Cisco Unified IP-Telefon 9971

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Cisco Unified IP-Telefon 9971"

Transkript

1 Cisco Unified IP-Telefon 9971 Cisco Unified Communications-Lösungen tragen zur Zusammenarbeit bei und ermöglichen Unternehmen, sich schnell an Marktveränderungen anzupassen und gleichzeitig ihre Produktivität zu steigern, den eigenen Wettbewerbsvorteil durch schnelles Reagieren und durchdachte Innovationen auszubauen und Kunden überall auf der Welt ein sicheres und hochwertiges Rich-Media-Erlebnis zu bieten. Abbildung 1: Cisco Unified IP-Telefon 9971 Produktübersicht Das Cisco Unified IP-Telefon 9971 ist ein Medienendgerät für die erweiterte Zusammenarbeit mit Sprach- und Video- Anwendungen sowie entsprechendem Zubehör. Zu den besonderen Merkmalen gehören interaktives Video, Farbdisplays mit hoher Auflösung, HD-Sprachqualität, Desktop-Wi-Fi-Verbindung, Gigabit Ethernet und ein neues ergonomisches Design sowie eine übersichtliche und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche. Das separat erhältliche Zubehör umfasst u. a. die Cisco Unified-Videokamera und das Cisco Unified IP Color Key-Erweiterungsmodul. Leistungsmerkmale und Vorteile Nachstehend die wichtigsten Merkmale des Cisco Unified IP-Telefons 9971: neues ergonomisches Design und verbesserte Benutzerfreundlichkeit hinsichtlich der Verwendung mit dem hochauflösenden, grafischen, hintergrundbeleuchteten, blendfreien VGA-Touchscreen-Farbdisplay H.264-Video-Unterstützung für SD-Anrufe (Standard Definition) mit mehreren Teilnehmern und USB- Unterstützung für Cisco Unified-Videokamera (Hinweis: Unterstützung der Video-Kommunikation zwischen mehreren Teilnehmern mit einer Steuereinheit für mehrere Geräte) Auswahl zwischen Desktop-Wi-Fi-Verbindung über a/b/g oder Gigabit Ethernet-Netzwerkverbindung und verfügbarer Switch-Port für einen nachgeschalteten PC erhöhte Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit durch Integration von Bluetooth-Radio und 2 USB-Ports, mit Unterstützung von kabelgebundenen und kabellosen Headsets Firmware-Unterstützung für XML- und MIDlet-fähige Anwendungen In Tabelle 1 sind die Funktionen und Vorteile des Cisco Unified IP-Telefons 9971 aufgeführt Cisco und/oder Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 1 von 8

2 Tabelle 1. Funktion Leistungsmerkmale und Vorteile Vorteil Hardware Robustes Design Das Telefon bietet eine besonders benutzerfreundliche und intuitive Anordnung von Leitungen, Funktionen und Anrufoptionen. Anrufweiterleitung, Konferenzschaltung und Halten sind zur Verringerung der pro Anrufstatus angezeigten Anzahl von Softkeys auf maximal 4 als physische Tasten verfügbar. Individuelle Optionen Dieses Modell kann in Polarweiß oder Schwarz bestellt werden. International werden Mobilteile als Slimline-Version (140 g) oder Standard-Version (170g) angeboten. Zur Auflockerung der Arbeitsumgebung und individuelleren Ausstattung Ihrer Mitarbeiter haben Sie die Möglichkeit, einen Mix beider Mobilteil-Versionen einzusetzen. Display Das Telefon bietet ein VGA-Display zur Anzeige von Sprachanrufen, Videoanrufen und Anwendungen. Zudem können Sie auch das grafische TFT-Touchscreen-Farbdisplay (14 cm) mit 24 Bit-Farbtiefe, effektiver Auflösung von 640 x 480 Pixel und Hintergrundbeleuchtung nutzen.das Display unterstützt auch die Lokalisierung mit erforderlicher Doppel- Byte-Unicode-Codierung für Schriftarten. Ethernet Der interne Cisco Ethernet-Switch mit 2 Ports ermöglicht die direkte Verbindung mit einem 10/100/1000 BASE-T Ethernet-Netzwerk über eine RJ-45-Schnittstelle mit einer LAN-Konnektivitätsoption für das Telefon und einen PC am gleichen Standort. Systemadministratoren können separate VLANs (802.1Q) für PC und Telefon einrichten, um so die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Sprach- und Datenverkehrs zu verbessern. Desktop-Wi-Fi-Ethernet Als Alternative zum kabelgebundenen Ethernet unterstützt dieses Modell eine integrierte Wi-Fi-Funktion und - Antenne, die die Wi-Fi-Verbindungen für eine höhere Investitionsrendite (ROI) mit einem sprachaktivierten Cisco Unified Wireless Network ermöglichen. Die vollständigen Wi-Fi-Spezifikationen finden Sie in Tabelle 5. Bluetooth Das Headset gibt dem Benutzer Mobilität bis zu einer Entfernung von 10 m zum jeweiligen Arbeitsplatz. Somit können sich Mitarbeiter während eines Anrufs zu einem Drucker, dem Arbeitsplatz eines Kollegen oder einem das Mithören erschwerenden Ort in der Nähe begeben. USB Die Anrufbearbeitung und die Verwendung entsprechender Anwendungen werden zusätzlich durch zwei USB-Ports verbessert, da diese etwa den Anschluss einer Cisco Unified-Videokamera und eines kabelgebundenen USB-Headsets ermöglichen Externe Audio-Ports Allgemein verwendbare Audio-Eingänge und -Ausgänge gestatten eine komfortable Nutzung des Lautsprechertelefons über externe Lautsprecher und das Mikrofon. Sechs Leitungen mit Erweiterungsmöglichkeit auf 114 und 3 Key- Erweiterungsmodule Tasten Die zahlreichen Kurzwahloptionen und programmierbaren Funktionen des Telefons geben Benutzern die Möglichkeit, eine Vielzahl von Leitungen im Auge zu behalten. Pro Gerät werden bis zu 200 Anrufe unterstützt. Sechs Funktionstasten mit LED-Statusanzeige Sechs Anrufsitzungstasten mit LED-Statusanzeige Anwendungen, Verzeichnisse und Voic Konferenzschaltung, Anrufweiterleitung und Halten Lautstärkeregler Tasten für Stummschaltung, Lautsprechertelefon und Headset Tasten für Zurück, Anruf beenden und ein 5-Wege-Navigationsfeld Robustes Design Zubehör Cisco Unified IP Color Key- Erweiterungsmodul Cisco Unified-Videokamera Headset-Unterstützung Firmware Erhöhte Benutzerfreundlichkeit SIP-Signalisierung (Session Initiation Protocol) Anwendungsunterstützung Das Telefon bietet eine besonders benutzerfreundliche und intuitive Anordnung von Leitungen, Funktionen und Anrufoptionen. Anrufweiterleitung, Konferenzschaltung und Halten sind zur Verringerung der pro Anrufstatus angezeigten Anzahl von Softkeys auf maximal 4 als physische Tasten verfügbar. Das separat erhältliche und problemlos einsetzbare IP Color Key-Erweiterungsmodul bietet erweiterte Verwendungsmöglichkeiten von Leitungen, Kurzwahlnummern und Funktionen. Diese separat erhältliche Kamera ermöglicht die Zweiwege-Videokommunikation zwischen Telefonen oder mit einer Media Conference-Einheit. Handelsübliche Bluetooth- und USB-Headsets werden unterstützt. Die Benutzer können daher ein eigenes Bluetooth- Headset von einem Mobiltelefon oder Smartphone verwenden. Die Unterstützung von HD-Sprachqualität per Analog- Headset kann ebenfalls dank eines dedizierten RJ-9-Headset-Ports an der Rückseite des Telefons gewährleistet werden. Bessere Verwaltbarkeit der Leitungen, Kurzwahloptionen und programmierbare Funktionen sind getrennt von den Leitungsanzeigen angeordnet. Gleichermaßen geeignet für Benutzer mit wenigen Anrufen pro Tag, wie auch für Benutzer, die in einer Stunde Dutzende Anrufe tätigen. Dank SIP bieten Anrufsteuerung und Partneranwendungen vielfältige Unified Communications-Funktionen. Die Bereitstellung von XML- und MIDlet-fähigen Anwendungen erfolgt durch die Partner von Cisco im Bereich der Anwendungsentwicklung oder die eigenen Anwendungsentwickler des Kunden. Unterstützung von Cisco Unified Communications Manager Cisco Unified Communications Manager Version 7.1(3) oder neuere Versionen Lizenzierung Die Lizenzierung der Telefone ist abhängig von der Anrufsteuerungsplattform und den jeweiligen Richtlinien. Bei Cisco Unified Communications Manager sind für das Cisco Unified IP-Telefon Gerätelizenzeinheiten (Device License Units, DLUs) erforderlich. Für Tier 2-Distributoren sind keine speziellen Lizenz-plus-Telefon- Pakete verfügbar. Das Telefon wird nicht durch Anrufsteuerungssysteme von Drittanbietern unterstützt Cisco und/oder Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 2 von 8

3 Spezifikationen Tabelle 2 listet die Spezifikationen, Tabelle 3 die Anruffunktionen, Tabelle 4 die Wi-Fi-Funktionen und Spezifikationen und Tabelle 5 die Video-Funktionen sowie die technischen Daten des Cisco Unified IP-Telefons 9971 auf. Tabelle 2. Spezifikationen Funktion Protokolle Konnektivität Optionen Sprachunterstützung Gehäusespezifikationen (H x B x T) Technische Daten SIP zur Signalisierung, H.264 für Video kabelgebundener 10/100 Ethernet-Netzwerk-Port plus Switched-PC-Port a/b/g Wi-Fi Polarweißes oder schwarzes Slimline-Mobilteil (140g) oder Standard-Mobilteil (170g) Arabisch, Bulgarisch, Katalanisch, Chinesisch (Volksrepublik China, Hongkong und Taiwan), Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch sowie lokalisierte Eingabeaufforderungen für Großbritannien, Estnisch, Französisch, Finnisch, Deutsch, Griechisch Hebräisch, Ungarisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Lettisch, Litauisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch (Portugal und Brasilien), Rumänisch, Russisch, Spanisch (Spanien), Slowakisch, Schwedisch, Serbisch (Republik Serbien und Republik Montenegro), Slowenisch, Thailändisch und Türkisch, 23,4 x 26,25 x 3,97 cm im Flachmodus ohne Standfuß Stromversorgung Unterstützung von IEEE Power over Ethernet (PoE) 802.3af und 802.3at, Class 4 Betriebstemperatur 23 to 131 F ( 5 to 55 C) Lagertemperatur 25 bis 70 C Temperatur: Höhe (Betrieb) Temperatur: Höhe (Lagerung) Relative Luftfeuchtigkeit (Lagerung) Maximaltemperatur (Lagerung) Minimaltemperatur (Lagerung) Pro Palette gelieferte Menge 40 C Umgebungstemperatur bis m Umgebungsbedingungen bis m 90 % ± 5 % 158 F (70 C) ± 2 C 40 F ( 40 C) ± 2 C 320 Einheiten Tabelle 3. Hardware- und Kartongewicht SKU Beschreibung Gewicht: Hardware in kg Gewicht: Einzelkarton in kg Gewicht: Master Pack mit 8 Kartons in kg CP-9971-C-K9= Cisco Unified IP-Telefon 9971, schwarz, Standard-Mobilteil 1,577 2,065 17,235 CP-9971-CL-K9= Cisco Unified IP-Telefon 9971, schwarz, Slimline-Mobilteil CP-9971-W-K9= Cisco Unified IP-Telefon 9971, polarweiß, Standard-Mobilteil CP-9971-WL-K9= Cisco Unified IP-Telefon 9971, polarweiß, Slimline-Mobilteil CP-89/9900-HS-C= Ersatz-Mobilteil für Serie 8900 oder 9900, schwarz, Standard CP-89/9900-HS-CL= Ersatz-Mobilteil für Serie 8900 oder 9900, schwarz, Slimline CP-89/9900-HS-W= Ersatz-Mobilteil für Serie 8900 oder 9900, polarweiß, Standard CP-89/9900-HS-WL= Ersatz-Mobilteil für Serie 8900 oder 9900, polarweiß, Slimline 1,546 1,979 16,610 1,660 2,094 17,530 1,629 2,067 17,315 0,177 0,146 0,187 0, Cisco und/oder Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 3 von 8

4 Tabelle 4. Anruffunktionen Funktionen Unterstützte Anruffunktionen Beschreibung Kurzwahl einstellbare Ruftöne und Lautstärke einstellbare Display-Helligkeit Feld zum Starten von Anwendungen automatische Entgegennahme von Anrufen Automatische Headset-Erkennung Barge in Rückruf Anrufweiterleitung Anrufsverlaufslisten Parken von Anrufen Anrufübernahme Anruf-Timer Anklopfen Anrufer-ID Unternehmensverzeichnis Konferenz direktes Durchstellen Extension Mobility-Service Schnellwählservice Übernehmen von Gruppenanrufen Halten Intercom sofortige Umleitung Teilnehmen Wahlwiederholung der letzten Nummer Anrufer-ID für unerwünschte Anrufe Nachrichtenanzeige Meet me -Konferenzen Warteschleifenmusik Stummschaltung Netzwerkprofile (automatisch) spezieller Rufton bei Zuschalten zum Netzwerk und Verlassen des Netzwerks OPickUp (Prioritäts-Anrufannahme) persönliches Verzeichnis Wählen vor Auslösen des Anrufs Funktion zum Schutz der Privatsphäre Wahlwiederholung Rufton je Zugriffsmöglichkeit auf Leitungen Service-URL gemeinsame Leitung Zeit- und Datumsanzeige Durchstellen Voic (Zugriff über Einzeltaste) Audio codec support Konfigurationsoptionen Unterstützung von Audiocodecs G.711a, G.711u, G.729a, G.729ab, G.722 und ilbc-audiodatenkompressions- Codecs Dynamic Host Configuration Protocol-Client (DHCP-Client) oder statische Konfiguration Unterstützung von Online-Firmware-Upgrades über Trivial File Transfer Protocol (TFTP) Domain Name System (DNS) Netzwerkfunktionen Cisco Discovery Protocol transparentes, sicheres Roaming Bereitstellung von Netzwerkparametern über DHCP 2010 Cisco und/oder Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 4 von 8

5 Sicherheit Zertifikate Imageauthentifizierung Geräteauthentifizierung Dateiauthentifizierung Signalauthentifizierung Medienverschlüsselung über Secure Real Time Transport Protocol (SRTP) Signalverschlüsselung über Transport Layer Sicherheit (TLS) Protocol Certificate Authority Proxy Function (CAPF) sichere Profile verschlüsselte Konfigurationsdateien Bereitstellung und Produktion Webserver für Konfigurationen und Statistiken Quality of Service-Berichte (QoS): Jitter, Verzögerung, verlorene Pakete und Latenz pro Anruf Unterstützung und Überwachung von Real-Time Control Protocol (RTCP) Syslog Tabelle 5. Funktion Wi-Fi-Funktionen und Spezifikationen Technische Daten Protokoll IEEE a IEEE b/g IEEE g Frequenzband und Kanäle Verwendet IEEE d zur Identifizierung von Frequenzbereichen und Kanälen Unterstützter Modus IEEE a IEEE b/g Autosensing; IEEE b/g bevorzugt vor IEEE a Received Signal Strength Indicator (RSSI) (Standard) Datenraten IEEE a 6, 9, 12, 18, 24, 36, 48 und 54 Mbit/s IEEE b 1, 2, 5,5 und 11 Mbit/s IEEE g 6, 9, 12, 18, 24, 36, 48 und 54 Mbit/s Überlappungsfreie Kanäle Wireless-Modulation IEEE a: Bis zu 23 (einschließlich Radarkanäle) IEEE b/g: 3 (Japan verwendet 4) (Bluetooth 2.0 verwendet auch das 2,4-GHz-Frequenzspektrum, daher wird bei Verwendung von Bluetooth 2.0 IEEE a empfohlen.) IEEE a: Orthogonal Frequency Division Multiplexing (OFDM) IEEE b: Direct Sequence Spread Spectrum (DSSS) IEEE g: OFDM und DSSS Empfängerempfindlichkeit (typisch) IEEE a 6 Mbit/s: 91 dbm IEEE b 1 Mbit/s: 96 dbm v802.11g: 6 Mbit/s: 91 dbm 9 Mbit/s: 90 dbm 2 Mbit/s: 95 dbm 9 Mbit/s: 90 dbm 12 Mbit/s: 88 dbm 5,5 Mbit/s: 90 dbm 12 Mbit/s: 87 dbm 18 Mbit/s: 86 dbm 11 Mbit/s: 87 dbm 18 Mbit/s: 86 dbm 24 Mbit/s: 82 dbm 24 Mbit/s: 82 dbm 36 Mbit/s: 80 dbm 36 Mbit/s: 80 dbm 48 Mbit/s: 77 dbm 48 Mbit/s: 77 dbm 54 Mbit/s: 75 dbm 54 Mbit/s: 76 dbm 2010 Cisco und/oder Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 5 von 8

6 Ausgangsleistung des Senders IEEE a OFDM: 40 mw (16 dbm) 32 mw (15 dbm) 20 mw (13 dbm) 8 mw (9 dbm) 3,2 mw (5 dbm) 1 mw (0 dbm) IEEE b CCK: 50 mw (17 dbm) 20 mw (13 dbm) 8 mw (9 dbm) 3,2 mw (5 dbm) 1 mw (0 dbm) IEEE g OFDM: 40 mw (16 dbm) 32 mw (15 dbm) 20 mw (13 dbm) 8 mw (9 dbm) 3,2 mw (5 dbm) 1 mw (0 dbm) Reichweite (die angegebenen Reichweiten wurden bei Reichweitentests im offenen Gelände gemessen) IEEE a 6 Mbps: 604ft (184m) 9 Mbit/s: 184 m 12 Mbit/s: 168 m 18 Mbit/s: 166 m 24 Mbit/s: 156 m 36 Mbit/s: 128 m 48 Mbit/s: 98 m 54 Mbit/s: 88 m IEEE b 1 Mbit/s: 308 m 2 Mbit/s: 290 m 5,5 Mbit/s: 280 m 11 Mbit/s: 275 m IEEE g 6 Mbit/s: 216 m 9 Mbit/s: 198 m 12 Mbit/s: 190 m 18 Mbit/s: 190 m 24 Mbit/s: 190 m 36 Mbit/s: 151 m 48 Mbit/s: 126 m 54 Mbit/s: 120 m Reichweiten und tatsächlicher Durchsatz variieren aufgrund zahlreicher Umgebungsfaktoren. Die jeweilige Leistung kann also abweichen. Access Point-Unterstützung Cisco 500 Wireless Express Access Points Cisco Aironet, Serie 1000 Lightweight Access Point Cisco Aironet 1100-Serie Access Point Cisco Aironet 1130 AG-Serie Cisco Aironet 1200-Serie Cisco Aironet 1140 AG-Serie Cisco Aironet 1230 AG-Serie Cisco Aironet 1240 AG-Serie Cisco Aironet 1250-Serie Cisco Aironet 1300-Serie Erforderliche Versionen: Cisco Wireless LAN Controller (schlank) Mindestanforderung: Version empfohlen: Version oder höher Cisco IOS Software Access Points (autonom) Mindestanforderung: Version 12.3(8)JEA empfohlen: Version12.3(4g)JA1 oder höher Wireless-Sicherheit QoS Authentifizierung Cisco Wireless Security Suite IEEE 802.1X LEAP-Authentifizierung (Lightweight Extensible Authentication Protocol) Extensible Authentication Protocol-Flexible Authentication via Secure Tunneling (EAP- FAST) Wi-Fi Protected Access (WPA) Versionen 1 und 2; Persönlich und Unternehmen Cisco Centralized Key Management (CCKM) IEEE e und Wi-Fi Multimedia (WMM) Traffic Specification (TSPEC) Enhanced Distributed Channel Access (EDCA) QoS Basic Service Set (QBSS) Verschlüsselung: statische Wired Equivalent Privacy (WEP) mit 40- und 128-Bit Temporal Key Integrity Protocol (TKIP) und Message Integrity Check (MIC) AES-Verschlüsselungsstandard (Advanced Encryption Standard) Radarerkennung Dynamische Frequenzwahl (DFS) und Transmit Power Control TPC) gemäß IEEE h 2010 Cisco und/oder Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 6 von 8

7 Tabelle 6. Cisco Unified-Videokamera Funktion Video-Standards Bildfrequenzen Bildformate Technische Daten H.264/AVC 30 fps (Maximum) bei Verwendung von H.264/AVC für Video SQCIF (128 x 96 Pixel) QCIF (176 x 144 Pixel) QVGA (320 x 240 Pixel) SIF (352 x 240 Pixel) CIF (352 x 288 Pixel) VGA (640 x 480 Pixel) Bestellinformationen Besuchen Sie zur Aufgabe einer Bestellung die Cisco Bestellseite im Internet. Bestellinformationen finden Sie in Tabelle 7 und 8.Software kann vom Cisco Software Center heruntergeladen werden. Tabelle 7. Bestellinformationen Produktname Teilenummer Cisco Unified IP-Telefon 9971, schwarz, Standard-Mobilteil CP-9971-C- K9= Cisco Unified IP-Telefon 9971, schwarz, Slimline-Mobilteil Cisco Unified IP-Telefon 9971, weiß, Standard-Mobilteil Cisco Unified IP-Telefon 9971, weiß, Slimline-Mobilteil Ersatz-Mobilteil für Serie 8900 oder 9900, weiß, Slimline Ersatz-Mobilteil für Serie 8900 oder 9900, weiß, Standard Ersatz-Mobilteil für Serie 8900 oder 9900, schwarz, Slimline Ersatz-Mobilteil für Serie 8900 oder 9900, schwarz, Standard Mobilteil-Kabel, Ersatzteil, weiß Mobilteil-Kabel, Ersatzteil, schwarz Wandmontagekit mit Arretiervorrichtung für Serie 8900 oder 9900, schwarz Wandmontagekit mit Arretiervorrichtung für Serie 8900 oder 9900, polarweiß Wandmontagekit mit Arretiervorrichtung für Serie 8900 oder 9900 und KEM, schwarz Wandmontagekit mit Arretiervorrichtung für Serie 8900 oder 9900 und KEM, polarweiß Ersatz-Standfuß für Serie 8900 oder 9900, weiß Ersatz-Standfuß für Serie 8900 oder 9900, schwarz CP-9971-CL-K9= CP-9971-W-K9= CP-9971-WL-K9= CP-89/9900-HS-WL= CP-89/9900-HS-W= CP-89/9900-HS-CL= CP-89/9900-HS-C= CP-HS-CORD-W= CP-HS-CORD-C= CP-89/9900-LWMK-C= CP-89/9900-LWMK-W= CP-89/9900-LK-K-C= CP-89/9900-LK-K-W= CP-89/9900-FS-W= CP-89/9900-FS-C= Tabelle 8. Optionen der lokalen Stromversorgung: Cube und länderspezifische Kabel Der Power Cube ist ein neues Produkt für die Cisco Unified IP-Telefone der Serie 8900 und 9900, doch bei den Kabeln handelt es sich um dieselben Produkte, die auch für die Cisco Unified IP-Telefone der Serie 7900 verwendet werden. Der Power Cube 4 bietet bis zu 44 W und weist die internationalen Leistungsdaten für verschiedene Stromversorgungsnetze auf. Produktname Power Cube 4 für Cisco Unified IP-Endgeräte: 48 V; 0,917 A; Hz; V ~ 0,8 A Asien/Pazifik Argentinien Australien EU China Japan Teilenummer CP-PWR-CUBE-4= CP-PWR-CORD-AP= CP-PWR-CORD-AR= CP-PWR-CORD-AU= CP-PWR-CORD-CE= CP-PWR-CORD-CN= CP-PWR-CORD-JP= 2010 Cisco und/oder Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 7 von 8

8 Nordamerika Schweiz Großbritannien CP-PWR-CORD-NA= CP-PWR-CORD-SW= CP-PWR-CORD-UK= Cisco Services Über das Cisco Lifecycle Services-Programm bieten Cisco und Partner ein breites Spektrum an End-to-End- Lösungen zur Unterstützung des Cisco Unified Communications-Systems. Diese Services basieren auf bewährten Verfahren für Umsetzung, Betrieb und Optimierung von IP-Kommunikationslösungen. Services im Bereich anfängliche Planung und Systemdesign beispielsweise sorgen dafür, dass bei der Bereitstellung auch eng kalkulierte Zeitpläne eingehalten werden können, und minimieren Störungen des Netzwerkbetriebs während der Implementierungsphase.Betriebsservices verringern das Risiko von Kommunikationsausfallzeiten dank des Supports durch technische Experten. Optimierungsservices erhöhen die Leistungsfähigkeit der Lösung und gewährleisten optimierte Betriebsabläufe. Mit dem von Cisco und Partnern angebotenen Service- und Support-Ansatz auf Systemebene können Sie ein robustes konvergentes Netzwerk aufbauen, das den Bedürfnissen Ihres Unternehmens entspricht. Weitere Informationen Weitere Informationen zum Cisco Unified IP-Telefon 9971 finden Sie unter und bei Ihrem Cisco Kundenbetreuer vor Ort. Gedruckt in den USA C / Cisco und/oder Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 8 von 8

Cisco Unified IP-Telefon 9951

Cisco Unified IP-Telefon 9951 Cisco Unified IP-Telefon 9951 Cisco Unified Communications-Lösungen sorgen für eine effizientere Zusammenarbeit und ermöglichen Unternehmen, sich schnell an Marktveränderungen anzupassen und gleichzeitig

Mehr

Cisco Unified IP-Telefon 6901

Cisco Unified IP-Telefon 6901 Cisco Unified IP-Telefon 6901 Cisco Unified Communications-Lösungen tragen zur Zusammenarbeit bei und ermöglichen Unternehmen, sich schnell an Marktveränderungen anzupassen und gleichzeitig ihre Produktivität

Mehr

Cisco Unified IP-Telefon 6941

Cisco Unified IP-Telefon 6941 Cisco Unified IP-Telefon 6941 Cisco Unified Communications-Lösungen tragen zur Zusammenarbeit bei und ermöglichen Unternehmen, sich schnell an Marktveränderungen anzupassen und gleichzeitig ihre Produktivität

Mehr

Cisco Unified Wireless IP-Telefon 7925G

Cisco Unified Wireless IP-Telefon 7925G Cisco Unified Wireless IP-Telefon 7925G Cisco Unified Communications ist ein umfassendes IP-Kommunikationssystem, das Produkte und Anwendungen für die Sprach- und Videokommunikation sowie für Datenübertragung

Mehr

Cisco Unified Wireless IP-Telefon 7921G

Cisco Unified Wireless IP-Telefon 7921G . Datenblatt Cisco Unified Wireless IP-Telefon 7921G Produktübersicht Cisco Unified Communications ist ein umfassendes IP-Kommunikationssystem, das Produkte und Anwendungen für die Sprach- und Videokommunikation

Mehr

Cisco Unified IP-Telefon 7962G

Cisco Unified IP-Telefon 7962G Produktübersicht Mit Cisco Unified Communications-Lösungen lassen sich Sprach-, Video-, Daten- und mobile Anwendungen in festen und mobilen Netzwerken zusammenführen und vereinheitlichen. Dies ermöglicht

Mehr

Cisco Unified IP-Telefon 7911G

Cisco Unified IP-Telefon 7911G Datenblatt Cisco Unified IP-Telefon 7911G Das Cisco Unified Communications-System ermöglicht Unternehmen mit zahlreichen Sprach- und IP- Kommunikationsprodukten und -anwendungen eine effektivere Kommunikation.

Mehr

Merkmale: Spezifikationen:

Merkmale: Spezifikationen: High-Power Wireless AC1200 Dual-Band Gigabit PoE Access Point zur Deckenmontage Rauchmelderdesign, 300 Mbit/s Wireless N (2,4 GHz) + 867 Mbit/s Wireless AC (5 GHz), WDS, Wireless Client Isolation, 26 dbm

Mehr

Cisco RV120W Wireless-N VPN Firewall

Cisco RV120W Wireless-N VPN Firewall Cisco RV120W Wireless-N VPN Firewall Erweiterte Konnektivitätsfunktionen Die Cisco RV120W Wireless-N VPN Firewall umfasst hochsichere Konnektivitätsfunktionen sowohl für das Internet als auch für andere

Mehr

Cisco Unified IP-Telefon 7945G

Cisco Unified IP-Telefon 7945G Produktübersicht Mit Cisco Unified Communications-Lösungen lassen sich Sprach-, Video-, Daten- und mobile Anwendungen in festen und mobilen Netzwerken zusammenführen und vereinheitlichen. Dies ermöglicht

Mehr

Mobiles Videokonferenzsystem

Mobiles Videokonferenzsystem Mobiles Videokonferenzsystem Preise Bis 2 Stunden CHF 200.00 Ab 2 Stunden/pro Tag CHF 650.00 Produkt Cisco TelePresence EX90 ist mit einer Cisco TelePresence Touchscreen-Oberfläche ausgestattet, sodass

Mehr

Cisco Unified IP Conference Station 7937G

Cisco Unified IP Conference Station 7937G Cisco Unified IP Conference Station 7937G Mit Cisco Unified Communications-Lösungen lassen sich Sprach-, Video-, Daten- und mobile Anwendungen in festen und mobilen Netzwerken zusammenführen und vereinheitlichen.

Mehr

LEDs Stromversorgung WLAN Link/Aktivität LAN Link/Aktivität Link/Aktivität

LEDs Stromversorgung WLAN Link/Aktivität LAN Link/Aktivität Link/Aktivität Wireless 150N Outdoor Range Extender / Access Point Mehrere SSIDs, Wireless Client isolation, Bridge, Repeater, WDS, Passives PoE, integrierte 12dBi-Antenne Part No.: 525497 Merkmale: Bis zu 150 Mbit/s

Mehr

Cisco RV110W Wireless-N VPN Firewall

Cisco RV110W Wireless-N VPN Firewall Datenblatt Cisco RV110W Wireless-N VPN Firewall Einfache und sichere Verbindungen für kleine Büroumgebungen und Home Offices Abbildung 1. Cisco RV110W Wireless-N VPN Firewall Die Cisco RV110W Wireless-N

Mehr

Cisco RV215W Wireless-N VPN-Router

Cisco RV215W Wireless-N VPN-Router Datenblatt Cisco RV215W Wireless-N VPN-Router Einfache und sichere Verbindungen für kleine Büroumgebungen und Home Offices Abbildung 1. Cisco RV215W Wireless-N VPN-Router Der Cisco RV215W Wireless-N VPN-Router

Mehr

Cisco WAP121 Wireless-N Access Point mit Power over Ethernet

Cisco WAP121 Wireless-N Access Point mit Power over Ethernet Datenblatt Cisco WAP121 Wireless-N Access Point mit Power over Ethernet Sicherere Wireless-N-Verbindungen zum günstigen Preis Überblick Kostengünstige 802.11n-Wireless-Verbindungen für anspruchsvolle Anwendungen

Mehr

Cisco WAP321 Wireless-N Selectable-Band Access Point mit Single-Point-Einrichtung

Cisco WAP321 Wireless-N Selectable-Band Access Point mit Single-Point-Einrichtung Datenblatt Cisco WAP321 Wireless-N Selectable-Band Access Point mit Single-Point-Einrichtung Sichere und einfache Bereitstellung für Wireless-N-Netzwerke mit Gigabit-Ethernet- Verbindungen Highlights 802.11n-Wireless-Verbindung

Mehr

Cisco Configuration Assistant

Cisco Configuration Assistant Cisco Configuration Assistant Überblick Q. Was ist Cisco Configuration Assistant? A. Cisco Configuration Assistant ist ein PC-basiertes, intuitives GUI-Konfigurationstool, das speziell für kleine und mittlere

Mehr

Cisco WAP321 Wireless-N Selectable-Band Access Point mit Power over Ethernet

Cisco WAP321 Wireless-N Selectable-Band Access Point mit Power over Ethernet Datenblatt Cisco WAP321 Wireless-N Selectable-Band Access Point mit Power over Ethernet Sichere Wireless-N-Netzwerke mit Gigabit Ethernet-Konnektivität Überblick 802.11n-Wireless-Verbindung mit auswählbarem

Mehr

Router der Cisco Small Business Serie

Router der Cisco Small Business Serie Cisco WRV210 Wireless-G-VPN-Router mit RangeBooster Router der Cisco Small Business Serie Sicherer Zugang zu Wireless-Netzwerken für kleine und mittlere Büros Highlights VPN-Verbindungen über IPsec für

Mehr

KX-TGE222 DECT Schnurlostelefon

KX-TGE222 DECT Schnurlostelefon T elefone Schnurlostelefone KXTGE222 DECT Schnurlostelefon Allgemeines Farbe Champagner Gold M obilteil (M enge) 2 Frequenz 1,9 GHz Frequenzbereich 1,88 GHz 1,90 GHz Anzahl der Kanäle 120 Kanäle System

Mehr

Cisco WAP200 Wireless-Access Point PoE/RangeBooster

Cisco WAP200 Wireless-Access Point PoE/RangeBooster Cisco WAP200 Wireless-G-Access Point PoE/RangeBooster Access Points der Cisco Small Business Serie Drahtloser Access Point zur Erweiterung der Netzwerkkonnektivität für kleine und mittlere Unternehmen

Mehr

54 Mbit OpenWRT Dual-Radio Outdoor WLAN Basis

54 Mbit OpenWRT Dual-Radio Outdoor WLAN Basis www.ddlx.ch ALLNET ALL0305 54 Mbit OpenWRT Dual-Radio Outdoor WLAN Basis OpenWRT Betriebssystem wetterfestes IP68 Gehäuse 2 Funkmodule mit 2,4 und 5 GHz integrierter Blitzschutz www.allnet.de Der ALLNET

Mehr

INFORMATIONEN ZUM SETUP

INFORMATIONEN ZUM SETUP TEW-817DTR (V1.0R) INFORMATIONEN ZUM SETUP UPC-Strichcode 710931160642 Video Seite des Produkts Weitere Bilder Alternativer Produktname Wesentliche Suchbegriffe Abmessungen des Geräts Gewicht des Geräts

Mehr

Gigaset SE105 dsl/cable

Gigaset SE105 dsl/cable Trennen Sie sich vom Kabel. Nicht vom Netz. SE105 dsl/cable Der Wireless Router SE105 dsl/cable bildet den Zugangspunkt in Ihr ganz persönliches Funknetzwerk. Mit ihm können Sie PCs oder Notebooks schnurlos

Mehr

KX-TGJ322 Schnurlostelefon

KX-TGJ322 Schnurlostelefon http://www.panasonic.com/de/consumer/telefonfax/telefone/schnurloste... Telefone Schnurlostelefone KXTGJ322 Schnurlostelefon Allgemeines Farbe S [Schwarz]/W [Weiß]/R [Weinrot] Schnurloses Mobilteil (Menge)

Mehr

Wireless LAN. nach IEEE 802.11

Wireless LAN. nach IEEE 802.11 Wireless LAN nach IEEE 802.11 Entstanden im Rahmen der Vorlesung LNWN II im Sommersemester 2002 INHALTSVERZEICHNIS 1 WIRELESS LAN NACH DEM IEEE 802.11 STANDARD 3 1.1 IEEE 802.11 3 1.2 IEEE 802.11B 3 1.3

Mehr

Mitel SIP-Telefone. Mitel 6800 SIP Phone Familie

Mitel SIP-Telefone. Mitel 6800 SIP Phone Familie Mitel SIP-Telefone Mitel 6800 SIP Phone Familie Mitel 6800i SIP Phone Familie Die Mitel 6800 Familie umfasst eine Reihe leistungsstarker SIP-basierter Telefone, die erweiterte Interoperabilität mit allen

Mehr

AS-Call Telefonkonferenz

AS-Call Telefonkonferenz AS-Call Telefonkonferenz einfach, flexibel, kostengünstig AS Infodienste einfach clever kommunizieren AS Infodienste einfach clever kommunizieren AS-Call Telefonkonferenz: Einfach kostengünstig Besprechen

Mehr

Cisco SPA 301 IP-Telefon mit 1 Leitung Cisco Small Business

Cisco SPA 301 IP-Telefon mit 1 Leitung Cisco Small Business Cisco SPA 301 IP-Telefon mit 1 Leitung Cisco Small Business Kostengünstiges IP-Basistelefon für Unternehmen und Heimbüros Highlights IP-Basistelefon der Enterprise-Klasse mit 1 Leitung Direkte Verbindung

Mehr

Cisco SPA 501G Basic 8-Leitungs-IP-Telefon

Cisco SPA 501G Basic 8-Leitungs-IP-Telefon Cisco SPA 501G Basic 8-Leitungs-IP-Telefon Highlights Funktionsstarkes 8-Leitungs-IP-Telefon der Unternehmensklasse, das PoE (Power over Ethernet) unterstützt Direkte Verbindung zu einem Internet-Telefon-Service

Mehr

Cisco SPA302D Multi-Line DECT-Handset

Cisco SPA302D Multi-Line DECT-Handset Datenblatt Produktübersicht Das Cisco SPA302D Multi-Line DECT-Handset wurde exklusiv für die Verwendung mit dem Cisco SPA232D Multi- Line DECT ATA entwickelt. Zusammen stellen diese Produkte die Vorteile

Mehr

Das ActivBoard Touch 88" mit Dual-Touch für zwei Benutzer* im Format 16:10 ist mit der Software ActivInspire Professional Edition erhältlich.

Das ActivBoard Touch 88 mit Dual-Touch für zwei Benutzer* im Format 16:10 ist mit der Software ActivInspire Professional Edition erhältlich. DIESES DOKUMENT ENTHÄLT ANGABEN ZU ActivBoard Touch 88" Halterung UST-P1 Projektor BESCHREIBUNG Das ActivBoard Touch 88" mit Dual-Touch für zwei Benutzer* im Format 16:10 ist mit der Software ActivInspire

Mehr

Cisco SPA 303 IP-Telefon mit 3 Leitungen Cisco Small Business

Cisco SPA 303 IP-Telefon mit 3 Leitungen Cisco Small Business Cisco SPA 303 IP-Telefon mit 3 Leitungen Cisco Small Business Kostengünstiges IP-Basistelefon für Unternehmen und Home Offices Highlights IP-Basistelefon der Enterprise-Klasse mit 3 Leitungen Direkte Verbindung

Mehr

Cisco SPA 504G 4-Leitungs-IP-Telefon

Cisco SPA 504G 4-Leitungs-IP-Telefon Cisco SPA 504G 4-Leitungs-IP-Telefon Highlights Zur Verwendung in Unternehmen und in Heimbüros Funktionsstarkes 4-Leitungs-IP-Telefon der Unternehmensklasse, das Power-over-Ethernet (PoE) unterstützt Beleuchtete

Mehr

Cisco RV220W Network Security Firewall

Cisco RV220W Network Security Firewall Cisco RV220W Network Security Firewall Leistungsstarke und hochsichere Verbindungen für kleinere Büroumgebungen Die Cisco RV220W Network Security Firewall sorgt für sichere und zuverlässige kabelgebundene

Mehr

Kommunikations-Portfolio

Kommunikations-Portfolio Kommunikations-Portfolio Stand 14.08.2015 Einmalkosten Monatliche Kosten Mind. Laufzeit Telefonanschluß ISDN BRI ISDN Mehrgeräte Anschluß, 3 Rufnummern, 2 gleichzeitige Verbindungen, Gebührenmodell auf

Mehr

Fujitsu LIFEBOOK A530 - Core i3 370M / 2.4 GHz - RAM 2 GB - Festplatte 320 GB - DVD±RW

Fujitsu LIFEBOOK A530 - Core i3 370M / 2.4 GHz - RAM 2 GB - Festplatte 320 GB - DVD±RW Produktdetails Fujitsu LIFEBOOK A530 - Core i3 370M / 2.4 GHz - RAM 2 GB - Festplatte 320 GB - DVD±RW (±R DL) / DVD- RAM - HD Graphics - Gigabit Ethernet - WLAN : 802.11b/g/n, Bluetooth 2.1 - Windows 7

Mehr

ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD

ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD itk voice solution Die itk voice solution ist die innovative und intelligente Business-Kommunikationslösung aus der Cloud. Mehr Flexibilität:

Mehr

Cisco RV220W Network Security Firewall

Cisco RV220W Network Security Firewall Cisco RV220W Network Security Firewall Leistungsstarke und hochsichere Verbindungen für kleinere Büroumgebungen Die Cisco RV220W Network Security Firewall sorgt für sichere und zuverlässige kabelgebundene

Mehr

Enterprise Voice over IP-Systeme - Marktübersicht

Enterprise Voice over IP-Systeme - Marktübersicht Enterprise Voice over IP-Systeme - Marktübersicht Einführung - Standards - Vergleich H.323 / SIP H.323 SIP Standardisierung H.323 ITU-T IETF Schwerpunkt Adressierung Protokollkomplexität Messages Telefonie

Mehr

Cisco SPA 525G2 Small Business IP-Telefon mit 5 Leitungen

Cisco SPA 525G2 Small Business IP-Telefon mit 5 Leitungen Datenblatt Cisco SPA 525G2 Small Business IP-Telefon mit 5 Leitungen IP-Telefon mit 5-Leitungen für Unternehmen - mit verbesserter Konnektivität und erweiterten Medien für ein komplett neues Benutzererlebnis

Mehr

l Wireless LAN Eine Option für Firmennetzwerke der Druckereibranche? WLAN Eine Option für Unternehmen? Komponenten eines WLAN-Netzwerks

l Wireless LAN Eine Option für Firmennetzwerke der Druckereibranche? WLAN Eine Option für Unternehmen? Komponenten eines WLAN-Netzwerks l Wireless LAN Eine Option für Firmennetzwerke der Druckereibranche? BU Wuppertal FB E 2005 Jens Heermann Svend Herder Alexander Jacob 1 WLAN Eine Option für Unternehmen? Vorteile durch kabellose Vernetzung

Mehr

Aastra DT690 und DT390 Cordless Phones» Schnurlose Telefonie optimal nutzen

Aastra DT690 und DT390 Cordless Phones» Schnurlose Telefonie optimal nutzen Aastra DT690 und DT390 Cordless Phones» Schnurlose Telefonie optimal nutzen DT690» Erste Wahl für anspruchsvolle Anwender Das DT690 ist die erste Wahl für anspruchsvolle Büroanwender, eignet sich jedoch

Mehr

Telekom Speedbox LTE II WLAN-Router mit LTE Plus Geschwindigkeit

Telekom Speedbox LTE II WLAN-Router mit LTE Plus Geschwindigkeit WLAN-Router mit LTE Plus Geschwindigkeit Endgeräte-Abbildung kann abweichen Artikelnummer EAN-Code 99920867 4021114183003 Voraussichtlicher Verkaufsstart 10-2013 Abmessungen und Gewicht 190 x 65 x 176

Mehr

ViewSync ViewSync Dongle für kabellose Präsentationen. ViewSync WPG300

ViewSync ViewSync Dongle für kabellose Präsentationen. ViewSync WPG300 ViewSync ViewSync Dongle für kabellose Präsentationen ViewSync WPG300 Der ViewSonic WPG-300 ist ein leistungsstarker und sicherer kabelloser Dongle mit einer HDMI-MHLSchnittstelle (Media High-Definition

Mehr

WLAN-Technologien an der HU

WLAN-Technologien an der HU WLAN-Technologien an der HU 1. Technik, Abdeckung, Verfahren 2. Gegenwärtige Sicherheitstechnologien 3. Authentifizierung 802.1x, Verschlüsselung WPA/WPA2 4. Authentifizierung und Verschlüsselung mit IPSec-VPN

Mehr

Cisco SPA514G IP-Telefon mit 4 Leitungen, Gigabit Ethernet-Switch mit 2 Ports, PoE und LCD-Display

Cisco SPA514G IP-Telefon mit 4 Leitungen, Gigabit Ethernet-Switch mit 2 Ports, PoE und LCD-Display Datenblatt Cisco SPA514G IP-Telefon mit 4 Leitungen, Gigabit Ethernet-Switch mit 2 Ports, PoE und LCD-Display Cisco Small Business IP-Telefone Leistungsstarke IP-Telefone für Unternehmen und Heimbüros

Mehr

Starkes. Design - kompromissloser. Klang D 10 USB

Starkes. Design - kompromissloser. Klang D 10 USB D 10 USB Starkes Design - kompromissloser Klang D 10 USB Das Sennheiser D 10 USB ist ein monaurales (einseitiges) kabelloses DECT-Headset für den professionellen Einsatz in Unified Communications-Umgebungen.

Mehr

FWD-55X8500P. Professionelles 55 -BRAVIA-4K-LED-Display. Übersicht

FWD-55X8500P. Professionelles 55 -BRAVIA-4K-LED-Display. Übersicht FWD-55X8500P Professionelles 55 -BRAVIA-4K-LED-Display Übersicht 4K (3.840 x 2.160 Pixel) vierfache Qualität von Full HD Mehr Tiefe, Qualität und Realismus: Dank einer Auflösung von 4K/16:9 liefert der

Mehr

Polycom SoundPoint IP-Telefone

Polycom SoundPoint IP-Telefone Polycom IP-Telefone Die Polycom Produktfamilie der IP- Telefone unterstützt alle Einsatzmöglichkeiten eines SIP-basierten VoIP-Netzwerkes, um eine hervorragende Sprachqualität und erweiterte Funktionen

Mehr

Übertragungsrate Übertragungsrate bei Industrial Ethernet

Übertragungsrate Übertragungsrate bei Industrial Ethernet Datenblatt Produkttyp-Bezeichnung Produktbeschreibung SCALANCE WLC711 (NAM) Unterstützt Access Points SCALANCE W786C, W788C IWLAN CONTROLLER SCALANCE WLC711; LAENDERZULASSUNGEN ZUM BETRIEB IN NORDAMERIKA

Mehr

im DFN Berlin 18.10.2011 Renate Schroeder, DFN-Verein

im DFN Berlin 18.10.2011 Renate Schroeder, DFN-Verein VoIP-Verschlüsselung Verschlüsselung im DFN Berlin 18.10.2011 Renate Schroeder, DFN-Verein Einordnung VoIP in DFNFernsprechen VoIP seit 5 Jahren im DFN verfügbar VoIP ist Teil des Fernsprechdienstes DFNFernsprechen

Mehr

Wireless-G Notebook-Adapter mit RangeBooster Setup-Assistenten-CD-ROM Benutzerhandbuch (nur auf Englisch verfügbar) auf CD-ROM Kurzanleitung

Wireless-G Notebook-Adapter mit RangeBooster Setup-Assistenten-CD-ROM Benutzerhandbuch (nur auf Englisch verfügbar) auf CD-ROM Kurzanleitung A Division of Cisco Systems, Inc. Lieferumfang Wireless-G Notebook-Adapter mit RangeBooster Setup-Assistenten-CD-ROM Benutzerhandbuch (nur auf Englisch verfügbar) auf CD-ROM Kurzanleitung 24, GHz 802.11g

Mehr

Cisco IP Phone Kurzanleitung

Cisco IP Phone Kurzanleitung Cisco IP Phone Kurzanleitung Diese Kurzanleitung gibt ihnen einen kleinen Überblick über die nutzbaren Standard-Funktionen an ihrem Cisco IP Telefon. Für weiterführende Informationen, rufen sie bitte das

Mehr

Versatel WLAN CardBus Adapter Bedienungsanleitung

Versatel WLAN CardBus Adapter Bedienungsanleitung Versatel WLAN CardBus Adapter Bedienungsanleitung Copyright 2004. Alle Rechte vorbehalten. Alle Warenzeichen und Handelsnamen gehören den jeweiligen Eigentümern. Inhaltsverzeichnis Informationen für den

Mehr

Was ist VoIP? 05.03.2013. Columba Informatik AG Thurgauerstrasse 33 9400 Rorschach +41 71 288 69 65 www.columba.ch

Was ist VoIP? 05.03.2013. Columba Informatik AG Thurgauerstrasse 33 9400 Rorschach +41 71 288 69 65 www.columba.ch Columba Informatik AG Thurgauerstrasse 33 9400 Rorschach +41 71 288 69 65 www.columba.ch Was ist VoIP? VoIP(Voice overip): Sprache über Internetprotokoll VoIP Übertragung von Telefonanrufen über ein IP-Datennetzwerk

Mehr

HomePlug-Adapter für die Musik- und Sprachübertragung über das hausinterne Stromnetz

HomePlug-Adapter für die Musik- und Sprachübertragung über das hausinterne Stromnetz HomePlug-Adapter für die Musik- und Sprachübertragung über das hausinterne Stromnetz Bauen Sie Ihr eigenes Audionetzwerk auf. Ganz einfach über das hausinterne Stromnetz, ohne zu Bohren und ohne zusätzliche

Mehr

Aspekte der Netzintegration im VoIP-Pilot der TU Dresden

Aspekte der Netzintegration im VoIP-Pilot der TU Dresden Zentrum für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen Aspekte der Netzintegration im VoIP-Pilot der TU Dresden Zellescher Weg 12 Willers-Bau A 310 Tel. +49 351-463 - 37820 Markus Gusowski (markus.gusowski@tu-dresden.de)

Mehr

KI-VOIP-01. VOIP + DECT + analogem Telefon

KI-VOIP-01. VOIP + DECT + analogem Telefon KI-VOIP-01 VOIP + DECT + analogem Telefon Das ultimative kombinierte Internet (VoIP) und analoge Telefon mit DECT Standard Nutzen Sie die Vorteile der Internet Telefonie. Einfach lostelefonieren mit und

Mehr

Corinex Communication

Corinex Communication PL Corinex Communication CHeimvernetzung und Zugang ins Internet Neue Breitband-Anwendungen Internet Zugangs-Verteilung VoIP Telefon Technik Heim-Video und -Audio Verteilung Sicherheitstechnik Video und

Mehr

Diese gehören zu einer Vorabversion von Windows 10 und können jederzeit geändert werden.

Diese gehören zu einer Vorabversion von Windows 10 und können jederzeit geändert werden. Diese gehören zu einer Vorabversion von Windows 10 und können jederzeit geändert werden. Befolgen Sie diese Schritte, wenn Sie Ihren PC oder Ihr Tablet auf Windows 10 aktualisieren möchten. Stellen Sie

Mehr

Anwender Schulung. Kapsch BusinessCom AG

Anwender Schulung. Kapsch BusinessCom AG Anwender Schulung Kapsch BusinessCom AG 1 Cisco Unified IP Phone 8961 2 Cisco Unified IP Phone 8961 Tastenbeschreibung Übergeben Halten Konferenz Zurück Auflegen 3 Cisco Unified IP Phone 8961 Tastenbeschreibung

Mehr

Gigaset C455 IP. Mehrfachanrufe über VoIP. Highlights

Gigaset C455 IP. Mehrfachanrufe über VoIP. Highlights Gigaset C455 IP Mehrfachanrufe über VoIP Highlights Bis zu 30 Min Aufnahmezeit Leichte Konfiguration für Internet-Telefonie (VoIP) Erweiterbares Telefonssystem auf bis zu 6 Mobilteile und bis zu 6 SIP

Mehr

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ethernet Switch 10-Port Ethernet Switch mit Fast Track Technologie managed Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Ethernet Switches der Produktfamilie Ha-VIS können Automatisierungsprofile

Mehr

Fortgeschrittene Wireless Sicherheitsmechanismen

Fortgeschrittene Wireless Sicherheitsmechanismen Fortgeschrittene Wireless Sicherheitsmechanismen Was nach WEP kommt Von P. Infanger Inhaltsverzeichnis Wieso WEP so schlecht ist WPA WPA2 802.11i 802.1x Empfehlungen Wieso WEP so schlecht ist Verschlüsselung

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de. Stand September 2006 RÖWAPLAN

Quelle: www.roewaplan.de. Stand September 2006 RÖWAPLAN Quelle: www.roewaplan.de Stand September 2006 Aktives Datennetz Durchblick für jeden RÖWAPLANER RÖWAPLAN Ingenieurbüro - Unternehmensberatung Datennetze und Kommunikationsnetze 73453 Abtsgmünd Brahmsweg

Mehr

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Blitzvortrag. Dennis Heitmann 07.08.2010

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Blitzvortrag. Dennis Heitmann 07.08.2010 Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Blitzvortrag Dennis Heitmann 07.08.2010 Was ist das? VoIP = Voice over IP (Sprache über Internet Protokoll) Sprachdaten werden digital über das Internet übertragen

Mehr

Wireless N 300Mbps Access Point

Wireless N 300Mbps Access Point Wireless N 300Mbps Access Point WL0053 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Einführung 3.0 Inbetriebnahme 4.0 Netzwerk Konfiguration 5.0 CE Erklärung 1.0 Sicherheitshinweise

Mehr

Sicherer Netzzugang im Wlan

Sicherer Netzzugang im Wlan PEAP Sicherer Netzzugang im Wlan Motivation Im Wohnheimnetzwerk des Studentenwerks erfolgt die Zugangskontrolle via 802.1X. Als Methode wurde MD5 eingesetzt. Dies wurde in Microsoft Vista nicht unterstützt.

Mehr

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009 Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009 Gliederung Was ist VoIP? Unterschiede zum herkömmlichen Telefonnetz Vorteile und Nachteile Was gibt es denn da so? Kosten VoIP-Praxisvorführung

Mehr

Information. optipoint 150 S Basis-IP-Telefon für SIP. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens.

Information. optipoint 150 S Basis-IP-Telefon für SIP. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens. Information optipoint 150 S Basis-IP-Telefon für SIP Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Das optipoint 150 S ist das kostengünstige Einstiegsmodell für

Mehr

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Ausgewählte europäische Staaten*, in denen Deutsch die Fremdsprache ist, die Ausgewählte am zweithäufigsten** europäische erlernt Staaten*, wird, in denen

Mehr

Mobilfunk und drahtlose Kommunikation

Mobilfunk und drahtlose Kommunikation Mobilfunk und drahtlose Kommunikation Modell A1533 (GSM)*: UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz); GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz); LTE (Frequenzbänder 1, 2, 3, 4, 5, 8, 13, 17,

Mehr

ComputeriaUrdorf «Sondertreff»vom30. März2011. Workshop mit WLAN-Zugriff auf das Internet

ComputeriaUrdorf «Sondertreff»vom30. März2011. Workshop mit WLAN-Zugriff auf das Internet ComputeriaUrdorf «Sondertreff»vom30. März2011 Workshop mit WLAN-Zugriff auf das Internet 30. März 2011 Autor: Walter Leuenberger www.computeria-urdorf.ch Was ist ein (Computer-)Netzwerk? Netzwerk-Topologien

Mehr

Wirtschaftlicher Nutzen von Mobility- Applikationen an TK-Systemen

Wirtschaftlicher Nutzen von Mobility- Applikationen an TK-Systemen Prof. Dr.-Ing. K. Jobmann Institut für Kommunikationstechnik Universität Hannover Diplomarbeit Wirtschaftlicher Nutzen von Mobility- Applikationen an TK-Systemen Diplomarbeit angefertigt von Florian Schäfer

Mehr

IP Telefonie Sicherheit mit Cisco Unified Communications Manager

IP Telefonie Sicherheit mit Cisco Unified Communications Manager IP Telefonie Sicherheit mit Cisco Unified Communications Manager Dipl. Ing. (FH) Thomas Ströhm Friday, November 09, 2007 Überblick Security Herausforderungen der IP-Telefonie Einsatz von Secure RTP mit

Mehr

Portfolio: Polycom VVX Business Media Phones

Portfolio: Polycom VVX Business Media Phones Portfolio: Polycom VVX Business Media Phones bieten ein Kommunikationserlebnis mit hoher Audio- und Videoqualität für viel beschäftigte Fachkräfte. Das Polycom VVX 101 Business Media Phone ist ein SIP-Telefon

Mehr

Arbeitskreis Security

Arbeitskreis Security Arbeitskreis Security Positionspapier IEEE 802.1X BGNW Herbsttagung, 25. November 2005 Inhalt IEEE 802.1X im Überblick Problembereiche Standpunkt 1 Status von IEEE 802.1X Grundprinzip von IEEE 802.1X Dem

Mehr

Das VoIP-VoVPN-Systemtelefon für den Profi elmeg IP-S400

Das VoIP-VoVPN-Systemtelefon für den Profi elmeg IP-S400 Das VoIP-VoVPN-Systemtelefon für den Profi 7-zeiliges Grafikdisplay, beleuchtet 5 frei programmierbare Tasten mit 2-farbigen LEDs 7 Softkeys und 10 Funktionstasten PoE-Unterstützung - kein Steckernetzteil

Mehr

OpenScape Desk Phone IP Produktfamilie

OpenScape Desk Phone IP Produktfamilie OpenScape Desk Phone IP Produktfamilie Lebendige Kommunikation am Arbeitsplatz dank der benutzerfreundlichen, funktionsreichen und wirtschaftlichen IP-Telefone. Lebendige Kommunikation am Arbeitsplatz

Mehr

57. DFN-Betriebstagung Überblick WLAN Technologien

57. DFN-Betriebstagung Überblick WLAN Technologien 57. DFN-Betriebstagung Überblick WLAN Technologien Referent / Redner Eugen Neufeld 2/ 36 Agenda WLAN in Unternehmen RadSec Technologie-Ausblick 3/ 36 WLAN in Unternehmen Entwicklung Fokus Scanner im Logistikbereich

Mehr

ANSCHRIFT: Athena Court, Office 32, 3 rd floor, 2 Americanas Street,Potamos Yermasoyias, 4048 Limassol- Cypru P.O.Box 51673 CY-3507 Limasol - Cyprus

ANSCHRIFT: Athena Court, Office 32, 3 rd floor, 2 Americanas Street,Potamos Yermasoyias, 4048 Limassol- Cypru P.O.Box 51673 CY-3507 Limasol - Cyprus ANSCHRIFT: Athena Court, Office 32, 3 rd floor, 2 Americanas Street,Potamos Yermasoyias, 4048 Limassol- Cypru P.O.Box 51673 CY-3507 Limasol - Cyprus Tel: +357 25 325544 Fax: +357 25 318885 Email: info@interbrics.com

Mehr

innovaphone IP232 IP-Telefon mit Touch-Display für die innovaphone PBX DATENBLATT

innovaphone IP232 IP-Telefon mit Touch-Display für die innovaphone PBX DATENBLATT innovaphone IP232 IP-Telefon mit Touch-Display Farbdisplay, 480 x 272 Pixel (4,3 Zoll) Touchscreen Vier-Wege-Wippe zur Navigation Maße: 21,5 x 15 x 3 cm (Basis) Gewicht: ca. 430 g 2 x Gigabit Ethernet:

Mehr

GuestGate MK II Wireless 300N Hotspot Gateway, 300 MBit/s, MIMO, 4-Port 10/100 MBit/s LAN-Switch Part No.: 524827

GuestGate MK II Wireless 300N Hotspot Gateway, 300 MBit/s, MIMO, 4-Port 10/100 MBit/s LAN-Switch Part No.: 524827 GuestGate MK II Wireless 300N Hotspot Gateway, 300 MBit/s, MIMO, 4-Port 10/100 MBit/s LAN-Switch Part No.: 524827 Internetzugang für Ihre Gäste, Sicherheit für Ihr Netzwerk Sie empfangen in Ihren Geschäftsräumen

Mehr

AC750 Multifunktioneller Concurrent Dual-Band WLAN Router

AC750 Multifunktioneller Concurrent Dual-Band WLAN Router Das starke Wachstum von WLAN- fähigen Endgeräten in unseren Haushalten führt auch zu einem immer höheren Bedarf von schnelleren WLAN- Netzwerken, einer größeren Reichweite und einer erhöhten Bandbreite.

Mehr

IFA 2015: MEDION präsentiert riesigen 78 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung

IFA 2015: MEDION präsentiert riesigen 78 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung IFA 2015: MEDION präsentiert riesigen 78 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung MEDION X18119 besticht mit LED-Backlight-Technologie, Wireless Display Funktion und HD Triple Tuner Berlin, 31. August 2015 Mit dem

Mehr

Miniatur - Datalogger und Webserver mit XML Interface

Miniatur - Datalogger und Webserver mit XML Interface Miniatur - Datalogger und Webserver mit XML Interface für Systeme Der Miniatur kann mit der entsprechenden Steuerungssoftware und dem entsprechenden Pegelkonverter mit 3, 20 oder 60 M-BUS Geräten betrieben

Mehr

Folgende Voraussetzungen für die Konfiguration müssen erfüllt sein:

Folgende Voraussetzungen für die Konfiguration müssen erfüllt sein: 1. Access Point im Personal Mode (WEP / WPA / WPA2) 1.1 Einleitung Im Folgenden wird die Konfiguration des Access Point Modus gezeigt. Zur Absicherung der Daten werden die verschiedenen Verschlüsselungsalgorithmen

Mehr

Unified Services Routers

Unified Services Routers High-Performance VPN Protokolle IPSec PPTP L2TP SSL VPN Tunnel Bis zu 25 (DSR-250N) Bis zu 35 (DSR-500N) Bis zu 70 (DSR-1000N) SSL VPN Tunnel Bis zu 5 (DSR-250N) Bis zu 10 (DSR-500N) Bis zu 20 (DSR-1000N)

Mehr

ProMosaik Trans Ihr interkulturelles Übersetzungsbüro

ProMosaik Trans Ihr interkulturelles Übersetzungsbüro ProMosaik Trans Ihr interkulturelles Übersetzungsbüro ProMosaik Trans ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um professionelle Übersetzungen und professionelles Dolmetschen geht. Wir übersetzen und dolmetschen

Mehr

EyeCheck Smart Cameras

EyeCheck Smart Cameras EyeCheck Smart Cameras 2 3 EyeCheck 9xx & 1xxx Serie Technische Daten Speicher: DDR RAM 128 MB FLASH 128 MB Schnittstellen: Ethernet (LAN) RS422, RS232 (nicht EC900, EC910, EC1000, EC1010) EtherNet / IP

Mehr

JABRA EHS ADAPTER SCHNURLOSE MOBILITÄT UND EFFIZIENZ IM BÜRO Adapter werden für eine Vielzahl von Telefon-Modellen entwickelt und ermöglichen Tischtelefonen eine Rufannahme aus der Ferne (Remote Call Control).

Mehr

Computeria Urdorf «Sondertreff» vom 7. November 2012. Workshop. auf das Internet

Computeria Urdorf «Sondertreff» vom 7. November 2012. Workshop. auf das Internet Computeria Urdorf «Sondertreff» vom 7. November 2012 Workshop mit WLAN-Zugriff auf das Internet 7. November 2012 Autor: Walter Leuenberger www.computeria-urdorf.ch Was ist ein (Computer-)Netzwerk? Netzwerk-Topologien

Mehr

Motivation Sicherheit. WLAN Sicherheit. Karl Unterkalmsteiner, Matthias Heimbeck. Universität Salzburg, WAP Präsentation, 2005

Motivation Sicherheit. WLAN Sicherheit. Karl Unterkalmsteiner, Matthias Heimbeck. Universität Salzburg, WAP Präsentation, 2005 Universität Salzburg, WAP Präsentation, 2005 Gliederung 1 WLAN die neue drahtlose Welt Gefahren in WLAN Netzwerken Statistische Untersuchen 2 Gliederung WLAN die neue drahtlose Welt Gefahren in WLAN Netzwerken

Mehr

Funknetzwerke und Sicherheit in Funknetzwerken. Dipl.-Inf. (FH) Hendrik Busch PING e.v. Revision 8, 31.8.2006

Funknetzwerke und Sicherheit in Funknetzwerken. Dipl.-Inf. (FH) Hendrik Busch PING e.v. Revision 8, 31.8.2006 Funknetzwerke und Sicherheit in Funknetzwerken Dipl.-Inf. (FH) Hendrik Busch PING e.v. Revision 8, 31.8.2006 Was ist Wireless LAN? Viele Namen, eine Technologie Funknetzwerk WLAN Wireless LAN WaveLAN IEEE

Mehr

WLAN Drahtloses Netzwerk

WLAN Drahtloses Netzwerk WLAN Drahtloses Netzwerk Florian Delonge & Jürgen Thau AUGE e.v. 18. Dezember 2004 WLAN (F. Delonge, J. Thau) (1) Wireless LAN, das drahtlose Netzwerk Inhalt: Überblick WLAN Vergleich WLAN / Bluetooth

Mehr