Social Media und Datenschutz Rechtliche Fallstricke erkennen und vermeiden Dr. Ulrich Baumgartner, LL.M Rechtsanwalt/Partner Osborne Clarke

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Social Media und Datenschutz Rechtliche Fallstricke erkennen und vermeiden Dr. Ulrich Baumgartner, LL.M Rechtsanwalt/Partner Osborne Clarke"

Transkript

1 25. NEON-Plenum, 18. Februar 2013 Social Media Guidelines Richtlinien und rechtliche Rahmenbedingungen der Social Media-Forschung verstehen und anwenden Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.v. Social Media und Datenschutz Rechtliche Fallstricke erkennen und vermeiden Dr. Ulrich Baumgartner, LL.M Rechtsanwalt/Partner Osborne Clarke

2 Coming Up Datenschutz und MaFo - Basics Social Media Monitoring Tracking Social Plug-Ins Social Media Fanpages 2

3 Datenschutz und MaFo - Basics Bundesdatenschutzgesetz antiquiert Von der technischen Entwicklung längst überholt Viele Generalklauseln und auslegungsbedürftige Regelungen in BDSG/TMG Sog. Novellen des BDSG haben daran nichts geändert Fazit: Oft Rechtsunsicherheit Pragmatische Lösungen notwendig 3

4 Datenschutz und MaFo - Basics Welche Daten fallen unter das Datenschutzrecht? Personenbezogene Daten "Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person" (3 Abs. 1 BDSG) Beispiele: Name, Adresse, , Kreditkartennummer Sehr weite Auslegung durch Gerichte / Aufsichtsbehörden Bsp: Google Street View, Smart Metering, etc. 4

5 Datenschutz und MaFo - Basics Was sind anonyme Daten? Wichtig: Anonyme Daten fallen nicht unter das Datenschutzrecht! Aber: Hohe Hürden in der Praxis Jeder Personenbezug muss fehlen Re-Anonymisierung muss ausgeschlossen sein oder einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern In der Praxis daher selten! Praxis-Tip: Nicht vorschnell von anonymen Daten ausgehen! 5

6 Datenschutz und MaFo - Basics Was sind pseudonyme Daten? Wichtig: Pseudonyme Daten fallen grds. unter das Datenschutzrecht! Was ist gemeint? Personenbezug wird durch Pseudonym ersetzt Personenbezug kann mit Hilfe von Referenzdatei/Zuordnungsregel wieder hergestellt werden In der Praxis hängt viel vom Einzelfall ab Praxis-Tip: Pseudonyme Daten sind etwas ganz anderes als anonyme Daten 6

7 Datenschutz und MaFo - Basics Nicht unter das Datenschutzrecht fallen, z.b. rein statistische Daten/Forschungsdaten ohne Personenbezug Trennlinie zu anonymen/pseudonymen Daten unscharf Restriktive Linie der Aufsichtsbehörden und Gerichte 7

8 Datenschutz und MaFo - Basics Checkliste: Datentypen BDSG/TMG anwendbar? Anonyme Daten Nein Pseudonyme Daten Ja "Verschlüsselte" Daten Kommt darauf an 8

9 Datenschutz und MaFo - Basics Jede Verarbeitung personenbezogener Daten ist verboten, es sei denn, sie ist explizit erlaubt Juristen nennen das: "Verbot mit Erlaubnisvorbehalt D.h. jede Verarbeitung personenbezogener Daten bedarf einer Rechtfertigung Verarbeitung wird ebenfalls sehr weit definiert Umfasst das Speichern, Verändern, Nutzen, Übermitteln und Löschen von Daten 9

10 Datenschutz und MaFo - Basics Konsequenz: Fast jeder Umgang mit personenbezogenen Daten bedarf einer Rechtfertigung! Das gilt grds. auch für die Erhebung von pd zu Zwecken der Marktforschung Das Medium der Datenerhebung spielt dabei keine Rolle 10

11 Datenschutz und MaFo - Basics Wer ist verantwortlich? Datenschutzrechtlich verantwortlich ist die sog. "verantwortliche Stelle" "Verantwortliche Stelle ist jede Person oder Stelle, die personenbezogene Daten für sich selbst erhebt, verarbeitet oder nutzt oder dies durch andere im Auftrag vornehmen lässt", 3 Abs. 7 BDSG 11

12 Datenschutz und MaFo - Basics Verantwortliche Stelle bei MaFo? Juristen sagen: Das kommt darauf an nämlich: Handelt MaFo-Unternehmen selbständig: MaFo- Unternehmen Handelt MaFo-Unternehmen im Auftrag, aber ohne spezifische Weisungen des Auftraggebers MaFo- Unternehmen Gibt der Auftraggeber/Kunde spezifische Weisungen Kunde 12

13 Datenschutz und MaFo - Basics Mögliche Rechtfertigungen Einwilligung der Betroffenen Achtung: Schwer wirksam zu bekommen und widerruflich Gesetzliche Erlaubnis Privilegierung der geschäftsmäßigen MaFo, 30a BDSG Auftragsdatenverarbeitung (ADV), 11 BDSG 13

14 Datenschutz und MaFo - Basics Mögliche Rechtfertigungen Einwilligung Einwilligung der Betroffenen Muss "informiert" erfolgen Muss grds. schriftlich erfolgen Kann jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen werden Praxis-Tip: Verlassen Sie sich nicht alleine auf eine Einwilligung! 14

15 Datenschutz und MaFo - Basics Mögliche Rechtfertigungen - 30a BDSG Hintergrund MaFo ist "wichtige Voraussetzung für die nachhaltige demokratische und wirtschaftliche Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland" (Gesetzesbegründung) 30a BDSG soll der MaFo daher das Leben erleichtern Privilegierung ggü. sonstigen Unternehmen 15

16 Datenschutz und MaFo - Basics Mögliche Rechtfertigungen - 30a BDSG Datenverarbeitung für "geschäftsmäßige" MaFo zulässig, wenn Keine schutzwürdigen Interessen des Betroffenen an dem Ausschluss der Datenverarbeitung bestehen, oder Daten aus allgemein zugänglichen Quellen stammen ODER MaFo-Unternehmen sie veröffentlichen dürfte UND schutzwürdige Interessen des Betroffenen nicht "offensichtlich" entgegenstehen 16

17 Datenschutz und MaFo - Basics Mögliche Rechtfertigungen - 30a BDSG Außerdem: Daten dürfen NUR für MaFo verwendet werden (Zweckbindung) Verwendung für andere Zwecke nur in anonymisierter Form Stets Pflicht zur Anonymisierung, sobald dies nach Zweck des Forschungsvorhabens möglich ist 17

18 Datenschutz und MaFo - Basics Mögliche Rechtfertigungen - 30a BDSG Bedeutet in der Praxis: Abwägung im Einzelfall oft unklar Rechtsunsicherheit Praxis-Tip: Greifen Sie wann immer möglich auf allgemein zugängliche Quellen zurück 18

19 Datenschutz und MaFo - Basics Mögliche Rechtfertigungen Auftragsdatenverarbeitung Bedeutet: Betrifft das sog. "Outsourcing" Setzt detaillierten Vertrag zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer voraus ( 11 Abs. 2 BDSG) Führt dazu, dass der Auftragnehmer "verlängerter Arm" des Kunden wird und nicht mehr "Dritter" ist Übermittlung von Daten an den Auftragnehmer ist dann per Gesetz zulässig Auftraggeber ist für Einhaltung des Datenschutzes verantwortlich 19

20 Datenschutz und MaFo - Basics Mögliche Rechtfertigungen Auftragsdatenverarbeitung Bedeutung für MaFo Kann vorliegen, wenn der Kunde ein MaFo- Unternehmen mit einzelnen MaFo-Maßnahmen beauftragt Liegt i.d.r. vor, wenn Kunde Daten zur Verfügung stellt Bsp: Durchführung einer Kundenbefragung durch externes MaFo-Unternehmen Kommt stark auf den Einzelfall an 20

21 Datenschutz und MaFo - Basics Sanktionen Bußgeld bis zu EUR ,00 (+ ggfs. Gewinnabschöpfung) Untersagung bestimmter Datenverarbeitungen Strafrechtliche Relevanz bei Vorsatz + Bereicherungsoder Schädigungsabsicht/Fernmeldegeheimnis Reputationsverlust/Schlechte Presse Insbes. bei Kundendaten In der Praxis oft das größte Risiko 21

22 Social Media Monitoring Was ist erlaubt? Datenschutzrecht i.d.r. relevant, weil personenbezogene Daten betroffen Fällt wohl unter 30a Abs. 1 Nr. 2 BDSG, wenn die Daten allgemein zugänglich sind, und Keine schutzwürdigen Interessen der Betroffenen "offensichtlich" entgegenstehen Liegt i.d.r. vor, wenn Kunde Daten zur Verfügung stellt Bsp: Durchführung einer Kundenbefragung durch externes MaFo-Unternehmen Kommt stark auf den Einzelfall an 22

23 Social Media Monitoring Was fällt unter 30a Abs. 1 Nr. 2 BDSG? Öffentliche Social Media Profile Alle für jedermann zugänglichen Seiten Tweets Blogeinträge (plus Kommentare dazu) Beiträge auf Foren Beiträge auf Bewertungsplattformen 23

24 Social Media Monitoring Achtung! Onlineforen mit Registrierung Sind grds. nicht "allgemein zugänglich" Nutzungsbedingungen der Plattform sind zu beachten Ist dort z.b. kommerzielle Nutzung untersagt, ist Auswertung unzulässig 24

25 Social Media Monitoring Achtung! Facebook-Profile Sind grds. nicht "allgemein zugänglich" Analyse daher grds. unzulässig Aber: Analyse wohl dennoch zulässig, wenn Nutzer ausdrücklich auf Analyseabsicht hingewiesen wurden und einer Analyse zustimmen 25

26 Social Media Monitoring Praxis-Tip: Zwar wird eine unerlaubte Auswertung gesperrter Inhalte nur selten entdeckt Die Datenschutzbehörden bekommen aber zunehmend Hinweise, z.b. von unzufriedenen Mitarbeitern, Konkurrenten, etc. Risiko in der Praxis steigt! 26

27 Social Media Monitoring Nutzung von Analyse-Tools Praxis-Tip: Auch wenn Analyse-Tools Dritter genutzt werden, bleibt das MaFo-Unternehmen grds. datenschutzrechtlich verantwortlich Anbieter sorgfältig auswählen Zertifikate/Zusicherungen verlangen 27

28 Social Media Monitoring 28

29 Tracking Worum geht's? Verhalten von Nutzern im Internet wird erfasst Ergebnis sind meist pseudonyme Nutzerprofile Da pseudonyme Profile immer noch "personenbeziehbar" sind, gelten bestimmte Spielregeln (inbes. 15 Abs. 3 TMG spezifisch für MaFo) 29

30 Tracking Spielregeln Bei personenbezogenen Daten (z.b. vollständige IP- Adressen): Explizite Einwilligung Bei pseudonymen Nutzerprofilen: Widerspruchsmöglichkeit In jedem Fall: Belehrung über Datenerhebung Pseudonyme Profile dürfen nicht mit Daten über Träger des Pseudonyms zusammengeführt werden Bei Einschaltung von Dritten: Auch bei pseudonymen Profilen: ADV-Vertrag 30

31 Tracking Checkliste Werden personenbezogene Daten erhoben? Falls ja: Werden nur pseudonyme Nutzerprofile erstellt? Falls ja: Informationsplicht erfüllt? Informationspflicht erfüllt? Einwilligung? Widerspruchsbelehrung/ Widerspruchsmöglichkeit? Widerrufsmöglichkeit? Keine Zusammenführung mit personenbezogenen Daten? ADV? ADV? 31

32 Tracking Beispiel: Google Analytics Die dt. Datenschutzbehörden verlangen: Anonymisierung der IP-Adresse (IP-Masking) Information der Nutzer über Tracking Widerrufsbelehrung/Widerrufsmöglichkeit für die Zukunft (durch Google Browser Plug-In) Keine Zusammenführung mit pb Daten (z.b. mit Google+) ADV-Vereinbarung mit Google (Google stellt Download zur Verfügung) 32

33 Tracking Exkurs: Cookies In Deutschland ist immer noch keine Umsetzung der sog. Cookie Richtlinie absehbar Die Folge ist Rechtsunsicherheit, ob und wie für den Einsatz von Cookies ein Opt-In erforderlich ist 33

34 Tracking Exkurs: Umsetzung der Cookie Richtlinie (Stand Juli 2012) 34

35 Social Plug-Ins Worum geht's? Nutzeranalyse mittels Plug-Ins (z.b. Facebook Like Button) Datenschutzrechtlich problematisch, weil: Website enthält Code, z.b. von Facebook Daten werden nicht erst bei Klick auf Button übermittelt, sondern schon mit Aufruf der URL Ist Nutzer bei Facebook eingeloggt, werden Daten mit Profildaten verknüpft (Personenbezug!) Website-Betreiber hat keinen Einfluss darauf, welche Nutzerdaten z.b. Facebook erhebt Achtung! Unterscheidet sich von "Teilen- Schaltfläche", die lediglich einen Link darstellt 35

36 Social Plug-Ins Was ist erlaubt? Best Practice: Sog. "2-Klick-Lösung" Dabei wird Like-Button nicht gleich bei Aufruf der Website geladen Vielmehr wird Button zunächst nur als inaktives Bild eingeblendet Nach erstem Klick auf Button werden Nutzer über Datenübermittlung an Facebook informiert Mit dem zweiten Klick wird der Button "aktiviert" und Datenübermittlung startet Achtung! Immer noch riskant, da keine ausreichende Information über Datenübermittlung möglich und Einwilligung daher streng genommen unwirksam ist 36

37 Communities Worum geht's? Facebook Fanpages, Blogs, Innovation Communities, etc. Was ist zu beachten? I.d.R. eigene Website, d.h. MaFo-Unternehmen als Betreiber ist datenschutzrechtlich voll verantwortlich für: Einwilligung der Nutzer (z.b. Contest) Generierung von Nutzerprofilen Datenschutzerklärung U.U. ADV mit Kunden Etc. 37

38 Social Media Fanpages Was ist erlaubt? Betreiber der Fanpage ist alleine verantwortlich (wie für eigene Website) Der Betreiber der Fanpage weiß nicht, welche Daten von dem Provider erhoben und/oder übermittelt werden Daran scheitert die Einholung einer wirksamen Einwilligung Achtung! Es ist derzeit nicht möglich, eine Fanpage rechtssicher zu betreiben! 38

39 Crowdsourcing Worum geht's? Innovations-Plattformen, Design-Contests, etc. Was ist zu beachten? Möglichst wenige/keine personenbezogenen Daten sammeln Alternativ gesammelte Daten anonymisieren Wenn eigene Plattform aufgesetzt wird: Datenschutzerklärung Regeln für pseudonyme Nutzerprofile beachten Regeln für Tracking, etc. beachten U.U. ADV mit Kunden 39

40 Kontakt Dr. Ulrich Baumgartner, LL.M. Rechtsanwalt Partner Osborne Clarke München T F

Social Media Marketing und Datenschutz

Social Media Marketing und Datenschutz 1 2 Social Media Marketing und Datenschutz Anwendbarkeit des deutschen Datenschutzrechts - einschlägige Normen Datenschutzrechtliche Probleme beim Social Media Marketing 4 Anwendungsfälle Rechtsfolgen

Mehr

emetrics Summit, München 2011 Special: Datenschutz im Online-Marketing HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin

emetrics Summit, München 2011 Special: Datenschutz im Online-Marketing HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin emetrics Summit, München 2011 6. April 2011 Dr. Martin Schirmbacher Fachanwalt für IT-Recht twitter.com/mschirmbacher HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin www.haerting.de Überblick Grundzüge

Mehr

8 Datenschutz im Social Web

8 Datenschutz im Social Web 8 Datenschutz im Social Web 8.1 Die Grundlagen Die zentralen Vorschriften für den Datenschutz im Social Web finden sich im Telemediengesetz (TMG). Dort wird der Schutz der anfallenden personenbezogenen

Mehr

Praktische Rechtsprobleme der Auftragsdatenverarbeitung

Praktische Rechtsprobleme der Auftragsdatenverarbeitung Praktische Rechtsprobleme der Auftragsdatenverarbeitung Linux Tag 2012, 23.05.2012 Sebastian Creutz 1 Schwerpunkte Was ist Auftragsdatenverarbeitung Einführung ins Datenschutzrecht ADV in der EU/EWR ADV

Mehr

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG 1. Geltungsbereich Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und damit der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für unser Unternehmen höchste Priorität. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren,

Mehr

SOCIAL MEDIA LOGINS IM ONLINE-SHOP ALS DATENSCHUTZPROBLEM

SOCIAL MEDIA LOGINS IM ONLINE-SHOP ALS DATENSCHUTZPROBLEM IM ONLINE-SHOP ALS DATENSCHUTZPROBLEM RA Daniel Schätzle Webinar, 2. Oktober 2014 ein Rechtsberatungsangebot des Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) e.v. Überblick THEMEN Was sind Social

Mehr

Beispiele aus der anwaltlichen Praxis

Beispiele aus der anwaltlichen Praxis Die Nutzung von personenbezogenen Daten in Deutschland, der Schweiz und cross-border Beispiele aus der anwaltlichen Praxis Auftragsdatenverarbeitung zwischen Anbieter von IT- Lösungen und TK-Provider schweizerisches

Mehr

Datenschutzerklärung. Datenschutz

Datenschutzerklärung. Datenschutz Datenschutz Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist uns ein wichtiges

Mehr

Die Zukunft des Melderegisters in Sozialen Medien oder als Open Data?

Die Zukunft des Melderegisters in Sozialen Medien oder als Open Data? Die Zukunft des Melderegisters in Sozialen Medien oder als Open Data? Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein 12. Mai 2012 Anzusprechende Themen: Open Data vs. Meldegeheimnis Datenschutzrechtlich

Mehr

Datenschutzerklärung der ZWILLING J.A. Henckels AG

Datenschutzerklärung der ZWILLING J.A. Henckels AG Datenschutzerklärung der ZWILLING J.A. Henckels AG Stand: 01. September 2015 Einleitung Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes ist die ZWILLING J.A. Henckels AG, Solingen (nachfolgend

Mehr

Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Web-Analysediensten wie z.b. Google Analytics 1. - Stand: 1. Juli 2010 -

Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Web-Analysediensten wie z.b. Google Analytics 1. - Stand: 1. Juli 2010 - INNENMINISTERIUM AUFSICHTSBEHÖRDE FÜR DEN DATENSCHUTZ IM NICHTÖFFENTLICHEN BEREICH Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Web-Analysediensten wie z.b. Google Analytics 1 - Stand: 1. Juli 2010 -

Mehr

1. bvh-datenschutztag 2013

1. bvh-datenschutztag 2013 1 CLOUD COMPUTING, DATENSCHUTZ ASPEKTE DER VERTRAGSGESTALTUNG UND BIG DATA Rechtsanwalt Daniel Schätzle Berlin, 20. März 2013 1. bvh-datenschutztag 2013 Was ist eigentlich Cloud Computing? 2 WESENTLICHE

Mehr

Datenschutzrechtliche Bewertung des Einsatzes von Google Analytics. Januar 2009

Datenschutzrechtliche Bewertung des Einsatzes von Google Analytics. Januar 2009 Datenschutzrechtliche Bewertung des Einsatzes von Google Analytics Januar 2009 Das ULD erkennt das berechtigte wirtschaftliche Interesse an einer Analyse des Nutzungsverhaltens auf Webseiten an: Die Erstellung

Mehr

PERSONALISIERTE WERBUNG, INSBESONDERE BEI SOCIAL COMMUNITY SITES

PERSONALISIERTE WERBUNG, INSBESONDERE BEI SOCIAL COMMUNITY SITES PERSONALISIERTE WERBUNG, INSBESONDERE BEI SOCIAL COMMUNITY SITES Rechtsanwalt Dr. Oliver M. Habel teclegal Habelchtsanwalt Rechtsanwälte Dr. Oliver Partnerschaft M. Habel, www.dsri.de Übersicht 1. Gesetzliche

Mehr

1. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

1. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten Datenschutzerklärung HALLOBIZ Datenschutz und Datensicherheit ist uns ein wichtiges Anliegen. Anlässlich des Besuches unserer Vermittlungsplattform HALLOBIZ werden Ihre personenbezogenen Daten streng nach

Mehr

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Datenschutzerklärung Der Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, mit Ihren Daten verantwortungsbewusst und gesetzeskonform umzugehen. Diese

Mehr

Schmauserei Datenschutzerklärung Allgemein

Schmauserei Datenschutzerklärung Allgemein Schmauserei Datenschutzerklärung Allgemein In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, in welcher Weise, zu welchem Zweck und in welchem Maße wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und nutzen. Wir halten

Mehr

Nutzungsbedingungen. Urheberschutz

Nutzungsbedingungen. Urheberschutz Nutzungsbedingungen Urheberschutz Die in der genutzten Event-App veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf

Mehr

Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz

Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz Jan Lüth, Dr. Timo Borst IT-Entwicklung ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften Leibniz-Informationszentrum

Mehr

Social lcommerce und Recht MUK-IT, 57. Roundtable. Frankfurt, 09.02.2012 Dr. Matthias Orthwein, LL.M. (Boston) München, 9.2.2011

Social lcommerce und Recht MUK-IT, 57. Roundtable. Frankfurt, 09.02.2012 Dr. Matthias Orthwein, LL.M. (Boston) München, 9.2.2011 Social lcommerce und Recht MUK-IT, 57. Roundtable Frankfurt, 09.02.2012 Dr. Matthias Orthwein, LL.M. (Boston) München, 9.2.2011 Unternehmen in Social Networks Wenn Unternehmen in Social Networks tätig

Mehr

Datenschutz. Im Folgenden stehen die Datenschutzerklärung der. Cornelsen Schulverlage GmbH Mecklenburgische Str. 53 14197 Berlin

Datenschutz. Im Folgenden stehen die Datenschutzerklärung der. Cornelsen Schulverlage GmbH Mecklenburgische Str. 53 14197 Berlin Datenschutz Im Folgenden stehen die Datenschutzerklärung der Cornelsen Schulverlage GmbH Mecklenburgische Str. 53 14197 Berlin E-Mail: service@cornelsen-schulverlage.de Geschäftsführung: Wolf-Rüdiger Feldmann

Mehr

BIG DATA Herausforderungen für den Handel

BIG DATA Herausforderungen für den Handel BIG DATA Herausforderungen für den Handel RA Adrian Süess, LL.M., Zürich Bühlmann Rechtsanwälte AG www.br-legal.ch 1 2 1 Überblick Worum geht s. Big Data. Was ist Big Data. Beschaffung und Bearbeitung

Mehr

Big Data in der Medizin

Big Data in der Medizin Big Data in der Medizin Gesundheitsdaten und Datenschutz Dr. Carola Drechsler Sommerakademie 2013 Inhalt Was bedeutet Big Data? Welche datenschutzrechtlichen Fragestellungen sind zu berücksichtigen? Welche

Mehr

BIG DATA. Herausforderungen für den Handel. RA Adrian Süess, LL.M., Zürich Bühlmann Rechtsanwälte AG www.br-legal.ch

BIG DATA. Herausforderungen für den Handel. RA Adrian Süess, LL.M., Zürich Bühlmann Rechtsanwälte AG www.br-legal.ch BIG DATA Herausforderungen für den Handel RA Adrian Süess, LL.M., Zürich Bühlmann Rechtsanwälte AG www.br-legal.ch 1 2 Überblick Worum geht s. Was ist Big Data. Beschaffung und Bearbeitung von Datensätzen.

Mehr

REFERENTEN: Dr. Dennis Voigt, Markus Faust MELCHERS, FRANKFURT AM MAIN Business-Frühstück Keine Website ohne Datenschutz

REFERENTEN: Dr. Dennis Voigt, Markus Faust MELCHERS, FRANKFURT AM MAIN Business-Frühstück Keine Website ohne Datenschutz REFERENTEN: Dr. Dennis Voigt, Markus Faust MELCHERS, FRANKFURT AM MAIN Business-Frühstück Keine Website ohne Datenschutz BIEG Hessen / IHK Offenbach am Main 06. Februar 2014 Gliederung Datenschutzerklärung

Mehr

Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g)

Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g) Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g) Dieter Braun IT-Sicherheit & Datenschutz Gliederung Einführung 3 Personenbezogene Daten 7 Die Pflichtenverteilung 10 Daten aktiv schützen

Mehr

IT-LawCamp 2010 BIRD & BIRD, Frankfurt 20. März 2010. IT-Sicherheit und Datenschutz eine Beziehung mit Spannungen

IT-LawCamp 2010 BIRD & BIRD, Frankfurt 20. März 2010. IT-Sicherheit und Datenschutz eine Beziehung mit Spannungen AK WLAN IT-LawCamp 2010 BIRD & BIRD, Frankfurt 20. März 2010 IT-Sicherheit und Datenschutz eine Beziehung mit Spannungen RA Ivo Ivanov Justiziar des eco e.v. 1 Übersicht Ausgangssituation Datenschutzrechtlicher

Mehr

Vielfältiges Dialogmarketing Datenschutz Feind des Mobile Marketing? Referat für den SDV vom 23. April 2013. Dr. Oliver Staffelbach, LL.M.

Vielfältiges Dialogmarketing Datenschutz Feind des Mobile Marketing? Referat für den SDV vom 23. April 2013. Dr. Oliver Staffelbach, LL.M. Vielfältiges Dialogmarketing Datenschutz Feind des Mobile Marketing? Referat für den SDV vom 23. April 2013 Dr. Oliver Staffelbach, LL.M. 1 Einleitung (1) Quelle: http://www.20min.ch/digital/news/story/schaufensterpuppe-spioniert-kunden-aus-31053931

Mehr

Prozessbeschreibung des Trackings zur Firmenerkennung

Prozessbeschreibung des Trackings zur Firmenerkennung Prozessbeschreibung des Trackings zur Firmenerkennung Überblick Nach 1 Abs.1 des Datenschutzgesetzes soll der Einzelne davor geschützt werden, durch den Umgang mit seinen personenbezogenen Daten in seinem

Mehr

Google Analytics - Kostenloser Service mit Risiken? RA Dr. Jan K. Köcher Syndikus DFN-CERT Services GmbH koecher@dfn-cert.de

Google Analytics - Kostenloser Service mit Risiken? RA Dr. Jan K. Köcher Syndikus DFN-CERT Services GmbH koecher@dfn-cert.de Google Analytics - Kostenloser Service mit Risiken? RA Dr. Jan K. Köcher Syndikus DFN-CERT Services GmbH koecher@dfn-cert.de Inhalt des Angebots Kostenlos, es sei denn mehr als 5 Mio. Page Views monatlich:

Mehr

Datenschutzrichtlinie von Anleiter und Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung des Nutzers

Datenschutzrichtlinie von Anleiter und Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung des Nutzers Datenschutzrichtlinie von Anleiter und Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung des Nutzers Für die Anleiter GmbH, Tucholskystr. 13, 10117 Berlin ( Anleiter ), ist Datenschutz ein besonderes Anliegen,

Mehr

Datenschutz-Unterweisung

Datenschutz-Unterweisung Datenschutz-Unterweisung Prof. Dr. Rolf Lauser Datenschutzbeauftragter (GDDcert) öbuv Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung im kaufmännisch-administrativen Bereich sowie

Mehr

Arnd Böken, Rechtsanwalt und Notar 24. Juni 2013

Arnd Böken, Rechtsanwalt und Notar 24. Juni 2013 Arnd Böken, Rechtsanwalt und Notar 24. Juni 2013 Datenschutz und Big Data: Konflikte Datensparsamkeit Möglichst wenig personenbezogene Daten erheben oder verarbeiten - Speicherung und Analyse großer Datenmengen

Mehr

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Konstanz, 28.04.2015 Datenschutzerklärung Ihr Datenschutz ist unser Anliegen. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Dienstleistungen und möchten, dass Sie

Mehr

Datenschutz im Unternehmen und Rechtsfragen zum Onlineauftritt

Datenschutz im Unternehmen und Rechtsfragen zum Onlineauftritt VWI Hochschulgruppe Köln Vortrag Rechtsfragen der Existenzgründung, 04.12.2014 im Unternehmen und Rechtsfragen zum Rechtsanwalt Julius Oberste-Dommes Fachanwalt für IT-Recht WERNER Rechtsanwälte Informatiker,

Mehr

Datenschutzerklärung für die Homepage der Friedhelm Dornseifer Grundstücks- und Beteiligungs GmbH & Co. KG.

Datenschutzerklärung für die Homepage der Friedhelm Dornseifer Grundstücks- und Beteiligungs GmbH & Co. KG. Datenschutzerklärung für die Homepage der Friedhelm Dornseifer Grundstücks- und Beteiligungs GmbH & Co. KG. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung unserer Website http://www.dornseifer.de.

Mehr

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung Stand: 25. November 2014 Wir verfahren bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung, insbesondere bei Vorgängen über unsere Websites www.mylittlejob.de und www.talerio.com (im Folgenden:

Mehr

Datenschutzerklärung der Vinosent GbR

Datenschutzerklärung der Vinosent GbR Erklärung zum Datenschutz Wir, die Vinosent GbR, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihrem Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein

Mehr

DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Datenschutz - Das sollten Sie wissen

DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Datenschutz - Das sollten Sie wissen DATENSCHUTZERKLÄRUNG Datenschutz - Das sollten Sie wissen Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Da der Datenschutz bei HOKOSIL auch deshalb einen

Mehr

Datenschutz. Herzlich willkommen!

Datenschutz. Herzlich willkommen! Datenschutz Herzlich willkommen! Wir freuen uns, dass Sie unseren Shop besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre

Mehr

Datenschutzhinweise. Seite 1 von 5

Datenschutzhinweise. Seite 1 von 5 Datenschutzhinweise Geltungsbereich Diese Datenschutzhinweise gelten für die Nutzung von Internetangeboten inklusive Internetshop und Newsletter/E-Mailings, für die eine vorherige Online-Registrierung

Mehr

Datenschutz. IT-Sicherheitsbotschafter Aufbauseminar 3, am 15.05.2014 in Hamburg-Harburg. Petra Schulze

Datenschutz. IT-Sicherheitsbotschafter Aufbauseminar 3, am 15.05.2014 in Hamburg-Harburg. Petra Schulze Datenschutz IT-Sicherheitsbotschafter Aufbauseminar 3, am 15.05.2014 in Hamburg-Harburg Petra Schulze Fachverband Motivation Daten werden zunehmend elektronisch gespeichert und übermittelt Daten können

Mehr

Datenschutzgrundsätze der Bosch-Gruppe

Datenschutzgrundsätze der Bosch-Gruppe Datenschutzgrundsätze der Bosch-Gruppe Die Bosch-Gruppe (Bosch) freut sich über Ihren Besuch unserer Internetseiten und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Bosch respektiert

Mehr

Google Analytics. - datenschutzrechtliche Betrachtung -

Google Analytics. - datenschutzrechtliche Betrachtung - Google Analytics - datenschutzrechtliche Betrachtung - 1 Agenda Terms & Conditions Datenschutzhinweise Google Analytics Allgemeine Datenschutzhinweise von Google Regelungssachverhalte: Cookies Nutzungsprofile

Mehr

Beachten Sie bitte auch unseren Datenschutzhinweis zu google analytics (siehe unten).

Beachten Sie bitte auch unseren Datenschutzhinweis zu google analytics (siehe unten). DATENSCHUTZERKLÄRUNG Diese Erklärung gilt lediglich für die Website harrys-kaffee.de und die angebotenen Dienste der Firma Harry Rahm e.k. Gottlieb-Daimler-Str. 46, 74831 Gundelsheim (Amtsgericht Stuttgart

Mehr

Datenschutz im Unternehmen. Autor: Tobias Lieven Dokumentenversion: 1.4 1.4

Datenschutz im Unternehmen. Autor: Tobias Lieven Dokumentenversion: 1.4 1.4 Datenschutz im Unternehmen Inhalt 1. Gesetzliche Grundlagen (Begriffsbestimmung) 2. Technisch-Organisatorische Maßnahmen 3. Pressespiegel 4. Praktische Umsetzung der Vorgaben im Betrieb 5. Datenschutz

Mehr

Datenschutzerklärung von SL-Software

Datenschutzerklärung von SL-Software Datenschutzerklärung von SL-Software Software und Büroservice Christine Schremmer, Inhaberin Christine Schremmer, Odenwaldring 13, 63500 Seligenstadt (nachfolgend SL-Software bzw. Wir genannt) ist als

Mehr

Der Einsatz von Reichweitenanalysediensten im Internet

Der Einsatz von Reichweitenanalysediensten im Internet DER LANDESBEAUFTRAGTE FÜR DEN DATENSCHUTZ Der Einsatz von Reichweitenanalysediensten im Internet Datenschutzrechtliche Hinweise am Beispiel von Google Analytics - Stand: 11.02.2014 - Seite 2 Der Landesbeauftragte

Mehr

Sie können die Datenschutzerklärung hier im PDF-Format speichern und drucken: http://diekaffee.de/datenschutz.pdf

Sie können die Datenschutzerklärung hier im PDF-Format speichern und drucken: http://diekaffee.de/datenschutz.pdf Datenschutzerklärung Sie können die Datenschutzerklärung hier im PDF-Format speichern und drucken: http://diekaffee.de/datenschutz.pdf Download des Adobe Acrobat Reader (kostenlos): http://get.adobe.com/de/reader/

Mehr

Datenschutzbestimmungen von Nebelhorn

Datenschutzbestimmungen von Nebelhorn Liebe Nebelhorn-Kunden, wir wissen, Datenschutzbedingungen sind in der Regel nicht sonderlich spannend zu lesen. Dennoch sollten Sie sich die nachstehenden Regelungen in Ihrem eigenen Interesse sorgsam

Mehr

Social Media Recruiting & Recht

Social Media Recruiting & Recht Social Media Recruiting & Recht Rechtliche Grenzen bei der Mitarbeitersuche und ansprache bei Facebook & Co 29. November 2013 Berlin - 1 DIEM PARTNER 2013 Der Referent: RA Dr. Carsten Ulbricht IT-Recht

Mehr

Digitalisierung: Kundendaten und Mitarbeiterdaten in der Cloud Rechtliche Problemfelder

Digitalisierung: Kundendaten und Mitarbeiterdaten in der Cloud Rechtliche Problemfelder Digitalisierung: Kundendaten und Mitarbeiterdaten in der Cloud Rechtliche Problemfelder Rechtsanwalt Marcus Beckmann Beckmann und Norda - Rechtsanwälte Rechtsanwalt Marcus Beckmann Rechtsanwalt Marcus

Mehr

Gezielter Kunden gewinnen

Gezielter Kunden gewinnen Gezielter Kunden gewinnen was erlaubt der Datenschutz? DRV-Jahrestagung, Abu-Dhabi, 03.12. -05.12.2014 2014 Amadeus IT Group SA 1 Dr. Tobias Hemler General Counsel DACH/TravelTainment Amadeus Germany GmbH

Mehr

Hauptsächlich sind dies Versandunternehmen, Kreditinstitute, Lieferanten sowie Inkasso- Unternehmen.

Hauptsächlich sind dies Versandunternehmen, Kreditinstitute, Lieferanten sowie Inkasso- Unternehmen. Datenschutzerklärung Landhaus Steinfeld Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für das Landhaus Steinfeld höchste Priorität. Im Folgenden erhalten Sie Informationen über den Umgang mit Ihren Daten. I.

Mehr

Datenschutzhinweis Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.b. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen

Mehr

Datenschutz ist Persönlichkeitsschutz

Datenschutz ist Persönlichkeitsschutz Was ist Datenschutz? Personen sollen vor unbefugter Verwendung oder Weitergabe ihrer persönlichen Daten geschützt werden. Datenschutz ist Persönlichkeitsschutz Verpflichtung auf das Datengeheimnis Was

Mehr

Unsere Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung Unsere Datenschutzerklärung Cookies Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Jedoch weisen wir Sie darauf hin, dass die Nutzung der Warenkorbfunktion und die Bestellung

Mehr

DATENSCHUTZ- ERKLÄRUNG.

DATENSCHUTZ- ERKLÄRUNG. DATENSCHUTZ Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder email-adressen)

Mehr

Arnd Böken, Rechtsanwalt und Notar 27. Februar 2013. Leitlinien für den Datenschutz bei Big-Data-Projekten

Arnd Böken, Rechtsanwalt und Notar 27. Februar 2013. Leitlinien für den Datenschutz bei Big-Data-Projekten Arnd Böken, Rechtsanwalt und Notar 27. Februar 2013 Leitlinien für den Datenschutz bei Big-Data-Projekten Gesamtüberblick Werbung, Marketing, Marktforschung Fraud Detection Datenverarbeitung für Forschungszwecke

Mehr

Winfried Rau Tankstellen Consulting

Winfried Rau Tankstellen Consulting Winfried Rau Tankstellen Consulting Teil 1 Wer muss einen Datenschutzbeauftragten bestellen?... 4f BDSG, nicht öffentliche Stellen die personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten innerhalb eines Monats

Mehr

Datenschutz im Unternehmen. Was muss der Unternehmer wissen?

Datenschutz im Unternehmen. Was muss der Unternehmer wissen? Was muss der Unternehmer wissen? Was ist Datenschutz nach BDSG? Basis: Recht auf informelle Selbstbestimmung Jeder Mensch kann selbst entscheiden, wem wann welche personenbezogene Daten zugänglich sein

Mehr

Datenschutzerklärung. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1

Datenschutzerklärung. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1 Datenschutzerklärung Datum: 16.12.2014 Version: 1.1 Datum: 16.12.2014 Version: 1.1 Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist: Deutsch-Iranische Krebshilfe e. V. Frankfurter Ring

Mehr

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten bei Besuch der Website und Nutzung der Angebote

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten bei Besuch der Website und Nutzung der Angebote Datenschutzerklärung Stand: Juli 2015 Vorbemerkungen Die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Crailsheimer Str. 52, 74523 Schwäbisch Hall, Deutschland (nachfolgend Veranstalter ), eingetragen im Handelsregister

Mehr

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung Diese Datenschutzerklärung ist Bestandteil der Nutzungsbedingungen von. 1. Aufbewahrung von Daten 1.1 Aufbewahrung von Informationen Um zur Verfügung zu stellen, speichert Nutzer-Informationen

Mehr

26.04.2012. Was ist eigentlich (neu am) Cloud Computing? Vertragsbeziehungen Datenschutz Nutzungsrechte Folgen für die Vertragsgestaltung ÜBERBLICK

26.04.2012. Was ist eigentlich (neu am) Cloud Computing? Vertragsbeziehungen Datenschutz Nutzungsrechte Folgen für die Vertragsgestaltung ÜBERBLICK 1 CLOUD COMPUTING - RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN Dr. Martin Schirmbacher Berlin, 24. April 2012 Gliederung 2 ÜBERBLICK Was ist eigentlich (neu am) Cloud Computing? Vertragsbeziehungen Nutzungsrechte Folgen

Mehr

Datenschutz im Projekt- und Qualitätsmanagement Umfeld

Datenschutz im Projekt- und Qualitätsmanagement Umfeld Datenschutz im Projekt- und Qualitätsmanagement Umfeld Personenbezogene Daten im Qualitäts- und Projektmanagement 17.02.2014 migosens GmbH 2014 Folie 2 Definitionen Was sind personenbezogene Daten? sind

Mehr

Datenschutzerklärung. 1. Allgemeine Hinweise

Datenschutzerklärung. 1. Allgemeine Hinweise Datenschutzerklärung Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Angebot. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Mehr

E-Mail-Marketing, Spam, E-Mail-Filterung und Datenschutz was ist erlaubt, was nicht?

E-Mail-Marketing, Spam, E-Mail-Filterung und Datenschutz was ist erlaubt, was nicht? E-Mail-Marketing, Spam, E-Mail-Filterung und Datenschutz was ist erlaubt, was nicht? Dr. Hendrik Schöttle Rechtsanwalt Fachanwalt für IT-Recht OSDC Nürnberg 7. April 2011 Übersicht E-Mail-Marketing Spam

Mehr

Big Data - Herausforderung Datenschutz meistern. Philip Liegmann Frankfurt am Main, 19. Mai 2015

Big Data - Herausforderung Datenschutz meistern. Philip Liegmann Frankfurt am Main, 19. Mai 2015 Big Data - Herausforderung Datenschutz meistern Philip Liegmann Frankfurt am Main, 19. Mai 2015 Inhalt/Agenda 01 Warum Datenschutz? 02 Überblick über das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) 03 Begriffe und

Mehr

Cookies werden für personalisierte Inhalte zur Anpassung des Informationsangebots an das Benutzerverhalten verwendet

Cookies werden für personalisierte Inhalte zur Anpassung des Informationsangebots an das Benutzerverhalten verwendet Datenschutz / Haftungsausschluss Mit der Nutzung unserer Website willigen Sie ausdrücklich in die unter dieser Erklärung beschriebenen Speicherung und Nutzung ihrer Daten ein. Ihre Daten werden zu den

Mehr

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung Mr. & Mrs. Dog Stand: 13.03.2015 Mr. & Mrs. Dog (IOS KG) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihr Vertrauen und Ihre Sicherheit stehen für uns an oberster Stelle.

Mehr

Datenschutz 2013 Mindestanforderungen, Maßnahmen, Marketing CINIQ - Wie sicher sind Ihre Daten? 9. April 2013

Datenschutz 2013 Mindestanforderungen, Maßnahmen, Marketing CINIQ - Wie sicher sind Ihre Daten? 9. April 2013 Datenschutz 2013 Mindestanforderungen, Maßnahmen, Marketing CINIQ - Wie sicher sind Ihre Daten? 9. April 2013 Karsten U. Bartels LL.M. HK2 Rechtsanwälte 1 Meine Punkte Cloud Service Provider 2 IT-Outsourcing

Mehr

Datenschutz im Onlineshop

Datenschutz im Onlineshop Datenschutz im Onlineshop Die Datenschutzpflichten der Shopbetreiber und die Datenschutzrechte der Kunden ergeben sich im Wesentlichen aus dem komplexen und mehrfach überarbeiteten Bundesdatenschutzgesetz

Mehr

Datenschutz. Hier finden Sie folgende Hinweise: Cookies

Datenschutz. Hier finden Sie folgende Hinweise: Cookies Datenschutz Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre. Daher beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

IT-Compliance und Datenschutz. 16. März 2007

IT-Compliance und Datenschutz. 16. März 2007 IT-Compliance und Datenschutz 16. März 2007 Die Themen Agenda Vorstellung Deutsche Post Adress GmbH IT-Compliance und Datenschutz allgemein Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Der Datenschutzbeauftragte Verbot

Mehr

1 Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

1 Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON parcellab Wir, die parcellab GmbH i.g. St.-Martin-Str. 53-55 81669 München (im Folgenden parcellab ) sind Betreiber der Webseite unter den Domains und Subdomains der parcellab.de

Mehr

Erfolgreich mit Sozialen Medien - Rechtliche Aspekte. von Rechtsanwalt Martin Hahn Händlerbund Rechtsabteilung

Erfolgreich mit Sozialen Medien - Rechtliche Aspekte. von Rechtsanwalt Martin Hahn Händlerbund Rechtsabteilung Erfolgreich mit Sozialen Medien - Rechtliche Aspekte von Rechtsanwalt Martin Hahn Händlerbund Rechtsabteilung 1 Herzlich Willkommen! 2 Themen: 1. Impressums- und andere Informationspflichten 2. Wettbewerbs-,

Mehr

Datenschutz Datenschutzerklärung

Datenschutz Datenschutzerklärung Datenschutz Datenschutzerklärung Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Leistungen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre

Mehr

Datenschutz in Alumni- und Career-Services

Datenschutz in Alumni- und Career-Services 20. September 2012 Kerstin Ann-Susann Schäfer, Ph. D. (UCT) Doctor of Philosophy in Law Alumni und Career-Services im Lichte des Datenschutzes Universität Alumni-Services Career-Services Themen & Ziele:

Mehr

Heintzmann Gruppe Internetpräsenz Datenschutzerklärung (privacy policy) nach 13 TMG (Telemediengesetz)

Heintzmann Gruppe Internetpräsenz Datenschutzerklärung (privacy policy) nach 13 TMG (Telemediengesetz) Heintzmann Gruppe Internetpräsenz Datenschutzerklärung (privacy policy) nach 13 TMG (Telemediengesetz) Die Heintzmann-Gruppe (nachfolgend -Heintzmann- genannt) legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten

Mehr

Rechtliche Fallstricke im Rechenzentrum

Rechtliche Fallstricke im Rechenzentrum Rechtliche Fallstricke im Rechenzentrum Datenschutz Haftung für Inhalte Spam und E-Mail-Filterung Dr. Hendrik Schöttle Rechtsanwalt Fachanwalt für IT-Recht 24. Juni 2010 Übersicht Datenschutz Haftung für

Mehr

Datenschutz beim BLSV und in Vereinen

Datenschutz beim BLSV und in Vereinen Datenschutz beim BLSV und in Vereinen Unter Beachtung der BDSG Novellen 2009 Datenschutzbeauftragter (GDDcert) Von der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern öffentlich bestellter und

Mehr

... - nachstehend Auftraggeber genannt - ... - nachstehend Auftragnehmer genannt

... - nachstehend Auftraggeber genannt - ... - nachstehend Auftragnehmer genannt Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß 11 Bundesdatenschutzgesetz zwischen... - nachstehend Auftraggeber genannt - EDV Sachverständigen- und Datenschutzbüro Michael J. Schüssler Wirtschaftsinformatiker,

Mehr

Datenschutz, Urheberrecht & Co. rechtliche Herausforderungen im Big Data-Bereich

Datenschutz, Urheberrecht & Co. rechtliche Herausforderungen im Big Data-Bereich Datenschutz, Urheberrecht & Co. rechtliche Herausforderungen im Big Data-Bereich hgnc StartUp-Day 2014 Tim Maiorino Köln, 20. Mai 2014 1 osborneclarke.com Big Data berührt Vielzahl von Rechtsgebieten OC17

Mehr

Mobile Advertising clever und rechtssicher geht das?! RA Jan Schneider Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Mobile Advertising clever und rechtssicher geht das?! RA Jan Schneider Fachanwalt für Informationstechnologierecht Mobile Advertising clever und rechtssicher geht das?! RA Jan Schneider Fachanwalt für Informationstechnologierecht ecommerce Conference 2013, München, 2. Juli 2013 Worum geht s? die Rahmenbedingungen die

Mehr

Zattoo Datenschutzerklärung

Zattoo Datenschutzerklärung Zattoo Datenschutzerklärung Stand Oktober 2013 Zattoo bezeichnet die gegenständlichen Dienste oder die Zattoo Europa AG. Die Zattoo Europa AG, Zattoo Schweiz AG und Zattoo International AG nehmen den Schutz

Mehr

Datenschutzerklärung http://www.dwinguler-europe.com

Datenschutzerklärung http://www.dwinguler-europe.com Datenschutzerklärung http://www.dwinguler-europe.com Der Schutz Ihrer vertrauenswürdigen Daten ist uns sehr wichtig. Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten nicht vermieten, verkaufen oder an für die

Mehr

ecommerce und Datenschutz

ecommerce und Datenschutz ecommerce und Datenschutz Wie Sie mit Kundendaten in Webshops umgehen sollten 20.11.2014, München - Best in ecommerce Day Dr. Sebastian Kraska Rechtsanwalt, Diplom-Kaufmann Telefon: 089 1891 7360 Internet:

Mehr

Cloud Computing, M-Health und Datenschutz. 20. März 2015

Cloud Computing, M-Health und Datenschutz. 20. März 2015 CeBIT Hannover INDUSTRIAL USERS FORUM 20. März 2015 Dr. Andreas Splittgerber Olswang Germany LLP München Entwicklungen und Chancen dieser Technologien Health-Apps als lifestyle M-Health als mobile doctor

Mehr

Offizielle Erklärung zum Datenschutz der EPOXONIC GmbH

Offizielle Erklärung zum Datenschutz der EPOXONIC GmbH Datenschutz Offizielle Erklärung zum Datenschutz der EPOXONIC GmbH Rechtliche Hinweise Die EPOXONIC GmbH prüft und aktualisiert die Informationen auf ihrer Webseite ständig. Trotz aller Sorgfalt können

Mehr

Abrechnungsrelevante Informationen werden entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufgehoben.

Abrechnungsrelevante Informationen werden entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufgehoben. Ihr Datenschutz ist unser Anliegen Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch

Mehr

Mobile Commerce - Die rechtlichen Herausforderungen

Mobile Commerce - Die rechtlichen Herausforderungen Mobile Commerce - Die rechtlichen Herausforderungen Gründerwettbewerb IKT Innovativ Konstantin Ewald Köln 21. Februar 2013 Mobile Commerce: The next big thing? 12.000 10.000 10 Mrd. USD 8.000 6.000 4.000

Mehr