HALBJAHRESBERICHT 31. MÄRZ 2016

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HALBJAHRESBERICHT 31. MÄRZ 2016"

Transkript

1 VKB-ANLAGE-MIX IM TREND MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG IVM AIFMG HALBJAHRESBERICHT 31. MÄRZ 2016 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16

2 INHALTSVERZEICHNIS Organe der Gesellschaft und Depotbank 2 Bericht an die Anteilsinhaber 3 Halbjahresbericht 4-5 Vermögensaufstellung 6-7 1

3 ORGANE DER GESELLSCHAFT UND DEPOTBANK FONDSVERWALTUNG (ALTERNATIVE INVESTMENTFONDS MANAGER) Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft Schwarzenbergplatz 16, A-1010 Wien Tel /Serie, Telefax 50220/202 AUFSICHTSRAT Dr. Richard Igler, Vorsitzender Dr. Hans-Jörg Gress (Vorsitzender-Stellvertreter) Dr. Louis Norman Audenhove Univ.Prof. Dr. Stefan Bogner Dr. Primus Österreicher Helmut Sobotka STAATSKOMMISSÄRE Ministerialrätin Dr. Christine Müller-Niedrist Mag. Philipp Viski-Hanka, Stellvertreter VORSTAND Mag. Anton Resch Mag. Stephan Wasmayer FONDSMANAGEMENT Volkskreditbank Aktiengesellschaft, Linz BETREUER Mag. Anton Resch DEPOTBANK (VERWAHRSTELLE) Bank Gutmann Aktiengesellschaft, Wien BANKPRÜFER BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, Wien 2

4 BERICHT AN DIE ANTEILSINHABER Sehr geehrte Anteilsinhaber, die Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft erlaubt sich, den Halbjahresbericht des Fonds VKB-Anlage-Mix im Trend, Miteigentumsfonds gem. InvFG ivm AIFMG, für das Rechnungshalbjahr vom 1. Oktober 2015 bis 31. März 2016 vorzulegen: Das Fondsvermögen per 31. März 2016 beläuft sich auf EUR ,65 im Vergleich zu EUR ,16 per 30. September Die Anzahl der umlaufenden Anteile per 31. März 2016 beläuft sich auf Stück gegenüber Stück per 30. September Der errechnete Wert eines Anteils per 31. März 2016 beläuft sich auf EUR 12,33 im Vergleich zu EUR 12,27 per 30. September Für das Halbjahr seit 30. September 2015 errechnet sich pro Anteil eine Rendite von 1,60%. *) *) Die Wertentwicklung wird von der Gutmann KAG anhand der OeKB-Methode, basierend auf der Anteilswertermittlung durch die Depotbank, berechnet. Die OeKB-Methode unterstellt eine gänzliche Wiederveranlagung von ausgeschütteten bzw. ausgezahlten Beträgen zum errechneten Wert am Ausschüttungs- bzw. Auszahlungstag. Die Anteilswertermittlung durch die Depotbank erfolgt getrennt je Anteilscheinklasse. Die Performancewerte der einzelnen Anteilscheinklassen können voneinander abweichen. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung des Fonds zu. Allfällige Ausgabeaufschläge bzw. Rücknahmeabschläge wurden in der Performance-Berechnung nicht berücksichtigt. 3

5 HALBJAHRESBERICHT Bericht des Fondsmanagements Die US-Notenbank hat Mitte Dezember erstmals seit fast 10 Jahren den Leitzinssatz um 0,25 Prozent angehoben. Globale Wachstumsbefürchtungen seitens der Amerikanischen Notenbank (FED) führen allerdings dazu, dass die Zinsanhebungen in den USA verhaltener erfolgen werden, als vom Markt ursprünglich erwartet wurde. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat hingegen ihre Geldpolitik in den letzten Monaten weiter gelockert und damit die Märkte wesentlich beeinflusst. Anfang März senkte die EZB völlig unerwartet den Leitzins auf das historische Tief von Null Prozent und der Einlagensatz für Banken wurde noch tiefer ins Minus nämlich auf -0,4 Prozent gedrückt. Gleichzeitig wurde das Volumen der monatlichen Anleihekäufe auf 80 Milliarden Euro erhöht und künftig will die EZB nicht nur Staatsanleihen, sondern auch Schuldtitel von Unternehmen kaufen. Durch diese Maßnahmen sanken die Renditen der Staats- und Unternehmensanleihen deutlich. An den Aktienmärkten brauchte man im Berichtszeitraum starke Nerven, die Jahresendrallye fand nicht statt. Sie endete bereits Ende November, nachdem es im Oktober mit den Aktienkursen noch kräftig nach oben ging. Deutlich nach unten ging es dann in den ersten Tagen des neuen Jahres. Dafür waren im Wesentlichen die Maßnahmen am chinesischen Aktienmarkt sowie enttäuschende Zahlen aus der chinesischen Realwirtschaft und der weiter einbrechende Rohölpreis verantwortlich. Nach dem miserablen Start in das Börsenjahr fassten die Aktienmärkte ab Mitte Februar wieder Tritt. Der zuletzt sehr starke Gleichlauf zwischen Ölpreis und Aktienkursen funktionierte auch während der Phase der Erholung. Besonders unterstützend wirkten jedoch die Maßnahmen der EZB Anfang März. In Europa waren die Kursrückgänge zu Jahresbeginn allerdings zu groß, um am Ende doch noch positiv zu schließen. Anlagestrategie: Die Aktienmärkte entwickelten sich im Berichtszeitraum turbulent. Nach anfänglich freundlicher Tendenz korrigierten sie Anfang 2016 kräftig. Seit Mitte Februar erholen sich die Märkte wieder und so konnte der breite amerikanische Aktienindex S&P 500 sogar im Berichtszeitraum 7,1 Prozent zulegen, während der breite europäische Aktienindex Stoxx Europe 600 2,5 Prozent und der japanische Aktienindex Nikkei 225 5,4 Prozent verloren. Der VKB-Anlage-Mix-im-Trend legte im gleichen Zeitraum 1,2 Prozent zu. Belastend für die Aktienmärkte waren der extreme Absturz der Rohstoffpreise und die Politik der Notenbanken. Alle im Fonds vertretenen US-Aktienfonds verzeichneten im Berichtszeitraum positive Performancebeiträge, ebenso die globalen Dividenden- und Substanzwertefonds. Die europäischen Aktienfonds, die mit rund 40 Prozent gewichtet sind, korrigierten wie der gesamte europäische Aktienmarkt, jedoch in deutlich geringerem Ausmaß. Besonders positiv entwickelte sich der Threadneedle European Smaller Companies Fund, der 3,4 Prozent zulegen konnte, während die anderen Europafonds im Schnitt 0,6 Prozent verloren. Im November wurde der währungsgesicherte japanische Nebenwertefonds Aberdeen Japanese Smaller Companies Fund gekauft, da der japanische Aktienmarkt durch die weiterhin sehr lockere Geldpolitik der japanischen Notenbank gestützt werden sollte. Diese Erwartung konnte bisher nicht erfüllt werden, der Fonds weist seit Kauf ein Minus von 7,3 Prozent auf. Die Managed Futures Fonds entwickelten sich seitwärts. Nach Zugewinnen bis Februar korrigierten sie im Gleichschritt mit dem US-Dollar. 4

6 Ein weiterhin verhaltenes Wachstum der Weltwirtschaft und der Unternehmensgewinne sprechen für moderate, allerdings nicht negative, Aktienerträge für Regional betrachtet bleiben aufgrund von Risiko- und Ertragsüberlegungen weiterhin Europa und die USA im Fonds die bevorzugten Regionen. 5

7 Vermögensaufstellung per 31. März 2016 Fonds: ISIN: VKB-Anlage-Mix im Trend AT ISIN Zinssatz Wertpapier Währung Bestand Käufe / Zugänge Verkäufe / Abgänge Kurs Kurswert in EUR %-Anteil STRUKTURIERTE PRODUKTE: ZERTIFIKATE STRUKTURIERTE PRODUKTE: ZERTIFIKATE EURO DE000PS9SEN8 BNP Solactive SeniorCare EUR , ,80 1,57 SUMME DER ZUM AMTLICHEN HANDEL ZUGELASSENEN WERTPAPIERE UND GELDMARKTPAPIERE ,80 1,57 INVESTMENTZERTIFIKATE AT ESPA Stock Biotec EUR , ,50 1,19 AT Spängler IQAM Quality Equity US USD , ,19 2,59 AT U.S. Special Equity USD , ,77 2,48 DE DWS Aktien Strategie Deutschland T EUR , ,50 7,59 DE DWS Top Dividende (A) EUR , ,00 6,29 DE000A0YBNM4 Acatis Aktien Global Fonds UI (A) EUR , ,60 9,46 DE000A1C5D13 Acatis - Gane Value Event Fonds EUR , ,20 3,83 GB Threadneedle American Select Fd (T) USD , ,09 2,98 GB Threadneedle Eur.Small Cos.Growth 1 EUR , ,77 4,08 GB00B01HLH36 Threadn. Sp. Pan Europ. Accelerando EUR , ,45 5,92 IE Invesco Global Health Care Fund A USD , ,39 2,29 IE00B671B485 Magna Emerging Markets Dividend Fnd EUR , ,20 2,73 KYG7243U1085 Primeo Select Euro Fund (T) EUR ,00 0,00 LI R & A Global Strategic Equity Fund EUR , ,40 6,69 LU Fidelity European Growth Fund (A) EUR , ,25 2,02 LU SMN Diversified Futures Fund (T) EUR , ,00 2,62 LU BGF European Special Situations EUR , ,00 5,96 LU DJE-Dividende & Substanz EUR , ,00 4,78 LU Templeton Asia Growth (T) EUR , ,00 2,59 LU db x-trackers DJ ES Sel.Div. 30 EUR , ,60 3,10 LU DB Platinum IV Systematic Alpha Idx EUR , ,75 2,26 LU Aberdeen Gl.-Japan Smaller C. Fd EUR , ,26 1,60 LU db x-tracker S&P 500 UCITS ETF EUR , ,00 3,95 LU db x-trackers MSCI World Ind.TRN 1C EUR , ,00 2,43 LU Pictet Robotics EUR , ,40 1,59 NL Man AHL Diversified Markets EU EUR , ,00 3,52 SUMME INVESTMENTZERTIFIKATE ,32 94,54 SUMME WERTPAPIERVERMÖGEN ,12 96,11 BANKGUTHABEN EUR-Guthaben ,39 4,05 SUMME ,39 4,05 ABGRENZUNGEN ZINSENANSPRÜCHE -174,70 0,00 DIVERSE GEBÜHREN ,16-0,16 SUMME ABGRENZUNGEN ,86-0,16 SUMME Fondsvermögen ,65 100,00 ERRECHNETER WERT VKB-Anlage-Mix im Trend EUR 12,33 UMLAUFENDE ANTEILE VKB-Anlage-Mix im Trend STÜCK UMRECHNUNGSKURSE/DEVISENKURSE WÄHRUNG EINHEIT KURS in EUR Euro EUR 1 = EUR 1, US Dollar USD 1 = EUR 1,

8 WÄHREND DES BERICHTSZEITRAUMES GETÄTIGTE KÄUFE UND VERKÄUFE IN WERTPAPIEREN SOWEIT SIE NICHT IN DER VERMÖGENSAUFSTELLUNG GENANNT SIND ISIN Zinssatz Wertpapier Währung Bestand Käufe / Zugänge Verkäufe / Abgänge AKTIEN US DOLLAR US United Technologies Corp. USD 0, ,00 INVESTMENTZERTIFIKATE LU Vontobel Emerging Markets Equity Fd EUR 0, ,00 LU db x-trackers - EURO STOXX 50 EUR 0, ,00 Berechnungsmethode des Gesamtrisikos Berechnungsmethode des Gesamtrisikos: Commitment Ansatz Wien, im Mai 2016 Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft Mag. Anton Resch m.p. Mag. Stephan Wasmayer m.p. 7

C23, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG

C23, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG C23, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

SIRIUS 59, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014

SIRIUS 59, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 SIRIUS 59, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

GM 1, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014

GM 1, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 GM 1, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

SIRIUS 37, HALBJAHRESBERICHT 31. MÄRZ 2016

SIRIUS 37, HALBJAHRESBERICHT 31. MÄRZ 2016 SIRIUS 37, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG IVM AIFMG HALBJAHRESBERICHT 31. MÄRZ 2016 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Organe

Mehr

GUTMANN REAL ASSETS PORTFOLIO, HALBJAHRESBERICHT 30. SEPTEMBER 2015

GUTMANN REAL ASSETS PORTFOLIO, HALBJAHRESBERICHT 30. SEPTEMBER 2015 GUTMANN REAL ASSETS PORTFOLIO, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG IVM AIFMG HALBJAHRESBERICHT 30. SEPTEMBER 2015 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z

Mehr

GUTMANN CZK SHORT-TERM, HALBJAHRESBERICHT 30. APRIL 2015 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG

GUTMANN CZK SHORT-TERM, HALBJAHRESBERICHT 30. APRIL 2015 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG GUTMANN CZK SHORT-TERM, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. APRIL 2015 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

GM 1, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20a INVFG 30. JUNI 2010. der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft

GM 1, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20a INVFG 30. JUNI 2010. der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft GM 1, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20a INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2010 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

SIRIUS 26, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2010. MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20a INVFG. der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft

SIRIUS 26, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2010. MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20a INVFG. der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft SIRIUS 26, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20a INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2010 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

GUTMANN CZK SHORT-TERM, HALBJAHRESBERICHT 30. APRIL 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG

GUTMANN CZK SHORT-TERM, HALBJAHRESBERICHT 30. APRIL 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG GUTMANN CZK SHORT-TERM, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. APRIL 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

GUTMANN EASTERN EUROPE BOND PORTFOLIO, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2015 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG

GUTMANN EASTERN EUROPE BOND PORTFOLIO, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2015 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG GUTMANN EASTERN EUROPE BOND PORTFOLIO, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2015 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

GUTMANN EASTERN EUROPE BOND PORTFOLIO, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG

GUTMANN EASTERN EUROPE BOND PORTFOLIO, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG GUTMANN EASTERN EUROPE BOND PORTFOLIO, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

AQUILA 87, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2013 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG

AQUILA 87, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2013 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG AQUILA 87, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2013 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

SIRIUS 51, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2008 MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20A INVFG. der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft

SIRIUS 51, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2008 MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20A INVFG. der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft SIRIUS 51, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20A INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2008 der 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis 1 Organe der Gesellschaft und

Mehr

THERMENLAND FONDS SÜDOSTSTEIRISCHE SPARKASSE, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20a INVFG HALBJAHRESBERICHT 31. DEZEMBER 2004

THERMENLAND FONDS SÜDOSTSTEIRISCHE SPARKASSE, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20a INVFG HALBJAHRESBERICHT 31. DEZEMBER 2004 THERMENLAND FONDS SÜDOSTSTEIRISCHE SPARKASSE, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20a INVFG HALBJAHRESBERICHT 31. DEZEMBER 2004 INHALTSVERZEICHNIS Organe der Gesellschaft und Depotbank 2 Bericht an die Anteilsinhaber

Mehr

ADVISORY OPPORTUNITIES, HALBJAHRESBERICHT 1. OKTOBER 2009 BIS 31. JÄNNER 2010 MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG

ADVISORY OPPORTUNITIES, HALBJAHRESBERICHT 1. OKTOBER 2009 BIS 31. JÄNNER 2010 MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG ADVISORY OPPORTUNITIES, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG HALBJAHRESBERICHT 1. OKTOBER 2009 BIS 31. JÄNNER 2010 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t

Mehr

ALIZEE PORTFOLIO EXCLUSIVE, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20A INVFG HALBJAHRESBERICHT 31. DEZEMBER 2006

ALIZEE PORTFOLIO EXCLUSIVE, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20A INVFG HALBJAHRESBERICHT 31. DEZEMBER 2006 ALIZEE PORTFOLIO EXCLUSIVE, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20A INVFG HALBJAHRESBERICHT 31. DEZEMBER 2006 INHALTSVERZEICHNIS Organe der Gesellschaft und Depotbank 2 Bericht an die Anteilsinhaber 3 Vermögensaufstellung

Mehr

VONTOBEL SV 5, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG

VONTOBEL SV 5, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG VONTOBEL SV 5, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG HALBJAHRESBERICHT 31. AUGUST 2006 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis 1 Organe der Gesellschaft und Depotbank 2 Bericht an die Anteilsinhaber 3 Vermögensaufstellung

Mehr

SIRIUS 71, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014

SIRIUS 71, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 SIRIUS 71, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

SIRIUS 92, HALBJAHRESBERICHT 31. MAI 2009 MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG. der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft

SIRIUS 92, HALBJAHRESBERICHT 31. MAI 2009 MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG. der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft SIRIUS 92, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG HALBJAHRESBERICHT 31. MAI 2009 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

VONTOBEL GLOBAL EQUITY FUND SELECTION, HALBJAHRESBERICHT 30. SEPTEMBER 2011 MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG

VONTOBEL GLOBAL EQUITY FUND SELECTION, HALBJAHRESBERICHT 30. SEPTEMBER 2011 MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG Seit 1.9.2011 ist das Investmentfondsgesetz (InvFG) 2011 in Kraft. Die im Halbjahresbericht genannten Bestimmungen bzw. gesetzlichen Verweise beziehen sich noch auf das InvFG 1993. VONTOBEL GLOBAL EQUITY

Mehr

GEMISCHTE SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT. ZUM 31. Oktober 2015 VERTRIEB:

GEMISCHTE SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT. ZUM 31. Oktober 2015 VERTRIEB: HALBJAHRESBERICHTE GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 GEMISCHTE SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT ZUM 31. Oktober 2015 VERTRIEB: GlobalManagement Chance 100 Vermögensaufstellung

Mehr

TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG

TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Halbjahr vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft, Graz Burgring

Mehr

3BG Trend B. Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN Tranche A AT0000A0GXE1 ISIN Tranche T AT0000A06NW9 H A L B J A H R E S B E R I C H T

3BG Trend B. Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN Tranche A AT0000A0GXE1 ISIN Tranche T AT0000A06NW9 H A L B J A H R E S B E R I C H T Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN Tranche A AT0000A0GXE1 ISIN Tranche T AT0000A06NW9 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Jänner 2015 bis 30. Juni 2015 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft

Mehr

Halbjahresbericht. Allianz Invest Klassisch ISIN (A): AT0000739206 ISIN (T): AT0000809256. Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh

Halbjahresbericht. Allianz Invest Klassisch ISIN (A): AT0000739206 ISIN (T): AT0000809256. Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Allianz Invest Klassisch ISIN (A): AT0000739206 ISIN (T): AT0000809256 Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Halbjahresbericht vom 15. 09. 2013 14. 03. 2014 www.allianzinvest.at Allianz Invest Klassisch

Mehr

Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A06NX7

Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A06NX7 Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A06NX7 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Jänner 2014 bis 30. Juni 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände 28 4020 Linz,

Mehr

*) Der Fonds wurde noch unter InvFG 1993 von der Finanzmarktaufsicht genehmigt.

*) Der Fonds wurde noch unter InvFG 1993 von der Finanzmarktaufsicht genehmigt. NIPPON PORTFOLIO, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG *), EIN ANLAGEFONDS NACH ÖSTERREICHISCHEM RECHT *) Der Fonds wurde noch unter InvFG 1993 von der Finanzmarktaufsicht genehmigt. HALBJAHRESBERICHT 31. MAI

Mehr

TOP-Investors Global Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

TOP-Investors Global Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh TOP-Investors Global Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit TOP Vermögensverwaltung AG (Portfoliomanagement)

Mehr

Value Investment Fonds Chance

Value Investment Fonds Chance Value Investment Fonds Chance Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Halbjahr vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft,

Mehr

Certus. Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT000CERTUS1 H A L B J A H R E S B E R I C H T

Certus. Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT000CERTUS1 H A L B J A H R E S B E R I C H T Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT000CERTUS1 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände 28 4020 Linz,

Mehr

UNIQA World Selection. Halbjahresbericht 2015

UNIQA World Selection. Halbjahresbericht 2015 Halbjahresbericht 2015 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Fondsdaten... 3 Fondscharakteristik... 3 Rechtlicher Hinweis... 4 Fondsdetails... 5 Umlaufende Anteile... 5 Bericht zur Anlagepolitik des Fonds... 5

Mehr

SD1, HALBJAHRESBERICHT 30. NOVEMBER 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG IVM AIFMG (SPEZIALFONDS)

SD1, HALBJAHRESBERICHT 30. NOVEMBER 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG IVM AIFMG (SPEZIALFONDS) SD1, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG IVM AIFMG (SPEZIALFONDS) HALBJAHRESBERICHT 30. NOVEMBER 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

HALBJAHRESBERICHT. HYPO-STAR dynamisch

HALBJAHRESBERICHT. HYPO-STAR dynamisch HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juni 2014 bis 30. November 2014 für den HYPO-STAR dynamisch Miteigentumsfonds gem. InvFG 2011 Ausschütter: ISIN AT0000722764 Thesaurierer: ISIN AT0000722772 der MASTERINVEST Kapitalanlage

Mehr

3 Banken Aktien-Dachfonds

3 Banken Aktien-Dachfonds Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000784830 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

VM Strategie Dynamik B

VM Strategie Dynamik B Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A1D8F2 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 2. März 2015 (Gründung) bis 30. Juni 2015 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände 28

Mehr

HALBJAHRESBERICHT 2014 / 2015

HALBJAHRESBERICHT 2014 / 2015 Meinl CAPITOL 1 HALBJAHRESBERICHT 2014 / 2015 JULIUS MEINL INVESTMENT Gesellschaft m.b.h. Meinl CAPITOL 1 Halbjahresbericht 2014 / 2015 JULIUS MEINL INVESTMENT Gesellschaft m.b.h. 1010 Wien, Kärntnerring

Mehr

VB-ETHIK-GLOBAL Miteigentumsfonds gemäß 20 InvFG. Verwaltung. ISIN. Depotbank.

VB-ETHIK-GLOBAL Miteigentumsfonds gemäß 20 InvFG. Verwaltung. ISIN. Depotbank. VB-ETHIK-GLOBAL HALBJAHRESBERICHT RECHNUNGSJAHR 2011/2012 VB-ETHIK-GLOBAL Miteigentumsfonds gemäß 20 InvFG. Halbjahresbericht des elften Rechnungsjahres vom 1. Februar 2011 bis 31. Juli 2011. Verwaltung.

Mehr

Fürst Fugger Privatbank Verkaufsinformation FFPB Depot Chance. Depotzusammensetzung. Wertentwicklung des Depots, Stand: 30.10.2015

Fürst Fugger Privatbank Verkaufsinformation FFPB Depot Chance. Depotzusammensetzung. Wertentwicklung des Depots, Stand: 30.10.2015 FFPB Depot Chance Anlagestrategie Aktienorientierte Anlagestrategie. : 01.05.1999 Für die Depotanlage wird angestrebt, dass die Anlage in Aktienfonds oder in Fonds mit offensiven alternativen Anlagekonzepten

Mehr

Kathrein Mandatum 15 USD. Halbjahresbericht 2012

Kathrein Mandatum 15 USD. Halbjahresbericht 2012 Halbjahresbericht 2012 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Fondsdaten... 3 Fondscharakteristik... 3 Rechtlicher Hinweis... 3 Fondsdetails in USD... 5 Umlaufende Anteile... 5 Bericht zur Anlagepolitik des Fonds...

Mehr

Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A0D8H9

Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A0D8H9 Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A0D8H9 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Jänner 2014 bis 30. Juni 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände 28 4020 Linz,

Mehr

Investmentfonds-Angebot

Investmentfonds-Angebot Inländische Dachfonds 3 en Fonds-Mix 25 AT0000784855 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en Fonds-Mix 50 AT0000784863 2 3,50% 2,50% EUR T 14:30 3 en Renten-Dachfonds AT0000744594 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en

Mehr

HALBJAHRESBERICHT SEMPERALTERNATIVE STRATEGIES MITEIGENTUMSFONDS GEMÄß 20A INVFG FÜR DAS HALBJAHR VOM 1. MAI 2011 BIS 31.

HALBJAHRESBERICHT SEMPERALTERNATIVE STRATEGIES MITEIGENTUMSFONDS GEMÄß 20A INVFG FÜR DAS HALBJAHR VOM 1. MAI 2011 BIS 31. HALBJAHRESBERICHT SEMPERALTERNATIVE STRATEGIES MITEIGENTUMSFONDS GEMÄß 20A INVFG FÜR DAS HALBJAHR VOM 1. MAI 2011 BIS 31. OKTOBER 2011 A-1010 Wien Bankgasse 2 Tel.: +43/1/536 16-0 Fax: +43/1/536 16-294

Mehr

Generali Vermögensaufbau-Fonds

Generali Vermögensaufbau-Fonds Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000A143T0 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Dezember 2014 bis 31. Mai 2015 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

Halbjahresbericht. Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Mai 2014. gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresbericht. Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Mai 2014. gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresbericht VILICO Global Select gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Mai 2014 BERATER / VERTRIEB: SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Vermögensaufstellung zum 31.05.2014

Mehr

ARI LIFE CONCEPT Fondssparplan Einzelfondsauswahl und Bestandsprovisionen

ARI LIFE CONCEPT Fondssparplan Einzelfondsauswahl und Bestandsprovisionen ARI LIFE CONCEPT Fondssparplan Einzelfondsauswahl und en Folgende Einzelfonds stehen zur Auswahl Achtung: Die Fondsauswahl kann sich beispielweise auf Grund von Fondsschließungen bzw. -fusionen zwischenzeitlich

Mehr

Kathrein Mandatum 70. Halbjahresbericht 2011/2012

Kathrein Mandatum 70. Halbjahresbericht 2011/2012 Halbjahresbericht 2011/2012 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Fondsdaten... 3 Fondscharakteristik... 3 Besondere Hinweise... 3 Rechtlicher Hinweis... 4 Fondsdetails in EUR... 5 Umlaufende Anteile... 5 Bericht

Mehr

HALBJAHRESBERICHT 2014. All Europe

HALBJAHRESBERICHT 2014. All Europe HALBJAHRESBERICHT 2014 All Europe Inhalt Allgemeine Informationen zur Verwaltungsgesellschaft 3 Anlagepolitik 5 Bericht 5 Fondsdetails in EUR 6 Übersicht über die letzten fünf Rechnungsjahre (in EUR) 7

Mehr

MuP Vermögensverwaltung Horizont 5. Halbjahresbericht

MuP Vermögensverwaltung Horizont 5. Halbjahresbericht MuP Vermögensverwaltung Horizont 5 Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit Moltrecht + Partner Fonds- und Finanz-Center GmbH

Mehr

HALBJAHRESBERICHT STADTSPARKASSE DÜSSELDORF TOP-CHANCE. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh ZUM 30. JUNI 2014.

HALBJAHRESBERICHT STADTSPARKASSE DÜSSELDORF TOP-CHANCE. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh ZUM 30. JUNI 2014. HALBJAHRESBERICHT STADTSPARKASSE DÜSSELDORF TOP-CHANCE OGAW-SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT ZUM 30. JUNI 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Berater/Vertrieb: Vermögensaufstellung zum

Mehr

Fondspicker Global UI

Fondspicker Global UI KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2014 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 3. Beratungs- und Vertriebsgesellschaft

Mehr

C-QUADRAT Kapitalanlage AG Stubenring 2, 1010 Wien. Halbjahresbericht vom 01. Jänner 2013 bis 30. Juni 2013 des. ARIQON Konservativ

C-QUADRAT Kapitalanlage AG Stubenring 2, 1010 Wien. Halbjahresbericht vom 01. Jänner 2013 bis 30. Juni 2013 des. ARIQON Konservativ C-QUADRAT Kapitalanlage AG Stubenring 2, 1010 Wien vom 01. Jänner 2013 bis 30. Juni 2013 des ARIQON Konservativ Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 2 InvFG 2011 der C-QUADRAT Kapitalanlage AG HALBJAHRESBERICHT

Mehr

Halbjahresbericht. Macquarie Absolute Return Asset Allocation Fund ISIN: AT0000A0SE66 (T) ISIN: AT0000A127Y3 (W) ISIN: AT0000A0SE74 (V)

Halbjahresbericht. Macquarie Absolute Return Asset Allocation Fund ISIN: AT0000A0SE66 (T) ISIN: AT0000A127Y3 (W) ISIN: AT0000A0SE74 (V) Macquarie Absolute Return Asset Allocation Fund ISIN: AT0000A0SE66 (T) ISIN: AT0000A127Y3 (W) ISIN: AT0000A0SE74 (V) Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Halbjahresbericht vom 01.01. 2015 30.06.

Mehr

Top Trend. Halbjahresbericht vom 1. September 2015 bis 29. Februar 2016. Publikumsfonds gemäß 46 ivm 66ff InvFG 2011 ISIN AT0000A09YQ2 (T)

Top Trend. Halbjahresbericht vom 1. September 2015 bis 29. Februar 2016. Publikumsfonds gemäß 46 ivm 66ff InvFG 2011 ISIN AT0000A09YQ2 (T) Top Trend Publikumsfonds gemäß 46 ivm 66ff InvFG 2011 ISIN AT0000A09YQ2 (T) Halbjahresbericht vom 1. September 2015 bis 29. Februar 2016 Besonderer Hinweis: Mit 30. November 2015 kam es zu einem Wechsel

Mehr

Hypo-Weltportfolio Aktien Miteigentumsfonds gemäß 20 InvFG Halbjahresbericht 2009 vom 1. März 2009 bis 31. August 2009

Hypo-Weltportfolio Aktien Miteigentumsfonds gemäß 20 InvFG Halbjahresbericht 2009 vom 1. März 2009 bis 31. August 2009 Hypo-Weltportfolio Aktien Miteigentumsfonds gemäß 20 InvFG Halbjahresbericht 2009 vom 1. März 2009 bis 31. August 2009 HYPO-Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.h., A 1010 Wien, Wipplingerstraße 1/4. OG Tel.:

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2016

Halbjahresbericht zum 31. März 2016 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2016 MuP Vermögensverwaltung Horizont 10 Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die

Mehr

H A L B J A H R E S B E R I C H T

H A L B J A H R E S B E R I C H T TIROLVISION-AKTIEN Miteigentumsfonds gemäß InvFG der TIROLINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. H A L B J A H R E S B E R I C H T 2013 vom 01. Februar 2013 bis 31. Juli 2013 Inhaltsverzeichnis Allgemeine

Mehr

HYPO Portfolio Plus Miteigentumsfonds gemäß 20a InvFG Halbjahresbericht 2009 vom 1. April 2009 bis 30. September 2009

HYPO Portfolio Plus Miteigentumsfonds gemäß 20a InvFG Halbjahresbericht 2009 vom 1. April 2009 bis 30. September 2009 HYPO Portfolio Plus Miteigentumsfonds gemäß 20a InvFG Halbjahresbericht 2009 vom 1. April 2009 bis 30. September 2009 HYPO-Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.h., A 1010 Wien, Wipplingerstrasse 1/4. OG Tel.:

Mehr

SELECT AKTIEN-DACHFONDS. Miteigentumsfonds gemäß InvFG

SELECT AKTIEN-DACHFONDS. Miteigentumsfonds gemäß InvFG SELECT AKTIEN-DACHFONDS Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht 2011 Halbjahresbericht 2011 Inhaltsübersicht Allgemeine Informationen zur Kapitalanlagegesellschaft... 2 Entwicklung des Fonds...

Mehr

DBC Opportunity DBC Opportunity Halbjahresbericht 31.05.2016

DBC Opportunity DBC Opportunity Halbjahresbericht 31.05.2016 Halbjahresbericht 31.05.2016 Frankfurt am Main, den 31.05.2016 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Deutsche Asset Management. Deutsche Asset Management Investment GmbH

Deutsche Asset Management. Deutsche Asset Management Investment GmbH Deutsche Asset Management Deutsche Asset Management Investment GmbH Inovesta Classic OP Halbjahresbericht 2015/2016 Inovesta Classic OP Inhalt Halbjahresbericht 2015/2016 vom 1.10.2015 bis 31.3.2016 (gemäß

Mehr

Allgemeine Fondsdaten (Anteilsgattungen)... 2. Entwicklung der Märkte in der Berichtsperiode... 3. Zusammensetzung des Fondsvermögens...

Allgemeine Fondsdaten (Anteilsgattungen)... 2. Entwicklung der Märkte in der Berichtsperiode... 3. Zusammensetzung des Fondsvermögens... VB Garantie-Spar-Fonds 3 HALBJAHRESBERICHT RECHNUNGSJAHR 2015/2016 Inhaltsverzeichnis Daten zur Verwaltungsgesellschaft... 2 Daten zum Investmentfonds... 2 Allgemeine Fondsdaten (Anteilsgattungen)... 2

Mehr

KLASSIK DYNAMIC ANLEIHEN

KLASSIK DYNAMIC ANLEIHEN Halbjahresbericht 2013 KLASSIK DYNAMIC ANLEIHEN INHALT Gesellschafter und Organe der Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH... 3 KLASSIK DYNAMIC ANLEIHEN... 4 Überblick über die ausgewiesenen Erträge

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 Quant.Möbius Golden Cross Diversified Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2013. HANSAgold

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2013. HANSAgold Halbjahresbericht zum 31. Januar 2013 HANSAgold Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des Sonstigen Sondervermögens HANSAgold

Mehr

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresberichte GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Oktober 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VERTRIEB: GlobalManagement

Mehr

Sydbank Vermögensverwaltung Dynamisch

Sydbank Vermögensverwaltung Dynamisch KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2015 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

AVANTGARDE GLOBAL BOND FONDS

AVANTGARDE GLOBAL BOND FONDS AVANTGARDE GLOBAL BOND FONDS Miteigentumsfonds nach österreichischem Recht (OGAW gem. 46 ivm 66ff Investmentfondsgesetz) verwaltet durch die Spängler IQAM Invest GmbH AT0000744222 / AT0000744214 / AT0000690979

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht Stadtsparkasse Düsseldorf TOP Strategie OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht zum 30. Juni 2015 Berater/Vertrieb: Vermögensaufstellung zum 30.06.2015 Vermögensübersicht I. Vermögensgegenstände

Mehr

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

GF Global Select HI. Halbjahresbericht

GF Global Select HI. Halbjahresbericht GF Global Select HI Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Franz und Partner Gesellschaft für Finanzberatung

Mehr

Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2012. BB-Mandat Aktienfonds

Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2012. BB-Mandat Aktienfonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2012 BB-Mandat Aktienfonds Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen

Mehr

Vermögensverwaltung Systematic Return Halbjahresbericht 31.05.2014. Vermögensverwaltung Systematic Return

Vermögensverwaltung Systematic Return Halbjahresbericht 31.05.2014. Vermögensverwaltung Systematic Return Vermögensverwaltung Systematic Return Halbjahresbericht 31.05.2014 Frankfurt am Main, den 31.05.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Zusammengefasste Vermögensaufstellung Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

VERUM Quant I Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31.März 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

VERUM Quant I Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31.März 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh VERUM Quant I Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31.März 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit VERUM Invest GmbH, Reutlingen 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2014

Halbjahresbericht zum 31. März 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. März 2014 SI SafeInvest Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des Richtlinienkonformen

Mehr

Halbjahresbericht. Macquarie Portfolio Three ISIN: AT0000781588 (T) Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh. vom 01.01.2015 30.06.

Halbjahresbericht. Macquarie Portfolio Three ISIN: AT0000781588 (T) Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh. vom 01.01.2015 30.06. Macquarie Portfolio Three ISIN: AT0000781588 (T) Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Halbjahresbericht vom 01.01.2015 30.06.2015 www.allianzinvest.at Macquarie Portfolio Three 1 Allgemeines zur

Mehr

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR -16,0% -17,9% -3,2% -0,6% 3,2% 2,8% - - C * * * 30.11.1994 4,4% R10 DWS Investa 1956 EUR -18,3% -22,3% -7,9% -1,5% 2,6% 1,7% 4,6% 7,2% C *

Mehr

SAM Fondsmasterliste. Morningstar Rating per August 2013. Anlageklasse Fondsname ISIN Auflegungsdatum. Fondsgröße per August 2013

SAM Fondsmasterliste. Morningstar Rating per August 2013. Anlageklasse Fondsname ISIN Auflegungsdatum. Fondsgröße per August 2013 Aktien Europa Allianz Euroland Equity Growth A EUR LU0256839944 16.10.2006 610.296.910 ÙÙÙÙÙ Aktien Europa Allianz Europe Equity Growth AT EUR LU0256839274 16.10.2006 3.688.227.114 ÙÙÙÙ Aktien Europa Allianz

Mehr

Modell Einkommen (überwiegend Rentenfonds, Aktienfondsanteil max. 30%) Modell Einkommen. Wertentwicklung

Modell Einkommen (überwiegend Rentenfonds, Aktienfondsanteil max. 30%) Modell Einkommen. Wertentwicklung und Zusammensetzung der Depotgrundmodelle zum Stand 31.05.2016 Modell Einkommen (überwiegend Rentenfonds, Aktienfondsanteil max. 30%) * pro Jahr letzter Monat 0,61% letzte 12 Monate -2,26% seit 01.01.16-0,20%

Mehr

Halbjahresbericht. Wealth Generation Fund

Halbjahresbericht. Wealth Generation Fund Halbjahresbericht Wealth Generation Fund 1. März 2012 31. August 2012 HALBJAHRESBERICHT WEALTH GENERATION FUND ALTERNATIVER INVESTMENTFONDS IN DER FORM EINES ANDEREN SONDERVERMÖGENS GEMÄß 166 INVFG FÜR

Mehr

CTA. Halbjahresbericht. HI Varengold CTA Hedge. 30.Juni 2012. Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken

CTA. Halbjahresbericht. HI Varengold CTA Hedge. 30.Juni 2012. Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken HI Varengold CTA Hedge Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken CTA Halbjahresbericht 30.Juni 2012 Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg [Kapitalanlagegesellschaft] in Kooperation mit Varengold Wertpapierhandelsbank

Mehr

Allgemeine Fondsdaten (Anteilsgattungen)... 2. Entwicklung der Märkte in der Berichtsperiode... 4. Zusammensetzung des Fondsvermögens...

Allgemeine Fondsdaten (Anteilsgattungen)... 2. Entwicklung der Märkte in der Berichtsperiode... 4. Zusammensetzung des Fondsvermögens... VB Garantie-Spar-Fonds HALBJAHRESBERICHT RECHNUNGSJAHR 2014/2015 Inhaltsverzeichnis Daten zur Verwaltungsgesellschaft... 2 Daten zum Investmentfonds... 2 Allgemeine Fondsdaten (Anteilsgattungen)... 2 Fondscharakteristik...

Mehr

SIRIUS 5, HALBJAHRESBERICHT 30. APRIL 2008 MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG. der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft

SIRIUS 5, HALBJAHRESBERICHT 30. APRIL 2008 MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG. der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft SIRIUS 5, MITEIGENTUMSFONDS GEM. 20 INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. APRIL 2008 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Organe der

Mehr

Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015

Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015 Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015 Frankfurt am Main, den 31.05.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse

Mehr

KEPLER Realzins Plus Rentenfonds

KEPLER Realzins Plus Rentenfonds KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. KEPLER Realzins Plus Rentenfonds Halbjahresbericht 2005 Halbjahresbericht vom 01.03.2005 bis 31.08.2005 Die KEPLER-FONDS KAG arbeitet nach den Qualitätsstandards

Mehr

Modell Einkommen (überwiegend Rentenfonds, Aktienfondsanteil max. 30%) Modell Einkommen. Wertentwicklung

Modell Einkommen (überwiegend Rentenfonds, Aktienfondsanteil max. 30%) Modell Einkommen. Wertentwicklung und Zusammensetzung der Depotgrundmodelle zum Stand 30.11.2015 Modell Einkommen (überwiegend Rentenfonds, Aktienfondsanteil max. 30%) * letzter Monat 0,79% letzte 12 Monate 3,69% seit 01.01.15 3,62% letzte

Mehr

Capital Bank - Ausgewogenes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG

Capital Bank - Ausgewogenes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Capital Bank - Ausgewogenes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Rumpfhalbjahr vom 12. Juni 2014 bis 30. November 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft,

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Dividendenfonds 2016. -einfach, transparent, unabhängig-

Dividendenfonds 2016. -einfach, transparent, unabhängig- Dividendenfonds 2016 -einfach, transparent, unabhängig- Agenda Dividendenfonds 2016 Vorgehensweise zur Analyse Dividendenfonds Ergebnis ETFs vs aktiv gemanagte Dividendenfonds Ein Vergleich lohnt sich

Mehr

Halbjahresbericht. Wealth Generation Fund

Halbjahresbericht. Wealth Generation Fund Halbjahresbericht Wealth Generation Fund 1. März 2013 31. August 2013 HALBJAHRESBERICHT WEALTH GENERATION FUND für das Halbjahr 1. März 2013 bis 30. August 2013 Sehr geehrter Anteilsinhaber, die Valartis

Mehr

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds R-/F-Nr. Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR 17,4% 16,0% 10,1% 5,9% 6,2% 4,5% - - C * * * R10 DWS Investa 1956 EUR 16,7% 11,1% 5,6% 4,8% 5,5% 3,5% 5,7% 7,9% C * * F35 Fondak

Mehr

Primus. Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A054R3 H A L B J A H R E S B E R I C H T

Primus. Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A054R3 H A L B J A H R E S B E R I C H T Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A054R3 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Jänner 2015 bis 30. Juni 2015 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände 28 4020 Linz,

Mehr

Einzelfondsliste (Stand per 01.06.2011)

Einzelfondsliste (Stand per 01.06.2011) Einzelfondsliste (Stand per 01.06.2011) Im Rahmen des Einzelfondspicking stehen Ihnen neben gemanagten Portefeuilles (siehe Bedingungs-Merkblatt zur Fondspolizze) eine Reihe von Einzelfonds zur Verfügung.

Mehr

Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen aber dabei helfen, Ihr

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK BasisRente invest FondsRente FondsRente kids WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, 80335 München Telefon (0 89) 5114-20 20 Fax (0 89) 5114-2337 E-Mail:

Mehr

Realer Vermögensaufbau in einem Fonds

Realer Vermögensaufbau in einem Fonds Meritum Capital - Accumulator Realer Vermögensaufbau in einem Fonds Fondsprofil zum 29.04.2016 Meritum Capital - Accumulator Weltweit in attraktive Anlageklassen investieren Risikominimierung durch globale

Mehr

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio. Für positiv denkende Langzeit-Anleger

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio. Für positiv denkende Langzeit-Anleger Das e Sutor PrivatbankPortfolio Für positiv denkende Langzeit-Anleger Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Wegweisend meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Stichtag der Performancedaten: 28. Januar 2016 Investmentwegweiser Exklusive Lösungen Expertenpolice

Mehr

Fondsgebundene Vorsorgeprodukte. Das Basler Fondsspektrum

Fondsgebundene Vorsorgeprodukte. Das Basler Fondsspektrum Fondsgebundene Vorsorgeprodukte Das Basler Fondsspektrum 1 2 Tag für Tag ein gutes Gefühl Auf die Auswahl kommt es an Alle Welt spricht von Fonds und fondsgebundenen Produkten. Doch was können sie leisten

Mehr

HALBJAHRESBERICHT 2014. All Asia

HALBJAHRESBERICHT 2014. All Asia HALBJAHRESBERICHT 2014 All Asia Inhalt Allgemeine Informationen zur Verwaltungsgesellschaft 3 Anlagepolitik 5 Bericht 5 Fondsdetails in EUR 7 Übersicht über die letzten fünf Rechnungsjahre (in EUR) 8 Zusammensetzung

Mehr