Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2003, Grundfile 5 (Haushaltsbuch) Stand: Materialbezeichnung: evs_hb03

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2003, Grundfile 5 (Haushaltsbuch) Stand: 15.04.2016. Materialbezeichnung: evs_hb03"

Transkript

1 Seite 1 von 93 Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2003, Grundfile 5 (Haushaltsbuch) Stand: Materialbezeichnung: evs_hb03 Variablenname EF2U2 Bezeichnung Laufende Nummer des Haushalts Schlüssel EF2U1 Bundesland 1 = Schleswig-Holstein 2 = Hamburg 3 = Niedersachsen 4 = Bremen 5 = Nordrhein-Westfalen 6 = Hessen 7 = Rheinland-Pfalz 8 = Baden-Württemberg 9 = Bayern 10 = Saarland 11 = Berlin-West 12 = Brandenburg 13 = Mecklenburg-Vorpommern 14 = Sachsen 15 = Sachsen-Anhalt 16 = Thüringen 22 = Berlin-Ost EF6 Quartalsangabe 1 = 1. Quartal 2 = 2. Quartal 3 = 3. Quartal 4 = 4. Quartal EF7 Anzahl der Personen im Haushalt I.Angaben über Haushaltsmitglieder EF8U1 Stellung im Haushalt - Beziehung zum Haupteinkommensbezieher (Person 1) 1 = Haupteinkommensbezieher (in) -HEB- EF8U2 Geschlecht (Person 1) 1 = männlich 2 = weiblich EF8U3 Geburtsjahr (Person 1) EF8U4 Familienstand (Person 1) 1 = ledig 2 = verheiratet 3 = verwitwet 4 = geschieden 5 = dauernd getrennt lebend 6 = verpartnert (gleichgeschlechtlich) 7 = Lebenspartnerschaft aufgehoben 8 = Lebenspartner (in) verstorben

2 Seite 2 von 93 EF8U5 Staatsangehörigkeit (Person 1) 1 = deutsch 2 = übrige Europäische Union 3 = sonstige Staatsangehörigkeit, staatenlos EF8U6 Höchster beruflicher Ausbildungsabschluss (Person 1) 1 = Hochschulabschluss 2 = Fachhochschulabschluss (auch Ingenieurschulabschluss) 3 = Abschluss einer Ausbildung an einer Fach-, Meister-, Technikerschule, Berufs- oder Fachakademie 4 = Abschluss einer beruflichen Ausbildung (Lehre) oder gleichwertiger Berufsfachschulabschluss 5 = sonstiger beruflicher Abschluss (z.b. Anlernberuf, berufliches Praktikum) 6 = noch in beruflicher Ausbildung, Student (in) 7 = kein beruflicher Abschluss und nicht in beruflicher Ausbildung, Schüler (in) EF8U7 Soziale Stellung (Person 1) 1 = selbständige (r) Landwirt (in) 2 = selbständige (r) Gewerbetreibende (r)/handwerker (in), freiberuflich Tätige (r) 3 = Beamtin/Beamter, auch in Altersteilzeit, Richter (in), Berufssoldat (in), Zeitsoldat (in), Wehrdienstleistender 4 = Angestellte (r), auch in Altersteilzeit, kaufm./techn. Auszubildende (r), Zivildienstleistender 5 = Arbeiter (in), auch in Altersteilzeit, gewerbl. Auszubildende (r) 6 = Arbeitslose (r) 7 = Rentner (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 8 = Pensionär (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 9 = Student (in) 10 = Mithelfende (r) Familienangehörige (r) (nur für Person) 11 = sonstige (r) Nichterwerbstätige (r) (Hausfrau, Hausmann, Schüler (in) usw.) EF8U8 Gesetzliche Rentenversicherung (Person 1) 1 = pflichtversichert als Arbeitnehmer (in) 2 = pflichtversichert als Selbstständige (r) oder Landwirt (in) 3 = freiwillig versichert (ohne Lebensversicherung auf Rentenbasis bzw. befreiende Lebensversicherung) 4 = nicht versichert EF8U9 Krankenversicherung (Person 1) 1 = pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: selbstversichert 2 = pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: mitversichert 3 = freiwillig versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: selbstversichert 4 = freiwillig versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: mitversichert 5 = Private Krankenversicherung 6 = Anspruch auf Krankenversorgung 7 = nicht versichert EF8U10 Pflegeversicherung (Person 1) 1 = pflichtversichert in der sozialen Pflegeversicherung: selbstversichert 2 = pflichtversichert in der sozialen Pflegeversicherung: mitversichert 3 = pflichtversichert in der privaten Pflegeversicherung: selbstversichert 4 = pflichtversichert in der privaten Pflegeversicherung: mitversichert 5 = keine Zuordnung möglich EF8U11 Überwiegender Lebensunterhalt (Person 1) 1 = Erwerbstätigkeit 2 = Unterhalt durch Ehepartner (in)/lebensgefährte (in), Eltern, haushaltsfremde Personen, private Zuwendungen, Vermögen, Vermietung und Verpachtung 3 = Renten der gesetzlichen Rentenversicherung 4 = Pensionen für Beamte 5 = Altersteilzeitgeld 6 = Betriebs- (Werks-)renten 7 = Arbeitslosengeld, -hilfe 8 = Sozialhilfe 9 = sonstige Zahlungen

3 Seite 3 von 93 EF8U12 Beschäftigungsverhältnis (Person 1) 0 = ohne Beschäftigung 1 = Vollzeitbeschäftigung 2 = Teilzeitbeschäftigung, Altersteilzeit 3 = geringfügige Beschäftigung 4 = beschäftigt, ohne Angaben EF8U13 Wöchentliche Arbeitszeit (Person 1) 0 = ohne wöchentliche Arbeitszeit 1-99 = Arbeitsstunden EF8U14 Ausgeübter Beruf (Person 1) 1 = Landwirtschaftliche Berufe 2 = Tierwirtschaftliche Berufe 3 = Verwaltungs-, Beratungs- und technische Fachkräfte in der Land- und Tierwirtschaft 5 = Gartenbauberufe 6 = Forst- und Jagdberufe 7 = Bergleute 8 = Mineralgewinner, -aufbereiter 10 = Steinbearbeiter 11 = Baustoffhersteller 12 = Keramiker 13 =Berufe in der Glasherstellung und bearbeitung 14 = Chemieberufe 15 = Kunststoffberufe 16 = Papierherstellungs-, Papierverarbeitungsberufe 17 = Druck- und Druckweiterverarbeitungsberufe 18 = Berufe in der Holzbearbeitung, Holz- und Flechtwarenherstellung 19 = Berufe in der Hütten- und Halbzeugindustrie 20 = Gießereiberufe 21 = Berufe in der spanlosen Metallverformung 22 = Berufe in der spanenden Metallverformung 23 = Berufe in der Metalloberflächenveredlung und Metallvergütung 24 = Metallverbindungsberufe 25 = Metall- und Anlagenberufe 26 = Blechkonstruktions- und Installationsberufe 27 = Maschinenbau- und Wartungsberufe 28 = Fahr-, Flugzeugbau- und Wartungsberufe 29 = Werkzeug- und Formenbauberufe 30 = Feinwerktechnische und verwandte Berufe 31 = Elektroberufe 32 = Montierer und Metallberufe, a.n.g. 33 = Spinnberufe 34 = Berufe in der Textilherstellung 35 = Berufe in der Textilverarbeitung 36 = Textilveredler 37 = Berufe in der Lederherstellung, Leder- und Fellverarbeitung

4 Seite 4 von = Berufe in der Back-, Konditor-, Süßwarenherstellung 40 = Fleischer 41 = Köche 42 = Berufe in der Getränke-, Genussmittelherstellung 43 = Übrige Ernährungsberufe 44 = Hochbauberufe 46 = Tiefbauberufe 47 = Bauhilfsarbeiter 48 = Ausbauberufe 49 = Raumausstatter, Polsterer 50 = Berufe in der Holz- und Kunststoffverarbeitung 51 = Maler, Lackierer und verwandte Berufe 52 = Warenprüfer, Versandfertigmacher 53 = Hilfsarbeiter ohne nähere Tätigkeitsangabe 54 = Maschinen-, Anlagenführer, a.n.g. 55 = Maschineneinrichter, a.n.g. 60 = Ingenieure, a.n.g. 61 = Chemiker, Physiker, Mathematiker 62 = Techniker, a.n.g. 63 = Technische Sonderfachkräfte 64 = Technische Zeichner und verwandte Berufe 65 = Industrie-, Werk-, Ausbildungsmeister 66 = Verkaufspersonal 67 = Groß- und Einzelhandelskaufleute, Ein- und Verkaufsfachleute 68 = Warenkaufleute, a.n.g., Vertreter 69 = Bank-, Bausparkassen-, Versicherungsfachleute 70 = Andere Dienstleistungsberufe und zugehörige Berufe 71 = Berufe des Landverkehrs 72 = Berufe des Wasser- und Luftverkehrs 73 = Berufe des Nachrichtenverkehrs 74 = Lagerverwalter, Lager-, Transportarbeiter 75 = Berufe in der Unternehmensleitung, -beratung und prüfung 76 = Abgeordnete, administrativ entscheidende Berufstätige 77 = Rechnungskaufleute, Informatiker 78 = Büroberufe, Kaufmännische Angestellte, a.n.g. 79 = Dienst-, Wachberufe 80 = Sicherheitsberufe, a.n.g. 81 = Berufe im Rechts- und Vollstreckungswesen 82 = Publizistische Übersetzungs-, Bibliotheks- und verwandte Berufe 83 = Künstlerische und zugeordnete Berufe 84 = Ärzte, Apotheker 85 = Übrige Gesundheitsdienstberufe 86 = Soziale Berufe 87 = Lehrer 88 = Geistes- und naturwissenschaftliche Berufe, a.n.g. 89 = Berufe in der Seelsorge 90 = Berufe in der Körperpflege 91 = Hotel- und Gaststättenberufe 92 = Haus- und Ernährungswirtschaftliche Berufe 93 = Reinigungs- und Entsorgungsberufe 97 = Mithelfende Familienangehörige außerhalb der Landwirtschaft, a.n.g. 98 = Arbeitskräfte mit (noch) nicht bestimmtem Beruf 99 = Arbeitskräfte ohne nähere Tätigkeitsangabe

5 Seite 5 von 93 EF8U15 Wirtschaftszweig (Person 1) 0 = ohne Wirtschaftszweig 1 = Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 2 = Energie- und Wasserversorgung, Bergbau 3 = Verarbeitendes Gewerbe 4 = Baugewerbe 5 = Handel 6 = Verkehr- und Nachrichtenübermittlung 7 = Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe 8 = Dienstleistungen 9 = Organisationen ohne Erwerbszweck (z.b. Gewerkschaften, Kirchen) und private Haushalte 10 = Gebietskörperschaften und Sozialversicherung (Behörden) 99 = Wirtschaftszweig nicht zuzuordnen EF9U1 Stellung im Haushalt - Beziehung zum Haupteinkommensbezieher (Person 2) 2 = Ehepartner (in)/ Lebensgefährte (in) des/der Haupteinkommensbeziehers (in) 3 = Kind des/der Haupteinkommensbeziehers (in) und/oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) 4 = Eltern des/der Haupteinkommensbeziehers (in) oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) 5 = sonstige mit dem/der Haupteinkommensbeziehers (in) oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) verwandten oder verschwägerten Person 6 = sonstige Haushaltsmitglieder EF9U2 Geschlecht (Person 2) 1 = männlich 2 = weiblich EF9U3 Geburtsjahr (Person 2) EF9U4 Familienstand (Person 2) 1 = ledig 2 = verheiratet 3 = verwitwet 4 = geschieden 5 = dauernd getrennt lebend 6 = verpartnert (gleichgeschlechtlich) 7 = Lebenspartnerschaft aufgehoben 8 = Lebenspartner (in) verstorben EF9U5 Staatsangehörigkeit (Person 2) 1 = deutsch 2 = übrige Europäische Union 3 = sonstige Staatsangehörigkeit, staatenlos EF9U6 Höchster beruflicher Ausbildungsabschluss (Person 2) 1 = Hochschulabschluss 2 = Fachhochschulabschluss (auch Ingenieurschulabschluss) 3 = Abschluss einer Ausbildung an einer Fach-, Meister-, Technikerschule, Berufs- oder Fachakademie 4 = Abschluss einer beruflichen Ausbildung (Lehre) oder gleichwertiger Berufsfachschulabschluss 5 = sonstiger beruflicher Abschluss (z.b. Anlernberuf, berufliches Praktikum) 6 = noch in beruflicher Ausbildung, Student (in) 7 = kein beruflicher Abschluss und nicht in beruflicher Ausbildung, Schüler (in) EF9U7 Soziale Stellung (Person 2) 1 = selbständige (r) Landwirt (in) 2 = selbständige (r) Gewerbetreibende (r)/handwerker (in), freiberuflich Tätige (r) 3 = Beamtin/Beamter, auch in Altersteilzeit, Richter (in), Berufssoldat (in), Zeitsoldat (in), Wehrdienstleistender 4 = Angestellte (r), auch in Altersteilzeit, kaufm./techn. Auszubildende (r), Zivildienstleistender 5 = Arbeiter (in), auch in Altersteilzeit, gewerbl. Auszubildende (r) 6 = Arbeitslose (r) 7 = Rentner (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 8 = Pensionär (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 9 = Student (in) 10 = Mithelfende (r) Familienangehörige (r) (nur für Person) 11 = sonstige (r) Nichterwerbstätige (r) (Hausfrau, Hausmann, Schüler (in) usw.)

6 Seite 6 von 93 EF9U8 Gesetzliche Rentenversicherung (Person 2) 1 = pflichtversichert als Arbeitnehmer (in) 2 = pflichtversichert als Selbstständige (r) oder Landwirt (in) 3 = freiwillig versichert (ohne Lebensversicherung auf Rentenbasis bzw. befreiende Lebensversicherung) 4 = nicht versichert EF9U9 Krankenversicherung (Person 2) 1 = pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: selbstversichert 2 = pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: mitversichert 3 = freiwillig versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: selbstversichert 4 = freiwillig versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: mitversichert 5 = Private Krankenversicherung 6 = Anspruch auf Krankenversorgung 7 = nicht versichert EF9U10 Pflegeversicherung (Person 2) 1 = pflichtversichert in der sozialen Pflegeversicherung: selbstversichert 2 = pflichtversichert in der sozialen Pflegeversicherung: mitversichert 3 = pflichtversichert in der privaten Pflegeversicherung: selbstversichert 4 = pflichtversichert in der privaten Pflegeversicherung: mitversichert 5 = keine Zuordnung möglich EF9U11 Überwiegender Lebensunterhalt (Person 2) 1 = Erwerbstätigkeit 2 = Unterhalt durch Ehepartner (in)/lebensgefährte (in), Eltern, haushaltsfremde Personen, private Zuwendungen, Vermögen, Vermietung und Verpachtung 3 = Renten der gesetzlichen Rentenversicherung 4 = Pensionen für Beamte 5 = Altersteilzeitgeld 6 = Betriebs- (Werks-)renten 7 = Arbeitslosengeld, -hilfe 8 = Sozialhilfe 9 = sonstige Zahlungen EF9U12 Beschäftigungsverhältnis (Person 2) 0 = ohne Beschäftigung 1 = Vollzeitbeschäftigung 2 = Teilzeitbeschäftigung, Altersteilzeit 3 = geringfügige Beschäftigung 4 = beschäftigt, ohne Angaben EF9U13 Wöchentliche Arbeitszeit (Person 2) 0 = ohne wöchentliche Arbeitszeit 1-99 = Arbeitsstunden

7 Seite 7 von 93 EF9U14 Ausgeübter Beruf (Person 2) 1 = Landwirtschaftliche Berufe 2 = Tierwirtschaftliche Berufe 3 = Verwaltungs-, Beratungs- und technische Fachkräfte in der Land- und Tierwirtschaft 5 = Gartenbauberufe 6 = Forst- und Jagdberufe 7 = Bergleute 8 = Mineralgewinner, -aufbereiter 10 = Steinbearbeiter 11 = Baustoffhersteller 12 = Keramiker 13 =Berufe in der Glasherstellung und bearbeitung 14 = Chemieberufe 15 = Kunststoffberufe 16 = Papierherstellungs-, Papierverarbeitungsberufe 17 = Druck- und Druckweiterverarbeitungsberufe 18 = Berufe in der Holzbearbeitung, Holz- und Flechtwarenherstellung 19 = Berufe in der Hütten- und Halbzeugindustrie 20 = Gießereiberufe 21 = Berufe in der spanlosen Metallverformung 22 = Berufe in der spanenden Metallverformung 23 = Berufe in der Metalloberflächenveredlung und Metallvergütung 24 = Metallverbindungsberufe 25 = Metall- und Anlagenberufe 26 = Blechkonstruktions- und Installationsberufe 27 = Maschinenbau- und Wartungsberufe 28 = Fahr-, Flugzeugbau- und Wartungsberufe 29 = Werkzeug- und Formenbauberufe 30 = Feinwerktechnische und verwandte Berufe 31 = Elektroberufe 32 = Montierer und Metallberufe, a.n.g. 33 = Spinnberufe 34 = Berufe in der Textilherstellung 35 = Berufe in der Textilverarbeitung 36 = Textilveredler 37 = Berufe in der Lederherstellung, Leder- und Fellverarbeitung

8 Seite 8 von = Berufe in der Back-, Konditor-, Süßwarenherstellung 40 = Fleischer 41 = Köche 42 = Berufe in der Getränke-, Genussmittelherstellung 43 = Übrige Ernährungsberufe 44 = Hochbauberufe 46 = Tiefbauberufe 47 = Bauhilfsarbeiter 48 = Ausbauberufe 49 = Raumausstatter, Polsterer 50 = Berufe in der Holz- und Kunststoffverarbeitung 51 = Maler, Lackierer und verwandte Berufe 52 = Warenprüfer, Versandfertigmacher 53 = Hilfsarbeiter ohne nähere Tätigkeitsangabe 54 = Maschinen-, Anlagenführer, a.n.g. 55 = Maschineneinrichter, a.n.g. 60 = Ingenieure, a.n.g. 61 = Chemiker, Physiker, Mathematiker 62 = Techniker, a.n.g. 63 = Technische Sonderfachkräfte 64 = Technische Zeichner und verwandte Berufe 65 = Industrie-, Werk-, Ausbildungsmeister 66 = Verkaufspersonal 67 = Groß- und Einzelhandelskaufleute, Ein- und Verkaufsfachleute 68 = Warenkaufleute, a.n.g., Vertreter 69 = Bank-, Bausparkassen-, Versicherungsfachleute 70 = Andere Dienstleistungsberufe und zugehörige Berufe 71 = Berufe des Landverkehrs 72 = Berufe des Wasser- und Luftverkehrs 73 = Berufe des Nachrichtenverkehrs 74 = Lagerverwalter, Lager-, Transportarbeiter 75 = Berufe in der Unternehmensleitung, -beratung und prüfung 76 = Abgeordnete, administrativ entscheidende Berufstätige 77 = Rechnungskaufleute, Informatiker 78 = Büroberufe, Kaufmännische Angestellte, a.n.g. 79 = Dienst-, Wachberufe 80 = Sicherheitsberufe, a.n.g. 81 = Berufe im Rechts- und Vollstreckungswesen 82 = Publizistische Übersetzungs-, Bibliotheks- und verwandte Berufe 83 = Künstlerische und zugeordnete Berufe 84 = Ärzte, Apotheker 85 = Übrige Gesundheitsdienstberufe 86 = Soziale Berufe 87 = Lehrer 88 = Geistes- und naturwissenschaftliche Berufe, a.n.g. 89 = Berufe in der Seelsorge 90 = Berufe in der Körperpflege 91 = Hotel- und Gaststättenberufe 92 = Haus- und Ernährungswirtschaftliche Berufe 93 = Reinigungs- und Entsorgungsberufe 97 = Mithelfende Familienangehörige außerhalb der Landwirtschaft, a.n.g. 98 = Arbeitskräfte mit (noch) nicht bestimmtem Beruf 99 = Arbeitskräfte ohne nähere Tätigkeitsangabe

9 Seite 9 von 93 EF9U15 Wirtschaftszweig (Person 2) 0 = ohne Wirtschaftszweig 1 = Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 2 = Energie- und Wasserversorgung, Bergbau 3 = Verarbeitendes Gewerbe 4 = Baugewerbe 5 = Handel 6 = Verkehr- und Nachrichtenübermittlung 7 = Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe 8 = Dienstleistungen 9 = Organisationen ohne Erwerbszweck (z.b. Gewerkschaften, Kirchen) und private Haushalte 10 = Gebietskörperschaften und Sozialversicherung (Behörden) 99 = Wirtschaftszweig nicht zuzuordnen EF10U1 Stellung im Haushalt - Beziehung zum Haupteinkommensbezieher (Person 3) 2 = Ehepartner (in)/ Lebensgefährte (in) des/der Haupteinkommensbeziehers (in) 3 = Kind des/der Haupteinkommensbeziehers (in) und/oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) 4 = Eltern des/der Haupteinkommensbeziehers (in) oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) 5 = sonstige mit dem/der Haupteinkommensbeziehers (in) oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) verwandten oder verschwägerten Person 6 = sonstige Haushaltsmitglieder EF10U2 Geschlecht (Person 3) 1 = männlich 2 = weiblich EF10U3 Geburtsjahr (Person 3) EF10U4 Familienstand (Person 3) 1 = ledig 2 = verheiratet 3 = verwitwet 4 = geschieden 5 = dauernd getrennt lebend 6 = verpartnert (gleichgeschlechtlich) 7 = Lebenspartnerschaft aufgehoben 8 = Lebenspartner (in) verstorben EF10U5 Staatsangehörigkeit (Person 3) 1 = deutsch 2 = übrige Europäische Union 3 = sonstige Staatsangehörigkeit, staatenlos EF10U6 Höchster beruflicher Ausbildungsabschluss (Person 3) 1 = Hochschulabschluss 2 = Fachhochschulabschluss (auch Ingenieurschulabschluss) 3 = Abschluss einer Ausbildung an einer Fach-, Meister-, Technikerschule, Berufs- oder Fachakademie 4 = Abschluss einer beruflichen Ausbildung (Lehre) oder gleichwertiger Berufsfachschulabschluss 5 = sonstiger beruflicher Abschluss (z.b. Anlernberuf, berufliches Praktikum) 6 = noch in beruflicher Ausbildung, Student (in) 7 = kein beruflicher Abschluss und nicht in beruflicher Ausbildung, Schüler (in) EF10U7 Soziale Stellung (Person 3) 1 = selbständige (r) Landwirt (in) 2 = selbständige (r) Gewerbetreibende (r)/handwerker (in), freiberuflich Tätige (r) 3 = Beamtin/Beamter, auch in Altersteilzeit, Richter (in), Berufssoldat (in), Zeitsoldat (in), Wehrdienstleistender 4 = Angestellte (r), auch in Altersteilzeit, kaufm./techn. Auszubildende (r), Zivildienstleistender 5 = Arbeiter (in), auch in Altersteilzeit, gewerbl. Auszubildende (r) 6 = Arbeitslose (r) 7 = Rentner (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 8 = Pensionär (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 9 = Student (in) 10 = Mithelfende (r) Familienangehörige (r) (nur für Person) 11 = sonstige (r) Nichterwerbstätige (r) (Hausfrau, Hausmann, Schüler (in) usw.)

10 Seite 10 von 93 EF10U8 Gesetzliche Rentenversicherung (Person 3) 1 = pflichtversichert als Arbeitnehmer (in) 2 = pflichtversichert als Selbstständige (r) oder Landwirt (in) 3 = freiwillig versichert (ohne Lebensversicherung auf Rentenbasis bzw. befreiende Lebensversicherung) 4 = nicht versichert EF10U9 Krankenversicherung (Person 3) 1 = pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: selbstversichert 2 = pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: mitversichert 3 = freiwillig versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: selbstversichert 4 = freiwillig versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: mitversichert 5 = Private Krankenversicherung 6 = Anspruch auf Krankenversorgung 7 = nicht versichert EF10U10 Pflegeversicherung (Person 3) 1 = pflichtversichert in der sozialen Pflegeversicherung: selbstversichert 2 = pflichtversichert in der sozialen Pflegeversicherung: mitversichert 3 = pflichtversichert in der privaten Pflegeversicherung: selbstversichert 4 = pflichtversichert in der privaten Pflegeversicherung: mitversichert 5 = keine Zuordnung möglich EF10U11 Überwiegender Lebensunterhalt (Person 3) 1 = Erwerbstätigkeit 2 = Unterhalt durch Ehepartner (in)/lebensgefährte (in), Eltern, haushaltsfremde Personen, private Zuwendungen, Vermögen, Vermietung und Verpachtung 3 = Renten der gesetzlichen Rentenversicherung 4 = Pensionen für Beamte 5 = Altersteilzeitgeld 6 = Betriebs- (Werks-)renten 7 = Arbeitslosengeld, -hilfe 8 = Sozialhilfe 9 = sonstige Zahlungen EF10U12 Beschäftigungsverhältnis (Person 3) 0 = ohne Beschäftigung 1 = Vollzeitbeschäftigung 2 = Teilzeitbeschäftigung, Altersteilzeit 3 = geringfügige Beschäftigung 4 = beschäftigt, ohne Angaben EF10U13 Wöchentliche Arbeitszeit (Person 3) 0 = ohne wöchentliche Arbeitszeit 1-99 = Arbeitsstunden

11 Seite 11 von 93 EF10U14 Ausgeübter Beruf (Person 3) 1 = Landwirtschaftliche Berufe 2 = Tierwirtschaftliche Berufe 3 = Verwaltungs-, Beratungs- und technische Fachkräfte in der Land- und Tierwirtschaft 5 = Gartenbauberufe 6 = Forst- und Jagdberufe 7 = Bergleute 8 = Mineralgewinner, -aufbereiter 10 = Steinbearbeiter 11 = Baustoffhersteller 12 = Keramiker 13 =Berufe in der Glasherstellung und bearbeitung 14 = Chemieberufe 15 = Kunststoffberufe 16 = Papierherstellungs-, Papierverarbeitungsberufe 17 = Druck- und Druckweiterverarbeitungsberufe 18 = Berufe in der Holzbearbeitung, Holz- und Flechtwarenherstellung 19 = Berufe in der Hütten- und Halbzeugindustrie 20 = Gießereiberufe 21 = Berufe in der spanlosen Metallverformung 22 = Berufe in der spanenden Metallverformung 23 = Berufe in der Metalloberflächenveredlung und Metallvergütung 24 = Metallverbindungsberufe 25 = Metall- und Anlagenberufe 26 = Blechkonstruktions- und Installationsberufe 27 = Maschinenbau- und Wartungsberufe 28 = Fahr-, Flugzeugbau- und Wartungsberufe 29 = Werkzeug- und Formenbauberufe 30 = Feinwerktechnische und verwandte Berufe 31 = Elektroberufe 32 = Montierer und Metallberufe, a.n.g. 33 = Spinnberufe 34 = Berufe in der Textilherstellung 35 = Berufe in der Textilverarbeitung 36 = Textilveredler 37 = Berufe in der Lederherstellung, Leder- und Fellverarbeitung

12 Seite 12 von = Berufe in der Back-, Konditor-, Süßwarenherstellung 40 = Fleischer 41 = Köche 42 = Berufe in der Getränke-, Genussmittelherstellung 43 = Übrige Ernährungsberufe 44 = Hochbauberufe 46 = Tiefbauberufe 47 = Bauhilfsarbeiter 48 = Ausbauberufe 49 = Raumausstatter, Polsterer 50 = Berufe in der Holz- und Kunststoffverarbeitung 51 = Maler, Lackierer und verwandte Berufe 52 = Warenprüfer, Versandfertigmacher 53 = Hilfsarbeiter ohne nähere Tätigkeitsangabe 54 = Maschinen-, Anlagenführer, a.n.g. 55 = Maschineneinrichter, a.n.g. 60 = Ingenieure, a.n.g. 61 = Chemiker, Physiker, Mathematiker 62 = Techniker, a.n.g. 63 = Technische Sonderfachkräfte 64 = Technische Zeichner und verwandte Berufe 65 = Industrie-, Werk-, Ausbildungsmeister 66 = Verkaufspersonal 67 = Groß- und Einzelhandelskaufleute, Ein- und Verkaufsfachleute 68 = Warenkaufleute, a.n.g., Vertreter 69 = Bank-, Bausparkassen-, Versicherungsfachleute 70 = Andere Dienstleistungsberufe und zugehörige Berufe 71 = Berufe des Landverkehrs 72 = Berufe des Wasser- und Luftverkehrs 73 = Berufe des Nachrichtenverkehrs 74 = Lagerverwalter, Lager-, Transportarbeiter 75 = Berufe in der Unternehmensleitung, -beratung und prüfung 76 = Abgeordnete, administrativ entscheidende Berufstätige 77 = Rechnungskaufleute, Informatiker 78 = Büroberufe, Kaufmännische Angestellte, a.n.g. 79 = Dienst-, Wachberufe 80 = Sicherheitsberufe, a.n.g. 81 = Berufe im Rechts- und Vollstreckungswesen 82 = Publizistische Übersetzungs-, Bibliotheks- und verwandte Berufe 83 = Künstlerische und zugeordnete Berufe 84 = Ärzte, Apotheker 85 = Übrige Gesundheitsdienstberufe 86 = Soziale Berufe 87 = Lehrer 88 = Geistes- und naturwissenschaftliche Berufe, a.n.g. 89 = Berufe in der Seelsorge 90 = Berufe in der Körperpflege 91 = Hotel- und Gaststättenberufe 92 = Haus- und Ernährungswirtschaftliche Berufe 93 = Reinigungs- und Entsorgungsberufe 97 = Mithelfende Familienangehörige außerhalb der Landwirtschaft, a.n.g. 98 = Arbeitskräfte mit (noch) nicht bestimmtem Beruf 99 = Arbeitskräfte ohne nähere Tätigkeitsangabe

13 Seite 13 von 93 EF10U15 Wirtschaftszweig (Person 3) 0 = ohne Wirtschaftszweig 1 = Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 2 = Energie- und Wasserversorgung, Bergbau 3 = Verarbeitendes Gewerbe 4 = Baugewerbe 5 = Handel 6 = Verkehr- und Nachrichtenübermittlung 7 = Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe 8 = Dienstleistungen 9 = Organisationen ohne Erwerbszweck (z.b. Gewerkschaften, Kirchen) und private Haushalte 10 = Gebietskörperschaften und Sozialversicherung (Behörden) 99 = Wirtschaftszweig nicht zuzuordnen EF11U1 Stellung im Haushalt - Beziehung zum Haupteinkommensbezieher (Person 3) 2 = Ehepartner (in)/ Lebensgefährte (in) des/der Haupteinkommensbeziehers (in) 3 = Kind des/der Haupteinkommensbeziehers (in) und/oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) 4 = Eltern des/der Haupteinkommensbeziehers (in) oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) 5 = sonstige mit dem/der Haupteinkommensbeziehers (in) oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) verwandten oder verschwägerten Person 6 = sonstige Haushaltsmitglieder EF11U2 Geschlecht (Person 4) 1 = männlich 2 = weiblich EF11U3 Geburtsjahr (Person 4) EF11U4 Familienstand (Person 4) 1 = ledig 2 = verheiratet 3 = verwitwet 4 = geschieden 5 = dauernd getrennt lebend 6 = verpartnert (gleichgeschlechtlich) 7 = Lebenspartnerschaft aufgehoben 8 = Lebenspartner (in) verstorben EF11U5 Staatsangehörigkeit (Person 4) 1 = deutsch 2 = übrige Europäische Union 3 = sonstige Staatsangehörigkeit, staatenlos EF11U6 Höchster beruflicher Ausbildungsabschluss (Person 4) 1 = Hochschulabschluss 2 = Fachhochschulabschluss (auch Ingenieurschulabschluss) 3 = Abschluss einer Ausbildung an einer Fach-, Meister-, Technikerschule, Berufs- oder Fachakademie 4 = Abschluss einer beruflichen Ausbildung (Lehre) oder gleichwertiger Berufsfachschulabschluss 5 = sonstiger beruflicher Abschluss (z.b. Anlernberuf, berufliches Praktikum) 6 = noch in beruflicher Ausbildung, Student (in) 7 = kein beruflicher Abschluss und nicht in beruflicher Ausbildung, Schüler (in) EF11U7 Soziale Stellung (Person 4) 1 = selbständige (r) Landwirt (in) 2 = selbständige (r) Gewerbetreibende (r)/handwerker (in), freiberuflich Tätige (r) 3 = Beamtin/Beamter, auch in Altersteilzeit, Richter (in), Berufssoldat (in), Zeitsoldat (in), Wehrdienstleistender 4 = Angestellte (r), auch in Altersteilzeit, kaufm./techn. Auszubildende (r), Zivildienstleistender 5 = Arbeiter (in), auch in Altersteilzeit, gewerbl. Auszubildende (r) 6 = Arbeitslose (r) 7 = Rentner (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 8 = Pensionär (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 9 = Student (in) 10 = Mithelfende (r) Familienangehörige (r) (nur für Person) 11 = sonstige (r) Nichterwerbstätige (r) (Hausfrau, Hausmann, Schüler (in) usw.)

14 Seite 14 von 93 EF11U8 Gesetzliche Rentenversicherung (Person 4) 1 = pflichtversichert als Arbeitnehmer (in) 2 = pflichtversichert als Selbstständige (r) oder Landwirt (in) 3 = freiwillig versichert (ohne Lebensversicherung auf Rentenbasis bzw. befreiende Lebensversicherung) 4 = nicht versichert EF11U9 Krankenversicherung (Person 4) 1 = pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: selbstversichert 2 = pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: mitversichert 3 = freiwillig versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: selbstversichert 4 = freiwillig versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: mitversichert 5 = Private Krankenversicherung 6 = Anspruch auf Krankenversorgung 7 = nicht versichert EF11U10 Pflegeversicherung (Person 4) 1 = pflichtversichert in der sozialen Pflegeversicherung: selbstversichert 2 = pflichtversichert in der sozialen Pflegeversicherung: mitversichert 3 = pflichtversichert in der privaten Pflegeversicherung: selbstversichert 4 = pflichtversichert in der privaten Pflegeversicherung: mitversichert 5 = keine Zuordnung möglich EF11U11 Überwiegender Lebensunterhalt (Person 4) 1 = Erwerbstätigkeit 2 = Unterhalt durch Ehepartner (in)/lebensgefährte (in), Eltern, haushaltsfremde Personen, private Zuwendungen, Vermögen, Vermietung und Verpachtung 3 = Renten der gesetzlichen Rentenversicherung 4 = Pensionen für Beamte 5 = Altersteilzeitgeld 6 = Betriebs- (Werks-)renten 7 = Arbeitslosengeld, -hilfe 8 = Sozialhilfe 9 = sonstige Zahlungen EF11U12 Beschäftigungsverhältnis (Person 4) 0 = ohne Beschäftigung 1 = Vollzeitbeschäftigung 2 = Teilzeitbeschäftigung, Altersteilzeit 3 = geringfügige Beschäftigung 4 = beschäftigt, ohne Angaben EF11U13 Wöchentliche Arbeitszeit (Person 4) 0 = ohne wöchentliche Arbeitszeit 1-99 = Arbeitsstunden

15 Seite 15 von 93 EF11U14 Ausgeübter Beruf (Person 4) 1 = Landwirtschaftliche Berufe 2 = Tierwirtschaftliche Berufe 3 = Verwaltungs-, Beratungs- und technische Fachkräfte in der Land- und Tierwirtschaft 5 = Gartenbauberufe 6 = Forst- und Jagdberufe 7 = Bergleute 8 = Mineralgewinner, -aufbereiter 10 = Steinbearbeiter 11 = Baustoffhersteller 12 = Keramiker 13 =Berufe in der Glasherstellung und bearbeitung 14 = Chemieberufe 15 = Kunststoffberufe 16 = Papierherstellungs-, Papierverarbeitungsberufe 17 = Druck- und Druckweiterverarbeitungsberufe 18 = Berufe in der Holzbearbeitung, Holz- und Flechtwarenherstellung 19 = Berufe in der Hütten- und Halbzeugindustrie 20 = Gießereiberufe 21 = Berufe in der spanlosen Metallverformung 22 = Berufe in der spanenden Metallverformung 23 = Berufe in der Metalloberflächenveredlung und Metallvergütung 24 = Metallverbindungsberufe 25 = Metall- und Anlagenberufe 26 = Blechkonstruktions- und Installationsberufe 27 = Maschinenbau- und Wartungsberufe 28 = Fahr-, Flugzeugbau- und Wartungsberufe 29 = Werkzeug- und Formenbauberufe 30 = Feinwerktechnische und verwandte Berufe 31 = Elektroberufe 32 = Montierer und Metallberufe, a.n.g. 33 = Spinnberufe 34 = Berufe in der Textilherstellung 35 = Berufe in der Textilverarbeitung 36 = Textilveredler 37 = Berufe in der Lederherstellung, Leder- und Fellverarbeitung

16 Seite 16 von = Berufe in der Back-, Konditor-, Süßwarenherstellung 40 = Fleischer 41 = Köche 42 = Berufe in der Getränke-, Genussmittelherstellung 43 = Übrige Ernährungsberufe 44 = Hochbauberufe 46 = Tiefbauberufe 47 = Bauhilfsarbeiter 48 = Ausbauberufe 49 = Raumausstatter, Polsterer 50 = Berufe in der Holz- und Kunststoffverarbeitung 51 = Maler, Lackierer und verwandte Berufe 52 = Warenprüfer, Versandfertigmacher 53 = Hilfsarbeiter ohne nähere Tätigkeitsangabe 54 = Maschinen-, Anlagenführer, a.n.g. 55 = Maschineneinrichter, a.n.g. 60 = Ingenieure, a.n.g. 61 = Chemiker, Physiker, Mathematiker 62 = Techniker, a.n.g. 63 = Technische Sonderfachkräfte 64 = Technische Zeichner und verwandte Berufe 65 = Industrie-, Werk-, Ausbildungsmeister 66 = Verkaufspersonal 67 = Groß- und Einzelhandelskaufleute, Ein- und Verkaufsfachleute 68 = Warenkaufleute, a.n.g., Vertreter 69 = Bank-, Bausparkassen-, Versicherungsfachleute 70 = Andere Dienstleistungsberufe und zugehörige Berufe 71 = Berufe des Landverkehrs 72 = Berufe des Wasser- und Luftverkehrs 73 = Berufe des Nachrichtenverkehrs 74 = Lagerverwalter, Lager-, Transportarbeiter 75 = Berufe in der Unternehmensleitung, -beratung und prüfung 76 = Abgeordnete, administrativ entscheidende Berufstätige 77 = Rechnungskaufleute, Informatiker 78 = Büroberufe, Kaufmännische Angestellte, a.n.g. 79 = Dienst-, Wachberufe 80 = Sicherheitsberufe, a.n.g. 81 = Berufe im Rechts- und Vollstreckungswesen 82 = Publizistische Übersetzungs-, Bibliotheks- und verwandte Berufe 83 = Künstlerische und zugeordnete Berufe 84 = Ärzte, Apotheker 85 = Übrige Gesundheitsdienstberufe 86 = Soziale Berufe 87 = Lehrer 88 = Geistes- und naturwissenschaftliche Berufe, a.n.g. 89 = Berufe in der Seelsorge 90 = Berufe in der Körperpflege 91 = Hotel- und Gaststättenberufe 92 = Haus- und Ernährungswirtschaftliche Berufe 93 = Reinigungs- und Entsorgungsberufe 97 = Mithelfende Familienangehörige außerhalb der Landwirtschaft, a.n.g. 98 = Arbeitskräfte mit (noch) nicht bestimmtem Beruf 99 = Arbeitskräfte ohne nähere Tätigkeitsangabe

17 Seite 17 von 93 EF11U15 Wirtschaftszweig (Person 4) 0 = ohne Wirtschaftszweig 1 = Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 2 = Energie- und Wasserversorgung, Bergbau 3 = Verarbeitendes Gewerbe 4 = Baugewerbe 5 = Handel 6 = Verkehr- und Nachrichtenübermittlung 7 = Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe 8 = Dienstleistungen 9 = Organisationen ohne Erwerbszweck (z.b. Gewerkschaften, Kirchen) und private Haushalte 10 = Gebietskörperschaften und Sozialversicherung (Behörden) 99 = Wirtschaftszweig nicht zuzuordnen EF12U1 Stellung im Haushalt - Beziehung zum Haupteinkommensbezieher (Person 5) 2 = Ehepartner (in)/ Lebensgefährte (in) des/der Haupteinkommensbeziehers (in) 3 = Kind des/der Haupteinkommensbeziehers (in) und/oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) 4 = Eltern des/der Haupteinkommensbeziehers (in) oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) 5 = sonstige mit dem/der Haupteinkommensbeziehers (in) oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) verwandten oder verschwägerten Person 6 = sonstige Haushaltsmitglieder EF12U2 Geschlecht (Person 5) 1 = männlich 2 = weiblich EF12U3 Geburtsjahr (Person 5) EF12U4 Familienstand (Person 5) 1 = ledig 2 = verheiratet 3 = verwitwet 4 = geschieden 5 = dauernd getrennt lebend 6 = verpartnert (gleichgeschlechtlich) 7 = Lebenspartnerschaft aufgehoben 8 = Lebenspartner (in) verstorben EF12U5 Staatsangehörigkeit (Person 5) 1 = deutsch 2 = übrige Europäische Union 3 = sonstige Staatsangehörigkeit, staatenlos EF12U6 Höchster beruflicher Ausbildungsabschluss (Person 5) 1 = Hochschulabschluss 2 = Fachhochschulabschluss (auch Ingenieurschulabschluss) 3 = Abschluss einer Ausbildung an einer Fach-, Meister-, Technikerschule, Berufs- oder Fachakademie 4 = Abschluss einer beruflichen Ausbildung (Lehre) oder gleichwertiger Berufsfachschulabschluss 5 = sonstiger beruflicher Abschluss (z.b. Anlernberuf, berufliches Praktikum) 6 = noch in beruflicher Ausbildung, Student (in) 7 = kein beruflicher Abschluss und nicht in beruflicher Ausbildung, Schüler (in) EF12U7 Soziale Stellung (Person 5) 1 = selbständige (r) Landwirt (in) 2 = selbständige (r) Gewerbetreibende (r)/handwerker (in), freiberuflich Tätige (r) 3 = Beamtin/Beamter, auch in Altersteilzeit, Richter (in), Berufssoldat (in), Zeitsoldat (in), Wehrdienstleistender 4 = Angestellte (r), auch in Altersteilzeit, kaufm./techn. Auszubildende (r), Zivildienstleistender 5 = Arbeiter (in), auch in Altersteilzeit, gewerbl. Auszubildende (r) 6 = Arbeitslose (r) 7 = Rentner (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 8 = Pensionär (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 9 = Student (in) 10 = Mithelfende (r) Familienangehörige (r) (nur für Person) 11 = sonstige (r) Nichterwerbstätige (r) (Hausfrau, Hausmann, Schüler (in) usw.)

18 Seite 18 von 93 EF12U8 Gesetzliche Rentenversicherung (Person 5) 1 = pflichtversichert als Arbeitnehmer (in) 2 = pflichtversichert als Selbstständige (r) oder Landwirt (in) 3 = freiwillig versichert (ohne Lebensversicherung auf Rentenbasis bzw. befreiende Lebensversicherung) 4 = nicht versichert EF12U9 Krankenversicherung (Person 5) 1 = pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: selbstversichert 2 = pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: mitversichert 3 = freiwillig versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: selbstversichert 4 = freiwillig versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: mitversichert 5 = Private Krankenversicherung 6 = Anspruch auf Krankenversorgung 7 = nicht versichert EF12U10 Pflegeversicherung (Person 5) 1 = pflichtversichert in der sozialen Pflegeversicherung: selbstversichert 2 = pflichtversichert in der sozialen Pflegeversicherung: mitversichert 3 = pflichtversichert in der privaten Pflegeversicherung: selbstversichert 4 = pflichtversichert in der privaten Pflegeversicherung: mitversichert 5 = keine Zuordnung möglich EF12U11 Überwiegender Lebensunterhalt (Person 5) 1 = Erwerbstätigkeit 2 = Unterhalt durch Ehepartner (in)/lebensgefährte (in), Eltern, haushaltsfremde Personen, private Zuwendungen, Vermögen, Vermietung und Verpachtung 3 = Renten der gesetzlichen Rentenversicherung 4 = Pensionen für Beamte 5 = Altersteilzeitgeld 6 = Betriebs- (Werks-)renten 7 = Arbeitslosengeld, -hilfe 8 = Sozialhilfe 9 = sonstige Zahlungen EF12U12 Beschäftigungsverhältnis (Person 5) 0 = ohne Beschäftigung 1 = Vollzeitbeschäftigung 2 = Teilzeitbeschäftigung, Altersteilzeit 3 = geringfügige Beschäftigung 4 = beschäftigt, ohne Angaben EF12U13 Wöchentliche Arbeitszeit (Person 5) 0 = ohne wöchentliche Arbeitszeit 1-99 = Arbeitsstunden

19 Seite 19 von 93 EF12U14 Ausgeübter Beruf (Person 5) 1 = Landwirtschaftliche Berufe 2 = Tierwirtschaftliche Berufe 3 = Verwaltungs-, Beratungs- und technische Fachkräfte in der Land- und Tierwirtschaft 5 = Gartenbauberufe 6 = Forst- und Jagdberufe 7 = Bergleute 8 = Mineralgewinner, -aufbereiter 10 = Steinbearbeiter 11 = Baustoffhersteller 12 = Keramiker 13 =Berufe in der Glasherstellung und bearbeitung 14 = Chemieberufe 15 = Kunststoffberufe 16 = Papierherstellungs-, Papierverarbeitungsberufe 17 = Druck- und Druckweiterverarbeitungsberufe 18 = Berufe in der Holzbearbeitung, Holz- und Flechtwarenherstellung 19 = Berufe in der Hütten- und Halbzeugindustrie 20 = Gießereiberufe 21 = Berufe in der spanlosen Metallverformung 22 = Berufe in der spanenden Metallverformung 23 = Berufe in der Metalloberflächenveredlung und Metallvergütung 24 = Metallverbindungsberufe 25 = Metall- und Anlagenberufe 26 = Blechkonstruktions- und Installationsberufe 27 = Maschinenbau- und Wartungsberufe 28 = Fahr-, Flugzeugbau- und Wartungsberufe 29 = Werkzeug- und Formenbauberufe 30 = Feinwerktechnische und verwandte Berufe 31 = Elektroberufe 32 = Montierer und Metallberufe, a.n.g. 33 = Spinnberufe 34 = Berufe in der Textilherstellung 35 = Berufe in der Textilverarbeitung 36 = Textilveredler 37 = Berufe in der Lederherstellung, Leder- und Fellverarbeitung

20 Seite 20 von = Berufe in der Back-, Konditor-, Süßwarenherstellung 40 = Fleischer 41 = Köche 42 = Berufe in der Getränke-, Genussmittelherstellung 43 = Übrige Ernährungsberufe 44 = Hochbauberufe 46 = Tiefbauberufe 47 = Bauhilfsarbeiter 48 = Ausbauberufe 49 = Raumausstatter, Polsterer 50 = Berufe in der Holz- und Kunststoffverarbeitung 51 = Maler, Lackierer und verwandte Berufe 52 = Warenprüfer, Versandfertigmacher 53 = Hilfsarbeiter ohne nähere Tätigkeitsangabe 54 = Maschinen-, Anlagenführer, a.n.g. 55 = Maschineneinrichter, a.n.g. 60 = Ingenieure, a.n.g. 61 = Chemiker, Physiker, Mathematiker 62 = Techniker, a.n.g. 63 = Technische Sonderfachkräfte 64 = Technische Zeichner und verwandte Berufe 65 = Industrie-, Werk-, Ausbildungsmeister 66 = Verkaufspersonal 67 = Groß- und Einzelhandelskaufleute, Ein- und Verkaufsfachleute 68 = Warenkaufleute, a.n.g., Vertreter 69 = Bank-, Bausparkassen-, Versicherungsfachleute 70 = Andere Dienstleistungsberufe und zugehörige Berufe 71 = Berufe des Landverkehrs 72 = Berufe des Wasser- und Luftverkehrs 73 = Berufe des Nachrichtenverkehrs 74 = Lagerverwalter, Lager-, Transportarbeiter 75 = Berufe in der Unternehmensleitung, -beratung und prüfung 76 = Abgeordnete, administrativ entscheidende Berufstätige 77 = Rechnungskaufleute, Informatiker 78 = Büroberufe, Kaufmännische Angestellte, a.n.g. 79 = Dienst-, Wachberufe 80 = Sicherheitsberufe, a.n.g. 81 = Berufe im Rechts- und Vollstreckungswesen 82 = Publizistische Übersetzungs-, Bibliotheks- und verwandte Berufe 83 = Künstlerische und zugeordnete Berufe 84 = Ärzte, Apotheker 85 = Übrige Gesundheitsdienstberufe 86 = Soziale Berufe 87 = Lehrer 88 = Geistes- und naturwissenschaftliche Berufe, a.n.g. 89 = Berufe in der Seelsorge 90 = Berufe in der Körperpflege 91 = Hotel- und Gaststättenberufe 92 = Haus- und Ernährungswirtschaftliche Berufe 93 = Reinigungs- und Entsorgungsberufe 97 = Mithelfende Familienangehörige außerhalb der Landwirtschaft, a.n.g. 98 = Arbeitskräfte mit (noch) nicht bestimmtem Beruf 99 = Arbeitskräfte ohne nähere Tätigkeitsangabe

21 Seite 21 von 93 EF12U15 Wirtschaftszweig (Person 5) 0 = ohne Wirtschaftszweig 1 = Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 2 = Energie- und Wasserversorgung, Bergbau 3 = Verarbeitendes Gewerbe 4 = Baugewerbe 5 = Handel 6 = Verkehr- und Nachrichtenübermittlung 7 = Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe 8 = Dienstleistungen 9 = Organisationen ohne Erwerbszweck (z.b. Gewerkschaften, Kirchen) und private Haushalte 10 = Gebietskörperschaften und Sozialversicherung (Behörden) 99 = Wirtschaftszweig nicht zuzuordnen EF13U1 Stellung im Haushalt - Beziehung zum Haupteinkommensbezieher (Person 6) 2 = Ehepartner (in)/ Lebensgefährte (in) des/der Haupteinkommensbeziehers (in) 3 = Kind des/der Haupteinkommensbeziehers (in) und/oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) 4 = Eltern des/der Haupteinkommensbeziehers (in) oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) 5 = sonstige mit dem/der Haupteinkommensbeziehers (in) oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) verwandten oder verschwägerten Person 6 = sonstige Haushaltsmitglieder EF13U2 Geschlecht (Person 6) 1 = männlich 2 = weiblich EF13U3 Geburtsjahr (Person 6) EF13U4 Familienstand (Person 6) 1 = ledig 2 = verheiratet 3 = verwitwet 4 = geschieden 5 = dauernd getrennt lebend 6 = verpartnert (gleichgeschlechtlich) 7 = Lebenspartnerschaft aufgehoben 8 = Lebenspartner (in) verstorben EF13U5 Staatsangehörigkeit (Person 6) 1 = deutsch 2 = übrige Europäische Union 3 = sonstige Staatsangehörigkeit, staatenlos EF13U6 Höchster beruflicher Ausbildungsabschluss (Person 6) 1 = Hochschulabschluss 2 = Fachhochschulabschluss (auch Ingenieurschulabschluss) 3 = Abschluss einer Ausbildung an einer Fach-, Meister-, Technikerschule, Berufs- oder Fachakademie 4 = Abschluss einer beruflichen Ausbildung (Lehre) oder gleichwertiger Berufsfachschulabschluss 5 = sonstiger beruflicher Abschluss (z.b. Anlernberuf, berufliches Praktikum) 6 = noch in beruflicher Ausbildung, Student (in) 7 = kein beruflicher Abschluss und nicht in beruflicher Ausbildung, Schüler (in) EF13U7 Soziale Stellung (Person 6) 1 = selbständige (r) Landwirt (in) 2 = selbständige (r) Gewerbetreibende (r)/handwerker (in), freiberuflich Tätige (r) 3 = Beamtin/Beamter, auch in Altersteilzeit, Richter (in), Berufssoldat (in), Zeitsoldat (in), Wehrdienstleistender 4 = Angestellte (r), auch in Altersteilzeit, kaufm./techn. Auszubildende (r), Zivildienstleistender 5 = Arbeiter (in), auch in Altersteilzeit, gewerbl. Auszubildende (r) 6 = Arbeitslose (r) 7 = Rentner (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 8 = Pensionär (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 9 = Student (in) 10 = Mithelfende (r) Familienangehörige (r) (nur für Person) 11 = sonstige (r) Nichterwerbstätige (r) (Hausfrau, Hausmann, Schüler (in) usw.)

22 Seite 22 von 93 EF13U8 Gesetzliche Rentenversicherung (Person 6) 1 = pflichtversichert als Arbeitnehmer (in) 2 = pflichtversichert als Selbstständige (r) oder Landwirt (in) 3 = freiwillig versichert (ohne Lebensversicherung auf Rentenbasis bzw. befreiende Lebensversicherung) 4 = nicht versichert EF13U9 Krankenversicherung (Person 6) 1 = pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: selbstversichert 2 = pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: mitversichert 3 = freiwillig versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: selbstversichert 4 = freiwillig versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung: mitversichert 5 = Private Krankenversicherung 6 = Anspruch auf Krankenversorgung 7 = nicht versichert EF13U10 Pflegeversicherung (Person 6) 1 = pflichtversichert in der sozialen Pflegeversicherung: selbstversichert 2 = pflichtversichert in der sozialen Pflegeversicherung: mitversichert 3 = pflichtversichert in der privaten Pflegeversicherung: selbstversichert 4 = pflichtversichert in der privaten Pflegeversicherung: mitversichert 5 = keine Zuordnung möglich EF13U11 Überwiegender Lebensunterhalt (Person 6) 1 = Erwerbstätigkeit 2 = Unterhalt durch Ehepartner (in)/lebensgefährte (in), Eltern, haushaltsfremde Personen, private Zuwendungen, Vermögen, Vermietung und Verpachtung 3 = Renten der gesetzlichen Rentenversicherung 4 = Pensionen für Beamte 5 = Altersteilzeitgeld 6 = Betriebs- (Werks-)renten 7 = Arbeitslosengeld, -hilfe 8 = Sozialhilfe 9 = sonstige Zahlungen EF13U12 Beschäftigungsverhältnis (Person 6) 0 = ohne Beschäftigung 1 = Vollzeitbeschäftigung 2 = Teilzeitbeschäftigung, Altersteilzeit 3 = geringfügige Beschäftigung 4 = beschäftigt, ohne Angaben EF13U13 Wöchentliche Arbeitszeit (Person 6) 0 = ohne wöchentliche Arbeitszeit 1-99 = Arbeitsstunden

23 Seite 23 von 93 EF13U14 Ausgeübter Beruf (Person 6) 1 = Landwirtschaftliche Berufe 2 = Tierwirtschaftliche Berufe 3 = Verwaltungs-, Beratungs- und technische Fachkräfte in der Land- und Tierwirtschaft 5 = Gartenbauberufe 6 = Forst- und Jagdberufe 7 = Bergleute 8 = Mineralgewinner, -aufbereiter 10 = Steinbearbeiter 11 = Baustoffhersteller 12 = Keramiker 13 =Berufe in der Glasherstellung und bearbeitung 14 = Chemieberufe 15 = Kunststoffberufe 16 = Papierherstellungs-, Papierverarbeitungsberufe 17 = Druck- und Druckweiterverarbeitungsberufe 18 = Berufe in der Holzbearbeitung, Holz- und Flechtwarenherstellung 19 = Berufe in der Hütten- und Halbzeugindustrie 20 = Gießereiberufe 21 = Berufe in der spanlosen Metallverformung 22 = Berufe in der spanenden Metallverformung 23 = Berufe in der Metalloberflächenveredlung und Metallvergütung 24 = Metallverbindungsberufe 25 = Metall- und Anlagenberufe 26 = Blechkonstruktions- und Installationsberufe 27 = Maschinenbau- und Wartungsberufe 28 = Fahr-, Flugzeugbau- und Wartungsberufe 29 = Werkzeug- und Formenbauberufe 30 = Feinwerktechnische und verwandte Berufe 31 = Elektroberufe 32 = Montierer und Metallberufe, a.n.g. 33 = Spinnberufe 34 = Berufe in der Textilherstellung 35 = Berufe in der Textilverarbeitung 36 = Textilveredler 37 = Berufe in der Lederherstellung, Leder- und Fellverarbeitung

24 Seite 24 von = Berufe in der Back-, Konditor-, Süßwarenherstellung 40 = Fleischer 41 = Köche 42 = Berufe in der Getränke-, Genussmittelherstellung 43 = Übrige Ernährungsberufe 44 = Hochbauberufe 46 = Tiefbauberufe 47 = Bauhilfsarbeiter 48 = Ausbauberufe 49 = Raumausstatter, Polsterer 50 = Berufe in der Holz- und Kunststoffverarbeitung 51 = Maler, Lackierer und verwandte Berufe 52 = Warenprüfer, Versandfertigmacher 53 = Hilfsarbeiter ohne nähere Tätigkeitsangabe 54 = Maschinen-, Anlagenführer, a.n.g. 55 = Maschineneinrichter, a.n.g. 60 = Ingenieure, a.n.g. 61 = Chemiker, Physiker, Mathematiker 62 = Techniker, a.n.g. 63 = Technische Sonderfachkräfte 64 = Technische Zeichner und verwandte Berufe 65 = Industrie-, Werk-, Ausbildungsmeister 66 = Verkaufspersonal 67 = Groß- und Einzelhandelskaufleute, Ein- und Verkaufsfachleute 68 = Warenkaufleute, a.n.g., Vertreter 69 = Bank-, Bausparkassen-, Versicherungsfachleute 70 = Andere Dienstleistungsberufe und zugehörige Berufe 71 = Berufe des Landverkehrs 72 = Berufe des Wasser- und Luftverkehrs 73 = Berufe des Nachrichtenverkehrs 74 = Lagerverwalter, Lager-, Transportarbeiter 75 = Berufe in der Unternehmensleitung, -beratung und prüfung 76 = Abgeordnete, administrativ entscheidende Berufstätige 77 = Rechnungskaufleute, Informatiker 78 = Büroberufe, Kaufmännische Angestellte, a.n.g. 79 = Dienst-, Wachberufe 80 = Sicherheitsberufe, a.n.g. 81 = Berufe im Rechts- und Vollstreckungswesen 82 = Publizistische Übersetzungs-, Bibliotheks- und verwandte Berufe 83 = Künstlerische und zugeordnete Berufe 84 = Ärzte, Apotheker 85 = Übrige Gesundheitsdienstberufe 86 = Soziale Berufe 87 = Lehrer 88 = Geistes- und naturwissenschaftliche Berufe, a.n.g. 89 = Berufe in der Seelsorge 90 = Berufe in der Körperpflege 91 = Hotel- und Gaststättenberufe 92 = Haus- und Ernährungswirtschaftliche Berufe 93 = Reinigungs- und Entsorgungsberufe 97 = Mithelfende Familienangehörige außerhalb der Landwirtschaft, a.n.g. 98 = Arbeitskräfte mit (noch) nicht bestimmtem Beruf 99 = Arbeitskräfte ohne nähere Tätigkeitsangabe

25 Seite 25 von 93 EF13U15 Wirtschaftszweig (Person 6) 0 = ohne Wirtschaftszweig 1 = Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 2 = Energie- und Wasserversorgung, Bergbau 3 = Verarbeitendes Gewerbe 4 = Baugewerbe 5 = Handel 6 = Verkehr- und Nachrichtenübermittlung 7 = Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe 8 = Dienstleistungen 9 = Organisationen ohne Erwerbszweck (z.b. Gewerkschaften, Kirchen) und private Haushalte 10 = Gebietskörperschaften und Sozialversicherung (Behörden) 99 = Wirtschaftszweig nicht zuzuordnen EF14U1 Stellung im Haushalt - Beziehung zum Haupteinkommensbezieher (Person 7) 2 = Ehepartner (in)/ Lebensgefährte (in) des/der Haupteinkommensbeziehers (in) 3 = Kind des/der Haupteinkommensbeziehers (in) und/oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) 4 = Eltern des/der Haupteinkommensbeziehers (in) oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) 5 = sonstige mit dem/der Haupteinkommensbeziehers (in) oder des/der Ehepartners (in)/ Lebensgefährten (in) verwandten oder verschwägerten Person 6 = sonstige Haushaltsmitglieder EF14U2 Geschlecht (Person 7) 1 = männlich 2 = weiblich EF14U3 Geburtsjahr (Person 7) EF14U4 Familienstand (Person 7) 1 = ledig 2 = verheiratet 3 = verwitwet 4 = geschieden 5 = dauernd getrennt lebend 6 = verpartnert (gleichgeschlechtlich) 7 = Lebenspartnerschaft aufgehoben 8 = Lebenspartner (in) verstorben EF14U5 Staatsangehörigkeit (Person 7) 1 = deutsch 2 = übrige Europäische Union 3 = sonstige Staatsangehörigkeit, staatenlos EF14U6 Höchster beruflicher Ausbildungsabschluss (Person 7) 1 = Hochschulabschluss 2 = Fachhochschulabschluss (auch Ingenieurschulabschluss) 3 = Abschluss einer Ausbildung an einer Fach-, Meister-, Technikerschule, Berufs- oder Fachakademie 4 = Abschluss einer beruflichen Ausbildung (Lehre) oder gleichwertiger Berufsfachschulabschluss 5 = sonstiger beruflicher Abschluss (z.b. Anlernberuf, berufliches Praktikum) 6 = noch in beruflicher Ausbildung, Student (in) 7 = kein beruflicher Abschluss und nicht in beruflicher Ausbildung, Schüler (in) EF14U7 Soziale Stellung (Person 7) 1 = selbständige (r) Landwirt (in) 2 = selbständige (r) Gewerbetreibende (r)/handwerker (in), freiberuflich Tätige (r) 3 = Beamtin/Beamter, auch in Altersteilzeit, Richter (in), Berufssoldat (in), Zeitsoldat (in), Wehrdienstleistender 4 = Angestellte (r), auch in Altersteilzeit, kaufm./techn. Auszubildende (r), Zivildienstleistender 5 = Arbeiter (in), auch in Altersteilzeit, gewerbl. Auszubildende (r) 6 = Arbeitslose (r) 7 = Rentner (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 8 = Pensionär (in) (aus eigener früherer Erwerbstätigkeit) 9 = Student (in) 10 = Mithelfende (r) Familienangehörige (r) (nur für Person) 11 = sonstige (r) Nichterwerbstätige (r) (Hausfrau, Hausmann, Schüler (in) usw.)

Forschungsdatenzentrum des Statistischen Bundesamates Seite 1 von 84

Forschungsdatenzentrum des Statistischen Bundesamates Seite 1 von 84 Forschungsdatenzentrum des Statistischen Bundesamates Seite 1 von 84 Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008, Grundfile 5 (Haushaltsbuch) Stand: 17.12.2014 Materialbezeichnung:

Mehr

Forschungsdatenzentrum des Statistischen Bundesamtes Seite 1 von 33

Forschungsdatenzentrum des Statistischen Bundesamtes Seite 1 von 33 Forschungsdatenzentrum des Statistischen Bundesamtes Seite 1 von 33 Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008, Grundfile 2 (Geld- und Sachvermögen) Stand: 17.12.2014 Materialbezeichnung:

Mehr

Datensatzbeschreibung

Datensatzbeschreibung Aufgabengebiet: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008 Blatt Nr. 1 von 17 EF1 1-2 2 C ALN Gebietsstand 33 = Früheres Bundesgebiet 44 = Neue Länder und Berlin-Ost EF2 3-9 7 EF2U1 3-4 2 C ALN Bundesland

Mehr

EF6 Quartalsangabe 1 = 1. Quartal 2 = 2. Quartal 3 = 3. Quartal 4 = 4. Quartal. EF8U2 Geschlecht (Person 1) 1 = männlich 2 = weiblich

EF6 Quartalsangabe 1 = 1. Quartal 2 = 2. Quartal 3 = 3. Quartal 4 = 4. Quartal. EF8U2 Geschlecht (Person 1) 1 = männlich 2 = weiblich Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013, Grundfile 5 (Haushaltsbuch) Stand: 04.05.2016 Materialbezeichnung: evs_hb13 Variablenname Bezeichnung Schlüssel EF2U1 Bundesland 1 = Schleswig-Holstein

Mehr

EF7U2 Geschlecht (Person 1) 1 = männlich 2 = weiblich

EF7U2 Geschlecht (Person 1) 1 = männlich 2 = weiblich Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013, Grundfile 2 (Geld- und Sachvermögen) Stand: 21.10.2014 Materialbezeichnung: evs_gs13 EF2U2 Laufende Nummer des Haushalts EF2U1 Bundesland

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Berufliche Schulen, Berufsbildung B II - j Auszubildende und Prüfungen in Mecklenburg-Vorpommern 2007 Bestell-Nr.: B253 2007 00 Herausgabe: 19. November 2008 Printausgabe: EUR 4,00

Mehr

Auszubildende im Freistaat Sachsen

Auszubildende im Freistaat Sachsen Auszubildende im Freistaat Sachsen (Ergebnisse der Berufsbildungsstatistik) 2007 B II 5 - j/07 ISSN 1435-8689 Preis: 9,10 Bildung, Kultur, Rechtspflege Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden (genau Null)

Mehr

Arbeitsmarkt 2030 Die Bedeutung der Zuwanderung für Beschäftigung und Wachstum Prognose 2014

Arbeitsmarkt 2030 Die Bedeutung der Zuwanderung für Beschäftigung und Wachstum Prognose 2014 Arbeitsmarkt 2030 Die Bedeutung der Zuwanderung für Beschäftigung und Wachstum Prognose 2014 Detaillierte Tabellen Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales Economix Research & Consulting

Mehr

Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008, Grundfile 3 (Haushaltsbuch, Allgemeine Angaben, Geld- und Sachvermögen)

Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008, Grundfile 3 (Haushaltsbuch, Allgemeine Angaben, Geld- und Sachvermögen) Forschungsdatenzentrum des Statistischen Bundesamtes Seite 1 von 70 Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008, Grundfile 3 (Haushaltsbuch, Allgemeine Angaben, Geld- und Sachvermögen)

Mehr

EF7U2 Geschlecht (Person 1) 1 = männlich 2 = weiblich

EF7U2 Geschlecht (Person 1) 1 = männlich 2 = weiblich Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013, Grundfile 1 (Allgemeine Angaben) Stand: 17.12.2014 Materialbezeichnung: evs_aa13 EF2U2 Laufende Nummer EF2U1 Bundesland 1 = Schleswig-Holstein

Mehr

Menschen - Demographie

Menschen - Demographie Communication s 14.0 Menschen - Demographie Geschlecht, Alter, Familienstand, Ortsgrößen, Nielsen-Gebiete, Personen im Haushalt, Schulabschluss, Berufsausbildung, Beruf, Bildungsweg/Schulabschluss Kinder

Mehr

reguläre Ausbildungsdauer verkürzte Ausbildungsdauer Ausbildungsverträge insgesamt Veränderung Zuständigkeitsbereich Veränderung Veränderung

reguläre Ausbildungsdauer verkürzte Ausbildungsdauer Ausbildungsverträge insgesamt Veränderung Zuständigkeitsbereich Veränderung Veränderung Schleswig-Holstein in Schleswig-Holstein Industrie und Handel 9.826 10.269 443 4,5 1.129 1.074-55 -4,9 10.955 11.343 388 3,5 Handwerk 5.675 5.687 12 0,2 1.301 1.301 0 0,0 6.976 6.988 12 0,2 Öffentlicher

Mehr

B II - j / 10. Ergebnisse der Berufsbildungsstatistik in Thüringen Bestell - Nr

B II - j / 10. Ergebnisse der Berufsbildungsstatistik in Thüringen Bestell - Nr B II - j / 10 Ergebnisse der Berufsbildungsstatistik in Thüringen 2010 Bestell - Nr. 02 202 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts - nichts

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Berufliche Schulen, Berufsbildung B II - j Berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern Schuljahr 2011/2012 Bestell-Nr.: B213 2011 00 Herausgabe: 26. Juli 2012 Printausgabe: EUR 4,00

Mehr

Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Beendete Bezüge Stand:

Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Beendete Bezüge Stand: Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Beendete Bezüge Stand: 19.02.2015 Variablenname Bezeichnung Bemerkung EF1U1 Bundesland der zuständigen Elterngeldstelle laut AGS (amtlicher Bundesland

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Berufliche Schulen, Berufsbildung B II - j Berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern Schuljahr 2005/2006 Bestell-Nr.: B213 2005 00 Herausgabe: 20. Oktober 2006 Printausgabe: EUR

Mehr

Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Beendete Bezüge standardisiertes On-Site-File (Gastwissenschaftsarbeitsplatz) Stand:

Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Beendete Bezüge standardisiertes On-Site-File (Gastwissenschaftsarbeitsplatz) Stand: Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Beendete Bezüge standardisiertes On-Site-File (Gastwissenschaftsarbeitsplatz) Stand: 19.02.2015 Variablenname Bezeichnung Bemerkung EF1U1 Bundesland

Mehr

B II - j / 11. Ergebnisse der Berufsbildungsstatistik in Thüringen 2011. Bestell - Nr. 02 202

B II - j / 11. Ergebnisse der Berufsbildungsstatistik in Thüringen 2011. Bestell - Nr. 02 202 B II - j / 11 Ergebnisse der Berufsbildungsstatistik in Thüringen 2011 Bestell - Nr. 02 202 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts - nichts

Mehr

Datensatzbeschreibung

Datensatzbeschreibung Aufgabengebiet: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1993 Blatt Nr. 1 von 14 EF1 1-7 7 C ALN Laufende Nummer EF2 8-11 4 EF2U1 8-9 2 C ALN Bundesland 01 = Schleswig-Holstein 02 = Hamburg 03 = Niedersachsen

Mehr

Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Berichtsjahr 2013, geborene Kinder Stand:

Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Berichtsjahr 2013, geborene Kinder Stand: Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Berichtsjahr 2013, geborene Kinder Stand: 14.03.2016 Variablenname EF1U1 EF1U2 EF1U3 EF2U1 EF2U2 EF3U1 EF3U2 EF4 EF5 EF6 EF7 Bezeichnung Bundesland

Mehr

Junge Leute Repräsentative Onlinebefragung. D-MM-MAB Marktforschung, Januar 2011

Junge Leute Repräsentative Onlinebefragung. D-MM-MAB Marktforschung, Januar 2011 Junge Leute Repräsentative Onlinebefragung D-MM-MAB Marktforschung, Januar 2011 Methodensteckbrief Männer und Frauen im Alter von 18-29 Jahren Zielgruppe und Stichprobe n=2.007 Interviews, davon n=486

Mehr

Datensatzbeschreibung Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1993 Grundfile 7 kombiniertes File aus Grundinterview, Schlussinterview und Jahresrechnung

Datensatzbeschreibung Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1993 Grundfile 7 kombiniertes File aus Grundinterview, Schlussinterview und Jahresrechnung Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1993 Grundfile 7 kombiniertes File aus Grundinterview, Schlussinterview und Jahresrechnung Materialbezeichnung(en): evs_gisijr_ggk evs_gisijr_slr Sortierung (Ordnungsfelder):

Mehr

Datensatzbeschreibung

Datensatzbeschreibung Statistisches Bundesamt Datensatzbeschreibung Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 Erhebungsteil: Geld- und Sachvermögen 2013 Weitere Informationen zur Thematik unter: E-Mail: evs-mikrodaten@destatis.de

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Dezember 2015

Der Arbeitsmarkt im Dezember 2015 Der Arbeitsmarkt im 2015 Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Hamburg Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Agenturbezirk Hamburg im 2015, Bundesagentur für Arbeit Seite 2 Arbeitslosigkeit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Handbuch Berufswahl 2006/2007

Inhaltsverzeichnis. Handbuch Berufswahl 2006/2007 Inhaltsverzeichnis Handbuch Berufswahl 2006/2007 Zur besseren Orientierung sind die Berufe in diesem Inhaltsverzeichnis und im Buch nach den offiziellen "Berufsklassen" geordnet. Damit sind gleichartige

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte B II 5 - j 2004 Auszubildende im Saarland 2004 Ergebnisse der Berufsbildungsstatistik vom 31.12.2004 Auszubildende im Saarland am 31. Dezember 2004 nach Ausbildungsbereichen Landwirtschaft

Mehr

Datensatzbeschreibung Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 Grundfile 5 - Haushaltsbuch (HB)

Datensatzbeschreibung Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 Grundfile 5 - Haushaltsbuch (HB) Seite 1 37 Datensatzbeschreibung Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 Grundfile 5 - Haushaltsbuch (HB) Materialbezeichnung: EV-HB13A 31.07.2015 Aus Geheimhaltungsgründen können die Variablen "Einwohnergrößenklasse

Mehr

Tabellenband Onlinebefragung Sicherheit im Leben - Thema Besitz -

Tabellenband Onlinebefragung Sicherheit im Leben - Thema Besitz - Tabellenband Onlinebefragung Sicherheit im Leben - Thema Besitz - Eine Onlinebefragung der Stiftung: Internetforschung im Auftrag der ERGO Direkt Versicherungen, September 2014 Feldzeit: 24.09.2014 bis

Mehr

Schulische Vorbildung der Auszubildenden in der dualen Berufsausbildung

Schulische Vorbildung der Auszubildenden in der dualen Berufsausbildung Schulische Vorbildung der Auszubildenden in der dualen Berufsausbildung Rainer Wolf In Baden-Württemberg wird im Rahmen der dualen Ausbildung in 70 Berufsgruppen ausgebildet. Im Jahr 2011 wurden insgesamt

Mehr

Datensatzbeschreibung Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 Grundfile 1 Allgemeine Angaben (AA)

Datensatzbeschreibung Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 Grundfile 1 Allgemeine Angaben (AA) Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 Grundfile 1 Allgemeine Angaben (AA) Materialbezeichnung(en): evs_aa2013_ggk Sortierung (Ordnungsfelder): EF1, EF2 evs_aa2013_slr Kommentar: Das Material wird im

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte B II 5 - j 2005 Auszubildende im Saarland 2005 Ergebnisse der Berufsbildungsstatistik vom 31.12.2005 Auszubildende im Saarland am 31. Dezember 2005 nach Ausbildungsbereichen Freie

Mehr

MUSTER. Haushalte Heute. Ergänzender Aktualisierungsfragebogen für den Haushalt. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

MUSTER. Haushalte Heute. Ergänzender Aktualisierungsfragebogen für den Haushalt. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit. Haushalte Heute Ergänzender Aktualisierungsfragebogen für den Haushalt Vielen Dank für Ihre Mitarbeit. Rechtsgrundlagen und weitere rechtliche Hinweise entnehmen Sie der Seite 4 des Fragebogens. Haushaltsnummer

Mehr

1003 824 179 492 511 210 136 188 168 300 395 292 269 47 % % % % % % % % % % % % % % 1.8 1.8 1.8 1.7 1.9 1.8 1.8 1.7 1.7 1.7 1.8 1.8 1.7 1.

1003 824 179 492 511 210 136 188 168 300 395 292 269 47 % % % % % % % % % % % % % % 1.8 1.8 1.8 1.7 1.9 1.8 1.8 1.7 1.7 1.7 1.8 1.8 1.7 1. Tabelle 1: Meinung zu zunehmendem Handel zwischen Deutschland und anderen Ländern Wie denken Sie über den zunehmenden Handel zwischen Deutschland und anderen Ländern? Ist das Ihrer Ansicht nach für Deutschland

Mehr

3. Bildung und Ausbildung

3. Bildung und Ausbildung 67 3. Bildung und Ausbildung Vorbemerkungen Allgemeinbildende Schulen Abgebildet werden Schulen, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Klassen der Grund- und Hauptschulen, Förderschulen, Realschulen,

Mehr

mittl. Bild. Absch Volks-/ Hauptschule Jahre Jahre Jahre Jahre Basis (=100%) Befragungszeitraum:

mittl. Bild. Absch Volks-/ Hauptschule Jahre Jahre Jahre Jahre Basis (=100%) Befragungszeitraum: Seite 1 Region Geschlecht Alter Schulbildung des Befragten West Ost M W 14-29 0-9 40-49 50-59 60 + Volks-/ Hauptschule mittl. Bild. Absch Abi, Uni Schüler 104 848 6 507 527 214 141 9 178 1 96 06 286 46

Mehr

Schule was dann? Junge Frauen und Männer in Bayern. Bericht für die Kommission für Mädchen- und Frauenarbeit des Bayerischen Jugendrings.

Schule was dann? Junge Frauen und Männer in Bayern. Bericht für die Kommission für Mädchen- und Frauenarbeit des Bayerischen Jugendrings. Schule was dann? Junge Frauen und Männer in Bayern. Bericht für die Kommission für Mädchen- und Frauenarbeit des Bayerischen Jugendrings. 30.01.07 München PD Dr. Waltraud Cornelißen Forschungsgruppe Gender

Mehr

Bevölkerung und Haushalte. Gemeinde Bad Soden am Taunus, Stadt am 9. Mai 2011

Bevölkerung und Haushalte. Gemeinde Bad Soden am Taunus, Stadt am 9. Mai 2011 Bevölkerung und Haushalte Gemeinde Bad Soden am Taunus, Stadt am 9. Mai 2011 Ergebnisse des Zensus 2011 Seite 2 von 60 Inhaltsverzeichnis Einführung... Rechtliche Grundlagen... Methode... 4 4 5 Tabellen

Mehr

mittl. Bild. Absch Volks-/ Hauptschule 14-29 Jahre 30-39 Jahre 60 + 40-49 Jahre 50-59 Jahre Basis (=100%) Befragungszeitraum: 09.04.-15.04.

mittl. Bild. Absch Volks-/ Hauptschule 14-29 Jahre 30-39 Jahre 60 + 40-49 Jahre 50-59 Jahre Basis (=100%) Befragungszeitraum: 09.04.-15.04. Tabelle 1: Verpflichtung Deutschlands zum Schutz des Weltklimas Letzten November haben alle Staaten in Paris einen Klimavertrag abgeschlossen. Um seine Ziele zu erreichen, müssen alle Staaten deutlich

Mehr

Variablenbezeichnung im Datensatz PERSÖNLICHE ANGABEN NUTZUNG VON COMPUTER UND HANDY. Berichtsjahr Haushaltsnummer

Variablenbezeichnung im Datensatz PERSÖNLICHE ANGABEN NUTZUNG VON COMPUTER UND HANDY. Berichtsjahr Haushaltsnummer beschreibung für Tabellenprogramm : IKT06_P_FDZ JAHR HHNR Land Berichtsjahr Haushaltsnummer Land 01 = Schleswig-Holstein 02 = Hamburg 03 = Niedersachsen 04 = Bremen 05 = Nordrhein-Westfalen 06 = Hessen

Mehr

Statistische Auswertung

Statistische Auswertung Statistische Auswertung Organisation Musterberatungsstelle Auswertungszeitraum 1/2015 bis 12/2015 1 Inhaltsverzeichnis 1 Gesamtanzahl der beratenen Haushalte... 3 2 Beratungssituation... 3 2.1 Gesetzliche

Mehr

Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik Thüringer Landesamt für Statistik Pressemitteilung 073/2014 Erfurt, 28. März 2014 Verhaltenes Wirtschaftswachstum in Thüringen im Jahr 2013 Das Bruttoinlandsprodukt Thüringens, der Wert der in Thüringen

Mehr

igz-mittelstandsbarometer

igz-mittelstandsbarometer igz-mittelstandsbarometer Herzlich Willkommen beim igz-mittelstandsbarometer! Klicken Sie auf Weiter, um die Befragung zu starten. Die Befragung umfasst 4 Themenblöcke zur aktuellen Situation in Ihrem

Mehr

Papier und Pappe verarbeitende Industrie

Papier und Pappe verarbeitende Industrie Papier und Pappe verarbeitende Industrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 68.500 Beschäftigte. Sieben von 90 Vergütungsgruppen liegen zwischen 8,50 und 9,99. Alle anderen Gruppen liegen

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1. Das Wohngeld Das Wohngeld Der Anspruch auf Wohngeld 12

Inhaltsverzeichnis 1. Das Wohngeld Das Wohngeld Der Anspruch auf Wohngeld 12 Inhaltsverzeichnis 1. Das Wohngeld 12 1. Das Wohngeld 12 2. Der Anspruch auf Wohngeld 12 2.1. Die Art des Wohnraumes 12 2.2. Anspruchsberechtigung 14 2.2.1. Ausnahmen bei der Anspruchberechtigung 15 2.2.1.1.

Mehr

Volks-/ Hauptschule. mittl. Bild. Absch Jahre Jahre Jahre Jahre 60 + Basis (=100%)

Volks-/ Hauptschule. mittl. Bild. Absch Jahre Jahre Jahre Jahre 60 + Basis (=100%) Tabelle 1: Meinung zu zunehmendem Handel zwischen Deutschland und anderen Ländern Wie denken Sie über den zunehmenden Handel zwischen Deutschland und anderen Ländern? Ist das Ihrer Ansicht nach für Deutschland

Mehr

Die Folgen des demographischen Wandels für Arbeitsmarkt, Arbeit und soziale Sicherungssysteme

Die Folgen des demographischen Wandels für Arbeitsmarkt, Arbeit und soziale Sicherungssysteme Prof. Dr. Ernst Kistler Internationales Institut für Empirische Sozialökonomie, ggmbh 86391 Stadtbergen Die Folgen des demographischen Wandels für Arbeitsmarkt, Arbeit und soziale Sicherungssysteme Vortrag

Mehr

Frankfurt am Main, 11. April 2005 Zentrale / S / Bundesland unmittelbar mittelbar unmittelbar mittelbar

Frankfurt am Main, 11. April 2005 Zentrale / S / Bundesland unmittelbar mittelbar unmittelbar mittelbar Frankfurt am Main, 11. April 2005 Deutsche Direktinvestitionen im Ausland und ausländische Direktinvestitionen in Deutschland nach Bundesländern Deutsche Direktinvestitionen im Ausland Ausländische Direktinvestitionen

Mehr

TTIP Historische Chance für den Freihandel

TTIP Historische Chance für den Freihandel Pressegespräch, 18. September 2014, Berlin TTIP Historische Chance für den Freihandel Tabellen Tabelle 1 Anteil der Bundesländer am deutschen Warenhandel mit den USA in Prozent Exporte Importe Baden-Württemberg

Mehr

Statistik der Geburten

Statistik der Geburten Statistik der Geburten 1998-1999 Merkmalsdefinitionen Stand: 11.01.2007 www.forschungsdatenzentrum.de EF01 Berichtsmonat Monat in dem die Geburt statistisch verarbeitet wurde EF02 Berichtsjahr Jahr in

Mehr

STATISTIK DER LANDWIRTSCHAFTLICHEN KRANKENKASSE ÜBER DIE VERSICHERTEN NACH MITGLIEDER-, ALTERSGRUPPEN UND KV-BEREICHEN (VORDRUCK KM 6)

STATISTIK DER LANDWIRTSCHAFTLICHEN KRANKENKASSE ÜBER DIE VERSICHERTEN NACH MITGLIEDER-, ALTERSGRUPPEN UND KV-BEREICHEN (VORDRUCK KM 6) STATISTIK DER LANDWIRTSCHAFTLICHEN KRANKENKASSE ÜBER DIE VERSICHERTEN NACH MITGLIEDER-, ALTERSGRUPPEN UND KV-BEREICHEN (VORDRUCK KM 6) STICHTAG: 01.02.2016 Zusammenfassung der Zahlenangaben aus Statistik

Mehr

Bevölkerungsbefragung 2016

Bevölkerungsbefragung 2016 Bevölkerungsbefragung 2016 Kinderwunsch, Kindergesundheit und Kinderbetreuung Seite 1 Bevölkerungsbefragung 2016 Inhaltsverzeichnis 1. Methode 2. Management Summary 3. Kinderwunsch 4. Statistik Seite 2

Mehr

B II - j/11 B2053 201100

B II - j/11 B2053 201100 2012 2011 B II - j/11 B2053 201100 Inhalt Textteil Anmerkungen zu den Tabellen... 3 Abkürzungen... 3 Geheimhaltung... 3 Rechtsgrundlage... 3 Erläuterungen... 4 Grafiken G 1 Auszubildende 2002 2011 nach

Mehr

Papier und Pappe verarbeitende Industrie

Papier und Pappe verarbeitende Industrie Papier und Pappe verarbeitende Industrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 66.200 Beschäftigte. Vier von 91 Vergütungsgruppen liegen zwischen 8,50 und 8,99. Alle anderen Gruppen liegen

Mehr

Mobile Beschäftigte Beschäftigte mit wechselnden Arbeits- und Einsatzorten. Ein Bericht auf Basis der Erhebung zum DGB-Index Gute Arbeit 2007

Mobile Beschäftigte Beschäftigte mit wechselnden Arbeits- und Einsatzorten. Ein Bericht auf Basis der Erhebung zum DGB-Index Gute Arbeit 2007 Mobile Beschäftigte Beschäftigte mit wechselnden Arbeits- und Einsatzorten Ein Bericht auf Basis der Erhebung zum DGB-Index Gute Arbeit 2007 Konzeption und Ausarbeitung: Tatjana Fuchs (Soziologin) Internationales

Mehr

623 Mecklenburg-Vorpommern

623 Mecklenburg-Vorpommern Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 91 Mecklenburg-Vorpommern 24 Baden-Württemberg 20 Bayern 23 Berlin 15 Brandenburg 13 Hamburg 8 Hessen 25 Niedersachsen 24 Nordrhein-Westfalen

Mehr

1. Angaben des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin zur geplanten Beschäftigung

1. Angaben des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin zur geplanten Beschäftigung Personalbogen geringfügig entlohnte Beschäftigung Stand: 05/2015 Name und Anschrift des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin Name, Vorname des/der Arbeitnehmers/Arbeitnehmerin 1. Angaben des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin

Mehr

Papier und Pappe verarbeitende Industrie

Papier und Pappe verarbeitende Industrie Papier und Pappe verarbeitende Industrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 66.600 Beschäftigte. Sieben von 91 Vergütungsgruppen liegen zwischen 8,50 und 9,99. Alle anderen Gruppen liegen

Mehr

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013 Taubenstr. 0, 07 Berlin Tel: 030/548-499, Fax: 030/548-450 0 0/ FERIEN IM SCHULJAHR 0/ in den Ländern Baden-Württemberg (5) 9.0. 0.. 4.. 05.0. - 5.03. 05.04..05. 0.06. 5.07. - 07.09. Bayern () 9.0 03..

Mehr

Fachkräftemangel und Erosion des Normalarbeitsverhältnisses

Fachkräftemangel und Erosion des Normalarbeitsverhältnisses Fachkräftemangel und Erosion des Normalarbeitsverhältnisses ein Widerspruch? Fachtagung des Statistischen Bundesamtes Zwischen atypischer Beschäftigung und Fachkräftemangel? Dr. Martin Dietz Wiesbaden,

Mehr

Volks ohne Lehre. Volks mit Lehre. mittl. Bild. Absch. 30-39 Jahre 60 + noch. 14-29 Jahre. 50-59 Jahre. 40-49 Jahre

Volks ohne Lehre. Volks mit Lehre. mittl. Bild. Absch. 30-39 Jahre 60 + noch. 14-29 Jahre. 50-59 Jahre. 40-49 Jahre Tabelle 3: Verzicht auf Motorleistung aus Klimaschutzgründen Der Verbrauch und damit der Klimagas-Ausstoß eines Autos hängt stark von seiner Motorisierung ab. Wären Sie bereit, beim Kauf eines neuen Autos

Mehr

Personalbogen - sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Stand: 05/2015

Personalbogen - sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Stand: 05/2015 Personalbogen - sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Stand: 05/2015 Name und Anschrift des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin Name, Vorname des/der Arbeitnehmers/Arbeitnehmerin 1. Angaben des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin

Mehr

B II - j/09 B2053 200900

B II - j/09 B2053 200900 2010 2009 B II - j/09 B2053 200900 Inhalt Textteil Seite Vorbemerkungen... 2 Anmerkungen zu den Tabellen... 3 Abkürzungen... 3 Rechtsgrundlage... 3 Erläuterungen... 3 Abbildungen Abb. 1 Auszubildende 2001

Mehr

Tabellenband Onlinebefragung Wie teuer ist das Leben?

Tabellenband Onlinebefragung Wie teuer ist das Leben? Tabellenband Onlinebefragung Wie teuer ist das Leben? Eine Onlinebefragung der Stiftung: Internetforschung im Auftrag der ERGO Direkt Versicherungen, Juli 2015 Feldzeit: 06.07.2015 bis 13.07.2015 Befragte:

Mehr

Tabelle 1: Assoziation mit dem Datum 9. November 1989 Was von dem Folgenden verbinden Sie mit dem Datum 9. November 1989 am ehesten?

Tabelle 1: Assoziation mit dem Datum 9. November 1989 Was von dem Folgenden verbinden Sie mit dem Datum 9. November 1989 am ehesten? Tabelle 1: Assoziation mit dem Datum 9. November 1989 Was von dem Folgenden verbinden Sie mit dem Datum 9. November 1989 am ehesten? Seite 1 Region Geschlecht Alter Schulbildung des Befragten West Ost

Mehr

Erklärung des Antragsformulars ROT- WEISS- ROT - KARTE

Erklärung des Antragsformulars ROT- WEISS- ROT - KARTE Erklärung des Antragsformulars ROT- WEISS- ROT - KARTE Erklärung A. Angaben über den Antrag 1. EU-Norm-Passbild in der Größe von 35 mm breit x 45 mm hoch 2. Unterschrift des Antragstellers bzw. des gesetzlichen

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement aus Sicht der Arbeitnehmer was wird geboten, gewünscht und genutzt

Betriebliches Gesundheitsmanagement aus Sicht der Arbeitnehmer was wird geboten, gewünscht und genutzt Continentale-Studie 2013: Betriebliches Gesundheitsmanagement aus Sicht der Arbeitnehmer was wird geboten, gewünscht und genutzt Grafiksatz Eine repräsentative TNS-Infratest-Bevölkerungsbefragung der Continentale

Mehr

Private Haushalte und ihre Finanzen

Private Haushalte und ihre Finanzen Private Haushalte und ihre Finanzen Tabellenanhang zur Pressenotiz vom 21.3.2013 PHF 2010/2011 - Datenstand: 2/2013 Frankfurt am Main, 21. März 2013 Wichtige Definitionen Haushalte Der Vermögenssurvey

Mehr

Volkszählungen

Volkszählungen Volkszählungen 1754-2001 Quelle: Statistik Austria Verfasser: Karl Hödl, 28. 1. 2016 Volkszählungen werden in Österreich seit 1754 durchgeführt. Die letzte Volkszählung in der bis dahin üblichen Art wurde

Mehr

Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen)

Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen) Frankfurt am Main, 8. Juli 2015 Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen) Bundesland Unmittelbare deutsche Direktinvestitionen im Ausland Forderungen Verbindlichkeiten Unmittelbare

Mehr

Mittelständisches Unternehmertum

Mittelständisches Unternehmertum Mittelständisches Unternehmertum Kennzeichen und Unterschiede Jahr 2014 Eine Untersuchung der Creditreform Wirtschaftsforschung INHALT SEITE 1 Einleitung 1 2 Hauptergebnisse 1 3 Methodik 2 4 Ergebnisse

Mehr

Stadt Delmenhorst in Zahlen Statistischer Vierteljahresbericht Erstes Quartal 2012

Stadt Delmenhorst in Zahlen Statistischer Vierteljahresbericht Erstes Quartal 2012 Stadt Delmenhorst in Zahlen Statistischer Vierteljahresbericht Erstes Quartal 1 Bevölkerung 79. 78. 77. 76. 75. 74. 73. Bevölkerungsentwicklung Apr 11 Mai 11 Jun 11 Jul 11 Aug 11 Sep 11 Okt 11 Nov 11 Dez

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik SS 11

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik SS 11 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studenten 117 Mecklenburg-Vorpommern 58 Baden-Württemberg 65 Bayern 38 Berlin 16 Brandenburg 6 Bremen 15 Hamburg 15 Hessen 6 50 Nordrhein-Westfalen

Mehr

FRAGEBOGEN ZUR NETZWERKANALYSE

FRAGEBOGEN ZUR NETZWERKANALYSE FRAGEBOGEN ZUR NETZWERKANALYSE Sehr geehrte Interviewpartnerin, sehr geehrter Interviewpartner, Im Rahmen unseres Projektseminars Individualisierung und Soziale Beziehungen am Institut der Sozialwissenschaften

Mehr

Ihre Zuzahlungen für das Kalenderjahr

Ihre Zuzahlungen für das Kalenderjahr Ihre Zuzahlungen für das Kalenderjahr die gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlungen der Krankenversicherung können zu erheblichen finanziellen Belastungen führen. Die KKH beteiligt sich unter bestimmten

Mehr

Fachkräftemangel oder Fachkräfteschwemme? BIBB/IAB-Modellrechnungen zu den Entwicklungen im Dienstleistungsbereich

Fachkräftemangel oder Fachkräfteschwemme? BIBB/IAB-Modellrechnungen zu den Entwicklungen im Dienstleistungsbereich Fachkräftemangel oder Fachkräfteschwemme? BIBB/IAB-Modellrechnungen zu den Entwicklungen im Dienstleistungsbereich Perspektiven für Bildung und Arbeit durch Fachkräftebedarf? Berlin, 31. Mai 2011 Gerd

Mehr

Seite 1 Geschlecht Alter Schulbildung des Befragten West Ost M W 14-29 30-39 40-49 50-59 60 + ohne mit mittl. Bild. Absch Abi, Uni in Restaurants, Cafés, Kantinen 1006 800 206 479 527 221 188 157 167 273

Mehr

Volks ohne Lehre. Volks mit Lehre. mittl. Bild. Absch Jahre Jahre Jahre Jahre. Abi, Uni

Volks ohne Lehre. Volks mit Lehre. mittl. Bild. Absch Jahre Jahre Jahre Jahre. Abi, Uni Tabelle 1: Einsatz der Bundesregierung für soziale Gerechtigkeit Tut die schwarz-rote Bundesregierung Ihrer Meinung nach zu viel für soziale Gerechtigkeit, etwa so, wie Sie sich das vorstellen, oder zu

Mehr

Gesamtwirtschaftliche Bruttolöhne und -gehälter - erreichter Stand in Mecklenburg-Vorpommern 20 Jahre nach der Wende

Gesamtwirtschaftliche Bruttolöhne und -gehälter - erreichter Stand in Mecklenburg-Vorpommern 20 Jahre nach der Wende Gesamtwirtschaftliche Bruttolöhne und -gehälter - erreichter Stand in 20 Jahre nach der Wende Die im Durchschnitt der Wirtschaft s gezahlten Bruttolöhne und -gehälter betrugen im Jahr 2009 je Arbeitnehmer

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 05/06

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 05/06 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studenten Ev. Religionspädagogik 3 Mecklenburg-Vorpommern 71 Mecklenburg-Vorpommern 16 Baden-Württemberg 8 Berlin 5 Brandenburg 5 Hessen 12 Niedersachsen

Mehr

Entwicklung und Struktur der Arbeitslosigkeit auf dem Arbeitsmarkt in der Region Main-Rhön

Entwicklung und Struktur der Arbeitslosigkeit auf dem Arbeitsmarkt in der Region Main-Rhön Petra Schütt, Stefanie Weimer Entwicklung und Struktur der Arbeitslosigkeit auf dem Arbeitsmarkt in der Region Main-Rhön Inhaltsverzeichnis 1. Arbeitslosenquoten von 1998 bis 2005 3 2. Arbeitslosigkeit

Mehr

Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2008 um 1,2% gestiegen

Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2008 um 1,2% gestiegen Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2008 um % gestiegen Von Werner Kertels In der zweiten Jahreshälfte 2008 hat sich die Finanzmarktkrise auch in der realwirtschaftlichen Entwicklung der rheinland-pfälzischen

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 78 Mecklenburg-Vorpommern 18 Baden-Württemberg 9 Bayern 15 Berlin 13 Brandenburg 12 Hamburg 6 Hessen 18 Niedersachsen 14 Nordrhein-Westfalen

Mehr

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s Kreditstudie Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 5 Zusammenfassung Methodik Kreditsumme, -zins & -laufzeit nach Bundesland

Mehr

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Eva Gottstein FREIE WÄHLER vom 10.07.2013

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Eva Gottstein FREIE WÄHLER vom 10.07.2013 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/18331 20.09.2013 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Eva Gottstein FREIE WÄHLER vom 10.07.2013 Nutzung der Teilzeitausbildung für junge Frauen und Männer

Mehr

DerBerufsbildungsbericht2010derBundesregierungverzeichneteausschließlichimöffentlichenDienstimJahr2009einenZuwachsbeiderAnzahl

DerBerufsbildungsbericht2010derBundesregierungverzeichneteausschließlichimöffentlichenDienstimJahr2009einenZuwachsbeiderAnzahl Deutscher Bundestag Drucksache 17/3289 17. Wahlperiode 12. 10. 2010 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Agnes Alpers, Dr. Petra Sitte, Herbert Behrens, weiterer Abgeordneter

Mehr

Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013

Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 Der Bundeswahlleiter Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 Sonderheft Die Wahlbewerber für die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag 2013 Informationen des Bundeswahlleiters Herausgeber: Der

Mehr

Der Arbeitsmarkt für Ingenieure heute und morgen

Der Arbeitsmarkt für Ingenieure heute und morgen Der Arbeitsmarkt für Ingenieure heute und morgen Demografie, Strukturwandel und Fachkräfteengpässe 4ING-Plenarversammlung Ingenieure im Wandel der Gesellschaft Dr. Oliver Koppel Hannover, 14. Juli 2011

Mehr

% % % % % % % % % % % % %

% % % % % % % % % % % % % Seite 1 Tabelle 1: Konfessionszugehörigkeit Darf ich Sie fragen, welcher Religionsgemeinschaft Sie angehören? Region Geschlecht Alter Schulbildung des Befragten West Ost M W 14 29 30 39 40 49 50 59 60

Mehr

Zahlen und Fakten zur Pflegeversicherung (08/02)

Zahlen und Fakten zur Pflegeversicherung (08/02) XXZahlen+Fakten(K) I. Zahl der Versicherten Zahlen und Fakten zur Pflegeversicherung (08/02) Soziale Pflegeversicherung rd. 70,89 Mio (Stand: 01.01.2002) Private Pflege-Pflichtversicherung rd. 8,36 Mio

Mehr

Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen)

Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen) Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen) deutsche deutsche Besland 13 Baden-Württemberg 200 263 38 710 161 553 237 272 60 686 176 586 13 11 Bayern 278 226 73 506 204 720 262

Mehr

Datensatzbeschreibung Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1993 Grundfile 3 Jahresrechnung (JR)

Datensatzbeschreibung Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1993 Grundfile 3 Jahresrechnung (JR) Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1993 Grundfile 3 Jahresrechnung (JR) Materialbezeichnung(en): evs_jr1993_ggk evs_jr1993_slr Sortierung (Ordnungsfelder): EF1, EF2 Kommentar: Das Material wird im CSV-Format

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Arbeitnehmerüberlassung. Bestand an Leiharbeitnehmern in Tausend Deutschland Zeitreihe (jeweils zum Stichtag 31.

Arbeitsmarkt in Zahlen. Arbeitnehmerüberlassung. Bestand an Leiharbeitnehmern in Tausend Deutschland Zeitreihe (jeweils zum Stichtag 31. Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitnehmerüberlassung Bestand an Leiharbeitnehmern in Tausend Zeitreihe (jeweils zum Stichtag 31. Dezember) Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 2. Halbjahr 2013 Impressum Reihe:

Mehr

50-59 Jahre. 30-39 Jahre. 14-29 Jahre. 40-49 Jahre 1004 807 197 487 517 211 150 191 153 300 73 340 339 194 57 % % % % % % % % % % % % % % %

50-59 Jahre. 30-39 Jahre. 14-29 Jahre. 40-49 Jahre 1004 807 197 487 517 211 150 191 153 300 73 340 339 194 57 % % % % % % % % % % % % % % % Tabelle 1: Einsetzen der Bundesregierung für Nährwertkennzeichung bei Lebensmitteln Die Hersteller von Lebensmitteln geben teilweise bei ihren Produkten die Nährwerte wie Fett, Zucker und Salz mit Prozentwerten

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Beschäftigungsstatistik. Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 1. Halbjahr 2015 (Revidierte Daten 2013 und 2014)

Arbeitsmarkt in Zahlen. Beschäftigungsstatistik. Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 1. Halbjahr 2015 (Revidierte Daten 2013 und 2014) Arbeitsmarkt in Zahlen Beschäftigungsstatistik Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 1. Halbjahr 2015 (Revidierte Daten 2013 und 2014) Impressum Reihe: Titel: Arbeitsmarkt in Zahlen - Beschäftigungsstatistik

Mehr

Öffentliche Sozialleistungen

Öffentliche Sozialleistungen Statistisches Bundesamt Öffentliche Sozialleistungen Statistik zum Betreuungsgeld 4. Vierteljahr 2014 Erscheinungsfolge: vierteljährlich Stand: Februar 201 Erschienen am 18..201 Artikelnummer: 522920914324

Mehr