D-Berlin: Dienstleistungen in Verbindung mit Software 2011/S BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "D-Berlin: Dienstleistungen in Verbindung mit Software 2011/S 65-105530 BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag"

Transkript

1 1/11 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: D-Berlin: Dienstleistungen in Verbindung mit Software 2011/S BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N) IT-Dienstleistungszentrum Berlin (AÖR) Berliner Straße Kontakt: Einkauf z. H. Jörg Krüger Berlin DEUTSCHLAND Tel Fax Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN) Einrichtung des öffentlichen Rechts Sonstiges IT-Dienstleistung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Ja ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND II.1) BESCHREIBUNG II.1.1) II.1.2) II.1.3) II.1.4) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber Rahmenvertrag IT-Servicemanagement (ITSM) - Lösung. Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung Lieferauftrag Hauptlieferort Berlin. NUTS-Code DE30 Gegenstand der Bekanntmachung Abschluss einer Rahmenvereinbarung Angaben zur Rahmenvereinbarung Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer Laufzeit der Rahmenvereinbarung: in Jahren 4 S65 1/11

2 2/11 II.1.5) Geschätzter Gesamtwert des Auftrags über die Gesamtlaufzeit der Rahmenvereinbarung geschätzter Wert ohne MwSt ,00 EUR Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) ist der zentrale Dienstleister für die Berliner Verwaltung. Es unterstützt beim Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnik und stellt dafür umfassende IT- Dienstleistungen bereit. Diese Aufgabe erfüllt das ITDZ mit modernster Technik, innovativen Lösungen und einem Full-Service-Angebot. Weitere Informationen über das ITDZ Berlin sind unter zu erhalten. Mit dem vorliegenden Vergabeverfahren beabsichtigt das ITDZ Berlin den Abschluss einer Rahmenvereinbarung zur Lieferung/Überlassung, Implementierung, Bereitstellung, Betriebseinführung, Weiterentwicklung und Pflege einer IT-Servicemanagement (ITSM) Lösung auf Basis einer STANDARDSOFTWARE. Für die Unterstützung mit einer adäquaten Werkzeugumgebung plant der ITSM-Verwaltungsverbund (ggw. Verbundpartner: IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Der Polizeipräsident in Berlin, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung) die Beschaffung, Implementierung und den Einsatz/ Betrieb einer zentralen ITSM-Lösung. Dabei wird unter ITSM-Lösung eine entsprechende ITSM-Software bzw. ein entsprechendes ITSM-Werkzeug oder auch eine Zusammenfassung von mehreren Werkzeugen verstanden. Die ITSM-Lösung bzw. ihre einzelnen Komponenten sollen dabei auf Standard-Software basieren, die mittels Konfiguration und ggf. mittels Customizing auf spezifische Anforderungen hin angepasst werden können. Es wird keine Individual-Software-Entwicklung beschafft. Darüber hinaus muss die ITSM-Lösung die Möglichkeit anbieten, mehrere Mandanten innerhalb einer Systeminstanz abzubilden. Die Mandantenfähigkeit muss dabei grundsätzlich auf mehreren Ebenen (Datenhaltung, Präsentation, Konfiguration/ Customizing) gewährleistet sein. Neben der zentralen Beschaffung der ITSM-Lösung umfasst der Gegenstand der Vergabe auch entsprechende Unterstützungs- und Umsetzungsleistungen im Rahmen der partnerspezifischen Einführungsprojekte zur Implementierung der ITSM-Lösung in der jeweiligen Behörde. Für den Betrieb der ITSM-Lösung ist ein Betriebsmodell mit einem zentralen Betriebsdienstleister vorgesehen. Die Rolle des zentralen Betriebsdienstleisters wird dabei vom IT-Dienstleistungszentrum Berlin übernommen. Das ITDZ wird den Verbundpartnern den zentralen Betrieb (mit technischer Administration) und einem Service Desk für betriebliche Störungen auf Basis einer Servicevereinbarung mit entsprechenden Serviceregelungen bereitstellen. Die ITSM-Lösung umfasst folgenden Umfang: Configuration Management & CMDB, Incident- und Problem Management (inkl. TTS), Wissensmanagement und Wissensdatenbank, Change Management, Release Management, Request Fulfilment, Service Level Management, Inventarisierungsmanagement, Lizenzmanagement. Die Module werden von den einzelnen Verbundpartnern in unterschiedlichem Umfang und Konstellationen abgerufen. Der Leistungsumfang umfasst auch die Pflege- und Weiterentwicklung der gelieferten Lösung. S65 2/11

3 3/11 II.1.6) II.1.7) II.1.8) II.1.9) II.2) II.2.1) II.2.2) II.3) Die Erweiterung des ITSM-Verbundes um weitere Einrichtungen des Landes Berlin im Rahmen der beschriebenen Mandantenfähigkeit der ITSM-Lösung erfolgt ebenso auf Grundlage des zu vergebenden Rahmenvertrages. Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV) , , , , Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): Aufteilung in Lose Varianten/Alternativangebote sind zulässig: MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS Gesamtmenge bzw. -umfang Rahmenvereinbarung zur Lieferung/Überlassung, Implementierung, Pflege und Weiterentwicklung einer zentral betriebenen IT-Servicemanagement (ITSM) - Lösung für Kunden (Einrichtungen des Landes Berlin) des IT- Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin). Als erste Einzelbeauftragung(en) ist es beabsichtigt, die ITSM-Lösung bei den ggw. ITSM- Verwaltungsverbundpartnern (Polizeipräsident in Berlin, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und IT- Dienstleistungszentrum Berlin) einzuführen. Die Anzahl der betreuten IT-Arbeitsplätze in diesen Einrichtungen beträgt ggw.: Polizeipräsident in Berlin: ca , Senatsverwaltung für Stadtentwicklung: ca , IT-Dienstleistungszentrum Berlin: ca Optionen VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG III.1.1) III.1.2) III.1.3) Geforderte Kautionen und Sicherheiten Sicherheitsleistung des Auftragnehmers für die Vertragserfüllung und Weiterentwicklung in Hohe von 5 % des Auftragswertes. Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend) EVB-IT-Systemvertrag. Wird bei Aufforderung zur Angebotsabgabe konkret mitgeteilt. Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird Bewerber-/Bietergemeinschaften sind zugelassen. Der Teilnahmeantrag ist von allen namentlich anzugebenden Mitgliedern der Bewerber-/Bietergemeinschaft rechtsverbindlich zu unterschreiben. Es ist ein bevollmächtigtes Mitglied zu benennen, das die Bewerber-/Bietergemeinschaft und ihre Mitglieder gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt. Die interne Aufgabenverteilung bei der Leistungserbringung ist anzugeben. Eine bestimmte Rechtsform der Bietergemeinschaft ist nicht vorgegeben, es muss nur eine gesamtschuldnerische Haftung für den Auftrag bestehen. Eine Änderung der Zusammensetzung einer Bewerber-/Bietergemeinschaft nach Ablauf der Teilnahmeantragsfrist ist grundsätzlich unzulässig. Lediglich S65 3/11

4 4/11 III.1.4) III.2) III.2.1) Änderungen der Zusammensetzung aus wichtigem Grund können noch zugelassen werden. Diese Änderungen sind dem Auftraggeber unverzüglich und unter Angabe der Gründe schriftlich mitzuteilen und darzulegen. Die Bewerber-/Bietergemeinschaft muss nachweisen, dass durch den Austausch eines Mitglieds der Bewerber-/ Bietergemeinschaft die nachgewiesene Eignung der Gemeinschaft nicht nachteilig verändert wird. Die vorgenannten Ausführungen gelten betreffend einen etwaigen Austausch benannter Unterauftragnehmer, auf deren Referenzen sich ein Bewerber zum Nachweis seiner technischen, wirtschaftlichen oder finanziellen Leistungsfähigkeit beruft, entsprechend. Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung Ja Der Bewerber hat Art und Umfang der Leistungen anzugeben, die er an geeignete Nachunternehmer übertragen will. Bei bekannten Nachunternehmern, sind deren Namen und Adresse anzugeben und deren Fachkunde,Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit (Eignung) durch die im Punkt III.2) ff. des Bekanntmachungstextes nachzuweisen. Stehen die Nachunternehmer zum Zeitpunkt der Abgabe des Teilnahmeantrages/Angabotes noch nicht konkret fest, muss deren Eignung vor deren Einsatz nachgewiesen werden. Sofern und soweit der Bewerber seine Leistungsfähigkeit durch den Einsatz von Unterauftragnehmern nachweisen möchte, sind für diese Unterauftragnehmer die aufgeführten Anlagen/Auskünfte mit den erforderlichen Nachweisen und Erklärungen bereits mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen. Hinsichtlich aller übrigen Unterauftragnehmer genügt es, die Anlagen/Auskünfte der danach erforderlichen Nachweise und Erklärungen im späteren - sich dem Teilnahmeverfahren anschließenden -Verhandlungsverfahren zu dem von der Vergabestelle noch mitzuteilenden Zeitpunkt vorzulegen. Auch Freiberuflich Tätige (vgl. 18 Nr. 1 EStG) sind Unterauftragnehmer, soweit sie nicht Einzelbewerber oder Mitglied der Bewerber-/Bietergemeinschaft sind. TEILNAHMEBEDINGUNGEN Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: III (A) Eigenerklärung gem. 6 EG VOL/A unter Verwendung des abzufordernden Formulars (Anlage E I). *A, *U, III (A) Erklärung über die Einhaltung der Frauenförderverordnung (FFV) gemäß 1 Abs. 2 FFV unter Verwendung des abzufordernden Formulars (Anlage E II). *A, III (A) Eigenerklärung zu Datenschutz und Verschwiegenheit unter Verwendung des abzufordernden Formulars (Anlage E III). *A, III (A) Eigenerklärung zum ggf. beabsichtigten Einsatz von Unterauftragnehmern und Benennung der vorgesehenen Unterauftragnehmer unter Verwendung des abzufordernden Formulars (Anlage E IV). *A, III a (A) Erklärungen der vorgesehenen Unterauftragnehmer darüber, welche Teilleistungen sie erbringen, soweit Unterauftragnehmer eingesetzt werden, unter Verwendung des abzufordernden Formulars (Anlage E V). *U, III (A) Eigenerklärung Bewerber-/Bietergemeinschaft unter Verwendung des abzufordernden Formulars (Anlage E VI) und Vollmacht unter Verwendung des abzufordernden Formulars (Anlage E VII) soweit das Angebot von einer Bewerber-/Bietergemeinschaft abgegeben wird. *A, III (A) Bereitschaftserklärung zur Durchführung einer Sicherheitsüberprüfung nach Stufe 2 nach BSÜG im Rahmen der Vertragsdurchführung unter Verwendung des abzufordernden Formulars (Anlage E VIII) für die Mitarbeitenden des AN und etwaiger Unterauftragnehmer, die Zugang zu sicherheitsempfindlichen Bereichen im Land Berlin erhalten sollen. *A, *U, S65 4/11

5 5/11 III.2.2) III (A) Angaben zur Verbindung mit anderen Unternehmen (formlos) i.s.v. 15 Aktiengesetz (direkt oder analog). *A, *U, III (A) Nachweis der Eintragung des Unternehmens im Berufsregister (z.b. Handelsregister) nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Europäische Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens, in dem das Unternehmen ansässig ist. *A, *U, III (A) Scientology-Schutzerklärung unter Verwendung des abzufordernden Formulars (Anlage E IX). *L (von allen Bewerbern/Mitgliedern/Unterauftragnehmern, die ggf. Schulungsleistungen erbringen). Legende: (A) = Ausschlusskriterium *A: beizubringen von Einzelbewerber, bei Bewerber- /Bietergemeinschaft von allen Mitgliedern der Gemeinschaft, *E: beizubringen von Einzelbewerber, Generalauftragnehmer bzw. einem Mitglied einer Bewerber-/ Bietergemeinschaft, *U: beizubringen von allen Unterauftragnehmern, *L: beizubringen von dem Mitglied/den Mitgliedern der Gemeinschaft bzw. dem Unterauftragnehmer/den Unterauftragnehmern, der/die für die jeweilige Leistungserbringung vorgesehen ist/sind, *S: wird in Summe bewertet. Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: III (I) Darstellung des Unternehmens - Leistungsspektrum und Kerngeschäft - (unter Verwendung des abzufordernden Formulars Anlage E X - Erklärung zum Unternehmen) und der Unternehmensorganisation (Hauptsitz, Niederlassungen, Struktur, hierarchischer Aufbau) (formlos). *A, *U, III (A) Bruttogesamtumsatz des Unternehmens der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre (enthalten in Anlage E X - Erklärung zum Unternehmen). *A, *U, *S, III (A) Bruttoumsatz im Geschäftsfeld - Lieferung, Anpassung und Implementierung von ITSM-Lösungen - der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre (enthalten in Anlage E X - Erklärung zum Unternehmen). *A, *U, *S: III (A) Nachweis einer bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Mindest-Deckungssumme für Sachschäden von EUR je Schadensereignis oder, soweit die aktuelle Deckungssumme niedriger ist, Eigenerklärung über die Erhöhung auf die geforderte Deckungssumme im Zuschlagsfall. *E, III (A) Bereitschaftserklärung über Stellung einer Sicherheit für die Vertragserfüllung und Mängelbeseitigung in Höhe von 5 % des Auftragswertes unter Verwendung des abzufordernden Formulars (Anlage E XI). Vor Zuschlag ist ggf. auf Anforderung des Auftraggebers die Bereitschaftserklärung eines Kreditinstituts oder Kreditversicherers (nach 18 VOL/A) beizubringen (Anlage E XII). *E. Legende: (A) = Ausschlusskriterium: *A: beizubringen von Einzelbewerber, bei Bewerber-/Bietergemeinschaft von allen Mitgliedern der Gemeinschaft, *E: beizubringen von Einzelbewerber, Generalauftragnehmer bzw. einem Mitglied einer Bewerber-/ Bietergemeinschaft, *U: beizubringen von allen Unterauftragnehmern, *L: beizubringen von dem Mitglied/den Mitgliedern der Gemeinschaft bzw. dem Unterauftragnehmer/den Unterauftragnehmern, der/die für die jeweilige Leistungserbringung vorgesehen ist/sind, *S: wird in Summe bewertet. Möglicherweise geforderte Mindeststandards Zu III mind EUR jährlich. S65 5/11

6 6/11 III.2.3) Zu III mind EUR jährlich. Technische Leistungsfähigkeit Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: III (A/B) Angabe von 3 Referenzen unter Benennung des jeweils eingeführten Produktes aus den letzten 4 Jahren (davon mindestens 1 in der öffentlichen Verwaltung) zu Lieferung, Anpassung und Implementierung einer ITSM-Lösung (eines ITSM-Tools) sowie Erbringung von verbundenen Dienstleistungen zur Einführung und Betrieb der ITSM-Lösung, gleichwertig zum ausgeschriebenen Auftragsgegenstand unter Verwendung des abzufordernden Formulars (Anlage E XIII). Folgende Angaben zu den Referenzprojekten sind erforderlich: Beschreibung des Projektes, aus der die Leistungsinhalte, sowie Art und Anzahl der gelieferten und installierten Module hervorgeht, Angabe darüber, ob es sich um eine Anpassung von Standard-Software handelt sowie die Anteile an Customizing und Entwicklung, Angabe, ob ein Systemservicevertrag besteht sowie dessen Inhalt, Angabe der Laufzeit und Größe des Projektes (Projekt muss schon mind. 6 Monate laufen), Nachweis der erfolgreichen Umsetzung (insbesondere Zeitplan und Kosten), Darstellung der Gleichwertigkeit zum Ausschreibungsgegenstand, Beschreibung der Aufgaben im Projekt (bei Beteiligung mehrerer Unternehmen/Aufgabenteilung, Ihr Aufgaben- und Verantwortungsbereich), Technisches und organisatorisches Umfeld (insbes. detaillierte Beschreibung der Softwareprodukte, Standard-Software/Individualentwicklungen inkl. Modulbeschreibung, insbesondere der Module der Service- Support-Prozesse mit CMDB und Service Level Management detaillierte Beschreibung der Mengengerüste, der eingesetzten Technik, Umfang der Anpassungen und Entwicklungen, Angaben zu Hardware, der eingesetzte Hilfsmittel und Werkzeuge sowie der verwendeten Methoden etc.), Benennung einer Kontaktperson beim Referenzkunden, die kompetent über das Projekt Auskunft geben kann mit Telefonnummer und -Adresse, Angabe zum Realisierungszeitpunkt des Projektes. *L, *S. III.2.3.2a) (A) Angabe der Qualifikation, Kompetenzen und Erfahrungen der für die Leistungserbringung vorgesehenen Mitarbeiter für folgende Positionen (formlos): a) gesamtverantwortlicher Projektmanager (mind. 1) und ein Stellvertreter (Zertifizierung: Projektmanagement, ITIL Service Manager). *L, *S. III.2.3.2b) (A) Angabe der Qualifikation, Kompetenzen und Erfahrungen der für die Leistungserbringung vorgesehenen Mitarbeiter für folgende Positionen (formlos): b) Teilprojektleiter für die Einführungsprojekte (mind. 3), Zertifizierung: ITIL Service Manager. *L, *S. III.2.3.2c) (A) Angabe der Qualifikation, Kompetenzen und Erfahrungen der für die Leistungserbringung vorgesehenen Mitarbeiter für folgende Positionen (formlos): c) Projektmitarbeiter Konfiguration/Customizing (mind. 4), Zertifizierung: ITIL Service Manager. *L, *S. III.2.3.2d) (A) Angabe der Qualifikation, Kompetenzen und Erfahrungen der für die Leistungserbringung vorgesehenen Mitarbeiter für folgende Positionen (formlos): d) Projektmitarbeiter Systemintegration (mind. 6). *L, *S. Legende: (A) = Ausschlusskriterium: *A: beizubringen von Einzelbewerber, bei Bewerber-/Bietergemeinschaft von allen Mitgliedern der Gemeinschaft, S65 6/11

7 7/11 *E: beizubringen von Einzelbewerber, Generalauftragnehmer bzw. einem Mitglied einer Bewerber-/ Bietergemeinschaft, *U: beizubringen von allen Unterauftragnehmern, *L: beizubringen von dem Mitglied/den Mitgliedern der Gemeinschaft bzw. dem Unterauftragnehmer/den Unterauftragnehmern, der/die für die jeweilige Leistungserbringung vorgesehen ist/sind, *S: wird in Summe bewertet. Möglicherweise geforderte Mindeststandards Zu III.2.3.1: Mindestanforderung: 1 Referenz über die Lieferung, Anpassung und Impelementierung einer ITSM-Lösung in der öffentlichen Verwaltung. Bewertung jeder Referenz einzeln mit jeweils max. 100 Punkten, insgesamt sind 300 Punkte zu erreichen. Mindestens müssen 150 Punkte erreicht werden. Folgende Anforderungen werden bewertet: Projekte in der Öffentlichen Verwaltung, Gleichwertigkeit der Größenordnung, Inhalte der Leistungen, technische Gleichwertigkeit, erfolgreiche Umsetzung, Gleichwertigkeit der Projektlaufzeit. Zu III.2.3.2a): Mindestanforderung: 2 geeignete Projektmanager (inkl. Stellvertretung). Zertifizierung: Projektmanagement IPMA (mind. Stufe C), PMI, PRINCE2 Practitioner oder gleichwertig, Zertifizierung: ITIL Service Manager oder ITIL Expert, mind. 24 Monate Erfahrung innerhalb der letzten 5 Jahre in ITSM-Tool-Einführungsprojekten in Leitender Funktion (Projektleiter oder Projektmanager) in komplexen Umfeldern. Nachweis der Zertifizierungen und formlose Profile, aus der die geforderten Inhalte hervorgehen. Zu III.2.3.2b): Mindestanforderung: 3 geeigneter Teilprojektleiter. praktische Projektleitungserfahrung in Einführungsprojekten, praktische Prozessgestaltungserfahrung im IT Service Management, mind. 18 Monate Erfahrung in ITSM-Tool-Einführungsprojekten in den letzten 3 Jahren, Zertifizierung: ITIL Service Manager oder ITIL Expert. Nachweis der Zertifizierungen und formlose Profile, aus der die geforderten Inhalte hervorgehen. Zu III.2.3.2c): Mindestanforderung: 1 geeigneter Projektmitarbeiter Konfiguration/Costomizing. mind. 18 Monate praktische Prozessgestaltungserfahrung im IT Service Management in den letzten 3 Jahren, mind. 18 Monate praktische Erfahrung in ITSM-Tool-Einführungsprojekten in den letzten 3 Jahren. Nachweis der Zertifizierungen und formlose Profile, aus der die geforderten Inhalte hervorgehen. Zu III.2.3.2d): Mindestanforderung: 6 geeigneter Projektmitarbeiter Systemintegration. praktische Erfahrung in der Integration eines ITSM-Tools, Kenntnisse zur Planung und Durchführung von Datenmigrationen, Kenntnisse zu Integrationstechnologien (wie System-Connectoren, XML usw.), praktische Erfahrung in der Systemanalyse. S65 7/11

8 8/11 III.2.4) III.3) III.3.1) III.3.2) Nachweis der Zertifizierungen und formlose Profile, aus der die geforderten Inhalte hervorgehen. Vorbehaltene Aufträge BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen ABSCHNITT IV: VERFAHREN IV.1) VERFAHRENSART IV.1.1) IV.1.2) IV.1.3) IV.2) IV.2.1) IV.2.2) IV.3) IV.3.1) IV.3.2) IV.3.3) IV.3.4) IV.3.5) IV.3.6) Verfahrensart Verhandlungsverfahren Bewerber sind bereits ausgewählt worden Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden geplante Mindestzahl 5 Höchstzahl 8 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Unter allen geeigneten Bewerbern werden mindestens 5, höchstens 8 Unternehmen zur Angebotsabgabe aufgefordert. Dabei erfolgt die Auswahl nach den in der technischen Leistungsfähigkeit erzielten Punkten. Bei Punktgleichheit auf dem 8. Platz werden alle punktgleichen Unternehmen aufgefordert. (vgl. auch Nr. VI.3)). Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote Ja ZUSCHLAGSKRITERIEN Zuschlagskriterien Wirtschaftlich günstigstes Angebot die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt VERWALTUNGSINFORMATIONEN Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber 27/2011 Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Die Unterlagen sind kostenpflichtig Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge :00 Tag der Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können S65 8/11

9 9/11 Deutsch. IV.3.7) IV.3.8) Bindefrist des Angebots Bedingungen für die Öffnung der Angebote ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN VI.1) DAUERAUFTRAG VI.2) VI.3) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD SONSTIGE INFORMATIONEN 1. Eine Übersicht über die einzureichenden Unterlagen (27_2011 VV RV ITSM-Lösung Anlage E - Eignung_V100.pdf) sowie die einzureichenden Formulare müssen per unter abgefordert werden, 2. Es werden nur rechtzeitig eingegangene und rechtsverbindlich unterzeichnete Teilnahmeanträge berücksichtigt, 3. Die Teilnahmeanträge sind als solche mit "Nicht öffnen - Teilnahmeantrag VV 27/ VV RV ITSM-Lösung " zu kennzeichnen und bis zum unter IV.3.4) angegebenen Termin beim ITDZ Berlin, Einkauf, Berliner Str , Berlin im verschlossenen Umschlag einzureichen, 4. Dem Teilnahmeantrag sind 3 Kopien in jeweils separaten Ordnern in nicht beglaubigter Form beizufügen. Darüber hinaus ist der vollständige Teilnahmeantrag zusätzlich in elektronischer Form auf CD-ROM einzureichen. Verbindlich ist ausschließlich der schriftliche Antrag, 5. Soweit Auskünfte erforderlich werden, sind Fragen ausschließlich per an zu richten, 6. Nachweise müssen dem Teilnahmeantrag nicht im Original beigefügt werden, die Vorlage von nichtbeglaubigten Kopien ist ausreichend und zulässig. Die schriftlichen (Eigen-) Erklärungen und Angaben sind im Original einzureichen, 7. Bewerber aus EU-Ländern, in denen die benannten Nachweise nicht erteilt werden, haben gleichwertige Nachweise zu führen bzw. gleichwertige Erklärungen abzugeben und anerkannte Übersetzungen beizufügen, 8. Teilnahmeanträge und Bewerbungsunterlagen sind in deutscher Sprache zu verfassen und vorzulegen, 9. Die ausschreibende Stelle prüft unter Beachtung der Gleichbehandlungsgrundsätze unmittelbar nach Öffnung der Teilnahmeanträge alle Teilnahmeanträge auf Vollständigkeit und fordert fehlende Unterlagen, Nachweise und Erklärungen mit einer Fristsetzung nach. Bewerber, die nach schriftlicher Aufforderung die fehlenden Nachweise und Erklärungen nicht innerhalb der gesetzten Frist nachreichen, werden ausgeschlossen, 10. Der Auftraggeber wertet die Teilnahmeanträge und wird aus dem Kreis der formal geeigneten Bewerber eine Rangfolge erstellen. Ein Bieter ist formal geeignet, wenn er alle Mindestbedingungen (A) erfüllt und bei der Wertung der mit (A/B) gekennzeichneten Kriterien mind. 150 Punkte erreicht hat, 11. Im Falle des Austausches eines Subunternehmens oder eines Teil der Bewerber-/Bietergemeinschaft während der Angebotsphase, die maßgeblich für die Erreichung der Eignung im Zuge des Teilnahmewettbewerbs beigetragen haben (z.b. Referenzen), prüft der Auftraggeber erneut die Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit (Eignung), 12. Der unter IV.3.5) genannte Termin stellt den ggw. geplanten Termin zur Aufforderung der Angebotsabgabe dar, 13. Es ist vorgesehen das Verhandlungsverfahren in aufeinanderfolgenden Phasen bei schrittweiser Verringerung der Zahl der zu verhandelnden Angebote durchzuführen, S65 9/11

10 10/11 VI.4) VI.4.1) Die einzelnen Phasen sind grundsätzlich wie folgt geplant (Die konkreten Einzelheiten des Verfahrens sind Gegenstand der Aufforderung zur Angebotsabgabe.): 15.1 In der ersten Phase des Verhandlungsverfahrens werden von den Bietern indikative Angebote erwartet. Diese indikativen Angebote sind noch unverbindlich und sollen dem Auftraggeber einen Überblick über die Erfüllbarkeit der Mindestanforderungen, ausgewählter Anforderungen sowie der Kosten geben. Alle Bieter erhalten die Möglichkeit, Ihr Angebot dem Auftraggeber zu präsentieren und Fragen des Auftraggebers zum indikativen Angebot zu beantworten. Auf Grundlage der Ergebnisse prüft der Auftraggeber im nächsten Schritt, ob alle Mindestanforderungen beibehalten werden können und wandelt ggf. einzelne Mindestanforderungen in bewertete Anforderungen um. Einzelne Mindestanforderungen oder bewertete Anforderungen können in dieser Phase auch gänzlich entfallen, 15.2 In der nächsten Phase erhalten alle Bieter aus Phase 1 die Aufforderung zur Erarbeitung eines verbindlichen Angebotes auf Grundlage der vollständigen und finalisierten Vergabeunterlagen. Die eingehenden Angebote werden auf Grundlage des in den Vergabeunterlagen bekanntgemachten Wertungsvorgehens ausgewertet, 15.3 Im Anschluss daran werden in einer zweiten Verhandlungsstufe vom Auftraggeber ausgewählte Bieter zur Präsentation ihres Angebots und zu Verhandlungen aufgefordert. Dabei können sämtliche zur Angebotsabgabe aufgeforderten Bieter berücksichtigt werden, deren Angebot nicht bereits aus Form- oder Fristgründen auszuschließen ist. Der Auftraggeber behält sich vor, die Verhandlungen auf die Bieter zu beschränken, deren Angebot eine nach Maßgabe der Zuschlagskriterien gemäß Vergabeunterlagen wirtschaftliche Lösung erwarten lässt. Die Verhandlungen können insbesondere eine Aufforderung an die Bieter zur Überarbeitung der Planungen samt Darstellung der Kostenfolge beinhalten. Diese zweite Verhandlungsstufe kann sich aus einer oder mehreren Verhandlungsrunden zusammensetzen. Die Verhandlungen können schriftlich und in Form von Verhandlungsgesprächen erfolgen. Die Vergabestelle behält sich vor, in der zweiten Verhandlungsstufe die Zahl der Bieter, mit denen verhandelt wird, schrittweise zu reduzieren, 15.4 In einer dritten Verhandlungsstufe bewertet der Auftraggeber auf der Grundlage der Präsentationen und Verhandlungen der zweiten Verhandlungsstufe anhand der Zuschlagskriterien, welchem Bieter nunmehr der Zuschlag zu erteilen wäre. Es wird hierfür eine Rangliste erstellt. Mit dem erstrangigen Bieter werden Vertragsverhandlungen mit dem Ziel des Vertragsschlusses geführt. Ein Vertrag kommt erst mit Einigung über sämtliche Auftragsbedingungen zustande, 15.5 Die Aufforderung zur Aufnahme von Vertragsverhandlungen begründet zu keinem Zeitpunkt des Verhandlungsverfahrens einen Anspruch auf Vertragsschluss. Der Auftraggeber behält sich zu jedem Zeitpunkt des Verfahrens, d.h. auch noch nach der dritten Verhandlungsstufe vor, mit weiteren Bietern Vertragsverhandlungen durchzuführen, 15.6 Während aller Stufen des Verhandlungsverfahrens hört der Auftraggeber bei Bedarf ein Vergabegremium an. Dieses Gremium besteht aus Vertretern des Auftraggebers, der Verbundpartner und ggf. externen Sachverständigen, die vom Auftraggeber herangezogen werden, 15.7 Der Auftraggeber behält sich vor, vor Zuschlagserteilung eine Sicherheitsüberprüfung des Anbieters sowie seiner Unterauftragnehmer und Mitarbeitenden nach den Bestimmungen des Berliner Sicherheitsüberprüfungsgesetzes (BSÜG) durchzuführen. Eine Zuschlagserteilung kann nur erfolgen, soweit der Beauftragung keine sicherheitsrelevanten Gründe entgegenstehen. Insoweit behält sich der Auftraggeber vor, zu jedem Zeitpunkt des Verfahrens Bieter auszuschließen, die die entsprechenden Sicherheitsanforderungen nicht erfüllen. NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren Vergabekammer des Landes Berlin S65 10/11

11 11/11 VI.4.2) VI.4.3) VI.5) Martin-Luther-Straße Berlin DEUTSCHLAND Tel Fax Einlegung von Rechtsbehelfen Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Verstöße gegen Vergabevorschriften sind gegenüber dem Auftraggeber unverzüglich nach erfolgter Kenntniserlangung zu rügen ( 107 Abs. 3 Nr. 1 GWB). In diesem Vergabevefahren wird eine Rüge nur dann als unverzüglich eingestuft, wenn sie spätestens eine Woche nach tatsächlicher Kenntniserlangung von dem Verstoß bei der Vergabestelle geltend gemacht wurde (Eingang bei der Vergabestelle für die Fristwahrung maßgeblich). Verstöße, die aufgrund der Bekanntmachung oder der Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der Angebotsoder Bewerbungsfrist gegenüber dem Auftraggeber zu rügen ( 107 Abs. 3 Nr. 2 und Nr. 3 GWB). Teilt der Auftraggeber mit, dass der Rüge nicht abgeholfen wird, kann nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung ein Nachprüfungsantrag bei der oben angegebenen Vergabekammer schriftlich gestellt werden ( 107 Abs. 3 Nr. 4 GWB), wobei für die Fristwahrung der Eingang des Nachprüfungsantrags bei der Vergabekammer maßgeblich ist. Die Frist zur Geltendmachung von Verstößen gegen 101a GWB beträgt 30 Tage ab Veröffentlichung dieser Bekanntmachung ( 101b Abs. 2 S. 2 GWB). Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG: S65 11/11

D-Berlin: Büroreinigung 2013/S 061-102487. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

D-Berlin: Büroreinigung 2013/S 061-102487. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:102487-2013:text:de:html D-Berlin: Büroreinigung 2013/S 061-102487 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen Richtlinie

Mehr

D-Greifswald-Insel Riems: Apparate und Geräte zum Prüfen und Testen 2010/S 253-389388 BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

D-Greifswald-Insel Riems: Apparate und Geräte zum Prüfen und Testen 2010/S 253-389388 BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:389388-2010:text:de:html D-Greifswald-Insel Riems: Apparate und Geräte zum Prüfen und Testen 2010/S 253-389388 BEKANNTMACHUNG

Mehr

Deutschland-Mainz: Softwarepaket und Informationssysteme 2014/S 032-051355. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Mainz: Softwarepaket und Informationssysteme 2014/S 032-051355. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:51355-2014:text:de:html Deutschland-Mainz: Softwarepaket und Informationssysteme 2014/S 032-051355 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Deutschland-Stuttgart: Call-Center 2014/S 213-377517. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Stuttgart: Call-Center 2014/S 213-377517. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:377517-2014:text:de:html Deutschland-Stuttgart: Call-Center 2014/S 213-377517 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

L-Luxemburg: FL/RAIL11 Übersetzungsdienste 2011/S 226-365961. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

L-Luxemburg: FL/RAIL11 Übersetzungsdienste 2011/S 226-365961. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:365961-2011:text:de:html L-Luxemburg: FL/RAIL11 Übersetzungsdienste 2011/S 226-365961 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Deutschland-München: Werbe- und Marketingdienstleistungen 2014/S 002-001741. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-München: Werbe- und Marketingdienstleistungen 2014/S 002-001741. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:1741-2014:text:de:html Deutschland-München: Werbe- und Marketingdienstleistungen 2014/S 002-001741 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Deutschland-Mainz: Hilfs- und Nebentätigkeiten im Bereich Verkehr; Reisebürodienste 2013/S 147-255979. Auftragsbekanntmachung.

Deutschland-Mainz: Hilfs- und Nebentätigkeiten im Bereich Verkehr; Reisebürodienste 2013/S 147-255979. Auftragsbekanntmachung. 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:255979-2013:text:de:html Deutschland-Mainz: Hilfs- und Nebentätigkeiten im Bereich Verkehr; Reisebürodienste 2013/S

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Brühl

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Brühl Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Brühl DIENSTLEISTUNGSAUFTRAG OFFENES VERFAHREN ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N): Stadt Brühl, Stabsstelle Justitiariat

Mehr

D-Bad Homburg: Fahrzeuge für Abfall und Abwasser

D-Bad Homburg: Fahrzeuge für Abfall und Abwasser DTAD.de - Deutscher Auftragsdienst ID: 5642640, D-Bad Homburg: Fahrzeuge für Abfall und Abwasser Seite: 1 D-Bad Homburg: Fahrzeuge für Abfall und Abwasser Art des Dokumentes: Ausschreibung Frist: 04.01.2011

Mehr

D-Berlin: Computerspeichereinheiten 2009/S 2-002234 BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

D-Berlin: Computerspeichereinheiten 2009/S 2-002234 BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag 1/6 D-Berlin: Computerspeichereinheiten 2009/S 2-002234 BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N): Humboldt-Universität zu Berlin, Haushaltsabteilung

Mehr

Deutschland-Berlin: Programmierung von System- und Anwendersoftware 2013/S 171-296426. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Berlin: Programmierung von System- und Anwendersoftware 2013/S 171-296426. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/10 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:296426-2013:text:de:html Deutschland-Berlin: Programmierung von System- und Anwendersoftware 2013/S 171-296426 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Ausschreibung 15-045-000196 46 - Neubau Geb.46 Biorepository-Elektro VOB-132-15

Ausschreibung 15-045-000196 46 - Neubau Geb.46 Biorepository-Elektro VOB-132-15 [Geben Sie Text ein] Ausschreibung 15-045-000196 46 - Neubau Geb.46 Biorepository-Elektro VOB-132-15 Helmholtz Zentrum München - Ausschreibung 15-045-000196 Offen - Ausschreibung - 12 EG VOB/A TED ist

Mehr

Deutschland-Erlangen: Computeranlagen und Zubehör 2015/S 014-020673. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Erlangen: Computeranlagen und Zubehör 2015/S 014-020673. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:20673-2015:text:de:html Deutschland-Erlangen: Computeranlagen und Zubehör 2015/S 014-020673 Auftragsbekanntmachung

Mehr

I-Bozen: Dienstleistungen im Bereich Personal sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung 2013/S 114-194879. Auftragsbekanntmachung.

I-Bozen: Dienstleistungen im Bereich Personal sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung 2013/S 114-194879. Auftragsbekanntmachung. 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:194879-2013:text:de:html I-Bozen: Dienstleistungen im Bereich Personal sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung 2013/S 114-194879

Mehr

Ausschreibungsbekanntmachung

Ausschreibungsbekanntmachung Ausschreibungsbekanntmachung Offenes Verfahren Bauauftrag VOB/A HAD-Referenz-Nr.: 2018/463 Bekanntmachung Bauauftrag Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber I.1) Name, Adressen und : Postanschrift Ludwig-Erhard-Anlage

Mehr

Mitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag - Auftragsbekanntmachung - Verhandlungsverfahren

Mitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag - Auftragsbekanntmachung - Verhandlungsverfahren 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:391321-2011:text:de:html D-Hamburg: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung 2011/S 241-391321

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:264463-2014:text:de:html Deutschland-Mainz: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:395263-2013:text:de:html Deutschland-Mainz: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

Mehr

Deutschland-Mainz: Softwarepaket und Informationssysteme 2015/S 153-281987. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Mainz: Softwarepaket und Informationssysteme 2015/S 153-281987. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:281987-2015:text:de:html Deutschland-Mainz: Softwarepaket und Informationssysteme 2015/S 153-281987 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Deutschland-Berlin: Steuerberatung 2014/S 151-271794. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Berlin: Steuerberatung 2014/S 151-271794. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:271794-2014:text:de:html Deutschland-: Steuerberatung 2014/S 151-271794 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen Richtlinie

Mehr

die Schweiz-Zürich: Schlammbehandlungsanlage 2015/S 083-148640 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

die Schweiz-Zürich: Schlammbehandlungsanlage 2015/S 083-148640 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:148640-2015:text:de:html die Schweiz-Zürich: Schlammbehandlungsanlage 2015/S 083-148640 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Deutschland-Berlin: Tragbare Computer 2015/S 174-316347. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Berlin: Tragbare Computer 2015/S 174-316347. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/9 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:316347-2015:text:de:html Deutschland-Berlin: Tragbare Computer 2015/S 174-316347 Auftragsbekanntmachung Lieferauftrag

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:81582-2015:text:de:html Deutschland-Mainz: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung 2015/S

Mehr

D-Berlin: Website-Gestaltung 2013/S 037-058677. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

D-Berlin: Website-Gestaltung 2013/S 037-058677. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:58677-2013:text:de:html D-Berlin: Website-Gestaltung 2013/S 037-058677 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen Richtlinie

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:239018-2014:text:de:html Deutschland-Mainz-Lerchenberg: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:328273-2013:text:de:html Deutschland-Mainz: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

Mehr

D-Hansestadt Salzwedel: Kommunikationsnetz 2013/S 112-191600. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

D-Hansestadt Salzwedel: Kommunikationsnetz 2013/S 112-191600. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:191600-2013:text:de:html D-Hansestadt Salzwedel: Kommunikationsnetz 2013/S 112-191600 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:41841-2015:text:de:html Deutschland-Senftenberg: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

Mehr

Mitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag - Auftragsbekanntmachung - Nicht offenes Verfahren

Mitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag - Auftragsbekanntmachung - Nicht offenes Verfahren 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:64396-2011:text:de:html D-Berlin: Entwicklung von Internet- oder Intranet-Kundenanwendungen 2011/S 39-064396 BEKANNTMACHUNG

Mehr

Deutschland-Dessau-Roßlau: Datenverwaltung 2014/S 128-229127. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Dessau-Roßlau: Datenverwaltung 2014/S 128-229127. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:229127-2014:text:de:html Deutschland-Dessau-Roßlau: Datenverwaltung 2014/S 128-229127 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Deutschland-Hannover: Messestände 2013/S 215-374242. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Hannover: Messestände 2013/S 215-374242. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/8 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:374242-2013:text:de:html Deutschland-Hannover: Messestände 2013/S 215-374242 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Kommission - Dienstleistungsauftrag - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren

Kommission - Dienstleistungsauftrag - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:279086-2011:text:de:html B-Brüssel: Mehrfachrahmenverträge im Kaskadenverfahren über Dienstleistungen im Bereich der

Mehr

Offenes Verfahren Dienstleistungsauftrag VOL/A

Offenes Verfahren Dienstleistungsauftrag VOL/A Offenes Verfahren Dienstleistungsauftrag VOL/A HAD-Referenz-Nr.: 3215/117 Auftragsbekanntmachung Richtlinie 2004/18/EG Dienstleistungsauftrag Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber I.1) Name, Adressen

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:332784-2013:text:de:html Deutschland-Mainz: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

Mehr

D-Darmstadt: Starkstromleitungen 2012/S 95-157116. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

D-Darmstadt: Starkstromleitungen 2012/S 95-157116. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:157116-2012:text:de:html D-Darmstadt: Starkstromleitungen 2012/S 95-157116 Auftragsbekanntmachung Lieferauftrag Richtlinie

Mehr

Deutschland-Greifswald: Dienstleistungen von Architekturund Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen 2015/S 078-138442. Auftragsbekanntmachung

Deutschland-Greifswald: Dienstleistungen von Architekturund Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen 2015/S 078-138442. Auftragsbekanntmachung 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:138442-2015:text:de:html Deutschland-Greifswald: Dienstleistungen von Architekturund Ingenieurbüros sowie planungsbezogene

Mehr

Deutschland-Bonn: Computernetze 2015/S 193-350062. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Bonn: Computernetze 2015/S 193-350062. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:350062-2015:text:de:html Deutschland-Bonn: Computernetze 2015/S 193-350062 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Deutscher Bundestag. Bekanntmachungstext gemäß 12 VOL/A. Referat ZT 6 - Vergaben

Deutscher Bundestag. Bekanntmachungstext gemäß 12 VOL/A. Referat ZT 6 - Vergaben Deutscher Bundestag Bekanntmachungstext gemäß 12 VOL/A a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote

Mehr

Auftragsbekanntmachung

Auftragsbekanntmachung 1/ 16 ENOTICES_IDomke 12/10/2011- ID:2011-142078 Standard-Formblatt 2 - DE Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, L-2985 LuxembourgFax (352)

Mehr

VERGABEBEKANNTMACHUNG (UNTER EU-SCHWELLENWERT)

VERGABEBEKANNTMACHUNG (UNTER EU-SCHWELLENWERT) VERGABEBEKANNTMACHUNG (UNTER EU-SCHWELLENWERT) BAULEISTUNGEN LIEFERUNG DIENSTLEISTUNG ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N) Offizielle Bezeichnung : Gemeinde Abtei

Mehr

Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Bekanntmachung. Servicemanagement Software 2015-013-HIT

Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Bekanntmachung. Servicemanagement Software 2015-013-HIT Berufsgenossenschaft Holz und Metall Bekanntmachung Servicemanagement Software 2015-013-HIT Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A Servicemanagement Software 2015-013-HIT 1. Name, Anschrift, Telefon-, Telefaxnummer

Mehr

D-Düsseldorf: Entwicklung von Internet- oder Intranet-Kundenanwendungen 2012/S 243-399825. Auftragsbekanntmachung.

D-Düsseldorf: Entwicklung von Internet- oder Intranet-Kundenanwendungen 2012/S 243-399825. Auftragsbekanntmachung. 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:399825-2012:text:de:html D-Düsseldorf: Entwicklung von Internet- oder Intranet-Kundenanwendungen 2012/S 243-399825

Mehr

AUFTRAGSBEKANNTMACHUNG

AUFTRAGSBEKANNTMACHUNG 1/ 15 ENOTICES_UNIKL 13/12/2010- ID:2010-165877 Standard-Formblatt 2 - DE EUROPÄISCHE UNION Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, L-2985 Luxemburg Fax (352)

Mehr

Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union

Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg +352 29 29 42 670 ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:28990-2015:text:de:html Deutschland-Mainz: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung 2015/S

Mehr

Bekanntmachung. 1 Auftraggeber. 2 Vergabestelle. 3 Angaben zur Leistung

Bekanntmachung. 1 Auftraggeber. 2 Vergabestelle. 3 Angaben zur Leistung Bekanntmachung Untersuchung der Erforderlichkeit einer Verlängerung der Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei Bauwerken sowie Planungs- und 1 Auftraggeber Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/8 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:323797-2015:text:de:html Deutschland-Köln: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung 2015/S

Mehr

Bekanntmachung über ein Offenes Verfahren gemäß VOL/A, 3 a Nr. 1 Abs. 1

Bekanntmachung über ein Offenes Verfahren gemäß VOL/A, 3 a Nr. 1 Abs. 1 HOCHTAUNUSKREIS Der Kreisausschuss Ludwig-Erhard-Anlage 1-5, 61352 Bad Homburg v. d. Höhe Name und Anschrift: Kreisausschuss des Hochtaunuskreises Ludwig-Erhard-Anlage 1-5 61352 Bad Homburg v. d. Höhe

Mehr

Bekanntmachung. Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung. Aktenzeichen:

Bekanntmachung. Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung. Aktenzeichen: Bekanntmachung 1. Art der Vergabe Öffentliche Ausschreibung gemäß 3 Abs. 1 VOL/A Aktenzeichen: 2. der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle Rhein-Sieg-Kreis, Der Landrat, Zentrale Vergabestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Deutschland-Mainz: Funknetz 2013/S 199-343637. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Mainz: Funknetz 2013/S 199-343637. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag Mitgliedstaaten - Lieferauftrag - Auftragsbekanntmachung - Nicht offenes Verfahren 1/8 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:343637-2013:text:de:html Deutschland-Mainz:

Mehr

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

EUROPÄISCHE UNION Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, L-2985 Luxemburg Fax: (+352) 29 29 42 670

EUROPÄISCHE UNION Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, L-2985 Luxemburg Fax: (+352) 29 29 42 670 EUROPÄISCHE UNION Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, L-2985 Luxemburg Fax: (+352) 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos & Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/9 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:145848-2015:text:de:html Deutschland-Mainz: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

BEKANNTMACHUNG ÜBER ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN, INFORMATIONEN ÜBER NICHTABGESCHLOSSENE VERFAHREN ODER BERICHTIGUNG

BEKANNTMACHUNG ÜBER ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN, INFORMATIONEN ÜBER NICHTABGESCHLOSSENE VERFAHREN ODER BERICHTIGUNG 1/ 6 ENOTICES_itdzberlin 26/09/2011- ID:2011-133889 Standard-Formblatt 14 - DE Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, L-2985 Luxemburg Fax (352) 29 29-42670

Mehr

BEKANNTMACHUNG ÜBER ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN, INFORMATIONEN ÜBER NICHTABGESCHLOSSENE VERFAHREN ODER BERICHTIGUNG

BEKANNTMACHUNG ÜBER ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN, INFORMATIONEN ÜBER NICHTABGESCHLOSSENE VERFAHREN ODER BERICHTIGUNG 1/ 6 ENOTICES_WBM 15/12/2010- ID:2010-167385 Standard-Formblatt 14 - DE Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, L-2985 Luxemburg Fax (352) 29 29-42670 E-Mail:

Mehr

Veröffentlichung. 1. Auftraggeber: Flughafen München GmbH Beschaffung Frau Renate Lohmair Telefax: 0049 89 975-61216 Email: vergabe@munich-airport.

Veröffentlichung. 1. Auftraggeber: Flughafen München GmbH Beschaffung Frau Renate Lohmair Telefax: 0049 89 975-61216 Email: vergabe@munich-airport. Veröffentlichung 1. Auftraggeber: Beschaffung Frau Renate Lohmair Telefax: 0049 89 975-61216 Email: vergabe@munich-airport.de 2. Art des Auftrages: Dienstleistungsauftrag LV-Nr. D 1953 Generalplanerleistungen

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. 3 Abs. 3 VOL/A 2009

Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. 3 Abs. 3 VOL/A 2009 Bekanntmachung 1. Art der Vergabe Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. 3 Abs. 3 VOL/A 2009 2. der zur Angebotsabgabe auffordernden und der zuschlagserteilenden Stelle Landes-Gewerbeförderungsstelle

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Freihändige Vergabe mit Öffentlichem Teilnahmewettbewerb Software-Tool zur Newsletter-Erstellung und -Versand (gem. 3 Abs. 1 S.

Freihändige Vergabe mit Öffentlichem Teilnahmewettbewerb Software-Tool zur Newsletter-Erstellung und -Versand (gem. 3 Abs. 1 S. Teilnehmer des Öffentlichen Teilnahmewettbewerbs Frankfurt/Main, den 07.09.2015 Anschreiben zum Öffentlichen Teilnahmewettbewerb (zum Verbleib beim Teilnehmer bestimmt) Freihändige Vergabe mit Öffentlichem

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Bekanntmachungstext. 2. Vergabeverfahren Freihändige Vergabe mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb (VOL/A)

Bekanntmachungstext. 2. Vergabeverfahren Freihändige Vergabe mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb (VOL/A) Bekanntmachungstext 1. Name, Anschrift, Telefonnummer und Adresse des Auftraggebers Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie Weinstraße 100 76889 Klingenmünster Tel. 06349/900-0 2. Vergabeverfahren

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670. Ort: Berlin Postleitzahl: D-10117 Land: Deutschland (DE)

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670. Ort: Berlin Postleitzahl: D-10117 Land: Deutschland (DE) Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

-Vorbemerkungen- Inhaltsverzeichnis. 1 von 13. 1 Allgemeines 1.1 Auftraggeber 1.2 Ausschreibungsgegenstand 1.3 Ziele 1.

-Vorbemerkungen- Inhaltsverzeichnis. 1 von 13. 1 Allgemeines 1.1 Auftraggeber 1.2 Ausschreibungsgegenstand 1.3 Ziele 1. 1 von 13 Einführung eines IT-gestützten Dokumentenmanagementsystems (DMS) zur Abbildung von elektronischen Akten und zur Einführung einer medienbruchfreien Vorgangsbearbeitung Inhaltsverzeichnis -Vorbemerkungen-

Mehr

D-Berlin: Meinungsumfragen 2013/S 078-131379. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

D-Berlin: Meinungsumfragen 2013/S 078-131379. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:131379-2013:text:de:html D-Berlin: Meinungsumfragen 2013/S 078-131379 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen Richtlinie

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Ausschreibung für den Druck der Broschüre des KOK e.v. in 2 Sprachen (deutsch /englisch)

Ausschreibung für den Druck der Broschüre des KOK e.v. in 2 Sprachen (deutsch /englisch) Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.v. Ausschreibung für den Druck der Broschüre des KOK e.v. in 2 Sprachen (deutsch /englisch) 1. Auftraggeber KOK Bundesweiter Koordinierungskreis

Mehr

Auftragsbekanntmachung

Auftragsbekanntmachung Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg E-Mail: ojs@publications.europa.eu Fax: +352 29 29 42 670 Infos und Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670. Ort: Hamburg Postleitzahl: 22607 Land: Deutschland (DE)

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670. Ort: Hamburg Postleitzahl: 22607 Land: Deutschland (DE) Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:27191-2015:text:de:html Deutschland-Mainz: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung 2015/S

Mehr

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Ausschreibung einer Beschäftigtenbefragung Standpunkte 2009 im Geschäftsbereich des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Mehr

Rahmenvertrag: Übersetzungen von Normtexten vom Englischen ins Deutsche im Rahmen der CEN-Übersetzungsregelung

Rahmenvertrag: Übersetzungen von Normtexten vom Englischen ins Deutsche im Rahmen der CEN-Übersetzungsregelung Rahmenvertrag: Übersetzungen von Normtexten vom Englischen ins Deutsche im Rahmen der CEN-Übersetzungsregelung Ausschreibende Stelle: DIN Deutsches Institut für Normung e.v. Ausschreibungsort: 10787 Berlin

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/8 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:120033-2015:text:de:html Deutschland-Mainz: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Dienstleistungsau... - 271543-2012

Dienstleistungsau... - 271543-2012 Dienstleistungsau... - 271543-2012 25/08/2012 S163 Mitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag - Auftragsbekanntmachung - Verhandlungsverfahren I.II.III.IV.VI. D-Göttingen: Dokumentenmanagement 2012/S 163-271543

Mehr

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Musterformblatt für vorzulegende Nachweise und Erklärungen. - Bewerber -

Musterformblatt für vorzulegende Nachweise und Erklärungen. - Bewerber - Musterformblatt für vorzulegende Nachweise und Erklärungen - Bewerber - Die Abgabe der folgenden Eigenerklärungen ist zwingend. Dafür kann dieser Vordruck verwendet werden. Die Eintragungen können leserlich

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Europäische Investitionsbank - Dienstleistungsauftrag - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren

Europäische Investitionsbank - Dienstleistungsauftrag - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 1/8 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:167603-2010:text:de:html EIB - Service-Desk-, Betriebs-, Netzwerk- und Computerplattform-Dienstleistungen für die IT-Abteilung

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/10 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:49251-2015:text:de:html Deutschland-Mainz: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

Mehr

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670

2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr