Trainingsprogramm 2014 für Kraftfahrzeug-Technik

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Trainingsprogramm 2014 für Kraftfahrzeug-Technik"

Transkript

1 NEU! Trainings online buchen: Trainingsprogramm 2014 für Kraftfahrzeug-Technik

2 Vorwort Verehrte Kunden, damit Sie sich in der Entwicklung der Kraftfahrzeugtechnik immer auf dem neuesten Stand befinden, ist ein klar strukturiertes Aus- und Weiterbildungsmanagement unerlässlich. Kompetente Beratung, Diagnose und Service durch Sie und Ihre Mitarbeiter, binden Ihre Kunden langfristig an Ihr Unternehmen und sichern die Zukunft Ihres Betriebes. Selbstverständlich müssen Sie zuerst investieren, bevor Sie ernten können. Die Erfahrung belegt jedoch, dass sich der Aufwand lohnt und sich schon nach kurzer Zeit wieder auszahlt. Das Bosch Service Training Center möchte Sie durch ein umfassendes aktuelles Angebot an technischen Trainings und Ausbildungsreihen mit zertifizierten Abschlüssen bei diesem Entwicklungsprozess unterstützen. Die folgenden Seiten bieten Ihnen eine Übersicht unseres Trainingsprogrammes sowie Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für das Jahr Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Mitarbeiter in unseren Lehrgängen begrüßen zu dürfen. Besuchen Sie auch unseren Automotive Campus (). Hier finden Sie alle Informationen rund um das Thema Service Training. Der Automotive Campus bietet die Möglichkeit Trainings direkt online zu buchen und zu verwalten, zudem wird eine Vielzahl von Online-Trainings angeboten. Die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter kann im Automotive Campus strukturiert geplant und organisiert werden. Ihr Team vom Bosch Service Training Bosch Automotive Aftermarket

3 Das Bosch Service Training Center Bosch Innovativer Systemanbieter seit über hundert Jahren TIPP Als bedeutender Anbieter von kompletter Kfz- System technologie, blickt Bosch auf über hundert Jahre Erfahrung zurück. Bosch-Innovationen haben dabei weltweit Maßstäbe gesetzt. Nicht ohne Grund, denn als führender Erstausrüster von Kraftfahrzeugen arbeitet Bosch in Forschung und Entwicklung eng mit der Auto mobilindustrie zusammen. Nicht zuletzt deshalb stehen Bosch-Produkte für Spitzentechnologie in der Kraftfahrzeugtechnik. Aktuelle Termine, alle Informationen sowie die Buchungsmöglichkeit für Trainings finden Sie im Automotive Campus - (Mehr auf Seite S.5) Mit diesem umfassenden Know-how ist Bosch auch kompetenter Dienst leister im Bereich Training und Weiterbildung 1 ) in allen Bereichen der Kfz-Technik. Das Bosch Service Training Center in ist dafür ein hervorragendes Beispiel. Im modernen Gebäudekomplex haben seit 2005 auf m 2 pro Jahr ca Mitarbeiter von Werkstätten, Behörden, Verbänden und Berufs schullehrer an Techniktrainings teilgenommen. Als eines der führenden Service Training Center im Bereich Kraftfahrzeug-Technologie bereiten wir komplexe Themen der Kraftfahrzeug- Systemtechnologie zu praxisgerechtem Know-how auf. In unserem Bosch Service Training Center in steht unseren hochqualifizierten Trainern modernstes Equipment und ein großer Fahrzeugpark für praktisches Training am Objekt zur Verfügung. Mit modernsten Trainingsmethoden wird theoretisches und praktisches Wissen in komprimierter Form vermittelt. Durch Lernerfolgskontrollen am Ende jedes Trainings wird das Erlernte überprüft und durch aussagekräftige Urkunden bestätigt. 1 ) Bei den Schulungen und Weiterbildungen ist keine MwSt.-Befreiung möglich Bosch Automotive Aftermarket

4 Inhaltsverzeichnis Seite Terminplan Trainingstermine Kraftfahrzeug- Elektrik Vermittlung aktueller Informationen macht Sie zum Spezialisten für Prüfung und Instandsetzung von Heizungs- und Klimaanlagen, Airbags, Gurtstraffern, Alarmanlagen, Wegfahrsperre LITRONIC und Komfort- und Sicherheitssysteme Kraftfahrzeug- Elektronik Diagnostics Ihr Training in Grundlagen der Messtechnik und Elektronik. Erarbeitung spezifischer Funktionen und Wirkungen der Bauteile. Sie lernen die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des Oszilloskops kennen. Praktische Messübungen am EK-Platz machen Sie fit für die täglichen Aufgaben. Komplexere Systeme im Kraftfahrzeug erfordern immer qualifiziertere Diagnosen für die professionelle Reparatur und Wartung. In diesen Lehrgängen vermitteln wir Systemwissen, technische Informationen und Funktionen unserer Testgeräte Ausbildungsreihen Benzineinspritzung Die Innovation Benzineinspritzung ist Bestandteil dieses Trainings. Sie lernen Funktionsweise und Zusammenwirken der einzelnen Komponenten kennen und werden in die Prüf- und Testsoftware für Benzineinspritzung eingearbeitet Alternative Antriebe Alternative Antriebe helfen uns Schadstoffe und CO2-Emissionen zu mindern. Erlangen Sie die Qualifikationen und Kompetenz für den zukünftigen Umgang mit diesen intelligenten Technologien. Sie lernen die Technik und Funktionsweisen von Elektro- Hybrid- und Gas-Fahrzeugen kennen Mechanik Bremse Der Dieselmotor gewinnt immer mehr an Bedeutung. In ihrer Ausbildung zum Diesel-Fachmann vermitteln wir Ihnen die Grundlagen der Dieseleinspritzung, Kraftstoffverteilung und Förderpumpe in Theorie und Praxis. Sie werden zum Spezialisten für sämtliche Kundendienstarbeiten. Sie erlernen den Aufbau und die Wirkungsweise von Rädern, Radauf hängung und Achsgeometrie, Stoßdämpfern, Federung und Fahrwerk vermessung. Zusammen mit dem vermittelten Wissen über Kühlung, Ölkreislauf, Motorsteuerung und Kupplung werden Sie der Mechanikspezialist. Als Teilnehmer sind Sie der zukünftige Fachmann für hydraulische und elektrische Brems anlagen. Sie erlangen Kompetenz in der gezielten Fehlerfindung und -analyse sowie der fachgerechten Instandsetzung von ABS-/ASR-/SBC-/ESP-Systemen und ACC Truck Trainings Unsere Truck-Schulungen machen Sie fit in den Bereichen ESI[tronic] Truck, Antrieb (Diesel), Abgasnachbehandlung (DNOX), Elektrik/Elektronik (Komfortsysteme, Sensoren) elearning Service und Unternehmerakademie Das ideale Training für die Werkstatt und zu Hause. Nutzen Sie die Möglichkeit online Ihr gesamtes Personal zu schulen. Lernen Sie in auslastungsschwachen Zeiten selbstständig am Computer und festigen Sie danach Ihr Wissen bei einem unserer Praxistrainings. Der Kunde soll stets im Mittelpunkt stehen. Der richtige Umgang mit dem Kunden ist entscheidend für eine gute Beziehung zwischen Kunde und Werkstatt. Guter Service bindet Ihre Kundschaft an Ihr Unternehmen Dieseleinspritzung Durch unsere speziell zusammengestellten Ausbildungsreihen können Sie Ihren Mitarbeitern in Ihrem Betrieb echte Perspektiven zur fachlichen Weiterentwicklung bieten So finden Sie uns Abkürzungsverzeichnis 112 Preisübersicht siehe Anlage Bosch Automotive Aftermarket

5 Automotive Campus die neue Internet-Lernplattform von Bosch Auf dem Automotive Campus wird das gesamte Trainingsangebot von Bosch online zur Verfügung gestellt. Unter können alle Informationen rund um das Thema Bosch Service Training aufgerufen werden. Der Automotive Campus bietet die Möglichkeit Präsenztrainings komfortabel online zu buchen und zu verwalten. Zudem steht eine große Auswahl an Online- Trainings zu Verfügung, in denen direkt am Arbeitsplatz oder auch zu Hause am Computer Wissen vermittelt wird. Jeder Kunde erhält nach einmaliger Registrierung einen eigenen Bereich, in dem bereits gebuchte Präsenztrainings und Online-Trainings online eingesehen werden können. Gleichzeitig können in diesem Bereich Präsenztrainings und Online-Trainings direkt im Automotive Campus gebucht werden. Werkstattleiter haben zudem die Möglichkeit die Trainingshistorie der Mitarbeiter einzusehen sowie gezielte Trainingsmaßnahmen für die Mitarbeiter auszuwählen und zu buchen. Damit kann die Ausund Weiterbildung gezielt geplant und organisiert werden. Besuchen Sie jetzt den Automotive Campus unter! Registrierung im Automotive Campus Die Registrierung ist einmalig erforderlich und kostenlos Aufruf der Internetseite. Auswahl Anmelden (befindet sich in der Kopfzeile) und Neu Registrieren. Eingabe der Pflichtfelder (mit * gekennzeichnete Felder). Kundenummer = Bosch Kundenummer. Sollten Sie noch keine Bosch Kundenummer haben, so können Sie diese über das Feld Kundenummer anfordern anfordern. Es öffnet sich eine . Angabe folgender Informationen: Name der Firma, Adresse, Telefon & Faxnummer, Mailadresse. Sie erhalten innerhalb der nächsten Werktage eine Kundenummer. 4 Bitte registrieren Sie sich nach Erhalt Ihrer Kundenummer im Automotive Campus. Ihre Daten (Adresse etc.) werden durch die Eingabe der Kundenummer vom System automatisch vervollständig. 5 Abschluss der Registrierung durch Bestätigung des Links. Nach der erfolgreichen Registrierung erhalten Sie innerhalb weniger Minuten eine mit einem Link um die Registrierung abzuschließen. Bitte klicken Sie auf diesen Link. Die Registrierung ist damit abgeschlossen. 6 Eine Anmeldung im Automotive Campus mit Loginname und Passwort ist nun möglich. Bosch Automotive Aftermarket

6 Automotive Campus die neue Internet-Lernplattform von Bosch Lehrgangsauswahl & Trainingsbuchung Für einen bestmöglichen Lehrgangserfolg ist es wichtig, die Ihrem Bedürfnis entsprechenden Trainings sorgfältig auszuwählen und zu belegen. Für einen besseren Überblick bei der Lehrgangsauswahl und als Entscheidungshilfe haben wir einige Trainings besonders gekennzeichnet und hervorgehoben. Für die Auswahl der richtigen Trainings können Sie sich an den unten aufgeführten Schritten orientieren. 1 Überlegen Sie, wo Ihr Trainingsbedarf am Größten ist. 2 Studieren Sie die Lehrgangsziele und -inhalte. Sprechen Sie gegebenenfalls Ihren Verkaufsberater an. 3 Überprüfen Sie, ob Ihr Bedarf mit Lehrgangszielen und inhalten übereinstimmt. 4 Melden Sie sich unter mit Ihrem Loginnamen und Passwort an. Eine einmalige Registrierung ist zuvor erforderlich. 5 Wählen Sie den Bereich Trainingskatalog aus. 6 Geben Sie die Bestellnummer des Trainings im Filterbereich unter Seminarnummer ein und wählen Sie anzeigen. Alle verfügbare Termine werden angezeigt. Alternativ kann die Schulung auch über die Merkmalfilterung oder über weitere Filtermöglichkeiten gefunden werden. 7 Auswahl des Termins & Trainingsorts. 8 Buchung des Trainings über jetzt buchen. Es werden die freien Plätze und alle wichtigen Informationen angezeigt. 9 Nach der Buchung erhalten Sie eine Bestätigung per Bestätigten Termin bitte gleich in Ihre Planung eintragen. 11 Im Menüpunkt Mein Bereich (Anmeldung im Automotive Campus erforderlich) können Sie Ihre Buchungen nochmals anschauen und ggf. umbuchen oder stornieren Bosch Automotive Aftermarket

7 Automotive Campus die neue Internet-Lernplattform von Bosch Buchung von Online-Trainings im Automotive Campus 1 Die Internetseite aufrufen. 2 Anmeldung im Automotive Campus (mit Loginname & Passwort). 3 Den Bereich Online-Training auswählen. 4 Gewünschtes Online-Training auswählen & buchen. Bitte beachten Sie auch die komfortable Filterfunktion (nach Bereich, Art Online-Training etc.) Bei der Buchung müssen die allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt werden. 5 Start des Online-Trainings. Das Online-Training kann entweder sofort gestartet werden oder an einem späteren Zeitpunkt im Menüpunkt Mein Bereich unter Meine Online-Trainings aufgerufen werden. Bosch Automotive Aftermarket

8 Das Team vom Bosch Service Training Team in Günter Haupt Verantwortlich für Service Training Region Mitte (DE, AT, CH). Andrea Sieber Verantwortlich für die Administration. Seit 1995 tätig in der Trainingsadministration. Stets kompetent, kundenfreundlich und flexibel in allen Fragen auf diesem Gebiet. Frauke Belser Seit 2008 tätig in der Trainings - administration. Stets kompetent, kundenfreundlich und flexibel in allen Fragen auf diesem Gebiet. Anastasia Bachtsevanidou Seit 2010 in der Trainingsadministration tätig. Stets kompetent, kundenfreundlich und flexibel in allen Fragen auf diesem Gebiet. Jürgen Jaumann Technik-Trainer seit 1995 auf den Gebieten Bremse, Elektrik, Jetronic, langjährige Werkstatt erfahrung, zuständig für den Bereich elearning, Betriebsleiter, Betriebs- und Organisationsberater im Außendienst, technischer Fachwirt. Mike Püschel Technik-Trainer seit 2007 auf den Gebieten Fahrzeug-Mechanik, Bremsanlagen, Dieseltechnologie sowie im Bereich elearning. Mehrjährige Erfahrung im Kfz-Betrieb sowie als Kfz-Techniker im Projektmanagement. Thilo Bünz Technik-Trainer seit 2004 auf den Gebieten Dieseltechnologie, Mechanik, Bremsanlagen und allgemeine Fahrzeugtechnik sowie im Bereich elearning. Mehrjährige Erfahrung als Werkstattmeister und Ausbilder einer Nutzfahrzeugwerkstatt. Alex Bader Technik-Trainer seit 2003 auf den Gebieten Elektrik, Benzineinspritzung, alternative Antriebe und allgemeine Fahrzeugtechnik sowie im Bereich elearning. Mehrjährige Erfahrung als Werkstattleiter und als Ausbilder Kfz-Technik. Bernhard Becker Technik-Trainer seit 2012 auf den Gebieten ESI[tronic] und Bosch Diagnostics sowie im Bereich elearning. Langjährige Auslandserfahrung im Service und Diagnosebereich der Robert Bosch GmbH als KFZ-Elektriker Meister und Kundendienstverantwortlicher. Dennis Behrendt Techniktrainer seit 2008 auf den Gebieten Elektrik, Benzineinspritzung und allgemeine Fahrzeugtechnik sowie im Bereich elearning. Kfz-Technik-Meister mit mehrjähriger Erfahrung als Service-Techniker und Ausbilder im Kfz-Betrieb. Mathias Hutter Technik-Trainer seit 2007, auf den Gebieten Elektrik, Benzineinspritzung/ alternative Antriebe und allgemeine Fahrzeugtechnik sowie im Bereich elearning. Langjährige Erfahrung als Werkstattmeister im Bosch Service Betrieb. Robert Leitner Technik-Trainer seit 1990 auf den Gebieten Dieseleinspritztechnologie, Bremse, ABS, Fahrwerk sowie im Bereich elearning. Mehrjährige Erfahrung als Werkstattmeister. Robert Merz Technik-Trainer seit 2009 auf den Gebieten Dieseltechnologie, Fahrzeugmechanik, Fahrwerkstechnik sowie im Bereich elearning. Mehrjährige Erfahrung im Kfz-Betrieb und in der Diagnoseentwicklung. Frederic Leder Technik-Trainer und Kfz-Meister seit Trainingsdurchführung auf den Gebieten Nutzfahrzeugtechnik, Bremsentechnik, Diagnose. Mehrjährige Werkstatterfahrung in Nutzfahrzeugbetrieben Bosch Automotive Aftermarket

9 Neue Lehrgänge im Trainingsprogramm 2014 Wir haben das Trainingsangebot für unsere Kunden erweitert. Bitte beachten Sie, dass 2014 folgende Lehrgänge neu oder mit neuen Inhalten angeboten werden. Neue Trainings Reifendruckkontrollsysteme ( ) Neu Qualifikation: Stufe 2b nach BGI/GUV-I 8686 ( ) UPGRADE - Qualifikation: Stufe 2b nach BGI/GUV-I ( ) Hybrid und HV-Technik bei Honda und Toyota ( ) Hybrid und HV-Technik bei Peugeot / Citroën und Mitsubishi ( ) Neue Motorengeneration und EDC Funktionen am Beispiel VW/Audi ( ) Bosch AZUBI Training KFZ-Wissen für Auszubildende ( ) Servicecoaching Werkstatttest ( ) Abgas Turbolader ( ) Messen und Prüfen von Sensoren im Nfz ( ) Neue Multimediavorträge Diagnosesysteme Volkswagen, am Beispiel GolfVII o DVD ( ) o Praxistraining ( ) Trainings mit neuen Inhalten FCR Feld Komponenten Reparatur DENOXtronic ( ) Neue Inhalte Abgasnachbehandlung im NFZ ( ) Technik für Kaufleute / Kundenberater Aufbau ( ) Räder / Reifen - Aktives Verkaufen ( ) Aufbauworkshop für Bosch Automobil Serviceberater ( ) ZF Diagnose Antriebsstrang Pkw ( ) Bosch Automotive Aftermarket

10 Wir trainieren auch in Ihrer Nähe. Technische Trainings:, Bosch Service Training Center Wien (A), Bosch Service Training Center Otelfingen (CH), Bosch Service Training Center Dortmund, Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund Hannover (Garbsen), Förderungs- und Bildungszentrum der Handwerkskammer Hannover Leipzig (Borsdorf), Bildungs- und Technologiezentrum Leipzig Leipzig, Car Systems Scheil GmbH & Co. KG Magdeburg (Möckern), Bildungs-und Technologiezentrum des Kfz-Gewerbes GmbH Möckern Schweinfurt (ZF) Kaufmännische Trainings / Unternehmerakademie: 2014 sind geplant: Raum Bremen Chemnitz (Neukirchen / Pleiße) Gotha (Luisenthal) Hamburg (Neustadt-Gleve) Lüneburg (Reinstorf) Raum Kassel Paderborn Raum Siegen Raum Lutherstadt JANUAR 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 3 Benzineinspritztechnik 1 Mo-Do ,5 DE 2 Servicecoaching Werkstatttest Di DE 4 ZF Fahrwerk Lenkung- und Fahrwerksteile Di DE Schweinfurt 1 5 Servicecoaching Werkstatttest Mo DE Dortmund BST/KST-A 2013/ Bosch-Systemtechniker / Kraftfahrzeug-Servicetechniker Aufbau Mo-Fr ,5 DE Servicecoaching Werkstatttest Do DE Berlin Bosch Automotive Aftermarket

11 FEBRUAR 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 6 CRI / CRIN für Profis Mo-Di ,5 DE Karosserie- und Komfortelektronik 1 Mo-Mi DE 7 Anwendung Einspritzpumpenprüfstand Mo-Mi DE 1 EPS 815 EK 1 Elektronik Basislehrgang Mo-Do DE Dieselfahrzeugtechnik 1 Di-Do DE Dortmund 3 Prüfgerät EPS 200 kennenlernen und nutzen Do DE 0 8 Servicecoaching Werkstatttest Mo DE Hamburg Anwendung Einspritzpumpenprüfstand 708 Mo-Di DE 1 Prüfung und Teilinstandsetzung nach Stufe 1+2 von Bosch CRI und CRIN, sowie Prüfung von Fremdinjektoren Mo-Di AT Wien 0 ESI[tronic] 2.0 in Verbindung mit KTS (5xx / 6xx / 8xx) Instandsetzung und Prüfung von Bosch Common Rail Injektoren 3. Stufe Mo-Mi DE 6 Mi-Fr ,5 AT Wien 1 9 Dieselfahrzeugtechnik 2 Mo-Mi DE 4 Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigensicheren Fahrzeugen Di-Mi DE Garbsen 0 MÄRZ 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 10 Abgas Turbolader Mo DE 3 Elektrische Systeme im Pkw mit Fehlerdiagnose Mo-Di DE Prüfung und Teilinstandsetzung nach Stufe 1+2 von Bosch CRI und CRIN, sowie Prüfung von Fremdinjektoren Mo-Di DE 0 Fachkundiger für Arbeiten an Di-Mi CH Otelfingen 0 HV-eigensicheren Fahrzeugen Messen, Prüfen von Sensoren Mi-Do DE Instandsetzung und Prüfung von Mi-Fr ,5 DE 1 Bosch Common Rail Injektoren 3. Stufe Reifendruckkontrollsysteme Diagnose und richtiger Umgang Do CH Otelfingen 11 KB-T Kundenberatung Mo-Di DE (für Werkstattmitarbeiter) Fahrzeugmechanik Mo-Do DE 9 Service an neuen Bremssystemen Mi DE Hilden 5 Hochdruckpumpe / CR System Typ CP2 und CPN2 Mi-Do DE 9 Bosch Automotive Aftermarket

12 MÄRZ 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 12 Servicecoaching Werkstatttest Di DE München Elektrische Systeme im Pkw mit Fehlerdiagnose Di-Mi DE Garbsen HWK Hannover Dieselfahrzeugtechnik Fremdsysteme Di-Do CH Otelfingen 6 Dieselfahrzeugtechnik 1 Di-Do DE Borsdorf, HWK Leipzig 3 ESI[tronic] 2.0 in Verbindung mit KTS Di-Do DE Dortmund 6 (5xx / 6xx / 8xx) Lichttechnik in modernen Kraftfahrzeugen Do DE Garbsen HWK Hannover 13 ESI[tronic] und KTS Truck optimal einsetzten und nutzen BST/KST-A 2013/ Bosch-Systemtechniker / Kraftfahrzeug-Servicetechniker Aufbau Räder / Reifen - Aktives Verkaufen lt. Angebot Kompakttraining Reifenverkauf für Bosch Car Service Betriebe Mo-Di DE 7 Mo-Fr ,5 DE Di DE Telefontraining Serviceannahme/Innenverkauf Di DE Regional West Räder / Reifen - Aktives Verkaufen lt. Angebot Kompakttraining Reifenverkauf für Bosch Car Service Betriebe Do DE Regional Nord Servicecoaching Werkstatttest Do DE Dresden 14 Instandsetzung und Prüfung von Unit Injector UI (Pumpe Düse) und Unit Pump UP für Pkw und Nfz Mo-Di DE 2 Qualifikation: Stufe 2b nach BGI/GUV-I 8686 Mo-Mi DE 4 Benzineinspritztechnik 2 Mo-Do ,5 DE 3 BST/KST-A 2013/ Bosch-Systemtechniker / Kraftfahrzeug-Servicetechniker Aufbau Mo-Fr ,5 DE Bosch Automotive Aftermarket

13 APRIL 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 14 FCR Feld Komponenten Reparatur - DENOXtronic UPGRADE Qualifikation: Stufe 2b nach BGI/GUV-I 8686 Mi-Do DE 3 Do DE 3 15 GAP Wiederholungsschulung Mo-Mo ,5 DE Bosch-Testeranwendung FSA 7xx Mo-Di DE 8 Bosch-Bremssysteme und Bosch ABS Pkw Mo-Do DE 4 GAP/GSP Wiederholungsschulung Di DE 8 ESI[tronic] und KTS Truck Di-Mi CH Otelfingen 7 optimal einsetzten und nutzen Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigensicheren Fahrzeugen Mi-Do DE 0 16 EK 2 Elektronik Aufbaulehrgang Mo-Do DE Bosch-Verteilereinspritzpumpen Di-Mi DE 8 Typ 29/30, VP ZF Diagnose Antriebsstran PKW Einflussfaktoren auf Kupplung, Zweimassenschwungrad und Betätigungssysteme Do DE 2 18 CRI / CRIN für Profis Mo-Di ,5 DE Technik für Kaufleute / Kundenberater Mo-Mi DE Aufbautraining Reifendruckkontrollsysteme Di DE Diagnose und richtiger Umgang Telefontraining Serviceannahme/Innenverkauf Di DE Regional Nord MAI 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 19 Piezo CRI Mo DE 2 Karosserie- und Komfortelektronik 2 Di DE 1 Instandsetzung und Prüfung von Bosch Common Rail Injektoren 3. Stufe Di-Do ,5 DE 1 20 Erfolgreiche Verhandlungen mit Firmenkunden Di DE im Außeneinsatz - Basisseminar ESI[tronic] 2.0 in Verbindung mit KTS Di-Do DE 6 (5xx / 6xx / 8xx) Reifendruckkontrollsysteme Mi DE Dortmund Diagnose und richtiger Umgang Abgas Turbolader Do DE Dortmund 3 21 Hochdruckpumpe / Common Rail System Mo-Mi DE 8 BST/KST-A 2013/ Bosch-Systemtechniker / Kraftfahrzeug-Servicetechniker Aufbau Mo-Fr ,5 DE Benzineinspritztechnik 3 Di-Fr ,5 DE 4 Bosch Automotive Aftermarket

14 JUNI 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 23 Dieselfahrzeugtechnik 1 Mo-Mi DE 3 EK 3 Elektronik Aufbaulehrgang Mo-Do DE KB-T Kundenberatung Di-Mi DE Raum Bremen (Nord) (für Werkstattmitarbeiter) ESI[tronic] 2.0 in Verbindung mit KTS (5xx / 6xx / 8xx) Di-Do AT Wien 6 24 Fachkundiger für Arbeiten an Di-Mi DE 0 HV-eigensicheren Fahrzeugen Dieselfahrzeugtechnik 2 Di-Do DE 4 25 Diagnose an Bosch Common Rail Systemen Pkw Mo-Di DE 5 26 Benzineinspritztechnik 1 Mo-Do ,5 DE 2 Technik für Kaufleute / Kundenberater Mo-Fr ,5 DE Telefontraining Serviceannahme/Innenverkauf Di DE Elektrik / Elektronik und Komfortsysteme Di-Mi DE 8 im NFZ Neue Motorengeneration und EDC Funktionen Mi DE 8 am Beispiel VW/Audi Neue Motorengeneration und EDC Funktionen am Beispiel VW/Audi Do DE 8 27 BST/KST-A 2013/ Bosch-Systemtechniker / Kraftfahrzeug-Servicetechniker Aufbau Mo-Fr ,5 DE JULI 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 27 Erfolgreiche Verhandlungen mit Firmenkunden im Außeneinsatz - Basisseminar UPGRADE Qualifikation: Stufe 2b nach BGI/GUV-I 8686 Di DE Regional Nord Di DE Leipzig 3 28 Meisterlehrgang 2013/2014 Mo-Do DE Benzineinspritztechnik 1 Di-Fr ,5 AT Wien 2 29 Abgasnachbehandlung im Pkw Mo-Di ,5 DE 6 EK 1 Elektronik Basislehrgang Mo-Do DE 30 Dieselfahrzeugtechnik Fremdsysteme Mo-Mi DE 6 Fahrzeugmechanik Mo-Do DE 9 ZF Diagnose Antriebsstran PKW Einflussfaktoren auf Kupplung, Zweimassenschwungrad und Betätigungssysteme Di DE 2 31 BST/KST-A 2013/ Bosch-Systemtechniker / Kraftfahrzeug-Servicetechniker Aufbau Mo-Fr ,5 DE Bosch Automotive Aftermarket

15 AUGUST 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 32 Bosch Azubi Training KFZ-Wissen für Auszubildende Mo-Mi DE 35 Service an neuen Bremssystemen Mo AT Wien 5 SEPTEMBER 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 36 Bosch-Testeranwendung FSA 7xx Mo-Di AT Wien 8 Karosserie- und Komfortelektronik 1 Mo-Mi DE Benzineinspritztechnik 2 Mo-Do ,5 DE 3 Messen, Prüfen von Sensoren Di-Mi DE Borsdorf, HWK Leipzig Vernetzung im Kraftfahrzeug Do DE Borsdorf, HWK Leipzig 37 Meisterlehrgang 2013/2014 Mo-Do AT Wien Abgas Turbolader Di DE Garbsen HWK Hannover 3 Elektrische Systeme im Pkw mit Fehlerdiagnose Di-Mi DE Dortmund KB-T Kundenberatung Di-Mi DE Raum Lutherstadt (Ost) (für Werkstattmitarbeiter) Dieselfahrzeugtechnik 2 Di-Do DE Borsdorf, HWK Leipzig 4 Reifendruckkontrollsysteme Mi DE Garbsen HWK Hannover Diagnose und richtiger Umgang Service an neuen Bremssystemen Do DE Garbsen HWK Hannover 5 Vernetzung im Kraftfahrzeug Do DE Dortmund 38 Aufbauworkshop für Bosch Automobil Serviceberater/-innen Mo-Mi DE 40 EK 2 Elektronik Aufbaulehrgang Mo-Do DE ESI[tronic] und KTS Truck Di-Mi CH Otelfingen 7 optimal einsetzten und nutzen OKTOBER 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 41 Telefontraining Serviceannahme/Innenverkauf Di DE Regional Ost Dieselfahrzeugtechnik 2 Di-Do AT Wien 4 ESI[tronic] 2.0 in Verbindung mit KTS (5xx / 6xx / 8xx) Di-Do DE Borsdorf, HWK Leipzig 6 42 Service an neuen Bremssystemen Di CH Otelfingen 5 Neue Motorengeneration und EDC Funktionen am Beispiel VW/Audi Mi CH Otelfingen 43 Erfolgreiche Verhandlungen mit Firmenkunden im Außeneinsatz - Aufbauseminar Elektrische Systeme im Pkw mit Fehlerdiagnose Di DE Mi-Do DE Bosch Automotive Aftermarket

16 OKTOBER Bosch-Bremssysteme und Bosch ABS Pkw Mo-Do DE 4 Bosch-Testeranwendung FSA 7xx Di-Mi DE Borsdorf, HWK Leipzig 8 Dieselfahrzeugtechnik 2 Di-Do DE Dortmund 4 Qualifikation: Stufe 2b nach BGI/GUV-I 8686 Di-Do DE Leipzig 4 Erfolgreiche Verhandlungen mit Firmenkunden im Außeneinsatz - Aufbauseminar Mi DE Regional Mitte NOVEMBER 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 45 EK 3 Elektronik Aufbaulehrgang Mo-Do DE Bosch-Reihenpumpen und mechanische Mo-Fr DE 7 Regler - Basis Erfolgreiche Verhandlungen mit Firmenkunden im Außeneinsatz - Aufbauseminar Di DE Regional Nord Bosch-Reihenpumpen und mechanische Mo-Fr DE 7 Regler - Basis Vorbereitungslehrgang Bosch-Systemtechniker Mo-Fr ,5 DE / Kraftfahrzeug-Servicetechniker Elektrische Systeme im Pkw mit Fehlerdiagnose Di-Mi CH Otelfingen Lichttechnik in modernen Kraftfahrzeugen Do CH Otelfingen 47 Abgas Turbolader Di CH Otelfingen 3 Reifendruckkontrollsysteme Di DE Diagnose und richtiger Umgang Benzineinspritztechnik 3 Di-Fr ,5 DE 4 Lichttechnik in modernen Kraftfahrzeugen Mi DE Vernetzung im Kraftfahrzeug Do DE 48 KB-T Kundenberatung (für Werkstattmitarbeiter) Reifendruckkontrollsysteme Diagnose und richtiger Umgang Di-Mi DE Raum Siegen (West) Do AT Wien DEZEMBER 2014 KW Schulung Datum Dauer Land Ort Seite 49 Dieselfahrzeugtechnik Fremdsysteme Mo-Mi AT Wien Abgasnachbehandlung im Pkw Do-Fr ,5 AT Wien 6 50 Hybrid- und Elektrofahrzeuge Technologien alternativer Antriebe Bosch-Verteilereinspritzpumpen Typ VE, VE-EDC Di-Do CH Otelfingen 2 Di-Fr DE Bosch Automotive Aftermarket

17 Fachrichtung Kfz-Elektrik Elektrische Systeme im Pkw mit Fehlerdiagnose Lehrgangsdauer: 2,0 Tage Teilnehmer Kfz-Mechaniker/-in / Kfz-Elektriker/-in / Kfz-Mechatroniker/-in Karosserie- u. Fahrzeugbauer/-in mit abgeschlossener Berufsausbildung. Voraussetzung Fachwissen des Lehrgangs ESI[tronic] Lernziel Gezielte Fehlerdiagnose an Start-, Generator- und Bordnetzanlagen. Selbständige Durchführung der Prüf- und Instandsetzungsarbeiten im Fahrzeug an den genannten Systemen. Umgang mit den Werkstattunterlagen (ESI[tronic], CASplus und SIS), unter Einsatz der Messtechnik von KTS und FSA. Lehrgangsinhalt - Aufbau und Prüfung von modernen AGM-, EFB- und Gel-Batterien. - Anwendung von Bosch-Batterielade- und Prüfgeräten. - Funktion und Aufbau und Prüfung von Drehstromgeneratoren und deren Regelung. - Funktion und Aufbau von Start-Stop-Systemen. - Aufbau und Funktion von Startern und Startersteuerung an modernen Fahrzeugen mit Fehlersuche. - Praktische Übungen an elektrischen Batteriemanagementund Bordnetzladesystemen. Beispiele: Mercedes-Benz - VSC (Voltage-Source-Control) und EBM (Elektronisches Bordnetzmanagement), AUDI - EBM, FORD - Smart Charge, BMW - APM und - BPM (Power Management). - Service- und Prüfarbeiten, Batteriewechsel, Fehlerdiagnose an Batteriemanagement und Start-Stop-Systemen mit gezieltem Einsatz von ESI[tronic], KTS, FSA. KW 10 Mo - Di Garbsen HWK Hannove KW 12 Di - Mi Dortmund KW 37 Di - Mi KW 43 Mi - Do Schweiz Otelfingen KW 46 Di - Mi Bosch Automotive Aftermarket

18 Fachrichtung Kfz-Elektrik Karosserie- und Komfortelektronik Lehrgangsdauer: 3,0 Tage Teilnehmer Kfz-Mechaniker/-in / Kfz-Elektriker/-in / Kfz-Mechatroniker/-in Karosserie- und Fahrzeugbauer/-in / Kfz-Meister/-in mit guten Kenntnissen bei der Anwendung der ESI[tronic] und Bosch Testgeräte KTS / FSA. Lernziel Selbständige Durchführung der Diagnose- und Instandsetzungsarbeiten an Airbagsystemen, Klimaanlagen und Klimaregelungen nach der neuen EU-Verordnung 307/2008, Diagnosestrategien und Fehlersuche an vernetzten Fahrzeugen. KW KW 36 Mo - Mi Lehrgangsinhalt - Sicherheitsvorschriften und Werkstatthinweise im Umgang mit Airbag und Klimaanlagen. - Übersicht über die BOSCH-Airbagsysteme - Aufbau und Funktion von passiven Sicherheitssystemen - Airbagmodule (Fahrer, Beifahrer, Windowbag,Thoraxairbag) - Sensorik von Rückhaltesystemen - Zusatzfunktionen wie Überrollschutz, Sicherheitsbatterieklemme, aktive Kopfstützen. - Diagnose und Reparaturmöglichkeiten mit ESI[tronic] und KTS. - Grundkenntnisse entsprechend EG-Verordnung (Rückgewinnung fluorierter Treibhausgase). - Informationen und Umgang mit R 1234 yf. - Aufbau und Funktion der Klimaanlage und der Komponenten - Komponenten des Hydraulikkreislaufs für Drossel und Expansionsventil. - Aufbau und Funktion der Klimaregelung. - Komponenten der Klimaanlagensteuerung wie Schalter, Sensoren, Stellmotoren und Steuergerät. - Prüfen der Systeme im Fahrzeug mit Hilfe von ESI[tronic], KTS, FSA und modernen Klimaservicegeräten. - Erarbeiten von Diagnosestrategien und Erkennen von Diagnosemöglichkeiten, vor allem im Gesamtsystem Fahrzeug. - Praktische Arbeiten an Fahrzeugen welche mit den o.g. Systemen ausgestattet sind. Sonstiges Der Lehrgang beinhaltet auch den Sachkundenachweis Klimaanlagen und die Fachkunde Airbag. Buchung unter Bosch Automotive Aftermarket

19 Fachrichtung Kfz-Elektrik Karosserie- und Komfortelektronik Lehrgangsdauer: 3,0 Tage Teilnehmer Kfz-Mechaniker/-in / Kfz-Elektriker/-in / Kfz-Mechatroniker/-in Karosserie- und Fahrzeugbauer/-in / Kfz-Meister/-in mit sehr guten Kenntnissen bei der Anwendung von ESI[tronic] und Bosch Testgeräten KTS / FSA. KW 19 Di Voraussetzung Fachwissen des Lehrgangs ESI[tronic] und Bosch-Testeranwendung. Lernziel Selbständige Durchführung der Diagnose- und Instandsetzungsarbeiten an den verschiedenen Systemen der Karosserie- und Komfortelektronik. Lehrgangsinhalt - Aufbau und Funktion vernetzter Fahrzeuge. - Aufbau und Wirkungsweise einzelner Teilsysteme, beispielsweise: - Ermittlung des Wartungsbedarfs und Rückstellung der Wartungsintervallanzeigen unterschiedlicher Hersteller. - Reifendruckkontrollsysteme (Beru / Schrader). - Moderne Bordnetze, z.b. verteilte Funktionen, BMW. - Aktuelle Fahrerassistenzsysteme. - Elektrische Lenksysteme (Varianten und Sensoren). - Service und Diagnose an modernen Lichtsteuerungssystemen. - Pass-Thru Steuergeräte Reprogrammierung. - Konfigurierung und Personalisierung. - Erarbeiten von Diagnosemöglichkeiten und Prüfmöglichkeiten mit Hilfe von ESI[tronic], KTS und FSA. - Entwickeln von Diagnosestrategien. - Erarbeiten von Werkstatthinweisen zum Umgang mit Bussystemen. - Praktische Arbeiten an Fahrzeugen welche mit den o.g. Systemen ausgestattet sind. Bosch Automotive Aftermarket

20 Fachrichtung Kfz-Elektrik Messen, Prüfen von Sensoren Lehrgangsdauer: 2,0 Tage Teilnehmer Kfz-Mechaniker/-in / Kfz-Elektriker/-in / Kfz-Mechatroniker/ -in / Karosserie- u. Fahrzeugbauer/-in mit abgeschlossener Berufsausbildung. Lernziel Elementare Wissensbasis für die gezielte Fehlerdiagnose im Fahrzeug. Schwerpunkt ist sicherer und effektiver Umgang mit verschiedenen Systemen im Fahrzeug. Lehrgangsinhalt - Zusammenfassung der Diagnose mit Messgeräten wie - Multimeter (Vielfachmessgerät), - Motortester FSA 500 / 7xx und KTS. - Umgang mit elektrischen Schaltplänen. - Sensoren folgender Systeme: - verschiedene Motronic-Systeme, - verschiedene EDC Systeme, - CR Common-Rail-System, - Bremssysteme, - Komfortsysteme. - Erläuterung und Beurteilung verschiedener Aus- und Eingangssignale. - Selbständige Arbeit mit ESI[tronic], KTS, Multimeter und FSA Motortester. KW 10 Mi - Do Borsdorf, HWK Leipzig KW 36 Di - Mi Sonstiges Keine Aggregateinstandsetzung. Keine Systemschulung (Benzin, Diesel, Bremse, Elektrik). Buchung unter Bosch Automotive Aftermarket

NEU! Erweitertes Trainingsanbebot

NEU! Erweitertes Trainingsanbebot NEU! Erweitertes Trainingsanbebot Trainingsprogramm 2015 für Kraftfahrzeug-Technik Vorwort Verehrte Kunden, damit Sie sich in der Entwicklung der Kraftfahrzeugtechnik immer auf dem neuesten Stand befinden,

Mehr

Service Training und Technische Hotline von Bosch: Sichern Sie sich einen echten Wettbewerbsvorteil

Service Training und Technische Hotline von Bosch: Sichern Sie sich einen echten Wettbewerbsvorteil Service Training und Technische Hotline von Bosch: Sichern Sie sich einen echten Wettbewerbsvorteil 2 Service Training und Technische Hotline Die Herausforderung neuer Technologien meistern Ganz gleich,

Mehr

Global Training The finest automotive learning. Trainingsprogramm Deutscher Markt FUSO Lkw

Global Training The finest automotive learning. Trainingsprogramm Deutscher Markt FUSO Lkw Global Training The finest automotive learning. Trainingsprogramm Deutscher Markt FUSO LKW 3 3 T0433F FUSO Komfortsysteme und Elektrik im neuen Run 3 T0432F FUSO Antriebsstrang neuer Run 4 T0031E FUSO

Mehr

Forum 19 Elektromobilität in der Vorbereitung zum Kfz- Service Techniker und Kfz- Meister

Forum 19 Elektromobilität in der Vorbereitung zum Kfz- Service Techniker und Kfz- Meister Forum 19 Elektromobilität in der Vorbereitung zum Kfz- Service Techniker und Kfz- Meister Prozess Umsetzung in der Praxis Material Vorschriften BGV A3 Dozenten Motivation Teilnehmer Meister Berufsgruppenorientiert?

Mehr

PC/Laptop Diagnose für über 35 Marken ACTIA MULTIDIAG ACCESS PRO+ BASIC

PC/Laptop Diagnose für über 35 Marken ACTIA MULTIDIAG ACCESS PRO+ BASIC PC/Laptop Diagnose für über 35 Marken ACTIA MULTIDIAG ACCESS PRO+ BASIC Artikelnummer: MULTI-DIAG ACCESS PRO (mit Europa Adaptern) MULTIDIAG-ACCESS BASIC (nur OBD-2 Adapter) Die ACTIA MULTI-DIAG Diagnosesoftware

Mehr

Meistervorbereitung und Fortbildung im Kfz-Techniker-Handwerk

Meistervorbereitung und Fortbildung im Kfz-Techniker-Handwerk Handwerk > Bildung Beratung Bildungszentrum Meistervorbereitung und Fortbildung im Kfz-Techniker-Handwerk Startklar für neue Aufgaben Ihre Vorteile bei uns. Unsere Lehrgänge orientieren sich an der Werkstattpraxis

Mehr

Ausbildungsberuf Kfz-Mechatroniker (m/w)

Ausbildungsberuf Kfz-Mechatroniker (m/w) Entwicklung Der enorme technische Fortschritt in der Kraftfahrzeugtechnik, weg von der Mechanik und hin zu mehr Elektronik, forderte eine Umstrukturierung in der Ausbildung von Fachkräften. Heutzutage

Mehr

Technischer Support und Service Training von Bosch: Sichern Sie sich einen echten Wettbewerbsvorteil

Technischer Support und Service Training von Bosch: Sichern Sie sich einen echten Wettbewerbsvorteil Technischer Support und Service Training von Bosch: Sichern Sie sich einen echten Wettbewerbsvorteil Die Herausforderung neuer Technologien meistern Ganz gleich wie gut und erfahren Kfz-Fachleute sein

Mehr

Kursprogramm Weiterbildung

Kursprogramm Weiterbildung Kursprogramm Weiterbildung Werte Kunden Wer sich schult, der bewältigt die Zukunft besser. Wer sich schult, der kann kompetenter Auskunft geben. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter, und der Erfolg ist Ihnen garantiert!

Mehr

Eine saubere Sache: Emissions-Analyse von Bosch

Eine saubere Sache: Emissions-Analyse von Bosch Eine saubere Sache: Emissions-Analyse von Bosch Prüftechnik Effektive Emissions-Analyse an modernen Fahrzeugen BEA 850 Emissions-Analyse (PC-gestützt) BEA 150 / 250 / 350 Edition Emissions-Analyse (geschlossene

Mehr

Technischer Support und Service Training von Bosch: Sichern Sie sich einen echten Wettbewerbsvorteil

Technischer Support und Service Training von Bosch: Sichern Sie sich einen echten Wettbewerbsvorteil Technischer Support und Service Training von Bosch: Sichern Sie sich einen echten Wettbewerbsvorteil 038_8S_714047_201208.indd 1 17.08.12 14:35 Die Herausforderung neuer Technologien meistern Ganz gleich

Mehr

NEU! Nkw-Hotline Remote Diagnosis. Know-how für die Werkstatt: Technische Hotline und Wissensdatenbank von Bosch

NEU! Nkw-Hotline Remote Diagnosis. Know-how für die Werkstatt: Technische Hotline und Wissensdatenbank von Bosch NEU! Nkw-Hotline Remote Diagnosis Know-how für die Werkstatt: Technische Hotline und Wissensdatenbank von Bosch Der schnelle Weg vom Problem zur Werkstattlösung Mechaniker ist auf ein Problem gestoßen

Mehr

Open Innovation Plattform: Die Werkstatt-Community von und für Profis

Open Innovation Plattform: Die Werkstatt-Community von und für Profis Open Innovation Plattform: Die Werkstatt-Community von und für Profis http://auto-repair-ideas.bosch.com Open Innovation Plattform. Die Community für erfahrene Profis Werkstatt-Profis unter sich Wie oft

Mehr

AfterSales - Technisches Training - smart

AfterSales - Technisches Training - smart AfterSales - Technisches Training - smart Kapitel Bereich Seite Technisches Training 4-13 Seite 2 Kapitel Register Bereich Technisches Training Seite 4-13 Code Titel PSFN-FP304 smart TFN1 Technik fortwo

Mehr

Schulungsprogramm 2015. für das Automobilgewerbe

Schulungsprogramm 2015. für das Automobilgewerbe Schulungsprogramm 2015 für das Automobilgewerbe TECHPOOL nur wer dran bleibt, kommt weiter. 1. Wartung, Reparatur oder Panne 7. Reparatur 2. Diagnose Unser Know-how, Ihr Vorteil! 6. Ersatzteile 3. Technische

Mehr

Bosch-Diagnostics OES. Lösungen für effizienten Service. Bosch-Diagnostics OES. Service Werkzeuge. Test Equipment. Technische Informationen

Bosch-Diagnostics OES. Lösungen für effizienten Service. Bosch-Diagnostics OES. Service Werkzeuge. Test Equipment. Technische Informationen Bosch-Diagnostics OES. Lösungen für effizienten Service Bosch-Diagnostics OES Test Equipment Software Lösungen Technische Informationen Service Werkzeuge Service Training Know-how aus Entwicklung und Erstausrüstung

Mehr

Messen, prüfen testen mit : Bosch Fahrzeug System Analyse. Fahrzeug System Analyse. Automotive Aftermarket

Messen, prüfen testen mit : Bosch Fahrzeug System Analyse. Fahrzeug System Analyse. Automotive Aftermarket Messen, prüfen testen mit : Bosch Fahrzeug System Analyse 1 Inhalt Einsatzmöglichkeiten Geräteausführungen Zubehör Technische Daten Besonderheiten Verkaufsargumente Zusammenfassung 2 Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Gas Anlagen Prüfung. Mercedes 170 VG mit Holzgas-Generator

Gas Anlagen Prüfung. Mercedes 170 VG mit Holzgas-Generator Gas Anlagen Prüfung Mercedes 170 VG mit Holzgas-Generator Anlage XVII StVZO 1. Allgemeines 1.1 Die Anerkennung von Kraftfahrzeugwerkstätten zur Durchführung von Gassystemeinbauprüfungen (GSP) oder wiederkehrenden

Mehr

Kfz-Ausbildung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Kfz-Ausbildung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Kfz-Ausbildung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Neues Programm Kfz-Mechatroniker/in Das Lehrprogramm G02 Kfz-Mechaniker/in wurde grundlegend aktualisiert Das neue Programm entspricht den gestiegenen

Mehr

Seminar - Programm 2015 / 2016 Service - Training für Schlepper

Seminar - Programm 2015 / 2016 Service - Training für Schlepper Seminar - Programm 2015 / 2016 Service - Training für Schlepper Vorwort Warum Service - Training? Landmaschinen sind heutzutage mit komplexer Technik ausgestattet. Darum sind sie noch vielseitiger und

Mehr

Mehr als Engineering.

Mehr als Engineering. Mehr als Engineering. Automotive Robert Bosch GmbH Daimler AG Automatisierung / Mess- und Prüftechnik Medizintechnik TZM Robert-Bosch-Straße 6 D-73037 Göppingen Fon +49 7161 5023-0 Fax +49 7161 5023-444

Mehr

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Grundbildung im

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Grundbildung im U N T E R W E I S U N G S P L A N für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Grundbildung im LANDMASCHINENMECHANIKER-HANDWERK Mechaniker/in für Land- und Baumaschinentechnik (12211-00) 1 Thema

Mehr

Prüftechnik Test Equipment

Prüftechnik Test Equipment Prüftechnik Test Equipment Prüfgeräte für das komplette Motormanagement Fahrzeugsystem-Analyse: FSA 720 Das universelle Messmodul FSA 740 Das modulare Komplettsystem FSA 750 Das High-End-System Steuergeräte-Diagnose:

Mehr

Meisterqualifizierung Kfz-Technik Teile I und II (HwK)

Meisterqualifizierung Kfz-Technik Teile I und II (HwK) ... die moderne Form der Weiterbildung Meisterqualifizierung Teile I und II (HwK) Meisterqualifizierung Berufsbegleitend ohne Verdienstsausfall Effektives Lernen durch modernen Methodenmix: Im virtuellen

Mehr

Trainingsmodule. 2015 Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG 9996007750/09.2015

Trainingsmodule. 2015 Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG 9996007750/09.2015 Trainingsmodule Mehr Werkstattwissen unter: www.repxpert.de Service-Center: 00800 1 753-3333* *kostenfreie Rufnummer, Mo. Fr. von 8.00 17.00 Uhr www.schaeffler-aftermarket.de 9996007750/09.2015 2015 Schaeffler

Mehr

Trainingsprogramm Ausland 2016 Werkstattmeister. August 2015. Global Training The finest automotive learning. Stand 08/2015 1

Trainingsprogramm Ausland 2016 Werkstattmeister. August 2015. Global Training The finest automotive learning. Stand 08/2015 1 Trainingsprogramm Ausland 2016 Werkstattmeister August 2015 Global Training The finest automotive learning. Stand 08/2015 1 AUSBILDUNG 4 Pkw 4 Serviceprodukte und Teile/Zubehör 4 V0100E Roadside Assistance

Mehr

Neuheit 2012: LAUNCH X-431 GDS KFZ Diagnosegerät für europäische und asiatische und US-Fahrzeughersteller

Neuheit 2012: LAUNCH X-431 GDS KFZ Diagnosegerät für europäische und asiatische und US-Fahrzeughersteller Neuheit 2012: LAUNCH X-431 GDS KFZ Diagnosegerät für europäische und asiatische und US-Fahrzeughersteller Mit dem LAUNCH X-431 GDS werden speziell Kunden angesprochen, die einen sehr hohe Markenabdeckung

Mehr

CASE STUDY Bosch setzt im Automotive Aftermarket bei KFZ-Diagnosegeräten auf das Datenbank- system Transbase Embedded

CASE STUDY Bosch setzt im Automotive Aftermarket bei KFZ-Diagnosegeräten auf das Datenbank- system Transbase Embedded Bosch setzt im Automotive Aftermarket bei KFZ-Diagnosegeräten auf das Datenbanksystem Transbase Embedded Automobile werden immer mehr zu komplexen Systemen. Die Anzahl von miteinander kommunizierenden,

Mehr

BILDUNGSANGEBOTE FÜR UNTERNEHMEN LEHRGÄNGE ELEKTROTECHNIK/MECHATRONIK

BILDUNGSANGEBOTE FÜR UNTERNEHMEN LEHRGÄNGE ELEKTROTECHNIK/MECHATRONIK BILDUNGSANGEBOTE FÜR UNTERNEHMEN LEHRGÄNGE ELEKTROTECHNIK/MECHATRONIK Praxisnahe Bildungsangebote Für Auszubildende und Mitarbeiter von Unternehmen bietet das Berufsbildungswerk Dresden verschiedene Ausbildungsmodule

Mehr

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 DAISY-Kunden wissen mehr! DAISY Akademie + Verlag GmbH Heidelberg - Leipzig Zentrale: Lilienthalstraße 19 69214 Eppelheim Fon 06221 40670 Fax 06221 402700 info@daisy.de

Mehr

AVL DiTEST Basic Support. AVL DiTEST Comfort Paket

AVL DiTEST Basic Support. AVL DiTEST Comfort Paket avl DiTest Dienstleistungen future solutions for today AVL DiTESt Service / werkstatt Mit ca. 9.000 Dienstleistungsvereinbarungen weltweit stellt der Service für die AVL DiTEST ein wichtiges Kundenbindungsinstrument

Mehr

Universelle Fahrzeugsystem-Analyse FSA mit innovativer Sensorprüfung von Bosch

Universelle Fahrzeugsystem-Analyse FSA mit innovativer Sensorprüfung von Bosch Universelle Fahrzeugsystem-Analyse FSA mit innovativer Sensorprüfung von Bosch Diagnose-Komplettsystem Bosch FSA 740 In modernen Kraftfahrzeugen wächst der Anteil elektrischer und elektronischer Fahrzeugkomponenten

Mehr

Die Technologiezentren der Handwerkskammer Lüneburg-Stade

Die Technologiezentren der Handwerkskammer Lüneburg-Stade Die Technologiezentren der Handwerkskammer Lüneburg-Stade Bildungskonferenz 2007 am 29. + 30. Oktober 2007 in Berlin Bildungsmanagement Bildung erfolgreich verkaufen Karrieremöglichkeiten im Handwerk Königsweg

Mehr

Der Kfz-Branchenkontenrahmen (SKR 51)

Der Kfz-Branchenkontenrahmen (SKR 51) Gütegemeinschaft Rechnungswesen und Controlling im Kfz-Gewerbe e.v. Der Kfz-Branchenkontenrahmen (SKR 51) Einführung in den SKR 51 und Buchungshinweise für Kfz-Betriebe Trainingskonzept Stand: 4. November

Mehr

Autodata-CD3 / Online 3

Autodata-CD3 / Online 3 Jetzt noch mehr drauf: Autodata-CD3 / Online 3 ACHTUNG! Grundlage der Autodata-Wartungspläne sind die Original-Herstellervorgaben Zusätzliche Schaltpläne Elektrische Parkbremse Geführte Fehlersuche Reifendruck-

Mehr

GIGATRONIK Automotive

GIGATRONIK Automotive Praktikant / Entwicklung eines modularen Elektrofahrzeugs Sie arbeiten mit an der Entwicklung eines elektrisch angetriebenen Fahrzeugs Tragen Sie bei zur Entwicklung des Fahrzeugbordnetzes oder der Realisierung

Mehr

Etac Schulung KÖLN. Etac Elektro-Rollstuhl Powertage. 27. bis 29. November 2013. Vergabe von IQZ Fortbildungspunkten.

Etac Schulung KÖLN. Etac Elektro-Rollstuhl Powertage. 27. bis 29. November 2013. Vergabe von IQZ Fortbildungspunkten. Etac Schulung KÖLN Etac Elektro-Rollstuhl Powertage 27. bis 29. November 2013 Vergabe von IQZ Fortbildungspunkten. Vorwort Sehr geehrter Leser, sehr geehrte Leserin, Erfolg bedeutet zum richtigen Zeitpunkt

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Stellenangebote. Multi-Talent, Alleskönner, Teamworker? Entwicklungsingenieur (m/w) Infotainment

Stellenangebote. Multi-Talent, Alleskönner, Teamworker? Entwicklungsingenieur (m/w) Infotainment Entwicklungsingenieur (m/w) Infotainment In Ihrer Funktion als Entwicklungsingenieur im Infotainment-Bereich sind Sie für die Systemintegration dieser Funktionen oder Komponenten ins Fahrzeug verantwortlich.

Mehr

Diagnosesysteme für Omnibusse

Diagnosesysteme für Omnibusse Diagnosesysteme für Omnibusse Warum ist die Diagnose bei Omnibussen so wichtig? Omnibusse entwickeln sich immer mehr von rein mechanischen Fahrzeugen hin zu hochkomplexen Computern auf Rädern: Sowohl die

Mehr

Internet-Kfz-Diagnose: Wie webbasierte Systeme die Diagnose erleichtern &

Internet-Kfz-Diagnose: Wie webbasierte Systeme die Diagnose erleichtern & Internet-Kfz-Diagnose: Wie webbasierte Systeme die Diagnose erleichtern & Cloud basierte, browsergesteurte Kfz-Diagnose zur Integration in Chancen von Remote Diagnose für den freien Reparaturmarkt Moritz

Mehr

KOMPETENZPROFIL. André R. Technischer Leiter Fleetmanager. Marienau. 1982-1995 Studium der Betriebswirtschaftslehre. Studium der Fahrzeugbautechnik

KOMPETENZPROFIL. André R. Technischer Leiter Fleetmanager. Marienau. 1982-1995 Studium der Betriebswirtschaftslehre. Studium der Fahrzeugbautechnik KOMPETENZPROFIL André R. Technischer Leiter Fleetmanager Marienau 1964 Geboren in Hamburg 1982 Realschulabschluss 1982-1995 Studium der Betriebswirtschaftslehre Studium der Fahrzeugbautechnik Ausbildung

Mehr

Test & Diagnose. Thomas Romanek. thomas.romanek@udo.edu. PG AutoLab Seminarwochenende 21.-23. Oktober 2007. AutoLab

Test & Diagnose. Thomas Romanek. thomas.romanek@udo.edu. PG AutoLab Seminarwochenende 21.-23. Oktober 2007. AutoLab Test & Diagnose Thomas Romanek thomas.romanek@udo.edu PG Seminarwochenende 21.-23. Oktober 2007 1 Überblick Einführung Tests zur Qualitätssicherung V-Modell Spezielle Verfahren in Automotive Das Diagnosesystem

Mehr

Entwurf!!!!! Erweiterung der Rahmenrichtlinien. Technik. für das Fach. im Berufliches Gymnasium Technik. Stand: Mai 2008

Entwurf!!!!! Erweiterung der Rahmenrichtlinien. Technik. für das Fach. im Berufliches Gymnasium Technik. Stand: Mai 2008 Rahmenrichtlinien für das Fach Technik im Beruflichen Gymnasium Technik Stand 01.06.2012 Entwurf!!!!! Erweiterung der Rahmenrichtlinien für das Fach Technik im Berufliches Gymnasium Technik Stand: Mai

Mehr

Die Trainingsoffensive. Die Rechnung geht für Sie auf

Die Trainingsoffensive. Die Rechnung geht für Sie auf Die Trainingsoffensive Die Rechnung geht für Sie auf Der Inhalt dieser Broschüre ist rechtlich unverbindlich und ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Soweit rechtlich zulässig, ist die Haftung

Mehr

Qualifizierung. geprüfter Automobilverkäufer geprüfter Automobilverkäufer Gebrauchtwagen

Qualifizierung. geprüfter Automobilverkäufer geprüfter Automobilverkäufer Gebrauchtwagen Qualifizierung. Verkäufer-Grundausbildung: Was macht einen erfolgreichen Volkswagen Nutzfahrzeuge Verkäufer aus? Bestimmte Eigenschaften und Fähigkeiten sind die Voraussetzungen für den Verkaufserfolg.

Mehr

Beitrag zur Versachlichung der Diskussion:

Beitrag zur Versachlichung der Diskussion: Beitrag zur Versachlichung der Diskussion: Verbrennungsmotor gegen Elektromotor Dr. Amin Velji, Dr. Heiko Kubach, Prof. Dr. Ulrich Spicher Karlsruher Institut für Technology Karlsruher Innovationsabend

Mehr

Anleitung: Einrichtung Kontowecker im Sparkassen-App

Anleitung: Einrichtung Kontowecker im Sparkassen-App 1. Allgemeines zum Kontowecker Mit Hilfe des Kontoweckers können Sie sich über Buchungen und Kontostände Ihrer Konten auf dem Laufenden halten lassen. Hierzu stellen Sie Wecker, die klingeln, wenn: sich

Mehr

OMNITRACKER Trainingstermine und -beschreibungen

OMNITRACKER Trainingstermine und -beschreibungen Mit diesem Training legen Sie das Fundament der erfolgreichen OMNITRACKER Administration und Konfiguration. Das Training behandelt die Grundlagen aller wesentlichen Funktionsbereiche. Es vermittelt Ihnen

Mehr

TrainingsCenter Kompetenz rund ums Auto Trainingsprogramm 2015

TrainingsCenter Kompetenz rund ums Auto Trainingsprogramm 2015 TrainingsCenter Kompetenz rund ums Auto Trainingsprogramm 2015 TrainingsCenter 3 Grußwort: Kompetenz rund ums Auto Sehr geehrte Damen und Herren, das Geschäftsjahr 2014 neigt sich langsam dem Ende entgegen,

Mehr

SEMINARE. 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Datenschutz. www.tuv.com/akademie

SEMINARE. 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Datenschutz. www.tuv.com/akademie 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Datenschutz. www.tuv.com/akademie Garantietermine. Garantietermine: Ihre Weiterbildung bei uns 100% planungssicher! Einige der in dieser Bro schüre angeb ebotenen

Mehr

Schulungsprogramm 2014 für das Automobilgewerbe. www.derendinger.ch

Schulungsprogramm 2014 für das Automobilgewerbe. www.derendinger.ch Schulungsprogramm 2014 für das Automobilgewerbe www.derendinger.ch www.derendinger.ch Willkommen in der Werkstatt von morgen Der TechPool der SWISS AUTOMOTIVE GROUP AG bietet Ihnen schon heute die Möglichkeit,

Mehr

TRAININGS PROGRAMM. SP-Lehrgänge 29 Anlage VIII StVZO / System-Lehrgänge. SP-Lehrgänge. - Sicherheitsprüfung 29 Anlage VIII StVZO.

TRAININGS PROGRAMM. SP-Lehrgänge 29 Anlage VIII StVZO / System-Lehrgänge. SP-Lehrgänge. - Sicherheitsprüfung 29 Anlage VIII StVZO. TRAININGS PROGRAMM 2009 SP-Lehrgänge 29 Anlage VIII StVZO / System-Lehrgänge SP-Lehrgänge - Sicherheitsprüfung 29 Anlage VIII StVZO System-Lehrgänge - Druckluftbremsentechnik - Luftfederung - ABS-Systeme

Mehr

ÜBERSICHT DER TRAININGSSTANDORTE

ÜBERSICHT DER TRAININGSSTANDORTE Trainings 2015 ÜBERSICHT DER TRAININGSSTANDORTE Hamburg Hannover Magdeburg Leipzig Brühl Frankfurt Ulm INHALTSVERZEICHNIS Technik-Training 3 125 KHz - Basis Offline Technik-Training 7 13,56 MHz - Intensiv

Mehr

Diagnostik, Software und Zubehör

Diagnostik, Software und Zubehör Diagnostik und Prüftechnik KTS Steuergeräte-Diagnose 234 FSA Fahrzeugsystem-Analyse 240 Hotline der heisse Draht von Techpool 243 ESI[tronic] 2.0 Software und Zubehör 244 Abgastechnik 249 Ihre Vorteile:

Mehr

Wir machen das! elektrisch mobil! Wir halten Autos auch

Wir machen das! elektrisch mobil! Wir halten Autos auch ZDK-Technikforum Die Rolle des Kfz-Gewerbes bei der Einführung alternativer Antriebe und Kraftstoffe Wir machen das! Wir halten Autos auch elektrisch mobil! Samstag, 5. Mai 2012, 10:00 Uhr 16:00 Uhr Vogel

Mehr

Autodata-CD3 / Online 3

Autodata-CD3 / Online 3 Jetzt noch mehr drauf: Autodata-CD3 / Online 3 Zusätzliche Schaltpläne Elektrische Parkbremse Geführte Fehlersuche Reifendruck- Kontrollsystem Abklemmen und Anschließen der Batterie Kontrollleuchten, Hinweis-

Mehr

Komplettlösungen: Steuergeräte-Diagnose und Fahrzeugsystem-Analyse von Bosch

Komplettlösungen: Steuergeräte-Diagnose und Fahrzeugsystem-Analyse von Bosch Komplettlösungen: Steuergeräte-Diagnose und Fahrzeugsystem-Analyse von Bosch 1 Moderne Fahrzeugdiagnose mit den Kombilösungen von Bosch ESI[tronic] 2.0 Werkstatt-Software für umfassende Diagnose, Fehlersuche,

Mehr

Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie DAW-F DAW-E DAM. Allgemeine Hinweise. TechnologyCenter BDWK 1

Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie DAW-F DAW-E DAM. Allgemeine Hinweise. TechnologyCenter BDWK 1 Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie BDWK 1 Vermittlung von Grundlagen der Warmkammer- Druckgießtechnologie. Möglichkeiten der Programmierung, Bedienung und des Umrüstens mit Hilfe der Steuerungen

Mehr

Service und Dienstleistungen. Wir sorgen für höchste Sicherheit in Verbindung mit hoher Wirtschaftlichkeit und größtem Komfort

Service und Dienstleistungen. Wir sorgen für höchste Sicherheit in Verbindung mit hoher Wirtschaftlichkeit und größtem Komfort World Class Power Solutions Service und Dienstleistungen Wir sorgen für höchste Sicherheit in Verbindung mit hoher Wirtschaftlichkeit und größtem Komfort 2 BENNING World Class Power Solutions Service -

Mehr

KOMPETENZ IN SOFTWARE

KOMPETENZ IN SOFTWARE KOMPETENZ IN SOFTWARE Software- und App-Entwicklung Automotive-Software Elektromobilität Collaboration und Business Intelligence BATTERY STATUS BATTERY STATUS c4c engineering GmbH kompetenz in Software,

Mehr

LÖWEN-CROWN-SERVICE. www.löwen-crown-service.de. Deutschlandweit für Sie im Einsatz

LÖWEN-CROWN-SERVICE. www.löwen-crown-service.de. Deutschlandweit für Sie im Einsatz LÖWEN-CROWN-SERVICE www.löwen-crown-service.de Deutschlandweit für Sie im Einsatz NOVOMATIC WINNING TECHNOLOGY Der LÖWEN-CROWN-SERVICE Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunden, mit dieser Informationsbroschüre

Mehr

Kursprogramm Erwachsenenbildung

Kursprogramm Erwachsenenbildung Zentrum für Mechanik und Technik Ausbildung für Erwachsene Das Zentrum für Mechanik und Technik der Swissmechanic führt seit 1991 überbetriebliche Kurse für folgende Berufe durch: Polymechaniker Automatiker

Mehr

Absicherung von Automotive Software Funktionen

Absicherung von Automotive Software Funktionen GI Themenabend "Automotive" Absicherung von Automotive Software Funktionen 27.02.2013 Jürgen Schüling Überblick Berner & Mattner Gründung: 1979 Mitarbeiter: 400 Umsatz 2011: Standorte: Angebot: Branchen:

Mehr

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen Persönliche Weiterentwicklung und ständiges Lernen sind mir wichtig. Ihre Erwartungen «In einem dynamischen und kundenorientierten Institut

Mehr

AutoBerufe: Mobile Ausstellung

AutoBerufe: Mobile Ausstellung AutoBerufe: Mobile Ausstellung Als eine der größten ausbildenden Branchen Deutschlands ist das Kraftfahrzeuggewerbe auf qualifizierte und kompetente Fach- und Führungskräfte angewiesen. Nur wer langfristig

Mehr

Teil I Grundlagenseminar im Ausbildungsgang zum KFZ-Sachverständigen (Kfz-Sachverständigen-Assistent)

Teil I Grundlagenseminar im Ausbildungsgang zum KFZ-Sachverständigen (Kfz-Sachverständigen-Assistent) WISSEN FÜR MORGEN Teil I Grundlagenseminar im Ausbildungsgang zum KFZ-Sachverständigen (Kfz-Sachverständigen-Assistent) Der Lehrplan des Grundlagenseminars entspricht dem fachlichen Anforderungsprofil

Mehr

Werkstatt- und Zube- hörgeschäft auszubauen. AL-KO chassis-techniker

Werkstatt- und Zube- hörgeschäft auszubauen. AL-KO chassis-techniker AL-KO Academy Seminarprogramm 2013 I 2014 Al-KO Academy Um den bestmöglichen Service am Kunden zu leisten und um als kompetenter Ansprechpartner jede Situation souverän meistern zu können, ist permanentes

Mehr

EDV-Service KG. St. Peter Straße 42 A-9020 Klagenfurt. Wir kümmern uns um Sie! Kaufe ich das Richtige?

EDV-Service KG. St. Peter Straße 42 A-9020 Klagenfurt. Wir kümmern uns um Sie! Kaufe ich das Richtige? computerwerkstatt st.peter str.42 9020 Klagenfurt Wir kümmern uns um Sie! Wir sehen uns als Allround-Dienstleister rund um die EDV, mit dem Schwerpunkt PC und dessen Service. Auf den folgenden Seiten wollen

Mehr

Anforderungskatalog für die Begutachtung von Oldtimern

Anforderungskatalog für die Begutachtung von Oldtimern TÜV SÜD Auto Service Anforderungskatalog für die Begutachtung von Oldtimern Für Fragen zur Begutachtung von Oldtimern wenden Sie sich bitte an Ihr TÜV SÜD Service-Center. Ihr nächstgelegenes Service-Center

Mehr

Meimo AG / elero GmbH Schulungsprogramm 2015. www.meimo.ch

Meimo AG / elero GmbH Schulungsprogramm 2015. www.meimo.ch Meimo AG / elero GmbH Schulungsprogramm 2015 www.meimo.ch Meimo & elero Für Ihren Erfolg Schulungen für Einsteiger und Profis Für das kommende Wintersemester bieten wir Ihnen wieder ein interessantes und

Mehr

Lehrgang Projektassistenz

Lehrgang Projektassistenz Allgemeines ProjektassistentInnen sind MitarbeiterInnen, die nach Weisung der Projektleitung Aufgaben im Rahmen des Projektmanagements übernehmen, wobei die sachliche Verantwortung bei der Projektleitung

Mehr

Qualifizierung zur Elektrofachkraft Fahrzeugtechnik IHK als Grundlage der Aus- und Weiterbildung der Fachkräfte bei der AUDI AG

Qualifizierung zur Elektrofachkraft Fahrzeugtechnik IHK als Grundlage der Aus- und Weiterbildung der Fachkräfte bei der AUDI AG Qualifizierung zur Elektrofachkraft Fahrzeugtechnik IHK als Grundlage der Aus- und Weiterbildung der Fachkräfte bei der AUDI AG Ulm, 28. Juni 2011 Referent: Josef Smolik, AUDI AG Co-Autoren: Sybille Schmidt

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Exchange Server 2010: Kurs Alles für neue Administratoren (Kurs-ID: E0X) Seminarziel Angehende Administratoren für Exchange Server 2010. Lernziel: Die Teilnehmer lernen in diesem kompakten Einstieg

Mehr

BILDUNG 21 Nutzerleitfaden für Lernende

BILDUNG 21 Nutzerleitfaden für Lernende BILDUNG 21 Nutzerleitfaden für Lernende Version 0.3 Michael Seidel und Dr. Siegfried Mauch Februar 2007 Führungsakademie Baden-Württemberg Hans-Thoma-Str. 1 76133 Karlsruhe Telefon: (07 21) 926-6605 E-Mail:

Mehr

DVS Lehrgänge Messer Cutting Systems Academy. Anerkannte DVS Bildungseinrichtung

DVS Lehrgänge Messer Cutting Systems Academy. Anerkannte DVS Bildungseinrichtung DVS Lehrgänge Messer Cutting Systems Academy Fit for DVS Anerkannte DVS Bildungseinrichtung 2 DVS Lehrgänge 2013 Vorwort DVS Lehrgänge der DVS Kursstätte Messer Cutting Systems Academy In Zeiten zunehmenden

Mehr

Informationen zum Lehrgang

Informationen zum Lehrgang Informationen zum Lehrgang Ziel effizienzhausplaner24 ist ein modernes Fernlehrgangskonzept. Es werden Inhalte vermittelt, die über die Anforderungen der EnEV hinaus Planer in die Lage versetzen, die von

Mehr

Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences. Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering

Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences. Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering studieren Die Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik Vier Fakultäten und ein Institut

Mehr

Handbuch. Seite 1 von 32

Handbuch. Seite 1 von 32 Handbuch Seite 1 von 32 Gliederung Gliederung... 2 1. Allgemeine Hinweise... 3 2. Login... 4 2.1 Anmelden... 4 2.2 Abmelden... 4 3. Hauptmenü... 5 4. Verkaufen... 6 4.1 Angaben zum Fahrzeug... 6 4.2 Bilder...

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG E-Learning for engineers Mit my ecampus stellen Festo Didactic, Endress+Hauser und die IM S Intelligent Media Systems AG, drei international

Mehr

Abi + Auto Grundsätzliches

Abi + Auto Grundsätzliches Abi + Auto Die Idee Abiturienten für eine Ausbildung zum/zur Kfz- Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin gewinnen Verkürzte Ausbildung in 2,5 Jahren Beschulung in einer Projekt-Klasse am Staatlichen Beruflichen

Mehr

Auf mein Auto ist Verlass Ferien-Check inkl. Assistance

Auf mein Auto ist Verlass Ferien-Check inkl. Assistance Ausgabe Juni 2013 Auf mein Auto ist Verlass Ferien-Check inkl. Assistance Ferien-Check Plus So kommen Sie sicher in die Ferien Seite 2 Klima-Basis-Check Wir sorgen für ein gutes Klima im Auto Seite 5 Tolle

Mehr

E@SY WEB LEBEN: Beratungseinstieg über Risikoklassen Leitfaden

E@SY WEB LEBEN: Beratungseinstieg über Risikoklassen Leitfaden Geschäftspartner Risikoklassen April 2013 INFOS & FAKTEN E@SY WEB LEBEN: Beratungseinstieg über Risikoklassen Leitfaden Beratungscockpit Wenn Sie sich erfolgreich in E@SY WEB LEBEN angemeldet haben, gelangen

Mehr

im s intelligent media systems ag

im s intelligent media systems ag POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION im s intelligent media systems ag IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG E-Trainer-Qualification E-Trainer-Qualification Modulares Schulungskonzept 001 - Modul: Einführung

Mehr

Lexmark Trainings-Mail: Lexmark Techniker Trainings

Lexmark Trainings-Mail: Lexmark Techniker Trainings Training Services Lexmark Trainings: Denn nur anwendbares Wissen zahlt sich wirklich aus! Lexmark Techniker Trainings Trainingstermine September - Dezember 2011 Stand: 08. September 2011 Erhöhen Sie Ihre

Mehr

Jörg Grotendorst Hannover, 15. Dezember 2011

Jörg Grotendorst Hannover, 15. Dezember 2011 Jörg Grotendorst Hannover, 15. Dezember 2011 Wir gestalten die Megatrends der Automobilindustrie Sicherheit, Umwelt, Information, erschwingliche Fahrzeuge Sicherheit. Sichere Mobilität. Umwelt. Clean Power.

Mehr

BMW Service. Wartung. Abgedeckt. reparatur. Eingeschlossen. Bei BMW Paket Care Plus inkludiert.

BMW Service. Wartung. Abgedeckt. reparatur. Eingeschlossen. Bei BMW Paket Care Plus inkludiert. FREUDE IM KOMPLETTPAKET. BMW Service BMW PAKET CARE. Wartung. Abgedeckt. VERSCHLEISS. Bei BMW Paket Care Plus inkludiert. reparatur. Eingeschlossen. BMW PAKET CARE. BMW SERVICE KOMPLETT UND KOMFORTABEL.

Mehr

Industrial Network Service Center. Das unabhängige Full-Service Angebot für Betreiber, Systemintegratoren und Hersteller

Industrial Network Service Center. Das unabhängige Full-Service Angebot für Betreiber, Systemintegratoren und Hersteller Industrial Network Service Center Das unabhängige Full-Service Angebot für Betreiber, Systemintegratoren und Hersteller Help-Line Sie haben akute Probleme mit Ihrer Anlage oder dem Netzwerk und brauchen

Mehr

Rolf Weiner Albert Schweitzer Str. 24 42109 Wuppertal Tel.: 0176 96035061 rolf.weiner@web.de. Geboren am 24. August 1956 in Wuppertal unverheiratet

Rolf Weiner Albert Schweitzer Str. 24 42109 Wuppertal Tel.: 0176 96035061 rolf.weiner@web.de. Geboren am 24. August 1956 in Wuppertal unverheiratet LEBENSLAUF Persönliche Daten Rolf Weiner Albert Schweitzer Str. 24 42109 Wuppertal Tel.: 0176 96035061 rolf.weiner@web.de Geboren am 24. August 1956 in Wuppertal unverheiratet Mein Leistungsprofil Erfolgreiche

Mehr

SITRAIN. Training für SINUMERIK solution line und Safety Integrated

SITRAIN. Training für SINUMERIK solution line und Safety Integrated Ausführliche Informationen zu den Kursen SINUMERIK solution line und aktuelle Termine finden Sie im Internet: www.siemens.de/sitrain-sl Möchten Sie weitere Informationen zu den Kursen der SINUMERIK solution

Mehr

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte 1. Installation von EasyGrade 2. Daten der Schule vom Stick ins EasyGrade bringen 3. Dateneingabe als Fachlehrkraft 4. Speichern einer Datensicherung als Fachlehrkraft

Mehr

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Die con energy akademie Die Energiewirtschaft ist ein dynamischer Markt Strategie, Planung und Umsetzung von Projekten müssen hohe und sich ständig

Mehr

www.vdo.de Lösungen mit Weitblick innovativ und erfolgreich. Zukunftsorientierte Technologie für die Fahrzeugdiagnose.

www.vdo.de Lösungen mit Weitblick innovativ und erfolgreich. Zukunftsorientierte Technologie für die Fahrzeugdiagnose. www.vdo.de Lösungen mit Weitblick innovativ und erfolgreich. Zukunftsorientierte Technologie für die Fahrzeugdiagnose. Heute das Morgen gestalten. Geschäftserfolge sichern. Mit unseren Produkten und Services

Mehr

Philips Lighting Academy

Philips Lighting Academy Philips Lighting Academy Basis- und Aufbauseminare Wir würden uns freuen, Sie bei einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Melden Sie sich einfach per Fax, Brief oder online bei uns an. www.philips.de/akademie

Mehr

20 Vorgehensweise bei einem geplanten Rechnerwechsel... 2 20.1 Allgemein... 2 20.2 Rechnerwechsel bei einer Einzelplatzlizenz... 2 20.2.

20 Vorgehensweise bei einem geplanten Rechnerwechsel... 2 20.1 Allgemein... 2 20.2 Rechnerwechsel bei einer Einzelplatzlizenz... 2 20.2. 20 Vorgehensweise bei einem geplanten Rechnerwechsel... 2 20.1 Allgemein... 2 20.2 Rechnerwechsel bei einer Einzelplatzlizenz... 2 20.2.1 Schritt 1: Datensicherung... 2 20.2.2 Schritt 2: Registrierung

Mehr

Ausbildungsdokumentation

Ausbildungsdokumentation Ausbildungsdokumentation für den Lehrberuf Lehrzeit: 3½ Jahre Lehrling: Vorname(n), Zuname(n) Beginn der Ausbildung Ende der Ausbildung Ausbildungsbetrieb Telefonnummer Ausbilder: Titel, Vorname(n), Zuname(n)

Mehr

VIDA-INSTALLATIONSANLEITUNG INHALT

VIDA-INSTALLATIONSANLEITUNG INHALT VIDA INSTALLATIONSANWEISUNGEN VIDA 2015 INHALT 1 EINFÜHRUNG... 3 2 VOR DER INSTALLATION... 4 2.1 Prüfliste zur Installationsvorbereitung... 4 2.2 Produkte von Drittanbietern... 4 2.2.1 Adobe Reader...

Mehr

Bedienungsanleitung für DS350E mit Motion LE1700 Tablet. Dangerfield February 2009 V1.0 Delphi PSS

Bedienungsanleitung für DS350E mit Motion LE1700 Tablet. Dangerfield February 2009 V1.0 Delphi PSS Bedienungsanleitung für DS350E mit Motion LE1700 Tablet 1 INHALT Hauptkomponenten...3 Bluetooth Konfiguration... 8 Hauptmenü... 20 Diagnoseprogramm...41 EOBD-Funktionen...77 Fehlercodes löschen (EOBD)...83

Mehr

DER NEUE HANDHELD TESTER FÜR KLEINE UND MITTLERE WERKSTÄTTEN

DER NEUE HANDHELD TESTER FÜR KLEINE UND MITTLERE WERKSTÄTTEN mega macs 42 SE DER NEUE HANDHELD TESTER FÜR KLEINE UND MITTLERE WERKSTÄTTEN Auf einen Blick Der neue mega macs 42 SE ist Ihr mobiles, leistungsstarkes Diagnosegerät, das ohne aufwendige Schulung von jedem

Mehr