KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess"

Transkript

1 KVP D kontinuilich Vbungpoz

2 KVP Un Zil Qualitätbwutin höhn Di Qualität tändig vbn, um daüb in noch höh Kundnbindung/-zufidnhit zu ichn. Motivation tign Di Motivation und Zufidnhit un Mitabit tign, um ich zu tlln, da wi in jd Rgion Kundnbgitung ziln. Kotn nkn Di Kotn optimin, um daüb auch witchaftlich in h gut Bai fü un logitichn Angbot zu chaffn. Lifvic optimin Di Poz- und Lifzitn zum Kundn vküzn. Abb.: Zildick Foto: Ein d viln KVP-Wokhoptam bi Hllmann in Bmn

3 i t KVP D Upung D kontinuilich Vbungpoz (KVP) wud im Rahmn d Qualitätbwgungn in dn 1950 Jahn mit dm Foku ntwicklt, di Qualität in Podukt od in Dintlitung zu tign. D KVP- Anatz it dm japanichn Kaizn - Anatz glichzutzn bid bdutt Vändung zum Bn. KVP it mittlwil in viln Abitund Witchaftbichn vbitt. D Anatz it zu inm Mkmal mitabit- und btiligungointit Untnhmnkultu gwodn. nachhaltign Mhwt fü dn Kundn, di Mitabit/innn und da Untnhmn. Wi gtaltn wi KVP bi Hllmann? Di vi KVP-Pinzipin (ih Abb.) lgn dn Gundtin, um dn Kundnauftag in d wattn Qualität zum vinbatn Zitpunkt an dn voggbnn Ot zu lifn. KVP wid duch un zum Lbn wckt, indm Abb.: Di vi Pinzipin von KVP wi di Pinzipin im Abitalltag anwndn. Di Pinzi p in hlfn un, nicht notwndig Aktivitätn zu minimin od ggbnnfall kompltt zu bitign. Di gwonnn Zit kommt unn Kundn zugut! Nach jd Vbung folgt in Pha d Stabiliiung nu o chaffn wi, da di nun Abläuf in Flich und Blut übghn und zum Standad wdn. KVP Un Viion Wi wolln KVP wltwit lbn und nachhaltig ichn. Making It Wok Btt Evy Day it bit al Litatz in un Copoat-DNA vankt. i u n i l c h V b Hamoniiung u n g p Wa gnau bdutt KVP bi Hllmann? KVP wid duch un jdn Tag glbt und...it di tändig Such nach Vchwndung am ignn Abitplatz....chafft duch vil klin Vbungn in un unmittlban Abitumgbung inn n o K Standad-Kil Fliß-Pinzip 0-Fhl-Pinzip o Zih-Pinzip Zit z Vbung Wi möchtn mit KVP un Kundn bgitn! 03

4 Wa ind un vi KVP-Pinzipin? Pinzip Flißn Ununtbochn Wan-/Infomationflu vom Lifantn zum Kundn Poz ffizint tuktuin Schnitttlln duzin Abitvoät minimin Pinzip Zihn D nachglagt Poz btimmt dn voglagtn Poz Wan-/Infomationbdaf d (intnn) Kundn btimmn und Infomationtllung daan auichtn Pinzip Hamoniin D kundnointit Poz btimmt dn optimaln Roucninatz und di Abitmittlvtilung Engpä idntifizin und bitign Efolgfakto N. 1: Qualifizit Mitabit/innn bi Hllmann KVP it fü Hllmann in Intumnt, um dn Litatz au un Copoat- DNA Making It Wok Btt, Evy Day mit Lbn zu fülln. Klau Hllmann initiit dhalb im zwitn Halbjah 2009 di Implmntiung d KVP im Untnhmn. Im Mittlpunkt vom KVP tht dabi jd inzln Mitabit/innn. Damit all Mitabit/innn KVP lbn, it notwndig, da i owohl di thotichn Gundlagn al auch di paktichn Anätz knnnlnn. D ntchidnd Efolgfakto dabi it, da glingt, di Mitabit/innn zum Handln zu motivin. Mit dm Aufbau in Modll-Logitikcnt (MLC) habn wi di Zil icht. All Mitabit/innn in d Oganiation machn auf pilich At Efahung mit KVP und wdn o mit dm KVP- Viu infizit. Un MLC, da am 4. Mäz 2010 öffnt wud, it Til in vilitign Pogamm, um un Hllmann- KVP-Kultu zu vmittln. Zudm it in zntal Intumnt, da zu nachhaltign Sichung d KVP bitägt. Da MLC it in in 2-Tag-Taining, in wlchm owohl un KVP-Pinzipin al auch di KVP-Zil fahba gmacht wdn. D bond Riz di Taining it d pmannt Wchl zwichn Thoi und dikt angwndt Paxi. Im Simulationaum d dn typichn Umchlagpoz in Spdition von d Entladung bi zu Vladung datllt pobn di Tilnhm/innn da Elnt und vbn gminam di Abläuf von Spilund zu Spilund. Pinzip Null-Fhl Rduziung d Fhl und Einfühung von Standad fühn zu nachhaltign Vbung all Poz im Untnhmn und zum Kundn Tnnn von Rglpozn und Abwichungn Rückfagn, Nachabitn und Kontolltätigkitn duzin Foto: Tilnhm im MLC 04

5 Da Modll-Logitikcnt (MLC) Wi funktionit da MLC? Da Spilzil 7 Tilnhm vladn 80 Packtück ohn Fhl in 8 Minutn Info- Eingang Info-Eingang Einghnd Infomationn fü di Vladung babitn Routung All Packtück auf dn ichtign Lkw zuwin Entladung Zuatzdint Lifchin an Packtück anbingn Dipoition Zuatzdint Routung Dipoition Auichnd Ladaum j Empfangtation ichtlln Rot Pfil = Infomationflu Schwaz Pfil = Wanflu Vladung

6 MLC Di Lnzil»Innhalb von nu zwi Tagn di Poduktivität duch klint Vändungn nom zu tign, wa in binduck nd Efahung. Dabi wa bond pannnd, din Poz mit dn Kollgn/innn au dn vchidntn Abtilungn und au dn vchidnn Nidlaungn voanzutibn. Auf di Wi konnt jd Tilnhm in Idn inbingn und gminam in d Gupp wud di optimal Löung fü di Vbung d Abitabläuf gfundn. «

7 Bwut Vantwotung übnhmn Dn Tilnhmn/innn wid h chnll dutlich, da di Vantwotung fü dn Efolg nicht in dn Händn in inzlnn Pon ligt. Ihnn wid kla, da da Zil nu icht wdn kann, wnn all Btiligtn dn Poz unttützn und in ihm Aufgabnbich ntpchnd Vantwotung übnhmn. Di Tilnhm lbn di Phänomn al unglaublich Wtchätzung, wnn hißt: Du bit Expt fü dinn Bich: Wlch Vbungmöglichkitn iht du? Au Btoffnn wdn Btiligt Da ambitionit Zil it nu zu chaffn, wnn di Vändungn aktiv duch di Tilnhm/innn gtaltt wdn. Di bidn Tain achtn auf da Einhaltn d in d Thoi bpochnn KVP-Pinzipin und ogn dafü, da jd Id anghöt und duch di Gupp bwtt wid. Fhl ind wüncht Di Tilnhm/innn lbn, da da Unt-dn-Tppich-khn von Fhln dn möglichn Efolg vhindt. Nu dann, wnn di Fhl ganz kla bnannt ind, könnn Vbungn ntthn. Nu dann kommt di Gupp dm Stbn nach Null-Fhln inn Schitt näh. Di Tain modin dazu dn Vändungpoz, ohn dabi in Löung vozugbn. Mit Kundn Vbungn gtaltn Gn nutzn wi un MLC, um unn Kundn zu dmontin, wi wi un di patnchaftlich Zuammnabit mit ihnn votlln. Im gminamn Mitn d MLC fahn i vil üb dn KVP-Anatz und tüzn ich mit un voll Eif in di Abit, wnn daum ght, di vbindndn Poz zu analyin und un Zuammnabit nachhaltig zu vbn. Da bkannt Untnhmn au andn Ppktivn lbn Ganz nbnbi wdn Voutil bitigt und Hiachin duchbochn: Auch Kawattntäg packn mit an und könnn bi d Abit chwitzn. Auch gwblich Mitabit habn Idn, di ich al folgntchidnd hautlln und da ganz Tam dm Zil d 80 Packtück in goß Stück näh bingn. Möchtn auch Si ich vom KVP bgitn lan? Wi fun un, wnn Si al un Kund da 2-Tag-Taining im MLC lbn. Un fahnn MLC- Tain litn Si duch di Schulungtag und unttützn Si mit ihm Exptnwin. Kontaktin Si: Saah Wild Tl.: od Stffn Baumann Tl.: Mitabit/innn lan ich vom KVP bgitn! 07

8 Thinking Ahad Moving Fowad... Togth! Bchäftigt in 443 Büo in 157 Ländn im Hllmann-Ntzwk fun ich auf Ih Auftäg und ichn Ihnn in ibunglo Abwicklung zu.

9. Bewegungen geladener Teilchen im homogenen Magnetfeld

9. Bewegungen geladener Teilchen im homogenen Magnetfeld 9. wgungn gladn ilchn i hoognn Magntfld Elkton F = (allgin: = Q ) F F F F ist Zntiptalkaft, das Elkton (allgin: ilchn) bwgt sich i auf in Kisbahn! ( blibt i glich) Magntfld wgn sich Ladungn snkcht zu Magntfld,

Mehr

1. Bestimmen Sie Radius und Mittelpunkt des Krümmungskreises an die Parabel y = x 2 in ihrem Scheitelpunkt.

1. Bestimmen Sie Radius und Mittelpunkt des Krümmungskreises an die Parabel y = x 2 in ihrem Scheitelpunkt. Mathmatik I Übungsaufgabn Lösungsvoschläg von T. My Eta-Mathmatik-Übung: 5--. Bstimmn Si Radius und Mittlpunkt ds Kümmungskiss an di Paabl y in ihm Schitlpunkt. Allgmin Glichung d Schitlpunktfom in Paabl

Mehr

Definition: Geschwindigkeitszunahme v Beschleunigung = = = benötigte Zeitspanne t t Δt

Definition: Geschwindigkeitszunahme v Beschleunigung = = = benötigte Zeitspanne t t Δt R. Brinkann hp://brinkann-du.d Si 1 6.11.013 Di glichäßig bchlunig Bwgung Dr Bgriff dr Bchlunigung. Probl: Holgr: Min Machin ko in 0 on 0 auf 180. Sn : Min chaff auf 500. Frag: Woru gh bi di Vrglich? Wlch

Mehr

Aufgabe 1. Magnetische Kraft (2+4)

Aufgabe 1. Magnetische Kraft (2+4) Übungn zu Physik II Elktoynaik SS 5 Lösungn zu Übungsblatt 65 Bspchung a Mi 965 ufgab Magntisch Kaft a Mssung s agntischn Fls Ein chtckig Litschlif hängt vtikal i Zntu ins goßn Magntn, so ass as agntisch

Mehr

Induktive Näherungsschalter. Quader- und würfelförmige Ausführungen

Induktive Näherungsschalter. Quader- und würfelförmige Ausführungen Induktiv Nährungsschaltr OsiSns XS Quadr und würflförmig Ausführungn Ein Snsor, dr sich schnll und problmlos an Ihr Maschinn anpasst Durch di innovativ EinKlickMontag und inn drhbarn Erfassungskopf kann

Mehr

Re ch n e n m it Term e n. I n h a l t. Ve re i n fac h e n vo n Te r m e n Ve r m i s c h t e Au fg a b e n... 8

Re ch n e n m it Term e n. I n h a l t. Ve re i n fac h e n vo n Te r m e n Ve r m i s c h t e Au fg a b e n... 8 Re ch n e n m it Term e n I n h a l t B e re c h n e n vo n Z a h l e n te r m e n........................................................ We rt e vo n Te r m e n b e re c h n e n........................................................

Mehr

Aufenthalts- und B e s chäftigung srecht für drittstaat s an gehörige K ün stler_innen

Aufenthalts- und B e s chäftigung srecht für drittstaat s an gehörige K ün stler_innen Aufenthalts- und B e s chäftigung srecht für drittstaat s an gehörige K ün stler_innen (Stand: 2014) Erstellt von RA Mag.a Doris Einwallner Schönbrunner Straße 26/3, 1050 Wien, T +43 1 581 18 53 www.einwallner.com

Mehr

Fachrichtung Energieelektroniker - Betriebstechnik

Fachrichtung Energieelektroniker - Betriebstechnik Fchrichtung Enrgilktronikr - Btribstchnik 0...0-8 Schülr Dtum:. Titl dr L.E. : Oprtionsrstärkr und stbilisirt Ntzgrät. Fch / Klss : Fchrchnn,. Ausbildungsjhr. Thmn dr ntrrichtsbschnitt :. Dimnsionirung

Mehr

Lektion 4 Test. Lektion 4. Grammatik

Lektion 4 Test. Lektion 4. Grammatik Lktion 4 Grmmtik 1 Ergänzn Si i Formn von wshn, hrn un sprhn. Bispil: In spriht gut Dutsh. Min Sohn sin Hr immr m Morgn. u Dutsh? Dr Bus hut niht. ihr s By m Morgn or m An? Wir lir kin Frmsprhn. Du zu

Mehr

Familie 2020 ausgewählte Trends im Familienurlaub

Familie 2020 ausgewählte Trends im Familienurlaub Fmili 2020 usgwählt Tnds im Fmilinulub Fmilinulub in Zhln utschn D i d n t h c 2009 m mh ls n s i s b u l U 11,2 Mio. Jhn! 3 1 is b n d mit Kin Dvon vb chtn 37% ihn Ulub in Dutschlnd 009 ds 2 w n y B l

Mehr

Herzlich willkommen im. Haus Westfalen Jahre

Herzlich willkommen im. Haus Westfalen Jahre zich ikomm im i tf 1981-25 Jh - 2006 t f.fo-h-tf.d Fmii Vibtz Lchtß 17 97616 Bd Ntdt T.: 049 9771 / 2626 dy: 0173 981 148 0 -Mi: hj-vibtz@b.d Ihtzi Dckb tt Si t 1 Ihtzi Si t 2 - Attt Sit 3 Fi Sit 4 Fi

Mehr

Wie schön leuchtet der Morgenstern Johann Kuhnau ( ) 1.

Wie schön leuchtet der Morgenstern Johann Kuhnau ( ) 1. Wi schön luchtt dr Mornstrn Johann Kuhnau (10-1) 1. Contuo Viola II Viola I Viol II Viol I Horn II Horn I Soprano lto nor Bass I voll Mor Mor Mor Mor n strn strn strn strn n n n Gnad Gnad Gnad Gnad voll

Mehr

Die KinderEventAgentur

Die KinderEventAgentur in Koopration mit fur Evnts u. Firmnfirn... di unvrgsslich blibn! Zwrglparadis NiMa s Bi Evnts und Firmnfirn wird jds Fst mit uns zu inm richtign Kindrvnt. Wir übrnhmn alls von dr Planung bis zur Durchführung

Mehr

Übung 3: Analyse und Dimensionierung von Transistorschaltungen

Übung 3: Analyse und Dimensionierung von Transistorschaltungen lktotchnischs nstitt lktisch Mschinn nd Antib PD D.-ng. hbil. V. Müll Übng 3: Anlys nd Dimnsioning von Tnsistoschltngn A 3.. mittlng von Abitspnktgößn m Tnsisto Von in Tnsistoschltng mit tomückkopplng

Mehr

Notenwerte 1 2 & Ganze Note w. Halbe Note. Viertel - Note & Achtel - Note

Notenwerte 1 2 & Ganze Note w. Halbe Note. Viertel - Note & Achtel - Note Notnrt Ganz Not 3 4 Halb Not 3 4 3 Virtl - Not 3 4 4 Achtl - Not u u 3 u 4 u Notnrt. Ergänz di fhlndn Taktstrich. Si müssn immr nach 4 Virtln gstzt rdn.. ACHTUNG! Hir fhlt tas! Ergänz in dn folgndn Taktn

Mehr

BRUCHKÖBEL: WOHNEN IN DEN BINDWIESEN

BRUCHKÖBEL: WOHNEN IN DEN BINDWIESEN VON MENSCHEN FÜR MENSCHEN 010 BRUCHKÖBEL: WOHNEN IN DEN BINDWIESEN unvrbindlich Visualisirung Ihr nu Adrss: Bruchköbl, In dn Bindwisn Inmittn dr Mtropolrgion Fnkfurt-Rhin-Main ntht zntrumsnah in Bruchköbl

Mehr

Realisierung eines 16QAM Empfängers auf dem DSK6711

Realisierung eines 16QAM Empfängers auf dem DSK6711 Ralisirung ins 16QAM Empfängrs auf dm SK6711 Matthias Hartmann s9749614@inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik http://www.inf.tu-drsdn.d// 01.01.2005 Glidrung 1. Motivation 2. QAM Modulation 3.

Mehr

PHYSIK Gekoppelte Bewegungen 2

PHYSIK Gekoppelte Bewegungen 2 PHYSIK Gekoppelte Bewegungen Gekoppelte Bewegungen auf chiefer Ebene Datei Nr. 93 Friedrich W. Buckel ktober 00 Internatgynaiu Schloß Torgelow Inhalt Grundwien Bewegung ohne äußeren Antrieb (Beipiel )

Mehr

Das abgebildete Matched Filter findet man in einem Blockbild einer Übertragungseinrichtung.

Das abgebildete Matched Filter findet man in einem Blockbild einer Übertragungseinrichtung. Aufgabn U8 zum Kapitl 7 Aufgab 1: BER Link Budgt Für in Mssaufgab mit Snsorn wrdn UHF Funkmodul mit OOK ingstzt. Gmäss flichtnhft muss in Bitfhlrrat von 1-3 inghaltn wrdn um dn Btrib aufrcht zu rhaltn.

Mehr

BÜRO FÜR BAUPLANUNG UND GESTALTUNG WOLFGANG WENGER

BÜRO FÜR BAUPLANUNG UND GESTALTUNG WOLFGANG WENGER / / / Bügh S.Owld Kich Poß Innß Mkp / / Anoniß / / / / / / / / / / / Poß / / Smmhm Sß UNSER WEG Di Kun d Plnung bh din, dn Schwiigkin d Afühung zuvozukommn. Mqui d Vuvng ( - ) Jd Buh wünch ich in mnglfi

Mehr

Glice.de. ISO & 9001 zertifiziert 2012 GLICE INNOVATIONAL. AG. r e. t 10 s

Glice.de. ISO & 9001 zertifiziert 2012 GLICE INNOVATIONAL. AG. r e. t 10 s GlicRik.com ISO 14001 & 9001 zifizi Glic.d ISO 14001 & 9001 zifizi Glic.d ISO 14001 & 9001 zifizi GlicRik.com ISO 14001 & 9001 zifizi Glic.d ISO 14001 & 9001 zifizi Glic.d ISO 14001 & 9001 zifizi ISO 14001

Mehr

Wagen wird als Massepunkt aufgefasst, von der Reibung ist abzusehen.

Wagen wird als Massepunkt aufgefasst, von der Reibung ist abzusehen. 7. Die Skizze tellt den Velauf de Siene eine Loopingban da. I Punkt at de Wagen die Gewindigkeit 6,1 /. I Punkt C oll e eine Zentifugalkaft vo 1,5faen Betag eine Gewitkaft augeetzt ein. De Punkt C befindet

Mehr

Filialführungskraft. Jetzt bewerben: Alle Infos in dieser Filiale oder unter billabuchkarriere.at

Filialführungskraft. Jetzt bewerben: Alle Infos in dieser Filiale oder unter billabuchkarriere.at Fililfungskf Fililfungskf u, 34 wnb in L i g g Bi kmn M Jz bwbn: All Infos in dis Filil od un billbucki. Mkmng Mkmng Sllvung Bigi Lwnbu 34 J l, Mkmngin Wi wn Efung in d Mibifung in bgsclossn kufmännisc

Mehr

passion for precision Toro-SB und Sphero-SB 3D-Frästechnik für rostfreie Stähle

passion for precision Toro-SB und Sphero-SB 3D-Frästechnik für rostfreie Stähle passion fo pecision Too-SB und Spheo-SB 3D-Fästechnik fü ostfeie Stähle Too-SB und Spheo-SB Spezialisiet auf die 3D-Beabeitung ostfeie Stähle [ 2 ] Geade bei de Beabeitung ostfeie Stähle fallen die Wekzeugkosten

Mehr

Vortrag. Länderübergreifendes Lehrerforum für Vermessungstechnik. im Lehrer - Online - Netz. Lehrerfortbildung NRW 2003 Jürgen Ende (RWB-Essen)

Vortrag. Länderübergreifendes Lehrerforum für Vermessungstechnik. im Lehrer - Online - Netz. Lehrerfortbildung NRW 2003 Jürgen Ende (RWB-Essen) Votag Ländübgifnds Lhfoum fü Vmssungstchnik im Lh - Onlin - Ntz Lhfotbildung NRW 2003 Jügn End (RWB-Essn) Glidung 1 Bildungsntzwk Lnotkoopationn 2 Das Lh-Onlin-Ntz (Lo-Nt) als Kommunikations- und Abitsplattfom

Mehr

Impressum !! "# $ $ )$ *# $ +,#-.. %/ #2 # #2 4 # /7# 3 #8189# : 4 # 0 $; !! $"!!%#!-")!#!

Impressum !! # $ $ )$ *# $ +,#-.. %/ #2 # #2 4 # /7# 3 #8189# : 4 # 0 $; !! $!!%#!-)!#! Impressum!! "# $ $ %& '(" )$ *# $ +,#-.. %/0 012 3#2 # #2 4 #2 3 250 06 0 /7# # 48#7 3 #8189# : 4 # 0 $; 01

Mehr

GGA 16. erleben. erleben. Sponsoringkonzept. entdecken. fühlen. entdecke. erleben Mai 2016, Engelburg. Gewerbe erleben. Kontakte pflegen.

GGA 16. erleben. erleben. Sponsoringkonzept. entdecken. fühlen. entdecke. erleben Mai 2016, Engelburg. Gewerbe erleben. Kontakte pflegen. GGA 16 Gaisrwaldr Gwrbausstllug 20. bis 22. Mai 2016 Eglburg rlb Gaisrwaldr Gwrbausstllug fühl Sposorigkozpt 20. 22. Mai 2016, Eglburg f tdck Iformatio zur GGA16 di Sposorigmöglichkit attraktiv rlb A16

Mehr

Rhybootshafen. Projektidee. Betrieb. 1 Neubau Werkstätten RHYBOOT. Situationsplan genordet

Rhybootshafen. Projektidee. Betrieb. 1 Neubau Werkstätten RHYBOOT. Situationsplan genordet Mö h h K I Rhyh 1 N ä RYOO ä ü h äd v Rhy Fä ü vä K d Zhöüh d Fä d vä K d M v h d h ö, väd I ö d E öd ü d h h d M d vd d h, d ä d Zhöüh d ä S d h K I I Rhd d d d N ö h Ed, d, d Mh d d V, d väd Rhy O M

Mehr

Abstand von 4,5 cm von der Mitte. Wie groß ist die Bahngeschwindigkeit eines Punktes in diesem Abstand? (in km/h)

Abstand von 4,5 cm von der Mitte. Wie groß ist die Bahngeschwindigkeit eines Punktes in diesem Abstand? (in km/h) Aufgaben zu Roaion 1. Die Spize de Minuenzeige eine Tuuh ha die Gechwindigkei 1,5-1. Wie lang i de Zeige?. Eine Ulazenifuge eeich 3 940 Udehungen po Minue bei eine Radiu von 10 c. Welchen Weg leg ein Teilchen

Mehr

Training 4: Sparen. Zinsen und Zinseszinsen

Training 4: Sparen. Zinsen und Zinseszinsen Trag 4: Spar Z ud Zz r Wa bkommt du Z? C: W du Gld algt. B: D: r A: W du gut r kat. Trag 4/Erwtrug: Spar Z ud Zz/Prätato/St 2 W du dr Gld lht. W du Gld vo dr Bak brt. W Bak ud Sparka Gld vrd 2. Da gammlt

Mehr

Wo MEPETELE SOKUHO, ALUBLEGL und GLAGLA ab dem hingehören.

Wo MEPETELE SOKUHO, ALUBLEGL und GLAGLA ab dem hingehören. ud GLAGLA ab dm 1.1.2017 hihö. Jd di Fiu t ih Bstim musot ud jd Abfallstoff i Etsousbhält. Bitt hlf Si mit, ds i Sach Saubkit auch küfti i ichti ut Fiu macht. * flchglas, vpackusglas. * ALUmiium, iblech,

Mehr

Taschen hohe Werbewirkung immer dabei!

Taschen hohe Werbewirkung immer dabei! Tasch hoh Wrbwirkug immr dabi! www.liha-wrbug.d BW-Tasch Classic Kurz odr lag Hkl Di klassisch Baumwolltasch aus 100 % Baumwoll ist sowohl mit kurz Hkl (ca. 35 cm lag) als auch mit lag Hkl (ca. 70 cm lag)

Mehr

s u d n u An den Er k Name: Dein Auftrag Auf geht s! wortreich in Bad Hersfeld ggmbh

s u d n u An den Er k Name: Dein Auftrag Auf geht s! wortreich in Bad Hersfeld ggmbh Er k gbog II g m m Sti r h c m A wor tr por tr Nm: Trf f p kt: : Di Aftrg ht i Gchic r o K t ch rich! Hir lr irt, wi M rt o w r t i i rt r i fü z Hrip ht ich Kor Gfühl f b, L ll i f fg k! Zit. Dbi it ihm

Mehr

ZG B A r b e i t s b l a t t N r. 1

ZG B A r b e i t s b l a t t N r. 1 Seite 1 M E I N A LT E R S B I L D E r l ä u t e r u n g e n B E I B L AT T F Ü R L E H R E R / I N N E N Tipps zur A rbeit mit unseren A rbeitsblättern a d A r b e i t s b l a t t L ex i ko n & Au f g

Mehr

Fondant Recipe booklet 12pp A6-3_DE.indd 1

Fondant Recipe booklet 12pp A6-3_DE.indd 1 t n a d n Fo it rt h ä w B K t r! D r rt p f arantirt s! G kt Dss Fondant Rcip booklt 12pp A6-3_DE.indd 1 18/06/2015 13:23 Für Si von Lakland ausgwählt Viln Dank, dass Si sich für dn Kauf ds Fondant Dssrt

Mehr

Liebe Gäste und Freunde

Liebe Gäste und Freunde Liebe Gäste und Freunde Das RömerTurm-Team heisst Sie herzlich Willkommen und wünscht Ihnen einen angenehmen und entspannenden Aufenthalt in unserem Seminar- und Erlebnishotel RömerTurm. Wir wollen anders;

Mehr

J. Gedan. KLAVIER SPIELEN Heft Ib. Kinderlieder im Fünftonraum. Edition Pian e forte

J. Gedan. KLAVIER SPIELEN Heft Ib. Kinderlieder im Fünftonraum. Edition Pian e forte Gedan KLAVIER SPIELEN Heft Ib Kinderlieder im Fünftonraum Edition Pian e forte 2 Am Abend Nun ol- len ir sin -gen das A - bend - lied und be - ten, daß Gott uns be - hüt Hopp, hopp 2 c c Hopp, hopp, 2

Mehr

Mathematik Potenzen und Wurzeln

Mathematik Potenzen und Wurzeln Mthetik Poteze ud Wuzel Gudwie ud Üuge 0 Stef Gäte 00 G Mthetik Poteze ud Wuzel Seite Gudwie. Poteze it tüliche Eoete Defiitio. l... it Œ N,, Œ. Beiiel Fktoe 9. Sechweie ud Bezeichuge [lie hoch ] it eie

Mehr

Aufgabe 1: LKW. Aufgabe 2: Drachenviereck

Aufgabe 1: LKW. Aufgabe 2: Drachenviereck Aufgabe 1: LKW Ein LKW soll duch einen Tunnel mit halbkeisfömigem Queschnitt fahen. Die zweispuige Fahbahn ist insgesamt 6 m beit; auf beiden Seiten befindet sich ein Randsteifen von je 2 m Beite. Wie

Mehr

Achsabstand c. stetig bis = +/ Schema für mathematische Beschreibung der Mechanik als Einspurmodell:

Achsabstand c. stetig bis = +/ Schema für mathematische Beschreibung der Mechanik als Einspurmodell: Autonome Modellauto (urzbehreibung) E galt für ein bahngeregelte Modellauto da eigene Senorik zur Poition und Orientierungbetimmung beitzt (ur iehe ab S. 4) ein Simulationmodell zu erarbeiten. Regeltreke.

Mehr

Polon Führungsband (Kolben/Stange)

Polon Führungsband (Kolben/Stange) Das Führungsband Profil ist spzill für dn Einsatz in Hydrauli-Zylindrn vorgshn. Schwingungsdämpfnd Wirung. Shr gut Notlaufignschaftn bi Manglschmirung. Durch spzilln Bronzzusatz im PTFE-Wrstoff hoh Tragfähigit

Mehr

02700 Wandsicherungselement WEBEG

02700 Wandsicherungselement WEBEG Kapitl 0000 Ausgab 0 Sit.7 0700 Wandsichrungslmnt WEEG Das Wandsichrungslmnt WEEG wird inrsits vrwndt, um nichttragnd Wänd standsichr mit dr darübrligndn tondck zu vrbindn und andrrsits, um Wandstück aus

Mehr

Bescheinigung für Umsatzsteuerzwecke über die Versendung ins übrige Gemeinschaftsgebiet (gemäß 17a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 Buchstabe b UStDV)

Bescheinigung für Umsatzsteuerzwecke über die Versendung ins übrige Gemeinschaftsgebiet (gemäß 17a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 Buchstabe b UStDV) DHL Express Germany GmbH Heinrich-Brüning-Str. 5 53113 Bonn Datum Oct 25, 2013 Bescheinigung für Umsatzsteuerzwecke über die Versendung ins übrige Gemeinschaftsgebiet (gemäß 17a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 Buchstabe

Mehr

R S T R S T R S T. 1 Lineare, affine und konvexe Kombinationen. Definition: X. Definition: Sei X. U. BREHM: Konvexgeometrie 1-1

R S T R S T R S T. 1 Lineare, affine und konvexe Kombinationen. Definition: X. Definition: Sei X. U. BREHM: Konvexgeometrie 1-1 U. BEHM: Konvexgeoete - Lneae, affne un konvexe Kobnatonen W abeten -enonalen euklchen au I un cheben x = ( x,, x ) ( ξ I, =,, ) fü enen Punkt (Vekto) von I. Da nnee Poukt auf I von Vektoen x un y = (

Mehr

Autonome Mobile Systeme

Autonome Mobile Systeme Autonome Mobile Syteme Teil II: Sytemtheorie für Informatiker Dr. Mohamed Oubbati Intitut für Neuroinformatik Univerität Ulm SS 2007 Warum Sytemtheorie? Informatiker werden zunehmend mit Sytemen konfrontiert,

Mehr

2.12 Dreieckskonstruktionen

2.12 Dreieckskonstruktionen .1 Deieckskonstuktionen 53.1 Deieckskonstuktionen.1.1 B aus a, b und c. Keis um mit Radius b 3. Keis um B mit Radius a 4. Schnittpunkt de Keise ist Bemekung: Es entstehen zwei konguente B..1. B aus α,

Mehr

Mittagessen mit pädagogischem Konzept

Mittagessen mit pädagogischem Konzept Mittagessen mit pädagogischem Konzept im Rahmen der Ernährungs- und Verbraucherbildung Fachgruppe Ernährung und Verbraucherbildung der Universität Paderborn Ausgangslage in immer mehr Schulen bleiben Kinder

Mehr

Boulevardzeitungen). Ereignissen. bb.cz

Boulevardzeitungen). Ereignissen. bb.cz G H Ö Z F D F W H G D H Ü K H Ä P O L L H K DG D KOZP Ü i i l i D Kzp i i P i ypi i b ä li i Oii l G i i llii i. i b ll i i i Gä i f ü b f l zi D Kzp i üblii ä ä ä fi i i ll b : i i f b z i l b zi i i

Mehr

Mechanik Kinematik des Punktes

Mechanik Kinematik des Punktes Mechanik Kineatik de Punkte In der Kineatik werden die Bewegunggeetze von Körpern bechrieben. Die gechieht durch die Angabe der Ortkoordinaten und deren Zeitabhängigkeit. In der Kineatik de Punkte wird

Mehr

Abfahrt Departure Limburg (Lahn)

Abfahrt Departure Limburg (Lahn) 0 Abahrt Departure Limburg (Lahn)..0-0..06 : : : RB 0 :00 Echhoen : Q Bad Camberg : Niedernhauen :7 Hoheim :09 Frankurt(Main)Hb : HLB Echhoen : Q Weilburg :7 Wetzlar : Gießen 6:0 Aleld 7: Fulda :9 RB 600

Mehr

Enthalpie, Entropie und Temperatur des Phasenübergangs fest-flüssig. eine Analyse von Elementen und chemischen Verbindungen

Enthalpie, Entropie und Temperatur des Phasenübergangs fest-flüssig. eine Analyse von Elementen und chemischen Verbindungen BAYERISCHES ZENTRUM FÜR ANGEWANDTE ENERGIEFORSCHUNG E.V. Enthalpie, Entropie und Temperatur des Phasenübergangs fest-flüssig eine Analyse von Elementen und chemischen Verbindungen Dr. Harald Mehling ZAE

Mehr

vielen Dank Gronau Ingo Pet Fax.:

vielen Dank Gronau Ingo Pet Fax.: wikule 2 vielen Dank Gronau Feuersc hutz Ingo Pet ers Lieferung Feuerlöscsämtlicher hgeräte und Anlag Prüf- und en Fülldienst Ausrüstung für den Zivilschutz Lohstrass e 136 23617 Stockelsdo rf Fax.: 045112119

Mehr

Drei Kreise. Fahrrad r = = = 3 = 3. r r r. n = = = Der Flächeninhalt beträgt 6,34 cm 2.

Drei Kreise. Fahrrad r = = = 3 = 3. r r r. n = = = Der Flächeninhalt beträgt 6,34 cm 2. Dei Keise Bestimmt den Flächeninhalt de schaffieten Fläche. Die schaffiete Figu besteht aus einem gleichseitigen Deieck ( cm) und dei Keisabschnitten (gau gezeichnet). Damit beechnet sich die Gesamtfläche:

Mehr

Enthalpie, Entropie und Temperatur des Phasenübergangs fest-flüssig. eine Analyse von Elementen und chemischen Verbindungen

Enthalpie, Entropie und Temperatur des Phasenübergangs fest-flüssig. eine Analyse von Elementen und chemischen Verbindungen BAYERISCHES ZENTRUM FÜR ANGEWANDTE ENERGIEFORSCHUNG E.V. Enthalpie, Entropie und Temperatur des Phasenübergangs fest-flüssig eine Analyse von Elementen und chemischen Verbindungen Dr. Harald Mehling ZAE

Mehr

Voll GAS. jetzt! ins G.A.S. blattl 04/2015. ins neue Jahr! Genau. Menschen. Produkte. Wissenswertes.

Voll GAS. jetzt! ins G.A.S. blattl 04/2015. ins neue Jahr! Genau. Menschen. Produkte. Wissenswertes. Pk W W 0 -v, Nf, 00 z 0/0 V jz k v W Z J f k v ß W k, f ük äz kz v Wf k J kk f f ß F Pk k W ä kö z k Vä W üf k W vä,, v fü N jz Z Z fü F Z fü j N k Qä Z Wf v k F J Vff Z fü f k 7 0 fü 0 0 0/0 F I PLZ,

Mehr

F Winkelsätze. 1 Nebenwinkel und Scheitelwinkel

F Winkelsätze. 1 Nebenwinkel und Scheitelwinkel F Winkelätze 1 Nebenwinkel und Scheitelwinkel Zwei nicht parallele Geraden bilden tet vier Schnittwinkel. Dabei untercheidet man zwichen Scheitel- und Nebenwinkeln. eipiel : γ δ Nebenwinkel Nebenwinkel

Mehr

Lektion 19 Test. Grammatik 1 Schreiben Sie das Plusquamperfekt mit haben und sein wie im Beispiel. Beispiel: geben

Lektion 19 Test. Grammatik 1 Schreiben Sie das Plusquamperfekt mit haben und sein wie im Beispiel. Beispiel: geben Lktion 19 Tst Lktion 19 Grmmtik 1 Shrin Si s Plusqumprkt mit hn un sin wi im Bispil. Bispil: n ih htt n nkn lun suhn sin kommn hn 2 Shrin Si Sätz im Plusqumprkt wi im Bispil. Bispil: ih / ni / rn / nkn

Mehr

KREUZWORT- BUCHSTABEN-SPIEL

KREUZWORT- BUCHSTABEN-SPIEL KRUZWORT- BUCHSTABN-SPIL RPS Handlsgsllschaft, 8214 Bnau ditions GAY-PLAY, Pais Inhalt: 112 Spilstin, Spilplan, Spilanlitung fü 2-8 Spil Vowot Das Kuzwot-Buchstabn-Spil kann von 2 bis 4 Spiln od von 2

Mehr

Greensche Funktion. Frank Essenberger FU Berlin. 30.September Nomenklatur 1. 2 Greensche Theoreme 1. 3 Anwendung in der Elektrostatik 2

Greensche Funktion. Frank Essenberger FU Berlin. 30.September Nomenklatur 1. 2 Greensche Theoreme 1. 3 Anwendung in der Elektrostatik 2 Greenche Funktion Frank Eenberger FU Berlin 30.September 2006 Inhalterzeichni Nomenklatur 2 Greenche Theoreme 3 Anwendung in der Elektrotatik 2 4 Anpaung an Randbedingungen 3 5 Eindeutigkeit der Löung

Mehr

Blindnietmuttern für dünnwandige Bauteile im Sortimentskasten 2330/13.01

Blindnietmuttern für dünnwandige Bauteile im Sortimentskasten 2330/13.01 für ünnwanig autil im ortimntskastn 2330/13.01 öllhoff Rpair olutions Gwin schaffn? RIVK schaffn Innngwin an autiln mit gringr Wanstärk. Zwi Funktionn: Nitn un chraubn Ihr Vortil Tragfähigs Gwin an ünnwanign

Mehr

Folgen Sie der Ausschilderung Richtung Stuttgart Stadtmitte (A831, später B14 über den Schattenring)

Folgen Sie der Ausschilderung Richtung Stuttgart Stadtmitte (A831, später B14 über den Schattenring) Anfahrtbechreibng 1. Anreie mit dem PKW 2. Parken in n Umgebng 3. Anreie mit öffentlichen Vkehrmitteln icon Sytemha GmbH Hapttätt Straße 178 Stttgart Fon +49 711 806098-0 Fax +49 711 806098-299 info@icongbmh.de

Mehr

Permanent Make-up. Informationsheft

Permanent Make-up. Informationsheft Prmannt Mak-up Informationshft Di Kundin wird vor dr igntlichn Bhandlung darübr aufgklärt, wlch vorübrghndn Bglitrschinungn in dn rstn Stundn bzw. Tagn nach dr Bhandlung vntull auftrtn könnn, um inn optimaln

Mehr

Übungen zur Atomphysik III

Übungen zur Atomphysik III U P 4 Übungn zur omphysik III Krnphysik omkrn 5 Bindungsnrgi 6 Massndfk 7 Krnspalung und Krnfusion 8 Radioakiviä 9 Zrfallsgsz 3 C-Mhod 31 Bispil: C-Mhod 3 Bispil: radioakivr Zrfall 33 U P 5 omkrn Krnilchn

Mehr

1. Das Eherecht. 1.1 Güterrecht. 1.2 Das Gesetz unterscheidet grundsätzlich drei Güterstände. Tagebuch Internet-Blog

1. Das Eherecht. 1.1 Güterrecht. 1.2 Das Gesetz unterscheidet grundsätzlich drei Güterstände. Tagebuch Internet-Blog Tagbuch Intrnt-Blog Datum: 08.06.09 Fach / Thma: Rcht Eh- und Erbrcht Dozntn: Bruno Dohnr Thmnschwrpunkt / Vorghnswisn: 9:00 Uhr Einführung & Bgrüssung 1. Information übr di Prüfung G1: Vrtragslhr G2:

Mehr

KtMMC923.doc (Word97-Format) Modul 4: Sicherung des Basiswissens durch Übung von Sachaufgaben

KtMMC923.doc (Word97-Format) Modul 4: Sicherung des Basiswissens durch Übung von Sachaufgaben Datei: KtMMC923doc (Word97-Format) Scule: Marie-Curie-Mittelcule Dona E-Mail: croetercuriem@-t-onlinede utor/ nprecpartner: Marlie Scönerr Quelle/Literaturinweie: eigene Entwicklungen Sytematice Einordnung:

Mehr

TelevisIN Kurzanleitung

TelevisIN Kurzanleitung TelevisIN Kurzanleitung Autor: Jörg Oehme Datum: 7. Nov. 2012 Es stehen 7 konfigurierbare Eingänge zur Verfügung: Bsp.1:. 7x potentialfreie dig. Eingänge für externe Alarme Bsp.2: 5x Temperaturfühler NTC

Mehr

Dangendorf. Ulrike. Brombeerschnee. Noten zur CD. Akkordeon

Dangendorf. Ulrike. Brombeerschnee. Noten zur CD. Akkordeon Ulrik angndorf rombrschn Notn zur C kkordon Ulrik angndorf rombrschn Notn Sit 2 Tanz dr Zig Nr auf dr C 1 8 Walzr dr Nacht 2 12 Was wär wnn? 3 16 zitnlid 4 20 Was Ihr wollt Mdly 5 28 rwachn ds gläsrnn

Mehr

R. Brinkmann Seite

R. Brinkmann  Seite R. Brinkann http://brinkann-du.de Seite 1 5.11.013 Obertufe: Ergebnie und auführliche Löungen zu Arbeit, Leitung und de Wirkunggrad VI Ergebnie: E1 E E3 E4 E5 E6 Wa wäre da für eine Machine, die einen

Mehr

Always look on the bright side of life

Always look on the bright side of life Mty Pyth life für Frauenchor und Klavier Musik und Text: Eric Idle Choraritung: Pasquale Thibaut Klavierpartitur 34497 Korbach Tel: 05631/9370105 www.arrangementlag.de life Choraritung für Frauenchor:

Mehr

Einkaufen erleben Mitten in Burghausen. Starke Geschäfte in der Wirtschaftsregion Burghausen

Einkaufen erleben Mitten in Burghausen. Starke Geschäfte in der Wirtschaftsregion Burghausen Einkaufn rlbn Mittn in Burghausn Stark Gschäft in dr Wirtschaftsrgion Burghausn Hrzlich willkommn in dr Wirtschaftsrgion Burghausn Einkaufn rlbn Mittn in Burghausn Tsch Nürnbrg Rgnsburg A3 Straubing Dggndorf

Mehr

Emax - Tmax - - X1 X1 T7-T7M-X1 E1 IV-E2 IV E3 III-T8 III T7-T7M-X1 E1 III-E2 III T7M E1-E2-E3-T8 E1III -E2 III

Emax - Tmax - - X1 X1 T7-T7M-X1 E1 IV-E2 IV E3 III-T8 III T7-T7M-X1 E1 III-E2 III T7M E1-E2-E3-T8 E1III -E2 III Emax - Tmax DOC.. SDH0009R0 - L Sensore protezione RC -M---E-E-E RC protection sensor -M---E-E-E Sensor Schutzfunktion RC -M---E-E-E Capteur protection RC -M---E-E-E Sensor de protección RC -M---E-E-E

Mehr

Pa tie nt en -In fo rm at io ns bo ge n

Pa tie nt en -In fo rm at io ns bo ge n Pa tie nt en -In fo rm at io ns bo ge n (Diesen Fragebogen bitte vor der Erstbehandlung ausfüllen) Name:... Vorname:... Geb.-Datu m:... Telefon:... /... PLZ:... Wohnort:... Straße:...... Haus-Nr.:... Bei

Mehr

Das Robert-Bosch-Berufskolleg

Das Robert-Bosch-Berufskolleg g l l o k s f u B h c s i n h c t h c i l b n d o Das gw N g u im Duisb WIR ÜBER UNS Das Robt-Bosch-Bufskollg 1897 bschlißt di Gmind Hambon, fü 30 Jugndlich, di in Handwk lnn möchtn, in Fotbildungsschul

Mehr

C. Spale, Marken im Szenesport, DOI / _2, Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

C. Spale, Marken im Szenesport, DOI / _2, Springer Fachmedien Wiesbaden 2015 2 T Ü D Pä w w Jw w, j x D y T Pä Nw y D w Z Ü ö, U Aä I K w Aä F V T H N (20O) ü j V B W A Aä ( R 20O; w, 2006), w G A w ä K Bü w Ew G D w M R, I Ex Aä ( W & G, 2008) w K ä, w w y w D F J, ä Pä ( B 2007;

Mehr

Erfolgsfaktor Arbeitgeberattraktivität Mit strategischer Personalplanung Wert(e) schöpfen

Erfolgsfaktor Arbeitgeberattraktivität Mit strategischer Personalplanung Wert(e) schöpfen Erflgsfakr Arbigbrarakiviä Mi sragischr Prsnalplanng Wr() schöpfn Prf. Dr. Ja Rmp Mainz, 17. Nvmbr 2014 Prf. Dr. Ja Rmp Erns-Bh-Sr. 4 67059 Ldwigshafn Tl. 0621 / 5203-238 Email: ja.rmp@ib-ldwigshafn.d

Mehr

FLÜSSIGKRISTALLANZEIGEN GMBH

FLÜSSIGKRISTALLANZEIGEN GMBH FLÜSSIGKRISTALLANZEIGEN GMBH Maßgschidrt TFT-Bildschirm Tailor-mad TFT-Displays Di TFT-Displays vo ADITECH ig sich optimal für all Awdugsbrich, bi d Stadard-Bildschirm im Hiblick auf Größ, Hlligkit, Lsbarkit

Mehr

Komplexe Zahlen (Seite 1)

Komplexe Zahlen (Seite 1) (Seite 1) (i) Motivation: + 5 = 3 hat in N keine Lösung Erweiterung zu Z = 2 3 = 2 hat in Z keine Lösung Erweiterung zu Q = 2 / 3 ² = 2 hat in Q keine Lösung Erweiterung zu R = ± 2 ² + 1 = 0 hat in R keine

Mehr

Wort, Angelegenheit, Sache er starb. Logogramm für Fluss. Schaf, auch Determinativum

Wort, Angelegenheit, Sache er starb. Logogramm für Fluss. Schaf, auch Determinativum Pronomina 37 9 Pronomina Das Hethitische kennt eine Reihe von Pronomina. Gerade bei den Pronomina zeigt sich eine sehr deutliche Verwandtschaft zu anderen indogermanischen Sprachen. In diesem Kapitel sollen

Mehr

wahre Liebe Wir decken auf: Die gibt es noch! Über das Glück den EINEN Menschen gefunden zu haben...

wahre Liebe Wir decken auf: Die gibt es noch! Über das Glück den EINEN Menschen gefunden zu haben... Ausgab 12. März 2011 Limitirt Auflag 4 1978593 289160 Sondrausgab zur Silbrhochzit von Violta & Wrnr Wir dckn auf: Di wahr Lib gibt s noch! Was ist dran an dr wahrn Lib und dm Tag als s bgann? 25 Jahr glücklich

Mehr

Riesenauswahl: Über 350 Profile dauerhaft an Lager! PROFIL EXPRESS: Jetzt neu und exklusiv im In Matran, Mels und Schlieren

Riesenauswahl: Über 350 Profile dauerhaft an Lager! PROFIL EXPRESS: Jetzt neu und exklusiv im In Matran, Mels und Schlieren www.bauhau.ch Rieenauwahl: Über 350 Profile dauerhaft an Lager! PROFIL EXPRESS: Jetzt neu und exkluiv im In Matran, Mel und Schlieren 2016/2017 VIELE GUTE GRÜNDE FÜR DEN Profile hat alle, wa Sie benötigen!

Mehr

zu 6 Abs. 1, 8 Abs. 1, 19 Abs. 1, 61 Abs. 1 und 4, 62 Abs. 6, 63 Abs. 3, 64 Abs. 1 sowie 79 Abs. 1 und 2 Voraussetzungen für die Freigabe

zu 6 Abs. 1, 8 Abs. 1, 19 Abs. 1, 61 Abs. 1 und 4, 62 Abs. 6, 63 Abs. 3, 64 Abs. 1 sowie 79 Abs. 1 und 2 Voraussetzungen für die Freigabe BGBl. II - Ausgegeben am 22. Mai 2006 - Nr. 191 1 von 148 Anlage 1 zu 6 Abs. 1, 8 Abs. 1, 19 Abs. 1, 61 Abs. 1 und 4, 62 Abs. 6, 63 Abs. 3, 64 Abs. 1 sowie 79 Abs. 1 und 2 A. Allgemeines Voraussetzungen

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Praxis Chancen, Umsetzungshemmnisse und Erfahrungen. Prof. Dr. Heike Kraußlach

Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Praxis Chancen, Umsetzungshemmnisse und Erfahrungen. Prof. Dr. Heike Kraußlach Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Praxis Chancen, Umsetzungshemmnisse und Erfahrungen Prof. Dr. Heike Kraußlach AGENDA BGM ein aktuelles Thema Prof. Dr. Heike Kraußlach 3 Definition Betriebliches

Mehr

Literaturempfehlung. Literaturempfehlung

Literaturempfehlung. Literaturempfehlung Liteatuempfehlung Paul A. Tiple, Gene Mosca: Physik fü Wissenschaftle und Ingenieue 6. Auflage (2009), Spektum Akad. Velag David Halliday, Robet Resnick, Jeal Walke: Physik Bachelo-Edition 2. Auflage (2009),

Mehr

Kampagne der Diakonie zum Reformationsjubiläum Kreativanleitung zum Workshop. Diakonie für Menschen

Kampagne der Diakonie zum Reformationsjubiläum Kreativanleitung zum Workshop. Diakonie für Menschen Kampagn dr Diakoni zum Rformationsjubiläum Krativanlitung zum Workshop Diakoni für Mnschn Handbuch Juli 2016 Inhaltsvrzichnis 2 INHALT 3 1. Vorwort 4 2. Türn öffnn. Grchtigkit lbn Di Kampagn 5 2.1. Di

Mehr

K l a u s u r N r. 1 Gk Ph 12

K l a u s u r N r. 1 Gk Ph 12 K a u u r N r. 1 Gk Ph 1.11.010 Aufabe 1 Leiten Sie die Fore für die Schwinundauer einen chwinenden Füikeit in eine U-Rohr her. Zeien Sie zunächt, da diee Schwinun haronich it. Benutzen Sie dann für die

Mehr

Lineare Funktionen. Arbeitsschritte Tastenfolge Display. Arbeitsschritte Tastenfolge Display. y p TableStart bei x = -10 Schrittweite: 0,5

Lineare Funktionen. Arbeitsschritte Tastenfolge Display. Arbeitsschritte Tastenfolge Display. y p TableStart bei x = -10 Schrittweite: 0,5 Lineare Funktinen Beiiel: y = 2x - 1 1. Eingabe der Funktingleichung Eingabe der Funktingleichung Y 1 eingeben Á ¹À 2. Wertetabelle Eintellungen für die Wertetabelle y TableStart bei x = -10 Schrittweite:

Mehr

ERSTE HILFE. Organisation im Betrieb

ERSTE HILFE. Organisation im Betrieb a g e f l z i H A te r E ERSTE HILFE Organiation im Betrieb Thema: a g e f l z i H A te r E INHALT: Sie werden af 12 Seiten mit folgenden Inhalten (. recht) zm Thema informiert! Vorwort: Jede Minte zählt!

Mehr

Medizinische Biophysik. Stephan Scheidegger ZHAW School of Engineering

Medizinische Biophysik. Stephan Scheidegger ZHAW School of Engineering Medizinische Biophysik Stephan Scheidegger ZHAW School of Engineering Modelle in der medizinischen Biophysik Inhalt ROETGETECHIK Teil A Systembiophysik (Kapitel 1-4) Teil B Strahlenbiophysik (Kapitel 5-8)

Mehr

Neue Klassifikationssysteme in der Nierenpathologie

Neue Klassifikationssysteme in der Nierenpathologie Neue Klassifikationssysteme in der Nierenpathologie Kerstin Amann Abt. Nephropathologie Pathologisches Institut der Universität Erlangen-Nürnberg Krankenhausstr. 12 91054 Erlangen Histologische Klassifikationssysteme

Mehr

Mieten öffentlich geförderter Wohnungen in NRW

Mieten öffentlich geförderter Wohnungen in NRW Mieten öffentlich geförderter Wohnungen in NRW Herbsttreffen des Bundesarbeitskreises Wohnungsmarktbeobachtung am 10./11. Dezember 2013 Ulrich Kraus, Team Wohnungsmarktbeobachtung Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen

Mehr

Erzwungene Schwingungen

Erzwungene Schwingungen Erzwungn Schwingungn.. 3. 4. Inhomogn iffrnialglichung Polkonfiguraion, Sprunganwor, Schwingfall Ampliungang, Phasngang, Rsonanzfall Rgulär Übrragungsglir höhrr Ornung Prof. r.-ing. Barbara Hippauf Hochschul

Mehr

las look'd out Wen-ces - las, deep, and bout, bout, deep, round, deep night, though though night, though moon sight, gath'-ring gath' - ring win-ter

las look'd out Wen-ces - las, deep, and bout, bout, deep, round, deep night, though though night, though moon sight, gath'-ring gath' - ring win-ter Good Kg Wenceslas Sopran Bly Englcs Weihnachtslied Text: John Mason Neale (1853) Satz: Burkhart M. Schürmann Alt Bass Kg Wences KgWences las look'd out las look'd out on on Feast Feast Ste pn, Ste pn,

Mehr

Schätzfehler in der linearen Regression (1) Einführung

Schätzfehler in der linearen Regression (1) Einführung Schätzfehler ( Reduum: Schätzfehler n der lnearen Regreon ( e Enführung Zel der Regreontattk t e, Schätzglechungen nach dem Krterum der klenten Quadrate aufzutellen und anzugeben, we groß der jewelge Schätzfehler

Mehr

1 Grundlagen. 2 unterjährige Verzinsung. Dozent Mohamed Naji 22. Oktober

1 Grundlagen. 2 unterjährige Verzinsung. Dozent Mohamed Naji  22. Oktober Dozent Mohamed Naji http://najinet16net 22 Oktobe 2016 mohamednaji333@gmailcom 1 1 Gundlagen Leee Summe n 1 k=n a k = 0 Leees Podukt n 1 a k = 1 n c=nc k=1 n k=1 n k=1 k= n(n+1) 2 k=n k 2 = n(n+1)(2n+1)

Mehr

Unser Herr Jesus Christus in der Nacht, SWV 422

Unser Herr Jesus Christus in der Nacht, SWV 422 Soprano A Q ; Un - Alto A Q ; Tenor Ą Q ; ass Unser Herr ess Christs Nacht, SWV 422 Die Wort Esetng des heiligen Adsmahls Erster Theil ; ser S Herich Schütz (1585-1672) 5 10 ( R ) Nacht, Nacht, da Q er

Mehr

Juni 2015 Nº62. Hast du den Plan?

Juni 2015 Nº62. Hast du den Plan? Ji 2015 Nº62 H Pl? l L 13 J E z A flipp S i i i l N i M zükk D F l i i f U L klä l N j üli i i M l i z pä L f l i i v i Ml fü z pk STOPP: O EIN ILLE IST IST AUCH EIN EG STIMMT DAS? x2 + x + I f v fü zf

Mehr

Physik-Department. Ferienkurs zur Experimentalphysik 2 - Musterlösung

Physik-Department. Ferienkurs zur Experimentalphysik 2 - Musterlösung Physik-Department Ferienkurs zur Experimentalphysik 2 - Musterlösung Daniel Jost 27/08/13 Technische Universität München Aufgaben zur Magnetostatik Aufgabe 1 Bestimmen Sie das Magnetfeld eines unendlichen

Mehr

3.3. Spezielle Verteilungen für mehrstufige Experimente

3.3. Spezielle Verteilungen für mehrstufige Experimente 3.3. Spezielle Veteiluge fü mehstufige Expeimete Baumdiagamme fü mehstufige Expeimete wede bei viele Wiedeholuge schell uübesichtlich. Fü das wiedeholte Ziehe mit ud ohe Zuüclege aus eie Ue, die u zwei

Mehr

DEUTSCHLAND KLEIN- UND KURSMÜNZEN. Abb. verkleinert Gulden 1932, Ni. J.D15. kl. Rdf., vz+ 60,-

DEUTSCHLAND KLEIN- UND KURSMÜNZEN. Abb. verkleinert Gulden 1932, Ni. J.D15. kl. Rdf., vz+ 60,- Abb. verkleinert 2253 1 Gulden 1932, Ni. J.D15. kl. Rdf., vz+ 60,- 2254 1 Gulden 1932, Ni. J.D15. ss-vz 50,- 2266 1 Billion Mark 1923, Neusilber. vom Stein. J.N28. f.st 550,- 2255 10 Gulden 1935, A, Ni.

Mehr

Prof. U. Stephan Studiengang BAU 1. Fachsemester Übung 1 TFH Berlin, FB II LV Mathematik Seite 1 von 5

Prof. U. Stephan Studiengang BAU 1. Fachsemester Übung 1 TFH Berlin, FB II LV Mathematik Seite 1 von 5 Pof U Stepan Studiengang BAU Facemete Übung TFH Belin, FB II LV Matematik Seite von Hinweie: Etellen Sie in den Fällen, wo die Aufgabe keine Skizze entält, et eine Skizze Benutzen Sie die in de Aufgabe

Mehr