recht Öffentliches Recht + Videos, E-Books, Blogs auf Juristen zwischen Staat und Privatperson

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "recht Öffentliches Recht + Videos, E-Books, Blogs auf www.karrierefuehrer.de Juristen zwischen Staat und Privatperson www.karrierefuehrer."

Transkript

1 Das Jobmagazin für Hochschulabsolventen recht Themen und Menschen Themen: Strafrecht Internetrecht Patentrecht Bologna Interviews: Sandra Wallenhorst Manfred Breuckmann Top-Interview Dr. Stefan Kraus Top-Berater bei Luther + Videos, E-Books, Blogs auf karriereführer auch bei Facebook und Twitter Öffentliches Recht Juristen zwischen Staat und Privatperson Partner: Jetzt bewerben: Aktuelle Kanzleiporträts

2 Unser Ausbildungsprogramm Colleagues of Tomorrow ist mehrfach ausgezeichnet. Daher dürfen Referendarinnen und Referendare viel von uns erwarten: herausfordernde Aufgaben, intensive Förderung und exzellente Karriereperspektiven. Sprechen Sie uns gerne an. Linklaters LLP Berit Sedlaczek Recruitment Manager Berlin Düsseldorf Frankfurt am Main München linklaters.de/karriere

3 Köln im September 2010 je komplexer eine Gesellschaft organisiert ist, desto mehr Regeln benötigt sie, um zu funktionieren. Laien verlieren im Dschungel aus Verordnungen und Gesetzen schon bald den Überblick und es schlägt die Stunde der Juristen mit dem Schwerpunkt Öffentliches Recht. Sie haben das Know-how, um für Durchblick zu sorgen und spielen dabei eine Rolle, die weit über die eines klassischen Rechtsanwalts hinausgeht. Für Unternehmen jeder Größe sind Experten des Öffentlichen Rechts heute die wichtigsten Berater. Daher sind sie gefragt wie nie. Beste Karrierechancen also. Nur: Wer im Öffentlichen Recht ein Spezialist sein möchte, muss einiges draufhaben. Er ist und bleibt zwar Jurist aber obendrauf auch noch Consultant, Politikexperte, Ökonom und Stratege. Wie es jungen Anwälten gelingen kann, diese Anforderungen zu erfüllen und welche spannenden Aufgaben dann im Bereich des Öffentlichen Rechts warten, erzählen wir in unserem Top-Thema ab Seite 8. Für unser Top-Juristen-Interview haben wir Dr. Stefan Kraus gewinnen können, bis zuletzt Leiter der Kanzlei Luther und Experte für moderne Wirtschaftsberatung. Warum die Anwälte bei Luther nicht nur gute Juristen, sondern auch gute Unternehmer sein müssen, erfahren Sie ab Seite 18. Zudem bietet Ihnen die neue Ausgabe des karriereführer recht allerhand Antworten auf spannende Fragen. Wir sagen Ihnen, ob Englisch bald in Deutschland zur Gerichtssprache werden könnte (Seite 24), welche neuen Herausforderungen das Internetrecht stellt (ab Seite 26) und ob das Strafrecht für Anwälte wirklich lukrativ ist (Special ab Seite 34). Im Handzeichen-Interview auf der letzten Seite verrät uns der langjährige Radioreporter Manfred Breuckmann, warum er trotz Jurastudium nicht der Juristerei, sondern dem Fußball verfiel. Viel Vergnügen mit der neuen Ausgabe des karriereführer recht, Impressum: karriereführer recht Jahrgang, Das Jobmagazin für Hochschulabsolventen ISSN: Herausgeber: Transmedia Verlag GmbH & Co. KG, Weyertal 59, Köln Fon: , Fax: Web: karrierefuehrer.de Redaktion: Meike Nachtwey, Sabine Olschner, Anna- Lena Ohm (verantw.), Transmedia Verlag GmbH & Co. KG, Weyertal 59, Köln Autoren dieser Ausgabe: André Boße, Petra Engelke, Conny Frühauf, Christiane Siemann PR, Kooperationen und Hochschulkontakte: Tanja Reder Anzeigen: Viola Strüder (verantw.), Transmedia Verlag GmbH & Co. KG, Weyertal 59, Köln Anzeigendisposition und -technik: Jessica Andritzky Mitarbeit an dieser Ausgabe: Henry Nagy, Jasmin Schemann, Christina Wohter Onlineauftritt Thomas Böttcher (verantw.) Grafik: Olaf Meyer, Köln DTP/Lithografie: Köllen Druck+Verlag GmbH, Bonn+Berlin Druck: westermann druck GmbH, Georg-Westermann-Allee 66, Braunschweig, Fon: , Fax: Fotos: Cover: Fotolia/Boris Jaroscak Inhalt: Sebastian Bäumler (48), Manfred Breuckmann (64), Markus Bündgens (36, 38), DHPG (22), ESCP (50, 52), Fiedler&Pels-Verlag (54, 55), Fotolia/Aurore Esteban (12), Fotolia/by-studio (47), Fotolia/Mitch Chanet (35), Fotolia/ChaotiC_PhotographY (1), Fotolia/chin yong teh (40), Fotolia/claudiozacc (46), Fotolia/Cozyta (12), Fotolia/Les Cunliffe (14), Fotolia/Adem Demir (44), Fotolia/darknightsky (45), Fotolia/Le Do (14, 16), Fotolia/elgris (28), Fotolia/faserem (42), Fotolia/flateric71 (35), Fotolia/flucas (40), Fotolia/Tobias Gueldner (11), Fotolia/herreneck (49), Fotolia/Nici Heuke (8, 9), Fotolia/Imagine (34), Fotolia/Rafa Irusta (36), Fotolia/Petr Ivanov (26), Fotolia/Yong Hian Lim (10, 11), Fotolia/LoonChild (10), Fotolia/Thierry Maffeis (16), Fotolia/MP2 (54), Fotolia/Niceshot (49), Fotolia/Oliver0212 (15), Fotolia/Sailorr (47), Fotolia/Bruce Shippee (41), Fotolia/webdata (38), Fotolia/womue (56), Freshfield (17), Luther (18-21), Olaf Meyer (6), Photocase/Jürgen W. (44) Verlag: Transmedia Verlag GmbH & Co. KG, Weyertal 59, Köln, Fon: , Fax: Geschäftsführerin: Viola Strüder. In der karriereführer-reihe erscheinen in der Transmedia Verlag GmbH & Co. KG, Köln, die Publikationen: karriereführer recht: März und September karriereführer vertrieb: März karriereführer wirtschaftswissenschaften: März und September karriereführer hochschulen: April und Oktober karriereführer ingenieure: April und Oktober karriereführer consulting: Mai karriereführer finanzdienstleistungen: Mai karriereführer erneuerbare energien: Juni karriereführer naturwissenschaften: September karriereführer handel: Oktober karriereführer informationstechnologie: Oktober karriereführer bauingenieure: November. Der karriereführer recht wird auf 100 % chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt. Alle Rechte vorbehalten. Auszüge dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Dies gilt auch für die Vervielfältigung per Kopie oder auf CD-ROM sowie die Aufnahme in elektronische Datenbanken. 1

4 karriereführer recht Inhalt : Top-Thema 8 Öffentliches Recht Juristen zwischen Staat und Privatperson. 10 Gesucht: Durchblick im Dickicht Juristen im Öffentlichen Recht finden den Weg. 15 Kritische Blicke, notwendige Reformen: Staatshaftungsrecht Je komplizierter, desto spannender. 16 Das Tempo hat erheblich zugenommen Dr. Benedikt Wolfers, Partner bei Freshfields, im Interview. Top-Jurist 18 Dr. Stefan Kraus Der Top-Berater bei Luther im Interview. Einsteigen 22 Jung und erfolgreich bei: DHPG Tim Löhrer über seine Tätigkeit als Anwalt in Bonn. 24 Qualifikation in eigener Sache Wird Englisch in Zukunft Gerichtssprache? 26 Spannend und herausfordernd Internetrecht: gar nicht klassisch. Jobware unplugged 30 Online bewerben So geht es richtig. 2

5 Markus Bündgens Special Strafrecht 34 Wahrheit, Schuld und Blitzlichtgewitter Strafrecht: oft spektakulär aber auch lukrativ? 36 Der Strafverteidiger Rechtsanwalt Markus Bündgens im Interview. Weiterbilden 40 Optimal vorbereiten Laufen private Hochschulen den staatlichen Unis den Rang ab? 42 Konkret statt abstrakt Wie Mandantenkorrespondenz funktioniert. 44 Blickpunkt: Patentrecht Ein LL.M. spezialisiert Anwälte. 46 Weg vom Einheitsjuristen? Der Bolognaprozess bleibt spannend. Aufsteigen 48 Was macht eigentlich ein Notar? Sebastian Bäumler aus Ludwigshafen weiß die Antwort. 50 Die Wirtschaft fasziniert mich Über sein Masterstudium nach der Juristenausbildung erzählt Carl-Philip Brenning. Anders erfolgreich 54 Sandra Wallenhorst Die Juristin ist auch als Extremsportlerin erfolgreich. Handzeichen 64 Manfred Breuckmann Handschriftliches vom Fußballkommentator. Service 01 Editorial 01 Impressum 02 Inhalt 04 Inserenten 06 Kurz + knapp 56 Checkliste 58 Kanzleiporträts 3

6 karriereführer recht Inserenten Allen & Overy LLP 27 Ashurst LLP 23 Baker & McKenzie Partnerschaftsgesellschaft 29 Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Partnerschaft 25 BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbh 13 CMS Hasche Sigle Rechtsanwälte und Steuerberater U4 Deloitte U3 Frankfurt School of Finance & Management ggmbh 43 Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten, Steuerberatern 31 GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten 33 HFH Hamburger Fern-Hochschule gem. GmbH 17 Hogan Lovells International LLP 5 IQB Career Services AG 53 Jobware Online-Service GmbH 57 Linklaters LLP U2 Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbh 37 Maastricht University 43 MSW & Partner Personalberatung für Führungsnachwuchs GmbH 51 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG 39 Noerr LLP 7 4

7 neugierig? Für unsere Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München suchen wir exzellente Referendare (m/w), wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w) und Praktikanten (m/w) die gemeinsam mit uns Herausragendes leisten. Sprechen Sie uns an! Hogan Lovells, Arndt Möller, T Kanzlei des Jahres 2008 Weitere Infos unter

8 Kurz+ karriereführer finanzdienstleistungen 2007/2008 knapp Service Von Meike Nachtwey Neues Doktorandenprogramm PEPP Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Hamburg bietet ab dem Wintersemester 2010 ein neues Doktorandenprogramm an: Programme in European Private Law for Postgraduates (PEPP). PEPP ist ein englischsprachiges Programm, das sich an alle Promovierenden im Bereich des Privatrechts mit Berührung zum Recht der EU wendet. Es besteht aus vier einwöchigen Intensivkursen in Hamburg, Kattowitz, Cambridge und Valencia, die zum ersten Mal zwischen Oktober 2010 und Juni 2011 stattfinden. Teilnehmen werden je sechs Promovierende aus den genannten Städten. Die Reisekosten werden vollständig von der Fakultät übernommen. Die Kurse bringen innovative Denkansätze und viele praxisnahe Informationen zu allen wichtigen Fragen des Privatrechts in der EU. Nähere Informationen unter Masterstudiengang für Wirtschaftsprüfer Die vier weltweit führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Deloitte, Ernst & Young, KPMG und PricewaterhouseCoopers bieten ihren Nachwuchskräften in Deutschland ab 2012 eine weitere Ausbildungsmöglichkeit an: Sie wollen angehenden Wirtschaftsprüfern zukünftig einen einheitlichen, praxisorientierten und berufsbegleitenden Studiengang ermöglichen. Dieser Masterstudiengang soll die eigenen Ausbildungsprogramme ergänzen und eine optimale Verzahnung von Studium und Beruf gewährleisten. Den Studierenden werden ihre Studienleistungen auf das Wirtschaftsprüfer-Examen angerechnet. Das Studienangebot richtet sich an Bachelor- Absolventen, die nach ihrem Studium bereits Berufserfahrungen bei einer der vier Wirtschaftsprüfungsgesellschaften gesammelt haben. Master für Unternehmensjuristen Die German Graduate School of Management and Law (GGS) hat ein neues Institut gegründet und einen Masterstudiengang für Juristen in Rechtsabteilungen entwickelt. Das Syndikus-Institut soll die Trends und Aktivitäten von Unternehmensjuristen aus verschiedenen Perspektiven betrachten und eine interdisziplinäre Verknüpfung von wissenschaftlicher Tiefe mit praktischer Erfahrung bieten. Aus dieser Kombination hat das Syndikus-Institut auch den neuen und bisher in Deutschland einzigartigen Studiengang entwickelt: Ab Oktober 2011 können Bachelor-Absolventen, Rechtsreferendare, Assessoren und Rechtsanwälte einen Master of Laws für die Tätigkeit als Syndikusanwalt absolvieren. Die Studieninhalte orientieren sich an den täglichen Anforderungen von Juristen in Rechtsabteilungen. Das Institut ist in Deutschland bisher die einzige Hochschuleinrichtung, die sich ausschließlich mit der Arbeit von Juristen in Rechtsabteilungen, sogenannten Syndikusanwälten, beschäftigt. 6

9 Gut zu wissen, dass Noerr als internationale Sozietät mit Büros an 14 Standorten und mehr als 450 Berufsträgern, die in allen relevanten Gebieten des Wirtschaftsrechts tätig sind, beste Voraussetzungen für Ihre Karriere bietet. Wir suchen Sie bundesweit: Jetzt bewerben: BERLIN BRATISLAVA BUDAPEST BUKAREST DRESDEN DÜSSELDORF FRANKFURT/M. KIEW LONDON MOSKAU MÜNCHEN NEW YORK PRAG WARSCHAU NOERR.COM Gut zu spüren, dass Noerr mit einer Kultur aus Offenheit, Respekt und Vertrauen individuelle Kompetenzen und unternehmerisches Handeln fördert.

10 karriereführer recht Juristen zwischen Staat und Privatperson Öffentliches 8

11 Durchblick. Der Staat muss Regeln aufstellen, dafür ist er da. Dass jede Handlung eines Trägers der öffentlichen Gewalt unmittelbare Folgen für bestimmte private Akteure hat, ist logisch. Doch manchmal sind diese Folgen sehr kompliziert. Was heute noch geboten war, ist morgen nicht mehr erlaubt. Gesucht werden Spezialisten des Öffentlichen Rechts, die das Dickicht der Regulierungen durchschauen und gleichzeitig wissen, wie sie ihren Mandanten helfen können. Eine gute Nachricht vorneweg: Da es in der komplexen Welt immer mehr zu regeln gibt, haben Juristen mit dem Schwerpunkt Öffentliches Recht heute exzellente Aussichten auf eine erfolgreiche und spannende Karriere. Top-Thema Top-Thema Durchblick im Dickicht Juristen im Öffentlichen Recht finden den Weg. Kritische Blicke, notwendige Reformen: Staatshaftungsrecht Je komplizierter, desto spannender. Das Tempo hat erheblich zugenommen Dr. Benedikt Wolfers, Partner bei Freshfields, im Interview. Recht 9

12 karriereführer recht Top-Thema Gesucht: Durchblick im Dickicht Ein Blick in die Tagezeitungen lohnt sich für einen jungen Juristen, der im Bereich des Öffentlichen Rechts tätig ist, eigentlich immer: Auf fast jeder Seite kann er täglich Neuigkeiten entdecken, die Arbeit für ihn bedeuten können: In Brüssel verabschiedet die Europäische Kommission ein neues EU-Recht, in Deutschland tritt eine neue Regulierung des Marktes in Kraft, in einer Kommune plant die Öffentliche Hand die Teilprivatisierung eines städtischen Betriebes, und ein einzelner Bürger wehrt sich gegen eine neue Müllgebührenordnung, die ihn seiner Meinung nach unverhältnismäßig belastet. Von André Boße Jede dieser Nachrichten bedeutet: Es kommt Bewegung in das Verhältnis zwischen Staat und Bürgern, Organisationen oder Unternehmern; es kommt zu einer politischen Aktivität, die einen Anwalt neugierig machen sollte. Denn immer, wenn die Politik tätig wird, sind wir Anwälte des Öffentlichen Rechts in einer glücklichen Lage, sagt Dr. Falk Schöning von der Großkanzlei Hogan Lovells in Berlin, der dort Mandanten in allen Fragen zu Gesetzgebungsverfahren auf europäischer und nationaler Ebene sowie der politischen Interessenvertretung berät. Vor seiner Zeit in einer der weltgrößten Wirtschaftskanzleien mit rund 2500 Anwälten an 40 Standorten arbeitete der Anwalt als Referent im Europaparlament sowie im Deutschen Bundestag. Er kennt also beide Seiten: sowohl die Politik und ihre Gesetzgebungsverfahren als auch die anwaltliche Seite. Für seine Karriere bei Hogan Lovells sind diese Erfahrungen unbezahlbar: Falk Schöning besitzt aus seiner Zeit als parlamentarischer Referent wertvolle politische Kontakte in Brüssel und Berlin; ein solches Netzwerk lässt sich niemals aus dem Stand aufbauen. Zudem versteht er die Denkweise der Politiker: Er kann Aussagen darüber treffen, wie es zu politischen Entscheidungen kommt und wer im Vorfeld welchen Einfluss auf diese ausüben kann. Ein Anwalt mit ausschließlich juristischer Karriere kann das sicher nicht, nennt Schöning als Erklärung, warum seine Abstecher auf die politische Seite aus Karrieresicht gewinnbringend waren. Wobei: Als echten Seitenwechsel betrachtet Schöning seinen Weg aus dem juristischen Hauptseminar in die Parlamente und zurück in eine Anwaltskanzlei gar nicht. Ich wünsche mir auf Seiten der Bürger eine andere Wahrnehmung des Staates. In einer parlamentarischen Demokratie ist jeder Bürger ein Teil des Staates, denn er kann sich politisch engagieren und seine Staatsvertreter frei wählen. Immer auf der Höhe der Zeit sein Für Privatpersonen, aber auch für Unternehmen ist es schwerer als früher, zu jeder Zeit auf dem Laufenden zu bleiben. Umso wichtiger sind Anwälte des Öffentlichen Rechts gerade mit Blick auf Europa, wo eine Vielzahl der für den Alltag relevanten Regelungen diskutiert, formuliert und verabschiedet werden. Es existiert so gut wie keine europäische Öffentlichkeit, sagt Schöning. Politische Prozesse bleiben versteckt. So entsteht der Eindruck, die Politiker in Brüssel und Straßburg würden eh machen, was sie wollen bis zwei Jahre später die Folgen eines Gesetzes deutlich werden und der Aufschrei groß ist. Der Jurist weiß aus eigener Erfahrung, wie schwierig der Schmelztiegel in Brüssel zu greifen ist. Sein Rat an junge Juristen: Als Spezialist für Öffentliches Recht ist es sinnvoll, sich in die Themen dort hineinzuknien. Er selber hat ungemein von dieser Beschäftigung profitiert: Viele Themen, die ihn als Referent im EU-Parlament beschäftigten, sind heute seine Spezialgebiete bei Hogan Lovells. Kollegen in der Kanzlei kamen 10

13 karriereführer recht Top-Thema zu mir, weil ich in diesen Bereichen bereits detaillierte Kenntnisse besaß, sagt er. Vorsprung durch Wissen ein nicht zu unterschätzender Aspekt für eine Karriere als Anwalt im Öffentlichen Recht. Der Trend in den Kanzleien geht zur Spezialisierung, so Schöning. Es ist empfehlenswert, als junger Anwalt relativ schnell Felder zu finden, auf die man sich konzentriert und von denen man im Idealfall mehr Kenntnisse besitzt als die Kollegen. In den meisten Fällen beginnt seine Arbeit aber nicht erst, wenn die Politik ein Gesetzesvorhaben verabschiedet hat. Anrufe von Mandanten, die aus den Medien von einer neuen Regelung gehört haben und nun nach Rat fragen, was zu tun sei, seien selten, so Schöning. In der Regel pflegen wir mit unseren Mandanten eine langfristige Beziehung. Meine Aufgabe ist es, schon dann zusammen mit dem Mandanten über eine neue Regelung nachzudenken, wenn diese noch in den Kinderschuhen steckt. Als Anwalt des Öffentlichen Rechts muss man daher immer auf der Höhe der Zeit sein. Man muss die Themen von morgen nicht nur kennen, sondern auch ihre Relevanz für die Mandanten einschätzen können. Höre ich erstmals von einer neuen Entwicklung, gilt es zu prüfen, welche Auswirkungen diese auf meine Mandanten haben könnte, sagt Schöning. Die Kernfrage lautet: Was ändert sich wirklich? Und welche Folgen haben diese Änderungen für den Mandanten? Ein praktisches Beispiel: Ein neues Gesetz kann dazu führen, dass einem Mandanten wirtschaftliche Nachteile entstehen. Der wichtigste Teil der anwaltlichen Beratung ist nun, gemeinsam zu entscheiden, wie man vorgeht: Gibt es nach einer rechtlichen Prüfung eine Lösung, indem man sich an die neue Rechtslage anpasst? Oder ist ein Positionspapier sinnvoll, in dem der Mandant den Politikern die Folgen der neuen Regelung in der Praxis aufzeigt und Änderungen vorschlägt? Welche anderen Möglichkeiten gibt es, um für den Mandanten Einfluss auf die Gesetzesänderung zu nehmen? Schöning: Public Policy und Lobbyismus sind Teil unserer Arbeit. Beste Chancen Interessante Felder für Anwälte des Öffentlichen Rechts sind alle Gebiete, in denen das Regelwerk entweder neu ist oder es durch gesellschaftliche Veränderungen oder Ereignisse vor dem Umbruch steht. Ein Beispiel dafür ist der Bereich der Erneuerbaren Energien, ein Schwerpunkt der Anwältin Nadine Holzapfel von der Bremer Kanzlei Blanke Meier Evers. Der Rechtsbereich der Erneuerbaren Energien ist derzeit noch stark im Fluss, was die anwaltliche Tätigkeit sehr spannend macht, sagt die 32-jährige Juristin, die an der Forschungsstelle für Europäisches Umweltrecht in Bremen ihre Dissertation geschrieben hat. Für viele Fragen, die sich Betreiber von Anlagen zur Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien stellen, existiert noch keine Rechtsprechung. In einigen Fällen behandeln nicht einmal die auf dem Markt erhältlichen Kommentare oder die sonstige juristische Literatur ein praktisches Problem, sagt die Juristin. In dieser Situation sei es erforderlich, den Gehalt eines Gesetzestextes anhand der klassischen juristischen Auslegungsmethoden zu ermitteln und sich entsprechend zu positionieren. Durch die Auffassung, die man dann etwa im Rahmen eines Gerichtsverfahrens oder einer Veröffentlichung ver- Standardwerke zum Öffentlichen Recht Steffen Detterbeck: Öffentliches Recht: Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Europarecht mit Übungsfällen. Vahlen Verlag ISBN Euro Steffen Detterbeck: Basistexte Öffentliches Recht: Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Europarecht. DTV Verlag ISBN ,90 Euro Buchtipp Im Öffentlichen Recht gehören Veränderungen und Anpassungen zum Tagesgeschäft. Rainer Wahl, Jurist und Experte für die Geschichte des Öffentlichen Rechts, hielt 2005 vor der Juristischen Gesellschaft in Berlin einen Vortrag über Das Öffentliche Recht der letzten fünf Jahrzehnte. Unter dem Titel Herausforderungen und Antworten ist der Text als Taschenbuch erschienen. Rainer Wahl: Herausforderungen und Antworten: Das Öffentliche Recht der letzten fünf Jahrzehnte. Gruyter ISBN ,95 Euro 11

14 karriereführer recht Top-Thema Referendarausbildung im Bundestag Die Bundestagsverwaltung bietet Rechtsreferendaren die Möglichkeit, im Rahmen ihres juristischen Vorbereitungsdienstes eine Ausbildungsstation abzuleisten. Der Vorteil für junge Juristen: Hier lassen sich Netzwerke mit später unbezahlbaren Kontakten knüpfen. Als Ausbildungsstellen kommen in der Bundestagsverwaltung unter anderem Ausschusssekretariate, Fachbereiche der Wissenschaftlichen Dienste sowie Referate der Abteilungen Parlament und Abgeordnete oder Wissenschaft und Außenbeziehungen in Betracht. tritt, besteht die Möglichkeit, die juristische Diskussion in einer bestimmten Weise zu beeinflussen, sagt Nadine Holzapfel. Anwälte des Öffentlichen Rechts besitzen in neuen Bereichen also durchaus eine juristische Gestaltungskraft ein Aspekt, der dieses Spezialgebiet bei Juristen beliebt macht, die mehr wollen, als sich ausschließlich in Stein gemeißelten Gesetzen zu widmen. Doch Gestalten will gelernt sein. Was dies für das Beispiel Umweltrecht an Zusatzqualifikation bedeutet, fasst Nadine Holzapfel zusammen: In jedem Fall erforderlich ist das Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen und die Bereitschaft, sich auch in diesen Bereich einzuarbeiten und weiterzubilden. Denn ohne das Verständnis für die hinter einer Rechtsfrage stehenden tatsächlichen Probleme können diese auch juristisch nicht erfolgreich aufgearbeitet werden. Doch diese Einarbeitung und Weiterbildung lohnt sich, weil, so die Juristin, einigen Teilbereichen des Öffentlichen Rechts weitreichende Bedeutung zukommt. Am Umweltrecht komme heute zum Beispiel weder derjenige vorbei, der ein Großprojekt wie den Bau einer Straße oder eines Großkraftwerks plant, noch der Bauer, der eine kleine Biogas- oder Windenergieanlage errichten möchte. Hier ist kompetente anwaltliche Beratung in allen Phasen des Verfahrens, also von der Genehmigung bis zum Abschluss der gegen die Genehmigung geführten Rechtsstreitigkeiten, teilweise noch darüber hinaus, sinnvoll und gefragt, so Nadine Holzapfel. Viele Mandanten sind Unternehmer Nachgefragt werden Anwälte des Öffentlichen Rechts in erster Linie von Unternehmen. Wirtschaftskanzleien bieten jungen Juristen, die sich für die Aspekte des Öffentlichen Rechts interessieren, daher die besten Karrierechancen. Michael Neupert, 35 Jahre, arbeitet als Rechtsanwalt in der Sozietät Kümmerlein mit Sitz in Essen. Die Kanzlei mit mehr als 40 Anwälten berät Konzerne, Familienunternehmen sowie Auftraggeber aus Behörden und Kommunen. Potenzielle Mandanten gibt es nicht nur im Ruhrgebiet mehr als genug. Neupert: Jedes Wirtschaftsunternehmen benötigt öffentlich-rechtliche Beratung, weil unternehmerisches Handeln innerhalb eines eng gestrickten rechtlichen Ordnungsrahmens stattfindet. Tatsächlich jedes Unternehmen? Neupert nickt und zählt exemplarisch einige Fälle auf, denen er sich bei Kümmerlein gewidmet hat: Da war der Bau einer Pipeline zum Transport eines giftigen Gases, der laufende Betrieb von Kraftwerken, die Zulassung von bergmännischen Gewinnungsbetrieben, die Nutzung von Geothermie, die Auseinandersetzung um das Aufstellen Tausender blauer Tonnen für eine Altpapiersammlung oder die Einreise eines asiatischen Spitzenkochs, der eine Großküche für höchste Ansprüche leiten soll. Die Aufgabe eines Anwalts im Öffentlichen Recht definiert Neupert als erforderliche Übersetzungsarbeit. Zum Beispiel zwischen technischen Spezialisten auf Unternehmerseite 12

15 WERTVOLL AN UNSERER KANZLEI SIND DIE MENSCHEN, DIE FÜR UNS ARBEITEN. Die unabhängige Wirtschaftskanzlei Die Qualität unserer anwaltlichen Dienstleistung hängt unmittelbar von der Qualität unserer Kolleginnen und Kollegen ab. Daher stehen Sie im Zentrum unserer Aufmerksamkeit. Wir nehmen nur die Besten. Sie haben Ihre Examina mindestens voll befriedigend bestanden? Sie suchen einen exzellenten Start in eine Anwaltskarriere und sind bereit, Außerordentliches zu leisten? Wir bieten Ihnen eine Position in einer der führenden Wirtschaftskanzleien Deutschlands mit der Möglichkeit, bei entsprechendem Einsatz Partner zu werden. Haben Sie das zweite Examen noch vor sich, bieten wir Ihnen die Gelegenheit, uns im Rahmen einer Referendarstation kennenzulernen. Nutzen Sie die Chance und senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung. KONTAKT: Heiko Krimmer, Human Resources, Westhafen Tower, Westhafenplatz 1, Frankfurt, Telefon: , BEIJING BERLIN BRÜSSEL DÜSSELDORF FRANKFURT AM MAIN HONG KONG KIEW MOSKAU MÜNCHEN NÜRNBERG SHANGHAI ST. PETERSBURG WARSCHAU

16 karriereführer recht Top-Thema Tagung zum europäischen Vergaberecht In vielen Bereichen des Öffentlichen Rechts geben Entscheidungen und Regulierungen aus Brüssel die entscheidenden Vorgaben. Die Jahrestagung zum Europäischen Vergaberecht 2010 der Europäischen Rechtsakademie (ERA) widmet sich dezidiert den neuesten Entwicklungen bei den Vergaben öffentlicher Aufträge durch öffentliche Auftraggeber. Die Tagung findet am 11. und in Trier statt. und Juristen bei Gericht und Behörden. Ob beispielsweise zwei Stahlsorten gleichwertig sind, beantworten Ingenieure unter Hinweis auf zu erwartende Lasten, Juristen dagegen unter Hinweis auf Zulassungsbescheide. Die Erkenntnisse des einen müssen jeweils für den anderen verständlich und gründlich aufbereitet werden; was dem einen selbstverständlich erscheint, versteht der andere nicht ohne Weiteres. Dieses Zusammentreffen verschiedener Kulturen macht für den jungen Anwalt den Reiz seines Berufs aus: Stärker als das Zivilrecht regelt das Öffentliche Recht spezielle Lebensbereiche, in die sich der Anwalt hineindenken muss nicht zuletzt, um vom Mandanten als Berater ernst genommen zu werden. Das Öffentliche Recht bietet deshalb vielleicht deutlicher als andere Bereiche anwaltlicher Arbeit die Möglichkeit, in fremde Fachgebiete hineinzuschnuppern. Berufsanfänger sind sofort mittendrin Angst um einen Engpass an Mandanten muss sich ein Anwalt für Öffentliches Recht heute nicht machen, denn je komplexer Gesellschaft und Wirtschaft strukturiert sind, desto notwendiger wird die anwaltliche Beratung im öffentlich-rechtlichen Bereich. Da im Zeitalter der Globalisierung sowie der Innovationen in dieser Hinsicht kein Ende abzusehen ist, besitzt der juristische Nachwuchs im Bereich des Öffentlichen Rechts ausgezeichnete Karrierechancen. Kanzleien wie Kümmerlein bauen dabei schon sehr früh auf eigenverantwortliches Arbeiten auch ihrer jungen Juristen, wie Michael Neupert zu berichten weiß: Berufsanfänger haben die Möglichkeit, in kurzer Zeit an interessanten Mandaten mitzuarbeiten und so rasch wie möglich eigenständig tätig zu sein, ohne auf eine kollegiale Zusammenarbeit und die Erfahrung gestandener Wirtschaftsanwälte verzichten zu müssen. Nach seinem Studium an der Ruhr-Uni Bochum und einigen Jahren als wissenschaftlicher Mitarbeiter startete er 2007 seine Kanzlei-Karriere in der Essener Sozietät. Seitdem arbeitete Michael Neupert für Genehmigungsbehörden, große Energiekonzerne sowie international tätige Großunternehmen in vielen Branchen von Automobilzulieferern bis zu Rohstoffproduzenten. Wer diese sehr verschiedenen Aufgaben zur Zufriedenheit der anspruchsvollen Mandanten erledigen will, benötigt wichtige Qualifikationen: Gute juristische Kenntnisse sind selbstverständlich, wobei es laut Neupert weniger auf erlerntes Wissen als auf Kenntnisse der öffentlich-rechtlichen Strukturen sowie auf einen kompetenten Umgang mit der Methode der Rechtsanwendung ankomme. Die anwaltliche Beratung im Öffentlichen Recht erstrecke sich dabei jedoch zumeist auf studienfremde Themen und um diese in den Griff zu bekommen, empfiehlt er Methoden, die manch ein angehender Jurist nach dem zweiten Staatsexamen fälschlicherweise für abgeschlossen hält: Nicht immer, aber häufig ist eine wissenschaftliche Arbeitsweise geboten. 14

17 karriereführer recht Top-Thema Kritische Blicke, notwendige Reformen: Staatshaftungsrecht Für angehende Spezialisten des Öffentlichen Rechts ist dies ein spannender Rechtsbereich, denn je komplizierter die Regeln werden, desto größer ist die Fehleranfälligkeit. Viele Juristen beobachten derzeit, dass die Bürger heute aufmerksamer auf Entscheidungen und Regelungen von Staat, Land, Landschaftsverband oder Kommune blicken. Der Grund liegt auf der Hand: Je weniger nachvollziehbar die Handlungen der Exekutive für die Allgemeinheit sind, desto kritischer werden sie beäugt. Hinzu kommt, dass immer öfter auch normale Bürger ohne regelmäßige Rechtsberatung die Mittel kennen, die ihnen zur Verfügung stehen, um gegen in ihren Augen rechtswidrige Entscheidungen vorzugehen. Die mediale Berichterstattung über erfolgreiche Beschwerden beim Bundesverfassungsgericht in den vergangenen Monaten sowie die als ungerecht empfundenen politischen Rettungsaktionen für bestimmte Branchen werde diese Entwicklung noch verstärken, glauben die Experten und sprechen von einer Lust auf Konfrontation. Für einen guten Anwalt ist jedoch eine große Portion Realismus und ein ehrlicher Umgang mit seinem Mandanten gefragt, denn eine blinde und letztlich erfolglose Klagewut hilft keinem: nicht dem Mandanten, nicht den Gerichten und auch nicht dem Ruf des Anwalts. Denn: Ein schlecht vorbereiteter und chancenloser David kann sich genau so lächerlich machen wie ein ignoranter Goliath. Auf der einen Seite wird das Staatshaftungsrecht also in Zukunft wohl häufiger als heute beansprucht werden. Auf der anderen Seite ist es nach Meinung des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter (BDVR) dringend reformbedürftig. Das geltende Recht der staatlichen Ersatzleistungen ist in seiner Kompliziertheit und Unübersichtlichkeit nur schwer zugänglich, formuliert der BDVR-Vorsitzende Dr. Christoph Heydemann. Ein Dorn im Auge ist den Verwaltungsrichtern vor allem die geltende Amtshaftung. Sie ist seit dem Inkrafttreten des BGB im Jahr 1900 geprägt von der Vorstellung, nicht der Staat hafte den Bürgern, sondern originär der schuldhaft handelnde Beamte, so Heydemann. Zwar leitete das Grundgesetz von 1949 die Haftung des Beamten auf den Staat über, doch der Schadensersatz ist bis heute eingeengt: Eine Naturalrestitution also die Herstellung des Zustandes, der bestehen würde, wenn der zum Ersatz verpflichtende Umstand nicht eingetreten wäre ist in der Amtshaftung nicht möglich, da ein Beamter keinen Verwaltungsakt in eigenem Namen zur Wiedergutmachung seines Fehlers verfügen darf. Heydemann fordert hier eine Modernisierung: Der Einzelne hat durch Fehlberatung seitens der Behörde eine zwingende Antragsfrist verpasst; die Genehmigung kann ihm dann auch noch danach erteilt werden. Der Bürger bekommt doch noch sein Recht, um das er schuldhaft gebracht wurde, und der Staat braucht nicht Steuergelder als Schadensersatz aufzubringen. Wer handelt, ist nicht davor gefeit, Fehler zu machen das gilt für Menschen wie für den Staat. Immer dann, wenn Bürgern, Organisationen oder Unternehmen durch eine Entscheidung eines Trägers der öffentlichen Gewalt ein Nachteil entsteht, der rechtswidrig ist, kommt das Staatshaftungsrecht zum Tragen. Von André Boße Hier werden Spezialisten geschult Die Bundesvereinigung Öffentliches Recht (BÖR) fördert und qualifiziert Juristen auf dem Gebiet des Öffentlichen Rechts und deckt hier die Regelungsbereiche wie zum Beispiel Prozess-, Umwelt-, Bauplanungs-, Vergabe- oder Wahlrecht ab. Aktuelle Themen stehen im Vordergrund, die übergreifend unter Beachtung von erkennbaren Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung am juristischen Arbeitsplatz besonderes Gewicht haben. Einen Überblick auf die aktuellen Seminarangebote im zweiten Halbjahr 2010 gibt es im Internet unter 15

18 karriereführer recht Top-Thema Das Tempo hat erheblich zugenommen Dr. Benedikt Wolfers ist Partner der Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer in Berlin und dort Experte für Öffentliches Wirtschaftsrecht. Er war dabei, als die Sozietät die Bundesregierung beriet, als es im Zuge der Finanzkrise hoch her ging und innerhalb weniger Stunden Entscheidungen von großem Ausmaß getroffen werden mussten. Von André Boße Dr. Benedikt Wolfers Dr. Benedikt Wolfers, Jahrgang 1964, arbeitet seit 1996 für das Berliner Büro der Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind unter anderem Allgemeines Verwaltungsrecht, Staatshaftungsrecht, Baurecht und Raumordnungsrecht. Wolfers studierte zwei Jahre an der Universität Oxford, besitzt einen Magisterabschluss in Philosophie und Geschichte und legte seine juristische Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin ab. Sein Referendariat absolvierte er am Kammergericht Berlin. Herr Dr. Wolfers, werden Anwälte des Öffentlichen Rechts in der Vehemenz, mit der sie die gesellschaftliche und politische Wirklichkeit in Deutschland mitgestalten, unterschätzt? Beispiel Finanzkrise: Da treten in der öffentlichen Wahrnehmung fast ausschließlich die Politiker und Bankiers in Erscheinung. Nein, das werden sie nicht. Es ist völlig richtig und angemessen, dass in der Öffentlichkeit vor allem Politiker und Bankiers als Protagonisten der Finanzkrise wahrgenommen werden. Denn sie entscheiden und tragen die Verantwortung. Wir beraten nur im Hintergrund, prüfen die Rechtslage und zeigen Optionen auf. Die Entscheidungsverantwortung liegt nicht bei uns, sondern beim Mandanten. Noch Mitte der Neunzigerjahre sprachen die politikwissenschaftlichen Lehrbücher vom Ende des Nationalstaates und vom kommenden Zeitalter der Deregulierungen. Es ist, wie wir heute wissen, komplett anders gekommen. Sind Sie von der Renaissance des Staates, der Regulierungen und damit auch des Öffentlichen Rechts überrascht? Die Renaissance des Öffentlichen Rechts und seine enorme Bedeutung für die Gestaltung des Wirtschaftslebens erlebe ich bereits seit vielen Jahren. Seit Ende der Neunzigerjahre befasse ich mich mit Fragen der Umstrukturierung, Optimierung, Regulierung und Privatisierung öffentlicher Aufgaben. Es gibt viele Gründe für die wachsende Bedeutung des Öffentlichen Rechts: die beschränkten Budgets der öffentlichen Haushalte; die zunehmende Vernetzung und Globalisierung, die zu einer Erhöhung der Risiken und des Schutzbedürfnisses von Kunden und Steuerzahlern führt; die Einführung des Wettbewerbs in bisherigen Monopolstrukturen. Und schließlich trägt auch eine immer stärkere Europäisierung des Rechts dazu bei, dass die Regulierung zu- und nicht abnimmt. 16

19 Stimmt der Eindruck, dass die Gestaltung des Öffentlichen Rechts heute viel schneller geschehen muss? Der Eindruck ist absolut zutreffend. Das Tempo hat in den vergangenen zehn Jahren erheblich zugenommen. Dabei war die Finanzkrise ein besonderer Ausnahmefall: Es mussten Fragen des Staats- und Öffentlichen Rechts teilweise innerhalb einer Stunde beantwortet werden, für die üblicherweise mehrere Monate zur Verfügung stehen. Aber auch außerhalb der Finanzkrise hat das Tempo angezogen. Wie hat sich durch die Tempoverschärfung Ihre Arbeit verändert? Die Arbeit wird konzentrierter, das Erfordernis, die Grundlagen zu beherrschen und zügig die wesentlichen Weichenstellungen des Falles zu erfassen, wichtiger. Neben den offensichtlichen Hard Skills: Welche Soft Skills muss ein Anwalt heute mitbringen? Einen wachen, auch an politischen Fragen interessierten Geist. Ein offenes Wesen, gerne auch humorvoll. Eine gewisse Freude an Sprache und Perfektion sowie die Fähigkeit, auf Menschen zuzugehen und zuzuhören. Angenommen, Sie haben die Gelegenheit, in einem Workshop für angehende Anwälte des Öffentlichen Rechts einen Tag gestalten zu können. Welche Themen ständen auf der Tagesordnung? Ich würde Workshops zu juristisch komplexen, politisch und wirtschaftlich spannenden Fällen durchführen. Ein Beispiel für den Vormittag: Ein Finanzsenator möchte ein großes kommunales Wasserversorgungsunternehmen teilprivatisieren. Nun will er wissen, ob und wie es möglich wäre, Private an einer Anstalt des Öffentlichen Rechts zu beteiligen und welche Folgen dies für die Organisation der Anstalt und die Kalkulation der Preise hätte. Am Nachmittag könnte man eine aktuelle Frage behandeln, die ein wenig über das Öffentliche Recht Anzeige Chancen nutzen berufsbegleitend studieren. Nutzen Sie die Vorteile eines Fernstudiums und informieren Sie sich über unsere Studiengänge mit anerkanntem Abschluss Wirtschaftsrecht (LL.B.) sowie Sonderstudiengänge Recht (LL.B.) und Business and Law (LL.B.) Fordern Sie jetzt kostenlos Ihre Studienführer an. Infoline: 040 / (mo.-do Uhr, fr Uhr) hinausgeht. Zum Beispiel: Mit welchen Instrumenten kann ein taumelnder Finanzmarkt stabilisiert werden? Die Beschäftigung mit dieser Frage erfordert Verständnis für die Ursachen und Hintergründe der Finanzkrise sowie Nachdenken über die wirtschaftliche Wirksamkeit, rechtliche Zulässigkeit und Umsetzbarkeit von Stabilisierungsmaßnahmen.

20 karriereführer recht Top-Jurist Der Top-Berater bei Luther im Interview Dr. Stefan Kraus Der Unternehmer-Anwalt. Das Headquarter der Wirtschaftskanzlei Luther liegt direkt am Rhein, eingebettet im neuen Rheinaufhafen, wo Galerien, Cafés, Wohnhäuser und Büros entspannt nebeneinander liegen. Dr. Stefan Kraus war 15 Jahre lang Managing Partner der Kanzlei. Nun gab er die Geschäftsführung an zwei Kollegen ab, um seine Beratertätigkeit zu intensivieren. Ein Gespräch über die besonderen Merkmale eines Unternehmer-Anwalts, die Aufgaben junger Anwälte in der Kanzlei und die modernen Alternativen zu einer Lifetime-Career. Die Fragen stellte André Boße. 18

karriereführer recht 2.2010 Juristen zwischen Staat und Privatperson Öffentliches

karriereführer recht 2.2010 Juristen zwischen Staat und Privatperson Öffentliches Juristen zwischen Staat und Privatperson Öffentliches 8 Durchblick. Der Staat muss Regeln aufstellen, dafür ist er da. Dass jede Handlung eines Trägers der öffentlichen Gewalt unmittelbare Folgen für bestimmte

Mehr

Karriere-Schnell-Check

Karriere-Schnell-Check Karriere-Schnell-Check Das Shearman & Sterling-Kurzprogramm für Bewerber Auf einen Blick Shearman & Sterling für Einsteiger Wir möchten Sie gerne für uns gewinnen - deshalb lassen wir hier ein paar Fakten

Mehr

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing.

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. So kommt die Karriere ins Rollen: Doppelter Schwung für schnellen Erfolg. Masterabschluss für Bachelor-Absolventen mit Berufserfahrung

Mehr

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München Es gibt kaum eine Kanzlei, in der Associates so durchdacht gefördert werden. Frühzeitiger Mandantenkontakt sorgt dafür, dass die jungen Kollegen im Team Verantwortung tragen. Die Einbindung in die Managementaufgaben

Mehr

Flavour Of Our Business

Flavour Of Our Business Experience the International Flavour Of Our Business Zahlen und Fakten zu DLA Piper In Deutschland Über 350 Mitarbeiter, mehr als 180 Rechtsanwälte, davon rund 60 Partner Büros in Berlin, Frankfurt am

Mehr

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Machen Sie eine "Kanzlei des Jahres" noch ein bisschen besser! Verstärken Sie unser Team in München oder Augsburg als Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Ihre Aufgaben Sie befassen sich mit allen rechtlichen

Mehr

Unsere Referendarausbildung

Unsere Referendarausbildung Unsere Referendarausbildung Wir suchen ständig Referendare (m/ w) in den Pflicht- und Wahlstationen Wir verstehen uns als Kanzlei, die erstklassige juristische Beratung bei individueller Betreuung bietet.

Mehr

Recht Steuer Wirtschaft

Recht Steuer Wirtschaft Recht Steuer Wirtschaft Drei Disziplinen ein Ziel Rechtsberatung, Steuerberatung und Wirtschaftsberatung Ihr Erfolg. Hervorgegangen aus einer regionalen Kanzlei und durch beständige Weiterentwicklung über

Mehr

Checken Sie ein. Als Praktikant in einem der besten Teams der Welt.

Checken Sie ein. Als Praktikant in einem der besten Teams der Welt. Checken Sie ein. Als Praktikant in einem der besten Teams der Welt. Beweisen Sie Weitblick. Beginnen Sie Ihre Laufbahn bei Deloitte. Es ist nie zu früh, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Und es

Mehr

Sind Sie das? Jurist aus Leidenschaft, Studium gelernt haben, hinausgehen? Sie wollen nicht nur weiterkommen,

Sind Sie das? Jurist aus Leidenschaft, Studium gelernt haben, hinausgehen? Sie wollen nicht nur weiterkommen, Sind Sie das? Jurist aus Leidenschaft, auf der Suche nach Herausforderungen, die über das, was Sie im Studium gelernt haben, hinausgehen? Sie wollen nicht nur weiterkommen, sondern Pionier sein? Sie wollen

Mehr

GSK. Der Unterschied.

GSK. Der Unterschied. GSK. Der Unterschied. Der Unterschied ist Handeln. Schauen ist gut. Hinschauen ist besser. Kennen Sie den Unterschied? Den Unterschied zwischen einem Berg und einem Viertausender? Zwischen einem Buch und

Mehr

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende L A O T S E

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende L A O T S E CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. L A O T S E Vor Drucken Ende MENTORSHIP UNIVERSITY Februar 2015 April 2016 Im Rahmen unserer Mentorship University helfen

Mehr

Litigation. +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++

Litigation. +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++ Litigation Kanzlei des Jahres für Pharma- und Medizinprodukterecht +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++ Litigation Überblick Seit Jahrzehnten

Mehr

Interview über litauische und deutsche Rechtsausbildung und den LL.M. in Freiburg mit Zivil Paškevičiūt

Interview über litauische und deutsche Rechtsausbildung und den LL.M. in Freiburg mit Zivil Paškevičiūt Interview über litauische und deutsche Rechtsausbildung und den LL.M. in Freiburg mit Zivil Paškevičiūt stud. jur. Peter Zoth, Universität Freiburg Zivil Paškevičiūt ist litauische Studentin, die nach

Mehr

KIRKLAND & ELLIS INTERNATIONAL LLP. Karriere CHICAGO HONG KONG LONDON LOS ANGELES MUNICH NEW YORK PALO ALTO SAN FRANCISCO SHANGHAI WASHINGTON, D.C.

KIRKLAND & ELLIS INTERNATIONAL LLP. Karriere CHICAGO HONG KONG LONDON LOS ANGELES MUNICH NEW YORK PALO ALTO SAN FRANCISCO SHANGHAI WASHINGTON, D.C. Karriere CHICAGO HONG KONG LONDON LOS ANGELES MUNICH NEW YORK PALO ALTO SAN FRANCISCO SHANGHAI WASHINGTON, D.C. Maximilianhöfe in München 2 Über Kirkland & Ellis Named to the Transatlantic Elite The Lawyer,

Mehr

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v..

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v.. Rechtsanwälte Rüdiger Ludwig Herr Ludwig war nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung Geschäftsführer eines bundesweit tätigen Inkassounternehmens in Hamm. 1989 gründete er die Kanzlei Ludwig und

Mehr

Bewerben mit LL.B. und LL.M.: Wie reagieren auf das Eingangstor Doppeltes Prädikatsexamen? Ein Bericht aus der Praxis einer Personalberaterin

Bewerben mit LL.B. und LL.M.: Wie reagieren auf das Eingangstor Doppeltes Prädikatsexamen? Ein Bericht aus der Praxis einer Personalberaterin Bewerben mit LL.B. und LL.M.: Wie reagieren auf das Eingangstor Doppeltes Prädikatsexamen? Ein Bericht aus der Praxis einer Personalberaterin 2011 dato human lead GmbH, Bremen Geschäftsführende Gesellschafterin

Mehr

Vielfältig, spezialisiert oder international? Sie entscheiden, wie Sie Ihre Karriere gestalten. Erfahren Sie mehr über das neue BCG-Einstiegsprogramm

Vielfältig, spezialisiert oder international? Sie entscheiden, wie Sie Ihre Karriere gestalten. Erfahren Sie mehr über das neue BCG-Einstiegsprogramm INDIVIDUAL CAREER Vielfältig, spezialisiert oder international? Sie entscheiden, wie Sie Ihre Karriere gestalten. Erfahren Sie mehr über das neue BCG-Einstiegsprogramm auf individualcareer.bcg.de Kann

Mehr

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.)

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Rechtsanwalt, Fachanwalt für Marken-, Wettbewerbsund Urheberrecht. Jahrgang 1967, Gründungspartner Ingo Selting ist Gründungspartner der Wirtschaftskanzlei Selting+Baldermann.

Mehr

Online Legal Service. Einsatz von Fremdpersonal IT-Lösung zur Einzelfallprüfung

Online Legal Service. Einsatz von Fremdpersonal IT-Lösung zur Einzelfallprüfung Online Legal Service Einsatz von Fremdpersonal IT-Lösung zur Einzelfallprüfung Hintergrund Die Bundesregierung plant, den Missbrauch von Werkver trä gen und rechtswidrige Vertragskonstruktionen beim Einsatz

Mehr

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. L A O T S E Vor Drucken Ende MENTORSHIP UNIVERSITY Februar 2014 April 2015 Im Rahmen unserer Mentorship University helfen

Mehr

Lawyers@work Karriere-Event für Top-Juristen 7./8. September 2007, Schloss Montabaur

Lawyers@work Karriere-Event für Top-Juristen 7./8. September 2007, Schloss Montabaur Karriere-Event für Top-Juristen 7./8. September 2007, Schloss Montabaur Die Besten suchen die Besten: Bei Lawyers@work lernen exzellente Nachwuchsjuristen neun der attraktivsten Wirtschaftskanzleien intensiv

Mehr

Der Markt für gute bi-nationale Juristen bietet nach wie vor großes Potential

Der Markt für gute bi-nationale Juristen bietet nach wie vor großes Potential Der Markt für gute bi-nationale Juristen bietet nach wie vor großes Potential Gespräch mit Herrn Prof. Dr. Jochen Bauerreis 1 über seine Tätigkeit als deutscher Rechtsanwalt und französischer Avocat stud.

Mehr

N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T,

N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. L A O T S E Vor Drucken Ende MENTORSHIP UNIVERSITY Februar 2014 April 2015 Im Rahmen unserer Mentorship University helfen

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent!

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent! Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand Klar, verständlich, kompetent! Unsere Kanzlei zählt zu den ältesten Neuwieds. Die Gründung erfolgte bereits in den 1940er Jahren.

Mehr

KNH Rechtsanwälte Sonder-Newsletter Januar 2015

KNH Rechtsanwälte Sonder-Newsletter Januar 2015 KNH Rechtsanwälte Sonder-Newsletter Januar 2015 KNH Rechtsanwälte KNH Rechtsanwälte ab 01.01.2015 auch in München IN EIGENER SACHE Zum 01.01.2015 eröffnen wir unser viertes Büro: Nach Berlin, Frankfurt

Mehr

SHILTON SHARPE QUARRY

SHILTON SHARPE QUARRY SHILTON SHARPE QUARRY LEGAL RECRUITMENT IN-HOUSE GERMANY SHILTON SHARPE QUARRY WIR SIND ANDERS ALS ANDERE PERSONALBERATUNGEN. SPEZIALISIERUNG Shilton Sharpe Quarry ist ein seit 2003 ausschließlich im Bereich

Mehr

Online Services für Mandanten

Online Services für Mandanten Online Services für Mandanten 2 Online Services für Mandanten Ein partnerschaftliches Verhältnis mit unseren Mandanten zu pflegen, bedeutet für uns auch, Sie über alle relevanten und aktuellen rechtlichen

Mehr

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Angela Adler Hans-Peter Benckendorff Dr. Clemens Canzler Dr. Andreas Hasse Dr. Tobias Hemler Dr. Timo Hermesmeier Florian Ernst Lorenz Dr. Volker Posegga Dr. Kerstin Unglaub Wählen Sie Ihre Frankfurter

Mehr

{Verwaltungsrecht} Osten 30.000 42.000 30.000 48.000 36.000 50.000 38.000 50.000. Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht,

{Verwaltungsrecht} Osten 30.000 42.000 30.000 48.000 36.000 50.000 38.000 50.000. Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht, {Verwaltungsrecht} 30.000 48.000 36.000 50.000 30.000 42.000 38.000 50.000 Anwaltshauptstädte,, am Main,,,, 45.000 95.000 Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht, Planungsrecht und

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren Schupp & Partner ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren SCHUPP & PARTNER ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin

Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin Eine ausgesprochen tolle Zeit von Viktoria Salehi Durch Zufall ist mir in der Humboldt-Universität zu Berlin ein Flyer in die Hände gefallen mit Werbung für ein

Mehr

Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern!

Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern! Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern! Berlin, 03.Februar 2007 Bankakademie HfB 1 Unsere HfB - Historie 1990 Gründung

Mehr

So kommt Ihre Bewerbung gut an

So kommt Ihre Bewerbung gut an So kommt Ihre Bewerbung gut an Standort Wien 2015 Freshfields Bruckhaus Deringer LLP Der erste Schritt Ihre Bewerbung Sie möchten gleich von Beginn an einen guten Eindruck hinterlassen? Gute und sorgfältig

Mehr

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Shilton Sharpe Quarry

Shilton Sharpe Quarry Shilton Sharpe Quarry Legal Recruitment in-house germany SHILTON SHARPE QUARRY Wir sind anders als andere Personalberatungen. SPEZIALISIERUNG Shilton Sharpe Quarry ist ein seit 2003 ausschließlich im Bereich

Mehr

Dr. Georg Renner. Tätigkeitsschwerpunkte. Rechtsanwalt seit 1995 Steuerberater seit 2001 Partner bei SCHIEDERMAIR Rechtsanwälte seit 2010

Dr. Georg Renner. Tätigkeitsschwerpunkte. Rechtsanwalt seit 1995 Steuerberater seit 2001 Partner bei SCHIEDERMAIR Rechtsanwälte seit 2010 Dr. Georg Renner Rechtsanwalt seit 1995 Steuerberater seit 2001 Partner bei SCHIEDERMAIR Rechtsanwälte seit 2010 Tätigkeitsschwerpunkte Steuerliche Strukturierung und Begleitung von grenzüberschreitenden

Mehr

Arbeitsrecht in Deutschland

Arbeitsrecht in Deutschland Arbeitsrecht in Deutschland Finance & investment Maritime Energy Natural resources Transport Real estate ICT Corporate Finance Tax Dispute resolution Employment Regulatory London New York Paris Hamburg

Mehr

Münchner M&A-Forum Mittelstand

Münchner M&A-Forum Mittelstand Münchner M&A-Forum Mittelstand Workshop 1: Der M&A-Prozess Ablaufplanung, Zeithorizont, Due Diligence Donnerstag, 27. November 2014 Rechtsberatung. Steuerberatung. Luther. Wir laden Sie herzlich zum Münchner

Mehr

Hohe fachliche Kompetenz, Einsatz und gesunde Kompromisslosigkeit

Hohe fachliche Kompetenz, Einsatz und gesunde Kompromisslosigkeit Hohe fachliche Kompetenz, Einsatz und gesunde Kompromisslosigkeit Juve-Handbuch Wirtschaftskanzleien 2008/2009 Unsere Philosophie Unser Denken und Handeln ist Wir verstehen uns als unternehmerisch denkender

Mehr

WELKOBORSKY & PARTNER.... Sozietät von Fachanwälten für Arbeitsrecht

WELKOBORSKY & PARTNER.... Sozietät von Fachanwälten für Arbeitsrecht WELKOBORSKY & PARTNER........................................................................... Sozietät von Fachanwälten für Arbeitsrecht ....................................................................................................................................

Mehr

Ellenbogenmentalität bei MLP.

Ellenbogenmentalität bei MLP. Ellenbogenmentalität bei MLP. Karriere ist kein Konkurrenzkampf jedenfalls nicht bei uns. Schreiben Sie als MLP Berater Ihre Erfolgsgeschichte. MLP TOP MLP ARBEITGEBER BERATER EINSTIEGSWEGE BERATER KONTAKT

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

22 Praxisgruppen weltweit

22 Praxisgruppen weltweit Become a part of us Weil in Zahlen 22 Praxisgruppen weltweit Büros 20weltweit % der Partner von JUVE empfohlen 1.200 Anwälte weltweit Anzahl der Sprachen, die weltweit von Weil-Anwälten gesprochen werden.

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.)

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.) Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen () Bachelor of Laws Es besteht die Möglichkeit als juristische Grundausbildung einen Bachelor of Laws, kurz (Legum

Mehr

WORTE STATT WÖRTER. TEXT ÜBERSETZUNG SEMINARE. Wien München Frankfurt

WORTE STATT WÖRTER. TEXT ÜBERSETZUNG SEMINARE. Wien München Frankfurt TEXT ÜBERSETZUNG SEMINARE Wien München Frankfurt PASSION Christopher Greverode ist studierter Jurist und Germanist und arbeitet seit 15 Jahren als Texter, Übersetzer und Berater für mittelständische und

Mehr

vom 02.02.2005 1 Grundsatz der Gleichbehandlung

vom 02.02.2005 1 Grundsatz der Gleichbehandlung Aufgrund von 9 Abs. 1 i. V. m 74 Abs. 1, Ziff. 1 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg (Brandenburgisches Hochschulgesetz - BbgHG) vom 6. Juli 2004 (GVBl. Nr. 17, S. 394 ff.) hat der

Mehr

In Dubio pro Print? Zum Bestandsmanagement einer Kanzleibibliothek

In Dubio pro Print? Zum Bestandsmanagement einer Kanzleibibliothek In Dubio pro Print? Zum Bestandsmanagement einer Kanzleibibliothek Impulsreferat und Diskussion "E-Books in juristischen Bibliotheken" Fortbildungsveranstaltung der AjBD 7. November 2011, Bundesarchiv

Mehr

SJ Berwin Deutschland

SJ Berwin Deutschland SJ Berwin Deutschland International und vernetzt denken: Intelligente Lösungen in einer starken Einheit SJ Berwin LLP ist eine führende internationale Wirtschaftskanzlei und weltweit erfolgreich mit über

Mehr

Familienunternehmertag 31. Oktober 2007. Private Equity Ein Beitrag zur Unternehmensnachfolge

Familienunternehmertag 31. Oktober 2007. Private Equity Ein Beitrag zur Unternehmensnachfolge Familienunternehmertag 31. Oktober 2007 Private 1 Die Die Sozietät Menold Bezler Rechtsanwälte Ist eine unabhängige Rechtsanwalts- und Notarkanzlei mit Sitz in Stuttgart. Die Kanzlei wurde 2004 von 13

Mehr

III. Vom Abitur zum Rechtsanwalt (ggf. Fachanwalt)...41. IV. Juristenausbildung in den 16 Bundesländern...43

III. Vom Abitur zum Rechtsanwalt (ggf. Fachanwalt)...41. IV. Juristenausbildung in den 16 Bundesländern...43 Seite I. Grundlegende Informationen...17 1. Die Rolle der Eltern Hilfe bei der Entscheidungsfindung...17 2. Kenntnisse/überfachliche Fertigkeiten des Rechtsanwalts...23 3. Tätigkeitsbezeichnungen...25

Mehr

Check Liquidität und Risikomanagement

Check Liquidität und Risikomanagement Check Liquidität und Risikomanagement 2 Liquidität und Risikomanagement Ein effizientes Risikomanagement ist Grundvoraussetzung unternehmerischen Erfolgs. Nur permanentes Monitoring der externen und internen

Mehr

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.)

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) GRADUATE SCHOOL MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) Hochschule Macromedia Graduate School Stuttgart Köln Hamburg www.hochschule-macromedia.de/master DIE HOCHSCHULE

Mehr

M&A Update 2011 Damit Sie mit Ihrem nächsten Deal keinen Schiffbruch erleiden. Donnerstag, 12. Mai 2011. Corporate/M&A

M&A Update 2011 Damit Sie mit Ihrem nächsten Deal keinen Schiffbruch erleiden. Donnerstag, 12. Mai 2011. Corporate/M&A M&A Update 2011 Damit Sie mit Ihrem nächsten Deal keinen Schiffbruch erleiden Donnerstag, 12. Mai 2011 Corporate/M&A Sehr geehrte Damen und Herren, auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen bei einer Veranstaltung,

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

BEITEN BURKHARDT auf einen Blick.

BEITEN BURKHARDT auf einen Blick. BEITEN BURKHARDT auf einen Blick. Unsere Gründung 1990 in München. Unsere Büros Weltweit sind wir an 12 Standorten tätig. In Deutschland finden Sie uns in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München

Mehr

Hintergrundinformationen: Top-Kanzlei-Standort

Hintergrundinformationen: Top-Kanzlei-Standort 14081110_160 11. August 2014 pld Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf Herausgegeben vom Amt für Kommunikation Rathaus - Marktplatz 2 Postfach 101120 40002 Düsseldorf Telefon: +49. 211/ 89-93131

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

Generation Y und die Gewerkschaften

Generation Y und die Gewerkschaften Wir laden ein zum 2. Frankfurter Arbeitsrechtsdialog Generation Y und die Gewerkschaften Mehr Freiheit durch weniger Arbeitsvertrag oder umgekehrt? Wolfgang Apitzsch Thomas Drosdeck Manfred Weiss Einladung

Mehr

Wählen Sie Ihre Kölner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Kölner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Dr. Hans-Joachim Arnold Stephanie Linder-Halm Sonja Lipp Bernward Patzelt Dr. Ulrich Zwach, LL.M. Wählen Sie Ihre Kölner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Briefwahl

Mehr

Kanzleiprofil Hamburger Bewerbertag Recht

Kanzleiprofil Hamburger Bewerbertag Recht Kanzleiprofil Hamburger Bewerbertag Recht CMKR Maaß Vogt Partnerschaft von Rechtsanwälten mbb Rechtsanwalt Dr. Volker Maaß Großer Burstah 42 20457 Hamburg Tel. 040 2841022-70 Fax 040 2841022-80 E-Mail

Mehr

PMN Management Awards 2013: Luther gewinnt in der Kategorie Branding

PMN Management Awards 2013: Luther gewinnt in der Kategorie Branding 23. September 2013 PMN Management Awards 2013: Luther gewinnt in der Kategorie Branding Frankfurt a.m. Für das gelungene Re-branding der Marke Luther ist die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbh mit dem

Mehr

Women s Law Forum Wie erfolgreiche Juristinnen ihren Karriereweg gestalten

Women s Law Forum Wie erfolgreiche Juristinnen ihren Karriereweg gestalten Women s Law Forum Wie erfolgreiche Juristinnen ihren Karriereweg gestalten Eine Kooperation von Baker & McKenzie und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster Der Hintergrund Seit der

Mehr

Verdoppeln Sie Ihre Chancen.

Verdoppeln Sie Ihre Chancen. WB 1573 Barmenia Krankenversicherung a. G. (gegründet 1904) Barmenia Lebensversicherung a. G. (gegründet 1928) Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG (gegründet 1957) Barmenia Versicherungen Hauptverwaltung

Mehr

Arbeitsrecht Gesellschaftsrecht Immobilienrecht K U R Z P O R T R A I T

Arbeitsrecht Gesellschaftsrecht Immobilienrecht K U R Z P O R T R A I T Arbeitsrecht Gesellschaftsrecht Immobilienrecht K U R Z P O R T R A I T 1. Sozietät Die Sozietät Färber & Hutzel Rechtsanwälte ist eine auf zivil-, insbesondere wirtschaftsrechtliche Beratung spezialisierte

Mehr

GRUNDMANN HÄNTZSCHEL. Arbeitsrecht. Urheberrecht. Erbrecht. Grundstücksrecht. www.hgra.de. So finden Sie uns: Anfahrt mit dem Auto:

GRUNDMANN HÄNTZSCHEL. Arbeitsrecht. Urheberrecht. Erbrecht. Grundstücksrecht. www.hgra.de. So finden Sie uns: Anfahrt mit dem Auto: GRUNDMANN HÄNTZSCHEL So finden Sie uns: Anfahrt mit dem Auto: R E C H T S A N W Ä LT E Fahren Sie Richtung Zentrum bis auf den Innenstadtring. Vom Innenstadtring biegen Sie in den Ranstädter Steinweg/

Mehr

Fachanwälte für Arbeitsrecht

Fachanwälte für Arbeitsrecht Fachanwälte für Arbeitsrecht Erst die Arbeit, dann das Vergnügen? Arbeit ist eine Grundbestimmung der Menschen und besitzt nicht nur als Mittel zur Unterhaltsbeschaffung einen hohen Stellenwert. Arbeit

Mehr

Die Kombination aus Wirtschaftsnähe und hervorragender Rechtsexpertise

Die Kombination aus Wirtschaftsnähe und hervorragender Rechtsexpertise Rechtsanwaltsgesellschaft Strategisch bestens aufgestellt Die Kombination aus Wirtschaftsnähe und hervorragender Rechtsexpertise SO Verhelfen Wir ihnen KOMPetent und effizient Zu ihrem recht Wirtschaftsstrafrecht

Mehr

Rechtsanwalt Christian Solmecke RA für IT-, Telekommunikations-, Urheber- und Internetrecht in Köln

Rechtsanwalt Christian Solmecke RA für IT-, Telekommunikations-, Urheber- und Internetrecht in Köln Rechtsanwalt Christian Solmecke RA für IT-, Telekommunikations-, Urheber- und Internetrecht in Köln Name: Funktion/Bereich: Christian Solmecke Rechtsanwalt für IT-, Telekommunikations-, Urheber-, Internetrecht

Mehr

Rechtsanwältin Sabine Colberg, M.A.

Rechtsanwältin Sabine Colberg, M.A. Berufsweg Selbstständige Tätigkeit im wissenschaftlichen Projektmanagement sowie als Rechtsanwältin, Mediatorin Dozentin. Mehrjährige Führungserfahrung als Geschäftsführerin des Deutschen Juristen Fakultätentages

Mehr

KEHR-RITZ BOCK KÖNIG ÜBER UNS

KEHR-RITZ BOCK KÖNIG ÜBER UNS KEHR-RITZ BOCK KÖNIG ÜBER UNS 02 04 e r f a h r e n Die Kanzlei KEHR-RITZ BOCK KÖNIG wurde 1986 unter dem Namen KEHR-RITZ & KOLLEGEN gegründet. Unser Branchenschwerpunkt liegt seit über 15 Jahren in den

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht

Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht Sikora Mayer Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht Von Dr. Markus Sikora ist Notar a.d. und Geschäftsführer der Notarkasse A.d.ö.R., München Dr. Andreas

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind.

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind. Herzlich willkommen! Wir vertreten Ihre Interessen -kompromisslosvon Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs Anwälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können Sie

Mehr

After LL.B. Möglichkeiten und Perspektiven nach dem Bachelorstudiengang Unternehmensjurist/in Prof. Dr. Friedemann Kainer (Studiendekan)

After LL.B. Möglichkeiten und Perspektiven nach dem Bachelorstudiengang Unternehmensjurist/in Prof. Dr. Friedemann Kainer (Studiendekan) After LL.B. Möglichkeiten und Perspektiven nach dem Bachelorstudiengang Unternehmensjurist/in Prof. Dr. Friedemann Kainer (Studiendekan) Berufssituation für Juristen Absolventen 1. Juristisches Staatsexamen

Mehr

Restrukturierung. Insolvenzverfahren

Restrukturierung. Insolvenzverfahren Restrukturierung Insolvenzverfahren Über uns Die Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer der seit über 80 Jahren in München ansässigen Kanzlei Weiss Walter Fischer-Zernin sind insbesondere auf den Gebieten

Mehr

Miet- und Immobilienrecht. HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT

Miet- und Immobilienrecht. HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT Miet- und Immobilienrecht HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT Kompetenz Integrität Transparenz Kontinuität Effizienz Willkommen Unsere Tätigkeit

Mehr

Unterstützung durch Agenturen

Unterstützung durch Agenturen Unterstützung durch Agenturen 2 Ein gut auf die Anforderungen der Kanzlei abgestimmtes Kanzleimarketing bildet die Basis für ihren wirtschaftlichen Erfolg. Allerdings muss der Rechtsanwalt, Steuerberater

Mehr

1.2 Herausgeber und Autoren

1.2 Herausgeber und Autoren Seite 1 1.2 1.2 und Autoren Dr. Daniel Junk Dr. Daniel Junk ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der ausschließlich im nationalen und internationalen Privaten Baurecht, Vergaberecht

Mehr

China im Wandel - Anpassungsbedarf und Gestaltungsmöglichkeiten in Zeiten der Krise

China im Wandel - Anpassungsbedarf und Gestaltungsmöglichkeiten in Zeiten der Krise Die Unternehmer-Anwälte China im Wandel - Anpassungsbedarf und Gestaltungsmöglichkeiten in Zeiten der Krise www.luther-lawfirm.com China wandelt sich. Die Zeiten, in denen ausländische Investitionen im

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

Sie haben hart für Ihre guten Noten gearbeitet.

Sie haben hart für Ihre guten Noten gearbeitet. Sie haben hart für Ihre guten Noten gearbeitet. Weiter so. Sie wollen jetzt Ihre Karriere starten? Unterschreiben Sie bei uns. Sie denken weiter als andere. Deshalb haben Sie sich gezielt auf Ihren Berufseinstieg

Mehr

Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung

Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung Dank unserer proaktiven Beratung und Schnittstellen zu allen unternehmensrelevanten Rechtsgebieten sind Sie mit BSKP immer einen Zug voraus Standard für Steuerberatung

Mehr

Cüneyt Gençer Rechtsanwälte und Steuerberater Gençer & Coll., Nürnberg Berlin Regensburg Antalya Istanbul WM Doku-Anwender seit 2004

Cüneyt Gençer Rechtsanwälte und Steuerberater Gençer & Coll., Nürnberg Berlin Regensburg Antalya Istanbul WM Doku-Anwender seit 2004 Cüneyt Gençer Rechtsanwälte und Steuerberater Gençer & Coll., Nürnberg Berlin Regensburg Antalya Istanbul WM Doku-Anwender seit 2004 WM Doku gewährt uns Zugriff auf sämtliche Dokumente unserer Kanzleien,

Mehr

Personal- und Managementberatung. evitura

Personal- und Managementberatung. evitura Personal- und Managementberatung evitura INHALT Vorwort 03 Vorwort 05 Philosophie 07 Beratungsprinzipien 09 Erfolgsfaktoren 11 Personalberatung 13 Managementberatung 15 Mergers + Acquisitions 17 Wirtschaftsmediation

Mehr

Auszeichnung wissenschaftlicher Leistungen von praktischer Bedeutung.

Auszeichnung wissenschaftlicher Leistungen von praktischer Bedeutung. PRESSEMELDUNG 270613 Förderpreis für Strafrecht aus der Taufe gehoben Eimer Heuschmid Mehle Preis für die beste strafrechtliche Promotion wird ab 2014 an der Universität Bonn vergeben Eine der größten

Mehr

E-Interview mit Rechtsanwalt Wolfgang Riegger

E-Interview mit Rechtsanwalt Wolfgang Riegger Name: Funktion/Bereich: Organisation: Wolfgang Riegger Rechtsanwalt, insbesondere für Medien-, Urheberund Wettbewerbsrecht Kanzlei Riegger Kurzeinführung in das Titel-Thema: Im Rahmen unserer Competence

Mehr

ist dabei von großem Nutzen. Einer der Partner ist Herausgeber des Handbuchs Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst.

ist dabei von großem Nutzen. Einer der Partner ist Herausgeber des Handbuchs Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst. Arbeitsrecht REDEKER SELLNER DAHS berät und vertritt Mandanten seit 35 Jahren im Individualarbeitsrecht und kollektiven Arbeitsrecht. Vertrauensvolle Beziehungen zu unseren Mandanten sind Garant für eine

Mehr

Das Potenzial vor Ort nutzen: Stadtwerke beteiligen Bürger

Das Potenzial vor Ort nutzen: Stadtwerke beteiligen Bürger Das Potenzial vor Ort nutzen: Stadtwerke beteiligen Bürger Kassel, Dr. Christian Dessau, Rechtsanwalt Dr. Philipp Bacher, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht Über uns BBH gibt es als Sozietät seit

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien Ein Tag im Leben eines Studenten Lukas Rübenach studiert Chemie. Zusätzlich zu seinen Vorlesungen an der Universität macht er auch ein Praktikum, in dem er das theoretische Wissen anwenden kann. Durch

Mehr

Nicht alles. Aber besonders gut. Wilmesmeyer & Cie. Rechtsanwaltsgesellschaft mbh

Nicht alles. Aber besonders gut. Wilmesmeyer & Cie. Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Nicht alles. Aber besonders gut. Wilmesmeyer & Cie. Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Nicht alles. Aber besonders gut. Es gibt Rechtsanwälte, die können alles. Sagen sie zumindest. Und es gibt Rechtsanwälte,

Mehr

Rechtsanwälte. ALISŞIk & ERÇELİ

Rechtsanwälte. ALISŞIk & ERÇELİ Rechtsanwälte ALISŞIk & ERÇELİ PROFANDUM I Rechtsanwalt Cem ALIȘIK wurde am 02. Februar 1974 in Berlin geboren. Das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er an der Freien Universität Berlin. Seit

Mehr

Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen

Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen Geschäftszeichen: 2 U 5/13 = 12 O 303/12 Landgericht Bremen B e s c h l u s s In dem Rechtsstreit Rechtsanwältin [ ], Verfügungsklägerin und Berufungsbeklagte,

Mehr

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Im Fokus: Messe-Neukontakte Die Herausforderung Messen bieten hervorragende Möglichkeiten

Mehr

Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht

Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht Assessorexamen - Lernbücher für die Praxisausbildung Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht von Dr. Markus Sikora, Dr. Andreas Mayer 3. Auflage Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht Sikora /

Mehr