IMMOProTax Verkehrs- und Beleihungswertermittlung Manuell - automatisch - per Batch - im Transponder

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IMMOProTax Verkehrs- und Beleihungswertermittlung Manuell - automatisch - per Batch - im Transponder"

Transkript

1 IMMOProTax Verkehrs- und Beleihungswertermittlung Manuell - automatisch - per Batch - im Transponder IMMOProTax, seit 1990 im Markt, ist eine mandantenfähig individuell einstellbare Anwendung zur Bewertung aller Immobilienarten. Das Programm dient der Erfassung und (optional auch voll maschinellen) Berechnung des Boden-, Sach- und Ertragswertes zur schnellen, übersichtlichen Ermittlung des Verkehrs- und Beleihungswertes. Zusätzlich zeichnet sich IMMOProTax durch das intrigierbare Scoring mit IMMOProScore und der Einbindung von objektiven Markt- und Marktumfelddaten aus dem Liegenschaftsportal IMMOMENT mit einer intuitiven, einfachen und vollständig kompetenzgesteuerten Handhabung aus. In Verbindung mit unserem CS- CRM können zu fehlenden Unterlagen direkt Monierungen laufen, externe Besichtigungsberichte oder ganze Gutachten eingelesen und verarbeitet werden, maschinelle Bewertungen ereignisgesteuert aufgerufen werden u.v.m. IMMOProTax wird sowohl in der Finanzwirtschaft bei Banken und Versicherungen, wie auch bei Sachverständigen und in der Immobilienwirtschaft eingesetzt. Mit Einbindung von IMMOProScore und dem eigenen Pflegeclient sind Bewertungen mit integriertem Objekt- und Marktrating nach allen gängigen Standards instituts- und objektspezifisch einstellbar möglich. Die Regelungen der neuen BelWertV sowie die periodische Überprüfung der Beleihungswerte gem. MaRisk bzw. Verkehrswerte gemäß ImmoWertV und IFRS erfordern eine Überarbeitung der bisher praktizierten Bearbeitungsrichtlinien. Gleichzeitig erfolgt damit eine Vereinheitlichung auf identische, jederzeit reproduzierbare Prozesse. Die in der externen Web-Plattform IMMOMENT unserer IMMO-CHECK ( verfügbaren Daten wie bspw. Bodenrichtwerte, Marktdaten, Vergleichspreise oder -mieten, Lagepläne, Infrastruktur inkl. ÖPV, Risiken u.v.m. werden im Wege des pay per use online in die Wertermittlung eingespielt. Die in IMMOMENT abrufbaren Offlinedienste Besichtigungsbericht, Wertgutachten etc. sind ebenfalls sowohl in IMMOProTax als auch in das mandantenfähige Objektrating IMMOProScore eingebunden. Über einstellbare Dienste lassen sich damit direkt mit IMMOProTax ganze Portfolien bspw. mit IMMOTransponder oder Datenbanken in definierten Verzeichnissen ereignisgesteuert (nach Datum, Risiko, ) maschinell bewerten. In Abhängigkeit von Risiko- oder Wertabweichung kann der Prozess auch die Prüfung und Neubewertung einer manuellen Bearbeitung zuweisen. IMMO-DATA Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 1 von 7

2 Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 2 Berechnung mit objektiven, abgleichbaren Informationen Mit IMMOMENT nur ein Moment Die in separaten Systemparameter-Dateien gespeicherten Bezeichnungen zu Objektausführung, Ausstattung, Lage, Umfeld, einzelnen Grundstücksflächen und Gebäudeteilen sind programmintern vorbelegt. Die Berücksichtigung von bspw. Bauwert, Objekt- und Preisklassen, NHK, Nutzungsdauern etc. sind in einem eigenen Pflegeclient mandantenspezifisch einstellbar. Sie können vom Anwender kompetenzabhängig geändert und individuell erweitert werden. Somit ist das Programmpaket auf die individuellen Anwendungsbedürfnisse diverser Mandanten einstellbar. IMMOProTax besitzt Schnittstellen zu IMMOMENT und zu den Anwendungen unserer Partner, wie der Immobilienvermittlung Makler 2000 oder -verwaltung Karthago. Natürlich auch zu unseren Anwendungen, so dass sämtliche Daten von dort zur Berechnung eingelesen und die Resultate auch dort wieder abgelegt werden können. Transparent, reproduzierbar und jederzeit nachweisbar versteht sich. IMMO-DATA Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 2 von 7

3 Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 3 Sämtliche Ergebnisfelder können innerhalb des Programmes mit freien Bemerkungen und zusätzlichen Informationen versehen werden. Die Markt- und Risikodaten aus IMMOMENT werden ebenfalls in dieser Datenbank abgelegt, um bei periodischem Abgleichen direkt Auswertungen geben zu können. IMMO-DATA Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 3 von 7

4 Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 4 Die Berechnung der Altersabschreibung erfolgt nach der Formel von Ross. Die Nutzungsdauer kann objektspezifisch voreingestellt werden. Alternativ kann bei entsprechender Programmeinstellung auch über das Indexverfahren gerechnet werden. Sämtliche Wertansätze, NHK 2000, Zu- und Abschläge lassen sich im programmeigenen Pflegeclient einstellen. Risiko- und Gewerbeabschläge können auch über IMMOProScore ereignisgesteuert objektiv auf Basis der im Scoring vorgenommenen Einstellungen berechnet werden. IMMO-DATA Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 4 von 7

5 Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 5 Zu Wohn- und Gewerbemieterträgen können die unterschiedlichen Mietflächen mit den jeweiligen Mietzinsen, Garagen, Stellplätze und Sondererträge separat in beliebiger Tiefe und Anzahl erfasst werden. Wahlweise kann mit den zusätzlichen Angaben bei den Mieterträgen auch im DCF-Verfahren gerechnet werden. Sämtliche Berechnungsvorgaben hinsichtlich Abschlägen, Verzinsungen etc. sind individuell einstellbar bzw. resultieren optional aus den Ergebnissen aus IMMOProScore und sind nur kompetenzabhängig mit Begründung änderbar. IMMO-DATA Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 5 von 7

6 Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 6 Die durchgeführten Berechnungen lassen sich in der programmeigenen Datenbank mandantenfähig speichern und sind über verschiedene Schlüssel kompetenzabhängig selektierbar. Sämtliche zugehörigen Unterlagen, Pläne, Besichtigungsberichte, Vor-Gutachten, Bilder etc. sowie Markt- und Risikodaten aus IMMOMENT werden ebenfalls hier abgelegt. IMMO-DATA Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 6 von 7

7 Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 7 Externe versus interne Bewertung Eine Delegation an externe Dienstleister wird häufig mit geringeren Kosten und auch mit größerer Subjektivität begründet. Unter dem Aspekt einer effizienten Unternehmenssteuerung ist jedoch eine interne Wertermittlung mittels entsprechender Software-Anwendungen der Bewertung durch externe Gutachter meist überlegen. Insbesondere, wenn die so gewonnenen Daten nicht nur für eine einmalige anlassbezogene Wertermittlung, sondern gleichzeitig auch für die Grundlage einer wertorientierten Portfolioanalyse dienen sollen, gewinnt der Ansatz mit einer internen Bewertung. Periodische Nach- bzw. Neuberechnungen, fallbezogene Simulationen über die Entwicklung bestimmter Parameter u.a. ermöglichen so die Analyse der Auswirkungen von unterschiedlichen Szenarien auf die Wertentwicklung des Portfolios. Damit werden unternehmensrelevante Entscheidungsgrundlagen für Modernisierungsmaßnahmen, energetische Sanierungen, Mieterhöhungsansätze oder auch grundsätzliche Investitions- oder Verkaufsentscheidungen transparent auf Basis der Daten nachvollziehbar. Weiterhin ist auch vor dem Hintergrund der Transparenzdiskussion sowie für ein Rating oder Nachweis bei der Prüfungsgesellschaft oder Bank und für Immobilien-AGs ohnehin wichtig, ihren Partnern bzw. Anlegern glaubhaft die unabhängige (neutrale, objektive) Beurteilung der internen Bewertungen nach zu weisen. In Verbindung mit den über die Web-Plattform IMMOMENT der IMMO-CHECK erstellten externen Gutachten bietet sich eine homogen Synthese beider Möglichkeiten. Die über IMMOMENT lieferbaren externen Gutachten werden ebenfalls mit IMMOProTax erstellt. Neben dem Print oder PDF erhält der Auftraggeber den Datensatz der Bewertung, den er in seinem eigenen System anschließend zu fallbezogenen neuen Bewertungen, periodischen Nachbewertungen etc. weiter verwenden kann. So können objektive Bewertungsannahmen und -resultate sowohl auf Einzelobjektbasis als auch bspw. mit unserem Produkt IMMOProFolio in Gruppen oder Gesamtportfolien verarbeitet und somit gleichzeitig Dritten die Möglichkeit der Verifizierung dieser Werte gegeben werden. Für den Nachweis in einem externen Rating oder für die Prüfungsgesellschaft ist dann weiterhin die Quote der Bewertungen durch externe Gutachter, quasi als interne Stichprobenbasis, eine wesentliche Aussage zur Objektivität der Objekt- oder Portfoliobewertung. IMMO-DATA Kurzbeschreibung IMMOProTax Seite 7 von 7

Finanzmathematische Anwendungen

Finanzmathematische Anwendungen Finanzmathematische Anwendungen Darlehensanalyse (gem. PAngV) Dieses Programm gewährleistet eine schnelle und übersichtliche Ermittlung des gesuchten Wertes von Effektivzins, Nominalzins, Auszahlungskurs,

Mehr

WeiterbildungsService

WeiterbildungsService WeiterbildungsService für Recht und Wirtschaft Veranstaltungsübersicht 2015 www.weiterbildungsservice.de Seminare Frankfurt/Main 20.01. Die steuerliche Wertermittlung ein bunter Blumenstrauß! 21.01. Überprüfung

Mehr

Bilanzbasierte Unternehmensanalyse. Rating, Risikotragfähigkeit, Unternehmenswert. Stärken und Schwächen schnell erkennen

Bilanzbasierte Unternehmensanalyse. Rating, Risikotragfähigkeit, Unternehmenswert. Stärken und Schwächen schnell erkennen Gestiegene Anforderungen in der Unternehmensfinanzierung Bilanzbasierte Unternehmensanalyse Rating, Risikotragfähigkeit, Unternehmenswert Stärken und Schwächen schnell erkennen Risikoadjustierte Sicht

Mehr

Immobilienfonds. Die Gutachtertätigkeit ein Einflussfaktor der Immobilienfondsrendite. Fondslösungen der Aachener Grundvermögen.

Immobilienfonds. Die Gutachtertätigkeit ein Einflussfaktor der Immobilienfondsrendite. Fondslösungen der Aachener Grundvermögen. Immobilienfonds Die Gutachtertätigkeit ein Einflussfaktor der Immobilienfondsrendite und Fondslösungen der Aachener Grundvermögen 1 Beleuchtet werden die Fragen: Warum gibt es Gutachter / Sachverständige?

Mehr

Studienbrief MARKTWERTERMITTLUNG. PROF. DR. MATTHIAS WEPPLER aktualisiert von THORE SIMON. 4. Auflage. Stand: März 2015

Studienbrief MARKTWERTERMITTLUNG. PROF. DR. MATTHIAS WEPPLER aktualisiert von THORE SIMON. 4. Auflage. Stand: März 2015 Stand: März 2015 Studienbrief MARKTWERTERMITTLUNG PROF. DR. MATTHIAS WEPPLER aktualisiert von THORE SIMON 4. Auflage vdppfandbriefakademie GmbH Georgenstraße 21 10117 Berlin Das Werk einschließlich aller

Mehr

Die GIS-Anwendungen Waldinfoplan und Geomail wurden über hochintegrierte Schnittstellen eingebunden.

Die GIS-Anwendungen Waldinfoplan und Geomail wurden über hochintegrierte Schnittstellen eingebunden. Allgemein Konzeption Dieses Programm dient der umfassenden Abwicklung aller Geschäftsvorfälle, die im Zusammenhang mit Rundholz anfallen. Es ist Dreh- und Angelpunkt im Workflow des Anwenders. Um dem gerecht

Mehr

Ten2Click die neue Generation. Eine Web-Lösung in drei Stufen für Ihren ganzheitlichen Bewertungsprozess.

Ten2Click die neue Generation. Eine Web-Lösung in drei Stufen für Ihren ganzheitlichen Bewertungsprozess. Ten2Click die neue Generation. Eine Web-Lösung in drei Stufen für Ihren ganzheitlichen Bewertungsprozess. Five2Click Wertindikation, Vortaxe, Schätzwert (ESIS-Merkblatt) Ten2Click Vereinfachte Wertermittlung

Mehr

Wir haben. im Blick. Immobilienbewertung und Immobilienresearch aus einer Hand. Helaba Immobiliengruppe. Helaba Immobilienbewertung

Wir haben. im Blick. Immobilienbewertung und Immobilienresearch aus einer Hand. Helaba Immobiliengruppe. Helaba Immobilienbewertung Wir haben Ihren Erfolg im Blick Immobilienbewertung und Immobilienresearch aus einer Hand Helaba Immobiliengruppe Helaba Immobilienbewertung Wir machen Immobilien kalkulierbar Die Helaba Gesellschaft für

Mehr

Über uns! Florian Müller! FM Wertgutachten ist ein junges und dynamisches Sachverständigenbüro,

Über uns! Florian Müller! FM Wertgutachten ist ein junges und dynamisches Sachverständigenbüro, Über uns! FM Wertgutachten ist ein junges und dynamisches Sachverständigenbüro, welches sich auf die Wertermittlung von Immobilien und Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Immobilien spezialisiert hat.

Mehr

SVSP Risikoklassifizierung (Value at Risk) - FAQ

SVSP Risikoklassifizierung (Value at Risk) - FAQ SVSP Risikoklassifizierung (Value at Risk) - FAQ 1. Mit welchen Methoden wird die Risikokennzahl berechnet? Der SVSP nutzt zur Berechnung von VaR die historische Simulation. Diese Methode ist weit verbreitet

Mehr

Risikobewertung von Immobilien. mit objektiven Daten, online per Web-Plattform. Bericht aus KRP 5/2008 Rating von Einzelhandelsimmobilien:

Risikobewertung von Immobilien. mit objektiven Daten, online per Web-Plattform. Bericht aus KRP 5/2008 Rating von Einzelhandelsimmobilien: KREDIT & PRAXIS RATING Zeitschrift der Finanzspezialisten in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Ratinganalysten und Ratingadvisor e.v. Offizielles Organ Bericht aus KRP 5/2008 Rating von Einzelhandelsimmobilien:

Mehr

Mehr Erfolg durch Immobilienbewertung per Klick! Jochem Kierig

Mehr Erfolg durch Immobilienbewertung per Klick! Jochem Kierig Mehr Erfolg durch Immobilienbewertung per Klick! Jochem Kierig Dipl.-Ing. (Ass.) Jochem Kierig Geschäftsleiter der Sprengnetter GmbH (Softwareentwicklung, Marktforschung und Fachverlag) Sachverständiger

Mehr

Benutzeranleitung. Vergölst Gebrauchtwagen-Check-Administration

Benutzeranleitung. Vergölst Gebrauchtwagen-Check-Administration Benutzeranleitung Vergölst Gebrauchtwagen-Check-Administration Inhaltsverzeichnis 1 START DER ANWENDUNG UND LOGIN... 3 2 DAS HAUPTMENÜ... 4 2.1 Neuer Gebrauchtwagen-Check... 4 2.2 Gebrauchtwagen-Check-Administration...

Mehr

Fragebögen zur steuerlichen Erfassung

Fragebögen zur steuerlichen Erfassung Fragebögen zur steuerlichen Erfassung Copyright by Stollfuß Medien. All Rights Reserved. Inhaltsverzeichnis Fragebögen zur steuerlichen Erfassung... 3 Gründung eines Vereins... 3 Gründung einer Körperschaft...

Mehr

Handy-Synchronisation Inhalt

Handy-Synchronisation Inhalt Handy-Synchronisation Inhalt 1. allgemeine Einstellungen... 2 1.1. Anlegen eines SyncAccounts... 2 1.1.1. Synchronisation über eigenen Exchange-Server... 3 1.1.2. gehostete Synchronisation... 5 1.2. Synchronisations-Einstellungen...

Mehr

Herzlich willkommen bei den Prinect Anwendertagen!

Herzlich willkommen bei den Prinect Anwendertagen! , 24. und 25. April 2009 Herzlich willkommen bei den Prinect Anwendertagen! Reiner Bachthaler Der integrierte Prinect Workflow: News & Highlights ht Management Postpress Prepress Press Prinect Integration

Mehr

WeiterbildungsService

WeiterbildungsService WeiterbildungsService für Recht und Wirtschaft Veranstaltungsübersicht 2017 www.weiterbildungsservice.de Seminare Frankfurt/Main 07.02. Bewertung von Abteilung-II-Rechten abseits des Wegerechts 08.02.

Mehr

IMMO-CHECK Newsletter IMMOMENT Sommer 2011

IMMO-CHECK Newsletter IMMOMENT Sommer 2011 IMMO-CHECK Newsletter IMMOMENT Sommer 2011 Sehr geehrte Kunden, Interessenten und Freunde des Hauses, unser Liegenschaftsinformationssystem IMMOMENT erfreut sich aufgrund seiner online verfügbaren zentralen

Mehr

Anlage Sammellastschriften im Internet-Banking Stand:

Anlage Sammellastschriften im Internet-Banking Stand: Kreissparkasse Ahrweiler Seite 1 von 5 Medialer Vertrieb Anlage Sammellastschriften im Internet-Banking Stand: 06.01.2017 Nach der Anmeldung zum Online-Banking rufen Sie zur Erfassung von Einzel- oder

Mehr

Programmteil Kapazitätsplanung

Programmteil Kapazitätsplanung Programmteil Kapazitätsplanung Version: 5.06 Datum: 29.06.2009 Modul: Kapazitätsplanung (setzt Modul Mitarbeiterkalender voraus) Programmaufruf: Stammdaten - Grunddaten - Konten Belege - Aufträge - Auftrag

Mehr

Konjunkturpaket Thermische Sanierung Befristete Fördermöglichkeit im Rahmen des Konjunkturpakets der Österreichischen Bundesregierung

Konjunkturpaket Thermische Sanierung Befristete Fördermöglichkeit im Rahmen des Konjunkturpakets der Österreichischen Bundesregierung Konjunkturpaket Thermische Sanierung Befristete Fördermöglichkeit im Rahmen des Konjunkturpakets der Österreichischen Bundesregierung Ministerratsbeschluss vom 23. Dezember 2008 100 Millionen Euro für

Mehr

Leitfaden für Eintragskunden

Leitfaden für Eintragskunden www.marktforschungsanbieter.de und BVM Handbuch der Institute und Dienstleister Leitfaden für Eintragskunden BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.v. Friedrichstr. 187 10117 Berlin info@bvm.org

Mehr

Gutachten durch GeoInformation

Gutachten durch GeoInformation BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 18/201 S Stadtbürgerschaft 18. Wahlperiode 17.07.12 Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der CDU Gutachten durch GeoInformation Antwort des Senats auf

Mehr

Umsatzsteuer - von der Datenerfassung über Elster bis zur ebilanz. Centric IT Solutions GmbH Berlin,

Umsatzsteuer - von der Datenerfassung über Elster bis zur ebilanz. Centric IT Solutions GmbH Berlin, Umsatzsteuer - von der Datenerfassung über Elster bis zur ebilanz Centric IT Solutions GmbH Berlin, 09.05.2012 Agenda Zielsetzung Ausgangslage und Vorgehensweisen Verfügbarkeit Beurteilung der Vorgehensweisen

Mehr

HDS leistung Abrechnungssoftware für soziale Einrichtungen Hier steht die HeadlineHDS leistung

HDS leistung Abrechnungssoftware für soziale Einrichtungen Hier steht die HeadlineHDS leistung Hier HDS steht leistung die Headline Abrechnungssoftware für soziale Einrichtungen Soziale Einrichtungen sind verpflichtet, ihre Abrechnungen nach den Anforderungen der Kostenträger durchzuführen. ermöglicht

Mehr

Leistungsbeschreibung. Preisspiegel

Leistungsbeschreibung. Preisspiegel Leistungsbeschreibung Preisspiegel Viele Angebote viele Preise wer ist der Günstigste? MWM Software & Beratung GmbH Combahnstraße 43-53225 Bonn Telefon 0228 400680 - Fax 40068-43 E-Mail: info@mwm.de www.mwm.de

Mehr

Unternehmensbewertung

Unternehmensbewertung Unternehmensbewertung Wert des Unternehmens Jeder Käufer will möglichst wenig bezahlen. Jeder Verkäufer will möglichst viel erlösen. Ziel der Bewertungsverfahren: Fairen und akzeptablen Preis finden. Wert

Mehr

Five2Click. Ten2Click. Ten2Click expert. Eine Weblösung in drei Stufen für Ihren ganzheitlichen Bewertungsprozess

Five2Click. Ten2Click. Ten2Click expert. Eine Weblösung in drei Stufen für Ihren ganzheitlichen Bewertungsprozess Five2Click Eine Weblösung in drei Stufen für Ihren ganzheitlichen Bewertungsprozess Sprengnetter richtungsweisend in der wertermittlung Enorme Zeitersparnis durch optimierte Eingaben und Wertermittlung

Mehr

inasys Vermögens-Optimierung Die strategische Ergänzung zu inasys WebOffice

inasys Vermögens-Optimierung Die strategische Ergänzung zu inasys WebOffice inasys Die strategische Ergänzung zu inasys WebOffice Ein wichtiger Aspekt in der professionellen Kundenberatung ist die Möglichkeit zum Abgleich des Kundenvermögens mit definierten Sollvorgaben. Hierzu

Mehr

Mit dem Tool Stundenverwaltung von Hanno Kniebel erhalten Sie die Möglichkeit zur effizienten Verwaltung von Montagezeiten Ihrer Mitarbeiter.

Mit dem Tool Stundenverwaltung von Hanno Kniebel erhalten Sie die Möglichkeit zur effizienten Verwaltung von Montagezeiten Ihrer Mitarbeiter. Stundenverwaltung Mit dem Tool Stundenverwaltung von Hanno Kniebel erhalten Sie die Möglichkeit zur effizienten Verwaltung von Montagezeiten Ihrer Mitarbeiter. Dieses Programm zeichnet sich aus durch einfachste

Mehr

UNTERNEHMENSWERTEINSCHÄTZUNG

UNTERNEHMENSWERTEINSCHÄTZUNG N A C H F O L G E. T R A N S A K T I O N. B E W E R T U N G. F I N A N Z I E R U N G. UNTERNEHMENSWERTEINSCHÄTZUNG Bestellformular und Zusatzinformationen INHALT UND ERLÄUTERUNG Bitte senden Sie das vorliegende

Mehr

NI-TDM-Datenformat. Komfortables Arbeiten mit TDM-Dateien in LabVIEW

NI-TDM-Datenformat. Komfortables Arbeiten mit TDM-Dateien in LabVIEW NI-TDM-Dateiformat NI-TDM-Datenformat Im Verlauf des gesamten Entwicklungsprozesses für ein neues Produkt werden große Mengen technischer Daten erzeugt sei es bei der Simulation bestimmter Vorgänge oder

Mehr

Akte. Berichtskreise. Gültig ab Version 3/2014. Stand:

Akte. Berichtskreise. Gültig ab Version 3/2014. Stand: Akte Berichtskreise Gültig ab Version 3/2014 Stand: Version 2.0 vom 19.11.2014 Inhalt 1 Überblick über die Funktion "Berichtskreise"... 3 2 Handhabung des Programms... 4 2.1 Berichtskreise aktivieren 4

Mehr

Bewährte Qualität und höhere Sicherheit mit dem neuen PC-Kaufmann 2012

Bewährte Qualität und höhere Sicherheit mit dem neuen PC-Kaufmann 2012 Bewährte Qualität und höhere Sicherheit mit dem neuen PC-Kaufmann 2012 Die Produkte von Sage werden stets mit dem Anspruch, ein hohes Maß an Sicherheit für eine sichere und reibungslose Handhabung Ihrer

Mehr

Notes Datenbanken HB OF, Risikomanagement

Notes Datenbanken HB OF, Risikomanagement Notes Datenbanken HB OF, Risikomanagement Kontakt Stefan Beck Berater Team Kostenmanagement / IT Fon 0721 61 90 77-18 42 Fax 0721 61 90 77-14 66 stefan.beck@bwgv-info.de Jürgen Matt Berater Team Kostenmanagement

Mehr

Moreba Das Wichtigste in Kürze

Moreba Das Wichtigste in Kürze Moreba Das Wichtigste in Kürze Modellrechnungsprogramm der Deutschen Bausparkasse Badenia AG Seite 1 von 13 Inhalt Seite 1. Grundsätzliches... 4 2. Highlights... 4 3. Der Einstieg... 5 3.1 Berechnungsgrundlage...

Mehr

Benutzeranleitung fu r die Webseite des Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden

Benutzeranleitung fu r die Webseite des Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden Benutzeranleitung fu r die Webseite des Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden Inhalt Allgemeines... 2 Registrierung... 2 Login... 2 Änderung der Daten... 2 Browser... 3 Event erstellen und bearbeiten...

Mehr

Ihr kostenloser Eintrag im Sprengnetter-Sachverständigenverzeichnis

Ihr kostenloser Eintrag im Sprengnetter-Sachverständigenverzeichnis Ihr kostenloser Eintrag im Sprengnetter-Sachverständigenverzeichnis Wollen auch Sie im Internet vertreten sein? Dann füllen Sie noch heute das beiliegende Antragsformular aus und schicken dieses an die

Mehr

COM.SPEECH IVR Lösungen von COM.POINT

COM.SPEECH IVR Lösungen von COM.POINT COM.SPEECH IVR Lösungen von COM.POINT Unsere Sprachportale zeichnen sich durch standardisierte Schnittstellen zu den (internen und externen) Anwendern sowie einen transparenten Zugang in eine Vielzahl

Mehr

Immobilienwerte als Besteuerungsgrundlage - ermittelt wofür, von wem und wie?

Immobilienwerte als Besteuerungsgrundlage - ermittelt wofür, von wem und wie? 8. Immobilienwerte als Besteuerungsgrundlage - ermittelt wofür, von wem und wie? Dipl.-Ing., Architekt von der IHK München und Oberbayern öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bewertung

Mehr

Ein Ausblick auf die neuen Features

Ein Ausblick auf die neuen Features Ein Ausblick auf die neuen Features Nutzerbeirat Formular-Management-System Bonn, den 20. Februar 2008 Henning Meinhardt CTO Entwicklung der Lucom Interaction Platform Basis ist FormsForWeb 2.5 Ausbau

Mehr

Makler kalaydo.de So nutzen Sie Makler das regionale Findernet

Makler kalaydo.de So nutzen Sie Makler das regionale Findernet Makler 2000 In Makler 2000 muss die neue Börse in den Stammdaten angelegt werden. Dazu benötigen Sie von der jeweiligen Börse die FTP-Zugangsdaten. Diese können anschließend im Programmteil Stammdaten

Mehr

Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Schleswig-Flensburg Folie 1.

Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Schleswig-Flensburg Folie 1. Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Schleswig-Flensburg Folie 1 www.gutachterausschuesse-sh.de Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Schleswig-Flensburg Folie 2 Aufgaben der Gutachterausschüsse

Mehr

GPRS Zeiterfassung (GPRSZE)

GPRS Zeiterfassung (GPRSZE) GPRS Zeiterfassung (GPRSZE) Die GRRSZE dient der elektronischen Erfassung der Kommen- und Gehen-Daten der Arbeitnehmer im Kundenbetrieb. Die Daten werden über das GSM-Netz an einen Webserver übertragen

Mehr

Business Intelligence für die Baubranche

Business Intelligence für die Baubranche Business Intelligence für die Baubranche White Paper wiko DMS Dokumentenmanagementsystem Intelligentes Dokumentenmanagement wiko DMS Das neue wiko Dokumentenmanagement ermöglicht Ihnen immer und überall

Mehr

Erbschaft und Schenkung

Erbschaft und Schenkung Steuerliche Wertermittlungen Grundvermögen Erbschaft und Schenkung Stand Juli 2016 Gliederung Maßgeblichkeit des Bewertungsgesetztes der gemeine Wert Definition der Grundstücksarten für das Bewertungsverfahren

Mehr

Mail: eurotec-immobilienbewertung@gmx.de Side: www.eurotec-immobilienbewertung.de

Mail: eurotec-immobilienbewertung@gmx.de Side: www.eurotec-immobilienbewertung.de Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Bewertung von Immobilien sowie der Bewertung von Mieten und Pachten Rinzeldorf 8 26689 Apen-Godensholt Tel.: 04409 909 334 Mail: eurotec-immobilienbewertung@gmx.de

Mehr

PaSTD & PaSTD_PC. Mobile Datenerfassung OPH1004. Bedienungsanleitung Version: V1.30. PANDA PRODUCTS Barcodesysteme GmbH Autor: Marc Löschenkohl

PaSTD & PaSTD_PC. Mobile Datenerfassung OPH1004. Bedienungsanleitung Version: V1.30. PANDA PRODUCTS Barcodesysteme GmbH Autor: Marc Löschenkohl PANDA PRODUCTS Barcode-Systeme GmbH PaSTD & PaSTD_PC Mobile Datenerfassung OPH1004 Bedienungsanleitung Version: V1.30 Datum: 17.04.2009 PANDA PRODUCTS Barcodesysteme GmbH Autor: Marc Löschenkohl Oststraße

Mehr

Investition und Risiko. Finanzwirtschaft I 5. Semester

Investition und Risiko. Finanzwirtschaft I 5. Semester Investition und Risiko Finanzwirtschaft I 5. Semester 1 Gliederung Ziel Korrekturverfahren: Einfache Verfahren der Risikoberücksichtigung Sensitivitätsanalyse Monte Carlo Analyse Investitionsentscheidung

Mehr

Die Gesellschaft (1/3)

Die Gesellschaft (1/3) IMMOMENT System mit Daten Transparenz samt Kostenoptimierung in der Liegenschaftsbewertung mittels Prozessautomation Daten mit System Die Gesellschaft (1/3) 2000 Gründung Entwicklung Plattform, Datenbank,

Mehr

Bedienungsanleitung für die Online - Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Oldenburg

Bedienungsanleitung für die Online - Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Oldenburg Bedienungsanleitung für die Online - Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Oldenburg I. Betreuungsangebot finden 1. Wählen Sie auf der linken Seite die Schaltfläche Betreuung finden aus. 2. Auf der nun

Mehr

Erbschaftsteuerreform

Erbschaftsteuerreform Erbschaftsteuerreform Die individualisierte Pauschalierung oder Die Bewertung von selbstgenutzten oder vermieteten Grundstücken zu Wohnzwecken 55. Sachverständigen- und Berater- Fachtagung des HLBS Göttingen,

Mehr

Dax-Sparplan ohne zwischenzeitliche Wertsicherungsmaßnahmen (herkömmlicher bzw. üblicher Sparplan)

Dax-Sparplan ohne zwischenzeitliche Wertsicherungsmaßnahmen (herkömmlicher bzw. üblicher Sparplan) Dax-Sparplan ohne zwischenzeitliche Wertsicherungsmaßnahmen (herkömmlicher bzw. üblicher Sparplan) 60.00 Entwicklung Dax-Sparplan ohne zwischenzeitliche Wertsicherungsmaßnahmen im Zeitraum Jan. 1990 bis

Mehr

MdtTax Programm. Programm Dokumentation. Datenbank Schnittstelle. Das Hauptmenü. Die Bedienung des Programms geht über das Hauptmenü.

MdtTax Programm. Programm Dokumentation. Datenbank Schnittstelle. Das Hauptmenü. Die Bedienung des Programms geht über das Hauptmenü. Programm Die Bedienung des Programms geht über das Hauptmenü. Datenbank Schnittstelle Die Datenbank wir über die Datenbank- Schnittstelle von Office angesprochen. Von Office 2000-2003 gab es die Datenbank

Mehr

Jahresrechnung zum 31. Dezember 2014

Jahresrechnung zum 31. Dezember 2014 PRÜFUNGSBERICHT Jahresrechnung zum 31. Dezember 2014 Bolivianisches Kinderhilfswerk e. V. Stuttgart KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft An den Bolivianische Kinderhilfswerk e.v., Stuttgart 1 Prüfungsauftrag

Mehr

Unternehmensnachfolge: Möglichkeiten der Kaufpreisermittlung

Unternehmensnachfolge: Möglichkeiten der Kaufpreisermittlung Unternehmensnachfolge: Möglichkeiten der Kaufpreisermittlung Sören Ruppik 06.05.2015 Unternehmensnachfolge im Handwerk 1 Übersicht Möglichkeiten der Kaufpreisermittlung Was ist das Unternehmen wert? Unternehmensbewertung

Mehr

Online-Wertermittlung

Online-Wertermittlung Online-Wertermittlung Objekt: Einfamilienhaus in Musterstadt Datum: 03. 12. 2004 Auftrags-Nr.: 041203-OW-301 In der vorliegenden Schätzung ist es nicht möglich, Einflussgrößen wie die sonstige Beschaffenheit,

Mehr

Gebäudebewertung direkt

Gebäudebewertung direkt Gebäudebewertung direkt Vorbereitete Schemata für die schnelle Grundstücks- und Gebäudebewertung von Bruno Stubenrauch überarbeitet Gebäudebewertung direkt Stubenrauch schnell und portofrei erhältlich

Mehr

Moodle-Aktivität: Feedback

Moodle-Aktivität: Feedback Feedback mit Moodle Seite: 1 Moodle-Aktivität: Feedback Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines/Einsatz von Feedback...2 2.1. Grundeinstellungen bei der Feedbackerstellung...3 2.2. Rollenzuweisungen...5 2.3.

Mehr

Komfortabler Dokument-Import für windream

Komfortabler Dokument-Import für windream windream Imaging Komfortabler Dokument-Import für windream Facts: Alle Bereiche zur Dokument-Bearbeitung unter einer Arbeitsoberfläche (Ablagestruktur im DMS, Dokument und Indexdaten) Bequemer Import unterschiedlicher

Mehr

Kurzgutachten zur Einschätzung des Bodenwertes für das Grundstück Philosophicum, Gräfstraße 74-76 Frankfurt- Bockenheim

Kurzgutachten zur Einschätzung des Bodenwertes für das Grundstück Philosophicum, Gräfstraße 74-76 Frankfurt- Bockenheim Kurzgutachten zur Einschätzung des Bodenwertes für das Grundstück Philosophicum, Gräfstraße 74-76 Frankfurt- Bockenheim im Rahmen des Studienprojekts: Open Frankfurt- Entwicklung und Erprobung eines öffentlichen

Mehr

Zeitgemäße Grundstückswertermittlung gemäß neuer Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV)

Zeitgemäße Grundstückswertermittlung gemäß neuer Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) Zeitgemäße Grundstückswertermittlung gemäß neuer Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) Gemeinsame Arbeitstagung der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen in Hessen Alsfeld, 30.09.2010

Mehr

Der Product Approval Process gem. Solvency II

Der Product Approval Process gem. Solvency II Der Product Approval Process gem. Solvency II qx Club 01. Juni 2010 Carsten Hoffmann CRO, AXA Konzern AG Agenda Definition Product Approval Process bei AXA Page 2 01.06.2010 Der Product Approval Process

Mehr

Bereits die Basisversion enthält einen umfassenden Funktionsumfang. Dazu gehören:

Bereits die Basisversion enthält einen umfassenden Funktionsumfang. Dazu gehören: 1. Software 1.1 BFI-Straße Die Straßendatenbanksoftware BFI-Straße wurde im Jahre 2002 von Bockermann Fritze IngenieurConsult GmbH auf Basis von Microsoft Access als Datenbank entwickelt. In den Folgejahren

Mehr

Immobilienbewertung. Vortrag für Haus- und Grund am 28. November 2013

Immobilienbewertung. Vortrag für Haus- und Grund am 28. November 2013 Immobilienbewertung November 2013 1 Inhalt Anlässe für eine Verkehrswertschätzung Begrifflichkeiten Wahl der Wertermittlungsverfahren Beispiel für eine Sachwertermittlung Beispiel für eine Ertragswertermittlung

Mehr

Richtlinien in der Immobilienwertermittlung. Volker Junge, Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Hamburg

Richtlinien in der Immobilienwertermittlung. Volker Junge, Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Hamburg Richtlinien in der Immobilienwertermittlung Volker Junge, Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Hamburg Richtlinien in der Immobilienwertermittlung 1. Wertermittlung von Immobilien

Mehr

X10.01 - Diverses. Inhalt. Neue Umsatzsteuer ID Felder. PDF Druck

X10.01 - Diverses. Inhalt. Neue Umsatzsteuer ID Felder. PDF Druck X10.01 - Diverses Inhalt Neue Umsatzsteuer ID Felder PDF Druck Exchange Ticket als Refund neue Seriendruckfelder Passwortrecht Feeregelwerke IBAN / BIC in Zahlkarte/Überweisung PDF Druck PDF in Dokumentenverwaltung

Mehr

Webbasierte Software zur Planung von Instandhaltungs- Maßnahmen in WEGs. Stefan Nienhagen, wowiconsult GmbH Geschäftsführender Gesellschafter

Webbasierte Software zur Planung von Instandhaltungs- Maßnahmen in WEGs. Stefan Nienhagen, wowiconsult GmbH Geschäftsführender Gesellschafter Webbasierte Software zur Planung von Instandhaltungs- Maßnahmen in WEGs Stefan Nienhagen, wowiconsult GmbH Geschäftsführender Gesellschafter Technisches Bestandsmanagement in der Immobilienwirtschaft IT

Mehr

Frilo.Document.Designer

Frilo.Document.Designer Erstellt am 19. Februar 2011 Letzte Änderung am 10. Juni 2011 Version 4.2011.1.2 Seite 1 von 8 Inhalt 1 Erste Schritte...4 1.1 Arbeiten in der Verwaltung FCC und Erstellen eines Dokumentes...4 1.2 Erstellen

Mehr

Gira SmartTerminal. Ein Terminal, zwei Welten Instabus und Internet. Gira SmartTerminal

Gira SmartTerminal. Ein Terminal, zwei Welten Instabus und Internet. Gira SmartTerminal Gira SmartTerminal Raumübergreifende Steuer-, Melde- und Kontrolleinheit für die gesamte Instabus KNX/EIB Installation sowie zentrales Terminal für den Abruf von E-Mails und Online- Diensten wie Wetter

Mehr

Investitionsabzugsbeträge verwalten

Investitionsabzugsbeträge verwalten Investitionsabzugsbeträge verwalten Bereich: ANLAG - Info für Anwender Nr. 2109 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise: Investitionsabzugsbeträge verwalten 2.1. Neuanlage 2.2. Auflösung wegen Anschaffung/Herstellung

Mehr

NAME-VALUE PAIR API ENTWICKLER-DEFINITION DER EXPORT-SCHNITTSTELLE

NAME-VALUE PAIR API ENTWICKLER-DEFINITION DER EXPORT-SCHNITTSTELLE VERANSTALTUNGSKALENDER DER STÄDTE NÜRNBERG, FÜRTH, ERLANGEN, SCHWABACH NAME-VALUE PAIR API ENTWICKLER-DEFINITION DER EXPORT-SCHNITTSTELLE Version 1.1.1 VORWORT Dieses Dokument beschreibt das Name-Value

Mehr

Standards BVSV 0001 Sachverständiger (Entwurf bis 15 Juni 2016)

Standards BVSV 0001 Sachverständiger (Entwurf bis 15 Juni 2016) Standards BVSV 0001 Sachverständiger (Entwurf bis 15 Juni 2016) Inhaltsangabe 1. Anwendung der Standards... 2 2. Aufgaben des Sachverständigen... 2 3. Persönliche Voraussetzungen des Sachverständigen...

Mehr

Unterrichtseinheit 10

Unterrichtseinheit 10 Unterrichtseinheit 10 Begriffe zum Drucken unter Windows 2000 Druckgerät Das Hardwaregerät, an dem die gedruckten Dokumente entnommen werden können. Windows 2000 unterstützt folgende Druckgeräte: Lokale

Mehr

Finance CMS. Optimieren durch kombinieren. E-Finance. Gezielte Kampagne

Finance CMS. Optimieren durch kombinieren. E-Finance. Gezielte Kampagne SEO Tools FINANCE Tools Web Tools Finance CMS Antragsverwaltung leicht gemacht. Automatischer PDF-Export. Top Rankings bei Google. Webbasiertes Kundenverwaltungs-System. Finance CMS macht es möglich. Integrierte

Mehr

Der ecall. Überblick & Projekteinreichung

Der ecall. Überblick & Projekteinreichung Der ecall Überblick & Projekteinreichung Der ecall Das elektronische Kundenzentrum der FFG: https://ecall.ffg.at > Sicherer Zugang zu Ihrem eigenen Account > Einreichen & verwalten von Förderungsprojekten

Mehr

Immobilien- und Grundstücksbewertung für Makler/-innen IHK

Immobilien- und Grundstücksbewertung für Makler/-innen IHK Fachseminar Immobilien- und Grundstücksbewertung für Makler/-innen IHK Steigen Sie in die Bewertungstätigkeit ein Veranstaltungslink Programminhalt 1. Tag (Montag) 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Michael Post

Mehr

Wolfram W. Wiedenbeck 0221 / 99 20 93 27 Paul-Nießen-Straße 54. 50969 Köln Datum: Auftrag

Wolfram W. Wiedenbeck 0221 / 99 20 93 27 Paul-Nießen-Straße 54. 50969 Köln Datum: Auftrag Auftraggeber: Name, Vorname: Straße: PLZ, Ort: Name, Vorname: Straße: PLZ, Ort: Name, Vorname: Straße: PLZ, Ort: Auftragnehmer: Sachverständigenbüro zurück per Post oder Fax: Wolfram W. Wiedenbeck 0221

Mehr

PDAP7.5 Vorschläge zur Umsetzung einer vereinfachten Allgemeinprüfung im Wareneingang

PDAP7.5 Vorschläge zur Umsetzung einer vereinfachten Allgemeinprüfung im Wareneingang PDAP7.5 Vorschläge zur Umsetzung einer vereinfachten Allgemeinprüfung im Wareneingang - 19.09.2016 Mark Hausmann JessenLenz GmbH, Steinmetz Str. 3, 23556 Lübeck Telefon 0451/87360-54, Telefax 0451/87360-66,

Mehr

Digitale Mikroskopie von Carl Zeiss Smart Design - Smart Workflow - Smart Output

Digitale Mikroskopie von Carl Zeiss Smart Design - Smart Workflow - Smart Output Digitale Mikroskopie von Carl Zeiss Smart Design - Smart Workflow - Smart Output Dominik Stehr Carl Zeiss Microscopy Spectronet Meeting 28.-29.82014, Jena Agenda 1 2 3 Was bedeutet SMART in einem Mikroskop?

Mehr

Markt- und Objektrating Markt Standort Objekt Cashflow

Markt- und Objektrating Markt Standort Objekt Cashflow Markt- und Objektrating Markt Standort Objekt Cashflow Verfasser mail to jo.may@city-report.de city report marketing & research GmbH Kurfürstendamm 21-10719 Berlin Das Markt- und Objektrating ist die objektive

Mehr

Antrag auf Erstellung eines Gutachtens

Antrag auf Erstellung eines Gutachtens Antrag auf Erstellung eines Gutachtens Gutachterausschuss für Grundstückswerte Telefon: (0861) 58-283 im Landratsamt Traunstein Fax: (0861) 58-641 Papst-Benedikt-XVI.-Platz E-Mail: Ursula.Schust@traunstein.bayern

Mehr

Produktschulung WinArchiv

Produktschulung WinArchiv Produktschulung WinArchiv Codex GmbH Stand 2012 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Starten des Programms... 4 Suchen von Kunden... 7 Funktionen in der Hauptmaske... 10 Erfassen von Besuchsnotizen in WinArchiv...

Mehr

Standardmäßig (wenn gerade kein Fenster im Programm geöffnet ist) stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Standardmäßig (wenn gerade kein Fenster im Programm geöffnet ist) stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: Die rechte Maustaste In WINLine können Sie zahlreiche Funktionen über die rechte Maustaste steuern. Durch Anklicken der rechten Maustaste wird ein so genanntes Abreißmenü geöffnet, das abhängig vom gerade

Mehr

Kurzanleitung DKV-IPQ

Kurzanleitung DKV-IPQ Kurzanleitung DKV-IPQ Stand: 23.04.2014 Talstraße 30 66119 Saarbrücken Tel.: 0681/5881610 Fax: 0681/5896909 Email: mail@dktig.de INHALTSVERZEICHNIS 1. Technische Voraussetzungen für die Nutzung von DKV-IPQ...

Mehr

ROUTIS. Arbeitspaket 3.3. Ergebnisdokumentation

ROUTIS. Arbeitspaket 3.3. Ergebnisdokumentation ROUTIS Arbeitspaket 3.3 Ergebnisdokumentation Prototypentwicklung - bewährte Struktur, mit neuen Methoden der Softwareentwicklung angereicht Wasserfall-Struktur Neue Themen Anforderung Design Evolutionäres

Mehr

DAS IST NEU IN ALF-EFZ DARLEHEN: VERSION 3.30 RELEASE 6

DAS IST NEU IN ALF-EFZ DARLEHEN: VERSION 3.30 RELEASE 6 DAS IST NEU IN ALF-EFZ DARLEHEN: VERSION 3.30 RELEASE 6 Bitte erstellen Sie vor der Installation eines Updates oder Upgrades immer eine aktuelle Datensicherung. Effektivzinsrechnung wahlweise auf Sollzinsbindungsdauer

Mehr

Ralf Baumann. Tim Kohler. Dipl.- Betriebswirt. Steuerberater. Dipl.- Betriebswirt

Ralf Baumann. Tim Kohler. Dipl.- Betriebswirt. Steuerberater. Dipl.- Betriebswirt Ralf Baumann Dipl.- Betriebswirt Steuerberater Tim Kohler Dipl.- Betriebswirt 1. Buchführungsabwicklung mit Papierdokumenten 1.1 Das Beispiel mit der Eingangsrechnung 2. Buchführungsabwicklung mit digitalen

Mehr

Im Kurs wird in der Editoransicht der Kursbaustein Aufgabe ausgewählt und an der gewünschten Stelle in der Navigation eingeordnet.

Im Kurs wird in der Editoransicht der Kursbaustein Aufgabe ausgewählt und an der gewünschten Stelle in der Navigation eingeordnet. KURSBAUSTEIN AUFGABE 1 ALLGEMEINES ZUM KURSBAUSTEIN AUFGABE Der Kursbaustein Aufgabe erlaubt es, Aufgaben an Kursteilnehmer zu verteilen. Diese können Lösungen in den Kurs hochladen, ohne dass andere Kursteilnehmer

Mehr

GSD-Radionik iradionics Android-App

GSD-Radionik iradionics Android-App Neue Daten erfassen Daten speichern Daten löschen Suchen nach bereits erfassten ST = Stammdaten zum Erfassen der Daten. Vorname und Nachname sind Pflichtfelder, alles andere ist optional. Bei Tieren erfassen

Mehr

KSLT Lichtraum und Tunnel Scanner

KSLT Lichtraum und Tunnel Scanner Ein neuer Standard für die Gleisprüfung! KSLT Lichtraum und Tunnel Scanner Kommerzielle Eisenbahnforschung Prag Entwicklung und Herstellung von Prüfgeräten für Bahnanlagen KSLT - Der Lichtraum- und Tunnelprofil

Mehr

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Düren

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Düren Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte Dienstleistungen und Produkte rund um den Immobilienmarkt Gutachterausschuss für Grundstückswerte Gutachterausschuss Der Gutachterausschuss ist ein Gremium ehrenamtlicher,

Mehr

Die Auswirkungen der EnEV auf die Immobilienpreise

Die Auswirkungen der EnEV auf die Immobilienpreise Die Auswirkungen der EnEV auf die Immobilienpreise Fachkonferenz Wege aus dem energetischen Sanierungsstau Kalkscheune Berlin, 08. November 2010 Andreas Habath Vorstand IVD Berlin-Brandenburg vorsitzendes

Mehr

ANLAGEN- INVENTUR [ Version 2.0 ]

ANLAGEN- INVENTUR [ Version 2.0 ] ANLAGEN- INVENTUR [ Version 2.0 ] OPAL Associates Holding AG Your AutoID System Integrator PROFESSIONELLE ANLAGENINVENTUR LÖSUNG Die Anlageninventur mit Integration in SAP ist eine einfache und standardisierte

Mehr

Der SITECO Wirtschaftlichkeitsrechner

Der SITECO Wirtschaftlichkeitsrechner Der SITECO Wirtschaftlichkeitsrechner Allgemeines Der SITECO Wirtschaftlichkeitsrechner ist eine Web-Anwendung zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit von zwei Aussenbeleuchtungsanlagen. Die Anlagen ( Vergleichsanlage

Mehr

Kurzgutachten - Merkblatt

Kurzgutachten - Merkblatt Kurzgutachten - Merkblatt Ihr Kostenvorteil für eine qualifizierte Immobilienbewertung 089 2034 0993 harald.huber@ 1 Ihr Kostenvorteil. Bei Bedarf kann das Kurzgutachten erweitert werden Beauftragung Kurzgutachten

Mehr

Auftrag einer Marktwertermittlung

Auftrag einer Marktwertermittlung TÜV Rheinland Industrie Service GmbH Merkurstr. 45 Abt. Immobilienbewertung 67663 Kaiserlautern Tel. 0631 3545-3545 Fax 0631 3545-3540 e-mail: immobilienwert@de.tuv.com Auftrag einer Marktwertermittlung

Mehr

Angebot für ein Unternehmen, wenn keine verbundenen Tochter- oder Schwester-Unternehmen, Konzernstrukturen, komplexe Betriebsaufspaltungen

Angebot für ein Unternehmen, wenn keine verbundenen Tochter- oder Schwester-Unternehmen, Konzernstrukturen, komplexe Betriebsaufspaltungen Angebote zur Unternehmensbewertung 1.Basis-Angebot Umfang/Ablauf Kurzbewertung auf Ertragswertbasis ohne Vorortbesichtigung des Unternehmens vollständige Vorlage der für eine Bewertung notwendigen Ablauf

Mehr

TIKOS. Reklamationsverwaltung BUSINESS SOLUTIONS. Copyright SoCom Informationssysteme GmbH 2016, Alle Rechte vorbehalten

TIKOS. Reklamationsverwaltung BUSINESS SOLUTIONS. Copyright SoCom Informationssysteme GmbH 2016, Alle Rechte vorbehalten TIKOS BUSINESS SOLUTIONS Reklamationsverwaltung support@socom.de 15.06.2016 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise... 3 2. Voreinstellungen für die Verwendung der Reklamationsverwaltung... 3 2.1. Parameter: Brieftexte...

Mehr

Erntemeldung Bestandsmeldung Stammdatenerhebungsblatt Antragstellung auf Erteilung einer staatliche Prüfnummer

Erntemeldung Bestandsmeldung Stammdatenerhebungsblatt Antragstellung auf Erteilung einer staatliche Prüfnummer W E I N Abteilung III/8 Wein-Online-Anmeldung Die Anwendung Wein-Online dient zur Abgabe Erntemeldung Bestandsmeldung Stammdatenerhebungsblatt Antragstellung auf Erteilung einer staatliche Prüfnummer sowie

Mehr