AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen"

Transkript

1 AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

2

3 AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen Release byteyard engineering PartG

4

5 Inhaltsverzeichnis 1 Präambel Geltungsbereich byteyard engineering PartG Leistungsumfang Beratung Entwicklung Support Leistungen Dritter Angebote Gültigkeit Optionale Leistungen Lieferfristen Auftragserteilung Zahlungsmodalitäten Beauftragung zum Festpreis Beauftragung nach Aufwand Allgemeines Zahlungsziel Einstellung der Arbeit bei Zahlungsverzug Sonderkündigungsrecht bei Zahlungsverzug Bankverbindung Geistiges Eigentum Geheimhaltungsverpflichtung Urheberrechte Nutzungsrechte Verwertungsrechte Haftung Gesetzlicher Haftungsrahmen Infrastrukturfehler Softwarefehler Syteme auf kundeneigenen Servern Datensicherung und Wiederherstellung Missbrauch von Zugangsdaten Redaktionelle Inhalte i

6 6.8 Wettbewerbs-, Marken- und Kennzeichenrechte Urheber- und Lizenzrechte Dritter Sonstiges Unterbeauftragung Wechsel von Subunternehmern Mitteilungen an den Auftraggeber Geltendes Recht, Gerichtsstand Salvatorische Klausel ii

7 KAPITEL 1 Präambel 1.1 Geltungsbereich Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge zwischen byteyard engineering, Rinker Litzenberger, Partnerschaft Ingenieure, nachfolgend als byteyard engineering PartG bezeichnet und deren Kunden, nachfolgend Auftraggeber genannt. Sämtliche von byteyard engineering PartG, erbrachten Leistungen werden dem Auftraggeber ausschließlich zu den nachfolgenden Bedingungen zur Verfügung gestellt. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers werden ausdrücklich nicht Vertragsinhalt, auch wenn ihnen seitens byteyard engineering PartG nicht ausdrücklich widersprochen wird. Der Auftraggeber erkennt diese AGB bei Auftragserteilung bzw. durch Inanspruchnahme einer kostenlosen Erstberatung an. Der Auftraggeber kann die AGB jederzeit online unter https://www.byteyard.de/de/agb.pdf einsehen und ausdrucken. Sämtliche Vertragsänderungen bedürfen der Schriftform. 1.2 byteyard engineering PartG Auftragnehmer im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ist: byteyard engineering, Rinker Litzenberger, Partnerschaft Ingenieure Paul-Roosen-Str. 16a Hamburg Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Register.: Amtsgericht Hamburg PR 813 Ust-IdNr.: DE Bankverbindung: GLS Gemeinschaftsbank eg 1

8 AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen, Release IBAN: DE BIC: GENO DE M 1 GLS https://www.byteyard.de 2 Kapitel 1. Präambel

9 KAPITEL 2 Leistungsumfang 2.1 Beratung Kostenfreie Erstberatung Die Erstberatung erfolgt kostenfrei. Das darauf basierende Angebot bzw. die Liste der Stundesätze wird dem Auftraggeber abhängig von der Art des gewünschten Auftragsverhältnisses übermittelt Festpreis Angebot Bei überschaubaren Projekten und klar vom Auftraggeber definierten Anforderungsprofil, kann direkt ein qualifiziertes Angebot für das Gesamtprojekt erstellt werden. Ein vollständiges Anforderungsprofil umfasst: Beschreibung aller Features Sitemap und Navigationskonzept Fertiges Responsive Designkonzept Liste aller Inhaltstypen und Prozesse Auswahl einer geeigneten Hostinglösung Meilensteinbasierter Projektablaufplan Bei komplexen Projekten mit unzureichender Anforderungsdetaillierung erhält der Auftraggeber ein Angebot über einen dem Projektumfang entsprechenden Anforderungsprofil-Workshop. Passend zum detaillierten Anforderungsprofil erhält der Auftraggeber am Ende des Workshops ein qualifiziertes Angbebot zur Abwicklung des Gesamtprojektes. Weitere Beratung, die über die kostenlose Erstberatung hinausgeht, wird bis zur Auftragserteilung mit einem Stundensatz von C 150,- berechnet Abrechnung nach Aufwand Alternativ bietet byteyard engineering PartG auf Wunsch auch eine Abrechnung nach Aufwand an. Anstelle eines Angebotes erhält der Auftraggeber die aktuelle Liste der Stundensätze. 3

10 AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen, Release Entwicklung Anforderungsprofil Der tatsächliche Leistungsumfang bei Festpreis Angeboten ergibt sich aus dem vollständigen Anforderungsprofil und wird im Angebot schriftlich fixiert Programmieren gegen Schnittstellen Wenn byteyard engineering PartG im Rahmen einer Beauftragung gegen vorhandene Schnittstellen (APIs) programmieren soll, müssen diese vollumfänglich, inklusive einer verbindlichen Schnittstellen-Definition, vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden. Der Auftraggeber ist verpflichtet der byteyard engineering PartG Zugriff auf vorhandene Schnittstellen (APIs) zu Entwicklungs- und Testzwecken zu gewähren. An allen Schnittstellenendpunkten müssen vollständige Beispiel-Daten zur Verfügung stehen. Bei Nichtverfügbarkeit der Schnittstellen, unklarer Schnittstellen-Definition und/oder unvollständigen oder nicht vorhandenen Beispiel-Daten können zusätzliche Kosten entstehen (Abrechnung nach Aufwand) Änderungen byteyard engineering PartG erstellt nach den zum Vertragsabschluss vereinbarten Bedingungen (Leistungsumfang laut Auftrag) die Software. Die Umsetzung von Änderungswünschen nach begonnener technischer Umsetzung sind mit zusätzlichen Kosten (Abrechnung nach Aufwand) verbunden. 2.3 Support Projektsetup-Pauschale Bei Auftragserteilung wird eine einmalige Pauschale von C 150,- fällig. Dafür erhält der Auftraggeber ein eigenes Repository für sein Projekt inkl. Login für den Auftraggeber. Dies umfasst: Auftraggeber-Bereich Activity Stream Meilensteine Ticketsystem Entwickler-Bereich Dateien unter Versionskontrolle Commit History Varianten und Versionszeitleiste Statistiken Service-Pauschale Ein monatlich vereinbartes Pauschalentgelt wird jeweils im Voraus für den im Auftrag genannten Zeitraum fällig. Ein Betreuungsvertrag wird für 12 Monate abgeschlossen und verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn er nicht 3 Monate vor Ablauf schriftlich gekündigt wird. 4 Kapitel 2. Leistungsumfang

11 AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen, Release Beschaffung von Produkten Einmalige Entgelte, variable Entgelte sowie Kaufpreise für sonstige Produkte werden mit Erbringung der Leistung oder unmittelbar mit der Lieferung in Rechnung gestellt und sind sofort fällig. Das Produkt bleibt bis zur vollständigen Begleichung des Leistungsentgeltes Eigentum von byteyard engineering PartG. Es gilt der verlängerte Eigentumsvorbehalt. 2.4 Leistungen Dritter Verträge mit Partnern aus unserem Netzwerk Sollte der Auftraggeber sonstige Leistungen bei einer dritten Partei (Netzwerkpartner) über byteyard engineering PartG bestellt oder als Zusatzleistung mitbestellt haben, begründet dies getrennte Vertragsverhältnisse mit dem jeweiligen Netzwerkpartner der byteyard engineering PartG. Solche Vertragsverhältnisse unterliegen den in der Bestellung definierten Konditionen und den wirksam einbezogenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Partner. Derartige Verträge enden unabhängig vom Vertragsverhältnis zwischen byteyard engineering PartG und dem Auftraggeber und berühren dieses nur im ausdrücklich angegebenen Umfang Domainmanagement Sollte die DENIC e.g. (zentrale Vergabestelle für deutsche Internet-Adressen mit der Endung de, im nachfolgenden kurz DENIC genannt) oder sonstige betroffene Vergabestellen ihre Preisstellung oder ihr Abrechnungsmodell für Internet -Adressen (so genannte Domains) ändern, so ist byteyard engineering PartG berechtigt, die Entgelte gegenüber dem Auftraggeber mit Wirksamwerden der Änderung ohne gesonderte Fristen entsprechend anzupassen. Sollte eine derartige Anpassung unzumutbar sein, steht dem Auftraggeber ein Sonderkündigungsrecht zu. Dem Auftraggeber steht die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts oder Leistungsverweigerungsrechts nur wegen unbestrittener oder rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche zu Leistungen Dritter 5

12 AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen, Release Kapitel 2. Leistungsumfang

13 KAPITEL 3 Angebote 3.1 Gültigkeit Unsere Angebote verstehen Sich freibleibend. Die angebotenen Leistungen gelten für 30 Tage ab Angebotsdatum. 3.2 Optionale Leistungen Angebote können zusätzlich zu zwingend notwendigen Leistungen zur ordentlichen Durchführung eines Projektes auch optionale Leistungen umfassen. Unerwünschte optionale Leistungen werden vom Auftraggeber aus dem Angebot gestrichen. Nicht gestrichene Leistungen sehen wir als Beauftragung an. 3.3 Lieferfristen Liefertermine oder Lieferfristen, die zwischen den Parteien vereinbart werden, bedürfen der Schriftform. 3.4 Auftragserteilung Zur Auftragserteilung muss das Angebot unterschrieben an byteyard engineering PartG gefaxt (+49(0) ) oder g t werden. Altenativ kann der Auftraggeber in dessen System eine Bestellung generieren und digital oder per Post an byteyard engineering PartG übermitteln. Nach erfolgter Auftragsbestätigung durch byteyard engineering PartG gilt der Auftrag als zustandegekommen. 7

14 AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen, Release Kapitel 3. Angebote

15 KAPITEL 4 Zahlungsmodalitäten 4.1 Beauftragung zum Festpreis Es werden 20% Anzahlung der Auftragssumme bei Auftragserteilung fällig (Abschlagsrechnung). Abgeschlossene Leistungen, entsprechend der zugehörigen Angebotspositionen, werden monatlich (nach Kalendermonaten) in Rechnung gestellt. Der Betrag der Abschlagszahlung wird von der Schlussrechnung abgezogen. 4.2 Beauftragung nach Aufwand Leistungen bei Bezahlung nach Aufwand werden monatlich (nach Kalendermonaten) in Rechnung gestellt. Dem Auftraggeber wird zur Beauftragung die aktuell Liste der Stundensätze übermittelt. 4.3 Allgemeines Zahlungsziel Für alle Rechnungen gilt, soweit nicht anders vereinbart, ein Zahlungsziel von 14 Tagen. 4.4 Einstellung der Arbeit bei Zahlungsverzug Bei Zahlungsverzug seitens des Auftraggebers werden alle Arbeiten am betreffenden Projekt mit sofortiger Wirkung eingestellt und erst nach vollständiger Bezahlung der offenen Posten wieder aufgenommen. Für die durch Zahlungsverzug entstehende Verzögerung im Hinblick auf Liefertermine oder Lieferfristen und daraus erwachsende Schäden jeglicher Art übernimmt byteyard engineering PartG keinerlei Haftung. 4.5 Sonderkündigungsrecht bei Zahlungsverzug Wenn der Auftraggeber für zwei aufeinander folgende Monate mit der Bezahlung in Verzug kommt, oder wenn der Auftraggeber einer zweiten Zahlungserinnerung (Mahnung) nicht nachkommt, kann byteyard engineering PartG das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Die bis dahin geleistete Arbeit und die daraus gegenüber dem Auftraggeber erwachsenen Forderungen bleiben davon unberührt. 9

16 AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen, Release Bankverbindung Forderungen von byteyard engineering PartG sind durch Überweisung auf folgendes Konto zu begleichen: GLS Gemeinschaftsbank eg Kontoinhaber: byteyard engineering Partn. IBAN: DE BIC: GENO DE M 1 GLS 10 Kapitel 4. Zahlungsmodalitäten

17 KAPITEL 5 Geistiges Eigentum 5.1 Geheimhaltungsverpflichtung Die Vertragsparteien verpflichten sich gegenseitig, die im Rahmen eines Angebotsprozesses und/oder einer Beauftragung überlassenen Dokumente und Daten (Skizzen, Dokumentation, Quellcode, Programmcode, Mediendaten, Printprodukte usw.) und Informationen Dritter nur mit Zustimmung des jeweils anderen Vertragspartners zugänglich zu machen. Diese Geheimhaltungsverpflichtung findet keine Anwendung, wenn die überlassenen Dokumente, Daten und Informationen offenkundig vorbekannt sind oder nachträglich nachweisbar der jeweils anderen Partei von dritter Stelle ohne Verletzung dieser Geheimhaltungsverpflichtung zugänglich gemacht wurden. Im letztgenannten Fall ist der jeweilige Vertragspartner umgehend hiervon schriftlich zu informieren. Beide Parteien verpflichten sich ihre Mitarbeiter und etwaigen Verrichtungsgehilfen und Subunternehmer in diese Geheimhaltungsverpflichtung einzubeziehen. Die Geheimhaltungsverpflichtung gilt auch über die Beendigung des Vertragsverhältnisses hinaus. 5.2 Urheberrechte Die Urheberrechte sämtlicher während eines Angebotsprozesses und/oder einer Beauftragung erstellter Dokumente und Daten (Skizzen, Dokumentation, Quellcode, Programmcode, Mediendaten, Printprodukte usw.) liegen bei byteyard engineering PartG. Die Urheberrechte für Dokumente und Daten, die im Rahmen eines Angebotsprozesses und/oder einer Beauftragung, byteyard engineering PartG vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden, liegen beim Auftraggeber. 5.3 Nutzungsrechte Die Nutzungsrechte für Dokumente und Daten jeder Gestalt (Skizzen, Dokumentation, Quellcode, Programmcode, Mediendaten, Printprodukte usw.) liegen, soweit nicht anders vereinbart, bei byteyard engineering PartG. Dem Auftraggeber werden nach abgeschlossener technischer Umsetzung eines Auftrages sowie vollständiger Bezahlung der daraus erwachsenden Forderungen, soweit nicht anders vereinbart, die Nutzungsrechte an der fertigen Software auf unbestimmte Zeit gewährt. Eine über die durch den Auftraggeber vertragsgemäße Nutzung der von byteyard engineering PartG erstellten Software hinausgehende Vervielfältigung und/oder Verbreitung jeglicher Art bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch byteyard engineering PartG. 11

18 AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen, Release Verwertungsrechte Die Verwertungsrechte sämtlicher während eines Angebotsprozesses und/oder einer Beauftragung erstellter Dokumente und Daten (Skizzen, Dokumentation, Quellcode, Programmcode, Mediendaten, Printprodukte usw.) liegen bei byteyard engineering PartG. Der Auftraggeber hat zu keiner Zeit das Anrecht auf Herausgabe jeglicher Originaldaten oder Programmcodes, wenn nicht anders vereinbart diese Dokumente und Daten bleiben zu jedem Zeitpunkt Eigentum von byteyard engineering PartG. 12 Kapitel 5. Geistiges Eigentum

19 KAPITEL 6 Haftung 6.1 Gesetzlicher Haftungsrahmen byteyard engineering PartG haftet für die Richtigkeit, Fehlerfreiheit, gewünschte Funktionsweise und Vollständigkeit der Inhalte und Programmmodule nur im Rahmen der gesetzlichen Haftung. 6.2 Infrastrukturfehler byteyard engineering PartG haftet nicht für die korrekte Funktion der Infrastrukturen oder Übertragungswege des Internets, die nicht im Verantwortungsbereich von byteyard engineering PartG und dessen Verrichtungsgehilfen liegen. byteyard engineering PartG übernimmt daher keine verschuldensunabhängige Haftung für Schäden, die dem Auftraggeber oder Dritten aus der Leistung von byteyard engineering PartG erwachsen. 6.3 Softwarefehler Völlige Fehlerfreiheit für Software, die eine gewisse Komplexitätsgrenze überschreitet, ist praktisch unerreichbar noch nachweisbar. Mit steigender Komplexität sinkt die Überblickbarkeit, insbesondere auch, wenn mehrere Personen an der Programmierung beteiligt sind. Selbst teure oder vielfach getestete Software enthält Programmierfehler. Man spricht dann bei gut brauchbaren Programmen nicht von Fehlerfreiheit, sondern von Stabilität und Robustheit. Eine Software gilt dann als stabil bzw. robust, wenn Fehler nur sehr selten auftreten und diese dann nur kleinere Unannehmlichkeiten mit sich bringen und keine größeren Schäden oder Verluste verursachen. [...] Nach Qualitätsmanagement-Norm ISO 9000 wird nur dann ein Fehler konstatiert, wenn eine Anforderung nicht erfüllt ist. Umgekehrt kann demnach ein Arbeitsergebnis (und damit auch Software) als fehlerfrei bezeichnet werden, wenn es nachweisbar alle Anforderungen erfüllt. Die Erfüllung einer Anforderung wird dabei durch Tests festgestellt. Wenn alle Tests das erwartete Ergebnis bringen, ist eine Anforderung erfüllt. 1 byteyard engineering PartG garantiert für die Auslieferung stabiler und robuster Software und haftet nur für Fehler, die im Rahmen der standardmäßigen Testabdeckung (Test Coverage) während der auftragsgemäßen Entwicklung der Software entdeckt und erkannt werden können. Die Behebung von unerwarteten oder schwer vorherzusehenden Fehlern ist nicht Bestandteil des Leistungsumfangs eines Auftrages und wird nach Aufwand berechnet. Für Schäden, die dem Auftraggeber durch das Auftreten von unerwarteten oder schwer vorherzusehenden Fehlern entstehen, übernimmt byteyard engineering PartG keinerlei Haftung. 1 Quelle: Stand

20 AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen, Release Syteme auf kundeneigenen Servern Für Auftragsarbeiten an Systemen auf einem Server des Auftraggebers wird eine Haftung für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz, sowie zugesicherte Eigenschaften vertraglich vereinbarter Pflichten übernommen. Eine Haftung ist auf vorhersehbare Schäden begrenzt und wird maximal bis zur Auftragssumme gewährt. 6.5 Datensicherung und Wiederherstellung Für die Datensicherung ist der Auftraggeber verantwortlich. byteyard engineering PartG haftet nur dann für eine Datenrekonstruktion, wenn die Daten vom Auftraggeber ausreichend (d.h. täglich) gesichert wurden und der Aufwand vertretbar ist. 6.6 Missbrauch von Zugangsdaten byteyard engineering PartG haftet nicht für Missbrauch der Zugangsdaten des Auftraggebers zu seinem gesicherten Login-Bereich. Der Auftraggeber trägt die alleinige Verantwortung für die sichere Verwahrung seiner Zugangsdaten. 6.7 Redaktionelle Inhalte byteyard engineering PartG ist für Inhalte nicht verantwortlich und kann keinerlei Gewähr für diese Inhalte übernehmen. Für die Inhalte ist der Auftraggeber verantwortlich. byteyard engineering PartG haftet nicht für entstandene Schäden oder Fehlproduktionen, bei denen vom Auftraggeber gelieferte Inhalte, wie Texte oder Grafiken, verwendet wurden. Wenn nicht ausdrücklich vereinbart, prüft byteyard engineering PartG vom Auftraggeber selbst gelieferte Inhalte nicht auf Rechtschreibung, Grammatik und vorhandene Nutzungsrechte und kann somit nicht Haftbar gemacht werden für Fehlproduktionen oder Imageschäden. 6.8 Wettbewerbs-, Marken- und Kennzeichenrechte Bei der Erstellung und Veröffentlichung von Texten für Anzeigen jeglicher Art haftet byteyard engineering PartG nicht für Schäden durch Verletzungen des Wettbewerbs-, des Marken- und Kennzeichenrechts. Die rechtliche Prüfung der Texte liegt auf Seiten des Auftraggebers. Durch Stillschweigen seitens des Auftraggebers werden die erstellten Texte anerkannt und zur Veröffentlichung freigegeben. 6.9 Urheber- und Lizenzrechte Dritter Die vom Auftraggeber an byteyard engineering PartG übergebenen Inhalte jeglicher Form für die Verwendung in den zu produzierenden Medien oder der grafischen/technischen Weiterverarbeitung dürfen keine Urheber-/ Lizenzrechte verletzten. byteyard engineering PartG haftet nicht für Urheber- bzw. Lizenzrechtsverletzungen gelieferter Inhalte jeglicher Form seitens des Auftraggebers. 14 Kapitel 6. Haftung

21 KAPITEL 7 Sonstiges 7.1 Unterbeauftragung byteyard engineering PartG ist berechtigt, dritte Dienstleister und Verrichtungsgehilfen mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen. 7.2 Wechsel von Subunternehmern byteyard engineering PartG ist berechtigt, die verwendete Internet-Infrastruktur und mit der Durchführung beauftragte Dienstleister und Verrichtungsgehilfen, jederzeit ohne gesonderte Mitteilung zu wechseln, insofern für den Auftraggeber hierdurch keine Nachteile entstehen. 7.3 Mitteilungen an den Auftraggeber Mitteilungen der byteyard engineering PartG an den Auftraggeber sowie im sonstigen Geschäftsverlauf notwendig werdende Mitteilungen stellt byteyard engineering PartG grundsätzlich an die -Adresse oder die Postanschrift zu. 7.4 Geltendes Recht, Gerichtsstand Gerichtsstand ist Hamburg. Maßgebliches Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland. 7.5 Salvatorische Klausel Sollte eine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unwirksam sein oder werden oder sollten die AGB unvollständig sein, so werden die AGB in ihrem übrigen Inhalt davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. 15

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan.

der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan. Vertragspartner Partner dieses Vertrages sind der Auftraggeber und der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan. Bedient sich eine Partei bei der Durchführung dieses Vertrages

Mehr

Art und Umfang der Leistungen werden jeweils durch gesonderte Verträge vereinbart.

Art und Umfang der Leistungen werden jeweils durch gesonderte Verträge vereinbart. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Firmenkunden der BKA 1 Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsbeziehungen und vorvertraglichen Verhandlungen der BKA - nachfolgend BKA genannt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für fixlperinch UG (haftungsbeschränkt).

Allgemeine Geschäftsbedingungen für fixlperinch UG (haftungsbeschränkt). fixlperinch UG (haftungsbeschränkt) webdesign & medien maximilian fixl ostpreußenstraße 15 27299 langwedel fon: +49 (0)152 27 56 29 30 mail: kontakt@fpi-webdesign.de web: fpi-webdesign.de Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mehr

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen. AGB 1 Geltungsbereich & Abwehrklausel Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops (go-to-smove) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Stand: 11.06.2007 1. Geltungsbereich Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der VisumCompany (im folgenden "Auftragnehmer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den technischen Betrieb einer kostenlosen Tracking Software für Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich

Mehr

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen 1 Anwendungsbereich (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Fa. Stahlbau Schäfer GmbH mit ihren Vertragspartnern (Auftraggebern). (2) Abweichende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Mieten und Vermieten von Verlinkungen anderer Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

Cosmos Consulting Group. Allgemeine Geschäftsbedingungen Software-Entwicklung

Cosmos Consulting Group. Allgemeine Geschäftsbedingungen Software-Entwicklung Cosmos Consulting Group Allgemeine Geschäftsbedingungen Software-Entwicklung 1. Allgemeines Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge über individuelle Softwareentwicklungen,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH SKSC AGBs.docx RiR 01.01.2011 S. 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH (im Folgenden kurz SKSC genannt) 1. Geltungsbereich Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 2. Vertragsabschluss 3. Preise und Bezahlung 4. Lieferung/Leistung und Abnahme 5. Eigentumsvorbehalt 6. Urheberrecht 7. Gewährleistung und Schadenersatz 8.

Mehr

Geltungsbereich. Definition

Geltungsbereich. Definition Event Truck by CC Bäuml Bahnhofstrasse 13 36110 Schlitz/Hessen AGB 1 Geltungsbereich (1) Soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart, gelten für alle Leistungen und Serviceaufgaben (z.b. Vermietung, Gestellung

Mehr

Allgemeine Geschä ftsbedingungen der Nexxt Solutions GmbH & Co. KG

Allgemeine Geschä ftsbedingungen der Nexxt Solutions GmbH & Co. KG Allgemeine Geschä ftsbedingungen der Nexxt Solutions GmbH & Co. KG 1 Einleitung 1.1 Die Nexxt Solutions GmbH & Co. KG mit Sitz in Kleinostheim und München (nachfolgend Nexxt Solutions genannt) stellt dem

Mehr

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang.

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang. Allgemeine Geschäftsbedingungen Suchmaschinenoptimierung I. Allgemeines 1. Die RP Digital GmbH bzw. die im Auftrag von RP Digital tätigen Subunternehmer erbringen für den Auftraggeber Dienstleistungen

Mehr

Providerwechsel Service-Auftrag

Providerwechsel Service-Auftrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. André Müller IT Dienstleister

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. André Müller IT Dienstleister ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN André Müller IT Dienstleister 1. Allgemeines: Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der André Müller IT Dienstleistungen,

Mehr

P A C H T V E R T R A G über die Internet-Domain

P A C H T V E R T R A G über die Internet-Domain Zwischen im folgenden»verpächter«genannt und wird folgender im folgenden»pächter«genannt P A C H T V E R T R A G über die Internet-Domain geschlossen. 1 Pachtgegenstand Der Verpächter ist Inhaber des Internet-Domain-Namens,

Mehr

Software Wartungsvertrag. zwischen. im Folgenden Auftraggeber. und. SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer

Software Wartungsvertrag. zwischen. im Folgenden Auftraggeber. und. SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer ENTWURF Software Wartungsvertrag zwischen im Folgenden Auftraggeber und SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer SoulTek Software-Wartungsvertrag Seite 1/6 1 Vertragsgegenstand

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FRAMETRADERS OHG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FRAMETRADERS OHG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FRAMETRADERS OHG 1 Allgemeines Geltungsbereich Verwender dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Firma Frametraders OHG, In der Meer 6, 40667 Meerbusch, nachfolgend

Mehr

Joomla Einsteiger-Schulungs-Vertrag

Joomla Einsteiger-Schulungs-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Dienstvertrag für Entwicklungsleistungen

Dienstvertrag für Entwicklungsleistungen Dienstvertrag für Entwicklungsleistungen zwischen Ingenieurbüro Akazienweg 12 75038 Oberderdingen nachstehend AN genannt und dem Auftraggeber (Unternehmen) nachstehend AG genannt Vorbemerkung AN führt

Mehr

Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software

Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software Ausfertigung Bank / Kunde Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software zwischen der Volksbank in Schaumburg eg Marktplatz 1 31675 Bückeburg - nachstehend Bank" genannt - und Name des Kunden Straße und Hausnummer

Mehr

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von "" (nachfolgend "MedienWeb" genannt) erfolgen ausschließlich aufgrund den folgenden Geschäftsbedingungen.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Prepared by: Brenton Withers, Freiberuflicher Übersetzer 21. Oktober 2014 Word-Transfer 1 Geltungsbereich 1 - Für die gesamten gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO )

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) Stand 1. Mai 2015 1. Geltungsbereich Die nachstehenden AGBs gelten für die Produkte Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Heinrich-Heine-Ring 76 18435 Stralsund Vertretungsberechtigter: Geschäftsführer Frank Löffler Registergericht: Amtsgericht Stralsund Registernummer: HRB 7076 (nachfolgend:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Version 2014-11-29 Hostsharing eg 29. November 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich 1 2 Vertragsgegenstand 2 3 Vertragsschluss 3 4 Vertragslaufzeit und -kündigung 4

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Softwarewartung (Maintenance) I. Allgemeines 1) Die nachfolgenden Vertragsbedingungen von Open-Xchange für die Wartung von Software (AGB Wartung) finden in der jeweils

Mehr

mercurius innovative impulse GmbH (als Betreiber der Internet-Seite www.liodo.com) Nernststraße 37 28357 Bremen Deutschland

mercurius innovative impulse GmbH (als Betreiber der Internet-Seite www.liodo.com) Nernststraße 37 28357 Bremen Deutschland P A C H T V E R T R A G Zwischen der mercurius innovative impulse GmbH (als Betreiber der Internet-Seite www.liodo.com) Nernststraße 37 28357 Bremen Deutschland im folgenden»verpächter«genannt und Firma:

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS 1. ALLGEMEINES, GELTUNGSBEREICH 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden auch AGB ) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen

Mehr

Kunden ist der Wohnsitz des Beklagten maßgebend. (4) Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für einen

Kunden ist der Wohnsitz des Beklagten maßgebend. (4) Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für einen 1. Allgemeines (1) Für die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen den Vertragspartnern ist allein diese Vereinbarung mit den nachfolgenden Bestimmungen maßgeblich. Etwaige allgemeine Geschäftsbedingungen

Mehr

Sponsoringvertrag zwischen

Sponsoringvertrag zwischen Sponsoringvertrag zwischen Goethe Universität Frankfurt vertreten durch die Präsidentin, Theodor W. Adorno Platz 1, 60323 Frankfurt Verantwortlicher Einrichtungsleiter Professor Dr. nachfolgend Universität

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für suchmaschinenkompatible Homepage - Optimierungen von Kundenwebseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt.

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. 1.Begriffsbestimmungen Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. Verkäufer Kunde und Vertragspartner von deinetickets.de Endkunde Käufer von Eintrittskarten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Hugo-Asbach-Str. 14A D-65385 Rüdesheim Telefon: +49 6722 494014 Mobil: +49 172 6845019 Allgemeine Geschäftsbedingungen hs@horst-schackmann.de www.horst-schackmann.de 1 Geltungsbereich und Anwendung Nachfolgende

Mehr

AGB s der Firma Network Lounge

AGB s der Firma Network Lounge AGB s der Firma Network Lounge Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Urheberrecht und Nutzungsrechte 1.1. Jeder der Werbeagentur Network Lounge erteilte Auftrag ist ein Urheberwerksvertrag, der auf die Einräumung

Mehr

Lizenzvertrag. - Profi cash -

Lizenzvertrag. - Profi cash - Lizenzvertrag - Profi cash - zwischen der Volks- und Raiffeisenbank Prignitz eg Wittenberger Str. 13-14 19348 Perleberg - nachstehend Bank genannt - und - nachstehend Kunde genannt - Seite 1 von 6 1. Vertragsgegenstand

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Webdesign, Programmierung und Webseitenpflege und Sonstige Dienstleistungen 1 Geltung der AGB 1.1 Alle Verträge im Bereich Webdesign, Programmierung und Webseitenpflege

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der pjure isobar Werbeagentur GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der pjure isobar Werbeagentur GmbH Seite 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der pjure isobar Werbeagentur GmbH Entspricht den einheitlichen Geschäftsbedingungen der österreichischen Werbeagenturen, Ausgabe 1994 Seite 2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Webspace-Einrichtungs-Service-Vertrag

Webspace-Einrichtungs-Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting 1 Allgemeines Der Auftraggeber im Nachfolgenden AG genannt hat die AGBG s gelesen und zur Kenntnis genommen und anerkannt.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für suchmaschinenkompatible Homepage - Optimierungen von Kundenwebseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, Keltenstraße 52, 71640 Ludwigsburg, Deutschland

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 1.1 Die nachstehend Allgemeinen Geschäftsbedingen (im folgenden AGB genannt) gelten für alle gegenwärtigen und künftigen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Internet DSL

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Internet DSL Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Internet DSL Stand April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt I. Anwendungs- und Geltungsbereich II. III. IV. Preise und Zahlungskonditionen Vertragsbeginn und Vertragsdauer

Mehr

b) Mit der Erteilung des Auftrags erklärt sich der Auftraggeber mit diesen Bedingungen einverstanden.

b) Mit der Erteilung des Auftrags erklärt sich der Auftraggeber mit diesen Bedingungen einverstanden. AGB der VD Montagen GmbH & Co KG 1 Geltungsbereich a) Die nachfolgenden Bedingungen des Auftragnehmers gelten für alle zwischen dem Auftragnehmer und dem Auftraggeber abgeschlossenen Verträge, insbesondere

Mehr

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr und alle Verträge über Dienstleistungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr und alle Verträge über Dienstleistungen 1 Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr und alle Verträge über Dienstleistungen zwischen Pro-Tran sowie von den von Pro-Tran bevollmächtigten Vertretern

Mehr

PSC Personal Success Company ek

PSC Personal Success Company ek Personalberatung Coaching Consulting Training Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 01.07.2010. Version 2.10 Stand: 1. Juli 2010 Alexander Pawlowski PSC Saarland Am Geisrech 3 D-66271 Kleinblittersdorf

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Allgemeines/Geltungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Allgemeines/Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines/Geltungsbereich Die Geschäftsbedingungen gelten für all unsere gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen und werden damit Bestandteil jedes Vertrages

Mehr

(1) Der Kunde überlässt uns kostenfrei den verbindlichen Originaltext.

(1) Der Kunde überlässt uns kostenfrei den verbindlichen Originaltext. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Eurotext AG für Übersetzungen 1 Vertragsgegenstand und Geltungsbereich (1) Die Eurotext AG erbringt Übersetzungs-, Dolmetscher- sowie Fremdsprachendienstleistungen.

Mehr

CMS Installations-Service-Vertrag

CMS Installations-Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der LUBW Dienstleistungs- und Verkaufsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der LUBW Dienstleistungs- und Verkaufsbedingungen 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der LUBW Dienstleistungs- und Verkaufsbedingungen I. Allgemeine Regelungen 1. Geltungsbereich 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen MAD Mobile Application Development GmbH Leutragraben 1-07743 Jena Tel: +49 3641 310 75 80 Fax: +49 3641 5733301 email: info@mad-mobile.de http://www.mad-mobile.de Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

E-Learning Vertragsbedingungen

E-Learning Vertragsbedingungen 1. Angebot und Vertragsschluss E-Learning Vertragsbedingungen 1.1 Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen ( Lizenznehmer") im Sinne des 14 BGB. Verbrauchern ist diese Leistung nicht zugänglich.

Mehr

Beratervertrag. «Amt» «StrasseAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» - nachstehend Auftraggeber genannt - «Anrede» «Bezeichnung» «Firma» «Strasse» «Plz» «Ort»

Beratervertrag. «Amt» «StrasseAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» - nachstehend Auftraggeber genannt - «Anrede» «Bezeichnung» «Firma» «Strasse» «Plz» «Ort» Beratervertrag RifT-Muster L221 Land Fassung: August 2009 «Massnahme» «AktenzBez» «Aktenz» Vertrags-Nr.: «VertragNr» «SAPBez1» «SAP1» «SAPBez2» «SAP2» «SAPBez3» «SAP3» «SAPBez4» «SAP4» «SAPBez5» «SAP5»

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1. Grassfish Marketing Technologies GmbH (nachfolgend: Grassfish) bietet Leistungen auf dem Gebiet

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden

Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden Für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs zwischen der Bioraum GmbH und ihren Kunden bieten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Seite 1 von 5

Allgemeine Geschäftsbedingungen Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen Seite 1 von 5 1. Präambel: Sämtliche Lieferungen und Leistungen der Agentur FORMFRIEDEN (nachfolgend kurz "FF" genannt) erfolgen ausschließlich gemäß diesen Geschäftsbedingungen.

Mehr

Kauf- und Betreuungsvertrag Landesförderung

Kauf- und Betreuungsvertrag Landesförderung Kauf- und Betreuungsvertrag Landesförderung derung 1 Parteien Parteien dieser Vereinbarung sind: Verkäufer: Österreichisches Rotes Kreuz (ÖRK) Einkauf & Service GmbH 1230 Wien, Oberlaaer Straße 300-306

Mehr

AGB IT Support. Inhaltsverzeichnis

AGB IT Support. Inhaltsverzeichnis AGB IT Support Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich und Vertragsabschluss... 2 2 Auftragserteilung... 2 3 Annulierung von Aufträgen... 2 4 Warenbestellungen und Lieferbedingungen... 3 5 Haftung... 3

Mehr

Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten Auftraggeber: Auftragnehmer: 1. Gegenstand der Vereinbarung Der Auftragnehmer erhebt / verarbeitet / nutzt personenbezogene

Mehr

0001.1 Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller

0001.1 Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Allgemeine Geschäftsbedingungen von Traumtänzer D-Sign / David Friedrich 0001 Allgemeines ----------------- 0001.1 Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge und Abmachungen

Mehr

AGBs. Werbung Beschriftung Internet

AGBs. Werbung Beschriftung Internet AGBs Werbung Beschriftung Internet Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der DesignFactory AG 1. Geltung der AGB Für alle Aufträge an uns, gelten ausschliesslich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der

Mehr

AGB ATTENTION. Dezember 2015

AGB ATTENTION. Dezember 2015 AGB ATTENTION. Dezember 2015 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ATTENTION. DIE EVENTAGENTUR GMBH, FN 441496 i Bürgerstrasse 6, 4020 Linz, UID-Nr.: ATU69960125 ALLGEMEIN Für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen

Mehr

CMS Update-Service-Vertrag

CMS Update-Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Lizenzvertrag VR-NetWorld Software

Lizenzvertrag VR-NetWorld Software Lizenzvertrag VR-NetWorld Software interne Vermerke der KD-Bank Ablageschlüssel 101081 Bemerkung SW-Lizenz VRNWS Zwischen (im Folgenden "Kunde" genannt) Kunden-Nr.: und Bank für Kirche und Diakonie eg

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der HMXNETWORK GmbH, Friedensallee 9, 22765 Hamburg 1 Begriffsbestimmungen Im Sinne dieser Vorschriften ist 1. Anbieter die HMXNETWORK GmbH, Friedensallee 9, 22765 Hamburg;

Mehr

Datenschutz- und Vertraulichkeitsvereinbarung

Datenschutz- und Vertraulichkeitsvereinbarung Datenschutz- und Vertraulichkeitsvereinbarung zwischen der Verein - nachstehend Verein genannt - und der Netxp GmbH Mühlstraße 4 84332 Hebertsfelden - nachstehend Vertragspartner genannt - wird vereinbart:

Mehr

Wir beauftragen Sie mit der Einziehung der nachstehend aufgeführten ausgeklagten Forderung und erteilen Ihnen Inkassovollmacht.

Wir beauftragen Sie mit der Einziehung der nachstehend aufgeführten ausgeklagten Forderung und erteilen Ihnen Inkassovollmacht. An das Saarlouiser Inkassobüro GmbH Günter Florange Am Wackenberg 4 66740 Saarlouis Telefon: 0 68 31 94 47 0 Telefax: 0 68 31 94 47 10 Internet: www.sib-florange.de Email: inkasso@sib-florange.de Inkassoauftrag

Mehr

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum Provider-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

Einzelclipping. Pressespiegel. Medienspiegel

Einzelclipping. Pressespiegel. Medienspiegel Produktübersicht Produkte Einzelclipping Pressespiegel Onlineportal Medienspiegel Analysen Einzelclipping Wir recherchieren für Sie und stellen Ihnen die Ergebnisse täglich bis spätestens 07:00 zu Verfügung.

Mehr

Web-Design-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages

Web-Design-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages Web-Design-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand des Vertrages ist die Entwicklung

Mehr

AGB Datum 03.03.2014. 1. Allgemeines

AGB Datum 03.03.2014. 1. Allgemeines AGB Datum 03.03.2014 1. Allgemeines Für alle unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz AGB). AGB des jeweiligen Geschäftspartners

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Für Hochzeitsfotografien, Fotoreportagen und damit. Zusammenhängende Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Für Hochzeitsfotografien, Fotoreportagen und damit. Zusammenhängende Dienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Für Hochzeitsfotografien, Fotoreportagen und damit Zusammenhängende Dienstleistungen Einleitung Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und freude.lachen.liebe

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der DRS Fashion Concept GmbH. Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen, die über die Plattform

Allgemeine Geschäftsbedingungen der DRS Fashion Concept GmbH. Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen, die über die Plattform Allgemeine Geschäftsbedingungen der DRS Fashion Concept GmbH Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen, die über die Plattform www.uebervart-shop.de und www.uebervart.de zwischen DRS Fashion Concept

Mehr

L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«)

L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«) Zwischen im folgenden»lizenzgeber«genannt und wird folgender im folgenden»lizenznehmer«genannt L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«) über die Internet-Domain geschlossen. 1 Lizenzgegenstand Der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der experia internet solutions e.k. (Stand 03/2015)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der experia internet solutions e.k. (Stand 03/2015) Allgemeine Geschäftsbedingungen der experia internet solutions e.k. (Stand 03/2015) 1 Allgemeine Bedingungen 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr der experia

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel. Stand: 01. November 2009

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel. Stand: 01. November 2009 Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel Stand: 01. November 2009 Geltungsbereich & Abwehrklausel 1.1 Für die über diese Domain / diesen Internet-Shop

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Die nachfolgenden AGB gelten für alle der vetterwirtschaft - Web&Design erteilten Aufträge. Sie gelten als vereinbart, wenn ihnen nicht umgehend widersprochen wird.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich, Gegenstand und Abschluss des jeweiligen Vertrages 1. Die folgenden Bedingungen regeln abschließend das Vertragsverhältnis zwischen Nakatanenga 4x4-Equipment,

Mehr

Veranstaltungsauftrag

Veranstaltungsauftrag Wissenswertes Veranstaltungsauftrag Perfekt zum Aperitif MENÜ I MENÜ II MENÜ III MENÜ IV MENÜ V Vegetarisch APERITIF WEINEMPFEHLUNG WEINEMPFEHLUNG ZUSATZLEISTUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen - Restaurant

Mehr

Die Bank informiert den Kunden über neue Versionen und stellt diese als Download zur Verfügung.

Die Bank informiert den Kunden über neue Versionen und stellt diese als Download zur Verfügung. Nutzungsvereinbarung VR-NetWorld Software zwischen Name der Firma (Kontoinhaber): Straße: PLZ / Ort: Kundennummer: Kontonummer: - nachstehend Kunde genannt - und der Volksbank Ganderkesee-Hude eg Auf der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Witteborn Videoproduktion

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Witteborn Videoproduktion Allgemeine Geschäftsbedingungen der Witteborn Videoproduktion 1 Geltungsbereich 1. Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller elektronischen und schriftlichen Verträge mit Witteborn

Mehr

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1/5 SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1. VERTRAGSGEGENSTAND Vereinbarungsgegenstand ist die Einräumung des nachstehend unter Ziffer 2 des Vertrages aufgeführten Nutzungsrechtes an der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Text

Allgemeine Geschäftsbedingungen Text Allgemeine Geschäftsbedingungen Text Es gelten die Allgemeinen Vertragsgrundlagen des Fachverbands Freier Werbetexter e.v. (FFW) 1. Urheberrecht und Nutzungsrechte 1.1 Die Texte und Konzepte des Texters

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der AM Agentur für Kommunikation GmbH

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der AM Agentur für Kommunikation GmbH Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der AM Agentur für Kommunikation GmbH Gültig ab 01. März 2009 1 Gegenstand und Geltungsbereich 1. Diese Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten für

Mehr

+43 664 392 44 55. Allgemeine Geschäftsbedingen der jake.at Werbeagentur

+43 664 392 44 55. Allgemeine Geschäftsbedingen der jake.at Werbeagentur Allgemeine Geschäftsbedingen der jake.at Werbeagentur in Abstimmung mit den Einheitlichen Geschäftsbedingungen der österreichischen Werbeagenturen*, Ausgabe 2002, empfohlen vom Fachverband Werbung und

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

MUSTERVERTRAG INTERIM MANAGER - UNTERNEHMEN. Dienstvertrag. zwischen. dem Unternehmen. Beispiel GmbH. ( im Folgenden Unternehmen ) u n d.

MUSTERVERTRAG INTERIM MANAGER - UNTERNEHMEN. Dienstvertrag. zwischen. dem Unternehmen. Beispiel GmbH. ( im Folgenden Unternehmen ) u n d. MUSTERVERTRAG INTERIM MANAGER - UNTERNEHMEN Dienstvertrag zwischen dem Unternehmen Beispiel GmbH ( im Folgenden Unternehmen ) u n d Herrn / Frau Beispiel Interim Manager ( im Folgenden INMAN ) 1. Präambel

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel aspiricus.ch ist eine Internet-Plattform der aspiricus ag, welche den kleinen und mittleren NPO s der Schweiz ein billiges, einfach zu bedienendes Portal, die einfache

Mehr

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen:

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen: success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo- Präambel Die jeweiligen Vertragspartner haben die Absicht, auf

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel S-CAD erbringt Leistungen insbesondere in den Bereichen Schulung und Datenanlage für imos- Software sowie darüber hinaus Leistungen bei Arbeitsvorbereitung, Planung

Mehr

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software -

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software - 1/7 Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software - zwischen der Raiffeisenbank Weiden eg Johannisstr. 31 92637 Weiden - nachstehend Bank" genannt - und dem Nutzer der VR-NetWorld-Software der durch die Kombination

Mehr