Environmental Simulation

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Environmental Simulation"

Transkript

1 Umweltsimulation Technische Erzeugnisse unterliegen während ihrer gesamten Lebensdauer einer Vielzahl von Umwelteinflüssen. Diese beeinflussen ihre Leistungsfähigkeit, ihre Lebensdauer und damit auch ihre Rückwirkung auf die Umwelt. Ziel der Simulation von Umwelteinwirkungen unter kontrollierbaren Randbedingungen ist die Qualifikation von Erzeugnissen. Die angesetzte Zeitraffung bzw. künstliche Alterung der Produkte lassen Schwachpunkte erkennen, damit im praktischen Betrieb beim Kunden keine Probleme auftreten. Akkreditierungen: DIN EN ISO/IEC bzw. DIN EN Zertifizierungen: DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO Das Umweltsimulationslabor ist Technischer Dienst des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) gemäß EU-Richtlinie 95/56/EG zur Begutachtung von Kfz-Wegfahrsperren Anerkannt für OIML R118 Anerkannt vom Eisenbahnbundesamt (EBA) für Umweltprüfungen Anerkannt vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, BSH Akkreditiert für Prüfungen an elektronischen Komponenten für Bahnanwendungen Ausrüstung des Umweltsimulationslabors Zwei elektrodynamische n mit Klimaüberlagerung (33,4 kn und 55 kn) Drei elektrodynamische n mit Temperaturüberlagerung (55 kn bis 105 kn) Elektrodynamische bei Umgebungstemperatur (21k N) Temperatur- und Klimaschränke in Kombination mit Sonnensimulation: 0,5 m³ bis 19 m³, Änderungsgeschwindigkeit 1 bis 15 K/min. Schockschränke: Luft-Luft, Option mit definiertem Klima: 0,1 m³ bis 7 m³ Drei Korrosionswechseltruhen: 0,5 m³, 1 m³ und 11 m³ Zwei 4-K-Schadgaskammern Staub- und Spritzwasserkammer (IP-Code): 0,5 m³ bis 11 m³ Akustik Electric Vehicle Tester (EVT) Batteriekonditionierer (BNT) Abrieb Zug- und Druckvorrichtungen Unterdruck Monitoringsysteme zur Prüflingsüberwachung und Ansteuerung 1

2 1. Schwingprüfanlage mit Klimaüberlagerung Kraftvektor: 33,4 kn Max. Prüflingsgewicht: 500 kg Frequenzbereich: 3 Hz bis 2400 Hz Schwingungsgeschwindigkeit: 1,8 m/s Schwingungsweg: +/- 25,4 mm Klimaüberlagerung Prüfraum: 900/900/1200 mm Temperaturbereich: -40 C bis +180 C Temp.-Feuchtebereich: +10 C bis +95 C Feuchtebereich: 10 % bis 95 % rel. F. Änderungsgeschwindigkeit: max. 5 K/min. Volumen: 970 l 2. Schwingprüfanlage mit Klimaüberlagerung Kraftvektor: 55 kn Max. Prüflingsgewicht: 500 kg Frequenzbereich: 5 Hz bis 2100 Hz Schwingungsgeschwindigkeit: 1,6 m/s Schwingungsweg: +/- 31,5 mm Klimaüberlagerung Prüfraum: 1150/900/1150 mm Temperaturbereich: -75 C bis +180 C Temp.-Feuchtebereich: +10 C bis +95 C Feuchtebereich: 10 % bis 95 % rel. F. Änderungsgeschwindigkeit: max. 5 K/min. Volumen: 1200 l 3. Schwingprüfanlage bei Umgebungstemperatur Anregungsarten: Sinus, Rauschen, Schock Kraftvektor: 55 kn Max. Prüflingsgewicht: 500 kg Frequenzbereich: 5 Hz bis 2000 Hz Schwingungsgeschwindigkeit: 1,6 m/s Schwingweg: +/- 25,4 mm 2

3 4. Schwingprüfanlage mit Temperaturüberlagerung Kraftvektor: 21 kn Max. Prüflingsgewicht: 350 kg Frequenzbereich: 5 Hz bis 3000 Hz Schwingungsgeschwindigkeit: 1,4 m/s Schwingungsweg: +/- 25,4 mm Temperaturüberlagerung Prüfraum: 900/1200/900 mm Temperaturbereich: -75 C bis +180 C Änderungsgeschwindigkeit: max. 5 K/min. Volumen: 970 l 5. Schwingprüfanlage mit Temperaturüberlagerung Kraftvektor: 105 kn Max. Prüflingsgewicht: 500 kg Frequenzbereich: 5 Hz bis 3000 Hz Schwingungsgeschwindigkeit: 3 m/s Schwingungsweg: +/- 37,5 mm Temperaturüberlagerung Prüfraum: 1150/900/1150 mm Temperaturbereich: -75 C bis +180 C Änderungsgeschwindigkeit: max. 5 K/min. Volumen: 1200 l 6. Schwingprüfanlage mit Temperaturüberlagerung Kraftvektor: 55 kn Max. Prüflingsgewicht: mit Schwerlastplattform 1200 kg Frequenzbereich: 3 Hz bis 2400 Hz Schwingungsgeschwindigkeit: 1,6 m/s Schwingungsweg: +/- 25,4 mm Temperaturüberlagerung Prüfraum: 1,5/1,5/4 m Temperaturbereich: -75 C bis +180 C Änderungsgeschwindigkeit: 2 bis 5 K/min. Volumen variabel: 3,9 m³ bis 9 m³ 3

4 Akustik Reflexionsarmer Halbraum (Güteklasse I) nach DIN EN ISO 3745: , Annex A Abmessung: (L x B x H) 6,90 x 3,85 x 2,96 m Grenzfrequenz : 200 Hz Akustikmesssystem HEAD SQlab III, Software Artemis 6 Kanäle, Abtastrate: 48 khz Head acoustics HMS digital III Kopfnachbildung für binaurale Geräuschmessungen Squeak and Rattle Testsystem für Prüfungen gemäß GMW14011 Electric Vehicle Tester (EVT) IGBT Hochleistungssteller zum Testen von Batterien für Hybridfahrzeuge sowie zur Batteriesimulation für Tests am elektrischen Antriebsstrang. Spannungsbereich: -500 V bis +500 V Strombereich: -300 A bis +300 A Dauerleistung: 120 kw Regelgenauigkeit: +/-0,25% Stromanstiegszeit: 20 msec (10% -90% Imax) Messrate: 5 msec (I/U) Batteriekonditionierer (BNT) Anlage zum Konditionieren und Betreiben von Batterien für Hybridfahrzeuge. Laden Spannungsbereich: 0 V bis 500 V Strombereich: 0,01 A bis 10 A Entladen Spannungsbereich: 450 V bis 50 V Strombereich: 0,01 A bis 10 A 4

5 Sonnensimulation Untersuchung der schädigenden Wirkung der künstlichen Globalstrahlung auf den Prüfling. Klima- und Temperaturbereich Temperaturbereich: -70 C bis +180 C Feuchtetemperatur: +5 C bis +95 C Feuchtebereich: 10 % bis 98 % rel. F. Änderungsgeschwindigkeit: 1 bis 10 K/min. Bestrahlungsfläche: 3600/2200 mm 1600/600 mm 800/800 mm Temperaturschockschrank (100 l) Temperaturbereich Temperatur oberer Prüfraum: +10 C bis +180 C/+220 C Temperatur unterer Prüfraum: -70 C bis +100 C Temperaturschock: < 10 s Kammergröße Prüfraum: 460/460/460 mm Volumen: ca. 100 l Prüflingsgewicht: max. 15 kg Temperaturschockschrank (650 l) Temperaturbereich Temperatur rechter Prüfraum: +40 C bis +220 C Temperatur linker Prüfraum: -75 C bis +100 C Temperaturschock: < 7 s Kammergröße Prüfraum: 840/880/880 mm Volumen: 650 l Prüflingsgewicht: max. 30 kg 5

6 Temperaturschockkammer (7000 l) Temperaturbereich Temperatur oberer Prüfraum: +10 C bis +180 C Temperatur unterer Prüfraum: -70 C bis +100 C Temperaturschock: < 10 s bis 2min., einstellbar Kammergröße Prüfraum: 1000/1800/4000 mm Volumen: 7000 l Prüflingsgewicht: max. 150 kg Temperaturschockschrank, optional mit Klima Temperatur oberer Prüfraum: +10 C bis +180 C Temperatur unterer Prüfraum: -70 C bis +100 C Klima oberer Prüfraum: bis 95 % rel. F. Temperaturschock: <10 s Schrankgröße Prüfraum: 460/460/460 mm Volumen: ca. 100 l Prüflingsgewicht: max. 15 kg Klimawechselschrank Klimabereich Prüfraum: 2500/2500/3800 mm Temperaturbereich: -40 C bis +180 C Temperaturänderung: bis 5 K Feuchtetemperatur: +5 C bis +95 C Feuchtebereich: 10 % bis 98 % rel. F. Korrosionswechseltruhe/Korrosionswechselkammer Prüfraumvolumen: 0,5 m³, 1 m³ und 11 m³ Typische Sprühlösungen: NaCl 5 %ig Relative Feuchte: bis 100 % Typ. Temperatur im Raum: 35 C bis 50 C Spezielle Anforderungen auf Anfrage 6

7 4-K-Schadgaskammer Prüfraum: ca. 450x450x450 mm Schadgase: H2S, NO2, Cl2, SO2 Methoden: M1 bis M4 bzw. Varianten Relative Feuchte: bis 75 % Typ. Temperatur: 25 C/35 C Spezielle Anforderungen auf Anfrage IP-Schutzarten - Wasser Prüfung von Gehäusen, die vor dem Eindringen von Wasser schützen. Prüfungen Tropf-, Sprüh- und Strahlwasser sowie Tauchprüfung (IP X1 bis IP X8 und auch IP X6K sowie IP X9K) Ausstattung Tropfbecken, Schwenkrohr bis max. 160 cm Radius, Düsen bis 25,4 mm Durchmesser usw. IP-Schutzarten - Staub Prüfung von Gehäusen, die vor dem Eindringen von Staub schützen. Prüfraum: 2000/900/850 mm und 2000/1500/3800 mm Anmerkung verschiedene Stäube sind möglich: Talkumpulver (bevorzugter Staub in Industrieanwendungen) Portlandzement (bevorzugter Staub im Kfz Bereich) Arizonasand (bevorzugter Staub im Kfz Bereich) 7

8 Abrieb Normenkonforme soft-chemo-mechanische Abriebsprüfung, zum Beispiel die Prüfung der Handabriebsfestigkeit von bedruckten bzw. beschichteten Oberflächen unabhängig von Form, Struktur und Material (Kunststoff, Metall, Leder,...). Zug- und Druckvorrichtungen Kraftaufnehmer: N & N Max. Prüflingshöhe: 900 mm Max. Prüflingstiefe (Mittelpunkt bis Außenkante): 90 mm Anmerkung: Durch Modifizierungen sind auch andere Grenzwerte möglich! Unterdruck 1 Mit diesem Prüfmittel kann der bei Bergfahrten und Flugzeugtransporten auftretende Unterdruck simuliert werden. Eckdaten Volumen: ca. 150 l Unterdruck: bis zu 0,1 Bar Unterdruck 2 Mit diesem Prüfmittel kann der bei Bergfahrten und Flugzeugtransporten auftretende Unterdruck simuliert werden. Eckdaten Volumen: 1700 l Unterdruck: 0,2 bis 2 Bar 8

9 Monitoring-Systeme Prüflingsansteuerungs- und Überwachungssysteme, elektrisch, pneumatisch und mechanisch werden bei Phoenix Testlab unter dem Begriff Monitoring-Systeme geführt. Kundenspezifische Applikationen gehören zum Tagesgeschäft. Hierzu greift Phoenix Testlab auf bewährte Elemente zurück. Je nach Aufgabenstellung sind diese für eine Vibrationsprüfung unter Temperatur- und Klimabedingungen oder für eine reine Temperaturwechselprüfung ausgelegt. Die Auswahl der Monitoring-Instrumente erfolgt in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Innerhalb kürzester Zeit können z. B. Betätigungsvorrichtungen für Schließsysteme (Fensterheberkomponenten) oder elektrische Lastwechselprüfstände für Hochstromanwendungen realisiert werden. 9

Prüflabor. Automation und Funktionale Sicherheit.

Prüflabor. Automation und Funktionale Sicherheit. Prüflabor. Automation und Funktionale Sicherheit. Das Prüflabor des Bereiches Automation und Funktionale Sicherheit der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH erweitert mit seinem Angebot das Dienstleistungsspektrum

Mehr

Dienstleistungszentrum Umweltsimulation

Dienstleistungszentrum Umweltsimulation FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Chemische Technologie ICT Dienstleistungszentrum Umweltsimulation Dienstleistungszen trum Umweltsimulation Technische Produkte sind während ihrer Lebensdauer einer Vielfalt von

Mehr

IBExU Institut für Sicherheitstechnik GmbH An-Institut der Technischen Universität Bergakademie Freiberg

IBExU Institut für Sicherheitstechnik GmbH An-Institut der Technischen Universität Bergakademie Freiberg An-Institut der Technischen Universität Bergakademie Freiberg BERICHT IB-06-8-074/1 über den Nachweis der IP-Schutzart Druckausgleichselement Einsteck-DAE Freiberg, 18.01.2007 Hi/Diet/Leh Dipl.-Ing. (FH)

Mehr

DIENSTLEISTUNGSSPEKTRUM

DIENSTLEISTUNGSSPEKTRUM DIENSTLEISTUNGSSPEKTRUM STAND: 04.04.2011 EMV: EMV- Richtlinie KFZ- Richtlinie Elektrofahrzeuge Maschinen- Richtlinie Motorrad- Richtlinie Land- und forstwirtschamliche Zugmaschinen FUNK: R&TTE- Richtlinie

Mehr

10er Serien Präzisionskalibratoren

10er Serien Präzisionskalibratoren 10er Serien Präzisionskalibratoren Multifunktionskalibratoren Diese Serie besteht aus 5 Multifunktions-Kalibratoren von Martel für eine Vielzahl von Kalibrieranforderungen. Der dokumentierende DMC-1410

Mehr

Typenbezeichnung FDU40-003 -004-006 -008-010 -013

Typenbezeichnung FDU40-003 -004-006 -008-010 -013 FDU40 Frequenzumrichter 003 bis 013 (X1) Datenblatt FDU40 Typenbezeichnung FDU40-003 -004-006 -008-010 -013 Nennleistung kw 0,75 1,5 2,2 3 4 5,5 Nennausgangsstrom A,RMS 2,5 4 6 7,5 9,5 13 Maximalstrom

Mehr

Kalibriersystem für SF 6 -Gasdichtemessgeräte Typ BCS10

Kalibriersystem für SF 6 -Gasdichtemessgeräte Typ BCS10 SF 6 -Gas Excellence Kalibriersystem für SF 6 -Gasdichtemessgeräte Typ BCS10 WIKA Datenblatt SP 60.08 Anwendungen Überprüfung von SF6-Gasdichtemessgeräten durch Vergleichsmessungen Einfache Messung vor

Mehr

Serie 7T - Thermostate und Hygrostate

Serie 7T - Thermostate und Hygrostate Serie - Thermostate und Hygrostate Temperatur- und Feuchtewächter für den leine Bauform (17,5 mm breit) Bimetall-Sprung-ontakt roßer Einstellbereich Hohe elektrische Lebensdauer.81.0.000.240x.81.0.000.230x.81

Mehr

Ganzjährig. Realistisch. Reproduzierbar. KLIMASIMULATION

Ganzjährig. Realistisch. Reproduzierbar. KLIMASIMULATION Ganzjährig. Realistisch. Reproduzierbar. KLIMASIMULATION Klimasimulation Ganzjährig. Realistisch. Reproduzierbar. Wir bilden reale Härtetests in unseren Labors nach. Klimasimulation Warum startet das Fahrzeug

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11061-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 25.11.2015 bis 24.11.2020 Ausstellungsdatum: 25.11.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

HxBxT IP54 mm Fragen Sie Ihren Lieferanten Gewicht IP20 160. FDU69 Frequenzumrichter 340 bis 540 (X10)

HxBxT IP54 mm Fragen Sie Ihren Lieferanten Gewicht IP20 160. FDU69 Frequenzumrichter 340 bis 540 (X10) Datenblatt FDU69 FDU69 Frequenzumrichter 120 bis 270 (X5) Standard ohne Ausgangsdrosseln und mit Bedieneinheit. Typenbezeichnung FDU69-120 -140-170 -215-270 Nennleistung kw 110 132 160 200 250 Nennausgangsstrom

Mehr

Ausschreibungstexte: FORSTNER BWS-L

Ausschreibungstexte: FORSTNER BWS-L BWS-L/300 (Brauchwasser-Ladespeicher) 300 Liter Durchmesser ohne : 500 mm Höhe ohne : 1590 mm Kipphöhe ohne : 1640 mm 1 x DN-32 / IG 5/4 mit Tauchbogen in Ladeschichtweiche für eine strömungsberuhigte

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11061-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11061-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11061-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 25.11.2015 bis 24.11.2020 Ausstellungsdatum: 25.11.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Induktive und LVDT Sensoren für Weg, Abstand und Position

Induktive und LVDT Sensoren für Weg, Abstand und Position Induktive und LVDT Sensoren für Weg, Abstand und Position Lineare Sensoren und Messtaster für industrielle Messaufgaben und OEM Anwendungen zur Integration in Maschinen und Anlagen. Genaue Weg- und Positions-Messung

Mehr

Differenzdruckwächter für Gas, Luft, Rauch- und Abgase GGW A4-U/2

Differenzdruckwächter für Gas, Luft, Rauch- und Abgase GGW A4-U/2 Differenzdruckwächter für Gas, Luft, Rauch- und Abgase -U -U/2 Eichlistrasse 17. CH-5506 Mägenwil Tel.: +41 (0)62 896 70 00. Fax (0)62 896 70 10 5.03 Printed in Germany Rösler Druck Edition 02.08 Nr. 213

Mehr

Einführungsveranstaltung

Einführungsveranstaltung Einführungsveranstaltung - Übersicht zur Messtechnik in der Fahrzeugelektronik - Insgesamt 6 Vorlesungen mit Übungen / Semester - Übungsaufgaben sind in schriftlicher Form abzugeben und werden im Rahmen

Mehr

Widerstandsthermometer Typ TR60-A, Außen-Widerstandsthermometer Typ TR60-B, Raum-Widerstandsthermometer

Widerstandsthermometer Typ TR60-A, Außen-Widerstandsthermometer Typ TR60-B, Raum-Widerstandsthermometer Elektrische Temperaturmesstechnik Widerstandsthermometer Typ TR60-A, Außen-Widerstandsthermometer Typ TR60-B, Raum-Widerstandsthermometer WIKA Datenblatt TE 60.60 weitere Zulassungen siehe Seite 5 Anwendungen

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

DC Quellen LAB SMS/E 3 90 kw. DC Quellen LAB HP/E 5 250 kw. 19 x 2 HE x 440 600 mm. 19 x 3 HE x 620 mm ÜBERSICHT

DC Quellen LAB SMS/E 3 90 kw. DC Quellen LAB HP/E 5 250 kw. 19 x 2 HE x 440 600 mm. 19 x 3 HE x 620 mm ÜBERSICHT DC Quellen LAB SMS/E 3 90 kw 19 x 2 HE x 440 600 mm DC Quellen LAB HP/E 5 250 kw 19 x 3 HE x 620 mm ÜBERSICHT Wirkungsgrad bis 94 % Kompaktes Design Aktiv parallelschaltbar Einfachste Bedienung u ber Frontpanel

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Differenzdruckwächter für Luft, Rauch- und Abgase Überdruckwächter für Gas

Differenzdruckwächter für Luft, Rauch- und Abgase Überdruckwächter für Gas für Luft, Rauch- und Abgase Überdruckwächter für Gas Eichlistrasse 17. CH-5506 Mägenwil Tel.: +41 (0)62 896 70 00. Fax (0)62 896 70 10 5.08 Printed in Germany Rösler Druck Edition 02.08 Nr. 219 589 1 6

Mehr

XMP ci. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation. Keramiksensor. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO.

XMP ci. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation. Keramiksensor. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation Keramiksensor Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO Nenndrücke von 0... 160 mbar bis 0... 20 bar Ausgangssignale 2-Leiter:... 20 ma auf

Mehr

Kaba Digitalzylinder Europrofil

Kaba Digitalzylinder Europrofil Kaba Digitalzylinder Europrofil Technologie LEGIC oder MIFARE Der Digitalzylinder im Europrofil ist ein digitaler Schliesszylinder, bei dem, nach der Identifikation eines berechtigten Mediums, das Schloss

Mehr

IMK 331P. Industrie- Druckmessumformer. Druckanschlüsse mit frontbündig verschweißter Edelstahlmembrane. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,5 % FSO

IMK 331P. Industrie- Druckmessumformer. Druckanschlüsse mit frontbündig verschweißter Edelstahlmembrane. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,5 % FSO IMK P Industrie- Druckmessumformer Druckanschlüsse mit frontbündig verschweißter Edelstahlmembrane Genauigkeit nach IEC 60770: 0,5 % FSO Nenndrücke von 0... 60 bar bis 0... 400 bar Ausgangssignale -Leiter:

Mehr

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in extremer industrieller Umgebung konstruiert Gehäuse aus Edelstahl (AISI 316L) Messbereich

Mehr

Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik

Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik Gefördert durch Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik Im Rahmen des Förderprogramms RegioCluster.NRW 2008 RC 005 Cluster Schließen, Sichern & Beschlag haben wir unser Prüfinstitut

Mehr

Serie 7E Elektronische Wirkstromzähler

Serie 7E Elektronische Wirkstromzähler Elektronische Wirkstrom-Energiezähler für Wechselstrom oder Drehstrom für Direkt- oder Wandleranschluss Multifunktionale LCD-nzeige oder mechanische nzeige Optional als MID-Energiezähler Elektrizitätszähler

Mehr

Ex-Schutz. Explosionen physikalische Grundlagen:

Ex-Schutz. Explosionen physikalische Grundlagen: Ex-Schutz Explosionen physikalische Grundlagen: Voraussetzung für eine Explosion ist das gleichzeitige Vorhandensein der drei Komponenten "Brennbarer Stoff in fein verteilter Form", Sauerstoff und eine

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-20400-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 01.09.2016 bis 22.01.2018 Ausstellungsdatum: 01.09.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

Bei Schumann ist man gut dran! Elektronische Schliesskraftmesser SKM 1.0; 2.0 Ansicht Wägebereich Teilung Version Druck fläche

Bei Schumann ist man gut dran! Elektronische Schliesskraftmesser SKM 1.0; 2.0 Ansicht Wägebereich Teilung Version Druck fläche Bei Schumann ist man gut dran! Elektronische Schliesskraftmesser SKM 1.0; 2.0 Ansicht Wägebereich Teilung Version Druck fläche Bestell-Nr. Preise in Euro 0-1000 N 1 N 1.0 70x50 mm WSkm1.0 405,-- 0-2000

Mehr

EBI 300 / 310 / 330 USB-DATENLOGGER ZUR ÜBERWACHUNG DER KÜHLKETTE

EBI 300 / 310 / 330 USB-DATENLOGGER ZUR ÜBERWACHUNG DER KÜHLKETTE EBI 300 / 310 / 330 USB-DATENLOGGER ZUR ÜBERWACHUNG DER KÜHLKETTE Überwachung der Kühlkette Die leicht zu handhabenden Datenlogger mit USB-Anschluss überwachen die Temperatur und / oder die Feuchte während

Mehr

Fluidtechnik. Temperatur-Sensoren 1600. Intelligenter Temperatursensor Folientastatur, USB Opto Schnittstelle

Fluidtechnik. Temperatur-Sensoren 1600. Intelligenter Temperatursensor Folientastatur, USB Opto Schnittstelle Fluidtechnik Temperatur-Sensoren 1600 1 Abmessungen Ø38 x 118mm Temperatur Arbeitsbereich -40 bis +300 C Temperatur-Messbereich von -40 bis +300 C M12-dose für PT100-Widerstandsthermometer Analogausgang

Mehr

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D1VW 8 Watt

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D1VW 8 Watt Kenndaten Die D1VW 8 Watt Serie basiert auf dem Standard D1VW Design. Die Magnetspule mit niedriger Leistungsaufnahme und niedrigem Magnetstrom (< 0,5 A) erlaubt den direkten Anschluss an eine SPS oder

Mehr

Einsatzmöglichkeiten der AVAMO-Produkte finden sich in der Erdöl- und Erdgasindustrie, in der chemischen, petrochemischen und Kraftwerksindustrie.

Einsatzmöglichkeiten der AVAMO-Produkte finden sich in der Erdöl- und Erdgasindustrie, in der chemischen, petrochemischen und Kraftwerksindustrie. Antriebstechnologie Made in Germany AVAMO ist die neue Marke der NTF Korfhage Maschinenbau GmbH. Wir sind ein zu 100 Prozent privater, unabhängiger und inhabergeführter Hersteller von Antriebs- und Steuerungslösungen

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17169-01-01 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17169-01-01 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17169-01-01 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 22.10.2014 bis 11.09.2018 Ausstellungsdatum: 22.10.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Technische Daten Version 1.2. Aufzeichnung von Schocks bei Transporten. kabellos, kostengünstig, langlebig

Technische Daten Version 1.2. Aufzeichnung von Schocks bei Transporten. kabellos, kostengünstig, langlebig Aufzeichnung von Schocks bei Transporten kabellos, kostengünstig, langlebig Technische Daten Version 1.2 ASPION GmbH Abraham-Lincoln-Allee 12 76149 Karlsruhe www.aspion.de +49 721 / 85149-121 info@aspion.de

Mehr

#$%%&$' Der Prüfling wurde zum Nachweis der Gehäuseschutzgrade IP 66 und IP 67 nach DIN EN 60529 : 2000 09 (VDE 0470 1) geprüft.

#$%%&$' Der Prüfling wurde zum Nachweis der Gehäuseschutzgrade IP 66 und IP 67 nach DIN EN 60529 : 2000 09 (VDE 0470 1) geprüft. Der Prüfling wurde zum Nachweis der Gehäuseschutzgrade IP 66 und IP 67 nach DIN EN 60529 : 2000 09 (VDE 0470 1) geprüft. IP 6X IP X6 IP X7 Der Prüfling wurde zum Nachweis der Gehäuseschutzgrade IP 66 und

Mehr

Universalprüfmaschinen

Universalprüfmaschinen Die Notwendigkeit der Bauteil- und Materialprüfung ergibt sich aus der Forderung nach einer wirkungsvollen Erkennung von Fehlentwicklungen. Schwerwiegende Folgeschäden und kostspielige Unterbrechungen

Mehr

ATM.1ST/N/Ex - Eigensichere Hoch Präzisions Pegelsonde ATEX / IECEx Zertifiziert

ATM.1ST/N/Ex - Eigensichere Hoch Präzisions Pegelsonde ATEX / IECEx Zertifiziert Eigensicherer Drucktransmitter für Füllstand ATM.1ST/N/Ex - Eigensichere Hoch Präzisions Pegelsonde ATEX / IECEx Zertifiziert KUNDENVORTEILE Zertifikate: ATEX & IECEx Höchste Präzision über den gesamten

Mehr

Temperatur-Prüfschränke Typenreihe WT I und Klimaprüfschränke Typenreihe WK. Mit EG-Baumusterprüfbescheinigung nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95)

Temperatur-Prüfschränke Typenreihe WT I und Klimaprüfschränke Typenreihe WK. Mit EG-Baumusterprüfbescheinigung nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Mit EG-Baumusterprüfbescheinigung nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Temperatur-Prüfschränke Typenreihe WT I und Klimaprüfschränke Typenreihe WK. Weiss Umwelttechnik GmbH Simulationsanlagen Messtechnik

Mehr

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 Überwachungsrelais für Überströme und Unterströme INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-C-OC-10 Überstromüberwachung von Gleich- und Wechselstrom

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie - Industrie-Relais - 0 A... Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei.,, erhältlich

Mehr

Synchronmotoren. Synchronmotoren

Synchronmotoren. Synchronmotoren Synchronmotoren Synchronmotoren von Berger Lahr sind robust und arbeiten präzise. Die Motoren können an einem 50 Hz oder 60 Hz Wechselspannungsnetz ohne zusätzliche Ansteuerelektronik betrieben werden.

Mehr

Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung in Schaltschränken. Whitepaper März 2010

Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung in Schaltschränken. Whitepaper März 2010 Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung in Schaltschränken Whitepaper März 2010 Prima Klima im Schaltschrank Elektronische und elektrische Bauteile reagieren empfindlich auf zu hohe Luftfeuchtigkeit oder

Mehr

Installations- / Steuerungstechnik

Installations- / Steuerungstechnik Installations- / Steuerungstechnik Koppelrelais IK 3070, Koppelrelaissystem I_ 3070 Eingangskoppelrelais - Ausgangskoppelrelais 03986 IK 3070 Schaltbilder A IS 3070 A nach EN 6 80 Relais-, Triac- oder

Mehr

Kabel-Thermometer zum Einschrauben Für die Schiffsindustrie Typen TR192 und TC192

Kabel-Thermometer zum Einschrauben Für die Schiffsindustrie Typen TR192 und TC192 Elektrische Temperaturmesstechnik Kabel-Thermometer zum Einschrauben Für die Schiffsindustrie Typen TR192 und TC192 WIKA Datenblatt TE 69.05 TYPE APPROVED Anwendungen Abgastemperaturmessung an Dieselmotoren

Mehr

Neigungssensor N3 / N4... MEMS-Technologie, ein- oder zweiachsig. Verwendung. Varianten

Neigungssensor N3 / N4... MEMS-Technologie, ein- oder zweiachsig. Verwendung. Varianten Neigungssensor MEMS-Technologie, ein- oder zweiachsig N3 / N4... + hohe Lebensdauer und Zuverlässigkeit aufgrund mechanikfreier MEMS-Technologie + kombinierbare Ausgangssignale + einachsige oder zweiachsige

Mehr

Serie 48 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 48 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,8 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung und Verpolschutzdiode bei DC Spulen für AC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz

Mehr

Kühl- und Tiefkühlunterbauten Gastronorm-Kühltische steckerfertig

Kühl- und Tiefkühlunterbauten Gastronorm-Kühltische steckerfertig Kühl- und Tiefkühlunterbauten Gastronorm-Kühltische steckerfertig 8.1 Kühltisch Gastronorm, steckerfertig Höhe 760 mm, ohne Sockel und Abdeckung Hochwertige Materialgüte: Gehäuse komplett aus Chromnickelstahl

Mehr

LIGNO LIGNO DEDUST PRO UNIVERSELL UND ENERGIESPAREND

LIGNO LIGNO DEDUST PRO UNIVERSELL UND ENERGIESPAREND LIGNO DEDUST PRO UNIVERSELL UND ENERGIESPAREND 2 5 6 1 3 LIGNO DEDUST PRO 4 LEISTUNGSSTARK, EFFIZIENT & ZUVERLÄSSIG 1 Rohgaseintritt Die konstruktive Gestaltung des Rohgaseintritts erfolgte mittels Strömungssimulation.

Mehr

Digitalzylinder Europrofil 17 mm

Digitalzylinder Europrofil 17 mm Digitalzylinder Europrofil 17 mm Kaba Digitalzylinder Beschreibung Der digitale Schliesszylinder ist mit einer Mifare Leseantenne am Aussenknauf ausgerüstet. Die sicherheitsrelevante Elektronik ist hinter

Mehr

B-DETECTION. Die neuen Online-Gasmesssysteme

B-DETECTION. Die neuen Online-Gasmesssysteme B-DETECTION Die neuen Online-Gasmesssysteme ATE M LU F T IN DU ST R IE WEIL SCHÄTZUNGSWEISE NOCH NIE IHR ANSPRUCH WAR. B-DETECTION Die neuen Online-Gasmesssysteme von BAUER sorgen jederzeit für geprüfte

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

Sentinel Dual TM On-Line USV-Anlagen 6500 VA bis 10000 VA

Sentinel Dual TM On-Line USV-Anlagen 6500 VA bis 10000 VA Die Sentinel Dual TM ist eine Online USV-Anlage (Typ VFI-SS-111 nach DIN-EN 62040-3) mit Leistungen von 6500 bis 10000 VA mit 3- phasigem Eingang und 1-phasigem Ausgang. Diese USV-Anlagen der neuesten

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12042-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 10.08.2016 bis 15.12.2018 Ausstellungsdatum: 26.08.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

Leica EG1150. Modulares, individuell kombinierbares Einbettsystem

Leica EG1150. Modulares, individuell kombinierbares Einbettsystem Leica EG1150 Modulares, individuell kombinierbares Einbettsystem 2 Großflächige, robuste Arbeitsfläche Auf der großzügig bemessenen Arbeitsfläche mit neuer, robuster Oberfläche finden viele Einbettformen

Mehr

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten.

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten. e zur Anleitung Bei Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen hängt die Sicherheit von Personen und Anlagen von der Einhaltung der relevanten Sicherheitsvorschriften ab. Personen, die für die Montage

Mehr

Netzmodule. TMT Serie, 10 bis 50 Watt. Bestellnummer Ausgangsleistung Ausgang Platinenmontage Chassismontage max. max.

Netzmodule. TMT Serie, 10 bis 50 Watt. Bestellnummer Ausgangsleistung Ausgang Platinenmontage Chassismontage max. max. Merkmale Ultrakompakte, komplett vergossene Schaltnetzteile im Kunststoffgehäuse Modelle mit Single-, Dual- und Tripleausgang Lieferbar in zwei Gehäuse-Varianten: - für Platinenmontage mit Lötpins - für

Mehr

elektromechanisch DF-770 Eigenschaften Typ Nennspannung V AC/DC 24V DC 24V AC/DC 24V AC/DC 24V AC/DC 24V AC/DC

elektromechanisch DF-770 Eigenschaften Typ Nennspannung V AC/DC 24V DC 24V AC/DC 24V AC/DC 24V AC/DC 24V AC/DC Magnetische und elektronische Näherungsschalter DF-... Die auf die Zylinder montierten Magnetschalter haben die Aufgabe, die Kolbenposition zu ermitteln indem sie ein elektrisches Signal auslösen, sobald

Mehr

Infrarot Messtechnik. Infrarot-Messköpfe in Zweidrahttechnik AMiR 7838. Zubehör. Optionen. Best. Nr.

Infrarot Messtechnik. Infrarot-Messköpfe in Zweidrahttechnik AMiR 7838. Zubehör. Optionen. Best. Nr. Infrarot-Messköpfe in Zweidrahttechnik AMiR 7838 Zubehör Kompakte, robuste und präzise Infrarot-Messköpfe. Breite Palette von Ausführungen für den Einsatz in der intelligenten Prozesssteuerung und -überwachung

Mehr

Serie 7E Elektronische Wirkstromzähler

Serie 7E Elektronische Wirkstromzähler Elektronische Wirkstrom-Energiezähler für Wechselspannung oder Drehstrom für direkten nschluss Optional als MID-Energiezähler Elektrizitätszähler nach EN 62053-21 und EN 50470 Bauartzulassung der PTB (Physikalisch

Mehr

EMD-SL-3V-400 EMD-SL-3V-400-N

EMD-SL-3V-400 EMD-SL-3V-400-N EMD-SL-3V-400 Überwachungsrelais für 3-Phasen-Spannungsüberwachung INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-3V-400 Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen innerhalb des Bereiches

Mehr

TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM

TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM Das Konferenzsystem bietet einfache Installation, Bedienung und Erweiterung. Mit Einbindung externer Teilnehmer via IP- oder Telefonverbindung. TOA bietet mit diesem drahtgebundenen

Mehr

Datenblatt LED-Ringlicht HWRIK-x

Datenblatt LED-Ringlicht HWRIK-x Im Bereich der industriellen Bildverarbeitung wird es immer wichtiger kundenspezifische und objektorientierte Beleuchtungen zu konzipieren. Aus diesem Grunde haben wir zusammen mit einem Unternehmen im

Mehr

P R o D u k T i n F o R m at i o n. TDR-Füllstandsensor LFP. Die saubere Lösung

P R o D u k T i n F o R m at i o n. TDR-Füllstandsensor LFP. Die saubere Lösung P R o D u k T i n F o R m at i o n TDR-Füllstandsensor Die saubere Lösung TYPE EL - CLASS I NOVEMBER 2010 Füllstandsensoren Die saubere Lösung Weitere Informationen Technische Daten im Detail.........3

Mehr

Druckmessumformer für Industrieanwendungen Typ MBS 32 und MBS 33

Druckmessumformer für Industrieanwendungen Typ MBS 32 und MBS 33 MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Datenblatt Druckmessumformer für Industrieanwendungen Typ MBS 32 und MBS 33 Die Standard-Druckmessumformer vom Typ MBS 32 und MBS 33 wurden für den Einsatz in fast allen Industrieanwendungen

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12042-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12042-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12042-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 16.12.2013 bis 15.12.2018 Ausstellungsdatum: 16.12.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

ZERTIFIKAT über Produktkonformität (QAL1)

ZERTIFIKAT über Produktkonformität (QAL1) ZERTIFIKAT über Produktkonformität (QAL1) Zertifikatsnummer: 0000032298_02 Messeinrichtung: Hersteller: Prüfinstitut: D-FL 100 für Abgasgeschwindigkeit DURAG GmbH Kollaustraße 105 22453 Hamburg Deutschland

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4

Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4 Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4 ÜB A4 und NB A4 GW A4 / GW A4 5.02 Printed in Germany Rösler Druck Edition 08.00 Nr. 162 440 1 6 Technik Die Druckwächter GW A4, die ÜB A4 und NB A4 und der

Mehr

Sensorik Näherungssensoren Serie ST6. Katalogbroschüre

Sensorik Näherungssensoren Serie ST6. Katalogbroschüre Serie ST6 Katalogbroschüre 2 Serie ST6 ST6 6 mm T-Nut mit Kabel offene Kabelenden, 2-polig, offene Kabelenden, 3-polig 4 6 mm T-Nut mit Kabel offene Kabelenden, 3-polig ATEX zertifiziert 6 6 mm T-Nut mit

Mehr

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A Serie - Miniatur-Leistungs-Relais A..-000. Miniatur-Leistungs-Relais steckbar oder für Leiterplatte Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige

Mehr

Produktübersicht. LED-Notbeleuchtung

Produktübersicht. LED-Notbeleuchtung Produktübersicht LED-Notbeleuchtung bluesprotec GmbH Friedenstraße 10 81671 München Tel: +49 (0) 89 1433232-14 Fax: +49 (0) 89 1433232-21 E-Mail: info@bluesprotec.de www.bluesprotec.de LED KC Fluchtwegleuchte

Mehr

ESS III Druck- und Temperatur Mess- und Speichersystem

ESS III Druck- und Temperatur Mess- und Speichersystem DATALOGGING ESS III Druck- und Temperatur Mess- und Speichersystem Merkmale: Mess- und Speichersystem für Druck und Temperatur in Versorgungsleitungen von Gas- und Wassernetzen Auch als Kombikopf mit Druck-

Mehr

Allgemeine Technische Daten Baureihe

Allgemeine Technische Daten Baureihe Leuchtmelder Haube Kabel 2-polig mit Steckanschluss 2.8 x 0.8 mm Flachsteckergehäuse rechteckig, AMP-Nr. 626 057-0 Steckhülsengehäuse AMP-Nr. 626 0-0 Steckhülse AMP-Nr. 160 655-2 Aderquerschnitt 0.24 mm²

Mehr

assist Blechtechnik Ein erfahrenes Unternehmen im Bereich Blechfertigung.

assist Blechtechnik Ein erfahrenes Unternehmen im Bereich Blechfertigung. assist Blechtechnik Auf über 6000 m 2 und mit einem über 50-köpfigem Team entwickeln und fertigen wir für Sie Komponenten und komplette Baugruppen in Top-Qualität. - Zuverlässigkeit ist oberstes Gebot,

Mehr

Montageanleitung für LUGA C/Shop Platinenhalter

Montageanleitung für LUGA C/Shop Platinenhalter MONTAGE- ANLEITUNG FÜR LUGA C/SHOP PLATINENHALTER Platinenhalter für LUGA C/Shop Für LUGA Shop 2015: Für LUGA C 2015: Für LUGA C 2016: DMS099***F / DMS120***F / DMS150***F DMC104***E / DMC115***E / DMC118***E

Mehr

Linearachssystemen. technische Vertriebsunterstützung

Linearachssystemen. technische Vertriebsunterstützung Plug & Play mit einbaufertigen Linearachssystemen R i Reiner K öll Knöll technische Vertriebsunterstützung 1 Aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Hydraulik These: Die Erfüllung übergeordneter Trends

Mehr

L(+) SV1 N(-) NC. Terminal Block Connections L (+) N (-) SV1 K2 K1. Beachten Sie Allgemeine Hinweise zu Pepperl+Fuchs-Produktinformationen.

L(+) SV1 N(-) NC. Terminal Block Connections L (+) N (-) SV1 K2 K1. Beachten Sie Allgemeine Hinweise zu Pepperl+Fuchs-Produktinformationen. Überdruckkapselungssystem Typ Z und Ex pz Merkmale 100 % automatisches Überdruckkapselungssystem inklusive Spülung, Temperatur- und Leckagekontrolle, Alarmvorrichtung und Systemstromzufuhr Zulassungen

Mehr

Die ACS-Power Source erlaubt durch ihre bewährte, lineare Leistungsendstufe eine sichere Speisung der Last. Dadurch eröffnet

Die ACS-Power Source erlaubt durch ihre bewährte, lineare Leistungsendstufe eine sichere Speisung der Last. Dadurch eröffnet ACS - Power Source Die komplette Netzsimulation Versorgungsnetze Flugzeugbordnetze AC / DC Betrieb 1 und 3-Phasenbetrieb lineare Endstufe Leistung von 400-6000 VA Spannungsbereich Standard 0-300 V AC 0-425

Mehr

Produktinformation PI 60. Werkzeug-Scheibenrevolver

Produktinformation PI 60. Werkzeug-Scheibenrevolver Produktinformation PI 60 Werkzeug-Scheibenrevolver mit Werkzeug-Direktantrieb 2014-03-20 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Werkzeug-Scheibenrevolver mit Werkzeug-Direktantrieb Beschreibung...4 Technische

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Industrie-Miniatur-Relais mit Steck-Anschlüssen Spulen für AC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach EN 50178, EN 60204

Mehr

Line Impedance Simulation Network Typ AIP

Line Impedance Simulation Network Typ AIP Line Impedance Simulation Network Typ AIP AIP xxx/3 AIP xxx/3/p AIP xxx/3/p/jk AIP xxx/3/p/tpm - Feste Impedanz - Programmierbare Impedanz - Programmierbare Impedanz inklusive Japan/Korea Normen - Programmierbare

Mehr

Gleichförmige Beschleunigung. Korrosionswechseltest SO2 (Keesternich) Chemische Beständigkeit. Salznebel. Schadgas

Gleichförmige Beschleunigung. Korrosionswechseltest SO2 (Keesternich) Chemische Beständigkeit. Salznebel. Schadgas -Schock Luft/Luft + +Gleittisch +Gleittisch+ 1 x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x 2 x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x 3 x x x x x x x x x x x x x x x x x x 4 x x x x x x x x

Mehr

Umweltsimulation. Kälte, Wärme, Feuchte und Licht Schocktest und Burn-In Vibration und Stress Screening Korrosion und Schadgas

Umweltsimulation. Kälte, Wärme, Feuchte und Licht Schocktest und Burn-In Vibration und Stress Screening Korrosion und Schadgas Umweltsimulation Kälte, Wärme, Feuchte und Licht Schocktest und Burn-In Vibration und Stress Screening Korrosion und Schadgas Seite 3 Wir sind CTS Inhalt: Seite 4 CTS-Temperaturprüfschränke der Baureihe

Mehr

Vorteile Ihr Nutzen. Zubehör Sensorik Induktive Näherungsschalter

Vorteile Ihr Nutzen. Zubehör Sensorik Induktive Näherungsschalter IN Induktive Näherungsschalter Induktive Näherungsschalter werden benutzt, um den gegenwärtigen Zustand von Automationskomponenten abzufragen. Sie werden von SCHUNK in den Versionen IN (Sensor mit 0 cm

Mehr

Pt100 Elektronischer Temperaturschalter mit LED-Anzeige. Beschreibung

Pt100 Elektronischer Temperaturschalter mit LED-Anzeige. Beschreibung Pt100 Elektronischer Temperaturschalter mit LED-Anzeige Mit zwei programmierbaren Schaltausgängen oder mit einem programmierbaren Schaltausgang und einem programmierbaren Analogausgang Typ: 7680, 7690

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

MONTAGEVORSCHLAG 1/2 HYT 939 Feuchtesensoren

MONTAGEVORSCHLAG 1/2 HYT 939 Feuchtesensoren MONTAGEVORSCHLAG 1/2 HYT 939 Feuchtesensoren Einbauhinweise Die Medienverträglichkeit des Sensors, der Gehäuse- und der Dichtungsmaterialien ist zu prüfen und auf die Applikation abzustimmen. Das Gehäuse

Mehr

Kurzübersicht Anlagen

Kurzübersicht Anlagen Seite 1 / 5 Vibrator V804 Nr. 041 5-3000 Hz, max. Geschwindigkeit: 1.8 m/s Schubkraft: Sinus & Schock 13.3 kn (60g), Random 11.1 kn (50g RMS ) Vertikaltisch 500 mm, Gleittisch 600 x 600 mm Max. Prüflingsgewicht

Mehr

ENERGYMETER MID U1281/U1289/U1381/U1387/U1389 Elektronische Wirk- und Blindenergiezähler

ENERGYMETER MID U1281/U1289/U1381/U1387/U1389 Elektronische Wirk- und Blindenergiezähler 3-349-617-01 10/12.14 Professioneer Energiezäher für 2-, 3-, 4-eiter-Netze mit 65 A Diret- oder 1 A, 5 A Wanderanschuss Genauigeitsasse B für Industrie und Gewerbe sowie erhöhte Anforderungen in Haushaten

Mehr

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA 17.12.2009 1 Kleinschütz, 3S / 1Oe, DC-betätigt Typ DILER-31-G(24VDC) Best.-Nr. 010157 Lieferprogramm Betätigungsspannung 24 V DC Anschlusstechnik Schraubklemmen Stromart AC/DC Gleichstrombetätigung Kontaktbestückung

Mehr

www.rechner-sensors.com

www.rechner-sensors.com www.rechner-sensors.com Katalog Kapazitiver Sensor EasyMount Sensoren zur Füllstandserkennung von Flüssigkeiten Füllstandserkennung von Schüttgütern Positionserkennung von Objekten Leckageüberwachung Registrier-Nr.:

Mehr

DIE EUROPÄISCHE NORM EN 343:2003 SCHUTZ GEGEN REGEN

DIE EUROPÄISCHE NORM EN 343:2003 SCHUTZ GEGEN REGEN DIE EUROPÄISCHE NORM EN 343:2003 SCHUTZ GEGEN REGEN Herausgeber W. L. Gore & Associates Redaktionelle Unterstützung Petra Jackisch, Zentrum für Sicherheitstechnik, Erkrath, Deutschland Geeigneter Schutz

Mehr

PHOENIX CONTACT - 02/2006

PHOENIX CONTACT - 02/2006 Multifunktionales Zeitrelais mit einer einstellbaren Zeit INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 02/2006 Beschreibung Multifunktionales Zeitrelais mit potenzialbehaftetem Steuereingang und einer einstellbaren

Mehr

Freiprogrammierbare Steuerung MS 120 -konform

Freiprogrammierbare Steuerung MS 120 -konform Übersicht Die Steuerung MS120 ist für den Einsatz in Koch-, Räucher-, Klima-. Reife und Intensivkühlanlagen vorgesehen. Auch als Auftau- oder Frostersteuerung einsetzbar. Sie ist für die Montage in Schaltschränken

Mehr

MICROSENS. Zentrale 48 VDC Stromversorgung für PoE-Komponenten. Allgemeines. Features

MICROSENS. Zentrale 48 VDC Stromversorgung für PoE-Komponenten. Allgemeines. Features Zentrale 48 VDC Stromversorgung für PoE-Komponenten MICROSENS Allgemeines Aktive Netzwerkkomponenten die über das Feature Power-over-Ethernet verfügen, benötigen in der Regel eine externe leistungsfähige

Mehr

Gepulster Yb-Faserlaser, wartungsfrei. Laser Typ FL 10 FL 20 FL 30 FL 50. Max. mittlere Ausgangsleistung 10 W 20 W 30 W 50 W

Gepulster Yb-Faserlaser, wartungsfrei. Laser Typ FL 10 FL 20 FL 30 FL 50. Max. mittlere Ausgangsleistung 10 W 20 W 30 W 50 W High-Speed Lasermarkierung für industrielle Anwendungen Klasse 4 Faserlaserkopf zur Markierung von Metallen und Kunststoffen Einfache Integration in bestehende Prozesse Laser Laser Gepulster Yb-Faserlaser,

Mehr

Bestellangaben: BZ IZ

Bestellangaben: BZ IZ Module 18 LCD- Module als Zeit-, Service- oder Impulszähler, (Einzel- bzw. Twin-Zähler), 7 mm Ziffernhöhe, 12-24 V DC Sind Sie auf der Suche nach einer individuellen Lösung zur Erfassung von Zeit, Service

Mehr

BZ 872. Anzeige (Digital Display) 1. Funktion / Anforderung 2 2. Technische Daten 2 / 3 3. Blockschema 4 4. Massbild 5 / 6.

BZ 872. Anzeige (Digital Display) 1. Funktion / Anforderung 2 2. Technische Daten 2 / 3 3. Blockschema 4 4. Massbild 5 / 6. Inhaltsverzeichnis: 1. Funktion / Anforderung 2 2. Technische Daten 2 / 3 3. Blockschema 4 4. Massbild 5 / 6 Seite: 1/6 1. Funktion / Anforderung 1.1. Gegenstand Diese Anzeige (LED digital display) ist

Mehr