Securepoint RC Serie UTM Security Appliance Hardware Optionen für Securepoint RC Serie Securepoint UTM Software Subscription für RC Serie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Securepoint RC Serie UTM Security Appliance Hardware Optionen für Securepoint RC Serie Securepoint UTM Software Subscription für RC Serie"

Transkript

1 Übersicht Securepoint Preisliste Seite 2 Kompletter Netzwerkschutz mit UTM Securepoint Terra Black Dwarf G2 UTM Edition Securepoint Terra Black Dwarf G2 UTM WiFi Edition Securepoint Terra Black Dwarf G2 UTM WiFi Edition inkl. Switch Securepoint Terra Black Dwarf G2 VPN Edition Securepoint Terra Black Dwarf G2 VPN WiFi Edition Seite 3-4 Kompletter Netzwerkschutz mit UTM Securepoint RC Serie UTM Security Appliance Hardware Optionen für Securepoint RC Serie Securepoint UTM Software Subscription für RC Serie Seite 5-7 Archivierung mit UMA Securepoint UMA Software Securepoint Unified Mail Archiv (Hardware) Hardware Optionen für Securepoint UMA Seite 8-9 Management-Systeme für WLAN mit NAC Securepoint Network Access Controller (NAC) mit Contentfilter Hardware Optionen für Securepoint NAC Serie Securepoint NAC Software Subscription Seite 10 Service, Support und Schulungen Securepoint Technical Assistance und Projektleistungen Securepoint Schulungen/Zertifizierung Seite 11 VPN Clients und Einmal Passwörter (OTP) VPN Clients und Securepoint ID Control 1

2 Terra Black Dwarf UTM Security Appliance (Unified Threat Management) Komplette UTM-Sicherheitslösung, leicht zu verwalten, unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis. Ohne Userbegrenzung inkl. Firewall, VPN, Virenscanner, Content-Filter, Spam-Filter, IPV6, WLAN, UMTS, ISD, Clientless VPN, Open-SSL-VPN. Garantie 24 Monate bring in. Appliance Beschreibung Black Dwarf G2 UTM Edition inkl. 1 Jahr Subscription Black Dwarf UTM Edition 1 Jahr, v11, empfohlen für bis zu 5 Benutzer, Generation 2 310,08 Black Dwarf G2 UTM Edition inkl. 3 Jahre Subscription Black Dwarf G2 WiFi Edition inkl. 1 Jahr Subscription Black Dwarf G2 WiFi Edition inkl. 3 Jahre Subscription Black Dwarf WiFi Edition inkl. Switch inkl. 1 Jahr Subscription Black Dwarf WiFi Edition inkl. Switch inkl. 3 Jahre Subscription Black Dwarf UTM Edition 3 Jahre, v11, empfohlen für bis zu 5 Benutzer, Generation 2 Black Dwarf WiFi UTM Edition 1 Jahr, v11, empfohlen für bis zu 10 Benutzer, Generation 2 Black Dwarf WiFi UTM Edition 3 Jahre, v11, empfohlen für bis zu 10 Benutzer, Generation 2 Black Dwarf WiFi UTM Edition 1 Jahr, v11, empfohlen für bis zu 10 Benutzer, inkl. 4-Port Switch Black Dwarf WiFi UTM Edition 3 Jahre, v11, empfohlen für bis zu 10 Benutzer, inkl. 4-Port Switch 839,50 419,33 864,71 461,34 881,51 UTM Security Black Dwarf Subscription für UTM Edition & Wifi Edition Subscription silver (1 Jahr) unlimited User Lizenz an Aplliance gebunden 310,08 Subscription platin (3 Jahre) unlimited User Lizenz an Appliance gebunden 797,48 UMTS Upgrade Kit für ALLE Black Dwarf WLAN Edition (UTM + VPN) Beinhaltet UMTS Einbaukarte zum Selbsteinbau 89,00 Terra Black Dwarf VPN Edition Firewall für Außenstellen, Heimarbeitsplätze, Vertriebsbüros usw. Keine Applikation Level Gateways. Keine Subscriptionkosten. Ohne Benutzerbegrenzung inkl. Firewall, VPN, IPV6, IDS, Clientless VPN, Open-SSL-VPN. Garantie 24 Monate bring in. Appliance Beschreibung Black Dwarf G2 VPN Edition v11 Black Dwarf VPN Edition für Filialen / Home-Office, keine Subscription, Generation 2 419,33 Black Dwarf G2 VPN WiFi Edition v11 Black Dwarf VPN Edition für Filialen / Home-Office, keine Subscription, Generation 2 478,15 WiFi - Upgrade Terra Black Dwarf VPN v11 WiFi-Upgrade 58,82 Lieferung immer mit Vollausstattung - WLAN 30 Tage kostenlos testen! Nach dem Einspielen der Lizenz, bleibt das WLAN- Modul immer 30 Tage lang aktiv. Jeder Lizenznehmer hat somit die Möglichkeit, diese Funktion völlig kostenlos zu testen. Sollte nach Ablauf der 30 Tage keine Lizenz mit freigeschalteter "+WiFi-Option" eingespielt werden, entfällt diese Funktion automatisch. 2

3 Securepoint RC Serie UTM Security Appliance (Unified Threat Management) V11 Komplette UTM-Sicherheitslösung, leicht zu verwalten, unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis. Firewall, VPN, Virenscanner, Content-Filter, Spam-Filter, IPV6, WLAN, UMTS, ISD, Clientless VPN, Open-SSL-VPN. Garantie 36 Monate bring in. Wichtig zu jeder Securepoint RC Soft- oder Hardware muss immer eine gültige Lizenz vorliegen. Deswegen bitte mindestens eine 1 Jahres UTM Software Subscription mitbestellen! Appliance Beschreibung Securepoint RC100 empfohlen bis zu 25 UTM Benutzer 665,00 Securepoint RC200 empfohlen bis zu 50 UTM Benutzer 1.065,00 Securepoint RC300 empfohlen bis zu 100 UTM Benutzer 2.265,00 Securepoint RC400 empfohlen bis zu 250 UTM Benutzer 3.599,00 Securepoint RC700 empfohlen bis zu 500 UTM Benutzer 5.330,00 Securepoint RC1000 empfohlen bis zu 1000 UTM Benutzer 7.999,00 Securepoint RC Virtual Edition geeignet für VMWare ESX und Microsoft Hyper V Inkl. Betriebssystem (ohne Hardware) Nicht für Bare Metal Installation! 332,00 Hardware Optionen für Securepoint RC Serie WLAN + UMTS Upgrade Kit für RC100 + RC200 (HW 2014) WLAN Upgrade Kit beinhaltet WLAN Karte und 2 x Antenne 58,80 UMTS Upgrade Kit beinhaltet UMTS Karte und 1 x Antenne 99,00 19 Equipment Rackmount-Kit für RC100 und RC200 49,00 Erweiterungen für RC300, RC400, RC700 4 Port GBit Ethernet (RJ45) Erweiterungskarte 349,00 2 Port SFP+ 10GBit Erweiterungskarte für GBics 699,00 10GBit SFP+ GBic Modul 185,00 3

4 Securepoint UTM Software Subscription für RC Serie Die Software Subscription umfasst alle Minor- und Major-Release-Updates, Viren-Pattern, Spamfilter, Content-Filter. Die Lizensierung richtet sich nach den im internen Netzwerken zu schützenden Benutzern. Nach Ablauf der Lizenz, bzw. Subscription sind diese entsprechend zu verlängern, da nach Ablauf die Funktionalität eingeschränkt ist. Eine Subscription setzt eine laufende, nicht abgekündigte Software voraus. Die VPN-Unterstützung ist unabhängig von der Benutzerzahl. 1 Jahr Subscription Basissubscription inkl. 5 Benutzer Laufzeit 12 Monate 332,00 je weitere 5 Benutzer für 5 Benutzer Basissubscription (bis 100 User) Laufzeit 12 Monate 92,00 Basissubscription inkl. 101 Benutzer 150 Benutzer Laufzeit 12 Monate 2.448,00 Basissubscription inkl. 151 Benutzer 250 Benutzer Laufzeit 12 Monate 3.552,00 Basissubscription inkl. 251 Benutzer 500 Benutzer Laufzeit 12 Monate 5.760,00 Aufpreis Clusterlizenz Laufzeit 12 Monate 332,00 Erlaubt den Betrieb einer zweiten Firewall im HA-Cluster mit der primären Firewall. 2 Jahre Subscription Basissubscription inkl. 5 Benutzer Laufzeit 24 Monate je weitere 5 Benutzer für 5 Benutzer Basissubscription (bis 100 User) Laufzeit 24 Monate 633,00 176,00 Basissubscription inkl. 101 Benutzer 150 Benutzer Laufzeit 24 Monate 4.681,00 Basissubscription inkl. 151 Benutzer 250 Benutzer Laufzeit 24 Monate 6.793,00 Basissubscription inkl. 251 Benutzer 500 Benutzer Laufzeit 24 Monate ,00 Aufpreis Clusterlizenz Laufzeit 24 Monate 633,00 Erlaubt den Betrieb einer zweiten Firewall im HA-Cluster mit der primären Firewall. 3 Jahre Subscription Basissubscription inkl. 5 Benutzer Laufzeit 36 Monate je weitere 5 Benutzer für 5 Benutzer Basissubscription (bis 100 User) Laufzeit 36 Monate 899,00 252,00 Basissubscription inkl. 101 Benutzer 150 Benutzer Laufzeit 36 Monate 6.695,00 Basissubscription inkl. 151 Benutzer 250 Benutzer Laufzeit 36 Monate 9.719,00 Basissubscription inkl. 251 Benutzer 500 Benutzer Laufzeit 36 Monate ,00 Aufpreis Clusterlizenz Laufzeit 36 Monate 899,00 Erlaubt den Betrieb einer zweiten Firewall im HA-Cluster mit der primären Firewall. 4 Jahre Subscription Basissubscription inkl. 5 Benutzer Laufzeit 48 Monate je weitere 5 Benutzer für 5 Benutzer Basissubscription (bis 100 User) Laufzeit 48 Monate 1.169,00 325,00 Basissubscription inkl. 101 Benutzer 150 Benutzer Laufzeit 48 Monate 8.644,00 Basissubscription inkl. 151 Benutzer 250 Benutzer Laufzeit 48 Monate ,00 Basissubscription inkl. 251 Benutzer 500 Benutzer Laufzeit 48 Monate ,00 Aufpreis Clusterlizenz Laufzeit 48 Monate 1.169,00 Erlaubt den Betrieb einer zweiten Firewall im HA-Cluster mit der primären Firewall. 5 Jahre Subscription Basissubscription inkl. 5 Benutzer Laufzeit 60 Monate je weitere 5 Benutzer für 5 Benutzer Basissubscription (bis 100 User) Laufzeit 60 Monate 1.409,00 399,00 Basissubscription inkl. 101 Benutzer 150 Benutzer Laufzeit 60 Monate ,00 Basissubscription inkl. 151 Benutzer 250 Benutzer Laufzeit 60 Monate ,00 Basissubscription inkl. 251 Benutzer 500 Benutzer Laufzeit 60 Monate ,00 Aufpreis Clusterlizenz Laufzeit 60 Monate Erlaubt den Betrieb einer zweiten Firewall im HA-Cluster mit der primären Firewall ,00 4

5 Securepoint Unified Mail Archiv (UMA Software) Inkl. Betriebssystem (ohne Hardware) Die Software Subscription/ Verlängerung umfasst alle Minor- und Major-Release-Updates, Qualifizierte Zeitstempel. Die Lizensierung richtet sich nach der Anzahl der Postfächer für die neue s archiviert werden. Postfächer die inaktiv sind, also keine neuen s mehr empfangen müssen nicht lizensiert werden. Aliase sind nicht zu lizensieren. Nach Ablauf der Lizenz, bzw. Subscription sind diese entsprechend zu verlängern, da nach Ablauf die Funktionalität eingeschränkt ist. Eine Subscription setzt eine laufende, nicht abgekündigte Software voraus. Nicht für Bare Metal Installation! 1 Jahr Software / Subscription (Preis pro Postfach) 5 9 Postfächer Laufzeit 12 Monate 59,00 weitere 12 Monate Laufzeit 14,00 bis 24 Postfächer Laufzeit 12 Monate 34,00 weitere 12 Monate Laufzeit 8,00 bis 49 Postfächer Laufzeit 12 Monate 26,00 weitere 12 Monate Laufzeit 7, Postfächer Laufzeit 12 Monate 24,00 weitere 12 Monate Laufzeit 6, Postfächer Laufzeit 12 Monate 21,00 weitere 12 Monate Laufzeit 5, Postfächer Laufzeit 12 Monate 17,00 weitere 12 Monate Laufzeit 4, Postfächer Laufzeit 12 Monate 14,00 weitere 12 Monate Laufzeit 3,00 2 Jahre Software / Subscription (Preis pro Postfach) 5 9 Postfächer Laufzeit 24 Monate 73,00 27,16 bis 24 Postfächer Laufzeit 24 Monate 42,00 15,52 bis 49 Postfächer Laufzeit 24 Monate 33,00 13, Postfächer Laufzeit 24 Monate 30,00 11, Postfächer Laufzeit 24 Monate 26,00 9, Postfächer Laufzeit 24 Monate 21,00 7, Postfächer Laufzeit 24 Monate 17,00 5,82 3 Jahre Software/ Subscription (Preis pro Postfach) 5 9 Postfächer Laufzeit 36 Monate 86,16 39,90 bis 24 Postfächer Laufzeit 36 Monate 49,52 22,80 bis 49 Postfächer Laufzeit 36 Monate 39,58 19, Postfächer Laufzeit 36 Monate 35,64 17, Postfächer Laufzeit 36 Monate 30,70 14, Postfächer Laufzeit 36 Monate 24,76 11, Postfächer Laufzeit 36 Monate 19,82 8,55 5

6 4 Jahre Software/ Subscription (Preis pro Postfach) 5 9 Postfächer Laufzeit 48 Monate 98,90 52,08 bis 24 Postfächer Laufzeit 48 Monate 56,80 29,76 bis 49 Postfächer Laufzeit 48 Monate 45,95 26, Postfächer Laufzeit 48 Monate 41,10 22, Postfächer Laufzeit 48 Monate 35,25 18, Postfächer Laufzeit 48 Monate 28,40 14, Postfächer Laufzeit 48 Monate 22,55 11,16 5 Jahre Software/ Subscription (Preis pro Postfach) 5 9 Postfächer Laufzeit 60 Monate 111,08 63,00 bis 24 Postfächer Laufzeit 60 Monate 63,76 36,00 bis 49 Postfächer Laufzeit 60 Monate 52,04 31, Postfächer Laufzeit 60 Monate 46,32 27, Postfächer Laufzeit 60 Monate 39,60 22, Postfächer Laufzeit 60 Monate 31,88 18, Postfächer Laufzeit 60 Monate 25,16 13,50 Projektpreise bei Lizenzen >500 User Fragen Sie unseren Vertrieb. 6

7 Securepoint Unified Mail Archiv (UMA Hardware) Wichtig zu jeder Securepoint UMA Hardware muss immer eine gültige Lizenz vorliegen. Deswegen bitte mindestens eine 1 Jahres UMA Software / Subscription mitbestellen! Appliance Beschreibung Securepoint UMA 115 Lite - Einstiegsmodell - 1TB Nutzkapazität für Daten Software Raid für bis zu 25 Postfächer Standgehäuse 999,00 Securepoint UMA 115 HR - Einstiegsmodell - Securepoint UMA 215 HRR Securepoint UMA 315 HRR 1TB Nutzkapazität für Daten Hardware Raid für bis zu 50 Postfächer Standgehäuse 2TB Nutzkapazität für Daten Hardware Raid für bis zu 100 Postfächer Rackmount Version 2 HE 4TB Nutzkapazität für Daten Hardware Raid für bis zu 250 Postfächer Rackmount Version 3 HE 1.799, , ,00 Hardware Optionen für Securepoint UMA Festplattenerweiterungen für UMA 115 Lite 2TB Nutzkapazität (statt der integrierten 1TB) Raid 6 204,60 4TB Nutzkapazität (statt der integrierten 1TB) Raid 6 643,50 Festplattenerweiterungen für UMA 115 HR 2TB Nutzkapazität (statt der integrierten 1TB) Raid 6 247,50 4TB Nutzkapazität (statt der integrierten 1TB) Raid 6 759,00 8TB Nutzkapazität (statt der integrierten 1TB) Raid ,00 Festplattenerweiterungen für UMA 215 HRR 4TB Nutzkapazität (statt der integrierten 2TB) Raid 6 379,50 8TB Nutzkapazität (statt der integrierten 2TB) Raid 6 759,00 16TB Nutzkapazität (statt der integrierten 2TB) Raid ,00 Festplattenerweiterungen für UMA 315 HRR 12TB Nutzkapazität (statt der integrierten 8TB) Raid 6 759,00 24TB Nutzkapazität (statt der integrierten 8TB) Raid ,00 7

8 Securepoint Network Access Controller (NAC) Netzwerk und WLAN Zugriffkontrolle ermöglicht es Mitarbeitern und Besuchern sich in Konferenz-/Schulungsräume, Büros, öffentlichen Bereichen, wie Foyers, Cafeteria, Restaurants, Warteräumen, Veranstaltungssälen usw. per WLAN/Netzwerk sehr einfach einzuwählen. Ticketsystem, Firewall, Content-Filter, Konfigurationsfreier Zugang, Self Service Portale, Portale, Delegation. Garantie 36 Monate bring in. Securepoint MicroNAC mit Contentfilter Komplettes Bundle inkl. Lizenz und Updates für 1 oder 3 Jahre. Appliance Beschreibung Securepoint MicroNAC* - silver mit 5 gleichzeitigen Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription Empfohlen bis zu 5 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 529,00 Securepoint MicroNAC* - platin mit 5 gleichzeitigen Verbindungen, inkl. 3 Jahre Subscription *MicroNAC wird nur bis 15 gleichzeitige Verbindungen lizenziert. Empfohlen bis zu 5 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 3 Jahre Subscription 729,00 Securepoint NAC mit Contentfilter Wichtig zu jeder Securepoint NAC Soft- oder Hardware muss immer eine gültige Lizenz vorliegen. Appliance Beschreibung Securepoint NAC100 Empfohlen bis zu ,00 gleichzeitige Verbindungen Securepoint NAC200 Empfohlen bis zu 100 gleichzeitige Verbindungen Securepoint NAC400 Empfohlen bis zu 500 gleichzeitige Verbindungen 1.065, ,00 Hardware Optionen für Securepoint NAC Serie 19 Equipment Rackmount-Kit für NAC NAC200 49,00 8

9 Securepoint NAC Software Subscription Die Software Subscription umfasst alle Minor- und Major-Release-Updates. Die Lizensierung richtet sich nach den gleichzeitigen Verbindungen über die NAC. Nach Ablauf der Lizenz, bzw. Subscription sind diese entsprechend zu verlängern, da nach Ablauf die Funktionalität eingeschränkt oder unmöglich ist. Eine Subscription setzt eine laufende, nicht abgekündigte Software voraus. Securepoint NAC Standard 5 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 10 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 15 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 20 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 25 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 30 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 40 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 50 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 100 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 150 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 250 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 500 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 1000 gleichzeitige Verbindungen, inkl. 1 Jahr Subscription 265,00 252,00 665,00 505,00 306,00 807,00 705,00 370,00 976,00 932,00 432, , ,00 494, , ,00 555, , ,00 677, , ,00 800, , ,00 943, , , , , , , , , , , , , ,00 Projektpreise bei Lizenzen >1000 User / Clusterlizenzen (aktiv + passiv) Fragen Sie unseren Vertrieb. 9

10 Securepoint Technical Assistance UTM/UMA/NAC Technische Unterstützung, Telefon-/ -Support/Remote-Service je Serverlizenz/Appliance Securepoint Technical Assistance Grundpreis 5 Benutzer/Postfächer/Verbindungen Subscription (silver) (1 Jahr) Je weitere 5 Benutzer/Postfächer/Verbindungen Subscription Grundpreis 5 Benutzer/Postfächer/Verbindungen Subscription (gold) (2 Jahre) Je weitere 5 Benutzer/Postfächer/Verbindungen Subscription Grundpreis 5 Benutzer/Postfächer/Verbindungen Subscription (platin) (3 Jahre) Je weitere 5 Benutzer/Postfächer/Verbindungen Subscription Grundpreis 5 Benutzer/Postfächer/Verbindungen Subscription (platin+) (4 Jahre) Je weitere 5 Benutzer/Postfächer/Verbindungen Subscription Grundpreis 5 Benutzer/Postfächer/Verbindungen Subscription (platin++) (5 Jahre) Je weitere 5 Benutzer/Postfächer/Verbindungen Subscription 296,00 44,00 560,00 82,00 800,00 118, ,00 148, ,00 175,00 Securepoint Projektleistungen Projekt- und Installationsbegleitung via Remote-Service 12% vom Projektpreis, mindestens 339,00 Vor-Ort Installationsbegleitung zzgl. Reisekosten, pro Tag 1.000,00 Securepoint Schulungen/Zertifizierung Securepoint Schulung UTM/UMA offen, Preis pro Teilnehmer Securepoint UTM Network Expert Zertifizierung zum (Bronze Level) Securepoint Certified Securepoint UTM Engineer Partner, (Silber Level) Vorraussetzung: Securepoint UTM Certified Engineer Alle Einzeilprüfungen (Gold Level) werden bestanden. Securepoint UMA Certified Engineer 4 stündige UMA Online Zertifizierungsschulung (Gold Level) inkl. Zertifikat 299,00 299,00 299,00 99,00 Securepoint Advanced Certified UTM Engeneer (Platin Level) (ACE) Zertifizierung zum Advanced Certified UTM Engeneer, Voraussetzung: alle Einzelprüfungen werden bestanden, max. 7 Teilnehmer, 2-tägig, Preis p. P ,00 Securepoint Schulung UTM Inhouse Zertifizierung zum Securepoint Certified Partner, Voraussetzung: alle Einzelprüfungen werden bestanden, max. 6 Teilnehmer, zzgl. Reisekosten, 2-tägig 2.000,00 * Securepoint Trainingszertifikate haben eine Gültigkeitsdauer von 2 Jahren. Securepoint Webinare offen Securepoint Webinare und Schulungsvideos erleichtern Ihnen den Einstieg in unsere Lösungen und helfen Ihnen schnell und kostengünstig Know-how für Ihre Projekte aufzubauen. In den Webinaren können Sie zudem jederzeit Fragen stellen und auf Ihre Beispiele und Fragen kann direkt eingegangen werden. Termine für offene Schulungen finden Sie jeweils unter folgender Adresse: 10

11 VPN Clients: Greenbow VPN IP-Sec Client Software IP-SEC Client mit benutzerfreundlicher Oberfläche, einfache und sichere Verschlüsselung (X509) u.v.m. Greenbow VPN IP-Sec Client Software Ab 1 User 58,00 Ab 10 User (pro Client) 52,00 Ab 25 User (pro Client) 49,00 NCP Secure Entry Client (Win32/64) IP-SEC Client mit benutzerfreundlicher Oberfläche, PC-Firewall NCP VPN Client Software Ab 1 User 98,00 Ab 10 User (pro Client) 95,00 Ab 25 User (pro Client) 89,00 Securepoint Einmalpasswörter (OTP - One Time Password) Securepoint ID Control Lizenz / Artikel Hardware Token Sichere Passwörter bei der VPN-Anmeldung mit SSL VPN 18,20 ID-Control Serverlizenzen (preis pro User) 5 9 User 90, User 65, User 60, User 55, User 53,00 Zu jeder ID-Control Serverlizenz muss 1 Jahr Subscription bestellt werden. Die Subscription beträgt 20% des errechneten Verkaufspreises. 1 Jahr Subscription für ID-Control Serverlizenzen (preis pro User) 5 9 User 18, User 13, User 12, User 11, User 10,06 ID Control: SMS Paket 170 SMS Nachrichten 29,40 11

Securepoint Terra Black Dwarf Securepoint Terra Black Dwarf VPN Edition Securepoint Piranja

Securepoint Terra Black Dwarf Securepoint Terra Black Dwarf VPN Edition Securepoint Piranja Übersicht Securepoint Preisliste Seite 2 Kompletter Netzwerkschutz mit UTM Securepoint Terra Black Dwarf Securepoint Terra Black Dwarf VPN Edition Securepoint Piranja Seite 3-4 - Kompletter Netzwerkschutz

Mehr

Securepoint Security UTM (Unified Threat Management) V10

Securepoint Security UTM (Unified Threat Management) V10 Seite 1 / 6 Securepoint Security UTM (Unified Threat Management) V10 Securepoint bietet mit der Securepoint Security Software: Firewall, VPN, Virenscanner, Content%Filter, Spam%Filter, Intrusion Detection/Prevention

Mehr

Mit Sicherheit im Internet

Mit Sicherheit im Internet Mit Sicherheit im Internet Firewall und E-Mail Archivierung Matthias Matz Senior Key Account Manager Partnermanager Securepoint GmbH Sicherheit made in Germany Ihr Starker Partner Seit 1997 am Markt Deutsches

Mehr

Roadshow Securepoint Produktportfolio. Produkte und Lösungen Q1 2014

Roadshow Securepoint Produktportfolio. Produkte und Lösungen Q1 2014 Roadshow Securepoint Produktportfolio Produkte und Lösungen Q1 2014 Securepoint Ihr Starker Partner Seit 1997 am Markt Deutsches Unternehmen Entwicklung, Vertrieb, Support in Deutschland auf Deutsch Optimale

Mehr

Preisliste für gewerbliche Kunden. Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014

Preisliste für gewerbliche Kunden. Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014 Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014 Artikel Intra2net Appliance Eco Endkunden I2N-AEC-100 Intra2net Appliance Eco - 2GB RAM - 1x 1TB HDD - 4x LAN - Desktop Software vorinstalliert - Lizenz für

Mehr

Securepoint UTM-Firewall und Cloud Connector. Sicher IN DER & IN DIE Cloud

Securepoint UTM-Firewall und Cloud Connector. Sicher IN DER & IN DIE Cloud Securepoint UTM-Firewall und Cloud Connector Sicher IN DER & IN DIE Cloud Securepoint Ihr Starker Partner Seit 1997 am Markt Deutsches Unternehmen Entwicklung, Vertrieb, Support in Deutschland Optimale

Mehr

Securepoint Security Solutions 2013. Presented by

Securepoint Security Solutions 2013. Presented by Securepoint Security Solutions 2013 Presented by Suchmaschinenoptimierung Deutsches Unternehmen Mehr als 15 Jahre IT-Security-Erfahrung: gegründet 1997 Hauptsitz Lüneburg 65 hochqualifizierte Mitarbeiter

Mehr

Sophos Complete Security. Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig

Sophos Complete Security. Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig Sophos Complete Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig Mitbewerber Cisco GeNUA Sonicwall Gateprotect Checkpoint Symantec Warum habe ICH Astaro gewählt? Deutscher Hersteller Deutscher Support Schulungsunterlagen

Mehr

Sophos-Bundles für Schulen. Preisliste im Rahmen der paedml Baden Württemberg - 2015 / Version 5.2

Sophos-Bundles für Schulen. Preisliste im Rahmen der paedml Baden Württemberg - 2015 / Version 5.2 Hauptpreisliste Sophos-Produkte im Rahmen der Musterlösungen für pädagogische Netze paedml des Landes Baden-Württemberg Stand 11.05.2015 (Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten) Im Rahmen der paedml

Mehr

Heartbleed Bug (OpenSSL)

Heartbleed Bug (OpenSSL) Wichtige Informationen Heartbleed Bug (OpenSSL) Ein Angreifen kann durch manipulierte "Heartbeat" Pakete bis zu 16KB des Hauptspeichers des Servers auslesen. Da der Angriffspunkt in der Open SSL Library

Mehr

Sophos-Bundles für Schulen. Preisliste im Rahmen der paedml Baden Württemberg - 2014 / Version 5.1

Sophos-Bundles für Schulen. Preisliste im Rahmen der paedml Baden Württemberg - 2014 / Version 5.1 Hauptpreisliste Sophos-Produkte im Rahmen der Musterlösungen für pädagogische Netze paedml des Landes Baden-Württemberg Stand 21.10.2014 (Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten) Im Rahmen der paedml

Mehr

Herausforderungen der IT-Sicherheit Geschützte Internetkommunikation für Arbeitsplatzrechner und Server

Herausforderungen der IT-Sicherheit Geschützte Internetkommunikation für Arbeitsplatzrechner und Server Sophos UTM Herausforderungen der IT-Sicherheit Geschützte Internetkommunikation für Arbeitsplatzrechner und Server Internet VPN Außenstellen VPN Außendienstler Hauptsitz 2 Herausforderungen der IT-Sicherheit

Mehr

Kerio Control Workshop

Kerio Control Workshop Kerio Control Workshop Stephan Kratzl Technical Engineer 1 Agenda Über brainworks & Kerio Warum Kerio Control Highlights Preise & Versionen Kerio Control Live 2 Über brainworks & Kerio 3 brainworks brainworks

Mehr

KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit

KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit Übersicht Patton und SmartNode Neuheit SNBX Hybrid Appliance Lösungen für IP TK-Anlagen Lösungen für konventionelle

Mehr

Astaro I Sophos UTM - Die perfekte Verbindung von UTM und Endpoint. Sascha Paris Presales Engineer Sophos

Astaro I Sophos UTM - Die perfekte Verbindung von UTM und Endpoint. Sascha Paris Presales Engineer Sophos Astaro I Sophos UTM - Die perfekte Verbindung von UTM und Endpoint Sascha Paris Presales Engineer Sophos Kürzlich um die Ecke Ein Gespräch zwischen Admins, wie es stattgefunden haben könnte Wieso hast

Mehr

Sicherheit für virtualiserte Welten. Thorsten Schuberth Senior Technical Consultant & Security Evangelist

Sicherheit für virtualiserte Welten. Thorsten Schuberth Senior Technical Consultant & Security Evangelist Sicherheit für virtualiserte Welten Thorsten Schuberth Senior Technical Consultant & Security Evangelist 2010 Check Point Software Technologies Ltd. [Unrestricted] For everyone 1 Agenda Grundsätzliches:

Mehr

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden UTM-1 : alles inclusive - alles gesichert Markt: Kleine bis mittelständische Unternehmen oder Niederlassungen Geschäftsmöglichkeiten:

Mehr

Mobile Security. Astaro 2011 MR Datentechnik 1

Mobile Security. Astaro 2011 MR Datentechnik 1 Mobile Astaro 2011 MR Datentechnik 1 Astaro Wall 6 Schritte zur sicheren IT Flexibel, Einfach und Effizient Enzo Sabbattini Pre-Sales Engineer presales-dach@astaro.com Astaro 2011 MR Datentechnik 2 Integration

Mehr

IT-SICHERHEIT Beratung, Installation, Wartung, Erweiterung

IT-SICHERHEIT Beratung, Installation, Wartung, Erweiterung IT-SICHERHEIT Beratung, Installation, Wartung, Erweiterung Ihrer IT-Lösungen und Kommunikation. Firewall-Systeme mit Paket-Filter, Spam- und Virenschutz, Protokollierung. Sichere Anbindung von Niederlassungen,

Mehr

Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 1

Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 1 Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 1 Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 2 Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 3 IT Security Lösungen der nächsten

Mehr

HOB Kurzdarstellung S. 1

HOB Kurzdarstellung S. 1 HOB Kurzdarstellung HOB GmbH & Co. KG als IT-Unternehmen seit 1983 am Markt womöglich der Erfinder des modernen NC s HOBLink seit 1993 auf dem Markt HOB RD VPN (Remote Desktop Virtual Private Network)

Mehr

Teldat Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Teldat IPSec Client

Teldat Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Teldat IPSec Client Teldat Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Unterstützt Windows 8 Beta, 7, XP (32-/64-Bit) und Vista IKEv1, IKEv2, IKE Config Mode, XAuth, Zertifikate (X.509) Integrierte Personal Firewall

Mehr

IT Security Lösungen der nächsten Generation Flexibel, Einfach und Effizient. Enzo Sabbattini / Pre-Sales Engineer / presales-dach@astaro.

IT Security Lösungen der nächsten Generation Flexibel, Einfach und Effizient. Enzo Sabbattini / Pre-Sales Engineer / presales-dach@astaro. IT Security Lösungen der nächsten Generation Flexibel, Einfach und Effizient Enzo Sabbattini / Pre-Sales Engineer / presales-dach@astaro.com Astaro AG Unternehmensübersicht Gründung 2000 170 Mitarbeiter

Mehr

Unified Threat Management als Ersatz für das Microsoft TMG/IAG

Unified Threat Management als Ersatz für das Microsoft TMG/IAG Unified Threat Management als Ersatz für das Microsoft TMG/IAG Infotag 19.09.2013 Daniel Becker Microsoft TMG/IAG Einsatzzwecke Firewall Proxyserver AntiSpam Gateway Veröffentlichung von Webdiensten Seit

Mehr

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4 Desktopvirtualisierung mit Vmware View 4 Agenda Warum Desktops virtualisieren? Funktionen von VMware View Lizenzierung VMware Lizenzierung Microsoft Folie 2 Herausforderung bei Desktops Desktopmanagement

Mehr

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL.

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL. NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 Build 24 (Windows 32/64) April 2014 Voraussetzungen Microsoft Windows Betriebssysteme: Die folgenden Microsoft Windows Betriebssystemen sind mit diesem

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010

PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010 PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 180 verschiedene e von vier namhaften

Mehr

MoCo Service Managed Service Paket Server

MoCo Service Managed Service Paket Server MoCo Service Managed Service Paket Server Server Medium Server Standard Server Premium Web-Zugriff auf Service-Status Fernwartungssoftware Inventarisierung Monatlicher detaillierter Bericht Wöchentlicher

Mehr

Virtualisierung im Content Security Cluster Gesharte Lösung. Axel Westerhold DTS Systeme GmbH

Virtualisierung im Content Security Cluster Gesharte Lösung. Axel Westerhold DTS Systeme GmbH Virtualisierung im Content Security Cluster Gesharte Lösung Axel Westerhold DTS Systeme GmbH Virtualisierung - Hersteller Diplomarbeit "Vergleich von Virtualisierungstechnologien" von Daniel Hirschbach

Mehr

Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Allgemeine Firmenpräsentation

Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Allgemeine Firmenpräsentation Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Allgemeine Firmenpräsentation 2014 Allgemeine Firmenpräsentation Inhalt GORDION Marktaufstellung / Schwerpunkte Referenzberichte

Mehr

Einfache Lösungsansätze auf dem Weg zum MSSP

Einfache Lösungsansätze auf dem Weg zum MSSP Welcome to Einfache Lösungsansätze auf dem Weg zum MSSP Michael Dudli, Head of TechServices, Infinigate (Schweiz) AG Copyright Infinigate 1 Office 365 Cloud Computing Outsourcing Hosted Exchange Webhosting

Mehr

Enzo Sabbattini. Presales Engineer

Enzo Sabbattini. Presales Engineer 7. Starnberger IT-Forum Enzo Sabbattini Presales Engineer Internetsicherheit heute Wachsender Bedarf für Integration Astaro Market URL Filter Anti Virus VPN Antispam URL Filter IDS/IPS Anti Virus VPN Central

Mehr

Kerio Workspace. Social Business Collaboration. Anton Thoma Geschäftsführer

Kerio Workspace. Social Business Collaboration. Anton Thoma Geschäftsführer Kerio Workspace Social Business Collaboration Anton Thoma Geschäftsführer Wie arbeiten wir jetzt? Multi Kopien / Versionen Dezentrale Dokumente Veränderungen / Verlust Keine Kontrolle 1 3 2 4 brainworks

Mehr

TCplus (Switzerland) GmbH Europastrasse 17 8152 Glattbrugg Telefon 044 810 50 05 Fax 044 810 50 06 mailto:tcplus@tcplus.ch www.tcplus.

TCplus (Switzerland) GmbH Europastrasse 17 8152 Glattbrugg Telefon 044 810 50 05 Fax 044 810 50 06 mailto:tcplus@tcplus.ch www.tcplus. Pricelist : TCplus (Switzerland) GmbH Europastrasse 17 8152 Glattbrugg Telefon 044 810 50 05 Fax 044 810 50 06 mailto:tcplus@tcplus.ch www.tcplus.ch TCplus ( Switzerland) GmbH, Europastrasse 17, 8152 Glattbrugg,

Mehr

bintec Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz bintec IPSec Client

bintec Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz bintec IPSec Client bintec Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Unterstützt 32- und 64-Bit Betriebssysteme Windows 7, Vista, Windows XP Integrierte Personal Firewall Einfache Installation über Wizard und Assistent

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management Mobile Device Management Das iphone im Unternehmen St. Galler Tagung, 28. März 2012 Philipp Klomp Geschäftsführer Philipp.klomp@nomasis.ch Über uns Schweizer AG mit Sitz in Langnau ZH Consulting, Integrations-

Mehr

08. Juni 2004. Best Practice Mandantenfähige Remote Access Plattform

08. Juni 2004. Best Practice Mandantenfähige Remote Access Plattform 08. Juni 2004 Best Practice Mandantenfähige Remote Access Plattform 08.06.2004 Seite 1 GenoTel Zahlen und Fakten Geschäftsaufnahme - 2000 Gesellschafter - DZ BANK AG - R+V Versicherung AG Sitz - Frankfurt

Mehr

Sophos SG Series Appliances

Sophos SG Series Appliances Schöpfen Sie das Potenzial Ihres Netzwerks voll aus Um heutigen Bandbreiten-Anforderungen gerecht zu werden, müssen Network- Security-Appliances mehr können als jemals zuvor. Die Sophos SG Series Appliances

Mehr

Sophos Complete Security

Sophos Complete Security Sophos Complete WLAN am Gateway! Patrick Ruch Senior Presales Engineer Agenda Kurzvorstellung der Firma Sophos, bzw. Astaro Das ASG als WLAN/AP Controller Aufbau und Konfiguration eines WLAN Netzes 2 Astaro

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

AMD : Ein Preis, beliebig viele virtuelle Server?

AMD : Ein Preis, beliebig viele virtuelle Server? Die mit dem besseren Service! Sehr geehrter Kunde! Die Frage dieser Tage: Wie virtualisiere ich am effizientesten und günstigsten? Darauf gibt es eine Antwort! AMD : Ein Preis, beliebig viele virtuelle

Mehr

Produktgruppe COSYNUS Mobile Solutions

Produktgruppe COSYNUS Mobile Solutions Produktgruppe COSYNUS Mobile Solutions Für Kunden mit David von Tobit.Software zur BlackBerry-Integration: COSYNUS BlackBerry Connector SBE1 Server SBE inkl. 1 Benutzer 440,00 COSYNUS BlackBerry Connector

Mehr

DIGILOG S Info-Sheet für Fortigate (OS 4.0 MR2)

DIGILOG S Info-Sheet für Fortigate (OS 4.0 MR2) DIGILOG S Info-Sheet für Fortigate (OS 4.0 MR2) Inhaltsverzeichnis 1. Erste Schritte und wichtige Einstellungen... 2 1.1 Hauptargumente für Fortigate... 2 1.2 Zusatzpakete um Fortigate-Funktionalität zu

Mehr

VASCO - Ihr Passwort in der Hand

VASCO - Ihr Passwort in der Hand VASCO - Ihr Passwort in der Hand Christian Wilhelmi System Engineer 08.07.2011 Infinigate AG VASCO - Ihr Passwort in der Hand 2 Agenda Wer ist VASCO? Kurze Vorstellung Portfolio Technische Lösungen Lizenzierungsmodule

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010

PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010 PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 180 verschiedene e von vier

Mehr

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 rev 13677(Linux 32/64) Oktober 2013 Voraussetzungen Diese Version ist nur für folgende Distributionen in den Ausführungen für 32- und 64-bit freigegeben:

Mehr

Marc Skupin Werner Petri. Security Appliances

Marc Skupin Werner Petri. Security Appliances There s s a new kid in town! Marc Skupin Werner Petri Security Appliances tuxgate Ein Saarländischer Hersteller Wer ist? Sicherheit, warum? Wieviel Sicherheit? tuxgate Security Appliances tuxgate 1998

Mehr

Secure Authentication for System & Network Administration

Secure Authentication for System & Network Administration Secure Authentication for System & Network Administration Erol Längle, Security Consultant Patrik Di Lena, Systems & Network Engineer Inter-Networking AG (Switzerland) Agenda! Ausgangslage! Komplexität!

Mehr

Virtual Private Networks mit zentralem Management Bausteine einer ganzheitlichen Remote Access-Lösung

Virtual Private Networks mit zentralem Management Bausteine einer ganzheitlichen Remote Access-Lösung KompetenzTag 24.11.2004 Virtual Private Networks mit zentralem Management Bausteine einer ganzheitlichen Remote Access-Lösung Peter Söll (CEO) Internet ps@ncp.de www.ncp.de WAS IST UNTER EINER GANZHEITLICHEN

Mehr

PREISLISTE JUNI 2014 SOFTWARELIZENZEN INLOOX PM PERSONAL-LIZENZ EUR 450,-

PREISLISTE JUNI 2014 SOFTWARELIZENZEN INLOOX PM PERSONAL-LIZENZ EUR 450,- SOFTWARELIZENZEN INLOOX PM PERSONAL-LIZENZ 1 InLoox PM 8 Personal Einzel-Arbeitsplatz ohne Netzwerk-/ Server-Unterstützung EUR 450,- InLoox PM 8 Personal Plus für einen Einzel-Arbeitsplatz inkl. Laptop

Mehr

Herzlich Willkommen Neuerungen in vsphere 6

Herzlich Willkommen Neuerungen in vsphere 6 Herzlich Willkommen Neuerungen in vsphere 6 Benjamin Bayer Technical Support Specialist VCP5-DCV certified bbayer@thomas-krenn.com Sebastian Köbke Technical Support VCP5-DCV certified skoebke2@thomas-krenn.com

Mehr

Checkliste. Installation NCP Secure Enterprise Management

Checkliste. Installation NCP Secure Enterprise Management Checkliste Installation NCP Secure Enterprise Management Bitte lesen Sie vor der (Test-)Installation dieses Dokument aufmerksam durch und stellen es unserem Servicetechniker / SE komplett ausgefüllt zur

Mehr

Thin Clients und Zero Clients für Behörden

Thin Clients und Zero Clients für Behörden Thin Clients und Zero Clients für Behörden September 2014 sicher, wartungsarm und kostengünstig. Tim Riedel Key Account Manager Government Agenda Informationen für Einsteiger Sicherheit Kosten Wartung

Mehr

Dedicated Workplace. DomainController (S Windows) & Workplace Server (M Windows) Leistungsmerkmal 1 TB. Max. Speicherplatz File-Ebene

Dedicated Workplace. DomainController (S Windows) & Workplace Server (M Windows) Leistungsmerkmal 1 TB. Max. Speicherplatz File-Ebene Dedicated Workplace Stand September 2015 Leistungsmerkmal DomainController (S Windows) & Workplace Server (M Windows) OfficeStandard pro User inkl RDS CAL Speicherplatz File-Ebene Max. Speicherplatz File-Ebene

Mehr

OEDIV SSL-VPN Portal Anbindung Externe

OEDIV SSL-VPN Portal Anbindung Externe OEDIV SSL-VPN Portal Anbindung Externe Collaboration & Communication Services Stand 10.03.2015 Seite 1 von 11 Inhaltverzeichnis 1 Allgemeine Informationen... 3 2 Voraussetzungen... 3 3 Anmeldung am Portal...

Mehr

Fallstudie HP Unified WLAN Lösung

Fallstudie HP Unified WLAN Lösung Fallstudie HP Unified WLAN Lösung Ingentive Networks GmbH Kundenanforderungen Zentrale WLAN Lösung für ca. 2200 Mitarbeiter und 20 Standorte Sicherer WLAN Zugriff für Mitarbeiter Einfacher WLAN Internetzugang

Mehr

Citrix Access Gateway - sicherer Zugriff auf Unternehmensressourcen

Citrix Access Gateway - sicherer Zugriff auf Unternehmensressourcen Citrix Access Gateway - sicherer Zugriff auf Unternehmensressourcen Peter Metz Sales Manager Application Networking Group Citrix Systems International GmbH Application Delivery mit Citrix Citrix NetScaler

Mehr

Endian Product Overview

Endian Product Overview Endian s Mission ist der Schutz der globalen Netzwerk Kommunikation und die sichere Bereitstellung von Informationen für jedermann. Schützen Sie sich mit der Endian UTM Endian hat den Markt für die Netzwerksicherheit

Mehr

Eine neue starke Generation

Eine neue starke Generation Eine neue, starke Generation Alex Bachmann Product Manager, Studerus AG Agenda Eine Firewall reicht nicht mehr Wo drückt heute der Schuh? Next-Generation USG Serie Bisherige versus Next-Generation USG

Mehr

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL.

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL. NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 rev 16486 (Linux 32/64) April 2014 Diese Version ist nur für folgende Distributionen in den Ausführungen für 32- und 64-bit freigegeben: SuSE Linux

Mehr

SZENARIO BEISPIEL. Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix. Redundanz und Skalierbarkeit

SZENARIO BEISPIEL. Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix. Redundanz und Skalierbarkeit SZENARIO BEISPIEL Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix Redundanz und Skalierbarkeit Rahmeninformationen zum Fallbeispiel Das Nachfolgende Beispiel zeigt einen Aufbau von Swiss SafeLab M.ID

Mehr

Sophos SG Series Appliances

Sophos SG Series Appliances Schöpfen Sie das Potenzial Ihres Netzwerks voll aus Um heutigen Bandbreiten-Anforderungen gerecht zu werden, müssen Network- Security-Appliances mehr können als jemals zuvor. Die Sophos SG Series Appliances

Mehr

Checkliste. Installation NCP Secure Enterprise Solution

Checkliste. Installation NCP Secure Enterprise Solution Checkliste Installation NCP Secure Enterprise Solution Bitte vor der (Test-)Installation komplett durchlesen, ausfüllen und dem Servicetechniker / SE zur Verfügung stellen. Verzögerungen während der Installation,

Mehr

IGEL UMS. Universal Management Suite. Oktober 2011. Florian Spatz Product Marketing Manager

IGEL UMS. Universal Management Suite. Oktober 2011. Florian Spatz Product Marketing Manager IGEL UMS Oktober 2011 Universal Management Suite Florian Spatz Product Marketing Manager Agenda Übersicht Update-Prozess Zusätzliche Funktionen ÜBERSICHT Übersicht Kategorie Remote Management Lösung Eigenschaften:

Mehr

TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG

TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG + EIGENFINANZIERT + DATEN BEI DER WAG + TIER 3 STANDARD 99,98% + DIE CLOUD IN DER NACHBARSCHAFT Partner Rechenzentrum

Mehr

Kurzeinführung VPN. Veranstaltung. Rechnernetze II

Kurzeinführung VPN. Veranstaltung. Rechnernetze II Kurzeinführung VPN Veranstaltung Rechnernetze II Übersicht Was bedeutet VPN? VPN Typen VPN Anforderungen Was sind VPNs? Virtuelles Privates Netzwerk Mehrere entfernte lokale Netzwerke werden wie ein zusammenhängendes

Mehr

Piratenpartei Deutschland Bundes IT

Piratenpartei Deutschland Bundes IT Piratenpartei Deutschland Piratenpartei Deutschland ausschreibung@it. Internet www. Präambel: Berlin, den 27.03.2013 Auf Grund der gestiegenen Anforderungen plant die Piratenpartei Deutschland (im Folgenden

Mehr

P r e i s l i s t e. Gültig ab 1. Januar 2011

P r e i s l i s t e. Gültig ab 1. Januar 2011 P r e i s l i s t e Gültig ab 1. Januar 2011 Allgemeine Informationen Allgemeine Bedingungen Winoffice Softwarepflege-Abos Diese Preisliste ist gültig ab dem 1. Januar 2011 und ersetzt alle vorangegangenen

Mehr

Einfache Lösungsansätze auf dem Weg zum MSSP

Einfache Lösungsansätze auf dem Weg zum MSSP Welcome to Einfache Lösungsansätze auf dem Weg zum MSSP Michael Dudli, Head of TechServices, Infinigate (Schweiz) AG Copyright Infinigate 1 Hatten wir das nicht schon mal? Copyright Infinigate 2 Kundenseitige

Mehr

Linux & Security. Andreas Haumer xs+s. Einsatz von Linux in sicherheitsrelevanten Umgebungen

Linux & Security. Andreas Haumer xs+s. Einsatz von Linux in sicherheitsrelevanten Umgebungen Linux & Security Andreas Haumer xs+s Einsatz von Linux in sicherheitsrelevanten Umgebungen Einführung Netzwerksicherheit wichtiger denn je Unternehmenskritische IT Infrastruktur Abhängigkeit von E Services

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Der Smartphone Markt Marktanteil 2011 Marktanteil 2015 Quelle: IDC http://www.idc.com Tablets auf Höhenflug 3 Was ist

Mehr

Whitepaper. Mobile Computing Mehrstufige Sicherheit für den mobilen Zugriff. Version: 0.1. Seite 1 von 6 6

Whitepaper. Mobile Computing Mehrstufige Sicherheit für den mobilen Zugriff. Version: 0.1. Seite 1 von 6 6 Whitepaper Mobile Computing Mehrstufige Sicherheit für den mobilen Zugriff Version: 0.1 Verfasser: Anna Riske Seite 1 von 6 6 Inhaltsverzeichnis Mobile Computing: Mehrstufige Sicherheit für den mobilen

Mehr

Alpiq InTec Ost AG. Alpiq CloudServices. Alpiq InTec Ost AG, IT & TelCom. Zürich, 20. Januar 2015

Alpiq InTec Ost AG. Alpiq CloudServices. Alpiq InTec Ost AG, IT & TelCom. Zürich, 20. Januar 2015 Alpiq InTec Ost AG Alpiq CloudServices Alpiq InTec Ost AG, IT & TelCom Zürich, 20. Januar 2015 Alpiq CloudServices - Lösungen Sicherer IT-Arbeitsplatz Zukunftssichere Telefonie Sichere Geschäftslösungen

Mehr

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* Dedicated Server Bronze

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* Dedicated Server Bronze Unternehmen Ansprechpartner Strasse Ort und PLZ Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Bestellung Dedicated Server Menge Leistung* Preis mtl.*

Mehr

Die neue Welt der Managed Security Services. DI Alexander Graf Antares NetlogiX Netzwerkberatung GmbH

Die neue Welt der Managed Security Services. DI Alexander Graf Antares NetlogiX Netzwerkberatung GmbH Die neue Welt der Managed Security Services DI Alexander Graf Antares NetlogiX Netzwerkberatung GmbH Agenda Über Antares Aktuelle Sicherheitsanforderungen Externe Sicherheitsvorgaben Managed Security Log

Mehr

IT-Symposium 2008 04.06.2008. HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime 6/9/2008 1

IT-Symposium 2008 04.06.2008. HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime 6/9/2008 1 HOB RD VPN HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime Joachim Gietl Vertriebsleiter Central Europe 6/9/2008 1 HOB RD VPN Eine branchenunabhängige Lösung für alle Unternehmen die Ihren Außendienst

Mehr

ParX T5060i G3 Server

ParX T5060i G3 Server P r e i s l i s t e Juni 2012 Server News Inhalte Lager Server "Express" Seite 1 TAROX ParX µserver: Der neue ParX µserver hat schon in den ersten Wochen für Furore gesorgt: Beim diesjährigen Innovationspreis-IT

Mehr

Ihr exone Partner: HANSEATiC-iT Monika Oschlies Haydnring 52 23611 Bad Schwartau. 0451 47992012 m.oschlies@hanseatic-it.net www.hanseatic-it.

Ihr exone Partner: HANSEATiC-iT Monika Oschlies Haydnring 52 23611 Bad Schwartau. 0451 47992012 m.oschlies@hanseatic-it.net www.hanseatic-it. Ihr exone Partner: HANSEATiC-iT Monika Oschlies Haydnring 52 23611 Bad Schwartau 0451 47992012 m.oschlies@hanseatic-it.net www.hanseatic-it.net exone Challenge 1111 Atom 525 exone Challenge 1911G5 1220

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Security made simple.

Security made simple. Security made simple. Sophos UTM Web- und Spamfilter in der Praxis Christoph Riese, Presales Engineer 1 Lost on the Road to Security? 2 Complete Security, made simple Complete Security Network Server Devices

Mehr

Managed Security. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien

Managed Security. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Managed Security Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Zentrales Management:... 3 2.2

Mehr

EDV Erfahrung seit: 1999 Steven.McCormack@SMC-Communication.de

EDV Erfahrung seit: 1999 Steven.McCormack@SMC-Communication.de Persönliche Daten Name: Steven McCormack Geburtsjahr: 1981 Staatsangehörigkeit: Deutsch Sprachen: Deutsch, Englisch EDV Erfahrung seit: 1999 Email: Steven.McCormack@SMC-Communication.de IT Kenntnisse Schwerpunkt

Mehr

Aurorean Virtual Network

Aurorean Virtual Network Übersicht der n Seite 149 Aurorean Virtual Network Aurorean ist die VPN-Lösung von Enterasys Networks und ist als eine Enterprise-class VPN-Lösung, auch als EVPN bezeichnet, zu verstehen. Ein EVPN ist

Mehr

LTE - als neues Übertragungsmedium für die mobile Datenkommunikation

LTE - als neues Übertragungsmedium für die mobile Datenkommunikation LTE - als neues Übertragungsmedium für die mobile Datenkommunikation Sicherheitsaspekte in einem Remote Access VPN Referent E-Mail Thomas Kindt Vertriebsleiter Deutschland thomas.kindt@ncp-e.com Telefon

Mehr

SOLIDCLOUD Preisliste. Version 1.4

SOLIDCLOUD Preisliste. Version 1.4 SOLIDCLOUD Preisliste Version.4 gültig ab 0.09.204 Überblick vcpu RAM Storage IP Adressen inkl. (max. 8) GB (max. 6 GB) 50 GB (max..500 GB) (max. 3) (max. 8) GB (max. 6 GB) 50 GB (max..500 GB) (max. 3)

Mehr

Das Plus an Unternehmenssicherheit

Das Plus an Unternehmenssicherheit Out-of-The-Box Client Security Das Plus an Unternehmenssicherheit ic Compas TrustedDesk Logon+ Rundum geschützt mit sicheren Lösungen für PC-Zugang, Dateiverschlüsselung, Datenkommunikation und Single

Mehr

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie.

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie. Business Connectivity IP Telephony part of your business Herzlich willkommen Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie ACP Gruppe 2007 ACP Gruppe Seite 1 Spektrum IP Telephony Trunking & Networking

Mehr

ITdesign ProtectIT Paket

ITdesign ProtectIT Paket ITdesign ProtectIT Paket Version 1.0 Konzeption und Inhalt: ITdesign Nutzung durch Dritte nur mit schriftlicher Genehmigung von ITdesign INHALTSVERZEICHNIS 1 ITDESIGN PROTECTIT... 3 1.1 BETRIEBSSYSTEME

Mehr

Sicherheit Das können wir für Sie machen. IT-GESTÜTZTES ARBEITEN IM UNTERNEHMEN

Sicherheit Das können wir für Sie machen. IT-GESTÜTZTES ARBEITEN IM UNTERNEHMEN Sicherheit Das können wir für Sie machen. IT-GESTÜTZTES ARBEITEN IM UNTERNEHMEN IT ist die Basis des Kerngeschäfts Geschäftsprozesse müssen durch IT erleichtert oder verbessert werden. IT sollte standardisiert

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Allgemeine Firmenpräsentation

Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Allgemeine Firmenpräsentation Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Allgemeine Firmenpräsentation 2015 Allgemeine Firmenpräsentation Inhalt GORDION / IT-Union Marktaufstellung / Schwerpunkte Referenzen und Projektberichte Lösung:

Mehr

Einführung in 802.1x Organisatorische und technische Voraussetzungen Zertifikatsbasierte 802.1x Anwendung in der Praxis

Einführung in 802.1x Organisatorische und technische Voraussetzungen Zertifikatsbasierte 802.1x Anwendung in der Praxis Präsentationen Einführung in 802.1x Organisatorische und technische Voraussetzungen Zertifikatsbasierte 802.1x Anwendung in der Praxis Erfahrungsbericht Wireless 802.1x am USZ Anforderungen des USZ und

Mehr

Router UR5 UMTS/ HSDPA

Router UR5 UMTS/ HSDPA outer U5 Ethernet überall und grenzenlos mit bis zu 3,6 Mbit/s mobil! Nutzen Sie unserealternative zu den abgekündigten Telekom Standleitungen! DHCP HTTP NAT IPsec DynDNS SMSinfo NTP Dual SIM L2TP SNMP

Mehr

TKÜV mit SPONTS. Kurt Huwig Vorstand iku Systemhaus AG Leiter Entwicklungsabteilung http://www.iku ag.de/ 2004 iku Systemhaus AG http://www.iku ag.

TKÜV mit SPONTS. Kurt Huwig Vorstand iku Systemhaus AG Leiter Entwicklungsabteilung http://www.iku ag.de/ 2004 iku Systemhaus AG http://www.iku ag. TKÜV mit SPONTS Kurt Huwig Vorstand iku Systemhaus AG Leiter Entwicklungsabteilung http://www.iku ag.de/ iku Systemhaus AG gegründet 1997 seit 2002 Aktiengesellschaft 10 Mitarbeiter Geschäftsfelder Linux

Mehr

PKI-Lösungen in Windows-Netzwerken

PKI-Lösungen in Windows-Netzwerken Döres AG Stolberger Straße 78 50933 Köln Telefon: 0221-95 44 85-0 Telefax: 0221-95 44 85-80 Internet: www.doeres.com PKI-Lösungen in Windows-Netzwerken Agenda: I. zur Thema Windows PKI: Vorstellung einer

Mehr

Sicherheit im Internet Empfehlungen für den Aufbau von sicheren E-Commerce Systemen

Sicherheit im Internet Empfehlungen für den Aufbau von sicheren E-Commerce Systemen Sicherheit im Internet Empfehlungen für den Aufbau von sicheren E-Commerce Systemen Prof. Dr. Bernhard Stütz Leiter Real-World-Labs an der Fachhochschule Stralsund Prof. Dr. Bernhard Stütz Security 1 Übersicht

Mehr

IPv6 Assessment im UniversitätsSpital Zürich

IPv6 Assessment im UniversitätsSpital Zürich IPv6 Assessment im UniversitätsSpital Zürich Stefan Portmann Netcloud AG 30.05.2013 2 Agenda Vorgehensweise in einem IPv6 Projekt IPv6 Assessment Einführung Anforderungsprofile IPv6 Assessment im USZ Auswahl

Mehr