BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG"

Transkript

1 BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG WOHNHAUSANLAGE Jedleseer Straße 5 / Pichelwangergasse Wien Ansicht Pichelwangergasse (unverbindlich) Innenraumvisualisierungen (unverbindlich) 1

2 ALLGEMEINE BESCHREIBUNG DES GEBÄUDES: Allgemeines: Das Objekt, im 21. Wiener Gemeindebezirk gelegen, ist Teil des Floridokarrees und grenzt mit seiner Hauptfront an Pichelwangergasse und Jedleseer Straße. Die Lage des Objektes Jedleseer Straße 5 / Pichelwangergasse bietet durch die Nähe zu den Hauptnaherhohlungsgebieten und Grünräumen der Stadt Wien (Aupark, Wasserpark, Donaupark, Alte Donau, Donauinsel) in fußläufiger Erreichbarkeit, der Anbindung an das Radwegenetz Cis- und Transdanubiens sowie den Sportstätten Fußballplatz und Hallenbad Floridsdorf beinahe unendlich viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Die Anlage selbst besteht aus 108 freifinanzierten Eigentumswohn, die alle über Freiflächen in Form einer Terrasse, einer Loggia, oder eines Eigengarten verfügen. Weiteres verfügt die Anlage über 108 PKW-Stellplätze im Bereich der Tiefgarage und des im Erdgeschoß befindlichen Parkdecks, wobei 20 PKW-Stellplätze im Bereich der Tiefgarage als Parkliftsysteme ausgeführt werden. Die Zufahrt zu den Garagenplätzen der Tiefgarage erfolgt über eine Ein- und Ausfahrt im Bereich Jedleseer Straße, die Zufahrt zu den Garagenplätzen des Parkdecks erfolgt über eine Ein- und Ausfahrt im Bereich Pichelwangergasse. Die Einlagerungsräume der Wohnungen, sowie die erforderlichen infrastrukturellen Räumlichkeiten (Technikräume für Strom-, Wasser- und Energieversorgung) sind in Bereich des Kellergeschoßes sowie des Erdgeschoßes situiert. Im Bereich des Erdgeschoßes befinden sich auch die Hauptzugänge zu den jeweiligen Stiegen des Objektes mit den Ordnungsnummern Pichelwangergasse 10, Pichelwangergasse 12 und Jedleseer Straße 5 - Pichelwangergasse 14 sowie ein Kinderspielraum mit Sanitär- und Kücheneinrichtung der auch als Gemeinschaftsraum genutzt werden kann. Weiteres verfügt jeder Hauptzugang / jede Stiege über einen eigenen Müllraum sowie Fahrradabstellund Kinderwagenräume, Eine Waschküche, mit Waschmaschine und Trockner ausgestattet, befindet sich im Kellergeschoß des Bereiches Stiege 2 (ONR Pichelwangergasse 12) und ist von allen Stiegen über die Tiefgarage trockenen Fußes erreichbar. In den gärtnerisch gestalteten Hofbereichen sind die Eigengärten sowie die Kleinkinderspielplätze situiert, der Kinderspielraum steht mit seiner vorgelagerten Terrasse in direkter Verbindung zum Kinderspielplatz im Freien. 2

3 Bauweise: Das Bauwerk wird in Massivbauweise (Stahlbeton für alle tragenden Bauteile) errichtet. Nichttragende Wände in den Wohnungen werden in Leichtbauweise mit Gipskarton-Ständerwänden hergestellt. Das Untergeschoss wird wasserundurchlässig hergestellt. Tiefgarage und Parkdeck: Tiefgarage und Parkdeck sind mit einem Rolltor für die Einfahrt und einem Rolltor für die Ausfahrt gesichert wobei Ein- und Ausfahrt ampelgeregelt erfolgen. Bei Kauf eines Stellplatzes erhalten Sie einen Funkhandsender mit dem das Einfahrtstor per Funk für die Einfahrt geöffnet werden kann. Zusätzlich gibt es zum Öffnen des Tores einen Schlüsselschalter bei der Garageneinfahrt. Beim Verlassen der Garage öffnet das Tor automatisch nach Überfahren einer im Bodenbelag eingelegten Induktionsschleife. Die Durchfahrtshöhe ist mit 210cm begrenzt. An der Decke und der Wand werden Leitungen aller Art geführt, die aber im Deckenbereich über 210cm und im Wandbereich über 180cm liegen. Erschließung: Die Erschließung der Anlage erfolgt über drei Stiegenhäuser (Stiege 1 / Jedleseer Straße 5 Pichelwangergasse 14; Stiege 2 / Pichelwangergasse 12; Stiege 3 / Pichelwangergasse 10) mit je einem Aufzug. Versorgung: Wärmeversorgung: Die Wärmeversorgung für Warmwasser und Heizung wird durch einen Energiecontractor sichergestellt und für jede Wohnung separat gezählt. Die Beheizung der Wohnungen erfolgt über Plattenheizkörper und einem Handtuch- Sprossenheizkörper im Badezimmer. Die Wärmeregelung erfolgt über Heizkörperthermostate, wobei Sie die Raumtemperatur, beziehungsweise die Temperatur jedes Heizkörpers individuell steuern können. Stromversorgung: Erfolgt durch WIENSTROM (Netzbetreiber) und wird für jede Wohnung separat gezählt. Wasserversorgung: Erfolgt durch das öffentliche Trinkwassernetz und wird für jede Wohnung durch den Energiecontractor separat gezählt. Raumhöhe: Die Raumhöhe in den Wohneinheiten beträgt 2,50 Meter. 3

4 BESCHREIBUNG DES GRUNDSTÜCKES: Ort: 1210 Wien Straße: Jedleseer Straße 5 / Pichelwangergasse 14, Pichelwangergasse 12, Pichelwangergasse 10 Gst.Nr.: 488/81; 488/82; 488/84; 488/86 Einlagezahl: 499 Katastralgem.: Floridsdorf FLÄCHEN: Grundstück: Ca m2 Grundstücksfläche Wohnungen: Ca m2 Wohnfläche Ca. 620 m2 Loggiafläche Ca. 370 m2 Terrassenflächen RECHTSFORM DER WOHNUNGEN UND STELLPLÄTZE: Eigentum freifinanziert ENERGIEAUSWEIS: Energiekennzahl: B (Heizwärmebedarf Referenzklima: 25 bis 50 kwh/m2.a) TERMINE: Baubeginn: 01/2012 Geplante Fertigstellung: 06/2013 Geplante Übergabe: 06/2013 4

5 Parkliftsysteme: Die Stellplätze 15 bis 34 sind auf Stapelparkern untergebracht. Wir erlauben uns darauf hinzuweisen, dass diese Stellplätze nur für serienmäßige Fahrzeuge (d.h.: ohne Sportausführung wie z.b Spoiler, Niederquerschnittsbereifung, Tieferlegungen etc.) geeignet sind Maximale PKW-Länge: 520 cm Maximales PKW-Gewicht: 2000 kg Maximale PKW-Breite: 190 cm Maximale Radlast: 500 kg Maximale PKW-Höhe oben: 160 cm Maximale PKW-Höhe unten: 150 cm Lichte Durchgangshöhe unten: 156 cm 5

6 TECHNISCHE BESCHREIBUNG: 1 ALLGEMEIN 1.1 KONSTRUKTION: Fundierung Außenwände Keller Innenwände Keller Außenwände EG DG Wohnungstrennwände Innenwände Decken Stiegenläufe Flachdach Fassaden Balkon- und Loggien Stahlbetonfundamentplatte in wasserdichter Ausführung, Sonderfundierungen (Unterfangungen von Nachbargebäuden), als überschnittene Bohrpfahlwände gemäß statischem Erfordernis. Stahlbetonwände aus Ortbeton in wasserundurchlässiger Ausführung, überschnittene Bohrpfahlwände gemäß statischem Erfordernis. Stahlbetonwände aus Ortbeton, Schal- / Betonsteinwände mit Fugenverschluss Stahlbetonwände 20cm in Ortbeton- und/oder Halbfertigteilen mit Wärmedämmverbundsystem Stahlbetonwände 20cm in Ortbeton- und/oder Halbfertigteilen mit einseitiger GK-Vorsatzschale (wo bauphysikalisch erforderlich) Tragende Innenwände aus Stahlbeton in Ortbeton- und/oder Halbfertigteilen, Wandstärke gemäß statischer und bauphysikalischer Erfordernis, Oberfläche mit Spachtelputz geglättet oder gespachtelt und gemalt, Farbe: Weiß, ähnlich RAL Nicht tragende Innenwände als Gipskartonständerwände mit Dämmschichte aus Mineralfaser (gemäß bauphysikalischer Erfordernis), beidseitig beplankt, Oberfläche gespachtelt und gemalt, Farbe: weiß, ähnlich RAL 9010 Stahlbetondecken aus Ortbeton und/oder Halbfertigteilen, Untersicht gespachtelt oder Spachtelputz geglättet, und gemalt, Farbe: weiß, ähnlich RAL 9010 Lauf- und Podestplatten aus Stahlbeton-Fertigteilen, schalltechnisch entkoppelt (elastisch gelagert) gemäß biophysikalischer Anforderung Stahlbetondecken aus Ortbeton und/oder Halbfertigteilen, Untersicht gespachtelt und gemalt, Farbe: weiß, ähnlich RAL 9010 Umkehrdach mit Gefällebetonbituminöse Abdichtung, Wärmedämmung gem. Bauphysik und extensiver Begrünung, als Retentionsfläche für die Rückhaltung der Niederschlagswässer ausgebildet. Wärmedämmverbundsystem architektonisch als Mäander gestaltet, Dämmung aus Polystyrol EPS-F und EPS-F+, Dämmstärke gemäß bauphysikalischer Erfordernis, Brandschutzriegel und Feuermauern mit Steinwolle gedämmt, Oberfläche Silikatputz. Farbe: Weiß und Lichtgrau (Farbe lt. Arch.) bei Fensterbändern, Sockelflächen des Erdgeschoßbereiches als gegliedertes Wärmedämmverbundsystem mit stoßfester Zusatzarmierung, Farbe lt. Arch (Dunkelgrau). Architektonische Farbelemente im Mäanderverlauf in BUWOG-Grau Fertigteilplatten, thermisch vom Geschoßmauerwerk getrennt, Untersichten in Fassadenfarbe (Weiß), Oberfläche mit Betonplatten in Riesel oder auf Stelzlager verlegt 6

7 Geländer (Balkone, Loggien) Stiegengeländer Stahlkonstruktion verzinkt aus Profilrohren, Füllung aus Lochblech. Geländer für Brüstungen auf Ortbeton oder Fertigteilen montiert, bestehend aus Stehern, Handlauf und Durchzügen aus Konstruktionsrohr, Oberfläche verzinkt. Stahlkonstruktion mit Formrohrstehern, Füllung aus Stabstahl, Oberfläche: Anstrich oder Beschichtung, Farbe: lt. Arch 1.2 EINGANG STRASSE Portalkonstruktion aus thermisch getrennten Aluminium - Hohlprofilen, pulverbeschichtet mit Isolierverglasung, Überkopfschließer mit Schließfolgereglern wo erforderlich, Farbe: Grau analog Fassadenfarbe (Farbe lt. Arch.). AUSSENTÜREN (Müllraum-, Fahrradabstellraum-, Kinderwagenabstellraumtür etc.) Portale als verschweißte Stahlprofilkonstruktion, pulverbeschichtet oder gestrichen, teilweise mit Glasfeldern, Selbstschließend, Farbe lt. Arch. 1-flg. Türkonstruktion aus thermisch getrennten Aluminium Hohlprofilen, pulverbeschichtet mit Isolierglasfüllung (Sicherheitsglas), Überkopfschließer, Drückergarnitur Innen+Außen, Farbe: Mittelgrau analog Fensterfarbe (Farbe lt. Arch.) 1.3 KANAL + BRAUCHWASSER Regenwässer aus dem Bereich Loggien, Balkone, Terrassen und Hofflächen werden über ein Rohr-in-Rohr-System (Retention im Flachdachbereich), Schmutzwässer über innenliegende Fallrohre in den Ortskanal (Mischsystem) im Bereich Pichelwangergasse eingeleitet Die Brauchwasserversorgung erfolgt über das öffentliche Wasserversorgungsnetz der Stadt Wien. 1.4 EINBAUTEN Die Versorgung der Anlage mit Strom, Wasser, Fernwärme, Kabelfernsehen (UPC oder tlw.) und Festnetztelefonie (Telekom oder tlw.) erfolgt über den Bereich Pichelwangergasse. Die Versorgung mit Fernwärme (Heizung und Warmwasser) erfolgt über die Primärleitung der Wien Energie Fernwärme im Bereich Pichelwangergasse, die Verteilung im Objekt erfolgt über eine Heizzentrale des Energiecontractors im Bereich des Parkdecks im Erdgeschoß. 1.5 LÜFTUNG Die Bereiche Bad und WC sind mit einzelgesteuerten Lüftungsgeräten ausgestattet. Die Steuerung der Lüftungsgeräte im Bereich Bad erfolgt über einen eigenen Schalter sowie einem hygrostatischen Fühler der auf erhöhte Luftfeuchte reagiert, der Lüfter im Bereich WC ist mit dem zugehörigen Lichtschalter geschalten und mit einem Nachlaufrelais versehen. Im Bereich Küche ist die Möglichkeit zum Anschluss eines Dunstabzugs gegeben (maximale Leistung 200m³/Std), die Zuluft der Küche erfolgt über ein Zuluft-Elemente im Wandbereich (z.b.: Krobath- Zuluft Element mit Schallschutz) 1.6 HEIZUNG / KAMIN Die Beheizung der Wohnungen erfolgt mittels Fernwärme über einen Energiecontractor. Zusätzlich erhält jede Wohnung einen Notkaminanschluß in einem Aufenthaltsraum (zugelassenes Kaminsystem, Sammler mit raumluftunabhängiger Zuluft, gedämmt, wartungsfrei ohne Anschluss der Kondensatleitung an das Abwassersystem). 1.7 AUFZUG Jedem Stiegenhaus ist, um einen barrierefreien Zugang zu allen 7

8 Wohnungen zu gewährleisten, ein Aufzug für mind. 8 Personen zugeordnet. Stromzählung Stromzählung über Subzähler zur Aufteilung der Stromkosten über Nutzwerte. 1.8 HOF / ALLGEMEINBEREICHE Die Oberflächen der allgemeinen Bereiche der Erschließung entnehmen Sie dem zugrundeliegenden Außenanlagenplan. Oberfläche Verbindungsweg und Sitzplatz: Betonsteinpflaster, Farbe: lt. Arch., seitliche Begrenzung mit Raseneinfassungsstein 1.9 MÜLLRAUM Die Anlage verfügt über einen Müllraum je Stiege im Erdgeschoss situiert GARAGE Im Bereich Erdgeschoß / Stiege 1 und 2 befindet sich ein Parkdeck mit 33 PKW-Abstellplätzen mit Zufahrt über die Pichelwangergasse. Im Bereich Kellergeschoß / Stiege 1 3 befindet sich die Tiefgarage mit Zufahrt über die Jedleseer Straße, hier befinden sich weitere 75 PKW-Abstellplätze (davon 20 als Doppelparker) 8

9 2 WOHNUNGEN 2.1 FENSTER- U. FENSTERTÜREN Fenster- und Fenstertürkonstruktionen aus Kunststoff mit Wärmeschutzverglasung, Farbe innen: Weiß, ähnlich RAL 9010 Farbe Außen: Weiß, ähnlich RAL 9010 Schalldämm- und U-Wert lt. Bauphysik Innenfensterbank: Melaminharzplatten mit weißer Kunststoffoberfläche, gerundeter Formkante und beschichteten Endstücken, Farbe Weiß matt, ähnlich RAL 9010 (z.b.: Werzalit oder gleichwertig) Außenfensterbank Alu Natur eloxiert (lt. Arch.) Je Raum mind. ein Fenster mit Drehkippbeschlag und Aushebelsicherung, an sonst Drehbeschlag Beschläge: Farbe: mit Türbeschlag abgestimmt (z.b.: Glutz Topaz / Memphis oder glw.), Spaltlüftungsfunktion, Feststeller/Öffnungsbegrenzer, Türen außen mit Griffleisten oder Griffschalen 2.2 TÜREN INNENTÜREN: ZARGEN: TÜRBLATT: BESCHLAG: Stahlzargen, Farbe Weiß, seidenmatt lackiert, ähnlich RAL 9010 Glattes Holztürblatt 1-fach gefalzt, Farbe: Weiß, ähnlich RAL 9010, im Bereich Wohnraum-Flur mit rechteckiger Glasfüllung in Sicherheitsglas. Beschlag: Farbe Edelstahl matt (z.b.: Glutz Topaz oder gleichwertig), Rosetten unsichtbar befestigt, für Buntbartschloss gerichtet, im Bereich WC und Bad für Knaufzylinder WOHNUNGSEINGANGSTÜREN: ZARGEN: TÜRBLATT: SCHUTZBESCHLAG: Wohnungseingangstüren mit Stahlzargen als Brandabschlüsse mit Türschließer (EI2-30C), Klimaklasse C, Schall-, Brand- und Wärmeschutzanforderungen gemäß Bauphysik und behördlichen Vorschriften in einbruchhemmender Ausführung, Stahlzargen, Farbe Weiß, seidenmatt lackiert, ähnlich RAL 9010 (Farbe lt. Arch.), Einbruchsklasse WK2 Glattes Holztürblatt mit kunststoffbeschichteter Oberfläche, 1-fach gefalzt, Farbe Außen + innen: Weiß, ähnlich RAL 9010 (Farbe lt. Arch.) Farbe Edelstahl matt (z.b.: Glutz Topaz oder gleichwertig), Langschild, Außen und Innen Drücker, unsichtbar befestigt mit Kernziehschutz, für Profilzylinder gerichtet. Namensschild und Türspion montiert, Farbe wie Beschlag. 2.3 SONNENSCHUTZ Alle Wohnraumfenster und Fenstertürkonstruktionen erhalten als Sonnenschutz innen liegende Alu-Lamellenjalousien mit händischer Bedienung (Fabrikat Hella oder gleichwertig) Bei bauphysikalischer Erfordernis wird erhöhter Sonnenschutz ausgeführt (z.b.: Multifilm-Rollos oder gleichwertig, entsprechend der bauphysikalischen Anforderung) 2.4 FUßBÖDEN BELÄGE Ausführung gemäß Verkaufsplan: Wohnraum, Zimmer: Klebeparkett versiegelt Vorraum: Klebeparkett versiegelt Abstellraum: Klebeparkett versiegelt Innenflur: Klebeparkett versiegelt Küche/Kochnische: Klebeparkett versiegelt Küche (als eigener Raum): Keramischer Belag mit Sockel 8cm Bad / WC: Keramischer Belag 9

10 SOCKEL KLEBEPARKETT: VERLEGERICHTUNG KERAM. BELAG: Schweitzerleisten mit Schalldämmstreifen, dem Bodenbelag in Material und Farbe entsprechend Keramische Beläge generell orthogonal verlegt, bei Nichtverfliesung der Wände generell Fliesensockel H=8cm KLEBEPARKETT VERLEGUNG OBERFLÄCHE: LEITPRODUKT: Zweischicht Klebeparkett mit Mehrstaboptik, vollflächig verklebt, in geradem Riemenverband verlegt Eiche natur, matt versiegelt Weitzer Parkett WP STRIP oder gleichwertig KERAMISCHER BELAG LEITPRODUKT: Feinsteinzeug, Format 30/30cm, orthogonal verlegt RAKO Concept + oder gleichwertig, Farbe Lichtgrau 2.5 WÄNDE U. DECKEN ALLGEMEIN WÄNDE BAD: LEITPRODUKT: WÄNDE WC: LEITPRODUKT: SPIEGEL: 2.6 HEIZUNG U. WARMWASSERBEREITUNG VERBRAUCHSMESSUNG: STEUERUNG DER EINZELRAUMHEIZUNG: Wände und Decken im gesamten Wohnungsverband einfarbig mit emissionsarmer Innendispersion wischfest gemalt, Naßabriebklasse 3, Farbe: RAL 9010, reinweiß, ausgenommen Wandflächen mit keramischen Belägen Keramischer Belag 25 x 33 cm, einfarbig, glatt, Oberfläche glänzend, liegend verlegt, bis Zargenoberkante verfliest, restliche Wandflächen mit Innendispersion Weiß gestrichen (analog Wände und Decken RAKO Concept + oder gleichwertig, Farbe Weiss glänzend Keramischer Belag 25 x 33 cm, einfärbig, glatt, Oberfläche glänzend, liegend verlegt, H= ca. 1,20m, restliche Wandflächen mit Innendispersion Weiß gestrichen (analog Wände und Decken Produkt: analog Bad Restfläche Wand mit Innendispersion analog Wände und Decken Kristallglasspiegel bei Waschbecken fliesenbündig eingepasst und fest verklebt Fernwärmezentralheizung mit zentraler Warmwasserbereitung im Bereich Erdgeschoß / Parkdeck. mittels Durchflußmengenzähler mit Funkablesung für Heizung, Warm- und Kaltwasser, wobei jede Wohneinheit separat abgerechnet wird, Zählertausch durch den Energiecontractor gemäß Eichgesetz in fünfjährigem Intervall Die Beheizung der Wohnungen erfolgt über Plattenheizkörper und einem Handtuch-Sprossenheizkörper im Badezimmer. Die Wärmeregelung erfolgt über Heizkörperthermostate, wobei Sie die Raumtemperatur, beziehungsweise die Temperatur jedes Heizkörpers individuell steuern können. 2.7 KALT-/ BRAUCHWASSER Verbrauchserfassung individuell durch Kaltwasserdurchflußmengenzähler mit Fernablesung 2.8 SANITÄR-INSTALLATION KÜCHE Installation gemäß Verkaufsplan, Aufputz, ohne Geräte, Anschlussmöglichkeit für Geschirrspüler und Abwäsche mit Spindelventil, Eckventile inkl. Doppelspindel montiert 10

11 BAD / DUSCHE Installation und Sanitäreinrichtungsgegenstände gemäß Verkaufsplan. WASCHTISCH ARMATUR: BADEWANNE ARMATUR: BRAUSESET: DUSCHWANNE ARMATUR: BRAUSESET: WASCHMASCHINENANSCHLUSS WC HEIZKÖRPER WANDKLOSETT WASCHTISCH ARMATUR: 1 x Waschtisch, 60/48cm aus Sanitärkeramik, weiß, z.b.: KERAMAG I-CON oder gleichwertig 1 x Einhand Einloch Waschtischbatterie HANSA POLO oder gleichwertig, Farbe: Chrom 1 x Einbaubadewanne aus Stahl- , 170/75cm, Sanitärweiß, Ab- und Überlaufgarnitur verchromt, z.b.: KALDEWEI SANIFORM PLUS oder gleichwertig 1 x Einhand-Wannen-Batterie für Wandaufbau, Umstellung Brause/Wanne, Farbe Chrom, z.b.: HANSA POLO oder gleichwertig 1 x Brauseset HANSABASICJET 3 oder gleichwertig; Wandstange 900mm Farbe Chrom (nur wenn im Verkaufsplan vorgesehen) Duschtasse in Sanitärweiß gemäß Verkaufsplan, z.b.: KALDEWEI oder gleichwertig 1 x Einhand Brausebatterie für Wandaufbau, Farbe Chrom, z.b.: HANSA POLO oder gleichwertig 1 x Brauseset HANSABASICJET 3; Wandstange 900mm Farbe Chrom oder gleichwertig 1 x Waschmaschinenanschluß (Kaltwasser und Abfluss) mit Steckdose Sprossenheizkörper, für E-Heizpatrone vorgerichtet z.b.: Laurens CENTRIX LX oder gleichwertig Installation und Sanitäreinrichtungsgegenstände gemäß Verkaufsplan. 1 x Klosett wandhängend, Flachspüler, Sanitärkeramik weiß, WC- Sitz und Deckel in Sanitärweiß, Drückerplatte mit 2-Mengen Spültechnik in Sanitärweiß 1 x Handwaschbecken 38/28cm, Sanitärkeramik weiß, z.b.: KERAMAG I-CON xs oder gleichwertig 1 x Einhand Einloch Waschtischbatterie HANSA POLO oder gleichwertig, Farbe: Chrom DACHTERASSEN UND EIGENGÄRTEN Selbstentleerende Wasserauslässe gemäß Verkaufsplan, z.b.: Kemper Ventile oder gleichwertig 2.9 LÜFTUNG BAD WC KÜCHEN / KOCHNISCHEN Einzelraumentlüftung (Ventilator) mit Feuchtigkeits- und Bedarfssteuerung über eigenen Schalter Einzelraumentlüftung (Ventilator) mit Nachlaufrelais, über Lichtschalter gesteuert. In den Küchen ist die Anschlussmöglichkeit für einen Dunstabzug im Einzelrohr vorgesehen (max. Leistung 200m³/Std Abluftbetrieb). Jede Wohnung verfügt über ein, in der Außenwand situiertes, schallgedämmtes Frischluft Nachströmelement. Über dieses strömt frische Luft in die Wohnung, welche durch die Grundlüftung oder die Bedarfslüftung (Bad/ WC) abgesaugt wird. 11

12 2.10 ELEKTRO-INSTALLATIONEN SCHALTERPROGRAMME Starkstromverteiler, Medienverteiler (Kommunikation), Gegensprechanlagen, Leerverrohrungen für Medien, Deckenauslässe, Wandauslässe, E-Herd Auslässe (400 Volt), Rauchmelder, Schalter, Steckdosen, Wandleuchte im Bereich Terrassen, Loggien, Balkone, TV-Auslass (UPC) gemäß Verkaufsplan Schalter und Steckdosen Siemens DELTA i-systems oder gleichwertig, Farbe: Titanweiß (ähnlich RAL 9010) Steckdosen sitzen in der Regel ca. 30cm hoch, Arbeitssteckdosen in den Küchen ca. 110cm hoch, Steckdosen für Kühlschrank und Gefrierschrank ca. 30cm hoch, Steckdosen über den Waschtischen und Handwaschbecken sitzen ca. 110cm hoch, der Wandauslass für den Dunstabzug sitzt ca. 200cm hoch. Einzelschalter sitzen in der Regel auf einer Höhe von ca. 110cm, Gegensprechanlagen in einer Höhe von ca. 150cm FERNSEHEMPFANG, TELEKOMMUNIKATION KABELFERNSEHEN SATELLITENANLAGE TELEKOMMUNIKATION Installation gemäß Verkaufsplan. In Vorraum oder Abstellraum jeder Wohnung sitzt neben dem Starkstromverteiler auch der Medienverteiler von dem aus die Leitungsführung von UPC-Telekabel zur Anschlussdose im Wohnzimmer führt. Die Leitungsführung in andere Wohn- /Schlafräume des Wohnungsverbandes ist mittels Vorspanndrähten und Blinddosen / Medienleerdosen mit Blindabdeckung im jeweiligen Raum vorbereitet. Die Spiegelpositionierung inklusive Fundierung ist zentral am Dach vorbereitet, eine Leerverrohrung mit Vorspanndraht inklusive Geschoßverteilung ist bis in den Medienverteiler der jeweiligen Wohnung gezogen. Auf Wunsch der Hausgemeinschaft kann der Vollausbau der SAT-Anlage ohne Umbauten am Objekt erfolgen Anspeisung der Anlage inkl. Hauptverteiler im Medienraum / KG, Steigleitung und Geschoßverteilung bis Medienverteiler in der Wohnung, Leitungsführung bis Wohnraum, Leerverrohrung mit Vorspann. 12

13 3. ALLGEMEINBEREICHE UND ALLGEMEINRÄUME: 3.1 STIEGENHAUS UND GÄNGE: WAND- UND DECKENANSTRICH PORTALE GLASFASSADEN TÜREN SCHACHTTÜREN FENSTER EINRICHTUNGSGEGENSTÄNDE ELEKTROINSTALLATIONEN BRANDSCHUTZ: Feinsteinzeug, orthogonale Verlegung im laufenden Verband Format mit Sockelfliesen z.b.: RAK GEMS oder gleichwertig emissionsarme Innendispersion, Naßabriebklasse 3, RAL 9010 reinweiß, Gestaltungsakzente (Mehrfarbigkeit) lt. Arch. wärmegedämmte Alu-Hohlprofile, pulverbeschichtet mit Isolierverglasung, RAL-Farbe lt. Arch. Pfosten-Riegel-Konstruktion aus wärmegedämmte Alu Hohlprofilen, pulverbeschichtet mit Isolierverglasung, RAL-Farbe lt. Arch. Stahlblechtüren (Dickfalz), Oberfläche beschichtet oder lackiert, Farbe nach Wahl Arch. Holz- oder Metalltüren, Oberfläche kunststoffbeschichtet oder Lackiert, Brandbeständigkeit entsprechend Vorschriften Kunststofffenster mit Isolierverglasung, Anforderungen entsprechend Bauphysik Brieffachanlage als Durchwurfanlage, Aushangkasten Deckenleuchten, Leuchttaster, Treppenhausautomat, Bewegungsmelder Entrauchungsanlage (Druckbelüftung) gesteuert über Rauchmelder im Gangbereich gemäß Vorschriften MA 37/B 3.2 KINDERSPIELRAUM: WAND- UND DECKENANSTRICH TÜREN FENSTER Linoleum in Bahnen verschweißt, Farbe gemäß Architektur, Sockel in Bodenfarbe, emissionsarme Innendispersion, Naßabriebklasse 3, RAL 9010 reinweiß Innen- und Aussentüren entsprechend Wohnungstüren. Kunststofffenster mit Isolierverglasung, Anforderungen entsprechend Bauphysik 3.3 WC UND VORRAUM IM BEREICH KINDERSPIELRAUM: LÜFTUNG WÄNDE UND DECKEN 3.4 KINDERWAGEN- UND FAHRRADABSTELLRÄUME: Einzelraumlüftung, Steuerung über Lichtschalter und Nachlaufrelais Keramischer Belag wie Stiegenhaus einfarbige glatte keramische Fliesen bis ca. 2,00 m Höhe, darüber Anstrich mit emissionsarmer Innendispersion, weiß (Wand- und Deckenflächen) Estrich versiegelt inkl. Wandsockel WÄNDE UND DECKEN emissionsarme Innendispersion, lösungsmittelfrei Naßabriebklasse 3, weiß TÜREN EINRICHTUNGSGEGENSTÄNDE ELEKTROINSTALLATIONEN Außen: Türen / Portale aus Stahl oder Aluminium, Oberfläche gemäß Architektur, Innen: Holz- oder Stahltüren, glattes Türblatt mit Stahlzargen, Beanspruchungsklasse lt. Bauphysik, Brandschutz gemäß Behörde, Farbe lt. Architektur. Fahrradklammern im Fahrradabstellraum, hängend und stehend nach Erfordernis Feuchtraumanbauleuchten, Steuerung über Bewegungsmelder 3.5 WASCHKÜCHE: keramischer Belag wie Stiegenhaus 13

14 WÄNDE UND DECKEN TÜREN ELEKTROINSTALLATIONEN WASCHKÜCHENEINRICHTUNG 3.6 MÜLLRÄUME: LÜFTUNG WÄNDE UND DECKEN BODENABLAUF WASSERANSCHLUSS TÜREN ELEKTROINSTALLATIONEN SCHUTZWINKEL Estrich auf Feuchtigkeitsisolierung mit Hochzug, Gully mit GV oder Pumpensumpf (50/50/60, Gitterrost, Saugpumpe mit Schwimmersteuerung, inkl. E+HKLS-Installation einfarbige glatte keramische Fliesen bis ca. 2,00 m Höhe, darüber Anstrich mit emissionsarmer Innendispersion, weiß (Wand- und Deckenflächen) Holz- oder Stahltüren, glattes Türblatt mit Stahlzargen, Beanspruchungsklasse lt. Bauphysik, Brandschutz gemäß Behörde, Farbe lt. Architektur. FR - Deckenleuchte, 1 Steckdose Steckdose für Waschmaschine und Trockner 1 Wandanschluss Strom für Quickpay-System 1 Wandanschluss Datenleitung für Quickpay-System 1 Quickpay Hard- und Software Stromzählung über Subzähler 1 Waschschleudervollautomat 1 Kondensattrockner Sockel für Geräteaufstellung: H=20cm, verfliest wie Bodenbelag, 1 Mehrzweck-Waschtrog aus Nirosta, 1 Quick-Pay System zur Bezahlung der Wasch- und Trockenvorgänge Abluft mechanisch über Dach Zuluft als natürliche Belüftung Gussasphalt auf bit. Abdichtung mit verblechtem Hochzug einfarbig mit Dispersionsfarbe Naßabriebklasse 3 weiß Gully mit Geruchsverschluss Kaltwasseranschluss Brandschutztüren aus Stahl, zweiflügelig FR Anbauleuchte, Steuerung über Bewegungsmelder Prallleisten aus Hartholz Eckschutzwinkel aus Metall ca. 2,0 m hoch 14

15 4. KELLERRÄUME: 4.1 ALLGEMEIN: WÄNDE UND DECKEN TÜREN ELEKTROINSTALLATIONEN LÜFTUNG Estrich versiegelt inkl. Sockel Dispersion weiß Stahltüren, wenn erforderlich als Brandschutztüren, selbstschließend mit Oberkopftürschließer. FR Anbauleuchten, Steuerung Lichtschalter Belüftung durch statische Zu- und Abluft 4.2 PARTEIENKELLER: HINWEIS: Die Einlagerungsräume (ELR) dienen ausschließlich zur Aufbewahrung oder Lagerung von nicht feuchteempfindlichen Gegenständen (ab 60% Luftfeuchtigkeit erhöhte Gefahr der Schimmelbildung). WÄNDE UND DECKEN TÜREN LÜFTUNG TRENNWÄNDE Estrich versiegelt inkl. Sockel Dispersion weiß Stahltüren, wenn erforderlich als Brandschutztüren selbstschließend mit Oberkopftürschließer. Belüftung durch statische Zu- und Abluft Metalltrennwände verzinkt, raumhoch, Türen mit Drückergarnitur, Profilzylinder für Zentralsperre und Nummernschild 4.3 HEIZRAUM- UND-UMFORMERRAUM: WÄNDE UND DECKEN TÜREN LÜFTUNG ELEKTROINSTALLATIONEN BODENABLAUF Estrich versiegelt inkl. Sockel und Feuchtigkeitsisolierung Dispersion weiß Stahltüren, wenn erforderlich als Brandschutztüren selbstschließend mit Oberkopftürschließer. Belüftung durch statische Zu- und Abluft FR Anbauleuchten, Steuerung Lichtschalter, 1 x Steckdose Gully mit Geruchsverschluss 4.4 HAUSTECHNIKRÄUME: WÄNDE UND DECKEN LÜFTUNG Estrich versiegelt inkl. Sockel Dispersion weiß Belüftung durch statische Zu- und Abluft 15

16 5. GARAGEN / PARKDECK: 5.1 GARAGE / PARKDECK: WÄNDE GARAGENTOR LÜFTUNG: BRANDSCHUTZTOR KENNZEICHNUNG ELEKTROINSTALLATIONEN SONSTIGE AUSSTATTUNG PARKLIFTANLAGEN Asphaltfeinbeton, Dispersion weiß ab 60 cm über Bodenbelag, darunter schadstoffbremsender Sockelanstrich Farbe Kieselgrau Säulen und Scheibenköpfe im fahrbaren Bereich mit Signalfarbe Ein- und Ausfahrtstor getrennt, gesteuert über Ampelanlage um eine Begegnung zweier Fahrzeuge in der Rampenkurve der Tiefgarage zu verhindern. Gattertore mit elektrischer Öffnungs- und Schließvorrichtung über Funkhandsender (1 Sender je Stellplatz). Zusätzlich Schlüsselschalter für die Einfahrt. Induktionsschleife für die Ausfahrt. Im Notfall manuell öffenbar. Natürliche Be- und Entlüftung selbstschließende Stahlschiebetore, in Brandfallsteuerung eingebunden der Stellplätze an Boden inkl. Nummerierung CO- und Brandmeldeanlage nach behördlicher Vorschrift Anbauleuchten mit Leuchttaster nach Bedarf, Notbeleuchtung Rigole im Einfahrtsbereich am oberen und unteren Ende der Rampe situiert, Entwässerung in Kanal, Verdunstungsrinnen mit Pumpensümpfen im Bereich der Stellplätze Stapelparker für serienmäßige PKW geeignet, auf Stahlbühnen montiert 5.2 GARAGENSCHLEUSEN: WÄNDE UND DECKEN LÜFTUNG: TÜREN ELEKTROINSTALLATIONEN Estrich versiegelt mit Sockel Dispersion weiß statische Zu- und Abluft Brandschutztüren aus Stahl selbstschließend, beschichtet oder Lackiert, Farbe lt. Arch. Flach-Obertürschließer oder Schlagschallschutz (z.b. Dictator). Deckenleuchten, Bewegungsmelder 16

17 6. AUSSENANLAGEN: 6.1 GEHSTEIGE, WEGE, STRAßEN UND ABSTELLPLÄTZE: WEGE UND PLÄTZE TRAUFENPFLASTER EINRICHTUNGSGEGENSTÄNDE 6.2 BEPFLANZUNG: Betonsteinpflaster mit Rasenleistensteineinfassung oder Metallband Betonplatten mit Betonrasensteine Sitzbänke, Abfallbehälter Entsprechend dem Gartengestaltungsplan und Erfüllung der Auflagen nach Baumschutzgesetz. Schwer bearbeitbare Stellen mit Bodendecker samt Rindenmulch. 6.3 KINDERSPIELPLÄTZE: EINRICHTUNGSGEGENSTÄNDE Sandkiste mit Sonnenschutzsegel Sitzbank Spielplatzgeräte Rindenmulch oder Sand gemäß behördlicher Vorschrift 6.4 EINFRIEDUNG: Einfriedung der Mietergärten mit Drahtgeflecht, PVC-Beschichtet ohne Betonsockel. 6.5 WASSERANSCHLÜSSE: Für den Allgemeinbereich Gartenleitungen mit selbstentleerender Zapfstellen laut Lageplan. Mietergärten und Dachgeschoßwohnungen mit eigenem Wasseranschluss (Kemper, selbstentleerend). 6.6 AUSSENBELEUCHTUNG: Hauseingangsbeleuchtung als Wand- oder Deckenbeleuchtung Beleuchtung der inneren Gehwege als Pollerbeleuchtung Schaltung über Leuchttaster, Dämmerungsschalter und Zeitschaltuhr 17

18 7. ALLGEMEINE AUSSTATTUNG: 7.1 FEUERLÖSCHER: An leicht erreichbaren, auffällig bezeichneten Stellen sind gemäß Vorschrift der Behörde für die Bekämpfung von Flüßigkeitsbränden Handfeuerlöscher zu montieren. 7.2 BESCHRIFTUNG: Beschriftung der Bauteile, Stiegen und Stockwerke sowie Raumbezeichnungen von Allgemeinräumen. 7.3 BRIEFFACHANLAGE: Je Stiegenhaus gibt es eine Brieffachanlage, die als Durchwurfanlage ausgeführt wird. Änderungen außerhalb des Vertragsgegenstandes Der Bauträger behält sich vor, Änderungen bzw. Ergänzungen wie z.b. durch Änderung allgemeiner Teile des Hauses, Einbauten von Anlagen wie z.b. Klimaanlagen, Änderung einschließlich Erweiterung der Anzahl der Stellplätze, durch Zusammenlegung mehrerer Wohnungseigentumsobjekte, durch Änderung der Zuordnung von bzw. als Zubehör ( 2 Abs. 3 WEG 2002) etc. vorzunehmen. Abweichungen Der Bauträger behält sich Änderungen vor, wenn diese dem Käufer zumutbar sind, vor allem wenn sie geringfügig und sachlich gerechtfertigt sind wie z.b. - bei einer Änderung der Nutzfläche um nicht mehr als 3% (für umbauten Raum) bzw. um nicht mehr als 5 % (bei sonstigen Räumlichkeiten oder Zubehör) - bei Änderungen bzw. Abweichungen aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Bestimmungen, Anordnungen oder Auflagen - bei Änderungen bzw. Abweichungen aufgrund statischer oder technischer Erfordernisse oder bautechnischer Zweckmäßigkeit - bei Änderungen bzw. Abweichungen aufgrund der Auswahl gleichwertiger oder qualitativ höherwertiger Materialien, Einrichtungen, Geräte und dergleichen. 18

1.1 FUNDIERUNG: Stahlbetonfundamentplatte in wasserdichter Ausführung mit Frostschürzen

1.1 FUNDIERUNG: Stahlbetonfundamentplatte in wasserdichter Ausführung mit Frostschürzen 1. BAUAUSFÜHRUNG: 1.1 FUNDIERUNG: Stahlbetonfundamentplatte in wasserdichter Ausführung mit Frostschürzen 1.2 FEUCHTIGKEITSSCHUTZ: Gegen aufsteigende Feucht wird der Übergang bis auf ca. 50 cm über Gelände

Mehr

Wohnen an der alten Donau

Wohnen an der alten Donau Wohnen an der alten Donau mit Blick auf Skyline und Wasser 3 Reihenhäuser + 1 Einfamilienhaus Nov. 2014 Anglerweg 9 1220 Wien Bau- und Leistungsbeschreibung Projektabwicklung: Walter Brand anglerweg@bau4you.biz

Mehr

21., Schichtgründe Bauplatz 1B BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG FREIFINANZIERTE-WOHNUNGEN

21., Schichtgründe Bauplatz 1B BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG FREIFINANZIERTE-WOHNUNGEN 21., Schichtgründe Bauplatz 1B BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG FREIFINANZIERTE-WOHNUNGEN Allgemeine Beschreibung des Wohnhauses Am Grundstück Schichtgründe Bauplatz 1B wird eine mehrgeschoßige Wohnhausanlage

Mehr

Betreubares Wohnen in Grafendorf. Bekiestes Dach als Warmdach mit Abdichtung ausgeführt.

Betreubares Wohnen in Grafendorf. Bekiestes Dach als Warmdach mit Abdichtung ausgeführt. Römersiedlung Betreubares Wohnen in Grafendorf Bau- und Ausstattungsbeschreibung Dachkonstruktion: Bekiestes Dach als Warmdach mit Abdichtung ausgeführt. Außenwände: Die Außenwände bestehen aus 25 cm starkem

Mehr

Für Mieter, Käufer und Investoren. JÄGERSTRASSE 58c-e / RAFFAELGASSE Bau- und Ausstattungsbeschreibung

Für Mieter, Käufer und Investoren. JÄGERSTRASSE 58c-e / RAFFAELGASSE Bau- und Ausstattungsbeschreibung Für Mieter, Käufer und Investoren. JÄGERSTRASSE 58c-e / RAFFAELGASSE 25-27 Bau- und Ausstattungsbeschreibung Stand: 20.09.2016 Jägerstraße 58c-e/Raffaelgasse 25-27 2 W O H N U N G E N 1.0 Fenster und Fenstertüren

Mehr

1. Türen... 2 2. Fenster, Loggien, Balkone... 2 3. Böden und Wände... 2 4. Decken... 3 5. Elektroinstallation... 3 6. Heizung, Lüftung, Sanitär...

1. Türen... 2 2. Fenster, Loggien, Balkone... 2 3. Böden und Wände... 2 4. Decken... 3 5. Elektroinstallation... 3 6. Heizung, Lüftung, Sanitär... Bauabschnitt SÜD Stand: 26. November 2012 Bauabschnitt Süd Donaupromenade 1-3 4020 Linz Bau- und Ausstattungsbeschreibung Penthouse TOP 17 Inhaltsverzeichnis 1. Türen... 2 2. Fenster, Loggien, Balkone...

Mehr

Bau-/AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

Bau-/AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG Bau-/AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG Wohnhausanlage-Andreas Huger Gasse 6; 1220 Wien Wien 5.11.15 WOHNUNGEN: 1. Türen 1.1. Wohnungseingangstüre Klimaklasse D, vom Stiegenhaus Stahlzarge, Türblatt Dana 41mm, WK3,

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG WOHNHAUSANLAGE Samhaberplatz 3-6 Rettichgasse 7 Keisslergasse 18 Keisslergasse 18a 1140 Wien Seite 1 von 6 1. BESCHREIBUNG DES GRUNDSTÜCKES Ort: 1140 Wien Straße: Samhaberplatz

Mehr

Wo Atmosphäre entstehen soll, zählt das Detail: PREMIUM Ausstattung. www.billrothstrasse.wien

Wo Atmosphäre entstehen soll, zählt das Detail: PREMIUM Ausstattung. www.billrothstrasse.wien Wo Atmosphäre entstehen soll, zählt das Detail: PREMIUM Ausstattung www.billrothstrasse.wien 1 2 Inhalt 1 Allgemeine Teile des Hauses 3 Wohnungsausstattung Bauweise Elektrotechnik Außenbereiche Heizung

Mehr

WOHNHAUS 1050 Wien. Stolberggasse 41-43

WOHNHAUS 1050 Wien. Stolberggasse 41-43 WOHNHAUS 1050 Wien Stolberggasse 41-43 BAUKÖRPER FASSADE FASSADE Verputz weiß FASSADE Verputz Sockel grau FASSADE Verputz Faschen und Balkonuntersichten zwei Gelbtöne DACH Verblechung Alu, PREFA Dachraute

Mehr

MÖDLING, ANNINGERSTRASSE 4-6 BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG (Stand: August 2007)

MÖDLING, ANNINGERSTRASSE 4-6 BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG (Stand: August 2007) MÖDLING, ANNINGERSTRASSE 4-6 BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG (Stand: August 2007) Vorbemerkung Grundlage der Bauausführung bilden in der nachfolgenden Reihenfolge die Bezüge habenden Vorschriften zum

Mehr

11., Zippererstraße/Lorenz Reiter Straße Bauplatz 3. Allgemeine Beschreibung des Wohnhauses. 1.) Bauweise. 2.) Innenausstattung

11., Zippererstraße/Lorenz Reiter Straße Bauplatz 3. Allgemeine Beschreibung des Wohnhauses. 1.) Bauweise. 2.) Innenausstattung 11., Zippererstraße/Lorenz Reiter Straße Bauplatz 3 Allgemeine Beschreibung des Wohnhauses 1.) Bauweise Außenwände Gang-, Trenn- und Stiegenhauswände Wohnungstrennwände Innenwände (nichttragend) Stahlbeton

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG AM HIMMELHOF WOHNGLÜCK MIT NATURBLICK 1130 WIEN, NIKOLAUSGASSE 2

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG AM HIMMELHOF WOHNGLÜCK MIT NATURBLICK 1130 WIEN, NIKOLAUSGASSE 2 BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG AM HIMMELHOF WOHNGLÜCK MIT NATURBLICK 1130 WIEN, NIKOLAUSGASSE 2 Visualisierung Gartenseite (unverbindlich) Wien, 06.03.2013 Version_G 2, Korrekur A-1130 Wien Hitzinger

Mehr

Bau- und Ausstattungsbeschreibung TOP 45

Bau- und Ausstattungsbeschreibung TOP 45 Bau- und Ausstattungsbeschreibung TOP 45 ROHBAU DACHGESCHOSS-BODEN KONSTRUKTION DECKE Verbunddecke (Dippelbaum + Stahlbetonbau) Stahl Leichtbauweise - Holzkonstruktion AUSSENWÄNDE Teilweise Altbestand

Mehr

BAUVORHABEN: 1130 Wien, Anton-Langer Gasse 47. BAU- und AUSTATTUNGSBESCHREIBUNG

BAUVORHABEN: 1130 Wien, Anton-Langer Gasse 47. BAU- und AUSTATTUNGSBESCHREIBUNG BAUVORHABEN: 1130 Wien, Anton-Langer Gasse 47 BAU- und AUSTATTUNGSBESCHREIBUNG VORBEMERKUNG Die vorliegende Baubeschreibung beinhaltet eine komplette schlüsselfertige Herstellung von 10 Wohneinheiten.

Mehr

AUSSTATTUNG DER WOHNUNGEN

AUSSTATTUNG DER WOHNUNGEN AUSSTATTUNG DER WOHNUNGEN AN DER PROMENADE Stiege 4, 5, 6 Eigentum gefördert STAND: 21. SEPTEMBER 2010 FENSTER UND FENSTERTÜREN: Tür- und Fensterkonstruktionen aus Holz Farbe lt. Architekt in Standard

Mehr

Bürogebäude. Innsbrucker Bundesstraße 85. Stand 31/03/14

Bürogebäude. Innsbrucker Bundesstraße 85. Stand 31/03/14 Bürogebäude Innsbrucker Bundesstraße 85 Stand 31/03/14 B A U W E I S E U N D A U S S T A T T U N G: Untergeschoss: Der Keller wird in Stahlbeton-Massivbauweise ausgeführt. Die Stärke der Bodenplatte sowie

Mehr

BAUBESCHREIBUNG WOHNPARK OBERFELDSTRAßE OB 164 - MIETKAUF

BAUBESCHREIBUNG WOHNPARK OBERFELDSTRAßE OB 164 - MIETKAUF BAUBESCHREIBUNG WOHNPARK OBERFELDSTRAßE OB 164 - MIETKAUF Inhaltsverzeichnis 1. Standort 2. Grundeigentümer 3. Errichtung 4. Grundstück 5. Konzept 6. Allgemeine Projektbeschreibung 7. Wohnungsgrößen 8.

Mehr

WOHNHAUS 1050 Wien. Stolberggasse 41-43

WOHNHAUS 1050 Wien. Stolberggasse 41-43 WOHNHAUS 1050 Wien Stolberggasse 41-43 BAUKÖRPER FASSADE FASSADE Verputz weiß FASSADE Verputz Sockel grau FASSADE Verputz Faschen und Balkonuntersichten zwei Gelbtöne DACH Verblechung Alu, PREFA Dachraute

Mehr

Wohnhausanlage Hallergasse Frei finanzierte Eigentumswohnungen 1110 Wien, Hallergasse 1

Wohnhausanlage Hallergasse Frei finanzierte Eigentumswohnungen 1110 Wien, Hallergasse 1 W Wo oh hn ne en n i m i m E Ei gi ge en nt ut um m Wohnhausanlage Hallergasse Frei finanzierte Eigentumswohnungen 1110 Wien, Hallergasse 1 Symbolbild. Änderungen vorbehalten. Visualisierung: www.schreinerkastler.at

Mehr

Semperhaus, Marktplatz 17, Lambach Gst-Nr. 79/1, EZ 92, KG 51117 Lambach

Semperhaus, Marktplatz 17, Lambach Gst-Nr. 79/1, EZ 92, KG 51117 Lambach Bau- und Ausstattungsbeschreibung Bauvorhaben: Semperhaus, Marktplatz 17, Lambach Gst-Nr. 79/1, EZ 92, KG 51117 Lambach Bauherr: Planung: Bauleitung: Oberösterreichische Gemeinnützige Bau- und Wohngesellschaft

Mehr

WOHNHAUS KREUZGASSE 10, 1180 Wien

WOHNHAUS KREUZGASSE 10, 1180 Wien Ausstattungsbroschüre WOHNHAUS KREUZGASSE 10, 1180 Wien Ausstattungsübersicht Allgemeinbereiche - Außenbereich - Fassade - Allgemeinbereiche Wohnungen - Innenausstattung - Sanitärausstattung - Außenraum

Mehr

20 cm Stahlbeton bzw. mit Ziegel gemauert 8 cm Wärmedämmplatten Außenputz: Edelputzbeschichtung Fassadenfarben nach Wahl des Bauträgers

20 cm Stahlbeton bzw. mit Ziegel gemauert 8 cm Wärmedämmplatten Außenputz: Edelputzbeschichtung Fassadenfarben nach Wahl des Bauträgers APARTMENTS / VILLA KROATIEN / TROGIR BAU- & AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG Modern. Zentral. Direkt am Meer. Apartments Planikovica. Haus 1. Meerreihe. Stand: April 2010 Die REAL-TREUHAND CROATIA d.o.o., 21220

Mehr

Traumhaftes Wohnen in Schlüßlberg / Grieskirchen

Traumhaftes Wohnen in Schlüßlberg / Grieskirchen Traumhaftes Wohnen in Schlüßlberg / Grieskirchen ANSICHT SÜDOSTSEITE Wir errichten in der Gemeinde Schlüßlberg 28 modern gestaltete geförderte Miet-, Mietkauf- und Eigentums- Wohnungen mit Terrassen, Loggien

Mehr

Felix Barazutti Weg 2+4

Felix Barazutti Weg 2+4 Wohnkonzepte mit Zukunft 84 St. Veit in der Südsteiermark Felix Barazutti Weg +4 Symbolbild 1 geförderte Mietwohnungen mit Kaufoption 0 Wagendorfer Straße Dechantweg Felix Barazutti Weg Rieglweg VS VeitKönigerWeg

Mehr

Information zur Wohnungssanierung Projekt Wattmanngasse 25, 1130 Wien - Wohnungen Hochparterre und 1. Stock

Information zur Wohnungssanierung Projekt Wattmanngasse 25, 1130 Wien - Wohnungen Hochparterre und 1. Stock Die Wohnungen werden für Wohnzwecke saniert. Grundriss Ausführung gemäß Einreichpläne, Bauordnung und Ö-Normen A 2060 und B 2110. Der Zugang erfolgt je nach Objekt über das Haupt-Stiegenhaus, Nebenstiege

Mehr

1. Allgemeine Bau- und Ausstattungsbeschreibung

1. Allgemeine Bau- und Ausstattungsbeschreibung 1. Allgemeine Bau- und Ausstattungsbeschreibung Projekt: Liegenschaftsadresse: Planung und Ausführung: Treuhänder: Art der Objekte: HS-BAU-SYSTEM Rötzbachsiedlung 6 Mag. Wolfgang Klasnic Gratweinerstraße

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG (Stand Februar 2015)

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG (Stand Februar 2015) BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG (Stand Februar 2015) für den Neubau von 7 Eigentumswohnungen in Niedrigenergiebauweise (31,2 kwh/m²) mit zentraler Wasser-/Solewärmepumpen Heizungsanlage mit Tiefenbohrungen

Mehr

BAU- und AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

BAU- und AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG BAU- und AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG Um Ihre persönliche Wohlfühl-Oase zu schaffen, sind uns nur hochwertigste Materialien gut genug. Ablauf der Sanierungsphase: Erstellung der Planung/Raumaufteilung in Abstimmung

Mehr

ARGE Obere Donaustraße AUSSTATTUNGSKATALOG. Freifinanzierte Wohnungen AT HOME Immobilien-GmbH

ARGE Obere Donaustraße AUSSTATTUNGSKATALOG. Freifinanzierte Wohnungen AT HOME Immobilien-GmbH AUSSTATTUNGSKATALOG Bauvorhaben 1020 Wien, Obere Donaustraße 15A Freifinanzierte Wohnungen AT HOME Immobilien-GmbH Obere Donaustraße 15A Stand vom 17.10.2012Seite 1 BEMUSTERUNG: Materialien und GEGENSTÄNDE

Mehr

1110 Wien, Mautner-Markhof-Gasse 28 und 30

1110 Wien, Mautner-Markhof-Gasse 28 und 30 Wohn-Oase-Simmering..WOS! 1110 Wien, Mautner-Markhof-Gasse 28 und 30 ALLGEMEINE BESCHREIBUNG DES WOHNHAUSES Auf den Grundstücken Mautner-Markhof-Gasse 28 und 30 wird eine mehrgeschoßige Wohnhausanlage

Mehr

WOHNEN AN DER WIEN BAU- UND AUSSTATTUNGS- BESCHREIBUNG

WOHNEN AN DER WIEN BAU- UND AUSSTATTUNGS- BESCHREIBUNG WOHNEN AN DER WIEN BAU- UND AUSSTATTUNGS- BESCHREIBUNG Stand: 7. December 2016 Reihenhausanlage mit 18 Wohneinheiten, Hauptstraße 164, 1140 Wien INHALT 1. BODENBELÄGE, WÄNDE, DECKEN 2 1.1 Wohnräume, Küchen,

Mehr

AMPFERERWEG 13plus Projektentwicklung GmbH

AMPFERERWEG 13plus Projektentwicklung GmbH Seite 1 AMPFERERWEG 13plus Projektentwicklung GmbH Gleisdorfergasse 4 8010 Graz Seite 2 Bau- und Ausstattungsbeschreibung Wohnanlage Ampfererweg 11 und 13 Generelle Angaben Eigentumswohnungen In 8041 Graz-Liebenau,

Mehr

OBERFLÄCHENKONZEPT. Neubau eines Mehrfamilienwohnhauses mit 24 Wohneinheiten INHALTSANGABE: STANDARDAUSSTATTUNG:

OBERFLÄCHENKONZEPT. Neubau eines Mehrfamilienwohnhauses mit 24 Wohneinheiten INHALTSANGABE: STANDARDAUSSTATTUNG: OBERFLÄCHENKONZEPT Neubau eines Mehrfamilienwohnhauses mit 24 Wohneinheiten INHALTSANGABE: : 1.Böden 2.Wände 3.Decken 4.Türen 5.Sanitärgegenstände 6.Sonstiges h2 Architektur ZT KG Seite 1 [1. Böden] Zimmer,

Mehr

Ringstraße 15, Rankweil. Büro- und Handelsflächen

Ringstraße 15, Rankweil. Büro- und Handelsflächen Ringstraße 15, Rankweil Büro- und Handelsflächen Inhalt Ringstraße 15, Rankweil 3 Planunterlagen UG 5 Planunterlagen EG 7 Qualität und Ausstattung 9 Bleiben Sie im Gespräch 10 1 Ringstraße 15, Rankweil

Mehr

BAU- U. AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

BAU- U. AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG BAU- U. AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG SCHLÜSSELFERTIG 1090 Wien, Mariannengasse 27 1.0.0) VERTRAGSLEISTUNG: Top 8 Technische Änderungen vorbehalten Die SCHLÜSSELFERTIGE Ausführung beinhaltet: Die Herstellung

Mehr

BVH Wolfersberggasse AUSSTATTUNGSKATALOG. Freifinanzierte Wohnungen at home Immobilien-GmbH

BVH Wolfersberggasse AUSSTATTUNGSKATALOG. Freifinanzierte Wohnungen at home Immobilien-GmbH AUSSTATTUNGSKATALOG Bauvorhaben 1140 Wien, Wolfersberggasse 24-28 Freifinanzierte Wohnungen at home Immobilien-GmbH Wolfersberggasse Ausstattungskatalog vom 09.07.2012 Seite 1 BEMUSTERUNG: Materialien

Mehr

A U S S T A T T U N G S L I S T E (entsprechend den Leistungsverzeichnissen der einzelnen Arbeiten)

A U S S T A T T U N G S L I S T E (entsprechend den Leistungsverzeichnissen der einzelnen Arbeiten) Bau- und Ausstattungsbeschreibung Bauvorhaben: Wohnhaus Eggerding Bauteil 2 Bauherr: Planung: Bauleitung: Oberösterreichische Gemeinnützige Bau- und Wohngesellschaft mbh 4020 Linz, Böhmerwaldstrasse 3

Mehr

generell 280 cm in allen Wohnräumen

generell 280 cm in allen Wohnräumen R I E P L R I E P L A R C H I T E K T E N Parkvillen Altmünster BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG - Stand 7. 12. 2010 Alle Wohnungen werden in hochwertiger Qualität ausgeführt. Das betrifft sowohl die

Mehr

Bau- und Ausstattungsbeschreibung

Bau- und Ausstattungsbeschreibung Seite 1 von 7 Bau- und Ausstattungsbeschreibung Seite 2 von 7 Generelle Angaben: Eigentumswohnungen In 8091 Jagerberg, Oberzirknitz 24 Bauherr/Bauträger SAWE Bau GmbH Planung SAWE Bau GmbH, Elements Design

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG WOHNHAUS 1180 WIEN, Buchleitengasse 47

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG WOHNHAUS 1180 WIEN, Buchleitengasse 47 BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG WOHNHAUS 1180 WIEN, Buchleitengasse 47 Einleitung und Überblick: Das Wohnhaus Buchleitengasse 47 stellt ein Pionierkonzept dar. In Hybridbauweise Holz-Beton wurde ein

Mehr

BAUBESCHREIBUNG HAVIENNE, 1190 WIEN

BAUBESCHREIBUNG HAVIENNE, 1190 WIEN BAUBESCHREIBUNG HAVIENNE, 1190 WIEN ALLGEMEINE LAGEBESCHREIBUNG UND ANLAGENCHARAKTERISTIK Die denkmalgeschützte ehemalige Marinekaserne Tegetthoff wurde in den 1930iger Jahren errichtet, im Jahre 2012

Mehr

generell 280 cm in allen Wohnräumen

generell 280 cm in allen Wohnräumen R I E P L R I E P L A R C H I T E K T E N Parkvillen Altmünster BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG - Stand 18.01.2012 Alle Wohnungen werden in hochwertiger Qualität ausgeführt. Das betrifft sowohl die Architektur

Mehr

Bau- und Ausstattungsbeschreibung

Bau- und Ausstattungsbeschreibung Frei finanzierte Reihenhausanlage 1220 Wien, Seefeldergasse/Mühlhäufelgasse Bau- und Ausstattungsbeschreibung schlüsselfertig Sedlak Immobilien GmbH A-1100 Wien Quellenstraße 163 Tel. +43-1-604 32 82 PROJEKT

Mehr

LEISTBARES WOHNEN. Markusgasse 29. 8055 Graz-Puntigam. KG 63118 Rudersdorf Gst. Nr. 18/288, 18/289, 18/273, 18/272 EZ 966

LEISTBARES WOHNEN. Markusgasse 29. 8055 Graz-Puntigam. KG 63118 Rudersdorf Gst. Nr. 18/288, 18/289, 18/273, 18/272 EZ 966 Leistbares Wohnen Markusgasse 29 Eigentumswohnungen LEISTBARES WOHNEN Markusgasse 29 8055 Graz-Puntigam KG 63118 Rudersdorf Gst. Nr. 18/288, 18/289, 18/273, 18/272 EZ 966 Voraussichtliche Fertigstellung

Mehr

Bau- und Ausstattungsbeschreibung, Parksiedlung, 8262 Ilz. Seite 1 von 7

Bau- und Ausstattungsbeschreibung, Parksiedlung, 8262 Ilz. Seite 1 von 7 Seite 1 von 7 Seite 2 von 7 Eigentumswohnungen In 8262 Ilz, Parksiedlung Bauherr Gerhard Arbeiter Immo GmbH, Kalsdorf 4, 8262 Ilz Planung ARCH DI GEORG EDER, Albrechtgasse 6A, 8010 Graz Statiker PFI Baumanagement

Mehr

WOHNHAUSANLAGE 2491 NEUFELD,Landeggerstraße 2 Stiegen - 22 Wohnungen März 2015

WOHNHAUSANLAGE 2491 NEUFELD,Landeggerstraße 2 Stiegen - 22 Wohnungen März 2015 Symbolabbildung WOHNHAUSANLAGE 2491 NEUFELD,Landeggerstraße 2 Stiegen - 22 Wohnungen März 2015 Die Wohnhausanlage im o.g. Bauvorhaben erhält nachfolgende Ausstattung. Wir ersuchen jedoch um Verständnis

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG. WOHN- und GESCHÄFTSHAUS, 6167 Neustift i. Stubaital Franz-Senn-Strasse 93

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG. WOHN- und GESCHÄFTSHAUS, 6167 Neustift i. Stubaital Franz-Senn-Strasse 93 BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG FÜR DAS BAUVORHABEN WOHN- und GESCHÄFTSHAUS, 6167 Neustift i. Stubaital Franz-Senn-Strasse 93 Es ist die Errichtung eines Wohn- und Geschäftshauses mit Eigentumswohnungen

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG GERNOTGASSE 56A 1220 WIEN

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG GERNOTGASSE 56A 1220 WIEN 1220 WIEN BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG Im Überblick Der 22. Bezirk Wiens, auch die Donaustadt genannt, ist derzeit der sich am schnellsten entwickelnde Bezirk von Wien und mit einer Fläche von ca.

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG WOHNHAUS GALLITZINSTRASSE 93-95 1160 WIEN (Stand 05.05.2014) 1. BAUBESCHREIBUNG 1.1 Allgemeine Lagebeschreibung Die Wohnhausanlage liegt im 16. Wiener Gemeindebezirk am

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG WOHNHAUS PERCHTOLDSDORFER STRASSE 7, FÄRBERMÜHLGASSE 4 1230 WIEN (Stand 12.01.2015) 1. BAUBESCHREIBUNG 1.1 Allgemeine Lagebeschreibung Die Wohnhausanlage liegt im 23.

Mehr

AC H AU Am Sulzweg-Ost

AC H AU Am Sulzweg-Ost AC H AU Am Sulzweg-Ost W i r g e b e n d e r Z u k u n f t R a u m Frei finanziert Stiege 4 Rosengasse T O P 2 2 - Zimmer-Wohnung im EG mit 60,40 m², Garten und Terrasse Stiege 4 TOP 2 2-Zimmer-Wohnung

Mehr

AUSSTATTUNG BAUFELD 3

AUSSTATTUNG BAUFELD 3 AUSSTATTUNG BAUFELD 3 GROßE & KLEINE SPIELFLÄCHEN Im Zentrum des Quartiers entsteht ein großer, öffentlicher Spielplatz. Weitere Kleinkinderspielplätze werden in den Randbereichen angeordnet. FREIBEREICHE

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG Stand 04.02.2015 Projekt Hofriedenstraße 39, 6911 Lochau Neubau Liegenschaftadresse: Hofriedenstraße 39 Gst.Nr.: 327/1 6911 Lochau EZ.: 286 Eigentümer und Projektentwicklung:

Mehr

Klima:aktiv Passivhaus Top Wohnungen Wiener Straße 9 2440 Moosbrunn

Klima:aktiv Passivhaus Top Wohnungen Wiener Straße 9 2440 Moosbrunn Klima:aktiv Passivhaus Top Wohnungen Wiener Straße 9 2440 Moosbrunn 5 Top-Wohnungen im Klima:aktiv Passivhausstandard in bester Lage. Wohnnutzflächen von 45 m² - 105m² für jede Lebenslage. Jede Wohnung

Mehr

BAU-UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

BAU-UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG BAU-UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG WOHNHAUSANLAGE HIRSCHFELDSPITZ NEUSIEDL AM SEE 2 WOHNHÄUSER MIT JE 6 WOHNUNGEN KONSTRUKTIVE AUSFÜHRUNG Fundierung (lt. Statik): Stahlbetonfundamentplatte bzw. Streifenfundamente

Mehr

Für Mieter, Käufer und Investoren. JÄGERSTRASSE 58c-e / RAFFAELGASSE 25-27 BAB. Bau- und Ausstattungsbeschreibung

Für Mieter, Käufer und Investoren. JÄGERSTRASSE 58c-e / RAFFAELGASSE 25-27 BAB. Bau- und Ausstattungsbeschreibung Für Mieter, Käufer und Investoren. JÄGERSTRASSE 58c-e / RAFFAELGASSE 25-27 BAB Bau- und Ausstattungsbeschreibung Stand: 01.08.2016 Jägerstraße 58c-e/Raffaelgasse 25-27 2 W O H N U N G E N 1.0 Fenster und

Mehr

Bau- und Ausstattungsbeschreibung Projekt Tomscheweg KG 63250 Gst. Nr. 658/10 Stand 2014 Änderungen vorbehalten

Bau- und Ausstattungsbeschreibung Projekt Tomscheweg KG 63250 Gst. Nr. 658/10 Stand 2014 Änderungen vorbehalten Bau- und Ausstattungsbeschreibung Projekt Tomscheweg KG 63250 Gst. Nr. 658/10 Stand 2014 Änderungen vorbehalten Inhalt 1. Allgemeine Projektbeschreibung 2. Bau- und Ausstattungsbeschreibung 2.1 Fundament

Mehr

G I E ß H Ü B L Hauptstraße 80 HAUS 1 ++ EG ++ Top 1

G I E ß H Ü B L Hauptstraße 80 HAUS 1 ++ EG ++ Top 1 G I E ß H Ü B L Hauptstraße 80 HAUS 1 ++ EG ++ Top 1 W i r g e b e n d e r Z u k u n f t R a u m Frei finanziert E c h t h o l z - P a r k e t t i n E i c h e h e l l h e l l e, f r e u n d l i c h e Z

Mehr

1170 WIEN, ANDERGASSE 46

1170 WIEN, ANDERGASSE 46 1170 WIEN, ANDERGASSE 46 Bau- und Ausstattungsbeschreibung SÜBA Bau und Baubetreuung AG Paulanergasse 15/6 1040 Wien T +43-1-58 010 F +43-1-585 29 29 E office@sueba.at www.sueba.at Stand: 15.09.2010 ALLGEMEINE

Mehr

Bemusterungskatalog WA Wohnpark Arnoldstein

Bemusterungskatalog WA Wohnpark Arnoldstein Bemusterungskatalog Vorabzug FORMULAR Seite 1/17 LAUFWEG: Erstellt in Bearbeitung in Bearbeitung Freigabe Verantwortlich Stand: 28.10.2016 Bemusterungskatalog WA Wohnpark Arnoldstein Freigabedatum: Beteiligte:

Mehr

Holz-Alufenster. Balkon/Loggia Verkleidung Firma: Eternit od. gleichw. Natura antrazit. Eingangsportal Alu-Konstruktion, Farbe: anthrazit Referenzbild

Holz-Alufenster. Balkon/Loggia Verkleidung Firma: Eternit od. gleichw. Natura antrazit. Eingangsportal Alu-Konstruktion, Farbe: anthrazit Referenzbild WOHNHÄUSER ZAHNRADBAHNSTRASSE 17A, 1190 WIEN LAGEPLAN Holz-Alufenster Innen: Holz weiß Aussen: Alu-Clipse-beschichtet Sonnenschutz außen Außenraffstore Alu-Lamellen Geländer Stahl verzinkt Eingangsportal

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG. Start-Up Büros / Gründerzentrum

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG. Start-Up Büros / Gründerzentrum BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG NEUBAU UNIVERSITÄRES WOHNEN MESSECARREE BAUTEIL B Start-Up Büros / Gründerzentrum STAND 28.08.2015 Seite 1 / 8-28.08.2015MCBBAB Architektur Entwurf Inhaltsverzeichnis

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG. 1220 Wien, Mühlhäufelweg 67

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG. 1220 Wien, Mühlhäufelweg 67 BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG 1220 Wien, Mühlhäufelweg 67 Auf der Liegenschaft Mühlhäufelweg 67, 1220 Wien, wird ein Wohnhaus mit insgesamt 11 Wohneinheiten errichtet. Im Erdgeschoss befindet sich

Mehr

NATÜRLICH WOHNEN DAS EINFAMILIENHAUS DAS HAUS FÜR GENERATIONEN GRÜNBURG 118

NATÜRLICH WOHNEN DAS EINFAMILIENHAUS DAS HAUS FÜR GENERATIONEN GRÜNBURG 118 NATÜRLICH WOHNEN DAS HAUS FÜR GENERATIONEN GRÜNBURG 118 DAS EINFAMILIENHAUS Das Haus einer neuen Generation Das Haus für Generationen Bevor Sie dieses Heft durchblättern, möchte ich Sie auf einige besondere

Mehr

TOP OF GEIDORF Richard-Wagner-Gasse 12, 8010 Graz

TOP OF GEIDORF Richard-Wagner-Gasse 12, 8010 Graz Bild: Ansicht Richard-Wagner-Gasse TOP OF GEIDORF Richard-Wagner-Gasse 12, 8010 Graz 5 Wohneinheiten mit 41m² bis 73m² reiner Wohnfläche Raiffeisen Bauträger & Projektentwicklungs GmbH, Kaiserfeldgasse

Mehr

BAU- und AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG 4 MEHRFAMILIENHÄUSER BV Altenmarkt Wohnpark Julienhof

BAU- und AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG 4 MEHRFAMILIENHÄUSER BV Altenmarkt Wohnpark Julienhof (vorläufig) BAU- und AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG 4 MEHRFAMILIENHÄUSER BV Altenmarkt Wohnpark Julienhof Die Ausführung ist in exklusiver und solidester Baumeisterqualität vorgesehen. Dem Schall- und Wärmeschutz

Mehr

WOHNANLAGE Graz, St. Peter

WOHNANLAGE Graz, St. Peter WOHNANLAGE Graz, St. Peter Projekt: Planer + Errichter: Treuhänder: Errichtung von 8 Eigentumswohnungen 8042 Graz-St.Peter auf dem Grundstück Nr. 475/17, KG 63189, EZ 2566 DI Egon Ehgartner & Partner GmbH

Mehr

FELBERSTRASSE 98 BAU- UND AUSSTATTUNGS- BESCHREIBUNG

FELBERSTRASSE 98 BAU- UND AUSSTATTUNGS- BESCHREIBUNG FELBERSTRASSE 98 BAU- UND AUSSTATTUNGS- BESCHREIBUNG 7 Dachgeschoßwohnungen 511 m² Wohnfläche 75 m² Terrassen Felberstraße 98 1150 Wien Bauträger: OBENAUF/ Immobilienentwicklung Rotensterngasse 14/14 1020

Mehr

1 ALLGEMEINES 3 2 AUSSTATTUNGSBEISPIELE 11

1 ALLGEMEINES 3 2 AUSSTATTUNGSBEISPIELE 11 Inhalt 1 ALLGEMEINES 3 1.1 TECHNISCHE BESCHREIBUNG 3 1.2 AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG 5 1.3 ALLGEMEINBEREICHE 8 1.4 AUSSENANLAGEN 8 1.5 SONDERWÜNSCHE 9 1.6 ANSCHLUSSKOSTEN 9 1.7 SONSTIGES 9 1.8 KONTAKTE 10

Mehr

BAUBESCHREIBUNG

BAUBESCHREIBUNG BAUBESCHREIBUNG 187201 8055 Graz, Löckwiesenweg 64, 64A, 64B, 64C, 64D 5 Wohnhäuser, 20 Wohneinheiten Miete, freifinanziert A) Maßgebend für die Errichtung des Hauses sind die vorliegenden baubehördlich

Mehr

Baubeschreibung Mehrfamilienhaus Hindenburgstrasse 36 und 38 88214 Ravensburg

Baubeschreibung Mehrfamilienhaus Hindenburgstrasse 36 und 38 88214 Ravensburg Baubeschreibung Mehrfamilienhaus Hindenburgstrasse 36 und 38 88214 Ravensburg PROJEKT: FUNDAMENTE: KELLERWÄNDE: KELLERBODEN: TG-BODEN: ENTWÄSSERUNG: TREPPE: AUFZUG: DECKE: Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage

Mehr

Wohnungsübersicht Haus 3

Wohnungsübersicht Haus 3 Wohnungsübersicht 5 Schöner Wohnen Am Hoheneck Wackersberg Bad Tölz 3 2 4 1 www.kraemmel-stadtlandfluss.de Wohnung 3.1 EG DG 1. OG EG Wohnung 3.5 Wohnung 3.3 Wohnung 3.1 Flächenangaben Wohnung 3.1 Wohnen/Essen

Mehr

Barrierefreies Wohnen in Weilstetten

Barrierefreies Wohnen in Weilstetten Barrierefreies Wohnen in Weilstetten Barrierefreies Wohnen in Weilstetten Planung Objektbeschreibung Nutzung / Geschosse In der Hauptstraße in Balingen-Weilstetten wird in Kürze eine moderne Wohnanlage

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG STEINBRUNN - Am Sturz, 13 Reihenhäuser

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG STEINBRUNN - Am Sturz, 13 Reihenhäuser INNENAUSBAU: BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG STEINBRUNN - Am Sturz, 13 Reihenhäuser Innenwände: Fußboden-Unterbau: Gips- Maschinenputz bzw. Spachtelung an allen Deckenflächen in den Reihenhäusern, über

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG [ff Eigentum] WOHNHAUSANLAGE Lindengasse Wien

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG [ff Eigentum] WOHNHAUSANLAGE Lindengasse Wien BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG [ff Eigentum] WOHNHAUSANLAGE Lindengasse 60 1070 Wien Visualisierung Lindengasse 60-62 (unverbindlich) Seite 1 von 16 1. Lage und allgemeine Charakteristik Das Gebäude

Mehr

Allgemeine Beschreibung des Wohnhauses

Allgemeine Beschreibung des Wohnhauses WOHNBAUVEREINIGUNG GEWERKSCHAFT ÖFFENTLICHER DIENST Allgemeine Beschreibung des Wohnhauses Bauweise: Außenwände: Trenn- und Stiegenhauswände: Innenwände (tragend): Innenwände (nichttragend): Schachtabmauerung

Mehr

Haustyp VERA. *Das Bild beinhaltet Sonderausstattungen. Ein Raumwunder, Innovativ, Familienfreundlich

Haustyp VERA. *Das Bild beinhaltet Sonderausstattungen. Ein Raumwunder, Innovativ, Familienfreundlich Haustyp VERA *Das Bild beinhaltet Sonderausstattungen Ein Raumwunder, Innovativ, Familienfreundlich E-Mail: info@hansa-bau.de Internet: www.hansa-bau.de Seite 1 KELLERGESCHOSS E-Mail: info@hansa-bau.de

Mehr

BELLEVUE 29 22301 Hamburg

BELLEVUE 29 22301 Hamburg NEW Niemeier Experts World GmbH BELLEVUE 29 22301 Hamburg Baubeschreibung 1. Außenwände Erdgeschoss/Staffelgeschoß: Straßenseitig Kalksandstein mit Kerndämmung und Natursteinverblendung in weiß, Gestaltung

Mehr

Mehrfamilien-Wohnhaus

Mehrfamilien-Wohnhaus Mehrfamilien-Wohnhaus Fußach, Ziegeleistraße 15 Es handelt sich um ein Mehrfamilienwohnhaus in einer ruhigen Wohnlage von Fußach Das Mehrfamilienwohnhaus verfügt über 3 Wohnungen und ausgebautem Untergeschoss

Mehr

Terrassen (93,07 m²) 2. DG (36,40 m²) begrünte Dachterrasse + 1 begehbare Gaupe 3. DG (56,67 m²) Dachterrasse mit Whirlpool + 2 begehbare Gaupen

Terrassen (93,07 m²) 2. DG (36,40 m²) begrünte Dachterrasse + 1 begehbare Gaupe 3. DG (56,67 m²) Dachterrasse mit Whirlpool + 2 begehbare Gaupen Die 2-etagige Dachgeschosswohnung ist Ost - West ausgerichtet und verfügt straßenseitig über eine Dachschräge von 67,5 und hofseitig (Richtung 1. Bezirk O) über eine Dachschräge von 45 mit 1 Gaupe im 1.DG

Mehr

Bau- und Ausstattungsbeschreibung

Bau- und Ausstattungsbeschreibung Bau- und Ausstattungsbeschreibung Stand 2015-04-21 / Wohnbebauung Teichweg / allgemein Allgemein: Die Decken und Wände, Materialwahl, Stahleinlagen sowie Beton- und Mörtelgruppen werden entsprechend den

Mehr

WOHNPROJEKT LIVING IGLS II HILBERSTRASSE 1 FÜR S LEBEN GERN WOHNEN

WOHNPROJEKT LIVING IGLS II HILBERSTRASSE 1 FÜR S LEBEN GERN WOHNEN WOHNPROJEKT LIVING IGLS II HILBERSTRASSE 1 FÜR S LEBEN GERN WOHNEN w w w f u t u r e - l i f e c o a t BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG WOHNPROJEKT LIVINGIGLS II Direkt im Zentrum von Igls entsteht mit

Mehr

Allgemeine Bau- und Ausstattungsbeschreibung

Allgemeine Bau- und Ausstattungsbeschreibung Stand : 09.07.2013 Allgemeine Bau- und Ausstattungsbeschreibung WOHNHAUS: Leo-Mathauser-Gasse 49, 1230 Wien (ident Atzlergasse 14) Bauträger: Bauhilfe Gemeinnützige GesmbH Geförderte Miete PROJEKTBESCHREIBUNG:

Mehr

EXPOSÉ EINFAMILIENHAUS CZARTORYSKIGASSE 103 ÜBERSICHT

EXPOSÉ EINFAMILIENHAUS CZARTORYSKIGASSE 103 ÜBERSICHT EINFAMILIENHAUS CZARTORYSKIGASSE 103 1170 WIEN ÜBERSICHT Bruttomiete 1.991,00 12,37 /m² Enthaltene MwSt. 181,00 Nettomiete 1.660,00 10,31 /m² Betriebskosten 150,00 Kaution 6.000,00 Wohnfläche 84,00 m²

Mehr

Bau- und Ausstattungsbeschreibung Sophiengutstraße Linz Wohnungen

Bau- und Ausstattungsbeschreibung Sophiengutstraße Linz Wohnungen Bau- und Ausstattungsbeschreibung Sophiengutstraße 18 4020 Linz Wohnungen 1 1.Allgemeine Beschreibung des Hauses Das Gebäude umfasst 5 Geschosse mit insgesamt 17 Wohneinheiten und eine Zahnarztordination

Mehr

WELLNESS + APPART ALEX. i 9/21. Sept/2014 1. ALLGEMEINES

WELLNESS + APPART ALEX. i 9/21. Sept/2014 1. ALLGEMEINES 1 WELLNESS + APPART ALEX 1. ALLGEMEINES Die Ueberbauung Alex Wellness + Appart ist modern konzipiert und entspricht einem hohen Ausbaustandart. Auf eine gute Wärmedämmung und Schallisolation wird speziell

Mehr

Tragende Wohnungstrennwände: Beton mit Vorsatzschale, elastisch gelagert; Schallschutzanforderungen gemäß Bauphysik und Bauordnung für Wien

Tragende Wohnungstrennwände: Beton mit Vorsatzschale, elastisch gelagert; Schallschutzanforderungen gemäß Bauphysik und Bauordnung für Wien Bau- und Ausstattungsbeschreibung Bauvorhaben Haus für alle Wohnen für immer 1110 Wien, Lorystraße 122 Stiege 2, 20% EIGENMITTEL Gemeinsam Wohnen im Alter Miete mit 20% Eigenmittel gilt für die Wohnungen:

Mehr

Wohnen am Iselkai. Die Lage

Wohnen am Iselkai. Die Lage Wohnen am Iselkai Im Zentrum der Lienzer Innenstadt entsteht ein Wohnhaus, dessen Wohnungen sowohl für Anleger als auch für die Eigennutzung interessant sind. Das Wohnhaus liegt an einem charmanten Platz

Mehr

BAU- UND AUSSTSTATTUNGSBESCHREIBUNG PROJEKT WEITBLICK

BAU- UND AUSSTSTATTUNGSBESCHREIBUNG PROJEKT WEITBLICK BAU- UND AUSSTSTATTUNGSBESCHREIBUNG PROJEKT WEITBLICK Plüddemanngasse 56, 8010 Graz Inhaltsübersicht: 00 Allgemeines 01 Rohbau 02 Dächer / Balkone 03 Fassade 04 Fenster und Sonnenschutz 05 Heizung 06 Sanitärausstattung

Mehr

«Im Zelgli 11 Sirnach»

«Im Zelgli 11 Sirnach» Baubeschrieb ZUr wohnung 9 Häne Immobilien AG Liegenschaftsverwaltungen Blumenaustrasse CH-9501 Wil SG Telefon 071 913 91 51 Telefax 071 913 91 59 E-Mail info@imzelgli11.ch Internet www.imzelgli11.ch Eingang

Mehr

RUHIGE, ZENTRALE LAGE. ENERGIEEFFIZIENTER BAU (35,6 kwh/m 2 a) BÜROS & ARZTPRAXEN MÖGLICH 350 METER BIS ZUM TRAUNSEE BARRIEREFREI

RUHIGE, ZENTRALE LAGE. ENERGIEEFFIZIENTER BAU (35,6 kwh/m 2 a) BÜROS & ARZTPRAXEN MÖGLICH 350 METER BIS ZUM TRAUNSEE BARRIEREFREI RUHIGE, ZENTRALE LAGE ENERGIEEFFIZIENTER BAU (35,6 kwh/m 2 a) BÜROS & ARZTPRAXEN MÖGLICH 350 METER BIS ZUM TRAUNSEE BARRIEREFREI ÜBRIGENS: Alle Wohnungsgrundrisse können vor Baubeginn vom Käufer selbst

Mehr

KURZBAUBESCHRIEB. Typ «fresh»: 6. OG 11. OG Typ «smart»: 12. OG 17. OG Typ «extra»: 18. OG 23. OG. westlink.ch

KURZBAUBESCHRIEB. Typ «fresh»: 6. OG 11. OG Typ «smart»: 12. OG 17. OG Typ «extra»: 18. OG 23. OG. westlink.ch Kurzbaubeschrieb KURZBAUBESCHRIEB Zertifizierung Die gesamte Wohn- und Geschäftsüberbauung Westlink Tower und Cube wird nach den MINERGIE -Anforderungen geplant, erstellt und zertifiziert. WOHNUNGSTYPEN

Mehr

1140 Wien, Cumberlandstraße 60 / geförderte Mietwohnungen Bau- und Ausstattungsbeschreibung

1140 Wien, Cumberlandstraße 60 / geförderte Mietwohnungen Bau- und Ausstattungsbeschreibung Cumberland - Welle 1140 Wien, Cumberlandstraße 60 Bau- und Ausstattungsbeschreibung Geförderte Mietwohnungen Details wie Umgebung, Farben, Begrünung, etc. bei der Visualisierung sind symbolhaft dargestellt

Mehr

Ausstattungsbeschreibung

Ausstattungsbeschreibung Studiohouse NE 04.1 mit ca. 98,67 m² Studio mit 2 Räumen mit Überdachter Terrasse Gartengeschoss im Seitenflügel rechts vorn Schlüterstraße 36 in 10629 Berlin Ausstattungsbeschreibung Empfangsbereich und

Mehr

EIGENTUMSWOHNUNGEN MIT WEITBLICK. Haus Burgunderstrasse 16 Wohnung 16.11 Ausführung im Jahr 2015 2016

EIGENTUMSWOHNUNGEN MIT WEITBLICK. Haus Burgunderstrasse 16 Wohnung 16.11 Ausführung im Jahr 2015 2016 EIGENTUMSWOHNUNGEN MIT WEITBLICK Ausführung im Jahr 01 016 Im Obergeschoss befinden sich eine 4 ½- und eine 3 ½ wohnung mit gedeckten Balkonen sowie der Eingang in die Attikawohnung. 7.8m 1.3m 4 ½ wohnung

Mehr

Exposé. Schöne Wohnung mit Balkon in Leipzig. Eigentumswohnung Nr. 12. Huygensstraße Leipzig

Exposé. Schöne Wohnung mit Balkon in Leipzig. Eigentumswohnung Nr. 12. Huygensstraße Leipzig Exposé Schöne Wohnung mit Balkon in Leipzig Eigentumswohnung Nr. 12 Huygensstraße 17 04159 Leipzig Grundriss: Bilder: Hauseingang Hofansicht Wohnungsbeschreibung: Lage der Wohnung im Haus / Orientierung:

Mehr

LEISTBARES WOHNEN MIT GARTEN IM EIGENTUM BELAGSFERTIG AB 225.000

LEISTBARES WOHNEN MIT GARTEN IM EIGENTUM BELAGSFERTIG AB 225.000 LEISTBARES WOHNEN MIT GARTEN IM EIGENTUM BELAGSFERTIG AB 225.000 Tel.: +43 1 512 1500 Fax: +43 1 512 1500 150 Seilerstätte 24/4 1010 Wien, Österreich Mail: office@junghaus.at Web: www.junghaus.at AUFTEILUNG

Mehr

WOHNHAUS GALLITZINSTRASSE 93-95, HERTLGASSE 12, 1160 WIEN

WOHNHAUS GALLITZINSTRASSE 93-95, HERTLGASSE 12, 1160 WIEN AUSSTATTUNGSÜBERSICHT ALLGEMEINBEREICHE - Aussenanlage - Fassade - Allgemeinbereiche WOHNUNGEN - Innenausstattung - Sanitärausstattung - Aussenraum AUSSENANLAGE RANKGERÜST EINFRIEDUNG GRUNDSTÜCKSGRENZE

Mehr

Projektiertes Mehrfamilienhaus in Sasel Hochwertiger Neubau in begehrter Lage Waldweg 17, 22393 Hamburg

Projektiertes Mehrfamilienhaus in Sasel Hochwertiger Neubau in begehrter Lage Waldweg 17, 22393 Hamburg Verkaufsangebot Projektiertes Mehrfamilienhaus in Sasel Hochwertiger Neubau in begehrter Lage Waldweg 17, 22393 Hamburg Die Lage: Sasel gehört zu den Walddörfern im Nord-Osten von Hamburg. Die Walddörfer

Mehr