MONTAGELEITFADEN. für die Fenster- und Haustürmontage

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MONTAGELEITFADEN. für die Fenster- und Haustürmontage"

Transkript

1 MONTAGELEITFADEN für die Fenster- und Haustürmontage Stand: März 2016 seefelder.net

2 Fenster- und Haustürmontage nach den anerkannten Regeln der Technik RAL-konforme Montage Die allgemeinen Anforderungen an die Abdichtung lassen sich aus der VOB Teil C DIN Tischlerarbeiten ableiten Außenbauteile Die Abdichtung zwischen Außenbauteilen und Baukörper muss umlaufend, dauerhaft und schlagregendicht sein Die auf der Rauminnenseite verbleibenden Fugen zwischen Außenbauteil und Baukörper sind mit Dämmstoff vollständig auszufüllen Anschlussfugen sind innenseitig dauerhaft luftundurchlässig abzudichten Auf diesen 3 Anforderungen beruht das anerkannte System eines 3-Ebenen-Modells. Innen dichter als Außen 2 Haftung für Druckfehler oder fehlerhafte technische Angaben ist ausgeschlossen.

3 1 Wetterschutzebene Sie muss winddicht und schlagregensicher, aber dampfdiffusionsoffen ausgeführt werden. Eventuelle Feuchtigkeit muss aus der Fuge nach außen abwandern können. 2 Funktionsebene Sie liegt zwischen der äußeren und inneren Abdichtung und dient zur Herstellung der Schall- und Wärmedämmung im Anschlussbereich. Sie soll vollständig ausgefüllt werden. 3 Innere Ebene Sie muss luftdicht sein und einen höheren Dampfdruckwiderstand aufweisen als die Abdichtung auf der Außenseite. Feuchtigkeit aus der Raumluft soll nicht in die Fuge gelangen. 3

4 Was gibt es zu beachten vor der Fenster- und Haustürmontage? Prüfung der Bausituation wie z.b. Alt-, Neubau; Mauer-, Beton-, Holzwand; Rollladen usw. Ggf. Glattstrich. Vor dem Einbau des Fensters ist ein Glattstrich vorzunehmen (DIN ). Wer den Glattstrich durchführt ist vertraglich zu regeln! (Maurer, Putzer, Fenstermonteur) Größe und Material des Fensterelements (Kunststoff, Holz, Holz/Alu), zur Berechnung der umlaufenden Fuge (Ausdehnungsverhalten!) und zur Bestimmung des Montagematerials. (Fugendichtbänder, Folienbänder mit PU-Schaum, Acryl mit Silikon und PU-Schaum, Anputz Leisten mit PU-Schaum, usw.) In welcher Ebene der Wand wird das Fenster gesetzt? Zurückgesetzt, außen bündig oder in der Dämmebene. Dies beeinflusst auch die Auswahl des Montagematerials. Das Befestigen und der Lastabtrag der Elemente wird mit Schrauben, Winkeln, Laschen und Klötzen ausgeführt, nicht mit dem Dicht- und Dämm-Material! 4 Haftung für Druckfehler oder fehlerhafte technische Angaben ist ausgeschlossen.

5 Montagebeispiel 1: Außen Innen Außen: Neutral-Silikon, mit PE-Rundschnur Soudaseal 215 LM, mit PE-Rundschnur Dämmung: Maxi Soudal Flexifoam Innen: Anschlussfugen-Acryl mit PE-Rundschnur Seite Seite Seite

6 Montagebeispiel 2: Außen Innen Außen: Fugendichtband BG1 Hannoband BG1 Dämmung: Maxi Soudal Flexifoam Innen: Folienband innen, mit ULTRAPROFI Baufolienkleber, Hanno Duo mit Hanno Folienkleber Hanno DUO Easy Seite Seite Seite Haftung für Druckfehler oder fehlerhafte technische Angaben ist ausgeschlossen.

7 Montagebeispiel 3: Außen Innen Außen: Fugendichtband BG1 Hannoband BG1 Dämmung: Maxi Soudal Flexifoam Innen: Anschlussfugen-Acryl, mit PE-Rundschnur Seite Seite Seite

8 Montagebeispiel 4: Außen Innen 3 Ebenen: Multifunktionsband Hannoband 3E Hannoband 3E BG1 Untere Anschluß mit Multifunktionsband UA Hannoband 3E UA Außen Innen ab Seite Haftung für Druckfehler oder fehlerhafte technische Angaben ist ausgeschlossen.

9 Montagebeispiel 5: Außen Innen Außen: Folienband aussen, mit ULTRAPROFI Baufolienkleber, Hanno Duo mit Hanno Folienkleber Hanno DUO Easy Dämmung: Maxi Soudal Flexifoam Innen: Folienband innen, mit ULTRAPROFI Baufolienkleber, Hanno Duo mit Hanno Folienkleber Hanno DUO Easy Seite Seite Seite

10 Montagebeispiel 6: Außen Innen Außen: Folienband aussen, mit ULTRAPROFI Baufolienkleber, Hanno Duo mit Hanno Folienkleber Hanno DUO Easy Dämmung: Maxi Soudal Flexifoam Innen: Anschlussfugen-Acryl, mit PE-Rundschnur Seite Seite Seite Haftung für Druckfehler oder fehlerhafte technische Angaben ist ausgeschlossen.

11 Montagebeispiel 7: Außen Innen Außen: Neutral-Silikon, mit PE-Rundschnur Soudaseal 215 LM, mit PE-Rundschnur Dämmung: Maxi Soudal Flexifoam Innen: Folienband innen, mit ULTRAPROFI Baufolienkleber, Hanno Duo mit Hanno Folienkleber Hanno DUO Easy Seite Seite Seite

12 Montagebeispiel 8: Außen Innen Metallwinkel beschrieben auf Seite 19 Vorgesetzte Montage in der Dämmebene. Einmaliges Abdichten mit DuoEasy. (Innere Abdichtung) Während der Bauphase schlagregensicher nach Fertigstellung innere Ebene luftdicht. Seite Dämmen und äußere Abdichtung wird in der Regel vom Fassadenbauer übernommen 12 Haftung für Druckfehler oder fehlerhafte technische Angaben ist ausgeschlossen.

13 Montagebeispiel 9: Außen Innen RAL empfiehlt zum Abdichten mehrteilige Anputzdichtleisten mit einer Bewegungsaufnahme von > 4 mm. Diese Bewegungsaufnahme muss nachgewiesen werden! Außen: Anputzdichtleisten Dämmung: Maxi Soudal Flexifoam Innen: Anputzdichtleisten Seite

14 ! Hinweis Kombinationen der verschiedenen Systeme sind möglich! Beispiel: Seitlich und oben 3E-Band, unten Folienbänder mit PU-Schaum. 14 Haftung für Druckfehler oder fehlerhafte technische Angaben ist ausgeschlossen.

15 Fensterbankanschluss: Die äußere Fensterbank muss das Oberflächenwasser kontrolliert ableiten. Die Anbringung der Fensterbank am Blendrahmen und den Leibungen muss mit geeigneten Dichtsystemen dauerhaft ausgeführt werden. Wenn eine dauerhafte Abdichtung nicht gewährleistet werden kann, ist eine Ausführung mit einer zweiten Dichtebene vorzunehmen. Dabei wird das über die erste Dichtebene eingedrungene Wasser auf der zweiten Dichtebene kontrolliert nach außen abgeleitet. Ideal hierzu sind z.b. wannenförmig ausgebildete EPDM-Folien, Dichtschlämme oder Flüssigabdichtungen unter der Fensterbank und an der Leibung. Anschraubkante Langloch 4 x 7 mm Abstand 320 mm Fensterbankdichtung Gleitabschluß Schutzfolie Ausladung Fensterbankschraube 3,9 x 25 mm Antidröhnstreifen Tropfnase Aluminium Fensterbank, Neigung 5 Verschraubung mit Edelstahlschraube (gleitfähig durch Kunststoff-Unterlegscheiben) Halter für Thermofassade Zusätzliche Fensterbankhalter bei Ausladung 150 mm Entdröhnung, wenn gefordert (bekleben von 1/3 der Fläche, Abstand zu Tropfkante 6 cm) Fassadenüberstand, wirksame Tropfkante 3-5 cm Fensterbänke Fensterbankabschlüsse Fensterbankzubehör Fensterbankschrauben ab Seite Seite

16 Schlagregendichtes Fensterblechsystem: Abdichtung seiltlich: Fugendichtband BG1 - Neutral-Silikon Hannoband BG1 Soudaseal 215LM Abdichtung zum Fenster: Fensterbankabdichtung Fugendichtband BG1 Hannoband BG1 Abdichtung unten/vorne: Fugendichtband BG1 Hannoband BG1 Nicht Schlagregendichtes Fensterblechsystem: Abdichtung seiltlich: Fugendichtband BG1 - Neutral-Silikon Hannoband BG1 Soudaseal 215LM Abdichtung zum Fenster und Wannenbildung: EPDM-Folie Abdichtung unten/vorne: Fugendichtband BG1 Hannoband BG1 16 Haftung für Druckfehler oder fehlerhafte technische Angaben ist ausgeschlossen.

17 Problemstellen und Problemlöser: Hintere FB-Abschluss-Ecke Dichtungsformteile für Fensterbänke ermöglichen eine fachgerechte und einfache Abdichtung der Fuge zwischen Fensterbank-Anschraubsteg und aufsteckbarem Fensterbankabschluss. PAD Abdichtung im erdnahen und erdberührenden Bereich: Bei Haus-, Terrassen-, und Balkontüren ist im unteren Anschlussbereich meist mit erhöhter Feuchtigkeit/Nässe zu rechnen. Für diese Abdichtungen haben sich EPDM-Folien mit dazugehörigen EPDM-Klebern bewährt. Im erdberührenden Bereich sind Folien mit einer Stärke von 1,2 mm vorgeschrieben. Die Verklebung der EPDM-Folien muss vollflächig mit geeignetem EPDM- Kleber erfolgen. Ggf. ist auch eine mechanische Verankerung nötig. Dünnere EPDM-Folien (0,6 1,0 mm) werden auch als 2. wasserführende Ebene unter nicht schlagregendichten Fensterbanksystemen (Abschlüsse/ Stoßverbinder) und bei Abdichtungen in der Fassade eingesetzt. Gewerkeloch abdichten mit spritzbaren Dichtstoffen Soudaseal 215LM - Neutral-Silikon Abdichtung im erdnahen und erdberührenden Bereich: EPDM-Folie und EPDM-Kleber ab Seite

18 Befestigung und Lastabtragung: Die Befestigung der Fenster und Außentüren muss alle planmäßig auf das Bauteil einwirkenden Kräfte sicher in den tragenden Baukörper und Baugrund übertragen. Umgekehrt dürfen keine Kräfte aus dem Baukörper in das Bauteil eingeleitet werden. Einwirkende Kräfte: Eigenlast Ggf. Zusatzlast durch Anbauteile (Fensterläden, Rollladen, Sonnenschutz, Absturzsicherung) Windlast Nutzlast (früher Verkehrslast) Ggf. Einbruchschutz In der Regel ist eine umlaufende mechanische Befestigung nach Angabe des Fensterherstellers vorzusehen. E A E A A E E A A A A E - Befestigungspunkt - zusätzlicher Befestigungspunkt zur Lastübertragung in Fensterebene an Stelle der Tragklötze bei auskragender Montage vor der tragenden Wandkonstruktion, im seitlichen Bereich abhängig von der Öffnungsart. A A A A A A: Ankerabstand bei Aluminiumfenstern max. 800 mm bei Holzfenstern max. 800 mm bei Kunststofffenstern max. 700 mm E E: Abstand von der Innenecke Abstand von der Rahmeninnenecke und bei Pfosten und Riegeln von der Innenseite des Profiles 100 bis 150 mm Geeignete Befestigungsmittel: Fensterrahmenanker Seite Fenstermontageschrauben Seite Rahmendübel Seite Haftung für Druckfehler oder fehlerhafte technische Angaben ist ausgeschlossen.

19 Befestigungssysteme: Justierbarer Befestigungsanker Justierbare Fensterbefestigung innerhalb der Leibung oder auch auskragende Befestigung am Baukörper ggf. inkl. Lastabtrag. Schraubenlänge mm Justierbarer Tragteller Justierbarer Tragklotz für die Lastabtragung anstelle von Tragklötzen, speziell bei Montage mit 3-E Bändern. Schraubenlänge mm Seite

20 Vorwandmontagesysteme: Die Montagesysteme ermöglichen eine planbare Fenstermontage nach RAL-Richtlinie und die sichere Ableitung aller auftretenden Lasten. Vorwandmontage-Konsole Das Sytem ist dreidimensional justierbar um Bautoleranzen einfach auszugleichen. Die Einbauebene ist frei wählbar und kann entsprechend dem isothermen Verlauf angepasst werden. Seite Vorwandmontage-Zarge Die Profile zur Montage von Fenstern in der Dämmebene bestehen aus recycelten Materialien. Sie optimieren die Wärmebrücke und bieten eine hohe Festigkeit. Die leichte Verarbeitbarkeit ermöglicht ein einfaches Angleichen der Profile auf der Baustelle. Durch die Haltbarkeit und Feuchteunempfindlichkeit wird eine fachgerechte und dauerhafte Fenstermontage ermöglicht. Fensteranschlussfugen-Abdichtung mit - 3E-Bändern - Dichtfolien, Dichtbändern, spritzbaren Dichtstoffen und Schaum möglich! Systemkomponenten seefelder.net 20 Haftung für Druckfehler oder fehlerhafte technische Angaben ist ausgeschlossen.

21 Tragklötze: Tragklötze sind unten im Bereich der Rahmenecken, unterhalb der Pfosten sowie seitlich in Abhängigkeit von der Öffnungsart so einzusetzen, dass sie auf Druck beansprucht werden. Das Material der Tragklötze muss ausreichend druckfest, formstabil sein und eine geringe Wärmeleitfähigkeit besitzen. Bewährt haben sich hier duroplastische Kunststoffe und beständiges Hartholz. Außentür Dreh-Kipp-Fenster 21

22 Ihr SEEFELDER-Vorteil! Bei uns erhalten Sie 10 Jahre Funktionsgewährleistung* auf alle ULTRAPROFI-Produkte zur Fenster- und Haustürenabdichtung. *Bei Montage nach anerkannten Regeln der Technik URKUNDE 10 Jahre Funktionsgewährleistung auf ULTRAPROFI-Produkte zur Fenster- und Haustürenabdichtung Bei Montage nach anerkannten Regeln der Technik (Leitfaden zur Planung und Ausführung der Montage von Fenstern und Haustüren) Der Empfänger dieser Urkunde bestätigt an dem bezeichneten Bauobjekt alle unten angegebenen Komponenten sach- und fachgerecht verarbeitet und eingebaut zu haben. SEEFELDER übernimmt eine 10-jährige Funktionsgewährleistung nach den Herstellerbedingungen. (SEEFELDER-Gewährleistungsformulare sind als Bestandteil der Gewähr auszufüllen) Objekt... Verarbeiter... SEEFELDER Kd. Nr.... Bauherr mit Adresse Ausführungszeitraum... SEEFELDER-Produkte zur Fenster- und Haustürenmontage Für die Übernahme einer 10-jährigen Funktionsgewährleistung ist die Verwendung folgender geprüften und zugelassenen Komponenten (siehe auch SEEFELDER- Montageleitfaden) erforderlich. Wetterschutzebene: Innere Ebene: - Fugendichtband BG1 - Folienband innen - Folienband aussen mit ULTRAPROFI-Baufolienkleber mit ULTRAPROFI-Baufolienkleber - Anschlussfugen-Acryl 310 ml weiß - Neutral-Silikon Dämmebene: Multifunktionsbänder: ml - Multifunktionsband - Maxi 500 ml 10 Jahre Funktionsgewährleistung* auf ULTRAPROFI-Produkte zur Fenster- und Haustürenabdichtung Stand Juni 2015 seefelder.net Sie haben weitere Fragen? Dann wenden Sie sich an Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter Weitere Details seefelder.net Quelle: Leitfaden zur Planung und Ausführung der Montage von Fenstern und Haustüren, kleiner Montagehelfer 3. Auflage, März Haftung für Druckfehler oder fehlerhafte technische Angaben ist ausgeschlossen.

23 Notizen 23

24 HAMBURG BESTELL-HOTLINE: NIEDERLASSUNG MIT ABHOLLAGER UNSER VERSAND GARANTIERT IHNEN ZUVERLÄSSIGE LIEFERUNG IN GANZ DEUTSCHLAND! PFORZHEIM GÖPPINGEN-EISLINGEN STRAUBING NÜRTINGEN NEU-ULM LANDSHUT MÜNCHEN-GARCHING Hamburg Schnackenburgallee 41b T F Göppingen-Eislingen Steinbeisstraße 6 T F Landshut Maybachstraße 4 T F Neu-Ulm Finninger Straße 46 T F Nürtingen In der Au 3 T F Pforzheim Am Hauptgüterbahnhof 9 T F München-Garching Zeppelinstr. 11 T F Straubing Gustav-Hertz-Straße 37 T F MLF.15 seefelder.net

Technische Richtlinie des Glaserhandwerks

Technische Richtlinie des Glaserhandwerks Technische Richtlinie des Glaserhandwerks in Zusammenarbeit mit Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks Bundesverband Holz und Kunststoff Verband der Fenster- und Fassadenhersteller e.v. RAL-Gütegemeinschaft

Mehr

Fenstermontage - Grundlagen

Fenstermontage - Grundlagen Dipl.-Ing. (FH) Guido Straßer von der Handwerkskammer München und Oberbayern öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Schreinerhandwerk, Fachgebiet Fensterbau Fenstermontage - Grundlagen

Mehr

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Fassaden- und Dämmtechnik Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Welche Anforderungen sind bei der Fenstermontage gegeben? Wie müssen WDVS- Anschlüsse beschaffen sein? Folie 1 Der Fensteranschluß stellt eine

Mehr

6.5 Montagerichtlinien REHAU-Thermo-Design 70/Brillant-Design/Brillant-Design MD

6.5 Montagerichtlinien REHAU-Thermo-Design 70/Brillant-Design/Brillant-Design MD 6.5 Inhaltsverzeichnis Seite Darstellung 2 Befestigung der Elemente 12 Dichtung und Dämmung 15 Aufmaß 16 Transport und Lagerung 17 Allgemeine 17 Qualitätssicherung 18 Stumpfe Laibung seitlicher und oberer

Mehr

Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014

Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014 Baustellenhandbücher Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014 von H Uske überarbeitet FORUM Merching 2014 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 86586 210 5 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

Verarbeitungshinweise Elementmontage. Corona CT 70 HS 6-1

Verarbeitungshinweise Elementmontage. Corona CT 70 HS 6-1 Corona CT 70 HS Beim Einbau von Hebeschiebe- und Hebeschiebekipp-Elementen muss wie bei allen Kunststoff-Elementen bzw. -fenstern, auf eine sorgfältige und sachgemäße Montage im Baukörper geachtet werden.

Mehr

Fenstermontage im Neubau und Altbausanierung- Fensteraustausch nach DIN und EnEV

Fenstermontage im Neubau und Altbausanierung- Fensteraustausch nach DIN und EnEV Material zur Abdichtung von Maueranschlussfugen nach DIN, RAL und EnEV Fenstermontage im Neubau und Altbausanierung- Fensteraustausch nach DIN und EnEV Bei neuen Häusern sind die Mauerlaibungen meistens

Mehr

Montage- & Dichtungssysteme für Fenster & Türen

Montage- & Dichtungssysteme für Fenster & Türen Montage- & Dichtungssysteme für Fenster & Türen 2010 Inhaltsverzeichnis Seite Montagebeispiele....................................... 3 7 SYLID Montagesystem THERMOSET....................... 8 11 Fensterrahmenschrauben...................................

Mehr

Montagerichtlinien für energeto Kunststoff - Fenster

Montagerichtlinien für energeto Kunststoff - Fenster Montagerichtlinien für energeto Kunststoff - Fenster Die nachfolgenden wichtigsten allgemeinen und speziellen Montagehinweise sind unbedingt zu den sonst üblichen Montagehinweisen für Kunststoff-Fenster

Mehr

JUSTA. bequem justieren sicher montieren

JUSTA. bequem justieren sicher montieren JUSTA bequem justieren sicher montieren Die Vorteile bequem justieren und sicher fixieren regelkonform keine Verschraubungen im Mauerrandbereich dauerhafte Lastabtragung nach EnEV (nicht entfernbar wie

Mehr

Allgemeine Montagerichtlinien für Kunststoff - Fenster

Allgemeine Montagerichtlinien für Kunststoff - Fenster Allgemeine Montagerichtlinien für Kunststoff - Fenster Aufmass (Ausmessen der Fenster) Mit Teleskopmasstab und Richtwaage lasst sich prüfen, ob die Laibung rechtwinklig gemauert ist. Eine andere Möglichkeit,

Mehr

Fachgerechte Fenstermontage mit greenteq

Fachgerechte Fenstermontage mit greenteq Q01 Fachgerechte Fenstermontage mit greenteq AUFLAGE I 2011 Alles einfach. Einfach alles. greenteq die starke Eigenmarke von VBH. Hohe Qualität. Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Einfach alles, diesen Teil

Mehr

Fenster einbauen in 9 Schritten

Fenster einbauen in 9 Schritten Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Die alten Fenster sollen durch neue ersetzt werden? Lesen Sie, wie Sie am besten vorgehen, welche Werkzeuge Sie brauchen und welche Arbeitsschritte nötig sind, um ein

Mehr

Fenster richtig montieren und abdichten

Fenster richtig montieren und abdichten Seite 1 von 8 Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Jehl, Produktingenieur Montage, Abdichtung-/Befestigungssysteme Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Benitz-Wildenburg, Leiter PR & Kommunikation, ift Rosenheim Überarbeiteter

Mehr

Fenstereinbau nach dem Stand der Technik Hanno Anschluss-Fugenabdichtungssysteme

Fenstereinbau nach dem Stand der Technik Hanno Anschluss-Fugenabdichtungssysteme Fenstereinbau nach dem Stand der Technik Hanno Anschluss-Fugenabdichtungssysteme Geprüfte Qualität Abdichten nach dem Stand der Technik Abdichten, warum? In Wohnräumen und Arbeitsräumen entsteht Feuchtigkeit,

Mehr

Leitfaden zur Montage von Fenstern und Haustüren

Leitfaden zur Montage von Fenstern und Haustüren Technische Richtlinie des Glaserhandwerks in Zusammenarbeit mit Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks Bundesverband Holz und Kunststoff Verband der Fenster- und Fassadenhersteller e.v. RAL - Gütegemeinschaft

Mehr

JB-D /L System schnelle + sichere Fenstermontage an der Laibungskante

JB-D /L System schnelle + sichere Fenstermontage an der Laibungskante JB-D /L System schnelle + sichere Fenstermontage an der Laibungskante Forderung LzM Leitfaden zur Montage "Für die sichere Fenstermontage an der Laibungskante ist ein Mindestrandabstand von 60 mm einzuhalten."

Mehr

Justierbare Fenstermontage in wärmegedämmten Wandkonstruktionen: System JB-D von SFS intec

Justierbare Fenstermontage in wärmegedämmten Wandkonstruktionen: System JB-D von SFS intec Justierbare Fenstermontage in wärmegedämmten Wandkonstruktionen: System JB-D von SFS intec Fenstermontage in wärmegedämmten Wandkonstruktionen: einfach, sicher und schnell mit dem System JB-D Wirtschaftlichkeit

Mehr

Bauanschlüsse an Fensterelemente

Bauanschlüsse an Fensterelemente Architektenseminar 2. April 2015 Bauanschlüsse an Fensterelemente Grundlagen Normative Vorgaben Verantwortlichkeiten Konkrete Lösungen fensterinform.gmbh, 30.03.15/ jk «Probleme kann man niemals mit derselben

Mehr

ALUVOGT Systemdetail Bauanschluss

ALUVOGT Systemdetail Bauanschluss Systemdetail Bauanschluss 19-01 Hinweise zum Bauanschluss Der Baukörperanschluss muss entsprechend den Normen und anerkannten Richtlinien geplant und ausgeführt werden. Bei angrenzenden Bauteilen aus Metallen

Mehr

ALUMINIUM SHAPED BY GUTMANN GUT ANN GS 40. Dieses Produkt finden Sie auch unter productfinder.gutmann-group.com 02.2012. gutmann-group.

ALUMINIUM SHAPED BY GUTMANN GUT ANN GS 40. Dieses Produkt finden Sie auch unter productfinder.gutmann-group.com 02.2012. gutmann-group. ALUMINIUM SHAPED BY GUTMANN GUT ANN GS 40 Dieses Produkt finden Sie auch unter productfinder.gutmann-group.com BAUSYSTEME Aluminium AussenFensterbänke & ZuBehör 02.2012 gutmann-group.com Aluminium Aussenfensterbank

Mehr

Inhaltsverzeichnis Rollo für Fenster

Inhaltsverzeichnis Rollo für Fenster Inhaltsverzeichnis Rollo für Fenster Rollo für Fenster Serie RF4 offener Rahmen, Kastengröße 49 mm RF4/2 für Holzfenster oder Aluminium- und Kunststofffenster mit Rollladen Seite 4 RF4/9 für Aluminium-

Mehr

Alfred Eckertsberger Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Alfred Eckertsberger Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger Tel.: 0676/5531588 E-Mail: alfred.eckertsberger@aon.at Prambachkirchen, Juli 2012 GUTACHTEN Auftraggeber: XXXXX Auftragsdatum: 2012 Objekt: Einfamilienwohnhaus Tel.: 0676/5531588 E-Mail: alfred.eckertsberger@aon.at

Mehr

EINBAU VON INNENTÜREN

EINBAU VON INNENTÜREN EINBAU VON INNENTÜREN BEWÄHRTE QUALITÄT AUS ÖSTERREICH EINBAU VON INNENTÜREN Gerade beim Neukauf von Innentüren wird besonders viel Wert auf Qualität und Aussehen der Innentüren gelegt. Dabei wird oftmals

Mehr

FEHLERVERMEIDUNG BEI DER PLANUNG UND AUSFÜHRUNG JOACHIM SCHULZ

FEHLERVERMEIDUNG BEI DER PLANUNG UND AUSFÜHRUNG JOACHIM SCHULZ FEHLERVERMEIDUNG BEI DER PLANUNG UND AUSFÜHRUNG JOACHIM SCHULZ WDVS-Fassade Wärmedämmverbundsystem Was ist bei der Planung und Ausschreibung zu beachten? Welche baulichen Voraussetzungen sind erforderlich?

Mehr

OTTO Profi-Ratgeber. Innen dichter als außen perfekt realisieren

OTTO Profi-Ratgeber. Innen dichter als außen perfekt realisieren Innen dichter als perfekt realisieren Grundsatzlösungen zur Abdichtung von Anschlussfugen Die fachgerechte Abdichtung der Anschlussfuge vom Fenster zum Baukörper bzw. zur Fassade sichert die Gebrauchstauglichkeit.

Mehr

Loyalität die hält. Planung Ausschreibung IsoFux SOL-PAD 280 Fensterbank- Montagevorbereitung

Loyalität die hält. Planung Ausschreibung IsoFux SOL-PAD 280 Fensterbank- Montagevorbereitung Loyalität die hält Planung Ausschreibung IsoFux SOL-PAD 280 Fensterbank- Montagevorbereitung Sichere Fensterbank-Anschlüsse sind eine lohnende Investition in die Zukunft Dämmfassaden im Fensterbankbereich

Mehr

FEMA-Aluminium-Fensterbänke und Zubehör

FEMA-Aluminium-Fensterbänke und Zubehör Technisches Merkblatt für Neubauten, Renovierung und Wärmedämmung FEMA-Alu-Fensterbank NB 40 Bei einer Althausrenovierung haben die alten Fensterbänke in den wenigsten Fällen den notwendigen Überstand,

Mehr

Lieferprogramm Justierbare Fenstermontage in wärmegedämmten Wandkonstruktionen: System JB-D von SFS intec

Lieferprogramm Justierbare Fenstermontage in wärmegedämmten Wandkonstruktionen: System JB-D von SFS intec Lieferprogramm Justierbare Fenstermontage in wärmegedämmten Wandkonstruktionen: System JB-D von SFS intec JB-D das Fenstermontagesystem mit vielen + Pluspunkten Das Montagesystem JB-D ermöglicht eine planbare

Mehr

TÜV SÜD Industrie Service GmbH Bautechniktag 2009/ Mängel bei Fensteranschlüssen/ Januar 2009 / 1

TÜV SÜD Industrie Service GmbH Bautechniktag 2009/ Mängel bei Fensteranschlüssen/ Januar 2009 / 1 Schlagregendichte Fensteranschlüsse Dipl.-Ing. Herbert Gottschalk TÜV SÜD Industrie Service GmbH Bautechniktag 2009/ Mängel bei Fensteranschlüssen/ Januar 2009 / 1 Inhalt Thema Gemäß VOB / C und den allgemein

Mehr

Warum ist eine fachgerechte Fenstermontage so wichtig?

Warum ist eine fachgerechte Fenstermontage so wichtig? Warum ist eine fachgerechte Fenstermontage so wichtig? In den letzten Jahren haben die führenden Fensterhersteller ihre Fenstersysteme in Bezug auf U-Werte, Rahmenkonstruktion und Verglasung optimiert.

Mehr

Glasklare Vorteile für energiesparende Fenster. Tipps für Bauherren und Hausbesitzer

Glasklare Vorteile für energiesparende Fenster. Tipps für Bauherren und Hausbesitzer Glasklare Vorteile für energiesparende Fenster Tipps für Bauherren und Hausbesitzer Wie Sie mit der Wahl der richtigen Fenster den Energiebedarf Ihres Hauses senken können Energiegewinn durch passive Nutzung

Mehr

Montageanleitung MA003

Montageanleitung MA003 Montageanleitung MA003 IDEAL Hebeschiebetür HST BASIC HST PREMIUM Standort I Standort 2 Gewerbegebiet Mont-Royal Zum Rachtiger Wald 56841 Traben-Trarbach 54516 Wittlich- Wengerohr Tel. +49 6541 / 83 80-0

Mehr

Profilübersicht Insektenschutz Spannrahmen

Profilübersicht Insektenschutz Spannrahmen Profilübersicht Insektenschutz Spannrahmen Profil 302 Profil 306 Profil 305 Profil 17 Profilübersicht Insektenschutz Tür Türprofil DT1 Türprofil DT1 Bürste Türprofil DT2 Griffsprosse Schiebetürprofil mit

Mehr

BUG-Alutechnik. Einbauempfehlung für das Fensterbank-Anschlusspofil BUG 2step

BUG-Alutechnik. Einbauempfehlung für das Fensterbank-Anschlusspofil BUG 2step Das BUG 2step Anschlussprofil ermöglicht die Abdichtung zur Putz- oder zur Wärmedämmfassade und stellt im Anschlussbereich zum Fenster die genaue Lagefixierung und Abdichtung sicher. Da zwischen der Fensterbank

Mehr

Auftraggeber: Südtirol Fenster GmbH Industriezone Gais Italien. Bauvorhaben/Projekt: --

Auftraggeber: Südtirol Fenster GmbH Industriezone Gais Italien. Bauvorhaben/Projekt: -- Seite 1 von 19 Auftraggeber: Südtirol Fenster GmbH Industriezone 16 39030 Gais Italien Bauvorhaben/Projekt: -- Inhalt: Vergleich des thermischen Verhaltens des Fenstersystems Primus 92 mit und ohne Einbausituation

Mehr

Dämmung und Fenstereinbau: Die Tücke liegt im Detail

Dämmung und Fenstereinbau: Die Tücke liegt im Detail Dämmung und Fenstereinbau: Die Tücke liegt im Detail Wärmedämmung lückenlose Dämmung der Gebäudehülle entsprechende Dämmstoffstärken * * U-Werte abhängig vom Bauteilaufbau des Bestandsgebäudes 1 Qualitätskriterien

Mehr

Inhaltsverzeichnis Drehrahmen für Fenster

Inhaltsverzeichnis Drehrahmen für Fenster Inhaltsverzeichnis Drehrahmen für Fenster Da Drehrahmen an Holz-Alu- oder an Kunststoff-Alu-Fenstern im Wesentlichen den Einbausituationen an Kunststofffenstern entsprechen, werden diese bei den Empfehlungen

Mehr

Montageanleitung MA007. Anleitung zur Montage von. PVC-Fenstern der Serien IDEAL5000-8000. nach RC2

Montageanleitung MA007. Anleitung zur Montage von. PVC-Fenstern der Serien IDEAL5000-8000. nach RC2 Anleitung zur Montage von PVC-Fenstern der Serien IDEAL5000-8000 nach RC2 Standort 1 Gewerbegebiet Mont-Royal 56841 Traben-Trarbach Standort 2 Zum Rachtiger Wald 54516 Wittlich-Wengerohr Tel.: + 49 6571

Mehr

Verbindungen die andauern...

Verbindungen die andauern... www.drg.at Verbindungen die andauern... Seit über 20 Jahren, bietet DRG Standardprodukte sowie Sonderlösungen im Bereich von technischen Klebe- und Dichtbändern an. Wir sehen unsere Verpflichtung darin,

Mehr

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten Detaillösungen 1 Sockelausbildung und Perimeterdämmung Detaillösung 1.1. Detaillösung 1.2. Detaillösung 1.3. Sockelabschluss über Erdreich Sockelabschluss unter Erdreich mit Sockelversatz Sockelabschluss

Mehr

Montageanweisung / Montagebeschreibung

Montageanweisung / Montagebeschreibung Geltungsbereich Diese Montageanweisung betrifft die Befestigung in der Leibung mit dem Befestigungssystem EJOT Rahmenanker RA 7,5 x L. Das Befestigungssystem ist geprüft nach ETBRichtlinie Bauteile, die

Mehr

Funktionsebenen des Fensters. Ausbau des zu tauschenden Fensters im Bestand. Fenstertausch nach RAL-Montage

Funktionsebenen des Fensters. Ausbau des zu tauschenden Fensters im Bestand. Fenstertausch nach RAL-Montage Dipl.-Ing. (FH) Bundesverband Gebäudeenergieberater (GIH), Berlin Planung und Bauüberwachung des Fenstertauschs aus der Sicht der Gebäudeenergieberater an erfolgreichen Praxisbeispielen Die Qualität der

Mehr

3.6 Fenster Einflüsse auf das Fenster

3.6 Fenster Einflüsse auf das Fenster 3.6 Fenster 3.6.1 Einflüsse auf das Fenster Feuchtegehalt der Raumluft (siehe auch Bauphysik) Oberflächentemperaturen der angrenzenden Bauteile sollten ca. 13 C nicht unterschreiten, darunter besteht die

Mehr

Ausschreibung von Fenstern

Ausschreibung von Fenstern Aktionskreis Energie e.v. 29. Juni 2010 Produkte und Leistungen im Wandel D I R K S O M M E R BÜRO FÜR FENSTERTECHNIK UND GEBÄUDEENERGIEBERATUNG 1. Anforderungen an die Leistungsbeschreibung VOB 2009 Teil

Mehr

FZP 100/125. Der Anschluss an angrenzende Bauteile ist dabei durch die Kombination. (6010/6015) mit verschieden einsteckbaren

FZP 100/125. Der Anschluss an angrenzende Bauteile ist dabei durch die Kombination. (6010/6015) mit verschieden einsteckbaren FZP 100/125 WICHTIGER HINWEIS Bewegungsfugen sind zur Aufnahme der witterungsbedingten Formänderungen im Abstand von maximal 15 m vorzusehen. Der Einbau von zusätzlichen horizontalen Bewegungsfugen im

Mehr

TOPneuheit! DryPro - Das Alu-Fensterbank-Abschlussprofil mit den herausnehmbaren Lamellen für Sonnenschutzsysteme mit Führungsschienen.

TOPneuheit! DryPro - Das Alu-Fensterbank-Abschlussprofil mit den herausnehmbaren Lamellen für Sonnenschutzsysteme mit Führungsschienen. Das innovative Alu-Fensterbank-Abschlussprofil! TOPneuheit! Vorgestanzte Lamellen - einfach zum Herausnehmen! Hält Ihr Mauerwerk trocken! DryPro - Das Alu-Fensterbank-Abschlussprofil mit den herausnehmbaren

Mehr

Checkliste. für Gewerkeübergang von Fertigstellung Plattenmontage auf Putzauftrag. 1. Objektdaten: 2. Konstruktionsbeschreibung:

Checkliste. für Gewerkeübergang von Fertigstellung Plattenmontage auf Putzauftrag. 1. Objektdaten: 2. Konstruktionsbeschreibung: Checkliste www.schneider-holz.com für Gewerkeübergang von Fertigstellung Plattenmontage auf Putzauftrag 1. Objektdaten: 1.1 Bauherr 1.2 Architekt/Planer 1.3 Objektstandort 1.4 Adresse ausführende Firma

Mehr

Sandwichelement - Dach Verlegeanleitung: Seite 1

Sandwichelement - Dach Verlegeanleitung: Seite 1 Verlegeanleitung: Seite 1 Befestigung Die Anzahl der Befestigungsschrauben richtet sich nach der Statik, der Zulassung Z-14.4-407 für Verbindungselemente vom IFBS und den Richtlinien der DIN 1055, Windsogbelastung.

Mehr

Capatect Anputzleisten. Flexibel. Schlagregendicht. Sicher.

Capatect Anputzleisten. Flexibel. Schlagregendicht. Sicher. Capatect Anputzleisten Flexibel. Schlagregendicht. Sicher. Fassaden- und Dämmtechnik Anputzleisten von Caparol Sichere Lösungen im System Für die dauerhaft hohe Funktionsfähigkeit einer Fassadendämmung

Mehr

Ausschreibungstexte. RAL- gütegesichertes Fugendichtungssystem RAL GÜTEZEICHEN. Der professionelle Weg für Architekten und Bauherren.

Ausschreibungstexte. RAL- gütegesichertes Fugendichtungssystem RAL GÜTEZEICHEN. Der professionelle Weg für Architekten und Bauherren. Ausschreibungstexte RAL- gütegesichertes Fugendichtungssystem RAL GÜTEZEICHEN. Der professionelle Weg für Architekten und Bauherren. Übersicht der RAL-Ausschreibungstexte Oberer- und seitlicher Fensteranschluss

Mehr

TwoSafe Fensterbanksystem. Darüber hinaus bietet das TwoSafe -Fensterbanksystem weitere Vorteile:

TwoSafe Fensterbanksystem. Darüber hinaus bietet das TwoSafe -Fensterbanksystem weitere Vorteile: TwoSafe Fensterbanksystem bestehend aus speziellem TS-Gleitendstück, Stoßverbinder, Antidröhn-Beschichtung, werkseitig aufgebrachtem Dichtband, Maueranker etc. Eigenschaften Die positive Wirkungsweise

Mehr

Montage von Bauelementen in der Dämmebene

Montage von Bauelementen in der Dämmebene Montage von Bauelementen in der Dämmebene Erstellen von Laibungen für die einfache Montage tremco illbruck GmbH & Co. KG Frank Unglaub tremco illbruck Auf einen Blick Geschäftsfeld: Abdichtung und Verklebung

Mehr

Im Auftrag der Gütegemeinschaft Kunststoffenster und -Haustüren e.v. Frankfurt/Main, wurde am 24. November 2004 bei der Firma. 94154 Neukirchen v.w.

Im Auftrag der Gütegemeinschaft Kunststoffenster und -Haustüren e.v. Frankfurt/Main, wurde am 24. November 2004 bei der Firma. 94154 Neukirchen v.w. Prüfbericht Nr. 192 29214 Prüfung am Objekt Montage Kunststoff-Fenster Im Auftrag der Gütegemeinschaft Kunststoffenster und -Haustüren e.v. Frankfurt/Main, wurde am 24. November 2004 bei der Firma Bayerwald-Fenster

Mehr

Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör. Sto-Anputzleisten für Fenster- und Türanschlüsse

Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör. Sto-Anputzleisten für Fenster- und Türanschlüsse Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör n für Fenster- und Türanschlüsse Anputzleisten für den Massiv- und Holzbau Allgemeine Hinweise n Dienen dem schlagregendichten Anschluss des WDVS an Fenster und

Mehr

ift Sonderschau: EcoDesign - für Mensch und Umwelt (Halle C4, Stand 502)

ift Sonderschau: EcoDesign - für Mensch und Umwelt (Halle C4, Stand 502) BAU 2015 Seite 1 ift Sonderschau: EcoDesign - für Mensch und Umwelt (Halle C4, Stand 502) BAU 2015 Seite 2 BAU 2015 Seite 3 BAU 2015 Seite 4 Lässt sich Ecodesign bei Fenstern bewerten? Material und Ressourceneffizienz

Mehr

PLANUNG UND AUSFÜHRUNG DIPL.-ING. JOACHIM SCHULZ

PLANUNG UND AUSFÜHRUNG DIPL.-ING. JOACHIM SCHULZ PLANUNG UND AUSFÜHRUNG DIPL.-ING. JOACHIM SCHULZ Dipl.-Ing. Joachim Schulz Architekt + Beratender Ingenieur, ö.b.u.v. Sachverständiger IHK Dozent : Baukonstruktion, Bauschäden SCHULZ Architekten www.igs-schulz.de

Mehr

Inhaltsverzeichnis Spannrahmen

Inhaltsverzeichnis Spannrahmen Inhaltsverzeichnis Spannrahmen Da Spannrahmen an Holz-Alu- oder an Kunststoff-Alu-Fenstern im Wesentlichen den Einbausituationen an Kunststofffenstern entsprechen, werden diese bei den en nicht extra aufgeführt.

Mehr

Der Weg zum RAL Gütezeichen MONTAGE

Der Weg zum RAL Gütezeichen MONTAGE Der Weg zum RAL Gütezeichen MONTAGE RAL-Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren, Walter-Kolb-Str. 1-7, 60594 Frankfurt Seite 1 von 24 Inhaltsverzeichnis 1. Grundsätze/Organisation... 3 1.1 Hersteller mit

Mehr

Einbau und Abdichtung von Fenstern und Außentüren Bauphysik, Statik und praktische Problemfälle

Einbau und Abdichtung von Fenstern und Außentüren Bauphysik, Statik und praktische Problemfälle Fachseminar 2011 März 2011 Einbau und Abdichtung von Fenstern und Außentüren Bauphysik, Statik und praktische Problemfälle D I R K S O M M E R BÜRO FÜR FENSTERTECHNIK UND GEBÄUDEENERGIEBERATUNG Willkommen!

Mehr

HANNO. Für jede Anwendung der richtige PU-Schaum. Montageschäume. Die breite Produktpalette

HANNO. Für jede Anwendung der richtige PU-Schaum. Montageschäume. Die breite Produktpalette HANNO Für jede Anwendung der richtige PU-Schaum Montageschäume für Heimwerker und Profis Die breite Produktpalette der HANNO PU-Schäume bietet eine große Auswahlmöglichkeit je nach gewünschter Anwendung.

Mehr

Montagehinweise Alu-Terrassen-Tragsystem

Montagehinweise Alu-Terrassen-Tragsystem Montagehinweise Alu-Terrassen-Tragsystem Für die Überbrückung hoher Spannweiten Ein System, viele Vorteile: hohe Tragfähigkeit große Stützweiten hohe Formstabilität und Ebenheit geringes Eigengewicht hohe

Mehr

Montagerichtlinie, Bedienungs- und Wartungsanleitung zu Ihrem Holzfenster und Holzalufenster

Montagerichtlinie, Bedienungs- und Wartungsanleitung zu Ihrem Holzfenster und Holzalufenster Montagerichtlinie, Bedienungs- und Wartungsanleitung zu Ihrem Holzfenster und Holzalufenster Inhalt: A Montage... 2 A 1. Vorbereitungen für den Einbau... 2 A 1.1. Transport und Lagerung... 2 A 1.2. Rohbauöffnung...

Mehr

Moderne Rollläden für neue Fenster

Moderne Rollläden für neue Fenster Rollladenkasten-Systeme Moderne Rollläden für neue Fenster Sichtschutz - Sonnenschutz - Insektenschutz - Raffstore Rollläden sind echte Allrounder Ein Produkt mit vielen Funktionen Raffstore Attraktiver

Mehr

Niedrigenergie Türen

Niedrigenergie Türen Niedrigenergie Türen IGSCalor M IGSCalor P NiedrigenergieTüren Übersicht Beschrieb der geprüften Türtypen Version 01/2010 Tel. 041 260 64 04 Fax 041 260 64 14 bleisch@meinschreiner.ch www.bleischluzern.ch

Mehr

Haustüre als Gutachtensfall?

Haustüre als Gutachtensfall? Dipl.-Ing. (FH) Guido Straßer von der Handwerkskammer München und Oberbayern öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Schreinerhandwerk, Fachgebiet Fensterbau Haustüre als Gutachtensfall?

Mehr

Montage von Bauelementen in der Dämmebene

Montage von Bauelementen in der Dämmebene Montage von Bauelementen in der Dämmebene Erstellen von Laibungen für die einfache Montage tremco illbruck GmbH & Co. KG Frank Unglaub Energiekonzept und EnEV 2014 Neue EnEV 2014 Die neue EnEV tritt als

Mehr

Energetische Sanierung der äußeren Gebäudehülle - Dach, Fassade, Fenster, Haustür. Dipl.-Ing. (FH) Richard Heinz esatop GmbH, Neu-Ulm

Energetische Sanierung der äußeren Gebäudehülle - Dach, Fassade, Fenster, Haustür. Dipl.-Ing. (FH) Richard Heinz esatop GmbH, Neu-Ulm Energetische Sanierung der äußeren Gebäudehülle - Dipl.-Ing. (FH) Richard Heinz esatop GmbH, Neu-Ulm 1 2 3 4 5 Gründe für die energetische Sanierung Sicherheit Schönheit Werterhaltung und Wertsteigerung

Mehr

Technisches Merkblatt StoFentra Profi

Technisches Merkblatt StoFentra Profi Wasserdichte, dehnfähige Aluminium- Fensterbank Charakteristik Anwendung in Fassadendämmsystemen zur optimalen Lösung der baulichen Anforderungen im Sto-WDV-System Eigenschaften wasserdicht, da verschweißt

Mehr

Witterungsschutz ist mehr als eine Systemfrage Schäden durch unsachgemäße Anschlüsse eines Wärmedämmverbundsystems

Witterungsschutz ist mehr als eine Systemfrage Schäden durch unsachgemäße Anschlüsse eines Wärmedämmverbundsystems Witterungsschutz ist mehr als eine Systemfrage Schäden durch unsachgemäße Anschlüsse eines Wärmedämmverbundsystems Ein Wärmedämmverbundsystem benötigt eine bau aufsichtliche Zulassung, welche den aus rei

Mehr

Feuchträume zum Einsatz. Die Ausführungen von Trockenbaukonstruktionen

Feuchträume zum Einsatz. Die Ausführungen von Trockenbaukonstruktionen FERMACELL Profi-Tipp: Abdichtungen Einleitung Nach den Bauordnungen der Bundesländer sind Bauwerke und Bauteile so anzuordnen, dass durch Wasser und Feuchtigkeit sowie andere chemische, physikalische oder

Mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie professionell Fenster einbauen!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie professionell Fenster einbauen! MONTAGEANLEITUNG FENSTER Wir zeigen Ihnen, wie Sie professionell Fenster einbauen! Welches Werkzeug benötigen Sie? Maßband Säge Brecheisen Akkuschrauber Montagekeile/Holzblättchen (Gummi)-Hammer Wasserwage

Mehr

Dübeltechnik im Tischler-/Schreiner-Handwerk. Lehr- und Lernkomplex Tischler Beispiel: Fenster-Verankerung

Dübeltechnik im Tischler-/Schreiner-Handwerk. Lehr- und Lernkomplex Tischler Beispiel: Fenster-Verankerung Dübeltechnik im Tischler/SchreinerHandwerk Lehr und Lernkomplex Tischler Beispiel: FensterVerankerung 2 06TISCHFachstufeIIFenster.ppt Wir beschränken uns hier auf die durch Schreiner/Tischler wohl am häufigsten

Mehr

Alfred Eckertsberger Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Alfred Eckertsberger Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger Tel.: 0676/5531588 E-Mail: alfred.eckertsberger@aon.at INHALTSVERZEICHNIS 1. ALLGEMEINE ANGABEN... 1.1 Auftrag... 1.2 Zweck... 1.3 Vorgangsweise und Methodik... 1.4 Ortsbesichtigung und Befundaufnahme...

Mehr

Fassade WDVS-Produkte und Zubehör Profile. Sto-Anputzleisten für Fenster- und Türanschlüsse

Fassade WDVS-Produkte und Zubehör Profile. Sto-Anputzleisten für Fenster- und Türanschlüsse Fassade WDVS-Produkte und Zubehör Profile n für Fenster- und Türanschlüsse Anputzleisten für den Massiv- und Holzbau Allgemeine Hinweise n Dienen dem schlagregendichten Anschluss des WDVS an Fenster und

Mehr

RAUMSEITIG GESCHLOSSEN

RAUMSEITIG GESCHLOSSEN KS-ROKA RAUMSEITIG GESCHLOSSEN Planen Sie Wohnkomfort im Detail. KS-ROKA, raumseitig geschlossen. Optimale Rundumdämmung, höherer Schallschutz, Insekten-Schutzrollo auf Wunsch. Die bauseitigen Schwachstellen

Mehr

Sto AG Verarbeitung Sto-Fensterbank Profi

Sto AG Verarbeitung Sto-Fensterbank Profi Sto AG Verarbeitung Sto-Fensterbank Profi Allgemein Sto-Fensterbank Profi Sto-Fensterbank Profi Dehnfähige, allseitig wasserdichte Aluminium-Fensterbank Die Sto-Fensterbank Profi ist allseitig verschweißt,

Mehr

Granit- & Marmorfensterbänke

Granit- & Marmorfensterbänke NATURSTEIN FENSTERBÄNKE Granit- & Marmorfensterbänke für den Innen- & Außenbereich www.eder-fensterbank.at Ausführung: Fensterbank Granit, Farbe G907 mit Slide Granit-U-Gleitabschluss Aufsteckwinkel Breite

Mehr

Sanierungsablauf Innendämmung

Sanierungsablauf Innendämmung Sanierungsablauf Innendämmung Vorgehen bei der Sanierung der Außenwand mit einer Innendämmung und möglicher Holzbalkendecke Ja Prüfung Bestandsdecke: Holzbalkendecke? Nein Holzbalkendecke öffnen PHASE

Mehr

al bohn al bohn RAL - Montage Regeldetail Fenster-Systeme Horizontalschnitt - seitlicher Anschluß - stumpfe Leibung mit Rolladenführung M 1:1

al bohn al bohn RAL - Montage Regeldetail Fenster-Systeme Horizontalschnitt - seitlicher Anschluß - stumpfe Leibung mit Rolladenführung M 1:1 RL-Montage s Kunststoff-Fenster Kunststoff-Haustüren Vorwort Sehr geehrte Seminarteilnehmer, al hat mit der Ergänzung zur Systembeschreibung (RL- Montage-s) und der Schulung der Montageverantwortlichen

Mehr

GYSO-Fassaden-/Winddichtungen

GYSO-Fassaden-/Winddichtungen GYSO-Fassaden-/Winddichtungen gyso.ch gyso.ch GYSO-Fassaden-/Winddichtungen GYSO-Vent FS-100 2-lagig, Sd-Wert ca. 0,05 m Winddichtungsfolie aus strukturiertem Polypropylen (ca. 0,5 mm dick), stark dampfdurchlässig,

Mehr

Empfehlungen für den Einbau/Ersatz von Metall-Fensterbänken (WDVS-Fassade)

Empfehlungen für den Einbau/Ersatz von Metall-Fensterbänken (WDVS-Fassade) .'".'.-.(. - < :.» Empfehlungen für den Einbau/Ersatz von Metall-Fensterbänken (WDVS-Fassade) der Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden e.v. Diese Empfehlungen wurden erarbeitet von: Dipl.-Ing. Peter

Mehr

Typische Bauschäden im Bild. erkennen - bewerten - vermeiden - instand setzen

Typische Bauschäden im Bild. erkennen - bewerten - vermeiden - instand setzen Typische Bauschäden im Bild erkennen - bewerten - vermeiden - instand setzen mit 607 Abbildungen Dipl.-Ing. Univ. Ralf Erd (Hrsg.) Beratender Ingenieur, von der Industrie- und Handelskammer für München

Mehr

BUG-Alutechnik. Rollladen-Führungsschienen- System, RF-Distance

BUG-Alutechnik. Rollladen-Führungsschienen- System, RF-Distance BUG-Alutechnik Rollladen-Führungsschienen- System, RF-Distance Ausgabe 2005 2 Besondere Anforderungen erfordern besondere Maßnahmen! Die gesetzliche Energieeinsparverordnung (EnEV) stellt spezielle Anforderungen

Mehr

Schnittstelle Fenstersanierung aus der Optik der Bauphysik

Schnittstelle Fenstersanierung aus der Optik der Bauphysik Schnittstelle Fenstersanierung aus der Optik der Bauphysik Moritz Eggen Holzbauingenieur FH Weber Energie und Bauphysik Hallerstrasse 58 3012 Bern Mühlenstrasse 40 8200 Schaffhausen Energie Akustik Bauphysik

Mehr

LÖSUNG ZWEITE ENTWÄSSERUNGSEBENE FENSTERBANK BESCHREIBUNG - PLANUNG - AUSFÜHRUNG

LÖSUNG ZWEITE ENTWÄSSERUNGSEBENE FENSTERBANK BESCHREIBUNG - PLANUNG - AUSFÜHRUNG LÖSUNG ZWEITE ENTWÄSSERUNGSEBENE FENSTERBANK BESCHREIBUNG - PLANUNG - AUSFÜHRUNG ÜBERSICHT Wanne aus AIRSTOP Bitumenkautschukband Variante: verputzte Fassade 3 Variante: hinterlüftete Fassade 5 Wanne aus

Mehr

Technisches Datenblatt Montageanleitung

Technisches Datenblatt Montageanleitung Technische Daten Stand: 03/13 Leitung Stecker LiF9Y11Y 6 x 0,14 mm 2 ø 4,9 mm, weiß Leitung Buchse LiY11Y 4 x 0,14 mm 2 ø 3,2 mm, weiß Schutzart nach DIN 40050 IP 67 (im gesteckten Zustand) Spannung max.

Mehr

Die Montage. Passend für jede vorgehängte hinterlüftete Fassadenbekleidung.

Die Montage. Passend für jede vorgehängte hinterlüftete Fassadenbekleidung. Die Montage Passend für jede vorgehängte hinterlüftete Fassadenbekleidung. TEKOFIX Für Fassaden ohne Wärmebrücken. TEKOFIX ist ein Unterkonstruktionssystem für vorgehängte hinterlüftete Fassaden. Die tekofix

Mehr

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör Verarbeitungsrichtlinie Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen,

Mehr

Ausschreibungstexte MEALON Fenstersysteme

Ausschreibungstexte MEALON Fenstersysteme MEALON Dreh-Kipp Komfort MEALON Dreh-Kipp Komfort Fenster DIN R / DIN L, weiß Hochwärmedämmendes einflügeliges Komplettfenster in Dreh-Kipp Ausführung mit rechtsseitigem (DIN R) oder linksseitigem (DIN

Mehr

Verringerung der Verluste der Gebäudehülle Minimierung von Wärmebrücken

Verringerung der Verluste der Gebäudehülle Minimierung von Wärmebrücken 3.3 Verringerung der Verluste der Gebäudehülle Minimierung von Wärmebrücken Was ist eine Wärmebrücke? 3.3.1 Eine Wärmebrücke ist ein Teil der Gebäudehülle, wo der ansonsten normal zum Bauteil auftretende

Mehr

Projekt: Isothermendarstellung:

Projekt: Isothermendarstellung: Seite 1 von 7 Projekt: Beispielberechnung Fenster/Fenstereinbau Inhalt: U f -Berechnungen für Profile nach DIN EN ISO 10077-2 U w -Berechnungen für Fenster nach DIN EN ISO 10077-1 Ψ g -Berechnungen für

Mehr

Schimmel und Kondensat

Schimmel und Kondensat Schimmel und Kondensat Die uns umgebende Luft hat die Eigenschaft, Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf aufzunehmen. Diese Aufnahme von Wasserdampf geschieht sowohl bei Plus- wie auch bei Minustemperaturen.

Mehr

PLATTENLEGERWERKSTOFFE ABDICHTUNGSLÖSUNGEN IM HÄUSLICHEN NASSBEREICH

PLATTENLEGERWERKSTOFFE ABDICHTUNGSLÖSUNGEN IM HÄUSLICHEN NASSBEREICH ABDICHTUNGSLÖSUNGEN IM HÄUSLICHEN NASSBEREICH NORMATIVE ANFORDERUNGEN AN DIE ABDICHTHUNG IN NASSRÄUMEN SCHWELLENLOSE DUSCHEN UND ERHÖHTE WASSERPENDEL- LEISTUNG LIEGEN IM TREND. Weiter werden Untergründe

Mehr

PRESSEINFORMATION 16-01-42. Sicherheit + Qualität live erleben FENSTERBAU FRONTALE 2016

PRESSEINFORMATION 16-01-42. Sicherheit + Qualität live erleben FENSTERBAU FRONTALE 2016 FENSTERBAU FRONTALE 2016 Sicherheit + Qualität live erleben Aktionszonen und Fensterkrimi auf Sonderschau bieten Wissen, Spaß und attraktive Gewinne. PRESSEINFORMATION 16-01-42 vom 21. Januar 2016 Auf

Mehr

Und dann fiel die Farbe ab!

Und dann fiel die Farbe ab! Dipl.-Ing. (FH) Guido Straßer von der Handwerkskammer München und Oberbayern öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Schreinerhandwerk, Fachgebiet Fensterbau Und dann fiel die Farbe

Mehr

18. März 2016, 11. GRE-Kongress. Wärmebrückenproblematik beim Fensteraustausch Dipl.-Ing. Marc Klatecki

18. März 2016, 11. GRE-Kongress. Wärmebrückenproblematik beim Fensteraustausch Dipl.-Ing. Marc Klatecki 18. März 2016, 11. GRE-Kongress Wärmebrückenproblematik beim Fensteraustausch Dipl.-Ing. Marc Klatecki Vortrag Anforderungen an Fenster im Zuge der Sanierung Wärmebrückenproblematik beim Fensteraustausch

Mehr

Alu-Terrassen-Tragsystem NEU

Alu-Terrassen-Tragsystem NEU Der Spezialist für Befestigungstechnik Alu-Terrassen-Tragsystem NEU 38 TERRASSEN-TRAGSYSTEM Für die Überbrückung hoher Spannweiten sauberer geschlossener Rahmen Bei dem neuen Terrassen-Tragsystem handelt

Mehr

Außenwirkung. Profi-Malermarkt. Alu-Fensterbänke & Zubehör. Für alle die mehr wollen.

Außenwirkung. Profi-Malermarkt. Alu-Fensterbänke & Zubehör. Für alle die mehr wollen. Außenwirkung Alu-Fensterbänke & Zubehör Profi-Malermarkt Für alle die mehr wollen. Aluminium-Fensterbank GS 40 Das Schönste, was Ihrer Fassade passieren kann. Witterungsbeständige, stranggepresste Aluminium-Fensterbank,

Mehr

Ingenieurbüro Dipl.-Ing. (FH) Guido Strasser. Dipl.-Ing. (FH) Guido Straßer, Schloßstr. 11, München, Tel.: 089/

Ingenieurbüro Dipl.-Ing. (FH) Guido Strasser. Dipl.-Ing. (FH) Guido Straßer, Schloßstr. 11, München, Tel.: 089/ Dipl.-Ing. (FH) Guido Straßer Kunststoff-Fenster - Statik - Ausgabe April 2010 Seite 1 von 8 Fensterstatik: Im Hinblick auf die Standsicherheit sind grundsätzlich alle Fenster ausreichend statisch zu dimensionieren

Mehr