Der Schlüssel zu Ihrer Mobilität.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Schlüssel zu Ihrer Mobilität."

Transkript

1 Der neue Tarifzonenplan ab Ab dem 14. Dezember 2014 gelten im Tarifverbund Passepartout neue Tarifzonen. Die Einteilung der Tarifzonen wird einheitlich für Billette und Abos. Dadurch wird der Tarifzonenplan übersichtlicher und verständlicher. Die neuen Zonen erlauben eine noch flexiblere Fortbewegung mit Bahn und Bus. Billette und Abos mit 1. Gültigkeitstag vor dem behalten ihre Gültigkeit. Für sie gelten die bisherigen Tarifzonen (siehe Freie Fahrt so lange Sie wollen Im Tarifverbund Passepartout gelten die Tickets für Bahn und Bus in den gelösten Zonen innerhalb der zeitlichen Gültigkeit. Lösen bzw. entwerten Sie Ihr Billett vor Reiseantritt am Automaten, am Schalter, beim Chauffeur, im Internet oder mit dem Smartphone. Der Schlüssel zu Ihrer Mobilität. Sie lösen ein Billett (z.b. am Billettautomaten durch die Eingabe der Ziel-Haltestelle) und erhalten die benötigten Zonen und die zeitliche Gültigkeit automatisch berechnet. Die Zonen und die zeitliche Gültigkeit sind auf dem Billett aufgedruckt. Innerhalb der gelösten Zonen können Sie bis zum Ablauf des Tickets beliebig viele Fahrten in beliebiger Richtung mit Bahn und Bus unternehmen. Die letzte Fahrt muss mit Ablauf der zeitlichen Gültigkeit beendet sein. Die Tarifzone 10 wird in Kombination mit anderen Zonen für die Preisberechnung doppelt gezählt. Tickets und Preise Billette und Abos in den Kantonen Luzern, Obwalden und Nidwalden. Die Passepartout Tickets sind auf den nachtstern-kursen und im Seetaler Pyjama-Express nicht gültig, Nachtzuschlag SBB nicht inbegriffen. Die Monats- und Jahres-Abos berechtigen zur freien Fahrt mit dem Schiff zwischen den Anlegestellen Luzern, Hertenstein, Weggis und Vitznau, sofern das Abo mindestens die Zonen 10, 29 und 39 umfasst. Einfach zu Ihrem Preis Gültig ab 14. Dezember preisrechner 2

2 Tarifzonen Alle Informationen im Überblick Der neue Tarifzonenplan ab Billette Einzelbillett 6 Mehrfahrtenkarte 7 Tageskarte 8 Multi-Tageskarte 9 Gruppenbillett 10 Gruppen-Tageskarte 11 Anschlussbillett 12 Freizeit Quattro-Tageskarte 13 Ausflugsideen 14 /15 Abos Vorteile Abo 17 Erwachsenen-Abo 18 Junioren-Abo 19 9-Uhr-Abo 20 Inter-Abo Luzern Zug /Luzern Rotkreuz 21 Job-Abo 22 Gut zu wissen Tipps und Hinweise 24 Nationale Fahrausweise 25 Verkaufskanäle 26 Beratungs- und Verkaufsstellen 27 Tarifzonenpläne Gültig ab (Stand ). Änderungen vorbehalten. Tarifzonenplan ganzes Tarifgebiet, vordere Umschlagseite Tarifzonenplan Stadt/Agglo Luzern, hintere Umschlagseite 3/

3 Mehr als ein einfaches Billett Das Einzelbillett In den gelösten Zonen dürfen Sie bis zum Ablauf der zeitlichen Gültigkeit beliebig viele Fahrten mit Bahn und Bus unternehmen. Innerhalb der Zone 10 kommt für eine einfache Busfahrt bis 6 Haltestellen der Kurzstreckentarif zur Anwendung (nicht via Autobahn). Die Geltungsbereiche für Kurzstrecken finden Sie im Verzeichnis am Automaten. 6 Einzelbillette en bloc mit 5% Rabatt Die Mehrfahrtenkarte Mit einer Mehrfahrtenkarte sparen Sie 5% und gewinnen Zeit und Komfort, weil Sie Ihr Billett schon in der Tasche haben. Die Mehrfahrtenkarte ist auch für Kurzstrecken erhältlich. Die Details zur Kurzstrecke finden Sie auf Seite 6. Preise Einzelbillett Zonen Gültig Erwachsene Halbtax, Kind bis 16 J. Std. 1 Zone Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Alle Zonen Preise Einzelbillett nur Zone 10 Std. Kurzstrecke ½ Zone Preise Mehrfahrtenkarte Zonen Gültig Erwachsene Halbtax, Kind bis 16 J. Std. 1 Zone Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Alle Zonen Preise Mehrfahrtenkarte nur Zone 10 Std. Kurzstrecke ½ Zone Hinweis: Für eine einfache Fahrt im Nahbereich zwischen der Zone 10 und direkt angrenzenden Zonen gibt es für gewisse Strecken ein Langstreckenbillett. Dieses wird automatisch angeboten, wenn der Start- und Zielort in den Anwendungsbereich der Langstrecke fällt. Ein Langstreckenbillett kostet gleich viel wie 1 Zone. Die Langstrecke ist als Einzelbillett und Mehrfahrtenkarte erhältlich. Der Anwendungsbereich der Lang strecken ist im Internet ersichtlich: langstrecken 6 Billette Billette 7

4 Den ganzen Tag freie Fahrt Die Tageskarte Mit der Tageskarte fahren Sie Bus und Bahn an einem Kalendertag. Wohin Sie wollen und so oft Sie wollen. Der Preis einer Tageskarte entspricht dem Preis von zwei Einzelbilletten. Somit ist die Tageskarte auch Ihr Retourbillett. Preise Tageskarte Zonen Erwachsene Halbtax, Kind bis 16 J. 1 Zone Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Alle Zonen Beispiel: Für die Strecke Sarnen Luzern erhalten Sie die Zonen 10, 21, 31. Es gilt die Preisstufe 4 Zonen. Preise Tageskarte nur Zone 10 Zone Tageskarten en bloc mit 5% Rabatt Die Multi-Tageskarte Mit einer Multi-Tageskarte sparen Sie 5% und gewinnen Zeit und Komfort, weil Sie Ihr Billett schon in der Tasche haben. Preise Multi-Tageskarte Zonen Erwachsene Halbtax, Kind bis 16 J. 1 Zone Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Alle Zonen Beispiel: Für die Strecke Malters Luzern erhalten Sie die Zonen 10 und 23. Es gilt die Preisstufe 3 Zonen. Preise Multi-Tageskarte nur Zone 10 Zone Mit der Quattro-Tageskarte reisen bis zu 4 Personen gemeinsam in die Freizeit. Mehr Informationen zur Quattro-Tageskarte finden Sie auf Seite 13. Einfach zu Ihrem Preis preisrechner 8 Billette Billette 9

5 Ab 10 Personen vorteilhaft unterwegs Das Gruppenbillett Die Passepartout Angebote für Gruppen zahlen sich aus. Hier die Vorteile auf einen Blick: Gruppen ab 10 Personen erhalten 20% Rabatt. Jede 10. Person reist gratis mit. GA-Inhaber können zur Erreichung der Mindestteilnehmerzahl eingerechnet werden. Gruppenvorteil auch den ganzen Tag lang Die Gruppen-Tageskarte Auch die Passepartout Tageskarte ist für Gruppen ab 10 Personen erhältlich. Sie fahren mit Bus und Bahn an einem Kalendertag innerhalb der gelösten Zonen. Gruppen sind 48 Stunden vor Abfahrt bei der betreffenden Transportunternehmung anzumelden. Gruppen sind 48 Stunden vor Abfahrt bei der betreffenden Transportunternehmung anzumelden. Preise Gruppenbillett Zonen Gültig Erwachsene Halbtax, Kind bis 16 J. Std. 1 Zone Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Alle Zonen Preise Gruppenbillett nur Zone 10 Std. Kurzstrecke ½ Zone Preise Gruppen-Tageskarte Zonen Erwachsene 1 Zone Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Alle Zonen Preise Gruppen-Tageskarte nur Zone 10 Halbtax, Kind bis 16 J. Zone Billette Billette 11

6 Für Fahrten in fremde Gefilde Das Anschlussbillett Wenn Sie bereits im Besitz eines Passepartout Tickets sind und über den Gültigkeitsbereich hinausfahren möchten, lösen Sie einen Anschlussfahrausweis. Anschlussfahrt innerhalb des Tarifverbundes Passepartout Wünschen Sie eine Fahrt in weitere Zonen, benötigen Sie ein Anschlussbillett. So lösen Sie Ihr Anschlussbillett am Automaten: 49. für bis zu 4 Personen Ihre Quattro-Tageskarte. Wählen Sie unter der Rubrik «Anschlussbillette» die Anzahl der fehlenden Zonen. Beispiel: Sie besitzen ein Abo für die Zone 10 und reisen nach Engelberg. Wählen Sie 5 Zonen (für die Zonen 21, 31, 41, 51, 61). Das Anschlussbillett ist als Einzelbillett oder als Tageskarte erhältlich. Anschlussfahrt über die Verbundgrenze des Tarifverbundes Passepartout Bei Fahrten über die Verbundgrenze sind Passepartout Tickets bis zum letzten fahrplanmässigen Halt innerhalb der gelösten Zonen gültig. Beispiel: Sie besitzen ein Abo für die Zonen 10 und 28 und möchten von Luzern nach Zürich reisen (Interregio ohne Halt von Luzern bis Rotkreuz). Sie benötigen ein Bahnbillett von Luzern nach Zürich. Mit der Quattro-Tageskarte reisen bis zu 4 Personen gemeinsam in die Freizeit. Die Quattro-Tageskarte ist 2015 gültig an allen Samstagen, Sonntagen und Feiertagen mit Ausnahme der Monate Juli und August und berechtigt bis zu 4 Personen zur freien Fahrt im gesamten Tarifverbund Passepartout. Infos zum Angebot und zur Kunden- Umfrage finden Sie bei allen öv-verkaufsstellen im Tarifverbund Passepartout oder unter 12 Billette Freizeit 13

7 Ausflugsideen ausflugsideen Geltungsbereich Passepartout Tickets: siehe Tarifzonenplan Seiten 3/4. 14 Freizeit Freizeit 15

8 Entdecken Sie die Zentralschweiz. Mit den attraktiven RailAway- Kombis günstiger die Freizeit in der Region geniessen. sbb.ch/freizeit ZUG-, BUS- UND BERGBAHN- FAHRT ODER ZUSATZLEISTUNG BIS ZU 20% * GÜNSTIGER Für alle, die regelmässig unterwegs sind Das Passepartout Abo Wenn Sie regelmässig (mind. 3x / Woche) im Tarifverbund Passepartout unterwegs sind, ist ein Abo die richtige Wahl. Ob freie Fahrt für 30 Tage oder für 365 Tage das bestimmen Sie. Bitte beachten Sie dazu Folgendes: Das Passepartout Abo gibt es für Erwachsene, für Junioren bis 25 Jahre und als 9-Uhr-Abo für die Ausgeschlafenen. Alle Abos sind entweder für einen Monat oder für ein ganzes Jahr erhältlich. Die Abos sind persönlich. Für die Erstbestellung sind ein amtlicher Ausweis und ein qualitativ gutes Passfoto nötig. Die Tarifzone 10 wird in Kombination mit anderen Zonen für die Preisberechnung doppelt gezählt. Die Zonen 29 (Küssnacht), 57 (Menziken) und 76 ( Zofingen) können nicht einzeln gelöst werden. Vorteile des Jahres-Abos Preisvorteil (bis zu 3 Monate gratis) Im praktischen Plastikkärtli-Format Ersatz bei Verlust (gegen Gebühr) Vergünstigung bei Mobility Mit einem Passepartout Jahres-Abo erhalten Sie das Mobility Jahres-Abo für 190. statt für 290. : ein doppelter Gewinn. Weitere Infos unter Weitere Vergünstigungen mit dem Passepartout Abo finden Sie unter Schiff Die Passepartout Monats- und Jahres-Abos berechtigen zur freien Fahrt zwischen den Anlegestellen Luzern, Hertenstein, Weggis und Vitznau, sofern das Abo mindestens die Zonen 10, 29 und 39 umfasst. * z.b. Kombi-Angebot «Airboarden und Schlitteln Klewenalp» (Nov. März) und «Klewenalp-Stockhütte» (Mai Okt.) mit 20% Ermässigung auf die Zug- und Busfahrt nach Beckenried, Post sowie Schlitteltageskarte (Nov. März) und Bergbahnfahrt Beckenried Klewenalp retour (Mai Okt.). 16 Abos 17

9 1x lösen, das ganze Jahr unterwegs Das Abo für Erwachsene Sie haben die Wahl zwischen dem Monats-Abo und dem Jahres- Abo. Die Vorteile des Jahres-Abos finden Sie auf Seite 17. Den Preis Ihres Abos berechnen Sie am einfachsten mit dem Passepartout Preisrechner. Günstig unterwegs mit dem Abo für Junioren Mit dem Junioren-Abo noch günstiger unterwegs! Das Junioren-Abo richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre (erhältlich bis zum letzten Tag vor dem 25. Geburtstag). Das Junioren-Abo gibt es auch als Monats- oder Jahres-Abo in der 2. Klasse. Mit dem Abo für Junioren geht s preiswert in die Schule, zur Arbeit und rein ins Vergnügen! Preise Erwachsenen-Abo Zonen Monats-Abo Jahres-Abo Monatsklassenwechsel 1 Zone Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Alle Zonen Beispiel: Für die Strecke Stans Luzern erhalten Sie die Zonen 10 und 21. Es gilt die Preisstufe 3 Zonen. Preise Erwachsenen-Abo nur Zone 10 Zone Preise Junioren-Abo Zonen Monats-Abo 1 Zone Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Alle Zonen Jahres-Abo Beispiel: Für die Strecke Hochdorf Luzern erhalten Sie die Zonen 10, 26 und 37. Es gilt die Preisstufe 4 Zonen. Preise Junioren-Abo nur Zone 10 Zone Einfach zu Ihrem Preis preisrechner 18 Abos Abos 19

10 Gültig ab Das Abo für Ausgeschlafene Das 9-Uhr-Abo Wie es der Name schon sagt, ist das 9-Uhr-Abo unter der Woche (Montag bis Freitag) ab 9 Uhr gültig. Am Wochenende sowie an Feiertagen** ist das Abo zeitlich unbeschränkt gültig. Und natürlich profitieren Sie auch hier beim Jahres-Abo gegenüber dem Monats-Abo zusätzlich von gratis Monaten. Preise 9-Uhr-Abo Zonen Monats-Abo Jahres-Abo 1 Zone Zonen Zonen Zonen Zonen Zonen Alle Zonen Das direkte Abo nach Zug und Rotkreuz Das Inter-Abo Zum Inter-Abo zwischen Luzern und Zug (oder Rotkreuz) gehört die Benützung der Bahn auf dieser Strecke. Weiter können Sie wählen, ob Sie die öffentlichen Verkehrsmittel nur für Luzern (Zone 10), nur für Zug (oder Rotkreuz) oder für beide Verbunde im Inter-Abo einschliessen möchten. Weitere Informationen Online unter (Webcode 20800) oder telefonisch bei: Rail Service SBB, Tel ( 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz/24h) Verkehrsbetriebe Luzern AG (Bahnhof Luzern, Tel ) Beispiel: Für die Strecke Wolhusen Luzern erhalten Sie die Zonen 10, 23 und 33. Es gilt die Preisstufe 4 Zonen. Preise 9-Uhr-Abo nur Zone 10 Pendeln leicht gemacht. Inter-Abo zwischen Luzern und Rotkreuz / Zug. inter-abo Zone ** Als allgemeine Feiertage gelten: Neujahr (1. Januar), Berchtoldstag (2. Januar), Karfreitag, Ostermontag, Auffahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam, Bundesfeiertag (1. August), Mariä Himmelfahrt (15. August), Allerheiligen (1. November), Mariä Empfängnis (8. Dezember), Weihnachten (25. Dezember), Stephanstag (26. Dezember). 20 Abos Abos 21

11 Das Win-Win Abo Das Passepartout Job-Abo Passepartout bietet Unternehmen gegen eine finanzielle Beteiligung ein attraktives Angebot für Mitarbeitende an: das Passepartout Job-Abo. Das Passepartout Job-Abo ist ein Jahres-Abo und richtet sich an Unternehmen und Mitarbeitende in den Kantonen Luzern, Obwalden und Nidwalden. Verreisen Sie! Mit 3% Rabatt. Neben der freien Fahrt auf Bus und Bahn während eines Jahres bietet das Passepartout Job-Abo Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Weitere Informationen zum Job-Abo finden Sie unter sowie in der entsprechenden Broschüre. job-abo Ihr Job-Abo. Mit der myone-kundenkarte bei 22 Abos Passepartout-Abonnemente 23

12 Tipps und Hinweise Kinder Kinder unter 6 Jahren fahren gratis, sofern sie begleitet sind. Pro Begleitperson können höchstens 8 Kinder gratis reisen. Kinder von 6 bis 16 Jahren fahren zum ermässigten Preis. Junge Erwachsene bis 25 Jahre Junge Erwachsene bis 25 Jahre haben Anspruch auf Monatsund Jahres-Abos für Junioren (Seite 19). Rentner IV- und AHV-Rentner erhalten keine Ermässigung beim Kauf von Passepartout Tickets. Für regelmässige Reisen empfehlen wir das praktische und günstige 9-Uhr-Abo (Seite 20). Veloselbstverlad Velos können befördert werden, sofern in den Fahrzeugen genügend Platz vorhanden ist und Mitreisende nicht behindert werden. Bei Platzmangel haben Kinderwagen und Rollstühle Vorrang. Nötigenfalls entscheidet das Fahrpersonal über die Mitnahme. Für Ihr Velo benötigen Sie ein Passepartout Billett 2. Klasse. Inhaber eines Passepartout Abos, GAs oder Halbtax-Abos sowie Kinder bis 16 Jahre profitieren von den ermässigten Preisen. Die Junior- und Enkel-Karte gilt ebenfalls für Velos der Kinder. Der Veloselbstverlad ist für Gruppen nicht erlaubt. Die nationalen Velo-Tageskarten, -Multi-Tageskarten und -Pässe gelten nur für die Bahnen und das Postauto. Weitere Infos zum Velo finden Sie unter: Nationale Fahrausweise Generalabonnement (GA) Mit dem GA haben Sie freie Fahrt im Gebiet des Tarifverbundes Passepartout. Halbtax-Abo Die Passepartout Billette sind mit dem Halbtax-Abo zu ermässigten Preisen erhältlich. Gleis 7 Das Gleis 7 ist auf den Linien der SBB (inkl. SBB-Bus), BLS, SOB, Zentralbahn, SGV und Rottal Auto AG gültig. Familien: Junior-Karte Mit der Junior-Karte fahren Kinder von 6 bis 16 Jahren in Begleitung eines Elternteils im Gebiet des Tarifverbundes Passepartout gratis mit. Familien: Enkel-Karte Mit der Enkel-Karte fahren Kinder von 6 bis 16 Jahren in Begleitung eines Grosselternteils im Gebiet des Tarifverbundes Passepartout gratis mit. Reisende mit einer Behinderung und Führhunde Reisende mit einer Behinderung, die einen entsprechenden schweizerischen Ausweis besitzen, haben Anspruch auf kostenlose Beförderung einer Begleitperson und/oder eines Führhundes. Für beide Personen und gegebenenfalls den Führhund genügt ein einziger gültiger Fahrausweis. Mitnahme von Tieren Die Mitnahme von kleinen Hunden (max. Schulter- bzw. Risthöhe 30cm) und Katzen ist gratis, falls diese in Taschen, Körben usw. transportiert werden. In allen übrigen Fällen sind Tickets 2. Klasse zum ermässigten Preis oder ein Junioren- Abo zu lösen (Seite 19). Schiff Die Fahrt mit dem Schiff ist mit einem Passepartout Billett nicht gültig. Informationen zu Gültigkeit der Abos finden Sie auf Seite Gut zu wissen Gut zu wissen 25

13 Praktisch und schnell zum Billett oder Abo Passepartout Verkaufskanäle für Billette und Abos Ihre Beratungs- und Verkaufsstellen innerhalb des Tarifverbunds Passepartout: Billettautomaten Kaufen Sie Ihr Billett oder erneuern Sie Ihr Monats-Abo ganz einfach am Billettautomaten. Bediente Verkaufsstellen Kaufen Sie ganz einfach Ihr Ticket beim bedienten Schalter und lassen Sie sich beraten. Infos und Kontaktangaben finden Sie auf Seite 27. Ticketshop Kaufen Sie Ihr Billett oder Ihr Abo bequem von zu Hause aus im SBB Ticketshop. Das Abo ist erhältlich mit einer Frist von 10 Tagen. Einzelbillette und Tageskarten können Sie bequem zu Hause ausdrucken. ticketshop Online-Ticket Das Online-Ticket bringt den Billettschalter zu Ihnen nach Hause. Sie können das Einzelbillett oder die Tageskarte online kaufen und selber ausdrucken. Mobile-Ticket Kaufen Sie das Einzelbillett oder die Tageskarte von unterwegs mit dem Smartphone. mobile Verkehrsbetriebe Luzern AG Tel (Bahnhof Luzern) SBB Schweizerische Bundesbahnen Tel. RailService ( 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz/24h) zb Zentralbahn AG Tel (Bahnhof Stans) BLS AG Tel (Bahnhof Willisau) PostAuto Schweiz AG Tel Auto AG Rothenburg Tel Rottal Auto AG Tel Busbetrieb Seetal-Freiamt Tel * ohne Abos Tickets bei bedienten Verkaufsstellen Billette beim Buschauffeur * Billette und Erneuerung Monats- Abo am Billettautomaten Jahres-Abo an bedienten Verkaufsstellen erhältlich Info zum Job-Abo 26 Gut zu wissen Gut zu wissen 27

14 Liniennetz und Tarifzonen Agglomeration Luzern Gültig ab

15 hinzkunz.ch Der Schlüssel zu Ihrer Mobilität. So lange Sie wollen. «Reicht die Zeit zum Einkaufen? Erwische ich den Bus noch?» Ein Blick auf die neue öv-live App genügt, um in Echtzeit zu erfahren, wann die nächsten Bahnen und Busse abfahren! Ihr Ticket für: GÜLTIG: BIS: 12:31 UHR EINZELBILLETT ZONE 33 ERMÄSSIGT Stunde ab Tag ab 5.80 GÜLTIG: TAGESKARTE ZONE 33 ERMÄSSIGT Infos bei allen öv-verkaufsstellen im Tarifverbund Passepartout Jahr ab 468. Der Schlüssel zu Ihrer Mobilität Hanspeter Muster Monat ab 52. MONATS-ABO PASSEPARTOUT ZONE 33 JUNIOR Tarifverbund Passepartout c/o Verkehrsverbund Luzern Postfach Luzern Ausgabe Oktober 2014 Gültig ab 14. Dezember 2014 Änderungen vorbehalten. 32

Der Schlüssel zu Ihrer Mobilität.

Der Schlüssel zu Ihrer Mobilität. Der neue Tarifzonenplan ab 4..04 Ab dem 4. Dezember 04 gelten im Tarifverbund Passepartout neue Tarifzonen. Die Einteilung der Tarifzonen wird einheitlich für Billette und Abos. Dadurch wird der Tarifzonenplan

Mehr

Verbundtarif ZVV. Tarif Kapitel 5, Gepäck, Kinderwagen, Fahrräder und Behindertenfahrzeuge

Verbundtarif ZVV. Tarif Kapitel 5, Gepäck, Kinderwagen, Fahrräder und Behindertenfahrzeuge Verbundtarif ZVV Tarif 651.8 Kapitel 5, Gepäck, Kinderwagen, Fahrräder und Behindertenfahrzeuge Ausgabe: 11.12.2016 5 Gepäck, Kinderwagen, Fahrräder und Behindertenfahrzeuge 5.0 Handgepäck, Kinderwagen,

Mehr

S-Bahn Schaff hausen. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

S-Bahn Schaff hausen. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis S-Bahn Schaff hausen Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2016 bis 09.12.2017 S-Bahn Schaffhausen mit der SBB GmbH. Bus und Bahn eng verknüpft. Wir fahren für Sie im Halbstundentakt zwischen Schaffhausen

Mehr

Mobil mit Bus und Bahn

Mobil mit Bus und Bahn Mobil mit Bus und Bahn Region: Kürten Januar 2016, Deutsch VRS Tarifgebiet Sie können mit der VRS innerhalb von diesem Gebiet fahren. Jede Stadt oder Gemeinde bildet ein Tarifgebiet, in dem ein einheitlicher

Mehr

Das SchnupperAbo für Bus und Bahn!

Das SchnupperAbo für Bus und Bahn! Das SchnupperAbo für Bus und Bahn! 3 Monate testen: Das SchnupperAbo Sie sind oft mit Bus und Bahn unterwegs? Nutzen Sie vielleicht bereits eine Monatskarte, konnten sich aber bislang nicht zu einem Abonnement

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn Brühl Köln

Unterwegs mit Bus & Bahn Brühl Köln Mobil in Weilerswist Unterwegs mit Bus & Bahn Brühl Köln Bild: Kreismedienzentrum 985 Friesheim Weilerswist 984 DB Vernich 986 Metternich 806 823 985 DB H Heimerzheim Lommersum DB Derkum Müggenhausen 806

Mehr

T NACHTZUSCHLAG Metropolitanregion Zürich. 13. Dezember 2015

T NACHTZUSCHLAG Metropolitanregion Zürich. 13. Dezember 2015 T651.31 NACHTZUSCHLAG Metropolitanregion Zürich 13. Dezember 2015 Inhaltsverzeichnis T651.31 Nachtzuschlag Metropolitanregion Zürich...1 0 Geltungsbereich...1 1 Gültigkeit...1 2 Sortiment / Preise...1

Mehr

G SCHEIT SPAREN. ÖBB FAHREN.

G SCHEIT SPAREN. ÖBB FAHREN. BAHNFAHRER sind CO2 -SPARER DIE ÖBB VORTEILSCARD G SCHEIT SPAREN. ÖBB FAHREN. oebb.at DIE ÖBB VORTEILSCARD VORTEILSCARD VORTEILSCARD Classic UM 99, PRO JAHR Ohne Altersbegrenzung vergünstigt Bahn fahren.

Mehr

Fahrplan. Gültig bis Belp Bahnhof Belp Riedli 332 Belp Bahnhof Belp Aemmenmatt

Fahrplan. Gültig bis Belp Bahnhof Belp Riedli 332 Belp Bahnhof Belp Aemmenmatt 331 332 Fahrplan Gültig 11.12.2016 bis 09.12.2017 331 Bahnhof Riedli 332 Bahnhof Aemmenmatt Dezember 2016. Änderungen vorbehalten. facebook.com/bernmobil twitter.com/bernmobil bernmobil.ch BERNMOBIL Eigerplatz

Mehr

Bad Bramstedt Wrist Hamburg. So schnell wie nie und RE 70. Postwurfsendung an sämtliche Haushalte. Schleswig-Holstein. Der echte Norden.

Bad Bramstedt Wrist Hamburg. So schnell wie nie und RE 70. Postwurfsendung an sämtliche Haushalte. Schleswig-Holstein. Der echte Norden. Postwurfsendung an sämtliche Haushalte. Bild: thinkstock.de/sborisov WWW.NAH.SH 6551 und RE 70 Bad Bramstedt Wrist Hamburg. So schnell wie nie. Schleswig-Holstein. Der echte Norden. 1 Willkommen im Nahverkehr

Mehr

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. 25.39.d P-FV-MA-KOM SBB AG Personenverkehr Fernverkehr 3000 Bern 65 sbb.ch taschenfahrplan@sbb.ch Inhaltsverzeichnis. Rund um die

Mehr

Informationen zum Fahrplanwechsel Sonntag, 15. Dezember 2013

Informationen zum Fahrplanwechsel Sonntag, 15. Dezember 2013 Titel Informationen zum Fahrplanwechsel Sonntag, 15. Dezember 2013 www.rottal.ch rottal@eurobus.ch Vorwort Liebe Einwohnerinnen und Einwohner Geschätzte Fahrgäste der Rottal Auto AG Das Jahr 2013 neigt

Mehr

Das ist die Nadine. Die fährt heute Bus Bahn Bus Bahn Bus. Und das alles mit einem Ticket.

Das ist die Nadine. Die fährt heute Bus Bahn Bus Bahn Bus. Und das alles mit einem Ticket. Das ist die Nadine. Die fährt heute Bus Bahn Bus Bahn Bus. Und das alles mit einem Ticket. Herzlich willkommen beim RVV. Jetzt ab Weiden, Bodenwöhr und Sulzbach- Rosenberg mit einem Ticket. Busfahren mit

Mehr

FirmenAbo FirmenAbo Plus

FirmenAbo FirmenAbo Plus FirmenAbo FirmenAbo Plus Verkehrsverbund Großraum Nürnberg Das VGN-FirmenAbo bietet viele Vorteile für Mitarbeiter und Unternehmen Seit mehr als 25 Jahren gibt es das VGN-FirmenAbo. Ob für Fahrten zur

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte der Aktionsangebote Baden-Württemberg-Ticket und Baden-Württemberg-Ticket Single

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte der Aktionsangebote Baden-Württemberg-Ticket und Baden-Württemberg-Ticket Single Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte der Aktionsangebote Baden-Württemberg-Ticket und Baden-Württemberg-Ticket Single Gültig ab 12.12.2010 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen

Mehr

Fragen und Antworten zum neuen VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus

Fragen und Antworten zum neuen VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus VBB-Tarifinformation Fragen und Antworten zum neuen VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus Stand: 28. Februar 2009 Rainer Sturm / PIXELIO, www.pixelio.de herausgegeben durch den: Was ist das VBB-Abo 65plus? Das

Mehr

Unterwegs mit dem Velo. sbb.ch/velo

Unterwegs mit dem Velo. sbb.ch/velo Unterwegs mit dem Velo. sbb.ch/velo Velo und Zug clever kombinieren. Kombinieren Sie Velo und Zug im Alltag oder in der Freizeit und profitieren Sie von vielen Vorteilen. Ihr Velo parkieren Sie direkt

Mehr

JobCard Bringen Sie Ihre Mitarbeiter in Fahrt!

JobCard Bringen Sie Ihre Mitarbeiter in Fahrt! JobCard Bringen Sie Ihre Mitarbeiter in Fahrt! Entspannt und günstig zur Arbeit und zurück mit der JobCard können Ihre Mitarbeiter kräftig sparen. 2016 Sammelbestellungen jetzt ab 10 Personen AGA Stand:

Mehr

Die Folgekarte beinhaltet nicht den Zusatznutzen der Gratiskarte.

Die Folgekarte beinhaltet nicht den Zusatznutzen der Gratiskarte. FAQ bahn.de A. Die Probe BahnCard 25/50 für mich 1. Wo bestelle ich eine reguläre Probe BahnCard 25/50 für mich? Die Karte können Sie in DB Reisezentren, in teilnehmenden Reiseagenturen und online unter

Mehr

NEANDERBAD. Hinein ins Vergnügen!!

NEANDERBAD. Hinein ins Vergnügen!! Hinein ins Vergnügen!! Immer ein Vergnügen! Das Neanderbad der Stadt werke Erkrath ist ein modernes, familien- und sportorientiertes Hallen- und Freibad. Ganzjährig bieten die rasante Wasserrutsche und

Mehr

VRS und VRR verbinden. Günstig unterwegs im Großen Grenzverkehr.

VRS und VRR verbinden. Günstig unterwegs im Großen Grenzverkehr. VRS und VRR verbinden. Günstig unterwegs im Großen Grenzverkehr. 1 Einfach fahren zwischen VRR und VRS. Wo sind die Tickets erhältlich? Zwischen vielen benachbarten Städten und Gemeinden der Verkehrsverbünde

Mehr

Metropoly Welche Partner gehören zum Verkehrsverbund Großraum-Verkehr Hannover (GVH)?

Metropoly Welche Partner gehören zum Verkehrsverbund Großraum-Verkehr Hannover (GVH)? Ü b u n g e n zum Tarifgebietsplan zum Verkehrslinienplan und zum Fahrplanlesen Benutze zur Beantwortung der Fragen den GVH Plan, den Linien Netzplan von Hannover, die Broschüre Tickets & Cards für Busse

Mehr

2015 Januar 1. Donnerstag Neujahr. Freitag Berchtoldstag. Samstag Sonntag Montag V W' 2

2015 Januar 1. Donnerstag Neujahr. Freitag Berchtoldstag. Samstag Sonntag Montag V W' 2 2015 Januar 1 1 4 1 Neujahr 2 5 1 Berchtoldstag Samstag 3 6 1 Sonntag 4 7 1 Montag 5 1 2 V W' 2 6 2 2 Die Heiligen drei Könige Mittwoch 7 3 2 8 4 2 9 5 2 Samstag 10 6 2 Sonntag 11 7 2 Montag 12 1 3 W'

Mehr

MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN FAHREN MIT DEM FERN-BUS. Rechte von Menschen mit Behinderungen Rechte von Menschen mit Einschränkung der Beweglichkeit

MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN FAHREN MIT DEM FERN-BUS. Rechte von Menschen mit Behinderungen Rechte von Menschen mit Einschränkung der Beweglichkeit MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN FAHREN MIT DEM FERN-BUS Rechte von Menschen mit Behinderungen Rechte von Menschen mit Einschränkung der Beweglichkeit Immer mehr Menschen fahren mit dem Fern-Bus. Das kostet

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots der Metropolregion ( ) Gültig ab. Dezember 06. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für en durch die Unternehmen der Deutschen

Mehr

OF-64 Offenthal Weibelfeld Sprendlingen Bürgerhaus

OF-64 Offenthal Weibelfeld Sprendlingen Bürgerhaus 486 487 Offenthal Neckarstraße - Mainzer Straße Dreieich OF-96 OF-66 653 OF-66 661 OF-99 OF-99 661 662 663 OF-66 West Ost West Weibelfeld OF-67 OF-68 S3 S4 S3 S4 OF-65 Ffm Elly-Beinhorn-Str. - Tor 33 -

Mehr

ZURÜCK AUF DEM ALTEN WEG

ZURÜCK AUF DEM ALTEN WEG ZURÜCK AUF DEM ALTEN WEG 28. FUSSWALLFAHRT VON FLÜELI-RANFT NACH EINSIEDELN SAMSTAG, 23. MAI BIS PFINGSTSONNTAG, 24. MAI 2015 Liebe Pilgerinnen und Pilger, Nach einem langen Unterbruch geht dieses Jahr

Mehr

RDStadtbus Dreieich. OF-64 Offenthal Weibelfeld Sprendlingen Bürgerhaus. Buchschlag Bahnhof Frankfurt Flughafen

RDStadtbus Dreieich. OF-64 Offenthal Weibelfeld Sprendlingen Bürgerhaus. Buchschlag Bahnhof Frankfurt Flughafen RDStadtbus Dreieich OF-64 Offenthal Weibelfeld Sprendlingen Bürgerhaus Buchschlag Bahnhof Frankfurt Flughafen Verkehrsbetriebe Dreieich GmbH, Tel.: (0 61 03) 602-236, Becker Bus GmbH & CO.KG, Tel.: (0

Mehr

FAQ BILD DB-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum BILD DB-Ticket

FAQ BILD DB-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum BILD DB-Ticket FAQ BILD DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum BILD DB-Ticket BILD DB-Ticket Was ist das BILD DB-Ticket? Das BILD DB-Ticket ist ein Angebot der Deutschen Bahn in Kooperation mit BILD für eine

Mehr

Stellungnahmen Fahrplanvernehmlassung 2010 (Bahn)

Stellungnahmen Fahrplanvernehmlassung 2010 (Bahn) n Fahrplanvernehmlassung 2010 Am Sa/So soll ein 1/2 Stundentakt Willisau-Wolhusen angeboten werden. Alle Züge sollen in Hüswil halten. Für die Sicherstellung der Fahrplanstabilität ist ein Halt der S7

Mehr

ALLES BLEIBT NEU. JETZT. Alle wichtigen Informationen zu Ihrem Abo in neuem Design. Schnell Passfoto hochladen und gewinnen!

ALLES BLEIBT NEU. JETZT. Alle wichtigen Informationen zu Ihrem Abo in neuem Design. Schnell Passfoto hochladen und gewinnen! Mobilität und Services in der Region Stuttgart Schnell Passfoto hochladen und gewinnen! ALLES BLEIBT NEU. JETZT. Alle wichtigen Informationen zu Ihrem Abo in neuem Design. Mobilität und Services in der

Mehr

Fortuna Düsseldorf - ESPRIT arena

Fortuna Düsseldorf - ESPRIT arena Fortuna Düsseldorf - ESPRIT arena Informationen zum Stadionbesuch Ansprechpartner Behindertenfanbeauftragte/r Stefan Felix nimmt Anmeldungen für Sonderplätze entgegen und beantworten gerne Ihre Fragen

Mehr

Smartmove-Fragebogen. Starkes Angebot Bahn und Bus im Landkreis Wittenberg!

Smartmove-Fragebogen. Starkes Angebot Bahn und Bus im Landkreis Wittenberg! Smartmove-Fragebogen Starkes Angebot Bahn und Bus im Landkreis Wittenberg! Wo befindet sich die nächste Haltestelle? Wann fährt der nächste Linien- oder Anrufbus? Und wie viel kostet eigentlich ein Ticket?

Mehr

Mathematik II. Kantonale Vergleichsarbeit 2014/ Klasse Primarschule. Prüfungsnummer: Datum der Durchführung: 14.

Mathematik II. Kantonale Vergleichsarbeit 2014/ Klasse Primarschule. Prüfungsnummer: Datum der Durchführung: 14. Volksschulamt Prüfungsnummer: (wird von der Lehrperson ausgefüllt) Kantonale Vergleichsarbeit 2014015 6. Klasse Primarschule Mathematik II Datum der Durchführung: 14. Januar 2015 Hinweise für Schülerinnen

Mehr

Reglement Tageskarte Gemeinde Dänikon vom 2. August 2011

Reglement Tageskarte Gemeinde Dänikon vom 2. August 2011 Reglement Tageskarte Gemeinde Dänikon vom. August 0 Reglement Tageskarte Gemeinde Dänikon 0.08.0 Seite Inhaltsverzeichnis A. Allgemeine Bestimmungen Art. Geltungsbereich... Seite Art. Sprachform... Seite

Mehr

Zebra-Fahrschule Axel Reichenberger

Zebra-Fahrschule Axel Reichenberger Januar 2015 Do 1 Neujahrstag Fr 2 Durl 12 Sa 3 Nelke 7 So 4 Mo 5 Nelke 11 Durl 13 / 3 Nord 13 Di 6 Heilige drei Könige Mi 7 Durl 14 / 4 Nord 14 Do 8 Nelke 13 / 2 Durl 1 Dax 8 Fr 9 Durl 2 Sa 10 Nelke 9

Mehr

REISEZAHLUNGSMITTEL. Unbeschwert den Urlaub geniessen

REISEZAHLUNGSMITTEL. Unbeschwert den Urlaub geniessen REISEZAHLUNGSMITTEL Unbeschwert den Urlaub geniessen 0000 GOOD THRU 0000 VALID THRU 0000 VALID THRU SZKB VISA/ MASTERCARD SZKB PREPAID MASTERCARD 4627 0000 0000 0000 JACQUES MUELLER 00/00 Mit der Kreditkarte

Mehr

ÖBB Handbuch Steuerticket ÖBB Handbuch Steuerticket

ÖBB Handbuch Steuerticket ÖBB Handbuch Steuerticket ÖBB Handbuch Steuerticket 1 Inhalt Erstanmeldung von Mitarbeitern oder Pensionisten... 3 Anmeldung von bereits registrierten Mitarbeitern... 5 Buchung eines Steuertickets... 7 Allgemeines... 7 Auswahl

Mehr

Verordnung über das Schweizerische Handelsamtsblatt

Verordnung über das Schweizerische Handelsamtsblatt Verordnung über das Schweizerische Handelsamtsblatt (Verordnung SHAB) 221.415 vom 15. Februar 2006 (Stand am 1. März 2011) Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf Artikel 931 Absätze 2 bis und 3 des

Mehr

München Rosenheim Kufstein. Kursbuchstrecke Schienenersatzverkehr (SEV) Brannenburg Kufstein

München Rosenheim Kufstein. Kursbuchstrecke Schienenersatzverkehr (SEV) Brannenburg Kufstein München Rosenheim Kufstein Kursbuchstrecke 950 16. 23.4.2010 Schienenersatzverkehr (SEV) Brannenburg Kufstein 04-74128 Sehr geehrte Fahrgäste, vom 16. - 23.4.2010 bekommt der Bahnhof Kufstein im Ein- und

Mehr

Mehr Mobilität für Freiburg

Mehr Mobilität für Freiburg Mehr Mobilität für Freiburg Die Stadt Freiburg hat in ihrem Verkehrsentwicklungsplan (VEP) ein neues verkehrliches Gesamtkonzept als Leitlinie für die zukünftige Entwicklung für die Stadt Freiburg erarbeitet.

Mehr

Hier ein paar Zugverbindungen: (Detailinfos, Bahnsteige und weitere Zwischenhalte bitte selber auf checken)

Hier ein paar Zugverbindungen: (Detailinfos, Bahnsteige und weitere Zwischenhalte bitte selber auf  checken) ANREISE ZUM APC 2010 Wir empfehlen dir die Anreise mit Bahn und Bus. Die Schule hat eine eigene Bushaltestelle praktisch vor der Haustür. Vom Salzburger Hauptbahnhof sind es rund 20 Minuten mit dem Bus

Mehr

UNESCO-WELTERBE ZOLLVEREIN EINSTEIGEN BITTE! MOBILITÄTSANGEBOTE Mit dem E-Bus das Welterbe entdecken.

UNESCO-WELTERBE ZOLLVEREIN EINSTEIGEN BITTE! MOBILITÄTSANGEBOTE Mit dem E-Bus das Welterbe entdecken. UNESCO-WELTERBE ZOLLVEREIN EINSTEIGEN BITTE! MOBILITÄTSANGEBOTE 2016 Mit dem E-Bus das Welterbe entdecken EINSTEIGEN BITTE! Mobilitätsangebote auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein Zügig von A nach B kommen

Mehr

Zuschlagsforderungen wegen Reisens ohne gültigen Fahrausweis bei nicht gelöstem Nachtzuschlag

Zuschlagsforderungen wegen Reisens ohne gültigen Fahrausweis bei nicht gelöstem Nachtzuschlag Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Abteilung Politik Referenz/Aktenzeichen: 042/2013-02-20/217 Bern, 3. Mai 2013 DAS BUNDESAMT FÜR

Mehr

Sport-Club Freiburg - Schwarzwald Stadion

Sport-Club Freiburg - Schwarzwald Stadion Sport-Club Freiburg - Schwarzwald Stadion Informationen zum Stadionbesuch Ansprechpartner Behindertenfanbeauftragte/r Karl-Heinz Bruder nimmt Anmeldungen für Sonderplätze entgegen und beantwortet gerne

Mehr

Bülach und Umgebung. Neu: ZVV-Ticket-App. Gültig ZVV-Contact Linien E N54

Bülach und Umgebung. Neu: ZVV-Ticket-App. Gültig ZVV-Contact Linien E N54 Neu: ZVV-Ticket-App Der handlichste Ticketautomat. Infos auf www.zvv.ch Bülach und Umgebung Gültig 13.12.15 10.12.16 ZVV-Contact 0848 988 988 Linien 501 530 503 531 504 E 515 525 N54 Inhaltsverzeichnis

Mehr

(((eticket in Münster

(((eticket in Münster (((eticket in Münster Marketingansatz der multifunktionalen Stadtwerke-PlusCard Dipl.-Geogr. Reinhard Schulte Prokurist Nahverkehrs-Tage Kassel 12./13. Oktober 2011 (((eticket in Münster Gliederung 1.

Mehr

RT4. Wolfhagen > Kassel Hbf > Rathaus/Fünffensterstraße > Königsplatz > Holländische Straße. Montag - Freitag. RegioTram Gesellschaft

RT4. Wolfhagen > Kassel Hbf > Rathaus/Fünffensterstraße > Königsplatz > Holländische Straße. Montag - Freitag. RegioTram Gesellschaft R4 110 120 Wolfhagen 120 R4 Ahnatal-Heckershausen RT1 46 48 133 49 44 19 18 (28) 19 24 Hauptbahnhof R5 RE98 18 R8 RT1 19 RE30RT5 32 R38(12) 37 R39 17 52 100 500 7 12 16 4 8 1 3 5 6 1 3 4 5 6 Königsplatz

Mehr

Das Elsass lockt! Mit dem Weinstraßen- und dem Elsass-Express von Mai bis Oktober nach Wissembourg Wir fahren für:

Das Elsass lockt! Mit dem Weinstraßen- und dem Elsass-Express von Mai bis Oktober nach Wissembourg Wir fahren für: www.vlexx.de Das Elsass lockt! Mit dem Weinstraßen- und dem Elsass-Express von Mai bis Oktober nach Wissembourg Wir fahren für: Durch die Weinberge ins Elsass Die deutsch-französische Grenzregion lockt

Mehr

T Verbundtarif OSTWIND

T Verbundtarif OSTWIND T 651.13 Verbundtarif OSTWIND 11.12.2016 11.12.2016 Inhaltsverzeichnis 0 Vorbemerkungen und Begriffe Provisorische Fahrausweise 1 Geltungsbereich / Zonenpläne 2 Allgemeine Bestimmungen 3 Fahrausweissortiment

Mehr

Behindert ungehindert in der Stadt St.Gallen

Behindert ungehindert in der Stadt St.Gallen Stadt St.Gallen Amt für Gesellschaftsfragen Behindert ungehindert in der Stadt St.Gallen Bericht der Arbeitsgruppe für Behindertenfragen in Leichter Sprache. Die Arbeitsgruppe kommt aus der Konferenz für

Mehr

Lübeck Lübeck Travemünde und zurück

Lübeck Lübeck Travemünde und zurück WWW.NAH.SH 2015 104B (RE 8, RB 86) Lübeck Lübeck Travemünde und zurück gültig vom 14. Dezember 2014 bis 13. Dezember 2015 Um einen besseren Überblick über die Fahrzeiten zu erhalten, können Sie diese Seite

Mehr

Tipps für Ihre Italienreise.

Tipps für Ihre Italienreise. Tipps für Ihre Italienreise. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Im Nord-Süd-Verkehr über den Gotthard kam es in der Vergangenheit leider gehäuft zu Verspätungen und Zugsausfällen. Deshalb haben wir

Mehr

Sylt. adler-schiffe.de/sparpreis. Die schnellste Verbindung im Wattenmeer

Sylt. adler-schiffe.de/sparpreis. Die schnellste Verbindung im Wattenmeer www.adler-schiffe.de AMRUM Hooge Sylt täglich ab Nordstrand / Strucklahnungshörn ca. 25 Min. von Husum 19.03. - 30.10.2016 Papierlos an Bord! Die schnellste Verbindung im Wattenmeer Buchen Sie Ihr e-ticket

Mehr

VERKEHRSVERBUND TIROL KUNDENCENTER

VERKEHRSVERBUND TIROL KUNDENCENTER 0 GÜLTIG AB. FEBRUAR 0 MEHR INFOS www.vvt.at VVT GRATIS-APP SmartRide HOTLINE ( 0 ) VERKEHRSVERBUND TIROL KUNDENCENTER STERZINGER STRASSE. 00 INNSBRUCK. GEÖFFNET: MONTAG - FREITAG :0 - :00 UHR www.vvt.at

Mehr

Theorieplan für 2017

Theorieplan für 2017 Theorieplan für 20 Themenübersicht für die theoretische Ausbildung Grundwissen für alle Klassen Thema : Persönliche Voraussetzungen/ Risikofaktor Mensch Thema 2: Rechtliche Rahmenbedingungen Thema : Verkehrszeichen

Mehr

Zukunft Bahnhof Bern. Werner Wildener SBB Infrastruktur, Leiter Fahrplan und Netzdesign

Zukunft Bahnhof Bern. Werner Wildener SBB Infrastruktur, Leiter Fahrplan und Netzdesign Zukunft Bahnhof Bern Werner Wildener SBB Infrastruktur, Leiter Fahrplan und Netzdesign ZBB Zukunft Bahnhof Bern ist ein Gemeinschaftsprojekt von Kanton Bern, Stadt Bern, Schweizerische Bundesbahnen SBB,

Mehr

Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU A1 & A2 PHASE 4: Mündlicher Ausdruck Aufgabenstellung M a i 2012

Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU A1 & A2 PHASE 4: Mündlicher Ausdruck Aufgabenstellung M a i 2012 ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΔΙΑ ΒΙΟΥ ΜΑΘΗΣΗΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΡΑΤΙΚΟ ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU & PHASE 4: Mündlicher Ausdruck Aufgabenstellung M a i 2012 Hallo, wie

Mehr

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Heilbronn!

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Heilbronn! Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Heilbronn! Bibliothek ist ein anderes Wort für Bücherei. Man spricht es so: Bi bli o tek. 1. Wo ist die Bibliothek? Der Eingang ist im Erd-Geschoss vom Theaterforum

Mehr

Kombinierte Mobilität. SBB umsteigen leicht gemacht. Beni Rach, SBB Personenverkehr Zürich, 17. April 2012

Kombinierte Mobilität. SBB umsteigen leicht gemacht. Beni Rach, SBB Personenverkehr Zürich, 17. April 2012 Kombinierte Mobilität. SBB umsteigen leicht gemacht. Beni Rach, SBB Personenverkehr Zürich, 17. April 2012 Mobilität als System 2 Systemansatz kombinierte Mobilität. Sinnvolle Kooperation von Strasse und

Mehr

3#45 67 "##$8 9$8#,8+:8; => (.8 2&B 4CD 'ED F78: 5CB 33D 5GD 0 %&'1

3#45 67 ##$8 9$8#,8+:8; => (.8 2&B 4CD 'ED F78: 5CB 33D 5GD 0 %&'1 3#45 67 "##$8 9$8#,8+:8; => 45?@A (.8 2&B 4CD 'ED F78: 5CB 33D 5GD 0 798 %* 798 %( 798/0 %&1 %6 (.8 %&1 %&'1 %&1 %( 1.29.9 015 6789 034 99 "##$ 012 99 012 034 015 99 %(,-899 %& %( *87+ ANFAHRT/ANREISE

Mehr

CARD2BRAIN ENTERPRISE MULTI-USER-LIZENZ FÜR FIRMEN

CARD2BRAIN ENTERPRISE MULTI-USER-LIZENZ FÜR FIRMEN CARD2BRAIN ENTERPRISE MULTI-USER-LIZENZ FÜR FIRMEN card2brain Enterprise / Inhalte card2brain kurz erklärt 3 Die clevere Lernkartenplattform 4 Unser Angebot 5 Leistungen & Vorteile 6 Support & Schulungen

Mehr

München - Kempten - Immenstadt - Lindau/Oberstdorf. Donnerstag, bis Dienstag,

München - Kempten - Immenstadt - Lindau/Oberstdorf. Donnerstag, bis Dienstag, Fahrplan-Information 98 / 2016 München - Kempten - Immenstadt - Lindau/Oberstdorf Verspätungen vereinzelter ALX-Züge Donnerstag, 03.11.2016 bis Dienstag, 08.11.2016 Sehr geehrte Reisende, auf Grund von

Mehr

Kinder im VRR Schwerbehinderte im VRR

Kinder im VRR Schwerbehinderte im VRR Kinder im VRR Schwerbehinderte im VRR Kinder fahren günstig Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr bietet eine Reihe von Preisvorteilen speziell für unsere kleinen Fahrgäste (unter 15 Jahre). Unter 6 Jahre Kinder

Mehr

Die Umwelt-Aktion des Nahverkehrs! Einsteigen & Bäume pflanzen. und dann seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht und denke mir: schööön!

Die Umwelt-Aktion des Nahverkehrs! Einsteigen & Bäume pflanzen. und dann seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht und denke mir: schööön! und dann seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht und denke mir: schööön! Die Umwelt-Aktion des Nahverkehrs! Einsteigen & Bäume pflanzen Vom 25.06. 05.07.2009 Bus & Bahn fahren in NRW! Umwelt-Aktion des

Mehr

FAN-INFORMATIONEN. F.C. Hansa Rostock. 05. Spieltag: F.C. Hansa Rostock Chemnitzer Infos zum Gastgeber. Gegründet:

FAN-INFORMATIONEN. F.C. Hansa Rostock. 05. Spieltag: F.C. Hansa Rostock Chemnitzer Infos zum Gastgeber. Gegründet: 05. Spieltag: F.C. Hansa Rostock Chemnitzer FC 12.08. 08.201 2012 Anstoß: 14.00 0 Uhr 1. Infos zum Gastgeber Verein: F.C. Hansa Rostock Gegründet: 28.12.1965 Vereinsfarben: Weiß-Blau Stadion: DKB-Arena

Mehr

Zweirad-Führerscheinbesitz bei jungen Menschen in der Region Stuttgart rückläufig

Zweirad-Führerscheinbesitz bei jungen Menschen in der Region Stuttgart rückläufig Matthias Gastel Mitglied des Deutschen Bundestages Information für die Presse in der Region Stuttgart Zweirad-Führerscheinbesitz bei jungen Menschen in der Region Stuttgart rückläufig Filderstadt, 01.12.2015

Mehr

ÖPNV-Kundenbarometer. Ergebnischarts 2015

ÖPNV-Kundenbarometer. Ergebnischarts 2015 ÖPNV-Kundenbarometer Ergebnischarts 2015 ÖPNV-Kundenbarometer Ihre Ansprechpartner Dr. Adi Isfort Associate Director t (+49) 89 5600 1056 e adi.isfort@tns-infratest.com Katharina Gollwitzer Consultant

Mehr

Pressegespräch zum Auftakt der Wander- und Ausflugssaison. DB Regio AG Dresden

Pressegespräch zum Auftakt der Wander- und Ausflugssaison. DB Regio AG Dresden Pressegespräch zum Auftakt der Wder- und Ausflugssaison DB Regio AG Dresden 21.03.2016 Deutsche Bahn AG/Paul Heinrich Peschke Näher als gedacht: neuer S-Bahnhof Bischofsplatz Seit Sonntag, 18 Uhr am Netz

Mehr

Praktikum in Irland Inhaltsverzeichnis

Praktikum in Irland Inhaltsverzeichnis Praktikum in Irland Inhaltsverzeichnis I. Wieso ein Praktikum II. Vorbereitung III. Ankunft und Aufenthalt in Cork IV. Praktikumsbetrieb V. Ausflüge VI. Resümee I. Wieso ein Praktikum? Mein Name ist Michelle

Mehr

SC Fortuna Köln - Südstadion

SC Fortuna Köln - Südstadion SC Fortuna Köln - Südstadion Informationen zum Stadionbesuch Ansprechpartner Behindertenfanbeauftragte/r Ingolf Stollens nimmt Anmeldungen für Sonderplätze entgegen und beantworten gerne Ihre Fragen rund

Mehr

Januar Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Januar Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Januar 2017 52. Neujahr 1. Woche 2 2. Woche 9 3 4 5 6 Heilige Drei Könige 7 8 10 11 12 13 14 15 3. 6 4. Woche 23 5. Woche 30 17 18 19 20 21 22 24 25 26 27 28 29 31 Februar 2017 5. 6. Woche 6 7. 3 8. Woche

Mehr

Direkter Verkehr Die Basis für einen exzellenten Kundenservice des öv

Direkter Verkehr Die Basis für einen exzellenten Kundenservice des öv Direkter Verkehr Die Basis für einen exzellenten Kundenservice des öv Mirjam Bütler, Vizedirektorin Verband öffentlicher Verkehr Der öv in der Schweiz: Die Rollen der verschiedenen Akteure Direkte Demokratie

Mehr

Ersatzverkehr mit Bussen Strausberg Nord Strausberg wegen Baues eines zweiten Gleises

Ersatzverkehr mit Bussen Strausberg Nord Strausberg wegen Baues eines zweiten Gleises x Gültig vom 20. uli (Mo) 4 Uhr urhgehen bis 28. September 201 (Mo) 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen Strausberg Nor Strausberg wegen Baues eines zweiten Gleises Bauinformationen Ersatzfahrpläne Übersihtspläne

Mehr

Richtlinien Schultransport Amsoldingen

Richtlinien Schultransport Amsoldingen Richtlinien Schultransport Amsoldingen A. Allgemeines / Busbetrieb 1. Organisation: Die Gemeinde Amsoldingen organisiert und finanziert den Schultransport. 2. Berechtigung: Berechtigt für den Transport

Mehr

Bauarbeiten auf der RheingauLinie im März Frankfurt-Höchst und Frankfurt(Main) Hbf SE 10 - RheingauLinie

Bauarbeiten auf der RheingauLinie im März Frankfurt-Höchst und Frankfurt(Main) Hbf SE 10 - RheingauLinie Bauarbeiten auf der RheingauLinie im März 2013 Frankfurt-Höchst und Frankfurt(Main) Hbf SE 10 - RheingauLinie Aufgrund von diversen Bauarbeiten im März kommt es zu den folgenden Einschränkungen auf der

Mehr

Fahrscheinautomat. Kurzanleitung für den Ticketkauf

Fahrscheinautomat. Kurzanleitung für den Ticketkauf Fahrscheinautomat Kurzanleitung für den Ticketkauf im Verkehrsverbund Ost-Region Das Hauptmenü am Fahrscheinautomat Bei den Fahrscheinautomaten der Wiener Lokalbahnen erhalten Sie Fahrscheine für alle

Mehr

Einsteiger-Bibelleseplan 2016

Einsteiger-Bibelleseplan 2016 Einsteiger-Bibelleseplan 2016 1 von 12 Datum Spalte1 Name (ev.) Name (kath.) Freitag, 1. Januar 2016 Jahreslosung (Jesaja 66,13) Neujahr Neujahr Samstag, 2. Januar 2016 Markus 1,1-8 Sonntag, 3. Januar

Mehr

Beispiel Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: ab Frankfurt Südbahnhof (Sachsenhausen) bis direkt zum Zimmer, Gesamtfahrtzeit inkl. Fußweg: 18 Min.

Beispiel Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: ab Frankfurt Südbahnhof (Sachsenhausen) bis direkt zum Zimmer, Gesamtfahrtzeit inkl. Fußweg: 18 Min. Lage: http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=jahnstr+12+63263+neu-isenburg+(wg-zimmer)&daddr=s%c3%bcdbahnhof+to:flughafen,+frankfurt+am+main+to:jahnstr+12+63263+neu-isenburg+(wg- Zimmer)&geocode=Faiu-wIdmneEACmBvKzi6wy9RzG2CG4B0-cU8A%3BFZ92_AIdbIiEACk71l1HGQy9RzF-ZzSlNaIqhg%3BFdm2-wIdoa2CACkxdCSftwq9RzHAmbMpUEMiBQ%3BFaiu-wIdmneEACmBvKzi6wy9RzG2CG4B0-

Mehr

Bustraining Aktiv 60. Gut und sicher unterwegs im VRS

Bustraining Aktiv 60. Gut und sicher unterwegs im VRS Bustraining Aktiv 60 Gut und sicher unterwegs im VRS Planung Gut geplant ist halb angekommen! Liebe Leserinnen und Leser, mobil sein bedeutet heute, am Leben teilhaben, selbstständig sein und etwas erleben.

Mehr

mobil in ulm Mobilitätskonzepte der Zukunft

mobil in ulm Mobilitätskonzepte der Zukunft Mobilitätskonzepte der Zukunft Warum befassen wir uns mit solchen Themen? Zuerst der Nachhaltigkeit wegen bzw. um die Umweltbelastungen zu reduzieren. Dann um dem Bürger verlockende Lösungen anzubieten,

Mehr

FirmenAbo und SammelBestellerAbo

FirmenAbo und SammelBestellerAbo FirmenAbo und SammelBestellerAbo 2017 Stand: 01.01.2017 gvh.de MobilCards Hier gibt s nur Gewinner Machen Sie Ihre Mitarbeiter mobil mit GVH MobilCards. Die sind besonders günstig im Firmen- Abo und im

Mehr

Arbeitsblätter Öffentliche Verkehrsmittel private Verkehrsmittel

Arbeitsblätter Öffentliche Verkehrsmittel private Verkehrsmittel Mobilität/öffentlicher Verkehr privater Verkehr 2F/1 Arbeitsblätter Öffentliche Verkehrsmittel private Verkehrsmittel Sicher fährst du auch ab und zu oder sogar regelmässig mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mehr

Clever mobil mit Fahrrad und Bahn

Clever mobil mit Fahrrad und Bahn Clever mobil mit Fahrrad und Bahn 9. Internationale Konferenz für Alternative Mobilität in Wietow Gregor Mandt ADFC-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.v. Hermannstraße 36 18055 Rostock Der Allgemeine

Mehr

Thermen Preise. Wohlfühlpreise 2016

Thermen Preise. Wohlfühlpreise 2016 Thermen Preise Wohlfühlpreise 2016 NOVA Preise Erwachsene ab 16 Jahren Kinder/Jugend 6 bis 15 Jahre Studenten, GWD Schüler, Lehrlinge unter 27 Jahre Saunawelt Aufzahlung Tageskarte 21,80 13,30 16,60 6,90

Mehr

thinkphotos.com/aperture Mit dem Rad unterwegs in Bahn und Bus Tarifstand: Schleswig-Holstein. Der echte Norden.

thinkphotos.com/aperture Mit dem Rad unterwegs in Bahn und Bus Tarifstand: Schleswig-Holstein. Der echte Norden. www.nah.sh thinkphotos.com/aperture 3.5.1 Mit dem Rad unterwegs in Bahn und Bus Tarifstand: 01.08.2016 Schleswig-Holstein. Der echte Norden. 1 Mit dem Rad unterwegs im Schleswig-Holstein-Tarif Der Schleswig-Holstein-Tarif

Mehr

Wer steckt hinter dem Behindertenforum Zentralschweiz BfZs.ch?

Wer steckt hinter dem Behindertenforum Zentralschweiz BfZs.ch? Behinderten forum Zentral s.chweiz Wer steckt hinter dem Behindertenforum Zentralschweiz? Interview mit dem Teamleiter Thomas Z Rotz Wann und warum wurde das gegründet? Wir haben zusammen für den Gleichstellungsartikel

Mehr

S8/S9 Wiesbaden Hbf Mainz Hbf (S8) / Mainz-Kastel (S9)

S8/S9 Wiesbaden Hbf Mainz Hbf (S8) / Mainz-Kastel (S9) S8/S9 Wiesbaden Hbf Mainz Hbf (S8) / Mainz-Kastel (S9) Flughafen Frankfurt Hbf Offenbach Ost Hanau Hbf RMV-Servicetelefon: 069 / 24 24 80 24 t Wiesbaden Hauptbahnhof - Ost Mainz Nord - Hauptbahnhof - Römisches

Mehr

Tarifbestimmungen Anlage 11

Tarifbestimmungen Anlage 11 C2 Übergangstarif zwischen dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und dem Kooperationsraum 5 (Münsterland-Tarif). Teil 1: Anwendung des VRR-Tarifs 1. Tarifsystematik! Die dem VRR-Tarif zugrunde liegenden

Mehr

Der VVS der größte Verkehrsverbund in Baden-Württemberg

Der VVS der größte Verkehrsverbund in Baden-Württemberg 3. Demografie- Fachtag des Landkreises Göppingen Horst Stammler, 20. November 2012 Der VVS der größte Verkehrsverbund in Baden-Württemberg 10% der Fläche 20% der Einwohner 40% der Fahrgäste 2,4 Mio. Einwohner

Mehr

PARKIEREN IN ILLNAU-EFFRETIKON

PARKIEREN IN ILLNAU-EFFRETIKON S I C H E R H E I T 700.05.02 Park. IE Stadtbüro PARKIEREN IN ILLNAU-EFFRETIKON Stadthaus Märtplatz 29 Postfach 8307 Effretikon Telefon 052 354 24 22 Fax 052 354 23 23 stadtbuero@ilef.ch www.ilef.ch IMPRESSUM

Mehr

REISEKOSTENABRECHNUNG. 1) HINWEISE ZU DEN AUSZUFÜLLENDEN POSITIONEN DER REISEKOSTENABRECHNUNG 4. Übernachtungsgeld

REISEKOSTENABRECHNUNG. 1) HINWEISE ZU DEN AUSZUFÜLLENDEN POSITIONEN DER REISEKOSTENABRECHNUNG 4. Übernachtungsgeld REISEKOSTENABRECHNUNG 1) HINWEISE ZU DEN AUSZUFÜLLENDEN POSITIONEN DER REISEKOSTENABRECHNUNG 4. Übernachtungsgeld Übernachtungsgeld wird nur dann erstattet, wenn eine Übernachtung vorliegt bzw. eine zwölfstündige

Mehr

Änderungen bei Fahrvergünstigungen TagesTicket M Fern F 2. Klasse

Änderungen bei Fahrvergünstigungen TagesTicket M Fern F 2. Klasse TRANSPARENT SOZIALPOLITIK: INFORMATIONEN RATSCHLÄGE - HINTERGRÜNDE NUMMER 08/13 DATUM 22.11.2013 VERTEILER BuVo, Geschäftsstellenleiter, Geschäftsstellen, Ortsverbände, Ansprechpartner für Sozialpolitik

Mehr

FESTEN UND FEIERN. CHÄRNSMATT Gasthof & Spielparadies Bertiswilstrasse 40, 6023 Rothenburg, , chaernsmatt.

FESTEN UND FEIERN. CHÄRNSMATT Gasthof & Spielparadies Bertiswilstrasse 40, 6023 Rothenburg, , chaernsmatt. FESTEN UND FEIERN Frisch und freundlich begeistert die neue CHÄRNSMATT. Umgebaut und rundum erneuert bieten wir eine stimmungsvolle Atmosphäre, um Ihre Feste zu feiern, wie sie fallen. HERZLICH WILLKOMMEN

Mehr

Bodensee-S-Bahn und Bodenseegürtelbahn

Bodensee-S-Bahn und Bodenseegürtelbahn Referat am 17. Dezember 2013 für Förderverein Mobilitätszentrale Konstanz Bodensee-S-Bahn und Bodenseegürtelbahn Wolfgang Schreier, Kreuzlingen Co-Präsident des Vereins Initiative Bodensee-S-Bahn BSB-131217-Referat-Mobilitätszentrale-Konstanz-b.pptx

Mehr

FOM fragt nach: Fernbuslinienverkehr

FOM fragt nach: Fernbuslinienverkehr Hochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences KCS KompetenzCentrum für Statistik und Empirie FOM Hochschule für Oekonomie & Management Prof. Dr. Bianca Krol Tim Stender Häufigkeitsdiagramme

Mehr

Bewerten Sie die Stadt oder Gemeinde, in der Sie regelmässig mit dem Velo unterwegs sind. Und gewinnen Sie!

Bewerten Sie die Stadt oder Gemeinde, in der Sie regelmässig mit dem Velo unterwegs sind. Und gewinnen Sie! WIE VELOFREUNDLICH IST IHRE STADT? Wie gerne fahren Sie in Ihrer Stadt Velo? Bewerten Sie die Stadt oder Gemeinde, in der Sie regelmässig mit dem Velo unterwegs sind. Und gewinnen Sie! Falls Sie in mehreren

Mehr

KLGH Quo vadis angesichts bildungs-, hochschulpolitischer sowie fachwissenschaftlicher Veränderungen im Zuge von Inklusion?

KLGH Quo vadis angesichts bildungs-, hochschulpolitischer sowie fachwissenschaftlicher Veränderungen im Zuge von Inklusion? DEPARTMENT PÄDAGOGIK UND REHABILITATION LEHRSTUHL FÜR PÄDAGOGIK BEI GEISTIGER BEHINDERUNG UND PÄDAGOGIK BEI VERHALTENSSTÖRUNGEN PROF. DR. REINHARD MARKOWETZ 37. Konferenz der Lehrenden der Geistigbehindertenpädagogik

Mehr

Proportionale, umgekehrt proportionale und andere Zuordnungen (ab LU 1) Eine Maschine produziert in 2 min 1000 Stück.

Proportionale, umgekehrt proportionale und andere Zuordnungen (ab LU 1) Eine Maschine produziert in 2 min 1000 Stück. Im Bereich «Zuordnungen» 21 5 Proportionale, umgekehrt proportionale und andere Zuordnungen (ab LU 1) Diese Übung kann man mit Kärtchen durchführen. Ist die Zuordnung proportional (p), umgekehrt proportional

Mehr