10:00 Uhr Hermannsplatz 11:00 Uhr Bolzplatz am Bottenäcker-Spielplatz. 10:00 Uhr Schulhof der Lindenschule 11:00 Uhr Platz am Alten Bahnhof

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "10:00 Uhr Hermannsplatz 11:00 Uhr Bolzplatz am Bottenäcker-Spielplatz. 10:00 Uhr Schulhof der Lindenschule 11:00 Uhr Platz am Alten Bahnhof"

Transkript

1 Diese Ausgabe erscheint auch online Freitag, 19. Juni 2020 I Nr. 25 sonntags um 10:00 Uhr und um 11:00 Uhr an verschiedenen Orten in Murr Sonntag, 21. Juni 10:00 Uhr Hermannsplatz 11:00 Uhr Bolzplatz am Bottenäcker-Spielplatz Sonntag, 28. Juni 10:00 Uhr Schulhof der Lindenschule 11:00 Uhr Platz am Alten Bahnhof Sonntag, 5. Juli 10:00 Uhr Bühlerhof im Hohenhartweg 14 11:00 Uhr Sonnenhof im Burgweg 15 Sonntag, 12. Juli 10:00 Uhr Platz am Feuerwehrmagazin 11:00 Uhr Dorfplatz Bei Bedarf können eigene Sitzgelegenheiten mitgebracht werden.

2 2 Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer 25 Wochenmarkt in Murr Samstag, , von 7.00 Uhr bis 12 Uhr VERANSTALTUNGEN - TERMINE Dienstag, Sitzung des Verwaltungs- und Technischen Ausschusses, Bürgersaal im Bürger- und Rathaus, Uhr Dienstag, Gemeinderatssitzung, Bürgersaal im Bürger- und Rathaus, Uhr Mittwoch, Leerung Biogut und Restmüll L UNSERE JUBILARE Geburtstage Wir wünschen allen Jubilaren, die im Laufe der kommenden Woche ihren Geburtstag feiern dürfen, von Herzen alles Gute, vor allem Gesundheit für das vor ihnen liegende Lebensjahr Fritz Wilhelm Mauch, Hindenburgstraße Jahre Alois Sproll, Heerstraße, Jahre Axel Bub, Buchenweg Jahre Ingrid Selig, Sankt-Anna-Weg 9 70 Jahre AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN Öffentlich-rechtliche Vereinbarung über den gemeinsamen Holzverkauf waldbesitzender Kommunen im Landkreis Ludwigsburg zwischen dem Landkreis Ludwigsburg, vertreten durch den Landrat, nachfolgend: Landkreis sowie folgenden waldbesitzenden Städten und Gemeinden im Landkreis Ludwigsburg Affalterbach, Asperg, Benningen, Besigheim, Bietigheim- Bissingen, Bönnigheim, Ditzingen, Eberdingen, Erdmannhausen, Erligheim, Freiberg, Gemmrigheim, Gerlingen, Großbottwar, Hemmingen, Hessigheim, Ingersheim, Kirchheim am Neckar, Korntal-Münchingen, Löchgau, Ludwigsburg, Marbach, Markgröningen, Mundelsheim, Murr, Oberriexingen, Oberstenfeld, Pleidelsheim, Remseck a.n., Sachsenheim, Schwieberdingen, Sersheim, Steinheim, Tamm, Vaihingen/Enz, Walheim jeweils vertreten durch ihren Bürgermeister/ihre Bürgermeisterin nachfolgend: Kommunen Kommunen und Landkreis werden gemeinsam auch Beteiligte genannt. Präambel Den körperschaftlichen Waldbesitzern obliegt die nachhaltige Bewirtschaftung des Körperschaftswaldes nach den Grundpflichten der Waldbesitzer gemäß LWaldG unter besonderer Beachtung der Vorschriften für den Körperschaftswald ( 46 LWaldG). Demnach ist eine den standörtlichen Möglichkeiten entsprechende, nachhaltig höchstmögliche Lieferung wertvollen Holzes zu erbringen bei gleichzeitiger Erfüllung und nachhaltiger Sicherung der dem Wald obliegenden Schutzund Erholungsfunktionen sowie einer naturnahen Waldbewirtschaftung. Dies gilt unbeschadet der besonderen Zweckbestimmung des Körperschaftsvermögens und der aus der Eigenart und den Bedürfnissen der Körperschaften sich ergebenden besonderen Zielsetzungen für ihren Waldbesitz. So kann die Nutzfunktion je nach Zielsetzung der Körperschaft gegenüber den Schutz- und Erholungsfunktionen nachrangig sein. Die Zielsetzungen und deren Priorisierungen finden sich im Forsteinrichtungswerk zum jeweiligen körperschaftlichen Forstbetrieb. Die Ausrichtung der Waldpflege im Rahmen der betriebsindividuellen Zielsetzungen auf die Produktion möglichst wertvollen Holzes erfordert eine wertschöpfende Vermarktung der Hölzer über Verkaufsstrukturen, die einen guten Marktzugang ermöglichen. Nur so können die gesetzlichen Aufgaben, wertvolles Holz zu liefern (LWaldG) und das Vermögen der Körperschaft wirtschaftlich und für die Zwecke der Gemeinde zu verwalten (GemO), sinnigerweise zusammengeführt und umgesetzt werden. Die Beteiligten verfolgen mit der Vereinbarung daher die gemeinsamen Ziele, das in ihren Forstbetrieben produzierte Holz möglichst wertschöpfend zu vermarkten und mit einer nachhaltigen Pflege und Bewirtschaftung der Wälder durch ihre Forstbetriebe die Schutz- und Erholungsfunktionen der Wälder im Landkreis Ludwigsburg zu erhalten und zu fördern. Vor diesem Hintergrund schließen die Städte und Gemeinden Affalterbach, Asperg, Benningen, Besigheim, Bietigheim-Bissingen, Bönnigheim, Ditzingen, Eberdingen, Erdmannhausen, Erligheim, Freiberg, Gemmrigheim, Gerlingen, Großbottwar, Hemmingen, Hessigheim, Ingersheim, Kirchheim am Neckar, Korntal-Münchingen, Löchgau, Ludwigsburg, Marbach, Markgröningen, Mundelsheim, Murr, Oberriexingen, Oberstenfeld, Pleidelsheim, Remseck a.n., Sachsenheim, Schwieberdingen, Sersheim, Steinheim, Tamm, Vaihingen/Enz, Walheim und der Landkreis Ludwigsburg die nachfolgende delegierende öffentlich-rechtliche Vereinbarung i. S. d. 25 Abs. 1 S. 1, 1. Alt GKZ: 1 Aufgabenübertragung (1) Die Kommunen übertragen dem Landkreis zur Erfüllung die ihnen gemäß 47 Abs. 2 LWaldG obliegende Aufgabe, das Holz aus ihren Körperschaftswäldern zu verkaufen. Der Landkreis erfüllt diese Aufgabe anstelle der Kommunen in eigener Verantwortung nach Maßgabe dieser Vereinbarung. (2) Der Holzverkauf im Sinne des Abs. 1 umfasst die Vermarktung des Holzes einschließlich des Abschlusses von Holzlieferungs- und -verkaufsverträgen, jeweils im Namen und auf Rechnung der Kommunen, die Fakturierung und die Überwachung der Holzabfuhr. (3) Nicht vom Holzverkauf umfasst sind Kassengeschäfte im engeren Sinne. Hierzu gehören erforderliche Buchungen der Zahlungen im Haushaltssystem des Beteiligten, Zahlungsüberwachung, Mahnverfahren und Beitreibungen. (4) Der Landkreis erfüllt die Aufgabe in eigener Verantwortung durch eigenes Personal und eigene Arbeitsmittel. Er kann mit Zustimmung der betroffenen Kommune auch gegen Kostenersatz Personal einer Kommune einsetzen. 2 Grundsätze des Holzverkaufs Der Landkreis verpflichtet sich, beim Holzverkauf eine größtmögliche Wertschöpfung über die gesamte Holzmenge aller Kommunen anzustreben. Dazu kann er Holz über die Forstbetriebe der Kommunen hinweg bündeln und zum Verkauf anbieten. Eine Verkaufspreisoptimierung für eine Kommune darf nicht zu Lasten der anderen Kommunen erfolgen. 3 Rechte und Pflichten der Beteiligten (1) Der Landkreis gestaltet die Lieferverpflichtungen und Vertragsbedingungen in eigener Verantwortung nach billigem Ermessen entsprechend den Zielen und Regelungen dieses Vertrags und im Rahmen der Gesetze. Die Kommunen bevollmächtigen den Landkreis zum Abschluss sämtlicher Verträge im Zusammenhang mit dem Holzverkauf und zur Entgegennahme von Zahlungen. (2) lieferverpflichtungen haben sich an der nachhaltigen Holzproduktion der Kommunen zu orientieren, die sich aus der jeweiligen Jahresplanung und der periodischen Betriebsplanung der Betriebe ergeben. (3) ein Verkauf der Hölzer auf dem Stock (sogenannte Selbstwerbungskaufverträge) findet nur in Einzelfällen statt und ist mit der betroffenen Kommune abzustimmen. (4) Die Kommunen verpflichten sich, die Hölzer im Rahmen der jeweiligen Jahresplanung und der vom Landkreis geschlossenen Verträge bereitzustellen. (5) Die Kommunen haben dem Landkreis sämtliche zur Erfüllung der übertragenen Aufgabe erforderlichen Informationen rechtzeitig zur Verfügung zu stellen. (Fortsetzung auf Seite 4)

3 Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer 25 3 Sonnenblumenwettbewerb des Obst- und Gartenbauverein Murr 2020 Liebe Kinder, wir laden alle Kindergarten-/ und Schulkinder herzlich zu unserem diesjährigen Sonnenblumenwettwerb ein. Die Eintopfaktion findet am Samstag, den , von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Schulhof der Lindenschule in Murr statt. Dort erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Blumentopf mit Pflanzerde und Sonnenblumensamen, welcher mit unserer Unterstützung vor Ort eingepflanzt wird. Die Pflanzen dürft Ihr dann, zusammen mit einer Pflegeanleitung, nach Hause nehmen. Wenn Ihr die Blume richtig pflegt wird sie bald aus der Erde sprießen, und Ihr könnt zusehen wie sie wächst. Am Sonntag, den wollen wir dann die, bis dahin hoffentlich schön blühenden Sonnenblumen im Rahmen vom Gemeinde-/Erntedankfest vor der Peterskirche bewerten und prämieren. Die Sieger bekommen einen Preis - was wird noch nicht verraten! Die Kosten des Wettbewerbs werden vom OGV Murr übernommen. Wir würden uns sehr freuen wenn Ihr an diesem Wettbewerb teilnehmt.

4 4 Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer 25 (Fortsetzung von Seite 2) (6) Der Landkreis wird den Kommunen die erforderlichen Daten für die Kassengeschäfte im engeren Sinne zur Verfügung stellen. (7) Der Landkreis ist berechtigt, Holzlieferverpflichtungen (Holzlieferverträge) für alle oder mehrere Kommunen in gesamtschuldnerischer Haftung einzugehen. Im Falle der gesamtschuldnerischen Haftung ist der Landkreis berechtigt, eine Zahlung an sich zu vereinbaren; dann hat er die Zahlungen abweichend von 1(3) selbst zu überwachen, beizutreiben und unverzüglich an die jeweiligen Kommunen weiterzuleiten. Der Landkreis ist insofern bevollmächtigt, alle erforderlichen Erklärungen vorzunehmen und entgegenzunehmen. (8) Die Kommunen verzichten auf alle Schadensersatzansprüche gegenüber dem Landkreis und seinen Bediensteten, die sich im Zusammenhang mit der übertragenen Aufgabe ergeben, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten vorliegt. 4 Verkaufsmanagement; Fakturierung Für eine ordnungsgemäße Abwicklung der Verkaufsgeschäfte und der Fakturierung erlässt der Landkreis Allgemeine Verkaufs- und Zahlungsbedingungen sowie eine Holzverkaufsvorschrift für die Durchführung des Holzverkaufes und der Fakturierung. Den Kommunen werden diese bekannt gegeben. 5 Holzverkaufskooperationen Der Landkreis wird ermächtigt, zur Erfüllung der Aufgaben aus dieser Vereinbarung Kooperationen zum Holzverkauf einzugehen. 6 Berichterstattung (1) Der Landkreis ist zur Berichterstattung über das Verkaufsgeschehen mindestens einmal im Jahr verpflichtet. Er berichtet im Besonderen über die Holzmarktlage, die erzielten durchschnittlichen Holzerlöse, differenziert nach den wichtigsten Sortimenten. Die Berichterstattung kann schriftlich oder mündlich erfolgen. (2) im Rahmen der Berichterstattung informiert der Landkreis auch über die Zusammenarbeit und Kooperationen mit anderen Holzverkaufsorganisationen. 7 Kalamitäten Treten lokale, regionale oder überregionale Kalamitäten auf, die den Holzmarkt erheblich stören, ist die Holzverkaufstätigkeit der dann gegebenen Holzmarktsituation und den Schadholzmengen, die bei den Beteiligten angefallen sind, anzupassen. 8 Holzverkauf für Dritte Dieser Vereinbarung steht nicht entgegen, dass der Landkreis Dritten Dienstleistungen zum Holzverkauf anbietet. In diesem Fall darf eine Verkaufspreisoptimierung zugunsten des Holzverkaufs aus dem Privatwald nicht zulasten der Kommunen gehen. 9 Kostenverteilung (1) Die Kommunen sind verpflichtet, dem Landkreis den Aufwand zu ersetzen, der ihm bei der Erfüllung der übertragenen Aufgabe entsteht. (2) Der für die Erfüllung der Aufgaben erforderliche Personal- und sächliche Aufwand ist auf die Beteiligten entsprechend des Hiebssatzes der aktuellen Forsteinrichtung zu verteilen. Das Entgelt beträgt zu Vereinbarungsbeginn 3.- EURO / Festmeter Hiebssatz der zum Stichtag jeden Jahres gültigen Forsteinrichtung zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer von derzeit 19%. Das Entgelt wird am 1. Juli für das ganze Jahr fällig. Änderungen in der Höhe des Entgelts werden nach pflichtgemäßem Ermessen durch das Landratsamt in Abstimmung mit den Kommunen festgesetzt. (3) Der Landkreis kann zur Mitte eines Quartals Abschlagszahlungen auf das Entgelt nach Abs. 2 erheben und hierzu den voraussichtlichen Aufwand schätzen. (4) entgelte und Abschlagszahlungen sind 10 Tage nach schriftlicher Zahlungsaufforderung durch den Landkreis fällig. 10 Inkrafttreten und Geltungsdauer Die Vereinbarung tritt am Tag nach der letzten öffentlichen Bekanntmachung in Kraft und gilt zunächst bis zum 31. Dezember Wird die Vereinbarung nicht vom Landkreis 12 Monate vor Ablauf der Geltungsdauer gegenüber sämtlichen Kommunen schriftlich gekündigt, verlängert sich die Vereinbarung um jeweils fünf Jahre. 11 Ausscheiden eines Beteiligten Eine Kommune scheidet aus, wenn sie die Vereinbarung gegenüber dem Landkreis 15 Monate vor Ende der Geltungsdauer schriftlich kündigt. Für die anderen Kommunen bleibt die Vereinbarung bestehen. Der Landkreis informiert die übrigen Kommunen. Körperschaft Datum Unterschrift/gez. Gemeinde Affalterbach Steffen Döttinger Stadt Asperg Christian Eiberger Gemeinde Benningen Klaus Warthon Stadt Besigheim Steffen Bühler Stadt Bietigheim-Bissingen Jürgen Kessing Stadt Bönnigheim Albrecht Dautel Stadt Ditzingen Michael Makurath Gemeinde Eberdingen Peter Schäfer Gemeinde Erdmannhausen Birgit Hannemann Gemeinde Erligheim Rainer Schäuffele Stadt Freiberg a.n Dirk Schaible Gemeinde Gemmrigheim Dr. Jörg Frauhammer Stadt Gerlingen Dirk Oestringer Stadt Großbottwar Ralf Zimmermann Gemeinde Hemmingen Thomas Schäfer Gemeinde Hessigheim Günther Pilz Gemeinde Ingersheim Volker Godel Gemeinde Kirchheim Uwe Seibold Stadt Korntal-Münchingen Dr. Joachim Wolf Gemeinde Löchgau Robert Feil Stadt Ludwigsburg Dr. Matthias Knecht Stadt Marbach Jan Trost Stadt Markgröningen Rudolf Kürner Gemeinde Mundelsheim Boris Seitz Gemeinde Murr Torsten Bartzsch Stadt Oberriexingen Frank Wittendörfer Gemeinde Oberstenfeld Markus Kleemann Gemeinde Pleidelsheim Ralf Trettner Stadt Remseck a.n Dirk Schönberger Stadt Sachsenheim Holger Albrich Gemeinde Schwieberdingen Nico Lauxmann Gemeinde Sersheim Jürgen Scholz Stadt Steinheim a.d.murr Thomas Winterhalter Gemeinde Tamm Martin Bernhard Stadt Vaihingen a.d.enz Gerd Maisch Gemeinde Walheim Tatjana Scheerle Landkreis Ludwigsburg Dietmar Allgaier Das Regierungspräsidium Stuttgart hat die zwischen dem Landkreis Ludwigsburg und den Städten und Gemeinden Affalterbach, Asperg, Benningen, Besigheim, Bietigheim-Bissingen, Bönnigheim, Ditzingen, Eberdingen, Erdmannhausen, Erligheim, Freiberg, Gemmrigheim, Gerlingen, Großbottwar, Hemmingen, Hessigheim, Ingersheim, Kirchheim am Neckar, Korntal-Münchingen, Löchgau, Ludwigsburg, Marbach, Markgröningen, Mundelsheim, Murr, Oberriexingen, Oberstenfeld, Pleidelsheim, Remseck a.n., Sachsenheim, Schwieberdingen, Sersheim, Steinheim, Tamm, Vaihingen/Enz, Walheim am 06./08./20./ bzw. 18./ abgeschlossene öffentlich-rechtliche Vereinbarung über den gemeinsamen Holzverkauf waldbesitzender Kommunen im Landkreis Ludwigsburg gem. 25 Absatz 5 i.v.m. 28 Absatz 2 Nr. 2 GKZ mit Schreiben vom genehmigt.

5 Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer 25 5 INFORMATIONEN AUS DEM RATHAUS Aktuelles zur Corona-Krise und den Maßnahmen dazu in Murr Die Situation im Zusammenhang mit der Verbreitung des Corona-Virus betrifft nahezu alle Menschen weltweit und hat auch unmittelbar weitgehende Folgen für das Leben in Murr. Der aktuelle Stand ist der Zeitpunkt des Redaktionsschlusses (17. Juni). Mögliche Änderungen, die später bekannt wurden, sind hier noch nicht berücksichtigt. Eingeschränkter Regelbetrieb und Notbetreuung für Eltern in der Kindertagesbetreuung und Notbetreuung in der Schulkindbetreuung - Öffnung der Einrichtungen ab dem 29. Juni möglich. Seit dem 18. Mai gibt es einen eingeschränkten Regelbetrieb in den Kindertageseinrichtungen. Parallel gibt es weiterhin eine erweiterte Notbetreuung für die Kinder, die die Kriterien erfüllen. Diese Kinder haben einen Vorrang. Maximal 50 % der Kinder einer Gruppe können gleichzeitig betreut werden. Über die Details wurden die Familien direkt von den Kindertageseinrichtungen informiert. Das Land plant die Öffnung aller Kindertageseinrichtungen im regulären Betrieb ab dem 29. Juni. Die Rahmenbedingungen werden derzeit geprüft. Die Eltern werden rechtzeitig informiert. Lindenschule Seit 18. Mai wird an der Lindenschule wieder Präsenzunterricht angeboten. Die genauen Informationen haben alle Familien bereits von der Schule erhalten. Ab dem 29. Juni soll auch an Grundschulen wieder ein Regelbetrieb stattfinden. Nähere Informationen werden noch folgen. Sportanlagen Seit 11. Mai sind die Sportanlagen am Hermannsplatz wieder unter Beachtung konkreter Auflagen für die Sportvereine nutzbar. Seit 16. Juni haben auch wieder die Sporthalle und Gemeindehalle geöffnet für einen eingeschränkten Trainingsbetrieb. Es müssen dabei jedoch auch hier die Abstandsregeln eingehalten werden. Hochintensive Ausdauerbelastungen in geschlossenen Räumen und direkter körperlicher Kontakt sind weiterhin untersagt. Kneippanlage Die Kneippanlage ist wieder geöffnet. Gaststätten Seit 18. Mai dürfen Speisewirtschaften wieder unter Beachtung konkreter Auflagen öffnen. Seit 2. Juni dürfen auch reine Schankwirtschaften, Bars, Kneipen und Shisha-Bars unter Beachtung konkreter Auflagen öffnen. Spielplätze Die Spielplätze sind seit dem 6. Mai wieder geöffnet. Auf die Auflagen zur Benutzung wird an jedem Spielplatz per Aushang hingewiesen. Auch die Skateranlage, der Bouleplatz und die Bolzplätze sind wieder geöffnet. Ortsbücherei Die Ortsbücherei ist unter Auflagen seit dem 27. April wieder geöffnet. Wir bitten Sie eine Mund-Nasen- Bedeckung zu tragen. Jugendhaus Das Jugendhaus wird schrittweise geöffnet. Zunächst finden nur feste Gruppenangebote mit max. 15 Personen im Außenbereich statt. Rathaus Das Rathaus ist unter Auflagen seit dem 4. Mai wieder zu den üblichen Sprechzeiten geöffnet. Wir bitten Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung im Rathaus zu tragen und die besonderen Abstands- und Hygieneregeln, die im Eingangsbereich aushängen, zu berücksichtigen. Vorerst ist der Zugang nur über den Haupteingang möglich, die Nebeneingänge und der Zugang über die Tiefgarage bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Bestattungen Trauerfeiern unter freiem Himmel dürfen laut einer aktualisierten Verordnung des Kultusministeriums mit höchstens 100 teilnehmenden Personen stattfinden. Die Aussegnungshallen sind für eine begrenzte Anzahl von Personen wieder geöffnet. Auch hier ist das Abstandsgebot zueinander einzuhalten. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen. Hilfsangebote in Murr Für Menschen, die in der aktuellen Corona-Krise Hilfe beim Einkaufen oder anderem brauchen oder wenn jemand Hilfe anbieten und leisten kann und möchte, bietet die Evangelische Kirchengemeinde Murr an, Menschen in einem Hilfs-Netzwerk zusammenzubringen. Sie können sich unter der zentralen Telefonnummer 07144/ oder der -Adresse melden. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde Murr Aktuelle Informationen Aktuelle Informationen zur Lage und zu weiteren Maßnahmen in Murr finden Sie auf der Homepage der Gemeinde unter gleich auf der Startseite. Bitte schränken Sie Ihre sozialen Kontakte und den Aufenthalt in öffentlichen Räumen weiterhin auf ein Minimum ein. Bitte bleiben Sie gesund und helfen Sie mit, dass auch andere gesund bleiben.

6 6 Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer 25 Einladung zur VTA-Sitzung Am Dienstag, den 23. Juni 2020 findet um 18:45 Uhr im Bürgersaal des Bürger- und Rathauses eine öffentliche Sitzung des Verwaltungs- und Technischen Ausschusses statt. Dazu wird herzlich eingeladen. Tagesordnung 1. Bauanträge 2. Verschiedenes Murr, den gez.: Bartzsch, Bürgermeister Der hygienische Zugang zum Bürgersaal und der Abstand von 1,5 m untereinander wird gewährleistet. Einladung zur Gemeinderatssitzung Am Dienstag, den 23. Juni 2020 findet um Uhr im Bürgersaal des Bürger- und Rathauses eine Sitzung des Gemeinderats statt, zu der hiermit herzlich eingeladen wird. Tagesordnung 1. Bekanntgaben 2. Einwohnerfragestunde 3. Polizeiliche Kriminalstatistik Kindergarten Mühlweg - Einführung einer 3. Ganztagesgruppe zum Kindergartenjahr 2021/ Bürgermeisterwahl vom 26. April Bestellung eines Gemeinderates zur Verpflichtung des gewählten Bürgermeisters 6. Aktuelles zur Corona-Pandemie 7. Verschiedenes Murr, den 15. Juni 2020 gez.: Bartzsch, Bürgermeister Der hygienische Zugang zum Bürgersaal und der Abstand von 1,5 m untereinander werden gewährleistet. Die öffentlichen Sitzungsvorlagen liegen ab sofort in der Ortsbücherei zur Einsichtnahme für interessierte Bürgerinnen und Bürger aus. Auf der Homepage können Sie die Vorlagen ebenfalls abrufen. Beflaggung des Rathauses am 20. Juni Auf Grundlage eines Beschlusses des Bundeskabinetts wird seit 2015 jährlich am 20. Juni der Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung begangen und der Opfer von Flucht und Vertreibung weltweit sowie insbesondere der deutschen Vertriebenen gedacht. Aufgrund dessen wird das Rathaus am 20. Juni beflaggt. Wasserzins- und Abwassergebühren 2020 Die Abschlagszahlungen 2020 sind am 30. Juni 2020 zur Zahlung fällig. Wir bitten alle Zahlungspflichtigen die fälligen Beträge, deren Höhe aus der letzten Gebührenabrechnung ersichtlich ist, zu überweisen. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung unbedingt Ihr Buchungszeichen an. Sofern die festgesetzten Beträge nicht bis zur Fälligkeit gezahlt werden, muss die Gemeindekasse nach den gesetzlichen Bestimmungen kostenpflichtige Mahnungen erstellen und Säumniszuschläge berechnen. So entstehen schnell zusätzliche Kosten, die für die Beteiligten oftmals sehr ärgerlich sind. Sofern Sie der Gemeinde Murr ein SEPA-Basis-Lastschriftmandat erteilen möchten, setzen Sie sich bitte mit Herrn Ruoff, Zimmer 23, Tel oder Frau Härer, Zimmer 20, Tel beim Bürgermeisteramt in Verbindung. Sollten Sie der Gemeinde Murr bereits ein SEPA-Basis- Lastschriftmandat erteilt haben, muss nichts Weiteres unternommen werden, die fälligen Beträge werden zum von Ihrem Konto abgebucht. Aus dem Fundamt In der vergangenen Woche wurden folgende Gegenstände abgegeben: 1 Babyjacke, 1 Kettenanhänger Von den in der vorletzten Woche abgegebenen Gegenständen wurden bisher noch nicht abgeholt: 2 Autoschlüssel am Schlüsselmäppchen, 1 Babyjacke, 1 Kindermütze Beim Fundamt liegen auch noch Gegenstände, die schon vor längerer Zeit abgegeben wurden. Wenn Sie etwas vermissen, lohnt eine Nachfrage auf jeden Fall. Wellarium öffnet am 22. Juni unter besonderen Rahmenbedingungen Die Verbandsversammlung hat einstimmig entschieden, das Wellarium unter den besonderen, coronabedingten Vorgaben und Rahmenbedingungen ab dem 22. Juni zu öffnen. Das Wichtigste vorab: - es gibt nur Einzelkarten, die nur online im Voraus gebucht werden können. - es gibt keine Tageskasse vor Ort, auch keine Daueroder Mehrfachkarten. - es gibt zwei Schichten pro Tag, von 7-12 Uhr und von Uhr. - Pro Schicht dürfen Personen gleichzeitig das Bad besuchen. - es sind nur das Schwimmerbecken, das Nichtschwimmerbecken, das Wellenbecken, das Kinderplanschbecken und der Spielplatz geöffnet, alle weiteren Attraktionen bleiben geschlossen. - Der Kiosk wird einen eingeschränkten Betrieb anbieten. Alle weiteren Details finden Sie auf unserer Homepage Wir wünschen allen Badegästen dennoch einen schönen Aufenthalt und freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen. Kostenlose Energieberatung in der Gemeinde Murr Die Energieagentur Kreis Ludwigsburg (LEA) e.v. berät zu allen Fragen rund um die Energiewende, z.b. zu energetischer Sanierung, Heizungs- und Fenstertausch, das Erneuerbare-Wärme-Gesetz Baden-Württemberg, Wärmedämmung, Solarenergie und finanzielle Förderungen. Diese (aktuell telefonisch stattfindende) unabhängige und neutrale Energieerstberatung ist für alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Murr kostenlos. Sie sind herzlich eingeladen, das Angebot der Energieagentur zu nutzen. Termine für die regelmäßigen Beratungen am 3. Montag des Monats können mit der LEA unter / vereinbart werden. Energie-Checks bei Ihnen zu Hause können unter derselben Nummer gebucht werden. Aufgrund der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und dem Landkreis Ludwigsburg sind die Checks für Bürgerinnen und Bürger kostenfrei. Da die Termine nach der Corona-Zwangspause erst langsam wieder anlaufen, kann es weiterhin zu längeren Wartezeiten kommen. Weiterführende Informationen gibt es auf Die Energieberatungen in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. FREIWILLIGE FEUERWEHR MURR Termine und Übungen Mo., 22. Juni, 19:30 Uhr, Übung 2. Gruppe Mi., 24. Juni, 19:30 Uhr, Ausschuss Mo., 06. Juli, 19:30 Uhr, Übung 1. Gruppe Mi., 15. Juli, 19:30 Uhr, Übung 2. Gruppe Fr., 24. Juli, 19:30 Uhr, Übung 3. Gruppe Mi., 29. Juli, 19:30 Uhr, Ausschuss Aktuelle Informationen und Termine unter

7 KINDERGÄRTEN Kindergarten Pfarrgasse Internetseite: Jedes Kind ist in seiner Einzigartigkeit von Gott geliebt und gewollt. Kontakt Pfarrgasse 14, Murr Telefon: 25477, SCHULE Grundschule Murr Die RaceKids im neuen Outfit Wir Trainer hatten schon alles für die neuen Lauf-Shirts der RaceKids organisiert. Doch bevor wir die Shirts an die Kinder ausgeben konnten, wurden wir ausgebremst. Weil in diesem Schuljahr auf Anweisung der Schulleitung keine außerschulischen Aktivitäten mehr angeboten werden dürfen, haben wir in der vergangenen Woche die neuen Funktionsshirts den Kindern persönlich übergeben. Wir wollen uns auf diesem Weg bei unserem neuen Sponsor, der Töpfer Bedachungen GmbH aus Marbach, bedanken, die uns die neuen T-Shirts gesponsort hat. Die Kinder und auch die Eltern haben sich über diese Geste sehr gefreut. Auf die häufig gestellte Frage, bezüglich des nächsten Trainings, konnten wir nur auf einen angestrebten Neustart im nächsten Schuljahr verweisen. Sollte sich bis dahin etwas anderes ergeben, werden wir das rechtzeitig bekanntgeben. Wir Trainer wünschen den Kindern mit ihren neuen Shirts viel Spaß und hoffen, dass diese zur sportlichen Bewegung motivieren. Eure Trainer Heiko, Claus, Andreas, Tabea, Elena, Bianca und Nicole Foto: N. Rommel Matern-Feuerbacher- Realschule, Großbottwar An-/Um- und Abmeldung für die Ganztagesschule für Klassenstufen 5 und 6 - vorbehaltlich möglicher neuer Verordnungen bzw. Einschränkungen hinsichtlich der Coronapandemie - Liebe Eltern! Um für das kommende Schuljahr trotz der gesundheitlichen, nicht auf längere Sicht einschätzbaren Lage planen zu können möchten wir Sie bitten, alle nachfolgend genannten Anträge bis zum im Sekretariat der Schule abzugeben. Vordrucke finden Sie auf der Homepage www. matern-feuerbacher-realschule.de unter Ganztagesschule- Rahmenbedingungen für eine schriftliche Anmeldung für die Schüler der künftigen Klasse 5, schriftliche Anmeldung für die Schüler der künftigen Klassen 6, die im laufenden Schuljahr noch nicht an der Ganztagesschule teilgenommen haben (Fortsetzung auf Seite 8) Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer 25 7 Notdienste Ärztlicher Bereitschaftsdienst Die neue Rufnummer In Baden-Württemberg wurde die bundesweit einheitliche Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst eingeführt. Diese kostenlose Rufnummer ersetzt die bisherige Nummer für den allgemeinärztlichen Bereitschaftsdienst. Auch für fachärztliche Dienste (Kinder, HNO, Augen) gilt nun ebenfalls die Rufnummer Eine Übersicht der Notfallpraxen finden Sie auf der Homepage der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg: Wenn Sie die Rufnummer wählen, hören Sie in der Regel zunächst eine Bandansage, die Ihnen die Adresse der nächstgelegenen Notfallpraxis und die Öffnungszeiten nennt. Bei Notfällen, zum Beispiel Ohnmacht, Herzinfarkt, akuten Blutungen oder Vergiftungen, alarmieren Sie bitte sofort den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112. Notfallpraxis Ludwigsburg, Erlachhofstraße 1, im Klinikum Ludwigsburg: Am Montag, Dienstag und Donnerstag bis 8.00 Uhr, am Mittwoch bis 8.00 Uhr und am Freitag bis 8.00 Uhr. Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 8.00 bis 8.00 Uhr des Folgetages. In dieser Zeit ist die Praxis für Patienten geöffnet. Notfallpraxis für Kinder- und Jugendliche im Klinikum Ludwigsburg, Posilipostraße 4, Ludwigsburg: Montag bis Freitag von bis Uhr: Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 8.00 bis Uhr. Rufnummern der fachärztlichen Notfalldienste im Kreis Ludwigsburg: Kinderärztlicher Notfalldienst: Augenärztlicher Notfalldienst: Zahnärztlicher Notfalldienst: HNO-ärztlicher Notfalldienst: Heilbronn Stuttgart Tierärzte sind über die Telefonnummer des/der Haustierarztes/-ärztin zu erfragen. Apotheken Wechsel des Notdienstes: Täglich 8.30 Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen. Dienstbereitschaft am Mittwochnachmittag: Siehe Aushang an den Apotheken. Fr., : Apotheke am Bahnhof Marbach, Rielingshäuser Str. 1, Tel.: Sa., : Palm sche Apotheke am Rathaus Freiberg, Marktplatz 10, Tel.: So., : Stadt-Apotheke Großbottwar, Bei der Stadtmauer 1, Tel.: Mo., : Sophien-Apotheke Freiberg, Stuttgarter Str. 42, Tel.: Di., : Apotheke im Center Steinheim, Steinbeisstr. 15, Tel.: Mi., : Neckar-Apotheke Ingersheim, Tiefengasse 19, Tel.: Do., : Schiller-Apotheke Marbach, Güntterstr. 14, Tel.:

8 8 Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer 25 (Fortsetzung von Seite 7) Impressum Diakoniestation Bottwartal e.v. Ambulante Krankenund Altenpflege, Hauswirtschaft Wenden Sie sich an uns unter folgenden Rufnummern: Pflegedienstleitung Frank Bender Verwaltungsleitung Michaela Klein Einsatzleitung Hauswirtschaft Petra Weber Der Anrufbeantworter der Pflegegruppe wird auch am Wochenende mehrmals abgehört. Hospiz-Gruppe Begleitung Schwerkranker und Sterbender und ihrer Angehörigen. Anfrage Tel. 0177/ Deutscher Kinderschutzbund e.v. Orts- und Kreisverband Ludwigsburg, Tel.: 07141/ Kinder- und Jugendtelefon montags bis samstags von Uhr Elterntelefon montags bis freitags von 9-11 Uhr dienstags und donnerstags von Uhr Frauen für Frauen e.v. Geschäftsstelle Abelstraße 11, Ludwigsburg Tel.: 07141/ Wochenendnotruf LUNO Notruf für Frauen in akuten Gewaltsituationen Beratung für Schwangere in Konfliktsituationen Untere Marktstr. 3, Ludwigsburg, Tel / Pflegedienst Ambulante Pflege Murr Tel /81330 oder Information-, Beratungs- und Beschwerdestelle für psychisch kranke Menschen und ihre Angehörigen Telefon: 07141/ Notdienst der Innung Sanitär und Heizung Telefon-Nr.: 07141/ (von Samstag 6.00 Uhr bis Montag 6.00 Uhr) Notdienst der Elektroinnung Ludwigsburg Der Notdienst ist rund um die Uhr unter Telefon-Nr.: 07141/ zu erreichen. Strom- und Gasversorgung Syna GmbH Störungen im Stromnetz: 0800/ Störungen im Gasnetz: 0800/ Bestattungsleitung im Friedhof Bestattungsinstitut Fink, Am Alten Markt 4, Marbach Telefon-Nr.: Hinweis: Selbstverständlich können für Bestattertätigkeiten außerhalb der Murrer Friedhöfe auch andere Bestattungsunternehmen tätig sein. Rotes Kreuz Telefon 07141/ Telefax: 07141/ Internet: Herausgeber: Gemeinde Murr - Druck und Verlag: Nussbaum Medien Weil der Stadt GmbH & Co. KG, Weil der Stadt, Merklinger Str. 20, Telefon , Telefax , Einzelversand nur gegen Bezahlung der vierteljährlich zu entrichtenden Abonnementgebühr. Anzeigenannahme: Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen: Bürgermeister Torsten Bartzsch, Hindenburgstraße 60, Murr - für Was sonst noch interessiert und den Anzeigenteil: Klaus Nussbaum, Merklinger Str. 20, Weil der Stadt. Vertrieb (Abonnement und Zustellung): G.S. Vertriebs GmbH, Josef-Beyerle-Straße 2, Weil der Stadt, Tel , Internet: Änderung der bisherigen Betreuungszeiten für Klassen 6: falls die für das laufende Schuljahr 2020/21 gewählten Betreuungsmöglichkeiten für das kommende Schuljahr geändert werden sollen Für Schüler der künftigen Klassen 6, die bereits an der Ganztagesschule teilnehmen, gilt: Die im letzten Jahr vorgenommene Anmeldung besteht in der bisherigen Betreuungsform weiter, falls keine schriftliche Um- bzw. Abmeldung erfolgt. Wenn dies nicht gewünscht wird, ist eine schriftliche Ummeldung bzw. eine schriftliche, formlose Abmeldung bis spätestens zum erforderlich. Wir machen Sie ausdrücklich darauf aufmerksam, dass wir später eingehende Anträge nicht mehr berücksichtigen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit. In der Hoffnung, dass der Ganztagesbetrieb im nächsten Schuljahr wieder aufgenommen werden kann, grüßen Sie herzlich die Schulleitung und das Ganztagesteam Musikschule Marbach-Bottwartal e.v. Folgende Veranstaltungen der Musikschule sind abgesagt: Samstag, , Musikschule Steinheim, Schulfest mit dem Thema Märchen. Freitag, , Murr, Konzert der Orchester und Ensembles. Mittwoch, , Steinheim, Serenadenkonzert im Schloss Höpfigheim. Sonntag, , Steinheim, Jazz am Forsthaus Fetzenhardt in Kleinbottwar. Unterrichtsbetrieb zu Corona-Zeiten: Seit dieser Woche können alle Instrumente und das Fach Gesang wieder im Präsenzunterricht unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt werden. Wir und auch die Kinder und Eltern freuen uns sehr darüber! Das Klassenmusizieren, die Schulkooperationen, die Früherziehung, alle Kurse im GTS, SBS, das Instrumentenkarussell und die ganzen Ergänzungsfächer: Rockband, Klarinettenensemble, Blockflötenensembles, Saxofonensemble, Gitarrenensembles, Jazzbands, Kinderstreichorchester und Jugendsinfonieorchester müssen noch warten. Die betreffenden KollegInnen sind in Kurzarbeit. Derzeit bereiten wir die neuen Flyer für das Schuljahr 2020/2021 vor. Es wird wieder die bewährten Früherziehungskurse und das INKA = Instrumentenkarussell geben. Auch Instrumentale Jahreskurse im Gruppenunterricht für Grundschulkinder und vorschulische Kurse für 5-Jährige werden wieder angeboten. Die Kurse starten nach den Sommerferien. Ebenfalls in Planung sind derzeit die Kooperationsprojekte mit den öffentlichen Schulen für das kommende Schuljahr. Hier haben wir wieder die Perkussionsklassen, Ukulelenklasse, Gitarrenklassen, Blockflötenklassen, Streicherklasse, Bläserklasse etc. vor. Bärbel Häge-Nüssle, Musikschulleiterin Start nach den Sommerferien Nächster Einstieg in den normalen Instrumental- und Vokalunterricht für Anfänger und fortgeschrittene SchülerInnen ist der Anmeldungen können bereits abgegeben werden. Gern organisieren wir bei der Lehrkraft eine Schnupperstunde zum Kennenlernen. Bitte kontaktieren sie uns diesbezüglich, so dass ein Termin individuell vereinbart werden kann. Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung Mo.-Do Uhr, Fr Uhr. Geschäftsstelle der Musikschule in Steinheim, Schillerstr. 1, Tel /21983 Fax: 07144/23535 oder

9 KIRCHEN Ökumene Die Kirchengemeinden im Ort Internetseite: Evangelische Kirchengemeinde Murr an der Murr Internetseite: Pfarramt Daniel Renz, Pfarrer, Im Gigis 3 Telefon: , Daniel Renz ist durchgehend zeitnah erreichbar (montags ab 12:00 Uhr in der Regel nur in dringenden Fällen). Kommen Sie spontan auf ihn zu oder vereinbaren Sie einen Termin. Gemeindebüro Kim Kappl, Gemeindesekretärin, Im Gigis 3 Telefon: , Kontaktzeiten: Montag, 09:00-12:00 Uhr Dienstag, 18:00-19:00 Uhr Mittwoch, 09:00-12:00 Uhr Kirchenpflege Iris Braun-Miersch, Kirchenpflegerin, Im Gigis 3, Telefon: , Kontaktzeit: Dienstag, 15:00-17:00 Uhr Kirchengemeinderat Siegfried Aldinger, Vorsitzender Murrgässle 16/1, Telefon: Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer 25 9 Gottesdienste unterwegs quer durch den Ort Unsere nächsten Gottesdienste feiern wir unterwegs, mit einem mobilen Kirchen-Anhänger, immer sonntags um 10:00 Uhr und nochmal um 11:00 Uhr an verschiedenen Stellen im Ort unter freiem Himmel. Herzliche Einladung zu diesem besonderen neuen Format! Die Gottesdienste dauern jeweils eine gute halbe Stunde und finden bei jedem Wetter statt. Der bekannte Mindestabstand und die gängigen Hygieneregeln sind einzuhalten. Sitzgelegenheiten stehen nicht zur Verfügung, können aber gerne selbst mitgebracht werden. Dasselbe gilt für ein Evangelisches Gesangbuch, wenn vorhanden. Alternativ finden sich die Texte für die gemeinsamen Teile vorab auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde zum Download, vor Ort können sie auch von einer Stellwand abfotografiert werden. und hier die genauen Informationen: Sonntag, 21. Juni :00 Uhr Hermannsplatz 11:00 Uhr Bolzplatz am Bottenäcker-Spielplatz mit Daniel Renz Musik durch Martin Lutz (E-Piano) Sonntag, 28. Juni :00 Uhr Schulhof der Lindenschule 11:00 Uhr Platz am Alten Bahnhof mit Vikar Lukas Rudhard Musik durch Antje Marschinke (E-Piano) Sonntag, 5. Juli :00 Uhr Bühlerhof im Hohenhartweg 14 11:00 Uhr Sonnenhof im Burgweg 15 ökumenisch zur Erntebitte mit Wortgottesdienst-Leiter Frank Gellert, Pastorin Stefanie Reinert, Daniel Renz Musik durch den Posaunenchor Sonntag, 12. Juli :00 Uhr Platz am Feuerwehrmagazin 11:00 Uhr Dorfplatz mit Vikar Lukas Rudhard Musik durch Antje Marschinke (E-Piano) und Karen Selig-Deininger (Gesang) Die 10:00-Uhr-Gottesdienste werden auch telefonisch übertragen immer ab 9:55 Uhr über die Murrer Festnetznummer Sonntag, 21. Juni 2020 Zweiter Sonntag nach Trinitatis 10:00 Uhr Gottesdienst unterwegs auf dem Hermannsplatz Thema: Gott unterwegs /Hesekiel 1; 10 Musik durch Martin Lutz Telefon-Übertragung unter (siehe Titelseite und rechts) 11:00 Uhr Gottesdienst unterwegs auf dem Bolzplatz am Bottenäcker-Spielplatz Thema: Gott unterwegs /Hesekiel 1; 10 Musik durch Martin Lutz (siehe Titelseite und rechts) Mittwoch, 24. Juni :30 Uhr Abendgebet in und aus der Peterskirche (siehe rechts) Donnerstag, 26. Juni :00 Uhr 18:00 Uhr Offene Peterskirche 18:00 Uhr Posaunenchor-Probe Jungbläser im Gemeindehaus Oase 19:00 Uhr Posaunenchor-Probe Gruppe 1 im Gemeindehaus Oase 20:15 Uhr Posaunenchor-Probe Gruppe 2 im Gemeindehaus Oase Sonntag, 28. Juni 2020 Dritter Sonntag nach Trinitatis 10:00 Uhr Gottesdienst unterwegs auf dem Schulhof der Lindenschule mit Vikar Lukas Rudhard Musik durch Antje Marschinke Telefon-Übertragung unter (siehe Titelseite und rechts) 11:00 Uhr Gottesdienst unterwegs auf dem Platz am Alten Bahnhof mit Vikar Lukas Rudhard Musik durch Antje Marschinke (siehe Titelseite und rechts) Foto: Daniel Renz

10 10 Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer 25 Freiwilliger Gemeindebeitrag 2020 neuer Spielraum! Um Pfingsten herum haben wir alle Mitglieder unserer Kirchengemeinde persönlich angeschrieben und um finanzielle Unterstützung gebeten. Vielen Dank allen, die bereits mitgemacht haben! Bis Dienstag, 16. Juni waren bereits folgende Geldbeträge eingegangen: Kommunikationstechnik: Euro Sanierung der Peterskirche: Euro Allgemeine Gemeindearbeit: Euro das ergibt insgesamt Euro neuen Spielraum. Und natürlich kann man immer noch mitmachen Spenden kann man klassisch per Überweisung oder bequem und sicher online auf unserer Internetseite über die Rubrik Kirchengemeinde / Geld und Spenden. Ihre Fragen an das Leben, an die Kirche, an Gott? Schreiben Sie uns - per an de, handschriftlich über die Fragen-Kästen in Gemeindehaus und Kirche oder an das Pfarramt. Ihre Frage wird auf jeden Fall gelesen und berücksichtigt. Ihr Name wird dabei nicht genannt. Und Sie dürfen Ihre Fragen auch gerne von vornherein anonym stellen. Diakonische Bezirksstelle Marbach am Neckar bei Alltagsproblemen für Sie da Bahnhofstraße 10, Marbach am Neckar Telefon: Internetseite: Hoffnungsdraht ermutigende Worte wöchentlich neu Telefon: TelefonSeelsorge Sorgen kann man teilen. Anonym, kompetent, rund um die Uhr Telefon: / / (kostenfrei) Internetseite: CVJM - Evangelische Jugend Murr e.v. Wochenübersicht Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Matthäus 11,28 Kontaktdaten vom CVJM: Adresse: Im Gigis 1 Homepage: Normale Altpapiersammlung findet wieder statt! Am Samstag, den sammelt der CVJM ev. Jugend Murr e. V. wieder Altpapier!!! Wir würden uns freuen, wenn Sie uns unterstützen. Sammeln Sie einfach Ihre alten Zeitungen, Prospekte, Magazine, etc. - aber bitte kein Styropor!!! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. I ihr CVJM Murr e. V. Jungschar To Go Liebe Kinder, ab Montag findet ihr in den Kisten am Gemeindehaus OASE wieder neue Briefumschläge mit neuen Geschichten aus der Bibel sowie neuen Spiele- und Bastelideen. Kommt einfach wieder vorbei und holt euch euren Umschlag ab. Dann kann auch die nächste Jungschar To Go bei euch zu Hause stattfinden. Ihr hattet letzte Woche keine Zeit einen Briefumschlag abzuholen oder habt es vergessen? Kein Problem, an der Oase gibt es auch eine Kiste mit den restlichen Briefumschlägen aus den letzten Wochen. Hier dürft ihr euch gerne bedienen und die euch fehlenden Umschläge nachträglich noch mitnehmen. Alternativ dazu, könnt ihr euch auch unter cvjm-murr.de melden. Dann schicken wir euch die fehlenden Materialien gerne auch zu. Foto: MaJa Wir freuen uns sehr, dass das Angebot der Jungschar To Go so gut bei euch ankommt und hoffen, dass ihr auch in der nächsten Woche viel Spaß und Freude mit den neuen Geschichten, Spielen und Bastelvorschlägen habt. Eure Jungscharmitarbeiter Evangelisch-methodistische Kirche Murr Pastor Matthias Kapp Telefon: Pastorin Stefanie Reinert Telefon: Ansprechpartnerin der EmK in Murr Susanne Schaupp, Telefon Internet: Monatsspruch Juni: Du kennst ja die verborgensten Gedanken der Menschen und siehst ihnen ins Herz. Gute Nachricht Bibel: 1. Kön 8,39 Veranstaltungen in der Erlöserkirche, Schafgartenstr. 4 Sonntag, Uhr Liturgischer Abendsegen Freitag, Uhr Posaunenchorprobe auf der Jugendwiese Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung bei den Pastoren! Pastor Matthias Kapp und Pastorin Stefanie Reinert sind per Telefon oder erreichbar: Tel: und , Die aktuellen Hinweise und digitalen Angebote des Gemeindebezirks finden sich auf unserer Homepage Katholische Kirchengemeinde Heilig Geist, Steinheim-Murr Kath. Kirchengemeinde Heilig Geist Pfarrer Dr. Pius Angstenberger Telefon: Ludwig-Müller-Str Großbottwar Pfarrbüro Steinheim, Kreuzstr. 4, Steinheim Sekretariat: Martina Indra-Hochmuth Mo + Mi + Fr: Uhr; Do: Uhr Tel , Fax Homepage: Pastoralreferentin Anne Braun Tel Gemeindereferentin Liz Porcaro Tel: , Mobil:

11 Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer Diakon Michael Jäger Tel Pastoralassistent Christoph Eichwald Tel.: Katholische Kirchengemeinde Heilig Geist Anmeldung für folgende Gottesdienste Telefonzeiten: DO Uhr und FR Uhr. Großbottwar, Tel Kirche in Oberstenfeld, Tel Heilig Geist Steinheim, Tel Samstag, Uhr Tauffeier von Chiara Baglieri in Heilig Geist Steinheim Uhr Eucharistiefeier in Heilig Geist Steinheim Sonntag, Uhr Eucharistiefeier in Großbottwar PX Uhr Eucharistiefeier in der Herz Jesu Kirche in Oberstenfeld Uhr Eucharistiefeier in ital. Sprache in Steinheim, Tel Uhr Telefongottesdienst: Weiterhin feiern wir einen Telefongottesdienst. Bitte wählen Sie sich ein unter Tel Konferenznummer: 89149#. Es entstehen über den Normaltarif hinaus keine zusätzlichen Kosten. Samstag, Uhr Eucharistiefeier in Heilig Geist Steinheim Sonntag, Uhr Eucharistiefeier in Großbottwar PX Uhr Eucharistiefeier in Heilig Geist Steinheim Uhr Eucharistiefeier in ital. Sprache in Großbottwar PX, Tel Uhr Telefongottesdienst: Weiterhin feiern wir einen Telefongottesdienst. Bitte wählen Sie sich ein unter Tel Konferenznummer: 89149#. Es entstehen über den Normaltarif hinaus keine zusätzlichen Kosten. So sieht s aus: Start der neuen Kirchengemeinderäte und Ausscheiden mancher bisherigen Mitglieder In dieser Woche starten die neu gewählten Frauen und Männer des Kirchengemeinderats drei Monate nach der Wahl mit der Konstituierenden Sitzung ihre Gremienarbeit. Freilich unter Corona-Bedingungen. Leider waren in den KGR Wahl 2020 Foto: Diözese Rottenburg Gottesdiensten keine Gratulation und Vorstellung nach der Wahl möglich. Wir wünschen allen, vor allem den zum ersten Mal Gewählten, einen guten Start und eine glückliche Hand in der Leitungsverantwortung für die Kirchengemeinde. Wir werden Sie, die Gemeindemitglieder, über die Ergebnisse der Wahlen im Kirchengemeinderat informieren. Das bisherige Gremium war wegen Corona länger im Amt als gedacht. Außerdem war keine Verabschiedung möglich. Ich danke herzlich den Ausscheidenden für die geleistete Arbeit und das gute Miteinander und kann versichern: eine angemessene Verabschiedung, wie sie schon angekündigt war, muss noch warten, sie wird aber kommen. Wann der Tag nach der Corona-Zeit es zulässt, wissen wir nicht. Er ist jedenfalls willkommen. Pius Angstenberger, Pfarrer Alle Informationen in Kommunalblättern und Homepages: und Comunità Cattolica Italiana San Giuseppe Kreuzstr. 4, Steinheim/Murr Tel / Fax Pfarrbüro - Öffnungszeiten Donnerstag 14:00 bis 18:00 Uhr Gottesdienstzeiten Samstag, Uhr Tauffeier von Chiara Baglieri in Heilig Geist Steinheim Sonntag, Uhr Eucharistiefeier in Steinheim Sonntag, Uhr Eucharistiefeier in Großbottwar Wie bereits angekündigt werden unter der Auflage von Schutzmaßnahmen in der Seelsorgeeinheit wieder Gottesdienste stattfinden. Zur Minimierung des Infektionsrisikos sind die Gottesdienstteilnehmer gebeten, die Regelungen zu befolgen. 1. bei allen Gottesdienstfeiern ist die Zahl von Mitfeiernden auf max. 25 begrenzt. 2. ein Mindestabstand von 2 Metern nach allen Seiten für alle Mitfeiernden muss gewährleistet sein. 3. alle Mitfeiernden müssen einen Sitzplatz haben. Stehplätze sind nicht möglich. 4. beim Betreten und Verlassen der Kirche ist ein Abstand von 2 Metern beizubehalten. Menschenansammlungen an Ein- und Ausgängen sind zu vermeiden. 5. eine vorherige telefonische Anmeldung zu den Gottesdiensten ist notwendig. 6. Personen mit Krankheitssymptomen können nicht an den Gottesdiensten teilnehmen. 7. tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für alle Gottesdienstbesucher. 8. auf den Friedensgruß durch Reichen der Hände wird verzichtet. Telefonische Anmeldung zu allen Gottesdiensten: Montag bis Freitag von Uhr bei Nico Agola Gerne können Sie auch weiterhin die Angebote im italienischen und deutschen Fernsehen nutzen. Die örtliche italienische Gemeinde San Giuseppe erreichen sie auch virtuell unter: Facebook: cattolici italiani nel Bottwartal Jehovas Zeugen, Versammlung Marbach/Nord e.v. Jehovas Zeugen Versammlung Marbach-Nord, Königreichssaal Affalterbach, Siemensstraße 8, Tel Wegen der Corona-Pandemie wird das wöchentlich Programm in Form einer Videokonferenz durchgeführt. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter der o.g. Telefonnummer. Sonntag, 21. Juni 2020, Uhr Biblischer Vortrag mit dem Thema: Hast du den Geist eines Evangeliumsverkündigers?. Anschließend Bibelbetrachtung anhand des Wachtturmartikels Hör zu, entwickle Verständnis und zeig Mitgefühl. Das Thema zeigt, dass wir gegenüber anderen oft vorschnell eine Meinung bilden und wir uns deshalb an Jehova Gott ein Beispiel nehmen sollten, der liebevoll mit Menschen umgeht. Der Artikel stützt sich dabei auf das Bibelbuch Johannes Kapitel 7, Vers 24. Mittwoch, 24. Juni 2020, Uhr Unter dem Motto Unser Leben und Dienst als Christ suchen wir nach Schätzen aus Gottes Wort. Diese Woche Besprechung aus dem Bibelbuch 2. Mose Kapitel 1 bis 3, sowie dem Video Werde Jehovas Freund: Der Name Jehovas. Anschließend Versammlungsbibelstudium über das Leben Jesu mit dem Thema: Was es heißt, Frucht zu tragen und Jesu Freund zu sein. Weitere Hinweise und Informationen sowie das komplette Onlineangebot in Form von Videos und Downloads findet man auf der Website jw.org.

12 12 Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer 25 PARTEIEN Christl. Demokratische Union Deutschlands Ortsverband Murr Fabian Gramling kandidiert für den Deutschen Bundestag Der CDU-Landtagsabgeordnete Fabian Gramling wird für die Nachfolge von Eberhard Gienger MdB im Bundestagswahlkreis Neckar- Zaber antreten. Dies hat der 33-jährige in einem Schreiben vom 9. Juni den CDU Orts-, Stadt- und Kreisvorsitzenden des Wahlkreises mitgeteilt. Die CDU-Nominierungsversammlung für den Wahlkreis Neckar-Zaber soll am 18. Juli stattfinden. Die Corona-Pandemie hat von jedem viel abverlangt und uns in unserem Alltag beruflich wie privat vor Foto: CDU Murr größere und kleinere Herausforderungen gestellt. Natürlich ist nicht immer alles reibungslos verlaufen. Aber sowohl im Bund wie im Land ist die CDU der Anker in unsicheren Zeiten. Entscheidend wird sein, dass wir gestärkt aus der Pandemie hervorgehen. Mit meinem Slogan Mit klarem Kompass und Verstand möchte ich die Interessen der Menschen aus unserer Heimat in Berlin vertreten, erklärt Fabian Gramling. Auf einer CDU-Ortsvorsitzendenkonferenz im Februar hatte Eberhard Gienger nach 19 Jahren Bundespolitik seinen Rückzug angekündigt. Seit 2002 saß Gienger im Deutschen Bundestag und wurde seitdem von den Bürgerinnen und Bürgern stets direkt in den Bundestag gewählt. In den letzten Jahren im Landtag habe ich viele wichtige Erfahrungen sammeln können. Zusätzlich mit meiner Berufserfahrung aus der Banklehre, über sechs Jahren in der Wirtschaftsprüfung und meinem Masterstudium mit den Schwerpunkten Steuerlehre, Wirtschaftsrecht und Bilanzierung möchte ich mein Wissen und meine Erfahrung im Finanz- und Wirtschaftswesen in Berlin einbringen, so der CDU-Abgeordnete Gramling. Seine politischen Schwerpunkte sieht Gramling bei Familien, Steuerlast und nachhaltiger Wirtschaft: Mir ist es wichtig, dass wir den Menschen Eigenverantwortung zutrauen, dass wir sie nicht mit Verboten und Gängelungen bevormunden. Aus vielen Gesprächen weiß ich, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger trotz ordentlichem Einkommen kein Eigenheim mehr leisten können. Ich möchte mich in Berlin für eine Steuerreform einsetzen, die Familien und die Mittelschicht entlastet. Außerdem geht es bei einer Steuerreform auch darum, dass unsere Unternehmen international wettbewerbsfähig bleiben. Unser Wohlstand und unsere Lebensqualität fußt auf der starken Wirtschaft in unserem Land. Mit unserem Tüftlergeist und den Chancen der Digitalisierung können wir diese Stärke und sichere Arbeitsplätze erhalten und unsere Wirtschaft nachhaltiger machen. Der CDU-Gemeindeverband begrüßt die Entscheidung von Fabian Gramling: Seit der letzten Landtagswahl 2016 haben wir gut, zuverlässig und immer vertrauensvoll mit Fabian Gramling zusammengearbeitet. Er hat die Interessen der Bürgerinnen und Bürger aus der Region und auch aus Murr leidenschaftlich in Stuttgart vertreten. Neben der Wehmut, dass wir mit ihm einen engagierten Abgeordneten im Landtag verlieren, überwiegt die Freude und Überzeugung, dass Fabian Gramling unsere Heimat und die Bürgerinnen und Bürger mit starker Stimme im Deutschen Bundestag repräsentieren wird. Auf dem Weg dorthin wollen wir ihn tatkräftig unterstützen, so der CDU-Vorsitzende Hans Dieter Pfohl. VEREINE - ORGANISATIONEN Krankenpflegeförderverein Murr e.v. Internetseite: Vorstand Im Gigis 3, Murr Daniel Renz, Erster Vorsitzender Telefon: , Café Memory Fachkräfte Heidrun Hehl, Susanne Köpf, Elisabeth Nentwig Im Gigis 3, Murr Telefon: (Erreichbarkeit dienstags zwischen 9:00 Uhr und 11:00 Uhr, ansonsten rascher Rückruf) Café Memory ist das Betreuungsangebot des Krankenpflegefördervereins für Menschen mit Demenz. Die Treffen sind jeden Dienstag von 14:00 bis 17:00 Uhr in geeigneten Räumlichkeiten der Lindenschule (Eingang hinten rechts, von der neuen Sporthalle her). Innerhalb von Murr wird auch ein Fahrdienst für den Hin- und Rückweg angeboten. Die Kosten betragen 25 Euro pro Nachmittag. Dieser Betrag kann auf Antrag in voller Höhe von der Pflegekasse zurückerstattet werden. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Ein Formular mit Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf unserer Internetseite. Das Demenz- Betreuungsangebot Café Memory wird unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg und aus Mitteln der gesetzlichen Pflegeversicherung. Internetseite: SGV - Fußball SGV-Fußball Aktive Wöchentlicher Blick in die Chronik Nach einer Pfingstpause präsentieren wir diesmal wieder einen Ausschnitt aus unserer Chronik "100 Jahre Fußball in Murr". Diesmal rückt ein Erfolg der Alten Herren in den Fokus: Den langen Weg bis ins württembergische Finale der AH- Meisterschaft gelingt dem SGV Murr In der Bezirksgruppenphase ringt er in Hin- und Rückspiel jeweils Ötisheim und Eglosheim nieder, was 8:0 Punkte und 11:2 Tore verdeutlichen. Im Halbfinale setzt er sich auf dem neuen Sportplatz in Höpfigheim 2:0 gegen Marbach durch, das zwei Jahre zuvor württembergischer AH-Meister wurde. Kurios: Eigentlich trifft der SGV im Endspiel auf Möglingen, das Illingen im Halbfinale 1:0 nach Verlängerung schlug. Wegen eines Wechselfehlers wird die Partie aber 3:0 für Illingen gewertet, das somit zum Finalgegner wird. Doch: Aus Mangel an Spielern muss Illingen absagen und Murr wird kampflos Bezirksmeister. Die AH rückt damit auf die württembergische Ebene vor. Dort geht es gegen den Unterländer Bezirksmeister TG Böckingen, der per Eigentor 1:0 besiegt wird. Nächster Gegner ist im Heimspiel der Hohenlohe-Bezirksmeister TSV Ingelfingen. Der SGV gewinnt nach vergebenem Elfmeter des Gegners und 0:1-Rückstand 2:1. Im Halbfinale folgt das Heimspiel gegen den Meister des Bezirks Stuttgart, den SV Prag Stuttgart. Murr siegt 3:1. Auch das Finale steigt am Hermannsplatz 300 Besucher kommen zum Duell gegen den TSV Ummendorf/Fischbach aus dem Kreis Biberach. Nach dem Rückstand (30.) verschießt der SGV einen Elfmeter und scheitert mehrmals am Keeper. Ummendorf/Fisch-

13 Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer bach bleibt durch Konter gefährlich, verschießt ebenfalls einen Strafstoß. Die Gäste dürfen am Ende aber über ein glückliches 1:0 und den Gewinn des vom Ministerpräsidenten gestifteten Wanderpokals jubeln. Die Murrer Spieler werden vom Verein mit einer Plakette geehrt. Es ist die sechste Auflage der AH-Meisterschaft, danach folgt nur noch eine siebte. 1978/79 wird sie wegen mangelnder Teilnehmerzahl eingestampft. Den historischen Erfolg mit der Murrer AH erreichen: Keeper Horst Schaaf, Ralf Wilhelm, Bernd Gruber, Helmut Krauß, Siegfried Schaaf, Ernst Jantschek, Günther Wallisser, Walter Kisch, Hans Bürkle, Dieter Lämmle, Horst Müller und Horst Hollubek. Zur Chronik: Das mehr als 500 Seiten starke Buch beleuchtet alles Wichtige, was aus der Geschichte des Murrer Fußballs überliefert ist. Es beinhaltet auch sehr viel Wissenswertes zur Gemeindegeschichte, zur Entwicklung des SGV-Hauptvereins, zu jeder Saison (samt Kader und Tabelle) sowie unzählige Statistiken. Der Preis liegt bei 49,95 Euro, die Fertigstellung ist für diesen Sommer geplant. Wer Interesse an der Chronik hat, wird gebeten, eine mit Name und Zahl der Ausgaben an zu schreiben. Die verpflichtet nicht zum Kauf - erleichtert die Planung aber erheblich. Wir freuen uns riesig darüber, dass sich bereits viele, viele Interessenten bei uns gemeldet haben! SGV-Fußball Jugendbereich Trainingsbetrieb startet wieder Nach der Corona-Zwangspause läuft das Jugendtraining unter den gesetzlichen Vorgaben wieder an. Der SGV hat hierfür ein detailreiches Konzept ausgearbeitet. Auch unsere E2-Jugend, wie auf dem Bild zu sehen, startet wieder durch. 16 Jungs sind hier heiß auf Fußball! Tanzsportverein Murr e.v. TSV MURR startet mit dem Training Nach 2 Monaten Zwangspause dürfen wir seit 15. Juni endlich wieder mit dem Trainingsbetrieb beginnen. Natürlich gibt es gewisse Einschränkungen, da wir auch hier den üblichen Corona-Abstand einhalten müssen. Aber nachdem sich unsere Trainerin Nina ausführlich mit allen aktuellen Vorschriften beschäftigt und ein Hygienekonzept entwickelt hat, können sich unsere Tänzerinnen wieder auf einen Neustart freuen. Leider hat dieser Neustart auch einen Wermutstropfen, denn die ganz kleinen Tänzerinnen bei den Daisys und Buttercups müssen leider noch ein wenig warten. Wer einmal ein Training von ihnen besucht hat weiß, wie wuselig es da zugeht. Deshalb können wir hier den geforderten Mindestabstand nicht gewährleisten. Es tut uns sehr leid, weil wir wissen, wie wichtig gerade für die Kleinsten ausgleichende Bewegung ist. Wir vergessen euch nicht und so bald es irgendwie möglich ist, holen wir auch euch zurück ins Training. Die guten Nachrichten sind: Wir starten neu gestylt. Dank dem Sponsoring von Gunther Adelhelm, der uns mit der Firma PiraCon GmbH, Teil der AROD AG unterstützt, haben unsere Turniermädels neue Trainingsjacken bekommen. Wir danken vielmals für die großzügige Unterstützung. Ohne solche Spenden könnten wir als kleiner Verein nicht überleben und vor allem unsere Mitglieder nicht so ausstatten. DANKE! SGV - Badminton Hurra - wir dürfen wieder Ihr könnt euch sicherlich denken, dass es NICHT wie gehabt gehen kann. Mit Auflagen und Einschränkungen dürfen wir wieder spielen. Was muss ich beachten Es darf aber nur Einzel gespielt werden, Doppelspiele sind aufgrund der 1,5 Meter Abstands nicht erlaubt. Die Umkleideräume und Duschen sind geschlossen, also bereits in Sportkleidung in die Halle kommen. Umziehen ist dort nicht erwünscht. In der Halle dürfen sich pro Hallendrittel maximal 8 Spieler/ innen befinden. Eine Anmeldung ist daher zwingend erforderlich. Es wird eine Anwesenheitsliste geführt. Jugendlichen kann ein Schläger als Dauerleihgabe gestellt werden sofern kein eigener Schläger vorhanden ist. Auch auf der Tribüne muss ein Abstand von 1,5 Meter eingehalten werden. Trainingszeit Jugend NEU Montag Uhr, Anmeldung per WhatsApp oder SMS bei Stefan Kohler, Erwachsene Montag Uhr, Mittwoch Uhr Anmeldung: Rainer Hillenbrand: Schickt gestylt mit neuen Trainingsjacken Tennisclub Murr e.v. Foto: Nina Bäuerle Tennis Treff - Schaut vorbei! Liebe Tennisfreunde! Noch bis zu den Sommerferien bietet der TC Murr jeweils freitags von 18:00 bis 19:00 Uhr für alle Mitglieder, Neu- Mitglieder und Tennis-Interessierte* ein kostenfreies Training bei unserem Trainer Savo an. Nutzt die tolle Gelegenheit, um Euch ein paar Tipps für Euer Spiel zu holen und um das Erlernte gleich anzuwenden! Ideal auch zum Treffen neuer Spielpartner und Spielpartnerinnen und für Wiedereinsteiger. Savo freut sich auf Euer Kommen. (* maximal 2 Teilnahmen für Nicht-Mitglieder möglich, danach weitere Teilnahme im Rahmen des Schnupperangebots für Neumitglieder.) Foto: TC Murr

14 14 Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer 25 Obst- und Gartenbauverein Murr "EInen Garten zu pflanzen, bedeutet an Morgen zu glauben." Audrey Hepburn Besuchen Sie den OGV im Internet unter: Newsletter KW25 Tipps und Tricks für Ihren Garten Nachblüte beim Rittersporn fördern Rittersporn blüht nach der Hauptblüte im Juni ein zweites Mal im September, wenn Sie die Staude direkt nach dem Verblühen etwa handbreit über dem Boden zurückschneiden das Wässern und Düngen nicht vergessen. Kräuter verjüngen Um halbstrauchig wachsenden Kräuter wie Salbei, Thymian und Ysop vor der Vergreisung zu bewahren, können die Pflanzen nach der Blüte zurückgeschnitten werden. Sie danken es mit reichem Austrieb aus der Basis und bilden wieder dichte Büsche. Die abgeschnittenen Zweige lassen sich übrigens getrocknet gut verwenden. Schneiden Sie die Pflanzen am besten, wenn der Himmel bedeckt ist. Sommerblumen pflanzen Im Juni können noch empfindliche Sommerblumen für Kübel, Kästen und Beete gepflanzt werden. Dazu gehören Leberbalsam (Ageratum), Fuchsschwanz (Amarantus), Ochsenzunge (Anchusa), Löwenmaul (Antirrhinum), Bärenohr (Arctotis), Spinnenpflanze (Cleome), Schmuckkörbchen (Cosmos), Mittagsgold (Gazania), Männertreu (Lobelia), Levkoje (Matthiola), Gauklerblume (Mimulus), Ziertabak (Nicotiana), Petunie (Petunia), Feuersalbei (Salvia), Studentenblume (Tagetes), Verbene (Verbena) und Zinnie (Zinnia). Düngung In warmen, feuchten Perioden werden durch Mikroorganismen in vielen Böden Nährstoffe freigesetzt. Seien Sie deshalb vorsichtig mit zusätzlicher Düngung. Stauden auf überdüngten Standorten neigen zur Mastigkeit und können umfallen. Die Attraktivität für Schädlinge nimmt außerdem zu. Gemüsezwiebeln nachdüngen Gemüsezwiebeln haben einen höheren Nährstoffbedarf als Speisezwiebeln. Daher empfiehlt sich Ende Juni eine Nachdüngung am besten in flüssiger Form. Achten Sie ab jetzt auch auf eine regelmäßige Wasserversorgung, da der Wasserbedarf mit der Zwiebelbildung steigt. Beetpflege Damit Möhren, Fenchel, Schwarzwurzeln und Rote Bete kräftig werden können, sollten Sie die Reihen immer im Auge behalten. Wenn zu dicht gesät wurde, muss der Abstand durch das Herausziehen einzelner Pflanzen wieder vergrößert werden. Ausgezogene Rote Bete kann übrigens wieder neu aufgepflanzt werden. Tomaten Ein Befall mit Kraut- und Braunfäule beginnt bei der Tomate mit braunen, runzeligen Flecken auf den unteren Blättern, die sich rasch vergrößern und danach auf benachbarte Blätter, Stängel und später Früchte übergehen. Da die Infektion in erster Linie über erkrankte Kartoffelpflanzen erfolgt, sollten Sie Tomaten und Kartoffeln nicht in unmittelbarer Nähe anbauen. Außerdem sollten Sie Maßnahmen ergreifen, damit Pflanzenteile nicht zu lange feucht bleiben. Setzen Sie die Tomaten also an einen sonnigen Standort, gießen Sie direkt an die Wurzel und sorgen Sie für ausreichenden Pflanzenabstand. Am besten und sichersten wachsen Tomaten, wenn sie überdacht kultiviert werden. Erdbeerernte Beim Ernten von Erdbeeren dürfen Sie die angefaulten und beschädigten Früchte auf keinen Fall hängen lassen, sonst werden gesunde Früchte infiziert. Ein Tipp: Sammeln Sie die schadhaften Früchte in einem zweiten Körbchen, denn sie lassen sich problemlos kompostieren. Birnen bei Bedarf wässern Die Steinzellenbildung bei Birnenfrüchten ist sortenabhängig, aber auch auf Trockenheit während der Fruchtentwicklung zurückzuführen. Wässern Sie daher die Bäume, wenn in den nächsten Wochen wenig Regen fällt. Äpfel ausdünnen Die Fruchtzahl pro Baum in guten Lagen muss noch reguliert werden. Wenn der sogenannte Junifall abgeschlossen ist, kann beim Apfel noch mit der Hand ausgedünnt werden, das heißt, bei Sorten mit zu hohem Fruchtansatz werden überschüssige Früchte von Hand entfernt. Je früher dies geschieht, desto besser ist es für die Blütenbildung im nächsten Jahr. Äpfel sollten so vereinzelt werden, dass pro Fruchtstand bei kleinfrüchtigen Sorten wie Rubinette oder Elstar eine Frucht und bei großfrüchtigen Sorten wie Boskoop oder Jonagold zwei Früchte bleiben. Bei dieser Maßnahme kann schon eine Vorsortierung am Baum vorgenommen werden, das heißt, man kann beschädigte und ungünstige Früchte direkt entfernen. Juniriss Krautige Triebe, die für den Baumaufbau nicht benötigt werden oder an ungünstigen Positionen stehen, sollten Sie jetzt wegreißen. Das Reißen geht schneller als das Schneiden, fördert die Wundheilung und reduziert den Neuaustrieb im nächsten Jahr. Insbesondere Konkurrenztriebe an Leitästen und Stammverlängerung im Spitzenbereich können so rechtzeitig entfernt werden. Handausdünnung von Steinobst Hierbei können folgende Fruchtzahlen angestrebt werden: - Pfirsiche: faustbreiter Abstand zwischen den Früchten notwendig, da sonst kurz vor der Ernte ein Abdrücken der Früchte droht. - Zwetschgen: max. 20 Früchte pro lfm Fruchtholz. Erdbeeren richtig bewässern Erdbeeren sollten nur bei Trockenheit bewässert werden, denn zu viel Wasser fördert Fäulnis und verschlechtert den Geschmack. Unterlegtes Stroh sorgt für saubere Früchte und verringert die Gefahr von Fäulnis. Blattaufhellungen bei Zitrusgewächsen Wenn das Orangen- oder Zitronenbäumchen auf der Terrasse Blattaufhellungen zeigt, ist das meistens ein Zeichen für Eisenmangel. Hier helfen Spezialdünger für Zitrusgewächse, die Eisen in schnell aufnehmbarer Form enthalten. Verabreichen Sie den flüssigen Eisendünger möglichst an sonnigen Tagen über das Blatt. Die Pflanzen können dann das notwendige Eisen besonders rasch aufnehmen. Maden in Kirschen Befinden sich in den Kirschfrüchten kleine, weiße Maden, ist Ihr Kirschbaum von der Kirschfruchtfliege befallen. Die befallenen Früchte können Sie nicht mehr verwerten. Um einen erneuten Befall im nächsten Jahr zu verhindern, müssen Sie alle madigen Kirschen abernten, damit die Larven nicht zu Boden fallen und dort überwintern. Falscher Mehltau an Wein Sind auf den Blättern Ihrer Weinstöcke ölige Flecke zu sehen und zeigt sich später auf der Blattunterseite ein weißlicher Pilzrasen, hat sich der Falsche Mehltau auf Ihrem Wein ausgebreitet. Eindämmen können Sie die Infektion, indem Sie stehendes Wasser auf allen Pflanzenteilen vermeiden. Entfernen Sie außerdem jegliches Infektionsmaterial wie Falllaub und ungenießbar gewordene Lederbeeren. (Quellenangabe: Auszüge aus: Ulmers Online-Gartenkalender für die 25. Kalenderwoche 2020, Verlag Eugen Ulmer/ LOGL Baden-Württemberg) Den Gartenkalender können Sie als wöchentlichen Newsletter abonnieren unter: Informationen aus der Vorstandschaft: Aufgrund der persönlichen Situation von Frau Dorothe Heidinger und dem damit verbundenen Rücktritt als Vorsitzende des OGV Murr, hat der Vorstand in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen, vorbehaltlich einem Beschluss der nächsten Jahreshauptversammlung, Frau Ute Guber kommissarisch als 2. Vorsitzende in den Vorstand zu berufen. Heinz Nübel übernimmt, ebenfalls kommissarisch das Amt des 1. Vorsitzenden. Wann die offizielle Vorstellung und Wahl in der nächsten Jahreshauptversammlung stattfinden kann, ist aufgrund der

15 Freitag, 19. Juni 2020 I Nummer andauernden Corna-Lage noch nicht absehbar. Wir werden Sie hierzu informieren, sobald etwas genaueres bekannt ist. Der OGV Murr bedankt sich bei Ute Guber und Heinz Nübel und wünscht für die neue Tätigkeit im OGV viel Kraft, Ausdauer und Kreativität. Nachdem ich nun im OGV Vorstand aktiv bin, möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Ute Guber, bin 50 Jahre alt und von Beruf Krankenschwester. Seit 2005 wohne ich in Murr und durch Freunde bin ich zur OGV Theatergruppe gekommen, in der ich seit 2016 mitwirke, dem einen, oder anderen bin ich dadurch als Beisszängle bekannt. Da ich schon als Kind das Vereinsleben kennen gelernt habe und ich in der Theatergruppe, sowie im OGV freundlich aufgenommen wurde, ist es für mich eine Selbstverständlichkeit mitzuhelfen und den Verein aufrecht zu halten. Durch meinen Schichtdienst, werde ich nicht bei jeder OGV Veranstaltung dabei sein können und ich werde mich auch erst in meine neue Aufgaben einfinden müssen, aber ich freue mich darauf. SONSTIGES Foto: ug Beschäftigungspflicht schwerbehinderter Menschen wird jährlich überprüft Verlängerung der Meldepflicht bis zum 30. Juni 2020 Arbeitgeber können Anzeigen für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen bis zum 30. Juni 2020 erstatten. Gleiches gilt für die Zahlung der Ausgleichsabgabe. Gemeinsam unterstützen die Bundesagentur für Arbeit (BA) und die Integrations- und Inklusionsämter Arbeitgeber in der aktuellen Situation bei den Anzeigen zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen. Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Zur Überprüfung der Beschäftigungspflicht haben diese Arbeitgeber ihre Beschäftigungsdaten jährlich bis 31. März der Agentur für Arbeit anzuzeigen. Sofern die Beschäftigungsquote nicht erfüllt ist, müssen Arbeitgeber gleichzeitig eine Ausgleichsabgabe an die Integrations-/Inklusionsämter zahlen. Aufgrund der aktuellen Situation in Folge der Corona-Pandemie akzeptieren die BA und die Integrations- und Inklusionsämter, dass Anzeigen für das Anzeigenjahr 2019 auch nach dem 31. März 2020 bis spätestens 30. Juni 2020 abgegeben werden. Gleiches gilt für die Zahlung der Ausgleichsabgabe. Erstatten Arbeitgeber bis spätestens 30. Juni 2020 Anzeige, wird das Versäumen der Anzeigepflicht zum 31. März 2020 für das Anzeigejahr 2019 nicht als Ordnungswidrigkeit verfolgt. Ebenfalls werden von den Integrations-/ Inklusionsämtern bei Erstatten der Anzeige für das Anzeigejahr 2019 bis spätestens 30. Juni 2020 keine Säumniszuschläge erhoben. Die Förderung der Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen wird dadurch nicht beeinträchtigt werden. Normalbetrieb aufgenommen: Alle Wertstoffhöfe haben wieder geöffnet LUDWIGSBURG. Die AVL kehrt an allen Wertstoffhöfen wieder zu den regulären Öffnungszeiten zurück. Es besteht weiterhin Maskenpflicht. Seit Anfang dieser Woche haben alle Wertstoffhöfe der Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg (AVL) wieder im Normalbetrieb geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht mehr notwendig. Auf den Höfen besteht weiterhin Maskenpflicht und das Abstandsgebot. Die Wertstoffhöfe Bietigheim-Bissingen, Bönnigheim, Korntal-Münchingen, Kornwestheim, Ludwigsburg-Neckarweihingen, Ludwigsburg-Tammerfeld, Schwieberdingen, Steinheim und Burghof Plus in Vaihingen/Enz-Horrheim sind für den Publikumsverkehr wieder zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet ( privatkunden/annahmestellen/wertstoffhoefe). Die Anlieferung ist nun auch wieder mit Anhänger, Transporter und für Fußgänger gestattet. Die AVL bittet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und ausreichend Abstand zu anderen Personen zu halten (mindestens zwei Meter). WLAN überall Wassonstnochinteressiert Surfen und Homeoffice auf Balkon, Terrasse und Garten Ein schattiges Plätzchen für Tablet, Laptop und Smartphone - schön, wenn dann auch dort WLAN vorhanden wäre, um ins Internet zu kommen. Wichtige Voraussetzung dafür ist, dass das WLAN bis dahin reicht. Das lässt sich mit unterschiedlichen Mitteln erreichen. Position des Routers Egal ob per DSL-Leitung oder übers Kabelfernsehen, das Internet kommt zuhause im Router an und wird von dort ins Heimnetz verteilt. Das kann per Netzwerkkabel sein, dann hängt der Laptop an einem Kabel, und drahtlos über das WLAN. Das ausgestrahlte WLAN-Signal reicht meist nicht sehr weit, Wände, Türen und Mobiliar dämpfen das Signal, die Reichweite sinkt. Oft ist es sinnvoll, den Router in der Mitte der Wohnung zu platzieren, dann kommt das Signal oft überall an, kann aber außerhalb der Wohnung zu schwach sein. Manchmal hilft es da schon, den Router an eine andere Stelle zu legen, etwa ans Fenster, damit das Signal sich besser verteilt. Das lässt sich ja leicht ausprobieren. Verstärker an der Steckdose Ist das WLAN-Signal am Empfangsort zu schwach, kann ein sogenannter Repeater helfen. Das ist ein Gerät wie ein Steckernetzteil, das in eine Steckdose gesteckt wird. Der Repeater empfängt das WLAN-Signal vom Router auf und gibt es verstärkt weiter. Mit mehreren Repeatern lässt sich so eine gute WLAN-Versorgung in vielen Ecken einer Wohnung erreichen. Wer eine Steckdose in der Nähe von Balkon oder Garten hat, kann so auch das Signal nach draußen leiten. Internet über die Stromleitung Wenn ein Internetzugang in einem Haus über mehrere Stockwerke verteilt werden soll, kann das mit Repeatern problematisch sein. Hier hilft die Stromleitung, über die der Internetzugang im Haus verteilt wird. Dazu sind sogenannte Powerline-Adapter nötig, die in die Steckdose gesteckt werden. Mit einem Netzwerkkabel wird der Router mit einem dieser Strom-Adapter verbunden, dann ist theoretisch in jeder Steckdose im Haus Internet drin. Mit einem weiteren Adapter und einen Netzwerkkabel lässt sich so etwa ein PC mit Internet versorgen. Es gibt aber auch Adapter, die aus dem Internet-Signal in der Stromleitung dann ein WLAN machen und ausstrahlen. Wer eine Steckdose auf der Terrasse oder dem Balkon hat, kann mit einem wetterfesten, für-draußen-tauglichen Gerät auf diese Weise das Internet nach draußen mitnehmen. Radarfalle WLAN wird üblicherweise in zwei Frequenzbereichen ausgestrahlt. Am häufigsten im Bereich von 2,4 GHz. Hier ist die Reichweite gut und die Bandbreite für viele Anwendungen ausreichend. Aber in Städten und eng bebauten Gegenden kann dieser Frequenzbereich viel genutzt sein, was die Qualität des Signals mindert. Der andere Bereich, 5 GHz, ist weniger genutzt und kann schneller die Daten transportieren, die Reichweite ist aber geringer. Außerdem ist die Nutzung dieses Frequenzbereiches außerhalb der Wohnung nur eingeschränkt erlaubt, weil nicht jeder Kanal aus dem Bereich zugelassen ist. Der Bereich um 5 GHz wird nicht nur von WLAN-Geräten benutzt, sondern auch von Radaranlagen der Flugsicherung, des Militärs oder vom Wetterdienst. Diese sind dem Gesetz nach Primärnutzer. WLAN-Geräte, die einen Funkkanal von 52 bis 140 verwenden, müssen Primärnutzer daher orten und ihnen durch dynamische Frequenzwahl automatisch ausweichen. Dann dürfen sie auch im Außenbereich verwendet werden. Quelle: Kaffee oder Tee, Mo. - Fr., Uhr, im SWR

Preisspiegel ImmobilienCenter

Preisspiegel ImmobilienCenter Affalterbach 250 370 2.500 3.100 200 500 Asperg 230 280 230 350 360 680 460 750 280 380 360 550 1.200 1.900 1.800 2.800 2.800 3.600 385 600 Benningen 230 350 450 650 320 420 1.200 1.500 1.500 1.900 1.800

Mehr

Gruppeneinteilung VR-Talentiade- Cup 2015/16

Gruppeneinteilung VR-Talentiade- Cup 2015/16 Gruppeneinteilung VR-Talentiade- Cup 2015/16 12.09.2015 Spielort Warmbronn SGM Merklingen I SGM Merklingen II SKV Rutesheim I SKV Rutesheim II Spfr. Großsachsenheim SGM Nußdorf TSV Schwieberdingen I TSV

Mehr

Seelsorgeeinheit Bottwartal. Nr / August und September 2016

Seelsorgeeinheit Bottwartal. Nr / August und September 2016 Seelsorgeeinheit Bottwartal Nr. 8 + 9 / August und September 2016 Liebe Gemeindemitglieder von St. Pius X. in Großbottwar und Heilig Geist in Steinheim, zusammen mit der Kath. Italienischen Gemeinde San

Mehr

Mannschafts- und Vereins-Spielplan Zeitraum von bis

Mannschafts- und Vereins-Spielplan Zeitraum von bis Württembergischer Fußballverband e.v. http://www.wuerttfv.de/ Verein TSG Steinheim Mannschafts- und Vereins-Spielplan Zeitraum von 21.08.2012 bis 20.09.2013 Samstag, 25.08.2012 550009 118 TuS Freiberg

Mehr

Bildauswahl 6. Mundelsheimer KinderferienWoche (MuKiWo)

Bildauswahl 6. Mundelsheimer KinderferienWoche (MuKiWo) Amtsblatt der Gemeinde Mundelsheim Ausgabe 34. 22. August 2014 Bildauswahl 6. Mundelsheimer KinderferienWoche (MuKiWo) 2 Nummer 34 Nummer 34 3 4 Nummer 34 In der ersten Ferienwoche fand bereits zum 6.

Mehr

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen.

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. August + September 2016 Spielplatz Gröninger Straße 2016 Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. Reduzierte Gottesdienstordnung In

Mehr

Stadt Besigheim Kreis Ludwigsburg

Stadt Besigheim Kreis Ludwigsburg J5 Stadt Besigheim Kreis Ludwigsburg Öffentlich-rechtliche Vereinbarung über die Einrichtung und Unterhaltung der Sonderschule für lernbehinderte Kinder und Jugendliche Besigheim vom 14.06.1976 Öffentlich-rechtliche

Mehr

Staffel-ID: Spielklasse: C-Junioren Hal.-Bezirksturnier Mannschaftsart: C-Junioren Spielplan - Gruppenrunde Runde 2 - Gruppe: Zwr C- Gr.

Staffel-ID: Spielklasse: C-Junioren Hal.-Bezirksturnier Mannschaftsart: C-Junioren Spielplan - Gruppenrunde Runde 2 - Gruppe: Zwr C- Gr. von 2 24.12.2017, 11:40 Staffel-ID: 560274 Spielplan - Gruppenrunde Runde 2 - Gruppe: Zwr C- Gr. 1 SGM TASV Hessigheim/FV SKV Ingersheim FV Kirchheim FSV 08 Bissingen 2 SGM GSV Pleidelsheim / TuS Freiberg

Mehr

Am Sonntag ist der Bürgerentscheid.

Am Sonntag ist der Bürgerentscheid. Diese Ausgabe erscheint auch online Amtsblatt der Gemeinde Mundelsheim Ausgabe 30. 27. Juli 2018 Am Sonntag ist der Bürgerentscheid. Sehr geehrte Wahlberechtigte, liebe Mundelsheimer Bürgerinnen und Bürger,

Mehr

Staffeleinteilung, Auf- und Abstiegsregelungen Saison 2015/16 Fußballbezirk Enz-Murr

Staffeleinteilung, Auf- und Abstiegsregelungen Saison 2015/16 Fußballbezirk Enz-Murr Bezirksliga Kreisliga A 1 Ver.Nr. Vereinsname Aufstieg Abstieg Ver.Nr. Vereinsname Aufstieg Abstieg 1 35000824 FC Marbach Landesliga A1 1 35000806 DJK Ludwigsburg Bezirksliga B1 2 35001056 GSV Pleidelsheim

Mehr

Stadt Markgröningen. Redaktionsstatut für das Amtsblatt zuletzt geändert am Redaktionsstatut für das Amtsblatt

Stadt Markgröningen. Redaktionsstatut für das Amtsblatt zuletzt geändert am Redaktionsstatut für das Amtsblatt AZ: 020.051 OR 0.6 Stadt Markgröningen Redaktionsstatut für das Amtsblatt 24.06.2016 zuletzt geändert am 27.02.2018 Redaktionsstatut für das Amtsblatt 1. Die Stadt gibt zur Veröffentlichung amtlicher Bekanntmachungen

Mehr

Betreuungsvertrag / Hausaufgabenhilfe

Betreuungsvertrag / Hausaufgabenhilfe Förderverein der Grundschule Rechtenbach e.v. Weidenhäuser Str. 43 A 35625 Hüttenberg Betreuungsvertrag / Hausaufgabenhilfe Zwischen Name, Vorname des/der Erziehungsberechtigten: Anschrift: Telefon / Handy:

Mehr

Änderungen vorbehalten Sollten Sie an Sonderveröffentlichungen anderer Orte interessiert sein, senden wir Ihnen diese gerne zu.

Änderungen vorbehalten Sollten Sie an Sonderveröffentlichungen anderer Orte interessiert sein, senden wir Ihnen diese gerne zu. Oberriexingen KW 7 KW 11 Gemeinde im Blickpunkt Mein liebenswertes Oberriexingen Mein schöner Garten Bei uns ist der KW 22 Pfingsten KW 23 Grill- u. Biergartenzeit KW 27 Reisebüro in der Region Heimische

Mehr

Änderungen vorbehalten Sollten Sie an Sonderveröffentlichungen anderer Orte interessiert sein, senden wir Ihnen diese gerne zu.

Änderungen vorbehalten Sollten Sie an Sonderveröffentlichungen anderer Orte interessiert sein, senden wir Ihnen diese gerne zu. Oberriexingen 7 Kunde König 11 Gemeinde im Blickpunkt Mein liebenswertes Oberriexingen Mein schöner Garten 20 Gastronomie im Frühling 22 Pfingsten 29 Alles für den Urlaub 32 Grill- und Biergartenzeit 39

Mehr

Betreuungsvertrag für das Betreuungsangebot der Mittelpunktgrundschule Hungen im Rahmen des Pakts für den Nachmittag

Betreuungsvertrag für das Betreuungsangebot der Mittelpunktgrundschule Hungen im Rahmen des Pakts für den Nachmittag Betreuungsvertrag für das Betreuungsangebot der Mittelpunktgrundschule Hungen im Rahmen des Pakts für den Nachmittag Zwischen dem Landkreis Gießen, vertreten durch den Kreisausschuss, dieser vertreten

Mehr

Betreuungsangebote. 1. Angebote privater und kirchlicher Träger. Ansprechpartnerin im Rathaus

Betreuungsangebote. 1. Angebote privater und kirchlicher Träger. Ansprechpartnerin im Rathaus Betreuungsangebote Ansprechpartnerin im Rathaus Frau Katja Moser, Koordinationsstelle Kitas Münchinger Straße 5, Zimmer 04 92 0327 oder E mail: k.moser@hemmingen.de Für ein Beratungs- und Anmeldegespräch

Mehr

Bremen wählt. Die Bürgerschafts-Wahl 2011 in Bremen

Bremen wählt. Die Bürgerschafts-Wahl 2011 in Bremen Bremen wählt Die Bürgerschafts-Wahl 2011 in Bremen Seite 2 Was steht auf welcher Seite? Was steht in diesem Heft?... 4 Das neue Wahl-Recht... 5 Die Bürgerschafts-Wahl 2011 in Bremen... 6 Die Parteien in

Mehr

">

> Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945 Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369 Öffnungszeiten Pfarrbüro: Mo. Fr. 9.00 11.30 Uhr

Mehr

Betreuungsvertrag für das Betreuungsangebot der Willi-Ziegler-Schule Villingen im Rahmen des Pakts für den Nachmittag

Betreuungsvertrag für das Betreuungsangebot der Willi-Ziegler-Schule Villingen im Rahmen des Pakts für den Nachmittag Betreuungsvertrag für das Betreuungsangebot der Willi-Ziegler-Schule Villingen im Rahmen des Pakts für den Nachmittag Zwischen dem Landkreis Gießen, vertreten durch den Kreisausschuss, dieser vertreten

Mehr

PLZ ORT SCHULE ANSPRECHPARTNER ADRESSE TELEFON

PLZ ORT SCHULE ANSPRECHPARTNER ADRESSE  TELEFON 70806 Kornwestheim Erich-Bracher-Schule Andreas Stöger 70806 Kornwestheim Ernst-Sigle-Gymnasium Tobias Mohn 70806 Kornwestheim Eugen-Bolz-Förderschule Tobias Mohn 70806 Kornwestheim Eugen-Bolz-Grundschule

Mehr

Gemäß Gemeinderatsbeschluss vom

Gemäß Gemeinderatsbeschluss vom Satzungstitel Archivsatzung Seite 1 von 1 vom 01.02.2017 Gemeinde Gauting Bekanntmachung G E M E I N D E G A U T I N G Gemäß Gemeinderatsbeschluss vom 18.07.2017 erlässt die Gemeinde Gauting aufgrund der

Mehr

Tischtennis Markgröningen Abschlusstabellen Saison 2016/17

Tischtennis Markgröningen Abschlusstabellen Saison 2016/17 Tischtennis Markgröningen Abschlusstabellen Saison 2016/17 1. Herren Landesliga Gruppe 1 1 TSG Steinheim/M. 13 2 1 136:61 +75 28:4 2 SpVgg Gröningen-Satteldorf II 13 1 2 128:78 +50 27:5 3 SV Onolzheim

Mehr

M I N I S T E R I U M F Ü R S O Z I A L E S U N D I N T E G R A T I O N B A D E N - W Ü R T T E M B E R G

M I N I S T E R I U M F Ü R S O Z I A L E S U N D I N T E G R A T I O N B A D E N - W Ü R T T E M B E R G M I N I S T E R I U M F Ü R S O Z I A L E S U N D I N T E G R A T I O N B A D E N - W Ü R T T E M B E R G Postfach 103443 70029 Stuttgart E-Mail: poststelle@sm.bwl.de FAX: 0711 123-3999 An die Präsidentin

Mehr

ABTEILUNGSORDNUNG der Abteilung Baseball des TSV Holm v e.v.

ABTEILUNGSORDNUNG der Abteilung Baseball des TSV Holm v e.v. ABTEILUNGSORDNUNG der Abteilung Baseball des TSV Holm v. 1910 e.v. 1.) Rechte und Pflichten der Mitglieder 1.1.) Für alle Abteilungsmitglieder gelten die Bestimmungen der Satzung des TSV Holm. Ergänzend

Mehr

Mittagsbetreuung für das Schuljahr 2019/2020; verbindliche Anmeldung

Mittagsbetreuung für das Schuljahr 2019/2020; verbindliche Anmeldung Birkenallee 51 91088 Bubenreuth An die Erziehungsberechtigten Ihr Zeichen: Ihre Nachricht: Unser Zeichen: Mittagsbetreuung Unsere Nachricht: Sachbearbeiter: Petra Kollar Telefon: 09131 883929 Telefax:

Mehr

A n m e l d e f o r m u l a r e

A n m e l d e f o r m u l a r e Gemeinde Dettenhausen Bismarckstraße 7 72135 Dettenhausen A n m e l d e f o r m u l a r e für die Flexible Nachmittagsbetreuung an der Schönbuchschule Dettenhausen für das Schuljahr 2016/2017 Verbindliche

Mehr

Im Hinblick auf das Betreuungsangebot an der Grundschule Albeck gelten die nachfolgenden Hinweise und Bedingungen:

Im Hinblick auf das Betreuungsangebot an der Grundschule Albeck gelten die nachfolgenden Hinweise und Bedingungen: Betreuungsangebot an der Grundschule Albeck Im Hinblick auf das Betreuungsangebot an der Grundschule Albeck gelten die nachfolgenden Hinweise und Bedingungen: Anmeldung der Betreuung: An der Grundschule

Mehr

GEMEINDE KIRCHDORF A.D. AMPER

GEMEINDE KIRCHDORF A.D. AMPER GEMEINDE KIRCHDORF A.D. AMPER Satzung für die Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Kirchdorf a.d. Amper (Kindertageseinrichtungensatzung) Inhaltsübersicht Erster Teil: Allgemeines 1 Gegenstand der Satzung;

Mehr

Satzung. Kreisfeuerwehrverband Ludwigsburg vom 23. Juni 1973

Satzung. Kreisfeuerwehrverband Ludwigsburg vom 23. Juni 1973 Satzung Kreisfeuerwehrverband Ludwigsburg vom 23. Juni 1973 mit Änderungen vom 22. Mai 1976, 12. März 1994, 1. April 1995, 12. April 1997 und 16. März 2007 1 Name, Sitz und Rechtsstellung 1.) Die Feuerwehren

Mehr

Neuer Wein & Zwiebelkuchen

Neuer Wein & Zwiebelkuchen Diese Ausgabe erscheint auch online Amtsblatt der Gemeinde Mundelsheim Ausgabe 40. 6. Oktober 2017 Neuer Wein & Zwiebelkuchen Sonntag, 08. Oktober 2017 ab 11.00 Uhr auf dem Marktplatz Zwiebel- und Kartoffelkuchen

Mehr

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer. PLZ u. Ort

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer. PLZ u. Ort Vertrag über die Schulkindbetreuung an der Grundschule auf der Wanne für das Schuljahr 2012/2013 Zwischen der Universitätsstadt Tübingen vertreten durch die Fachabteilung Schule und Sport und Name des/der

Mehr

Amtsblatt. der Stadt Datteln. 51. Jahrgang 26. Juli 2016 Nr. 11

Amtsblatt. der Stadt Datteln. 51. Jahrgang 26. Juli 2016 Nr. 11 Amtsblatt der Stadt Datteln 51. Jahrgang 26. Juli 2016 Nr. 11 Inhalt: 1. Tagesordnung für die Sitzung des Rates am Freitag, 29. Juli 2016, 10.00 Uhr in der Stadthalle, Kolpingstraße 1, 45711 Datteln 2.

Mehr

Satzung für die Kindertageseinrichtung der Gemeinde Jachenau

Satzung für die Kindertageseinrichtung der Gemeinde Jachenau Satzung für die Kindertageseinrichtung der Gemeinde Jachenau Aufgrund von Art. 23 und Art. 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung erlässt die Gemeinde folgende Satzung: ERSTER TEIL Allgemeines 1 Gegenstand

Mehr

Satzung für die Einrichtung der Mittagsbetreuung an der Grundschule Langenbach (Mittagsbetreuungssatzung vom

Satzung für die Einrichtung der Mittagsbetreuung an der Grundschule Langenbach (Mittagsbetreuungssatzung vom Gemeinde Langenbach Satzung für die Einrichtung der Mittagsbetreuung an der Grundschule Langenbach (Mittagsbetreuungssatzung vom Die Gemeinde Langenbach erlässt aufgrund der Art. 23 und 24 Abs. 1 Nr. 1

Mehr

Benutzungs- und Gebührensatzung der Gemeinde Linden für den Kindergarten Linden und die Spielstube Linden

Benutzungs- und Gebührensatzung der Gemeinde Linden für den Kindergarten Linden und die Spielstube Linden Benutzungs- und Gebührensatzung der Gemeinde Linden für den Kindergarten Linden und die Spielstube Linden Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein vom 28.02.2003 (GVOBl. Schl.-H., S. 57)

Mehr

WANKHEIM. Samstag, 27. Januar 2018

WANKHEIM. Samstag, 27. Januar 2018 WANKHEIM Alle Gruppen und Kreise finden, wenn nicht anders angegeben, immer im Gemeindehaus statt; über neue Teilnehmer/-innen würden wir uns freuen. Herzliches Willkommen! Samstag, 27. Januar 2018 Busch-

Mehr

1 Allgemeines. Zusätzlich zur Betreuung der Schülerinnen und Schüler wird ein Mittagessen angeboten.

1 Allgemeines. Zusätzlich zur Betreuung der Schülerinnen und Schüler wird ein Mittagessen angeboten. Gemeinde Ilvesheim Rhein-Neckar-Kreis Satzung über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Inanspruchnahme des Betreuungsangebotes an der Friedrich-Ebert-Grundschule außerhalb der Unterrichtszeit Aufgrund

Mehr

Gemeinde Hemmingen Landkreis Ludwigsburg. Redaktionsstatut für das. Mitteilungsblatt der Gemeinde Hemmingen. "Hemmingen aktuell"

Gemeinde Hemmingen Landkreis Ludwigsburg. Redaktionsstatut für das. Mitteilungsblatt der Gemeinde Hemmingen. Hemmingen aktuell Gemeinde Hemmingen Landkreis Ludwigsburg für das Mitteilungsblatt der Gemeinde Hemmingen "Hemmingen aktuell" vom 11. Oktober 2011 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Bestimmungen 2 Redaktioneller Teil 3 Anzeigenteil

Mehr

Jesus Christus spricht:

Jesus Christus spricht: Monatsspruch Februar 2018 Es ist das Wort ganz nahe bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, das du es tust. Deuteronomium 30,14 Monatsspruch März 2018 Jesus Christus spricht: Johannes 19, 30 Es

Mehr

Arbeitsexemplar. Benutzungsordnung für das Jürgen Rickertsen Haus. 1 Widmungszweck. 2 Verwaltung. 3 Benutzerkreis. 4 Raumvergabe

Arbeitsexemplar. Benutzungsordnung für das Jürgen Rickertsen Haus. 1 Widmungszweck. 2 Verwaltung. 3 Benutzerkreis. 4 Raumvergabe Arbeitsexemplar Benutzungsordnung für das Jürgen Rickertsen Haus Nach Beschlussfassung des Sozial- und Schulausschusses vom 09.09.2008 wird nachfolgende Benutzungsordnung erlassen. 1 Widmungszweck Die

Mehr

Unser gesamtes Team bemüht sich mit großem persönlichem Engagement darum,

Unser gesamtes Team bemüht sich mit großem persönlichem Engagement darum, Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unser gesamtes Team bemüht sich mit großem persönlichem Engagement darum, dass jeder einzelne Gast eine schöne Zeit bei uns verbringen kann. Damit dies gelingt, bitten

Mehr

STADT STEINHEIM AN DER MURR KREIS LUDWIGSBURG

STADT STEINHEIM AN DER MURR KREIS LUDWIGSBURG STADT STEINHEIM AN DER MURR KREIS LUDWIGSBURG VERBANDSSATZUNG des Gemeindeverwaltungsverbandes Steinheim - Murr vom 19. Juni 1984 - mit Änderung vom 13. Juni 2002 - Verbandssatzung E 1 VERBANDSSATZUNG

Mehr

Dienstleistungsvertrag

Dienstleistungsvertrag Dienstleistungsvertrag zwischen TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG Schwerborner Straße 30 99087 Erfurt - im Weiteren TEN - und - im Weiteren Lieferant - 1 I 5 Präambel Mit Veröffentlichung der Kooperationsvereinbarung

Mehr

Name des/der Erziehungsberechtigten Anschrift. Telefonnummer adresse (freiwillig) Name, Vorname des Kindes Âlter des Kindes

Name des/der Erziehungsberechtigten Anschrift. Telefonnummer  adresse (freiwillig) Name, Vorname des Kindes Âlter des Kindes Anmeldung für die Ferienbetreuung für Grundschulkinder Name des/der Erziehungsberechtigten Anschrift Telefonnummer E-Mailadresse (freiwillig) Name, Vorname des Kindes Âlter des Kindes Zeitraum Anmeldeschluss

Mehr

Satzung für die Kindertageseinrichtungen des Marktes Essenbach (Kindertageseinrichtungensatzung)

Satzung für die Kindertageseinrichtungen des Marktes Essenbach (Kindertageseinrichtungensatzung) Satzung für die Kindertageseinrichtungen des Marktes Essenbach (Kindertageseinrichtungensatzung) Vom 03.12.2009 Geändert durch 1. Änderungssatzung vom 02.03.2010 Aufgrund von Art. 23 und Art. 24 Abs. 1

Mehr

Tag Beginn Ende. Ort Mehrzweckraum der Grundschule, Kirchenstraße 7 in Münsterdorf

Tag Beginn Ende. Ort Mehrzweckraum der Grundschule, Kirchenstraße 7 in Münsterdorf S i t z u n g s p r o t o k o l l Gemeinde Münsterdorf Gremium Schul-, Sport- und Jugendausschuss Tag Beginn Ende 07.02.2017 19.30 Uhr 20.20 Uhr Ort Mehrzweckraum der Grundschule, Kirchenstraße 7 in 25587

Mehr

Leichte Sprache WAHL HILFE. Einfach wählen gehen! Kommunal wahl 2019 Was man wissen muss zur Kommunal wahl 26. Mai

Leichte Sprache WAHL HILFE. Einfach wählen gehen! Kommunal wahl 2019 Was man wissen muss zur Kommunal wahl 26. Mai Leichte Sprache WAHL HILFE Einfach wählen gehen! Kommunal wahl 2019 Was man wissen muss zur Kommunal wahl 26. Mai 2019 Seite 2 Über das Heft Jeder kann Politik machen. Zum Beispiel bei der Kommunal wahl.

Mehr

1. Welche stationären bzw. teilstationären Einrichtungen (inklusive Tagespflege) gibt es im Wahlkreis Bietigheim-Bissingen?

1. Welche stationären bzw. teilstationären Einrichtungen (inklusive Tagespflege) gibt es im Wahlkreis Bietigheim-Bissingen? Landtag von Baden-Württemberg 16. Wahlperiode Drucksache 16 / 371 27. 07. 2016 Kleine Anfrage des Abg. Fabian Gramling CDU und Antwort des Ministeriums für Soziales und Integration Pflegesituation im Wahlkreis

Mehr

Die Stadt Erding erlässt aufgrund der Artikel 23 und 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern folgende

Die Stadt Erding erlässt aufgrund der Artikel 23 und 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern folgende Die Stadt Erding erlässt aufgrund der Artikel 23 und 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern folgende Benutzungssatzung für den städtischen Kindergarten St. Antonius, Prielmayerstraße

Mehr

Redaktionsstatut für den gemeindeeigenen. der Gemeinde Bietigheim Landkreis Rastatt

Redaktionsstatut für den gemeindeeigenen. der Gemeinde Bietigheim Landkreis Rastatt Redaktionsstatut für den gemeindeeigenen Gemeindeanzeiger der Gemeinde Bietigheim Landkreis Rastatt Hinweis: Die männliche Form wird zur textlichen Vereinfachung verwendet und bezieht die weibliche Form

Mehr

Satzung über die Benutzung von Betreuenden Grundschulen der Stadt Dillenburg

Satzung über die Benutzung von Betreuenden Grundschulen der Stadt Dillenburg Satzung über die Benutzung von Betreuenden Grundschulen der Stadt Dillenburg Aufgrund der 5 und 51 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung in der Fassung vom 7. März 2005 (GVBl. I S. 142),

Mehr

Satzung. für die Kindertageseinrichtungen. der Stadt Moosburg a.d.isar. (Kindertageseinrichtungs-Satzung) Vom

Satzung. für die Kindertageseinrichtungen. der Stadt Moosburg a.d.isar. (Kindertageseinrichtungs-Satzung) Vom Satzung für die Kindertageseinrichtungen der Stadt Moosburg a.d.isar (Kindertageseinrichtungs-Satzung) Vom 30.05.2006 Auf Grund von Art. 23 und 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung erlässt die Stadt Moosburg

Mehr

Hebesätze 2011 bis 2016 in der Region Stuttgart

Hebesätze 2011 bis 2016 in der Region Stuttgart Stuttgart, Stadtkreis 420 520 520 420 520 520 420 520 520 420 520 520 420 520 520 420 520 520 Kreis Böblingen: Aidlingen 340 330 330 340 330 330 355 345 345 355 345 345 355 345 345 370 380 380 Altdorf

Mehr

Satzung für die Kindertagesstätte Hand in Hand der Gemeinde Eurasburg (Kindertagesstättensatzung) vom

Satzung für die Kindertagesstätte Hand in Hand der Gemeinde Eurasburg (Kindertagesstättensatzung) vom Satzung für die Kindertagesstätte Hand in Hand der Gemeinde Eurasburg (Kindertagesstättensatzung) vom 23.07.2009 Aufgrund von Art. 23 und Art. 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung (GO) erlässt die Gemeinde

Mehr

Nummer 27 Murr, den 16. Mai 2017 Seite 147 für die Sitzung am 30. Mai Kinderbetreuung

Nummer 27 Murr, den 16. Mai 2017 Seite 147 für die Sitzung am 30. Mai Kinderbetreuung Nummer 27 Murr, den 16. Mai 2017 Seite 147 für die Sitzung am 30. Mai 2017 Kinderbetreuung - Vorstellung einer Bedarfsumfrage zu den Kinderbetreuungsangeboten - In der Kinderbetreuung hat sich in den letzten

Mehr

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer. PLZ u. Ort

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer. PLZ u. Ort Vertrag über die Schulkindbetreuung an der Grundschule Innenstadt/Pavillon für das Schuljahr 2013/2014 Zwischen der Universitätsstadt Tübingen vertreten durch die Fachabteilung Schule und Sport und Name

Mehr

E H I N G E N ( D O N A U ) G r o ß e K r e i s s t a d t. Verbindliche Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Pfingstferien 2018

E H I N G E N ( D O N A U ) G r o ß e K r e i s s t a d t. Verbindliche Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Pfingstferien 2018 E H I N G E N ( D O N A U ) G r o ß e K r e i s s t a d t Verbindliche Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Pfingstferien 2018 Auch im Jahr 2018 wird bei entsprechendem Bedarf in den Pfingstferien eine

Mehr

Name des/der Erziehungsberechtigten Anschrift. Telefonnummer adresse (freiwillig) Name, Vorname des Kindes Geburtsdatum des Kindes

Name des/der Erziehungsberechtigten Anschrift. Telefonnummer  adresse (freiwillig) Name, Vorname des Kindes Geburtsdatum des Kindes Anmeldung für die Ferienbetreuung für Grundschulkinder Name des/der Erziehungsberechtigten Anschrift Telefonnummer E-Mailadresse (freiwillig) Name, Vorname des Kindes Geburtsdatum des Kindes Zeitraum Anmeldeschluss

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 2018 Nr. 4 Mittwoch, 07.02.2018 von Seite 22 bis 26 Inhalt dieser Ausgabe: Keine Veröffentlichung AMTLICHER TEIL NICHTAMTLICHER TEIL Ausschuss für Wirtschaft

Mehr

Satzung. Gegenstand der Satzung

Satzung. Gegenstand der Satzung Aufgrund von Art. 23 und Art. 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. August 1998 (GVBl. S. 796, BayRS 2020-1-1-l), zuletzt geändert

Mehr

STADT. GR-Beschluss: TOP/lfd. Nr.: Veröffentlichung: Inkrafttreten: Az.-K: ;

STADT. GR-Beschluss: TOP/lfd. Nr.: Veröffentlichung: Inkrafttreten: Az.-K: ; STADT GR-Beschluss: 24.07.2017 TOP/lfd. Nr.: 9 ö Veröffentlichung: 02.08.2017 Inkrafttreten: 01.09.2017 Az.-K: 020.0611; 650.331 Stadt Riedlingen - Landkreis Biberach - 7. Änderungssatzung über die Erhebung

Mehr

Stadt Besigheim Kreis Ludwigsburg

Stadt Besigheim Kreis Ludwigsburg J7 Stadt Besigheim Kreis Ludwigsburg Vereinbarung über die kommunale Zusammenarbeit zur Durchführung von Geschwindigkeitsüberwachung zwischen der Gemeinde Remseck am Neckar und den Städten Besigheim, Freiberg

Mehr

Die Stadt Brakel informiert: Wärme pumpen?

Die Stadt Brakel informiert: Wärme pumpen? Die Stadt Brakel informiert: Wärme pumpen? Gutscheinaktion der Energieberatung der Verbraucherzentrale Grundwasser, Erde oder einfach Luft Wärmepumpen schöpfen mithilfe von etwas Strom aus den unwahrscheinlichsten

Mehr

Ärztliche Bereitschaftsdienstordnung

Ärztliche Bereitschaftsdienstordnung Ärztliche Bereitschaftsdienstordnung der Kassenärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern in der Fassung des Beschlusses der Vertreterversammlung vom 21. November 2015 1 Grundsätze 1) Zur Sicherstellung

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Schulferien vom 28. Juli bis 10. September 2016 Während der Sommerferien ist das Martin-Luther-Haus geschlossen. Freitag, 29. Juli 10.00

Mehr

SATZUNG DER STADT ERLANGEN FÜR DIE STÄDTISCHEN KINDERTAGESEINRICHTUNGEN

SATZUNG DER STADT ERLANGEN FÜR DIE STÄDTISCHEN KINDERTAGESEINRICHTUNGEN SATZUNG DER STADT ERLANGEN FÜR DIE STÄDTISCHEN KINDERTAGESEINRICHTUNGEN 1 Gegenstand der Satzung; öffentliche Einrichtung... 2 2 Kindertageseinrichtungen... 2 3 Öffnungszeiten... 2 4 Ferien... 3 5 Gebühren...

Mehr

Gerne nutzen wir heute die Gelegenheit, um Sie wieder einmal ausführlich zu informieren.

Gerne nutzen wir heute die Gelegenheit, um Sie wieder einmal ausführlich zu informieren. Liebe Mitchristen in St. Nikomedes! Gerne nutzen wir heute die Gelegenheit, um Sie wieder einmal ausführlich zu informieren. Dieses Mal geht es um einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten,

Mehr

Gemeinde Althütte Rems-Murr-Kreis. Gebührenordnung für die Benutzung der Sporthalle und der Festhalle Althütte (Hallengebührenordnung)

Gemeinde Althütte Rems-Murr-Kreis. Gebührenordnung für die Benutzung der Sporthalle und der Festhalle Althütte (Hallengebührenordnung) Gemeinde Althütte Rems-Murr-Kreis Gebührenordnung für die Benutzung der Sporthalle und der Festhalle Althütte (Hallengebührenordnung) Der Gemeinderat der Gemeinde Althütte hat am 11.12.2001 (mit späteren

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter:  ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Ausgabe: 12/2016 Datum: 31.03.2016 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF wulmstorf.de )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF wulmstorf.de ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de wulmstorf.de ) Ausgabe: 13/2017 Datum: 20.04.2017 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Öffnungszeiten

Mehr

E H I N G E N ( D O N A U ) G r o ß e K r e i s s t a d t. Verbindliche Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Osterferien 2018

E H I N G E N ( D O N A U ) G r o ß e K r e i s s t a d t. Verbindliche Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Osterferien 2018 E H I N G E N ( D O N A U ) G r o ß e K r e i s s t a d t Verbindliche Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Osterferien 2018 Auch im Jahr 2018 wird bei entsprechendem Bedarf in den Osterferien eine Betreuung

Mehr

Entgeltordnung der Musikschule im Landkreis St. Wendel e.v.

Entgeltordnung der Musikschule im Landkreis St. Wendel e.v. ordnung der Musikschule im Landkreis St. Wendel e.v. - In der Fassung des Beschlusses des Vorstandes vom 28.09.2016-1 pflicht Für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen der Musikschule im Landkreis St.

Mehr

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GEMEINDE-INFOBRIEF der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GRUSSWORT Einmal im Monat miteinander essen

Mehr

Gemeinde Öhningen. Entgeltordnung. für die Inanspruchnahme der Verlässlichen Grundschule und der Nachmittagsbetreuung in den Schulen und Kindergärten

Gemeinde Öhningen. Entgeltordnung. für die Inanspruchnahme der Verlässlichen Grundschule und der Nachmittagsbetreuung in den Schulen und Kindergärten Gemeinde Öhningen Entgeltordnung für die Inanspruchnahme der Verlässlichen Grundschule und der Nachmittagsbetreuung in den Schulen und Kindergärten Der Gemeinderat hat in der öffentlichen Sitzung am 18.09.2012

Mehr

Satzung zur Änderung der Kindergartenordnung der Gemeinde Tiefenbronn vom 19. Juni 2009 in der Fassung vom 15. April 2016

Satzung zur Änderung der Kindergartenordnung der Gemeinde Tiefenbronn vom 19. Juni 2009 in der Fassung vom 15. April 2016 Öffentliche Bekanntmachung Gemeinde Tiefenbronn Enzkreis Enzkreis Satzung zur Änderung der Kindergartenordnung der Gemeinde Tiefenbronn vom 19. Juni 2009 in der Fassung vom 15. April 2016 Aufgrund 4 der

Mehr

Satzung für die Mittagsbetreuung der Gemeinde Baierbrunn

Satzung für die Mittagsbetreuung der Gemeinde Baierbrunn (Beschluss, GR-Sitzung vom 19.03.2013) Satzung für die Mittagsbetreuung der Gemeinde Baierbrunn vom 21.03.2013 Aufgrund von Art. 23 und Art. 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern

Mehr

Ich möchte ein neues Kleid für meine Geburtstagsparty kaufen. Ich kann bis 25 Euro ausgeben. Kommst du mit? In einer Stunde vor dem Einkaufszentrum?

Ich möchte ein neues Kleid für meine Geburtstagsparty kaufen. Ich kann bis 25 Euro ausgeben. Kommst du mit? In einer Stunde vor dem Einkaufszentrum? Musterarbeiten Test 1 - Teil 1 (S. 29) Hallo Markus! Hast du Lust auf ein bisschen Fußball? Ich bin gerade mit Simon auf dem Fußballplatz gegenüber der Schule. Wir wollen bis 6 Uhr hier bleiben. Also,

Mehr

Willkomme. brief. Herzlich willkommen. in der. Evangelischen Kirchengemeinde Horb. Evangelische Kirchengemeinde Horb am Neckar

Willkomme. brief. Herzlich willkommen. in der. Evangelischen Kirchengemeinde Horb. Evangelische Kirchengemeinde Horb am Neckar Willkomme n Evangelische Kirchengemeinde Horb am Neckar brief mit Altheim, Bildechingen, Eutingen, Grünmettstetten, Isenburg und Nordstetten s 1 Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde

Mehr

Markt Markt Indersdorf

Markt Markt Indersdorf Az.: 10/028-2-15 Satzung des Marktes Markt Indersdorf über die Benutzung der Mittagsbetreuung Der Markt Markt Indersdorf erlässt aufgrund der Art. 23 und Art. 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung für den

Mehr

7 Die Mitgliederversammlung

7 Die Mitgliederversammlung Anlage Satzungsänderung 2018 5 Beiträge 5 Beiträge 1. Alle des Fanclubs sind ab dem Monat des 18. Geburtstages beitragspflichtig. 2. Die Höhe der Mitgliedsbeiträge wird mit einfacher Mehrheit durch die

Mehr

Anmeldung zur Hausaufgabenbetreuung

Anmeldung zur Hausaufgabenbetreuung Anmeldung zur Hausaufgabenbetreuung Hiermit melde(n) ich/wir unser(e) Kind/er verbindlich zur Hausaufgabenbetreuung an. Die Dauer der Anmeldung ist unbefristet, endet jedoch spätestens mit dem Verlassen

Mehr

1. Wie viele Ganztagsschulen wurden bisher im Kreis Ludwigsburg eingerichtet (aufgeschlüsselt nach Schularten)?

1. Wie viele Ganztagsschulen wurden bisher im Kreis Ludwigsburg eingerichtet (aufgeschlüsselt nach Schularten)? 14. Wahlperiode 04. 07. 2006 Kleine Anfrage der Abg. Jürgen Walter und Franz Untersteller GRÜNE und Antwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Ganztagsschulen im Kreis Kleine Anfrage Wir frage

Mehr

Satzung für die Kindergärten der Gemeinde Westerheim (Kindergartensatzung) Vom 07. August 2013

Satzung für die Kindergärten der Gemeinde Westerheim (Kindergartensatzung) Vom 07. August 2013 1-0280.2/5.1 Satzung für die Kindergärten der Gemeinde Westerheim (Kindergartensatzung) Vom 07. August 2013 Aufgrund von Art. 23 und Art. 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung erlässt die Gemeinde Westerheim

Mehr

KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE ST. MAXIMIN PFARRNACHRICHTEN NR. 2

KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE ST. MAXIMIN PFARRNACHRICHTEN NR. 2 St. Joseph St. Maximin St. Petrus-Canisius St. Barbara KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE ST. MAXIMIN PFARRNACHRICHTEN NR. 2 12.01. 20.01.2019 Taufe des Herrn Lesejahr C 1. Lesung: Jes 42,5a1-4.6-7 2. Lesung:

Mehr

Verbandssatzung des Evangelischen Zweckverbandes Arbeit mit Kindern in Greifswald

Verbandssatzung des Evangelischen Zweckverbandes Arbeit mit Kindern in Greifswald Zweckverband Arbeit mit Kindern in Greifswald Satzung 1.430-516 Verbandssatzung des Evangelischen Zweckverbandes Arbeit mit Kindern in Greifswald Vom 13. September 2016 (KABl. S. 378) 03.11.2016 Nordkirche

Mehr

Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderungen. Wahlbroschüre Hessen. Einfach wählen

Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderungen. Wahlbroschüre Hessen. Einfach wählen Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderungen Wahlbroschüre Hessen Einfach wählen Wahlbroschüre Hessen Einfach wählen Impressum Herausgeber Redaktion Fotos Gestaltung Druck Text Seite

Mehr

E H I N G E N ( D O N A U ) G r o ß e K r e i s s t a d t. Verbindliche Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Sommerferien 2019

E H I N G E N ( D O N A U ) G r o ß e K r e i s s t a d t. Verbindliche Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Sommerferien 2019 E H I N G E N ( D O N A U ) G r o ß e K r e i s s t a d t Verbindliche Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Sommerferien 2019 Auch im Jahr 2019 wird bei entsprechendem Bedarf in den Sommerferien eine Betreuung

Mehr

Satzung für die Kinderkrippe der Gemeinde Ampfing

Satzung für die Kinderkrippe der Gemeinde Ampfing Stand: 01. Januar 2013 Die Gemeinde Ampfing erlässt aufgrund von Art. 23 und 24 Abs.1 Nr.1 Gemeindeordnung (GO) folgende Satzung für die Kinderkrippe der Gemeinde Ampfing (Satzungsänderungen sind bereits

Mehr

Benutzungssatzung für Kindertageseinrichtung (Kindertageseinrichtungs-Satzung)

Benutzungssatzung für Kindertageseinrichtung (Kindertageseinrichtungs-Satzung) Benutzungssatzung für Kindertageseinrichtung (Kindertageseinrichtungs-Satzung) Die Gemeinde Aiterhofen erlässt aufgrund der Artikel 23 und 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern folgende

Mehr

A n m e l d e f o r m u l a r e

A n m e l d e f o r m u l a r e Gemeinde Dettenhausen Bismarckstraße 7 72135 Dettenhausen A n m e l d e f o r m u l a r e für die Kernzeitbetreuung und Flexible Nachmittagsbetreuung an der Schönbuchschule Dettenhausen für das Schuljahr

Mehr

Infos Schwimmkurse - Kinder und Jugendliche. Diese Kurse finden ohne die Eltern statt.

Infos Schwimmkurse - Kinder und Jugendliche. Diese Kurse finden ohne die Eltern statt. 017 2 l rta a u 3. Q Infos Schwimmkurse - Kinder und Jugendliche Diese Kurse finden ohne die Eltern statt. Anm e lde sch luss 25. 06.1 7 Neue Kurse nach den Sommerferien 2017 Es ist soweit, das dritte

Mehr

Haus- und Benutzungsordnung für das Gemeindehaus Danewitz, OT Danewitz

Haus- und Benutzungsordnung für das Gemeindehaus Danewitz, OT Danewitz Stadt Biesenthal Haus- und Benutzungsordnung für das Gemeindehaus Danewitz, OT Danewitz Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Biesenthal hat am 02. Juli 2015 folgende Haus- und Benutzungsordung für

Mehr

Satzung für die Kindertageseinrichtungen des Marktes Essenbach (Kindertageseinrichtungensatzung)

Satzung für die Kindertageseinrichtungen des Marktes Essenbach (Kindertageseinrichtungensatzung) Satzung für die Kindertageseinrichtungen des Marktes Essenbach (Kindertageseinrichtungensatzung) Vom 03.12.2009 Geändert durch 1. Änderungssatzung vom 02.03.2010 2. Änderungssatzung vom 18.05.2010 und

Mehr

1 Allgemeines. 2 Besichtigung

1 Allgemeines. 2 Besichtigung Besucher- und Benutzungsordnung für das Stadtmuseum Rastatt, das Riedmuseum im Stadtteil Ottersdorf, die Städtische Galerie Fruchthalle sowie die Historische Bibliothek 1 Allgemeines Die Stadt Rastatt

Mehr

Bekanntmachung der Verbandssatzung. des Zweckverbandes Bungsberg

Bekanntmachung der Verbandssatzung. des Zweckverbandes Bungsberg Bekanntmachung der Verbandssatzung des Zweckverbandes Bungsberg Aufgrund des 5 Abs. 3 und 6 des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit (GkZ) in Verbindung mit 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein

Mehr

Caritasverband für die Diözese Mainz e. V.

Caritasverband für die Diözese Mainz e. V. QM-Handbuch Dokument: F53 Version: 1.0 Belegungsvertrag für extern Buchende Caritasverband für die Diözese Mainz e. V. Schriftstückidentifikationsnummer: zwischen Caritasverband für die Diözese Mainz e.

Mehr