Kanada/Australien/ Neuseeland oder in Europa allgemein (COMENIUS) Studium im europäischen Ausland: ERASMUS Studienplatz in UK/Irland/Europa Studium in den USA/Kanada und weltweit: DAAD Jahresstipendium oder Fulbright Stipendium USA PROMOS Stipendium u.a. Augsburger Austauschprogr. mit USA (Emory/Atlanta, Dayton, Pittsburgh, Burlington/Vermont) und Kanada (Ottawa) CREPUQ Programm (16 Universitäten in Quebec/Kanada) Studium über Eigenbewerbung (Auslands BAFöG) Auslandspraktikum (z. B. mit ERASMUS)

20 5. Auslandsaufenthalt Frühzeitige Bewerbung (1 bis 1½ Jahre im Voraus)! Allgemeine Infoveranstaltung: Akademisches Auslandsamt: Ab ins Ausland! Einführungsveranstaltung zum Auslandsstudium , Uhr, Raum T 1001 (Physik Hörs.zentr.) Ansprechpartner: ERASMUS: PD Dr. Christoph Henke USA Austausch/Fulbright: Dr. Timo Müller. Kanada Programme: Kanada Institut (Sekretariat) Übrige: Akademisches Auslandsamt (Gebäude M) Weitere Infos: Link Auslandsaufenthalt auf Angl./Amerik. Homepage

21 5. Auslandsaufenthalt ERASMUS INFOVERANSTALTUNG ANGLISTIK Mittwoch, um 17:30 Uhr in Hörsaal D 2106

22 5. Auslandsaufenthalt AUSLANDSAUFENTHALT IN DEN USA Dienstag, um 17:30 Uhr in Raum T 1004 (Hörsaalzentrum Physik)

23 6. Fachschaft Fachschaft Anglistik/Amerikanistik

24 6. Fachschaft Regular meetings Room D questions? - concerns? - problems? WE HELP!

25 6. Fachschaft JOIN US ON FACEBOOK!

26 6. Fachschaft JOIN US ON FACEBOOK!

27 Come to our COFFEE TALK Exact dates will be updated on Facebook! 2087, Geb. A (Sprachenzentrum) 6. Fachschaft Gathering of students, teachers and native speakers of English free coffee & sweets ;)

28 6. Fachschaft Come to our Get-together at the pub! At Murdock's Irish Pub (Rotes Tor) Gathering of students, native speakers of English practice English & have fun! take part in the Pub Quiz! Exact dates will be updated on Facebook!

29 6. Fachschaft WE WANT YOU FOR FACHSCHAFT ANGLISTIK/AMERIKANISTIK!

30 7. emag uni augsburg.de/ English language magazine by students for students, published once per semester with Peter James at the Language Centre

31 8. Anglistentheater

32 8. Anglistentheater What is the Anglistentheater all about? we are an English language theatre group by students for students we have produced plays at the University of Augsburg since 1981

33 8. Anglistentheater The 2012 team

34 8. Anglistentheater Summer 2012: Simon Stephens, One Minute

35 8. Anglistentheater Intensive rehearsal week in Sion (Switzerland)

36 our next productions 8. Anglistentheater December 7 th, 9 th, 10 th and 13 th : Harold Pinter, Ashes to Ashes (one-act play) We still welcome volunteers who would like to help our backstage team: if you are interested, don t hesitate to get in touch! June 2014: to be decided We are recruiting new talents: actors, actresses, backstage helpers

37 8. Anglistentheater JOIN US and come to our introductory meeting: October 24 th, 7 p.m., room 4056 (building D) CONNECT WITH US

Herzlich willkommen! Erstsemesterbegrüßung Anglistik/Amerikanistik Sommersemester 2013 15. April 2013, 18 Uhr, HS II

Herzlich willkommen! Erstsemesterbegrüßung Anglistik/Amerikanistik Sommersemester 2013 15. April 2013, 18 Uhr, HS II Herzlich willkommen! Erstsemesterbegrüßung Anglistik/Amerikanistik Sommersemester 2013 15. April 2013, 18 Uhr, HS II Herzlich willkommen! Ablauf: 1. Struktur der Anglistik/Amerikanistik (Prof. Dr. Middeke)

Mehr

Erstsemesterbegrüßung

Erstsemesterbegrüßung Herzlich willkommen! Erstsemesterbegrüßung Sommersemester 2012 16.April 2012, 17.30 Uhr, HS II Herzlich willkommen! Ablauf: 1. Struktur der Anglistik/Amerikanistik (Prof. Dr. Thaler) 2. Aufbau des Studiums

Mehr

Erstsemesterbegrüßung Anglistik/Amerikanistik

Erstsemesterbegrüßung Anglistik/Amerikanistik Herzlich willkommen! Erstsemesterbegrüßung Anglistik/Amerikanistik Sommersemester 2015 Herzlich willkommen! Ablauf: 1. Struktur der Anglistik/Amerikanistik (Prof. Dr. Middeke) 2. Aufbau des Studiums (PD

Mehr

Herzlich willkommen! Erstsemesterbegrüßung Anglistik/Amerikanistik Wintersemester 2015/16

Herzlich willkommen! Erstsemesterbegrüßung Anglistik/Amerikanistik Wintersemester 2015/16 Herzlich willkommen! Erstsemesterbegrüßung Anglistik/Amerikanistik Wintersemester 2015/16 Herzlich willkommen! Ablauf: 1. Struktur der Anglistik/Amerikanistik (Prof. Dr. McPherson) 2. Aufbau des Studiums

Mehr

Didaktik einer Fächergruppe Grundschule

Didaktik einer Fächergruppe Grundschule Didaktik einer Fächergruppe Grundschule A. Basismodule B. Aufbaumodule GsE 040 GsE 140 Module S LP Zwischensumme: 4 Proseminar Didaktik des Englischen 2 Sprachpraxis für Drittelfach 2 7 Zwischensumme:

Mehr

Bachelor-Studiengang (B.A.) Anglistik (Hauptfach)

Bachelor-Studiengang (B.A.) Anglistik (Hauptfach) Bachelor-Studiengang (B.A.) Anglistik (Hauptfach) Orientierungsprüfung (32 LP) (Pflichtveranstaltungen des 1. Studienjahres) Bachelor-Vorprüfung (66 LP [+10 LP]) (Pflichtveranstaltungen des 1.-2. Studienjahres)

Mehr

Anglistik Welcome to the English Department! Prof. Dr. Christoph Schubert Fachsprecher Anglistik

Anglistik Welcome to the English Department! Prof. Dr. Christoph Schubert Fachsprecher Anglistik Anglistik Welcome to the English Department! Prof. Dr. Christoph Schubert Fachsprecher Anglistik www.uni-vechta.de Vorstellung des Fachs Anglistik 1. Homepage des Fachs Anglistik 2. Abteilungen im Fach

Mehr

Studiengang Bachelor of Arts (B.A.)

Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) geko/01.12.2011 Prüfungsordnung der Universität Freiburg für den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) vom 25.11.2011 (Auszug/Lesefassung) Studierende, die ihr Studium

Mehr

1. Englisch Sprachpraxis & Landeskunde (anglistische Fächer), Bachelor-PO 2012 & LPO-UA 2012: Einbringbarkeit nach Studiengängen

1. Englisch Sprachpraxis & Landeskunde (anglistische Fächer), Bachelor-PO 2012 & LPO-UA 2012: Einbringbarkeit nach Studiengängen Sprachpraxis & Landeskunde (anglistische Fächer) Wirtschaftsenglisch Academic and Professional English Allgemeinsprachliche Ausbildung Englisch für Studierende aller Fachrichtungen Englisch für WIN/WING

Mehr

Ablauf ca. 11:00 h bis ca. 12:30 h ab 14:00 h (falls nötig) Einführungsveranstaltung. Studienanfänger. Montag, 19.10.2015 Mittwoch, 21.10.

Ablauf ca. 11:00 h bis ca. 12:30 h ab 14:00 h (falls nötig) Einführungsveranstaltung. Studienanfänger. Montag, 19.10.2015 Mittwoch, 21.10. für Studienanfänger Dr. Frauke Reitemeier Montag, 19.10.2015 Mittwoch, 21.10.2015 ZHG 007 Ablauf ca. 11:00 h bis ca. 12:30 h ab 14:00 h (falls nötig) 0. Begrüßung 2. Informationen zu Studiengang und Studienfach

Mehr

Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016

Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016 Please scroll down for English version Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016 Liebe internationale Studierende, zunächst einmal begrüßen wir Euch ganz herzlich an der Hochschule Kempten!

Mehr

Ü 1 2,0 13,0 Auslandsaufenthalt Written Expression (Advanced) Ü 2 3,0 Cultural Studies II - LAG

Ü 1 2,0 13,0 Auslandsaufenthalt Written Expression (Advanced) Ü 2 3,0 Cultural Studies II - LAG Studienverlaufsplan LAG im Fach Englisch, Fachrichtung 4.3 (115 CP) Sem. Module Modulelemente Ver.-Typ SWS CP CP/Sem. 1. Cultural Studies I Introduction to Cultural Studies - North America E 2 3,0 9,0

Mehr

Allgemeine Information zum Studium in Freiburg General Information about Studying in Freiburg

Allgemeine Information zum Studium in Freiburg General Information about Studying in Freiburg Allgemeine Information zum Studium in Freiburg General Information about Studying in Freiburg Präsentiert von Yin Lin und Theresa Meyer (UNIKOS-Tutorin) Semesterzeiten im Wintersemester 2016/17 Semester

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

Grundstufe Sprachpraxis Englisch (6 LP) SZE-0101 BacA 030 SP Grammar 1; Effective Pronunciation

Grundstufe Sprachpraxis Englisch (6 LP) SZE-0101 BacA 030 SP Grammar 1; Effective Pronunciation B.A. Anglistik/Amerikanistik (HF) PO 2009 B.A. Anglistik/Amerikanistik (NF) PO 2009 B.A. Anglistik/Amerikanistik (HF) PO 2012 B.A. Anglistik/Amerikanistik (NF) PO 2012 Cultural Studies BA (8 LP) PO 08

Mehr

Studiengang Wirtschaftspädagogik Studienrichtung II

Studiengang Wirtschaftspädagogik Studienrichtung II Fachrichtung 4.3 Anglistik, Amerikanistik und Anglophone Kulturen STAND November 2007 1 Studienplan 52 SWS SPRACHPRAXIS LINGUISTIK CULTURE STUDIES LITERATUR FACH- DIDAKTIK 20 Stunden 7/9 Stunden* 6/8 Stunden*

Mehr

Studiengang "Lehramt an Gymnasien" Englisch Hauptfach

Studiengang Lehramt an Gymnasien Englisch Hauptfach Studiengang "Lehramt an Gymnasien" geko/01.07.2014 Studien- und Prüfungsordnung der Albert-Ludwigs-Universität für den Studiengang Lehramt an Gymnasien vom 24.03.2011 in der Fassung der Fachspezifischen

Mehr

Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. 1. Nicht-Vertieftes Studium des Faches

Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. 1. Nicht-Vertieftes Studium des Faches Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. Nicht-Vertieftes Studium des Faches Studienbeginn und Studienvoraussetzungen Das Studium des Faches Englisch kann im Wintersemester begonnen werden. Studienvoraussetzungen:

Mehr

Englisch Klasse 8 - Name:

Englisch Klasse 8 - Name: Englisch Klasse 8 Name: Kompetenzen: Unit 1 talk about New York City Englisch G 21 A4 p. 1421 Fit für Tests und Klassenarbeiten 4, p. 89, p. 14 ex. 2, p. 15 ex. 3 use the present perfect progressive and

Mehr

Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. 1. Vertieftes Studium des Faches

Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. 1. Vertieftes Studium des Faches Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. Vertieftes Studium des Faches Studienbeginn und Studienvoraussetzungen Das Studium des Faches Englisch kann im Wintersemester begonnen werden. Studienvoraussetzungen:

Mehr

B 1: Anglistik/Amerikanistik, Erstfach. 1. Module

B 1: Anglistik/Amerikanistik, Erstfach. 1. Module B 1: Anglistik/Amerikanistik, Erstfach 1. Module Für das Studium des Faches Anglistik/Amerikanistik im Erstfach sind die nachfolgend aufgeführten Module zu belegen: Module nach Wahl mit einem Gesamtumfang

Mehr

Double Degree Programme Intake WS 2013. Dr.-Ing. Stefan Werner. Coordination and Support Programm Coordinators. Support

Double Degree Programme Intake WS 2013. Dr.-Ing. Stefan Werner. Coordination and Support Programm Coordinators. Support Programme Intake WS 2013 Dr.-Ing. Stefan Werner Coordination and Support Programm Coordinators Overall Coordination Prof. Dr.-Ing. Axel Hunger Room: BB BB318/ 379-4221 axel.hunger@uni-due.de Mech. Eng.

Mehr

Anglistik/Amerikanistik

Anglistik/Amerikanistik Anglistik/Amerikanistik Einführungsveranstaltungen A. 03.200 Einführung in die Sprachwissenschaft (Englisch) Sek I/II: A 1-5 GHR/GYM/BK: B1 Mi 8-10 O-09.36 Abel A. 03.314 Einführung in die Literaturwissenschaft

Mehr

Leitfaden für die Erstellung eines individuellen Stundenplans mit UnivIS/ How to make up your individual timetable with UnivIS

Leitfaden für die Erstellung eines individuellen Stundenplans mit UnivIS/ How to make up your individual timetable with UnivIS Leitfaden für die Erstellung eines individuellen Stundenplans mit UnivIS/ How to make up your individual timetable with UnivIS Liebe Austauschstudierende, ab dem Wintersemester (WiSe) 2014/15 finden Sie

Mehr

German for international students Deutschkurse für internationale Studierende

German for international students Deutschkurse für internationale Studierende German for international students Deutschkurse für internationale Studierende This information is available at www.jugendinfowien.at/infos-a-z. Online findest du diese Infos unter www.jugendinfowien.at/infos-a-z.

Mehr

Studium & Praktikum in den USA, Kanada & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg

Studium & Praktikum in den USA, Kanada & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg Akademisches Auslandsamt PH Freiburg Studium & Praktikum in den USA, Kanada & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg USA & Kanada Generelle Informationen Typen

Mehr

Lehramtstudiengänge Englisch - Erstsemestereinführung -

Lehramtstudiengänge Englisch - Erstsemestereinführung - Lehramtstudiengänge Englisch - Erstsemestereinführung - 2 Bereiche des Faches Englisch Literatur- und Kulturwissenschaft Sprachwissenschaft Fachdidaktik Sprachpraxis Erstsemestereinführung Fakultät I Anglistik

Mehr

Prüfungsplan Englisch Wintersemester 2016/2017 Stand: , Änderungen vorbehalten

Prüfungsplan Englisch Wintersemester 2016/2017 Stand: , Änderungen vorbehalten Sprachpraxis & Landeskunde (anglistische Fächer) (PO 2012, PO 2008/09) Wirtschaftsenglisch Academic and Professional English Allgemeinsprachliche Ausbildung Englisch für Studierende aller Fachrichtungen

Mehr

Prüfungsordnung der Albert-Ludwigs-Universität für den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.)

Prüfungsordnung der Albert-Ludwigs-Universität für den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Vom 25. November 2011 (Amtliche Bekanntmachungen Jg. 42, Nr. 104, S. 723 968) in der Fassung vom 21. Dezember 2015 (Amtliche Bekanntmachungen Jg. 46, Nr. 79, S. 489 573) Prüfungsordnung der Albert-Ludwigs-Universität

Mehr

ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION

ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION Der erste Teil der Kursplätze wurde online über MY USI DATA (ab Di, 16.02.2016) vergeben. Der zweite Teil der Kursplätze (ca. 4000) wird bei der Büro-Inskription vergeben. Am

Mehr

Institut für Anglophone Studien

Institut für Anglophone Studien Institut für Anglophone Studien Wintersemester 2013/14 LEHRAMTSSTUDIENGÄNGE ENGLISCH und B.A. ANGLOPHONE STUDIES Prof. Dr. Christoph Heyl Programm Vorwort Das Institut für Anglophone Studien Studiengänge

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 This diary has several aims: To show evidence of your independent work by using an electronic Portfolio (i.e. the Mahara e-portfolio) To motivate you to work regularly

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Studiengebühren Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences

Studiengebühren Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences en Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences s Macromedia University of Applied Sciences Bachelor of Arts (EU) Bachelor of Arts (NON EU) Master of Arts - Deutsch

Mehr

Informationsveranstaltungen

Informationsveranstaltungen Mentoring Informationsveranstaltungen Zusätzlich zu den zentralen Veranstaltungen z.b. des Akademischen Beratungszentrums (ABZ) und des Prüfungsamts, bieten Dozent/inn/en und Studienberater/innen der Fakultät

Mehr

1. Semester 2. Semester AL AL 7. Semester 8. Semester. Code

1. Semester 2. Semester AL AL 7. Semester 8. Semester. Code Studienverlaufsplan für den B.A.-Studiengang Sprachen und Wirtschaft (ab WS 00/, Stand Juni 0) Course lan BA Languages and Business Studies (as of June 0) Module und Lehrveranstaltungen für Studierende,

Mehr

Tip: Fill in only fields marked with *. Tipp: Nur Felder ausfüllen, die mit einem * markiert sind.

Tip: Fill in only fields marked with *. Tipp: Nur Felder ausfüllen, die mit einem * markiert sind. Tip: Fill in only fields marked with *. You do not need to worry about the rest. Also, do not worry about the places marked with black ink. Most important is your permanent address! Tipp: Nur Felder ausfüllen,

Mehr

EXPERT SURVEY OF THE NEWS MEDIA

EXPERT SURVEY OF THE NEWS MEDIA EXPERT SURVEY OF THE NEWS MEDIA THE SHORENSTEIN CENTER ON THE PRESS, POLITICS & PUBLIC POLICY JOHN F. KENNEDY SCHOOL OF GOVERNMENT, HARVARD UNIVERSITY, CAMBRIDGE, MA 0238 PIPPA_NORRIS@HARVARD.EDU. FAX:

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five

Mehr

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2015 SEKUNDARSCHULE. Englisch. Schuljahrgang 6. Teil A und B. Thema: Music

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2015 SEKUNDARSCHULE. Englisch. Schuljahrgang 6. Teil A und B. Thema: Music SEKUNDARSCHULE Englisch Schuljahrgang 6 Teil A und B Arbeitszeit: Teil A: 10 Minuten Teil B: 35 Minuten Thema: Music Name, Vorname: Klasse: Seite 1 von 11 Teil A I Announcements Listen to the announcements.

Mehr

EXCHANGE STUDENTS 2007/2008

EXCHANGE STUDENTS 2007/2008 EXCHANGE STUDENTS 2007/2008 GRAZ UNIVERSITY Information and application package for exchange students for Go Styria! Contents: Information on admission admission form study confirmation Important information

Mehr

Goodbye! English version

Goodbye! English version CAMP SOLONG in the garden of Kunstverein Braunschweig from 19 to 21 August 2016 im Garten des Kunstverein Braunschweig vom 19. bis 21. August 2016/ (please scroll down for German version) * English version

Mehr

--- 13,0 13,0 (Sem. 1-4) glei- tend

--- 13,0 13,0 (Sem. 1-4) glei- tend Studienverlaufsplan MA Hauptfach English, American, and Anglophone Studies, Schwerpunkt Britische Literatur und Kultur, FR 4.3 Studienbe- Berufliche Orientierung und Professionalisierung Hauptfach Literatur-

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

How to search for courses. Suche nach Lehrveranstaltungen

How to search for courses. Suche nach Lehrveranstaltungen Go to / Wählen Sie: https://online.uni-graz.at Go to Suche in the grey field, and in the drop-down menu choose Studien. Klicken Sie auf Suche im grauen Feld und wählen Sie dann Studien. Click on Suchen

Mehr

Einführungsveranstaltung Bachelor Französische, Italienische, Spanische Philologie

Einführungsveranstaltung Bachelor Französische, Italienische, Spanische Philologie Einführungsveranstaltung Bachelor Französische, Italienische, Spanische Philologie Dr. Christine Lessle Institut für Romanistik Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften 8. April 2015 Themen der Einführungsveranstaltung

Mehr

Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2015/16

Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2015/16 Please scroll down for English version Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2015/16 Liebe internationale Studierende, zunächst einmal begrüßen wir Euch ganz herzlich an der Hochschule Kempten!

Mehr

Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014

Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014 Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014 Wichtige Information: Die folgende Auflistung ist nicht als Empfehlung, sondern lediglich als Informationsquelle zu verstehen. Das Dokument wird kontinuierlich

Mehr

ANG-B L1.2.2 PS Proseminar 4 2 Modulprüfung (Hausarbeit)

ANG-B L1.2.2 PS Proseminar 4 2 Modulprüfung (Hausarbeit) 1.1.1 Anglistik / English Literature mit Europäischer Geschichte / History UNIVERSITÄT BAYREUTH LP SWS Prüfungsform ANGLISTIK 41 Fachausrichtung: ANG = Anglistik, ANG-L = Englische/Amerikanische Literatur,

Mehr

Einladung zum CFE Exam Review Course in Zürich Mai 2016

Einladung zum CFE Exam Review Course in Zürich Mai 2016 Association of Certified Fraud Examiners Switzerland Chapter # 104 Zürich, 9. November 2015 English version further down Einladung zum CFE Exam Review Course in Zürich Mai 2016 Sehr geehrte Mitglieder,

Mehr

Privatbewerbungen. Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt

Privatbewerbungen. Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt Privatbewerbungen Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt Programm n Warum? n Wann & Was? n Wohin? n Was ist zu tun? n Was ist zu beachten? n Wie komme ich an Informationen?

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! 1 Herzlich Willkommen! B.A. Sprache und Kommunikation Prof. Dr. Gabriele Beck-Busse (Fachbereich 10) Prof. Dr. Richard Wiese (Fachbereich 10) Dr. Anna Wolanska-Köller (Fachbereich 09) B.A.-Studiengang

Mehr

für die sprachpraktischen Lehrveranstaltungen im Studiengang Master of Education im WS 2016/2017

für die sprachpraktischen Lehrveranstaltungen im Studiengang Master of Education im WS 2016/2017 Einschreibung für die sprachpraktischen Lehrveranstaltungen im Studiengang Master of Education im WS 2016/2017 Studierende im 1. Semester: Bevor Sie eine Anmeldung abgeben, lesen Sie sorgfältig die untenstehenden

Mehr

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU 8 Feb, 2016 JRISFRKMUIEZAIMLAPOM-PDF33-0 File 4,455 KB 96 Page If you want to possess a one-stop search

Mehr

Lehrverzeichnis. Vorlesung Fachdidaktik: Grundlagen der fremdsprachlichen Literaturdidaktik II (Georg-

Lehrverzeichnis. Vorlesung Fachdidaktik: Grundlagen der fremdsprachlichen Literaturdidaktik II (Georg- Prof. Dr. Carola Surkamp Lehrverzeichnis Proseminar Literaturwissenschaft: Einführung in die Erzähltextanalyse: Der englische Roman zwischen Viktorianismus und Moderne (Justus-Liebig-Universität Gießen,

Mehr

Die Fachspezifische Anlage 7.1 erhält die in Anlage 1 dieser Ordnung beigefügte Fassung.

Die Fachspezifische Anlage 7.1 erhält die in Anlage 1 dieser Ordnung beigefügte Fassung. Satzung zur Änderung der Gemeinsamen Prüfungs- und Studienordnung GPO (Satzung) der Universität Flensburg für die Studiengänge Bildungswissenschaften mit dem Abschluss Bachelor of Arts sowie Lehramt an

Mehr

Herzlich Willkommen! B.A. Europäische Wirtschaftskommunikation (Orléans/Siegen)

Herzlich Willkommen! B.A. Europäische Wirtschaftskommunikation (Orléans/Siegen) Herzlich Willkommen! B.A. Europäische Wirtschaftskommunikation (Orléans/Siegen) Schlüsselkompetenzen, insbesondere interkulturelle Kompetenz Fremdsprachen Französisch und Englisch Europäische Wirtschaftskommunikation

Mehr

Double Degree: Bachelor in Philosophie, Politik und Ökonomik und in Commerce. 2C2D The best of both worlds!

Double Degree: Bachelor in Philosophie, Politik und Ökonomik und in Commerce. 2C2D The best of both worlds! Double Degree: Bachelor in Philosophie, Politik und Ökonomik und in Commerce 2C2D The best of both worlds! Der Zeitplan 2016/17 START UVIC COMITTEE DECISION UW/H NECESSARY DOCUMENTS SUBMITTED APPLICATION

Mehr

Academic Presentation Skills

Academic Presentation Skills Academic Presentation Skills Improving performance at international conferences 28 30 January 2009 Bonn, Universitätsclub Konviktstraße 9, Tel. 0228 72 96 0 1 Referentin Anne Wegner, i p e l s, Bad Honnef

Mehr

Workshop Quality Assurance Forum 2014

Workshop Quality Assurance Forum 2014 Workshop Quality Assurance Forum 2014 How do connotations of to learn and to teach influence learning and teaching? Andrea Trink Head of Quality Management Fachhochschule Burgenland - University of Applied

Mehr

ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN

ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE:

Mehr

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle Europe Job Bank Schülerumfrage Projektpartner Euro-Schulen Halle Alter: Geschlecht: M W Ausbildung als: F 1 Was war der Hauptgrund für Deine Wahl der Ausbildung / Deine Berufswahl? a. Freunde b. Familie

Mehr

AT THE OVERSEAS... MULTILINGUAL BAR + LANGUAGE COURSES + EVENTS IN JANUARY 2016 NEWS JANUARY EVENTS

AT THE OVERSEAS... MULTILINGUAL BAR + LANGUAGE COURSES + EVENTS IN JANUARY 2016 NEWS JANUARY EVENTS IN JANUARY 2016 NEWS FRANZÖSISCH Aufgrund der aktuellen Besucherzahlen der Französischkurse und der Nachfrage nach französischen Anfängerkursen, möchten wir den Französischunterricht im Overseas umstrukturieren.

Mehr

OSL - M 01. Nr. Veranstaltungen SWS LP A Pflichtbereich 1 Grundkurs Russisch I Grundkurs Russisch II Phonetik 2 3

OSL - M 01. Nr. Veranstaltungen SWS LP A Pflichtbereich 1 Grundkurs Russisch I Grundkurs Russisch II Phonetik 2 3 OSL - M 01 1. Name des Moduls: Basismodul Sprachausbildung Russisch 1 (Haupt- und ) 3. Inhalte / Lehrziele Erwerb und Vertiefung von Russisch-Grundkenntnissen, insbesondere in folgenden Fertigkeiten: Hör-

Mehr

CampusCenter. Anleitung zur Online-Einschreibung für Promovenden. Instructions for the PhD online enrollment procedure

CampusCenter. Anleitung zur Online-Einschreibung für Promovenden. Instructions for the PhD online enrollment procedure CampusCenter Alsterterrasse 1 20354 Hamburg www.uni-hamburg.de/campuscenter Anleitung zur Online-Einschreibung für Promovenden Instructions for the PhD online enrollment procedure 1. Rufen Sie die Website

Mehr

HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY FRIEDRICH VOGEL

HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY FRIEDRICH VOGEL FRIEDRICH VOGEL READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY Click button to download this ebook READ ONLINE AND DOWNLOAD HUMANGENETIK

Mehr

DOWNLOAD. Englisch in Bewegung. Spiele für den Englischunterricht. Britta Buschmann. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Englisch in Bewegung. Spiele für den Englischunterricht. Britta Buschmann. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Britta Buschmann Englisch in Bewegung Spiele für den Englischunterricht auszug aus dem Originaltitel: Freeze Hör-/ und Sehverstehen Folgende Bewegungen werden eingeführt: run: auf der Stelle rennen

Mehr

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft Methods of research into dictionary use: online questionnaires Annette Klosa (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim) 5. Arbeitstreffen Netzwerk Internetlexikografie, Leiden, 25./26. März 2013 Content

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz. English Version 1 UNIGRAZONLINE With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.at You can choose between a German and an English

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 BAKIP / BASOP. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung.

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 BAKIP / BASOP. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung BAKIP / BASOP 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte

Mehr

Anhang zu 2, 3, 5, 6, 11-14, 16: Fachbereich 05 Fach: American Studies Bestimmungen für das Kernfach: American Studies

Anhang zu 2, 3, 5, 6, 11-14, 16: Fachbereich 05 Fach: American Studies Bestimmungen für das Kernfach: American Studies Anhang zu 2, 3, 5, 6, 11-14, 16: Fachbereich 05 Fach: American Studies Bestimmungen für das Kernfach: American Studies A. Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen 1. Nachweis fachspezifischer Sprachkenntnisse

Mehr

29.04.10. Zwischenprüfungs- und Studienordnung der Universität Heidelberg für den Lehramtsstudiengang im Fach Englisch Besonderer Teil

29.04.10. Zwischenprüfungs- und Studienordnung der Universität Heidelberg für den Lehramtsstudiengang im Fach Englisch Besonderer Teil LA 07-9.0.0 0 - Zwischenprüfungs- und Studienordnung der Universität Heidelberg für den Lehramtsstudiengang im Fach Englisch Besonderer Teil vom 9. April 00 Präambel Alle Amts-, Status-, Funktions- und

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Formular. Name, Vorname: Matrikelnummer Uni MA: vorherige Universität: vorheriger Studiengang vorheriges Studienfach:

Formular. Name, Vorname: Matrikelnummer Uni MA: vorherige Universität: vorheriger Studiengang vorheriges Studienfach: Zentraler Prüfungsausschuss Zuständig für die tudiengänge: Bachelorstudiengänge der Philosophischen Fakultät Bachelorstudiengänge Politik und oziologie Masterstudiengänge der Philosophischen Fakultät Masterstudiengänge

Mehr

job and career at CeBIT 2015

job and career at CeBIT 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at CeBIT 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers in DIGITAL BUSINESS 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Ziel des Studiums, Akademischer Grad

1 Geltungsbereich. 2 Ziel des Studiums, Akademischer Grad Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang English and American Culture and Business Studies/Anglistik, Amerikanistik und Wirtschaftwissenschaften des Fachbereichs Sprach- und Literaturwissenschaften

Mehr

Grundlagen- und Orientierungsprüfung des Instituts für Slavistik:

Grundlagen- und Orientierungsprüfung des Instituts für Slavistik: Grundlagen- und Orientierungsprüfung des Instituts für Slavistik: Für die Fächer Russische Philologie, Polnische Philologie, Tschechische Philologie und Südslavische Philologie im Rahmen des Bachelorstudiengangs

Mehr

IVETVENTURE A participative approach to strengthen key competences of trainees IVETVENTURE project DE/13/LLPLdV/TOI/147628 Newsletter No. 2 IVETVENTURE A participative approach to strengthen key competences

Mehr

13 Deutsch als Fremdsprache (1. Lehrabschnitt) Kursleitung: Gebühr: Beginn: Anmeldung: Zeit: Ort: Dauer:

13 Deutsch als Fremdsprache (1. Lehrabschnitt) Kursleitung: Gebühr: Beginn: Anmeldung: Zeit: Ort: Dauer: Sprachen 13 Deutsch als Fremdsprache (1. Lehrabschnitt) In Abhängigkeit von den Vorkenntnissen der Teilnehmer wird dieser Kurs als Anfänger- oder Aufbaukurs durchgeführt. Vielen ausländischen Mitbürgern

Mehr

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Requirements for Entering the First Term in English, Exercises to Prepare Yourself / Anforderungen

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Infoblatt: Hochschulsport

Infoblatt: Hochschulsport ***Scroll down for the English version*** Infoblatt: Hochschulsport Den Internetauftritt des Hochschulsports finden Sie unter www.sport.uni-bonn.de. Alle Termine des Semesters finden Sie im Kasten rechts,

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Hueber. Hörkurs Deutsch für Anfänger. Deutsch als Fremdsprache. A German Audio Course for Beginners. Deutsch Englisch

Hueber. Hörkurs Deutsch für Anfänger. Deutsch als Fremdsprache. A German Audio Course for Beginners. Deutsch Englisch Hueber Deutsch als Fremdsprache Hörkurs Deutsch für Anfänger A German Audio Course for Beginners Deutsch Englisch Begleitheft Contents Lesson 1 Guten Tag or Hallo! Hello and Hi! Greetings and introductions

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Amtliche Bekanntmachungen Jahrgang 2010 Nr. 29 Rostock, 08. 12. 2010 Erratum Nachlieferung zur Amtlichen Bekanntmachung Nr. 20 vom 05. 10. 2010 (Veröffentlichung der Studienordnung für den Bachelorstudiengang

Mehr

Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2016/17

Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2016/17 Please scroll down for English version Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2016/17 Liebe internationale Studierende, zunächst einmal begrüßen wir Sie ganz herzlich an der Hochschule Kempten!

Mehr

Selbstlernmodul bearbeitet von: begonnen: Inhaltsverzeichnis:

Selbstlernmodul bearbeitet von: begonnen: Inhaltsverzeichnis: bearbeitet von: begonnen: Fach: Englisch Thema: The Future Deckblatt des Moduls 1 ''You will have to pay some money soon. That makes 4, please.'' ''Oh!'' Inhaltsverzeichnis: Inhalt bearbeitet am 2 Lerntagebuch

Mehr

Universität Mannheim Anglistisches Seminar

Universität Mannheim Anglistisches Seminar Universität Mannheim Anglistisches Seminar Leitfaden für den Master-Studiengang Anglistik / Amerikanistik (Kernfach) I.) AUFBAU DES STUDIENGANGS o Regelstudienzeit bis zum Erwerb des akademischen Grades

Mehr

Anglistik und Amerikanistik

Anglistik und Amerikanistik PHILOSOPHISCHE FAKULTÄT Montag, 12. Januar bis Freitag, 23. Januar 2015 Anglistik und Amerikanistik VORLESUNGEN Introduction to English Language and Linguistics: Part I Structure PD Dr. Heidrun Dorgeloh

Mehr

FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD

FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD 1 FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD AT S GARDEN SHED Wie lange sind sie schon hier? Was? Die Mädels Julie und Nina was meinst du, wie lange sie schon hier sind? Etwa

Mehr

Die Welt ist bunt go out!

Die Welt ist bunt go out! Die Welt ist bunt go out! Das International Office - Beratung im Outgoing-Bereich - Dr. Marit Breede E-Mail: breede@uni-hildesheim.de Sie finden uns in Raum N 250/251 (Forvm, 2. Etage) Kerstin Mühlhausen-Lotze

Mehr

RUS - LA - M 01. Nr. Veranstaltungen SWS LP A Pflichtbereich 1 Grundkurs Russisch I Grundkurs Russisch II 4 5

RUS - LA - M 01. Nr. Veranstaltungen SWS LP A Pflichtbereich 1 Grundkurs Russisch I Grundkurs Russisch II 4 5 RUS - LA - M 01 1. Name des Moduls: Basismodul Sprachausbildung Russisch 1 2. Fachgebiet / Verantwortlich: Russische Philologie / Kristina Senft 3. Inhalte / Lehrziele Erwerb und Vertiefung von Russisch-Grundkenntnissen,

Mehr

Institut für Anglophone Studien

Institut für Anglophone Studien Institut für Anglophone Studien Wintersemester 2015/16 LEHRAMTSSTUDIENGÄNGE ENGLISCH und B.A. ANGLOPHONE STUDIES Prof. Dr. Barbara Buchenau Programm Vorwort Das Institut für Anglophone Studien Studiengänge

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

English grammar BLOCK F:

English grammar BLOCK F: Grammatik der englischen Sprache UNIT 24 2. Klasse Seite 1 von 13 English grammar BLOCK F: UNIT 21 Say it more politely Kennzeichen der Modalverben May and can Adverbs of manner Irregular adverbs Synonyms

Mehr

Prof. Dr. Jürgen Bode Vizepräsident für Internationalisierung und Diversität

Prof. Dr. Jürgen Bode Vizepräsident für Internationalisierung und Diversität Schnupperangebote für Flüchtlinge an der H-BRS im Wintersemester 2016/2017 Trial offers for refugees at Bonn-Rhein-Sieg University Winter term 2016/2017 English version below Studierwilligen und studierfähigen

Mehr

CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR

CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR PDF Click button to download this ebook READ ONLINE AND DOWNLOAD CNC ZUR

Mehr